1910 / 289 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: : é : gelöst wurde, als die Baissiers von - e : Verichte von deutschen Fruchtmärkten, wobei besonders Steels in Mitleidenschaft aerager o Van, Statistik und Volkswirtschaft, f E E merkte man gere Verkäufe von Firmen, die mit dem Pittsburger Nachweisung ,

O A E E O E E Be E Plage Beziehungen unterhalten, und di S ; ; : N : Qualität Am vorigen Außerdem wurden l'<en Gerüchten über eine weit tes gab Veranlassung zu neuer- der in den Hauptbergbaubczirken Preußens im 111. Vierteljahre 1910 verdienten Bergarbeiterlöh ne.

: - é t d ( erc Produktionseinschränkung in der ; | le mittel gut Verkaufs. Markttage M ga al ie n pnfolge, O starken Rü>kgänge wurden aae Mit Ausschluß der festbesoldeten Beamten und Aufseher. nah übers{läglicher mite erreiht. Belangreiche De>kungen und Inter- 1, Durchschnittslöhne sämtlicher Arbeiter.

Marktorte x Menge Ul D venti Rd 18 ; l 1nD Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner urh- » entionen führten jedo< in der Shlußstunde kf ¡ 2 2 | E D | LE wert schnitts- L E, Le: bolung, fo daß die Kurse das gestrige Men Ain atten eil oe as V j er

i i ; tner dem Doppelzentner f ; 1 Q itedrigster| höchster | niedrigster | höchster | niedrigster | höchster [Doppelzentner N preis ; überschritten. Aktienumsaß 770 000 Stüg. i ; abrene / : niedrigster | Höh: edrigster | Höf gsi Höf (Preis unbekannt) Fest. Geld auf 24 Stunden Bund Ste d h O: Gesamtbelegschaft Arbeits- Verdiente reine Löhne (nah Abzug aller Arbeitskosten sowie

U 4 M M M M M M M lcytes Darlehn des Tages 31, Wechsel auf London 4,8255, Cable sichten auf der Knappschafts- und Invalidenversicherungsbeiträge) Wet AIONEs N R ps 1 Arbeiter : F L O E M 9 de Janeiro, 8. Dezember. (W. T. B, eiertaa. im T Tes E : 17,00 17,00 | 18,00 18,00 19,00 19,00 18,00 18,00 ; ) Feiertag Art und Bats T wah i O | 110 | 9 $10 | 1820 | 1910 A Bergbaues | | V5. V5 res E 0 De 16,10 s , 0 1 1 y 1 L L | | ‘08. ‘25 | 5.- 5. | | | s |

Kursberihte von auswärtigen Warenmärkten. [II. V.-J. 11. V.-J. | Jahres- |T910 | 1910 } 111. V.-J. | 11. V.-J. . | IT. |Jahres-} 111. | |

; ; auf 1 Arbeiter int aut 1 Atbäitér insgesamt im 1’ Sicht im E

E 6 “f 2000.) 1240| 1780| 18,20. | - 1860 | 19,00 | ai irschberg i. Schl. C : 18,20 18,20 19,00 19,00 19,20 19,20 Essener Börse vom 8. Dezember 1910. Amtlicher Kursberict. 10 | 1910| 1909 (abgerundet 1910 | 1910 .-J. | V.-J. | mittel 6 a A E | 1909

Mina se E i 18,30 18,30 18.80 18,80 j Kohlen, Koks und Briketts. L ; | j Döbeln , S O ¿ 17,00 18,00 18,40 18,50 ° Westfälishen Kodlensyndikats für d Tone L TUL | B Men | O s e o e h N 20,00 20,00 -— —_— l 21,20 21,20 20,60 . ; - : und Meno hle: 2. Gasförderkohle 12,00—14,00 4, b. Gas : M ——|—- Ul M M e M M Langen. t ; N Sie 920,60 20,80 | 20,73 : 1.12. flammförderkoble 11,00—12,00 4 lammförderfoble 1050 Kia 1. U. Château-Salins . . . E r | 19,50 1960 | : : 11,00 d, d. Stühle 13 50— 14,50 Dg M A 1226 M , ; (00 Æ, f. Nußkohle gew. Komn T1 und 17 135042 a. Steinfkohlen- s | A Did Spelz, Dinkel, 06 E E do. bo, Tir 12,75—13,26 a L i a4 11e U % d: E en | | | angenau N l e | V | 20, 0 | 20, 0 || Wis | S , A | arusfoble (— 20/30 mm 7,50—8,50 M, do. 0—-50/60 mm 8,50 big n Oberschlesien Lc e S h 112374 | 113 632 | 115 No ggen. 10,00 6, b. Grusfohle 5,75—8,50 e; I. Fettkohle: a. Förder- | in Niedershlesin . . . | 97200 | 27863 27 I A 13,20 | 20 1 13/40 13,40 | 13,60 13,60 53 13,40 13,40 5. 12, E E 41,00 M, b. Beslmelierte Kohle 1235—12,85 4 | im Dberbergamtsbezirk Landéberg a. W. . R 2 “1 490 14,20 1 A i , i B E t D O M, „d, Nußkoble gew. Korn T 13,50 bis ; t R 0 0A M C E dis 14,90 14,90 E a: 14,90 14,80 | 30.11. ' R E 3,50—14,50 M, do. do. IIT 12,75—13,75 4, N Sie Mtebiere!) . | 246254 | 249146 | 248 255 ( j 89 29 897 A L O 11,80 | 12,80 1370| 1380 14,30 i E 2 T M E O M, 0. Kokskohle 11/25—12,00 M; » Südliche Reviere?) . (0910 | 76664 76 116 / 26 942 633 O 1350 | 13/90 14/10 | 14/30 14/50 ; / j; l id Ms e S a. BurDerTgule 9,90—10, 50 M, b. do. | Summe O.-B.-A. Dort- | | / URTDEEEO L e N / 13,00 14,00 1400 | 1430 14,30 ä . gebalt 12,2614 00 a M “Stu u 0ebesserte, je nah dem Stü mund (a, þ und Revier P es e p _ 14,35 1435 | 14,80 14,80 ; , . . boble- gew. Korn T unt 11 1456 ole 13,00—15,00 #, e. Nuß | Hmm)... E O 14,00 14,40 | : : s Y , A 490—17,50 , do. do. IIT 16,00 bis | bei Saarbrüfen (Staats | ;

6] G A 9 100 114.12 a

0. S 0 U

908 69 | 28791179 | 26745002 81 o | 6888483 | 6630980

l

939 314 | 330414 Ti 119 050 918 | 112 338 163

| 14,50 14,60 . 19,00 M, d / (

| ed 0 ; ! , do. do. IV 1150—13,50 6, f. Antbrazit Nj vort En 0 Ura . . : e | 15,60 16,40 N gi a 0 | i 19,50—20,50 „Æ, do. do. IT 21,00—24,50 M, g. Fördergrue 870 bi bei Aachen L E On 92440 | 51788 14 686 160 | 14 260 690 i 9,90 M, h, Grusfohle unter 10 mm 5,50—8,00 4; IV. K ofs, A [L 210007. 8 } 8027826 7419340 Ger se. 4. Hochofenkoks 14,50—16,50 , b. Gießcreikoks 17,00—19.00 M b. Braunkohlen- e P ABOO 13,00 13,50 13,50 | 14,00 14,00 13,50 . 12. . c. Brechkofks 1 und 11 1950—22,00 4; V. Briketts: Briketts | bergbau 12/00 12.40 12/50 13/90 13/30 13,50 Â je nah Qualität 10,00—13,25 #. Die nächste Börsenversamm- | imODberbergamtsbezirk Halle | 3: 40066 | 41823] 7 76 : » | 10783 501

Tzu S

Château-Salns A 15,00 15/50

Goldap Lu DréSiau . «**%

Striegau e Hirschberg i. Schl.

Göttingen

N R : y : A j lung findet am Montag, den 12. Dezember 1910 Nachmittags linkörheinis<her f 9063 9 499 3 (16 7 26435 13,70 14,00 ; ¿ - G G ; Mee ait 4¿ Uhr, im „Stadtgartensaale“ (Eingang Am Stadt- c. Salzbergbau | a E HT 14 50 : / garten) latt. HeA im Oberbergamtsbezirk Halle 7 463 L 2 Ï im k Clausthal 746 Po 7 465

: c Magdebu 9. Dezembh ¿rzber 18.00 E f 68 : L gdeburg, ezember. (W. L. B.) Zu>erberi<Gt, d. Erzbergbau 19,34 : L UN ; Aornjüer 88 Grad o. S. 8,67¿—8,774. Nachprodukte 75 Grad o. G in Mansfeld (Kupferschiefer) 5 5045 | 15 007

2 2 J 7,15, Stincmung: Stetig. Brotraffin. I o. F. 19,00—19,124, | im Oberharz D a de 2 585 | 2 728 610 1803 797 2013

Kriftallzu>er 1 m. Cs A eis, Gem. Naffinade m. S. 18,75—18,871, in Siegen Ee E c | : 11 288 F 3 907 s „ICH9LE) Hafer. : et Melis 1 mit Sa> 18,29—18,374. Stimmung: Nuhig, stetig. | in Nafjau und Weblar. . E 7 599 i : j 744 991 1 t 228 12,60 13,00 13,00 13,40 13,40 i 975 13,00 | . 12. . Rovzuer I Produkt Transit frei an Bord Hamburg: Dezember | sonstiger re<tsrheinis{her . 58 5 868 6 047 5 1 491 879 2 2028

-—— -— 15,20 15,20 | . . - E 9,20 Gd., 9,22 Br. —,— bez.. Januar 9,224 Gd., 9,2714 Br., | linksrhetnisher .. 3105 3158 3 971 F c 701 678 1 290 us

16,30 16,30 i 1223 16,30 2 11. arr bez, März 9,324 Gd., 9,374 Br., —,— bez., Mai 9.42 O ; : 2 i E OOLIU

: f : A ; ; 9,475 Br, —,— bez., August 9,621 Gd., 9,65 T, aua Dat ie A 14,50 14,60 15,00 15,10 15,50 ; ; : | Etimmung: Stetig. Wowenumsatz : 458 000 Zennter, ; ’) und ?) siehe Anmerkung *) und *) der unteren Nachweisung. 14,00 14,40 14,40 14,60 14,60 28 394 14,33 . 11, . Göln, 8. Dezember. (W. T. B.) Feiertag. ?) Hinzu tritt der Wert der Brotkornzulage: im Ill. V.-F. 1910 14,80 15,20 15,20 -

14,50 15,40 12,70 13,00 13,20 13,50 _— | 14,50 14,50 14,30 14,30 D209 15,25 Det Gl E pee C t R 17,40 ‘18,60 | T a a N d | 19,20 19,40 | Château-Salins é 4 —_— | —— 14,50 15,00 |

M Braugerste

1700| ¿17,00 19,60 L 19:80

S Sa A

D Ade a os A 12,60 Landsberg a. W. . ay O e g 0

E a C a s 14,10 Pirscbera L Ul « G E E E 14,00

E e e i 14,80 N a E E a0 2 r L E Winnenden . . 1s E 14,00 L E N 13,20 E L L A O 14,90

0,09 M

a E remen, 8. Dezember. (W. £. B.) (Börsenshlußbericht.) 1 B 190 011 | fir 1 , i . T. B. D - © T L 2 L S 5 400 14,70 15,90 19,00 ß 7 Hrivatnotierungen +_S<hmalz. Stetig. Loko, Tubs und Firkin 544, im Jahresmitel 1909 = 0,14 / E 14,20 14,40 14,80 15,00 15,20 261 3 846 14.74 14,74 oppeleimer 555. Kaffee. Behauptet. Offizielle Notierungen S

6 4 5,20 16,00 297 4 395 14,80 15,50 | 3.12. ; der Baumwollbörse. Baumwolle. Stetia. E S : 189 1600 Hs Eo R 6 e 1B 1551 | L128. ' middling 61: k Stetig. Upland loko 11. Durhschnittslöhne der einzelnen. Arbeiterklassen auf 1 Schicht. F â - G . . . o . . . . F S 14, 0 14, S A 9 B n N | E N am Urg, 8. ezem er. W. T. B. E Château-Salins y 0 50 et : spez. Gewidit 0.8002 Totè dmg E ) Petroleum amerik Bemerkungen. Dte verkaufte Menge wird auf volle Doppelzentner und der Verkaufswert auf volle Mark abgerundet mitgeteilt. Der Durchschnittspreis wird aus den unabgerundeten Zahlen berenet. Damburg, 9. Dezember. (W. T. B.) (Vormittagsbericht.)

Kaffee. Stetig. Good average Santos Dezember 564 Gd.,

Ein liegender Strich (—) in den Spalten für Preise hat die Bedeutung, daß der betreffende Preis niht vorgekommen ist, ein Punkt (. ) in den leßten se<8s Spalten, daß entsprehender Bericht fehlt. März 564 Gd. Mai 561 e Selteiabor be M Gh,

Berlin, den 9. Dezember 1910. 5 Zu>kermarkt. (Anfangsbericht.) S Art und Bezirk “pan die Bors Ba andenen nere Vene” fel e E Le Mobil Besu ddt agt Su G E ua pr 9,39, Mai 9,423, August 9,621 des Bergbaues er-Vezemder 9,627. Stetig. / 0e v OVergbaucs L London, 8. Dezember. (W. T. B.) Rübenrohzu>er 880 I E ° 1h. A Wert, ruhig. Savaiu>er 6 ose beotut 1910 ) i i i . * nom., r E ap det Innen! Rdarnlcen (fs f 14 Pai) 190) Piamnen Dat | 140 46, 670% B do S Ut 0 So r 18 Y Fondon, Y Beitr, (W. T B) (Eik) Standard. | (S / , eihsrenteien (2 iva, assiva 9 (—), zusammen 2249, / ¡0,4 M ' 2) s upfer stetig, 57/5, 3 Monat 57!3/ i Z L 9 t r s - A0 (Aus den im Reichsamt des Innern zusammengestellten (2239,4). Passiva. Kreditbillette (Differenz zwischen I passiv und +) Ab Bahn. - Liverpool, 8 A i 3. : É | j E E E „Nachrichten für Handel und Industrie“.) Ia aftiv) 1282,4 (1266,2), Kapitalien der Bank (Nr. 3—5) 55,0 5) Frei Wagen und ab Bahn. Umsaß: 18 000 Ballen, A e E DD a Im Bete: a Steinkalited. Bericht der Handelskammer von Bengalen für das (55,0), Einlagen und laufende Rehnungen (Nr. 6, 7, 8b, c, d, e, 9) S Tendenz: Fest. Amerikanische middling Lieban, “ot N: bergbau Vankeliainge rente (Nr. 84 2008 Gd N e: Oen, der EIRO Amtliher Marktberiht vom Magerviehhof in Dezember 7,76, Dezember - Januar 7,75, Januar - Februar 7,76 | !! Oberschlesien . .| 8—129) | 50,3 3,95 | 3,97 3 23,5 | 3 » 1,16 | 190 Von dem Bericht der Handelskammer von Bengalen für das | rentei (Nr. 8a) 289,8 (294,3), Verschiedene Konten (Nr. 2, 10, 11, 12) riedri<sfelde. WochenberihtvomGeflügelmarkt Xebruar - Mär: 7,78, Mârz - April 7.79 April -Mai 780 | Niedershlesien .| , 8—12)| 471 3 3, i 9279 | 30: 9 / 5 Jahr 1909, der Angaben aus den verschiedensten Gebieten des wirt- | 57,3 (06,0), Saldo der Re<nung der Bank mit ihren Filialen (Nr. 24 für die Zeit vom 2. bis 8. Dezember 1910. Mai-Iuni 7,81, IJuni-Juli 7,80, Juli- August 777, Au ust. | 1m Dberbergamts- A Said | A E s E a liegt d sweite | Feidraitcien E Aktie E G A Pa 0: 2A Frische Zufuhren. September 7,54. 90, “Ul (OTL R bezirk Dortmund: Mah eiGlen für Panbel und M usteies, L e REE. E 1c 7c E gliaa S Freit Sonn-Sonn- Mon- Diens- Mitt- Donners- Ubi S aa egow. 8. Dezember. (W. T. B.) (S@(hluß.) Nobeiscn S Se VIE Luisen straße 33/24 im Zin ele Merlin N, 0 E O revag abend tag tag tag woh tag - rut "g, D P LEEREOn D warrants 49/10. b. Südliche Re. R UG hs nad Tann. wil, Mete Sl senton London, 8. Dezember. (W. T. B.) Bankausweis. Total, Stü: L steti P 2% Dezember. (W. T. B.) (S@luß.) RobzuFer vie ; F 95 5 i zur Einsichtnahme aus und kann nah Ablauf dieser | reserve 25 885 000 (Zun. 199 000) fd. Sterl. , * Noten- | Gänse. . . . 7420 3300 7700 3300 2200 7700 1100 a 0, 88 0) neue Kondition 277. Weiser Fuer usi | d E L N Frist auswärtigen Interessenten auf Antrag für kurze | umlauf 28 203 000 (abn, 1ER Db. P: Di Tia. O Mh für 100 kg Dezember 30}, Januar 307, März-Juni 314" | Summe O.-B.- A. Zeit zugesandt werden. Die Anträge sind an das ge- | 35638000 (Zun. 7000) Pfd. Sterl, Portefeuille 27 404 000 | Anderes Geflügel L N G Dortmund (a, þ nannte Bureau zu richten. C, 1 087 200; P dp A En L Bean GN C12 209 Be rien L 6 Gesa en Enten. otdinars ee Bea pee (W. T. B.) Java-Kaffee good f und Revier Hamm) ei 5 g des A i , 6 v E Zun. 1 411 000) Pfd. erl, Guthaben des Staats / Verlauf des Marktes : Geschäft flott. Dv | 3 R . E E j ¿ ; (Abn. 1 358 000) Pfd. Sterl., Notenreserve 24 585 000 (Zun. 229 000 Es wurde gezahlt in Posten niht unter 300 Stü>: Raf A E TNEN, 3. Dezember. (W. T. B.) Petroleum. (Staatswerke) . . g i E R ; E E o b Bad, E S irekts Pfd. Sterl., Regierungssicherheit 15 594 000 (Zun. 950 000) Pfd. Sterl, a vie «4204,80 M do. Geries Type weiß loko 19 bez. Br., do. Dezember 19 Br,, | bei Aachen. : | 5/3 | 424 | 418 el E am 8s. Dezember 1910. rozentverhältnis der Neserve zu den Passiven 502 gegen 50} in der Primagänse bis. 5 60 do. Januar 194 Br. do. März- April B E R 4 2e RNuhrrevier Oberschlesishes Revier orwohe. Clearinghouseumsay 297 Millionen, gegen die ent- Feige Zänse . E 3,80 : SGMals P Seemibe (W. T. B.) (S@l 5 raa L : R S 4 t c E Be T. E K d A U j e ; ( sprehende Woche des Vorjahres mehr 56 Millionen. D E E oe 4 oe! 200200. loko middling 14,80, do. für Januar 1 40 “4 F ) Di T im Oberbergamts

Anzahl der Wagen G ; La L 7 S E Gestelt . . . 10284 387 Paris, 8. Dezember. (W. T. B.) Bankausweis. Bar- r e De i : Ee , do. in New Orleans loko middl. 14/16, Petroleum Refined (in Cafes) bezirk Halle:

TALUUTIALACNT0

| |

| P 12,90 13,70 13/80 14/30 14,40 14,90 | | | | |

nt: |

ergarbeiter !)

Unterirdis J ; das S in “lat | Sonstige Er s eus Tage Fs Jugendliche männ- veschäftigte eigentliche | „Und in Zagebauen )astigte erwasene iche Arbeiter Weibliche Arbeit Bergarbeiter ( beschäftigte Arbeiter männliche Arbeiter | (unter 16 Jahren) 4 cis

chit der

| 4 S

) und in Tage- |

äftigten ei

+07 Q pPtnoeg Q 4 E H Gu 4 QK, | Z reines Lohn reines Lohn |_reines Lohn reines Lohn |_reines Lohn

H=-

Gz

im TLE V.-J.

1910

D V

im TILE BV.-F. | 1910

im H.

N Y.- 4

im i -TH

von der Gesamt-

ume) d

bre

belegschaft belegschaft belegschaft belegschaft

un —— O

belegs chaft

lien B von der Gesamt- von der Gesamt- ahres

mittel

1909 von der Gesamt- von der Gesamt-

mittel

1909

S. gn

mittel 1909

Cx P ZAahred-

auer einer unterirdi\{> ahre mittel 1909

bauen bes mittel 1909

im Jahres-

D

im Ja l Cir

—A

S

__im Jah un Jahres-

—_ N L D

unden

% N

N

v. H. 2

M

12. 1-18.

o a I S

—_— S Z=

R

i

p pt

1,30

E L H 3 I: S A aba l U ut ÉCAA L A Hu IE L mte Nein här Pr A D

E CARER

Ni E r e, vorrat in Gold 3 286 618 000 (Abn. 1 723 000) Fr., do. in Silber junges)... —— 8,90, do. Standard white in ® unterirdis{ RRNE Gre 825 119 000 (Abn. 2028 000) Fr., Portefeuille der Hauptbank und GLLERE «o (6 e100 when 7,40, do. Credit Blances at Dil City 132 ‘Sémaly Wehe S O fe S r es os Z E 17 e 00 Fes ola eei 10,25, do. Rohe u. Brothers 10,60 Zucker fair ref. Summe i weifelhafteausländishe Firma inRotter- n. 90 3 T, Laufende Ke<nung der Privaten z uscovados 355, Getreid ah L [12 F 1 TiuírkeRas : tines Brett O find bee Ma 585 169 000 (Abn. 37 983 000) f Guthaben des Staatsschazes Kursberite von auswärtigen Fondsmärkten. loko 134, do, für Januar 11.05, o. f Mit A io Mr. 7 N Ca

d (Internationales Vermittlungsbureau) sind den Aeltesten der Kauf- G e 0 am (F r., Gesfamtvorshüsse 598 007 000 Hamburg, 8. Dezember. (W. T. B.) (S>@luß). Gold in Standard loko 12,35—12,45, Zinn 38,40—38,75. im Oberbergamts-

Berlin Mitteilungen zugegangen. Vertrauenswürdigen | 135 776 000 (Zun. 9 928 000)

Sire Lie he im Bata be: Wetbrtation Neue Friedri (Zun. 20 386 000) Fr., Zins- und Diskonterträgnis.47 377 000 (Zun. | Barren das Kilogramm 2790 Br., 2784 Gd., Silber in Barren das bezter Helle 4 18 R E

straße 51 1, an den Werktagen zwischen 9 und 3 Uhr mündlih oder | 857 000) Fr. Verhältnis des Barvorrats zum Noten- | Kilogramm 74,50 Br., 74,00 Gd, La Oberbergamts- / Mj v PENA 9,30 | 9,6 D 0/2 Fo,0 1,6 | 1/28

\{riftli< nähere Auskunft gegeben. umlauf 78,85. i ten, 9. Dezember, Vormittags 10 Uhr 60 Min. (W. T. B.) A pi: bezirk Clausthal | A E : M Einh. 4% Rente M./N. pr. ult. 93,50, Einh. 40%/ Rente Nr. 25 und 26 der , Mitteilungen für die öffentli en g GouhvenEn L s « d 2 | d, 6 | 1,50

in Mansfeld (Kupfer-

1

Die Lübe>-Büchener Eisenbahn-Gesellschaft ver- : 4 Ie (y ebEE LnIO VorTEUNa 0709082 Æ (1909: | q Zanuar/Juli pr. ult. 93,45, Oesterr. 4 9% Rente“ in Kr.-W, pr. ult. Feuerver]iherun gsanstalten“, Zeitschrift für die Praxis und CASEE M, Na: 129 2/7 G), Mesamtlumme bis Ende No- : ; Q 93,59, ngar. E E Pr N Ungär. 4% Rente in Kr.-W, das Net der Sachschadenversicherung und des Feuershußtzes, Heraus- chiefer vember: 8393352 F (i. V. vorläufig: 7779842 M, endgültig: Berlin, 8. Dezember, Marktpreise na< Ermittlung des | 2205, Türkische Lose per medio 259,25, Orientbahnaktien pr. ult, geber: Bureau des „Verbandes öffentlicher Feuerversiherungganstolten | ; L A 8.

8 732 609 Æ). Die Bruttoeinnahmen der Orientba hn betrugen | Königlichen Polizeipräfidiums. (Höchste und niedrigste Preise.) Der | —,—, Oesterr. Staatöbahnaktien (Franz.) pr. ult. A E 7 Deutschland“, Geschäftsstelle (Schriftleitung und Versand): Kie{ | Mm Dberhayz . 1 2/00/0)/ 35210) 10,8 |3/4610)| 3,3610) 2,7210) 2 6510) 5/4 1/8710 1 S510) laut Meldung des „W. T. B.“ vom 26. November bis 2. Dezember | Doppelzentner für : Weizen, gute Sorte) 19,80 4, 19,74 46. Weizen, gesellschaft G: Akt. pr. ult. 120,00, Wiener Bankvereinaktien Gartenstraße 4, haben u. a. folgenden Inhalt : Nr. 25: Dag e R ' 22 | G9) 202 8 3,49 | 3,56 [s 3,3: 8 | 1,72! 164 Le T. T eDitaN statt AE, Pt. G: 671,00, Nngar. By: Gese über die Landesbrandversicherungtanstalt vom 1. Juli 1910, sonllige G 8 1884 19201 34 323 | 2 ' 3,08 | 2/95 ‘60 15d

1910: 531 708 Fr. (mehr 112700 Fr.). Seit 1. Januar 1910: | Mittelsorte f) 19,68 46, 19,62 4. Weizen, geringe Sorte f) 19,56 M ; 15 326 893 Fr. ite 2410 863 Fr B 19,50 #. Roggen, gute Sortef) 14,65 4, 14,64 A. Roggen, | Kreditbankaktien 863,00, Oesterr. Knderbankaktien 535,00, Unionban Norwegischer und deutsGer Feuers{uß, Die Lagerung von Benzin Ee 2 606 | L

Nach einer dur< „W. L. B.* übermittelten Meldung | Mittelsorte f) 14,63 4, 14,62 4. Roggen, geringe Sorte f) 14,61 é, | aktien 643,00, Deutsche Reichsbanknoten pr. ul: 117,57, Brüxer und dergleichen feuergefährlichen Flüssigkeiten in Ne ‘aufêstelle R E N H L L der Kaiserli rufen Flur, und Handelsagentur ergab der | 14,60 #. Futtergerste, gute Sorte *) 16,00 4, 15,10 4. Kohlenbergb. -Gesells “Art, eal Oesterr. Alpine Montangesell- Automobilhallen. Selbtentztriwees Siniia die Stel [len Q linksrheinisher . j; 92,9 *| 3/29 3,16 Wochenausweis der Russishen Staatsbank vom 6. De- | Futtergerste , Mittelsorte *) 15,00 , 14,20 M. Futter erste, | \haftsaktien 770,75. Prager Eisen ndustrieges.-Akt. —. ; slammensichere Anstrilhmasse. Eternitdächer. Cigenartige Brand- | - i zember d. I. folgende Ziffern (die eingeklammerten Ziffern mj fori geringe Sorte *) 14,10 4, 13,30 Mt. Hafer, gute Sorte *) 18,10 4, London, 8. Dezember. (W. T. B.) (SWluß.) 2X 9% Eng- [häâden. Ueber den Einfluß einer unvèrsuldeten, aber vertrags- !) Aus\chließlih der Ein- und Ausfahrt. aber einsGließlis vor Baur taats- | 17,20 #. Hafer, Mittelsorte *) 17,10 4, 16,20 6. afer, | lis<he Konfols 79?/,¿, Silber 25, Privatdiskont 31. Bankeingang mäßig oder gesezlih verbotenen Doppelversiherung auf den re<tlidhen 2) Gesamtbelegs{haft" vergl Spalte 2 „i Vogl einshließli< der Pausen.

den gleihen Positionen des bekannten Bilanzformulars der y t bank j der Vorwoche), alles in Millionen | geringe Sorte *) 16,10 46, 15,30 (. Mais (mixed) gute Sorte | 122 000 Pfd. Sterl. Bestand des zuerst abges{lossene MersiBEuraäiecks Kata Men 5) Tecamtbelegschaft' vergl. Spalte 2 von 1. 2 | Mel: M E V aig e A 14,10. abgeschlossenen ersicherungsverhältnisses. ?) 18,9 v. H.: bis 8 Stunden; 72,7 v. V. : bis 10 Stunden; 8,3 v. H.: bis 11 Stunden:

ftiva. old in den Men und auf besonderen Konten | 14,10 4, 13,90 #. Mais (mixed) gertnge Sorte —,— M, Paris, 8. Dezember. (W. T. B.) (S<luß.) 30/9 Franz. Geseßes- und Verordnungswesen. Nr. 26: Das Gde Goïon 1 KRER No E ae Z T L Sorte 1390 #6, | Rente 97,87. über die Landesbrandversicherungsanstalt vom 1. Fuli O Blio s) T O e O 0 ss Ge e: S De 0 A i s ie E J 3 ,d v. H.: bis » 219,0, V: dI8S Stunden; 98,0 v. H.: bis 8 Stunden.

) 9 r- as c ) D 20 d f r » r r

Si 9,090 D, « 4 O: S2 5, 1,62 1,55 1

old der Bank im Auslande | —,— #. Mais (runder) gute [bér- und Scheidemünze (Nr. 1e | 13,60 #. Richtstroh —,— M, -—,— Mk —— #6, Lissabon, 8. Dezember. (W. T. B.) Goldagto 81. oder Sturmschaden ? Der Begriff der „Explosion“ im versicherungs- s) 0,5 v. H.: bis 6 Stundeu; 0,3. H. : bis. 7 Stunden: 99 2 v. H bis 4 Sr / V,D' V. D. : DIS I O Le S. : DIS- ( Skunden; 99,2 v. H,: bis 8 Stunden.

._— Heu ; > T S S pezialre{nungen (Nr. 5) 246,9 | —,— #. Erbsen, gelbe zum Kochen 50,00 4, 30,00 M. New York, 8. Dezember. (W. T. B.) (Swluß.) An der technischen Sinne., Norwegischer und deutscher Feuers{utz. Di 7) 177 v. H: bis 6 Stunden: 0,5 v. H.: bis 7 S ;: 97,8 v. H.:.bis 8 S durch e umd Wert- | Speisebohnen, weiße 50,00 4, 30,00 46. Linsen 60, d heutigen Börse waren die Kurse vielfachen tufihtendet unter- >agerung von Benzin und dergleichen feutergefäb lden Flüssigkeiten s) Mae Tie M unden sf Redlingbiusen Wéstitetlinag Ore D canen Dortmund 11[ Nord 98 ( W}t-1 j , West-t 1 ¿0 d 11, Dortmund , Nord-Bo@um, Herne,

(Nr. 1b und 2) ‘1223,7 (12302

(Nr. 3 und 4) 250,7 (259,6), i

O G E L ering Va E 44 6), eziälre<nungen, ergeste

L (Nr. und 7) 137,5 (136,2), Sonstige Vorshüfse (Nr. 8—17) | 20,00 4. Kartoffeln (Kleinhandel) 8,00 46, 5,00 46. Nindfleis orfen. Ï i : Festi a \

195,2 (193,7), Protestierte Wesel und prolongierte Schulden, fiher- | von der Keule 1 kg 240 4, 1,60 4; do. Bauhfleish 1 kg | ariff eine A JAwidug Play, da auf dem er öhten Kursniveau nischer Stoffe. Feuerbeständigkeit der Kalksandsteine. Eigcu- 9) Süblihe Neviere: Dortmd 1 Wit E n O : estellt dur< unbeweglihes Eigentum (Nr. 18 und 19) 47 (4,8), | 1,80 X, 1,20 M. wetinefleis< 1 kg 2,00 Æ, 1,40 . | Ware herauskam. Unter Angriffen der Baissepartei erhielt si< artige Brandschäden. l o) Siebe Mile Tei 7 ' itten, Hattingen, Süd-Bohum, Sit Essen, Werden.

Wertpapiere (Nr. 20) 79,9 (80,5), Wertpapiere auf Kommission er- | Kalbfleish 1 kg 2,40 #4, 1,40 M. Hammelfleish l kg | dann die {wae Stimmung, zumal auch vereinzelt Liquidationen che Ÿ ng i

worben (Nr. 21) 0,9 (0,6), Summen zur Verre<hnung mit den Adels- | 2,10 4, 1,30 (4, Butter 1 kg 2,80 M, 220 Æ Efer s<waher Hände erfolgten und eine stärkere Znterventions- und Bauernagrarbanken und anderen ierungsinstitutionen (Nr. 22) Markthallenpreise) 60 Stü> 6,40 M, 4,00 M. rvo 1 kg | tätigkeit ni<t zu verspüren war. Dér * Moarït wurde

1,5 (1,2), Unkosten der Bank und verschiedene Konten (Nr. 23) 307 | 2,20 A, 1,20 M. Aale 1 kg 280 , 1,60 #. Zanber-1 kg | dann zeitweise von einer trägen und lustlofen Haltung be-

(30,1), Saldo der Rechnung der Bank mit ihren Filialen (Nr. 24 | 3,80 4, 1,20 X. Hechte 1 kg 2,80 M, 1,20 46. 2 arsche 1 kg | herrs{<t, die aber dur< eine lebhafte Geschäftstätigkeit ab-

worfen. S anfänglicher, auf De>ungen zurü>zuführender Festigkeit in Verkaufsstellen und Automobilhallen. Selbstentzündung orga- | Gelsenkirchen, Wattenscheid, Ost-Essen, West-Esfen, Oberh aufen, Duisburg