1890 / 262 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

D

Die Nachträge find bei den Eüterabfertigungs-

, 7), ist in Folge Schluß- s verfahren als dur Zwangsvergleich beendigt aufge- | [41785] E z Mectbalain E febeitung va Steläßteemins En hoben. Der Konkurs über das Vermögen der Ehefrau | stellen zu haben. E 06 0 gehoben worden München, 21. Oktober 1890. _| Wilhelm Jfenhardt, Emilie, geb. Thielicke, | Gleichzeitig gelangen Frachtsäße für die Stationen Or Ieit- Et age Berlin, den 24. Oktober 1890. Der geshäftsleitende Kgl. Gerichtsfhreiber : Handelsfrau zu Hurst, ist durch Zwangsvergleih | Düsseldorf, Düsseldorf— Bilk, Morsbach bei Wissen, i " Thomas Gerichtsschree \ (L. S.)- Hagenauer. Bene O Ie ip A Ir, O ues E a ilen? ; um Deut en Rei -A 7 un ls : , ; { 1. Abtheilung 49. a - den 27. Oktober ; ahn-Direktionsbezirks n (rechtsrhein owie S : D K ( Si {s-A des Königlichen Amtsgerichts I g [41635] Konukaursvertahven. Königliches Amtsgericht. I. der Stree Manu Srantentera des "Elsenbahn: F Î Las nzeiger Un 0 I l Tell l N ad E d CT, ren. Das Konkursverfahren über den Nachlaß der L VireTtionsdbezir SIberfeld im erkehr mit i n L E E über das Vermögen des | verstorbenen Frau Rosalie Tischendorf zu : L Stationen der Württembergischen Staats-Cisen- : N 262. Y erlin, Donnerstag den 30. Oktober Üs8S90 Tülhlermoisters Gorlties Slotty zu Brieg ift | Gräfenhain ifi dur Sölusertbeilung beendigt | Tarif - 2c, Veränderungen | u 'Lindau, ferner für den Verkebr wilden de - z S * s träglich angemeldeten Forde- | und «wird daher Hierdurch ausgezoden. .: i 1 H erl en f : Ñ oen : Y A E ERR: S A E in auf den 29, November 1890, | Ohrdruf, den 27 Oktober 1A der deutschen Eisenbahnen, | Siationen dee Gilénbahn-Direktionbbezirke Win Berliner Börse vom 30. Dktober 1890, | Ämerit. Noten pes Des Bin.p100f 17705 b1 Er R A 10/0000 [10330 by 8 11 Uhr, vor dem 4 g : f d z i ; ; : 1009 u. 500 54,1675 Rufs.do.y. 100R [245 70b : L ; gerichte bierselbst Burgstraße Nr. 19, im Zimmer 8 ; E E Bee ‘Pom 1 November d, Js, ab wird der ge- Station Mutt rft dt per Pfälzischen Eisenb S Amtlich llte Cour do. feine .4,162@ (ult. Nov. 246,50A,76à,506z | Pfandbriefe. Rbein u. W. 11/4.10 300020 (10250 eine Teppe ho, anberaumt. Veröffentlicht dur: P. Ruy ls Serilosreiver, mischte Zug Nr. 536 der Slîrecke Meine—Triangel | andererseits f Winfübrmis, lde o: E ; ili d sesigesie c ourse. do. Gp.zb.N-Y.4,1675bG ; Berliner 3000-10 Sacsische i 14 1/410 3000—30 102 50G Brieg, den 29. E : [41618] Bekanntutachung. von s Pn Meine bis N T K enen zu erfahren sind. : Umcechnungs-Süäßte. EeA T 20 33BG ult. Dez. 246,75à,50bz do. 3000—800 109,301 G | Schlesische R 4 |1/4.10/3000—30 102,30 bz Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. IT. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Isenbütte 0 en legen Fa derselb Mah La Bee en x au be iu r0 Is e Holar «b 4,96 Nark, „200 Francs = 80 Mark, 1 Gulden Fr:Bkn 100 F. 80/35 bi G [S&weizerNoten|80,10G I 3000—150/103,00 bj S&lsw.- Holstein.|4 |1/4, 10/3000-—30 1102,50bz f Conditors Richard Zachowski zu Pr. Holland nue 2 es et Ritedbüttel S5 an _Olfborne A baialiche Eis Gen METa ungen 2 E l bine 2 170 Mart, 1 Mark Barre 1,50 Mart | Holländ. Not./168,15G |Rufs. Zollcoup. .324,50bG | Landl. Centraïla | 1/1 O S LLS F254 E g j 100 Rubel == 820 Mark, 1 Li ersing == 30 # ; M oto 29 R R E Zan » L L 41633] i ist heute, nahdem der Zwangsvergleich rechtskräftig Ssenbüttel 57 ab 1041 A Gifhorn Stadt i A nig Cid en E 5 rektiou | L T alved Siéclina == 40 Mari. lten Didten le bo, feine(323 40by val Ms /1. 7 (10000. 15 102,25 bz [ Das Konkursverfahren über das Vermögen des beslätigt n Uo E, 1890 Nachmittags Ortszeit. E Ea S , Wesel. Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 5%/a, Lomb, 6 u.642/2 | do. do. Gustav Köhler, -irüher: in | Pr. Polauv, den 2, rver : Der Zug hat in Gifhorn - IZsenbüttel Anschluß 141728] : : Di, M u, Neumärk. E : O E

Gastwirths Johaun J Köniali Aintägerickt a ¡ekt in Tetschen, wird nach erfolgter Ab- öniglihes Amtsgerichtk. [ L eri 100 f 88 95,1, Lockwitz, jeßt in Tetschen, an den Schnellzug Nr. 18 von Berlin. Rheinish-Wesifälisch-Belgischer Güter- Mtiserdam A 0 l A O S UULS uud, Staais -Mapiere. bo.

5 S ins hi ben Ï baltung des Schlußtermins hierdurG aufgehoben. as Ge Berlin, den 27. Oktober 1890. , D E E 98. Oktober 1890. [ ] ekanntmachung. : ] i ; Bette, i as .| 00 do : E d ialides Amtsgericht. In. dem Konkursverfahren über das Vermögen der ie an Pa Ra 1 | 1% ads Amt Mit Gültigkeit vom 1. November d. Js. ab E Dn Ea S A A : HTerm. Stüide zuk Treue. 8 Bekannt gemacht dur; Hahner, Gerichtsschreiber. | Kurzwaarenhändlerin Fräulein Amalie + werden die Stationen Bingerbrück und Brebah des H L o E ; 798 Vbs : Deiche. Rs. Anl. 4 |1/4, 10/5000—300]105,80et. B | Yommersche 6 - L. Sälamm auf Pr: Hollen wid, 1B e GiebehnDiteflenhgiete “Köin “(nfoch) f Soda 10A IoT as | t gee E S | ad graf E angenommene Zwangéverglet vom i o 57 erner die Stationen Bo&ryck und Genck der Eisen- 7 tens E i i 112,0 do, t (1 ; / 37-106) L dr. : [41634] L 4 1890 gerichtli® bestätigt, zur Abnahme der Schluß- | Mit dem 1. November 1890 wird die Haltestelle | bahn von Hasselt nah Maseyck in die im vor- E G E 1 Ë 2M tau Preuß. Cons. Anl. 4 |versh./5000-—150/105,10bz N d 5000-—200/96,60 bz do. conf. Anl. 86/3| 1/1. 7 13000—100]—,— Das Konkurbverfahren über das Vermögen des | rechnung des Verwalters Termin auf den 18. No- | Lusin auc für den Stückgut- und Vieh-Verkehr er- | bezeichneten Güter-Verkehr bestehenden Ausnahme- L ; i Milreis s S d Do: Do O Nl 1/4, 10/5000—200 98,60 bz Sihe 0G 7E SU N) L, s S e Stellmachermeisters Johann Auguft Lettke | vember 1890, Mittags 12 Uhr, anberaumt. öffnet. Die Abfertigung von Wagenladungsgütern | tarife für Eisenerze 2c. mit direkten Frachtsäßen e bd do. [1 Milreis L G do. _Int. - Sh. 3 [1/4.10) 87,00B Schles Altlandsb. s L E O, ea e O z hier wird na erfolgter Abhaltung des Swhluß- Pr. Holland, den 25. Oktober 1890. findet fernerhin nur mit der Einschränkung tatt, daß | aufgenommen, N Gs a B08 De i 77'906) do.Sts.-Anl, 68 L 3000—150 101,506zG O E Reuß. Ld. Spark 1. 5000500 s tertnins hierdur 9 O r 1890 Königliches Amtsgericht. die Ver- oder Entladung \{hwerwiegender Fahrzenge | Nähere Auskunft ertheilen die Tarifbureaux der f do, bu, | 100 Pes, 102 177/3564 E j V EY R 2,0701 do. Ids.Lt.A.C./34| 1/17 [3000—-150/97,25 bz Sädhsische St.-A.|4 11500—75 |—— Dresden, L olihes Amtsgericht 41653] E M Sie Den a Di O L I M New-York. .| 100 # |riom| 5 s17606 | Mem, do. (34/1/17 (3000 120(99/90b1 bo. do.Lit.A.0/4 |1/1.7 |3000—150—— [ Sähf. St--Rent.|3 | versch. 5000—b00/88,00B Bekannt gemacht dur: Hahner, Gerichtsschreiber. [ In dem Johanna Mierau’shen Konkurse soll Diel Siseubabn-= Direktion, us din, V O N00. i / Bars Ca Us Fe E R Dder-Deichb-Obl. | | 1/1.7 3000—300 En e N M | A A o e 0 3 ena 5 95,75B i : q D ee u G A R Königliche Eiseubahu-Direktion Hy Budapest . .… .| 100 fl | O Berl, Stadt-Obl. |: vers, /5000-—100sabg. 97,00 bz E: E bo. do. Pfandbriefe d. (2000-76 |—y (‘Das K furtverfahren über das Vermögen des | Fer fili h E n L N e G. igs: [41656] Clinksrheiuische). i a i, 4: 100 [ M e Breslau St-Anl 4 1/410 5000 200/101,70G do. do. /1.7 |8000-—150|—,—- do. Pfdbr. t. Kredit eri ch. (2000—100|-——,- j- und Kohlenhä Tel riberaclenien nis 2763 4 99 i H R E: A dien. Df. ; j E: u St-Anl. 4 |1/4.10/5000—200/101, L R Le Pfdbr. u. Kred L S Holz- uud Kohlenhändlers Wilhelm Nobert schreiberei niedergelegten Verzeichniß 2763 4 29 „H 5 Schlesisch L i s E Wi s, ost, Währ, 100 1, Me 176 80 bz Gassel Stadt-Anl. |34| versch. |3000—200|—,-— Stow. Gift C Ä A a 108 a d.-Pyrmonk. i Oskar Voigt hier wird nah erfolgter Abhaltung | nit bevorrechtigte Forderungen Stettin-Färkisch Sächfischer Verband. [41656] Bekanntmachuug. L i p o. U, 100 fi, 40 175,20 bi M S Hl Le | 17 (3000300 ald «Pyrmont, des Stlußtermnh Fie tober 1 Vr. Stargardt, den 2. Okioher 10 (r 1668 P tibrit Ne N für den vorbe: „A E E M Soli ide || 100 Vre (101 4 (40 G E e L 7 Booo—tool Westfälishe -“. (4 | 1/17 (9000-100/103.00G Dreôdeu, den 25. e Der Verwalter der Johanna Mierau'’ schen zum Gütertarife (Tarifhe r. 2) für den vorbe- | garn) wird e! : D 1 06 2 feld, 20D. ev. (34 1/1. ( (2000-—000|—,— I 000-— 0B afi dur: Dahner- © ea jeicneten Verbandögüter-Verkehr der Natrag 1. | p07 Großh. badisÞen Staatsbabnen in den Aub : St. etersburg „100 R. S.|3 W.|| „, (244,706 EssenSt.-Obl.1V. 4 | 1/1. 7 |3000—200|—,— Wfibr. rittes&.1B/3]| 1/17 [5000-200s96 251,B | Preuß, Pr.-A. 6/37| 1/4, [173,00b4 Bekannt gemacht durch: Hahner, Gerichts\{reiber. Tomaschke, Rechtsanwalt. in Q Ad A A S der L R ard E m M ¡ Aas urg . I E S 1E Oi H Q e Q 3 l f 3000—200 Es C S E hen biB Puch: Pert 1 300 173,0 E A ieser Nachtrag, welcher bei den betheiligten Ver- t E S E ea / dau TIO0R S : 945 0b 9 adl Anl. [of 1/1, ( ZUUU—aurIo9, do. nenlnd\ch.11./84| 1/17 |5000-—-60 196 25 bi L Bad. Pr.-A. de 67 |4 N 300 [137,10 1439] Bekanntmachung. [41648] ZcÉr8ftellen Quflid ju. erlangen ift, „entbält im 4 Sheil U, Pest Ke. 2 vom 1. April 19S und Heft i Warschau . . . ¡100 R. S. (8 L.| d [245,50bz Magdbg.St.-Anl.|32/1/4. 10/5000——200/96,90 bz 9. neulnds. 000-60 162 T 00 O bob E e Neaiaa 10 Dishlep “ioll de E Wesecuttiven Desllmunten tee e Sn E Diesel 7 find durch Zuschl O y Oftpreuß. Prv.-O, 3 1/1, 7 |3000—100/95 40B Braunscwog.Loose|-—|p 60 |106,00bz méisters Albert Henning zu Dishley soll die “t dem O Sa über E aaa bes von Getreide und Kleie in Dae arne in un- [ einbezogen. ieselben find durch Zus&lag von | Gald-Soxteie: und Vauhivten, Posen. Prov.-Anl. (32 1/1. 7 |5000—100|- Brau igwg Loo Sis) 60 106.0081 : lgen, dazu sind 260,44 (6 ver- | Väckers Walther Stein von Schöng!eina 1! | verpacktem Zustande (in lofer üttung), ferner N btbeilung ' E | : ) S ren alf a D O Del Srelbecti des | Herr Kaufmann Theodor Mittelhäußer in Roda | Kontrol-Vorschriften für Ausfuhrgüter über Binnen- E E E l E Fe Ea Dollars p. St.|4,1775G do. dos, ¡34 vers. 1000 1.500 eli : L biesigen Großherzoglichen Amtsgerichts niedergelegten | zum Konkursverwatter gewätt und ernannt worden. | stationen, Entfernungen für den Verkehr mit den ———— E Ri E i Sovergs, pSt. /20,33 imper. pr. St.|—,— _ bo. do. [8 |1/1.7 1000 1.50089 00G annoversée . . 4 [1/4.10/8000--80 [102,60 mbe, boofe -13 | 1/9. | 180 L: dl L Mea, A) Knautd. An RuA D Emen N Eticuzaea bes C ans H Sät: u bilden j A dhe hded id E do. neue. . . [16,16 bz Westpr. Prov.-Anl|34/1/6, 10/3000 $00[—,— Lauenburger . . 14 |1/1,713000—30 |—,— Oldenbur(1. Loose|3 | 1/2. 120 Henden WSaße j c

1 J Kntgutb. sowie endli mehrere Berichtigungen des Tarifes. | an die für Lörrach befe : | Friedland i. Mel, 23. Oktober 1890. (gez) L owi 9 OMtober 1890 ¿ IU el, Verwalter. Ausgefertigt : Unter den leßteren befinden sih- auch solche, welche München, den 25. 2roder j Oesterr. Kred.-Loose v.58 100 fl, De. W. 1329,50G Spani [4 [fu laus —— —,— F. N. Gng Roda, am 28. Oktober 1890. : ganz unerheblie Erhöhungen mit si bringen. Generaldirektion Dez &. b. Staatseisenbahnen. L do. 1860er an V 1000, P 0 li 121606 E Nov. E MAEE L R [41639] K. württ. Amtsgericht Gmünd. Gerichtsschreiberei E Dieselben treten erst am 15. Dezember d. Is. in [41795] E j, bo bo, VE A Nov. 124,75à,70 bg Stodthlm. Pfdbr. v.84/85|43| 1/1. 7 4000—200 Kr. [100.70b4 Das Konkursverfahren gegen den ledigen Uhr- (L. 8) Aktuar Gr öve. Kraft, 1890 ““Deutsch-franzéfüscher Güterverkehr J Ansläudische Fonds. do. Loose v, 1864, 100 u. 50 ffffl. ]322,90bzG do. do. v. 1886/4 11/5. 11| 2000—200 Fr. 99.75 bs Lf, elmann in Gmünd wurde E Dresden, den 25. Oktober 1890. T D E Tem : i do. Bodenkrd. -Pfbr. 200000200 M do, do. b. 1887/4 |1/3,9| 2000—200 Kr. macher Nichard Eng Verk ElicFLothringen rankreich.) h [6 100 7,70 Stadt : [41637] Konkursverfahren. Königliche Generaldirektion (Verkchr ESljoF#EL g F . i Peftex Stadt-Anleihe . . 1000-100 fl. P. 187,75 do Stadt-Anleihe / 8000-— 4090 nah vollzogener Schlußvertheilung dur heutigen | Has Konkursverfahren über das Vermögen der der sächfischen Staatseisenbahnen, V-eeZauntmachnng. | : 8.I: Stiike zu dd, do: Tee 100 fl. P. |87,75G do bo. Mend | u O O Gerihtsbes{luß e en. Wittwe des Theodor Harz, Marie, geb. als ge\schäftsführende Verwaltung. Am 1. Novenêr d. I. tritt zu dem direkten À Argentinishe Gold - Anl. |5 1000—-100 Pes. 180,75 bz Polnise Pfanbbr. T-—I1P 3000—100 RbI. P. |72,10B {l.f, do. do. neue v. 85/4 |15/6.12| 8000—-400 r. Den 27. Oktober / Avenstrod, Wirthin zu Saarbrücken wird Tarif Elsaf-Loätcingen—Frankrei (Theil IT, a. B do. do. Teine|s 500---100 Pes. 181,90 bz do, V V, 3900—100 R Ÿ 72,10B do do. kleine 15/6 12 800 u, 400 Kr. Gerichtsschreiber Zundel. Mangels Masse hierdur Qufgetoben [41654] N para vom L. Januar 1890) ein Nachtrag I. in l do, do. lunere 44 1000-—100 el 70,40 bz do, VLiquid.-Pfdbr.|\4 |1/8, 14 1600—100 Rb}. S. [68,7063 bo DDi 15/3,9| 9000-900 Kr. O Saarbrücken, den 26. Dktober . : Lar ; raft. i : i D DO, eine 100 Pes. 71,40L ortugicf. Anl.v.1888/89|44|1/6. 10 40 38,30 bzs ürk, 2 O A, c 3. 1900-20 L N ; L e Ls Königliches Amtsgericht. 1. ¡UeiS EASssWer Bitecve E Be- | Derselbe e unserer „Drutsadan-Fanttole A do, do, äußere 1000-20 L 70'406: B E de | Lo. __Aâue 1/4. 10 : o 88 30bB e E E B 4 13.9 100020 Das Konkursverfahren über das Bermögen de Weidehasfe. : 2 Í : * | und von den Arsfeitigen Stationen unentge zu Í Di 9, eine|4i 100 £ 70,70B Raabe-Graz, Prära,-Anl. /4.10/1100 A0: = 150 fl. &.1103,75 bzS do i ; | | _2 L verstorbenen , V ankrevisors Ludwig Rosen ju Ls E L : P A O En ga s Dtiober 1800 Ï Seite E D (1/5, 11/ è 2000—400 E 19750B Röm. Stadt: nleihe I. 1/4. 10 300 éirc i E do D D. 1/3,9 100020 L 18,15B Af Gotha wird nah erfolgrer altung des ußy- nkurs8verfahren. gegeben, daß am 1. «_ V L traßhun. den 29. oder 1090. E 0. 0. etne/5 1/5, 1 400 A6 97 60h do, do. IM.-YI, Em./4 |1/4.,10 500 Lire 8 L do, C ì / : 16 f tats s hi O i R hen aaa (ae das Vermögen des tretende neue Tarifheft 1 auh Fractfäße für den Duibanliehe General-Direktion / do, do. v, 1888/5 1/6. 2000—400 M 97406 Numän. Staats-Obligal. 1 4000 u. Ie f Lo do, Aricitt E (1/5. 11 4000-——400 „Æ# S Gotha, den 25. Oktober 1890. Schuhmachermeifters J. F. Heymaun in Verkehr der Station Yittau der Sächsischen E der &Eænbahnen in Elsaf;-Lothringen. f do, do. lleine/5 [1/61 400 97,50B do. bo. fleine/6 |1/1.7 400, [10140G i do. fleine/5 [1/5 11 400 G 90,00 bz Herzogl. S Amtsgericht. VII. Schneidemühl ift in Folge eines von dem Gemein- | Preußischen Sagen La quen Ges LurG e 2 s Buen9s Aires Prov.-Anl. 5000-500 A 182,40 bz do. do. fund.|® 1/6, 12 4000 „M 101,60 bz . Zol-Obltg, .. 1/1.7| 25000—500 Fr. 190,305 Jusaß. \culdner gemahten Vorschlags zu einem Zwangs- | die älteren Sätze aufgehoben werden, und daß die i do. do. fleine 500 M 82,60 bz j do, mittel|5 11/6,12 2000 A 101,70 bz ¡ bo letne/5 [1/17 500 Fr. 90/30 bz L vergleiche Vergleichstermin auf den 12. Növember | dur das neue Tarifbeft bezüglich der Stationen Anzeigen | do. Gold-A. 88 1000—20 £ s bo, Tleinelb [1/619 400 101,70G i bo. ult. Nov. a [41460 1890, Vormittags 102 Uhr, vor dem Königlichen Eisenstein, Furth i. W. und Salzburg gegen die Ö gen. s _ do. do. kleine 20 £ 69,00B : do, amort.|5 /1/4,10| 16000---400 „# ]99,20bzB . Loose vollg. . . .|fr.|p. Stck| 400 Frs 178,80 bz seitherigen Frachtsäße in einzelnen Fällen eintreten- 3580 E Chilen, Gold-Anl. 89 . 1000—200 £ 198,75B Do, do. fleine|/5 |1/4.10| 4000 u, 400 A 199,40bzG E AVO, V No : 79,50a,10bz 1/1. 7 | 5000——500 L. G. |26,70bz G . (Gaypt. Tribut) ./4{| 10/4.10| 1000-——20 2 197,00b1 1/1. 7 | 1000 u. 500 8. E, 186,70b1G ¡ do. Teine|4}| 19/4.10 $0 L 97,00 bz

] : d il i i S, t. j 2 T i Im Konkursverfahren über das Vermögen des | Amtsgerichte hierselb Zimmer Nr. 4 anberaum Len Erböbungen (Eilgut, Stückgut und Sberials Ebincsishe Staats - Anl. L Ua HIG L 2000-400 Kr. |—,— j Engl. Anl. v. 1822 1/3, 9 1036—-111 119,00 j m O No Dresden, am 27. Oktober 1890. : A m do, p. ult, Nov, Egyptische Anleihe gar. .

; - i TV« i 9 6 1890. i a L E: Mie Son Al F wit uf tas Schneidemühl, L b E tarif IT) erst vom 1. Januar 1891 an zur Anwen- | E E : Dän, Landmannsb.-Obl. 2000—200 Fr. [110,50B O eine

g Erbpächter Marten zu Gericts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. dung gelangen. ; lerländer L p St a 86 O. i 1/3,8 : / Rastow, eine Gläubigerversammlung berufen auf E s direkti d ächsischen E o. aats-Anl. v, L A, Kr. |—,— j do, fleinest 1/3, 9 ; 111 2 E . Goldrente große 10000—100 fl. [89,99bz den 12, November d. J., Vormittags 11 Uhr, | [41650] Beschlu. Königliche Generaldirektion der a} besonrgen u. verwenten : V S loo : n S S P j v E A E A

, V 1 f isenbahnenu. 2 1000—20 £ 90,60 bz ), con. Anl. v. 1875|44|1/4. 16 1000---50 L 101,50G do [et -

der Mittheilung, daß über das | Der Konkurs über das Vermögen des Händlers Staatseisen y J 0 P L i ) : 90d i o p.ult, Nov t E

Ee eh © Gläubigerausscuß ‘Mnitliedes, | Avolph Dewitz zu Stendal ift durch Schluß B W S (all & an l Ia feine 100 u. 20 £ [97601 » do v, 188044 (1/5. 11| 686 u, 186 Bb. [97 S0et. * Wis-Gold-Y, B 100,5

Zimmermeister Dehn, zu Kriviß, am 15. dss. Mts. | vertheilung beendet und wird daher aufgehoben. N A | = . o N. i, do, do. pr. ult. Nov 1900100 fl. [100,60B [41729] Nheinisch-Westfälisch- : f innländ. Hyp.-Ver.-Anl,

100 u. 20 £ 97,50 bz Ï E É N 4 11/5,11| 685 u, 125 Rbl. 197,30et. bz G . Mis .-Gold-A. 89 . c S j o, p. ult. Nov 97,00bz G j do. nitiel 1900—-100 1C0,60B Konkurs eröffnet ist, und zur Beschlußfassung, ob Stendal, den 24. Oktober 1890. 4 f | 30 f. | ; i öniglihes Amtsgericht. Südwestdeutsher Güter-Verkehr. i A t ff 1000-—-100 f, 1100,60B ih eine Aenderung in der Zusammenseßung des Königlich geri Am 1 November d. Is. tritt zu den Heften Ì Í U Se Beet fas

S R ¡ E Anl, V Ee 4 [1/4.10| 10000-—100 Rbl. |—.— î do. Ticine “ei : 1 10 Bix == 30 M 160,60 bz j 0. p, ult. Nov. Wolo-Invst,-Anl. 1000 v. 200 fl, @., 1103,50bzG Gläubigeraus\hu}ses resp. eine Ergänzung desselben (gez.) Mar x. ; T J us - 1,“ [100/1060 ; Veröffentlicht: I—1V der Abtheilung B, II und 1III der Abtheilun | ï i 6 1000—400 fl. }100,10bGII.f. empfiehlt und event. zur Wahl eines oder mehrerer ff E und zu dem Tarif der Abd» | E i dE N v, 1886 s

DBO-21DE M . Wold-Rente 18838 [1/6. 13 10000156 Rbl. 109,10W C Mitgli d läubigeraus\{uß. Stendal, den 25. Oktober 1890. gen A, C, D unt dem L C O M Mitglieder in den G g ß ? theilung G je ein Nachtrag în Kraft, enthaltend | [359011 Ä Galiz. Propinations-Anl.

5000—150/96,20 bz i : 5000—150185,70 bs Badis@e Eisb.-A. .[2000-—200]103,40G 3000—-150]97,25 bs Bayerische Anl. . rid, 2000-—200|—,— 3000—-150]97,00 bz Brem. A. 85,87,88|3}| 1/2. 8 |[5000—500]97,00B 3000-—-150/102 25 bz do. 1890/2 . 3000-75 196,10G Grßhzgl. Hefs.Ob.|4 | 15/5. 11/2000-—200|— $000—75 197 ,00B Hambrg.St.-Rnt. |: ; I 3000-75 F ,— do. St.-Anl.86/3 |1/5,11/5000-—500]86,70 bz 3000—75 |—,— do. amrt.St.-A. 3000-—300/100,60G Meckl. Eisb Schld.

A A RNRJ U A

Dr S J J

Rheinprov.-Oblig|4 |versh.|1000 u.500|102,00G Renteubriefe. Dessau. St. Pr.A./34| 1/4, | 300 |—,— Ponnorfi@e «14 11/4,10/3000-—30 [102,60G S Loose .|5 | 1/3, 150 E

133,00 bg 27,25 b 131,00

| E S Q

k t b Is

on

Er Da aa Q) S

o Q c ck |

i t E

CNETASTES A S P pur pra pak j

32 Ci C25 punb jus Dn e ztbp= a

pam brach dez pam jacat, pot

nonen rek pur pen praò C1 pin p j jf ¡f P M

Hyp

o i En n r E O5 S E E E En e S C R e S

Co 3 r C ja fa a Cf E C7

5 5

wi M Op Kp S Í T a S7 1 Ea Ee S l]

t Ä A

þÂ gend jan puarh pra pu bad

e i a, idre Mis dys

a” Fk pa O dO L mel i pi . . . * - . ® *

ch7 1E» U! Hck 1 S. P

P P A E

Mt

A L do v. 18845 [1/171 1000-125 Rbl. [106,8061B + Papierrente : z 5000-—590 A -—,-- 0. . v, 1884/5 ; 21000—-125 Rbl, „80 bz 0, PUIL Nov: : ——— 24. Oktober 1890. Bauermeister, Sekretär, : 1 1 L | 000—50 f 50b N (1/1.7 5,80 E s p. Si 24 Banco, de E -Schwerinsches Amtsgericht. Gerichtss{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Se 2 e L E Tinten | T AK T D j Griechische Ank. 1881-84|5 | 1/1. N A A S0 0G bo l No LEO DND L : De Decia gar. N N d 254,60 bz E S Fisenbahne ° g m5 : 4 S U R ri MLT V R y ' 214 o atl Sao O U drt das t A [41647] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. mb der Œisenbabn-Direktionsbezirke Köln (linksrb.), | S As NUES y U 18 | ou e -Ruie 0 r, S OHLS | D N inc ö N S 98/60 j i A e L Das Konkursverfahren über das Vermögen der | 0 guft D eri Mes E E R cui nba L S V aimeoishe S ‘v Paeme PalentbureauBer H d be E 100 £ 7240b1B * do. 1890 11. Em. O0 L [97901 do Bodenkr, Hold-Pid 5 (1/3.9 | 10000—100 A. |— Schi ronnia’schen Tabaksfabrik Hay «« | Kaufmanus Kar! Keßter pon gart il auf | nahmetarise r. 5, 12 und 19 (1 Es Ÿ bo, Wo. Tée 20 £ 74,75 bz (Do: 111. Em, 500—20 £ R TAES Wie 1 «Anl.|b |1/1,7| 1 4 S Schimmelfennig'\{ f Bay Grund des rechtskräftig bestätigten Zwangsvergleichs | zeugnisse bei Auflieferung in Wagenladungen und 1 d9. Monopol- Anl. 000 u. 500 Fr. 173 3064 . con, Fisenb.-Anl. 125 bt. 97,80A,90bB Zürier O, 16. 19 O R E 2: L \

T: Sb.

[41615] Konkursverfahren.

-

nen P N S iÂck

. U Se Es C5 Sn n r Pr n

Ballo Inhaber Richard BVallo hier - Stüda ür die Stati ilden, Mettmann | [35921 d it 06 F 700 | i (i wird, nadem der in dem Vergleichbtermine vom | vom 30, un L jgg0, n Gebopen worden. (h Ratingen B-M- n O babn-Direttio N vllind, Staats-Anleihe s l T E 1000 1.100 R D. e R A "O IBL26A62,60A5 150A 90 6, Dftober 1890 angenommene Zwangsvergleih Gerichts\hreiber Neuburger. bezirke Köln (rehtérheinisch) und Elberfeld, Bestim- fa gSERLN BW. Medekbetr B, M Lei teuerfr. Hyp.-Obl T0 Lies 78,00bz Gfl.f b, A 1000 L : P. 77/60 E n bur rechtskräftigen Beshluß von demselben Tage mungen über die Güterabfertigung im Verkehre mit E -SCH T (D E ¡teuersr. Hyp.-WDdL, a Que g D S Fl 24 Var s IX 1000 u. 100 RHI. P. 77,60 ä e I dber Len 98, Dftober 1890 [41628] K. Amtsgericht Ulm. Düsseldorf sowie Ergänzungen und Berichtigungen. S s do. R 20000-100 Frs. |93.00B® ;2 | bo: do, INs 1/6, 11| 1000 u. 100 Rbl. P. [78/8014 mge verg, Den 20 R : Das Konkursverfahren gegen Rupert Müller, | Die in den Heften A 11 und T1 für die badischen do 100--1000 $18. [9300G do. do, p. ult. N : | 79,20a78,80b Ei : ä Königliches Amtsgericht. VIIa, Sölduer in Oberstotzingeun, ift, nach Abéaltung Stationen 5 Heidingsfeld, Immendingen, S [35881] do. do. pr ult. Nov. 28 E E) 92 80 bz Gr? do. 3tcolat L 1/5.41 2500 Frs. 97,90 bz / Î senbahu-Prioritärs-Aktien und Obligationen. E des Schlußtermins und nach Vollzug der Sluß- | Pfullendorf, Sdilta, Sig u A iet C. Gronert i bo. amort, Pente ITT.\% |1/1.7| 500 Lire 92,90bz - bo. do, kleine 1/5, 11 500 Frs. 97,90 bz Bergis@-Müärk, L. A. B.133] 1/1,7 3000—300 &# - {97,30G [41625] Konkursverfahren. vertheilung, durch Gerichtsbeschluß vom Heutigen | vorgesehenen Frachtsäße finden ge V chnamigen Ingenieur u. Patent - Anwalt H Kopenhagener Stadt-Anl. |3}| 1/41.7 | 1800. 900, 300 „6 [95,20bzG bo. Poln. Schag-Obl.|4 |1/4,10| 500-100 Rbl, S. [95,506 do DI.C.. .34/1/1,7 300 A In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | aufgehoben worden. das 0n7 Ven e ese E Es aliettembergi- Berlin, Alexanderstr. 25. Lifsab. St.-Anl. 88 I. IL é |1/1.' 2900—400 A 176,10b;G do, do. Fleine|4 |1/d. 10] 150 u. 100 Rbl. G, 192,70B Berl.-Ptsd.-Mgdb.Lit, a. |4 | 171. 600 A Stationen der Bayerischen bezw. W do. do. leine 400 76,40 bz do. Vr.-Ank. v. 1864/5 |1/1.7 100 RbI. (2a fa Braun “aag ise... 44/1/14, 3000—309 „& |105,40G Elf. 1/3,9 100 Rb. Braunschw. Landeseisenb. T7 500 „6 O

C7 £7 P d f

Gutspächters Carl Wüsteuberg zu Felstow ist | Ulm, den 27. Oktober 1890. Station Z in Folge. eines von dem Gemeinschuldner gematen Gerichtsschreiber Sch neider. hen Staats Eisenbahnen. : Luxemb, Staats-Anl.v.382/4 1/4, 10) 1000—-100 „Æ g do. do, v, 1866 Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs- E . i Mexikanishe Anleihe 4 1000—500 & 194,30bz do, 6, Anleihe Stiegk. termin auf den 10, November 1890, Vormit- | [41629] K. Amtsgericht Ulm. [35861] L o O i 100 £ 94,90 bz do, 6. do. do, etags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte Das Konkursverfahren gegen die Ehefrau des Vertretu aller Länder werden prompt u, korrekt nachgesucht durch 99. do. eines | vers. W L 97,258 do. Boden-Kredit hierselbst anberaumt. Söldners Rupert Müller, Josefa, geb. ||. Patent- P ATENT C. KESSBELER, Patent- u. Techn. Burean, Berlin 8W. 11, | do, pr. ult. Nov. e do. do. gar. Lauenburg i. Pomm., den 23. Oktober 1890. Mannes, in Oberstotingen if nach Abbaltung Predeoton. Anhaltstrasse 6. Ausführliche Prospecte gratis. Anmeldungen 7 Moskauer Stadt-Anleihe|5 | 1/3, 2 | 1000-—100 Rbl, P. I—,— do. Gutr.-Bbkr.-Pf. T | Ka ß ; | des Schlußtermins und na Vollzug der Súluß- New - Yorker Gold-Anl. 1000 #1. 509 f G, 125,00G do. Lurländ. Pfnd Ti Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. vertbeilung, durch Gerichtsbeschluß vom Heutigen} do. Stadt-Anl. 1000 u, 500 S P. 198,0061G Schwed. St.-Anl. v.1875 —— aufgehoben worden. [25841] : . Norwegische Hypbk.-Obl. 4500-450 A /98,25B klf. | do, do. mittel diplomirter Ingenieur, n do, Staats-Anletlhe 39400-2064 do do, feine

[41643 Konkursverfahren. Ulm, den 27. Oktober 1890. : : ; thoilt M. M. RoTTEN, enie 0 —,— : Das Konkursverfahren bee ‘bas Vermögen" des " Gerichtéshreiber: Schneider. Moi N Patenisac Pn L E an der tzchnischen Hochschule zu A. 4 D O, Elfte a 87,50 bz G do, ho. 1886 SER ers j Zis ntg E S [41784] Koukrowvert ahren. Berlin NW., Schissbaue r damm No. 29a. E Ves M 10 A t e S, S A _i E Boikmarödorf wird Ma civigtér “Abhaltung Nr. 13 903. Gr. Amtsgericht Villingen hat unterm Geschäftsprinzip: Persönliehe, prompte und energiache Vortr D ve ut v : E d Seen 179 des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Heutigen verfügt: In vem Konkursverfahren über Papier-Rente . 000 u, 190 8, [78,60bz G do. do, v.1978 Leipzig, den 27. Oktober 1890, das Vermögen des zur Zeit an unbekannten Orten | [35821] d e L S 20, 4 E Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. abwesenden Autou Laufer, Schuhmacher von R 20 e Ct Steinberger. Weilersbach, ist zur Prüfung der naträglich an- A 1

2 . Do,

y 0) . do. pr. ult. Nov T

T5, f-Angele enheiten Muster.u. Markenschuz L oj lb [1/3,9| 1000 v. 100 fl, 189,906 do. Städte-Pfd. 1883

P ur D O T A Q BERLIN. S e nmecionmatbea . do. pr. ult, Nov. R Sweiz, Gidgen. 13, 5 S Oben EC.GLASER wae S 11] a io n S | Pie Sievtet é ema. le We YLASL

1/4.10| 1000 u. 500 Rbl. |81,40B Breslau-Warshau. . 1/410| 500Rbl. S. |1275G D.-N, Lloyd (Rost-Wri.) in. 100 Rbl. M. 109,00 bz G Holsieinscve Marsbtchn

300 M. fi 3000-500 128,50G 500 u. 300 „é E 10009 u. 500 T E: 3000—-500 H

600 „J 88 25G

800 1000 n. 500 „&

600 „é 2000 u. 500 Æ 1000—500 A 5000—500

300 „#6

25

ck=

=chÀ l 4 0-4 (A I A A I Ca O E a0 0D 2 S A

1000 n. 100 Rbl. 1102,50G olsteinswe Mars{chb 400 93,00G übed- f en in 26 y 1000, 500, 100 RBI. 177,75 bz Magdeb.-Wittenberge . . 2000—300 „& 1100,90 Mainz-Ludwh., 68/69 gar. 1500 „6 109,00G do. 75, 76 n.78 cv. 300 «A 100,00G do. y. 1874 5000--500 e 196,60B DO, v. 1881 j 96,50B do. do. 50001000 M 186,00B Medl. Friedr.-Franz-B. 3000---300 # ]101,90bz tf. | Dbershles, Lir, B... 4500-200 „M 100,70B ho, D Mas 3000-—300 1500 „& 109,70B do. (Ndrschl. Zwgb.)/3k| L/ 3000—300 M |---— $00 u, 300 100,60 bz do. Stargard-Posen 4 300 u, 150 « |100,00bzG 3000—300 # 1101,75 bz Dsipreußische Südbahn . 1500-300 E |—,— __1000 Fr, 100,25G do. do. 19 i 1500-—300 „4 Es 10000—-1900 Fz. 1100,00G ' / 600 —,— 400 A 93,20B G ae ! 000 u. 500 M |—,— 40 A 88,80 bz G Weimar-Gergex .. 500—50 M —— Werrabahn 1880---#6, .|4 1500-400 00,25G

Lr ck bent jar ——.

.

w E

S a. C C pas C

1 Su ¡Dn C22 On. (Sin is pin C7 Sm

R E T

O prak pad juut D S

t ing A wt p H prak Ps Di BE S3

—,

fa D B ¡if 255 0 C5 A F N

wt G5 Go LI S S Ee

fe ia. af Cs C3 T s E qud homó e

Df wette Alp Ep Sts

S E S 15A jl pel F d f ip

i p N ip 2h

Mb Ui

fn teur wand jruati Per juxcfs jur jan

S aa, fre

O T U G5 S E En

Bekannt gemalt durch: Beck, G.-S. gemeldeten Forderungen Termin auf Samftag, den i 2 )

q S 15. November 1890, Vormittags 9 Uhr, vor C ILAGDLEIN Lindenstr80 A. Berlin n nte. . 100 f, o _Do,

E L dem Großherzoglichen Amtsgerichte hierselbst, an- 4 tenanechläge frei und unentgaldlih j . do, feine j 106 f S Serbise Vold-Pfandbr. as Kgl. Amtsgeriht München I., Abtheilung A. | beraumt. 4 E

für Civilsachen, hat mit Beschluß vom 21. Ofto- - Diet vex is L d lt. N A0 d do. v, 1885/5 |1/d, LI| 400 A [89,50b1G

ree gie gf co ai: Gífcia T U bel den Nee E Berlin: Redacteur: Dr, H. Klee, Verlag der Expedition S itirabe Nr. 32. i Loose v. 1864 E 250 fl. K.-M. 1[120,10G bo, do. p. ult. Nov ; —,—

Firma G. Schmidt dahier eröffnete Konkurs- Gerichtsschreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts, | 77? Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags-Anstalt, Berlin A i;

3000 uw, 100 L —,— do. Rente v.1884

do. 130 f, —— do. do.sp. ult. Nov

E E A E E Ä M L O Feine

,