1910 / 283 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i : Erwerb, die geweclige Verwertung und

ütung derjenigen Rechte, welche die Kaufleute Sules Marbaise und Adolf Moller zu“ Pamburg dur den Abschluß der Kali- und Salzgewinnungs- verträge vom 1. Februar 1906 gegen die dort be- nannten Grundbesitzer A ihrer in der Ge- erung E belegenen Grundftücke erworben haben, sowie die Mutung, der Erwerb und der Be- trieb anderer Bergwerke, bergbaulicher oder anderer Unternehmungen, die Beteiligung an derartigen Berg- werken und Unternehmungen, die Herstellung von Anlagen und der Betrieb von Unternehmungen, die den vorgenannten Zwecken dienlih sind oder die Ver- wertung der geförderten oder sonst beshafften Er- zeugnisse dieser Unternehmungen bezwecken, endlich die Beteiligung jeder Art bei solchen Unternehmungen und Anlagen. Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Der Gesellschaftsvertrag ist am 11. März 1910 fest- ‘gestellt. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, fo wird die Gesellshaft durch mindestens zwei Ge- äftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Der Gesellschaftsvertrag ist am 8. Oktober 1910 abgeändert worden. Es ist ein aus 4—7 Mitgliedern bestehender Aufsichtsrat bestellt. Geschäftsführer der Gesellschaft ist der Direktor Gerhard Bomke in Celle. Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nur dur den Deutschen Reichsanzeiger.

Celle, den 24. November 1910. Königliches Amtsgericht. V.

Celle. [74958]

Ins Handelsregister B Nr. 45 ist heute eingetragen die Firma Hameluer Samenzucht, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Celle. Der Siß der Gesellschaft ist in Celle. Gegenstand des Unter- nebmens ist der Anbau, Ankauf und Verkauf von Sämereien. Das Grundkapital beträgt 60 000 M. Der Gesellshafter Schaprian hat von der Firma Neese, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Hameln, das unter der Firma „Hamelner Samen- zucht“ betriebene Geschäft mit sämtlichen Aktiven gekauft und übertragen erhalten. Diese Aktiva be- stehen insbesoûdere in Vorräten an Samen, Säen, VBerpackungêmaterialien, Drucksachen, etwa 3000 bis 4000 Verkaufsständern , ferner in Rechten auf Lieferung und Abnahme von Sämereien, Kontor- und Lagereinrihtungen. Herr Schayrian bringt dieses Geschäft mit sämtlichen Aktiven, wie er fie erworben hat, dergestalt in die Gesellshaft unter einer Bewertung von 30000 4 ein, daß das Geschäft vom 1. Oktober 1910 ab als auf ihre Rechnung geführt angesehen wird. Geschäftsführer find Kaufmann Wilhelm Schaprian in Celle, Kauf- mann Friedrich Hagemann in Celle. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 15. Oktober 1910 errichtet, und der §5 am 19. November 1910 abgeändert. Die Zeichnung für die Gesellschaft erfolgt in der Weise, daß zu dem vorgedruckten oder vorge|riebenen Namen der Gesellshaft „Hamelner Samenzucht Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ beide Ge- schäftsführer ihre Namensunterschrift beifügen. Ver- Sffentlihungen der Gesellshast sollen in der Celle’schen Zeitung und Anzeigen erfolgen.

Celle, den 26. November 1910.

Königliches Anitsgericht. V.

Chemnitz. [74959]

In das Handelsregister ' ist heute eingetragen worden:

1) auf Blatt 6418 die ofene Handel gelenswat n Firma „R. Siebert & Keller“ in Chemnitz. Gesellschafter find die Baugeschäftsinhaber Reinhold Nichard Siebert und Ernst Wilhelm Keller, beide in Chemniß. /

Die Ge/ellshaft ist am 9. Juli 1908 errichtet worden. (Angegebener Geschäftszweig: Baugeschäft);

2) auf Blatt 6419 die Firma „Max Theodor Richter“ in Chemnitz und der Stiereibesiger Mar Theodor Richter daselbst als Inhaber. (An- gegebener Geschäftszweig: Kunststikerei für Jnnen- dekoration) ;

3) auf Blatt 6320, betr. die Firma „Maschinen- saveie Schönau Borg. Hausteiu“/ in Schönau:

er bisherige Inhaber Georg Oekar Haustein ist ausges{ieden. Inhaber sind der Ingenieur Ewald Emil Schuhmann in Siegmar und der Techniker Arno Richard Hermsdorf in Siegmar, an die der Verwalter im Konkurse zu dem Nachlasse des bis- herigen Inhabers das Handelsgeschäft veräußert hat. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1910 begonnen. Die Prokura des Kaufmanns Carl Hugo Leopold Eduard Pergandé ist erloschen. Die Firma lautet künftig: „Maschinen- «& Apparate Bauaustalt Schönau, Schuhmann & Hermsdorf“;

4) auf Blatt 2285, betr. die Firma „Jacob Blo“ in Chemniß: Der bisherige Inhaber, der Kaufmann Jacob Bloch, is infolge Ablebens ausgeschieden. Inhaber sind Ferdinande Martha verw. Bloch, geb. Spangenberg, und der Kaufmann Berthold Walther Bloch, beide in Chemniy. Die Gesellschaft ist am 25. November 1910 errichtet worden.

Königliches Amtsgeriht Chemnitz, Abt. B,

den 28. November 1910.

Chemnitz. ; [74960]

Auf dem die Aktiengesellschaft in Firma „Chem- nizer Bank-Verein“ in Chemnitz betreffenden Tant 1423 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden :

Der bisherige stellvertretende Direktor Moritz Richard Buchtler ist zum „Direktor“ ernannt.

Prokura ist erteilt dem Silelsor Dr. jur. Hans August Alexander Sillih in Chemniy und dem Kaufmann Vskar Rudolf Kern ebenda für die Haupt- niederlassung in Chemnitz, dem Kaufmann Ernst Marx Steinchen in Crimmitschau für die Haupt- niederlassung in Chemnitz und die Zweigniederlassung in Crimmitschau, dem Kaufmann Otto Mar Nichter in Freiberg für die Pamsultderta/sung in Chemnitz und die Zweigniederlassung in ers, Ieder von ihnen darf die Gesellshaft nur in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder mit einem anderen Prokuristen oder mit einem Handlungs- bevollmächtigten vertreten. j

Die dem Kaufmann “rats Curt Lorenz in Aue erteilte Prokura ist erloschen. Königliches Amtegeriht Chemuitz, Abt. B,

den 28. November 1910. Chemnitz. GeD

irma H. Th. in Chemnitz be-

Auf dem die Aktiengesellschaft in Böhme, Aktiengesellschaft treffenden Blatt 6118 des Handelsregisters ift beute eingetragen worden: Der Gesellschaftsvertrag ift

h

durch Beschluß der Generalversammlung vom 29.

Tage abgeändert worden.

| Smidt in Dresden ist Inhaber. Die ibm erteilte

ufmannéehefrau Johanna Schmidt, geb. Schi,

tober 1910 laur Notariatsprotokolls von demse en | Profura ist daher erloschen. M ist erteilt der “I ga in

Königliches Amtsgeriht Chemnitz, Abt. B, 4E den 28. prote d 1910:

Cöln, Rhein. ' [74962] In das Handelsregister ist am 29. November 1910

eingetragen : Abteilung A.

Nr. 1223 bei der Firma „Emil Blum“, Cöln, Die Firma ist erloschen.

Nr. 2657 bei der offenen Handelsgesellschaft „Ge- brüder Sinn“, Cölu. Die Gesellschaft ist dur den Tod des Friß Sinn aufgelöst. Der bisherige E Andreas Sinn ist alleiniger Inhaber

er Firma.

Nr. 4430 bei der Firma „Kölner Lagerbier- Brauerei zu den vier Heymonskinderun Heinrich Boden“, Cöln. Dem Johann Heinrich Boden in Cöln ist Prokura erteilt. z

Nr. 4727 bei der offenen Handelsgesellschaft ¡eSiegfried Levy «& Co.““, Cöln. Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Siegfried Levy ist alleiniger Inhaber der Firma.

Abteilung B. j

Nr. 191 bet der Aktiengesellschaft „Bergis Märkische Stein-Judustrie“, Cöln, Durch 1910 f e Gr S Bet vom 25. November 1910 ist auf Grund des Ver Sen oe vom 29. November 1910 das gesamte Vermögen der Aktiengesellschaft auf die Basalt-Actien-Gefellschaft zu Linz a. Nhein im ganzen gegen Gewährung von Aktien mit Auëshluß der Liquidation übertragen. Die Aktiengesellschaft Bergish Märkische“ Stein- Industrie ift dadurch aufgelöft. Die Prokura des Mar Schnütgen ist erloschen.

Nr. 875 bei der Gesellschaft: „Hugo Stinnes Gesellschaft mit beschräukter Haftung““, zu Mülheim-Ruhr mit Zweigniederlassung in Cölu. Dem Franz Draeger in Charlottenburg ist Gesamt- prokura erteilt derart, daß er zusammen mit einem anderen Prokuristen die Gesellschaft vertritt.

Nr. 1302 bei der Gesellschaft : „Rheinische Kali- sfilicat Werke Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Cöln. Kaufmann Max Allert in Cöln ist als Geschäftsführer au8geshieden und an seine Stelle Professor Doktor Ernst Wein in Cöln zum Geschäftsführer bestellt worden.

Nr. 1542 die Gesellschaft: „Kunststein-Vertrieb und Baumaterialienhaudlung, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“), Cöln. Gegenstand des Unternehmens: Vertrieb von Kunststeinwaren und An- und Verkauf aller im Baufach gebrauchten Ar- tikel. Stammkapital: 20 000 (. Geschäftsführer: Peter Riese, Bauunternehmer, Cöln. Gesellschafts- vertrag vom 2. August und 15. November 1910. Ferner wird bekannt gemacht: Zur teilweisen Deckung threr Stammeinlage von 12 000 4 bringt die Ge- sellshafterin Baugesellschaft Colonia mit beschränkter Haftung in Cöln in die Gesellshaft ein diejenigen eweglihen Gegenstände, welhe auf dem zu dem Gesellschaftsvertrage hinterlegten Verzeichnisse näher angegeben sind, bewertet mit 4302,60 A. Oeffent- liche Bekanntmachungen .der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 1543 die Gesellschaft: „Exofficio Beleuch: tungskörper Compaguie, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“, Cöln, wohin der Sitz der Gesellshaft von Wiesbaden verlegt ist. Gegenstand des Unternehmens: Herstellung, Anschaffung und Vertrieb von Beleuchtungskörpern der gesamten Beleuchtungsbranche, sowie gewerblihe Verwertung der von dem Direktor Peter Kleber in Wiesbaden bereits angemeldeten und künftig etwa noch anzu- meldenden einschlägigen son ie fremden Patente und sonstigen Nechte, mögen dieselben geseylihen Schuß genießen oder nicht. Stammkapital: 100 000 4. Geschäftsführer: Direktor Peter Kleber, Cöln, früher Wiesbaden. Gesellschaftsvertrag vom 11./31. August 1909 und 30. September 1910. Ferner wird be fannt gemacht : Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Kgl. Amtsgeriht Cöln. Abt. 24.

Dippoldiswalde. [74963]

Auf Blattt 142 des Handelsregisters, die Firma Ernst Reuger, Stadtmühle Dippoldiswalde, betr., ifl heute eingetragen worden: Der bisherige Inhaber, der Mühlenbesißer Johann Karl Ernst RNenger ist infolge Ablebens ausgeschieden. Inhaber sind: die Riemermeistersehefrau Paula Nitsche, geb. Nenger, in Dippoldiswalde, die Kaufmannsehefrau Ele beth Hensel, geb. Nenger, in Dresden, die Ge- schäftsgehilfin Margarethe Renger“ in Dippoldis- walde, der Kaufmann Georg Richard Nenger ebenda, die Lehrerßehefrau Hedwig Melitta Shumann, geb. Nenger, in Dresden, als Erben des bisherigen In- habers zu ungeteilter Hand.

Profura ist erteilt dem Kaufmann Georg Richard Nenger in Dippoldiswalde.

Königliches Amtsgericht Dippoldiswalde, den 25. November 1910.

Dresden. [74964] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden: 1) auf Blatt 11440, betr. die Gesellschaft

Deutsche Werkstätten für Handwerkskunsft

Dresden, Gesellschaft mit beschräukter Haf-

tung in Dresden: Gesamtprokura ist erteilt dem

Kaufmann Alfred Johannes Hartmann in Dresden.

Er darf die Gesellshaft nur mit einem anderen

Prokuristen vertreten. Die Vertretungsbefugnis der

Gesamtprokuristen Kaufleute Konrad Georg Schieb-

lih und Peter Nudolf Hoffmann ist dahin geändert

worden, daß ein jeder von ihnen die Gesellschaft nur mit einem anderen Prokuristen vertreten darf. Der

Geschäftsführer Fabrikbesißer Karl Kamillo Smidt

wohnt jeßt in A D EREn 2) auf Blatt 12506: Die Firma Friedrich

Nichard Kreyfßig in Dresden. Der Drogist

Friedrih Nichard Kreyßig in Dresden ist Inhaber.

(Geschäftszweig: Handel mit Farben, Drogen und

Chemikalien.) i; ° 3) auf Blatt 3863, betr. die offene Handelsgefell-

haft Friedlaeuder & Breyer in Dresden: Die

Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesell-

schafter Ludwig Andreas Breyer ist infolge Ablébens

aus der Gesellshaft ausgeschieden. Der Kaufmann

Ioseph Friedlaender in Drésden führt das Handels-

geschäft und die Firma allein fort.

4) auf Blatt 10719, betr. die Firma L Schick

«& Co. in Dresden: Die bis frige nhaberin

}

Johanna verehel. Schmidt, geb. Sch ist ausge- schieden. Der Kaufmann Ernst Wilhelm Alfred

in Dreéden.

5) auf Blatt 6059, betr. die rceyberg in Dresden: Die ist nah Sebnitz verlegt worden. 6) auf Blatt 11 356, betr. die dur Konkurs auf- e offene Handelsgesellshaft Carl Nämisch & o. in Dresdeu : Die Firma ist erloschen.

Dresden, am 30. November 1910. Königliches Amtsgericht. Abteilung 111.

Düsseldorf. [74965]

In das Handelsregister A wurde am 29. No- vember 1910 eingetragen die ofene Handelsgesell- schaft in Firma Eugen Blasberg «& Co. mit dem Siße in Düsseldorf. Die Gesellschafter der am 28. November 1910 begonnenen Gesellschaft find die Kaufleute Dr. Eugen Blasberg und Eugen Hilde- brandt, beide hier. Außerdem wird bekannt gemacht, daß als Geschäftszweig angegeben ist: Holzwaren- fabrikation. ,

‘Nachgetragen wurde bei der Nr. 2253 eingetragenen Le Johaun Römer «& Cie. hier, daß die ?7 P

irma Ewald vou andelsniederlafsung

irma und die dem Theodor Brendgen hier erteilte

rokura erloschen ist.

Bei der Nr. 2542 eingetragenen offenen Handels- gesellschaft in Firma W, Althoff & Sohn hier, daß die Gesellschaft aufgelöst, das Geschäft unter Ausschluß des Uebergangs der in dessen Betriebe bearündeten Verbindlichkeiten an den Kaufmann Matthias Hambloch hier veräußert ist und von ihm unter bisheriger Firma fortgeführt wird.

Bei der Nr. 3449 eingetragenen offenen Handels- gesellshaft in Firma Götschenberg «& Pfeiffer hier, daß die Gesellschaft aufgelöst, das Geschäft auf den bisherigen Gesell*{after Michael Götschen- berg, Kaufmann hier, übergegangen ist und von ihm unter der Firma Michael Götschenberg fort-

geführt wird. Amtsgeriht Düsseldorf.

Durlach. Handelsregister. [74966] Zu Handelsregister A O.-Z. 71 „Firma Hilken «& Kübelstein“ in Durlach wurde heute ein- getragen: Kaufmann August Nordbruch in Bruchsal ist in das Geschäft als persönlich haftender: Gefell- schafter eingetreten. Offene Handelsgesellschaft.

Durlach, den 24. November 1910. « Großh. Amtsgericht.

Egeln. [74967]

In das Handelsregister ist heute bei der Aktien- Gesellschaft „Consolidirte Alkaliwerke““ zu Westeregeln eingetragen: Dem Fabrikdirektor Dr. Max Stein in Westeregeln ist Prokura mit der Maßgabe erteilt, daß er befugt ist, in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder mit einem der unterschriftsberehtigten Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten und die Firma derselben zu zeichnen.

Egeln, 24. November 1910.

Königliches Amtsgericht.

Eisenach. : [74968]

In Abteilung A unseres Handelsregisters ist beute bei der unter Nr. 183 eingetragenen Firma: Blüth æ Kleemann in Eisenach eingetragen worden:

Hermann Blüth und Súßmann Kleemann sind durch Tod als Liquidatoren ausgeschieden. NRechts- anwalt Dr. Julius Blüth in Eisenach ist zum Liquidator bestellt.

Eisenach, den 26. November 1910.

Großherzogl. S. Amtsgericht. 1V.

Eupen. [749691

Im biesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 176 wurde heute eingetragen die Firma: „Germania Brauerei Wilhelm Krütßen““ zu Eupeu und als Inbaber derselben Wilhelm Krüßen, Bierbrauerei- besther zu Eupen.

Eupen, den 28. November 1910.

Königliches Amtsgericht. Frankfurt, Main. [74970] Veröffentlichung aus dem Handelsregister.

Reich «& Lessing, Ingenieure, Bureau für Eisenbetonkonstruftionen, Gesellschast mit be- \chräukter Haftung. Unter dieser Firma ist beute eine mit dem Siye zu Frankfurt a. M. errichtete Gesellschaft mit beschränkter Haftuna in das Handelsregister eingetragen worden. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 17. November 1910 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb des von dem Diplomingenieur Mathias Reich bisher unter seinem Namen in Frankfurt a. M. geführten Ingenieurbureaus für Eisenbetonkonstruktionen und aller damit zusfammenhängender Geschäfte und Arbeiten sowie die Ausführung von Bauten für eigene und fremde Nechnung. Das Stammkapital beträgt 20 000 #4. Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Neichs- anzeiger. Geschäftsführer sind der Diplomingenieur Mathias Reich zu Frankfurt a. M. und der In- genieur Carl Friedrich Lessing zu Berlin-Grunewald.

Frankfurt a. M., 28. November 1910.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 16.

Freiberg, Sachsen. [74971]

Auf Blatt 400 des Handelsregisters, die Firma

Hermaun Baum in Freiberg betr., ist heute ein-

etragen worden: Der Kaufmann Hermann Baum

ist infolge Ablebens ausgeschieden. Inhaberin ift

nunmehr Anna verw. Baum, geb. Basch, in Freiberg. Freiberg, am 30. November 1910. Königliches Amtsgericht.

Gelnhausen. Bekanntmachung. [74972] In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 112 die Siena Gebrüder Spielmanu““, ofene Handelsgesellshaft in Geluhausen, mit den Stempelfabrikanten Jakob, Karl und Wilhelm Spielmann, zu Gelnhausen, als persönli haftenden Gesellschaftern heute eingetragen worden. Gelnhausen, den 25. November 1910. Königliches Amtsgericht. Gera, Reuss. Vefauntmahung. [74973] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 854 ist heute die Firn.a Werner Auerbach in Gera (Handels- geschäft mit Kolonialwaren, Landesprodukten 2c. en gros) und als deren Inhaber der Kaufmann Ernft Werner Auerbach in Gera eingetragen worden. Gera, den 29. November 1910, Fürstliches Amtsgericht.

Gernsbach, Murgtal. [74974] Handelsregister. Zu O.-Z. 72 des Handelsregisters A Firma lga Drogerie Juhaber Ernst Weiß in ernsbach wnrde eingetragen: Die Firma ist erloschen. Gernêbach, 28. November 1910. Großh. Amtsgericht.

Gross- Gerau. [74975 In unser Handelsregister wurde heute bezügli der Firma Adolf Harloff in Caffel eingetragen : Die 88 15 und 16 des Gesellschaftsvertrags sind dur Beschluß der Generalversammlung vom 22. Oktober 1910 gemäß dem Generalversammlungs-

protokoll vom gleichen Tage geändert. Grof:-Gerau, 22. November 1910. Großherzoglihes Amtsgericht.

Güstrow. i [74976] In das hiesige Handelsregister ist eingetragen als Firma, Zweigniederlassung Heinrich Stein- ohrt, mit dem Niederlassungsort Güstrow und dem Inhaber, Kaufmann Heinrih Steinohrt in Nostok. Der Siy der Hauptniederlassung ist in Rostock. Güstrow, ten 30. November 1910. Großherzogliches Amtsgericht.

Halle, Saale. [74978] _In das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 2183 ist heute die Kommanditgesellshaft Vertrieb von Erzeugnissen sächsischer Gardinen Fabriken Georg Methner & C°_ Leipzig mit einer Zweig- niederlassung in Halle a. S. eingetragen. Persön- lih haftender Gesellschafter ist der Kaufmann Georg Methner in Leipzig. Ein Kommanditist ist vor- handen. Die Gesellschaft ist am 1. März 1909 errichtet worden. Halle a. S., den 22. November 1910. Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Falle, Saale. [74979] In das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 1371, betr. die offene Handelsgesellshaft Gustav Drescher, Halle a. S., ist heute eingetragen: Kaufmann Paul Hörenz ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Halle a. S., den 24. November 1910. Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Æamburg. [74569] Eintragung in das Handelsregister. 1910, November 26.

F, Sandmaun «& Co. Gesellschafter: Friedrich Jacob Sandmann und Friedrich Wilhelm Haas,

Kaufleute, zu Hamburg.

Die offene Handelsgesellschaft bat am 15. No- vember 1910 begonnen.

Boy Loreuntzen & Co. Gesellschafter: Boy Jacob Heinrich Lorenzen und Friedrich Wilhelm Adolph Giseke, Kaufleute, zu Hamburg.

Die ofene Hantelsgesellshaft hat am 1. No- vember 1910 begonnen.

Fisser & Co. Gesellschafter: Johann Heinrich Fisser und William Charles Wood, Kaufleute, zu Hamburg.

Die offene Handelsgesellshaft bat am 24. No- vember 1910 begonnen.

Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt durch die Gesellschafter gemeinschaftlich.

Heinr. Riege. Diese E ist erloschen.

B. H. Völsh. Diese Firma ist erloschen.

W. Freytag «& Co. Diese Firma ift erloschen.

Timm «& Co. Hamburger Uscheimer-Trans- port-Gesellschaft. Ehefrau Emilie Frieda Hierse- mann, geb. Haubold, zu Hamburg, ist als Gesell- \schafterin in diese offene Handelsgesellschaft ein- getreten.

Bezüglih der Gesellschafterin is ein Hinweis auf das Güterrehtsregister eingetragen worden. Nobert Beger, Geselischaft mit beschränkter

Haftung.

Prokura ift erteilt an Johannes Woigzik und Ferdinand Wilhelm Friedrich Wiegand; jeder von ihnen ist in Gemeinschaft mit einem Geschäfts führer zeihnungsberehtigt.

Angío Continentale Kohlen-Vereinigung Ge- sellschaft mit beshränfter Haftung vormals Rudolf Nettich.

Georg Carl Wilhelm Sandhoff und George Steven}on, Kaufleute, zu Hamburg, sind zu Ge schäftsführern bestellt worden. l

Die Prokura des G. C. W. Sandhoff ist er-

loschen. Gesellschaft

Samsou «& Stecher, schränkter Haftung.

Der Siy der Gesellschaft ist Hamburg.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 22. November 1910 abgeshloßen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation und der Vertrieb von Schreibmaschinen, ins- besondere der Erwerb und die Verwertung des Deutschen Reichspatents Nr. 221 524, sowie die Beteiligung an ähnlichen Handelsgeschäften.

Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 20 000,—. ,

Geschäftsführer ist: Max Jacob Samfon, Kauf mann, zu Hamburg.

Ferner wird bekannt gemacht:

er Gesellshafter MNentner Georg Stecer bringt in die Gesellshaft das Deutsche Reichs- patent Nr. 221 524, betr. ein neues Verfahren zur Herstellung einer Schreibmaschine, sowie die diesem Patente zugrunde liegende Erfindung in die Ge- lellshaft ein.

Der Wert dieser Einbringung ist auf M46 10 000,— festgeseßt; dieser Betrag wird als voll eingezahlte Stammeinlage des Gesellshafters Stecher an- gerechnet.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

November 28.

Walter Greve. Inhaber: Christian Walter Greve, Kaufmann, zu Hamburg.

Albert Frauz. Inhaber: Hermann Albert Franz, Kaufmann und Glaser, zu Hamburg.

E. Reinhold Berger. Juhaber: Emil Neinhold Berger, Papierhändler, zu Hamburg.

Gumm «& Reincke, Gesellschafter: Carl Theodor Wilhelm Gumm und Walther Gustay Wilhelm Reincke, Kaufleute, zu Hamburg. í

Die offene Handelsgesellschaft hat am 25. No- vember 1910 begonnen.

Jorre «& Gedovius, Willy Paul Christian Heinrih Bechlin, Kaufmann, zu Hamburg, t} als Gesellschafter in diese offene Handelsgesellschaft eingetreten.

mit be-

Hinrich

, de Prokura des W. P. C. H. Betlin ist er-

0 n,

Mewes +& GVüädchens. Die Liquidation ist be- endigt und die Firma erloschen.

Wilhelmsburger Chemische Fabrik, Hamburg.

In der Generalversammlung der Aktionäre vom 22. November 1910 i bes{lossen worden :

1) dem § 4 des Gesellschaftsvertrages eine Be-

stimmung hinzuzufügen ;

2) das Grundkapital um A 188 000,— auf

é 600 000,— durch Ausgabe von 188 Aktien à #& 1000,— zum Kurse nicht unter 115% zu erhöhen.

Die Erhöhung des Kapitals ist erfolgt.

Ferner wird bekannt gemacht: Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt zum Kurse von 115 9%.

Asvhalt-Company „Hansa“, Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Prokura ift erteilt an August Friedri Wilhelm Julius Sander.

Deutsche Schlüssel - Versicherungs - Gesellschaft mit beschräukter Haftung.

Prokura ist erteilt an Benno Bauer.

j Fie an E. M. Bastian erteilte Prokura ist er- oschen.

Wilhelm Brauns Gesellschaft mit beschräukter Haftung, Zweigniederlassung der gleihlautenden Firma zu Quedlinburg.

Der Gesellshaftsvertrag ist am 14. Oktober 1910 abaeschlossen worden.

* Gegenstand des Unternehmens is die Fabri- fation von Farben, insbesondere der Fortbetrieb der zu Quedlinburg unter der Firma Wilhelm Brauns bestehenden Farbenfabrik, und die- Ver- wertung der für die frühere offene Handelsgesell- haft bezw. Kommanditgesellshaft in Firma Wil- helm Brauns und für Dr. Weller eingetragenen Patente und sonstigen Schutrechte.

Das Stammkapital der Gesellshaft beträgt A 450 000,—.

Jeder Geschäftsführer ist allein zur Vertretung der Gesellschaft beretigt.

Geschäftsführer: Dr. Josef Weller, Fabrik- besißer, und Willibald Brauns, Kaufmann, beite zu Quedlinburg.

Prokura is erteilt an Gustav S{mitß, zu Quedlinburg.

Ferner wird bekannt gemacht:

Die Gesellschafter Wilhelm Brauns und Dr. Weller bringen das Gefamtvermögen des unter der Firma Wilhelm Brauns in Quedlinburg be- triebenen, tbnen je zur Hälfte gehörigen Fabrik- aeschäfts nebst dem Recht zur Fortführung der Firma Wilhelm Brauns und allem Zubehör mit Aktiven und Passiven, Patenten und Schutzrechten sowie den beiden in Hamburg und Berlin er- riteten Zweigniederlassungen in die Gesellschaft ein.

Der Gesamtwert dieser Einlagen ist nach Ab- zug der Passiven auf A 450 000,— festgeseßt; jedem Gesellschafter werden 46 225 000,— als voll cinaezablte Stammeinlage angerechnet.

Die Bekanntmachung-n der Gesellschaft erfolgen durh den Deutschen Reichsanzeiger.

Wilhelm Brauvus Filiale Hamburg, Zweig- niederlassung der Firma Wilhelm Brauns, zu Quedlinburg. Die Gesellschaft ist aufgelöst ; die Firma ist erlos{en. :

Cigarettenfabrik Atlantic Gesellschaft mit be- schränkter Haftung.

Der Siß der Gefellschaft ist Hamburg.

Der Gel!ellschaftsvertrag ist am 21. November 1910 abges{lofsen worden.

Gegenftand des Unternehmens ist die Errichtung und der Betrieb einer Zigarettenfabrik, Fabrikation und Handel in Tabakfabrikaten fowie der Betrieb faufmännisher Geschäfte jeder Art.

Das Stammkapital der Gesellschaft é 20 000,—.

Geschäftsführer: Karl Ewald Kreys\el, Kauf mann, zu Hamburg.

Ferner wird bekannt gemacht : Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Hamburgischen Correspondenten.

Minen - Gesellschaft mit beschränkter Saftung.

An Stelle des ausgeschiedenen E. R. Björkegren ist Johannes Georg Lorenz Telge, Kaufmann, zu Hamburg, zum Geschäftsführer bestellt worden.

Mznlbger\@t Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Hamm, Westf. [74980] Handelsregister des Amtsgerichts Hamm. Eintragung vom 28. November 1910 bei der Firma

Heinrich Toppe (Negister Abt. A Nr. 178):

_Dem Kaufmann Heinrih Toppe junior in Hamm

ist Profura erteilt.

Harburg, Elbe. [74982] In das hiesige Handelsregister Abt. B Nr. 79 Hugo Stinnes, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Siz Mülheim-Ruhr, Zweignieder- lassung Harburg ist beute folgendes eingetragen : Dem Ingenieur Franz Draeger in Charlottenburg ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß er be- rechtigt ist, in Gemeinschaft mit einem anderen Pro- kuristen die Gesellschaft zu vertreten. Harburg, den 26. November 1910. Königliches Amtsgericht. 1X. Warburg, Elbe. [74981] In das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 173 Gebr. Salomon in Harburg ist beute ein- getragen, daß die Prokura des Adolf: Wiéhe er- loschen ist. Harburg, den 26. November 1910. Königliches Amtsgericht. 1X.

Haspe. Vekanntmachung. 74983]

In unser Handelsregister ist bei der unter Nr. 168 der Abtlg. A eingetragenen Firma Felix Fiand zu Haspe vermerkt, daß dem Kaufmann Paul Schleicher zu Aachen, demnächst wohnhaft in Haspe, Prokura erteilt ift.

Haspe, den 23. November 1910.

Königliches Amtsgericht.

Heiligenbeil. [74984]

In unser Handelsregister Abt. A. ‘ist heute unter Nr. 71 die Firma Ernst König in Heiligenbeil und als deren Inhaber der Uhrmacher Ernst König hier eingetragen worden.

Heiligenbeil, den 26. November 1910.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Herborn, Dillkr. Befanntmachung. [74985] _In unser Handelsregister A Nr. 76 ist bei der offenen Handelsgesellshaft in Liquidation Gebr.

beträgt

Die Liquidation ist beendet und die Firma _er-

loschen.

Ebenda ist beute unter Nr. 107 die ofene Handels- gefellschaft unter der Firma „Gebrüder Neuen- dorff Herborn“‘ eingetragen worden. Pers, L haftende Gesellshafter sind der Fabrikant Fak. Neuendorff und der Kausmann Karl Ludwig Neuen- dorff, beide zu Herborn. - Die Firma hat ibren Siß in Herborn. Die Handelsgesellschaft hat am 4. Juli 1910 begonnen.

Herborn, den 25. November 1910. Königl. Amtsgericht. 11.

Jülich. | [74993]

Im Handelsregister Abt. A Nr. 14 ist zu der Firma Eduard Meyburg, Jülich, eingetragen, daß dem Kaufmann Wilhelm Schwermer in Jülich Prokura erteilt ist mit der Ermächtigung zur Ver- außerung und Belastung von Grundstücken. Jülich, den 29. November 1910.

Königliches Amtsgericht.

Königshiitte, O.-S. [74246]

In unser Handelsregister is am 25. November 1910 eingetragen worden, daß das unter der Firma: --Breslauer Herrenkleider - Fabrik Jfidor Adler“ (Nr. 408 des Panbetaregisters Abteilung A) in Königshütte bestehende Handelsgeschäft auf den Kaufmann Simon Brauer aus Mikultshüg über- gegangen ist und von ihm unter unveränderter Firma fortgeführt wird.

Amtsgericht Königshütte.

Eottbus. Bekanntmachung. [74996] In unferem Handelsregister B ift bei der unter Nr. 1 eingetragenen „Cottbuser Maschinenbau- Anstalt und Eisengießerei, Aktiengesellschaft“ vermerft, daß den Kaufleuten Karl Schilling und Mar Gränzer zu Kottbus Kollektivprokura erteilt ist. Sie werden die Firma gemeinschaftlih mit dem Direktor oder einem zweiten Prokuristen zeichnen. Als Inhaber der im Handelsregister A unter Nr. 98 eingetragenen Firma „Otto Lauke“’ wurde der Kaufmann Marx Gerischer in Kottbus eingetragen. Kottbus, den 26. November 1910. Königliches Amtsgericht.

Langendreer. [74986]

Eintragung in das Handelsregister B des König- lihen Amtsgerichts zu Langendreer am 25. No- vember 1910, die Gef. m. b. H. in Firma „Märkische Thouwerke Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“ zu Langendreer betreffend :

Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 19. April 1909 ist das Stammkapital um 50000 /6 erhöht und beträgt jeßt 100 000 4.

Liegnitz. ; [74987] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 578 ist heute die Firma Wilhelm Ellger, Liegnitz, und als deren Inhaber der Kausmann Heinri Kurge in Lie niß einaetragen worden, mtêgeriht Lieguitz, den 24. November 1910.

Limbach, Sachsen. [74582]

In das Handelsregister des unterzeichneten Gerichts ist heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 779 die Firma Stadtbrauereci Limbach, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Limbach. |

gi diesem Blatte ist weiter folgendes verlautbart worden :

Der Gesellschaftsvertrag ist am 9. Oktober 1910 abgeschlossen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Bier, Malz, alkoholfreien Ge- tränken, der Erwerb, die Errichtung und die Unter- haltung von Braueret- und Mälzeretgebäuden, ins- besondere der jcßt der Firma Louis Nötel in Lim- bah gehörigen Brauereigrundstücke und Gastwirt- schaften, soweit dies im Interesse des Brauereibetriebes und der Fabrikation alkoholfreier Getränke erforder- lih scheint, die Errihtung von Zweigntederlafsungen sowie die Beteiligung an Unferneßunugen, deren Betrieb zu dem Zwecke der Gesellschaft in Beziehungen steht, den Betrieb von Landwirtschaft und Ver- wertung von Baustellen.

9 Das Stammkapital beträgt einhundertundelftausend Mark.

Zum Geschäftsführer i\t bestellt der Brauereileiter Arthur Louis Nötzel in Umbach.

Die Zeichnung für die Gesellschaft erfolgt rechts- verbindlih durcl) den Geschäftsführer in der Weise, daß dieser zu der Firma der Gesellschaft seine Namens unterschrift hinzufügt.

Der Geschäftzführer bedarf der Einwilligung des Aufsichtsrats zum Erwerbe, zur Veräußerung, Be- lastung und Entlastung von Grundstücken, zur Er- richtung von Zweigniederlassungen, zur Bestellung eines Prokuristen, zur Anstellung von Perfonal mit mehr als 1200 A jährlihem Gehalte, zu Bauaus- führungen und zu Neuanschaffungen aller Art, wenn die Anschlagssumme mehr als 1000 #4 beträgt, zur Aufnahme von Darlehen und zur Gewährung von Kredit über 1000 4 „4 hinaus.

Aus dem Gesellshaftsvertrage wird noch folgendes bekannt gegeben : L

Die Mitgesellshafterin Frau Mathilde Emilie verw. Nößel, geb. Schreckenbah, in Umbach bringt in die Gesellshaft als ihre Stammeinlage ein : die von ihr bisher unter der Firma Louis Nötel in Limbach betriebene Brauerei, und zwar die am Alt- markt Nr. 3 in Limbah gelegenen Brauereigebäude einshließli*z Maschinen, Fastagen und Fuhrpark sowie die auf den Brauereigrundstücken vorhandenen Warenvorräte 1'ad die gesamten Geschäftsaußenstände der Firma Loui3 Nözel in Limbach. Der Geldwert dieser Sacheinlae der Frau verw. Nögel beträgt nah Abzug der Hypotheken und der Gescäftsverbindlich- keiten der Firma Louis Nößel 86 000 6 :

2) auf Blatt 228, die Firma Louis Nögzel in Limbach betr.: Die Firma ist infolge Einbringens des Handelsgeschäfts in die Firma Stadtbrauerei Limbach, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Limbach, erloschen.

Limbach, den 25. November 1910.

F öniglihes Amtsgericht.

Limburg, Eahn. In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 172 die Firma „Josef Zimmermann in Lim- burg“, Inhaber Spediteur Josef Zimmermann in Limburg, eingetragen worden. Der Ehefrau Anna Zimmermann in Limburg ist Prokura erteilt. Limburg, 2). November 1910.

[74988]

Lobenstein, Reuss.

mann Gottfried Albert Wilhelm Senfft in Titschen-

[74990] Bekanntmachung.

Auf Nr. 54 des E Handelsregisters Á ift heute die Firma Hans Ernst Nachfolger, Ju- aber Gottfried Senfft, mit dem Site in itschendorf, und als deren Inhaber der Kauf-

dorf -eingetragen worden. Lobenstein, den 28. November 1910. Fürstlihes Amtsgericht.

Lobenstein, Reuss. [74989]

Bekanntmachung. Auf Nr. 21 des hiesigen Handelsregisters A, die Firma Emil König Nachfolger, Juhaber Otto Klipp, in Lobenstein betr., ist heute eingetragen worden, daß die Firma jeßt Emil König Nach- folger, Inh. Otto König lautet. Der Kaufmann Otto Klipp ist als seitheriger In- haber der Firma gelös{cht und der Kaufmann Otto August Ludwig König in Lobenstein als neuer Fn- haber derselben eingetragen werden. Lobenstein, den 28. November 1910.

Fürstliches Amtsgericht.

Luckenwalde. Befanntmahung. [74991]

In unserem Handelsregister Abteilung A ist die

Firma Nr. 154 Franz Lehmann gelö|cht. Luckenwalde, den 24. November 1910,

Königl. Amtsgericht. i Lübbecke. [74992] In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 30 eingetragenen Firma Eduard Gerlach mit dem Wohnsitze in Lübbecke heute folgendes ein- getragen:

Die Witwe des Kaufmanns Eduard Gerlach, Elisabeth geb. Barre, zu Lübbecke in fortgeseßter westfälisher Gütergemeinschaft mit ihren | oi Helene, Elisabeth, Eduard und Lucie ift Inhaberin det Firma. Die Prokura der Ebefrau Gerlach ist erloschen. : Dem Kaufmann Eduard Gerlach zu Lübbecke ift Prokura erteilt. Lübbecke, den 26. November 1910.

Königliches Amtsgericht.

Lyck. [75073 In unser Handelsregister ist beute die Firma Reinhold Sadowsfki mit dem Niederlassungsgorte Lyck und als deren Inhaber der Kaufmann Rein- hold Sadowéki zu Lyck, welcher ein Bank- und Geld- wechselgeshäft betreibt, eingetragen worden.

Lyck, den 23. November 1910.

Königl. Amtsgericht.

Magdeburg. [74997] In das Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen bei den Firmen: 1) „Hermann Eggeling“/, unter Nr. 2279: Die Prokura des Curt Blanck ist erloschen. i 2) „Max Thielbcer“‘, unter Nr. 2432: Die Firma ift erloschen. Magdeburg, den 29. November 1910. Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Mainz. [74998]

Handelsregistereinträge vom 28. November 1910: 1) Manuheimer & Dosenhcim Nachfolger,

Mainz. Die Firma ist erloschen. :

D Bedi Moreau, Mainz. Die Firma ist erloschen.

3) I. «& C. Falk, Mainz. Das Geschäft ist mit unveränderter Firma auf den Meßtgermeister Heinrich Harth in Mainz übergegangen. Die Pro- fura des Johann Paul Falk ift erloschen.

Großh. Amtsgeriht Mainz. Malchow, MeckKIb. [74999]

In unser Handelsregister ist heute zur Firma Carl Steinlein in Malchow eingetragen: Die offene Handelsgesellschaft ist durch den am 1. August 1910 erfolgten Tod des Gesellschafters, Fabrikbesitzers Wilhelm MNeeps aufgelöst. In das von dem bis- herigen Mitgesellshafter, Fabrikbesizer Julius Stein- lein, als alleinigem Inhaber fortgeführte Handels- geschäft ist der Fabrikbesizer Julius Vieschon zu Malchow als Gesellschafter eingetreten. Die offene Handelsgesellshaft hat am 1. November 1910 be- gonnen.

Malchow (Mectiv.), 29. November 1910.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Meppen. [75000] Im Handelsregister A Nr. 122 ift heute die Firma Heinrich Wegener jun. in Meppen und als Inhaber der Buchhändler und Redakteur Heinrich Wegener junior in Meppen eingetragen. Meppen, den 26. November 1910. Königliches Amtsgericht. I.

Weschede. Befkfaunntmachung. [75002] Im hiesigen Handeléregister Abt. A Nr. 60 ift heute zu der Firma „M. Busch zu Eversberg a. d. Ruhr“ eingetragen, daß das Geschäft, nah- dem der Fabrikant Heinrih Busch junior zu Wehr- stapel verstorben ift, von dem Gewerken Josef Busch in Wehrstapel, dem Fabrikanten Barthold Busch in Bestwig und dem - Fabrikanten Theodor Busch in Bestwig in offener Handelsgesellschaft fortgeseßt wird. Zur Vertretung und Zeichnung der Firma find der Gewerke Iosef Busch in Wehrstapel, der Fabrikant Barthold Busch in Bestwig und der Fabrikant Theodor Busch in Bestwig, und zwar jeder für si

allein befugt. Meschede, den 25. November 1910. Königliches Amtsgericht.

Meschede. Befkfanutmachung. [75001] Im biesigen Handelsregister Abt. A Nr. 58 ist heute zu der Firma „H. Busch, Söhne, Bestwig““ eingetragen, daß das Geschäft, nachdem der Fabrikant Heinrih Busch junior zu Wehrstapel verstorben ift, von dem Fabrikanten Barthold Bus in Bestwig, dem Fabrikanten Theodor Busch in Bestwig sowie dem Fabrikanten Josef Bush in Wehrstapel in offener Handelsgesellschaft fortgeseßt wird. A Der Fabrikant Josef Bus in Wehrstapel ift seit dem 1. Oktober 1910 als perfönlih haftender Gesell- schafter in das Geschäft eingetreten _ | Zur Vertretung und Zeichnung der Firma sind der Fabrikant Bartbolb Bush in Bestwig, der abrikant Theodor Busch in Bestwig und der abrikant J Busch in Wehrstapel, und zwar eder für si allein, befugt. Meschéde, den 25. November 1910.

f gt gister A ist eingetra 'OTDE m Handelsregister eingetragen worden a! i E 9 f Blatt 259, die Firma M. Schulze Nachf. in Mittweida betr., das Erlöschen diejer irma; am heutigen Tage auf Blatt 397, die Firma dolf Hering in Mittweida betr., das Ausscheiden des bisherigen Inhabers, Baumeisters Gustav Adolf Hering in Mittweida und weiter: Inhaber ift der aumeister Gustav Rudolf Hering in Mittweida, der das Geschäft und die Firma fortführt.

Kgl. Amtsgericht Mittweida, am 29. November 1910.

Neckarsulm. [75070] K. Amtsgericht Neckarsulm.

Im Handelsregister Abteilung für Einzelfirmen

Band 1 Blatt 157 wurde am 22. ds. Mts. bei dec

Firma Christian Rall, Obst- und Gehölz-

baumschule, eingetragen: L

Dem Wilhelm Rall, Kunstgärtner hier, ist eben-

falls Prokura erteilt.

Den: 26. November 1910. : Oberamtsrichter (Unterfchrift).

Neuss. Bekanntmachung. [75004] Im Handelsregister ist heute bei der Offenen Handelsgesellshaft Wwe Joh. Gummersbach Neuf eingetragen worden : Der Gesellschafter Wilhelm Gummersbach zu Neuß ist mit dem 1. September 1910 aus der Handels- gesellschaft ausgeschieden. Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Die bisherige Gesellschafterin Maria Gum- mersbach führt die Firma als alleinige Inhaberin weiter. Neuß, den 28. November 1910.

Königliches Amtsgerich1.

Neustadt, Schwarzwald. [75005]

In das Handelsregister Abt. A wurde heute unter

D.-Z. 122 eingetragen: Eugen Riesterer in Lenuz-

kirch. Inhaber ist Eugen Niesterer, Kaufmann in

Lenzkirch. :

Neustadt, Baden, den 28. November 1910. Gr. Amtsgericht.

Nordhausen. [75007] In das Handelsregister A ist heute bei 284 Firma S. Lesser zu Nordhausen eingetragen : Das Geschäft nebst Firma ist durch Erbgang auf die Witwe - S. Lesser, geb. Baer, als béfreite Vor- erbin des Nachlasses des Kaufmanns Sally Lesser übergegangen. Nacherben sind: 1) Margarethe Lesser in Nordhausen, 2) die fonstigen aus der Ehe der ge- nannten Eheleute Lesser hervorgegangenen Kinder. Nordhausen, den 26. November 1910. Königl. Amtsgericht. Abt. 2.

Nordhausen. [75006] In das Handelsregister A ist heute bei Nr. 92 - offene Handelsgesellshaft Reih «& Hübotter zu Nordhausen eingetragen, daß an Stelle des Gottlieb Hübotter die Witwe Emma Hübotter, geb. Bock, als persönlich haftender Gesellschafter ein-

getreten ift. Nordhausen, den 26. November 1910. Königl. Amtsgericht. Abt. 2.

Oberhausen, Rheinl. [75008] Bekanntmachung.

In unser Handelsregister A Nr. 421 ist heute eingetragen die Firma Reinhardt « Esser chemische Judustrie in Oberhausen-Styrum und als deren Inhaber der Fabrikant Carl Rein- hardt in Oberhausen-Styrum und der Kaufmann Wilhelm Esser in Mülheim-Nuhr-Broich. Offene Handelsgesellschaft seit 1. November 1910. Die Gesellschaft befaßt sich mit der Fabrikation von Seife und chemisch-technis{chen Fabrikaten.

Oberhausen, Rhld., den 24. November 1910.

Königl. Amtsgericht.

Offenbach, Main. Befanntmachung. [75009]

In unser Handelsregister wurde eingetragen unter A/694:

Die Firma Friedrich Wüst zu Offenbach a. M. Inhaber: Tobias Friedrich Thomas Wüst, Kaufmann zu Offenbah a. M., Herrnstraße 41 —. Das Handelsgewerbe ist: „Buchbinderei, Papier- und Schreibmaterialienhandlung“.

Offenbach a. M., 28. November 1910.

Großherzogliches Amtsgericht.

Ohligs. Bekanntmachung. [75010] In unser Handelsregister Abt. B ist bei der unter Nr. 25 eingetragenen Firma „Metallwerke Ohligs Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ zu Ohligs eingetragen worden: Karl vom Hagen ist als Ge- \chäftsführer ausgeschieden. Wilhelm Vermöhlen, Kaufmann zu Ohligs, und Karl Prinz, Fabrikant zu Langenfeld (Rhbld.), find als Geschäftsführer bestellt. Die dem Kaufmann Wilhelm Vermöhlen erteilte Prokura ist erloshen. Zum Prokuristen ist Richard Krämer, Kaufmann zu Ohligs, bestellt. Ohligs, den 28. November 1910. Königl. Amtsgericht.

Pirna. [75011]

Auf Blatt 508 des Handelsregisters für den Stadtbezirk Pirna ist heute die Firma Fr. Küttner, Filiale Pirua in Pirna Zweigniederlassung der unter der im Handelsregister für Annaberg auf Blatt 9 eingetragenen Firma Fr. Küttner zu Sehma bestehenden Hauptnicderlassung und als Inhaber der Kaùüfmann Hugo Richard Küttner in Pirna eingetragen worden. Dem Chemiker Dr. phil. Walter Paul Suchanek in Pirna ist Prokura erteilt. j Angegebener Geschäftszweig : Fabrikation von Kunst- eide.

Pirua, am 28. November 1910.

Das Königliche Amtsgericht.

Plauen, VogtI. 75012]

Auf dem Blatte der Firma Stöhr & Delling in Plauen Nr. 1744 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst; Georg Walther Delling ift E Ablebens aus- geschieden; der Kaufmann Paul Stöhr in Plauen führt das Handelsgeschäft unter der bisherigen Firma allein fort.

Plauen, den 30. November 1910.

Das Königliche Amtsgericht.

Pleschen. Bekanntmachung. [75013] In unser Handelsregister A Nr, 129 ist heute die Fina Otto Wieczorek in Pleschen und c n aber der Kaufmann Otto Wieczorek in en eingetragen worden. | Pleschen, ten 25. November 1910. j

Neuendorf heute eingetragen worden :

Königl. Amtsgericht.

Königliches Amtsgericht.

Königliches Amtsgericht,