1910 / 305 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

sellschaft erfolgen nur dur den „Deutschen Reichs- anzeiger". Elberfold, den 10. Dezember 1910. Kal. Amtsgericht. Abt. 13.

Elberfeld. [83356]

In unser Handelsregister Abt. A ist heute ein- getragen worden :

T, unter Nr. 2511: die Firma Emil Grune- feld, Ges und als deren Inhaber der Agent Emil Grunefeld daselbst;

11. unter Nr. 2512: die Firma Aae Geilenkausen, Elberfeld, und als deren Inhaber der Likörhändler Christian Geilenkausen daselbst ;

[TI. unter Nr. 2513: die ‘Firma Wilhelm Schürholz, Elberfeld, und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm L eta daselbst;

IV. unter Nr. 2514: die Firma Otto Risse jun, S und als deren Inhaber der Kaufmann Otto Nisse jr. daselbst; der Ehefrau Otto Nisse jun,, Alma geb. Brey, hier ist Prokura erteilt;

V, unter Nr. 25615: die Firma Aloys Degen- hardt, Elberfeld, und als deren Inhaber der Kaufmann Alodÿs Degenhardt daselbst;

V1. unter Nr. 2516: die Firma Julius Hoefer, Elberfeld, und als deren Inhaber der Handelsagent Julius Hoefer daselbst ;

VII. unter Nr. 2517: die Firma Bernhard Lange, Elberfeld, und als deren Inhaber der Agent Bern- hard Lange daselbst; dem Karl Lange ‘in Elberfeld ist Prokura erteilt;

VIII. unter Nr. 2518: die Firma Martin Vaeßen, Elberfeld, und als deren Inhaber der Kaufmann Martin Vaeßen daselbst; i _ TX, gu Dre 2491 ver _Bellersheim «& Thiele, Elberfeld —: Die Gesellschaft ist aufgelöst, die Firma ift erloschen;

X. zu Nr. 2473 Kurt Stöber- Nachfolger Sternberg & Chevalier, Elberfeld —: Ver Nobert Sternberg ist aus der Gesellshaft aus- zeschieden, und ilt aas die ofene Handels8gesell- schaft aufgelöst; das Geschäft wird von Leopold Chevalier als Einzelkaufmann fortgeseßt, die Firma ist in Kurt Stöber Nachfolger Leopold Chevalier geändert (vgl. Nr. 2519);

X. und unter Nr. 2619: die Firma Kurt Stöber Nachfolger Leopold Chevalier, Elberfeld, und als deren Inhaber der Kaufmann Leopold Chevalier in Elberfeld.

Elberfeld, den 16. Dezember 1910.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 13.

Elberfeld. [83357]

Fn unser Handelsregister Abt. A „ist heute ein- getragen worden: :

I. unter Nr. 2520: die Firma August Kleiu, Elberfeld, und als deren JInhaber der Kausmann August Klein daselbst;

[1. unter Nr. 2521: die Firma Fedor Simsou, Elberfeld, und als deren Inhaber .der Viehhändler Fedor Simson daselbst;

IIT. unter Nr. 2522: die Firma Otto MIeGIol Elberfeld, und als deren Jnhaber der Hande agent Otto Kirchhoff daselbst ; |

[V. unter Nr. 2523 : die Firma Ewald Kuipp, Elberfeld, und als deren Inhaber der Handels- agent Ewald Knipp daselbst;

V. unter Nr. 2524: die Firma Ludwig Schultz, Elberfeld, und als deren Inhaber der Handels- agent Ludwig Schultz daselbst;

VI. unter Nr. 170 bei der Firma Conrad Peill, Elberfeld: Dem ‘Max C. A. Bö>er in Elberfeld und dem Johannes Amborn in Barmen ist Gesamt- prokura erteilt.

Elberfeld, den 17. Dezember 1910.

Königl. Amtsgericht. Abt. 13.

Elberfeld. [83358]

In unser Handelsregister A ist eingetragen worden :

am 20. Dezember 1910:

1. unter Nt. 2525; “die Firma Ernst Cleff, Elberfeld, und als deren Snhaber der Färberei- besitzer Ernst Cleff- daselbst;

am 21. Dezember 1910:

[T. unter Nr. 2526: die ofene Handelsgesell- {aft Gebrüder Schürmaun, Elberfeld, welche am 19. Dezember 1910 begonnen hat, und als deren persönli haftende Gesellschafter die Kaufleute Friy und Walter Schürmann in Elberfeld;

ITI. unter Nr. 2179 bei der Firma Carl Schür- maun, Elberfeld: Die Firma ist erloschen.

Kgl. Amtsgericht Elberfeld. Abt. 13.

Flensburg. [83359] Eintragung in das Handelsregister vom 20. De- zember 1910 bei der Firma Motorboot - Werke Hansen 1. Simon, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Gravensteiu: Das Konkursverfahren is na< Ausschüttung der Masse aufgehoben und die Firma damit erloschen. Flensburg. Königl. Amtsgericht. Abt. 9.

Frankfart, Main. [82984] Veröffentlichung aus dem Handelsregister. Fabrif für flüssigen Kölner-Leim Gesell-

schaft mit beshräukter Haftung. Unter dieser irma ist heute cine mit dem Sitze zu Frankfurt

Gesellichaft mit beshränkter Haf- [register eingetragen - worden. ist am 20. Dezember 1910 Unternehmens ift dle

i „Flüffigem“ Cölner

Sérrn Malermeister

Lizenz an dem

cabrifation von „flüssigem“

(Cölner Leim. as Stammkapital beträgt 20 0CO0 M.

Der Gesellschafter Franz I Zcâfer j

S 6 des Gesellschaftsvertrags näher bezecihnete

einlage in die Gesellschaft eingebra<ht.

Einbringen find ihm 18 000 4 als Stamn

gewährt worden. Oeffentlithe Befkar /

der Gesellschaft erfolgen dur< den Deutschen Reichs- andte Geschäftéführer ist der Malermeister Franz

Jacob Schäfer zu Frankfurt a. M.

Frankfurt a. M., 21. Dezember 1910. Kgl. Amtsgericht. Abt. 16,

——

Gelnhausen. Bekanntmachung.

Sn unser Handelsregister Abteilung B- ist heute zu der dort unter Nr. 2 eingetragenen E air uBer- einigte Berlin Frankfurter Gummiwaren- fabriken zu Berlin, P gurederlafsung in Gelnhausen““ folgendes vermerkt worden :

u Prokura des Wilhelm Blecher in Dresden ist erloschen.

Gelnhausen, den 19. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht.

e fnr nb 4 t

i mai 0 ILACDUTNGEZT

[83408]

GIatz. j i [83360]

Fa unjer Daub aeg nie A ist heute unter Ne. 955 die Firma A. Völkel—Altheide und als Snhaber der Gastwirt August Völkel in Alth2ide

eingetragen worden. Amtsgericht Glatz, am 21. Dezember 1910. [83361]

Göttingen. S j i ] Im hiesigen Handelsregister B ist heute bei Nr. 6 Göttinger Kleinbahn Actiengesellschaft ein- getragen, daß dur< Generalversammlun sbeschluß vom 5. November 1910 der $ 25 des Ge}ellschafts- vertrags (betreffs Ausscheidens von Aufsichtsrats- mitgliedern) geändert ist. öttingen, den 23. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht. 3.

Gotha. [83362]

In das Handelsregister ist bei der Firma: u Weinstein“ in Waltershausen eingetragen :

Das Geschäft ist auf den Kaufmann Carl Hammer- {lag in Waltershausen als alleinigen Inhaber über- gegangen. Der Genannte führt die bisherige Firma ohne Aenderung fort. N /

Der Uebergang der in dem Betriebe des Dees begründeten Forderungen ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur<h den Kaufmann Carl Hammerschlag ausges<lossen.

Gotha, den 23. Dezember 1910.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 6.

Gotha. [83363] Fn das Handelsregister ist bei der Firma Christian Sielaund in Gotha eingetragen worden: Dem Kaufmann Paul Friedri Sieland in Gotha ist Prokura erteilt. Gotha, den 23. Dezember 1910. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 6.

Graudenz. [83364] Im hiesigen Handelsregister ist heute Abe Nr. 94 das Ausscheiden des Gesellschafters Nathan Liebert zu Graudenz aus der offenen andel8gesell- haft Julius Simon Nachfolger zu Graudenz mit dem Bemerken eingetragen, daß der Kaufmann Carl Liebert zu Graudenz als Alleininhaber die Firma Julius Simon Nachfolger weiterführt. Graudenz, den 21. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht. Grevenbroich. i [83409] In unser Handelsregister Abteilung B ist am 99. Dezember 1910 bei der unter Nr. 28 registrierten Zweigniederlassung in Elsen der Firma Pfeiffer & Langen, Gesellschaft mit beshräukter aftung, Siß Cölu, eingetragen worden, daß dem Kaufmann Fohann Baptist Mitterle<hner und dem Kaufmann Mar Nath, beide zu Cöln, Gesamtprokura für die Firma Pfeiffer « Laugen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, erteilt worden ist. Grevenbroich, den 22. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht.

Hadamar. [83410] Fn unser Handelsregister Abteilung A Nr. 60 ist die Firma Peter Ri>, Kohlen- und Bau- materialieuhaudlung zu Fre Fnhaber Kaufmann Peter Ri> in Frickhofen, eingetragen worden. S :

Dem Peter Ri> jun. (Sohn des Inhabers) und der Anna Ri> (Ehefrau des Inhabers), beide in Fri>khofen, ist Prokura erteilt.

Hadamar, den 12. Dezember 1910.

Königl. Amtsgericht. 3.

Hagen, Westf. [82993]

n unser Handelsregister ist heute die durh Ver- trag vom 12. Dezember 1910 gegründete Gesellschaft: Hagener Tattersall Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Hagen eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ist die Errichtung und der Betrieb eines Tattersalls nebst Reitbahnen und Stallungen für eigene und Pensionspferde auf einem zu diesem Zwe>e zu erwerbenden Grundstü>e und die Verpachtung des Unternehmens oder von Teilen desselben nebst allen damit direkt oder in- direkt in Verbindung stehenden Geschäften. Auch ist die Gesellshaft befugt, gleichartige oder ähnliche Unternehmungen zu erwerben, sih an solchen zu be- teiligen oder ihre Vertretung zu übernehmen.

Das Stammkapital beträgt 50 000 4. Geschäfts- führer find der Kaufmann Gustav Adolf Kerkhoff, der Ne<tsanwalt Dr. Karl Cremer und der Kaufmann Karl Theodor Korte, sämtlih zu Hagen.

Die Vertretung der Gesellschast erfolgt, sofern mehrere Geschäftsführer bestellt sind, dur< mindestens zwei Geschäftsführer.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durh den NeichLanzeiger.

Hagen i. W., den 23. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht.

Halberstadt. [83366] Sn das Handelsregister A Nr. 864 ift heute die Firma Otto Meier in Wegeleben mit dem Kauf- mann Otto Meier daselbst als Inhaber eingetragen worden. Halberstadt, den 23. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Halberstadt. [83365 Die im Handelsregister A Nr. 847 verzeichnete Firma Ernst Alf. Müller in Halberstadt ist heute gelöst. Halberstadt, den 23. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Mmamburg. [82997] Eintragungen in das Haudelsregister. 1910, Dezember 22.

Friedri Hintpeter. Inhaber: Friedri Wilhelm

Ghristian Johann Hintzpeter, Kaufmann, zu Ham-

Richard Schneehagen. Inhaber: Richard Schnee- hagen, Kaufmann, zu Hamburg.

G, Bernitt « Sohn. Diese ofene Handels esell- saft ift aufgelöt worden; das Geschäft von

cem bisherigen Gesellshafter I. N-"F. Betknitt mit Aktiven unv Passiven übernommen worden imo wird von ihm unter unveränderter Firtna rortgelcut.

Claus Witt. Das SAHäst ist von einer Kom- manditgesellshaft übernommen worden und wird von bieser unter unveränderter Firma fortgesegt. Persönlich haftende Gesellschafter Gustav L eppien unb Kohn Hermann Alfced Willmer, Kaufleute, zu Hamburg.

Die Gesellschaft hat einen Kommanditisten und hat am 18. Dezember 1910 agonna Profura ist erteilt an Christian Conrad August

Leppien. Dié an G. L. LÆppien erteilte Proïfura ist erloschen.

Hermaun Trautvetter. Prokura ist erteilt an Carl Eduard Anton Runge.

W. Eschrich, Diese Firma ist erloschen.

Carl Wasmuth Nfgr. Diese offene Handels- gesellschaft ist aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem bisherigen Gesellshaster E. O. Seel mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt.

R. & E. Seckel. Diese offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem bisherigen Gesellschafter E. O. Seckel mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Corn? Cremer «& Co. Der Inhaber C. H. Cremer ist am 27. Juli 1910 verstorben, das Geschäft ist von Hero Willy Cremer, Kaufmann, zu Hamburg, übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Aru fortgesetzt.

Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbind- lichkeiten und Forderungen sind ni<t übernommen worden. :

J. Köster. Die offene Handelsgesellschaft ist auf- gelöst worden; das Geschäft ist von dem bisherigen Gesellschafter H. W. J. Köster mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt.

rôkura ist erteilt an Georg Otto Richard ón.

Max Ehlers, Viktor Pompeati Nachf. Diese Firma ist erloschen.

Kaffee Roesterei Uhlenhorst Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Der Geschäftsführer R. Se>kel ist aus seiner Stellung ausgeschieden.

Deutsche Pasteurisier-Zentrale für Bier-Export in Fässern, Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Oie Uquidation ist beendigt und die Firma er- loschen.

F. H. Schule Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Durch Beschluß vom 10. Dezember 1910 ist der 8 4 des Gesellshaftsvertrags geändert und be- stimmt worden :

Die Gesellschaft hat einen Ges<häftsführer und einen stellvertretenden Geschäftsführer. Jeder von ihnen ist allein vertretungsberechtigt.

Ebefrau Anna Frida Christine Schule, geb. De ettat zu Hamburg, ist zum {stellvertretenden Ge- schäftsführer bestellt worden.

Die an I. Rademacher erteilte Prokura ist durch Tod erloschen.

C. Arthur Schmitz. Prokura ist erteilt an Che- frau Bertha Hermine Fernandine Anna Elsbeth Schmitz, geb. Langkavel.

Die an I. I. F. A. Buhrow und I. F. N. Biebow erteilte Gesamtprokura ist erloschen.

Robert Thor Jensen Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. In der Versammlung der Gesellshafter vom 15. Dezember 1910 ist die Erhöhung des Stammkapitals der Gesellschaft um M 340 000,—, also auf 4 700 000,—, sowie die Aenderung des $ 10 des Gesellschaftsvertrages be- {lossen worden.

Gesamtprokura ist erteilt an Frank Czernay, in Abessinien, und Johann Georg Ferdinand Seih; jeder von ihnen ist in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer oder mit einem anderen Pro kuristen zur Zeihnung der Firma berechtigt.

Ferner wird bekannt gemacht :

Der Gesellshafter Czernay bringt in die Ge sellshaft ein Terrain ein, welhes er von dem Sultan Lidshi Tutsho, dem König von Emfilo in Abessinien, erworben hat. Dieses Terrain ist zur Errichtung einer Kaffeeplantage bestimmt, ca. 6000 Morgen groß und liegt im westlichen Abessinien in Ermfilo am Flusse Garre. Es wird begrenzt im Norden vom Flußie Garre, im Süden von Emfilo, im Osten und Westen vom Urwald. Der Verkauf dieses Terrains ist mit Genehmigung des Gouverneurs der Abessinishen Negierung am 17. Juni 1910 geschehen.

Der Wert diejer é 120 000,—.

Der Gesellschafter Czernay bringt ferner eine ihm gehörige Plantage mit 3000 Kaffeebäumen, 11 Häusern, 60 Kühen und d gezüchteten Straußen ein. Diese Plantage liegt in Gidami, an der Hauptstraße zwischen dem Hauptmarkt und dem Gouverneurpalast, ungefähr 200 m von dem Hauptmarkt entfernt; sie ist vollständig umzäunt.

Der Wert dieser Einbringung beträgt é 40 000,—.

Dem Gesellschafter Czernay werden 4 160 000,— als voll eingezahlte Stammeinlage angerechnet. Dezember 23.

Kleyser & Cohen Carl Kusel Nachfg. Das Geschäft is von Heinri<h Georg Gause, Kauf- mann, zu Hamburg, übernommen worden und wird von ibm unter unveränderter Firma fort- geseßt.

Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbind- lichkeiten und Forderungen sind niht übernommen worden.

Solmibß & Bertog. Gesamtprokura ist erteilt an Carl Friedri Louis Werner Schulze; je zwei aller Gesamtprokuristen sind zusammen zeihnungs- berechtigt. i

Schulß & Cracauer. Diese offene Handelsgefell {aft ist aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem bisherigen Gesellshafter A. C. W. Shuly mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fort- geseßt.

A. Cracauer. Diese Firma ist erloschen.

Julius Loewenheim. Die Prokura des P. E. Gphraim ist erloschen. s

Hess & Uebel. Diese Firma ist erloschen.

Einkaufs-Agentur Deutscher Consumvereine Pabst & Co. Nachf. Diese Firma ist erloschen.

Paul Günther. Gesamtprokura ist erteilt an Julius Georg Ludwig Nehder; je zwei der be- stellten Gesamtprokuristen sind gemeinschaftlich sGnunaBereGtgt ;

Richard Koru. Die an C. G. A. Siemsen und

N Pr ge H. Loop erteilte Gesamtprokura ist er-

oschen.

Seidensc<hnur & Börkeviz. Die Firma ist ge-

Einbringung beträgt

Diese offene Handelsgesell« haft ist aufgelöst worden; die Liquidation ist be: endigt. Die Firma ist erloshen. Die Aktiven und HPallpen sind von der offenen Handelsgesell,

allerstaed>t & VBörkevig übernommen

chaft worden. | O Lüth & Penzhorn. Prokura ist erteilt an Julius Hugo Marx John, zu Altona. Timm«& Co. Hamburger Ascheimer-Transport: Gesellschaft. Diese offene Handelsgesellschaft ist aufgelöt worden; das Ge ist von dem bis. herigen Gesellshafter F. C. Timm mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt. Deutsche Handels- und Beteiligungs-Gesell schaft mit beschränkter Haftung. n der Ver: sammlung der Gesellshaster vom 14. Dezember 1910 ift die Auflösung der Gesellschaft beschlossen worden ; Liquidator ist der bisherige Geschäfts: führer Dr. N. A. M. Niedemann. Deutsches Uebersee-Koutor Gesellschaft mit beschränkter Haftung. ; Der Geschäftsführer O. Bornheim ist aus seiner Stellung ausgeschieden. : Rademacher & Co. mit beschränkter Haftung, Der Siy der Gesellschaft ist Hamburg.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 20, Dezember 1910 abgeschlossen worden. /

Gegenstand des Unternehmens ist der Fortbetrieß des bisher von W. Rademacher jun. als alleinigem Inhaber der Firma Nademacher & Co. geführten Warenengrosges<äfts sowie Vertretung und Eu werb von oder Beteiligung an gleichartigen oder ähnlichen Unternehmungen.

Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 4 100/000.

Geschäftsführer ist Friedrih Wilhelm Carl Rademacher, Kaufmann, zu Hamburg.

Prokura ist erteilt an Johannes Martin Emil Podlech.

Ferner wird bekannt gemacht:

er Gesellshafter W. Nademacher jun. bringt in die Gesellschast das bieher von ihm unter der Firma Rademacher & Co. betriebene Geschäft mit allen Aktiven und Passiven und allem Zubehör nach dem Stande des Geschäfts vom 31. Dezember 1909 ein mit folgender Maßgabe:

Zu den Passiven des Geschäfts gehört auch eine Darlehensforderung des verstorbenen Heinrich Wil- helm Theodor Rademacher (senr.), welche vor Er- rihtung der Gesellschaft an dejsen Witwe als dessen Üniversalerbin zurückgezahlt worden ist.

Die Einbringung erfolgt in der Weise, daß das Geschäft als vom 1. Januar 1910 ab für NRech- nung der Gesellshaft geführt anzusehen ist.

Der Wert dieser Einbringung wird einschließli des auf F 40 000,—- abgeschägten ideellen Wertes des Geschäfts auf 4 70 000,— festgesetzt; dieser Betrag wird als voll eingezahlte Stammeinlage des Gesellschafters Rademacher angerechnet.

Der Gesellschafter Emil Podlech bringt die ihm zuständige Darlehensforderung gegen die bisherige Firma Rademacher & Co. im Betrage von #4 5000,— in die Gesellshaft ein. Diejer Be- trag wird als voll eingezahlte Stammeinlage des Gejellshafters Podleh angerechnet.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur<h das Hamburger I

Rademacher « Co. Vi

Pallerstaedt & Co.

iese Firma sowie die Pro- kura des H. W. T. Nademacher sind erloschen. Manga-Marimba, Gesellschaft mit beshräukter

Haftung. Der Siy der Gesellschaft ist Ham-

burg.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 17. Deze 1910 abgeschlossen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und Betrieb von Plantagen, Pflanzungen und Grundsiz in den deutschen Kolonien, im Jn- und Auslande, insbesondere der Erwerb und der Weiterbetrieb der Plantagen Manga und Marimba in Deutsh-Ostafrika, ferner der Vertrieb der Er- zeugnisse der von der Gesellschaft unterhaltenen

Plantagen und Pflanzungen, sowie der An- und erkauf von Kolonialprodukten und der diesem Zwecke dienenden Geschäftsunternehmungen.

Das Stammkapital der Gesellschast Áb 650 000,—.

Geschäftsführer sind : Philipp Bo>k von Wülfingen, Pflanzer, zu Leipzig, und Julius Hellmann, Direk zu Berlin; jeder von ihnen ist allein zur tretung der Gesellshaft berechtigt.

Ferner wird bekannt gemacht:

Der Gesellschafter Durchlauht Prinz HYein- ri XXXIU, Neuß f. L. bringt die Pian

beträgt Liu

L „Manga“ mit allen Rechten und Pflichten, die sid) ergeben aus den über diese Plantagen von 1qu abgeschlossenen Pahtverträgen oder aus den berells erfolgten, diese Plantage betreffenden Belegungen, sowie das ihm zustehende Eigentumsreht an auen auf dieser Plantage befindlihen Pflanzun welcher Art fie au seien, ebenso die Cigen redte an den auf der Plantage Manga errichteten Baulichkeiten, endlich alle hinsichtlich dieser Planiage ibm sonst noch zustehenden Rechte in die Gesell: schaft ein.

Die Gesellshaft übernimmt diese Rechte und Berechtigungen für den Betrag von 180 000,—, welcher als voll eingezahlt auf die Stammieinlag? des Gesellschafters angerehnet wird. i

Die Gesellschafter Philipp Bo>k von Wülsingen und Carl Léon Reder bringen je_zur Hälfte dit Plantage „Marimba“ in Deutsch-Ostafrika in gleichen Umfange und mit den gleichen Rechteu und Berechtigungen wie im $ 4 des Gesellscha vertrages bezüglich der

fte

Plantage Manga herbo! gehoben ist, in die Gesellschaft ein, c, Die Gesellshaft übernimmt diese Cinl1age 7 den Preis von 46 370 000,—; den beiden Geles schaftern werden je 4 135 000,— als voll ein gezahlte Stammeinlage angerechnet, während 1hnei je 4 50 000,— bar ausgezahlt werden. le Die Bekanntmachungen der Gesellschaft ers08/" dur den Deutschen Reichsanzeiger. Amtögeriht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburs- Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin, Dru> der Norddeutschen Buchdruerei und erla

ändert in Ballerstacdt & Börkevitz.

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Al: #=

Vierte

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preu

Berlin, Donnerstag, den 29. Dezember

}¿ 305,

Der Inhalt dieser Beilage Patente, Gebrauchömuster, Kortn0*

owie die

in weler die Bekaüntinahungen aus den Handels. Güterre<ts-, Verein arif- und Fahrplanbekanntmahungen der Cisenbahnen enthalten find, erscheint au< in einem be

Beilage

P

zishen Staatsanzeiger.

8-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, “der U

L rheberre<tseintragörolle, über Warenze efonderen Blatt unter dèm Titel qE h ai n aue

HZeutral-HaudelLregister für das Deutsche Reich. (r. 305)

Das Zentral-Handelsregister ] Selbstabholer aud dur ) die Rock E \Erpeditio e S Deutsch R then, i i enten, in Darin for Staatsanzeigers d er Oh e Crpedition des Deut|chen Keichbanzeigers und Königlich $ i Staalsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. 1g öntglich Preußischen G L : Ferner wird bekannt gemacht : Ei co N 7f 7 07 Top af G Handelsregister , De Vorstand der Gesellichaft besiebt aut j 7 0 3 Personen, dem Prâsidenten, dem Schristführe und dem Schaßme1]sker. 99671 Die Berufung dexr Generalver\ lung der Eintragungen i Z ; 39D) __Vle Dertutfung der Generalversammlung der r LOAO Mas Handelsregifter, Aktionäre erfolgt dur schriftliche Einladung der AYPLO, zember 24 Aktionäre i j LZBalter Ban F R aTHE R aler D gert. Fnhaber: Wc N z L Buchhändler, e OCAERE, Balther Bangert, B, Tiede Die Profur A (T T " : f ; E Gld e V Le a des C. E. ‘De ist erloschen. E. G. Düsterdie> > : Beuve Schc è - G ; Oel A EB E Lußi & Co. zu Bordeaux mit des C E G Rh zu Hamburg. Die Prokura des Q. G. Düsterdie> ist erloscen. B F Se S S b EDE l, CDEN. <50n ees<h & Vuhle. Der Gesellschafter A. N. P „eumann 1t am 22. Dezember 1910 aus dieser vssenen Vandelsgesellshaft ausgeschieden; gleih- eitig ist Christoph Heinrich Heesh, Kaufmann [u Æbandbbet, als Gesellsha"ter eingetreten. / Bezüglich des Gesellschafters Heesh ist ein

E PRCRCMINAY DOLRE U NUCESE C A 7

Hamburg. [8226 i

Die nah deutshem Rechte erforderli<hen Be kanntmachungen erfolgen im Deutschen Meichs anzeiger. N Die Vorzugsaktien sind bevorzugt in bezug au! die Dividende und im Falle der Liquidation laut Ziffer 4 a des Gesellschaftsvertrags. / den mit der Anmeldung der Gesellschaft eingereihten Schriftstü>ken kann bei dem Gericht Einsicht genommen werden. : Bay Amtsgericht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

O e (Ce LEIG 4 ] Ps Au DUs Güterrechtsregister eingetragen Prokura ist teimann. Die Profura des (C DL. Norden & teilt an Karl

annover. [83000] Albert Retnkold N Im hiesigen Handelsregister ist in Abteilung A vert Reinhold Paul | eingetragen : Am 21. Dezember 1910. M Nr. 285 Firma Hartmann «& Hauers: Die Wesel schaft ist au geloI. e 51rma Hi erloschen. mit allen Akti und Passiven

D. H. Peesh ist erloschen.

Sohn. Gesamtprokura ist

S \herne; je zwei aller Gesamt

ofuristen find gemeins{haftli< zeihnunasberedttal

al En NN gagein aftli zeichnungsberechtigt.

M E R LY » Prokura ift erteilt an

„rann Ferdinand Helbing, zu Altona

c » N . + T S : CEE,

L itsche Nahr ungs- und Genußmittel-Zeitung fesellshaft mit beschränkter Haftung. An Zelle des ausge|<tedenen C. W. E. Gundlach

Ur. phil. Georg * Friedri<h Hermann Sellin Fdalteur, zu Schwartau, zum Geschästsführer b@&tellt worden.

O) >11 Dow G2 4 e F e

Paxutlager Brinkmaun Gesellschaft mit be- jcirunkter Haftung. Der Siy der Gesellschaft ist Hambura. e Der Gesellschaftsvertrag ist am 1910 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der nd dto Mormo ' dpr f : ; nd die Verwertung der sogenannten Brinkmann-

[en Lagerpatente mit Nr. 117 324 und 223 53

t oro M By » Ç «o C2 ¿ 5 c e L

und anderer Patente sowie sämtliche im Zusammen-

van t biefer Nortertuing nättao erfa 8

hang mit diejer Berwertung nötigen Fabrikations-

und HNandelêgelczaste. Stammfapital der

Das Geschäft ist Aktiven auf die Gesellshaft Hartmann & Hauers Gesellschaft mit bes<hränlter Haftung übergegangen.

Zu Nr. 2435 Firma Erste Hannov. Wäsche G ATageit Industrie Gottlicb Kahle: Dat 3es<häft ist zur Fortseßung unter unverä e Firma auf die Ebefrau Paula Rable, U Sie in Hannover übergegang Dabei ist der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Denen A, Berbindlich feiten ausges{lossen. Dem Gottlieb Kahle in Hannover ift Prokura erteil “Bu Mr. 3098 Firma Meier s Dodtbicu; i Die GefellsWaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- 15. Dezember | sellshafter Zivilingenieur Kurt Noebbelen in Han- nover ift alleiniger Inhaber der Firma.

Unter Nr. 3787 die Firma Julius Rosenthal mit Niederlassung Hannover und als Inhaber Kausmann Julius Rosenthal in Hannover. In Abteilung B: _Zu Nr. 138 Firma Germania Brauerei, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Der Kauf- nann August Backhaus in Hannover ist in den E Grenzen seiner bisherigen Vertretungsbefugnis als In- | Geschäftsführer bis zum 31. Dezember 1911 ein- \chließlih belassen bezw. neu bestellt.

Zu Nr. 626 Firma Northeimer Bergbau- gesellschaft mit beschränkter Haftung : Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 15. De zember 1910 ist der Gesellschaftsvertrag in $ 9 ge : andert; demnach ist, rebrere Geschäftsführer

Ab 44 © bestellt nud, jeder Gefe JaTL EE A alleinig n Ber

a R, c und Kinberg | tretung der Gesellschaft bere E | verden j c 10 C4 - als voll eingezahlte »$uU Yir. 631 Firma imer Bergbau- Stammeinlage angerenet. gesellschaft mit beschränkter Haftung: Durch Vie Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen | Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 13. De- dur< den Vamburgischen Correspondenten. zember 1910 ist der Gesellschaftsvertrag im 2 9 ge- äuglivgêpflege zu Harvestehude Gesellschaft | ändert. Demnach wird die Gesellschaft, wenn ehrere mit beschränkter Haftung. Der Siy der Gesell- | Geschäftsführer bestellt sind, dur jed 1 der Ges) 18, [1st ist Damburg. führer selbständig vertreten. E Der Gesellschaftsvertr Unter Nr. 634 die Chemische Fabriken

A Nudolphus Gesellschaft mit beschränkter Haf- Errichtung | tung mit dem Siß in Hannover. Der Gegen- stand des Unternehmens ist der Erwerb

;rbunden mit Harvestehuder | B Salzabbaugere<ti lte Gewinnung und die 2

7 nel A D und betbrechenden

und

Y E c Ankauf

Das AÁé 100 000 (Bes [ afi )

GesellsGaft beträgt

Gustaf Henrik Nyberg,

[ rit g und Qludtng : MNto F - 311+ 5 n dIé Ge]sell]cha t die deutschen

in’s\<hen Lagerpatente mit

vU,

Z s j ( î t} F, j emb r \ 1 Wei g { J W&CzeImper Irma

I) Ao t 191 d

T abg tonen w0IT

Hn ViIUCHA

Unonitantd ho ntorno 9.2 4; Gegenstand des Unternehmens ift die t

( d% Mo Tt ; und Verwa Krippe, y

tuag einer Zauglingépflege Kirchengemeinde.

Das Stammkapital der «R 0, L E : d' Petroleum und anderen bituminösen „Geschäftsführer ist: Julius Hamel, die Erwerbung und Pachtung von Kaufmann, zu Hamburg. iden zu dieser Gewinnung und Vern &erner wird bekannt gema<ht: Die Bekannt- | Anlage von Naffinerien nd

|

ifen 1nd AhnTtA namnnnon Nor 24 p E l 7K b L L ¿ E N E o nahungen der Gesellschaft erfol in den Ham- | lagen, insbesondere von Salzmühlen unt urger i

innoerhkATi innergailD

der

Gese llschaft

ergwerken, beträgt

Benedict

UHUY (41/1114 p. A E s r Nachrichten. vereitungsansialten. 16 QuaKer Oats Company, Filiale beträgt 9amburg, Zweigniederlassung der Aktiengesell ie haft The Quaker Oats Company, zu zersey, Staat New Jersey. f Vel Gelellshaftsvertrag datiert vom 20. Sep mber 1901; derselbe ist geändert am 31. März

906 und 25. April 1910.

7 (4 L

Bezugsprets beträgt

„Unter Ir. 636 die ¿irma Hartmann & Hauers Gesellschaft mit beschränkter Haftuug mit Sit Hannover. Der Gegenstand des Unternehmens ift die Holzverkohlung sowie die Erzeugung 1 Rer- wertung <hemisher Produkte und insbesondere die Uebernahme und Fortführung der bisher unter der ¿Ftrma Hartmann und Hauers in Han- nover betriebenen Fabrik <emis<er Produkte. Die Gesellschast is berechtigt, auß an an- deren Orten, zwar \owohbl I 1 luslandes, Fabriken und Zweignied errichten, bestehende Fabriken zu ermieten, fi<h an oder ahnliher Branche în jeder zulässigen Form 31 beteiligen sowie alle G [ | eignet sind, den Geschä fêôrdern und gewinnbringend z1 be 500 000 6.

Stammkapital ;

sellshäfter Chemiker Dr. phil. Friedrih Bernhard Eberhard Hartmann und Chemiker Johannes Nudolpk ( j a1 haben in Anrechnung auf die von ihnen übernommenen Stammeinlagen von \ 250 000 als alleinige Inhaber der bisher unter

der Ftrma Yarlmann &

nd M 5p ind YBer-

Und

[rägt

Oauers in Hannover

ou Blatt 109 Krtbl. 3 in Münder, Kreis Spri ) h von Münder Band

menre<ht mit ! i und erwä<senen Ver ( nbestanden, } papieren, Urt, Warenzeichen, Fabrifkmarken, Medaillen und Konzessionen, mit amtlichen Snventarftüd 1 nilien, Vorrät z amtlichen Inventarstücken, ÜUienfilien, Vorräten an Nobstoffen, fertigen und halbfertigen Waren mit der Mcßgabe, daß das Geschäft vom 1. Juli 1910 ab A E A oa. EZREE 1 sür Jednung der neu gegründeten Gesellschaft geht Der Gesamtwert dieser Einlagen ist unter Berück sichtigung der Passiven 54 M festgt und wird den 13 Ihn

? j L

S OE {F

L C D(

4 l y iel 6 *,

Firma Carl W. Schaberick ina Hannover s Snhaber

È R e L E L L 1 LIMUNIOQUCEL,.

B:

Mer: Irn Wilharm «& Co., Gesellschaft mit beshräufkter Haftung mit dem Sit in Linden. Der Gesellschaftsvertrag ist | 16. Juli bezw. 7. Dez l G stand

beu

S, T7 11 D HMULUiLAi

R. 03 De

4A dad i

Gegenstand des Unternehmens ift :

l) die a1 c<haffung und/oder Verarbeitung und T | À 7 v 9 4A C » T 1 oder Bertrieb von Getreide, Getretdeprodufkten und fonstigen Waren aller Art sowie die damit zusammenhängenden oder 1h daraus rgebenden Handelsgeschäfte aller Art;

"Sto (ror k y u Mary j d R)

-) die Srwerbung und Verwertitng von Grund- eigentum in jeder möglichen Form;

QOVN 5 E J : 7 :

i Grrihtung und der Betrieb von Fabriken, M „P42 b, ç c4! ) ‘Werlstätten und Jontitgen Anlagen, deren Mormonhditr Fa b Pa ps Kon f Ì A F erwendung für die Zwecke der Gesellschaft als nüßlih erahtet wird;

41 Na O Sa

4/ die Ausführung aller Arten Kredit-, Kommissions- und Han

ï 9 Ne irgendwelche

eilung laugen tn Geschäftsfüh direktor Mi Dr. Heinrich mann F. C.

it eine Gesel Gesellschaftsvertrag / gestellt. Sind mehrere Geschäftsführer hat jeder für sich allein das Necht, schaft die Firma zu zeihnen. Bekanntmad

folgen dur den Reichsanzeiger.

Ünter Ir 635 die Firma Reyershausen Berg- baugesellschaft mit beschränkter Haftung mit Hanuover, Gegenstand des Unternehmens ift die Gewinnung und Berwertung von Kali-, Stei und beibredenden Salzen sowte Erdöl, Erd! Petroleum, Asphalt und anderen bituminösen St Erwerbung und Erpachtung von Grundstü Salzabbaugerechtigkeiten zu diefer Gewinn

mit beschränkter Haftu am 260. 2 s

Bank ; delsgeshäften )l ( Einschränkung; die Bor- | Siß nayme jeder Art von Finanzoperationen, >Perationen, welche sich auf Induitrie, Handel, Grundeigentum _forote Betriebe aller Art be- E fei es für eigene Nehnung oder für &lc<nung etnes Dritten, allein oder zusammen mit anderen Etablissements oder Personen. Verwertung, Anlage von Nasfinerien, Fabriken und Are A Grundkapital der Gesellschaft beträgt | anderen ähnlichen Anlagen, wie auch der bf><luß E s 100 N 0, eingeteilt in 90 000 Borzugsaktien von Gewinnungéverträ en. Das Stammkapital be- Alien lautes At N. Aftien zu je & 100. Die | trägt 20 0 L Æ. Geschäftsführer ist Bergingenieur E eA a ar E E Arthur Schlüter zu Hannover. Sind mehrere Ge min Balg E tes Vorstands sind zur ge- | [haftéführer bestellt so ist die Gesellschaft durch r@tigt, Cen Vertretung der Gesellschaft be- mindestens zwei G eshâfisführer oder durch einen De, H, B : Geschäftsführer und einen Prokuristen verireten. "t orstand best-1t aus: Der Gesellschaftsvertrag ist am 15./20. Dezember M 1910 festgestellt.

An Don

1 Und

und

M

Lag

T Henry P. Crowell, Stuart, Nebert Gerdon,

erworben bat.

zu grundenden Gef!ellscha

c «

Itechte aus den vorern

[Ur 1hn fur

) E A 4,

raniter Dastung

lellsdaft mit bes{ränkter Haftung Herrn Wilha1 ny el 4 J t «11 Z c 4 tit VerTI [iht i ein ou, bICcIem 11 Df

obliegenden Berpflichtu

A ), » ] )

zukommen. Zu der Einlage 8 Herrn Wilharm

re<net ferner der Wert, è \ liegt, daß Herr

3 i: . : G Wilharm mit großen Unko f dén in den Ver 5 wed N , Steinbrühe ans-

C PPNTTEY Htednu!

vonn thor UCENRCNUDET ian au

M S 4D L

% trägen tbezeihneten Gru teinbri gelegt und in Betrieb gese zu der Einlage des Herrn W der in dem Betriebe d Gebrauche befindliwen Gerät t zeit in den BrücGen bef ien M teri Gi \chäftsführer find Georg Ber eburg, t Leer in Linden, Siegfried genannt Kaufman Hanttover. Feder (Wo Hütättknos è allein Le Me tUna “der Gele lc E, | Die Gesellschaft ist S “Jef “bestimint Mis ges{lossen, und zwar foll QL Let ugmze Yell

len, und zwar oll fie endigen am 1.

Petitzeile 30 .

) D \

De B is Lei

Gesellscha

Hohensalza. Den Geschäft8zwe

l Abt. A unter Nr. 39 7

J N J e d ; Geschke““ (Sitz mann ug!

n 117 n nh h Noll «1411/11 Le.

ODILDANDÉ

Iästein.

4 c

asfiven in inem Geldwerte zetanntmachi

n ; n U

Idstein, den 9.

1m 01 Ly ) dir A Ll. 4 Vi Ui 1

l n Flrma

des rtrieb agt 30 000 M. bringt der

Jser!ohn, den

L tA 01

Kiel.

«) T

“L Emil Kliünder, OTSEV L » Fav 1 Ei I

[>

1/1

Lauban.

i N

hausen, Lauban, vermerit 1 b

G Frau J l

Korltn -

F nrtf

Í 4 À on

L

v4 Königliches

n ali m3 in felpzig.

n Ati a

i CCLPATY i

N ptyi ph j %, Í und Maarronoo Ae nd ZZigärrenge!|<afts);

v 3) auf Blatt 14 674

hammer in Leipzig.

em Abschluß eines C i [t {<riftl Daunover, den 22. Königliches Amtsgericht.

i Hohensalza, ist Geschke in Hohensalza) bildet Hohensalza, den 16

Königliches

L e Bekanntmachung. In unser Handelsregister B ift die dur Vertrag vom 21. November 1910 errihhtele Gesellschaft unter der Firma „Zentral Molkerci Walsdorf i. T., Gejellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem D Walsdorf i. T. eingetragen worden. (Gegenstand des Unterneh

jesellsda

Í 1 2 As mber 1910 errichtete Gesellschaft

Cbe Doitenau.

Kor  «, L L “A

Mendershausen, mit dem

An

y T7 I 1,5 wrenbandlu1 D 6 die irm

E, Hau

Das L aae lr das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der ies #6 S ür das Vierteljahr. Einzelne Í g d Inserttonspreis für den Raum einer 4 gespaltenen | Einzelne Nummern kosten 20 S.

1915, jedo mit der Maßgabe, daß der Gesellschafts- ertrag als auf unbestimmte Zeit verlängert gilt, alls nit einer der Gesellshafter se<s Monate vor jeshâftsjahres die Auflösung ich verlangt hat.

Dezember 1910. 11,

1 O er in unserem Handelsregister ingetragenen Firma „August

Inhaber Kauf-

der

[83006]

mens ist die Herstellung t Landwirt bringt als seine irma „Christoph Molkereige\chäft em zu Walsdorf

len Attiven und

e Einlage ist zu angenommen. Die

erfolgen nur im

e [83007] B ift beute unter tsvertraq vom 10. De-

| mit beschränkter

Gesells F ; n berwinter d Zahnow, ( llschaft mit beschränkter Haftung“, mit dem S zu Fserlohun eingetragen worden. Gegen- Unternehmens 1

on Mielaumwa

Derstellung und der en. Das Stammkapital De>kung seiner Stamm-

+5 L114

Ao Ç VIC

ellshafter Carl Oberwiater

es von ibm bierfelbst unter Zabnow“ betriebene

vom 1. Dezember

bisherige Firma

Ge-

[83369]

Eintragung in das Handelsregister.

er 1910

R Î Á-

» [D c

bO is

em Kausmann

r n Goanltonat 6+ s S L HHA bi

Mrafiry Profura

erict in Kiel. [8230191 . L A ilung A tîît bei der Gebr. Menders-

CzembDer

Ito A Li

i Fal omas OPIgenbes

ol

L

* Ì l l, hiAhoprinon DISDeTIgen

D L

- M ITI O

Gebr, in Lauban, über

allttro dds Kon Korr L MTLLUUAUA DCIW. dem Cin f MNorkindun l Uen, In erbindung (Betolligft

C L.

} L M 1H

it8geri<1 Laubau.

15830

F 33371] |

register ilt beute eingetragen worden:

ie Firma Schmul Wydra n Wydra

11 4A

a Albin Schuuke

mann Albin Ernst Schunke

Angegebener Geschäft8zweig: IR

alwaren-, Wein-, Konserven-

L A {L s L L A

die Firma Gustav Sam- Der Färbereibesizer Georg