1910 / 299 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A

Generalversammlung. abhängig. Auf das Grund- fápital werden folgende Giniagen gemacht : 1) Von dem Fabrikbesizer Knauer in Kalbe a. S. die sämtlich in einem Besiß befindliGen 3 Anteile der Zukerfabrik Kalbe a. S. G. m. b. H. Dieselben umfassen den gesamten zur Zuckerfabrik Kalbe gehörenden Besiß, insbésondere die für den Betrieb der Zuerfabrik benußten Grundstücke, welche eingetragen find im Grundbuch- von Kalbe a. S. Band 46 Blatt Nr. 1357 und eine Größe von 4 ha 59 a 39 qm haben, nebst aufstebenden Gebäuden, Maschinen und - fonstigen Betriebseinkihtungen. Die Ueber- tragung wird als vom 1. März 1910 auf Grund der aufgestellten Bilanz der G. m. b. H. ange- nommen. Ausgescblossen sind von den 3 Anteilen der G. m. b. H. laut Bilanz und Inventur vom 28. Februar 1910 Kassakonto, das Bankguthaben bei der Mitteldeutshen Privatbank Act.-Ges., Postscheck- Fonto sowie sätntlie übriaen Debitoreë-e-und der Bestand der Inventur vom 28. Februar 1910, augs- \{chließlich des Wagenparks, sowie die sämtlichen lebenden Konten (Kreditores). Ferner übernimmt die Afktiengefellschaft von der G. m. b. H. sämtliche aemachGten Ein- und Verkaufsabschlüsse und sonstige bestehende Verträge und Verpflichtungen. Als Ver- oaütung erhält Herr Knauer den Betrag vori 850 000 46, und zar:

a. 150000 & dur Uebernahme der auf der Zuckerfabrik für Gebrüder Dippe, Quedlinburg, haftenden Hypothek von gleicher Höbe,

b. 300 000 4 in Gestalt einer an 2. Stelle hinter den unter a genannten 150 000 4 für Herrn Knauer zu 43 9% einzutragenden, auf 5 Jahre unkündbaren Hypothek, |

c:'200 000 4 in Aktien Lit. B zum Nominal- betrage,

d. 200 000 46 in bar. Von dem in bar zu ge- währenden Betrag von 200 000 46 hat Herr Knauer einen Teilbetrag von 109 000 (6 der Mitteldeutschen Privatbank zur Verfügung zu stellen, welche davon die sämtlichen Sosten der Gründung zu tragen hat.

2) Von Herrn Amtsrat Richter die in der Tare der Gebäude behufs Versiheruna gegen Feuers- gefahr bei der Magdeburger Feuerversicherungs8- gesellshaft in Magdeburg unter Nr. 1—7, 9—11, 13—15 und 27—29 aufgeführten Bau- lihfkeiten und deren maschinelle Einrichtungen. Ausge\clossen ist der Grund und Boden. Ferner ist Herr Ritter verpflichtet, der zu grürdenden Zucker- fabrik die fämtlihen auf seinem Eigentum und auf den von ihm eryachteten Ländereien der Domäne Grimschleben erzeugten Zuckerrüben zu liefern. Als Vergütung erhält Herr Amtsrat Richter den Betrag von 200000 6, und zwar: /

a. 100000 4 in Aktien Lit. B zum Nominal- Fetrage,

þ. 100 099 6 in bar. /

Der Vorstand der Gesellschaft besteht aus ciner oder mehreren Personen, die Mitglieder des -Vor- stands werden dur den Aufsichtsrat bestellt. Besteht der Vorstand aus mehreren Mitgliedern, so haben immer zwei dersclben oder ein Vorstandsmitglied und ein Prokurist die Gesellschaft zu vertreten. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft ergehen unter der vom Vorstande zu unterzeihnenden Firma der Gesellschaft im Deutschen Neich8anzeiger und anderen Blättern nach Wahl des Aufsichtsrats, jedoch genügt zur Rechtsgültigkeit der Bekanntmachung die VeröffentliGung îm Deutschen Reichsanzeiger. Die Berufung der Generalversammlung -der Aktio- näre erfolgt in der Negel durch öffentliße Bekannt- machung. Die Bekanntmachung einer Generalver- sammlung muß mindestens ‘20 Tage vor dem an- brraumten Termine in den Gefellschaftsblättern ver- öffentlicht scin. Bei Berenung dieser Frist sind der Erscheiningstag der die Bekanntmachung ent- haltenden Blätter und der Tag der Versammlung felbst nicht mitzurechnen. Die Gründer der Gesellschaft find : 1) Herr Amts3rat Theodor Nichter zu Grimschleben, 2) Herr Fabrikbesiger Wilhelm Knauer zu Kalbe a. S., 3) Herr Leutnant Grih Wolls{läger zu Kalbe a. S., 4) Heir Leutnant Ernst Haberland zu Gerbit, 5) Herr Kaufmann Friedri Schröder zu Kalbe a. S. Diese 5 Gründer haben fsämtlide Aktien über- noinmen. Vorstand ist der Fabrikbesißer Wilhelm Knauer in Kalbe a. S. Die Mitalieder des Auf- siht8rats sind: 1) Herr Amtsrat Theodor Richter zu Grinmschleben, 2) der Direktor der Mitteldeutschen Privatbank Act.-Ges. in Magdeburg, Herr Moritz Schulze in Magdeburg, 3) Herr Bankvorsteher Pau Besser in Kalbe a. S.

Bon den bei der Anmeldung eingereihten.Schrist- stüden, insbesondere den Prüßfungsberißten des Vor- stands und Auffichtsrats sowie dem Prüfungsbericht der Revisoren, kann bei dem unterzeihneten Gericht Einsicht genommen werden. Der Prüfungsbericht der Nevisoren kann auch bei der Handelskamtner ein- gesehen werden.

Kgl. Amt3gericht Kalbe a. S., den 14. Dezember 1910.

oblenz. [80993]

Im Handelsregister A Nr. 416 wurde heute bei der Firma Falkenburg und Richter in Koblenz cingetragen :

Der Inbaber Wilhelm Falkenburg, Kaufmann in Koblenz, ift verstorben und ist das Geschäft mit Firma übergegangen - auf Witwe Wilhelm Foalken- bura, Wilhelmine geborene Falkenburg, und deren minderjährige Kinder Wilhelmine und Eleonore Falkenburg, alle zu Koblenz, in ungetcilter Güter- und Erbgemeinschaft.

Die Prokura des Kaufmann Heinrih Höck zu Koblenz ist durch Uebergang des Geschäfts erloschen und ihm von den Erwerbern wieder erteilt.

Koblenz, den 15. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht. 5.

FHontopp. [80995] Die Firma Berthold Philipp in Pirnig, Inh. Kaufmann Berthold Philipp Handelsregister A Nr. 10 ift beute gelö\{t worden. Amtsgericht Kontopp, 13. X11. 1910.

Iosel. L / [80997] Sn unser Handelsregister B ist bei der „Zucker- fabrik des Kreises Cosel, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Cosel“‘ eingetragen worden, daß dem Fabrikdirektor Dr. Hans Bruno Büttner in Kosel Prokura erteilt ist. Kosel, 21. November 1910. Königliches Amtsgericht. Kosel, O.-S. 80996] Ja unser Handelsregister B ist bei der Papier- fabrik Arappiz, Uktièngesellshaft Krappitz,

n Krappiß Pro-

daß dem S penene Franz Aer kura erteilt ift. L Kosel, 5. Dezember 1910. L

Königliches Amtsgericht.

KLoeipzig. A [80523] In das E D ist heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 14 663 die Firma Arthur Preuß in Leipzig. Der Kaufmann Cark Arthur Preuß in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig : Betrieb eines kaufmännischen Agenturgeschäfts für Ten : / 2

) auf Blatt 14 664 die Firma Jmperator-Öl- Judustrie Paul Weyrich in Leipzig. der Kaufmann Adolf Bernhard Friedri Paul Weyrich in Leipzig ist Inhaber ; : 3) auf Blatt 14 665 die Firma Curth & Kunte in Leipzig. Gesellschafter sind der Maschinenhändler Friedri Gustav Curth und der Kaufmann Paul Oskar Kunte, beide in Leipzig. Die Gesellschaft ist am 1. Dezember 1910 errichtet worden. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb einer Alteisen-, Metalle- und Maschinenhandlung); |

4) auf Blatt 14 666 die Firma Gustav Leh- maun in Leipzig. Der Fabrikant Gustav Leh- mann in Leipzig ist Inhaber. F etuna ist erteilt dem Geschäftsführer Karl Heinrich Friedri Blanke in Leipzig. (Migegenenn Geschäftszweig: Fabrik E Schaufensteranlagen und Gefschäftseinrich- tungen) :

E) auf Blatt 14 667 die Firma Thalacker & Schwarz in Leivzig. Gesellschafter sind die Ver- lagsbuhändler Johannes Dito Friedri Thuiskon Thalacker und Adolf Eduáärd Schwarz, beide in Leipzig. Sie dürfen die Gesellschaft, die am 1. De- zember 1910 errichtet worden ist, O Nas miteinander vertreten. (Angegebener Geschäftszweig : Betrieb ciner Verlagsbuhhandlun);

6) auf Blatt 8880, betr. die ions Kähliß & Lübcke in Leipzig: Johannes Peter Ferdinand Marcus Lübcke ist als Gefellschafter infolge Ablebens ausgeschieden. Der Kaufmann Walter Curt Lübcke in Leipzig ist an Stelle des Ausgeschiedenen in die Gesellschaft eingetreten ; 2

7) auf Blatt 9475, betr. die Firma Jacobs «& Marx in Leipzig: Georg Eduard Haupt ist als Gesell]chafter ausgeschieden;

8) auf Blatt 13 669, betr. die Firma Bexlinol- Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Leipzig: Ernst Johannes Kirmse ist als Liquidator ausgeschieden ; E

9) auf Blatt 13 962, betr. die Firma C. Georg Herrmann in Leivzig: Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Zum Liquidator ist bestellt der Kaufmann Paul Gottschalck in Leivzig; i :

10) auf Blatt 12053, bér. die Firma Max Frömberg in Leipzig: Die Fixma ist érloschen ;

11) auf Blatt 13 999, betr. die Firma Jutimes Theater Theodor Lange & C Gesellschaft mit beschränkter FOLUnA in Leipzig: Die Firma ist nah beendeter Liquidation erloschen.

Leipzig, den 17. Dezember 1910,

Königliches Amtsgericht.“ Abt. 11 B.

Lennep. j : [80998] Im Handelsregister ist zu der Firma G. Frowein & C°_ in Vergerhof folgendes eingetragen: Dem Kaufmann Otto Renner zu Bergerhof ijt Prokura erteilt. Die Prokura des heutigen Gesellschafters Hermann Gottlieb Frorvein ist4ertoschen. Lennep, den 15. Dejember 1910. Ksnigl. Amtsgericht.“ Abt, 2.

Liegnitz. [80999] Fn unserm Handelsregister Abt. B Nr. 15 ist bei der Firma „J. G. Pohley B. m. b. S. Liegnitz“ cingetragen worden, daß neben den bisherigen Ge- \chäftsführern Kurt Schade und Richard- Weber, der Kaufmann Bernhard Pohley..in- Liegniß zum Ge- \chäftsführer bestellt it. Amtsgericht Liegnitz, den 12. Dezember 1910. Lötzen. [81000] Sn unser Handelsregister Abt. B i} unter Nr. 3 am 9. Dezember 1910 eingetragen die Christliche Baugesellschaft zu Lößen, Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung und dem Siße in Löten. Gegenstand des Unternehmens ist: Erwerbung von Grundstücken, deren Ausnußzung durch Bebauung und ouch durch anderweitige Verwertung zunächst in der Stadt Lößen, sodann au in der Provinz Ost- preußen, im ÎInteresse der Christlihen Gemeinschaft in Löten. Grunde oder Stammkapital: 20 000 M. Als Geschäftsführer find bestelll : Î l) der Kreiswiesenbaumeister Nobert Hudel, 2) der Invalide Emil Marek, 3) der Tischlermeister Friedri Bednarz, sämtli in Lößen. . - Die Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit be- schränkter Haftung. Der notariell aufgenommene Gesellschaftsvertrag datiert vom 5. September 1909. Die Gesellschast wird durch 3 Geschäftsführer ge- richtlich und außergerichtlich vertieten, jedoch sind sämtlihe Erklärungen gültig und rechtsverbindlich, wenn sie namens der Gesellschaft von 2 Geschäfts- fübrern unterzelchnet find. Oeffentlile Bekanntmahungen der Gesellschaft e durch einmalige Einrückung in die Wßener Zeitung. Lögzeu, den 9. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht.

Lüben, Schles. [81001] In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 23 bei der Firma „Kurzweil u. Engelhardt in Kotzenau‘‘ heute eingetragen : Die Firma lautet jeßt „KFurzweil & Engel- hardt, Jnhaber Paul Kurztveil“\. Der bis- herige Gesellschafter Paul Kurzweil i} alleiniger In- Haber: der ma. e 45 Die Gesellschaft ist aufgelöst. Lüben, den 14. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht. Magdeburg. [81002] Bei der Firma „Ferd. Vohuenstiel Nach- folger“, unter Nr. 1497 des Handelsregisters Ab- teilung A, ist heute eingetrage@MPle deim Robert Löhr und Moriß Sinns in Magdeburg sowie dem Otto Dorbriy in Schwerin erteilte Gesamtprokura ist erloshen. Dem Robert 8 und dem Morig Sinns, beide in Magdeburg, sowie dem Otto Dorbritz in Schwerin und dem Friy Schilling in Seesen ist Einzelprokura erteilt,

Markneukirchen. [81003] Auf Blatt 296 des Hiesigen Handelsregisters ift heute die Firma Weiß «& Fraenzel, Gesellschast mit beschränkter Hastung in Markneukirchen, und weiter folgendes eingetragen worden : i Der Gesellschaftsvertrag ist am 16. Dezember 1910 abgeschlossen worden. 2 E Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation und der Engrosvertrieb von Sprehmaschinen, Sr aiGten und Musikinstrumenten jeder Art. Das Stammkapital beträgt sechzigtausend Mark. Zu Geschäftsführern sind bestelit der Kaufmann Alfred Weitz in Dresden und der Kaufmann Otto Fraenzel in Dresden. i Die Vertretung der Gesellschaft steht jedem der Geschäftsführer selbständig zu. Ferner wird aus dem Gesellschaftsvertrag noch bekannt gemacht : i Der Gesellschafter Alfred Weiß hat außer in bar eine Einlage auf das Stammkapital gemacht, die in einer Vertretung der Firma Schwabacher Nadel- und Federfabrik Fr. Neingruber, Schwabach, besteht und mit zwanzigtausend Mark bewertet ist. Markneukirchen, den 19. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht.

Wenuselwitz. Befanutmachung. [81004]

In das Handelsregister Abt. A des unterzeichneten

Amtsgerichts ist bei Nr. 29 Firma Verkowitz,

Heyl & in Lucka eingeiragen worden,

daß die offene Handelsgesellschaft aufgelöst ist.

Das Geschäft wird unter derselben Firma von dem

bisherigen Gesellschafter Nobert Berkowiß in Ludka

als Einzelkaufmann fortgeführt.

Meuselwitz, den 16. Dezember 1910. Herzogliches Amtsgericht. Abt. 3.

2 [81006] Im hiesigen Handelsregister ist heute bei der unter Nr. 260 eingetragenen Firma: Eomund Küppers Nachfolgëc in Mörs folgendes cinge- tragen worden : : : Der Verkäuferin Elisabeth Hamacher in Mörs ist Prokura erteilt. Mörs, den 2. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht.

Mörs.

München. / 7 [80542] I. Neu eingetragene Firmen. 1) Johaun Bernsdorf Nachf. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Militäreffekten- und Posamenten-Fabrik. Siß München. Der Ge- sellshaftsvertrag ist am 7. Dezember 1910 abge- \{lossen. Gegenstand des Unternehmens ist die Fort- führung des von dem Kaufmann Johann Bernsdorf in München betriebenen Posamenten- und Militär- effektenge\d)äfts. Stammkapital: 20000 A. Den Gesellschaftern steht nah Ablauf von viereinhalb Jahren ein Kündigungsreht zu; wird dieses nicht unverzüglih ausgeübt, so gilt die Dauer der Gesell- schaft auf weitere drei Jahre als verlängert. Ge- schäftsführer: Karl Roth, Kaufmann in Nürnberg. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch die Münchner Neuesten Nachrichten.

2) Kulinan Vertrieb mod. VBijouterien 11. Uhren Louise Löweuthal. Siß Müncheu. In- haberin: Kaufmannsehefrau Louise Löwenthal in Pasing, Vertrieb yon Bijouteriewaren u. Uhren, Kaufingerstr. 35.

11. Veränderungen bei eingetragenen Firmen.

1) Terraingesellschaft Gräfelfing. (Aktieu- gesellschaft.) Siß Gräfelfing. In der General- versammlung vom 16. Dezember 1910 wurde die Herabsetzung des Grundkapitals bis um höchstens 1 000 000 und die Abänderung des Gesellschafts- vertrags nah näherer Maßgabe des zu den Register- okten ecingereihten Protokolls und der Anmeldung beschlossen.

2) Oesterreichische Petroleum - Gesellschaft mit beshränker Haftung. Siß München. In der Gesellshafterversammlung vom 15. Dezember 1910 wurde die Abänderung des Gesellshaftsver- trags hinsihtlih des Sitzes der Gesellschaft, der nun Berlin ist, sowie die Auflösung der Gesellschaft be-, \{lossen. Geschäftsführer Max Libißky, Adolf Sorger und Bertold Zwillinger gelös{cht. Liquidator : der Geschäftsführer Biktor NRindler.

3) Scheibenverlag Georg Schuh Gesellschast mit beschränkter Haftung. Siz Müncheu. Weiterer Geschäftsführer : Heinrich Mielcke, Direktor in München.

4) L. Landgrafs8 homöopath. Central-Apo- theke von Aut. Kaufmann. Sitz München. Anton Kaufmann als Inhaber gelö\cht. Nunmehrige Inhaberin der geänderten Firma: Homöopath. Central-Apotheke Ant. Kaufmann: Apothekers8- witwe Rosa Kaufmann in München.

5) S. Weil & Co. Zweigniederlaffung München. Prokura des Josef Burger gelöscht.

6) Biebl & Co. Siß München. Offene Handelsgesellschaft aufgelö\#. Nunmehriger Inhaber : Kaufmann Amandus Biebl in München.

_7) Johann Berusdorf. Siß München. Nun Gesellschaft mit beschränkter Haftung siehe oben 1 1.

München, den 17. Dezember 1910;

K. Amtsgericht.

Münster, Westf. Befanntmachung. [81007] In unser Handelsregister A ist unter Nr. 936 die Firma Börsenhotel Wilhelm Kleine senr. Münster und als einziger Inhaber der Nentner und Beigeordnete Wilhelm Kleine senr. aus Lippstadt heute eingetragen worden. Münster i. W., den 16. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Naumburg, Saale. [81008]

Bei der in unserem Handelsregister A unter Nr. 88 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft G. P. Wagner « Sohn zu Naumburg a. S. ift heute eingetragen worden: Die Gesellshaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Willy Wagner ist alleiniger Inhaber der Firma.

Naumburg a. S., den 16. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht.

Neheim. Bekanntmachung. [81009]

In unser Handelsregister ist bei der in Abt. B unter Nr. 17 cingetragenen Firma Deutsche Metall- warecu Aktiengesellschaft in Hüsten heute fol- gendes eingetragen worden: Das Grundkapital ift um 950000 & herabgeseßt und beträgt jeßt 650 000 e.

Neuburg, Donau. : Firmenregistereinträge. _Die Firma Paul Umfahrer in Schrobenhause ist erloschen. ‘Eingetragen wurde die Firma Pay! Umfahrer jun. in Schrobenhausen, welher der Kaufmann Paul Umfahrer jun, dor einen Hepfenhandel und Holzhandel verbunden mit Anfertigung von Eisenbahnschwellen betreibt. Neuburg a. D., den 14. Dezember 1910. Kgl. Amtsgericht.

(81119

Nenmwiod. 7 [810 In das hiesige Handelsregister A. ist unter Nr. bei der Firma J. H. Kraemer Nachf., Neuwiez folgendes eingetragen worden: Die. Firma is i

1 Y

I. H, Kraemer Nachf.““ geändert. Neutwwied, den 10. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht.

Nürnberg. Sandel8registereinträge. [81011] 1) Am 16. Dezember 1910 wurde cingetragen hi Gesellschaft mit beschränïter Haftung Hoffrig 4 Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftuy mit dem Siße in Nürnberg. Der Gesellschaft, vertrag ist am 12. Dezember 1910 abgeschlossen.

Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieh bo optishen, mechanischen und elektrtshen Waren nj verwandter Artikel. Die GefellsYaft kann qu

Handels8gesellschaften, die fich mit der Herstellung yj dem Verkauf gleiher oder ähnlicher Waren befasiy beteiligen und solche erwerben. 4 Das Stammkapital beträgt 24 000 A.

Die Vertretung erfolgt in der Weise, daß, wy ein Geschäftsführer bestellt ist," dieser allein, wm mehrere Geschäftsführer bestellt find, zwei derselhy in Gemeinscha\t oder einer derselben in Gemeinsdyft mit einem Prokuristen zeihnen und die Gesell{f vertreten. Geschäftsführer ist der Kaufmann Bernhard Hg, friß in Nürnberg. e

Prokura ist erteilt dem Privatier Carl Kämyf j Nürnberg. :

Für Bekanntmachungen der Gesellschaft ist de „Neichsanzeiger“" bestimmt.

2) Friedrich Uebler in Hersbruck. Unt dieser Firma betreibt der Kaufmann Friedrich Uebly in Mannheim eine Bierbrauerei mit dem Site j Hersbruck.

3) Arnulf Paur, Hirschapotheke Allersbey in Allersberg. Unter dieser Firma betreibt d Apotheker Arnulf Paur in Allersberg ebenda iy Apotheke. /

4) Emanuel Neumark in Georgensgemiünd, Die Firma ist erloschen.

5) Gesellschaft für mas{chinelles Entrost und Anstreichen vorui. Schwarz & Reil mis beschränkter Daftung in Nürubverg. Mid] und Wilhelm Schwarz in Nürnberg sind als 6 \{chäftsführer ausgeschieden. Geschäftsführer su nunmehr Jakob Schimmer, Ingenieur, und Benéds! Nöhrner, Techniker, beide in Nürnberg.

6) Am 17. Dezember 1910 wurde eingetragen tj Gesellschast mit beschränkter Haftung Gummi- ui Asbest-Gesellschaft „Noris“ mit beschräukty Haftung mit dem Siße in Nürnberg. Der G sellschaftsvertrag ist am 14. Dezember 1910 errihtä

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung der Ankauf und der Vertrieb von Gummkt- un) Asbesiwaren, sowie von sonstigen technischen un chtrurgis{hen Artikeln aller Art. ;

Zur Erreichung und Förderung ihrcs Zwet fann die Gesellshaft unbewegliche Sachen erwerba und veräußern. J

Das Stammkapital beträgt 20 000 s. Sul mehrere Geschäftsführer bestellt, so ist jeder allet vertretungsberechtigt. ,

Geschäftsführer ift der Kaufmann Friß Lachmur in Nürnberg. a

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolt durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Nürnberg, 17. Dezember 1910.

K. Amtsgerißt Registergericht.

ODhberstein. [81012 In das hiesige Handelsregister Abteilung A i heute eingetragen: Firma: Gebr. Mesfinger 1! Idar. Inhaber: 1) Kaufmann Walter Rude Messinger in Idar, 2) Edelstein\schleifer Ernst Hu! Messinger daselbst. Offene Handelsgesellschaft. D Gesellshaft hat am 1. April 1910 begonnen. Oberstein, den 15. Dezember 1910. Großherzogliches Amtsgericht.

Psorzheim. Sandel8register. Zu Abt. A wurde eingetragen : Î) zu Band V1 O.-Z. 147 (Fiuma Schnepf &

Kreis hier): Durch den Austritt des Fabrikanit

Gustav Schnepf ist die Gesellschaft seit 5. Dezent

1910 aufgelöst. Das Geschäft gina mik der Fir

auf den bisherigen Gesellschafter Willy Kreis 1% 2) zu Band [ll O.-Z. 284 (Firma Gotilid

Ebinger hier): Durch den Austritt des Fabrikan

Gottlieb Cbinger ist die Gesellschaft seit 6. Dezen®

1910 aufgelöst. Das Geschäft ging mit der dim

auf den bisherigen Gesellschafter Carl Cat

Bentner über. Die Prokura des Rudolf Sh

besteht fort.

3) zu Band V1 Da 122:

Britsch hier ift erloschen. / 4) n Band 1 O.-Z. 68 (Firma Louis Go)

maun hier): Das Geschäft ging mit der s

auf Bauunternehmer Louis Goldmann Witwe, ph

geb. Naabe, hier, deren Prokura beendigt ill, 1% 5) zu Band VI O.-3. 112 (Firma KunzmeE

Stierle hier): Dur den Austritt des Fabri"

Erwin Stierle ist die Gesellschaft seit 9. V i

1910 aufgelöst. Das Geschäft ging mit der e

auf den bisherigen Gesellschafter Rudolf Kunz

über. Pforzheim, den 14. Dezember 1910. Großh. Amtsgericht als Registergericht.

E d

[S011]

Die Firma 20

Verantwortlicher Rebakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenbut?

Verlag der Expedition (Heidr i) in Berlin

Magdeburg, den 17. Dezember 1910.

Zweiguiederlafsung Cosel eingetragen worden,

Königliches Amtsgericht 4, Abteilung 8.

Neheim, den 16. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht.

Druck der Norddeutshen Buchoruckeret und Beruf Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr-

„„Neuwieder Papierwaren- und Tütenfabr(|

Zweigniederlassungen errichten, sich an Fabriken M

stande durch Tod ausgeschicden.

F 299.

Der Inhalt dieser Beilage Patente, Gebrachómuster, Konkurse fowie die

zum Deutschen Reichs

in wel die Bekanntmachun

Sieb ente Veilag e

en aus den Handel.

Zentral-HandelSCregister

Das Zentral-Handels Selbstabhoker R dur ‘Kön Staatsanzeigers, 8SW. Wilhelmstraße 32,

Handelsregister,

Radeberg. [81013]

Auf Blatt 5 des hiesiger „Handelsregisters, die Firma Radeverger Drâàâ tnägelfabrik Max Ningk in Radeberg betreffend, ist heute eingetraaen worden, daß die Handelsniederlassung nah Gittersee verlegt und die Firma hier erloschen ist.

Nadebcerg, den 19. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht.

Remscheid. 81014

In das hiesige OUegreailter wurde A

Abteilung “A.

Nr. 585 zu der Firma Au ust Wint in Remscheid-Vieringhausen: N Fxhagen Der Kaufmann Paul Winterhagen in Nemscheid- Vieringhausen ift in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1910 begonnen. Zur Vertretung der Gefellschaft ist jeder. Gesellshafter ermächtigt.

tr. 046 zu der offenen Handelsgesellschaft Ge- eere 2 Pfe M PrEBaG t

er Slß der Geellschaft ist jeßt in R id- Neinshagen. A R E Abteilung B.

Nr. 37 ‘zu der Firma Stahlwerke Rich. Liuden- berg Aktiengesellschaft in Nemscheid : Der Ingenieur Otto Thalluer is aus dem Vor-

Der Diplom-Ingenieux Walter Eilender in Remscheid ist zum Vorstandsmitglied bestellt mit der Ermächtigung, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem anderen Vorstandsmitglied oder mit einem Prokuristen zu vertreten.

Remscheid, det 14. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Rheydt, Bz. Düssecläorf. [81015] __ Vekanntmachung.

In unser HandelSregister A ist heute unter Nr. 443 bei der Firma Johann Kaumauns jr. zu Rheydt eingetragen t i

Vas Handelsgeschäft ist auf den gewerblosen Wilhelm Oehlers zu Rheydt BärgeGdRgen: Dec Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem (Crwerbe des Geschäfts durch den Wilhelm Dehlers _ausges{lossen. Dem Schreinermeister Johann Kaumanns jr. zu Nheydt ist Prokura erteilt.

Rheydt, den 12. Dezëmber 1910.

Königl. Amtsgericht.

Rüdesheim, Rhein. In un}er Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 206 die Firma J. Jung zu Aßmannshausen und als deren Inhaber der Kaufmann Josef Jung orten eingetragen. Die Firma betreibt Wein- ban del.

Rüdesheim, den 16. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht. Scheibenberg. [81017] : Auf Blatt 256 des Handelsregisters ist heute bei der Firma Schlettauer Metallwarenfabrik Ernst A, Hecker in Schlettau folgendes eingetragen worden: Die Inhaberin Marie Hedwig verw. Heer, geb. Preiß, in Schlettau ist ausgeschieden. Das Handelsge]chäft ist vom 19. November 1910 bis öl, Dezember 1916 verpachtet. Als Pächter sind . der Ingenieur Ernst . Mar Bley in Schlettau, h. der Kaufmann Mar Paul Richard Nake in 2chlettau Inhaber; sie sind Gesellschafter der zwischen ihnen am 19. November 1910 errichteten offenen Handelsgefellshaft. Die neuen Inhaber haften nicht für die im Betriebe des Geschäfts be- gründeten Verbindlichkeiten der bisherigen Inhaberin es gehent auch nicht die in dem Betriebe begründeten

Forderungen auf fie über. Scheibenberg, den 13. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht.

SchönlanKe. [81018] In das Handelsregister Abteilung A ist heute inter Nr. 100 die Firma Otto Sasse in Schön- lanke und als deren Inhaber der Apothekenbesitzer Vtto Gasse in Schönlanke eingetragen worden. Schönlanke, den 15. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht.

[81016]

Schöppenstedt. [81019] „In dem hiesigen Handelsregister Baud l Blatt 62 ilt beute bei der unter Nr. 61 eingetragenen Firma J+ F. Runde vermerkt, daß das unter dieser Firma bieher von den Erben des verstorbenen Kaufmanns J. F. Nunde betriebene Handelsgeschäft an den Miterben Kaufmann Albert Runde in Schöppenstedt abzétreten ist. Y Schöppenstedt, den 9. Dezember 1910. Herzogliches Amtsgericht. Quwald.

Schweinfurt. ‘Vefanntmahung. [80576] l. „Ludwig Klarmann““: Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Ludwig Klarmann in Danken- feld seit dem Jahre 1899 eine Bäterei und eine Getreidehandlung in Daukenfeld. 11. „Karl Andree“: Unter dieser Firma be- treibt der Kaufmann Karl Andree in Ebelsbach seit l. Juli 1909 eine Spezereiwaren- und eine Bau- mnaterialienhandlung in Ebelsbach. 6 [1T. eFrauz Reinhard“: Unter dieser Firma etreibt der Kaufmann Franz Reinhard in Ünter- steinbah seit 1. November 1909 ein Gemischtwartn- ge\chäft in Untersteinbach.

die Königliche Expedition des Deut

ister für das Deutsche e kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

en Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

ezogen werden.

treibt der Shleifsteinfabrikant Victor Keller in Ebelsbach seit dem Jahre 1908 ein SwWleifstei c s Ebelsbach. ) chleifsteinwerk

V. „Franz BVeukert“‘: Unter dieser Firma be- treibt der Brauereibesißer Franz Be N Sulz- thal seit dem Jahre 1891 eine Bierbrauerei in Aug. is

1. „Friedrih Scidel“/: Unter dieser Firma betreibî det Kaufmann Friedri Seidel U er hofen ein Gemischtwarengeschäft in Gerolzhofen.

VIT. „Franz Schmitt“; Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Franz Schmitt in Hammel- burg seit dem Jahre 1900 elne Shuhwaren- und Lederhandlung in Hammelburg. /

VIITI. „Johann Schreiner“: Unter dieser Firma betreibt der Spenglermeister und Kaufmann Fohann Schreiner in Hammelburg ein Glas- und Porzellan- warengeschäft in Hammelburg.

IX. „Franz Gößmaun““: Unter dieser Firma betreibt der Konditormeister und Kaufmann Franz Gößmann in Hammelburg eine Konditorei und ein Kolontalwarengeschäft in Hammelburg.

K. Nathan Engelhardt“: 1nter dieser Firma betreibt der Maschinenhändler Nathan Engelhardt in Haßfurt feit 1. April 1908 ein landwirtschaft- lihes Maschinengesbäft sowie einen Handel mit Fahrrädern, Nähmaschinen, Oelen und Fetten in Haffurt.

A1. „Peter Pottler“‘: Unter dieser Firma be- treibt der Maurermeister Peter Pottler in Haßfurt seit dem Jahre 1909 ein Bau- und Zementwaren- gaBaft Sa á

A1], „Malzfabrik Haßfurt Jnh. Ludwi Wörtmanu//: Unter dieser eme Petreift ber Malzfabrikant Ludwig Wörtmann in Haßfurt seit 1. Februar 1910 eine Malzfabrik in Haßfurt.

XIIL. „Urban Kaufmaun‘‘: Unter E Firma betreibt der Spengler Urban Kaufmann jr. in Stadt- [auringen seit dem Jahre 1909 cine Spenglerèi und eine Kolonialwarenhandlung in Stadtlauxingen.

AIV. „Gebrüder Sirschmaun“: Unter dieser Firma betreiben die Vieh- und Mehlhändler Hirsch und Jakob Hirschmann in Burgprephah seit Funi 1887 in offener Handelsgesellshaft eine Vieh- und Mehlhandlung in Burgþreppach.

XV. „Gottfried Adam‘‘: Unter dieser Firma betreibt der Schreibwarenhändler und Buchbinder Gottfried Adam in Bad-Kissingen eine Schreib- warenhandlung und cine Buchbinderei in Bad- Kissingen.

AVI „Karl Beyersdorfer“: Unter dieser Sia betreibt der Kaufmann Karl Béyersdorfer in Bad- Kissingen seit dem Jahre 1901 eins Hutgeschäft in Bad-Kiffingen.

AXVIl. „Wilhelm Brenneke“: Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Wilbelm Brenneke in Bad- Kissingen seit dem Jahre 1894 ein Herrenhut- ges{chäft in Bad-Kissingeu.

XVIIT. „Dauiel Dechert‘‘: Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann und Hoflicferant Daniel Dechert in Bad-Kissingen seit dem Jahre 1897 cine Delikatessenhandlung in Bad-Kissingen.

X. „Dans Geifsner“‘: Unter dieser Firma betreibt der Papier- und Schreibmaterialienhändler Vans Geissner in Bad-Kissingen seit dem Jahre 1893 eine Papier- und Schreibmaterialienhandlung in Vad-Kisfingen.

_XX, „Kohleuhandlung Karl Gerlach“: Unter dieser Firma betreibt dec Koblenhändler Karl Ger- lach in Bad-Kifsingen cinen Kohlenhandel in Bad- Kissiugen.

XXN]I. „Justin Hofmaun“/: Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Justin Hofmann in Bad- Kiffingen seit dem Jahre 1902 ein Schuhwaren- geschäft in Bad-Kissingen.

XX11. „Carl Karch“/: Unter dieser Firma betreibt der Weinrestaurateur, Hofbäckermeister und Hoflieferant Carl Karh in Bad- Kissingen ein Wein- restaurant und eine Bäckerei in Bad-Kissingen.

XX111, „Franz Kirchner‘/: Unter dieser Firma betreibt der Kohlenbändler Franz Kirchner in Bad? Kissingen seit 1. Oktober 1908 cine Kohlenhandiung in Bad: Kissingen.

AX1\. „Josef Kunstmann“: Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Josef Kunstmann in Bad-Kissingen seit dem Jahre 1907 ein Gemischt- warengeshäît in Bad-Kissingen.

XX\ „Adalbert Meßerschmitt‘‘: Unter dieser Firma betreibt der Hofkonditor Adalbert Meßer- \shmitt in Bad-Kissingen eine Konditorei in Bad- Kissingen.

XXVI. „Alois Morstadt‘‘: Unter diejer Firma betreibt der Herrengarderobegeschäftsinhaber Alois Meorstadt in Bad-Kissingen feit dem Fähre 1907 ein Herrengarderobeges{häft in Bad-Kissingen. XXVIT. „Anton Pecht“: Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Anton Peht in Bad- Kissingen cin Weiß-, Woll-, Kurz-, Manufaktur- waren- und Konfektionsge\{äft in Vad-Kissingeu. XXV111, „Valentin Schoveloch“: Unter dieser Firma betreibt der Hetrengarderobegeschäftsinhaber Valentin Schoveloch in Bad-Kissingen seit dem Jahre 1904 ein Herrengarderobegeshäft in Baùv- Kissingen.

XXIX. „Georg Streit“: Unter dieser Firma betreibt der Fischhändler Gecrg Streit in Bad- Kissingen seit dem Jahre 1879 «.nckn Fishhandel in BVad-Kissiugen. i

_NXXN. „Karl Zeitner“‘: Unter dieser Firma betreibt der Schirmhändler Karl Zeitner in Bad- Kissingen seit dem Jahre 1888 ein Schirmgeschäft in Vad-Kisfingen.

AXXk. „Valentin Trott“: Unter dieser Firma betreibt der Architekt Valentin Trott in Köntgs-

l. „Victor Keller“: Unter dieser Firma be-

hofen i. Gr. seit dem Jahre 1896 ein BYau- und

N Güte: ec t8-, V : ins-, Zenossen\ck 8, arif« und Fahrplanbekanntmahungen der Cisenbebne Enthalten, Pid, cit Li /

‘den 21. Dezember

anzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Mittwoch,

1910.

Zeidhen- und Musterregistern, n einem besonderen Blatt unter dem Titel

für das Deutsche Reich. 0. 2998)

Das Bezugspreis Inf

g fl hs Mlt Bed «t ür erteljahr, lus erttonspreis für den Naum einer 4 gespaltenen P t L C R

eint in der Regel tägli, Der

elitzeile §0 4.

Steinbruhgeschäft, eine Zementwarenfabrik und eine Vaumaterialienhandlung in Königshofen i. Gr. ANAT. „Adam Hohmann‘: Unter dieser Firma betreibt der Spenglermeister Adam Hohmann in Saal a. Saale seit dem Jahre 1880 eine Spenglerci in Saal a. Saale.

ANXII. „Seinrich Kneuer““: Unter dieser Firma betreibt der Brauereibesißer Heinrih Kneuer in Königshofen i. Gr. eine Bierbrauerei in Königs- hofen i. Gr.

AXNXNIV. „Adam Heintz“/: Unter dieser Firma betreibt der Konditor Adam Heinß in Königshofen i. Gr. einè Konditorei und ein Kolonialwarengeschäft in Königshofen i. Gr.

AXXXV. „Daus Mühlig“‘/: Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Hans Mühlig in Münner- stadt seit 1. November 1908 ein Kolontalwaren- geschäft in Münnerstadt.

LAA E ¿Pim E. E Unter dieser Firma hetrei er Viehgeschäftsinhaber Sigmund Weinstock in Neustadt a. Saale seit dem Wahre 1906 ein Viehgeschäft if Neustadt a. Saale.

„, &ANXNVIT. „Nitfolaus Gabold‘““: Unter dieser Firma betreibt der Braucreibesißer Nikolaus Ga- bold in Neustadt a. Saale seit 1. Juli 1909 eine Bierbrauerei in Neustadt a. Saale.

A NVUE ¡Georg Burger“: Unter dieser ecttma betreibt der Kaufmann Georg Burger in Neustadt a. Saale seit 1. September 1909 eine Kolonialwarenhandlung in Neustadt a. Saale.

AXXIX. „Max Vlatt“‘: Unter dieser Firma betreibt der Kleinviehhändler Max Blatt in Neu- stadt a. Saale seit dem Jahre 1899 ein Kleinvich- geschäft in Neustadt a. Saale.

X1. „Konrad Hahn‘: Unter dieser Firma betreibt der Bierbrauereibesißer Konrad Hahn in Oeustreu seit dem Jahre 1874 eine Bierbrauerei in Heustreu. Dem Geschäftsführer Ludwig Hahn in Heustreu ist Prokura erteilt. ;

XLI. „Hugo Schick8“/: Unter diefer Firma betreibt der Bauunternehmer Hugo Schiks in Uns- e seit 1. Februar 19014 ein Baugeschäft in Uns- eben.

X[.!T. „Sigmund Franken“: Unter diefer Firma betreibt der Handelsmann Sigmund Franken in Neustadt a. Saale ein Viehgeshäft in Neustadt a. Saale.

XLIIL. „Philipp Saupt““: Unter dieser Firma betreibt déèr Kaufmann Philipp Haupt in Volkach seit 1. März 1909 eine Holz- und Kohlenhandlung in Volkach.

XLIV. „Michael Schraut“ : Unter dieser Firma betreibt ter Kaufmann Michael Schraut in Éschern- dorf ein Gemischtwarengeschäft in Escherudorf.

ALV. „Gg. Joseph Walter“: Unter dieser Firma betreibt der Weingutsbesizer Georg Joseph Walter auf der Vogeléburg, Gemeinde Escherndorf, cine Weinhandlung auf der Vogelsburg.

XTVI. „Louis Lehmann“: Ünter diefer Firma betreibt der Getreide- und Mehlhändler Louis Leh- mann in Theilbeim seit 1. Fanuar 1900 cinen Ge- treide- und Meblhandel in Theilheim.

XLVIT. „Philipp Schraut“: Unter dieser Firma - betreibt der Kaufmann Philipp Schraut in Cßleben scit 1. Oktober 1908 ein Gemischtwaren- geschäft in Eßleben.

Schweinfurt, den 16. Dezember 1910.

K. Amtsgericht, Neg.-Amt.

Siegen. [§1020] Unter Nr. 540 unseres Handelsregisters Abt. A ist heute die Firma Richard Wischel in Siegen und als deren Jnhaber der Kaufmann Richard Wischel in Siegen eingetragen. Siegen, den 14. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht.

Solingen. [80580] Eintragungen in das Handelsregister. Abt. A.

Nr. 924, Firma. Dieckmaun «& Wille, vorm. Ferd. Wester zu Solingen: Die Gesellschaft ist aufgelö. Der bisherige Gesellschafter Fabrikant Ernst Wille zu Wald ift alleiniger Jnhaber der tr. 907 Fi Wwe. J. Gotthelf li

Nr. 907, Firma Wwe. J. Gotthelf zu Solingen : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma dor Säiat: niederlassung ift erloschen.

Solingeu, den 12. Dezember 1910.

Königliches Amtsgeriht. VTL.

Sonneberg, S.-Mein. [81021] Zur Firma M. Schiudhelm & Sohn in Sonne- berg ist heute im hiesigen Handelsregister A folgendes eingetragen worden: Frau Wally Schindhelm, geb. Löffler, Ebefrau des Brauercibesißzers Carl Schindhelm in Sonneberg, ist in das Geschäft als persönli haftende Gefell- schafterin eingetreten. Die hiernach begründete offene Handelsgesellshaft hat am 1. Oktober 1910 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist bei Vermögens- objeften bis zu dreihundert Ma1k jeder Gesellschafter allein befugt, während bei Vermögensobjekten über dreihundert Mark die Gesellshaft durch beide Gesell- schafter bezw. deren gesetzliche Vertreter zu vertreten ift. Sonneberg, den 17. Dezember 1910.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1.

Stettin. [81022] Zu das Handelsregister B ist heute bei Nr. 69 (Aktiengesellshaft in Firma „Kleinbahn Casekow- Pencun-Oder“/ in Stettin) eingetragen: Der et EMbvertrag ist dur Beschluß der General- versammlung vom 27. September 1910 geändèrt binsichtlih des §8 14 (Gegenstände der ordentlichen Generalversammlung), des § 19 (Befugnisse des

Aufsichtsrats), der §8 24 u. 26 (Anzahl der Vor- standsmitglieder und Art der Firmenzeichnung).

Die Vertretungsbefugnis des Vorstands ist dahiîn geändert, daß die Gesellschaft durch ein Vorslands- mitglied vertreten wird. Der Nittergutspähter Blok in Baltinskhal und der Direktor Krüger in Scheune sind aus dem Vorstande ausgeschieden. Der Nittergutc besißer Nichard Jordan in Krakow A. ist in den Vorstand gewählt. Stettin, den 16. Dezember 1910. Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Straïisunda. Bekanntmachung. [81023]

In unser Handelsregister Abt. A ist heute einge- tragen unter :

_Nr. 352: die Firma Robert Amtsberg in Stral- fund und als deren Inhaber der Kaufmann Robert Amtsberg daselbst; Geschäftsbetrieb : Getreides und Kommissionsge[{äft.

_Nr. 353: die am 3. November 1910 begonnene offene Handelsgesellshaft „S. Steinfeld & Co.“ in Stralsund mit den Gesellshaftern Kaufmann Eimon Steinfeld in Stralsund und Kaufmann Hermann Goßszczewski in Greifswald. Zur Ver- tretung der Gesellschaft ist nur Simon Steinfeld ermächtigt. Geschäftsbetrieb : Möbel- u. Garderoben- abzahlungsgeshäft (Warenkredithaus).

Stralsund, den 14. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht.

Strasburg, Westpr. [81024]

In unser Handelsregister Abteilung A sind fol- gende Eintragungen bewirkt worden: 1) am 7. De- zember 1910 unter Nr. 161 die Firma Erich Mielke zu Strasburg W.-Pr. und als deren In- baber der Zimmermeister Erih Mielke in Strasburg W.-Pr., 2) am 9. Dezember 1910 unter Nr. 162 die Firma Salomon Zauder in- Strasburg W.-Pr. und als deren Inhaber der Ziegeleibesiger Salomon Zander in Strasburg W.-Pr.

Strasburg W.-Pr., den 7./9. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht.

Sulingen. [81025]

Zu der nah Abt. A Nr. 26 des hiesigen Handels- regtsters übertragenen Firma M. L. Rosenstein in Siedenburg ist als jetziger Inhaber der Kaufmann Marx Nosenstein daselbst heute eingetragen.

Sulingen, den 19. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht. Tecklenburg. Befanntmachung. [81026]

“In unser Handelsregister ist heute unter Nr. 5 die „Rudolf Kröner Aktiengesellschaft“ mit dem Siß in Lengerich eingetragen worden. Der Ge- lenMaltävertrag ist am 15. September 1910 fest- gelteut.

Gegenstand des Unternehmens ist der Ankauf des bislang unter der Firma Nudolf Kröner in Lengerich betriebenen Kalkwerks und der dem Herrn Rudolf Kröner gehörigen diesem Kalkwerkbetriebe dienenden Grundstücke und die Fabrikation und der Vertrieb von Portlandzement, Baukalk und hydraulishem Kalk. Die Gesellschaft is Pberechtigt, andere industrielle Unternehmungen zu gründen oder sih an solhen zu beteiligen sowie Zweigniederlassungen zu errihten.

Das Grundkapital beträgt 750 000 4 und ist in 750 Aktien zu je 1000 4, auf den Inhaber lautend, zerlegt.

Der Vorstand besieht aus einem oder mehreren vom Aufsichtsrat zu bestellenden Mitgliedern.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Neichs- und Königlich Preuß. Staats- anzeiger. Die Berufung der Generalversammlung erfolgt durch einmalige Veröffentlihung in den Ge- sellshaftsblättern dur) den Aufsichtsrat oder den Vorstand, und zwar 3 Wochen vor dem Tage der Generalversammlung.

Die Gründer der Gesellschaft sind:

1) Ingenieur Max Wendland in Osnabrück,

2) Kaufmann Albert Bergschnetder in Ibbenbüren,

3) Bankbeamter Dr. jur. Koffmahn in Otnabrük,

4) Generaldirektor Ludwig Gebhard in Wien,

5) Direktor Hugo Kramer in Osnabrü,

6) Fabrikant Hermann Krbner in Ibbenbüren,

7) Kaufmann Ernst Wiemann in Osnabrück.

Die Gründer haben sämtliche Aktien übernommen. Borstand ist Ingenieur Max Wendland in Osnabrück mit der Ermächtigung, die Gesellschaft allein zu ver- treten, bis der Auffichtsrat die Ermächtigung durch Anmeldung des Widerrufs beim Handelsregiiter des zuständigen Amtsgerihts widecrruft. Die Mitglieder des Aufsichtsrats find:

1) Direktor Hugo Kramer in Osnabrück,

2) Direktor Ludwig Gebhard in Wien, 3) Fabrikant Hermann Kröner in Osnabrük. Die mit der Anmeldung cingereihten Schriftstücke, inébesondere der Prüfungsbericht des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Revisoren, können während der Dienststunden auf der Gerichtsschreiberei eingesehen werden; von dem Prüfungsberiht der Revisoren kann auch bei der Handelskammer Osnabrück Ein- siht genommen werden. Tecklenburg, den 15. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht. Triberg. Bekanntmachung. [81027] Zu O.-Z. 71 des Handelsregisters A Bd. 1, Firma Jos. Burger Söhne in Schonach, offene Handelsgesellschaft, wurde eingetragen: Die Firma ist erloschen. Triberg, den 6. Dezember 1910. Großh. Amtsgericht. 1.

Triberg. Bekanntmachung. 81028 In das Handelsregister B Bd, 4 Qi, 18 E e

eingetragen: Jos. Burger Söhne, sellschaft mit beschränkter Haftung in Schonach. gen-