1910 / 289 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

775 : A : 77224] Bekanntmachung. 76218 j a 000 000,— 42% hypothekarische 6) Erwerbs- und Wirtschafts- [ B chwedifche Staatsangehör e, Schlaßter- : Durch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 7 un Ÿ t E B E î L Q E

Obligationen derx enossenshaften. eselle Gmil Larssou, am 26. Mai 1876 in der | 30. November 1910 ist die Auflösung der j g Rombacher üttenwerfe g ( Gemeinde Gillberga, Reg.-Bez. Wärmland, Schweden, | Wachs- und Oel-Werke v. Boyen « Hoepfner it y 0 S de

? geboren und zurzeit in Lübeck wohnhaft, beabsichtigt, esellschaft mit beschräukter Haftung n ci en cl ßatt ét 9 Aktienge ellschaft [76583] Bekanntmachung. At o) O mit der deutschen Neichsangehörigen Anna Dora ¡u Barmstedt in Holstein d (er un onig î Le Î én Staatsan ci ér

vom Jahre 1904 | ¿Da E E a Le 8 2 idt Sant Da, a a Belge Le in Kröpelin besMtosen waxbe, E SUEULI es der E : Me 2H | j Î Q 0

{Anleihe der eren Moselhütte). sprehend den Anleihebedingungen statt. Zur Rük- Deutschland die Ehe zu schliesten. E ie Unesle j melden. adi G aa ata wam edit A M : Berlin / Freitag, den 9, Dezember ungfernstieg 40 Il. Der Inhalt dieser Beilage, in wel S BR ar des Ven SRAT S A

Die Auslosung obiger Obligationen auf Grund | zahlung am 2. Januar 1911 wurden die Schuld- | “" Finsprüche gegen diese Ebe sind spätestens am | Hamburg, Abd acn m CN nenne des Anleihevertrages vom 26. Januar 1904 findet | verschreibungen à 6 500,— mit folgenden | 20, Ai 1910 bei der unterzeichneten : % Tee Liquidator: Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse “wi Oer die Se rimadung Mereind-, Genosfenshaîis-. eite s a E CSEA L M D C R Arthur Hamel. : © die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Cisenbahnen enthalten find, erscheint au n ee besonberen Bi bia C RRIRN R E

am 19. Dezember cr., Vormittags 10 Uhr, | Nummern gezogen : Behörde zu erheben.

Bendo Mühlen {r unserem GesGäftübause in | 209 217 226 D M 196 186 189 | Berlin, ben 6 Dezember 0 entra andels Tit T E Pa tee: Zentral-Haudelsregister für das De i utsche Reich. (r. 2594)

t L L

E E E E E E E N E S E P R E I S N E NE H E H T T E A R S S I N N R E R R i

ch M Me M Mumien B14 IOA NIE OOT AUE AUO BBA E Durch Beschluß der Gesellshafterversammlung des

B S n Iod 460 501 506 509 516 552 570 591 599

erin, tim Vezembver h Ï [76894] D intbolz-Süadir G h

A. Schaaffhausen’scher Bankverein. Lit. © Nummer 624 654 668 677 705 721 773 | Von der Deutsch-Asiati Bank, hier, ist der | Deutschen Zündholz-Syndikates, G. m. b. H., E Das Zentral-Handels L

[77957 M 802 862 876 878 898 908 910 939 946 969 970 | Antrag gestellt wom: e fapital e dom 21, Mopember 1 E Ben von Siaaugidholer au dur) die Kn alie Eppedition des Doctsen Belle tele e Röniglid Ps cußis@ten reis Feuttal-Handelsregister für das Deutsche Reih ersheint in der Regel täglih. Der

Die R. den deutschen Anteil von nom. 2 8 024 000 | (3300, herabgeseßt und sodann die Gesellschaft eem e M Wilhelmstraße 32, bezogen werden. O cleneret e e Q E BieiaibE „Einen Nummern fosten 20 d : E i : n Petitzeile L,

) Metallurgische Gesellschaft A.-G. Die Rüdzahlung erfolgt an uuserer Kasse mit der 5 0/0 Kaiserlich Chinesischen Tientfin- ; es 0 i Sei i x Z„Dl ma { AUfgelöst worden, j : E T C R ET R Ra jeder Shultversreibung mit 595, Die | leihe von L010 im Gesamtennbetrege vos e Gläubiger der Gesellschaft werden hier- Dom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nen. 2894. 2596. unv 2590. mberg Z dd 2 f en.

zu Frankfurt a/M. jeder Schuldverschreibung mit 535,—. Die leihe von 1910 im Gesamtnennbetrage von twai : Nachdem das Vermögen der Metallurgishen Ge- | ausgelosten Obligationen werden von dem für die L h 300 000 Sterling Ian g durch aufgeforderü fh bei dieser zu melden.

: : é s ; i Die Liquidatoren: | 2 ; - ¿ O baten n F a ee 49 E Bao E d ben 2a Ine e Börsenhandel U Börse zuzulassen. Adolf Ebrenfreund. H: Müller. Getvet Velanntmachungen, Augsburg, Unter doser Fm Pee Segen in A ter Gesellschaft eingereichten Shriftstüken, | finanzrat a. D. Bankdirektor Waldemar Mueller in D E or Metaluraiimes Gesell Past für je Mde: bega, Biasbeinen ecldsdien/ ena Ves Bul F ü der Bd Berli i a e e reffend die zur Veröffentlichung maschinengeshäftsinhaber Michael Bach in Au A 7 D nes An von dem Prüfungsberichte des Vorstands | Berlin, 6) Bankdirektor Herbert M. Gutmann iín drei Aktien der Metallurgishen Gesellschaft mit | Urkunden beno, giagscheine nicht innerhalb vier Jahren | Blassungsstelle an der Körse zu Berlin. | 7364) ; der Handels- 2c. Registereinträgs | Le bisher von dem nunmehrigen Privatier Josef | Gericht Cine rats, ann bet dem unterzeichneten | Berlin, 7) Geheimer Oberfinanzrat Bankdirektor Dividendenschein 1910 je vier Aktien unserer Gefell- | nah ibrer Fälligkeit zur Einlösung an der Kasse Kopeßky. Preußische Central- besti A egis ereinträge Seger in Augsburg am biesigen Plate G ha nte ere genom en weedai, : Maximilian von Kliting zu Berlin, 8) Kommerzien- chaft mit Dividendenschein 1910/11. unserer Genossen|chaft vorgewiesen werden. [77223] P RC E E Aa Bodenkredit- Aktiengesellschaft estimmten Blätter. irma „Josef Seger“ betriebene Nähmaschinen- | Gesellschaft für G ett Drthod Feld Aktien- | rat Salomon Haeciand in Berlin, 9) Direktor Die Aktionäre der Metallurgischen Gesell- | Berlin, Köthenerstr. 28/29, den 2. Dezember 1910. y G c 7 Themar. andlung ebenda weiter. Firma Josef S “1 vem C ! rundstücksverwertung mit | Friedrich Wilhelm Hartmann in Berlin 10) Direktor

2 Eurt Main werden | C le für Vi t (Viehcentrale) a § 244 des Handelsgeseßbuchs und § 35 des Status am 30. November 1910 m [77089] | gelöst eeZosef Seger“/ | dem Sitze zu Tempelhof-Berlin und Zweignieder- Alfred Schrobsdorff zu Charlottenbu: schaft A.-G. zu Fraukfurt am Main werden | Centrale für Viehverwerthung eheentrale) | Peihsge eßes vom 12. Mai 1901, betr. die privaten / / Î non Ga in Ie hiesige F deltregisiee Ge- | 3) Bei Firma „Michael Kapfinger, und fr Merlis, Gegenstand des Unternehmens : | Helfferich als Vorsigender ‘Waldemar Mueller ls /arere ü ister i i m , Väcker- | Ueber : ; ;

S1 ees dei Mea L i Male | bese Fabelt MugSburg}Bseseg:, * Diese fre | der Beuthen“ Ben" “Ergen 008 (ine von | essen Siellertreter, d 82 her Sahung bat olgenden s : ose

hierdurch aufgefordert, ihre Aktien nebst Divi- | eingetrageue Genosfseuschaft mit beschräukter ; iendensideinen “und Erneuerungdichehnen a Mt i: i: Ie Woctand A T De Le 0 Kri e Le Eoncrin \ es (e 911 werden in dem Reichsanzeiger in Berlin unter welcher der F gung eines doppelten, nah der Nummernfolge ge- er Vorstand. ¿m 5 j Q ; I 41, Ee dem Regier j ti / | 7, Unter weicher der Ingenieur Arthu i s ü j e eaen a Ca T Degen Aktie erzeicnisses gun eie des Umtausches N. Nehfeld. Schlieper. E R a Senlcitatat in S Saa N 2 I 434 z der Unt Ed n p n Us Gefan 2e RSE, F E S Se die bof rer lge nie E O (clTelt sbrerin p dre Pes n iu rhnbeude Ge- gegen ien unserer Gesellscha ; r. ertpapiere i: 9 590. 92. Lokalblatte vers ; ( erbindlichkeiten des bisherigen Fi 1 Hi f “E t g O2 aus der Anlage 1 e iche ommen b En zum 15, März 1911, Abends 6 Uhr, | z, SUE 0 : ra A 5. Dezember 1910. otb F ibe Ble Sa 172 046. 33, Themar, e A Bare: 1910 O Öefesabriratn ger am a März 1910. n die ausfSliehliche Bai tes en R E tem Le ar Pdénp iere; fiótus Laut ei der N aaa ia Der Vorstand der La hai E 9 51! Herzogliches Amtsgericht. ela ra onsge]äft in Pfersee fortgeführt | laut Vertrag mit dem Militärfiskus vom 31. 31. Auauft 1910 KUALE E R Metallbauk und Metallurgischen Ba Mecefleuburgischen Lebensverficherungs - Bauk 400 daibatazets 18 f 4 6. gerih hte K f erloschen. A 1910 (, Kaufvertrag“) käuflich bebe E A ag r n E 1910 fäuflich überlassenen, i Pian zu Frankfurt am Main auf Gegenseitigkeit in Schwerin. Zentralpfandbrie as E v : 09 À “uu E S in APRLenens lichen Teil des Tempelhofer Feldes darstellenden | Geländes getroffen Sie hat dieie cshäftöführung einzureichen. alf Les-U. ° , L nhaber : osef, ia, ibes. Die ( 3 T - äftsführun Diejenigen Aktien der Metallurgischen Gesellschaft Meyer. obligationenzinsenkonto Handelsregister. Matthäus, Franz, Katharina und Sibivia Suvter, t h E U E 4 aus I Ae S, um der neuen E den Gegen- A.-G., die innerhalb der geseßten Frist zum Um- [77261] Aufforderung. / 20 323 197,25 Las tuinderlährige Kunstmühlbesißerskinder in Lands- fontierung von Wechseln, Ankauf oder Beleibung Geseni pee Unternehmens so vorzubereiten, daß die taush niht eingereiht worden find, werden für [76895] Bekanutmachung. Alle, welche Ansprüche zu haben vermeinen gegen noch nit ab- hOd KoO b Z 87 Sn N : : [77090] Ma its L, geseßlich vertreten durch den Vormund | von Wertpapieren aller Art oder durch MaleGs haftlida T Pren Beginn jofort zu einer ge- kraftlos erklärt werden. Das Gleiche gilt in An- Fn die Uste der bei dem Kammergeriht zuge- den Nachlaß der Witwe Cäcilie Margaretha gehoben . . 822 509,50 „, 20 000 687. 75. y n unser Handelsregister A ist unter Nr. 46 heute atthäus P\chorr, Privatier in Landsberg a. L., in | bei Bankhäusern nußbar zu maden, Unterneh g Dio! ien Verwertung desselben schreiten kann. sehung eingereihter Aktien, welche die zum Ersaß der lassenen. Rechtsanwälte ist am 6. d Mts unter | Schmidt, geborenen Nuge, weiland zu Barmstedt, | Grundstückskonto: folgendes eingetragen: Die Firma Altrahlstedter | Érbengemeinschaft. die nah dem Ermessen des Vorstands und des Auf: le der Deutschen Bank durch die Geschäftsführung neuen Aktien erforderlihe Zahl nicht erreichen und | Px. 985 eingetragen: der Rechtsanwalt Alfred | Seldstraße Nr. 5, werden gemäß § 2061 B. G.-B. | a. Bankgebäude Unter den Bank, Tiedgen & Co., in Alt-Rahlstedt, . œ;,Þ. am 6. Dezember 1910: sichtsrats ihre Zwecke fördern, zu begründen und ein, | rnglenen Auslagen und Koften nebst Zinsen be- nicht zur Verwertung für Rechnung der Beteiligten Schulz, Berlin C. 2, Molkenmarkt 9/10. aufgefordert, ihre Ansprüche bei dem Königlichen Linden 34 . , 1400 000 Deseti@after E Bei Firma „Weinhandlung zu den drei | zurihten oder fich an solchen Ünternebmu en ju Di „per 26. Dftober 1910 auf 1 120 034,65 4. zur Verfügung gestellt sind. Die an Stelle der für | " SFerlin, den 6. Dezember 1910. Amtsgericht zu Rantzau oder dem uuterzeich- do.U. d.Linden 33 E Makler Gustav Friedrich Wilhelm Tiedgen in | Mohren, F. A. Hempel“ in Augsburg. Nun- beteiligen und überhaupt alle Maßnahm O dien S. tse Bank erklärt hiermit, daß die mit fraftlos erklärten Aftien auszugebenden neuen Aktien Der Präsident des Kammergerichts ueten Testameutsvollstrecker biunen 6 Mouaten und Charlotten- Alt-Nahlitedt, : mehriger Inhaber: Walther Plewe, Groftaufnans greifen, welhe dem Vorstande in Gemei i E CEs diesen Saßzungen gegründete Gesellshaft diejenige werden für Rechnung der Beteiligten verkauft werden ¿ E straße 37/38 . 1800000 , 3 900 000. —. L R Privatier Franz Johim Wilhelm Ferck in | in, Berlin. Die Haftung für die Geschäftsverbindlich- | dem Aufsichtsrate zur Erreichung ves Gele i 2E 0, E die sie die Geschäftsführun ausgeübt 290 H.-G.-B.). i [76896] B rana Gi: Nechtsauwalt Dr. Raabe-Varmstedt. b. Sonftidit C 179 208. 33. Bo! sdorf, j : keiten des bisherigen Inhabers ist ausgeschlossen. ¿wecks angemessen erscheinen. Grundkapital : Falle 0 M sih ihr gegenüber ver unden, im Soweit Aktionäre der Metallurgishen Gefellshaft | " Jy die Liste der bei dem Kammergericht zugelassenen R Verschiedene Aktiva 1 396 680. 37. R A alier Johann Ferdinand Soltau in Alt- n q: am 7. Dezember 1910: 20 000 000 4. Aftiengesellchaft. Der Gesell, | ihr sämtliche i enehmigung der Geschäftsführun A.-G. Aktienbeträge einreichen, die nicht durch drei Ré{tsanwälte ist am 6. d. Mts. unter Nr. 284 [76181] : A a T ANLAIT AF p [stedt A i: Z 1) Bei ieuta ¡Franz Jos, Michel“ in Augs- | schaftsvertrag ist am 26. Oktober 1910 riet ibast ee N n der Sclchasiosührang für die Gesell- teilbar sind, werden seitens der Metallbank und eingetragen der Rechtsanwalt Max Herrmauu, | ; Das unter der Firma Th, H. cane G. m. b. H. E teE bat ie Firma ist eine offene Handelsgesellschaft und | burg. Nunmehriger Inhaber: Johann Moll, | am 26. Oktober, 30. November 1910 geñudert, | fet rvenen Rechte zu übertragen gegen Be- Metallurgischen Gesellshaft A.-G. die (mge een Berlin W. 66, Mauerstraße 2 in Liquidation früher in Posen bestandene Unter- Passiva. at am 20. November 1910 begonnen. Die Ver- Fleingrolhändler in Augsburg. Die im Geschäfts- | Nah ihm wird die Gesellschaft e E ‘tung von sämtlihen damit zusammenhängenden Aktien für gemeinschaftliche Rechnung bestens ver- | " Serlin, den 6. Dezember 1910 nehmen für Druck und Verlag ist aufgelöft worden. | Eingezahltes Aktienkapital 6 44400000. —. | tretung der Gesellschaft erfolgt dur mindestens | betriebe begründeten Forderungen und Verbindlic- | wenn der Vorstand aus zwei oder e vi s S und Grstattung der naweislih erwahsenen wertet werden. Der Präsident des Kammergerichts Die Gläubiger werden ersucht, sich binnen | Reserven(eins{l.Reservevortrag), 15 450 009. 57. 2 Gesellschafter. keiten des bisherigen Firmeninhabers sind auf Johann | Personen besteht, von demjeni én V ita os fei uslagen und Kosten nebst Zinsen. Die Gründer rankfurt am Main, den 7. Dezember 1910. iy D Wochen bei mir zu melden. Pensionsfonds 1 484 964. 40. Ahrensburg, den 5. Dezember 1910. Moll nicht übergegangen. allein, das hierzu ermätigt ist oder geei (f Tilich lind darüber einig, daß fie die vorliegende Gesell- etallbank und Metallurgische Gesellschaft | [76898 Posen, 3. Dezember 1910. j D eIS l abkricn: Königliches Amtsgericht. 2) „A. Heitweyer“ in Augsburg. Firma | von zwei Vorstandsmitgliedern L N s a mit Rücksicht auf die Geschäftsführung der Aktiengesellschaft. Fn Gemäßheit des § 20 der Rechtsanwaltsordnung El 9. Lange G. m. b. S. in Liquidation. 4 9% 445 757 300 L A lautet nun „Arthur Heitweyer“/, Vorstandsmitgliede und einem Prokuristen, S E Tae aren, und daß im alle der Der Vorstand. wird bierdur bekannt gemacht, daß der Nehtsanwalt | Th. H. Lange, Geschäftsführer und Liquidator. 34 9/0 j 309 411 300 Sl Meilen, Bekanutmachung. [77091] 3) „Arth. Fischer“ in Augsburg. Firma | vertretende Vorstandsmitglieder haben nach außen | so sei irte a eshäftsführung die Rechtslage A. Merton. Ratjen. Dr. jur. Otto Heinri Wellmann zugelassen und | [76219] T aoch einzulösende, x l gf uner det Firma J. S. Sountag hier- | lautet nun „Arthur Fischer“. dieselbe Befugnis wie die ordentlihen Mitglieder Bank als. Gef häftsfù wer Apr feag v riet 77358 in die Rechtsanwaltsliste eingetragen ist. N ; ausgeloste. .. 171350 , 755339950. —. selbst bestehende Handelsgeshäft ist auf die Witwe | ©) Firma „Jacob Erhardt“ in Landsberg. | Zur Vollziehung von Postbescheini ñ ; 2 eshäftsführerin ohne Auftrag vor- [77258] Die Firma Jürges « Kohr, G. m, b. H. r m ti Iohann Sebast ber: F g scheinigungen über den | genommen worden ist, von vornh BKerg- und Metallbank Aktiengesellschast Breureu, den 7. Dezember 1910. it aufgelöst und in Aaziidation getreten. Zum | KommunalobligaTonen: Fauffer, e 4 ian Sonntag, Berta geb. Weber, g a S do Erhardt, Kaufmann in Lands- | Empfang von Briefen oder sonstigen oststücken sellschaft Lies Saa E von der Ge- 9 i Der rasen des Landgerichts: Liquidator ist der Unterzeichnete ernannt. A 4 9/0 79 206 600 ist in J s atc Inh. Frau So Firma Sanbébera nial- und Gemischtwarengeshäft. Sig: my vir vil und eingeschriebenen Postsendungen dieser Vereinbarung ift une Vie rig emag Deutschen : + S. , . untag : und dergleichen, genügt die Unterschrift ei - vertr es Handelsregisters | Augsburg, den 7. Dezember 1910. standsmitgliedes. Zum Boriano Cmnnt ift allein reife Teltow Cie “Meta Mia

zu Frankfurt am Main. H. Meter, Dr. selbe fordert die Gläubiger auf, ihre Forderungen 3# 9/0 79 850 400 geändert und unt noch einzulösende, Abt. A Sidi dings op d Kal. A : e , agen worden. gl. Amtsgericht. der Kommerzienrat Georg Haberland in Berlin. Ar ogunoue, in welche die Gesellschaft nicht ein-

In der außerordentlichen Generalversammlung | 77907 Bekanntmachun t anzumelden. z vom 22. November ts. Irs. ist beschlossen worden, [ g. l Hannover, am 3. 12. 1910. ausgeloste . . . 48 300 , 159 105 300. —. tomme L die Firma unserer Gesellshaft in R bed Lia u le ei, E August Funke, Hypotheken, Kommunakdarlehns- Ans Kéniglidies Aut T Ballenstedt. y [77096] Gobiepiie R S gemaht : Das | tritt. Von den mit der Anmeldung der Gefells Metalbank uny Metau Ge Geselschaft | anwaltaliste eingetragen: Julius Maximilian Smidi pannieicti i D L 16:00 0 E ana E ug Sondelöichterliche Bekanntmachung. | Znbaber u tber! gs" L000 Stud je auf den | eingereidten Schriftstüen, insbesondere von dem

s Z¿ 2 Î . R S S E R 3 D (e N M , o Me i ‘ci 7 q F L L e S 0 r zu ändern. Die Aktionäre werden deshalb auf- - Scanebavtà den 3. Dezember 1910. [76857] N Depositen Ï 2 075 067. 64. In das Handelsregister Abteilung A if "tat ist bei der daselbst verzeichneten Firma „Richard E E ausgegeben werden, 10 000 Stück Lit. A, | und der Revisoren, kann bei ‘dem un iaacien Se, gefordert, ihre Aktien nebst Dividendenscheinen Der Gerichtsschreiber der Kammer für Handelssachen: In der Generalversammlung vom 13. September | Guthaben von Bankhäusern . , 307 319. 29. unter Nr. 490 die Firma Adolf Hubert Spezial Berndt Nachf.‘ zu Ballenstedt heute folgendes | Stück Lit. B. Auf die Aktien Lit. A ist der | richte, von dem Prüfungsberihte der Revisoren auch und Erneuerungss{heinen unter Beifügung eines Liebem Zug: Seleetäe * 1909 wurde beschlossen, das Stammkapital von | Lombardforderun 1 500 000. —. Schuhwareuhaus in Altenburg und als Inbaber | cnsetragen worden: „Die dem Kaufmann Werner gelamte Nennbetrag, auf die Aktien Lit. B sind | bei der Potsdamer Handelskammer Sit Berlin doppelten, nach der Nummernfolge geordneten Ver- G E 200 000 auf 40 000 Æ Ferabausegen. Die Gläu- | Verschiedene Passiva . . . . , 2 168 966. 47. der Kaufmann Adolf Hubert daselbst éuiaét en | Körting zu Ballenstedt erteilte Prokura ist erloschen.“ | //o des Nennbetrages eingezahlt. Aus dem Liqui- | Einsicht genommen werden. i i: zeihnisses zum Zwecke der Umftempelung der | [76897] biger werden hiermit aufgefordert, sich zu melden. CTOIO 995 126. 30. worden. getragen | Ballenstedt, den 6. Dezember 1910. dationserlös „werden an die Aktionäre Lit. B die-| Verlin, den 1. Dezember 1910. eer bei der L: A In die Liste der Rechtsanwälte ist heute der Reeklinghausen, 1. Dezember 1910. Berlin, den 30. November 1910. Altenburg, den 5. Dezember 1910. Herzogliches Amtsgericht. 1. Pogen EEiraae, ers N dcant, die über den | Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89. J Ee Bus etaT enten SEGaN Rechtsanwalt Dito Reinsh mit dem Wohnsiß in Neue Druckerei m. b. H. Recklinghausen. Die Direktiou. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 1. Berlin. Handelsregister [77097] | dann S E die Akti it E CngezahtE nus cinzureicen. L E E E G T BaSeiMaE hee ‘23. November 1910. [77242] Altenburg, S.-A. [77093] ges E S M ¡urL gean und dann steben beide Attienarten "In bas Handelsregister B des antentelincins Me

Frankfurt am Main, den 7. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht. E 9 s ed i L e In das Handelsregister Abteilung B ist beute bei L Rg be L leich. Alle von der Gesellschaft ausgehenden | ridts ist am 2. Dezember 1910 ei h

Metallbauk und Metallurgische Gesellschaft | S IETIS St. Louis and San Francisco-Eisenbahn-Gesellschaft. Nr. 6 Rosiger Braunkohlenwerke Actien: | ter gle emer 1910 ist cingetra Bekanntmachungen werden in dem DeutsGen | Nr. 8581. Haus Mariendors, Krefwenen: Aktiengesellschaft. [77210] L é Aktiva. Vilanz per 30. Juni 1910. Passiva. gesellschaft in Rosi eingetragen worden, daß Aktien-Gesellschaft mit dem Sils zu MNETO N und Königlich Preußischen Staats- straße Nr. 52, Gesellschaft mit beschränkter Der Vorfiand. Der Mechibanwalt Dr. Weiß in Werne, Neg.- |: mum imm e E dem Kaufmann Mar Rasche in Rosiß Prokura | Gegenstand des Ünternebmens : D Aktien; nzeiger veröffentlidt, je einmal, soweit niht | Haftung. Siß: Berlin. Gegensiand des Unter-

A. Merton. Natjen. Bez. Arnsberg, t heute in ‘die Liste der bei dem s Ê erteilt ist unter der Beschränkung, daß er die Gesell ells es un! lens: Ver von der Aftien- | das Gesey eine Wiederholung vorschreibt; sie | nehmens: der Erwerb, vie Bebauu y [77259) biefigen Amtsgerichte zugelaffenen Rechtsanwälte | Eigentum und Gerehtsame . . . | 214 003 890,94 | 1. Vorzugsaktien . & 5 000 000 y schaft nur zusammen mit einem Vorstandsmitglied E tetiunchiente Bonds bee B E werden bon dem Vorstande erlassen, soweit damit | waltung und Verwertung des in Mariacdert D Metallurgische Gesellschaft A.-G A e. ot N und Bondsbesiy . . 203 845,69 & Borgaltien . 16 000 000 L e I Een Prompristen pertreten kann. STHaunng und Errichtung eines Tattersalls ets des M ute: 20 Rei E Un fürftenftrafe Nr. e R E sowie der De , den 6. Dez i x achtlinien:_ ammaktien . . . R , den 6. Dezember b Betrieb desselben, Ankauf von Pferden Zweck toe A : y TUY : uy auer zur Grreihung dieses Zwedckes erforder-

C önigliches Amtsgericht. K City, Fort Scott & E R 2 Herzogl. Sächs. Amts t Ab L : ' s n zum Zwecke | der Gesellschaft und die Unterschrift der zur Ver- | lichen weite Geschäf Das S : zu rankfurt am Main. Königliches Amtsg ansas City, Fort Sco L undierte Schuld 165 128 204,11 mtsgerich t L der Vermietung, Vermietung von Stallräumen für | tretung berechtiaten Vers der Personen: die dea | tr3 tleren Seshaste. Das Stammkapital be-

Dur O An A der Me- | [77208] N. Württ. Landgericht Stuttgart. Pes dey d vie B e 98 642 263,69 ructatiat: dne: und Noten . .| 14152 521,79 Altona, Ebe [77094] sremde Pferde, Verpflegung fremder Pferde, Ver- Aufl fa Le E Een: Ne bes Wilhelm Rent e lfübrer : A His tallurgishen Gesellshaft A.-G. und der Berg- und In die Liste der diesseits zugelassenen Nechts- Birmingham Eisenb 9 257 609.78 In Zirkulation befindlihe Werte Eintraguug in das Handelsregister. rat von sportlihen Festen, Erteilung von vynter Beifügung der Namensunterschrift des Vor- Dolz in Stegliß Die Gesellschaft A E Metallbonk, Aktiengesellschaft, zu Frankfurt am Main | anwälte ist heute eingetragen worden : Rechtsanwalt | Fi „ntum und Gerechsame von| / von Pahtlinien (Kansas City, : 5. Dezember 1910. Le Ano andere mit dem Betriebe der- | sigenden oder seines Stellvertreters als Unter- | saft mit beshränkter Haftun, 'Der Gesellcchafis- (jeßt Metallbank und Metallurgishe Gesellschaft | Denk in Stuttgart. e fe A ort Scott and Memphis : Bei B 159: Chemische Fabrik Alt Ge- artiger Gesellshaften im Zusammenhan „stehende | zeichnung. Der Vorstand besteht je na Be- | vert ift 99. Nov A: ese 9 Aftiengesellshaft, ebendaselbst) ist die Uebertragung | Den 7. Dezember 1910. : En E 4 950 455,90 Fisenbahn) : 58 726 300,— sellschaft mit beschränter, Badens Pun S A Geschäfte Grundkapital : 500 000 46. Attiengesell, stimmung des Aufsichtsrats aus einer oder aus beut Dk A C akt: E Außer- des amten S der A E Der Präsident : Weigel. Gaîfera Fllinois Eisenb. (Ein- In D B altzien (Use ite t S Le D E GeseUscafterversammlung vom E 1010 eet MErtras Otto A r e lich Pm, He on den U Gbeat zu | kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen e Denis Wart Z.-S. ats Sanzes ohne Xquidalion auf unjere | __, ia 35 a ) njas City, d. Dezember ist die Ge ft aufgelöst. 9 No : t ) O und |g em oder notariellem Prot t i iger.

Gesellschaft beschlossen worden. i [77209] Bekauutmachun e j O Ce R E 9 321 550, Memphis and Birmingham O Zum Liquidator ist der S i, arfgelösl, dwi 12. November 1910 geändert. Nah ihm wird die | werden;* dieser sezt die Bedingungen dée Anstellun, Rae E j 5

Natdem diese Beshlüfse in das Handelsregister | Der Rechtsanwalt Dr. Grih Krämer bierfelbst E Bm N N ERago.. Eisenbahn) 9 246 670,— Schünemann in Hamburg bestellt 9 | Gesellschaft vertreten, wenn mehrere Vorstands- | fest. Er kann auch Stellvertreter von Vorstands: vertvertungs zuens - Bark, Grundstas- eingetragen und dadurch wirksam geworden sind, | ist I de Ee es bet H Ae Gerichte A S Eisenb. (Ein- 18 239 187.13 Fundierte Sqhuld von Untergesell- wle Königl. Amtsgerißt, Abt. 6, Altona eia g was Maron nl o Mem as ues mitgliedern ernennen. Die Generalversammlungen | tung “Sie Bolfmceotae D werden die Gläubiger der Metallurgischeu | ¿Ug enen 5 n N F F 2 haften i —— s vei Vo itglieder oder durch ein Vorstands- | werden von dem Vorstand oder dem Auf ens: Erw Lia - s Gesellschaft A.-G. zu Fraukfurt am Main in | Witteu, den 5. Dezember 1910. San ea 1568 910,29 Truístzertifikate für Vorzugsaktien Apenrade. Befanntmahung. [770951 | mitglied und einen Prokuristen. Zu Vorftands- | durch einmalige Bekanntma igs E E S a Santa: eee E erung Gemäßheit der §§ 207 und 306 sas 5 H.-G.-B. Königliches Amtsgericht. “Seele v CNMMEN 4198 950.17 der Chicago & Eastern Illinois Galeris E E der Lien I, D Middelheus E dec Bait A der ee Do “aug Gründer Nx Besens@aft, die sämtliche Aktien über- | Grundstücks. Das Stammkapital beirägt o E héemmit aufgefordert, ihre Ansprüche bei uns an- } [77906 iebsleiter 334 268 isenbabn 7 650,— (Nr. 46 des Handelsregisters, Abt. A) hierselbst | Und der Bankbeamte Franz Wünscher, beide zu | nommen haben, sind: 1) die AktiengesellsGaft zu | Geschäftsführer: aba zumelden. ; S C L L dige bér Leine Deecüiles Landaerict Elsenbahn “Ecticbóeets . 634 268,59 Trustzertifikate für Stammaktien ; Chitende Pandelögescchäft ist auf den Kaufmann Des Genthin r Ge gemacht: | Berlin unter der Firma: Deutsche Bank, veritefen e Die Gesellscha i dine Ge s E

: Eee pt prtl wi prr wes hier agEasienen Mane ist e A 2 Ban. nbaft d 25 710,04 Gaste Bruce O Sihingen 18 044 500,— gegangen h L S Ten e ven Inhaber und über ‘1000 s lauténde Aktien, e dicciee Us S der ot e Wirklibos Rene Haftung. 6 “oi verta ist am

/ Cari on 4 t Justizrat Nichard Gabler | anderen Gesellshaften und Per- # j i S Ren jetbez l 1 Sie Metnboies ie, len, die | diret j Wir : . November gestellt Stud Aftieugesellscchaft. O Ee R 27 ; G 47R, BE und Löhne 4 586 767,04 rma fortgeführt. Der Uebergang der im Betriebe | Ÿ nnbetrage ausgegeben werden. Der Vor- | Legationsrat Bankdirektor Dr. Karl Hel : 7 i x ge 2e Vorfiand, l gllenbueg vfolos Eotes gtlt worden ° 673 60474 | gällge Sinen und Divkenden -| 310676300 | des Gesdifie begründeten Afila «und Passiva auf | fand eflebt 1e nad Bestimnueg des Aufsuhtärats | Berlin, 2) die Attiengelelchaf: zu Dreaden-Berlln | (liest drs hon” Ge Btfütrer "e Es A Dieriom Ratien. Der Landgeri ; / ; f ufgelaufene, noch ni ällige der en Firmeninhaber ist ausgeschlossen. Dies mehreren Pevr'onen, die von dem | unter der Firma: Dresdner Bank, vertret inen Geschäftsfü i E E gerihtspräsident. Guthaben bei der Postbehörde der af en 1 602 679,72 ist am 19. November 1910 in das & i Aufsichtsrat bestellt werd Di ; N ] , eten | einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. T2990) tit j p , : 9% as Handelsregist i verden. iesem liegt der | durh den Bankdirekt bert M. ; S N t eials ank und Metallurgiscze Gesellschaft (772117 Zaaid E O A o ss SraEe vie aufene, noch nit fällige nh is “ngeiragen worden. s wh ndelsregister Widerruf der Bestellung ob. Alle von der Gesell- | zu Berlin, s “Doicaeat Ne Saa “figen e ol : 7 : Der Recht3anwalt Dr. Sendler hier ist heute in | Materialien S 3 873 795 63 || Skeuern 921 968, » den 19. Htovember 1910. y ; R Ei y E : Aktiengesellschaft zu Frankfurt am Main. | der biefigen Reckts (talisie aels\bt wörden. Zu es Sas Saa Ae u zahlende Rechnungen . . 6 008 070,— Königliches Amtsgericht. Deutschen Reichs- und Königlich reußishen Staats- | Ludwig Bloh zu Charlottenburg, 3) die Land- Nr. 858 s

ierdur vie mig wir a daß in unserer | Malmedy, S Dezember 1910. zin Noch nicht Mtaliccte Secion 4 747 074/06 Äufgelaufene I seren 25 A Auerbach, Vogl [77212] Gesel oder die Sabine oder ein Seerietana ge Sai ix E Mus p reten durch Gesellschaft mit beschräniee Haftung, (Rutag) außerordentlichen Generalversammlung vom 22. No- Königliches Amtsgericht. Disagio- (Interims-) Konto, in i‘ etriebSmilteler|aßsonds , . “l ' Im Handelsregister ist Gl i S I ERC sbeshluß e des ‘Wied hol i eramm- | den DVürgermeijter Friedri Mussehl in Tempel- SLE: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Be- vember d6. Jrs. folgende Herren neu în unseren Jahresraten zu tilgen 9 788 690,67 || Erneuerungsfonds für die Kansas auf Blatt 37, betr. die Firm Ca Men: i des Bortianks T n e olung vorschreibt : die bof-Berlin als Gemeindevorsteher und den Syn- | trieb und Vermietung von Privatautomobilen und Aufsichisrat gewählt find: E Da Á Bua EEEmERA | Feenung der Treuhänder für i Siy ans P lenbasne Auerbach i. V. : Gesamtprokur ist d En u die ‘Namensunt riSri t “bag Gta der esellschast | dikus „U „Wiesener in Tempelhof-Berlin als | Automobildroschfen sowie der An- und Verkauf von Generaldirektor Dr. Gustav vou Brüning, | S / rp 5; Amortisationsfonds 468 776 58 und Brücken-Gesellschaft . 7 475,27 Ernst Walther Engelbardt ro de t Ri Kaufleuten binzuaefügt: erschrifst des Zeichnungsberehtigten | Gemeindeshöffen, 4) die Aktiengesellschaft zu Darm- | Automobilen Automobilteilen und * ô

Mai i / j enst 5 zugefügt; die des Aufsichtsrats führen der Firma | stadt-Berl E - en, und *Zubehör von

Sams, au Zain, Amortisationsfonds ¿8948880 1 En, 1D Berni onto «s» þ C beide in Auerbach i V, erteilt won, | der Gesellshaft die Bezeich D : erlin unter der Firma: Bank für Handel | solchen für eigene und fremde Rechnung. Erwerb F. C. Ertel, Hamburg, B E gs p E auf Blatt 289, betr. di Fir "er u und die Unterfrift e Ba „Der Aufsichtêrat“ | und Industrie, vertreten dur den Geheimen Ober- | gleichartiger und ähnlicher Unternebmungen, Beteili- Dr. Otto Feliner, Frankfurt am Main, 349 294 599,70 349 294 599,70 und AlvvCu cas e Firma Englische Bleich- er]Mri s DBorhißenden oder seines | finanzrat Maximilian von Kliting in Berlin als | gung an folchen, Uebernahme von deren Ve «e adi io mnachungen. 22e GeBinn- und Veolufikovto dor 20, Juni 1010; Langhof & in Auerbacch i- V. : Prokura {t | langen werden dur “iti Berenczlperamne | Bega led an Stri Bibeln Durtuuenk | fee ent il deri 4500 A Ged

nag ay Da P m gp P Dag P E e = .. y c G Æ s La 5 ü au nn L in Kaufmann Albrecht Guido Wilhelm Franke in | berufen, AUNIELIRENE bon dem Vorstand oder | in Berlin. Diese haben alle durch die rrihtung | Gesellshaft ist é Ge clit u of. e Dalitect iche

schaft ausgehenden Bekanntmachungen werden in dem | und den Enten, stellvertretenden Direktor Reichsanzeiger.

Dúüßeldorf, Dx. Rudolf de Neufville, Frankfurt am Maín, | [75775] s § A i : | T 1 j Geh. Kommerzieorat Julius Weber, Duisburg, | Laut Beschluß vom 14. November ds. I. ist die | Disagio auf verkaufte Werte , , 480 183,79 | Gewinnvortrag vom 30. Juni 1909| 4 200111,48 [ero Matin 4 O iriaice A010 on Aue Met MEME der Beciensdaft, der MesemBast, die Eintragung in das Handels- | Haftung. Der E am LL, No- Eduard Zintgraf, Berlin. : Auto-Taxa-Co, G. m. b, H,, Vermietung vou | Abschreibungen auf im laufenden Ueberschuß des Geschäftsjahres . . 922 217,05 Königliches Amtsgericht . 1 aufmann Wilbelm Lippmann haben 'Berli : ces er und die Ausgabe der Aktien entstehenden | vember 1910 festgestellt. Außerdem wird hierbei b Herr Seh. Kommerzienrat Theodor von Guilleaume | Automobilen aller Art zu Strasiburg i. Elsa ahr entstandenen Material- S ait S E 5 Kaufmann Paul Berndt in Berlin 5 ¿5 R S Kosten zu zahlen. Den ersten Auf- | kannt gemaht: Oeffentli anntmahungen er- ¿zu Cöln ist aus dem pr rige dg, ausgeschieden. aufgelöst, chaden B 22b 922,11 Augsburg. Befauntmachung. (77213) | Friedri Quandt in Berlin, 4) Keu z [Ra t : Landrat des Kreises Teltow | folgen im Deutschen L : am Main, den 7. Dezember 1910. je Gläubiger werden daher ersucht, ihre noch 21 616,40 In das Handelsregister wurde eingetragen: ge T Berfin: 6) Siafizene Be Babn in zu Berlin, 2) Gemeindevor- . Reform für und Metslluegische Gesellschaft | ausstebeuden Guthaben einufoem. e | Sal 140, L AOEAA 1) Bei gNam d. Dezember 1910: Berlin. Den ersten Aufsihtsrat bilden: 1) Obersts. D Tem lin 3) eme c Oft ¿ Sig: E 9e Ç et T , i \ 2 au Q F Dee i y Gere Set Stani Strahburg @, bestellt, 5 122 328,63 5 122 328,53 rma „Cigarrenhaus St. Moritz, | Walter von S M Berlin, 2) Uiarat Dr. irektor Gu

A. Mexrton. Ratjen. Strafiburg i, Él, d, 1, Dezember 19190.

Inh. Centa Fuß“ in Augsburg. Dem Karl | Arthur E. Rosenthal i ‘Berli Legationsr i i fremde Markert in Augsburg ist Prokura erteilt. Paul Schröter in Berlin. Sie “ba M. my un De Ra Del L SDA 5) ucvmonaz Dhee, E ie vor Gean Feiele Tee:

o be orf 1 ns: stav Schröter in Char- einzelnen Bauarbeiten und die