1910 / 296 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Tag des Beginnes der

Orte und Termine

Tag des Beginnes der

Orte und Termine

Bodenwärine in Berlin und München, November. Beilage: Gerichtliche Entscheidungen, betr. den Verkehr mit Nahrungsmitteln

Sccetiere und davon

Ort Anstalt ür die Prüfungen als Vorsteher und als Lehrer

für die Prüfungen dex Lehrerinnen, der Sprach- für die Taubstummenanstalten im Jahre 1911.

lehrerinnen O der Ea An N im Jahre 1917. X1II. Rheinprovinz, f wen Sing A eri inaré. St. Lehr.-Sem. für Volkss<h. 9. März. Gun als Vorsteher: 1) Staatliche O f M Ne aus es S bob, Labe.-Sem.. 9, Mär; | Zu Berlin an der Königlihen Taubstummenanstalt im a g Barmen : St. Lehr.-Sem. 20. März. / September 1911. Cöln St. höh. Lehr.-Sem. 29. Febcuar. (

St. Volksschullehr.-Sem. {74; Februar,

cäparandenaustalt

Aufnahme- Entlassungs- prüfung prüfung 20. März 25. Februar. „t 20. März 25. Februar. astenburg, evang. 20. März 13. Februar. _Mössel, Nebenkur)us - R O 30. August.

: aus R IT. Provinz Westpreußen. anzig-Langfuhr, kath. 21. April 20, März, Elbing, evang. 21. April 20. März. bing. kath. 13. Oktober 2 r.-Stargard, evang, 21. April 20. März. i t.-Krone, kath. . April . März. Lissa Graudbènz, kath. . April . März. Posen Jastrow, evang. : . April . März. P Löbäu, evang. . April ¿ Marz. Hohensalza Marienwerder, kath. . April . März. Schlochau, kath. . April . März. Schweß, evang. . April . März. Thorn, evang. . April . März. Thorn, kath. . April . März.

IIL. Provinz Brandenburg und Bérlin. Keine. Í

IV. Provinz Pommern. 17. März 9, März. 24. Februar 16. Februar. lathe, evang. 8. September 31. August. ummelsburg, evang. 1. September 24. Auguiît. Tribsees, evang. 3. März 23. Februar. Neustettin, Nebenkursus 17. März 9. März. V. Provinz Posen. Birnbaum, kath. 7. April 20. Januar. «Bojandwo, evang. 20. April 19: März. Krotoschin, kath: 25. April 3. März. iffa, parit. 20. April 27. März. Pl fath. 25. April 16. Februar. Pleschen, evang. 20. April 20. März. Rawitsch, parit. 20. April 9. März. Éanten Nögasen, kath. 25. April 1. Februar. A E Schwerin a. W., evang. 20. April 27. : T. fr rg Unruhstadt, evang. 20. April 4. März T Wollstein, kath. 25. April 15. März. Bromberg, kath. 18. Oktober 21. September. Czarnikau, evang. 17. Oktober 25. Septemb-r. : Lobsens, ra: 25. April 23. März. [i Schneidemühl, evang. 20. April 30. Marz. Schönlanke, evang. 20. April 16, März. Ort VI. Provinz Schlesien. Landetk, kath. 9. Funi 19. Mat. Schweidnitz, evang. 16. März 22. Mäárz. Striegau, evang. 16. März 24. März. Go evang. E Mike E M Sreiffenberg, evang. 6. März . März. Schmiedeberg, evang. 23. März und am 21. Juni. Insterburg desgl. / 1. Tage nach den IT. Provinz Westpreußen. Sommerferien L 30. Januar. Myslowit, kath. . März 3. Februar. Danzig Städt. Lehr.-Sem. 1. Februar. E A «ees 2 ebruar. r DUE at]Tau, Tat). v ar . *Fanuar. ; 1% : . Februar. E * März 1. März. PrizeLehr.-Sem, bei der Mariensh.\55" August. leß, fath. . März 6. Februar. Danzi Privy.-Lehr.-Sem. des Schulvorst. E init Rosenberg, kath, 16. März 2 März. N Dr, Scherler 4. Septbr. Altona 13. Februar 13. Februar _— Tarnowit, kath. 31. März 23. März. Graudenz St. Lehr.-Sem. 10. Februar. (27, Xebruar . 27. Februar . März. 2 enhals, kath. 22. Juni 1: SRRL Elbiyg 1 ADEBUl. 2K Februar 3. September.

Prüfung für

| ‘Wei Ae Lehrerinnen (Wein, andere Spirituo}en).

i Nordscecgebict Ostsecgebiet gewonnene Erzeugnisse Nr, 57 des „Zentralblatts für das Deutsche e D Ke E E herausgegeben im Reichsamt des Innern, vom 16. Dezember hat : folgenden Inhalt: 1) Konsulatwesen: Erequaturerteilungen. 2 ee und Slenerwslon Ferber lungen 18 bem Stande A zur Se f rüfungaen L ; usstelung von Untersuchungszeugnissen für Wein usw. ermähtigten | Salzheringe . Kantjes 47 691| 1 075 256 11. Prüfungen als ehre Aemter und wissenschaftliSen Anstalten. —— 3) Séfeltdelen: Fishlebern . . 2E 370491| 25067 —_

, evang. llau, evang.

I. E iff j ; Entlassungsprüfung Erzeugnisse von Seetieren

Berlin Krossmn a. O.

4660| 4473 2 352 972

700 239

705 634

Breslau Löwenberg Beuthen D.-S.

Nord- und Offseegébiet

kg | M kg % Ea

I. Fische. 137 967 173 994 292 902 1 365 584

Droyßig

6. Juli. Torgau

83 183 92514 121 645 E 354 859 119 154

Dramburg, evang.

Massow, evang. Bodensee- und Nheingebiet.

Augustenburg

Provinz

Ostpreußen Westpreußen

Brandenburg Pommern

Schlesien Sachsen

Burgsteinfurt Süßwassertiere. cg M Münster | Fa Arnsberg

Ort “Aufnahmeprüfung 1. Provinz Banden burs, n 8 “e + -wCATz, e rz, : ; Tag des Beginnes "eis M8 Ser ; E oRte 13. März uh Cöln Priv.-Lehr.-Sem. der e. Gemeinde 16. März. | j Provinz Ort L DN Prüfüng uswellung von Ausländern aus dem Neichsgebicet. : ifaliaee (kg 370 4911, s IT. Proyinz Posen. Crefeld St. Lehr.-Sem. für Volks. 2 Me Osiyreußen Königsberg 4. Dezember. Me A Kantjes 47 6911 M t 20 April 1. März. . St. höh. Lehr.-Sem. 6, März. G eeaeR M bare 17. Oktober 9 l il 7. Januar. Düsseldorf St. Lehr.-Sem. für Volks\ch. Mär Brandenburg Berlin 15. März. j „1 Merz T Stück 8) 259 20. Apri 1 23. März. St. höh. Lehr.-Sem. E ETE Pommern Stettin 9. November. IT e 2E us 20. April Elberfeld a ark Posen olen g. Oktober. Statistik und Volkswirtsthaft. j s ; Que 289 534 i L A j : e . höôh. 2 é : / les Br j ï z E e A E 5 2 132,582] 3 503 T. Provinz Schlesien. j Een St. Volksschullebr.-Sem. Î Mär: E Curt 29. M ber. Deutsche Seefisherei und Bodenseefisherci fa >— 13. März 11. Januar. Kaiserswerth Lehr.-Sem. der Diakoniss.-Anst. 2. März. Schleswig-Holstein Schleswig 1. November. für November 1910. u ry Lede L oco teils or rof A 16. März 24. Februar. Koblenz Lehr.-Sem. an der Hildasch. 3. Februar. Hannover Hildesheim 16, Unt. K 0E gi E I EE : l Kanties : 47 Go1 1 L | 20. März 23. Februar. Münstereifel St. Le9r.-Sem. . Februar. Westfalen _ Büren 10. Juli. Seetiere und davon j ; lie g f | tel IV. Provinz Sachsen. Neuwied St. Lehr.-Sem. - März, Hessen-Nassdu Camberg 8. August, da Nordseegebiet Ostseegebiet E Saarbrücken St. Lehr.-Sem. Mrz. Rheinproviriz Cöln : 3. Zuli. gewonnene Erzeugnisse 15. März i pri , Orte und Termine j j N 3) Kommissionsprüfungen. j V. Provinz Shleswig- Holstein. / Tag des Beginnes der Prüfung für für die Prüfungen der Turnlehrer und Turn- Swellf 92. März 8. Februar. Ott Lehreri Sprach- Schul- lehrerinnen im Jahre 1911. M, groß V Wob ine Westfalen. e LEpen lehrerinnen vorsteherinnen Ort Tog des Beginnes ter Prüfung für Md 4. April 16. Februar. I. Provinz Ostpreußen. / S rdbor g PANLNEE Zurnlehrerinnen IV/V. Sorte 7. August 24. Zuli. 17. März 16. März 25. März. Komg8berg 7. März 19, Mai. Isländer . 4. au 7 A (22. September 21. September 30. September. 4. Apri 13. Februar. ten

Königsberg

Danzig 28. Februar. Swellfish aus dem Braunsberg ¡

Berlin 6. März Gnde März und „Weißen Meere. .

8 M e Septbr. Wittling (Weißling, Sre val 15. März —— Meorlan) 220 Stettin . Mai. Kabliau (Dorsch) groß . Breslau 17. März März. ‘mittel, fein 2 N i N L S. 15. März „März. Isländer . N Magdeburg —- ¿Apel Kabliau aus dem Weißen Erfutkt | . November. Meere . ¿ ? ;

298 099 -

j Gen T e O E a R 68) 1566 3. März s S, V S R S e T | 1520 11. Provinz Westpreußen. Sb Md s o d n e S 4744 6248 20. März 20. März 22. März.

14. September 14. September 16. September. 111. Provinz Brandenburg. { 1. dec 27. April Tee SUN, 4 23. August 12. Oftober . November. IV. Provinz Pommern.

. September (56: Seile nber (20. September. . März _— 4. April.

V, Provinz Posen. 9. März 28. März 29. März. Posen 23. September 22. September e er 3. Mar —- 11. Mark: Bromberg 5 | 16. September.

VI. Provinz Schlesien. 20. März 20. März 20. März. 23. Oktober 23. Oktober 23. Oktober.

VIT. Provinz Sachsen. 6. März ——- 9, Marz.

. September 18. September. 3. September 21. September. 7. Februar 20. Februar.

21. April 3. November ——

VIII. Provinz Schleswig-Holstein.

4 260 1 247

53 086 | ——— Sue ASTTOD T) o 305] 367 98 864 Fotellen:: A 2M (Ce) s A L E H1| 202 155 951 390|. 61681 b. Schweb- oder Silber- . | 544 220 141 | ——— G U E 1 3 | d MLOCINTOte Let O 39 116 Saiblinge (Nötel) . 57

VIL Provinz Hessen -Nassau. Rotenburg a. d. F. 3, April 27. Februar. Eltville 16. März 13. März. VIIL. Rheinprovinz. 3. April 3. April 3. April

245 815) 271 765 572 913 818 160

e) (

Danzig

DO O Co S > D

16. Februar. 9. Februar. 23. SFanuar. 23, Januar.

Koblenz Berlin

S =I>

Hannover

Stettin Westfalen

Greifswald

Ito O D

pes S > —]

2) Mit der Berechtigung zur Abnahme von Ent- lassungsprüfungen versehene nichtstaatliche öffent- e und private Lehrerinnenseminare.

Tag des Beginnes der Prüfung für Lehrerinnen

Sl]

9. September.

Hessen: Nassau 18. Januar.

Anstalt

I. Provinz Ostpreußen. Rheinprovinz 30. November. Memel Städt. Lehr.-Sem. Tilsit desgl. Allenstein desgl.

14. August. 17. Februar. 15. März.

24. Februar.

Breslau

Bewegung der Bevölkerung und Todesursachen in Preußen im Jahre 1909.

Nach den „Medizinalstatistischen Nachrichten" (Jahrgang 11, Heft 1) betrug die Zahl der' während dés Jahres 1909 im preußischen Staate lebend geborenen Kinder 1246058 (31/920%/,4 der EinwohnW: sie war um 20 743 vder 1,64% geringer als im Jahre 1908. Die Gesamtzahl der Gestorbenen belief fi auf 667648 (17,10 ‘4 der Einwohner); sie“ is gegenüber dem Vorjahr um 25 859 oder 3,73 9/9 gesunken. Erfreulicherweise hat si<h besonders die Zahl der im 1. Lebensjahre Gestorbenen von 217 305 im Jahre 1908 auf 202 290, also um 15015 oder 6,9 9% verringert, und auf je 1000 Lebend- geborene starben im 1.- Lbensjahre 1909 162,34 gegen 171,54 während des Vorjahres. e Auch in allen sons in Betracht gezogenen Altersklassen der Be- völkerung zeigte fih: von 1908 zu 1909 eine Abnahme der Todes-

| fälle, denn es starben:

3 552 3 im Alter von

? 68 034! 366 1 bis 15 Jahren: 93 550, d. i.-um 2799 weniger,

2 303! : 36137 37888 15 7 O 3528, «108 j l e78 73% 1120 30 „60 126796; , 2520 Stint . A 20 616! 1988 960} 116 350 O. 40» 2 0 000, B Ï Mi T _— | L n i (D und mehr. «117829 «09 ¿

s ) _49 Was einzelne Todesursachen betrifft, so ist bemerkenêwert eine Dari 100 986) 58 288 Abnahme der Sterbefälle an: f A A

4 e i N ranthellen der Berdauung8organe von 36 249 auf 7941( Sie A 246 225 50 4 darunter an Brechdurchfall s A 26 401 21 657, Udlei 406lb 10 589 ferner an Tuberkulose 63 198 60 653,

E e b E e 2 a Í Lungenéentzündung . „57424 56 6 Blei (Brachsen, Brasse) 67 222| 46 670 Susinerta E ‘8 788 N E (Kliesche, Platen) 1 968! 197 Typhus * 9074 1 900, 25) > r - d u _ L « , c a R A A zk 22 / KeuGhusten 10022 9 843, J * . . . . ( 200 | Ç Lor s (GAhny r 509 r AR Sprotte (Breitling) . -zcajern und Scharla<. , 15793 15 064,

Halberstadt Erfurt Heiligenstadt Magdeburg

F ELT T L E I ETT T E

Co O

Danzig _

Orte und Termine für die Prüfungen der Lehrerinnen der Haus- wirtshaftskunde im Jahre 1911.

A é Tag des Beginnes Provinz Ort der Prüfung . März. . September. Marz. . September. . März. . September. , Marz. . September. . März. . September. Marz. . September. März. . September. . März. . September. . März. . März. . September. . März. . August. . April. . September. März.

. September. 2. Februar.

. April.

X11 | E T1

Schleswig : >= 8. ; ülz, kath. 20. März 9, März. Marienburg “desgl. 17. Februar. September 1 eptember VII. Provinz Sa@\ Marienwerder desgl. 6. März: IX. Provinz Hannover.

| 10. Mie, E 22. Februar Korn desgl. Duderstadt 22 Zen E . M . Februar. ; ; 4 27. ; ar MWeferlingen, evang. 10. März 15. Marz. [I Provinz Brandenburg Hannover 119. eteiber 13. Éitetiber Oeffentl. Lehr.-Sem. 6. März. Hildesheim

eiligenstadt, kath. 6. September 13. September. 24. Sebrudr L Wandergleben, evang. 11. September 6. September. St. Lebr Sem. 13, Fébruär. R | 15. März ri E Oeffentl. Lehr.-Sem. 27. Februar. B E 7. September —-

X. Provinz Westfalen.

VIII. Provinz Schleswig-Holstein. b L R 16. März. otédani (Daa S stung) Keppel, Stift 17. März Prenzlau Í

E evang. 4 Su L pes armstedt, evang. i ober . September. Qn oan bs | es E 13, Mac 27. März 27. März 27. März. Weißensee Wilmersdorf

Lunden, evang. 20. April 1. März. Sa : IX, Provinz Hannover. Oeffentl. Lehr.-Sem. 13. Februar. insler 24. Oktober 24. Oktober 24. Oktober. St. Lehr.-Sem. 23. Januar. Paderborn 21. Juni 21. Juni. Frankfurt a. O. Kottbus

3. Februar. . Februar.

Quedlinburg, evang. . September.

Ostpreußen Westpreußen

Königsberg

L

Bo rhagen-Num- melsburg Brandenburg a. H. Groß-Lichterfelde Hermannswerder desgl.

f 42 159 19 543 E T Dezember. | Scholle (Goldbutt), Cd a C 50 Hagen S, lnd 936 290 Barbe . 118 ; Dee 4 992 eat a at A emed Frankfurt a. M. _— f 6 630 #29 Knurthahn, grauer 100226) 21388 Kaiserliches Statistishes Amt Orte und Termine i h Köhler (Blaufisch) 476 760| 116 242 - c y 2s Inn 8 v . Provinz Ort Tog des Beginnes M N _. | 21420 DODST Berlin 28. Juni. / Slesien ah Qn 198 830| 93 604 Düsseldorf 10. Rotzunge, echte . 3 177|-:7-2840 Seezunge, groß . 11815/38446 klein 15 986! 21 259 groß, mittel . Danzig AONDeE s 1 901

Swleswig- f N 4 010 1288 . . . . . . . . . J Jd Sd g- G M i O 35 741 ) 45 V E 3 3 625 Holstein Kiel . März . Oktober. Socfecht (Hechtdorsch) , esen S "206 Bielefeld -—— ; Inli. groß, mittel . 53 709 31 033 Me E E A | 392 Dortmund e Ï März. Tlein 294 013 90911 Barsche (Egli, Kräßer) B E R Ce 49] 976 V o Me . Jull. ohne nähere Bezeichg. )) 3438 | Weißfische (Alet, Nasen usw.) - 1 245 Co 13. März Scholle aus dem Weißen is s E R 4 2 R N ;| “12 \ A: Î Frankfu et Blindling (rauhe Scholle, zusamuien 13 2611 16922 Boa Pt Min falsche Zunge) . 6 083 2477 Berlin, den 17." Dezember 1910. s d dd : “i E 9 J C 6 C Dea | etermann, eter. 8 269 1953 van der-Borght. für die Prüfungen der Zeichenlehrer und Zeichen- è lehrerinnen im Jahre 191 t. Polla> (Seelachs) . 1 436) 416 Köhler und Pollak . 23 895| 6 011 der Prüfung rér / 9 ; Ostpreußen Königsber 9. Juni. 4 «9 902 0937 D tönigsberg 7 uni Kattisch (Seewolf) 128271 4759 < Breslau 21. Juni. Kotzunge ) groß, mittel S0 99.14 Hessen-Nassau 2 (Cassel -. 18. ; klein J). s S6 92 2588| 20 146 Rheinprovinz h 992 998 Heilbutt . 79 7091| 56681 Ute, De 200 66959) 16 098 Steinbutt, groß, mittel . 12 213 28 421 ohne nâhere ‘Bezeichg. - Glattbutt (Tarbutt), | ] i 5 817| 7 896 C A 6427, 5127 Lachs (Flußlahs) .. 91| Hecht (Flußhecht) Karpfen . Í

Lettehaus Vaterländiser Frauenverein Pestalozzi- Fröbelhaus

17. März. Brandenburg Berlin v

D D R D m O L

m R009 030 m Co

820 573 114

pumaò jeà

Stettin Posen

Aurich, evang. S Pommern

28. März 20. März. / desgl. 20. Februar. X1. Provinz Hessen-Nassau.

desgl. 23 Januar. Cassel 14. März 27. Februar 6. März. Posen

IV. Provinz Pommern. rankfurt a. M. tes 2. März 13. März. s St. Lehr.-Sem. Montabaur 20. März S 2D Schlesien Breslau dedôgl. iesbaden 7. Februar 21. Februar. Ea&bsen Görliß

desgl. X1II. Nheinprovinz. Magdeburg

V. Provinz Posen. & Kobl 1a März 16. Juni 1. April. Halle a. S. St. -Lehr.-Sem. L Cour, S 18. September 2. Oktober 30. September Erfurt

Cöln 10. März VI. Provinz Schlesien. Î Schleswig-Holstein Altona 113 März.

Ne HENE Me J Su Lgorfl. Arlt 14; Sept. für die Prüfungen der Lehrerinnen für weibliche Hannover Hannover

20. März. ; e L R O Hanke | Handarbeiten im Jahre 1911. i Westfalen G e (11. Septbr. Provinz Ort Tag des Beginnes SE . März.

desgl Nu 18. Sau, der Prüfung i eêg Stk. Lehr.-Sem. s 27. Februar, Ostpreußen Königsberg Ll: M Pmver. B Saa 27. September. Meerforelle Ee | „108 peneriit L 6. Ros: i: e 24. Parz. Í Münster . April. eunaugë . CLEA | 03) ) G 7 Priv.-Lehr.-Sem. der Schulvorst. Jähner 12. Fun R Vas P: ber. Hessen-Nassau Ae d: D. t März. Saar auge) 147 256 I Une L En i 11. c V é i er ? 3. März. E 6 S d S400 | O1 n au ewaltisame Weiî erbeigefübrteu Tödezllls desgl. ° Pruße 20. März. Lettehaus By September. theinprovinz Es ‘ita iren a5. Sr Weißfish (Giester) . 96 800 baben die dur< Mo x E t  Ee j ers i t des F M | es VII. Provinz Sachsen. eiihatbotis ly Weißfisch (Giester)

Diepholz, evang. 28. Marz 10. Marz. Melle, evang. 20. September 11. September. Osnabrü>, kath. 28. März 21. März. X. Provinz Westfalen. 3. August 21: Ful. Olpe, kath. T 1. April. Ted>lenburg, evang. 27. April 6. April.

X1I. Provinz Hessen-Nassau.

9. März 24. März.

3. April 11. September. 7. September 15. August.

p mk C

S

A x A D », x DS

13. März. 20. März. 1. Februar.

Greifswald Kolberg

Laasphe, evang. Stettin

92 744 - i>itarre D F Q: Stichling . y 187 600! Mare : 763 585, Mal l 17 469! Kindbettfieber 1 699. OQuappe (Nutte) . 19 999 P haben L E tre

Seele T 2 : i

aanglMvanz (Seejungfer) 568 Mat bellen der D Ï

E A 376| 526 htberie und Krupp

Flunder (Struffbutt) 139 931 Gehirnschlag und" anderen Krank-

Sociediè E 200 6 heiten des Nervensystems : 44 430, venerischen Krankßeiten E 802,

Eid Bromberg wege, evang. Frißlar, kath. Herborn, evang. ) iederzwehren, evang. 9. März i Rinteln, evang. 9. März 13. März.

XII. Rheinprovinz und Hohenzollern. Breslau

Simmern, parit. 27. März 6. April. Gleiwitz Sinzig, kath. 27. März 6. April. Görlitz

Bergneustadt, evang. 27. März 6. April. Kattowiß Merzig, kath. 27. März 6. April. SeQus atibor

uf 26356, 56 601, 9 790,

Or P ; B reslau Orte und Termine

di 8gl. "“ desgl. u

Breslau

Orte und Termine

für die Prüfungen der Lehrer an Mittelschulen sowie der Rektoren im Jahre 1911.

Tag des Beginnes der Prüfung für

Lehrer an Mittelschulen Rektoren 1 April 28. April. 18. September 22. September. . Mai 17. Mai. . November 14. November. Juni 29. Mai. (Erbe

; L d . März. Nheydt 4. März. R . 50! D 6,2 9/0, und die Selbstmorde von 7656 auf 7805, d. i. um etwa St. Lehr.-Sem. : 9. Septbr. Brandenburg Berlin öchter höherer 431. August. Eupen 30. März. Brie» 14 | 2 000! 2 %/0, zugenommen, tagegen hat si< die Zahl der dur Ver Lhr.-Sem. d. e. Brüdergemeinde 12. Juni. Stände

Napfen (Schied) U 1/600 unglü>ung herbcigeführten Todesfälle von 16451 (im Norialz St. Lehr.-Sem. 1. VYéèärz. ( Vaterländischer 16. März. Verschiedene (Gemeng- J auf 15 192, d. î. um 7,65 2/, ve Gabe t. MES Léhr.-Sem. bei den Fran>eschen Stift. 11. März. Frauenverein | 7. September. U T 672 6 054 St. Lehr.-Sem. 25. März. Stettin 28. März. 6 681 515| 2 132 582 ; : J : i 26. September. 4 104.906 VIIIT. Provinz S<hleswig-Holstein, / 13. März. E

St. Lehr.-Sem. 14 Sruar, Posen Posen 15 September. Mat bom 14. Dezember 1910 hat folgenden Inhalt: Per- desgl. 27. Februar. S4 Bresl 1 März. Set A Arbeiten aus dem Kais. G.-A.,, XXXV[. Bd., 1x. PxôvinstVannover. lesien L Ä h Stelher, ; Hell. (Ankündigung.) Med. -statistishe Mitteilungen a. d. Kais.

E j önigshütte 28. September. Ga 1. H ikündiguz . Dezember 13, November. Geestemünde St. Hg p Í freu, Görliß 30. März. ag der Volkskrankheiten. Zeitweilige Maßregeln gegen Pest. : Zuni 27. Juni. Barnes desgl. 21. Februar.

Erfurt Gnadau Halberstadt Halle a. S. agdeburg

Verdingungen.

Die näheren Angaben über Verdingungen, die beim „Reichs- und taatsanzeiger“ ausliegen, können in den Wothentagen in dessen Expedition wäbrend der L von 9 bis 3 Ubr eingefehen werden.

s Nacl Mitteilungen des Verwaltungsrefso1ts_ der K aijerlichen Werft Wilhelmshaven ist. bei der am, 18. Oktober 1910 bei ter Haf enbauabteilungHelgoland abgebaltenen Verdingung auf Kleineisenzeug der Zuschlag auf -na&stebeude Firmen . verteilt : Paul Merten, Ingenieur, Hamburg: Firma Olto Taus, Hambttra: Schraubenfabrik Emil Kettler, Haspe i. W.: Budde und Steinke Plettenbetg; Nassauer Drahtwerke, Nassau L.: Kuma V. Rempel, Plettenberg; H. von Halle, Hevpensz Gebr. Heuschen, Eldberseld. :

, rt (7 Provinz O Pommern zusammen

Nr. 50 der „V eröffentlimungen desKaiserliben Gesundt-

Altona Schleswig

Ostpreußen Königsberg Westpreußen

Brandenburg

IL. Shaltiere.

Krabben (Garnuneclen,

Grana) Hummer . L 90 aen et Us Tascheukrebse Stück Austern

Muscheln us w.. kg

Danzig Berlin Stettin

Posen

; Cn

=J D

E S

too 2% C5

DO

m a das R G3

D O H

Pommern Posen Sslesien Breslau

Sachsen Magdeburg

Schleswig- ; Holstein Kiel

Hannover Hannover Westfalen Münster Hessen-Nassau Cassel Rheinprovinz Koblenz

- 7

G

A, XIV. Bd, 1. Heft. (Ankündigung.) Gesundheitsstand und Sachsen Magdeburg 27. Si b 1909 ee U S Ds der Bevölkerung in Preußen, %. S ; N nge ritish-Ostindi G Gti Mete 2 ber | Daunoter ett È: Februar E 4 c O C ¿ eer m e la s T. 1. Februa: Schleswig-Holstein Kiel n DiAIE Gliaß-Lothringen) Einfubr eo ede Liegniy.) ( Se S aud . Upri . Mal. i J. u i , Deârz. rbeit ) G _Tieren. (Jtalien.) Frauen- Nöovémber 14. November. desgl. Hannover Vannover 15, September. Mita ite ( Türkei.) Pilgervorschriften. (Schluß.) . April 1. Mai. X. Provinz Westfalen. Westfalen Bielefeld 2 MEINUaE e DaL Sie ite Ge 8 I NNER im Aus, De 26. Mai S E San Dortmund (87. September. Bay ankreich: : Zeitweilige Maires O Tierseuden, Z . . T d ‘s . - Ld d n, a e ï t alé ; M 3 \ T ¿ geber 18, Mee B L St. Uu Maa 2 Wri Lien ven Ratten au Gai Ctfranltncen 6 Kranfen Ble \Dftaber 30. Oftober, | Bagen desgl. Ga 14. März. } Vietteliabr. (Preußen! Beri 7 Geh „und FleisGbeshau, Mai 16. Mai. Minden desgl. La f L M 18. Mär. Kranfenbause, 1908/09. Gescenllisle W dentab [le iber die j Sun ¿A 99. Junt is X1. Provinz Hessen-Nassau. M Es 4 März, ; Dele in deutshen Orten mit 40 000 und mehr Gläwobnetn, . November 30. November. St. Lehr.-Sem. Düsseldorf 13. März. n r gleichen in größeren Städten des Auslandes. Erkrankungen Mai 1. Mai. desgl. 3 . November 6. November. desgl.

D C0 R U

Lünebur Osnabrü>k

ES

DO T0 D] Cr ooo

V5 3

R -U-CI

i / ko zusammen |Stüd

O R N OS'005 ES O E C

Bielefeld Bielefeld

Norwegen. _,,13. Januar 1911, 3 Uhr. Norwegische Staatskabren in A Kristianta: Lieferung von ca. 4982 & Stahlscienen und Bankei- laschen. Veisiegelte Aygebote mit der Aufi@rift „Anbua paa skinnor* weiden im Expeditionébureau der-Eisenbadnvermaltung Kristiania, Jernbanetorvet 8/9, entgegengenowmen. Nähere Be- slimmungen im Bureau des Eiscutabndircktors ebendaselbst. Ver- treter in Norwegen notwendig.

. Andere Seetiere. Delphine . Stü ) Q bien

4 660! 4473 4 660! 4 473

E Do do O Ca 00 R B D R N

Hessen -Nassau Seehundêé. 2 16

Wildenteu | A

98, Februar. : zusammen Stück ) 259]

*) Im Gemenge mit echter.

Cassel Frankfurt a. M. a Wiesbaden

DD

Rheinprovinz 27. Februar. 9. 9

Dtärz. Eupen

; anfenhäuse : x ; ‘„Abuil, Cladt- rn deutscher Großstädte. Desgleichen in deutschen 7. Februar. Cöln 2. Mai. adt- und

Landbezirken. Witterung. Grundwassers{and und

amn. ra e, a R A e R E, E R L I A

bnä