1910 / 290 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: | ___ Dritte Beilage

Verichte von deutschen Fruchtmärkten, | ¿ L A ; L : 4 ——.— zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger. A EEN: Berlin Sonnabend, den 10 Dee ____1910.

Außerdem wurden am Markttage (berschläglich

L na überschläglicher

buitts, d Scbäbun verkauft

preis | em Doppelzentner

mittel gut;

Am vorigen Markttage

Durchschnitts- Verkaufte Verkaufs- M

Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner Menge a j Diel

niedrigster | höchster | niedrigster | höchster | niedrigster | hö<hster [Doppelzentner : _lentner M M b M M M Ab M

gering

Marktorte

d 8 Fg

(Preis unbekannt)

Marktverkehr mit Vieh!) auf den 40 bedeutendsten Schlachtviehmärkten Deutschlands im Monat November 1910. Ba ie m eee R B" Bd Mw Be" R E erertrt irre t a - - I E Siv

Weizen. : : | : E O f ee 19,75 | 20,00 20,00 : Lebend | Lebend | L T Det 4 ausgeführt | Dem ausgeführt

18,80 19,00 19,20 18,82 G A 4 laat M | : D | ausgeführt | | Dem | ausgeführt | | _Di ausgeführt ausgeführt | m [S M E Dein | Sbladt 24

Kälber

Lebend

18,50 18,00

18,40 17,20 18,90 16,10 17,00 17,20

17,20

18,50 18,00

18,40 17,20 18,50 17,10 17,00 17,70

17,20

19,75 18,60

Ce j | D Lebend L

D 6 Sorau N.-L,

Cen g L issa i. Pof. Krotoschin . Schneidemühl Breslau . Strehlen i. S Schweidniy . Glogau . Liegniß i Hildesheim Emden Maven Crefeld : Geldern « , Neu Saarlouis . BANDBDUE. «s « < Augsburg « 20,00 20,80 Mae o 20,15 20,15 Schwerin i. Mecklb. . A “—— St. Avold . U » . . Ms, Pie

Dem Dem | Sthlacht-

Marktorte

Ten

C

Qo ooooooo

d p. 0 6 0; +0 S

s pu R

S. S S S: S E S-M

Fl

GTIO e S

b =] NODO 02 1

18,66 20,00 20,30 19,70 22,00 21,33 21,80 20,90 18,80

e o s D

Ebi

(l 36 826) 1 066 1 228|

Pn t

20,00

21,30 90.33

Co I 2

19,70

21,00 20,00

[B > C5 _—-_

D

R H | FE E

dD O

o 0009 2 203

T U QU G EDSO 2

O:

nr

Cr

Let L H

HLLERT E13

ELLTET H

|

J n

Bopfingen . A I

_— I

ea 1

R N

1E 1

14,10 14,20 14,20 13,80

14,30 14,90 14,30 14,00 14,50 14,20 14,40

15,60 15,00 14,80 15,80 14,80 16,43 16,60 16,20 15,75 14,30 G é A - . Zwickau

Summe November 1910 é Dagegen im Oktober 1910. September , August Í November 1909

13,00

13,80 13,40 13,70 13,30 14,30 12,70 13,00 13,60

12,40

13,99 13,70 14,00 13,50

13,80 14,60 12,80 13,50 13,70 14,00 13,40 14,40

S

Allenstein . born. ; Sorau N.-L. Une p L

ifsa i. Pos. Krotoschin . . Schneidemühl . Breslau Strehlen i. Schl. Schweidniz. . Glau A S > ae Ï é ¿ mden . C AES E Cen E L es ¿ é O z 14,30 Geldern . : Sis S 14,90 15,20 15,20 Neu . * . . . . an E. 13,80 Landshut . ¿ Augsburg ¡ 15,40 15,40 16,00 Bopfingen —— 16,00 M 15,30 15,30 15,50 St. Avold . . . . . . . « E E

13,00

13,80 13,30 13,70 13,30 14,30 11,80 13,00 13,20

12,40

O 00 3 #>> O

Go e) J

&A e

Mo C O M D D

B

O DD S I

| S

729

6.6 0-0 ‘S$-:-0 —_

>>

O 09

Go

—_

Go >— p

|W>

O O0 A O5 Lo —A

O D H > 008 L

15,70 15,00

15,40

14,30 16,04 16,31 15,79

do

(

L

P59

Do DO DO A b i :

E a0 Gf Schwerin i. Me>klb. 13,50 14,80

352 141) 347 931 328 626 334 646 333 596

461236 490575 459436 1472862 442775

129161 137319 142232

13,14

15,00 14,60 15,00 14,00 12,40 14,00 12,50

16,80

13,42 | 12,70 | 15,50 14,80

16,00 14,30 12,50 14,50 15,25 13,00 15,90 17,30

12,00 12,30 17,31 18,00 18,60 16,50

Allenstein s 2 O A Sorau N.-L.

f Be A S E L D é è Ft osin L a Schneidemühl |. s N Wreolau 7 e «« Stréhlen 4 Sl.. Schweidniy . E r O

: ¿ é . Braugerste Liegniß e T P

13,14

15,00 14,40

15,00 1400 12:00

14,00 12/50

16,80

t Braugerste

ayen . L ha Crefeld V K G A R Geldern . \ E E Landshut .

Augsburg.

Bopfingen

Mainz .

E LELLT HETH

12,30 16,92 15,20 13,00 16,20

12,00 16,54 15,20 18,00 16,20

l]

L Tao

16,00 i j i S | Stuttgart E S 15,50 C 531 15,17 15,18 | * 6.12. ) Wiesbaden L

80

î

15,00 i j; : 9 i ez 1396 14,69 14,92 4568| 271 9 120 1 180 383 647 14,70 14,80 3 883 63 9 070| 1761 591

; G 3914 37 1831| 1557 4661 1 305 14,50 14,50 4613] 168 22911 185 7744 1832 14,70 1273 14,14 14,15 15,10

gegebenenfalls au Nutvich. ?) Halbe und viertel Tiere sind, in ganze Tiere umgerechnet, in den nachstehenden Zahlen mit enthalten. 15,20 378 15,10 15,11

15,00 : : i 15,80 700 10 850 15,50

14,00 14,50

14,60 13,90 14,00 12,90 13,60 13,80

14,00 11,40

14,00 14,50

14,70 13,90 14,00 13,70 13,60 14,20

14,00 11,40

15,00 14,80 14,70 14,60 14,80 14,40 14,50 13,80 14,15 14,30 15,00 14,50 15,40 14,90

Allenstein

Thor: e Sorau N.-L. 9 369 en, r

issa i. Pos. . a sbin e Schneidemühl . E a 6 Strehlen i. Schl. Schweidniy . Wld e Liegniß Ä ildesheim . De « >

umme November 1910 Dagegen 1m Yfktober » 1 Ofktok September August U November 1909 . !) Außer Schlachtvieh Berkin, den 9. Dezember 1910.

14,90 15,00 14,90

14,90 15,00 14,40 14,70 14,70 15,20 15,00

15,40

Kaiserliches Statistishes Amt. van der Borght.

15,20 i Ñ 21. Dezember 1910, 11 Uhr. Börse in Brüssel: Papierlieferung

13,00 13,50

13,00 14,00

Mayen

Crefeld . Geldern . Neuß .

Trier . Saarlouis Landshut s Augsburg - s Ó Bopfingen . « s

53 689 15,80

80 1170 50 '- 715

15,80 14,50 14,80 15,60 15,60 15,10 17,20 16,80 15,00

14,80 14,00 13;80 14,60 14,80 14,20 16,13 16,40 14,40

15,00 14,80 15,60 15.80 16,00 17,74 17,00 15,00 15,70

14,60 14,20 15,59 16,20 13,80 15,20

14,40 13,60 15,05 15,40 j 13,80 . « | 6 15,20

19,20 19,20 einge- | der | na< Ly einge- Ao | m0) | Orte der |geshlafet| 11ge- | der | n | Orte der |geslahtet| L ; L 19,00 19,00 C Der gemachte führt [Markt- ande- Spalte 1 | zugeführt "Ste cel Spalte 1 zugefü rt 18,30 18,80 18,20 18,20 : 1, E O Ey 17 18. | 19. L: 21. 19,00 | ; T e e s U es / 442) 91 23 604 9 004) 14,70 15,00 14,50 15,00 14,80 15,40 14,40 15,70

O G pey 19/00 19:00 17,40 Dem | Stlacht er t , 00 , | | |_Dem | Schlachk- | Be L: : - 18,50 18,70 18,80 19,00 18,40 | gn | Schlachk- viehmarkt 44 | ti rof |viehmarkt | einem | cht- L aa SRAIE F ogt 1900 | 1900 | 1950 | 1950 19,00 inge- | der Sete der |aeschladptei] tinge- | dét | le der gesdladtet| dine der, | nah | rfe der gesladtet| Ende: | der, | nah | Srte der |gesladtet 1720| 1840 | 1820 | 49,10 i führt Marik. ande- | Spalte 1 zugeführt | führt Märkt-| anbé- | Spalte 1 | zugeführt orte | E 17,80 17,80 18,60 18,60 17,80 . 12, é E | Orten | zugeführt | in ganzen E Stän zugeführt | in ganzen der |Orten | Fuseführt |în ganzen dèr | Orten | zugeführt in ganzen 17,80 18,20 N ì é L Spalte! Sh | Tieren ?) |Spalte| | Tieren?) Tieren ?) Spalte! Tieren ?) 18,40 | 18,80 i : j j A E E P i l 4 0K T 18106 A 18,25 18,25 : : E E fis 18,66 18,66 502 3 | 2716| |_… 320 19,00 19,00 20,00 { Augsburg 580 530| 36) Due | 145) 3374| [Beo i ; | s 799 | 1 : 74| 3 978 613 20,00 20,30 20,60 20,08 Barmen 799| | „874 3978) di 618 18,70 18,70 19,70 19,20 Berlin 10 921) 32 932| 116290 617/14 21,60 21,60 22,00 21,72 è Bremen 1495 1045| 9549) 844 202 20,67 21,00 21,67 21,34 Rau 2 490 1105| 15 062| | 2 468 Z 2 21,38 Bromberg : (es | | s 20/50 20/50 20.90 ; i ci Cassel | ba) 561 261 102| 159 1 261 89 17,30 17,30 19,00 ( ( ; Chemniß - 8 1 828 3 596 2 423 10 496 | 4462) 20,00 21,00 linio Ï : i Coblenz 503 333 s ¿M 0 142! 742' ial 13 545 / 1209 2 518) )) Kernen (enthülster Spelz, Diukel, Fesen). (refeld I 41 416 werth | O 5482) 69| 843) 2000| 2000| -20,20 { 20/20 | [9014| 912 : (D (a4 24 1 | 2918| / \ h E E Dortmund | 1988 1 482 «B Rh i r “ini 4 Dresden 44) 2810 9 020 4 389| 3878 200 94/ 4070| „Mg gen, Düsseldorf 1 706 1 556 —_ + 9889| 270/ 1724 13,59 14,10 N , : Elberfeld 310| 1200 973 906 181 30 141 6 387 20| 3879 13,90 14,10 13,96 | : Cffen l D O! 1 487 891 E E : 236 15 750| | 11 098 14,00 14,20 Ce Frankfurt a. M. ; 356) 2808| 9 941 4 931 4 055 2 876 15 9598| 135) 4374 13,60 13,70 13,85 Hamburg 1 299 6 260 4 610 7 508) 6 378 57 669) 4953| 12 242| 18 d 1440 13,80 Hannover 1 1111 879 1 623] | 365) 1 258 8 721 108 1639| ' ' S Husum 10 246| j E 1462 i N 4] 14,60 14,90 14,60 Warlötube 1 094 2334| | 334 3841| 100| 1027| 13,70 13,80 : : j Kiel E | 58 1196 554 159 N 152 4 489| 533) 13,90 14,00 13,95 . 12, 38 1 330 778 1 247 d 124 7 199 747 e, e E - “e | 3) 3078 4763 2 887 2 676 19 149) | 1740| 14,00 14,20 14,05 ). 12. Lübe> 2 346 ( 1 543 113 9262| 962 1 686, M. 13,40 14,40 4 ; : 48 l 041 1 098 1 050] 795 11 443| | 2682| 14,60 627 3 - 3E 912 2 s 1118 p 15,60 392 7l 2211| 1 720 340 | 340 be n 15,00 Metz : Í 326 | 586 1251 t 6607| 376) | ¿5896| 14,30 14,80 M hausen i. GU C 475 997 353 36 317 |/4316| | 1275| 15,50 15,90 München . _ 5 61! 10 319 4 691 4 691 22 62: R 13,80 14,80 Nürnberg N 2 433 1888 1 903 1 996 : 9 [e MDT Zt 16,43 Plauen i : 5 79 M 1 523! 1401 3 239 | 156 16,40 16,60 Straßburg i. Elf 728 S6 226 2 262 : 98 98 j 2 16,00 16,20 Stuttgart ; : ) 2 256 s S 3 619 2 : 264 J8| | 2290| Lit A Wiesbaden 993 704 20] 2222| 456 L 650 24 837 727 f | 633 13,50 14,00 Würzbur( 879 406! s 932 c 7 805 120 e 16,30 ag Gau 396 355) 383 A e 1 314 669 | 2991 35 607 303] 12 692] 94706 74 344 G erste. 65 607 4 303} 8978! U 294 - (0 (4 04 7 37 74 03 5 301] 91262 3 5 (0114833 88 803 13,42 13,70 13,70 ; A ¿ i 65 La 1 228 E 2708/122210 85 500 13,20 14,60 15,00 13,66 j D A 2 m 5 95 if 9 319/195 87 312 | 67 920 4 1371114650 2 312/1125400 87 312 15,50 16,00 16,00 | , Ü G u 75 747 4691110103 13 2401/119167 84 741 r c r F u e ( « C 15,00 15,20 15,50 15,09 1% (V1 E l E E A Sen 15,10 15,10 14,50 | 1% : Davon aus dem Auslande (au<h aus Seequarantäneanstalten) : 10,00 17,00 17,00 n ; : Mig L s 1 U _ 14,30 14,60 14,60 i 3, 12, ¿ Barmen 265 36 39 13,20 13,30 13,50 ; C4 ; ; ôli 24 8451 555 15,40 15,50 17,00 g H Í i Dresde1 : 53 T - 3 15,25 16,50 16,50 141 DID, l | 336| 210 13,00 13,50 13,50 ä | ä G& lberfeld 36 - - 16,70 17,50 17,50 Essen 17,30 17,80 17,80 s | Frankfurt a. M. 14,00 14,00 14,00 | Hamburg 12,00 12,30 12,30 Karlsruhe 12,70 12,70 13.00 12,40 U Mel 17,69 18,08 18,46 17,33 i Mannheim 18,80 19,00 19,00 17,91 D e L E R 18,60 19,20 19,20 18,69 | 16,50 17,00 17,00 ; Hafer. 15,00 | 16,00 15,00 | 15,30 14,80 15,00 14,40 14,30 14,15 14,60 14,50 16,40 15,20 14,50 13,80 14,60 15,10 16,67 16,70 a a4 0 C 15,35 15,35 Schwecin E Me>lb. . - . . - amme e I| 15,00 St. Avold . « . . . . . . . E S 14,80 16,00 Ms Bemerkungen. Die verkaufte Menge wird auf volle Doppelzentner und der Verkaufswert auf volle Mark abgerundet

e T. T O

15,00

13,00

14,63 14/30

15,10 15,87 16,57 - 14,43

120 1812

73 1152 134 2 220 106 1530

13,00 14,88

14,30

15,30 16,06 16,15 14,28

mitgeteilt. Der Durchschnittspreis wird aus den unabgerund

14 IC

eten Zahlen bere<hnet.

Ein liegender Strich (—) in den Spalten für Preise hat die Bedeutung, daß der betreffende Preis niht vorgekommen ist, ein Punkt (.) in den leßten se<s Spalten, daß entsprehender Bericht fehlt.

Berlin, den 10. Dezember 1910. Kaiserliches Statistises Amt.

vayzder Borght. B

Nr. 49 der „Veröffentlihungen desKaiserlihenGesund- heitsamts*“ vom 7. Dezember 1910 bat folgenden Inhalt: Jahres- berihte der öôffentliGßen Anstalten zur te<nis{<en Untersuhung von Nahrungs- und Genußmitteln im Deutschen Reiche, 1907. (An- fündigung.) Gesundheitsstand und Gang der Volkskrankheiten. Sterbefälle im Oktober. Zeitweilige Maßregeln gegen Pest. Desgl. gegen Cholera. Japanischer Sanitätsberiht, 1907 und 1908. Gesetzgebung usw. (Preußen.) Fieberthermometer. Ge- sundheitskommissionen. (Berlin.) Kokskörbe. (Bayern.) Schlachte vieheinfuhr. (Elsaß-Lothringen.) Desgl. (Italien.) Käse verfäls{Gung. (Frankreih.) Weinprobensammlung. (Türkei) Pilgervorschriften. (Transvaalkolonie.) Ldenschluß. (Britisch- (Solumbien.) Arbeitsdauer. Tierseulßen im Deutshen Neiche, 30. Novembér. Desgl. im Auslande. Desgl. in Italien, 3, Vierteljahr. Maul- und Klauenseuhe in der Schweiz. - Deégl. in Dänemark. Tierseuchen in Schweden, 3. Vierteljahr.

Zeitweilige Maßregeln gegen Tierseudben. (Bayern, Baden). Nermischtes. (Oesterrei. Wien). Statistishes Jahrbuch, 1908. Gescenkliste, Monatstabelle über die Sterbefälle in deutschen Orten mit 15 000 und mehr Einwohnern, Oktober. - Desgleichen in größeren Städtèn des Auslandes. Wochentabelle über die Sterbefälle in deutshen Orten mit 40 000 und mehr Einwohnern.

- Desgleichen in größeren Städten des Auslandes. Erkrankungen in Krankenhäusern deutsher Großstädte. Desgleichen in deutschen Stadt- und Landbezirken. Witterung.

Verdinguugen.

(Die näheren Angaben über Verdingungen, die beim „NReichs- und

Staatsanzeiger“ ausliegen, können în den Wothentagen in ehen

Expedition während der Vier von 9 bis 3 Uhr eingesehen werden.

OesterreiW-Ungarn.

Spätestens 19. Dezember 1910, 12 Uhr. K. K. Direktion für den Bau dèer Wasserstraßenarbeiten und Lieferungen. zur Herstellung der Eisenkonstruktionen und maschinellen Einrichtungen für die Wehr- anlage der Staustufe Nr. 11 bei Obkistvi. Näheres bei der Expositur vorgenannter Direktion in Prag, 111, Plaßkàä 616, und beim „Reichsanzeiger“. L : :

9: Fanuar 1911, 12 Uhr. K. K. Nordwestbahndirektion Wien: Erweiterung der Werkstätte in Iglau. Näheres bei der vorgenannten Direktion, Abteilung 111, Hohbauburxeau, und bei der Stre>enleitung in Jglau.

2 Belgien. (Lastenhefte können, wenu nib1s anderes angegeben, vom Bureau des adjudications in Brüssel, Nue des Augustins 15, bezogen werden.)

14. Dezember 1910, 1 Uhr. Börse in Brüssel : Lieferung von

Kautshukröhren für die Zug eU R 3 Lose zu je 230 Stü. e

deln (gare de Muysen).

von je 1,50 m Lnge. Anzuliefern in [ Namur:

19. Dezember 1910. Ecole de Bienfaisance in Wieferung von Kokosnußbutter für die Anstalt für 1911.

für die Post- und Telegraphénverwaltung. Speziallastenheft Nr. 1184, 4 Lose. Gesamtsicherheitsleistung 17 500 Fr.

21. Dezember 1910, 11 Uhr. Ebenda: Lieferung verschiedener elektrisher Apparate für die Telegraphenverwaltung. Speziällasten- heft Nr. 1180. Gesamtsicherheitsleistung 5545 Fr. 4 Lose: Strom- wender, Gabeln, Empfänger, Anschlußdosen, Ste>er, Milliamperemeter, Funkenanzeiger, Klopfer usw., Röhren mit \{<melzbarem Draht.

24. Dezember 1910, 11 Uhr. Hôtel de ville in Gent: Ao rung von Rohren und Verbindungsstü>ken für die Gasanstalts- verwaltung. 3 Lose. Gesamtsicherheitsleistung 2100 Fr. Ein- geschriebene Angebote zum 22. Dezember. i |

1. Februar 1911, 11 Uhr. Société nationale des chemins da fer vicinaux in mir Nue de la Science 14: - Bau der Klein- bahn von Fosse na< Châtelet und der Warenniederlage in Fosse. 436 946 Fr. Sicherheitsleistung 44000 Fr. Lastenheft 1 Fr. - geshriebene Angebote zum 30. Januar 1911.

Serbien.

Direktion der städtishen Wasserwerke in Belgräd. 22. De-

zember 1910/4. Januar 1911: Schriftli

rung von gußeisernen Röhren 10 000 Fr. Bedingungen, nähere Auskünfte 2c. sind mündlich bei

obiger Direktion Vormittags zu erfragen.

Verdingung behufs 4 ür die Wassecleitang, (arti id

A E E N

I