1910 / 299 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[80888] Dortmunder Actien-Vrauerei, Dortmund. 1043) A eta A E eth S. (6 i Bilan de la F ilature de P outay Gewiun- und Verlustkonto pro 30. September 1910. Doit. am 26. Juni 1910. | An Abgabenkonto .

M , j Grundkapital 31791 k H othekenzinsenk'o T S0 mnobilien, Motoren, Maschinen . | 718 460/69] Aktienkapital... .. 480 000 j n Sicherheitsbestand 440 000 ssobiliar 17 152/10] Statuäre Reserve 37 577 paraturenkonto Baurüklagen 75 000 Porräte Wechsel 217 962/601 Reserve Speziale 25 713 Affsekuranzkonto . Bunge für Beamte und fol und Wechle ' 7 374/05) Obligationskonto 215 000 Unfallversicherun Arbeiter 155 794 ebitoren 57 637/291] Gläubiger tn laufender Nechnung . . 343 854 Kautionseffektenkonto : Gläubiger 419 287 Feneralunkosten 31 889/37} Unterstügungsfonds 6 561 | und Verlustkonto 68 230/73} Gewinnvorlage von 1909 10. 000!—

Gewinn- und Verlustrechnung . .. 780 423/73 (ewinn- Pp 1118 706/83 1118 706 Gebäudekonto / 1 A N O auf 4

Grundstück Freienwalde a. O | 5 837/08 Ae Maschinen- und Gerätekonto 153 546 79 15 354 Kühlanlagekonto . . . , 50 668,80 i 5 066 Elektrische Anlagekonto 24 679/97 3701 Fastagenkonto . . . 82 668,15 12 400 &Flaschenbierutensilienkonto 2% 149,25 17 149 E und Wagenkonto 49 637/20 14 891

4 bder 30. September 1910.

vermin E D : R G A R E

Immobilienkonto: Aktienkapitalkonto .. U a. Grundstückfonto: L O NINE N Grundstü .. P 109 000 Bestand am 1. Oktober Obligationsanleihekonto Gebäude 670 000 1909 366 508,64 Mb : Maschinen 60 000 Zes r. 1909/10 . 49 200,— 317/308 ; 800 000,— Brauereieinrihchlung 130 000 b. Gebäudekonto : davon nit * erde und Wagen 1 B am 1. Oktober ad ana begeben . 450 000,—| 8350 000 öbel 1 E Avalwechselkonto . .. 15 000 ässer und Bottiche 20 000 Abgang pr. 1909/10 45 240,82 Ret skonto für R enbahnwagen . 10 000 649 159,18 Löhne, Montage, Bei- Gisenbahnan\{luß 8 000 Abschreibung 22 859,18 | 626 300 943 608 träge zur erufg- Auswärtige Eiskeller 10 000 Gewiun: ub Vexlulikotide

: enofsenshaft 2c. .. 52 828 Auswärtige Besißungen 354 802 Maschinenkonto genossenshaf Siceiveniete ß Et

: A H Kreditorenkonto R Roos O 22 368 172 392,19 Kasse und Wechsel 97 534

. 1909/10 23 368 l | Zugang pr | 753 068 Anzahlungen 86 975,10] 259 367/29 | Vorräte 1111 653 196 3 249 636 37 577/26 E 20 653/47

Abschreibung 48 368 433 700 Beamtenpensions- und 2, 6 167 444/78] 6 167 44478 68 230/73

Kursdifferenz auf die Bestände

S

Geräte-, Werkzeug- u. Mobilienkonto : Arbeiterunterstüßungs- , Bestand én 1. Ofiober 1900. 49 450 a t Gan 203 824 Soll. Gewinn- und Verlustrechnung am 30. September 1910. Haben / estaurationdinventarkonto 96 335,04 28 900 Zugang pr. 1909/10 8 354 ‘Dove Deeccuat ca aonaeena in a v 7 Ä eon 7 S M Mobiliarkonto 481

57 804 j \ j

i 7 Inbalidenstiftungs- Betriebskosten, Geschäftskosten, Ver- Gewinnvort 1. X. 1909 11 968 , g: , Ea

9 etriebskosten, Ge osten, Ver ewinnvortrag am 1. X. A 32 0

Pru s E E f z e l eret Bieter, Einnahme n. Mieten, Zinsen und (80718) Aktien-Brauerei «Friedrichshain. Abschreibungen auf Außenstände n N 146 803 Be “eugt Dislokationskonto . Steuern und Ausbesserungen . . . | 1490 443/87) naträglih eingegangenen Forde- Vilanz per 30. September 1910 Gewinnsaldo laut Bilan

estand am 1. Dftober 1909 40 000 h Maschinenerneuerungs- Abschreibungen 192 909/30 rungen 136 992/42 s A E Ó ¡ 121 047 Zugang pr. 1909/10 16 558/55 konto 16 957/23 | Rel vin 780 423/72 ite S E T Kredit.

56 5 Delkrederekonto. . 12 322 L domi . 26 558 bligation f 2 463 776/89 2 463 776/89 qn Grundstückfonto 735 000 1 984 730/80 Per Saldovortrag vom vorigen Jahre 3 750

Abschreibung 26 558 30 000 Obligationszinsschein- N fonto Nr. 2 . J 1991 Der Gewinnanteilschein Nr. 33 unserer Aktien gelangt mit 46 60,— auf Nr. 1—3533 , e 4 22080 Sntereat Zinsen 370 v / D

Fuhrparkkonto : 1 n * e Ee \ R : 1 Dividendenscheinkl'onto einschließlih, mit A 240,— auf Nr. 3534—5299 etnschließlich vom 2. Januar 1911 ab bei ;

sassakonto- 5 888 Nr. 11 360 dem A. Schaaffhausen’scheu Bankverein U Berlin, Í 1 987 077/55 9 p dib Ert 4 oe 1205 Wechsel- und Effektenkonto . 94 0806: Gewinn- u. Verlustkto. : der Deutschen Nationalbauk in Dortmund, hiervon 10/0 Abschreibung 19 870/80] 1 967 206 4 Ae ONE 449 250 Avalkonto i 15 000 Reingewinn . .. .| 217 640/9: dem Dortmunder Bank-Verein in Dortmund j , Grundstück und Ausshanklokal „Belvedöre“ 409 681180 465 057 Dékitorenkonto 598 528 Cr den Zweigaustalten der vorbenaunten Bankeu und an unserer Kasse in Dortmund zur Zugang 1314/2 Berlin, den 29. November 1910. Bankguthaben 340 542 869 070/43 tnioung. i 422 822180 Aktien-Brauerei Friedrichshain. Neuanlagekonto es 1 004/85 Dortmund, den 17. uer E Actien-B i Amortisationszahlungen 2 400/—] 420 422 Die Direktion. 9 Der ‘Au fichtsrat. Fabrikationskonto, Vorräte . . …. 376 769/80 or a2 Vs s AMWERER Grundstückonto Freienwalde a. O S3 965170 E. Jaeger. Rohrbeck. Arnold Schultheis.

TT3T TIA T7 7739 19477 er Vorstand. L 871133 ordnungömäßig geführten Bic J e E auro erlusilouto ero wir geprüft und mit den

( , ; j; : ee u , : S3 S370: eIeulast üuberein|ilimmend gefunden.

E O onhiemmmmiemmiginermm n e Rd Vertu ents, ci E Württembergish Hohenzollern sche Brauereigesellshaft in Stuttgart. hiervon 29/0 Abschreibung 1 676/73 éa Ee an Nevisoren :

M b 80804 Vilanz þpro 30. September 1910. ; ——— An Generalunkostenkonto 258 676 Sh Per Saldovortrag . . | 5000/2 | ———_ L h A E , Masinen- und Gerätekonto 144 D entli ane ennig Philipp Themal. " Mareangen: M 4 Fabrikationskonto . | 506 909/01 Selbstkosten | Zuwachs abs a Buchwerte = —- - - 0 t Bor ietie eee, errepisor Maschinenkonto 48 368,85 Aktiva. l R oos 1909/10 bis 1 Oft. 1910 hiervon 109/% Abschreibung 15 354/69 Die Auszahlung der Dividende von 83 °/9 erfolgt vom 19. Dezember d. J. ab bei der Geräte-, Werkzeug- u. Mobilienkonto 17 804,70 e 30.Spt.1910{ “—" , Kühlanlagekonto 17 914/60 Nationalbank für Deutschland, Behrenstraße 68/69, mit # 18,— gegen Auslieferung des Dividenden- Modellkonto 96 558,55 | 115 591/28 2 T T A 9 754120 [E Aktien a 600,— und mit #4 36,— gegen Auslieferung des Dividendenscheins der Aktien 217 640 5 ————|— | Immobilien A : Brauereien x G ; 50 668/80 M 571 90901 571 909001 | © Engliser Garten in Stuttgart 2229 337/29) 1099/45f 828774/23| 1 401 662 hiervon 10/0 Abschreibung 5 066/80) 45 602 Die heutige Generalversammlung unserer Gesellschaft hat die Verteilung einer Dividende von | Sankt Luyen in Hechingen 772 330/35) 1135/63| 8320593/26| 452 872 Y, Elektrische Anlagekonto 21 278/30 Ce Hagener Gußstahlwerke Akt. - Ges. 2401107 Bilanzkouto. Abschluß; am 30. Juni 1910.

G 9/6 beschlossen, und gelangen die Dividendenscheine Nr. 12 sofort zur Einlösung Ghemalige Stuttgarter Brauereigesellshaft in

bei der Kafse unserer Gesellschaft, 22 | bei der Pfälzischen Bank in Ludwigshafen a. Rh. und deren Filialen. Immobilien B: Wohn- und Wirtschaftsanwesen . | 6 108 804/03] * 247 205 87] 1 247 39015] 5 108 619 hiervon 15 %/% Abschreibung 3 701/97 Gerechtsamekonto: | Aktienkapitalkonto : , Fastagenkonto 7241875 aldo am 1. Juli 1909 . | 74958 Neue 6%/ Vorzugsaktien

Frankenthal, Pfalz, den 19. Dezember 1910. Maschinen: Ry in Stuttgart 1 525 827/34 10 261/95} 1 105 582/80} 430 506 3 10 254140 Abschreibung 749|— 74 209 Gt B S

Aktiengesellschaft Kühnle, Kopp & Kausch. O Hec ingen g 2 319 043/52 8561104 922727664] 92 622 - Grub Fetonto- Ae B zugd: [80808] Harburger Mühlenbetrieb, Harburg a/Elbe. R S er: 165 230/00] 2814/80] 105 197/80 62 347 hiervon 15/0 Abschreibung 12 400/26] 70267 Saldo am 1. Zuli 1909. | 294 516/— aktien . ._ 804 500 A 99 797 7 845 Flaschenbierutensilienkonto Z 000 Abschreibung 2 945 291 571 Neservefondskonto:

Aktiva. Status ultimo September 1910. Passiva. in Hechingen 37 642/61 45

L Versandfaß und Kisten : 17 149/25 Gebäudekonto : i Saldo am 1. Juli 1909

M [Al Æ |Z] in Stuttgart 202 557/201 178 592/566] 23 964 ; 35 119/35 Saldo am 1. Juli 1909 . | 665 004 152 950,— 66 575/34 62 609/82 3 965 hiervon Abschreibung 17 149/25 Abschreibung 6 650 658 354 ab Kosten der

Maschinenkonto: Neuemission 54 620,81

F

Fefe bs

36 884 ab Verlust pro 463 109 1909/10 . . 27 401,47

Abschreibung 23 155 439 954 Delkrederekonto: Ofenkonto: Saldo am 1. Juli 1909

Mühle, Silo- und Mehblspeicher, Stammaktien Bahnhofstraße 9/10 4 515 420,02 Vorzugsaktien 1 000 000 E e 112 669/04 978 57 412/04 56 235 Su E E C L M 18 103,70 Abschreibung . . „15 920,02 Reservefondskonto 30 120 laschenbierinventar : i für verkaufte Pferde h 16 213 Maschinenkonto . . . H 382 492,43 Hypothekenkonto: in Stuttgart 94 418/66 1182 79 372 88 16 228 19 637 in Hechingen 7 864/28 9 337/29 2 926 hiervon 3009/6 Abschreibung 14 891/20

“e 23 266,85 1 thek rundstück - : i; mo Neuanschaffungen 7105 759 38 atEe “s nbRRE Dan 45 000 Bierflaschen: in Stuttgart 149 505/12 22 585 129 129133 42 961 L L, | R R G E / P in Hechingen 6488/80] 5 727137 761 E IIEROR 78 268/60 Saldo am 1. Juli 1909 . | 210000 18 095,99 (U . . W

8 j c 3 214 | Dividendenkonto: i y Abschreibung . . „4254720 | 363212 os unerhobene Dividende 880 Wiritgaftt- und Kundeninventar : U Raki G M RERE 1A auth in Stuttgar 9 1571| 66 649 96 3395/04 553 314 Kreditoren :

E Ph eor At S Akzeptenkonto 306 250 Neuanschaffungen2c. „1 220,1: Kautionsbypotheken für etwaigen in Hechingen 9 684/34 939 6675/58) ___3 948 hiervon 30/0 Abschreibung 28 900/54 : 9 853,53 Sa G 12 393 004/256] 316 308/91] 4 814 240/22] 7 895 072 Mobiliarkonto | 772 70) E S L] 211 6074—Y arguetito A « 11118 reti tert anm, c n[o: T Saldo am 1. Juli 1909. | 16615 EEREs 18 500

A Ins S Kreditoren 1433 938 Inventarkonto . .. . H 14485,66 ‘} Gewinn- u. Verlustkonto 46 233 500,— ; ; R S O VAL/AO 962/95 i + Neuanschaffungen 763,15 Vortrag von 1908/09 33 105,03 | 266 605/03 | Kassabestände in Stuttgart und Hechingen 2 181 hiervon 50/6 Abschreibung 481/50 m Eo RE 29706 Abschreibun 2 S Guthaben bet Bankiers und Darlehensshuldnern 1913 119/78 , Niederlageneinrihtungskonto Tas 5 Saldo am 1. Suli 1909 1 : G ch * al Sie Diverse Debitoren 59 162/14 3 619/28 Z 9 573 Sprinkleranla 38 652,57 Ausstände in Stuttgart und Hechingen 143 630/85 i l 620/28 e Ga 737 762/46 hiervon 50 9/6 Abschreibung 310) 14 310 Abschreibung 9 573 |

S 00 —- Réuatswaftüngen 3491,91 Vorräte , ü 1 42 144,48 Avalforderungen 270 575 |— 3 164 319/38 , Assekuranzkonto: ; 1hrwerklsmobilienkonto Ÿ Fau 1

Abschreibung 8 144,48 34 000 L E un ert 2399/38 vorausbezahlte Feuerversiherungsprämie 3839 : Mepraaianiode t 10 Rd ; ¿2 E vaten iht Ar Err E R E OGRG an E e a ' e Eo: sche Kons tbilietonts 1 A reibung 2024 000|— h 5 300,— 3# 9/6 Preußische Konsols 14 470/80 Qo T A Pasfiva. Im einzelnen | Im ganzen o 300,— 3# 9/6 C a Stadtanleihe 272/40 14 743 Utensilien 100 769118 —| |

———————

Wehen, Fab fate und Säck 10589 Kautionseffektenkont eizen, Fabrikate und Säde . . 1 1058 901/38 , KaultonLesseltenkonto : Kassakonto 2 834/49 Kasse und Bankguthaben 19 519/57 ; Me & 18 200,— 34 9/6 Preußische Konsols ; 1347/27 Wewselbestand CUAEO Obligationen * 681 500 , Oypothekenkonto: ats P 1 Bosaeariuis 1 584/29 Kohlenvorrat 2 690/50 H Sbeker * Auf dem Brauereianwesen in Stuttgart 784 790| L Hypothekenforderungen 106 490 Neidistank O 9 988196 Im voraus bezahlte Assekuranzprämie 2 606|— VPREY eren : E E n l R Statt, 3 iges ‘96 400|— , Avalkonto 26 500 Bergish-Märkische Bankkonto 210 452/25 Im voraus bezahlte Dokumente für N Wirtschc fat H A La A Sie poles Debitoren 913 652/77 noch s{chwimmende Ware 470 047/80 a De MERSICNMSDEITUDEIEN od fa p Angel gaben 313 563 Avalkonto 13 500|—

290 000 Außenstehende Forderungen auf Bier 19 168 2 519 257106 2 519

2 918 | 2 519 257

Kontokorrent, Forderungen 604 663/07 l 3 082 793130 3 0832 793 Kreditoren: In Kontokorrent : 628 869 L Darlehne bar und in Restaurationsinventar 412 582 745 314 Diverse ein\{l. Malzsteuerkredit 141 313 ,“ Kassakonto 90 984 Gewiun- und Verlustkonto. Abschluß am 30. Juni 1910.

Harburger Mühlenbetrieb. Kautionen 126 733 „Best 452 310 E i Der Vorstaud. 1 614 898 531 ] Generalunkostenkonto : | Vortrag aus 1908/09 8 090

E. Scheller. Reserven: Statuten- und gesezmäßige 695 000 4 977 746 Handlungsunkosten, Gehälter, Allgem. Betriebskonto :

Debet. Gewinn- und Verlustkonto. Kredit. Dividendenreserve 210 000 Reisespesen, Bankprovisionen, Betriebsgewinn 157 303 u f E , i Deikeedérereserts 70 000 er Aktienkapitalkonto 3 000 000 Versicherungsprämien, Fixum Dividendekonto: “é 12 p Pferdeschadenreserve 30 000/—| 1 005 000 - Reservefondskonto 153 520 an den Aufsichtsrat 112 757 Steuernkonto: 106 175

Ab Kohlen und Oel 51 467/82/| Vortrag von 1908/09 . .| 33 105/03 ; i u ' ¿¡Velvedòre*-Refervekont AvalverpfliGtungen 270 575 » Brauérét- und Dan Ei e Grun Gebäude- und Gewerbe- s Pebeetrag v. Reservefondskonto . . .| 27401 : euer 2218 erlust pro 1909/10 . , , 35 492/01

orto- und Kontorunkosten nebst Reisespesen . 20 34786} Mahllohn-, Getreide- und : a4 ¿ fie und Transportversicherung 39 483/75 Fabrikatfkonto 836 891132 Gewinn : R De, 28 8 492 106 : Hypothekenkonto: Salär und Lohn 170 143/72 g V iz —_ Brauereigrundstück 1 000 000 Versicherungskonto: abzügl. obiger Gewinn- Provisionen und Interessen ._ 172 262/72 11 059 392 Grundstück „Belvedòre* 130 000 reis Unfall- und JInval.- z vortrag aus 1908/09 8 090,54 Unfall-, Kranken-, Invaliditäts- und Alters- A Soll. Gewinn- und Verlustrechnung. Haben. _ Grundstück Freienwalde a. O. 45 000/—/ 1 175 000/— | 916 d D erung 16 247 —TOLT gie erung 7 957 19 —_— L = T = m Ee T Kontokorrentkonto: Kreditoren 25 057 \ Gerechtsamekonto s Mietekonto 2 800|— : ; B + + +4 194356 A Grundstücktekonto . . 2945,— Sibacaturentonts 68 587181 Abschreibungen pro 1909/10, ordent R ti erp innvortrag un Nene die 252 13 | E teuerkredit o. d « « «151010 370 423/62 Gebäudekonto . . . 6 650,— MAEE oen: 42 547.20 492 106|72 scha ten u. a x 422 886/80 Abalkont otondskonto . . . as B 18 Dal eonto a6 T e us M i rern / j #6 x lies enkonto 40,— S isten 15 920,02 | 675 0191/80 675 019/80 | Geidendenkonto, noch nicht erhobene Dividende . . .. A 72|— Gle 830,— In der heute stattgefundenen Generalversammlung Gert, D G : Lot Modellekonto. . . . 9573,— 55 042|— 4 TDONN 5 7 192 970/32 192 970

Dynamo- und Lichtanlage . . , : 4 A ei Metall Di b 81 wurde die Verteilung einer 8 °/oigen Dividende Saldo v om vorigen Jahr S Ea Dn O R 3 750 gen Jah Es 047/04 Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprüft und mit den ordnungs-

Inventar Sprinkleranlage 8144,48 beschlossen, und demgemäß wird. 4 E 76.708908 der Goupon Nr. 38 mit « 48,— Die turnusgemäß aus dem Auffichtsrat aul- Verteilung: : mäßig geführten Büchern der Gesellshaft übereinstimmend gefunden.

Tiefbrunnenanlage | e t De niß Res winn . M 233 500,— p v v 1 js geschiedenen Mitglieder: an Reservefondskonto: Tas: von 1908/09 ,.. . 33 105,03] 266 605/03 " u , 12, 96-—- err Kommerzienrat Paul Zilling, Stuttgart, und fiatt ernt 59% von M 117 296,12 ... Hagen i. W., den 14. Oktober D i 369 996 zl E ia L S Ee D e und Handelsgärtner Karl Moser, « Lalonsteuerreserve G 2 Auting Lis ev pet Swäfer lation s untoter Géenttadlwdana f Zan idbordewällt, vertragsmäßige Tantiemen In der gestrigen Generalversammlung wurde die vorgelegte, dem gedruckten Geschäftsberichte

Harburg a. E., den 19. Dezember 1910. Gratifikationen an Beamt E Aa HO ; Daebuxger Müblenbeteie, fl dee Wütetcemberg. Vexeinsbánt, Stutt- ""““’Würitembergise-Hohenzaeruiche Diusdndentn et nel, Gemen ering, wie vorsehen, oenngt u de Aar e Brauereigesellsaft. auf 4 3 000 000,— 39% , Herr Bankdirektor W. Steinmeyer, Hagen i. W., wurde wiedergewählt.

Der Vorstand. E ee E. Scheller. bei der Württemberg. Bankanstalt Stutt- Eugen Munz. Saldovortrag auf das nächste Geschäftsjahr . 7 218) Hagen i. Westf., den 16. Dezember 1910.

Der Dividendenschein Nr. 2 unserer Vorzugsaktien sowie unserer konvertierten Aktien gelangt |- art (vorm. Pflaum u. Comp.) mit 4 100,— vom N Ae ember 1910 ab an unserer Gesellschaftskasse in Hamburg, gar t y 121 047 Der Vorstand. Semperhaus, wie auch bei dex Filiale der Haunoverscheu Bank zu Harburg a. Elbe zur Auszahlung. Stuttgart, den 17. Dezember 1910. 4 977 746

Immobilienkonto: Aktienkapital : in Hechingen —— 6 750 000,— uhrinventar: nur in Stuttgart . . 131 998/74 11 355 99 755/39 43 598 Pferde- und Wagenkonto T3 193150 Saldo am 1. Juli 1909 . | 426 225 98 329,19 : a 20

i

[Sl