1910 / 306 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

133493] Debet. Grundstücke und Gebäude . ..

D ai AtOMIia R E p0

Maschinen, Kühlanlage und Braue

Gde o o Gefäße M Cs I (as a c NBVorräte s oe o

ypothel O E Debitoren . .

f

Gewinn- und Verlustkonto 30. September 1910.

Béttiébsünkosten . . Abschretbungen

Rücklagen auf zweifelh. Debitoren .

Neingewinn :

Nüdcklagen auf Reservefonds .

6.0/9 Dividende . . ¿

À

Vortrag auf neue Nechnung

[ungsprämien u.

E, VoraushezahktigWersi zue eh, dabdthgersagleistung

Aktien-Bierbrauerei Hilter, Hilter b/Osnabrüd.

Bilanz 30. September 1910.

924 101/13|| Aktienkapital. . . -

Teilschuldverschreibun en

46 104\—|} Hypotheken ...« +

10 000|—}| Kreditoren. . « « « «

C 9 000|—|| Kautionskonto . . . « E 48 678/80} Erneuerungskonto .

N 41 500|—|| Delkrederetonto . . « « -

24 002/98 Nülagen pro 1909/10 . * 000,—

6 571/73} Reservefonds. . .. .. « 1048,—

89330 Rücklagen pro 1909/10. 4000—

b Gewinn- und Verlustkonto. « « -

410 781/94

Kredit. rei-

965,74

9 365 410 781

Per Erlös aus Bier,

105 658/01 | Trebern usw. .

10 59840710

| 137 430/95 5 000,—

18 407/10 |

4 000,— | | 13 365/84 B

137 430/96 | 137 430/95 Aktien-Bierbrauerei Hilter.

¿ 6:000,— 3 3695,84

[83494] Aktivg),,;° Ae

Grund- und.-Gebäudekonto . . ca. F 9/0 Abschreibungen der Feuerkasse N Maschinen? und Apparate-, triebsutenfilienkonto . . . —- 10% Abschreibungen Pferde- und Wagenkonto . MUOOIA O «2

—- Abs{hreibungen . . . Fastagen- und Gefäßekonto :- Abgg. e +

Abschreibungen . . Hvpothekenamortisationskonto Kontokorrentkonto:

Diverse Debitoren .

Bieraußenstände 4

Bankguthaben .. « « +

—- Abschreibungen bitoren . Kassakonto: Barbestandì . » ;z: « Hypothekendarlehnskonto . Feuerversicherungskonto : Norauabezahlte Prämien 2E Fabre 6 e Wechselkonto : Beitand. ass «Le e d 2" MV/0 QISIOUL « v

Vorräte und Bestände: lt. Inventur

auf

Der Auffichtsrat. Albert Sch appach, Vorsißender. Gewinn- und Verlustkonto per

Debet. Nevaraturenkonto . . - Handlungsunkostenkonto Hypothekenzinsenkonto Unfallversiherungskonto Amortisationskonto ; Gewinn-- und Verlustkonto

Der Auffichtsrat. Albert Shappach, Vorsitzender.

Weißbier-Act.-Brauerei vorm. H. A. Bolle.

Bilanz per 30. September 1910.

Passiva. 570 000 540 000|—

: 25

é 4 12 282/86

4 095/82

3 850|—

18

| Aktienkapitalkonto . Hypothekenkonto . . Ünfallversicherungskonto Delkrederekonto N Spezialreservefondskonto . Reservefondskonto . . Dividendenkonto 1907/08 Kontokorrentkonto : NReservierte Hypothekenzinsen 6 289,46 Kreditoren, Sparcin- lagen u.Kautionen 7 036,37 Gewinn- und Verlustkonto: Nortra0 «i. (94/00 Netrieb8gewinn . 12 779,08 Verteilung des Gewinnes: 5 0/9 zum Reservefonds 638,95 50%) Tantieme, «606, 90/9 Dividende . 11 400,— Vortrag e DeCAO

———— r ————

13 573,43

918600 1 800|—| 916 800/—

8 743 | 874 7 869 3 400 |

1 204/50

T 604/50 |

1 604/90 2 232/40

397/53

1 83487

500|—

| D 000/— | 13 329

13 573

35 211/05

8 253|—

50 394/40

93 858/45 |

1 000/24

92 858/21 l j

9 265/94 9 000|—

906/07 346/50

56 356/65

——_———_—_—_—_—_—_— ——

1157 670/94

1157 670/94

Die Direktion. Hugo Riedel. 30. September 1910. Kredit. 25773 794135 36 278/74 21 897 18

Gewinnvortrag . « U s Miets8ertragskonto 23 620,40

Hausunkosftenkonto . 1 640,24 / F Bier-, Mälzérei- u. Nebenprodukten- i 13 konto S i S A

Per t 91 980/16

54 555/54 1 187/25

78 51730

7130

Die Direktion. Hugo Riedel.

[83695]

Duisburger Vrauerei Aktiengesellschaft

vorm. Gebr. Völlert Duisburg.

Aktiva.

An Immobilienkonto . . « « +

Maschinenkonto

G1.-Kraft- und Lchtanl.-Konto

Utensilienkonto . Mobilienkonto Fubervertsfento 5 i Lagerfaßzkonto Tranépartfaßkonto 2 Bietil“und Kastenkönto . A E 6 Kcssakdttp! Bartbestand Recbfselkonto, Bestand Debitorenkonto . Kapitaldarlehnsfkonto

Soll. Gewinn-

An Malzkonto .

Hopfenkonto .

Kohlenkouto .

Kohblensäurekonto . Eismatexialkonto

lena

Fit r ronto_ s Genéraluntösténfonto Abs(réibungen Reingewinn inkl. 1908/09 .

Der Dividendenschein Nr. 2 M 90 -

Dezember 1910.

fasse zu Duisburg a. Rh. mit Duisburg, den 21. Der Auffichtsrat.

Heinrich.Guillaume-

Bilanzkonto per 30. September 1910.

und Verlustkonto

Brau!- Und NBatriebémat.-Konto .

Ae N Í Q zortrag aus

Passiva.

M «X

1 000 000 462 800|— 148 844/90 240 000

A 37 579/40 B 680 492/11

Mb A 732 900 41 280 3 000'- 4 000|— 9 300|— 92 960 35 800'— 3 590 9 500|— 107 171|— 94 801/50 114 289/79 646 270.79 1 066 950

Per Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto . . Reservefondskonto Spezialreserveföndskonto . Delkrederekonto . Kreditorenkonto . 4 Gewinn- und Verlustkonto:

Vortrag aus 1908/09 A 54 216,62 Bruttogewinn pro 1909/10 M 957 177,84 ab Ab-

\chrei - bungen 73 297,79

Reingewinn 183 880,05 | 238 096 67 2 807 813/08 Haben.

E 1 368 796/88 54 216/62

"3 807 813 08 per 30. September 1910. A «A 383 431/27 65 684/38 44 456/59 742/85

1 546 03

14 671/35

928 094/98 572 991159 73 29779 238 096/67 Ll

1 423 013/50 1 423 013/50

gelangt vom 2, Januar 1911 ab bei der Gesellschafts- zur Auszahlung.

Per Bierkonto und Diverse . . - Gewinnvortrag aus 1908/09 .

Der Vorftaud.

Wilh. Böllett. Math. Böllerfk. H. Hamm

[83499] Kraftloserklärung. :

Troß unserer dreimaligen Aufforderung im Reichs- anzeiger und im Hannoverschen Courier in Gemäß- heit der 88 219, 290 S find die Stamm- aktien unserer Gesells ft mit den Nummern

99 867 868 2321 2322 2323 2333 2334 2335

2336 3053 3933 3934 3968 uns bis beute niht zur Verfügung estellt bezw. bei dem betr. Bankhause nicht eingereicht. i

Wir erklären daher die Aktien mit den obigen Nummern in Gemäßheit der §8 290 und 219 H.-G.-B. für kraftlos und werden mit denselben na den geseßlichen Vorschriften verfahren.

Steiuförde, den 29. Dezember 1910.

Kaliwerk Steinförde Aktiengesellschaft. Der Vorstand. I. Friedberg. Ficus.

[83201] Elbshloß-Brauerei Uienstedten. 43% ige Vorrechisauleilße. __Die Zinsscheine Nr. 37 unserer obigen sowie die am 1. Oktober d. I. ausgelosten Schuldverschreibungen derselben :

4 21 121 131 156 170 240 278 387 436 498 532 565 603 632 637 650 20 903 983 994 à 4 1000,—,

1008 1027 1089 1093 1136 1164 1203 1229 1250 1286 1338 à 6 500,—

gelangen (die Schuldverschreibungen zuzüglich des Agios von 2709/0) vom 2. Januar 1911 ab bet der Deutschen Bauk Filiale Hamburg in Hamburg und bei der Altonaer Bauk Filiale der Commerz- und Discouto-Bank in Altona zur Auszahlung. Zinsscheine und Stücke find, mit einem der Nummernfolge nach geordnetem Ver- zeihnis, den Banken einzuretchen.

Nienstedten, 31. Dezember 1910.

Der Vorstaud.

Anleihe

403 771.

425 789

Niederlassung x. von Rechtsanwälten.

[83476] j Bekauntmachung.

Fn die Liste der beim Amtsgericht zugelassenen Rechtsanwälte is heute der Rechtsanwalt Dtto Schmorell in Mohrungen eingetragen.

Mohrungen, den 27. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht.

[83501] K. Württ. Landgericht Rottweil.

Fn die Liste der bei dem K. Landgericht Rottweil zugelassenen Rechtsanwälte ist eingetragen worden : Rechtsanwalt Haasis mit dem Siß in Nottweil.

Den 24. Dezember 1910.

Landgerichtspräsident Hiller. [83477 Bekanntmachung.

Auf Grund des § 24 der Rechtsanwaltsordnung wird bierdurch bekannt gemacht, daß der Nechts- anwalt Geheime Justizrat Dr. Deiß, in Leipzig wohnhaft, am 27. Dezember d. Is. verstorben und daß dessen Eintragung in der Liste der bei dem Reichsgeriht zugelassenen Rechtsanwälte gelöscht worden ist.

Leipzig, den 28. Dezember 1910. Das Neichsgericht. v. Seckendorff.

[83475] Bekanutmachung.

Rechtsanwalt Karl Börger wurde in ter Liste der hier zugelassenen Rechtsanwälte wegen Aufgabe der Zulassung heute gelöscht.

Schwabmünchen, 27. Dezember 1910.

K. Amtsgericht.

E ————————_—————

10) Verschiedene Bekannt- L machungen. 83468]

Gemäß § 62 der Saßzungen vom 10. Oktober 1906 wird hiermit bekannt gegeben, daß Vorstand und Aus\{huß der Anstalt für das Sahr 1911 aus folgenden Mitgliedern bestehen :

Vorstand :

Oberlandesgerihtspräsident a. D.,, Wirkl. Ge-

heimer Nat Dr. jur. h. c. Loßniger, Exzellenz, Vorsitzender,

Dr. jur. Haase, Senatspräsident beim Kgl. Ober

landesgeriht, Stellvertreter des Vorsitzenden,

Dr. vhil. Anton, Direktor,

Bantdirektor Engelhardt,

Gebeimer Nat Dr. jur. Wachler, Zenatspräfident

beim Kgl. Oberverwaltungsgericht,

Nechtsanwalt, Justizrat Dr. jur. Zerener.

Aus\chuß :

Vieweg, Senatspräsident beim Kal. Oberlandes geriht, Vorsitzender, Geheimer Rat Steglich,

sitzenden,

Geheimer Justizrat Flechsig,

Finanz- und Baurat Fuhrmann,

Forstrentamtmann Garten,

Studienrat Professor Dr. phil. Hoffmann,

Bürgermeister a. D. Kriebel,

Hofrat Dr. med. Krug,

Hofrat Luther,

Oberst z. D. Stelzner,

Nechtsanwalt, Justizrat Strüver,

Oberrechnungsinspektor Wobfer.

Dresden, am 27. Dezember 1910.

Sächsishe Rentenversicherungs-Anstalt

zu Dresden. Dr. Anton.

Stellvertreter des Vor-

[83467] :

Von der Direction der Disconto-Gesellschaft, den Firmen S. Bleichröder, Mendelssohn & Co. und der Bank für Handel und Industrie, hier, ist der Antrag gestellt worden:

Nominal Kronen 250 000 000 =

¿ 212 500 000 D. R.-W. = Francs

262500 000 = L-Sterl.10 416 666.13,4

Königlich Ungarische steuerfreie 4 °/9 Staats-

rentenanleihe vom Jahre 1910 zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen.

Berlin, den 28. Dezember 1910. : Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin.

Helfft.

[83472] Bekanntmachung. Von der Grundkreditbank zu i. Pr. ist beautragt worden : i : 10 000 000 4 eigene, seitens des Inhabers unkündbare, von seiten der Bank mit halb- jährlicher Krist kündbare 4 °/ ige Hypotheken- pfandbriefe, ausgefertigt in Stücken zu 5000, 3000, 1000, 500, 300 und 100 M, zum Handel und zur Notierung an der Börse zuzulassen. : Königsberg i. Pr., den 28. Dezember 1910. Zulassungsstelle für Wertpaptere. Der Vorsitzende: Otto Meyer.

Königsberg

Königsberger

[83696] | Kaiserin - Augusta - Verein für Deutsche Töchter.

Die stimmberechtigten Mitglieder werden zu einem Verecinstage auf Dienstag, den 17. Januar 1911, Nachmittags Uhr, in der Wohnung des unterzeihneten Vorsißenden, Lütowplay Nr. s, hierselbst eingeladen.

Tagesorduung: _ 1) Feststellung des Geschäftsberihts für das Fahr 1910. 9) Vorlage der Jahresrechnung für das abgelaufene Geschäftsjahr. e 3) Etwaige sonstige Anträge und Mitteilungen. Berlin, den 27. Dezember 1910. Der Verwaltungsrat. Dr. von Bonin, Staatsminister a. D-, Vorsitzender. [83473] : |

Auf Grund der Bestimmung im S 30 des revi- dierten Statuts für die jüdische Gemeinde zu Berlin vom 11. November 1895 und des Nachtrags zu die}em Statut vom 13. Januar 1904 bringt der unterzei- nete Vorstand hierdurch zur Kenntnis, daß bei den am 24. November d. Is. vollzogenen (Frgänzung und Ersatzwahlen zur Repräsentantenversammlung der hiesigen jüdishen Gemeinde die nachbenannten Herren gewählt worden sind:

2. als Repräseutauten iu der Ergüänzungs-

wahl:

Rentier Moritz Manheimer,

Stadtverordneter Louis Sachs,

Nentier Emil Pincus,

Maurermeister Samuel Weile,

Direktor Dr. Georg Minden,

Kaufmann Oscar Tie,

Justizrat Dr. Hermann

Handelsrihter Willibald UWwenthal, :

Oberlehrer Professor Dr. Sigismund Blaschke

Fabrikant Moritz Rosenow,

Rentier Siegfried Sachs; :

þ. als Nepräsentanteu in der Ersatzwahl:

Professor Dr. Salomon Kalischer,

Stadtrat Dr. Marx Weigert;

c. als Repräseutanteustellvertreter

Ergänzungswahl :

Professor Dr. Moriß Türk,

Kaufmann Benas Levy,

Rentier Emil Cohn,

Dr. med. Hermann Rosenberg,

Kaufmann Hugo Blankenburg.

Berlin, den 26. Dezember 1910.

Vorstand der jüdischen

[83471] Bekanntmachung. /

Unter Hinweis auf Ÿ 117 unserer Verfrachtungs bedingungen erklären wir mit Nücksicht auf die Jahres zeit den regelmäßigen Schiffahrtsbetrieb sür ge

\chlofsen. Dresden, am 30. Dezember 1910.

Neuc Deutsch-Köhmische Elbeschiffahrt, Aktiengesellschaft.

Gleiß.

Beit Simon,

in der

Gemeinde.

[83469]

Aufgelöst ist die unter Nr. 37 registers eingetragene Gesellschaft pany m. b. H. in Potsdam. Drogist J. Nonnast, Potsdam.

des Handels Osfim Conr Liquidator

[83470] „Emag““ Elektr. Meßinstrumente «& Apparatebau-Ges. m. b. H., Godesberg. Dur Gesellschaftébes{chluß ist die Gesellscha?! aufgelöst. Die Gläubiger werden aufgeforder! ibre Ansprüche bis zum 31. Januar 1911 geltend zu machen. Die Liquidatoren : N. Köhler. G. Gustine.

[76235] : 5

Durch Bel Guus ver Gesellshafter der Maschine? fabrik „Mjath“ G. m. b. H. Düsseldorf , Get Leußing, Kaufmann zu Duisburg, und Pert Buerbaum, Kaufrnann zu Düsßeldorf, vom 19. 1910 wurde die Gesellschaft Maschinenfabri! „„Mjath‘‘ G. m. b. H. Düsseldorf sür aufgelo! erklärt: der Provisionsreisende Heinr. Groß Solingen, Kasernenstraße 4, wurde zum Liquidato? ernannt und mit der Wfchung genannter P beauftragt.

[82433] i g Die Firma „Hochschule für Musik G. m. b.Y.. in Mannheim wurde durch Gesellschat8de vor 20. Oktober 1910 aufgelöft. Die Gläubige! der Gesellshäft werden hiermit aufgefordert, 110 L derselben, z. H. des Liquidators Rechtsanwatt =* Theodor Alt in Mannheim, zu melden.

Mannheim, den 22. Dezember 1910

Der Liquidator :

Dr. Alt.

A

82432 : 5 Behuts schung der Firma Erste Continentel Zahufabrik (Keramische Fabrif) vorm. nand « Co. Gesellschaft mit beschr Haftung in Pforzheim geben wir hefanni, genannte Gesellschast aufgelöst e O Event. Gläubiger erjuhen wir deshal „D Forderungen an obige Firma in Liquidation reichen. l: Pforzheim, den 28. Dezember 1910.

T,

| Li Zi

„V 306.

Der Inbali dieser Belage, in weier bie : Inhalt diese age, in welcher die Patenie, Gebrauchsmuster, Konkurse sowte die Tarif- und Fahrplanbe

Bekanntmachun

Vierte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Slaatsanzeiger.

Berlin, Freitag,

en aus

Zentral-Handelsregister

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann durch alie » die Königliche Expedition des Deutschen NReichsanzeigers und Königlich Preußischen

Selbstabholer auch dur

\tanstalten, in Berlin für

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

v 24 0 Handelsregister. Aachen. 33607 Im Handelsregister A 1045 wurde heute g offenen Handelsgesellshaft „Risler & Cie.“ in Dc ages mit Zw-igniederlassungen in Aachen und erzogeurath „etngetragen: : Dem Friy Heuser in Aachen ist unbeschränkte Prokura für die Haupt- und Zweigniederlassungen erteilt. Aachen, den 27. Dezember 1910. Kgl. Amtsgericht. Abt. 5.

Aachen. _ [83609]

Im Handelsregister A 638 wurde heute bei der Firma „Fecken-Kirfel“/ in Aachen eingetragen: Der Wohnsiß des Firmeninhabers ist jeyt Aachen. Dem Josef Krichel in Kohlscheid is Einzelprokura erteilt.

Aacheu, den 27. Dezember 1910.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 5.

Aachen. [83608] Im Handelsregister wurde heute bei der offenen Handelsgesellschast „H. Fickeunscher & Co.“ in | Aachen Forft eingetragen Die Firma ist erloschen. | Aacheu, den 27. Dezember 1910. M Kgl. Amtsgericht. Abt. 5.

Annaberg, Erzgchb. [83740] Auf dem die Firma Robert Nestler in Cranzahl | betreffenden Blatt 913 des Handeleregisters ist ein- | getragen worden, daß Carl Nobert Nestler aus geschieden ist, der Holzhändler Ernst Paul Nenler tu Granzahl und der Kaufmann Franz Arthur Nestler | in Sehma nunmehr Inhaber find, die damit be- gründete ofene Handelegesellschaft am 1. November | 1909 begonnen hat sowie daß dem zeitherigen In- | baber Carl Nobert Nestler Prokura erteilt Ul : Anuuaberg, den 27. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht.

Barmen. [83611] |

Im Handelsregister des Amtsgerichts in Barmen | wurde eingetragen am 19. Dezember 1910:

A 1884, bei der Fi ma Carl Loos & Co. in Barmen: Die Gesellschajt ist aufgelöst. Die Firma i erloschen.

B 138, bei der Firma Deutsche Bedachungs-

esellschaft mit beschränkter Haftung in Barmeuz: | Die Ge\.ll\chaft ist durch Eröffnung des Konkurs- verfahrens aufgelöst; die Firma ist von Amts wegen gelöscht. Königliches Amtsgerich:. Abt. 4a.

Rorgheim, Erst. [82952] |

Jn das Handelsregister B Nr. 17 ist bei der Firma: Pfeifer & Langen, Gesellschaft mit beschränkter Haftuug mit dem Site zu Cöln und Zweigniederlassungen in Elsdorf und Elsen folgendes eingetragen worden :

Dem Johann Baptist Mitterlehner und dem Mar Nath, beide zu Cöln, ist Gejamtprokura erteilt.

Bexgheim, den 22. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitte. | Abteilung A.

Am 24. Dezember 1910 ist folgendes eingetragen | worden :

Nr. 36 805: Offene Handels8gesellshaft Metropol- | Palast - Gesellschaft Inhaber Jeu, Schultz, Wegener. Berlin. Gesellschafter : 1) Paul Jentz, | Vor1tand einer Aktiengesellschaft. T heaterd:rektor, Berlin. 3) Carl Wegenec, Kaus mann, Berlin. Die Gesellschaft hat am 20. De zember 1910 begonnen. Zur Vertretung der Gesell haft sind je zwei Gelellschaster gemeinschaftlich ermächtigt.

Nr. 36 806: Firma Julius Rosenbaum Char lottenburg. Inhaber: Julius Nosfenbaum, Kau] nann, Cbarlottienburg.

S Nr. 36 807. Firma Joseph Juhaber: Joseph Leeser, Kaufmann, Wilme1sdorf. | Bei Nr. 29 757. Firma Georg Selle. Kuust- anstalt in Berlin. Die Firma ist geandert 1n

Georg Selle.

Bei Nr. 259668. Offene Handelsgesellschaft. Otto Meting Nachyf. in Berlin. Die Firma ist g ändert in: Niggl & Hesse vormals Otto Metziug Nachf.

Bei Nr. 2964. Offene & Cohn in Berlin. Mel; O Zöllner in Schöneberg und Vern ft Gesamtprokura erteilt.

R s Gelô1cht find die Firmen:

ah dl 370. Richard O. Puls Nachf.

g 20 69. Carl Stephau. Berlin.

(r. 9782. Gebr. Stcin. Berlin. Verlinu, den 24. Dezember 1910. ontgliches Amtsgericht Berlin-Mitte.

183612]

2) Richard Schuly, |

Leeser. Berlin. |

Handelsgesellschaft. Seeler Den Kaufleuten Garl- |

Louis Wolf 1n

Verlin. |

Abteilung 36 EVerlin s 12 “g um. DazudelSsreg1ister [009010

ê Königlicven Nmtsgerichts Berlin-Vitte. | bteilung A. 191

Y -

y 6 1 M T 1 k G

dm 24. Dezembe1 ist in das Handelsregiiter |

finget p (614 | üUCirtagen word

u: arf 36 808. Firma Esmarchs8 Tafelgetränk gauline X

7 c e

arine Loide, É harloitenburg. Inbaber

D e SOIdE, geb. Marnette, Kauffrau |

€rg. Wem Germann 9 3 oide in Ahón beri

Profura erteilt. Berlin, den 24, Dezember 1910. voniglihes Amtsgericht Berltn-Mitte.

ly

Abteilung 90. 1

| schaft ist bis zum 31. Oktober 1920 festgeseßt. mehrereu Geschäftsführern ist jeder allein zur Ber-

| öffentlicht : Die Gesellschafterin Frau

| ein | Nr. 433 870, ferner denjenigen Bestand an Waren, | Utensilien,

| Siye in Berlin.

| Zusammenhang stehenden Geschäfte. | ktapital

| oder | kuristen

| Gesellschaft mit beshränfter Hafiung:

| M ¿ 957

| eingetragen

| BollroP. / 261

Rraunscliweisg.

Vom „Zentral-Handelsregifter für das Deutsche Reiz“

Berlin. Bekauutmachung. In das Handelsregister 8 des Gerichts ist heute eingetragen worden : Nr. 8686. Brandeuburgische Bahnen-Gesell- schaft mit beschräutter Haftuug mit dem Siye in Charlottenburg. Gegenstand des Unternehmens ist der Eiwerb, Bau und Betrieb von Kleinbahnen sowie Erwerb und Verwertung von Grundstücken in der Mark Brandenburg. Das Stammkapital beträgt 90 000 Æ. Geschäjtsführer ist der Kaufmann Walter Schütt in Berlin. Die Gesellschaft ijt eine Gesell- schaft mit beschränkter Hastung. Der Gesellschafts- vertrag is am 22. Dezember 1910 abgeschlossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer gemeinschaft lich vertreten. Als nicht eingetragen wird veröffent- licht: Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen

nur durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. §687. Ceka Amerikauische Untertaillen- Judustrie Gesellschaft mit beschräufter Haf- tung mit dem Siß in Berlin. Gegenstand des Unternehmens ist die fabrikmäßige Herj1ellung und der Engrosvertrieb von Korjett Untertaillen ameri- fanisher Art und damit verwandten Artikeln. Das Stammkapital beträgt 20000 4. Geschäftsführer ist der Kaufmann Max Cohn in Berlin. Dem Adolf Wongtschowski in Schöneberg und dem Hugo Baumgarten in Berlin ijt Gesamtprokura erteilt.

183614] unterzeichneten

| Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter

Der Gesellschaftsvertrag ijt am 7 /22. De- Die Dauer ter Gesell- Bei

Haftung. sellsd zember 1910 abgeschlo])en.

tretung bzrechtigt. Als nicht eingetragen wird ver- l Meta Coha, geb. Obersky, in Charlottenburg bringt als ihre Einlage auf das Stammkapital in die Gesellschaft

das ihr zustehende Gebrauchsmustershuprecht

l Außenständen und Kasse, welcher aus ihrem bisherigen Betriebe eines Untertaillenges{chäfls vorhanden ist zum festgeseßten Werte von 5000 4.

Jr. 8685. Bau- uud Handelsunterunehmuugeu, Gesellschaft mit beschräufter Haftung mit dem / Gegenstand des Unternehmens ist : Terrain-, Hypothefk.n- und alle hiermit in Das Stamm- biträgt 25000 4. Geschäftsführer ist der Kaufmann Einst Meyer in Schöneberg. Die Gesell-

Bau-,

| schaft ist eine Gesellschaft mit bejchränfter Hastung. | Der Gesellschaftsvertrag ist am 3. Dezember 1910

abgeschlo}. n. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshafi durch diese gemein'am, durch einen Geschäftsführer und einen Pro 11 vertreten. Als nit eingetragen wird ver öfentliht: Bekanntmachungen der Gesellschaft er folgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. * Bei Nr. 5389 Berliner Gummimäutel-Fabrik, Durch Gejellshafterbeshluß vom 20. Dezember 1910 ift das Stammkapital um 30000 # auf

| erhöht. | Bei Nr. 5753 Berliner Bau- und Judusftrie- | | Gesellschaft mit beschränkter Haftung: | Gesellschafterbeshluß

| vom 20. Dezember die Gesellschaft aufgelöst. Kaufmann Arthur Berliner

| in Wilmersdorf ist Uguidator.

Berlin, den 24. Dezember 1910.

| Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 167. |

Bielefeld. | Jn unser Handelsregister Abieilung A ift

ofene Handelégesellschaft

unter 5 untor A) Dic unter DET

„(l haftende Ge

Bjerring und

L

y „Fn persönlich

Peter

«& Co. in Brake i. W.,

sellsda!’ter: Ge. ichtetaxator Kaufmann Georg Al1wein, beide in Bi

ferner daselbst eingetragen worden,

Gesellshaft am 24. Dezember 1910 be

gonnen hat.

Bielefeld, den 27. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht.

1A M L,

NAHN LUNH

Borna, BRZ.

N u! Blatt! 196 des blenigen Boruacr Filiaie der in Borua betrissend, | en Arno Bruno Hugo Perrottet 11t aus dem BYorstand

dolArontit « At

bd ares ute Cingeill

4 ú ) Borua, am 23

Kon \

1 Gan APl&t Apr §n 14 I A L LDALA L A

| Bottroper Formsaud - Judustrie - Gesellschaft | V | Dresden.

mit beschräukter Haftung

zu Bottrop C9 MeAaITerS ) Lit Li 1 "n Ira n

Boitrop, de

Dei del hi Rand il 91 eingetragenen Fru schweig-Hanuoversche Hypothekenbank ist heute veimerktt, daß r Be'chluß der Generalver)am | in 14. Oktobe1 G U Natan DCB CUTCDHATi A Vrauuschweig, de

Gerinoalt med QITLZ Vi 6 Lai

den Handels-, Güterrechis-, Bereins-, anntmahungen der Cisenbahnen enthalten find, erscheint auch

100 000 É |

Durch | A7 L 1910 ift | Geschäf1sführer ode

| Muritz Nichard B 15] | E

sämtlich in dle

Firma Kohlen-Auzünder-Fabrit Peter Bjerring |

| Mr51!

Leipzig. S3616]) |

m

Graun.

Dö! schen: Nach

den 30. Dezember

Genoßen)cha7ts-, zeichen-

O6.

und Véujterregihiern, der ürhebverreqlseintragsrole, uber LYWarenzetich€1 in etnem besonderen Blatt unter d-em Titel z Y :

für das Deutsche Reich. (ir. 3064)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Neih ers@eint

Bezugspreis beträgt

in der Regel täglich. Der

1 4 §0 A für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 29 S.

Fnserttonsprets für ben Naum etner 4 geîvaltenen Potttzeile 20 A.

werdem heute Bruchsal. Befanntmachuug. Im Handelsregister A Bd. I zu Firma Sal. Rotheimer, Bruchsal heute ein- getragen : Kaufmann Sally Notheimer in Bruchsal ist als persönlih haftender Gesellshafter in das Geschäft eingetreten; der bisherige Gesellschafter Salomon Notheimer ist auêgetreten. 1 Bruchsal, den 22. Dezember 1910. Gr. Amtsgericht. 11.

{83741]

Bühl, Baden. Sandelgregistereiutrag.[83620] | 234: Firma |

Nr. B 7693. Abt. A Band 1 WV.-33.

O.-Z. 392 wurde |

| j | |

August Stecher, Tabakfavrik in Bühl. Fnhaber |

August Stecher, Kaufmann alda. Bühl, den 23. Dezember 1910. Großh. Amtsgericht. 11.

Burg, Fehrmarn. In das Handelsregister ist

I22C9511 [83621]

| derm Kausmann

heute bei der Firma |

H. J. Maas eingetragen: Die Firma lautet jeßt: |

Jürgen Sier, H. J. Maas Nachf.

Fnhaber |

Kaufmann Jürgen Sierck in Burg a. F. Der Ueber- | gang der in dem Betriebe des Ge|chäfts begründeten |

Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Gr Sierck ausgeschlossen. Burg a. F., den 17. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht.

Dentsch-Eylau. Befanntmachung.

Firmen sind erloschen : Nr. 8. Cemeuntwerke Schwansee D

«& Niecfau Dt.-Eylau; Nr. 22. Me, 141. Nr. 145. Nr. 151. L, 190 Nr. 154. Nr. 168. Nr. 174. Nr. 192. Rudolph Gerner Dt.-Eylau. Dt.-Eylau, den 20. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht.

Frieda Koppel Emil Gröuling Dt.-Eylau; Emil Wolf Dt.-Eylau;

Emil Schulz Dt.-Eylau; Reiuhold Hoffmauu Dt.-Eylau; Moax Beukmannu Dt.-Eylau ;

Dresden. [83351]

Auf Blatt 12 528 des Handelsregisters ist heute |

die Gesellschaft Gebr. Braune, Gesellschaft mit beschränkter Haftuug mit dem Sitze in Dölzschen und weiter folgendes eingetragen worden :

Der Gesellschaftsvertrag ist am 2. Dezember 1910 abges{lofen worden.

Gegenstand des Unternehmens ift die Uebernahme |

und der Fortbetrieb der bisher der offenen Handelsgesells haft in Firma Döl;schen betriebenen Brotfabrik, der Erwerb aleich artiger Unternehmungen, die Errichtung von Zweig

niederlasfungen sowie der Betrieb 5 )

pon

Arthur Berger Bis i N ae : Ung h E E er: | Firma Metallindustrie, , | schränkter Haftung,

| dorf.

Wenzel Gaucza Bischofs8werder ; |

Gebr. Braune in |

fudrDo i s T | wurde 99 19 1910 na tronen Daû bie werbe des Geschäfts durch den Kausmann Jürgen | E 12. 1910 nachgetragen, day die | E 1 GCANDETT E I qo | Herrenmoden, | Haftung, daß der Geschäftsfüß j abber F © j ¿ L O [82974] Folgende in unjerem Handelsregister A eingetragene | i | Düsseldorf. . Qudwig |

die irn, 306A. und 306 8. ausgegeben.

Dresden.

In das Handelsregister worden :

1) auf Blatt 11 432, betr. die Gesellschast Säch- fische Christbaumshmuct- & Spielwarenufabrik, Gesellshaft mit beshräufkter Haftung in Klousche: Nach beendeter Liquidation ist die Firma erloschen.

2) auf Blatt 7163, betr. die offene Handelsgesell- haft Oswald Enterleinu in Niedersedlitz : Profura i erteilt dem Diplomingenieur Gustav Berthold Schüß in Niedersedliß. i A

3) auf Blatt 9730, betr. die Firma Beyer-Rahnefeld in Dresden: Prokura ift f Georg Otto Alfred

[83624]

ist heute eingetragen

Otto ertetlt dem Kauf Beyer-Rahne- feld in Dresden. Dresden, am 28. Dezember 1910 Königliches Amtsgericht. Abteilung 111.

Düsseldorf. [83353] Bei der Nr. Handelsregt ein- getragenen Gesfellshaft in Firma Louis Baransfi, Gesellschaft mit beschräufter Haftung, hier, gen, dc Firma

Herrenartikfel uud mit beschränkter Louis Baranski

s S Í ktPr tht allotnta Hter, JeBî auetntger

888 des Handelsregisters B

ZBildt, Gesellschaft

C ATOT Lci

It A L,

: ufen und Ioseph Zeischäüftsführer ift. Amtsgericht Düsseldorf.

s G0? - r Unter Nr. 927 des Handelsreg1|t

2 Dezember 1910 eing

E. etragen die Gefells Gesellschaft mit dem Site in Düfsel-

mit ß

Der Gesellschaftsvertrag ist am 7. Dezember 1910 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ift : Die Herjitelung und der Be von Metall- fabrikaten, insbesondere von ckchwarz- blehen, sowie der Abschluß : Art, die hiermit in unmittel

Zusammenhang stehen. 500 000 A. Die Gesellschaft hat Geschäftsführer. mehrere L stellt, so wird die Gesellshaft durch zwei Ges führer gemeinschaftlich vertreten.

diesem Falle die Gesellschaft dur

führer in Gemeinschaft mit einem Profu durch zwei Prokuristen gemeinschaftli werden. Jedoch steht dem Aufsichtsrate fugnis zu, einzelnen Geschäftsführern das 9 alleinigen Vertretung zu ve:leihen. Z führern find bestellt die Kaufle

Matthes, bier, und Max Alfred

Außerdem wird

(T *9 M05 A N

He einer Sind (Bei cha! QUNL Del

sämtlicher, mit | Wou

solden Unternehmungen im Zusammenhang \tehender j 1

Gewerbe, insbesondere auch der Handel mif Landes- produkten.

Das Stammkapital beträgt dr Sind mebrere Geschäftsführer bestell

T! f Í Willenserklärungen für die S®ele

eitgTaulendò

r dur einen Geschà einen Prokuristen. Zum Geschäftsführer ift raune in Aus dem Gesell bekannt gegeben : Die Gesellschafter Kaufleut Carl Mar Braune und Moritz in Dölzschen, legen auf d neu errichtete Gejell]chafît

schaftsvertrage wird 1

ch4 L

| Cinen

n N Loi fto l eleseld, Deutle |

Ç r Ï Dan

Etn Q MNIDCELVITHiN V Di Inti Vereinsbank zu Colditz | e

BVLrerSDden, den 2 J . J J

L Ñ

Hch Franz

S

Nen

) auf Blatt 12 d tr. di rma Otto Tamm r Dresudeu: Piotura Ut erteut dem 1 » “a ta «Y aal Dl N

itor& Dos br.

O L 9 d è

Braune

* (VeicutMma! Firma erlo!chen Dreeden, am 27 Königliches Amtsger

rAo Ot dp

tragenen irma Vereins - VersicherungEbauk _—_, - 9 * L A Deutschland, Aftrieugesellschaft, hier, daz

TSOTITANDSINITCUeo L)

Ir jum BorustandSmiligilede De-

tsgerict Düsseldorf.

| Düsseldorf.

| n F Gebrüder Schöndorff, gesellschaft, hier, wurde am 24. De

S

Düsseldorf.

» a8 A r « Î

è

Nottmaun «& Cie

Steinmeyer & Co dorf » G l

A SArt L ei9O0r

ha Cu. 3627

d

Ebersbach, Sace

Si A «g h. Vera Ber

fabrik Eivau E Gocht & Co. m D af H