1910 / 283 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

s

Bestelli sind: die Katasterlandmesser Riedel und Emil | bra E | V i : | i O uhe. Man dür! : ¿ j Smidt t Katastèrlontrolleuren in Shmallalben begw. | h iter sation De im» Quolante Parlamentarische Nachrichten. E Kunst und Wissenschaft. : Techuik, due Trennung des Waersoffes r u. a, bie, Ueber / T f i n W | E baf es dank vei E E De R s Pai Schlußbericht über die gestrige Sißung des Reich s- Die Königliche Akademie der Wissenschaften hielt am A. V. Im Kaiserlichen Aero-Klub „spra jüngst der Direktor R. assergases über erhigtes Carbid, i

Hauptverwaltung der Staatsschuld lungen ist, nicht nur lich der Frage der Barz ablancen gs befindet sih in der Ersten Beilage. 94. November unter dem Borsib ihres Sekretars Herrn Auwers | Blum von der Berlin-Ankhaltischen T tou-LG. über das | energisch fixiert, oder das Passieren dur orid

A U de Etcaiusdutb ulden. j sonveen In Mrs or damit M enen wichtigen Fragen zu 7 pu der heutigen (92.) Sigung des Reichs h E IO D „A9 A Tee Die S Ai Themn, L E „Wasser fta an agen b pel dnverer De Aegus e Eo 2s s ge ¿ J oh n omme i: ; (94. a e | '

Ñ er Staatsschulden ist der Kassen- en, das beiden Teilen gerecht wird. | welher der Staatsfekretär des Jnnern Dr. Delbrück bel 1447 a, 28, und Gee Besung ist strittig zwischen der D der L s i ets e. R wol E afts so Sa -Mlidkei ait aen neuerdings durch rofessor Fran anb seie Mit-

kretär Trühe zum Geheimen Der Minister appellierte | an das il j i ô jeheimen expedierenden Sekretär und Haus, t A der Kürze der | wohnte, wurde die Besprehung der JInterpellationen des griechischen Handschrift und der aus einer arabishen Uebersezung ge- gefähr leitete der NRedner seinen Vortrag e dem | arbeiter Dr. N. Caro in Gemeinschaft mi eheimrat Dr. von Linde und i

alkulator ernannt w : zur Verfügung stehenden en wichtigen, {wi n pan noch zum Jahres\{luß- 9 u o Ms, ia Zentrums und der Nationalliberalen wegen Eu wonnenen Form, Es wird versucht, den Vorrang der griehishen radition [0 und MWasserstoffmotorluf allezeit | der Berlin-Anhaltischen Maschinenbau-Aktiengesellschaft ausgebildeten

Zustand bezüglih der B der Nebschädlinge bezw. Gewä : u erweisen und, da diese an einer Lie leidet, eine andere Ergänzung vor- ben dem behenden Fl ine Bedeutung bleiben wird, und d Verfahren, das den wichtigen Vorteil dec Gewi ines fast Pr ; j währung von j ¡ D ' l neben dem behenden Hlugzeug seine Bedeutung bleiben wird, und daß erfahren, das au) den wll gen Vorteil der Gewinnung ein Am Schluß d rigen Weiterberatung über die diesem Zwecke fortgeseßt. rung Reichsmitteln zu uschlagen, Ley LSher geg oren P P err Bara ane Leuchtgasfüllungen immer nur als ein Notbehelf On werden, da fie | absolut reinen Wasserstoffs (99,5 9/9 und 0,5 %/o Stickstoff) und die Bekanntmaßung. Fteidno Im ojeguisden Mbgeordndenhaufe fam es au | ge (f 1er Wald eco Vabsty Wte anti det Pre B El ente fe lgu nd o Sex | Wassersof ad sée 1200 e chase an Sto nf n fue | Bam genährt es MrinE lata ‘de: erstellung wied da j j :F+ 7 a n wischen den Sozi j e ) eine außerordentliche Be : : 1 aufenden Jahres (i {tigkei ali E E I ber aris Bollfonne une tur} beul nan E E A nie Den Mnias | Ce S e A Ae A Batastung dar; mon F usnabine d deo Die Hamburger Stadibibliolhek bat imgst n Jahres | meter zurlÄtehon. emen (reen fetten, sondern au ihn in durch ermöglicht, daß das vom Wes Lo ier Gatfraftmalchine Vers S Le inen Ancbiittièn qu vergeben | 00 0e O NE D Seibenboñer, daß die | Wien allein nickt kberlassen ins telt didlen Finden fertig e M die der eit des Decius erworben, d. b. amilihe Deb Bie werden | ter nótigen groben Mengen ihnoll bi der Hand t baten, wenn, Man | uf hergeielt it, L E R ‘tehniseh gleih interessant is. Nach der von dem Herrn Minister der geistlichen, Unterrichts- ‘und ozialdemokratische Brolbäckerei mit der Erhöhung des werden: Neichömittel find in hen L mit diesen Feinden fertig zu | die Personen, welchen die Lbelli gelten, geopfert haben. Sie werden | der Füllung oder Nachfüllung bedarf. Nun ist dem Erfordernis der lauf hergestellt ist, der wirtschaftlich wie technisch gleich interessant ist. Medizinalangelegenheiten genehmigten Aufgabe für den Stipendiat Z3rotgewichts erst Beispiele der privaten Konk um die Reblaus ¿u bek 1 bedeutendem Betrage bereitgestellt worden, hier zvsammen mit den fünf bereits bekannten herausgegeben und unter- | Billigkeit des Wasserstoffs zwar dur seine eleftrolytische Gewinnung Dies neue Verfahren beruht auf der Benußung der bekannten sollen die hauptsächlichsten, anscheinend unter italtenishem Einflusse gefolgt sei. Der sozialdemokratische Minoritätsantr MELOA auf G n g Gt e Unter Nufwendung von etwa 20 Millionen W © 8 ergeben sich aus ihnen bestimmtere Erkenntnisse in bezug auf | entsprochen, weil in den vier großen chemis{chen Fabriken Deutschlands | Professor von Lndeschen Methode zur Herstellung tiefer Kältegrade entstandenen Kuppelkirhen des 16. bis 18. Jahrhunderts in L « | Gestaltung der zeitlih" und tit L L ERO auf oe D 1ße es Se ausgeseßes ist es gelungen, diesen Haupkfeind D&zanische Opferedikt. Folgende eingereichte Druckschriften | und einiger des Auslandes, in denen - durch eleftrohemishe Prozesse | und auf der Tatsache, daß Koblenoxydgas etwa bei der gleichen Provinz Posen aufgenommen und in einer zusammenfassenden funst- einfuhr wurde a namentlid er Abstin D unbeschränkten Be: licher 'Schädling C S Neuerdings ist als ebenso gefähr- wel2, vorgelegt : Gesammelte. On hon Theodor M ommen. Achalkalien aus Chloralkalien gewonnen werden, der Wasserstoff als Temperaturerniedrigung wie Stickstoff aus dem gasförmigen in den en Darstellung behandelt werden. (Abzüge des genauen | Stimmen abgelehnt dage L der & S nt 122 gegen 310 Fabre allein “s der Mosel E “Schaden aufgetreten, der in einem Sechster Band (Historische Schriften Bd. 111), Berlin 1910; N. F. | zumal sogar lästiges Nebenprodukt in großen Mengen erzeugt wird flüssigen Zustand übergeht, nämli bei minus 195° C., Wasierstoff ihale Toft der Aufgabe werden vom Bureau der Technischen Hoch- | Gestattung der 'Einfübl n aeg Stölzl auf | T0—12 Millionen angerichtet bat Dielüraue us M P Pfalz von Arias, A y E mayor de los reyes | (in ber größten Fabrik bis 20 000 cbm tägli). Allein diese Billiakeit | dagegen erst bei minus 953 9 C. Wird also das Wassergas bis zu » » L ( P d » Fl oie 1p io C 7 j / al. "e 0 (1 tese gtólicos. X50ol. ¿ e 9. oftolh «Fh tio wentae i Statten felb 1 Ft ov, inu8 197 oel « Choiheon Die C j L u D E E, S al Dauer des Bedarfs ü falentlicher ten filr h die Schädling reisgeseßlihe Maßnahmen Ae Mrt A. aen s : OMONe ae n e G e v by sikalisch-mathematishe e A vg sür e igs Grjeugungoa e h t, E ee p 19% G. abge [0 Geer ea fat Hs E ae l auf der Kanälen L f Mag wesen Gen Teil ihrer Ausbildung | 906 Stimmen angenom Der sgziald A mit 223 gegen | ergriffen werden sollen, sheint mir noch nit genügend Uedilirt: cinfiwveil Klasse dem Direktor der Herzoglichen Sternwarte in Gotha, Pro- bi E t g M bia ira bd Md itc fo Di anon e! piá un E ar M e A O L L Huig N q Berli ( t TAD G x E, oder der Technischen Hochschule zu Citbag 9) g Me 2nd sozia emoktratische Minoritäts- | muß man ih wohl damit begnügen, daß die zunächst b drob te Einz l : fe for D Andi ir Heraus abe einer von ihm berechneten Tafel L L IANEDe O g machen, P. e A rud in M Wasßser|toffgas übrig, . das agene L ten ach den erlin erlangt haben. Gesuche sind an das Nektorat der Technischen antrag auf Aufhebung des Fleischzolles wurde abgelehnt und | staaten vorkehren, was im Augenbli müali@, ist, “De oÿten Cinzel- éssor Dr, Anding, zur Herausgabe Un mente 420 46 bewilli \chwere Stahlflaschen gepreßt werden, deren jede eiwa 7—8 cbm | bisherigen Grfahrungen 1 für tägliche Herstellung von 2000 ebm Due zu Berlin in Charlottenburg unter- Beifügung des Lebens der Kompromißantrag Stölzl, alle z lässigen * V VEN T Aus T H N L MRBEUE id möglich ist. Der Weg der allge- der Besselshen Funktionen für 1maginare Argumente 420 bewilligt. | Gas (vom Druck einer Atmosphäre) aufzunehmen vermag, so erhöhen | reinem MWasserstoff nur ein einziger Wassergasofen erforderlich, und es aufs sowie der Nachweise Ge ben SHegan E g A ebens- für i Sleisd i Q dl, Le zu ässigen Zollbegünstigungen meinen Unterstüßungen scheint mir nit empyfehlenëwert; man sollte Der Geheime Regierungsrat Dr. Henry T. Böttinger in | {G die Kosten dur den Trant port gauz erheblich und die Um- | nehmen die übrigen Apparate nur geringen Raum und wenig Be- literarishe Tätigkeit und unter Vorlegun: det 9 M D e L eischeinfuhr zu “gewähren, angenommen. Sodann vielmehr da, wo der Winzer in der Lage ist, die behördlich als geeignet Elberfeld hat der Akademie 30 000 A überwiesen zum Zweck der Er- tändlichkeiten dieses Transports sind \o groß daß im Felde | dienung in Anspruch. Das bier y geschilderte Herten ver- wiirfen E Ko n 16. Le Tol n, Bio O Snt- wurden die übrigen Aniräge des Ausschusses, betreffend die angesehenen landwirtschaftlichen Maßnahmen durchzuführen, zur Selbst- werbung einer größeren Menge des nach dem Verfahren des Herrn B ( es ausge\ch{lossen i cheint ‘den Wasserstoffbedarf 7 auf spricht au "0B einen besonderen Norteil: Es wird möagli Erklärung abzugeben, daf dem Baaeikee Hr Die a M E ausgiebige Hebung dex Landwirtschaft, Tarifermäßigungen für N NOLES und zur AufmunterungPrämien ausseßzen. Der Rheingau Prof. Dr. O. Hahn herzustellenden Radiumpräpar ats, mit der folde: Weise icher 1 stellen. : Müßten bare bo a sein, daß man ‘bei ter Entleerung von Luftschiffen ben. Wassersto Reise und zur Berichterstattung ausreichende Zeit zur Betfliguna Hebt die Einfuhr von Lebensmitteln, und zahlreiche Zusagzanträge an- a Auffassune E lee en diesem Schädling heimgesucht. Bestimmung, daß von diesem Präparat leihweise Abgaben an deutsche | zur Mitführung der {weren Stahblflashen und ¡ugleih wieder aufarbeitet, nämlich ihn von den Beimengungen von Stickstoff Die Meise ist im Frühjahr oder Sommer 1911 auszuführen 8 genommen, nur der Antrag, betreffend den raschen Abfluß A Lea Reda Es aats]etretars, daß uan ern die in Bayern Gelehrte zwecks wissenschaftlicher Forschungen gemachk werden sollen. zur Zurückbeförderung der an Gewicht nur um ein ganz Gertnaes er- und Sauerstoff befreit. Das Kohlenorydgas wird in diesem Falle | ; StTaNTUNg ALWarien Mule, Tann (0) nr Zurunten » E Durch Allerhöchsten Grlaß ist die Genehmigung zur Annahme dieser leichterten, entleerten Flaschen gestellt werden. Diesen Schwierigkeiten | zum Antrieb der Anlage dadur erseßt, dáß man aus der vorhandenen

der Bericht bis spätestens z Vir 1919 ck e des Handelsvertrages- mit Argentinie ine Studi i M N

V um L April 1912 an das Rektorat ab- | Dandel9verirag Ege tien, abgelehnt. eine Studienkommission von Neichs k sollte sofort eingeseyt ‘ademi 6 : | |

zuliefern. werden. Das Reich kann je T wegen sollte sofort eingeseßt Schenkung der Akademie erteull worden. A ; dg gegenüber sind verschiedene andere Gewinnungsmethoden an Wasserstoff Wassergasanlage Wassergas für den Betrieb des Gasmotors mik- E Jas Reich kann ja freilich daneben auch darauf hinwirken, Das korrespondierende Mitglied der physifalish-mathematishen | vorgeschlagen worden, welche zwar die Umständlichkeiten der Erzeugung | nimmt. So einicu@tend VORTORUCR SIC Ut DOTANITCHENDEN geschilderte

Charlottenburg, den 28. November 1910 Jtalien. daß die Einzelstaaten selbständi R ‘va: Eta n S f i n R A0, i / D E E selbständig energisch in der Bekä Klasse Nud olf Fitt n Straßburg ist am 19. November ver- Orte des Ver 8 mit f inae e ol aerinzere | Wasserstoffgewi it weil Ke billigste, übe S No R Li i Not ov I i EN S e N A UR A ; h Bekämpfun asse Nud olf Fitlig in raßburg [l an am Orte des Verbrauchs mit sich bringen aber doch viel gerin; Wasserstoffgewinnung ist, weil billigste, überall vorhand MNas- Der Rektor der Königlichen Technischen Hochschule zu Berlin. L A der Weiterberatung Des Budgets des Ministeriums ber O O Zu alledem aber gehört Geld, doi ui Tren: Aasten zu Keivégett d n hs “4 De Stablflaschen, Atl aut die ls lerenliet nd ein Walserstoffgas L rede Dentschen J. BV.: e E UYeN n in der Deputiertentammer begründete der des (Et A: if Me OLLADO geben, den Betrag im Extraordinarium N Apparate und die Materialien, aus denen das Wasserstoffgas bergestellt | Gewicht (0,077 und 0,075) sowie von hôcster Reinheit liefert, so Ko ch. Abg. Bisfsolati (Soz.) eine Tagesordnung, durch welche die (erfien Notfts N E fen O hinaus zu erhöhen, um dey Said e Auftit) -… Moeresfunde veranstaltet wird. Von der bekanntesten und ältesten Bereitungsweise mittels Eisenfeil- entbehrt sie doch noch der Beweglichkeit in dem wünschenswerten Regierung ersucht wird, sich mit Oesterreich-Ungarn bar Ma | dler tabelu De E Denn die Winzer befinden sich in ; 208 An 0 ga L P - +1 % H N T4 veran! “Am \pänen und verdünnter Schwefelsäure hat man hierbei ¿umeist abgesehen; | Grade, der etwa darin zu suchen Ut, daß man eine vollständige Anlage Einberufung einer internationalen Abrü stungskonferenz MißHernte: Vie E 4 FAE RANIE/ namentlich angesichts der diesjährigen I E nächsten Woche 12gen E h l Aber po atr e Man auch son deshalb, weil die mitgerissenen Säurenebel den Ballonstoff | in einem oder mebreren Eisenbahnwagen mitführen und erforderlichen- ins Einvernehmen zu segen t 1 a nte; die bei ihnen \ih zeigende Hoffnungslosigkeit darf nicht Montag spricht der Kustos O. Baschin- Berlin über die &pxpedtlionen |} fHädigen; aber man hat andere (Gruyyen von Methoden gewählt, | falls fogar während der Zugbewegung Gas bereiten kann. Auch in Wie das „W T Lo neldet führte Bissolati in \ei 5 IVERLEE, N: I), VEHTEIR: : [remder Nationen. (5. Bortrag der Reihe : Das Südpolargebiet und | die den elektrischen Strom zur Herstellung von MWafsserstoff aus | dieser Gestalt hat das Problem neuerdings eine Lösung gefunden Nicgfkamlliches gründung aus, die Initiative It liens "13 e Vissolati in seiner Be- (Schluß des Blattes.) seine Erforschung.) Mit Lichtbildern; am Dienstag Dr. G. Braun- | [en Metallen oder Metallwasserstoffen benußen, die Masserstoff | die sehr beachtenswert cheint. Bei allen bisher genannten Verfahren o on Tk mol O E O bele günstige Wirkung Y : 5 : Berlin über Küstenwanderungen in der Normandie und Bretagne (Einw O R ian i aa Maler mittelbar ode e E N haben, sowohl weil Desterrei- Ungarn unter den ungeheuren Militär- (mit Lichtbildern); am Freitag Dr. A. Merz- Berlin über eine durch Finwirkung von Wasser oder wässrigen _Alkalien zu ist das Wasser mittel ar oder unmittelbar als Ausgangsmaterial ge- Deutsches Reich lasten seufze, als au weil die besonderen Hindernisse für ein utes Woche an Bord eines F L chiffes (mit Uchtbildern). Die Vorträge entwickeln vermögen. Bevor aber von diesen erst den legten | nommen. Es existieren aber z. Z. außerdem ¿wel Methoden, die als h Einvernehmen mit Desterreïi-Ungarn beseitigt scien. Der Ned _ La ne wr U “Abends Eintrittsk ten m 026 M Vak än / bett beiden Jahrzehnten angehörigen Methoden ber btet wird, sei | Rohmaterial „Kohlenwasserstosse" verwenden, und die jüngste Preußen. Berlin, 2. Dezember betonte, welhe Bedeutung die Fil densinitiative haben Gs N O teaa@aberide E 6 Ubr ive) T en Ssftsftelle (Georgen- der Vollständigkeit wegen erwähnt, daß jenes älteste, {hon 1780 | davon ist es, auf die im vorstehenden die Aufmerksamkeit Jn der am 1. d. M ter dem Vorsitz 2 & A sie von zwei Dreibundmächten ausginge, und erklärte, eine Litine c e4 A iraße 34-—36) zu Kuben, ae R e aal T O DENG dur Leonardi und die Brüder Roberts entwickelte | gelenkt vird, Die ältere der beiden Methoden hat por St Ta fretä M R de Bor1h des Staatsministers, | Ablehnung scitens Oesterreich Ungarns würde keine offene Feindseli feit Statiftik und Volkëöwirtschaft. s : i Säureverfahren do auch in der Zwischenzeit s{chon durch recht | wenig Monaten viel von sich reden gemacht, als die Anlage cktaatsse retârs des Jnnern Dr. Delbrück abgehaltenen bedeuten; auf jeden Fall würde Italien durch den von bi Keane T Da O H HÍBT rationelle Methoden abgelöst worden wax, nur daß diese ohne Aus- | des „Carbonium G, m D D Friedrichshafen durch Er- Plenarsizung des Bundesrats wurde dem Entwurf be- Vorschlag voll seine Pflicht getan baben. eat nd es e d H E Kaiserliche Statistishe Amt hat den 76. Band der Sta- Wohlfahrtspflege nabme an feste Anlagen gebunden sind und daber für den wichtigen, | plosion zerstört wurde. Das Verfahren dieser Gesellschaft ver- treffend die Ergänzung des § 31 dex Verordnung über den ) A Les Güter bewegu ng auf deutschen Eisenbahnen ver- ) E oben präzisierten Anspruch nicht in Frage kommen fonnten, daß ein wendet als Ausgangsmaterial für Wasserstoffgewinnung Azetylen, Verkehr mit Kraftfahrzeugen die Zustimmung erteilt. Die A x Svauien. E Tae Bearbeitung erfolgte erstmalig im Kaiserlichen Die Breslauer Zentrale für &Fugendfürsorge hat in Verfahren geboten werde, Wasserstof\ mit geringer Bewegung von das aus Calciumcarbid dur Uebergießen desselben mit Wasser ges B A i e Un- Statistischen Amt; die früheren Bände sind vom preußischen PVini- ibrem ersten Geschäftsjahre eine erfolgreihe Tätigkeit entfaltet. Lasten {nell und ausgiebig, vor allem au billig, an jedem Punkte

träge der Schlesi L ‘eußi t Fi D ‘«äside n : c i pt “o t wonnen wird. Dies Gas verhält sih unter höherem Druck als g Schlesischen und der Ostpreußischen landwirtschaftlichen Der Präsident der Kammer empfing Nachmittags eine sterium der öffentlihen Arbeiten herausgegeben worden. Die Form Stadtverwaltung, Schulbehörden, Gerichtsbehörden und Polizei | U bereiten.

8genofenschaf i J y L ; : E20, j Diese älteren, soliden, aber von einer nit erwünschten | 2 Atm. als Explosivkörper, der durch den elektrishen Funken zur Yl o D B [D a aI 2 , ' ay 5 Att o t S R É è x - S L 7 V L E E Z s ; E oansialien haiál aviiege an L Aus ihrer Haft- evangel fe TRERE g, die ihm eine an die Cortes ge der ea E L Srrih Be O keine Aenderung er- arbeiten hier zusammen an der Rettung Sugendlicher vor Verwahr- Schwerfälligkeit untrennbaren Bersahrungswet|en waren die folgenden: Explosion gebrat wird, wobei es sich in seine Elemente, nam! über die Beset ( | N IEL migt. 2 ußerdem wurde LCh) f 4D e überreichte, In der, u. T. B.“ zufolge, um | Eifenbabne aris hen S a tit der züterbewegung sind 73 deutsche losung. Üeberwiesen wurden der Zentrale von Behörden und Ner- | Coutel erzeugte schon Ende 1800 Waßserstoff, indem er in einem Kohlenstoff und Wasserstoff spaltet. Ersterer wird als feiner, tenif 2 Î cIeBung einer Mitgliedstelle bei dem Disziplinarhof, die Wiederherstellung der Kultusfreiheit gebeten wird. Die S nen beigetreten, 20 Gisenbahnen stehen noch außerhalb der Ver- einen insgesamt 747 Jugendliche. Die Gründe bestanden zum Ofen eiserne Rohre mit rostfreien Cisenspänen füllte und vielseitig verwertbarer Nuß gewonnen, während der Wasserstoff dur

über die Wahl eines Mitglieds der Kommission für die Aus- Adresse trägt mehr ‘als 150 000 Unterschriften aus ‘allen Loy 41 d ati Die Zusammenstellungen zeigen Versand und Empfang von größten Teil in Straftaten ; in 148 Fällen gab NRerwahrlosung und | dann zum Glühen brachte. Wurde dann ein Dampfstrahl hindurch- große Reiniger und Wäscher geführt und dann in einem Gasbehälter

\{müdckung des Reichstagsgebäudes und über Eingaben, be- deutenden Städten Spaniens. G Leuten und 17 ausländischen Verkehrsbezirken, getrennt nah 76 Güter- Gefährdung durch Vernachlässigung Anlaß zum Einschreiten. geschickt, so verband sich der Sauerstoff des Wassers mit dem Eisen aufgespeichert wird. Die Anlage ist z. Z. noch niht wieder in Be-

treffend Nechtsverweigerung, Beschluß gefaßt. x / flelliná A ial en pee eine Hauptzusammen- Ermittlungen für das Gericht oder die Nachbehandlung wurden in und li Wasserstoff ute frei D Me st in neuerer Je pie gesept e. E Kostenpreis dés Wasserstoifs hängt von der

; r 8 De un mpyfauges im Jahre 1909 an, geschied 8 Fälle tellt. Vo willigen Helfe wurden 220 &chuß- in abgeänderter Form in dem Bersahren der Internationalen Wasser- | guken Nerwertbarkeit des gewonnenen i ußes ab. Die vereinigten Ausschüsse des Bundesrats für Zoll- Portugal, nach JInlands- und Auslandsverkchr, ersterer wieder zerlegt A Eten R In e “egide At cie O SRE \toff-Afktien-Gesellshaft wieder zum Ausdruck gebracht. Ein außer- Das zweite Verfahren ist von der Berlin-Anhaltishen Maschinen- S ve p 1 | ' | ordentli poröses Eisenoryd wird in von außen beheizten Netorten bau-Aktiengesellschaft zur Erzeugung von Wasserstoff nah dem System

«.

und Steuerwesen und für Handel uüd Verkehr sowie die ver- Mit großer Pracht ist, ¿W. T. B." zufolge, gestern der verkéhr und Totalvérkehr. Die beförderte Gütermenge ist von Pfleger, Beistände vorgeschlagen, in 96 Fällen Einleitung der l i \ 654 i Nincker-Welter zwei holländische Gasingenieure durchgebildet

: 1 j Q 4 ; Ae Bra nhbrifettt sf 2 16: : ; i ; J Fest für die neue Landesflagge, die auf dem Unabhängiagkeits- Braunkohlenbriketts, Steinkohlenkoks, Chemikalien, Düngemitteln, “av auf dem Lande und 9 Knaben in Lehrstellen unterzubringen. 1

einigten Ausschüsse für Zoll- und Steuèrwesen, für Handel und Jahrestag der Befretung Portugals von der \pa- 359 280774 t im Jahre 1908 auf 3653149140 t i. J. 1909, also “rioracerziebung angeregt 27 Fällen Antrag auf Beschränkun stark verdünnt und nah Eintritt des nötigen Wärmegrades Wasser-

Verkehr und für Justizwesen hiel i nishen Herrschaft gefeiert worden, gleichzeitig mit ei um 1,7 v. H. gestie Z / Fürsorgeerziehung angeregt, in 27 Fällen Atrnh er in ordentlichen j i Fi is isen i Das Ausgang ial bi terbei G zwesen hielten hente Sißungen. h g worden, gleichzeitig mit einem . H. gestiegen. Zugenommen hat der Verkehr mit der elterlichen Gewalt gestellt. Es gelang, 14 Kinder in ordentlihen | gas hindurchgeschickt, welches das Cisenoryd zu metallisGem Eisen in worden. Das Auêgangsmaterial bilden hierbei Dele, Petroleum, s l ] Ee E L n M / j Gestalt eines für die Fortsetzung des Verfahrens sebr gecigneten Eisen- | Benzin, also irgendwelche shweren Kohlenwasserstoffe, wié sie sih in t A E R denkmal in der Avenida da Liberdade gehißt war. Am Abend Drabt, Elsexe Luppen, Eisen- und Stahlbruch, Cisen und Stahl, ufnahme in Anstalten und Klöstern fanden durch Vermittlung der \chwamms reduziert. Nachdem die Reduktion vollzogen, wird dur | pen rohen Erdölen befinden. Auch Destillationsprodukte der Skein- fand große Galaoper statt, der die Minister in der früheren Sülf Gy WUERETÍ, Grde und Kies, Weizen, Roggen, Hafer, Gerste, Zentrale teils kostenlos, teils mit Unterstützung einiger Vereine im die Retorten Wasserdamp| geleitet, wobei das Eisen wieder oxydiert | kohle, wie Benzol und Teeröl, können Verwendung finden, immer unter Der Bundesrat hat auf Grund des § 20 Abs. 2 des Königlichen Loge beiwohnten. E S e e Mehl, Kleie, Obst und Gemüse, Zuker- ganzen 31 Jugendliche. Fünf Aerzte haben unentgeltlih ärztliche | und zugleich Wasserstoffgas gebildet wird. Es ift hiermit also der | Bevorzugung von Material mit hohem W 1sserstofgehalt uno gere dn Geseßes über den Absaß von Kalisalzen O6 M 40 : ru en, rohem Zuer, Nindvieh, Schafen, Schweinen, Nugholz, Kalk, Untersuchungen von Jugendlichen vorgenommen und ausführliche Be- Anfangszustand wieder hergestellt und der Prozeß kann beliebig lange Gehalt an Schwefel, Sauerstoff und Stifstoff. Ursprüngli ist das die Höchstpreise für das Inland r die 1 N 910 Niederlande. R Salbe Schwe!elsäure uw. i Abgenommen haben die be ridte über die Ergebaisse der Untersuhungen zur Abgabe an das immer wiederholt werden. Verbraucht wird dabet nur Wassergas und Verfahren als Ersaß fur Steinkohlengasanstalten für Beleuchtungs, Arten von Kalisalzen wie folgt fest fe E, CAONRLEN Jn der gestrigen Sißung der Zweiten K T r Steinkohlen, Braunkohlen, Schienen, Shwellen, Gericht eingesandt. Es wurde beschlossen, eine Fürsorgedame, unker erzielt wird eine große Reinheit des Wasserstoffs. Vorteilhaft ist es | Koch- und Heizzwecke ausgebildet worden. Das würde, die Verbreitun d gt pestge)eßt: : : ( D 1 Kammer wurde | Achsen, Eisenwaren, allen Erzen außer Eisenerz, Bier, Rundholz und Noraubsetzung einer staatlichen Beih-lse zum Gehalt, anzustellen und | für dle Haltbarkeit der Oefen, wenn die Anlage in möglichst | des Verfahrens vorausgeseßt, die günstige Folge haben, daß überall, t \ ununterbrohenem Betriebe gehalten werden fann. Die ge- | wo_es zu den genannten Zwecken în Anwendung, auch Wasser-

A 2 Für Badesalze und Salze zum Talgschmelzen auf QE E Budget des Ministeriums des Aeußern ver- Brennholz. diese als Assistentin der Polizei zuzuteilen. : ,20 H für den Doppelzentner mit der Maßgabe, daß beim tige ic: O : i E : E nannte Gesellsshaft hat der Militärverwaltung eine Anlage ‘| stoff bei Bedarf bereitet werden könnte. (Den gleichen Bezuge von Badesalz als Stückgut eine Anfuhrgebühr bis Nach dem Bericht des „W. T. B * warf der Sozialist Hugen- - V rhei geliefert, mit der durchaus befriedigende Erfolge erzielt wurden. Vorzug vielseitiger Gelegenheit zur MWasserstoffbereitung hat zur Station von 0,50 für den Doppelzentner berechnet holg im Laufe der Debatte der Befestigungépolitik Verstöße gegen L E Zur Arbeiterbewegung. / Zu jenen oben erwähnten neuen Methoden, die der Forderung der auch das Frank - von Lndesche Verfahren, weil es auf Wasser- werden darf, ) e Neutralität vor. Insbesondere werde Deutsbland zum Nachteile Die in den Berliner Privatbadeanstalten bescäftiateu Nach dem Verwaltungsbericht des AllaemFêinen Knapp- Beweglichkeit besser entsyrechen, gehört die Entwicklung von MWasser- | gas begründet ist, das jet in jeder Gasanstallt bereitet wird.) 2) für hochprozentigen Carnallit mit einem Gehalt S E O A dem Projekt der Küstenverteidigung zum Angestellten, soweit sie im Verband der Gemeinde- und Stets. shastsvereins zu Bochum für das Jahr 1909 hat die Mit- | stoff aus Aluminium, Silicium und Kalciumbydrat. Die Gewinnung | Der Arbeitsvorgang bei dem Verfahren ist nun in Kürze dieser : In 14 bis 15 Proz. K,0 zur Darstellung von M tit e von N iter Ver Liberale Patin betonte, Holland sei keines arbeiter organisiert sind, beschlossen, der „Vos. Ztg." zufolge, ein- liederzahl des Vereins im Berichtsjahre 348 389 (gegen 343 329 im von Wafferstoff aus Aluminium und Natronlauge wurde praftisch im | etnen Generator wird auf heißgeblajenen Koks mittels einer Del- auf 0,10 4 für 1 Proz Kali(K20 A A Res Dit Velten r Schelde für kriegführende Mächte, die die Neu- stimmig in ihrer am Mittwo abgehaltenen, zahlreich besuchten Vorjahre 1908) betragen Der Pensionskasse gehörten 289 060 | russish-japanischen Kriege pon den Russen angewandt. Znfolge der | Pte Oel von oben eingesprißt. Das Del vergal! Joroet, Gtiee Statsaubuias: bübr L ol ) um Doppelzentner nebst Blisfin Belgiens [chüpen wollken, zu sperren. Die Befestigung von Generalversammlung, den noch bis zum 7. April 1911 geltenden (im Vorjahre 293 263) Mitglieder an. E Abnahme um 1,43 9% hohen Preise dieser Ausgangss\toffe stellte si natürlich auch der | schweren Kohlenwasjer|toffe Jpalten sih und scheiden bei ihrer Fort- (Bekannt: E B Doe, 1D M für den Doppelzentner. E gen wurde durchaus feinen unfreundlichen Akt gegen Belgien Zar1svertrag zu fündigen und in eîne Lohnbewegung einzutreten. Sie beruht daraus, daß nah dem Knappschastsge|eß von 1906 dite Klasse Masserstoff ziemlich teuer; aber der Forderung war genügt, daß leitung in einer ‘ersten L Borlage feinen Nuß i ab. Das noh E anntmachung Des Reichskanzlers vom 28. November d N Ras beauftragten eine Kommission, den Badeanstaltsbesizern mit der Kün- der unständigen Mitglieder beseitigt und die obere Altersgrenze für | der Tranéport von Materialien und Apyaraten nicht allzu lästig | mehrfach verunreinigte Wasserstoffgas geht weiter durch einen 1910 Zentralblatt für das Deutsche Reich S. 666 ) Belgien. digung des Vertrages zugleich einen neuen Lohntarif zu unterbreiten die Aufnahme in die Pensionskasse von 30 auf 40 Jahre heraufgesezt f war. Griesheim - Elektron bringt neuerdings ein sogenanntes | Wäscher und Kübler, eine Trockenrampe mit Naseneisenerz, ein : Der gestern abend ausgegebene Krankheitsberiht meld der folgende Hauptbeslimmungen aufweist: Den Angestellten wird werden mußte. Das du rchschnittliche Lebensalter bei der aktiviertes Aluminium in den Handel, wovon li kg 1 cbm Wasser- Schwefelsäurebecken (unter Anwendung von Bimsstein und eine Besserung im Befinden R A kuitaln Ui E bee ein inonatliches Mindesteinklommen, wie folgt, garantiert : Den Invalidisierung stellte sih auf 43,5 (1m Vorjahre auf 42,2) Jahre, stoff geben, wenn das Material in einem Gasentwickler mit Wasser | poröfen, mit Saure ae Leg. zum Kohlenorydabscheider ruhig geschlafen hat ° gin, die tagsüber | Bademeistern în den Dampf- und Schwitzabteilungen 150 X, des- das durchschnittlihe Dienstalter auf 121 (17,6) Jahre. Von den | verrührt wird. Der Kostenpreis des Kubikmeters Wasserstoffgas soll | (in dem Natronkalk bei 220—250° Grwärmung die lezten Spuren Laut Meldung des „W. T. B.“ ist S. M. S. „Freya P i Türkei gleihen in den Wannenabteilungen 130 4, den Bademeisterinnen am Schlusse des Jahres zu zahlenden 104 974 (105 676) Renten ent- | sich hierbei auf 50 3 stellen. Jedenfalls [äßt sich nah dem Ver- dieses Gases absorbiert) und endlih zurück in die zweite Hälfte des vorgestern von Puerto Cabello nach Willemstad auf C E R L V E ; e den Dampf- und Schwißabteilungen 110 A, desgleichen in den fielen 32012 (30 691) auf Invalide, 20 860 (20 172) auf Witwen fahren eîne transportable Anlage herstellen. Am bekanntesten | Wäschers und Kühlers, von da zu irgend einer Verwendungsstelle. in See gegangen. + uraçao Der Ministerrat beschäftigte sich gestern mit der Lage Wannenabteilungen 100 M. Geschäfts\{luß: wochentags 9 Uhr und 51 702 (54 813) auf Kinder einschließlich der Waisen. _An lau- | ist von den neueren Methoden das Verfahren von Siemens- Es is nun das Verdienst der Erfinder und der Maschinenbau- S. M. S. „Hansa“ ist 9g s E des Kabinetts. \ Abends, Sonnabend 11 Uhr Abends. An Sonn und Feiertagen fenden Unterstüßungen wurden 15 721 248,23 (15 240 753,85) 6 Schuckert - Nürnberg geworden, berußhend auf der Reduktion | anstalt, diesen ganzen Apparat in ¿wei Eisenbahnwagen untergebracht stad ein A 6 auf He amn M. November in Willem- Jn der gestrigen Weiterberatung der Adreßdebatte ver- bleiben die Badeanstalten geschlossen. In Schwiß-, Massage- und gezahlt, davon an Invalidenrenten 9 (80 531,36 (9 296 188,60) 4, | zwishen Silicium und Alkalilauge. Für 1 chm Wasser- | zu haben, wie von dem Vortragenden dur Licht- und Dewegunge: A, EYGLLNEN _UL gent am 10. Dezember von dort nah | warf der Senat mit allen gegen rei 4; q Ae e ver: | medizinishen Abteilungen darf nur geprüftes Personal beschäftigt an Witwenrenten 3 824 779,85 (3 650 565,27) #4, an Kindergeld und toff werden 2 kg Silicium und Aetznatron gebraucht. bilder gezeigt wurde. Der erste Wagen enthält die das Seblâse Kingston auf Jamaika in See. die vom Gróßwesir bek geg _drel Stimmen den Antrag, | werden. Die Behandlung von auffälligen Krankheiten muß gd e Waisenrenten 2 145 937,02 (2 293 999,98) . Die Invaliden- Die beim chemischen Vorgang entstehende Wärme wird zur dauernden | zum Generator treibende Dampfturbine, gespeist durch Dampf S. M. Flußkanonenboot „Otter“ ift gestern von Futschou | streichen.? zwesir bekämpften Stellen in der Adresse zu | sonderen Abteilungen erfolgen. Es wird ein paritätischer Stell E versiherungskasse hatte cine durhschnittliche Mitgliederzahl von Erhaltung des Prozesses nußbar gemacht. Die Gasentwicklung tritt | von einer Lokomotive und 2 mit Schamotte ausgekleidete am oberen Yangtse nah Tschungschou abgegan en s ) S A ci : nachweis errihtet. Der Tarif hat Gültigkeit bis zum 1. April 7 340 250 (332 130) aufzuweisen. Die Fnvalidenrente (und Kranken- sofort ein, wenn 25 prozentige Natronlauge auf in kleinen Dosen ein- Generatoren sowie Oelreservoir und Oelpumpe und die den erzeugten j : Se j Jn der Nacht zum Mittwoch griffen, „W. T. B.“ Fn einer in Bochum abgehaltenen gemeinschaftlichen Fo rente) betrug im Durchschnittt 207,06 (196,90) H, die geführtes Silicium einwirkt. Die \tündliche Leistung einer fahrbaren | Ruß zurückhaltende Vorlage. Der zweite oder „Reinigerwagen“ ent- zufolge, Montenegriner, verstärkt dur flüchtige Arnauten, ferenz der Vorstände des alten Bergarbeiterverbandes e Alterörente 192,29 (189,60) #. An Beitragserstattungen

4 Anlage beträgt 60—120 cbm, die ciner festen Anlage 300 ebm. Das hält die im voranstehenden genannten verschiedenen Neinigungsapparate. acht türkische Blockhäuser bei Gusinje an, wobei vier Hir\ch-Dunckershen Gewerkvereins und der Polnischen bei Todesfällen und Betriebsunfällen wurden 132 820,53 Verfahren ist zweifellos äußerst elegant und sicher im Erfolge, aber | Das erste noch mit Luft vermengte Gas wird stets ins Freie Sachsen türkishe Soldaten getötet und drei {chwer verleßt wurden Berussvereinigung, die sechs Stunden dauerte, wurden, wie die (123 461,37) M ausgezahlt. L Der Krankenkasse gehörten im das Chlorwasserstoffgas stellt sich auf 75 F. Es liegt auf der gelassen. Die ganze Operation zerfällt nah ihrer Zeitfolge in x Außerdem wurden zwei mohammedanische Landleut 44 . | „Köln. Ztg.“ berichtet, die Lohnforderungen festgeseßt, mit d Sahreömittel 348 389 (343 329) Mitglieder an. Auf ein Mitglied | Hand, daß die hier angeführten, von Transportshwierigkeiten weniger | eine Blase- und eine Gasezeit. Geblasen wird eiwa bis Y je Landleute getötet und ; , En entfielen durch\s{chnittlich 27,48 (27,43) M Mitgliederbeiträge und 27,49 abhängigen Verfahrungsweisen allzu teuer sind, um mehr als in 3 Minuten, durchgespült (das erste Gas entlassen) 1 Minute, gegast

Wie das „Dresdner Journal“ | S mehrere ve E Non 14M Soito ist i N an den Zechenverband herangetreten werden soll. Mit diesem B n ns meldet, hat Seine rere verwundet. Von türkischer Seite ist in Cetinje Protest | {luß treten, wie es n soll. Mit diesem Be- (27,43) (A Werkbesizerbeiträge. Die Zahl der Erkrankungen belief | dringendsten Notfällen praktische Anwendung zu finden. Für Nach- | 20 Minuten. Die stündliche Leistung der Anlage iît wenigstens

Majestät der König dem Staatsminister y i in dem iden Beri 5 den Por im E A Tomie bela NoR Otto erhoben worden. j die Vorständekonferenz heißt, die ubrberaleute S fie fich auf 225 814 (210 769) oder auf 648 (613) unter 1000 Mit- | füllungen gestrandeter oder gelandeter Luft\chisffe werden fie immer 100 cbm Wasserstoffgas von 0,034 bis 0,090 spezifischem Gewicht. beauftragten Staatsministern über ei den in Kyangelicis j i: Serbien. ihnen längst gewünshte Lohnbewegung ein. Die Forde- liedern. Für einen Erkraukungsfall wurden durchscnittlih 46,41 | ihre Bedeutun behalten. So wurde ein Parseval Luftschiff bei seiner | Es ist aneckennenswert, mit welhem Geschick unter Einhaltung des C | Uvertragen. Jn feiner Rede zur Befürwortung des Handels- rungen lauten: 1) Eine dur{schnittliche Sobuerböhuna bièn 40,83) 4, für einen Kranfkenunterstügungätag 2,48 (2,43) M und | Landung in Nürnberg nah Siemens-Schuckertsher Methode mit Profils der Eisenbahnwagen und des vorgeschriebenen Ladegewichts vertrages zwischen Oesterreih-Ungarn und Serbie 15 9% am 1. Januar 1911 in Kraft treten zu lassen. 2) Das ür ein Mitglied 29,42 (24,93) #4 an Krankengeld gezahlt. Durch | 400 cbm nadhgefüllt, was 24 Stunden in Anspruch nahm. Der erzeugte die Anordnung der Anlage erfolgt ist. Die Kosten des erzeugten hatte der Minister des Aeußern Dr Milawanawitia | 1a Rerbauen in der Grube nicht mehr im Kohlengedinge mit zu Les ¡od sind 2421 (2437) Mitglieder abgegangen. An Sterbegeld wurden Wasserstoff wird vor der Verwendung noch eralgen und gefühlt. | Wasserstoffgases werden ih innerhalb 0,10 und 0,15 #4 halten. vorgestrigen Sizung der S ku \chtina M. T 2 O) in Der rechnen. Um die Sicherheit der Bergarbeiter zu fördern, möge das für den Sterbefall 109,44 (109,30) 46 entrichtet. Die Zahl der mit Er- Die wirklich praktishe Löfung des Problems ist allein in der Anwendung Gegebenenfalls fann innerhalb 2—3 Stunden diese fahrbare Anlage Oefterreith-Ungaru. nôd ausgeführt D P „W. T. B.“ zufolge | Verbauen der Strecke und alle fonstigen Nebenarbeiten besonders werbsunfähigkeit verbundenen Erkrankungen stellte ih | billiger, möglichst überall vorhandener Ausgan smaterialien zu suchen. | in Betrieb geseßt werden und von da ab regelmäßig Gas abgeben. Ms | Sèrbiën bab „ben Bastants P en i bezahlt bezw. berechnet werden. 3) Die Leistungen der Knappschafts- bei einer dur(schnittlichen B-legschaftsziffer von 348 389 auf 225 802, | Es ift deshalb hon vor einiger Zeit dur Professor Dr. Adolf | Das Yad der Generatoren und des Kohlenorydab\cheiders kann im Der Kaiser Franz Joseph stattete gestern, „W. T. B.“ | aufrichti ; Politik d zalfanländern und den Großmächten gegenüber fassen sollen entsprechend den Anträgen der Arbeitervertreter in der während im Vorjahre die Belegschaftsziffer 343 325 und die Zahl der os in Charlottenburg die Aufmerksamkeit auf eine Quelle der Notfall während der Fahrt geschehen. Ps s g eine Politik der Freundschaft und guten Nachbarschaft getrieben. h Erkrankungen 210 768 betrug. anah sind die Gesundheitsverhält- asserstoffgewinnung gelenkt worden, die vor allen genannten den

ufolge, dem König von Dänemark ; N Tei ) a ' d l | leßten Generalversammlung des Allgemei d e i f ' : 7 der in N Jn- | Ein neuer deutlicher Beweis dafür sei der vorliegende Vertrag, der Bochum erhöht und zu A Zwet E O Stort, nisse im Berichtsjahre nicht ungünstiger gewesen als im Vorjahre. Vorzug besigt, daß das Material, aus dem das Gas herzustellen ist,

ognito in Wien weilt, einen Besuh ab. Bald darauf erschien | dem son bestebenden politishen Fri : / | der König i | i E y 17 ersien L S T politischen Frieden zwischen Oesterreich-Ungarn fammlungen der fraglihen Kassen ei s Do ; Die Gesamtzahl der Todesfälle unter den aktiven Mitgliedern | niht transportiert zu werden brauht, sondern überall vorhanden S itte ù daneben n der Hofburg, um für den Kaiser seine Karte A N en N fn Frieden binzufüge. Serbien gewinne Jahr eingeführte Sinabarbeitiadlmeis Poll gp as auf paritätischer belief sich auf 2116 gegen 2628 im Jahre 1908. Die erheblich höhere | oder {nell herbeizushaffen ist; denn | dies Material besteht Lehrausstellung für At Forts Ge, te der Mashinen : öglichkeit, seine wirtschaftlichen, fuslturellen und | Grundlage aufgebauten umgewandelt werden, wie das schon voriges Zahl des Vorjahres ist auf das Grubenunglück auf der Zeche Radbod | nur aus Koks und Wasser. Nun gibt es allerdings auch d Gbart 14 A det L ständigen dts ' n Dresden wird zurzeit die ung einer

Der Finanzminister von Bilinski erklärte in sei militärishen Kräfte zu stärken, wie das * N G J T4 7 i L ¿ 1 inem ärfen, wie das Volk es erwarte. Jahr von allen Verbänden verl urückzuführen, das allein 348 Todesfälle zur Folge hatte. ein im Punkte des Ausgangsmaterials noch einfaheres Ver- ) Exposé zu dem Gesetzentwurf über die Verlängerung des fa MiTTan Ea Tier: x verw E eng W. T. B.“ meldet nter den Monaten des Jahres wiesen der Dezember | fahren, nämlich die Gewinnung des Wasserstoffs durh Zersezun Lehrausstellung für die ortsceitte der Ms vorbereitet. h 1 T ; mit 10691 Krankheitsfällen und der November mit 13377 | des Wassers auf elektrischem iee Allein dies \{chon 1800 dur Fn der geplanten Ausstellung sollen die neuesten und modernsten erfa

Bänfkprivilegiums, daß das bewährte äti die hie B ä , ; ;

/ paritätische Bank- ie biesigen Bäckermeister den Betrieb eingestellt il d i Weey Sark statut im neuen Geseß unveränd j ; Gemeinderat g ¿E VCE die günstigsten Gesundheitsverhältnisse auf. Der gesundheitlih un- Carlisle und Niolson erfundene hren seyt starke Strôme voraus, | Maschinen- und Fabrikationseinrihtungen in m

seb ert bleibe, und sprach die e rat sih geweigert hat, eine Erhöhung der Brotpreise zu Monat a 90 640 Ne Villen E der Vi ihm | ist deshalb selbst eit Erfindung der technischen Erzeugung elektrisher | Vollständigkeit aufgestellt und, soweit möglih, im Betriebe vors

Hoffnung aus, daß die Barzahlungsfrage nunmehr in Ungarn Koloniales. bewilligen. folgt gste

olgten der Juni mit 16 995 und der Juli mit 16 370 Erkrankungen. | Ströme kostspielig, auch langwierig und wenig ergiebig. Von ihm geführt werden, um der Allgemeinheit Fortschritte und h ippia nat ps

wie in Oesterreich den Charakter eines politischen Schla ie i 5 i i P0 agworts Die in Elberfeld tagende Hauptversammlung der Deut er Knappschaftsverein besaß im Wertichtsjahre 1 (im Vorjahr 1) | kann also unter den oben aufgestellten Gesichtspunkten gar nicht die rasch und unmittelbar zugängl\ch zu machen. Mehrere PUDerE E L führte der Minister laut Bericht des | Kolonialgefell|s haft hat, wie „W. T. B * berichtet, nta fis (Weitere „Statistishe Nachrichten“ st. i. d. Ersten Beilage.) D enbeilstätte und 3 (3) t rankenbäuser Ti ftand auderdenn i Rede iein. Dagegen wird durch Ueberleiten A Wa Do s über ollen si mit der ständigen wissenschaftlichen Prüfung und E dts va, a “ih i: Hamburg als Siy des obersten Kolonialgerihtshofes sich aus- 2 einem Vertragsverhältnis zur Unterbringung von Kranken mit 98 (110) | glühente. Kohlen ein Gasgemenge, das oben hon gedachte sogenannte | Erprobung der au estellten Gegenstände sowie mit r wi ahmenswert be ih s: 10 en Mank als mustergültig und nach- gelprozes. B O Manet tern In vertraglih verpflichteten Anstalten fanden im Wassergas“, gewonnen, das theoretisch 50 09/6 Wasserstoff und 50 9/6 | Verarbeitung des aterials unter Da von l Bank habe zu L "Sti evisenpolitik der Oesterreichi „Ungarischen / E i E Laufe des Jahres 35 105 (40 343) itglieder Aufnahme, zu deren Kohlenoxyd enthält praktisch aber aus naheliegenden Gründen | Wissenschaft und der Zndusiele aw igen uh sollen in Verb zu dem Standpunkt geführt, daß man keine Barzahlungen Wiederherstellung im Durchschnitt 27,1 (22,5) Behandlungstage er- | statt der 50 %/o Kohlenoryd davon nur 40/9, dagegen noch | mit der Ausstellung eine ibliothek und Arbeitsräume den Inte forderlih waren. 5H 09/9 Kohlensäure, 4,5% Stickstoff und 0,5 9/6 uerstofff. | essenten zur Verfügung gestellt, sowie jährliche Unterri