1910 / 282 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ne. 75 Firma B. ‘Rubinustein & Sohn Heydekrug und als Jnhaber der Kaufmann Behr Rubinstein in Héydekrug. G: schäftszweig ist ein Manufaktur-, Mode- und Kurzwarengeshäft.

Nr. 76 —- Firma Frit Abendroth Saugen und als Inhaber der Kaufmann Friy Abendrotb in Saugen. Ms Vh ein Kolonial-, Material- und Kurzwarengeschäft nebst Schankwirtschaft.

Heydekrug, den 17. November 1910.

Königliches Amtsgericht.

Hohenlimburg. [73119]

Fn unser Handelöregister Abteilung A Nr. 64 ist beute bei der Firma Heinrich Kersberg, Hohens- |. limburg an Stelle des früheren Inhabers Heinrich Kersberg jun. in Hohenlimburg dessen Sohn, Heinrich Kersberg iun. in Hohenlimburg, als alleiniger Inhaber eingetragen worden.

Hohenlimburg, den 11. November 1910.

Königliches Amtsgericht.

Ibbenbüren. [74575] Die in Abt. A Nr. 43 unseres Handelsregisters eingetragene Firma Moses Rosenthal zu Jbbenu- büren ist erloschen. Ibbenbüren, den 25. November 1910. Königliches Amtsgericht.

Kempten, Allgäu. [74576] Handelsregistereintrag.

Franz Jos. Feurle. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Frz. Jof. Feurle in Lindenberg ein Agenturengeschäft für Bedarfsartikel der Strohhut- fabriken mit dem Siß in Lindenberg.

Kempten, den 28. November 1910.

Kgl. Amtsgericht.

Kirn. Bekanutmachung. [74577]

Bei Nr. 38 der Abteilung A des Handelsregisters, woselbst die Firma „Friedrich Mendel Nachf., Buchdruckerei und Verlag der Westdeutschen Tageszeitung, Kirner Anzeiger und Kirner neueste Nachrichten in Kirn“ und als deren Inhaber der Buchdru>kereibesißer und Zeitungsver- leger Rudolf Heller in Kirn eingetragen ist, wurde heute vermerfi, daß das unter genannter Firma be- triebene Geschäst auf den Buchdruereibesißer und Zeitungéverleger Peter Doepgen in Kreuznach über- gegangen ist. Außenstänte und Schulden gehen nicht mit über.

Kiru, den 25. November 1910.

Königliches Amtsgericht.

Königsberg, Pr. Haudelëregister [74578] des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr.

Eingetragen ist in Abteilung A

am 28. November 1910:

bei Nr. 1637: Die Firma Adolf Wolff Toilettenseifen, Schöneberg bei Berlin, Zweig- niederlassung Koenigsberg i. Pr., ist gelöscht ;

unter Nr. 1925 die Firma Adolf Wolff, Drei Lilien Parfümerie in Schöneberg Zweiguieder- lassung in Königsberg i. Pr. und als deren Jn- haber der Kaufmann Adolf Wolff in Schöneberg ;

am 29. November 1910:

bei Nr. 71 für die Firma August Honig hier : Die dem- Kaufmann Paul Hiller erteilte Prokura ist erlos<eu. Dem Bruno Thiergarth in Königsberg i. Pr. ist Gesamtprokura derart erteilt, daß er zus sammen mit einem anderen Gesamtprokuristen ver- tretungsberetigt ist; j

unter Nr 1926 die Firma F. A. Hausen mit Niederlassung in Nees i. Pr. und als deren Snhaber der Bürstenfabrikant Friedrich August Hausen hier. Köpenick. [74579]

Bei der im Handelsregister A Nr. 436 ein- getragenen Firma „Deutsch-Uugarische Kieselguhr und Montau Werke, Fritz Schiele“, Köpenick, ist heute deren Erlöschen Cs worden.

Köpeni>, den 24. November 1910.

Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Langensalza. é [74580] Sn unser Handelêregister A ift heute bei Nr. 11 als Jnhaberin der Firma Christian Frauk, Langensalza die Witwe des Wagen'abrikanten Hermann Frank, Anna geb. Kallenberg, in Langen- salza eingetragen worden. Gleichzeitig ist daselbst eingetragen: Dem Wagenfabrikant Hermann Frank und dem Kaufmann Guido Frank, beide in Langen- salza, ist Prokura in der Weise erteilt, daß beide zu- sammen die Firma zu zeichnen berechtigt sind. Langen- salza, den 28. November 1910. Königliches Amts- gericht. Lich. [74581] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 10 wurde heute bei der Firma J. H. Jhring Lich eingetragen: Die Prokura des Arthur Uchard zu Lich ist erloschen. Lich, den 29. November 1910. Großherzoglih Hess. Amtsgericht.

Löwen, Schles. [74584] Die in unserem Handelsregister Abt. A unter Nr. 92 eingetragene Firma “Emil Joseph Fröhlich, Löwen““, ist heute gelös{<t worden. Amtsgericht Löwen, den 12. November 1910.

Löwen, Sehles. [74585] Die in unserem Handelsregister Abteilung A unter Nr. 41 eingetragene Firma „G. Guschall, Lossen“ ist beute gelösht worden. Amtégericht Löwen, den 18. November 1910.

Lorsch, Hessen. Befanntmachung. [74583] Fn unserem Handelsregister wurde heute die Firma Otto Bandlow, Zigarrenfabrik in Lorsch, gelöst. Lorsch, am 26. November 1910. Großherzoalibes Amtsgericht.

Luckenwalde. Betanntma<ung. [74586] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist bei Nr 8, Firma Tannenbaum, Pariser & Co in Luckenwalde, folgendes eingetragen worden : Die Prokura des Louis Hohenstein ist erloschen. Dem Tuchfabrikanten Hans Pariser in Lu>kenwalde ist Profura erteilt. Luckenwalde, den 25. November 1910. Könial. Amtsgericht.

Mannheim. Handelsregifter. [74587] Zum Handelsregister B Band V O. - 3. 24, Fa. „Scyieppdicust Page Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“, Manuheim, wurde heute eingetragen : : ie Lguidation ist beendigt, die Firma erloschen. Maunheim, 24. November 1910

Mannheim. Haudel8register.

„Hugo Stioues Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Manuheim, als Zwe! dem Hauptsize in Mülheim-Ruhr“, eingetragen :

erteilt derart, daß er i Prokuristen die Gesellschaft vertritt.

Metz.

wurde beute die ofene «æ Dap in Hayingen e A B N

Herfeld und Franz Dap, in Hayingen.

gonnen.

Mühlbausen, Thür.

Nr. 62 eingetragenen i Mühlhausfen i. Thür., am 28. November 1910 ein- getragen, daß der verstorben ist.

München.

Hummelsheim. mann Hanns Hummelsheim in München, Herstellung und Vertrieb firhner 62.

Krammer. Siy X : Krammer, Pensionsinhaberin in München, Pension,

Schwanthalerstr. 79.

t

[74588] | Zum Handelsregister B Band 1V D.-Z. 12, Firma

niederlassung mit wurde heute

Franz Draeger, Charlottenburg, ist Gesamtprokura usammen mit einem anderen

Mauuheim, 25. Nov. 1910. Großh. Amtsgericht. 1.

Haudelsregister Met. [74589] Nr. 91 des Gesellschaftsregisters

Jn Band VI »andelsgesellschaft Herfeld

ersönlih haftende Gesellschafter sind Ferdinand L ne beide Nollfuhrunternehmer

Die Gesellschaft hat am 21. November 1910 be- Met, den 25. November 1910. Kaiserliches Amtsgericht.

[74590] Fm Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Firma Dönhardt & Fräukel,

Mitliquidator Heinrich Dönhardt

Amtsgericht Mühlhausen i. Thür. Ag) 1. Neu eingetragene Firmen.

1) Werkstätten für Bühneukunst Hauns Siy München. Inhaber: Kauf-

Thal-

2) Hotel - Persion „„Reichskrone“’ Theresia Siy Müncheu. Inhaberin : Theresia

von Bühnenausstattungen ,

11. Veränderungen bei eingetragenen Firmen. 1) Kohlen- und Brikett-Kontor, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siy München. Ge- schäftsführer Friedrich Pau gelöscht. 2) Eisen-Betou Gesellschaft mit beschränkter Haftuug in Liquidation. Siy München. Weiterer Liquidator : Dr. jur. Karl Freytag, Syndikus in Neustadt a. H., vertretungsberehtigt mit einem der beiden anderen Liquidatoren.

3) Jakob Goldschmidt. U München. Pro- fura des Hans Engelhardt gelöscht. 4) Bayerische Handelsbauk. Siy München. Weiteres Vorstandsmitglied: Ludwig Hammon, Direktor in München.

ITT. schungen eingetragener Friß C. Heckenstaller. Sih * München, den 29. November 1910.

K. Amtsgericht.

Münster, Westf. Befanutmachung. [74592] In unser Handelsregister A ist zu der unter Nr. 925 eingetragenen Firma Moriß Res<h Münster heute eingetragen worden, daß der Kaufmann Ignay Ziegel- laub zu Worms jetzt einziger Inhaber der Firma ist, und daß dem Kaufmann Moriß Resch zu Münster Prokura erteilt ift. Münuster i. -W., 24. November 1910. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Nakel, Netze. Befanntmachutg. Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Nakel (Neve) Abteilung A. j Am 22. November 1910 ist in das Handelsregister eingetragen worden: ir. 157: Firma Kasimir Wieczorowsfi, Mrotschen. Inhaber Kasimir Wieczorowski, Kauf- mann, Mrotschen. Nr. 158: Firma Max Michalski, Mrotschenu. äFnhaber Max Michalski, Kaufmann, Mrotschen. Nakel, den 22. November 1910. Königliches Amtsgericht.

Naumburg, Saale. [74257] Sn unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 14 die Kommanditgesellschaft auf Aktien: „Carl Neuburger Commanditgesellschaft auf Aktien, Zweigaustalt Naumburg a. S.“ mit dem Sig in Naumburg a. S., Sih der Hauptniederlassung Berlin, eingetragen worden: Der Geselischafts- vertrag ist am 27. September, 17, Oktober 1907 festgestellt und am 25. Oktober 1907 geändert. Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb von Bank-, Handels- und industriellen Geschäften aller Art, so wie sie Herr Carl Neuburger bisher unter der Firma „Carl Neuburger“ betrieben hat. Das Grundkapital beträgt 5 Millionen Mark, eingeteilt in 5000 Inhaberaktien von je 1000 A.

Die Bekanntmachungen der Gesellsbaft haben im Deutschen Reichs- und Preußishen Staateanzeiger zu erfolgen. Einmalige Veröffentlichung genügt, 1 fern nicht ini Geseze eine mehrfache Bekanntmachung

vorgeschrieben ist. H (s bleibt dem Aufsichtsrat und den Geschästs- inhabern überlassen, Bekanntmachungen auch in anderen Zeitungen zu veröffentlichen, jedo< wird ihre Nechtsgültigkeit hierdur<h nicht bedingt. , Die Generalversammlung wird dur den Aufsichts- rat oder die Geschäflsinhaber dur< Bekanntinachung im Deutschen Reichs- und Preußischen Staatsanzeiger unter Angabe von Ort, Zeit und Tagesordnung cin- berufen. Das Datum des Blattes, in dem die Be- fanntmachhung erfolgt, muß mindestens 20 Tage vor dem Tage der Versammlung diesen und den Tag des Erscheinens des Blattes nicht mitgereghnet liegen. Die persönlich haftenden Gesellschafter sind: 1) Carl Neuburger, Bankier, und 2) Frit Neuburger, Bankier, beide Grunewald-Berlin, Winklerstraße 22, welche emeinsam oder jeder allein zusammen mit einem Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft befugt sind. Außerdem ist Carl Neuburger ermächtigt, so- lange er personlih haftender Gesells<bafter ist, selb- ständig für po allein die Gesellschaft zu vertreten. Dem Kaufmenn Hans Repp zu Schöneberg ist au für die Zweiganstalt in Naumburg a. S. Pro- kura erteilt. : Außer diesen sind Gründer der Gesellschaft: 1) der Kaufmann Max Nudert zu Berlin, Fran- zösischestraße 14, 9) ter Kaufmann Hans NRepp zu Schöneberg, früher in Stegliy, Südendstraße 3, Dr. Ernst von Kaldenberg

irmen. nchen.

[74593]

e , zu Friedenau,

Keutell zu Berlin, Brücken- Allee 11, Berlin, Potsdamerstraße 124, Auerbachstraße 2, Köthenerstraße 45, Bayerischer-Play 1, Aa 20—16, stü>en, insbesondere dem Gesellschaftsvertrag, kann

bei dem unterzeichneten Gericht Einsicht genommen werden.

Neubukow, Mecklb.

Vorbeck zu Neubukow und als deren Inhaber der Brauereibesißer August Vorbe> eingetragen.

Neudamm.

die Union Haarhutfabrik, Gesellschaft mit be- fee Haftung mit dem Siy Neudamm ein- getragen.

Die Mitglieder des Aufsichtsrats sind: 1) der Königliche Data Ferdinand von 9) der Verlagsbuhhändler Hermann Hillger zu

3) der Rentier Karl Poppele zu Grunewald,

4) der Rechtsanwalt Max Bochm zu Berlin,

5) Dr. jur. Justus Ichenhaeuser zu Schöneberg,

6) der Mittergutsbesißer Otto Kuhnt zu Lankwißtz,

Von den mit der ae eingereihten Schrift-

Zimmer Nr 49

Naumburg a. S., den 24. November 1910. Königliches Amtsgericht.

[74594] Sn unser Handelsregister ist heute die Firma Aug.

Neubukow, den 26. November 1910. Großherzogliches Amtsgericht.

174595] Unter Nr. 1 unseres Handelsregisters B ist heute

Der Gesellschaftsvertrag ist am 15. November 1910 abgeschlossen. Gegenstand des Unfkernehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Hüten und sonstigen in die Hutfabrikation einschlagenden Artikeln. Das Stammkapital beträgt 150 000 A. : Geschäftsführer ist der Kaufmann Julius Silber- mann zu Charlottenburg. Neudamm, den 24. November 1910. Königliches Amtsgericht.

Neustadt, Mecklb. E [73903 Fn das Handelsregister ist heute die Firma Carl Johs. Paschen in Neustadt (Manufakturwaren, Herren- und Damenkonfektion), Inhaber Kaufmann Carl Paschen jun. daselbst, eingetragen worden. Neustadt (Mecklb.), den 24. November 1910. Großherzogliches Amtsgericht.

Norden. [74596] Im hiesigen Handeléregister A Nr. 124 ist heute eingetragen die Firma Menke Ufen mit Nieder- sassungsort Sandbauerschaft und als Inhaber der- selben Bälkermeister Menke Ufen in Sandbauerschaft. Nordeu, den 17. November 1910. Königliches Amtsgericht. IL.

Norden. [74597]

Im hiesigen alten Handelsregister Abt. A Nr. 276

ist heute zu der Firma H. M. Ufen eingetragen,

daß die Firma erloschen ist.

Norden, den 17. November 1910. Königliches Amtsgericht. I.

Yürnberg. Saudelsregistereinträge. [74598 1) Hotel Wittelsbah und Apollotheater Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Nürnberg. Ziegeleibesißer Christian Tauber in E wurde als stellvertretender Geschäftsführer bestelit. 9) Kanneu-Petroleum Kourad Pleisteiner in Nürnberg. Unter dieser Firma betreibt der Kauf- mann Konrad Pleisteiner in Nürnberg ebenda den Petroleum in Kannen.

Handel mit i 1 | | Rau in Nüruberg. Die Firma

3) Sigmund ist erloschen. 4) Carl Ziun, Hauptniederlassung in Neu- markt i. O., Zweigniederlassung in Em Lens, Die Prokura des Michael Heunish in Neumarkt i. D. ist erloschen. 5) Herrmann Hefe, Hauptniederlassung in Bamberg, Zweigniederlassung in Nürnberg. Die Zweigniederlassung in Nürnberg ist aufgehoben. Nüruberg, den 26. November 1910. K. Amtsgericht Registergericht.

Oppenheim. Baan GURg, [73910] Jn unserem Handeléregister ist bei der Firma Jakob Juugkenu in Oppenheim eingetragen worden : Das Geschäft ist auf den Kaufmann Ernsi Jung- fenn in Oppenheim übergegangen, der es unter der seitherigen Firma unverändert weiterführt. Dessen Prokura ist somit erloschen. Dem Fräulein Klärchen Sungkenn in Oppenheim is Prokura erteilt. Oppenheim, den 23. November 1910. Großherzogliches Amtsgericht.

Reichenbach, Vogtl. [74599] Firma „Gebrüder Müller“ in Reichenbach

Stadtteil Oberreicheubach betreffenden Blatte 527

des hiesigen Handelsregisters ist heute eingetragen

worden, daß die dem Kaufmann Carl Reinhard

Tenler in Mylau erteilte Prokura erloschen ift. Königlih Sächsisches Amtsgericht Reichenbach,

am 28. November 1910.

Rössel. Handelsregister A Nr. 19. [74708] Parschau Nachf. Juhaber: Kaufleute Erich Gerla<h und Max Gerlach“. Die Handelsgesellshaft hat am 5. September 1910 be- gonnen. Die Forderungen aus dem früheren Ge- äftsbetrieb gehen auf die Gesellschaft nicht über.

Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder der Ge- sells<after ermächtigt.

Röffel, am 9. November 1910.

Amtégericht.

Schneeberg-Neustädtel.

worden :

protokoll von diesem Tage abgeändert worden. Das Stammkapital ist auf

Mark erhöht worden.

geschieden.

Der bisherige stellvertretende Geschäftsführer

Auf dem die offene Handelsgesellschaft unter der,

Die Firma Franz Parschau lautet jeßt: „Franz

offene

[74603] Auf Blatt 374 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Erzgeb. Armaturenfabrik und Gießerci, esellschaft mit beschräukter Haftung in Nieder- schlema i. Erzgeb. betr., ist heute eingetragen

Der Gesellschaftsvertrag is dur< Beschluß der Gesellshafter vom 23. November 1910 laut Notariats-

e<sundneunzigtausend Der Geschäftsführer Oskar Ernst Pippig ist aus-

Kabrikant Paul Oskar Blehschmidt in Niederschlema

| Otto Groß ebenda ist zum Stellvertreter der Ge-

shäftêführer bestellt worden. Schuceberg, am 29. November 1910. Königliches Amtsgericht.

Schneeberg-Nemstidtel. N Im hiesigen Hantelsregister ist heute auf Blatt 378 die am 1. Januar 1899 errichtete offene Handels- gesellshaft Gebr. Leonhardt in Zschorlau ein-

etragen worden. V Bef sind: der Bautechniker Hermann

Gesellschafter. TILON Sonhardt in Zsc‘orlau, der Bautechniker Ausführung von

Julius Oswald Leonhardt daselbt. Angegebener Geschäftszweig: Hoch- und Tiefbauten. Schneeberg, den 29. November 1910. Königliches Amtsgericht.

Sebnitz, Sachsen. [74604] Auf Blatt 541 des Handelsregisters, die Firma Schadel & Schneider in Hertigswalde betr., ist heute eingetragen worden, daß die Firma er-

loschen ift. Sebuitz, den 28. November 1910. Königliches Amtsgericht.

SCosenm. a [74605] In unser Handelsregister B ist beute unter Nr. 10 bei der Firma „Brauuschweigische Blechwaren- werke Seesen G. m. b. H.“ eingetragen :

Das Stammkapital ist auf Grund des Beschlusses

der Gesellshastsversammlung vom 10. November 1910 um 8000 46 erhöht und beläuft si jegt auf 111 000 M. Seesen, den 24. November 1910, Herzogliches Amtsgericht. Wolf.

Siegen. ; i Lee Unter Nr. 38 unseres Handelsregisters Abt. A if

heute bei der Firma Fr. Stutte in Buschhütten

eingetragen, daß die Firma erloschen ist.

iegen, den 25. Novembec 1910.

Königliches Amte gericht.

Sonderburg. i [74607] In das hiesige Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 31 eingetragen: „Forsamlings- gaarden Sunudeved, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung mit dem Siy in Wester- Satrup“’. Gegenstand des Unternehmens ist die Errichtung und Verwaltung eines Versammlungs- hauses in Wester-Satrup, welches passende Lokali- täten für Vereine, Gesellshaften und öffentliche Ver- \fammlungen abgibt. Das Stammkapital beträgt 90 000 M. Die Geschäftsführer sind: Valdemar Ludvigsen, Hufner in Nübel, Christian Iversen, Hufner in ÄAuenbüll, Nis Gorrissen, Landmann in Nübel. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ift am 9. November 1910 festgestellt. Zwei Geschäfts- führer zeihnen verbindlih für die Gesellschaft in der Weise, daß sie zu der Firma der Gesellschaft ihre Namensunters<riften beifügen. Außerdem wird hierbei bekannt gemacht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< je einmalige Einrü>ung in die Blätter “pbbsl-Posten“, „Flensborg-Avis“ und „Heimdal“. Sondepviea: den 23. November 1910. Königliches Amtsgericht. Abt. 11. Sonnenburg, N.-M. | } n unser Handelsregister Abtlg. A Nr. 39 ist heute das Erlöschen der Firma: „Kaufhaus S. Pikarsky Hermann Fleischer Nachfolger, Sonneuburg““ eingetragen worden. Sounenburg, den 25. November 1910. Königliches Amtsgericht.

[74608]

Spandau. [74609] Sn unserem Handelsregister Abteilung B Nr. 50 ist beute die Firma „Phoenix“/ Wolfram Metall- faden Fabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Spandau eingetragen worden. Ö

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Wolframmetallsäden und den hierzu gehörigen Chemikalien.

Das Stammkapital beträgt 60 000 Æ.

Zum Geschäftsführer ist der Fabrikbesißer Dr. William Tapolski in Wilmersdorf bestimmt.

Die Gesellschaft is eine solhe mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 8./18. No- vember 1910 festgestellt.

Der Gesellshafter Dr. William Tapolski in Wilmersdorf bringt als Sacheinlage sämtliche zur Fabrikation der Wolframmetallfäden nötigen Ma- chinen, Apparate sowie die Laboratorium- und Kontoreinrihtung und ferner das für die Fabrikation notwendige Geheimverfahren ein.

Der Wert dieser Sacheinlage ist auf 30 000 festgeseßt. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur<h den Deutschen Neichsanzeiger.

Spandau, den 25. November 1910.

Königliches Am1sgericht.

Spandau.

Fn unserem Handelsregister Abteilung B Nr. 51 ist heute die Firma Terraingesellschaft Lottsche- Sce mit beschränkter Haftung mit dem Siye in Dallgow eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens is der Erwerb und die BeLwer n von Grundstü>en am Lottsche See in den Gemarkungen von Klosterfelde und Prenten. Das Stammkapital beträgt 20 000 A.

Zum Geschäftsführer i\t der Apotheker Wilhelm Edart in Dallgow, Villenkolonie Neu-Döberiß, bestellt.

Die Geselischaft is cine fol<he mit bef ränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 7. No- vember 1910 festgestellt. |

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur den Deutschen Reichsanzeiger.

Spandau, den 26. November 1910.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Spandan. [74611] Fn unserem Handelsregister Abteilung A Nr. 495 ist heute die Firma Gotthold Hildebraudt in Tiefwerder gelöscht worden. paudau, den 28. November 1910. Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expeditión (Heidrich) in Berlin. Drud> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlags-

1

Großh. Anitsgericht. L

Raiserallee 132,

ist zum Geschäftsführer und der Betriebsleiter Moriy

Anstalt Berlin 8W,, Wilhelmstraße Nr. 32.

[74610]

zum Deutschen

M 282.

Der Inhalt dieser Beilag

Sechste Beilage Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 1. Dezember

2 in weldte b Befanutmahungen aus den Dandeld-, Guter Mirein&, Genossen haft Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Carif und Fre com f g enann Maf

1910.

j : Zeichen- und Musterregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, ü isenbahnen enthalten find, ersheint au< ín einem e Deren Bie t nf E R her R

Zentral-HandelLregister für das Deutsche Reich. (r. 2823)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Rei

Selbstabholer au< duc Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Handelsregister.

Am, In unser Handelsregisler Abteilun

Nr. 23, betr. die Firma Wilhelm Raniier in Eydtkuhnen, eingetragen: Offene Handelsgesellschaft Der Kaufmann F

ezogen w

das Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten; die thm erteilte Prokura ist erloschen.

Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1910 begonne Stallupönen, den 26. November 1910. Es Königl. Amtsgericht.

Steinau, Oder.

in Steinau a/Oder““ ift erloschen. Steinau a. O., den 26. November 1910. Königliches Amtsgericht.

Tapinu.

die Firma Debler Nachf.

eingetragen. Tapiau, den 18. November 1910. Königliches Amtsgericht.

Tapiau. [74281]

In unfer Handelsregister ist heute bei“ der Firma Marie Debler, Nr. 32 des Negisters, folgendes

eingetragen: Die Firma ist erloschen. Tapiau, den 18. November 1910. Königl. Amtsgericht.

Varel, Oldenb. [74614] Anitsgericht Varel, x, Oldbg.

In das Handelsregister Abteilung A hiesigen Amts- gerichts ist am heutigen Tage unter Nr. 245 die Firma Johaun Herm. Seidenberg, Zetel, und als deren Inhaber der Buchdru>kereibesißer Johann Hermann Seidenberg zu Zetel neu eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig: Buchdru>kerei und Verlagsgeschäft.

1910, November 25.

Waldenburg, Schles. 174615] In unfer Handelsregister A Nr. 28 ist am 24. No- vember 1910 bei dér Firma Gottfried Schmidt in Nieder-Hermsdorf eingetragen : Die Firma lautet jeßt: Gottfried Schmidt Juh. Josef König. Inhaber ist Kaufmann Josef König in Nieder-Herms- dorf. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< Josef König ausges{lossen. Amtsgericht Waldenburg, Schl.

Werden, Ruhr. [74616]

Im hiesigen Handelsregister is eingetragen :

_8. bei Nr. 78 zu der Firma H. Kost: Die Firma ist erloschen. Das Geschäft wird unter der Firma Josef Kost fortgeseßt.

h. Abt. A Nr. 194 die Firma Josef Kost zu Kupferdreh und als deren Inhaber der Apotheker Iosef Kost in Kupferdreh.

Werden, Ruhr, 22. November 1910.

Königliches Amtsgericht.

Werden. Ruhr. [74617]

In das Handelsregister A ist unter Nr. 84 bzw. 195 eingetragen worden :

Die Firma W. Matena, Werden, ift erloschen, das Geschäft wird von dem bisherigen Inhaber unter der E Albert Woorthoff, Werden, fort- gesetzt.

Werden, Nuhr, den 23. November 1910.

Königliches Amtsgericht.

Werder, Havel. Bekanntmachung. [74618] __In unfer Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 75 die Firma: Maschinenbau-Anftalt Werder a/H. Ernst Kaesler, Werder a/H., und als deren Inhaber der Maschinenbauer Alfred Hermann Ernst Kaesler in Werder a. H. eingetraaen worden. Dem Berthold Unruh ist Prokura erteilt.

Werder, den 25. November 1910

Königliches Amtsgericht. Abteilung 2.

Wiesbaden. [74619]

In unser Handelsregister Abt. A wurde heute unter Nr. 691 bei der Firma „Louis Stemmler“ mit dem Sitze zu Wiesbaden eingetragen :

Die Firma ist geändert in: „Hotel & Badhaus zum Kranz,- Louis Stemmler“.

Wiesbaden, den 22. November 1910.

Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

Wiesloch. Handelsregister. [74620]

_ In das Handelsregister A Band T wurde zu

D.-23. 206, Firma B. Heß «& Cie in Malsch, ein-

(Stgoen: Zer Ra S, p in Mann-

veim, L. 13. 19, ift in die Gesellschaft als persönli

haftender Gesellshafter eingetreten. M Wiesloch, den 25. November 1910.

Gr. Amtsgericht.

Wolmirstedt, Bz. Magdeb. [74284] In das Handelsregister ist heute die Firma des Fleischermeisters Curt Esche in Wolmirstedt : Curt Esche Nind- und Schweineschlachtereigeschäft, Wolmirstedt eingetragen. Wolmirstedt, den 22. November 1910. Königliches "Amtsgericht.

Wriezen. [74621] Die in unserem Handelsregister Abteilung A unter

Nr. 128 eingetragene ie Carl Nöthling

(Hotel zum goldenen Löwen) ist erloschen.

die Königliche Son des Deutschen Neichsanzeigers und Königlich Preußis

[74612] A i} bei

elix Kammer in Eydtkuhnen ist in Wriezen, den 25. November 1910.

ÂTA8 / i [74613] Die in unserem Handelsregister Abteilung A unter Nr. 123 eingetragene Firma „Rudolf Neumann

E [74282] In unser Handelsregister ist heute unter Nr. 70 Ò | ) Fuhaber Antonie Schulz in Tapiau Putz- 1nd Kurzwarengeschäft

kann dur< alle Postanstalten, t: Berlin für

erden.

Wriezen, [74622] In unser Handelsregister ist heute bei der in Abteilung A unter Nr. 152 eingetragenen offenen Handelsgesellshaft Wolf «& Slomsky folgendes : eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Königliches Amtsgericht.

Wurzen. 74623 y Veute ist das Erlöschen der auf Blatt aus 2 Handelsregisters eingetragenen Firma Max Stein- berg in Wurzen Fnleragen worden. Wurzen, am 28. November 1910. Königliches Amtsgericht.

Zabrze. 74624 Im hiesigen Handelsregister A Nr. 255 n bet der offenen Handelsgesellshaft W. Silbers Bau- geschäft und Dampfziegeleiwerke in Zabrze n 24. B e E Dem Maurermeister Johann Pießko in - dorf ist Prokura erteilt. Pes R Amtsgericht Zabrze.

Zeulenroda. SBefanntmachung [74625] In unserm Handelsregister Abt. A Nr. 10, die Einzelfirma Trätner & Feustel hier betr., ist heute eingetragen worden, daß das Geschäft unter Beibehaltung der Firma auf den Kaufmann Herbert Knabe hier übergegangen, dabei aber der ea “n N dem SARSe S L EDaNIO begründeten Forderungen un erbindlichkeiten ges Sens <ke ausgeschlossen Zeulenroda, den 28. November 1910. Fürstli<h Reuß-Plauti. Amtsgericht. Zschopau. [74627] Auf Blatt 123 des Handelsregisters, die Aktien- gesellschaft Dittersdorfer Filz- und Kratzen- tuchfabrif in Dittersdorf betr., ist heute ein- getragen worden: Die dem Kaufmann Adolf Wenger erteilte Prokura ist erloschen. Zschopau, den 26. November 1910. Königliches Amtsgericht.

Geuossenschaftsregister.

Ahrweiler. Befanntmachung. [74628] Bei dem unter Nr. 14 des Genossenschaftsregisters eingetragenen Winzerverein zu Rech e. G. m. u. H. wurde an Stelle von Peter Neuter der Winzer Peter Müller in Ne< als Vorstandsmitglied eingetragen.

Ahrweiler, den 26. November 1910. Königliches Amtsgericht. 1. AltenKirchen, Westerwald. [74629] In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 9 eingetragenen (Genossenschaft Landwirtschaft- liche Bezugsgenosfsenschaft e. G. m. u. H. zu

Neitersen heute folgendes eingetragen : Das Vorstandsmitglied Christian Hags in Neitersen ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an dessen Stelle der Heinri<h Haas von Neitersen gewählt worden. Altenkirchen, den 21. November 1910. : Königliches Amtsgericht. Ramberg. [74630] Im Genossenschaftsregister wurde heute eingetragen beim „Großbirkacher Spar- uud Darlehns- kassenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Großbirkach, A.-G. Burgebrah : Michael Lohmann ist aus dem Vorstand ausgeschieden und für ihn bestellt: Christoph Lohmann, Bauer in Ebersbrunn. Bamberg, den 28. November 1910.

K. Amtsgericht.

Berlin. [74631] Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 7 - Konsum-Verein für Charlottenburg und Um- gegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Charlottenburg eingetragen worden : August Winter und Willi Hopp sind aus dem Vor- stande ausgeschieden; Friedrih Dieter und Heinrich Bollentin zu Charlottenburg find in den Vorstand gewählt. Berlin, den 25. Oktober 1910. König- lihes Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 88. Berlin.

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 267 (Lndesgenossenshaftsbank für Branden- burg, Pommern und Me>lenburg, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Berlin) eingetragen worden: An Stelle des ausgeschiedenen Nudolf Pits<-Schroener is Kurt Burmeister zu Grunewald in den Vorstand gewählt. Berlin, den 26. November 1910. Königliches Amtsgeriht Berlin- Mitte. Abteilung 88.

BRraunschweig. [74633] Bei der im hiesigen Genossenschaftsregister Band 1 Seite 37 eingetragenen Firma „Rohstoffverein der Schuhmachermeister zu Braunschweig, einge- trageue Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ ist beute vermerkt, daß dur< Beschluß der Generalversammlungen vom 1. November 1908 und 16. November 1910 die $3 1 und 5 des Ge- nossenschaftsstatuts abgeändert bezw. ergänzt sind, wodurch folgende Aenderungen eingetreten sind:

1) die Genossenschaft ist in eine folhe „mit be- schränkter Haftpflicht“ umgewandelt und

á ay Me Haftsumme eines jeden Genossen beträgt

[74632]

Das Zentral-Handelsregister für das Deut E Bezugspreis beträgt L 46 80 für das Bierteliahr, iazel y ean gb g An Insertionspreis für den Naum einer 4 gespaltenen P

inzelne Nummern kosten 20 4. etitzcile 30 A. s S

Æreslau. [74634] In unser Genossenschaftsregister Nr. 56 ist bei dem Breslauer Spar- und Darlehus-Verein, Eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht hier heute eingetragen worden: Stell- bertretendes Vorstandsmitglied Sekretär August Wegner gestorben, bestellt Hausbesiger Paul Schaefer Breslau. / Breslau, 26. 11. 1910. Kal. Amtsgericht. Crefeld. [74636] Unter Nr. 35 wurde in das hiesige Genossenschafts- register das Statut des „Verein Crefelder Kolonialwarenhändler“‘.eingetrageneGeuossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht mit Siy in Crefeld vom 28. Oktober 1910 eingetragen. Gegen- stand des Unternehmens ist: gemeinschaftlicher Ein- fauf von Waren jeglicher Art und deren Abgabe an die Mitglieder zum Handelsbetrieb sowie die Förde- rung der Interessen des Kleinhandels und die Pflege der Kollegialität. Die Haftsumme ist auf den Be- trag „des Geschäftsanteils, der 400 F beträgt, fest- gesecßt. Jedes Mitglied kann bis zu zehn Anteile erwerben. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft werden unter deren Firma erlassen, vom Vorstande unterzeihnet und dur< Einrückung im amtlichen Kreisblatt zu Crefeld , veröffentliht. Die Willens- erklärungen des Vorstands erfolgen dur<h mindestens zwei Mitglieder; die Zeibnung geschieht, indem zwei Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift bei- fügen. Der Vorstand besteht aus: Wilhelm Franz Brimmen, Heinrih Espelmann, Aloys Keyslet Heinrich Mörkens, Wilhelm von der Heyden, sämt- [ih Kolonialwarenhändler in Crefeld. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Crefeld, den 28. November 1910. Königliches Amtsgericht. Dresden. [74637 Auf Blatt 55 des Genossenschaftsregisiers, betr. den Kleinwohuungs-Bauverein, eingetragene Genofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht in Dresden, ist heute eingetragen worden: Der Königl. Baurat Professor Bruno Seitler ist aus dem Vorstande ausgeschieden. Zum Mitgliede des Vorstands ist bestellt der Architekt Friy Reuter in Détésden. Dresden, den 28. November 1910. Kgl. Amtsgericht. Abt. Ill.

Fichstätt. Befanntmachung. [74638] Betreff : Darlehenskassenverein Ruderzhofén, e. G. m. u. H. An Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Johann Dengler, Josef Herrler, Michael- und Anton Neumeier wurden l) der Halbbauer Wunibald Deß in Nuderzhofen, als Vereinsvorsteher, i 2) Iosef Meyer, Gütler in Nuderzhofen, als Stell- vertreter des Vereinsvorstebers, 3) Franz Glaßner, Bauer in Nuderzhofen, 4) Josef Schober, Gütler in Jetingédorf, und _5) Marx Schober, Halbbauer zu Ruderzhofen, in den Vorstand gewählt. | Eichstätt, den 28. November 1910. Kgl. Amtsgericht. Eilenburg. [74639] Bei der im Genossenschaftsregister unter Nr. 8 eingetragenen Genossenschaft Konsum-Vereiu Eilen- burg und Umgegend, eingetr. Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht in Eilenburg ift heute eingetragen: Karl Heßler und Karl Herrmann sind als Vorstandsmitglieder ausgeschieden. Eilenburg, den 24. November 1910. Königliches Amtsgericht. Frank fart, Wain. Veröffentli<hung [74641] ¿Me dem Genossenschaftsregister. Fensterput- Austalt der Frankfurter Glaser- meister eingetragene Genoffenschaft mit be- schränkter Haftpflicht. Carl Lehmann ist aus dem Vorstande ausgeschieden. An seine Stelle ist der Glafermeister Lorenz Bo>k zu Frankfurt a. M. in den Vorstand gewählt worden. Frankfurt a. M., 26. November 1910. Kgl. Amtsgericht. Abt. 16.

Guhrau, Bz. Breslau. [74642] In unser Genossenschaftsregister is heute bei Nr. 24, betreffend Bauverein zu Guhrau, e. G. m. b. H., folgendes eingetragen worden : An Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds August Göß in Guhrau ist Richard Herger in Guhrau in den Vorstand gewählt. Z Guhrau, den 19. November 1910.

Königliches Amtsgericht.

Ibbenbüren. [74643] In unser Genossenschaftsregister i heute untex Nr. 1 bei der Genossenschaft „Re>ker Spar- und Darlehuskafseuvereiu, eingetrageue Genoffenu- schaft mit unbeschräukter Haftpflicht Recke“ eingetragen worden, daß in der Generalversammlung vom 6. November 1910 an Stelle des verstorbenen Vorstandsmitglieds, Kaufmanns Josef Rumöller in Nele, der Pfarrer Max Weining als stellvertretender Vorsteher in den Vorstand, zum Vorsteher der Ge- Senat aber das bisherige Vorstandsmitglied Kolon Gerhard Strootmann in Re>ke gewählt worden ist.

Ibbenbüren, den 23. November 1910.

Königliches Amtsgericht.

Krossén, Oder. [74644] Jn unser Genossenschaftsregister Nr. 11 ist heute

i Wriezen, den 25. N ener 1010, Königliches Amtsgericht.

Braunschwei , den 24, November 1910. Herzogliches Amtsgericht. Abt. 24,

eingetragen worden:

geschieden und an seine Stelle der Tischlermeister August Laurish zu Schönfeld getreten i ! Krosseu a. O., 23. November 1910. Kgl. Amtsgericht.

Lauenburg, Pomm. [74645] _ In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 47 eingetragenen Genossenschaft in Firma Molkereigenosseuschaft Schöncehr, e. G. m. b. H,, in Shönehr am 23. November 1910 fol- gendes eingetragen :

Der Gutsbesißer Karl Pußtzig is aus dem Vor- stande auêgeschieden, und an seine Stelle ist der Hof- besißer Hermann Wandtke in Schönehr getreten.

Königl. Amtsgericht Lauenburg i. Pomm.

Liebstadt, Ostpr. Befanutmachung. [74646 In unser Genossenschaftsregister ift ene bai on Silberbacher Spar- und Darlehnskassenverein É, G. m. 11, H. in Silberbach eingetragen : Das Statut vom 17. Januar 1902 ist abgeändert und dur die Satzung. vom 18. Oktober 1910 ersetzt. Die öffentlichen Bekanntmachungen ergehen nah der Oma vom 18. Oktober 1910 im Landwirt- schaftlißen Genossenschaftsblatt in Berlin. Sie sind, wenn sie mit re<tli<cer Wirkung für den Verein verbunden sind, in der für die Zeichnung des Vorstands für den Verein bestimmten Form ($ 16) sonst dur< den Vorsteher allein zu O : Liebstadt, Osftpr., den 15. November 1910. Königliches Amtsgericht.

Lüdenscheid. Bekanntmachung. 74647 In unser Genossenschaftsregister Nr 13 ili s zu der Schalksmühler Wasserversorgungs- genoffenschaft, eingetragene Geuosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht, zu Schalksmühle ein- getragen: Der Kaufmann Gustav Krampe zu Schalksmüble is aus dem Vorstand ausgeschieden, an seiner Stelle ist der Schüppenshmied Theodor Ma zu Schalksmühle in den Vorstand ge- Vat. Lüdenscheid, den 23. November 1910. Königliches Amtsgericht.

Mannheim. Genossenschaftêregister. [74645 _ Zum Genossenschaftsregister Bard L 2 20 Firma „Erste Molkereigenossenschaft der Milch- händler eingetragene Genofseuschaft mit be- schränkter Haftpflicht“ in Mannheim, wurde heute eingetragen Ï

Heinrich Seiz ist aus dem Vorstande ausge L Markus Walter, Milchhändler, Véannbeia, wait in den Vorstand gewählt.

Mannheim, 25. November 1910.

Gr. Amtsgeriht. 1.

Marienburg, Westpr. 74649] In unser Genossenschaftsregister i} heute bei dem Gr. Montauer Spar- und Darlcehnskassen- Verein, e. G. m. u. H., in Gr.-Montau ein- getragen, daß Bernhard Wienz in Gr.-Montau für Heinri< Figuth in den Vorstand gewählt ist. Marieuburg, Wpr., den 19. November 1910.

Königliches Amtsgericht. München. [74651] 1) Darlehenskassen-Verein Grunertshofen, eingetragene Genossenschaft mit unbeshräukter Hasftpfliht. Siß Gruuertshofen. Franz Huber aus dem Vorstand ausgeschieden. 2) Darlehenskafseuverein Eching bei Freising, ciugetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Siy Eching. Wendelin Ziegltrum aus dem Vorstand ausgeschieden; neubesteltes Vor- E Sebastian Kreßierer, Oekonom in Fching. 3) Vaugenofsenschaft mittlerer Verkehrs- beamten, eingetragene Genossenschaft mit be- shräukter Haftpflicht. Siy München. Ernst Naumann aus dem Vorstand ausgeschieden. München, den 29. November 1910.

K. Amtsgericht.

Offenbach, Main. Bekanntmachung. [74653] In das Genossenschaftsregister wurde eingetragen :

Spar- uud Leihkaffe L eingetragene Genosfen-

schaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Neu-

Isenburg.

In der Generalversammlung vom 13. Oktober 1910

wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds

Mar Arnulf Wittich in Neu-JIsenburg Karl Wilhelm

Souard von da als solches gewählt.

Offenbach a. M., den 18. November 1910.

Großhberzoglihes Amtsgericht.

Preussisch-Stargard. [74654] ' _ Vekauntmachung. Im Genossenshaftsregister ist zu Nr. 17 Hütter Spar- und Darlehnskafseuverein e. G. m. u. H. in Hütte eingetragen: Die Lehrer Johannes Seemann und Franz Bonkowski und der Besiyer Robert Gehrke sind aus dem Vorstande ausgeschieden gate: Ley Vin" Qu o Lie Mi zöttcher 0 ielkfe in Hütte un rer Pau Borski in Lubi>ki gewäblt worden. P Pr.-Stargard, den 23. November 1910. Königliches Amtsgericht.

St. Goar. Bekanntmachung. 4655] In das Genossenschaflöre| ister ist init Zu2 Nr. 18, betr. den Pfarrei Norather S: t Darlehnskafsenverein e. G. m. u. H. in

farrer Wilhelm Lens gt dem ! V e

er auêgeschieden und an seine Bernhard Ludwigh getreten.

bei der Spar- und E E. G, m. u. H. zu Schönfeld eingetragen, daß der Gemeinde- vorsteher Adolf Kunze aus dem Vorstande aus-

Goar, den 24, November 1910. :

St. : Königliches Amtsgericht,