1910 / 286 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E Ee E

E

e CIEE A A Ñ D L

. C. Fr. Straube, Bürgel. Otto Becher, Bürgel. Herm. Weise, Bürgel. Ernst Schwabe, Bürgel. C. T. Mauu, Dornburg. Jena, deù 24. November 1910.

Großh. S. Amtsgericht. 1.

Karlsruhe, Baden. [74994] “Bekanntmachung.

M das d T A. wurde eingetragen :

u Band T O.- 276: zur Firma C. Jessen Nachf., Karlsruhe: Die Firma ist geändert in C. enen Nachf., Adolf Steiner’s Détail. Einzel- aufmann: Adolf Steiner, Weinhändler, Karlsruhe.

Zu Band 1V O.-Z. 169: zur Firma Omnimors Mul ene Ungeziefer-Verficherung Friedrich R „Karlsruhe. Offene Handelsgesellschaft. August Alt, Malermeister, Karlsruhe, ist als persön- lih haftender Gesellshafter in das Geschäft ein- getreten, Die Gefellshaft bat am 22. November 1910 begönnen. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei der Nebernahme des Geschäfts durch die offene Handels- gesellschaft ausges{hlo}sen.

ZU Baud 1V O.-Z. 204: Firma und Siß: Emil Deuber-Roefßler, Karlsruhe. Einzelkaufmann : Emil Deuber gen. Roeßler, amerik. Dentist, Karls- ruhe. «Prokurist: Otto Authenrieth, Kaufmann, Karlsruhe, Dentaldepot (zahnärztliche und zahnte{- nische Bedarfsartikel) sowie amerik. Dentallabora- torium (Anfertigung künstlerischer Zahnprothesen).

Zu Band 1V O.-Z. 205: Firma und Sig: Schueider & Co., Ka lsruhe. Persönlih haf- tende Gesellschafter: Albert Schneider und Franz Josef Schneider, beide Meßgermeister, hier wohn- haft. Offene Handelsgesellschast. Die Gesellschaft hat am 24. November 1910 begonnen.

Karlsruhe, 28. November 1910.

Großh. Amtsgeriht. B I.

Kattowitz, O.-S. [74995] _Im Handelsregister B ist bei der unter Nr. d eingetragenen Aktiengesellschaft „Oberschlesisches Tageblatt, Aktiengesellschaft“ in Kattowiß am 26. November 1910 eingetragen worten, daß Walter Meiberg und Max Maludy, beide in Kattowiß, zu Vorstandsmitaliedern bestellt worden sind, und zwar ersterer an Stelle des auëgeshiedenen Gustav Fer- dinand Geisel. Amtsgericht Kattowitz.

Klingenthal, Sachsen. [76088]

“In das Handelsregister ist heute auf Blatt 323 die Firma Tee-Jmporthaus „Hessol“ Erust Heß, Kliugenthal i. Sa., und als deren Inhaber der Fabrikant Ernst Reinhold Heß tin Klingenthal eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig: Import von Tee und Vertrieb von in- und ausländischen kosmetischen Erzeugnissen.

Klingenthal. den 1. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht.

Konitz, Westpr. [76089]

Nachstehende, in unserem Handelsregister einge- tragene, niht mehr bestehende Firma: „Julius Casemir in Konitz, A aufmann Julius Casemir in Koniß“ foll von Amts wegen gelöscht werden. Der Inhaber oder Rechtsnachfolger der Firma wird aufgefordert, seinen etwaigen Wider- spruchd gegen die Wschung der Firma bis zum 27. Februar 1911 geltend zu machen.

Kouitz, den 8. November 1910.

Königliches Amtsgericht.

Landsberg, Warthe. [76090] Bei der im Handelsregister A unter Nr. 224 ein- getragenen Firma: Adler-Apotheke u. Drogeu- handlung Erust Grimm Nachf. Waldemar Schreiber in Dühriugshof ist folgendes vermerkt : 1) Die Firma lautet jegt: Adler-Apotheke u. Drogenhandlung August Bittuer.

2) Inhaber dieser Firma ist der Apotheker August Bittner in Dühringshof.

3) Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen is bei dem Erwerbe des Geschäfts durh- den Apotheker Bittner ausgeschlossen.

Landsberg a. W., den 1. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht.

Langen, Bz. Darmstadt. Bekanntmachung. Belr. die Firma Karl Fornoff zu Langen. Das Geschäft ist vom 10. November 1910 l. F. ab obne Aktiven und Passiven auf Karl Ludwig Ron Ehefrau, Marie geb. Fleishmann, und Gustav Holder, beide in Langen, übergeaangen, die es unter der Firma „Karl Fornoff Nachf.““ als offene Handelsgesellshaft weiter betreiben. Jeder der beiden Gesellschafter ist zur Vertretung der Firma berechtigt. Dem Karl Ludwig Fornoff ist Prokura erteilt worden. Eintrag ins Handelsregister ist heute erfolgt. Laugen, den 1. Dezember 1910. Großh. Amtsgericht.

Lehe. ; [76092]

In das hiesige Handelsregister A i} heute unter Nr. 246 die Firma Ferdinand Kaune mit dem Niederlassungsorte Lehe und als deren Inhaber der Sebbbwarenbändler Ferdinand Kaune in Lehe ein- getraaen.

Lehe, den 25. November 1910.

Königliches Amtsgericht. 1.

Leipzig. [75651] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 5019, betr. die Fir21a G. A.

GlöŒfuer i1 Leipzig: Die Prokura des Theodor

Albin Nobert Richard Quelle ist erloschen ;

2) auf Blatt 8782, betr. die Firma Glitner «& C°- in Leipzig: Prokura ist erteilt dem Kauf- mann Alfred Georg Glißner in Leipzig ;

3) auf Blatt 9636, betr. die Firma A. Degner in Leipzig: Der Techniker Nichard August Heinrich Degner îin Leipzig ist in die Gesellschaft eingetreten ;

4) auf Blatt 11 287, betr. die Firma Torgament- werke, Gesellschaft mit beschränkter Haftun a Ba S: Die Prokura des Richard Fiedler ill erlo ;

5) auf Blatt 12 262, betr. die Firma N. Sim- rock Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig, Zweigniederlassung: Der e er, trag ist but Beseues der Gesellschafter vom 26. Juli 1910 laut Notariatsprotokolls von diesem Tage abgeändert. worden. Zum Geschäftsführer ist bestellt der Negierungsrat a. D. Richard Chrzes- cinski in U Die Prokura der Mar- garethe verchel. Simrock, geb. Michael, ist erloschen.

[76091]

Die Vertretungsbeshränkung des Prokuristen Wilhelm Graf ift weggefallen. Hans Sîimrock ist als Ge- schäftsführer ausgeschteden, eder Geschäftsführer und jeder Prokurist ist berehtigt, die Gesellschaft selbständig zu vertreten; ;

6) auf Blatt 14 007, betr. die Firma Hedyphou- Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Leipzig : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Kaufmann Paul Funke in Leipzig ist nicht mehr - Geschäftsführer, fondern Liguidator ;

7) auf Blatt 14 321, betr. die Firma Porzellau- fabrik Jlmtal, Gesellschaft mit beschränkter Pans in Kranichfeld mit dem Site in Lei gig: Das Stammkapital ist durch Beschluß der Gesell- ues vom 1. Oktober 1910 auf 40 000 # erhöht worden ;

8) auf Blatt 14 638, betr. die Firma Louis Müller in Leipzig: Die Firma lautet künftig: E. Louis Müller ;

9) auf den Blättern 5540 und 14 479, betr. die Firmen H. Waldschmidt und Otto Salomon, beide in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

Leipzig, den 2. Dezember 1910.

Königl. Amtsgericht. Abt. 11 B.

Leipzig. [76094] Auf Blatt 14 643 des Handelsregisters i} heute die Firma Leipziger Treuhanudgesellschaft der Hausbesizer mit beschränkter Haftung in Lars eingetragen und weiter folgendes verlautbart worden: Der Gesellschaftsvertrag ist am 18. November

1910 abgeschlossen worden. Zweck der Gesellschaft

ist, als Vertrauens- und Geschäftsstelle die wirt- \chaftlihen eeeen der Hausbesiger zu fördern und wirts{aftlihe Unternehmungen, die im Interesse der Ee liegen, vorzubereiten und felk{t durh- zuführen oder sih an anderen Gesellschaften und Ge- nossenschaften zu beteiligen, inbesondere auch Geld, Wertpapiere, Urkunden ür einen oder mehrere Be- teiligte als Treuhänder aufzubewahren, als Ver- waltungsstelle für Grundstüke und Vermögen zu dienen. Das Stammkapital beträgt 55 000 4.

Sind mehr als ein Geschäftsführer vorhanden, fo erfordert die Zeihnung der Firma der Gesellschaft zu ihrer Gültigkeit die Unterschrift von zwei zur Zeich- nung berechtigten Personen; das sind Geschäftsführer und Prokuristen.

Zum Geschäftsführer ist bestellt der Kaufmann Ernst Grawert in Leipzig.

Prokura ist erteilt dem Kaufmann Georg Wilhelm Herzog in Tg ;

_Er darf die Gesellshaft nur in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer oder mit einem anderen Pro- kuristen vertreten.

Aus dem Gesellschaftsvertrage wird noch bekannt gegeben, daß alle Bekanntmachungen der Gesellschaft fol der Zeitschrift für den Leipziger Grundbesitz er- olgen.

Leipzia, den 3. Dezember 1910.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 11 B.

Leipzig. : : [76093] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden: 1) auf Blatt 13 189, betr. die Firma i

Wendler in Leipzig : Alfred Curt Foerstendorf if

als Gesellschafter ausgeschieden ;

2) auf Blatt 14 632, betr. die Firma Venz «& Cie. Rheinische Gasmotoren - Fabrik Aktien- gesellschaft, Zweigniederlassung Leipzig, in Leipzig: Friß Hammesfahr ist als Mitglied des Vorstandes ausgeschieden ;

3) auf Blatt 12 655, betr. die Firma Theodor Hülftner in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

Leipzig, den 3. Dezember 1910.

Königliches Amtsgeriht. Abt. Tl B.

Lengenfeld, VogtI. [76095]

Auf Blatt 287 des Handelsregisters ist heute die Firma Joh. Rößler in Lengenfeld (Vogtl.), als Zweigniederlassung des unter gleiher Firma in Plauen (Vogtl.) bestehenden Hauptgeschäfts, und als deren Maker der Kaufmann Johann Rößler in Plauen eingetragen worden.

Lengenfeld (Vogtl.), den 30. November 1910.

Königliches Amtsgericht.

Leutkirch. K. Amtsgericht Leutkirch. [76096]

Die unter der Firma Leopold Hermle, Butter- versaudgeschäft en gros in Leutkirch bestehende offene Handelsgesellschaft is aufgelöst worden. Der Gesellschafter Richard Hosch, Kaufmann in Leutkirch,

‘hat das Geschäft samt der Firma übernommen.

Infolgedessen ist heute die genannte Firma im Ge- sellshaftsfirmenregister gelösht und im Einzelfirmen- register neu eingetragen worden. Den 24. November 1910. Landgerichtsrat Gu ndlach.

LeutKirch. ß, tg garten Leutkirch. [76097]

Im Handelsregister Abteilung für Einzelfirmen wurde am 29. Nov. 1910 bei der Firma L. Schuitzer in LeS als neuer Firmeninhaber eingetragen: Gustav Sigle, Apotheker in Leutkirch. Die Rechtsnachfolger des seither gen Inhabers haben dem Sigle die Cinwvilligung zur Weiterführung der bisherigen Firma erteilt.

Den 30. Nov. 1910.

Landgerichtsrat G u ndlach.

Ludwigshasen, Rhein. [76098] Handelsregister. Betr. Firma Adam Fau in Bobenuheim a. Nh. Die Firma ist erloschen. Ludwigshafen a. Rh., 24. November 1910. Kgl. Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. Handelsregister. 1) Eingetragen wurde die Firma Theodor Kaiser in Ludwigshafen a. Rh. Inhaber is Theodor Kaiser, Kaufmann in Ludwigshafen a. Nh. Ge- \häftszweig: Kolonialwarenhandlung. A 2) Eingetragen wurde die ma Moses Marx in Ludw gien a. Rh. -Mundenheim. In- haber ist Moses Marx, Kaufmann in Ludwigshafen a. Nh.-Mundenheim. Geschäftszweig: Manufaktur- und Kurzwarengeschäft. 3) Eingetragen wurde die Firma nbaber

[76099]

Schneider in Ludwigshafen a. Nh. nhaber ist Johann Schneider, Kaufmann in Ludwigshafen a. Nh. Geschäftszweig: Schubwarenhandlung.

4) Eingetragen wurde die Firma 4 Wey- land in Frankenthal. Jnhaber ist Dävid Wey- land, Kaufmann in Frankenthal. Geschäft8zweig : Spezerei- und Schuhwarenhandlung. Das Leit ging am 1. April 1906 von dem Fräberen Inhaber

Georg Weyland unter der seitherigen Firma mit dessen Zustimmung auf den jeßigen Inhaber über.

Ludwigshafen a. Rh., 26. November 1910. Kgl. Amtsgericht.

LyeK. i: [76100] In unserm Handelsregister ist heute die Firma Joseph Strupat—Pissanitzen gelö\{cht worden. Lyck, den 1. Dezember 1910. Königl. Amtsgericht.

Magdeburg. [76101]

In das Handelsregister ist heute eingetragen bei den Firmen: :

1) „Robert Brüggemaun vorm. F. de la Porte «& Co.“ unter Nr. 1580 der Abteilung A: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesell- ere Nobert Brüggemann is alleiniger Inhaber

er Firma.

2) „Gebrüder Ufer, Feilen- und Maschinen- fabriken, Gesellschaft mit beschränkter Haftung““, unter Nr. 246 der Abteilung B: Die Vertretungs- befugnis des Liquidators Friß Niederwipper ist be- endet. An seiner Stelle is der Kaufmann Hubert Ufer in Berlin zum Liquidator bestellt.

Magdeburg, den 30. November 1910.

önigliches Amtsgeriht A. Abteilung 8.

Mainz. [76102] Handelsregistereintrag vom 2. Dezember 1910: ¡Richter & Co., Gefellschaft mit beschränkter Haftung“, Vodenheim: Die Gesellschaft ist auf- gelöst; die Firma ist erloschen. Großh. Amtsgeriht Mainz.

Mannheim. Sandel8register. [76103] Zum Handelsregister A wurde heute eingetragen : 1) Band XV D.-Z. 55, Firma „Carl Noll“

Manuheim: Das Geschäft ist von Carl Noll auf

Auguste Bernstein, ledig, Mannheim, und Franz

Walter, Kaufmann, Mannheim, übergegangen, die es

unter der Firma „Carl Noll Nachf.““ in offener

Handelsgesellschaft weiterführen. Der Uebergang der

in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forde-

rungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Auguste Bernstein und Franz

Walter ausgeschlossen. Die Gesellschaft hat am

1. November 1910 begonnen.

2) Band XV O.-Z. 75: Firma „Elisabethe Böhles Deutsche Diamin-Judustrie“/, Manu- heim, Obere Clignetstraße 3, Inhaber ist August Wendelin Böhles Chefrau Elisabethe geb. Hübsch, Mannheim. Geschäftszweig: Fabrikation und Ver- trieb des Backbilfsmittels „Diamin“. August Wen- delin Böhles, Mannheim ift als Prokurist bestellt.

3) Band XV O.-Z. 76: Firma „Gabriel Karls- ruher‘’ Maunheim, Heinrich Lanzstraße 32, 3 Sto. RELS haftende Gesellschafter sind: Gabriel

arlsruher, Kaufmann, Ittlingen, Nathan Karls- ruher, Kaufmann, Mannheim, Karl Karlsruher,

Kaufmann, Mannheim. Offene Handelsgesellschaft.

Die Gesellschaft, welhe ihren Siß von ASLEAN

nach Mannheim verlegt hat, hat am 1. Oktober

1910 begonnen. Geschäftszweig: Landesprodukten-

handlung.

4) Band XV D.-Z. 77: Firma „Joseph Küh- ner jr.“‘, Maunheim, I. 1. 7. Inhaber ist Joseph Kühner junior, Kaufmann, Mannheim. Geschäfts- zweig : Kurz-, Weiß- u. Wollwarenhandlung.

5) Band XV, O.-Z. 78: Firma Schueider «& Muünzenrieder“, Mannheim, €3, Nr. 19. Persönlich haftende Gesellschafter find: Carl Schneider, Kaufm., Mannheim-Freudenheim, Caspar Münzen- rieder, Kaufmann, Mannheim. Offene Handels- gesellschaft. Die Gesellschaft hat am 25. November 1910 begonnen. Geschäftszweig: Handel en gros in Zuckerwaren.

6) Band XV, O -.Z. 79: Firma „Reform- Schuhbesohlwerk Emil Seilheimer“/, Maun- heim, 5 6, 36. Inhaber is Emil Seilheimer, Kaufmann, Ludwigshafen a. Nh. Geschäftszweig: Fabrikmäßiges Schuhbesohlwerk mit mechanis{- elektrischem Betrieb.

Maunheim, 26. November 1910.

Metz. Handelsregister Metz. [76104] In Band TI11 Nr. 3377 des Firmenregisters wurde heute bei der Firma Luise Walter in Metz ein- getragen: Von Amts wegen gelöscht. Meg, den 16. November 1910. Kaiserlihes Amtsgericht.

Metz. Handelsregister Metz. [76199] In Band V1 Nr. 92 wurde heute eingetragen die Firma Kinematograph Eldorado, Gesellschaft mit beschräufkter Haftung in Metz. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 9. November 1910 errichtet. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Kinematographentheaters in Metz und die Er- rihtung von gleihen oder ähnlihen Unternehmen in Meß und anderen Städten. Das Stammkapital beträgt 32 000 4. Die Gesellshaft wird von einem oder mebreren Geschäftsführern geleitet. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesell- schaft durch zwei Geschäftsführer vertreten. Geschäftsführer ist der Kaufmann Karl Herdé in

ey. Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Meg, den 1. Dezember 1910. Kaifserlihes Amtsgericht.

Mohrungen. Befanntmachung. [76106] Die Firma „Hermann Lefiheim, Mohrungen““ sowte die Prokura des Kaufmanns Julius Leßheim sind heute gelöscht. Mohrungeu, den 3. Dezember 1910. Köntgliches Amtsgeriht. H.-N. A 33.

Mohrungen. Befanntmachung. [76105] Die Firma „J. A. Hammerstein Mohrungen““ ist beute gelöscht. Mohrungen, den 3. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht. H..R. A 8.

Münster, Westf. Befanntmachung. [76108]

In unser Handelsregister B ist zu der unter Nr. 81 E Firma Marzilger & Comp. Gesellscha mit beschränkter Haftung zu Münster heute eingetragen worden, daß laut nota- rieller Verhandlung vom 21. November 1910 fortan der Kaufmann Wilhelm Marzilger alleiniger Ge- \chäftsführer der Firma und allein zur Vertretun der Firma befugt ist und daß der Kaufmann Heinri rie hier sein Amt als Geschäftsführer- nieder- gelegt hat.

Münster i. W., 30. November 1910.

Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Namslau. ; [76109] In unser Handelsregister Abt, A ist beute bej Nr. 59, betr. die Firma Wilhelm Schiftay, 77 fige eingetragen worden: Die Firma ist e. oschen. , Amtsgeriht Namslau, 30. 11. 1910.

Namslau. / lid In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 117 die Firma „Arthur Heydemann, Namslau“ und als deren Inhaber der Kaufmann Arthur Heydemann in Namslau eingetragen. Amtsgericht Namslau, 1. 12. 10.

Neubaldensleben. [76111] In unser Handelsregister B is unter Nr. 4 hej

der Deutschen Steingutfabrik Aktiengesellschaft

vormals Gebr. Hubbe zu Neuhaldensleben

eingetragen, daß die Gesamtprokura des Ludwig

Altendorf erloschen und dem Kaufmann Emil Baguley

hier Gesamtprokura erteilt ift. Neuhaldensleben, den 19. November 1910.

Königliches Amtsgericht.

Neumark, Westpr. Befauntmachung. [76112] Die im Handelsregister A unter Nr. 65 eingetragene Sens Frit Zegnotat in Neumark, Wpr., ist erloschen. Neumark, Wpr., den 28. November 1910. Königliches Amtsgericht.

Neusalz, Oder. [76113] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 80 {s bei der Firma „Johanna Machule, Neusalz a. O.“ folgendes eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Königliches Amtsgericht Neusalz a. O., den 24. November 1910.

Neustadt, Orla. Befanntmachung. [76114]

In unserem Handelsregister ist heute folgendes eingetragen worden:

a. bei der unter Fol. 227 d. alten Handelsreg, eingetragenen Firma Gebr. Hildisch in Neustadt au der Orla: Die Firma ist erloschen.

b. bei der in Abt. A unter Nr. 16 eingetragenen Firma A. Habel & C°_ in Neustadt a. d. Orla: Die dem Buchhalter u. Kaufmann Max Emil Wolf in Neustadt a. d. Orla erteilte Prokura ist nat dessen Ableben- erloschen.

Neustadt an der Orla, den 2. Dezember 1910,

Großh. S. Amtsgericht.

Oeynhausen, Bad. [76115] In das Handelsregister Abteilung B is zu der

unter Nr. 16 eingetragenen Gesellshaft Oberweser |

Ziegeleiconvention mit beschränkter Haftung in Ocynhausen heute folgendes eingetragen : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 18. November 1910 is der § 10 der Statuten ge ändert. Die Gesellschaft wird vom 1. Januar 1911 ab nur durch einen Geschäftsführer vertreten. Oeynhausen, 1. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht.

Offenbach, Main. Befanutmachung. [75656]

In unser Handelsregister wurde eingetragen unter B/57: Die mit dem Siße zu Neu-Jsenburg er- richtete Zweigniederlassung der Firma Emil Brescius Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Frank- furt a. M. Der Gesellschaftsvertrag ist errichtet am 11. Februar 1907, geändert bezüglih der 88S 1 und 9 durch Beschlüsse der Gesellshafter vom 2. Fe- bruar 1910 und 20. April 1910. Gegenstand des Unternebmens ist: der Erwerb und Fortbetrieb der Firma Emil Brescius zu Nödelheim, Inhaber Or. Guido Wolfram Witwe, Chemishe Fabrik und Apparatebau für Galvanotehnik und Metallindustrie, der Abs{luß und der Betrieb anderweitiger Geschäfte, welche hiermit direkt oder indirekt zusammenhängen, insbesondere auch der Erwerb und die Veräußerung von Grundstücken. Das Stammkapital beträgt. 46 000 #. Zu Geschäftéführern find bestellt Dr. Adolf Barth, Kaufmann, zu Frankfurt a. M. und Carl Barth, Kaufmann, zu Neu-Isenburg. - Die denselben auferlegten Beschränkungen finden si in § 9 des Gesellschaftsvertrags. Die Gesellschaft wird vertreten: a. wenn ein Geschäftsführer bestellt ist, durch diesen oder zwei Prokuristen, b. wenn mehrere Geschäftsführer bestellt sind, durch jeden der selben oder zwei Prokuristen. Die Zeichnung der Gesellschaft geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der geschriebenen oder auf mehanishem Wege hergestellten Firma ihre Namensunterschrift hinzu- fügen. Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Neichs- anzeioer.

Offenbach a. M., 30. November 1910.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Opladen. Bekanntmachung. [76116]

In unser Handelsregister Abt. A ist bei Nr. 241, betr. die Firma Simons & Frowein Nachfolger in Leichlingen eingetragen worden:

Den Kaufleuten Georg Scharf, Wilhelm Wedding und Leon Prüfer, sämtlich in Leichlingen, ist Ge- samtprokura derart erteilt, daß je zwei gemeinschaft- lich zur Vertretung und zur Zeichnung der Firma befugt sind.

Opladen, den 24. November 1910.

Königliches Amtsgericht.

Plauen, Vogtl. [76119]

Auf Blatt 2949 des Handelsregisters ist heute die Firma Ahnert & Mühler, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Plauen und weiter folgendes eingetragen worden: Der Gesellschaftsvertrag ist am 5. November 1910 abgeschlossen worden. Der Gegen- stand des Unternehmens ist die Fabrikation von Spitzen, der Handel mit Spitzen und die Betreibung aller damit in Verbindung stehender Geschäfte. Das Stammkapital beträgt 20000 . Zum Geschäfts- ührer ist der Soisgtanit Arno Otto Ahnert in Plauen, zum stellvertretenden Geschäftsführer der

ntwerfer Ernst Albert Mühler daselbst bestellt; leßterer vertritt ersteren in Behinderungsfällen. Weiter wird bekannt gemaht: Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durh den Deutschen Reichsanzeiger.

Plauen, den 2. Dezember 1910.

Das Königliche Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin.

Druck der Norddeutschen Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

(Mit Warenzeichenbeilage Nr. 96 A. und 96 B.)

Steinach, S.-Mein.

Buchdruckerei und Verlagt-

Sechste Beilage

v

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Dienstag, den 6. Dezember

¿ 28G.

Oer Inhalt dieser Beilag

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die

e, tin welcher die Bekanntmahungen aus den Handels- s g und Fahrplanbekanntmad D

Güterrechts-,

n8-, Genossenschafts-

1910.

Zeichen- und Musterregistern, der Urhéberrechtseintragsrolle, über Warenzelchen, hungen der Cisenbahnen enthalten find, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. @:. 2863)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglich, Der

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, tn Berlin für Selbstabholer auch durch die Königliche S des Deutschen Retberazigets und Königlich Preußif en

Staa tsan zetgers, SW. ilhelmnstraße 32;

Handelsregister.

Ratibor. 4 ; : [76120]

Fn unserem Handelsregister Abteilung A wurde

am 29. November 1910 die unter Nr. 90 eingetragene

Einzelfirma „Th. Pyrkosch““ zu Ratibor gelöscht. Amtsgericht Ratibor.

Ratingen. [76121]

In unser Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 10 eingetragenen Aktiengesellschaft Düsscldorf: Ratinger Röhrenkefselfabrik vorm. Dürr & Cie. zu Ratingen folgendes eingetragen :

Der Oberingenieur Felix Loch in Natingen ist zum weiteren Vorstandsmitglied bestellt; seine Pro- fura ist deswegen erloshen. Desgleichen ist die Prokura des M. Gysi erloschen.

Dem Ingenieur Max Neumeyer in Ratingen ist Prokura in der Weife erteilt, daß er mit dem Kauf- mann Friß Dapper zusammen die Gesellschaft zeichnet und vertritt. /

Ratingen, den 21. November 1910.

Königliches Amtsgericht.

Regensburg. Bekanutmachung. [76122 In das Handelsregister wurde heute bei der Firma „Johaun Lecherbauer“ in Regensburg ein- getragen: Inhaber ist nunmehr Josef Hüttner, Schriftseßer in Regensburg. Regeusburg, den 2. Dezember 1910. Kgl. Amtsgericht Regensburg.

Reutlingen. [76123] K, Amtsgericht Reutlingen.

In das Handelsregister füc Gesellschaftsfirmen wurde beute bei der Firma „Karl Landenberger““, offene Handelsgesellshaft mit dem Sitße în Pful- lingen, folgendes eingetragen :

Die Teilhaberin Marie Katharine Landenberger, geb. Grotz, in Pfullingen ist infolge ihres am 30. April 1910 erfolgten Ablebens als Teilhaberin ausgeschieden, und es find als weitere Teilhaber in die Gesellschaft deren Töchter Marie und Elifabethe Landenberger, ledig, volljährig, in Pfullingen eingetreten.

Auf Vertretung und Zeichnung der Firma haben diese verzichtet.

Den 29. November 1910.

Amtsrichter Keppler.

Rosenberg, Westpr. Bekanntmachung.

In unfer Handelsregister À ift ate unter Nr. 80 folgende Firma eingetragen: Hotel Kaiserhof Ferdinand Dreher Freystadt W. Pr.

Rosenberg, WÞpr., den 1. Dezember 1910.

Königl. Amtsgericht.

Rostock, Mecklb. [76125] In das Handelsregister ist heute die Firma Ernst Aug. Hausen mit dem Sitz NRostock und als deren Inhaber der Drogist Ernst August Hansen in Nostock eingetragen worden. Geschäftszweig: Drogerie und Photospezialgeschäft. Rostock, den 3. Dezember 1910. Großherzogliches Amtsgericht.

Rostock, Meck1b. [76126] In das Hântdelsregister ist heute die Firma Richard Lebedée mit dem Siß Rostock und als deren Inhaber der Kaufmann Richard Lebedée in Rostock eingetragen worden. Geschäftszweig : Saaten- und Düngemittelgeschäft. Rostock, den 3. Dezember 1910. Großherzoglides Amtsgericht.

Schönlanke. [75664] In das Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 30 eingetragenen Firma Otto Eilen- feldt in Karlsmühle bei Schönlanke eingetragen worden: Die Firma ist erloschèn. Schönlanke, den 26. November 1910. Königliches Amtsgericht.

Schotten. Bekanntmachung. [76127] In unser Handelsregister Abteilung A wurde heute unter Nr. 48 die Firma „Hessische Wollindustrie, Georg Nahu, Schotten“, Inhaber: Georg Rahn, Weber in Schotten, eingetragen. Schotten, am 30. November 1910. Großherzoglich Hessisches Amtsgeriht Schotten.

Schwerte, Ruhr. Befanutmachung. [76128] In unser Handelsregister ist bei der Fitma Eisen- Industrie zu Menden und Schwerte, Atktien- Gesellschaft zu Schwerte heute eingetragen worden : Der Direktor Heinrich Kilb ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Schwerte, den 3. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht.

[76124]

e [76130] In das Handelsregister Abt. A ist beute die Firma Arthur Greiner, vorm. Anton Greiner, in Zgelshieb, mit dem Glaswarenfabrikant Arthur Greiner in Igelshieb als Inhaber eingetragen worden. Steinach, den 29. November 1910. Herzogl. Amtsgericht. Abt. Il.

Stendal. [76131]

In das Handelsregister is cingetragen :

a Abteilung A Nr. 306 am 21. November 1910 die am 16. April 1887 in Stendal unter der Firma Geschwister Adler Inhaber Hedwig und Jda Adler“ errichtete offene Handelsgesellshaft, deren Gesellschafter die NE rauen Fräulein Hedwig Adler und Ida Adler in Stendal \ind}

b, Abteilung B bei der untet Nr. 3 verzeichneten

eBergbrauerei Aktiengesellschaft \ gu al“ e

in Stendal am 11. November 1910: rokura des Georg Schorr ist erloschen und dem Braumeister

ezogen werden.

Karl Haübold in Stendal an seiner Stelle Gesamt- prokura, gemeinschaftlich mit dem Prokuristen Otto Temme, erteilt. Stendal, den 21. November 1910. Köntgliches Amtsgericht.

Stettin. [75670] _In das Handelsregister B ist heute unter Nr. 219 eingetragen die Firma „Oderhof Baugesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Stettin. Gegen- stand des Unternehmens ist die Erbauung eines Ge- [chäftshauses. Der Gesellschaftsvertrag ist am 29. November 1910 festgestellt. Das Stammkapital beträgt 100 000 e. Geschäftsführer ist der Kauf- mann Hans Schröder in Stettin. Als nicht éin- getragen wird bekannt gemacht : die Bekanntmachungen

der Gesellschaft erfolgen nur durch die Ostsee-Zeitung

in Stettin. Stettin, den 28. November 1910. Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stettin. [75671] _In das Handelsregister B ist heute unter Nr. 220 eingetragen die Firma „Stettiner Lichtspiele, Gesellschaft mit beshräukter Haftung‘“ mit dem Siye in Stettin. Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb von Kinematogräphentheatern sowie der Betrieb eines Verkauf- und Verlcihgeshäfts von Films. Der Gesellschaftsvertrag ist am 19. No- vember 1910 geschlossen. Das Stammkapital beträgt 20 000 . Geschäftsführer ist der Kauf- mann Willy Nüdiger in Berlin. Als nicht ein- getragen wird bekannt gemacht: Der Gesellschafter Rentier Gustav Nüdiger in Berlin-Wilmersdorf bringt auf feine Stammeinlage ein das in Stettin in seinem Grundstück Pölißerstraße 106 eingerichtete Kinematographentheater mit gesamtem Zubehör. Im einzelnen werden eingebracht und von der Gesellschaft übernommen: die vollständige Theatereinrihtüng, bestehend aus den Projektionsapparaten, elektr. Um- former, - Ventilatoren, - Beleuchtungsgegenständen, Stühlen und Portieren ; ferner die zum Wirtschafts- betriebe erforderlihen Büfett- und Kücheneinrihtungs- gegenstände, Glas und Porzellan. Der Gesamtwert diefer Einlage wird auf 17 000 # festgesezt. Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. Stettin, den 29. November 1910. Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stuttgart. [75023] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. In das Handelsregister wurde heute eingetragen : a. Abteilung für Einzelfirmen :

Zu der Firma Hierlmaier & Co. Juter nationale Handelsausfkfunftei und Jukafso- Gesellschaft, Zweigniederlassung in Stuttgart : Das hiesige Zweiggeschäft ist auf Johann Hanagarth, Kaüfmann von Karlsruhe, jeßt hier wohnhaft, über- gegangen, welcher es als selbständiges Geschäft mit der Niederlassung in Stuttgart unter der Firma ¡„„Hierlmaier 1. Co. Jnuternationale Handels- ausfuuftei und Jukafso-Gesellschaft Junhaber Johaun Hanagarth““ fortführt. Die Prokura des Dtto Göschl, Kaufmanns in München, ift erloschen.

Erloschen ist die Firma Oscar Heiler Bahnhof- Hotel in Stuttgart.

b. Abteilung für Gesellshaftsfirmen :

Die Firma Cloectta & Müller, Siy in Stutt- gart. Offene Handelsgesellschaft seit 15. November 1910. Gesellschafter: Otto Cloetta, Kaufmann, und Friedrih Müller, Kaufmann, beide hier. Waren agenturgeshäft.

Die uma Dietsch « Eisele, Siß in Stutt- gart. Vffene Handelsgesellschaft seit 1. Dktober 1910. Gesellschafter: Ernst Wilhelm Dies, Kaufmann hier, und August Eisele, Kaufmann hier. Agentur- geschäft in Baumwollgeweben und Garnen.

Die Firma Lock & Strecker, Siy in Stuttgart. Offene Handelsgesellschaft feit 1. Oktober 1910. Gesellschafter : tto Lock, Konditor hier, Theodor Strecker, Kaufmann in Ludwigsburg, vom 1. Januar 1911 ab ebenfalls hier. Fabrikation von Lebkuchen, Schokolade und Bonbons.

Die Firma Südafrikanischer Straußfedern- Import, J. Ei «& Co., Siß in Stuttgart. BDffene Handelsgesell|chaft seit 15. November 1910. Gesellshafter: Jacob Wolf, Kaufmann hier, und Siegfried Schottlaender, Kaufmann hier. Import von Straußfedern und Handel mit folhen en gros und en detail.

Zu der Firma J. Heß in Stuttgaxt: Die Ge- sellshafterin Karoline Heß, geb. Weinmann, Witwe des Moriß Heß, Buchhändlers hier, ist infolge Todes ausgeschieden. Als neuer Gesellschafter ist gleich- zeitig eingetreten: Arthur Heß, Buchhändler hier. Die bisherige Prokura des Arthur Heß ist erloschen.

Zu der Firma Residenz Automat - Gesellschast mit beschränkter Haftuug in Stuttgart: In der Versammlung der Gesellschafter vom 7. November 1910 ist der § 3 des Gesellschaftsvertrages dahin ge- ändert worden : Gegenstand des Unternehmens ist der Portbetrigd des seither in Stuttgart, Schloßstraße 7,

etriebenen Automatenrestaurants sowie der Fort- betrieb des von den Oskar Heilershen Erben käuflich erworbenen Bahnhofhotels in Stuttgart. :

Zu der Firma Deutsche Verlags-Anstalt in Stuttgart: Am 21. November 1910 in der Generale direktor Otto von Halem aus dem Vorstand aus-

etreten, an feiner Stelle wurde der bisherige

tellvertretende Direktor Gustav Kilpper als Vor- städsmitglied bestellt.

u der Firma Hugo Stinnes Gesellschaft mit

be or nkter Ha A H, a. d. Ruhe,

weigniederlassung in Stuttgart: Dem Ingenieur

ranz Draeger in Charlottenburg ist Gesamtprokura

n

in der Weise erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einein anderen Prokuristen die Gesellshaft zu ver- treten berechtigt ift.

Zu der Firma Erste Württembergische Vich- versicherungs-Gesellschaft auf Gegeuseitigkeit in Stuttgart in Stuttgart: Der seitherige Vor- stand Karl Burkhardt, Versicherungsdirektor hier, ist gestorben. An seiner Stelle ist der seitherige stell- vertretende Vorstand Adolf Burkhardt bestellt worden.

Ferner am 25. November 1910:

Zu der Firma Verkaufsgesellshaft der Con- tessa-Camera mit beschräukter Haftung in Stuttgart: Der Eintrag vom 21. d. Mts. wird dahin berichtigt, daß nah § 8 des Gefellschafts- vertrags zu Geschäftsführern die beiden jeßigen Ge- sellshafter, also neben Karl Ebner, Kaufmann Karl Drexler, Kaufmann hier, und nicht August Nagel, Kaufmann hier, bestellt sind.

Den 28. November 1910.

Amtsrichter Steidle.

Stuttgart-Cannstatt. : [75756] . K. Amtsgericht Stuttgart-Cannstatt.

In das Handelsregister wurde am 29. November 1910 eingetragen :

/ A. Abteilung für Einzelfirmen :

1) In Band [ll Bl. 38 bei der Firma Heinrich Kimmich a fEtIes Karl Neichle in Caunstatt :

Der Firmeninhaber Karl NReichle ist gestorben. Dessen Witwe Karoline Reichle, geb. Kröz, und die Kinder Marie, Anna, Mathilde, Heinrich, Eugen und Elise Neichle führen das Geschäft unter der bisherigen Firma weiter. Nur der Witwe steht die Vertretungsbefugnis zu.

2) In Band 111 Blatt 39 die Firma „Holbein- Verlag“ in Canustatt. Inhaber: Elsa Franke,

eb. Junghans, Verlagsbuchhändlersehefrau in annstatt.

Zweck: Verlagsbuchhandlung.

3) In Band Il Bl. 98 bei der Firma Karl Storz, Rudolf v. Ghiels Nachfl. in Cannstatt :

Die Firma ist geändert; sie lautet jeßt: Karl Wilh. Storz in Cannstatt. /

Zweck : Kolonialwaren u. Delikatessengeshäft.

B. Abteilung für Gesellschaftsfirmen :

In Band 11 Blatt 288 bei der Firma Ziegel- werk Fellbah, Hangleiter «& Cie. G. m. b. H, in Fellbach: Die Gesellshaft hat nur noch éinen Geschäftsführer. Der Geschäftsführer Jakob Schuster ist abberufen worden.

Amtsrichter Dr. Pfander. Tuchel. [75025] In unser Handelsregister Abteilung A sind heute eingetragen :

1) unter Nr. 115 die Firma Max Kristeller in Erustthal und als Inhaber der Mühlengutsbesißer Marx Kristeller in Ernstthal. Geschäftszweig : Handels- müllerei.

2) unter Nr. 116 die Firma Anastasius Wienckowski in Tuchel und als Inbaber der Kaufmann Anastasius Wienckowski in Tuchel. Ge- \{chäftszweig : Materialwaren und Gastwirtschaft.

Tuchel, 22. November 1910.

Königliches Amtsgericht. Vechta. e 7 [75676]

In das hiesige Handelsregister Abt. A Il ist beute unter Nr. 269 die offenè Handelsgesellschaft Ge- brüder Brinkeer in Vechta eingetragen. Per- fönlich haftende Gesellschafter find: 1) der Böttcher Iohann Heinrich Brinker in Vechta, 2) der Böttcher August Brinker in Vechta. Die Gesellschaft hat arn 23. November 1910 begonnen. Angegebener Ge- \chäftszroeig : Faß- und Stabholzhandlung.

Vechta, den 25. November 1910.

Großherzoglihes AmtsgeriLt. Abt. T.

Vechta. [75677]

In das hiesige Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 11 die Firma Tappehorn, Gesellschaft mit beschräukter Haftung zu Südlohne-Olden- burg, eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ift die forst- und landwirtschaftlihe Nuybarmahung des in Südlohne gelegenen Gutes Tappehorn und Betrieb der auf dem Gute befindlihen Brennerei. Das Stamm- fapital betägt 30 000 &. Geschäftsführer find: 1) Josef Tappehorn, Guts- und Brennereibesitzer zu Dorsten, 2) Heinrich Schilling, Landwirt zu Süd- lohne. Die Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 1. November 1910 geschlossen. Das Gefell- schaftsverhältnis beginnt mit dem 26. November 1910 und endet am 1. Oktober 1918. Wenn aber nit spätestens am 1. Mai 1918 seitens eines Gefell- \hafters dem Anderen geaenüber eine \{riftliche Kündigung exfolgt, so soll das Gesellschaftsver- bältnis unter den bisherigen Bedingungen auf weitere sechs Jahre fortgeseßt werden. Jeder der beiden Geschäftsführer vertritt die Gesellschaft allein ; wénn es sih aber um die Cwernns oder Ver- äußerung eines oder mehrerer Wertobjekte von zu- sammen mehr als 1200 6 handelt, können die beiden Geschäftsführer nur gemein\schaftlich handeln.

Vechta, den 26, November 1910.

Großherzogliches Amtsgeriht. Abt. 11.

Velbert. Handelsregister. [76133] Im hiesigen Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 2 bei der Firma Eisengießterei und Schloßfabrik, Aktiengesellshaft in Velbert folgendes eingetragen worden : i er Fabrikant Julius Judick, aer in Velbert, let in Düsseldorf, ist aus dem Vorstande aus- geschieden, elbert, den 1. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht.

Pesugopreis beträgt L # 80 S für das Mae, Einzelne Nummern kosten 20 „§4. Xntertton8vyrets für den Naum etner 4 gespaltenen

etitzeile 30 4,

Wandsbek. [76134] In das Handelsregister A i} bei Nr. 96, Firma Sökeland Gebr. in Wandsbek, am 1. Dezember 1910 folgendes eingetragen: Die Niederlassung ist nach Hamburg verlegt. Wandsbek, den 1. Dezeinber 1910. Königliches Amtsgericht. 4.

Wangen, Algäu. [76135] K, Württ. Amtsgericht Wangen i. A.

In das Handelsregister für Gesellshaftsfirmen ist heute bei der Firma VBaumwollspinerei Wangen i/A. in Waugen i. A. eingetragen worden: ie Prokura des Bucbhalters Emil Denzler in Wangen ist erloshen. Kollektivprokura ist erteilt: 1) dem Paul Günter, 2) Karl Gut, Kaufleuten in Wangen, in der Weise, daß beide nur gemeinsam die Firma vertreten.

Den 1. Dezember 1910.

Amtsrichter (Unterschrift).

Werder, Havel. [76136]

In unseretn Handelsregister ist bei der unter Nr. 74 Abteilung A eingetragenen Firma „Radeke"sthe Obstverwertung in Werder, Marie L. E. Radeke in Werder“ eingetragen worden : Die Firma ist erloschen.

Werder, den 28. November“ 1910.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 2.

Wernigerode. [76137]

In unser Handelsregister B ist heute bei der Aktiengesellschaft Schreyer’sche Bierbrauerei in Hasserode eingetragen :

Die Prokura des Braumeisters Adolf Roßnick ist erloschen.

Wernigerode, den 28. November 1910.

Königliches Amtsgericht.

Wiesbaden. [76138] In unser Handelsregister A ist heute bei ‘ber Firma Edmund Huth in Wiesbaden folgender Eintrag gemacht worden : „Die Firma ist erloschen.“ Wiesbadeu, den 26. November 1910. Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

Wismar. [76139] In das hiesige Handelsregister is heute däs Gtr- löschen der Firma Wilhelmine Rachow eingetragen worden. Wismar, den 1. Dezember 1910. Großherzoglihes Amtsgericht.

Wolkenstein. [76140] Auf Blatt 108 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Richard Seidel in Scharfenstein betr., ist heute eingetragen worden: Prokura ist erteilt dem Kaufmann Richard Georg Seidel in Scharfenstein. Wolkenstein, am 1. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Aschaffsenburg. Bekanntmachung. [76142]

Darleheuskafsenverein Helmstadt eingeèträ- gene Genossenschaft mit unbeschränkter Häft- pflicht in Helmstadt.

Mit Bes{luß der Generalversammlungen vöm 26. September 1909 und 26. Dezember 1909 würde ein neues Statut angenommen. Hervorgehoben wird: Die Zeichnung des Vorstands ges{teht rechts- verbindlih durch mindestens drei Vorstandsmitglieder. Die öffentlihen Bekanntmachungen erfolgen untér der Firma des Vereins und von windestens dréi Vorstandsmitgliedern unterzeichnet.

Aschaffenburg, 1. Dezember 1910.

K. Amtsgericht.

AschaffflsŒœnburg. Bekfanntmáchung. [76143]

Darlehenskafsenverein Eichenbühl einge- tragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Eichenbühl.

Mit Bes{chluß der Generalversammlungen vöm 29. Mai 1910 und 27. November 1910 wurde ein neues Statut angenommen. Hervorgehoben wird: Gegenstand des Unternehmens is auch dèn Mit- gliedern den Verkauf ihrer landwirtschaftlihen Er- zeugnisse und den Bezug von ihrer Natur nah aus- \hließlich für den landwirtschaft[ichen Betrieb bestimmten Waren zu bewirken und Maschinen, Geräte und andere Gegenstände des landwirtshaft- lien Betriebs zu beschaffen und zur Benußü ju überlassen. Die Zeichnung des Vorständs Feschiebt rechtsverbindliß durch mindestens drei Vorstands- mitglieder. Die öffentlichen aa erfolgen unter der Firina des Vereins und von mindestens drei Vorstandsmitgliedern unterzeichnet.

Aschaffenburg, 1. Dezember 1910.

K. Amtsgericht.

Augsburg. Befanntmachung. [76144] In das Genossenschaftsregister wurde am 2. De- zember 1910 eingetragen : Bei „Aug#Wurgex Molkerei, einget Genossenschaft unbeschräukter in Augsburg. In der außerordentli versammlung vom 25. November 191 s

d

Stelle des verstorbenen Vorstandsmitgli of MErciar der Gutsbesißer Freiherr ' Schorn in Pöttmes in Vorstand gewählt. Der- j

selbe ist zum Vorsitzenden bestellt. Augsburg, den 3. Dezember 1910. : Kgl. Amtsgericht.

T Et E Ee Aa Ap AEROR A car

Barth.

In das Genossenschaftsregi st Hei Tischlerme ;, Mibbeimagagin der 2 '

A a E E E T E E T E Di E. Dr E T ELE E r O Tee Fr T L Tee “ie E

E

T g:

utt ert Arm ep

REa S Tf 02; 7E Me e L Ez M Len. ege errrrereg

[L T A i:

E r r Es

T E e E I i Ep r ena rer

R

mee ode pet abel: eau I

E E L L T Lrt Man T ¿ua Stirn rana 2 - ch apt UANL: t mei H E E N E E e E n r t R T t E NEEET T G.