1890 / 262 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Klafse. Res

52. Nr. 45 160. Maschine zum Einnähen der Daumen in Handschuhe. A

54. Nr. 50 395. Anzeigen-Scaueinrihtung.

56. Nr. 45 854. Neuerung am Zaumzeuge für

erde.

57. Nr. 53 446. Verfahren zur Herstellung von photograpbis&en Vervielfältigungen mit Hülfe des elektrischen Lichtes

58. Nr. 12421. Neuerungen an hydraulishen Oelpresen. 5

59. Nr. 47 085. Dampfwasserheber.

Nr. 47 255. Râderkapsclwerk mit federnden

as Nes6 659. Klappenpropeller und Klappen- ete, 17 S N Serstellbarer Gahn für Neaktions- Dove

70. Nr. 46 854.

lächen. x R Nr. 52 555. Verfahren und Apparat zur

Sewinnung von Nlkalimetall. E 76. Ke 45 676. Maschine zur mechanischen Auf- bereitung -von Faserstoff-Abfällen. =ck Nr. 46547. Mechanismus zum Bewoegen Puppenköpvken. vor Bure 702. Spielfigur, welche turch Zug

" an einer Stznur niederkniet und einen Schuß ab-

oie 53 340. Laufeinrichtung für die Scheibe von Schiefßiständen. =8, Nr. 37430. Verfahren

von Schießpulver und Patronen, i

83. Nr. 45408. Taschenuhr, deren Triebwerk versteckt liegt.

85. Nr. 17 896. Abortsanlagen. e 18 518. Neuerungen an geruchlosen

Aborts- Anlagen; Zusaß zum Patente Nr. 17896.

, Rr. 49 997. Kanalrohrs{loß.

86. Nr. 47167. Spannstab für Webstühle,

Nr. 49 948. Webstuhlgeshirr mit Nadel- \chäften. i

87. Nr, 16. Pfropfenzieher.

Nr. 3341. Neuerungen an Korkziehern mit zwei den Kork umfassenden Schenkeln; Zusay zum Patente Nr. 16. j 389. Nr. 29 985. Schnell- und Aufthau- Wäsche

ohne Mehrverbrau}h an Wasser von üblicher Temperatur für Rüben, Kartoffeln u st. w.

Nr. 30 491. Verfahren und Apparat zur Erzeugung cines Vacuums und zur Eindampfung von Flüssigkeiten bei nicdriger Temperatur.

Nr. 46 349. Filtriren von Zuderrübensaft über ausgepreßte Rübenschnigtzel.

Berlin, den 30. Oktober 1890.

Kaiserliches Patentamt. Bojanowski.

liegenden

Feuchter für Kopir- und Klebe-

zur Herstellung

Neuerungen an geruchlosen

[41820 j

Dr, G, Scheibler’s Neue Zeitschrift tür Rübenzucker-Indufstrie. Berlin. Nr. 17. Inhalt: Deutsches Reich. Feststellung der Vergü- tungsfähigkeit von Zucker und der Abgabefreiheit von Zuderabläufen. Spanien. Acnderungen der Zol- und Steuergeseßgebung auf Cuba. Ueber neuere Erfahrungen beim Aufbewahren der Zuckerrüben. Von Zuckerfabrik-Direktor von der ODhe-Marien- ftuhl, Messerkastenscheide an Rübenschnitzel-Ma- \{inen, von Georg Paulick in Leipzig. Hierzu Tafel XX. Ueber die Anwendung der {wefligen Sâure in der Zuckerindustrie. Von L, Batt1ut. (Forts.) Riemenaufleger „Triumph“. Von Franz Pretzel u. Co. in Berlin. Uebersiht der Zuder- bewegung Oesterreih-Ungarns in der Betriebéperiode 1889/90, Die Betriebsergebn:\e der Rüben- zuckerfabriken, Zuckerraffinerien und Vielasse-Entzucke- rungéanftalten des deutschen Zollgebiets im Vêonat September 1890, Zuckermengen, welche vom 1. bis 15, Oktober 1890 innerhalb des deutschen Zoll- gebiets mit dem Anspruch auf Steuervergütung ab- gefertigt und aus Niederlagen gegen Erstattung der Bergütung in den freien Verkehr zurückgebraht worden sind.

Allgemeine Brauer- und Hopfen- Zeitung. Offizielles Organ des deutschen Brauer- bundes x. (Verlag von J. Carl in Nürnberg.) Nr. 140, Inhalt: Deutsher Brauerbund. Die Uebergangésteuer auf Bier in Elsaß-Lothringen. Ueber die Filtration von Würzen aus Grünmalz oder Mais durch das Chomberland’ihe Filter, Biereinfuhr in der Türkei. Zur Vertilgung des \{chwarzen Kornwurmes. Neuer Pichapparat (mit Abbildung). Leipziger Malzfabrik in Schkeudiß. Jesuiten-Brauerei in Regensburg. Patent- Liste für das Deutsche Reih. Hopfenmartt. Gerstenmarkt.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Kommanditgesellschaften auf Aktien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sißes dieser Gerichte, die übrigen Handels8- registereinträge aus dem Königreih Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden exsteren wöchentlih, Dienstags bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli.

[41738] Aachen. Unter Nr. 4657 des Firmenregisters wurde die Firma „Frau J. Hof;dors“/ mit dem Orte der Niederlassung Aachen und als deren In- haberia die Ehefrau Jacob Hoßdorf, Louise, geb. Oofheinz, Kauffrau zu Aachen, eingetragen.

Aachen, den 25, Oktober 18920. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Berlin. SHaudelsregister [41821] des Königlichen ABmtsgerichts L. zu Berlia, ufolge Verfügung vom 28. Oktober 1890 sind am selben Tage folgende Eintragungen exfolgt: In unjer Gesellschaftsregiiter if unter Nr. 188, woselbst die Handelsgesellshaft in Firma: _ Gebrüder Simon mit dem Sitze zu Berliu vermerkt steht, cin- getragen : : Der Kommerzien-Rath Isaac Simon isfft durch seinen am 1. Juli 1590 erfolgten Tod aus dec Handelsgesellschaft ausgeschieden.

\

\

Jn unfer Gesellschaftsregister if unter Nr. 10 898, woselbst die Handelsgefellshaft in Firma: Weber « Thiele mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, getragen : Die Gesellschaft is durch Uebereinkunft der

Betheiligten aufgelöft. :

Der Kaufmann Albert Weber zu Berlin feht das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort.

Vergleiche Nr. 21 115 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 21 115 die Handlung in Firma:

Weber «& Thiele

mit dem Sitze zu Verlin und als deren Jnhaber der Kaufmann Albert Weber zu Berlin eingetragen worden.

ein}

Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma : Berliner Lampen- u. Broncewaareun- Fabrik Türk «& Mielke am 27. Oktober 1890 begründeten offenen Handels- gesellsaft (Geschäftslokal: Ritterstraße Nr. 123) find der Kaufmann Arnold Türk und der Fabrikant Bernhard Julius Mielke, Beide zu Berlin. Zur Vertretung der Gesellshaft sind nur beide Gefell-

schafter gemeinschaftlich berechtigt. Dies ist unter Nr. 12 482 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselbst unter der Firma: Vöcklinghaus & Kerkenbusch

am 1. August 1889 begründeten offenen Handels- gese \chaft (Geschäftslokal: Burgstraße Nr. 29) sind der Kaufmann Franz Vécklinghaus und der Kaufmann Wilhelm Kerkcnbush, Beide zu Berlin, E Dies ist unter Nr. 12 483 des Gese!\schaftsregisters cingetragen worden. Verlin, den 28, Oktober 1899

Königliches Anse I. Abtbeilung 56.

Mila.

Breslau. SBefanntmachung. [41740] In unfer Gesellschaftsregister is bei Nr. 1761, betrcffend die offene Handel®sgesellswast Theodor Goerlitß hier, heute cingetragen worden :

Der Kausmann Ernst Theodor Goerlit ist

durch Tod aus der Gesellshast ausgeschieden,

welche von den übrigen Gesellschaftern fortgeseßt

wird. Breslau, den 24. Oktober 1890.

Königliches Amtsgericht. EBresIaru. Berichtiguug. [41776] Die Bekanntmachung vom 15. Oktober d. Is. betreffend die HandelsgeseUshaft Dampfziegelei Meleschwiß Yrousohn & Vrinke wird dahin berichtigt resp. ergänzt, daß in unser Gesellschafts- register bei Nr. 2457 bei Eintragung der Auflöfung der Gesellschast zugleih der Uebergang des Handels- geschäfts auf den biéherigen Gesellschafter Kaufmann Carl Brinke unter der nunmehrigen Firma Carl Brinke vermerkt worden ift. Breslau, den 25. Oktober 1890. Königliches Amtsgericht.

[41739] Bützow. Zufolge Verfügung vom 18. d. Mts. ist in das hiesige Handelsregister Fol, 134 Nr. 130 heute eingetragen die Firma Alb. Hollien hieselbft, Inbaber Kaufmann Albert Hokien hieselbst. Vügtow, 20. Oktober 1890.

Großherzogliches Amtsgeri@t. Dillenburg. SBekauntmachung. [41788] In das Gesellschaftsregister: des Amtsgerichts- bezirks Dillenburg ist zufolge Verfügung vom Heu- tigen sub Nr. 5 Firma Frauk «& Giebeler, Adolfehütte bei Dillenburg cingetragen worden: Die Gesellschafterin Louise Frank zu Villa-Bella ist gestorben und wird die GeseUuschaft Frank und Giebeler zu Adolfshütte zwishen den überlebenden Theilbabern:

a. Friy Frank, Hüttenbesitzer zu Nievernerhütte bei Gms,

b. Dr. Georg Frank zu Küppersteg bei Köln und

c. dem durch seinen Vormurd Friß Frank ver- tretenen Karl Frankf Sohn des verstorbenen Theilhabers Karl Frank

unverändert gemäß S. 7 des

vom 5. April 1875 fortzesctzt

Dillenburg, 27. Oktober 1890.

Königliches Amtsgericht.

Gesellsafisvertrags

[35528]

EXisseld. Die Actiengesellschaft Sophieznau mit dem bisberigen Siy in Sophienau hat sich durch ihre Vereinigung mit der Actiengeselischaft „Vereinigte Ultramariufabriken vormals Leverkus, Zeltner u. Consorten“ zu Nürn- berg auf Grurd des von dea Generalversammlun- gen der beiten Gesellschaften genehmigten Fusions- vertrags vom 6. bez. 9, Juni d. I. aufgelöst, Die Auflösung ist unter Ne. 66 unseres Handelsregisters heute eingetragen worden.

Eisfeld, den 27. September 1890,

Herzogliches Amtsgericht. Abth. IIT. Kreß.

Freiburg (Elbe). Befanntmachung. [41744]

Anf Blatt 160 des hiesigen Handeisregisters ist heute zu der Firma:

„Claus Mahler“ zu Freiburg eingetragen: „Die Firma ift erlos&en.“ Freiburg (Elbe), den 17. Oktober 1820, Königliches Amtsgericht. II.

Freiburg (Elbe). Befanutmachuug. [41743]

In das Handelsregister des unterzeichneten Amts- gerichts ist latt 94 Spalte 3 zu der Firma „S. H. Ebeling“ zu Drochtersenu eingetragen :

Anna Katharina, Heinri Diedrich, Albert Hermann, Anna Kathacina, Herma-n Jakob uxd Iohann Amandus,

Geschwister S

‘des KöniglichenAmtsgerichts zu Gelsenkirchen.

„Die Firma ist nach dem Tode des H. H. Ebeling durch Erbgang auf defsen minderjährige Kinder, als:

GelsenKirchen. Handelsregister [41742] In unser Firmenregister sind:

1) unter Nr 216 die Firma Theodor Kohl- schein zu Gelseukfirchen und als deren Inhaber der Kaufmann Theodor Kohlshein zu Gelsenkirchen am 18. Oktober 1890,

2) unter Nr. 217 die Firma Wittwe C. Coes- feld zu Gelsenkirchen und als deren Inhaber die Wittwe Kaufmann Karl Coesfeld zu Gelsenkirchen am 18. Oktober 1890,

3) unter Nr. 218 die Firma Joh. Quint, Ueckendorfer Herdfabrik zu Ueckendorf und als deren Inhaber der S(lossermeister Johann Quint zu Ueckendorf am 22, Oktober 1890,

4) unter Nr. 219 die Firma H. F. Müller zu Gelsenkirchen und als deren Inhaber der Leder- bändler Heinrih Franz Müller zu Gelsenkirhen am 22. Oktober 1890,

5) unter Nr. 220 die Firma Abr. Vogelsang zu Gelseukirchen und als deren Jnhaber der MYeßtzgermeister Abraham Vogelsang zu Gelsenkirchen am 24. Oftober 1890,

6) unter Nr. 221 die Firma S. Schoeneberg zu Schalke und als deren Inhaber der Kauf- mann Samuel Schoeneberg zu Schalke am 24. Oktober 1890,

7) unter Nr. 222 die Firma Wittwe Wilh. Schümer zu Rotthaufen und als deren Inhaber die Wittwe Bäkermeisters Wilhelm Sdcümer, Friederike, geb. Röhblinghaus, zu Rotthausen am 25. Oktober 1890 eingetragen.

[41752 Görlitz. In unser Firmenregister ist unter Nr. 1057 die Firma Lonis Gäthlich und als deren Inhaber der Bäckermeister Karl Louis Gätbli zu Görlitz eingetragen worden. Görliß, den 20. Juni 1890.

Königliches Amtsgericht TI

[41747] Görlitz. In unser Firmenregister ist unter Nr. 1054 die Firma Ernft Glaser und als deren öInhaber der Fleischermeister Ernst Wilhelm Glaser zu Görlitz eingetragen worden. Görlitz, den 20. Juni 1890. Königliches Amtsgericht. I. [41749] Görlitz. In unser Firmenregister ist unter Nr. 1051 die Firma August Altmann und als deren Inhaber der Fleischermeißter August Heinrich Altmann zu Görliß eingetragen worden. Görlitz, den 20, Juni 1890. Königliches Amtsgericht. Ik.

[41751] Görlitz. In unser Firmenregister ist unter Nr. 1058 die Firma Emil Fehler und als deren íFnbaber der Fleisermeister Fürhtegott Emil Fehler zu Görliß eingetragen worden. Görlitz, den 20. Juni 1890. Königliches Amtsgericht. Ik. [41750] Görlitz. In unser Firmenregister i unter Nr. 1055 die Firma Albert Gerbsch und als deren Inhaber der Fleischermeister Albert Ludwig Gerb zu Görliß eingetragen worden, Görlitz, den 20. Juni 1890. Königliches Amtsgericht. Il. [41748] Görlitz. In unser Firmenregister ist unter Nr. 1052 die Firma Otto Hartuug und als deren

Wanau. Vekanntmachung. [41755] _Im Handelsreaister ist unter Nr. 237, betreffend die Firma „C. Müngtenberger Witti“ in Hanau, nach Anzeige vom gestrigen Lage heute eingetragen, daß nah dem am 12. September d. I. ecfolgten Ableben der Inhaberin, Wittwe des Kaufmanns Carl Münßtenberger, Wilhelmine, geb. Daubert, das Geschäft unter Beibehaltung der Firma auf den Kaufmann Christian Rehfeld übergegangen ist. Hanau, den 24. Oktober 1890. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Hanau. Vekauntmachung. [41754]

„In unserm Handelsregister in nah Anzeige vom 13. d. Mts. unter Nr. 984, betreffend die Handels- gesellshaft unier der Firma „Chr. Luckenbach“ in Hanau, heute Folgendes eingetragen :

Nach dem am 31. August 1890 erfolgten Tode des Mitinhabers Joseph Correns sind die Ecben desselben:

I. dessen Wittwe Bertha Correns, geborene Engel

in Aschaffenburg, : T1. dessen Kinder : a Theresia Correns, ledig, in Aschaffenburg, b. Beky Correns, Ehefrau des Kaufmanns Fritz Groß in Hanau,

c. Magdalene Correns, ledig, in Aschaffenburg,

d. Erich Correns, Ingenieur in Berlin,

e. Margarethe Correns, ledig, in Aschaffenburg,

f, Friedrich Correns, Kaufmann in Hoboken bei

Antwerpen, an dessen Stelle als Theilhaber getreten, und haben zur Vertretung der Gesellschaft und Zeichnung der Firma für sie den seitherigen Mitinhaber Kaufmann Friedri Correns zu Hoboken bei Antwerven gewählt.

Hanau, den 24. Oktober 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. [41759] Kempen am Rheîn. Auf vors(riftêmäßige Anmeldung ijt beute unter Nr. 35 des hiesigen Handel8gesellschafts-Registers die offene Handels- gesellshaft sub Firma: Franck & Namers mit dem Site in Wachtendonk eingetragen worden. Theilhaber sind die Kaufleute, Cigarrenfabrikanten, Eduard Franck zu Geldern, im Begriffe sein Domizil nah Wachtendonk zu verlegen, und Peter Ramers jr. zu Wachtendonk. Die Gesellschaft hat am 24. Ofk- tober 1890 begonnen. Königliches Amtsgeri&t. gez. Jo ften. Beglaubigt: (L. 8) Notbofer Gerichtsschreiber des Köni

i en Amtsgerichts.

li hon 8 h hle

Kirchhundem. Sandelêregif#er (41757] des Königlichen Amtêögerichts zu Kirchhundem. In unser Firmeraegifter ift unter Nr. 28 die Firma HeidshotterDammerwerk Fick und als deren Inhaber die Eßefrau Wilhelm Fick, Anna, geb. Goerz, zu Hefe am 25. Oftober 1890 ein- getragen. [41758] Köln. ¡& Berfügung vom heutigen Tage ift bei Nr. 2166 des hiesigen Handels- (Firmen-) Negister? et worden , daß die in Köln woh- nende Hantsllüifrau Katharine, geborene Hoefeler, Ghcfrau Dee Adolph Hubert Gesse, ihr daselbft bestchexdr# Landelsgeschäft unter der Firma: „C. Gesse“ mit G#luß der Firma an den in Köln wohnenden Kauimarmi Zuseph Gesse übertragen hat, welcher das Ge&Ft untec unveränderter Firma zu Köln fort- "Sedoam ist in demselben Register unter Nr. 5546 mnn Ioseph Gesse zu Köln als Inhaber

H a ry ri

Otto Hartung zu Görliß eingetragen worden. Görlitz, den 20 Juni 1890. Königliches Amtsgericht. Il.

[41746] Görlitz. In unser Firmenregister ist Nr. 1053 die Firma M. Samann und

íFnhaberin die verwittwete Fleishermeifter Hamarn

wor*en. i i Görlitz,- den 20. Juni 1890. Königliches Amtsgericht. Il.

[41745] Grevenbroich. In das Hondelsregister des biesigen Königliche Amtsgerichts ist unter Nr. 98 des Firmenregisters das ven dem zu Jüchen wod- nenden Kaufmann Gustav Coenen daselbst unter der Firma „Gustav Coenen““ errihtete Handels3- geschäft eingetragen worden. Ä Grevenbroich, dea 23. Oktober 1830 Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 1.

Grünberg. Becfauntmachung. [41753] Sn unserem Firmenregister ist heute unter Nr. 489 eingetragen worden die Firma: Max Heinrich, als deren Inhaber : E der Weinkaufmann Mar Heinrih zu Grünberg in Shhlesien S und als Ort der Niederlassung: Grünberg in Schlesien. _ Grüuberg, den 25. Oftober 1890. Köriglihes Amtsgericht. III.

Hananm. Bekanntmachung. [41756] In unscrm Handelsregister ist auf erfolgte An- zeigen das Grlöschen folgender Firmen eingetragen: 1) J. Etroh «& unter Br 3) Wm Bach & C unter Nr. 12 4) Joh. Fried. Horst unter Mee, 129, 7 LLilhelmine Fauerbach unter Nr. 147, Jacob Jünger sel. Wittwe unter Ne. 165, G. P. Lochmaun unter Nr. 262, P, Oberländer untec Nr. 337, Wittwe Jacob & C unter Nr. 340, Zohs. Kraushaar W"e unter Nr, 681, M. Stern unter Ir. 655, Garl Harttenfeller unter Nr, 696, 12) Garl Lanz unter Ir. 363, sämmtlich in Hanau,

a 9 f ¡L12074 L L

Elbe), den 23. tober

ch SoÂ

c C Ce L P P P , eling zu Sawensieck Übergegangen, A

b ( . . q Königlicges Amtsgericht. 11.

Freiburg

!| Hanau, ten 24. Oktober 1890, | Königliches Amt#gericht, Abtheilung 1,

Inhaber der Fleischermeister Karl Friedrih Wilhelm } dez

als deren ;

Marie Auguste, geb. Haenel zu Görliß eingetragen !

doe K e)

„C. Gesse“ cingetragen.

x ift bei Nr. 701 des Prokurenregifters ver- worden, daß die dem genannten Peter Adolph Hubert Gesse für die obige Firma früher ertheilte Beokura erloschen ist. &Kóln, 15. Oktober 1890, Keßler, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts. Abtheilung 7.

Î

Î

| Kreuznach. SBefanntmachung. [41787] | 1) Die unter Nr. 78 des hiesigen Handels8-Gefell- | fchaftsregiflers eingetragene offene Handelsgesellschaft „Gebr. Arnold““ mit dem Siße zu Kreuzuach ist heute gelöscht worden.

2) Unter Nr. 461 des Firmenregisters wurde ein- getragen die Firma „Adam Arnold““ mit dem Sitze zu Kreuznach und als deren Inhaber der Kaufmann Adam Arnold daselbst.

3) Unter Nr. 92 des Prokurenregifters wurde ein- getragen die Seitens des vorgenannten Adam Arnold seiner Ehefrau Julie, geborene Kron, zu Kreuznach ertheilte Profura.

Kreuznach, den 27. Oktober 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Lübeck. Eintragung [41730] in das Handelsregister. Am 28, Oktober 1890 ist eingetragen : auf Blatt 1562 die Firma Carl Timm. Ort der Niederlassung: Lübeck. i Snhaber: Carl Jcahim Johannes ‘Timm, Kaufmann zu Lübeck. Lübeck, den 28. Oltober 1890. Das Amtsgericht. Abtheilung IV. Funk, Dr. Propp.

Marggrabowa. Befanntmachuug. [41762]

In das Register, betreffend die Ausschließung der ehelichen Stra Enn, ist unter Nr. 68 folgende Eintragung bewirkt :

Der Kauftnann Emil Sechulz aus Kowahlen und seine Ghefrau Charlotte, geb. Schermußtki, haben vurch den Vertrag vom Amtsgericht Dar- fehmen, den 17, September 1890, die Gemeinschaît der Gliter ausgeschlossen und dem Vermögen der GShefrau die Rechte des Vorbehaltenen beigelegt. Gingetragen zufolge Verfügung vom 22. am

23, Oktober 1890, Marggrabowa, den 22 Oktober 1890, E Amtsgericht.

Köntgliches

P ASLRE N A R BEAE

Sai r LIUt E

Mittenwalde. Befanntmachung. [41761] | Sn unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 21. Oktokter 1890 am 22. d. Mts. unter Nr. 19 bei der Firma Karl Jünugel folgender Vermerk eingetragen: Die Firma ist erloschen. Mittenwalde, den 22. Oktober 1890. Königliches Amtsgericht.

Wüölhausen. Sandel8regifter [41760] des Kaiserlichen Landgerichts zu Mülhausen.

Unter Nr. 187 Band IV. des Gesellschafts- registers ist heute die offene Handelsgesellshaft unter der Firma „V. Erhard“ in Masmünfster Fortseßung der gleihnamigen Firma Bd. I. Nr. 1107 des Firmenregisters eingetragen worden :

Die Gesellschaft hat am 19, September 1890 be- gonnen.

Gesellschafter sind:

1) Frau Charlotte Cecile genannt Caroline taillard, Rentnerin in Masmünster, Wittwe von Hr Victor Erhard,

2) Herr Gaston Erhard, Fabrikant in Rouge- mont le ckchâteau (Frankrei),

3) Herr Eugene Cailliot, Rentner, und dessen Ehegattin Fanny Laure Erhard zu Paris,

auf welhe nah dem Tode des Inhabers der leßteren Firma das Handelsgesellschaft übergegangen ift.

Die Gefellshaft wird durch die Gesellschafter Wittwe Erhard, Gaston Erhard und Eugene Cailliot vertreten.

Prokurist is Herr Gugen Jordan, Fabrikdirektor in Masmünster.

Die Prokura des Herrn Gaston Erhard ist er- loschen.

Mülhausen, den 24. Oktober 1890.

Der Landgerithts-Obersekretär : Weldcker, Kanzleirath.

Neudamm,

Königliches Amtsgericht Neudamm. In unser Firmenregister ist Folgendes eingetragen worden:

[41763]

Ort der Nieder- laffung.

Bezeichnung des Firmeninhabers.

Bezeichnung der

Ém Zeit der Eintragung.

Fabrikbesißer Gustav Pilaßky zu| Neudamm.

Neudamm.

Fabrikbesißer Heinrich Abraham zu Neudamm.

Zimmermeister Johann Karl Otto Punzel zu Neudamm.

Neudamm.

Neudamm.

Eingetragen zufolge Ver- fügung vom 27. am 27. Oktober 1890,

Desgleichen.

Desgleichen.

G. Pilatky.

Heinrich Abraham. J. C. Punzel.

Ferner ist zufolge Verfügung vom 27. Oktober 1890 am selben Tage die unter Nr, 39

eingetragene Firma „A. Leese“ gels\{cht worden.

[41765]

NVNeusta2dt (Orla). In unfer Firmenregister ist heute Fol. 185 eingetragen worden die Firma Wilh. Krahmer in Neustadt (Orla) und als deren În- haber Otto Edmund Krahmer, Posthalter daselbst. Neustadt (Orla), den 24. Oktober 1890, Großherzogl. S. Amtsgericht. Fischer.

Nordähanusen. SBefanutmachung. [41764]

Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist ein- getragen :

I. In unser Gesellschaftsregister bei Nr. 352, woselbst die Sesellshaftsfirma August Müuter Nachf. vermerkt steht, Spalte 4:

Der Branntweinfabrikant Woldemar Fischer ist gestorben und das Handelsgeschäft laut VBerhand- lungen vom 30. Juli und 8. Septéeinver 1890 auf den Kaufmann Paul Kirchner allein übergegangen.

IT. In unser Firmenregister unter Nr. 1007 die Firma August Münter Nachf. mit dem Sitze in Nordhausen und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Kirchner daselbst.

Nordhausen, den 27. Oktober 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung II.

Perleberg. SBefanntmachung. [41767] In unser Firmenregister ist unter Nr. 416 die

Firma Friß Leue und als deren Inhaber der Kaufmann Frit Leue zu Perleberg am 24, Oktober 1890 eingetragen. Perleberg, den 24. Oktober 1890, Königliches Amtsgericht.

Perleberg. SBefanntmachung. [41769] In unser Firmenregister ift unter Nr. 415 die Firma E. Wesener und als deren Inhaber der Kaufmann Eduard Wesener zu Perleberg am 24. Oktober 1890 eingetragen. Perleberg, den 28. Oktober 1890, Königliches Amtsgericht.

Prenzlau. BVefauntmachung. [41768] In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 25. Oktober 1890 am 27. Oktober 1890 Fol- gendes eingetragen : 1) Spalte 1. Laufende Nr. 363. 2) Spalte 2. Bezeichnung des Firmeninhabers : Kaufmann Robert Stolzenburg zu Prenzlau. 3) Spalte 3. Ort der Niederlassung : Prenzlau. 4) Spalte 4. Bezeichnung der Firma: Nobert Stolzenburg. Prenzlau, den 27. Oktober 1890, Königliches Amtsgericht. Prüm. Bekanntmachung. 41766] Zufolge Verfügung des Königlihen Amtsgerichts vom 24. Oktober 1890 ift bei der Firma Caspar Koch sen. zu Prüm in dem Prokurenregister Nr. 2 (29) vermerkt worden: „Die Prokura ist erloschen,“ Prüm, den 27. Oktober 1890. : B Aler, Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts.

[41770] Bekanntmachung. IV.T. 1. 108. Firmenregister ift bei Nr. 245 die Firma Felix Franke zu Rybnik Inhaber Apotheker Felix Franke zu Rybnik zufolge Ver- fügung vom 23. Oftober 1890 an demselben Tage gelö\s{cht worden.

Nybuik, den 23. Oktober 1890. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Sagan. Bekanntmachung. [41790] In unser Firmenregister ist heute bei Nr. 35 das Erlöschen der hierorts bestandenen Firma „Louis Liuke‘““ eingetragen worden. Sagan, den 24. Oktober 1890. Königliches Amtsgericht.

Rybnik. In unserem

Siegen. Handelsregister [41789] des Königlichen Amtsgerichts zu Siegen, Um 10. Oktober 1890 sind folgende Eintragungen

bewirkt : ä / : I. Jn das Gesellschaftsregister unter Nr. 145 bei

Hd Firma Weber u. Ochseufeid in Weidenau

n Col, 4:

Der Gesellschafter Alexander Weber ist ge- storben, an seine Stelle sind eiugetreten seine Kinder Karl, Paul und Alfred und die Wittwe

Alcxander Weber, Johanna, geb. Schleifenbaum, in Weidenau, welche mit ihrea Kindern, deren

Vormund fie ist, die allgemeine westfälische Gütergemeinschaft fortseßt. Die Gesellschaft wird vertreten nur durch den

Gesellschafter Ludwig Owsenfeld. 1I. In -das Prokurenregister unter Nr. 220 als Prokurist der Firma Weber u. Ochsenfeld in LVeidenau in Col. 6:

Carl Ochsenfeld in Weidenau.

Scharlach,

Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Swinemünde. Befanntmachung. [41772]

Der Kaufmann Albert Bublitz zu Swinemünde und dessen Ebefrau Marie, geb. Mattert, welche angeblich den ersten Wohnsiß nah vollzogener Hei- rath in Reeß in der Neumark, wo Gütergemein- schaft nicht gilt, genommen haben, haben mittelst Vertrages vom 12, September 1890 die geseßlichen Folgen der Verlegung ihres Wohnsißes nah Swine- münde ausgesch{lofsen.

Dies ist in unser Register zur Eintragung der Auéf\{ließung oder Aufbebung der Gütergemeinschaft unter Nr. 43 zufolge Verfügung vom 8, Oktober 1890 eingetragen am 9, Oktober 1890.

Swiuemünde, den 8. Oktober 1890,

Königliches Amtsgericht.

[41775]

Wildeshausen. Amtsgericht Wildeshausen.

In das Handelsregister is auf Seite 19 unter

Nr. 35 zur Firma „Gebrüder Lübbiug“/ ein- getragen:

Die Firma ift erloschen.

1890, Oftober 20, K. v. Heimburg. [41774] Wildeshansen. Amtsgericht Wildeshausen. In das Handelsregister ist auf Seite 27 unter Nr. 45 eingetragen : Firma: Gebr. Lübbing. Sitz: Huntlosen. Offene Handelsgesellschaft. 1) Gesellschafter:

a. Ziegeleibesißer Carl Lübbing in Hannover.

b, Ziegeleibcsißer Simon Lübbing daselbst,

c, die Wittwe des weil. Ziegeleibesiters Wil- helm Friedrich August Lübbing, Elisabeth, geb. Göt, zu Hosüne.

2) Beginn der Gefellshaft: mit der Eintragung ins Handelsregister, den 20. Oktober 1890.

3) Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt durch zwei Gesellschafter.

4) Dem Ziegeleiverwalter Friedrich Lübbing zu Hosüne ist die Prokura ertheilt.

1890, Oktober 20.

K. v. Heimburg.

Wilhelmshaven. Befanutmachung. [41773] Auf Blatt 200 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma O. Breeden eingetragen : „Die Firma ift erloschen.“ Wilhelmshaven, den 22, Oktober 1890, Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

[416422] Konkursverfahren.

Ueber den Nacblaß des Kaufmanns Augusft Her- maun Günther weil, in Altenburg ist am 27. Okiober 1890, Vorm. 117 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Carl Besser in Alterburg. Offener Arrest mit Anzeige- rfliht bis 25. November 1890. Ablauf der An- meldefrist 25, November 1890. Erste Gläubiger- versammlung: 25. November 1890, Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: $8 Ja- nuar 1891, Vorm. 10 Uhr.

Altenburg, den 28. Oktober 1890.

Assistent Geisenheiner, l als Gerichts\chreiber des Herzoglichen Amtsgerits. Abtheilung I.

(4166) Konkursverfahren.

Ueber s ALIPNO ao Mara erieiern

einri u ukler in O E WBktober 1890, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Clemens Niecksch in Baußen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 24. November 1890 bei dem Amtsgericht hier anzumelden. Wahltermin ven 25, Novem-

ber 1890, Vormittags ¿12 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 6. Dezember 1890, Vor- mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 24. November 1890. Königliches Amtsgeriht Bautzen, den 28. Oktober 1890.

[41630] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der offencu Haudels- gesellschaft Gerhard Suréu & Co. zu Char- lottenburg, Nürnbergerstraße 1, mit Zweignieder- lassung in Breslau, Ursulinerstraße 5/6, ist heute, Mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter is der Nechtsanwalt Liebrecht zu Charlottenburg. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 24. November 1890. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1. Dezember 1890. Erste Gläubigerversammlung am 25. November 1890, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs" termin am 30. Dezember 1890, WVormit- tags 10 Uhr, Kirchhofftraße 3, 1 Treppe.

Charlottenburg, den 28. Oktober 1890,

\ Zacharias,

Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. [41652] Bekanntmachung.

Beschluß des Königl. Amtsgerichts Fürth vom 27. d. Mts., Nachmittags 54 Uhr, auf Eröffnung des Konkurses über das Vermögen des Schneider- meisters Johaun Freisleben in Fürth. Kon- kursverwalter : Agent Conrad Daniel Eckart in Fürth. Offener Arrest und Anzeigefrist bis Freitag, den 21. November c. einschließlich. Frist zur An- meldung der Forderungen bis Dienstag, den 16, De- zember 1890 inkl. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Konkursverwalters, über Bestellung eines Gläubigeraus\{u}ses, dann über die in den $8. 120, 125 der R. K. O. bezeihneten Fragen : Freitag, den 21. November 1896, Vormit- tags 10 Uhr. Prüfungstermin: Mittwoch, den 31. Dezember 1890, Vormittags 10 Uhr, beide Male Zimmer Nr. 17/11.

Fürth, 28, Oktober 1890.

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

(L, S.) Oele,

geschäftsleitender Kgl. Sekretär.

[41623] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Handelsmanus Hein- rich Gerolskfy zu Schwanebecck ist dur Beschluß des Königl. Amtsgerichts, Abth. 1V,, hier, am 27, Oktober 1890, Mittags 12 Uhr, das Kon- fursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Max Engelmann hier. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 25, November 1890. Anmeldefrist bis 6, De- zembec 1890, Erste Gläubigerversammlung den 25. November 1890, Vormittags 11/7 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 16. Dezember 1890, Vormittags 117 Uhr, Zimmer Nr. 18,

Halberstadt, den 27. Oktober 1890,

Bowit, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung IV.

41627 "2 [+1627] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Buchbindermeisters und Papierwaarenhändlers Erdmann Otto Bnuerger zu Halle a. S. Leipzigerstraße Nr. 64 ist am 28. Oktober 1890, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Kaufmann Bernhard Schmidt zu Holle a./S., Karlstraße Nr. 1a. Offener Arret mit An- zeigefrist und Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis einshließlich den 23, Dezember 1890, Erste Gläubigerversammlung den 15. No- vember 1890, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 9. Januar 1891, Vor- mittags 10} Uhr, Zimmer 31.

Halle (Saale), den 28. Oktober 1890,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIT.

[41649]

Ueber das Vern:ögen der Handelsfrau Emma Gerber, Inhaberin der Firma „Geschwister Gerber“ zu Köln, wurde am 25, Oktober 1890, Vormittags 104 Uhr, der Konkurs eröffnet, Ver- walter: Mehtsanwalt Dr. Iohnen I1. zu Köln. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12, Dezember 1890. Ablauf der Anmeldefrist am selbigen Tage. Erste Glävbigerversammlung ain 25. November 1890, und allgemeiner Prüfungstermin am 23. Dezenm- ber 1890, jedesmal Vormittags 11 Uhr, im Hause Mohrenstraße 27, Zimmer Nr. 5,

Köln, den 25. Oktober 1890.

Faber, Aktuar, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtéegerichts, Abiheilung 7.

[41614] Konkursverfahren.

Ucber das Vermögen des Colonial- und Ma- terialwaarenhäudlers Robert Verdau hier, Meittelanger 25, ist am 27. Ofttober 1890, Vorm. 94 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Wiener hier, Vorderroßgarten Nr. 64. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 15, Dezember 1890, Erste Gläubigerversammlung den 18. November 1890, Vorm. 114 Uhr, vor dem unterzeibneten Gericht, Zimmer 18. Prüfungs- termin den 15. Jaunar 1891, Vorn. 10 Uhr, im Zimmer 18. Offener Arrest mit Anzeigefrift big zum 20. November 1890.

Königsberg, den 27, Oktober 1890.

Königliches Amtägeriht. V1] a.

[41621] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Colonialwaaren- händlers Joseph Cremer zu Krefeld, Neußer- straße 14, ist der Konkurs eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Floeth zu Krefeld. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 830. November 1890, Anmeldefrist bis zum 30. November 1890, Erste Gläubigerversammlung 20. November 1890, Vormittags 10è¿ Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 11, Dezember 1890, Vormittags 104 Uhr, Westwall 74 im I. Stock, Zimmer Nr. 1.

Krefeld, den 25. Oktober 1890,

Königliches Amtsgericht. Ek,

(41620) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Glaswaarenhäudlers

um Verwalter ist der Rechtsanwalt Winterberg zu

berhausen ernaxnt. Offener Arrest und Anzeige- frist bis zum 18. November 1890 einschließli. Anmeldefrist bis zum 17. November ej. a. Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin am 25. No- vember 1890, Vormittags 9 Uhr, an Gerichts- stelle im Sitzungssaale.

Oberhauseu, 27. Oktober 1890.

Königliches Amtsgericht.

[41626] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Heinrich Zander, Kleinhändlers zu Geistenbeck, wird heute, am 27. Oktober 1890, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Gunck zu Odenkirhen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 26. November 1890 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{u}ses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 19. November 1890, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 10. Dezember 1890, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{chuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinscbuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen,

„für welhe sie aus der Sache abgesonderte Be-

friedigung in Anspruch nehmen, dem Konkurs- verwalter bis zum 26. November 1890 Anzeige zu

machen. : Königliches Amtsgericht zu Odeukirchen.

[41638] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Schnittwaaren- händlers Franz Eduard Ludwig in Plauen, Stöcfigterstr. 23, wird heute, am 27. Oktober 1890, Nachmittags 35 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Schumann in Plauen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12, November 1890 eins@ließlih. Anmeldefrist bis zum 29. November 1890 eins{ließlich. Erste Gläubiger- versammlung am 13. November 1890, Nach“ mittags 3 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 11. Dezember 1890, Nachmittags $ Uhr.

Königl. Amtsgericht Plauen, am 27. Oktober 1890, Bekannt gemacht durh: Flach, G.-S.

[41644] Konkursverfahren. Peber das Vermögen des Materialwaaren- händlers Franz Louis Pinukert, in Firma 75+ Le Pinkert in Planen, Hoferstraße, wird heute, am 28. Oktober 1899, Vormittags #10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Stengel in Plauen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. November 1890 eins{ließlich. Anmeldefrist bis zum 29, November 1890 ein- \ch{ließlich, Erste Gläubigerversammlung am 13. November 1890, Nachmittags {4 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 12, Dezember 1890, Nachmittags 3 Uhr.

Königliches Amtsgeriht Plauen,

am 28. Oktober 1890.

Bekannt gemacht durh: Flach, G.-S. [41646] Vekanntmachuug. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johaun Tigtze zu VBosatz ist am 27. Oktober 1890, Mittags 12 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Max Albret zu Ratibor. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 18. November 1890. Anmel- dungsfrist bis ‘zum 31, Dezember 1890. Erste Gläubigerversammlung den 21, November 1890, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 16. Januar 1891, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 31, im alten Landgerichtsgebäude. Ratibor, den 27. Oktober 1890.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung VI.

[41636] Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des Gastwirths Benedikt Wolf zu Mahlwinkel ist am 25. Oktober 1890, Bormittags 10 Uhr, Konkurs eröffaet, Verwalter : Rechtsanwalt Wundermann zu Wolmirstedt. An- zeige- und Anmeldefrift bis zum 22. November 1890, Erste Gläubigerversammlung deu 25. November 1890, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 4. Dezember 1890, Vormittags 10 Uhr. Wolmirstedt, den 25. Oktober 1890. Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung : (L, 8.) Brohme, Gerichtsschreiber.

[41651] Vekauntmachung. Betreffend Konkurs über das Vermözen des Kauf- maunus Josef Weinig in Aschaffeuburg.

Dnrch Gerichtsbeshluß vom Heutigen wurde das obenbezeihnete Konkursverfahren als durch S{hluß- vertbeilung beendigt, aufgehoben.

Aschaffenburg, 27. Oktober 1890. Gerichtsschreiberei des K, Amtsgerichts. Dascner, K. Sekretär.

[41631] Konkursverfahren. d

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns und Spielwaareuhäudlers Zacha- rias Pulmaun hier ist in Folge S{lußvertheilung nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Verlin, den 23. Oktober 1890.

Trzebiatowski, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 48. [41624] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Kunstmaun hier ist, nahdenm der in dem Vergleichstermine ‘vom 22, September 1890 angenommene Zwangsvergleih durch rechts- kräftigen Beschluß vom 22. September 1890 bestätigt ist, aufgehoben worden.

Verlin, den 23. Oktober 1890.

Trzebiatowski, Gerichts\chreiber

des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 48. [41622] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Eduard Giutex zu Oberhausen “ist am 27. Ok- tober 1890, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Kaufmnauns Siegfried Manasse, in Firma

Manasse & C., hier, Alte Jacobstraße 93