1910 / 286 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Karlsruhe, Baden. [75509 In dás Musterregister wurde zu Band 19 cin

getragen: :

D.-Z. 12. Firma A. Braun & Co., Karls- ruhe, versiegelt, 14 Muster, u. zw. 9 Faltschachtel- pactungen, Fabr.-Nrn. 1984, 2075, 2077, 2086, 2091, 2092, 2094, 2095 u. 2096, 1 Bilderbogen, Nt. 2000, 1 Lebkuchenpa>ung, Nr. 2076, 2 Beutel- padungen, Nrn. 2080 u. 2085, 1 Plakat, Nr. 2074, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet ai 2. November 1910, Nachmittags 44 Uhr.

‘D 13. Firma A. Braun & Co., Karls- ruhe, versiegelt, 11 Muster, u. zw. 6 Beutel- pacungen, Fabr.-Nrn. 2009, 2090, 2101, 2102, 2103 1. 2105, 2 Kartonpa>ungen, Nrn. 2104 u. 2110, 2 Faltshahteln, Nrn. 2100 u. 2099, 1 Plakat, Nr. 2098, Flächenerzeugnisse, Schubfrist drei Jahre, Mies a am 17. November 1910, Nachmittags T L.

D.-Z3. 14. Firma A. Braun «& Co., Karls- ruhe, ve:siegelt, 9 Muster, u. zw. 3 Margarine- pa>ungen, Fabr.-Nrn. 2109, 2115 u. 2116, 2 Plakate, Nrn. 2113 u. 2122, 1 Kerzenpa>ung, Nr. 2114, 1 VBeutelpa>ung, Nr. 2093, 2 Faltsha>teln, Nrn. 2107 u. 2117, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, ‘angemeldet am 29. November 1910, Nächmittags 5 Uhr.

Karlsruhe, 1. Dezember 1910.

Großh. Amtsgericht. B I1.

E önigstein, Elbe. [76013] In das Musterregister is eingetragen worden : Nr. 76. Firma Procop Jäger & Söhne,

Zweigniederlassung in Rosenthal, ein offener Um-

{lag mit 9 Mustern für Knöpfe, Fabriknummern

227002, 22705, 22755, 22756, 3508, 3510, O2,

3917 und 3518, Schußfrist 3 Jahre, plastishe Er-

zeugm}je, angemeldet am 30. Oktober 1910, Vor-

mittags.

Nr. 77. Firma Procop Jäger «& Söhne, Zweigniederlassung in Rosenthal, ein offener Um- schlag mit einem Knopfmuster, ausführbar in zwei verschiedenen Abbildungen, Fabriknummer 545, Schutz- frist 3 Jahre, plastishe Erzeugnisse, angemeldet am 29. November 1910, Vormittags 49 Uhr.

Königstein (Elbe), den 30. November 1910.

Königliches Amtsgericht.

Lesum. 76000]

_In das Musterregister ist unter Nr. 23 heute

eingetragen :

Firma Schroeder und de Vries in Burg-

damm, ein offener Umschlag mit 4 Mustern, Aus-

stattungen für Zigarrenkisten, Fabrikzeichen F. P. T.,

Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet

am 10. November 1910, Vormittags 10 Uhr.

Lesum, den- 11. November 1910.

Köntgliches Amtsgericht.

Luckenwalde. ; [76001] In unser Musterregister ist folgendes eingetragen

worden:

D.-N. 636. Firma E. Herzog « Co. in Luckenwalde, ein versiegelter Umschlag, enthaltend 20 Modellabbildungen für Möbelgriffe und Schilder, Fabriknummern 3703 A, 3703 B, 3703C, 3703 F, 3104 A, 3704B, 37040, 3704F, 3704D, 3705 A, 3708 A, 3708B, 3708C, 3708F, 3709 A, 3709B, 3709 C, 3709 F, 3709D, 3710 A, Schußfrist drei Jahre, Modelle für plastishe Erzeugnisse, angemeldet am 4. November 1910, Vormittags 11 Uhr 10 Minuten.

M.-N. 635. Metallwerk Kreuter & Pohl in Luckenwalde, ein versiegeltes Paket, enthaltend a. 2 Muster für Möbelgriffe und b. 2 Muster für Möbelschilder, zu a Fabriknummern 482, 4821, zu b Fabriknummern 1592, 1596, 2 Muster für &lächen- und 2 Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 21. Oktober 1910, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten.

M.-N. 637. Metallwerk Kreuter & Pohl G. m. b. H,, Luckentvalde, ein versiegeltes Paket, enthaltend 2 Modelle für Möbelbeschläge, Fabrik- nummern 681, 686, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist dret Jahre, angemeldet am 17. November 1910, Nachmittags 12 Uhr 8 Minuten.

Nr. 638. Luckenwalder Broncewaren Fabrik Julius & Albert Hirsch in Luckenwalde, ein verfiegeltes Paket, enthaltend 8 Modelle für Möbel- griffe mit Schildern, Fabriknummern 6102/6103, 6152/6153, Möbelschilder, Fabriknummern 6107, 6111, 6143, Möbelgriffe, Fabbiknummetn 6122, 6142, Konsole, Fabriknummer 3474, plastishe Er- zeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 21. November 1910, Vormittags 94 Uhr.

Luckenwalde, den 30. November 1910.

Königliches Amtsgericht.

Ludäwigshasen, Rhein.

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 220. Ingenieur Bruno Urban in Lud- wigshafen a. Rh., 1 versiegelter Briefumschlag, enthaltend 6_ Beilagen nebst Beschreibung über ' Dru>k- und Farbmujster der Urbanschen Geoplastik- farte, versiegelt, Flächenmuster, Geschäftsnummer Ie Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. November 1910, Vormittags 10 Uhr.

Ludwigsêhafen a. Rh., 30. November 1910.

Kgl. Amtsgericht.

[76002]

Malgarten. [76003]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 16. J. B. Sauders & Söhne in Bramsche, 6 Muster für farbig gewebte Dekorationsstoffe in allen Farben, offen, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 1215, 1216, 1225, 1226, 1228, 1229, Shußfrift 3 Jahre, angemeldet am 5. November 1910, Nach- mittags 6 Uhr.

Malgarten, 30. November 1910.

Königliches Amtsgericht.

Meerane, Sachsen. [75514] In das Musterregister ist eingetragen worden : ir. 3796. Firma Gebrüder Bochmaun in

Meerane, ein versiegeltes Paket mit 46 Stück

Mustern für Kleider- und Westenstoffe, Geschäfts-

nummern 10101—10146, Flächenerzeugnisse, Schußt-

frist zwei Jahre, angemeldet am 1. November 1910,

Nachmittaas 44 Uhr.

Nr. 3797. Firma Julius Th. Kroihs< jr. in Meerane, ein versiegelter Umschlag mit 3 Stück Mustern für halbseidene Westenstoffe, Geschäfts- nummern 4083, 4084, 4085, Rene on, Schubfrist zwei Jahre, angemeldet am 3. November 1910, Nachmittags 44 Uhr. /

Nr. 3798. Firma F. W. Wilde in Meerane, ein versiegeltes Paket mit 19 Stü> Mustern für Blusen- und Kleiderstoffe, Geschäftsnummern 450 bis 468, Flächenerzeugnisse, Schüßfrist zwei Jahre,

angenedet am 7. November 1910, Nachmittags

44 Uhr.

Nr. 3799/3802.» Firma W. «& H. Schmieder in Meerane, vier versiegelte Pakete, drei mit je 50 und ‘eins mit 21 Stü> Mustern für Westenstoffe, Geschäftsnummern 1-171, Flächenerzeugnisse, Schuß- frist 2 Jahre, angemeldet am 8. November 1910, Nachmittags 44 Uhr.

Nr. 3803. Firma Max Funke in Meerane, cin versiegeltes Paket mit 41 Stü> Mustern für Kleider-, Blufen- und Futterstoffe, Geschäftsnummern 3337—3351, 3353, 3354, 3399, 13598— 13920, Flädbenerzeugnisse, Schußfrist zwei Zahre, angemeldet am 8. November 1910, Nachmittags 43 Uhr.

Nr. 3804/3805. Firma Gebrüder Vochmann in Meerane, zwei versiegelte Pakete mit je 50 Stü>k Mustern für Futterstoffe, Geschäftsnummern 10147 bts 10246, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 2 Fahre, angemeldet am 10. November 1910, Nachmittags

5 Uhr.

Nr. 3806. Firma Gebrüder Bochmanu in Meeraue, ein versiegeltes Paket mit 50 Stü> Mustern für Futterstoffe, Ges{äftsnummern 10247 bis 10296, Flächenerzeugnisse, SYLE 2 Sahre, MUQUENE am 18. November 1910, Nachmittags

L.

Nr. 3807. Firma Focke & Baum in Meerane, ein versiegeltes Paket mit einem Stü Kleiderstoff- muster, Geschäftsnummer 327, Flächenerzeugnis, Schußfrist zwei Jahre, angemeldet am 21. November 1910, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 3808/3809. Firma Max Funke in Meerane, zwei versiegelte Pakete, das eine mit 34 Stück Mustern für Fusterstoffe, Ges{häftsnummern 3031 bis 3064, das andere, mit 26 Stü>k Mustern für Futter- und Kleiderstoffe, Geschäftsnummern 100 bis 123, 3357 und 3358, Flächenerzeugnisse, Schutz- srist 2 Jahre, angemeldet am 24. November 1910, Vormittags 924 Ühr.

Nr. 3810. Firma Gebrüder Bochmanu in Meerane, ein versiegeltes Paket mit 50 Stück Mustern für Blusen-, Westen- und Futterstoffe, Geschäfténummern 10297—10346, Flächenerzeugnisse, Schuyfrist 2 Jahre, angemeldet am 25. November 1910, Nachmittags 34 Uhr.

Nr. 3811. Firma Focke & Baum in Meerane, ein versiegeltes Paket mit 34 Stü>k Mustern für Kleiderstoffe, Geschäftsnummern 13019—13032, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 29. November 1910, Nachmittags 34 Uhr.

Meerane, den 1. Dezember 1910.

Königlich Sächsisches Amtsgericht.

Neuwedeltl.

In unser Musterregister ist eingetragen :

Nr. 41. Elise Seeger zu Seegerhall-Necu- wedell in Firma Etruria, Kunstgewerbliche Anstalt Ewald Seeger, ein versiegelier Umschlag, enthaltend angebli< 1 Photographie von bunt be- malten Tonfiguren mit Beiwerk von Holzgegenständen und NReklametafeln aus Papier mit den Fabrik- nummern 1056—1059, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 30. November 1910, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten.

Königliches Amtsgeriht Neuwedell.

Nürnberg. Musterregistereinträge. [75741]

M,.-R¿ Nr. 3806. Carl Schimpf, ? Firma Nürnberg, 12 Streifen Abziehbilder Nr. 6109 bis 6118, 33 Muster von Abziehbildern V./13425, 13427, 13429, 13431—13448 V./13449 a u. b, 13450 a u. b, 13451 a u. b, 13452 a u. þ, 13453 a u. b,

3454a u. b, Flächenmuster, versiegelt, Schußfrist

3 Jahre, angemeldet am 2. November 1910, Vor- mittags 112 Uhr.

M.-N. Nr. 3807. Wörnlein & Zellhofer, Firma in Nürnberg, ein Muster ciner Aufhängekarte für Taschenbürsten aller Art, G.-Nr. 333, Muster für plastishe Erzeugnisse, versiegelt, Schußfrist 3 Jahre, S att am 3. November 1910, Nachmittags 33 Uhr.

M.-RN. Nr. 3808. Nüruberger Blechdosen- fabrik Keim «& Co. in Nüruaberg, 1 Muster einer Flächendekoration N. St. 1910, Flächenmuster, versiegelt, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. November 1910, Vormittags 10 Uhr.

M.-N. Nr. 3809. Jeau Schramm, Firma in Nürnberg, 15 Muster von Rasiergriffen, Nrn. 6331/6345, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. November 1910, Vormittags 11 Uhr.

M.-N. Nr. 3810. Nürnberger Metall- «& Lackierwarenfabrik vormals Gebrüder Biug Aktiengesellschaft in Nürnberg, 23 Muster von emaill. Waschgarnituren, Nrn. 20688/91, 20696/20701, 20710, 20714/24, 20732, Muster für plastis<he Er- zeugnisse, versiegelt, N ist 3 Iahre, angemeldet am 11. November 1910, NWhm. 32 Uhr.

M.-R. Nr. 3811. Vereinigte leouische Fabriken, Gescllschaft mit beschränkter Haftung in Nürnberg, 9 Muster von Girlanden, Fabrik- Nrn. 2086, 209, 210, 227, 2285, 2295, 2305, 2375, 2385, Muster für plastishe Erzeugnisse, versiegelt, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. November 1910, Nachmittags 4 Uhr.

M..RN. Nr. 3812. Nürnberger Celluloid- warenfabrik Gebr. Wolff, Firma in Nürnberg, 1 Muster eines Holzftabs mit Zelluloidüberzug, Muster für plastishe Erzeugnisse, offen, SchuBfris( 3 Jahre, angemeldet am 17. November 1910, Nach- mittags 4 Uhr.

M.-R. Nr. 3813. Novitas, Fabrik für Reise- andenken u. Perlmutterbilder, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Nürnberg, 1 Muster eines gemalten Bildes mit Verwendung von bunten Ansichtskarten auf Karton und Holz gemalt, - in Nahtnen und hinter Glasplatten, zum Hängen und Stellen, mit und ohne Perlmutterauflage, rund und e>ig, Flächenmuster, versiegelt, Schubfrist 3 Jahre, u am 18. November 1910, Vormittags

L

M.-R. Nr. 3814. Köhler & Ehmann, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Nürn- berg, 4 Muster von Uhrgehäusen (Nr. 30 Chambord, Nr. 31 Maintenon, Nr. 32 Sevigne, Nr. 33 Trianon), Muster für plastishe Erzeugnisse, offen, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. November 1910, Nach- mittags 4 Uhr.

M.-R. Nr. 3815, 3816, 3817. Huber, Jordan «& Körner, Firma in Nürnberg, 50 Muster von Abziehbiltern, Nrn. 1541—1550, 1552, 1553, 1555, 1556, 1558, 1559, 1563, 1389 bis 1398, 1600—1611, 568, 843, 848, 838, S 7176, S 7227/98/8 7380 u. Nr. 1, 22 u. 23; 50 Muster desgleichen, Serie 1006, 1007, 1034—1039, 1042 a—f, 1044 a-—c, 1045a—f, 1046 a— f, 1047—1066, 1068 a—d, 1CE9 a— c, 1070

[76004]

bis 1079, 1083—1089; 24 Muster desgleichen, Serte 1090—1095, 1096 a þ c 4, 1400, 1408, 1406, 1409, 1412, 1413, 1416, 1417, 1420, 1421, E 2301, Y 1057b, T 532, E 2300, Flächenmuster, versiegelt, Sc<ußyftrist 3 Jahre, angemeldet am 30. November 1910, Vormittags 114 Uhr. A

M.-R. Nr. 3371. Friedr. Sue Firma in Nürnberg, Verlängerung der Schußfrist um 7 Jahre Ap am 14. November 1910.

türnberg, 1. Dezember 1910.

K. Amtsgericht.

Oelsnitz, Vogtl. [76006] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 946, 947. Firma UAktieugesellschaft für

Gardinenfabrikation vorm. T. J. Virkin &

Co. in Oelsnitz i. V., zwei versiegelte Pakete

Nr. 332, 333 mit 50 bez. 24 Mustern für engliscbe

Gardinen, Fabriknummern zu Nr. 946: 012648,

012989, 012993, 012994, 013001, 013003, 013005,

013006, 013007, 013008, 013011, 013012, 013013,

013015, 013017, 013018, 013019, 013023, 013025,

013056, 013064, 013089, 013090, 013092, 013127,

013129, 013136, 013152, 0131537 013154, 013157,

013158, 013159, 013174, 13599, 14796, 152928,

15281, 15295, 15498, 15534, 15535, 15548, 15598,

15609, 15620, 15651, 15659, 15691, 15705, zu Nr.

VEC LOTOO LDCIO, 10720, 10720 LOTAC, 10744,

15775, 15777, 15804, 15805, 15814, 15832, 15838,

15850, 15853, 15856, 15858, 15863, 15872, 15880,

15882, 15906, 15910, 15923, Flähenerzeugnifse,

Schußfrist 3 Jahre, angemeltet am 2. November

1910, Nachmittags 3 Uhr.

Nr. 948. Firma Otto Wiundisch in Schilbach, ein offenes Paket mit einem Modell für Violin-, Viola- und Cellobogen mit Hechtfros< ohne Fuß, éçabriknummer 276, plastisde Erzeugnisse, Schußfrist Ne angemeldet am 9. November 1910, Mittags

Li Oelsnitz, am 2. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht.

Pforzheim.

Musterregister. Zu Band getragen:

1) OD.-Z. 403. Firma Jau Dryfhóut hier, 30 Abbildungen für Broschen und" Anhänger, Nrn. 4060—4074, 4220—4231, 4237—4239, ver- siegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. November 1910, Vor- mittags 10 Ühr.

2) OD.-3. 404. Firma Jacob Fuchs hier, 90 Muster für Medaillons, Nrn. 6358, 6362, 6366, 6429, 6432, 6542, 6681, 7113/93, 7114/93, 7115/93, 7116/93, 7119/106, 7125/104, 7126/104, T2 (99; 7131, 7198, 157, 7204, 7214, 7986. 7289—7306, 7341, 7342, 7598—7562, 7564, 7568, 7973, 7574, versiegelt, Muster für plastisGe Er- zeuanisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 8. November 1910, Vormittags 1411 Uhr.

3) O.-Z. 405. Firma Jacob Fuchs hier, 16 Muster für Brosten: Nrn. 5587, 5588, 5592 bis 9998, 5603, 5606, 5608— 5611, 5618, versiegelt, Muster für Pplastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 14. November 1910, Vormittags +12 Ubr.

4) D.-3. 406. Firma Jan Dryfhout hier, 6 Abbildungen für Brosleù und Anhänger, Nrn. 4216—4219, 4232, 4233, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 23. November 1910, Vormittags s11 Uhr.

9) D.-Z. 407. Firma Gebrüder Hepp hier, eine Abbildung für Silberwaren (Löffel, Gabel und Messer), Nr. 50, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. November 1910, Vormittags 412 Übr.

6) O.-Z. 408. Firma Pforzheimer Silber- warenfabrik Be> & Burgschucider hier, 7 Abbildungen für Stockgriffe, Nrn. 5110—5114, 9116, 5126, versiegelt, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 26. November 1910, Vormittags 311 Uhr.

Pforzheim, den 30. November 1910.

Großh. Amtsgeriht, B 1. Registergericht. Pirna.

[76014]

In das Musterregister ist eingetragen :

Bei Nr. 77: Die Firma Maschinenfabrik Rockstroh & Schneider Nachf. Aktiengesell- schaft in Heidenau hat für die unter Nr. 77 ein- getragenen Relief- und Farbendru>muster die Ver längerung der Schutzfrist bis auf zehn Jahre an- gemeldet. l

Pirna, am 30. November 1910.

Das Königliche Amtsgericht.

Spandau. j [76008]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 54. Fabrikanten Wilhelut Matthias, Lagerverwalter in Charlottenburg, und Georg Herb, Händler in Spandau, Paket mit fünf Mustern imitierte Baumstammattrappen mit Ansichten, offen, Muster für plaslishe Erzeugnisse, Geschäfts- nummern 1 bis 5, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 22. November 1910, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten.

Spandau, den 30. November 1910.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Stuttgart. [75742] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

In das Musterregister würde heute eingetragen : Nr. 2624. Alfred Grünwald, Kaufmaun, hier, 50 Muster für Sparwe1tposlkarten, Fabr.- Nrn. 1——50, in versiegeltem Umschlag, Flächenerzeug- nisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 2. No-

vember 1910, Vorm. 11 Uhr.

Nr. 2625. Firma Wilh. Preuner hier, 1 Modell für 1 Fingerring mit Emailsaum, Fabr.- Nr. 746, in versiegeltem Umschlag, plastishe Erzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. No- vember 1910, Mittags 12 Uhr.

Nr. 2626, Firma Wilhelm Julius Teufel hier, 2 Modelle für Geradehalter, Fabr.-Nrn. 746 u. 747, in versiegeltem Paket, plastische Ergen se, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. November 1910, Vorm. 11 Uhr 30 Min.

Nr. 2627. Firma F ofsdirufarrit Hugen- dubel hier, 2 Modelle für Stockschirmfutterale, Fabr.-Nrn. 179 u, 174, in versiegeltem Umschlag, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. November 1910, Nam. 3 Uhr 10 Min.

Nr. 2628, Alfred Grünwald, Kaufmann, hier, 50 Muster für Ansichtskarten mit Sparwert- abs{nitten, Gesh.-Nrn. 51—100, in versiegeltem Umschlag, Flächenerzeugnisse, Schuyfrist 3 Iahre,

[75516]

VITI wurde ein-

angemeldet am 8. November 1910, Nam. 4 Uhr 50 Min.

Nr. 2629. Karl Bosch, Jugenieur u. Paten, auwalt, hier, 32 Muster für Christbaumstände, A 1— 32, in versiegeltem Umschlag, plastiste

rzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet qy 11. November 1910, Nam. 5 Uhr 15 Min.

Nr. 2630. Firma J. F. Steinkopf hiev, 2 Muster für 7 Een und 4 Doppel; typen für Schreibmaschinens{hrift, Fabr.-Nun. 1138 u. 1129, in vershlossenem Umschlag, Flächenerzeug, nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 230. No, vember 1910, Vorm. 11 Uhr 15 Min. ]

Den 30. November 1910. * Amtêrichter St eidle,

Tangermünde. [76009]

In unser Musterregister ist eingetragen :

Nr. 15. Tangermünder Schokoladeusfabrit G. m. b. H. Tangermünde, Karamellverpadkung, bestehend aus an den Enden 'zusammengedrehtem Cinwi>kelpapier, wel<es in der Mitte mite einen Bandetikett zusammengehalten wird, Fabriknummer 1109, Muster für plastis<he Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. November 1910, Na, mittags 3 Uhr 45 Minuten.

Nr. 4. Dieselbe Firma für das unter 4 ein, getragene Flächenmuster, bestehend in einer Vorlage aus Schmekterling über Zweig und Inschrift „Tanger: münder Falter“ ijt die Verlängerung der Schußfrist um 12 Jahre angemeldet.

Tangermüude, den 30. November 1910.

Königliches Amtsgericht. Waläshut.

In das Musterregister wurde eingetragen :

Nr. 12. Paul Baumgärtner, Mechaniker i Tiengen, 1 Mustcr und Verfahren zur Herstellung eincs Kautabaks, ofen, plastisches Erzeugnis, Gé. shäftsnummer 1, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. November 1910, Vormittags 9 Uhr.

Waldshut, den 30. November 1910.

Großh. Amtsgericht. T. (Unterschrift.) Werden, Ruhr. [76012] In das Musterregister ist cingetragen worden :

Nr. 89. Firma W. Döllken @ Co., G. m, b. H,, Werden, 1 Muster für Anrihte, Küchen: {rank und 2 Muster für Vertikows, plastis<he Er: zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Of, tober 1910, Mittags 12,20 Uhr.

Nr. 90. Dieselbe Firma, 13 Muster für Kunst: leisten, plastishe Erzeugnisse, Scußfrist 3 Jahre,

[76011]

angemeldet am 25. November 1910, Vorm. 11,45 Uhr. f

Werden-Ruhr, den 29. November 1910. Königliches Amtsgericht. [75919]

Konkurse. Tischlers Karl

Ueber das Vermögen des Hartmann in Belgern is heute, Vormittags 10 Uhr, däs Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Karl Neldert in Belgern. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. Dezember 1910 und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 27. De- zember 1910. Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin am 2. Januar 1911, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 3.

Belgern, den 1. Dezember 1910. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Berlin. [75981] Ueber das Vermögen der Firma Carl Schrocter, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, in Berlin, Prinzessinnenstr. 21, ist heute, Nachmittags 12} Uhr, vor dem Königlichen Amts geri<ht Berlin-Mitte das Konkuröverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Sc<hönberger in Berlin, Nungestraße 15. Frist zur Anmeldung der Konkurs forderungen bis 15. Januar 1911. Erste Gläubiger versammlung am 28. Dezember 1910, Vor mittags L037 Uhr. Prüfungstermin am 15. Fe- bruar 19113, Vormittags 107 Uhr, im Ge- riht8gebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, TII Stod, Zimmer 113/15. Offener Arrest mit Anzelgepfliht bis 15. Januar 1911. 154. N. 285. 10. Verlin, den 2. Dezember 1910. Der Gerichts\hreiber des Königlihen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 154.

Belgern.

Breslau. [75901]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Rudolf Sonnenberg in Vreslau, Noßplaß 22, wtrd heute, am 1. Dezember 1910, Nachmittags 12 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kauf mann Johannes Vormeng hier, Tauengttenstraße 22. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis eins<ließli< den 15. SFanuar 1911. Erste Gläubiger: versammlung am 22S. Dezember 1910, Vor- mittags 11 Uhr, Prüfungstermin am 25, Ja- nuar L918, Vormittags Ul Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeriht hierselbst, Museumstraße Nr. 9, Zimmer 275, im 11. Sto>. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. Januar 1911 eins<ließlidh.

Amtsgeriht Breslau.

BresIau. [75902]

Veber das Vermögen der vereheli<ten Berta Richter, geboreuen Hielscher, in Breslau, Zehnerstraße Nr. 11, wird heute, am 2. Dezember 1910, Nachmittags 12 Uhr 30 Minuten, das Kon kursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Otto Kallmann hier, Feldstraße 31b. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis GUQUSLA den 15. Ja- nuar 1911. Erste Gläubigerversammlung am SS. De- zember 1910, Vormittags UVz Uhr, Prüfungs- termin am 25. Januar 1911, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbiît, Museumstraße Nr. 9, Zimmer 275 im Il. Stol. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. Januar 1911

einschließli. Amtsgeriht Breslau.

Cöln, Rhein. Konkurseröffnung. [75960]

Ueber das Vermögen der Kommanditgesellschaft unter der Firma Paul Kleiser Süddeutsche Betten-Mauufactur zu Cöln, Schildergasse 5, ist am 2. Dezember 1910, Vormittags 11} Ühr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Nechtsanwalt Justizrat Bulich in Cöln, Gereonshof Nr. 15. Offener Arrest mit gaueigerriß bis zum 20. Dezember 1910. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 81. Dezember 1910, Vormittags 1A Uhr, an hiesiger Gerichts- stelle, hier, Zeughaüsstraße 26, Zimmer 7.

öln, den 2. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht. Abteilung 64.

M orichte anzumelden. i Em 30. Dezember 1910, Vormittags 10 Uhr,

zum Deutschen Reichs

4/4 286.

Oer Inhalt dieser Beilage in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels- Guüterrehts-, V Der Inb s Fer ise und Fahrplanb anntmahungen der Ci s

vatente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die

Siebente Veilage

Berlin, Dienstag, den 6. Dezember

senbahnen enthalten sind, ersheint au in ‘einem besonderen Bla

ereinós-, Genohen) <asts-

anzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

1910.

Seichen- und Veunterreginiern, ; der Ureverreptseintragsrolle, “über Warenzeichen, unter dem e

Zentral-Handel8register für das Deutsche Reich. (7. 286

Das 1 dur die Kön ister für das Deutsche Rei

Selbstabholer au< dur Staatsanzeigers, SW.

Konkurse.

peutsch-Eylau. Ronfur8verfahren. [75910] Ueber das Vermögen des Kaufmauns Rudolf

| (llert und seiner Ehefrau Helene geb. Morgen,

beide in Dt.-Eylau, ist heute, am 1. Dezember 910, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren er- ifnet worden. Konkursverwalter 0 I REIRE Theodor Thielemann in Dt.-Eylau. Konkursfor- derungen sind bis zum 15. Januar 1911 bei dem Erste Gläubigerversammlung

ind allgemeiner Prüfungstermin am 31. Jauuar 911, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest nit Anzeigepflicht bis zum 29. Dezember 1910. Dt.- Eylau, den 1. Dezember 1910. Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. peutsch-Eylau. Ronfur8verfahren. [75911] Ueber das Vermögen des Bildhauers Adolf Müller, alleinigen Inhabers der Firma Müller & Poege in Dt.-Eylau, und über das Vermögen der ¿irma Müller & Poege in Dt.-Eylau ist heute,

Wn 2. Dezember 1910, Nachmittags 6 Uhr, das

Ponfuréverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter st der Bücherrevisor Rempel in Dt.-Cylau. Konkurs- orderungen sind bis zum 15. Januar 1911 bei dem Berit anzumelden. Erste Gläubigerversammlung m 30, Dezember 1910, Vormittags 11 Uhr, nd allgemeiner Prüfungstermin am 31, Januar 911, Vormittags 18 Uhr. Offener Arrest nit Anzeigepflicht bis zum 29. Dezember 1910. Dt.-Eylau, den 2. Dezember 1910.

Der Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

Dortmund. Konfursverfahren. [75940] Ueber das Vermögen des Schreinermeisters und Möbelhäundlers Josef Schnier hier, Nheinische- traße 93, ist heute nahmittag 124 Uhr Konkurs er- ffnet. Verwalter ist der Kaufmann L. Wintgen zu ortmund, Shwanenmall 24. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19. Dezember 1910. Konkurs- orderungen find bei dem Gerichte anzumelden bis um 31. Dezember 1910. Erste Gläubigerversamm- ung den 21. Dezember 1910, Nachmittags 2{ Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 11. Ja- uar 1911, Nachmittags L214 Uhr, Zimmer Nr. 78. Dortmund, den 2. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht.

ckernsörde. Konfursverfahren. [75922] Ueber das Vermögen der Eckernförder Eisen- ießerei und Maschinenfabrik, G. m. b. H. in

Eckernförde, wird heute, am 2. Dezember 1910,

Nittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. verwalter: Nechtsanwalt Aeissen in E>ernförde. Srste Gläubigerversammlung am 21. Dezember 910, Mittags 11S Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 31. Januar 1911. Frist zur An- reldung der Konkursforderungen bis zum 28. Februar 911. Allgemeiner Prüfungätermin am 22. März 911, Vormittags 10 Uhr. Eckernförde, den 2. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht. 1. reiburg, Breisgau. [75945] Konkursverfahren. Nr. 9501. Ueber den Nachlaß der Franz Sales Vutgsell Wwe., Maria Auna geb. Kunz, in Fbringen wurde heute, am 1. ezember 1910, ormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. onkurêverwalter: Kaufmann Montigel hier. An- eldefrist, offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 3. Dezember 1910. Erste Gläubigerversammlung Þwie allgemeiner Prüfungstermin vor Gr. Amts- eriht, 1, Freiburg i. Br., Kaiserstraße Nr. 143, immer Nr. 7, am 31. Dezember 1910, Vor- tittags 9 Uhr. Freiburg i. Br., 1. Dezember 1910. Der Me Gr. Amtsgerichts, T : Birkenmeyer.

FTiesbach, N.-Bayern. [76195] io op 7

Ueber das Vermögen des Schneiders und räamers Martin Demel in Tettenweis wurde n 3. Dezember 1910, Vorm. 11 Uhr, der Konkurs röffnet. Vorläufiger Verwalter: Max Absmayer, ehtsanwalt hier. Offener Arrest erlassen. An- ige- u. Anmeldefrist endigen am 31. Dezember 910. Erste Gläubigerversammlung: Samstag, en 24, Dezembcr 1910, Vorm. 10 Uhr. Prüfungstermin: Samstag, 14, Januar 1911, orm, 10 Uhr.

Griesbach, 3. Dezember 1910.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

annover. [75957] Ueber das Vermögen des Schneidermeisters hristian Löhr in Hannover, Alte Cellerheer- raße 63, wird heute, am 3. Dezember 1910, Nach- iittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. le<tsanwalt Dr. Oppler in Hannover wird zum onkfursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind ° zum 20. Januar 1911 bei dem „Gerichte an- melden. Erste Gläubigerversammlung den 28, De- ‘mber 1910, Vormittags A111 Uhr, und ermin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen uf den 3, Februar 1911, Vormittags 10 Uhr, or dem unterzeihneten Gerichte, am Clevertor 2, immer Nr. 6. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis m 28. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht, 11, in Hannover.

kann dur alle Postanstalten, in Berlin

die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen ilhelmstraße 32, bezogen werden.

Hannover. [75958]

Ueber das Vermögen des Fräuleins Marie Löhde- fink in Haunover, Königstraße 53 a/Langestraße 11, wird heute, am 3. Dezember 1910, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Rechtsanwalt Bienhold in Hannover wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 20. Januar 1911 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung den 29. Dezember 1910, Vormittags 10 Uhr, und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 4. Februar 19141, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, am Clevertor 2, Zimmer Nr. 6. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 28. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht, 11, in Haunover.

Kamenz, Sachsen. [75980]

Es ist beantragt, über das Vermögen des Vieh- händlers Richard Herrlich in Bischheim das Konkursverfahren zu eröffnen. Zur Sicherung der Vermögensmasse wird dem Gemeinschuldner jede Veräußerung, Verpfändung und Entfremdung von Bestandteilen der Masse hiermit untersagt.

Kamenz, am 3. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht.

Königsberg, Pr. Ronfurêverfahren. [75909] Ueber den Nachlaß der am 17. Dezember 1909 bezw. 21. Juli 1910 verstorbenen Hotelbesfißer Albert und Marie, geb. Sautrau, Justschen Eheleute in Cranz ist am 2. Dezember 1910, Borm. 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter ijt der Kaufmann v. d. Ley in Königsberg, Steindamm 11. Anmeldefrist für Konkursforderungen bis zum 15. Januar 1911. Erste Gläubigerversamm- lung den 29. Dezember 1910, Vorm. 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 28. Januar 1911, Vorm. 10 Uhr, Zimmer Nr. 74. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. Dezember 1910. Königsberg i. Pr., den 2. Dezember 1910. Königl. Amtsgericht. Abt. 7.

Königshütte, O.-S. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Georg Migxa in Königshütte, Kronprinzenstraße Nr. 13, wird heute, am 2. Dezember 1910, Nachmittags 5 Uhr 40 Minuten das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Kaufmann Bernhard Lomnißz in Königshütte, Lobestraße Nr. 1. Konkursforderungen sind bis zum 10. Februar 1911 bei dem Gericht an- zumelden. Erste Gläubigerversammlung den 30. De- zember 1910, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 25. Allgemeiner Prüfungstermin den 24. Februar 1911, Vor- mittags 10 Uhr, daselbst. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis zum 23. Dezember 1910. 9 N. 304/10.

[75923]

Konstanz. KRonfurêverfahren. [75965] Ueber das Vermögen der Frau Klara Schliefler, Witwe, Inhaberin eines Kolonial- und Schreib- warengeschäfts in Koustanz, wurde heute vor- mittag 11 Uhr das Konkursverfahren eröffnet Anmeldefrist bis zum 24, Dezember 1910. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- ter:nin am Mittwoch, den 4. Januar 1911, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 24. Dezember 1910. Konstanz, den 3. Dezember 1910. Der Gerichts\{hreiber Gr. Amtsgerichts: V oge.

Mainz. Bekanntmachung. [75946]

Ueber das Vermögen des Kolonialwarenhändlers Heinrich Jos. Fröhlich in Mainz ist heute, am 2. Dezember 1910, Vormittags 11 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Verwalter: Anwaltsgehilfe Adam Spanknebel in Mainz. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 28. De- zember 1910. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 5. Januar 1911, Vormittags 11 Uhr, vor unterzeichnetem Gericht, Justizpalast, Zimmer 349.

Mainz, 2. Dezember 1910.

Gr. Hess. Amtsgericht.

Meissen. [75963] Ueber das Vermögen des Klempners Georg Walter Nüßler in Weinböhla, Inhabers des unter der tim Handelsregister nicht nenen Le Robert Nüßler « Sohn daselbst be- tehenden Klempnereigeschäfts, wird heute, am 3. Dezember 1910, Nachmittags 1 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Bahrmann in Meißen. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 15. Januar 1911. Wahltermin am 30. Dezember 1910, Vormittags UA Uhr. Prüfungstermin am 31. Ja- nuar 1911, Vormittags AUA Uhr. Meiften, am 3. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht.

Minden, Westf. Befauntmachung. Ueber das Vermögen der Firma Georg Güse Nachfolger zu Minden, Simeonstraße 33, In- haber Kaufmann August Bratheriug daselbst, ist am 2. Dezember 1910, Vormittags 11 Uhr, das o raerladren eröffnet. Verwalter : Kaufmann C. A. Wiehe zu Minden. Anmeldefrist bis zum 28. Januar 1911. Erste Gläubigerversammlung am 28. Dezember 1910, Vormittags U1 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am S, Februar 1911, Gem age 11 Uhr, Zimmer Nr. 20 des hiesigen Amtsgerichts. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 28. Januar 1911. inden, den 2. Dezember 1910. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

,

[75934]

Mittweida.

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. Der

S In gnpreis eträgt L 46 80 S jur das N: Fnfiertionsvreis für den Raum einer 4 gespaltenen

[75954] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Erust Emil Gilbert, alleinigen Inhabers der Firma Heidemaun Schäfer in Mittweida, wird heute, am 2. Dezember 1910, Nachmittags 46 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Greif hier. Anmeldefrist bis zum 4. Januar 1911. Wahltermin am 28. Dezember 1910, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 14, Januar 1911, Vormittags 1A Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 16. De- zember 1910. Mittweida, den 2. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht.

Neuenbürg. [75948] K. Württ. Amtsgericbt Neuenbürg.

Konkurseröffnung über den Nachlaß des am 14. September 1910 in Herreualb verstorbenen Hofrats Dr. med. Karl August Mermagen am 3. Dezember 1910, Vorm. 115 Uhr. Anmelde- frist für Konkursforderungen, offener Arrest mit An- zeigefrist bis 31. Dezember 1910. Wahl- u. Prü- füngs8termin: 9. Januar 4911, Nachm. 2 Uhr. Konkursverwalter: Bezirksnotar Nupf in Herrenalb.

Den 3. Dezember 1910.

Amtsgerichtssekretär Trißle r.

Neustadt, Orla. Sonfur8verfahren. [75936]

Ueber das Vermögen der Firma L. Krüßtze, In- haberin Frau Lina Wachsmuth, in Neustadt an der Orla ist heute, Vormittags 104 Uhr, das Kon- kursverfahren dur<h das Großh. Amtsgericht hier ér- öffnet worden. Zum Konkursverwalter ist der Kauf- mann Louis Sattler in Neustadt an der Orla ernannt worden. Konkursforderungen nd bis zum 3. Februar 1911 beim Konkursgeri<t anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und - Beschlußfassung na< $ 132 K.-O. Freitag, den 30. Dezember 1910, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin: Freitag, den 17, Februar 1918, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 30. Dezember 1910.

Neustadt an der Orla, den 3. Dezember 1910.

Der Gerichtsschreiber des Großherzogl. S. Amtsgerichts.

Puadewitz. ßKoufursverfahren. [75904]

Ueber das Vermögen 1) des Uhrmachers Heinrich Schmidt, 2) der Uhrmacherfrau Aniela Schmidt, geb. Wrlodarczak, beide in Pudewitz, ist am 1. Dezember 1910, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kauf- mann Arthur Hensel in Pudewitz. Anmeldefrist bis zum 31. Dezember 1910. Erste Gläubigerversamm- lung: 20. Dezember 1910, Vormittags 113 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 14. Ja- nuar 1911, Vormittags AUU/{ Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht in Pudewitz.

Rathenow. KSonfurêverfahren. [75928]

leber das Vermögen des Nähmaschiuen- und Fahrradhändlers Hermann Wendt hier, Stein- straße 28, wird heute, am 3. Dezember 1910, Vor- mittags 11} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Ernst Weidemann wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 1. Februar 1911 bei dem Gericht an- zumelden. Es wird zur Beschlußfafsung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Verwalters fowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 30, Dezember 1520, Vor- mittags LOjZ Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 10. Februar 19114, Vor- mittags L067 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht Termin anberaumt. Allen Gen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig find, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für wel<he fie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. Februar 1910 Anzeige zu machen.

öniglihes Amtsgeriht in Natheuow.

Saarburg, Bz. Trier. [75974] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Konditors und Gast- wirts Peter Crames in Saarburg ist heute, am 2. Dezember 1910 der Konkurs eröffnet. Kon- fursverwalter i Prozeßagent Wolf in Saarburg. Anmeldefrist bis 10. Januar 1911. Erste Gläubiger- versammlung am 23. Dezember 1910, Vorm. 104 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 21, Januar 1911, Vorm. 10} Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Januar 1911.

Saarburg, den 2. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht.

Strelno. Konkursverfahren. [75906]

Ueber das Vermögen des Grundbesiters Adam Bukalski in Strelno is heute, am 2. Dezember 1910, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Friy Ritter in Strelno ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen find bis zum 28. Januar 1911 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 22. Dezember 1910, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 8. Februar 1911, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit N bis zum 28. Jauuar 1911, Gs ist ein Glaubiger-

inzelne Nummern kosten 20 .4. etitzeile 30 A.

aus\{uß bestellt, bestehend aus: a. dem Hausbesizer Anton Wachulski, þ. dem Kaufmann Wojcie< Nucinski und c. dem Kaufmann Rudolf Ruben, fämtli<h aus Strelno. Strelno, den 2. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht.

Viersen. Konfurseröffnung. [75972]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jsaatk Vaum in Viersen ist am 3. Dezember 1910, Vor- mittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Nechtsanwalt Püllen in Viersen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. Januar 1911. Ablauf der Anmeldefriït an dem- selben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 29, Dezember 1910, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 19. Januar 19114, Vormittags 10 Uhr, an hiesiger Ge- richts\telle.

Viersen, den 3. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht.

Wipperfürth. Koufursverfahren. [75935]

Neber das Vermögen des Gastwirts Gustav Welzer zu Kürten wird heute, am 2. Dezember 1910, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Henseler in Wipperfürth. Anmeldefrist bis 21. Dezember 1910. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 18. Dezember 1910. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 29, Dezember 1910, Vormittags 10 Uhr.

Königl. Amtsgericht in Wipperfürth.

Wreschen. KRonfurê®verfahren. [75918] Ueber das Vermögen des Schuhmachermeifters Thomas Szablikowski in Wreschen ist am 3. De- zember 1910 der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Julius NRöske in Wreschen. Anmeldefrist bis 27. Dezember 1910. Allgemeiner Prüfungetermin den 3. Januar 1911, Vormittags 107 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 27. Dezember 1910, Wreschen, den 3. Dezember 1910. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Achim. Beschluß. [75941]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirts Ludwig Richert in Hemelingen wird gemäß $ 204 K.-O. eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse nicht vorhanden ift.

Achim, den 30. November 1910.

Königliches Amtsgericht. I1I.

Alsfeld. A E, [75966] Das Konkursverfahren über den Nachlaß derx

Konrad Freihöffer Ax. Witwe, Kathariue

geb. Hoos, in Alsfeld wird nah erfolgter Ab=«

haltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Alsfeld, den 30. November 1910.

Großherzoalihes Amtsgericht.

Altona, Elbe. Konfurs8verfahren. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 31. März 1909 in Altona, Langenfelderstr. 73, ver- storbenen Varbiers Louis Rudolf Knorr wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur< aufgehoben. Altona, den 30. November 1910. Königliches Amtsgericht. Abt. 5. N 33/09 B. 6:

Ars, Mosel. KRonfursverfahren. [75947] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fuhrmanus und Spezereihändlers Hubert Fischer in Ars a. Mosel wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdur< cataebtn Ars a. Mosel, den 2. Dezember 1910. Das Kaiserliche Amtsgericht.

Augsburg. Befanntmachung. '[75987]

Das K. Amtsgeriht Augsburg hat mit Beschluß vom Heutigen den Konkurs über das Vermögen des Haus- und Krämereibesißzers Sebastian Hör- maun in Oberhausen als dur< Zwangsvergleich beendet aufgehoben.

Augsburg, den 3. Dezember 1910.

Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts.

Berlin. [75983]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen de# Architekten Friedrich John in Berlin, Levetzow- straße 21 a, ist zur Abnahme der C des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berü>sichtigenden Poreerungen sowie zur Anhöôru der Gläubiger über die Erstattung der Muiladen ind die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerausshusses der Schlußtermin auf den 20. Dezember 1910, Vormittags 10 Uher, vor dem Königlihen Amtsgerihte Berlin - Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, 11]. Sto>, Zimmer 111, bestimmt.

Berlin, den 25. November 1910. Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts

erlin-Mitte. Abt. 83.

Berlin. Konkursverfahren. [76982] In dem Konkursverfahren über das Vermögen dex G oe E Oskar Cohn & Co., Inhaber Oskar Cohn und Leopold Cohn in Berlin, Potsdamerstr. 4, ist infolge eines von der Gemeinshuldnerin gemachten Vorschlags zu einens Zwangéêvergleiche Vergleichstermin auf den 17. De- ember 1910, Mittags 1D Uhr, vor dem König- iden Amtsgeriht Berlin-Mitte, Neue Friedri straße 12/15, Zimmer Nr. 113/115, 111. Sto

anberaumt. Der Sea e MerersCag und die Er- klärung des Gläubigerausschusses find auf der Ge-

E Er E T E E T E E t E

[75926]

T T E r E

Li T E Frte Trt I PE T O rer MeRE 2 J" E P er pen —- 1 e ETVI A E, D E e

art ret uen