1890 / 262 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

*

[41793] Oeffeutliche ‘Zuftellung. j Dr. jur. Johann Ludwig Eberhard Paveu- Buchstabe A. Nr. 10 à 5000 A, [4351] Vekanntmachu

n Der Michael Dölger în Biblis, vertreten dur } stedt, L Buftabe B. Nr. 68 à 1000 4, Das 4 ige Aulehen der Stadt Fraukfurt i t j; l Red:tsanwalt I. Mes I. in Darmstadt klagt gegen Dr. jur. Carl Friedrih Gräfe, Buchstabe C. Nr. 264 337 372 410 525 579 705 | a. M. Litt. R. vom 9. JFauuar 1884 betr, : W E Î E E Î a g E den Franz Keil von Biblis, z. Zt. mit unbekanntem | sowie des zum Polizeirath ernannten früheren Rechts- | à 500 4 = 3500 #, Bei der am 11. d. Mts. stattgefundenen 4, Ver- j

Aufenthalte, wegen Löshung einer Hypothek, mit | anwalts C Bucbstabe D. Nr. 738 757 768 778 848 995 | loosung des 4 °/%igen Anlehens der Stadt Frauk- : 4 f c E 9 T 9 M aace, L Be eklagt Vas fostenfällig huldig zu : Dr. jur, Georg Friedrih Feldmaun i 1078 1271 1276 1331 1379 1386 1428 1593 1595 | furt a. M. Litt R. vom 9, T Januar 1884 ‘wurden Ï um (U eil (l Sz nl (l (l Un On l reli î (i 101 Jz P (l (T erkennen, in die Löschung der Hypotbck vom 6. März | sind heute in unserer Rehtsanwaltslifte gelöfck@t. 1631 1674 1720 à 200 «e = 3600 M, zusammen | nacverzeilnete Nummern zur Zurückzahlung auf den : i e Ô B 1878 einzuwilligen und das Urtheil gegen Sicherheits- Bremen, den 25. Oktober 1890. 13100 M 31, Dezember 1890 gezogen : O

Das Amktsgeriht. Wir kündigen hiermit dieselben zum 2. Januar 22 Stüeck à 4 2000. E M 262. Berlin, Donnerstag, den 30. Oktober 1890.

Leistun vorl vollstreckbar zu erklären, und ö ladet A Beklagten i zur mündlichen Verhand- Blendermann., 1891, : Nr. 103 239 269 342 641 645 740 907 928 na de 2 Rectsfire! E ne Ie G ner E E Es C A C L E E ————_————__—— Di e Aus zahlung erfolgt aegen Nückgabe der Nne- 1015 1 902 19: 31 1236 1270 1434 1456 1574 1624 L

ju Darmstadt auf E R S S E eue | leibeschcine ricbst den noch nit fälligen Zinsscheinen | 1714 1751 1812 185 Steckbriefe und Untersudungs Sagen, . Kommandit- Gesellschaften auf Aktien 1 u. _Aktien-Gesellsch.

des Großherzoglichen Landgerichts R N R ( j 1 Á de 27. Januar 1891, Vormittags N ; und An E bei unserer Stadt- pot has jeg d don 4 57 Stück à é 1000. 6 à ; i ® l Berufs-Genofa en. E 22 25. Jener 1001, Ban | 3) Berbitugé, Verhachtimgen, ‘| "Le BUni fe eis Rei Ua | ge u a V HEUN La un 1e Pie Vent Cem r | Deffentlicher Anzeiger. | et Bete 3 9391 3406 i i i E Z : * Wochen-Ausweise der deutscher Zettelbc en.

H 1 affenen Aiwalt zu bes! tellen. , l : L mit dem 1. Januar 1891 auf. 2677 2996 3200 3951 3983 3351 3406 3451 3540 Nan: uro ire E g h Jugelasen Zustellung wird dieser Werdinguugen 2e. Von den zum 1. August 1889 zur Rückzah- | 3748 4024 4067 4092 4112 4113 4124 4133 U i Í Verloo[ung, Sindjahlung x x. von öffentlichen Papieren. i Verschiedene Befanntmachungen. e E Klage bekannt gemacht. [41672] Auktion uus Vet De, n t Sea a E O ea 71 4359 4462 4504 4625 4633 4644 4745 4803 E “u N i ¿ 27. Okto f i » ì 4887 4931 5161 56178 6205 5210 5256 5342 536 E d ; die Grubenfelder Noft —Y | [41845] Darmstadt, 27. Oktober 1890. ‘24a | Fnoitag, den 7 November 1800, 11 Uhr | Zhubigten Save. Buer heschetnen ind die | C22 Ad! E ae S O UBAE IO0I j %ck) Kommandit-Gesellschaften Gesammipreis für die Grubenfelder Nosthausen ] [41849] Se jroßiberzogliben Landgerichts. L ¿ Nummern: 5378 5523 6608 5667 5714 5923 6003 6099 642% E x ) g Trennf\ 9) Ai 6 ° Els ‘eib er ù Großberzoglichen Lc Vormittags, auf dem Hofe des SIngenie ur-Dienst- E R ù L P i O L I IOD ¿0 0003 6099 6426 E G i ä io Pia | und Neuborbeck und des Trennstücckes von i Bebetrua -d . § L rev, Gerichts Assessor. bäudes Me La B Ne Fit va “Dienste | " HBuchstabe C Nr. 249 250 21 272 273 zu je | 6464 6704 6719 6785, h auf Aktien u. Aktien-Gesellsch. | 2034000 Die Gesells@aft hatte das Kaufgeld Düsseldorfer Bankverein. Eisenhüttenwerk Keula bei Muskau, ge 1 S. ß A as ‘W Ô uße E 66 o t 500 é, 18 Stü àù A 500. Ÿ für die oben gedaten Grubenfelder aus ihren vers- Einladung Actien esellschaft. 1698] Oeffentliche Zustellung. Blei ca. 2168 kg ‘liem Guß und Sbmicde- | ,, Buchstabe D. Nr. 1373 zu 200 4, Nr. 7348 7362 7407 7494 7570 7584 7682 7683 E u Pros] )CCÍUs,. fügbaren Mitteln entnommen, welche zur Vollen- | „Zk ordentlichen Generalversammlung. ; E g E TeLen N am 19. Juli 1889 zu Lauban ver- Eisen bezw. N Siabl E 38 A alten On bei Uiaee DULIaN nicht eingegangen. 7768 8045 8116 8189 8213 8330 8347 8391 E 8 l dung des Ausbaues der Zehe Wilhelmine Victoria k N As des E Bank- Be Are O n aer am zrbener n Köni.l iden Premierlieutenants a. D. und S§las, ca. 8 kg altem Messin , ca. 147 kg NoSlin, den 12, April 1090, ? Ä N gi fi 1 E (h it bestimmt waren. verein verden hierdur zur ersien orden ten, am , . e Ges le Si G uté Sbes Bers Lees Matschky, nämli: etten Zink und ca 312 L Cs Glunátn r _Der. Magistrat. N 13 Stü àù 200. H Bek ver c c d Aus dem Erlöse der neuen Aktien sollen die zum G MUATERD, DLASS, Nee eau Abends im Comtoir d A L S. Frenkel zu 1d Eisenbabn- und Bureau - Hülfsarbeiters | zFentlich meistbietend gegen glei baare Zablung Sachse. Kutschke. Nr. 9041 2 Y d Ankauf der mehrerwähnten Grubenfelder verwendeten | 2 #9, zU isseldorf im Hotel Thünugen statt- | im Comtoir de Q d lie G lver- y Arthur Matschky zu Ditter s8bach bei Walden- Gegenstände vor der Auktion und am 6 n. M. 9230 9: 258 9: 263 9347 94: 55. : L Hi ernia zu Herne. Mittel wieder ergänzt werden. Der Ueberrest des P Generalversammlung eingeladen, S O ORDEMENN A R EFM Bex burg in PE ee: von 9 Ubr bis 3 Uhr ebendaselbst anzufeben. [41670] Flensburger Kreis-Anleihe Die Inhaber dieser Obligationen werden hiervon Î Die Bergwerksgesellshaft Hibernia zu Herne, | Erlöses ist zur Anlage und zum Betriebe von zwei S S eiten E ed: na g- E Mi eibua “der Aktien Behufs Theilnahme des Privatsekretärs Nicolaus Matschky zu | Verlin, den 27. Oktober 1890. Bei Uer beute erfolgten Ausloosung der An- R E TULLOR R 6e 7 W E S e Ddo f deren Grundfapital bisher 16 800 000 4, eingetheilt “chie ald aus den‘ erworbenen Grubenfeldern be scheine und e Cms fanaaate: a Sfiiniükartén an der Diiltedlpensam mlung hat in Gemäßheit des aub Q ; D df N O E P T] vEruge, deren Berztnsung rur bis zum Rückzahlungs- : §8 000 Akiien à 4 600 betru tin d - | stimm Fla ; ey: y 15 ; n 1 E fellen Reinhold Matschky zu A Ingenieur: R ONRE Es N E Flensburg sind folgende gabe de (31. Dezember 1890) erfolgt, gegen Rül- E Ss nen 27. a Herne, den 23. Oktober 1890. Uen Sa E C LANA L aa Ban d 6 Nummern gezogen worden: E jabe der Obligationen und der Coupons Serie [, : dkapital d i Ber werksögeseilschaft Hibernia. R E LM T O GPE V Í Görliß, B n à 3000 A Nr. 72 97 183 \ N Derie 7 tember 1890 beschlossen, das Grundkapital der Ge g 5 20A Toinn- und der verwittweten Frau Bildhauer Ida Herz- [41725] Auktion. A D L 000 A "Me naa 44 137 466 Nr. 15 bis ein\{li cßli® 20 nebst Talon bei unserer di selishaft um Nom. 5 600400 #4, eingetheilt in Behrens. M d, Marie l 1) Decsu tettin Bilanz und der Geroinn- un mann, geborenen Matschky zu Lauban, Donnerstag, den 6. 9 èovember, Vormittags 478 50 n s s O o R E A R Stadt: Hauptkasse CSCINEITAN O) vom 31. De- j 4667 Stüdk auf den Namen lautende Aktien | ) L - 2) N A von MufsiGtsratbsmitgliedern. der ledigen Anna B Dell M 10 Uhr, sollen auf dem Kasernenhof, Köpenicker Bucbstabe C. A500 M Ne 605 537 B41 B68 dete Rai A Zus 2 NerTopf d M t M zu I Me neuen Aktien sind | [41723] Bilanz-Conto 3) Wahl von Revisoren. : Ozorkow bei Lodz in Süd-Rußland, vertreten } ) ! srangirte Geschi R R E | „MUdllandlg lind: aus der ò. Berioojung pr, | unter den Nummern 28 001 bis 37 334 gusgefertigt c dvrch den ‘mm Offizial Mandatar bestellten Straße 12/13, versdicdene gusrangirte C O gr A May Ee 900 A Nr. 922 931 950 1054 OL Mejember 1889: L s i : und trägt jede neue Aktie 2 Numwern, “Die E der Kreuzburger Zuckerfabrik in As O. /S. Dee Auticbioraib bes Eiscuhüttenwerks Re@tsanwalt Dr. Lehfeld zu Berlin, Fran- | gegen gleich baare Bezahlung verkauft werden. 1071 TI6D 2266 1985 1409 1461 1490 1606. 1818. | 70) GISR TUEL aIUE Rui ne O06 S090 : Aktien nehmen vom 1. Januar 1891 ab am Ge- | Debet. am 30, Juni 1890. Credit. Keula bei Muskau, Actiengesellschaft, zösishestr. 21 IL, Berlin, 28. Oktober 1890. Diesclben werden den Besitzern mit der Auf- gt d-i etlebigón M. 3811 8942. 2 | winne der l N sind also für das i L, Liepmann. Tk s E O DEEI E ee B F t a. M., 12. April 1890. 5 laufende Geschäftsjahr noch nicht dividendenberechtigt. M A M M

U S0 A

klagen gegen den Königlichen Hauptmann a. D. Garde-Vionier-Vataillon. M di b Sa vittalbe A G Carl Baron von E iram, früher zu Berlin, Mauer- D j ord O IETSLO as n E R Nechnei: Amt, j Jede neue Aktie gewährt dem Inhaber 2 Stimmen “Immobilien . N 47276110 Aen Gab 600000|— straße 59 111 wohnhaft, jeßt e Aufent, [41671] Verdingung. D I E rue t ? E “Rüctgabe, fh J Ag: die P E brigen die gleichen Gifenbahn-Weichenanlage. N 640 98 See o D P OGga 00 [41717] A ti G s lls t halts, wegen Erstattung einer bei der im November Die Anfertigung und Lieferung von MWerksteinen | 9x, eibe Beine E T M a tes E j ichte wie die jeßt bestehenden, Der Mindestbetrag, | Kndereien. . H OGUDEIOI G OBa00es 1 Xlceften-WeJe jaf Ñ Ï g X s O5 | Z+nlel ves nei Zinbl@einen Und Anbeiung [41733] 5) 14791! |97 J C F C 1849 erfolgten Subhastation des dem Vater des | (Granit oder Niedermendiger Basaltlava) zum Bau g b G E, R 14 R / für welchen die neuen Aktien auszugeben waren, ist | Inventarum. 91/2 eservefonds . . L E Odo0O Oa j e ° 6 Beklagten gebörigen Pfandgrundftücks ausgefallenen E Brücke über die Weichse l bei Fordon foll in e ae Kreis-Kommunal Kase hierselbst in D Der von un®ë ausge erligle_ Verficherungsschein von der Generalversammlung auf 138 9% festaesetzt Era e 4689/75} Gewinn- und V erlust: Go 20008/05 Nolandshütte bei Siegen. Hypothekenforderung von 2773 M 50 S und Zinsen | zwei Loosen (Loos 1. für Pfeiler I1. bis VI. | Niete lex R San) 1200. Nr. d Leben die ousgeftelit am 1 nuar 1866 auf | i Der A S ata ad Al 2A D O R N E | Bilanz am 30. Juni 1890. mit dem Antrage 1373 cbm, Loos 11. Pfeiler VII. bis XVIII S O As Gauav S veritordenen errn Bart Moriß | er Kapitalserböhung sind gleichzeitig mit den in | Depots. . O PPSO Debet. 1) den Beklagten kostenpflichtig zur Zahlung von 1060 ebm) verdungen werden. Der Köbnigliche Laudrath. neter tin ZieStau, Ui UnS ais ve j der Generalversammlung vom 27. September be- | Rübencontrahenten o E 101039/93 ——————————————— 2778 M 90 Z nebjt 9 9/0 E E dem D e Bedingungen mit Zei ingen und Ang jebots- mia J schlossenen Uet be vet r e V O 910/35 E | gl A 2) das Ur eil ‘gegen Sicherheit 81 1g "1 PIET, “Viktoriastraße n gen post freie ÈËi nsendun l 2 Folgende. Nummern dex Muleihe vom I R - getrag : B 4 È O N |—]142119|( läufig vollstreckbar zu erklären, von 2 M abgegeben. mtb sind unter L enupun H | L A sind ausgcloost worden und werden machon wir dies Hiermit unter der Bedeutung be | Mi neuen Aktien sind den alten Aktionären nah Debet. Gewinn- und Verlust-Conto am 30. Juni 1890. Credit. Vorräthe .. N |- -1115178|— und laden den Beklagten zur mündlichen Verbande | des Musiers und Beifügung der anerkannten Bedin- | biermit gekündigt: annt, day wir den obiger cèn für Traftlo® er- [ Maßgabe der Bescblüsse der Generalversammlung | == - | m Materialien-Conto . A [—| 42481/44 lung des Rechts streits vor die 7. Civilkammer des | gungen mit der Auf) ri it: „Angebot auf "Werk- Buchstabe A. zu 200 4 MTEE BUY Qi ZUEE E Ln I ARLAIRE zum Bezuge angeboten. 5 M N | A Grundstücke-Conto. . , 112082415 | Königlichen Landgerichts T. zu Berlin, JIüden- | steine“ bis zum 26. November b, A8, Vor! Ne 510 15 20 25 31-36 41 4671 76 81 861 L R E E T Rae BEM Die Gesellschaft hat auf Grund des Beschlusses Abschreibungen. .. ._, 1 28821/86} Per Eingang abgeschriebene eus i 752/50 5 9% Abschreibung E GUORIA 11968996 straße 59 I, Zimmer 54, auf den 183. Januar mittags 11 Uhr, an das technis@e Bureau B. der | 91 96 und 101. n : ejeßten Tage ab r „Frhcber ties Seines ibres Aufsichtsraths e 1, November 1889 das Geschäfts- und Be etriebskosten . ,. 99661824] „, General-Waaren-Conto. . . 164469565 Arbeiterwohnungen-Conto | 25569) 76 non, On Ae E mik A Auf» | unterzeihneten Bebörd de, V iktoriastr raße 11 bierselbst, Buchstabe B. zu 500 #4 Seinais, “iee arme phen g io A samen Nostbausea T— O L ee Gewinn- und Verlust-Conto . . . 20008/05 E 10 % Abschreibung. . | 2556/96] 23012 50 1 N 37e Nee Use Ey L z 7 M 4+» M N 158 H 16RQ Pm _Q 3 Q G32 QQ Ua E T A L e 1 Í è B a e erung, S et best E O Gade L einzusenden, woselbst die Erê öffnung der Angebote | E E LDt 16: 168 1c3 178 183 182 N 198 Le bensversi Rg M Gefammtatöße von 5 800 000 Quadratmetern an- 645448|15 64544815 Geschäftshaus-Conto .. 7406/90 E oa, n O, Nan erfolgen wird. Zu élagéfrif 4 Woen. | 203 208 213 221 226 231 236 241 246 1 256 | &CVenSperWeTUngs- Be] E A Srubenf kf\heidet mit Kreuzburger Zuckerfabrik 10 %% Abschreibung. . |_740/70| 6666/20 offentlichen Zustellung wird dieser Auszug der Bromberg, den 26. Oktober 1890 | 961 275 280 285 290 295 300 305 310 315 320 gekauft. Das neue Grubenfeld marks{cheidet mi Lreuzvurg 4 . [apt Klage bekannt gemacht. Aktenzeicen: O. 434. 20. &öni, iteké Eisenbahn-Direktion | 396 331 336 341 34 8 351 356 361 Gut d 366 V Sa 791 Ser 3 dem Grubenfeld der Zeh: Shamrock an deren E (Unterschrift.) Dr. Neugebauer. M : - Oben T 14694773 OKT i g S N y Sas Buchstabe C. 28 1000 4 T Cla, R westlicher Begrenzung. Gleichzeitig hat die Gesell- i, Die Uebereinstimmung des Bilanz- und Gewinn- und Verlust-Contos mit den Büchern 10 % Abschreibung von Berlin, den 20. Oktober 1890. S NIE E I E T E E I E E E E N S E E E T E _Nr. 458 468 478 G1E eS ROE 635 645 655 665 : / : arina \{cha}t ein 390 000 Quadratmeter großes Feldeestück | bescheinigt : A «6 14692673. 1469267132255 Dittmann, Gerichtëschreiber E - B E E S: E U 675 685 695 705 715 726 73 Ry bat N des mit der östlichen Begrenzung der Zeche Sham- Kreuzburg O./S., den 20 I Juli 1890. ideter ch Gruben-Conto e | gui 815 cid L M , S E c o g o 2 - en c Gs j í ) \ i i 20 D Uo (20D, s Y \ N 0 46 _— " | D der 7. Civilkammer des Königlichen Landgeri®ts I. J Verloosung, ZinSzahluu 2Ce | _ Buchstabe D. zu 2000 | [40748 T r U U g. i marksheidenden Feldes Agathe erworben. Der Ludwig Man nheimer, vereideter Bücherrevisor. u B «Conto . . E 16500/- S E E von offentlichen Pavieren. Nr. 753 763 773 783 und 793. a, H an L [41711] 10 % Ab iv “T o4150l 847: i N 2s R, ci d R EDO F T j tn Wel / 4 9% A auïgeftellt vor 0 reibung . 941/50 8473 [41695) Oeffentliche Zustellung. Tue | „Die Zurüctzablung findet gegen Einsendung der | ut. Vavrrivink in Bremen am A E Bilance der Vereinigte Königs- & Oaurabile Actien Gesellshast sür Bergbau und outtendeiaes Mascbinen-Conto [“III08lII E E R an O ann zu Aus: | Naweilang di 2. Jaunar 1891 statË. [ 1890, drei Ymait: ¿ato auf Fr. Pick in Saaz Activa. pr. 30. Juni 1890. Passiva, 10 0/0 Abschreibung. . |_2229/82| 20068

Slackenbahn- Anlage. . | 9301870

L “L -_ - A

: c I sf » an 9 m «1 Zin rfaltos M1185 Imo TnnA 4 [ + d Wt Straßburg im Elsaß, vertreten durch Rechtsanwalt I Zung |, Bei der am M D, M. E ELPP Ga O LMOUNOIERA, QUIE n MLEA L ASITA (0 | arb Gri M Urs Ta Dereiiber 1490 accébltet : : in Konstanz, klagt gegen den Emanuel Rotschild von | loosung der auf Grund des Allerböcbsten Privile- | Bon da ad bört die Verzinsung au”. i foam S: D I M M L U, | \ ie M S k S M | ; Warblingen, z. Zt, an unbekannten Orten abwesend, | giums vom 6. Mai adt Köslin Wr R O D Bürge den e UR I T OLT 0 wes fei Seiprtatung mit ber 1) An Immobilien: A O N 1) Per Actien-Capital . A 27000 000|— 10% Abschreibung. . |_9301/87| 83716

Fordo I Gau y F Hy Q j n 4y Si Y x Y DOMI Ì l 1 [TIICT ch HETUNnil | , : ; \ 777 wegen Forderung aus Kauf vom Jahr 1888, mit dem pee Der Stadt Köslin E Ausgabe) | Der De Nett (fer. | Post vor rag: na Bremen wabrsceinlich in « Bergwerks-Anlagen . . , [11340 730|/— | 2) Obligationen inkl, | Rostöfen. Cto. bei Eiserfeld | 5931/0 Antrage M Verurtheilung des Beklagten zur Zahlung | n nde ummern Kezogen worden | N 13d wird vor dessen L u Anlagen incl. Rs, 2141 768.56 Schuld | 10 % Abschreibung. . 593/13] 5338

von 160 G nebst 5 0/9 Zinsen vom 18. Februar E Ew pbe gder ie gee i Get è8, 1 156 250 b. Katharina- | der Katharinahütte . . . | | 7500 000 Effecten-Coâto . . 520

100D, und ladet den L B eklagten Ie d 0e pad Vere | 41734 i hütte . 11 123 700 3) P N | « 126 N Aan E t 158851/30 andlurg des Rechtsftreits vor das Großherzogliche À PSDE\ E E V C E IES C S N M T C » Bandwirthschaftliche Anlagen | 937 900/— 4) eservefonds . 4 | 9406 0 9/9 Abschreibung . . 15886) 131142966 Amtégeriht zu Radolfzell auf Freitag, deu Sprocentige hypothelarische Anleihe der Sew aft Grin. E E i : Sa. 1. Immobilien |7[93:402 330 b) » Special-Reservefonds . P O C Vorausgezahlte Versiche- 5. Dezember 1890, Vormittags Uhr. Bei der keute babten Ziebrng der an tanvar j m mandit- Getelli d L MobitTien a 6) Dividende aus Vorjahren . | 1 735 rungs-Prämie . | 3126 Zum Zwecke der öffentlihen Z Zuste Ul un igl wird die? er de n Milo c R edira nt 211 Î L n M oOnCen r itr fprocentic Zen gationen Ao Qb G B mand R - Ge Le ) zaftet 2 Ì Mo ilten: c s is (0) Obligations-Zinsen à Ï z | 49 837 F Mobilien-Conto 7 n x | 3 Auszug ! er K] lage befan nt gem e | 2E MUs E L Pari Def » pee A tan “gige 2 N act Wer uit T Edo tt- Zee «i I, a, Bergwerks- Anlagen Ce S095 C0 | 8) Arbetter-Unfall- | Kalksteinbruh Conto E 3 Radolfzell, den 21. Oktober 1890 | e O Pod O L R 6 GAORA I Rg E R E O O Ds e E h ! ! b. Hütten-Anlagèn tnel. E | Versicherungs-Fonds. . | 59 314|8t Hauberas- Cont 100 3 T 8Y “S É du ° | im Gefammtibetrage von 440 000 „# gezogen worden: E E A L Rs. 460 750 Ne Tr e - 9) Aval-Conto | 67 07h Neue Beannen-Anlaas v | x DtsfGret SrvoßBerinnlid : 548 E, 4 N S C N L SO Me L V O G DE En P N OO U LE E S E S vi iche 04 700/- f l : 9 71° - Anlage | : Gerihtés{hreiber des Großherzogliden Amtsgeribts. | 116 120 121 122 123 124 129 130 132 133 134 139 143 144 145 149 152 154 155 160 164 165 175 20M M d i C, E e. Landwirthschastliche Anlagen |__104 700 | 10) Cautions-Accepte-Conto . 402 719 ———— : i ad E E E E L N En Sen A 0 IES 20a E resdener Papierfabrik. Sa, 2. Mobilien | (11 735 670] | 11) Wechsel- Accepte-Conto . 516 056 s | 19042412! Erei A 07 SAN n M10 2s 118 10 SGA S2 Sh S7 SES Sen 451 295 202 208 SOR T INE O A uri: sfatutari Bestimmungen gemäß habe: Q i Mobi E 12 Gonto-Corrent-Conto- | redit.

41694 fcnt ustellung 986 297 300 301 312 31 8 319 320 330 339 347 353 3€0 371 37 30 1 406 409 4] i immungen ( Üf s n Sa. Immobilien und Mobilien | on | : i [ Die Mit iwe ben I graue uh Aug. Croniaeger ! 413 416 436 441 442 443 447 450 451 454 455 456 458 459 46 a (62 462 471 476 477 481 o i med Hutmmut E e A el G0 [ts8-Aus}) Qunes Uo Un O (s E Ï S 35 138 0/5 13) O V li f: C t | 805 5318 E 1 T E 01 1097 100 ui 7 T1R RIQ 591 590 521 R295 E27 A4 C EEN EAGC E57 5D ZRRE 571 F - Q « Î die hiegiahrige deutliche Genera versammlung e h c ewinn- u. Verlu Gon o /

enrieite, geb. Müller, zu Zellerfeld, Maa gegen den | 454 42 T c4 O01 DIDO 219 i D001 299 D0i D44 À 300 305 2D 200 Di1 « y L or N c Producten-Bestände incl. o c Aktien-Conto. | } 597 01 611 613 617 618 623 627 629 630 632 638 643 644 648 650 653 660 661 671 | af Sonnabend, den 15, November 1890, Rs.226 329.77 b. Katharinahütte | . . |.| 2618 512/25 Vortrag am 1. Juli 1889 * Reservésentbta |

| S9] L 4

tischen E a 450000 —/| 45090|— 114279551

heodo an f UDe Pocharbeiter l erfeld, | 586 593 5 f : D ou ün Vuinatis i E E jen 674 i Gor, 1L Uhr, ifticnire we R E Meaterialien-Bestände incl. Bro Bani Has E, Creditor@ E Kostgeldes und rückständiger Miethe, sowie wegen | 778 E “fixe LEO, E Rs 295 082.10 b. Katharinahütte j. 2 234 857/60] 4 853 369 86 ti Z. D I T4 Ra 981t Vorzuas-Aktien-Conto. 193500|— auêgelegter Gelder mit dem Antrage, den Beklagten | e S0 895 88 D E 35 S j “igie Mr Ae B E PAIGIEHS ) F Cassa-Bestände incl. | L i Toft | Geseßzlicher Reservefond 4 8905/33 zur Aablung von 20.75 fowie ber: Dofiéa ein- | N ION 1 15 105n 1n06 1090 155 1044 R] 1089 186 1N8QG 1002 100g 1028 | Sormittag8 in dem Saale der R Es N Rs. 13 573 93 b tb inabûtte 341 122/30 | abzüglich: Gentralverwaltungs osten, | Gewinn- u. Verlüsk-Cts. : | {lick lid d cenicen bes L obaufhe al rag a G 1 N00 T1108 1109 1112 1117 1190 1152 1190 1142 1142 1179 1175 1181 1182 1186 1190 1195 1901 | Oftra-UAllee 9, hier, sid ein zufinden und bei Eir Wei 28 Hs E varinagurie 11 1436 091/03 | Zinsen, Discont, PION An. Obli- 5 | Saldo aus 1888/89 0. : 98/67 | verfahrens s zu ‘vernltheiken: uitd: lavet dew B Aiveit- | 1 1246 1249 1257 1258 1266 1269 1278 | tritt in die Versammlung ihre e Aktien vorzuzeigen. Eff en Destiite inc l'aló Gau: S j} Monin C SETRN Brutto-Gewinn p. 1889/90 |117177 | zur mündlich en Verhandlung des Retsftreits vor Der Eintritt findet von 10} Uhr Vormittags ion R __ |,| 274823|70| 2062 037/03 Bleibt Brutto-Gewinn. . . [5 872 203 E 18 E P dal Amts Sge rit zu Zellerfeld auf | M Se scnfiäude der Berathung und bezw Cautions-Conto : 1 069 794 ana e Q pr.1889/90 ab; Abschreibungen bi 3935/98 | C : I J e 1a La Ï ô è - . - . . . - é a o i L . . . . Mitiwoch, den e Enns E ae Beschlußfassung find: E j 9) ; Conto-Corrent-Conto-Debitores | . . |. . 14374 90a0e i E E S . | 2000 680/97 N 2 wird dieser Auszug der Klage bekannt gemaht. 1) Vortrag und Prüfung des Geschäftsberichts | | Netto-Gewinn pr. 1889/90 2/20] 3 879 037/46 | ab: Reservefond 5 % . . . |_3202/02/ 3202/02 Rose. Aktuar ; 1779 1784 1793 18083 nd der Dttanz pro LISS/M. E 388 195/56 |, [47 388 195 ; 60838/43 | f Prüfung C: | . 147 388 195/55 S ab: Tantidme 5% v. 460739,36 | 3037|—| 3037|—

a) O 1 C

tak

band

S ci L

Y) d A

t T) p

1 A pr prak pan ju

1 C

Y s G L c Y di

A pt bem pad pee pu prmd

s C

O (

b |

ph pu CI

1 b ja C

Y) D J J O N 5 L pd

4 p d pad jau bund j,

101

"A rek pre pack pet PnÀ pr bed brnk jem brd C

P 4

Li 14 LE S ACN O E bi her Mio Gerictsf tber des Aantoltwen Armtägerits ) 186 1863 1865 1870 | 4) Derl Di _des Aus ¿{u ifses über DIE Gerichtsschreiber des Königlichen Awt8gerickts L 155, 1640 1929 1040 1943 1946 des ReDnung8werkes uod der Bilanz und Berlin, den 1, Oktober 1890. 57801/43 j

41707] —— | 1947 1951 16 im Ganzen 440 Obligatiouen zu | Gen A bur Entlaitung des Vorstandes | i Cle E A ann ab: Ausloosung v. M _ 10500 | | D : L are: T3 j j und Aufsichtsraths. ; « : D, A 2G i i 2600|—| 12600|/—

ne D ea e E, E Cet S 1 E. 1 i R Axuszahlung tes Ner G8 befor amtarlooties SWllaffbuen ecriolot vou À. Santar 3) Gewianver theilung. Vorstehende Bilance, sowie das Gewinn- und Verlust-Conto haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft Vorzugsaktien à 120. e 12600)

C E Wer Y z S . . po s j ch1 “3 Z LeS ALENNITMCTIOCS CIEET IUZC 2% - - Oren er G aa 5 117 Ergaàä 7 des Aus\chGu}s 3. ) tpiî T |

23, Dftober 1890 wurde die Gütertrennung zwis{en | 1891 ab bei 7 1 S Gei L Retgbori Li E S 4 Nos fibereinstimmene E 8. Oktober 1890. ab : 79/6 Dividende v. 4 643500 | 45045|—] 45045|—

den Eheleuten Karl Friedel, Kaufmann, und Hen- unserer Kasse ir Rhein-Elbe tei Eelscukircen, E e T CaaiAe bee Sab if bei de : Die Revisious-Commission. Saldo ino

Boie, Josefa Maria Vincente Gar they, Beide in | der Direktion der Disconto-Sesellschaft ia Berlin, Drébén L d & Gs S bei aús i S. Kuznitky, Auguft Wolff 7 E TOLITT (79

E G R nes t, ausgesprochen. A „Ls E À. Schaafihausen hen Barkbercin i Köln E Herren Schirmer & Sdchlick in Leipzig von den Be Königlicher Commerzienrath. Gerichtliher Bücher-Revifor. Gewinn- und Verlust - Contos.

/ TAndgertMIS- Deiretar ; 22 s s Sti Ha i E eccuvore mwelée spâêter als an theiligten in Empfang „genommen werden. Debet Gewinn- und Verlusl- Conto 1889| 90. Credit. Debet.

141290] e (igen Am Lg T R, Be SeT LERE E E Lee L li- | Dredden, den 29. n R | met : E t T E „l a L Leb aa E dis E E E L e E C E E as Directorium der Dresdener Papierfavrit. 1 E M A M S

Ee anzlehrer Adam Leopold R anien E t E E ; Len beriduelen Obliggtionen Läct mit dem 31. Dezembee d. F. auf Dr. Sl t ann, Hulzsch. Damm. Sonntag. : M s M S M s 1) Saldo:Gewinn aus dem Vorjahre . o , 7515/36 | An Abschretbungen. ofa5 d

ng r 2 L. L CjemT E Ee E j 1) Centralverwaltungskoften . L E 250 696/76 A G 889/90: | « Ueberweisung auf gesetl. Reservefond 3202/04

jeßt hier, und dessen Braut “Amalie | : ten Obl t tem 31. i ¿ Therese Soban na Geiling_ von hier, f v Nhein- Elbe be Seslentiüien Len L E ia h 9 insen, Discont und Provisionen A 124 467139 2) Betriebs-Gewinn pr. z z ê Verlooste Vorzugs-Aktien . . 10500 i; ) der Bergwerke, Hüttenwerke und Landgüter | 6 583 281/32 Dividenden-Cou E O E

Eingebung ihrer Ebe dur Vertrag vom 14. Okto- | L s : eite q C ORT ODO 712 64/1 | Le Gar e E e Gelscukirchencr Beratvertt ‘Actien- Gesellschaft. [41846] e | 3) Dbligations-Zinsen . R ° J 1 E naa V Dividenden-( : | 45045 T6 L

ber 1890 die Gemein schaft d er Güter 1 s U : G Gemeinschaft de i | nser diesjährig jer Geschäftsbericht liegt, außer in Ä 4) Abschreibungen eingegangene e mei An unserem Comtoir, bei den Herren Kunath & Nieriß H ) V hon Immobilien und Mobilien 2 000 680/97] 2 713 345/12 M i E 1686/— 6 584 867/32 | « Wi auf verlooste Vocqueiiltnias "156/43

Königsberg, den 15. Oktober 1890 Ç E E x in Chemniy, sowie bei der Allgemeinen VDeutscven : 156/48 5) Saldo-Gewinn TT7376125

Königliches Amtsgericht. I. | s Der B efiter ter 5% igationen Nr, 3234 und | Credit-An ft ilt in Leipzia unb deren Filíale in Dres- y P | 6 592 389

D as 6 Tw e S 1? der dazu geböôrige 3} de ini bez. Empfangnahme Seitens der : L O s y [41674] BVefanntmachung. 3260 ju )— cine jede, hat Lei der unte i waltung ten Verlun d S Gmittio L rik eng S Ee M iei: éa E Die für das Geschäftsjahr 1889/90 E 11 9% oder & 66.— pr. Actie festgeseßte Dividende kann gegen Dividendenschein Nr, 19 vom 29. Oltober trt A E E G A G

Me I Ga Vie Lili dex bel dem hiesigen | O E E E zweiten Corpontbogers VEaI er in de Ln M ua Ser j - 1, November cr. abgehoben werden: E Landgerite zugelaf E Ne E E e f der | festgeseztzn Frist beantragt L L E ies dun | „Die Bts g der ordentlichen Generalver bis 1 in Verlin bei unserer Gesellschaftskasse: Charlottenstr. 48 von 9—12 Uhr Vormittags, bei Herrn S, Bleichröder und bei Herrn Jacob Landau, Per Saldo-Vortrag pr. 1. Juli 1889 .| 98/0 Nechisannalt Alexander von Harder von Linden- | q, e Zubaber der rorermübwuten T@oxs werden ierdur amsgetordetn Et unter Cwaiges ¿| F eni, den 2, Dezember a. e. Breslau bei Herrn E. Heimann und bei Herrn Jacob Landau, r, Gewinn- pro 1889/90 . . 11717776 R mi E oui § în Mannheim eingetrage: E erfien DeX DEC LMZFTSEIMMeZEm SALTMMZIEES NSMIMIWETZEn, An er (r En Doieé : if feitgescht, was wir untér Hinweis auf §. 29 der Hamburg bei R n HOes & GRLE Be a dee ank, vormals L D A. Hahn 117276143 aunheim, d 2. ftob 80 E LEN CENEEN LOTE TaG LILELT LEL GEMZAUU E 1511 e Auêgate der zwellea Wouponbogen au f dictelliz ait bie gcbenst z aukfurt a./M. bei der Deutschen cten» echselban ' f Ti T5643 Großb. L af ares | Grund der einge Dbiigationes | Statuten oiserer Sesetgai, hierdurch exgevenzs zur San i der F K priv, Oestecreichisden Credit-Anstalt für Handel & “Gewerbe, e - Salbo»Vortvag p. L. Zuli 109. 0 E se y . Petereb burg, ? E E Königshütte O./S. bei unserer Hüttenkafse. hierselbst statt. Der Vorftaud.

Verwalinug d der : Orel: Griasi Fisenbahn-Geselischast. | Chemni, am m 29. Qltober 1900. Na diesem T bee 1800. Einlösung der Dividendenscheine ausschließlih bei unserer Gesellschaftskafe alt | Verlin, den Der Aufsichtsrath.

die A qs Sgrftchente Areige 1 ermit 11: zweiten Mal veröffentlicht ver Actien-Lagerbier-Brauerei R R R Bel 3 Pie iters, | Verwaltung der ‘Orel ‘Griasi Eisenbahn-Gesellschast, | zu Schloß Chemnit, Nadruck wird nicht honorirt. Heinki® Heim

3 879 037/46

58 | |.| 6592: O

E R N

A Lrt: