1910 / 289 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R Ne Sa E M Erg Se S

Tivoli-Brauerei, Stuttgart. V iiva: Bilanz per 30. September 1910. Passiva. B Vilanz pro 30. Se tember 1910. 04 Lange H 4 af : R Ta î e V t e 3 e Î l Fe- und Gebäude- und Per Aktienkapitalkonto 750 000 i 9 M E

t 300 000 mm Deut ? R F Î lshen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger

i M A : An Grundstü mmobilien . , - - 4 560 826 61}| Aktienkapital 2 000 000 Wirtschaftshäuserkonto . . . - | 1169 527/99 Obligationenkonto Geräte 994 482 70]] Obligationen 478 540 Maschinen-, Apparate- und Ge- Hypothekenkonto 415 181/61 2 772 330 rätekonto 119 935/78 Kauttionenkonto 14 295/80 : 39 479/90 Kreditorenkonto e 17 : T 29, ( 7 c Vi D mie Berlin, Freitag, den 9. Dezember

ässer und aschinen Hypotheken 81 314/87]] Kreditoren 959 240 Lagerfässerkonto 320 898 Transportfässerkonto 32 859/93 Akzeptationskonto aat Bankkonto 163 48118 p 360|— Untersuhungssachen. . Erwerbs- und A DES e

brett. + os Wisenbahnwa a a e 9 905 70 Reservefonds L T arlehen und Debitoren 1 090 925/29 Extrareservefonds 151 900/74 Flaschen- und Kistenkonto . . - 7 000|— 1 Kasse und Wechse 26 780/69 Delkrederereservefonds 83 000 Elektr. Lichtanlagekonto . . - - 1/50 Dividendenkonto 3 Aufgeb E 132 463/62]| Gewinnvortrag aus 1909 27 868118 Fuhrpark- und Pferdekonto . „| 1746300 S ionaninsentowo - » » «rf O T2 2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellun d 0 151 30052 Mobilien- und MWirtschafts- ai ala) Beleperdn Dn N a A 4 Babe e M N Verdingungen 2c L aht en Î er 6 C peztalreservelonio S Soimtanbitas on Wertpapieren. : v} t ° itgesell ; ¿ gefellihaften auf Aftien u. Attiengefelsaften Ae NFZEIFEL« | # insel un dnvalibitäs: 1e Versie aum einex 4gespaltenen Petitzeile 20 . Bankausweise ersicherung. De . Verschiedene B _ ekanntmachungen.

Effekten 33 96879] Reingewinn pro 191 inventarkfonto 3 394 Gewinn- und Verlustkonto A T4 933

NBorausêzahlungen . . - * 364 412 E ies 53 Automoßhilkonto 7 17 265/50 A Minen. E E 5) Kommanditgesellshaften | Louis Schwarz & Co. Cham a i hampagnerflashen-Fabrik vormals Georg Boehringer & Cie Ahern.

%

6 945 079/23 Gewinn- und Verlustkonto Zugtierekonto a T Vorräte: Bier, Malz, Hopfen, ; auf Aktien u. Akliengesellsh. Aktiengesellschaft

M 2 Kohlen, Kohlensäure, Mate- 81 162/62 [77246] Gewinn- und Verlustkonto am 30. Juni 1910 k n

X 8 An Abschreibungen 153 354/56 Per[Erträgnisseaus Bier u. Nebenprod. 710 559/68 : . Reparaturen E, Pahhvirischaften „j 100 DSA L E O Generalunkosten 491 42440 Kassakonto L 4 R " Reingewinn pro 1910 —LCE ala Wechselkonto 1206/6 Gaswerk Salbke A.-G. Breme R IOS 1 RO5IYZ f 50|— dn —————— C RREGA Gs Sertes E 505/92 861 505/92 S tar fte ved d 178163 fo e A unserer Gesellschaft weg An General Verlust. «K An Béetriebsunkosten C Die Direktion. Fnteressenkonto __4447/97 U E O Direktor Hans "Era i Fri eiE Wei Personen: f Ala olien 380 528/77 | " Abschreibungen M A L L M L E Grüna s Pi el das Geshäftsjah 1909/10 auf bie 1 928 129/99 1928 129/99 Vorsiber, B riedrich Weigel in Leipzig, | , Provi t ntnto 106 160 89 Gewinnvortrag 888/60 Fn der heutigen Generalverjamm ung wurde beschlo}jen, Ur as Geschäftsjahr 1: u R ; E rektor Carl B " Versiche 254/83 —— Aktien eine Dividende von 15 9/6 zu verteilen; die Coupons für 1910 werden vou heute ab an unserer O eere) warorneanrs S U Verluton I „Ha stellvertretender Borsen ard Westphal in Leipzig, | , Sa 9 6 329/44 Aktiva. 695 809,66 Kasse sowie bei der Württembergischen Vereinsbauk hier und bei der Deutschen Vereinsbank in A M | P Direktor Otto Wilhelm Klein in Schönebeck (Elb Gewinnsaldo A 915/97 R eee G Ma OT E E R per 31. August 1910 695 809/66

Frankfurt a. M. in 6. Dezember 1910 An Bar n s D Per (Erlös aus Bier, Brauerciabfällen 2c. 453 36670 e eis Thaeeekauf Achamies Aas t und A —— nl 4 gigen n _ Pasfiva. , : ) L ALEDAS : Abschreibungen 16 42 . , beide in Bremen, i

An E 25 Ms R x Reingewinn 28 512/02 felfait Vorstand bez. als Prokurist ee Ge Per Vortrag dus 1908/1909

o Fischer, Vorsißender. 153 366 266/70 153 366 3 766170 [ t aft niedergelegt. Vorstand der Gesellschaft ist | * Betriebsgewinn in 19 O 18 131/34 7 / 8 53 36617 fortan Herr Gasanstaltsdirektor a. D. August Ost " Jmmobilienert in 1909/1910 .| 683 276/61 versammlung wurde für das Geschäftsjahr 1909/10 die in Bremen. gust Oster nertragskonto . . .. 8 292118 d ist diese gegen Ginhändigung des Dividendenscheins N den 6. Dezember 1910. 709 700/13 er Auffichtsrat. Der Vorstand. _—Lilanz am 30. Juni 1910. ¡00188

S S T N Hi Se

A 061] Per Gewinnvortra 2138 Warenkonto E D 693 650 99

E RE E PEE E E S O E R E E T T P T E K E MEBRTEKR Lr: D O f E

An Immobilti e ( fr bilien 626 277|19|| Per Aktienkapital : a R 64 667 52 Vorzugsaktien . 4 659 000 946/92 Stammaktien ._, 95 000 | 754 000|—

Materialien r äd n e Arbei ü 66 618/59 rbeiterunterstüßungsfonds . . . 4 947—

ale

L \ L 853 91 ppothelen 361 786106

G 5/60 atten : i ebitoren 950 482/18 Kreditoren 6 e E

Nertetilung einer Dividende von 4 0/0 beschlossen, un ei der Bank Meyer Frères, Zabern i. Elf, zahlbar. i H. Wei - Weigel. Oster / Aktiva. Patentkonto Re M Arbeiterunterstütungsfonds bei Lier Beotbertrds 32 Game E 388/60

E Elblagerhaus-Aktiengesells haft. Verteilung, einer DiVdE B vie Aktiva. Bilanz pro 30. Juni X90 —— L aci i „Passiva. Saarburg i. Lothr., den 5. Dezember 1910.

| “A ld Brauerei Gebrüder Luß A.-G. [67830] An Oraab: aaf Gebäubai S

h ebäudekonto . . .| 1082 8504

ä Maschinenkonto 2 990/41 der Sparkasse

Deutsche Dampffischereigesellschaft Glefktrische Lichtanlagekonto . “18 as Us —— „Nordsee“ Bremen. Sans © | 21788[76 1 297 015/97 ———- H Der Vorstand. 297 015/97

E «(4 1 056 509/76 | Aktienkapitalkonto : E [77251] i Aktiva. 1909 - 1910. Rechuungsabs{chluß. Passiva. a c Babnacsclußk S S G R Ö ENSS R E M S In der Generalversammlung vom 3. S ahnans{hlußkonto 31: O d. Jahres ist i: : . September Patente- und Zei „8 139116 | [769 ist beschlossen worden, das Grundkapital Bic : f L 70 [76 Wait Wh e z garnspinuerei Kuneyl & Cie Mülhausen i/Elf

Gebäudekonto . «. + - | t 41 137/88 | 178 Stammaktien 890 000|— Per Aktienkapitalkonto: der Gefel [ 9 sellschaft von 4 5000 000,— auf 4 4000 000,— | « Seshäftöinventarkonto 35 472 odellefonto 49 061 Kommanditges gesellschaft auf Aktien *

Gleisekonto Maschinenkonto . . + - 54 176/66 A C DOOO, e | 362 Vorzugsaktien Lit. B M E T A 1200 Aktien à H 1000,— | 1200 000|— ; ' Sal in der L / 57 539/99 4 Allee ae e daß je 5 Aktien zu ammengelegt werden. Die Aktionäre, erlu Anlagen und Vorräte | 869 017 Soll valdebitoren J UL S0, Gewi 43 422 nn- und Verlustkonto per 30. Sept Len ariré o-a ruten en tuen nrn . ember 1910.

Gerätekonto 11 32775 eee reren Mobilien- u. Utensilien- | | à M 1000... 362 000|— E 108 Vorzugsaktien Lit. C : An Grund- und Gebäudekonto __108 000] L800 0 M6 480 000,— | - | Unterstüzungsfondskonto welche ihre Aktien noch nicht eingereiht haben R gonto 2 945 elkonto : i 6 024 An Falsiveinsenltquis 145 831/77 Per Warenk e Tul | aren onto 1 309 084/02

O e ao ees A Pferde- und Wagenkonto 1|— 1163 154/05 à #6 1000 Vorräte B39 | Amortisationskonto der Zugang 51 590,833 s j Dts 10 021/30 | R n.-B 18 t Z C 531 590,83 Reservefondökonte 144 aan 40 Effektenkonto 91 592/45 | elfrederekonio. - . « 45 q. 20/6 Abschreibung „11 590,83 ( ¡f s j: (c Debitoren und Voraus- | | } Kreditoren 90 264/11 e (0 2 [r o Verlust . „_81187,02] N 701/28 werden aufgefordert, spätestens bis zum 15, | P dökont 24 036160 ; Maschinenkonto . . - # 490 000, 4 L p | nuar 1911 eiuschließlich . Ja- En an Pat } g 665/75] 385 658) os E O , 68408,14 Reservesonds us De) ‘0 odo! in Bremen: bei der Deutschen Nati eefuherung x: 2 848 088,75 389 60800] P inn: ind Berluft "S WOBIL teiligung Oschersleben - - | 14 89015 remen: dei ter Deutschen Nationalbank | 7 Kontafortaterbitgiek - : - - :| 708980 01 | * B n nto Kautionskonto # 9 | Bewinn- und Berlusl- ae kaalga ca. 4 2/o Abschreibung _„ 93 408.141 D385 | s P Ot ae L | “hei dem Bankhause Bernhd. Lo , assakonto 7 969 N e, sonstige Unkosten u. statut. | | [99 D ——— De j in Berlin: bei der B ». Loose & Co., ie U IIE erbindlichkeiten 875 | Tes 1581 Sp | T 548 812 ck48 812/55 ÜUtensilien- und Werkzeug 000 O G0i— Industrie ank für Haudel und Pasfi 3 225 872 " Oas: v MEDern daung 4.1000 | O 0129 | q y N onigl. Hau | i ; Ñ ersi ( 5 : | Gewinu- und Verlustrechuung aut 30. Juni 1910. Haben. Zugang „1202,45 | Lina M 1797 737150 Me sdeiren ige A E RE und Gewinn- Ao 1750 000 - Rüdftellune auf Debitor e 20 437/47 T M (S a s Kreditoren 212 5663 anteilscheinen für 1910/11 u; f unter Beifügung | \ Hypotbekenkonto ‘7500007 | 2 Wbsdreibungen 1910 - - - : :| 7208080 e ca. Abschreibung __2 202,4: Í | j Pr ernverzeichni nto C wi L i | Geschäfts- und Betriebsunkosten, Löhne, Saldovortrag aus 1908/1909 A 1 503/49 Gb ton Ä : g T6 000, zun ede de usammenlegung und, Ne 4 ô/o Obligationenkonto . . . E ; E Vex 30 e 1908 s Gebälter, Steuern, Versicherungê- | | Uebertrag vom Amortisationskonto | «S IONRO A wertung für Rechm durch 5 teilbar sind, zur Ver- Konto für ausgeloste Obligationen| 10 608 y j 4A TL SCBSs präâmien , Zuschüsse zur Krankenkasie der Vorzugsaktien Lit. B . - - 25 000|— ——F 05953 | H.-G.-B. ein echnung der Beteiligten gemäß $ 290 Obligationenzinsenkonto . 92 538! 1 309 084/02 und Invalidität, Beitrag zur Berufs- | Neberschüsse aus 1909/1910 . . 416 793/67 M 26 089,93 e Lr zureichen. Für je 5 eingereichte ÄAftien Zinsenkonto * DODIE Aktiva. Schlußbi | 13 | D 996| | ca. 8 9/6 Abschreibung 2 089,53 emäß Bars dem Stempelaufdruck „gültig geblieben Arbeiterunterstüßungsk'onto “f 153/401 Ei É G E ufßbilanz per 30. September 1910 09 084/02 | 4, Gespannkonto . . « # 7 000,— L bi eralversaunnunaBesluf: ven A Sa. Akzeptenkonto S 9 423/27 a Passiva. 6 525, mber 1910" versehene Aktien zurü p Frachtenko 76 722/40 | Immobili 13 “M een E L Akti i L+ fri : zurückgegeben. Die 1 nto en und Mobilien 7 99716 ir en, die nit fristgemäß eingereiht, und die, welche öhnekonto 1 833/27 7 (Arbeiterwohnun 1804 396/14] Aktienkapital 443 297[16 o fabcing Anzahl eingereiht werden, die zur Durch- Avalkonto 8 959/70 | Kassen und Wechselbestand E). E 321/87 Kreditoren Magdeburg, den 1. Oktober 1910. T6 ooo | reicht u der Zusammenlegung von 5 zu 4 nicht aus- Kontokorrentkreditoren 12 E itoren E A 2272/20] Reservefonds Der Vorftaud. | | eiht und der Gesellschaft nicht zur Verw Gewinn- und Verl Fra 1 228 245/05] Vorsichtéfonds Reh. Betri bs Sial NUSESTOUIE uns 1 435 ala | für Rechnung der Beteiligten zur erfügung. geste lit ertusifonto - - 27 ag is Dividendenkonto iali 35 310) j werde erd f Tg e sti Feet y , A oe amens len 6 2 91110 Die Rütaebe a E dr Bata: zen M Die mit 4% = 40 p dne r 872171 5 506 807| Vortrag auf neue Rechnung . | Stü etfolgat nah Du füh rudck versehenen | Dividende gelangt ro Aktie festgeseßte In der Ge 18 ferdnis., ! rchführung der Zusammen- Dividendensbeine G gegen Aushändigung der | Herr Fernand St eneralversammlung vom 23. November 1910 wurd E Deuts ti heute ab an den Kassen d E ehelin, Sennheim, wiedergewählt urde das bisherige Auffichtsratêmi | \chen Nationalbank in Bremen und Dort- B N “Herrn Bankier Alb 2 Ah, URE: MRYE Le Bas SAERINE unserer Gesellshaft | ert von Speyr, Basel, Vorsitzender, |

Fn der heutigen ordentlichen General

oum———————

O e N E R R E E T E s Es eer E E P T: A F L b SERaE t Ar afi I a GAN M u F E B E At au up car E pra H E E E T I N 5 Un ait arz En R

= TTSu uan ua au o

Es

| | |

| | L

Soll.

genossenshast . . « + +++ p31

Abschreibungen | iactetit Gewinnsaldo 16 443 297116 ca. 144 0/0 Abschreibung L 1 525,—

7%) Mereinsbrauerei Herrenhausen-Öannover D 7 - 4 [eben (Beteiligung) L 100 000|— ng. uftfonto am 30. September 1910. Kredit. n Sra O arg E Oer ae find bei den Annahmestellen | mund zur Auszahl us —— __2 900) L : : r Auszahlung. M Debitoren 750 824/94 Bremen, 9. Oktober 1910. Hemelingen-Dortmund, 7. Rentner Benj

Der Woriand. Louis Sownrr L Co, UbiengescuiGeh Bie O E E Der Vorstand. j Multaui N i S Stehelin, Sennheim en i. Elf., den 6. Dezember 1910.

N5 Provisionen 16 050/59 10 238/70 A [77255] B 7 4130 195/24 Aktiva. randenburger Actien Brauerei in Liquid K a A T . uneyl & Cie, Kommandit , gesellschaft auf Aktien

j [M Rohmaterialien: |“} Gewinnvortrag aus 1909 . . - - 737 856/49] Bierkonto 1 848 023/27 Kampagne 1910/11 Li E 36 281/95 3 430 195/24 Vil Gewinn- und Verlustkonto. Kredit. ilauz p, 1909/10. = M [A -_ R L j / 5 e S 2 9 .. „| Rheinischer Actien-Verein für Zukerfabrikation in Köln

Hopfen, Malz, Furage, Kohlen 2. . - Abfallkonto | i : 6A ¿hit Ses f H f S An Ber. Merder Brauer 5 2 L IA er L eien no i: : 3 Raten à # 15 000 zu elende 45 000!— Per Aktienkapital . . . 4 250 000,— —- Rüdfzahlungen . 66 785,— Qa 915,1 Aftiva. Vilanz per 31. August 191 s S s E L G u (h

Handlunggunkostentonto : : Gehälter, Löhne, Steuern, Zinsen, b E ne ou00 00S 732 309/79 | E E E E E E E E S eibungen : | d f Gebäudekonto 19% 9 111/10 | An Betriebs- und Geschäftsunkosten 1 279 26) Per Saldo v. Fabrikations- Grundstücksfon 5 106/17 Abschreibungen: fonto 1 235 801/26 Bankguthaben 000 Maschinenkonto 10% -. 41 784/83 | a. Grund- und Gebäudekonto 4 11 590,83 Verlust per Kampagne Kas 1734/25 2. 66 700— : Maschinenkonto, Extraabschreibung . - 15 000|— | b. Maschinenkonto 23 408,14 1909/10: S 357|— | s m : Lagerfaßkonto % °/o é Ler c. Me und Werkzeug- 3 202,45 aedett E M Reserve- ») 100lón 136 123/75 1) Fabrik Alten 1 M “h s 1671 onto , 3202,45 onds mi | 183 215|— Devi Z 874 000, “} 1) Attienkapi # S t Se 7 41 315/95 A Ar "Unkole E —- Giéicinm und Verlustkonto. j id —- —— 2 Reservefondsfonto L 6 000 000/— 28 | 28 n niosten onto c s f E Es —————— N —- ou shreibu ie E N O e ervefondsko t e. p: 1 316 988/28 A E 4 276,— || Per Saldo e | D ‘raa —— 0 é Grneuerungsfondsfonto - | “21 000 . M. Linde ¿ 3 e 2 ap 6) Sang, 180 976/55 / 20 991) eiterunterstüßung8konti | 233 448 ) D î 4 98 599 351/32 Diverse Kreditoren . . . | 1648 043/17

Transportfaßkonto 20 °/o 1 Œisenbahnwagenkonto 10 % 1 721178 | 3 364|— | | 1316 988/28 Max StHlesinger. Otto Kabl i a Liquidator. Abschreibung S RF 8 i 42 651/32] 856 700 Steueramtguthaben . . . | 2817 356 —— 9) Unerbobene Dividende pro 7 356/85

Debet. Gewinn- und Verl

E E R

Passiva. | [76956]

R

r A E F AR E E T E S Ah R O S

R e I

Mobilienkonto 10 °/9 | Pferde- und Wagenfonto 20% .- - 7 310/24 Debitoren-, Hypotheken- und D |

lehnsfonten 25 000¡— Disagiokonto _30 000/— Gewinn- und Verlusikonto 270 928/46 G9 / O. Althoff. Oehme. i L, j 1 900 355/81 1 900 355181 E Berstehender Nenn "flimmen bo nee P Ee helchemg A die Uebereinstimmung obiger ti he ewinn- und Verlustkonto stimmen m en von Posten mit den üchern. iva. 4 Bilanzkonto am 32 September 1912. Passiva. | ¡nir geprüften Büchern der Gesellschaft überein. Magdeburg, den 15. November 1910. S E Vilanzkonto am 30. September 1910. Passi 5) Effektenbestand Magdeburg, den 11. November 1910. ; Die Revisionskommisfion des Aufsichtêrats. A 14 R C IESA asfiva. 6) Bankguthaben ¿28 300 M 2 860 000,— j Herm. Schley, vereideter Bücherrevisor. Paul Burchardt. Heinrich lse. n Sglenbestand 6 6 026/20 Per Aktienkapitalkont S [4 8) Diver gen 1754 565 T) BORSRLRN i 522 16701 indi elbe G ! onto © [3 | 8) Diverse Debito 2 167 ü Foutokorrentdebi- 1:8 297138 noch nicht eingeforderte 50% ,„, ! 50 000] 10) Varenbestände R 860 a 2 | toren 50 942/80 Gesel. Reservefonds E a 11) A de! Le | Reservefonds II 600|— 1) ssekuranzbestände. . . . j 3 500|— | 12) Vorlagen für Kampagne 99 605 |

en. ili n Ada ctt eti Mt on: thm E Lt

Magdeburg, den 31. August 1910. i Zuckerraffinerie Magdeburg, Actien-Gesellschaft. T Geschäftsja r 1909— 3) K zäftsjahr 1909—1910 der Fels Bauk A. G. in Fels 4) Wahselbestand Ln 1908/ | m . 207 315 10) Depot- und Kautionskonti “E

tik 1000 M tent

Materialienbestände . . . 214 215

——

Aktiva. M

Grundstücksfonto —}| Aktienkonto Gebäudefonto 5B Schuldvers reibungskonto Grundstücksfonto 950 02]] Hypothekenkonto Maschinenkonto ¿ 7 Reservefondskonto Lagersaßkonto Delkrederekonto Transportfaßkonto 79 258/99] Kautionen- und Bareinlagenkonto . . 379 016 Gisenbahnwagenkonto 25 289/39 Bankkonto . : 272 087 Mobilienkonto 25 829106] Königliches 182 878 erde- und Wagenkonto 26 037/93] Gewinn- und Verlustkonto aïfonto . ie 4 21 729/98 M 21092846 | 270928 40/9 Dividende „60 000,— Herren: 1) Geheimer Kommerzienrat Zuckshwerdt, Magde- | versammlung hiermit ein: Tagesorduung : 2 590 368 22

Devitoren, Hvpotheken- nd ¿anan 2436 883176 e 210 928,46 burg M | Bilanz, der Gewinn- und Verlusb ilanz d An Unkosten (Gehälter, Steuern, Ge- Per Vortrag von 190 | ' rag von 1909 | 65 ; :

| W j | ir baben vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung per 31. August 1910 einer

lebnsfonto c d debu [l Vorlage d un Freberfonsortialkonto 396 060106 DENTOOP E: au ngehenden Prüfung unterzogen un en deren Uebereinstimmung mit den von uns ebenfalls f ; as e 2) K fmann Paul Burchardt, Magdeburg, stell- | 1) Vorlage der d atutenmäßig rechnung sowie des Berichts vom Vorstan \chäftsunkosten usw.) . i un vereinnahmt. Diskont . 46 28 916,04 ingeh j eingehend ü 2 09 ctrags V f terzoge d bestätigen deren Uebereinsti it de 8 f ns ebenfalls ge-

“nventurfonto Tantiemen . « „3270511 x pertretemer o F lche, Magdeb —AT13333,05 ) Fabrikbesißer Heinr ölsche, Véagdeburg, i ä i; i 10 °/ weitere 4) Kaufmann Bernhard Äppert Magdeburg, 2) Sul uhtassung das G Erla “agi ai Zinsenkonto M 18 212,72 Dividende - ._y 150 000, 5) Fabrikbesiger R Reimann, Berlin, 3) Erteilung der (ntlastung an Vorstand und Auf 7 vorausbez. Zinsen e 22 late veri E 2 (0a Dividende | i Fabr ite Per i Heinrich Strauß, deburg, Teita \ Abschreibungen: g y vereinnahmt tel 26 737 94 prüften, ordnungsgemäß gefü L ) Pomfvireftor W h F. Weißel, Magdeburg, 4) Wahl zum Aufsihtsrat. auf Wechselkonto H 325, 2 mte Provision 6 694/34 Verliu, den gesbarten Eo der Gesellschaft. sammlung fi " Debitorenkonto . 269,12 | Deutsese Tr Guld 7: (Gu

6 : Inventarkonto 10/9 ; 133,—| 727 ie sofort Eht i ag ? Die emann. edde. ° _ Nr. 9 peo 1909/10 zahlbare Divideude von 7 %/% kann gegen Einlieferung des Dividendenscheins —— n

7 e Bekann a erti aititaivih ite Gesells f Adolph H Neufeldt, r bringen hiermit zur öffentlicen enntnis, da ktien-Gesellscha olp . Neuse i i dentli G [v l é cit « Inventarkonto . n der heutigen ordent en Generalversammlung Metallwar enfabrik und Em aillirwerk, arkonto . .} , 1205/08 Cinlagenkonto L ragen ontoforrentkredit 20 161/66 | 1 | Nicht gehobene Dividende 81 782/73 13) Depot- und Kautionskonti | 2860 000 59.096 12 264 042 E 12 264 042/56--

unserer Aktionäre die turnusmäßig ausscheidenden Í Zuckshwérdt, Elbing. Akzeptenkonto s Gewinn- und Verlustrechnun ung per 31. August 1910 . Kredit.

erren : Geheimer Kommerzienrat Rees er Heinrich he Hustav Wernecke, sämtlich in Magdeburg, auf dret | {aft zu der am Dieustag, deu 27, Dezember Si

1910, Vormittags 10 Uhr, in dem Bureas Nes! |—

idt, Notariat 15 rers eingewinn E L 521 41146 | 1) Geschäftsunkosten |4 | 1 948 798/91 J Vortrag aus 1908/09

Fahre wiedergewählt worden sind. Der Aufsichtsrat besteht demnach aus folgenden | des Königl. Notars Oskar Schm in München, stattfindenden ordentlichen General usa aben Gewi ; . ewinu- und Verlustkont nto am 30. Se h 5 Abschreibungen 119 402! 3) Reingewinn 522 187101 2) Vebershuß auf Zuerkonto

T

ölshe und Kommerzienrat | Wir laden die Herrén Aktionäre unserer Gesell-

er S r ck

Ss D

r ( Rechnung - # 28223,3%9 8) Kommerzienrat Gustav Werne, Magdeburg. ur Teilnahme an der Generalver che ihre th be i dem A. Schaaffhauseu’schen Bankverein in Cöln, Berlin und Düsseldorf sowie qow

4564 911/08 4 564 911/08 agdeburg, den 3. Dezember 1910 ; : : nux diejenigen Aktionäre berechtigt, we Die Direktion, Der Vorstaud der oder eine ‘aubreichende die Nummern enthalten" =* Reingewinn . des Aktienbesiges bis län stens d M 9 814 33 498 MRSOMAR 33 498/19 | erhoben werden. an unserer Gesellschaftskasse in Alten bei Dessau

Der Auffichtsrat. G. Hasper, Vorsigender- Friedri Grünewald. Zuckerraffinerie Magdeburg | Bestätigung Die Auézahl der festgesezten Dividende von 14 °/ erfolgt gegen Einlieferung des 24, Dezember l. J-- bends 6 Uhr, bei d e a pro 1909/1910 fort bei per Gesellschaftskasse, (oi der Dresdner Bauk Filiale Actien Gesellschaft. Gesellschaft binterle haben. Jels Bank Akti Ls ar e ff apuargeug me e H ror A le O. Althoff. Oehme. lbing, den L Dezember bra Die beiden ausgel e An: S “O Aufsicht eut a n Herren 2. G. Srunewat, rektor S. , . gelosten i x ° ti Grensi Zagues und Direktor P- ia A sämtlich zu Hannover, Lebrecht, Vorsigender. wiedergewählt. itglieder des Auffichtsrats: C. Kok n. P. Bindeballe wurden in E Renten Herren: g S erna E i a E tsrat wurden die

Cöín, den 5. Dezember 1910 E ag

i Der Vorstand.