1910 / 301 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Isecrlohn. [81727] In unser Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 5l die durch Gesellshastsvertrag- vom 1. De- zember 1910 errichtete Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Firma: „Giefierei Westig Gesell- schaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze in Westig eingetragen . wordey. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Cisen- und Temperauß. Das Stammkapital beträgt 40 000 Æ. ‘Zur Deckung seiner Stammein- lage ‘bringt der Gesellschafter Formermeister Fritz Alberts zu Haspe in die Gesellshaft ein das Grund- stück Flur 4 Nr. 660/80 der Gemarkung Westig nebst ausstchenden Gebäulikeiten zuin Preise von 24 000 6. R osurer ist. der Ingenieur Paul Walter in xVelllg. Iferlohn, den 15. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht.

KCcmpiten, Algäu. : B ige Handelsregistercintrag.

Die-Kauflertte Ernst und Michael Karg in Linden- berg betreiben daselbst seit 25. Juni 1910 in offener Handelsgefellsdaft unter ‘der Firma „Gebrüder Karg“‘ ein Agentur- und Handelsgeschäft mit land- wirt\chaftlihen Maschinen und Motoren.

Kempten, den 8. Juli 1910.

K. Amtsgericht.

Kirchen. [81874] _Im.biesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 107 ist beute zu der offenen Handelsgesellshäft Schmidt «& Comp. in Hahnhof cingetragen, daß der Ge- fellschaftèér Kaufmann MVéartin Becker aus Hahnhof aus dem Geschäft ausgeschieden ist. ie beiden. anderen . Gesellschafter, Kaufmann ldolf Schinidt aus. Hahnhof und Maschinist Karl (Graf aus Fischbacherhütte, schen das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

Kirchen, den 6. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht.

T) )

Adc

Koblenz. [81728]

Im hiesigen Handelsregister A F. 590 wurde beute bei der Firma Munte:Cullmann in Koblenz cingetragen :

Da3 Geschäft ist übergegangen auf Eheleute Kaufmann Richard Brieg und Anna geborene Neis in Koblenz, welhe dasjelbe als offene Handels- gcfellshaft unter der Firma: Munte-Cullmann Nachfolger Nichard Brieg fortführen.

Die Gesellschaft bat am 1. Mai 1910 begonnen.

Koblenz, den 16. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht. 5.

Koblenz. [81729]

In das Handelsregister B Nr. 73 wurde heute bei der Firma Kraemers Patent Negisterwaagen, Gesellschaft m. b. H. in Wiuningen eingetragen :

In der außerordentlihen Generalversammlung vom 12. Dezember 1910 i die Auflösung der (Besellshaft und die Uquidation derselben bes{lofsen worden.

Der bisheriae Geschäftsführer Julius Pit, Kaufmann in Winningen, ist Liquidator. i

Koblenz, den 17. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht. 5.

Königsberg, Pr. Sandecl8register [80994] des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr.

Am 16. Dezember 1910 ift eingetragen

in Abteilung A

bei Nr. 1669 für die Firma Deutsche Central- Heizungs-Gesellschaft Oskar Schmidt & Co. hier: Die persönli haftenden Gesellschafter In- genieur Paul Schwarz, jeßt in Danzig, und Werk- neister Franz Gaffkus in Königsberg sind aus der Gesellschaft au8geschieden.

bet Nr. 1678 für die Firma Ostdeutsche Elek- trizitätsgesellshaft Hübel & Hörber hier : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. _ bei Nr. 1747: Das am hiefigen Orte unter der Firma Franz Cwielong betriebene Handelsgeschäft des Kaufmanns Franz Cwtielong ist auf den Kauf- mann Ferdinand von Zollikofer von hier über- gegangen, der es. unter unveränderter Firma fort- führt. Der Uebergang der in dem Betriebe des Ge- schäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem (Frwe!be des: Geschäfts dur den Ferdinand von Zollifofer ausgeschlossen.

in Abteilung B

bei Nr. 48 für die hiesige Zweigniederlassung der Firma Vüsscher & Hoffmann, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Eberswalde: Die Prokura des August Zinn ijt erloschen. Dem Fabrik- O Andreas Becker in Eberswalde ift Prokura Ccrictif.

Königsberg, Pr. Sandelöregister [81730] des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr. Am 20. Dezember 1910 ist eingetragen in Ab- teilung A bei .Nr. 121 für di aba Joscph Spiero hier: Die Prokura des John Eugen JIolowicz ist erloschen bei Nr. 1537 für die Firma Wilhelm Dom- masch hier: Die Firma ist erloschen. Langensalza. [81731] In unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 45 als Inhaberin der Firma E. Schadeberg, Großen- aottern, die Witwe Sophie Schadeberg, geb. Dorrics, daselbst eingetragen worden. Langensa!za, den 19. Dezember 1910. Köntgliches Amtsgericht.

Lausigk. [81732]

Auf dem die Firma Weise & Hahn in Lausigk betreffenden Blatt 123 des Handelsregisters des Königlihen Amtsgerihts Lausigk ift am 28. No- rember 1910 eingetragen worden, daß die offene HantelsgesellsGaft aufgelöst und der Gesellschafter Hermann Oswald Weise, Kaufmann, jeßt in Meuselwitz S.-A, ausgeschieden ist.

Lausigk, am 17. Dezember 1910.

Das Königliche Amtsgericht.

[81734] eingetragen

Leipzig.

In das Handelsregister ist heute Worden :

1) auf Blatt 14 668 die Firma General-Ver- trieb für vaterländische Geschichtsliteratur Ferdinand Lomuitßs in Leipzig. Der Buch händler Eduard - Ferdinand Lomnit tîn Leipzig ift Tnhaber :

92) auf Blatt 4570; betr. die Firma Kammgarn- spinnerei Stöhr & Co Kommanditgesellschaft auf Aktien in Leipzig: Ulle Prokura des Car] Gustav Georg Stöhr îît erlosch ‘rokura if

d -y y Q T4» nuimnann «Di LOCeI

Zenker in Leipzig. Er darf die Gesellschaft nur ge- meinschaftlich mit cinem anderen Prokuristen ver- treten ;

3) auf Blatt 5226, betr. die Firma Wilhelm Keßler in Leipzig: Wilhelmn-Carl Keßler ist als Gesellschafter infolge Ablebens -—- ausgeschieden:

4) auf Blatt 7062, betr. die Aktiengesellschaft unter der Firma Leipziger Westend-Baugesell- \chaft in Leipzig: Der Gesellschaftsvertrag vom 23. Februar 1900 is durch Beschluß der außer- ordentlichen Generalversammlung vom 2. Dezember 1910 laut Notariatsprotokolls von demselben Tage abgeändert worden ; i

5) auf Blatt 9641, betr. die Firma Feucht «& Fabi in Leipzig : Sophie Gmilie Elwine verw. Feucht, geb. Steubler, - jeßt verêhel. Johannsen, ist als Gesellschafterin ausgeschieden:

6) auf Blatt 11 424, betr. die Firma Jahn & Sohn in Leipzig. In das Handelsgeschäft ist cin Kommanditist eingetreten. Die Gesellschaft ist am 13. Dezember 1910 errihtet worden :

7) auf Blatt 13 468, betrdie Firma Alban Vetterlein & Co. in Leipzig : Prokura ist erteilt dem Diplomingenieur Leopold Beaach und dem Kaufmann Julius Hermann Keller, beide in Leipzig. äIeder von ihnen darf die Firma nur gemeinschaftlich mit einem anderen Prokuristen vertreten:

8) auf Blatt 14586, betr. die Firma Rote Messeuger Boys Richard Peuschel in Leipzig : Prokura ift erteilt dem Nechercheur Gustav Adolf Anger in Leipzig:

9) auf Blatt 12 780, betr. die Firma Leipziger Patent-Apparate- und Maschineu-Bauaustalt Hauptmaun & Hörig in Leipzig: Die Firma ist erloschen ;

10) auf den Blättern 12 991, 14449 und 14 528, betr. die Firmen Teutonia-Verlag Karl N. Vogelsberg, Verlagsanstalt Otto Koch und Reklameverlag Maximilian Aurich, sämtlich in Leipzig: Die Firma ist nahdem sie aufz eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung übergegangen ist - erloschen.

Leipzig, den 21. Dezember “1910.

Königliches Amtsgericht. Abt. TTB. Leipzig. [

Auf Blatt 14 669 des Handelsregisters ist beute die - Firma Reclame-Union, Druckerei und Verlags-Gesellschast mit beschränktex Haftung in Leipzig eingetragen und weiter folgendes ver- lautbart worden :

Der Gesellschaftsvertrag ist am 7. Dezember 1910 abgeschlossen und am 15. desselben Monats ab- geändert worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Verlag von Neklamen aller Art.

Das Stammdktapital beträgt 30 000 4.

Zu Geschäftsführern sind bestellt die Kaufleute Eduard Otto Koch und Woldemar Marimilian Aurich, beide in Leipzig.

Nus dem Gesellschastsvertrage wird noch bekannt gegeben :

Der Gesellschafter Eduard Otto Koch, Kaufmann in Leipzig, leistet seine Stammeinlage dadur, daß cr sein unter der Firtna Verlagsanstalt Otto Koch in Leipzig betriebenes Verlagsgeschäft, einschließlich weier deutscher Neichsgebrauchsmuster (Nr. 405 399 und: 422 404), zum Afktivwerte von 17 000 f in die Gesellschaft einbringt.

Der Gesellshafter Woldemar Maximilian Aurich, Kaufmann în Leivzig, leistet feine Stammeinlage von 13 000 16 dadurch, daß er sein unter der Firma Neclameverlag Marimilian Aurich in Leipzig be- triebenes Verlagsgeschäft zu1n Aktivwerte von 3000 f in die Gesellschaft einbringt und 10000 F in bar zahlt.

Leipzig, den 21. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11 B.

Marienberg, Sachsen. [81875 Auf Blatt 207 des Handelsregisters, bctreffend dic Firma Hermann Schmarje in Marienberg, ift beute cingetragen worden : Die Firma ift er! Marienberg, den 20. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht.

rQ1722 ¡01/90]|

N 4 )

oschen.

Markneukirchen. [81380] Im hiesigen Handelsregister ist heute auf dem die Firma Aug. Dürrschmidt in Markneukirchen betreffenden Blatt 131 cingetragen worden, daß der bisherige Inhaber Gustav August Dürrshmidt in- folge Ablebens ausgeschieden und daß Bertha Marie verw. Dürrschmidt, geb. Kreßshmann, in Markneu- kfirhen Inhaberin der Firma ift. Markneukirchen, den 20. Dezember 1910. Köntgliches Amts8gericht.

Meppen. [81735]

Im Handelsregister B Nr. 3 zur Firma „Ems- länder Meliorations- und Fischereigesellschaft mit beschränkter Haftung zu Geeste“ ist einge- tragen, daß an Stelle des zurückgetreténen Wiesen- baumeisters August Fleerlage in Osnabrück der Fisch- meister Wilhelm Shimmöller zu Geeste zum Ge- schäftsführer bestellt ift.

Meppen, den 14. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht.

Mülheim. Rhein. [817:

Infolge Sitwerlegung von Cölu nab Porz heute in das biesige Handelsregister unter Nummer 74 der Abteilung B eingetragen die Firma Meirowsky & Co., Aktiengesellschaft in Porz am Rhein.

Mülheim, Rhein, den 16. Dezember 1910.

Kgl. Amtsgericht.

Müliheim, Baden. [81737] Bekanntmachung. In das Handelsregister Abteilung A Band 1 O.-Z. 74 wurde heute eingetragen, daß das unter der Firma R. Vomstein, Mauchen““ bc- stebende Handelsgeschäft auf Küfermeister Hermann Voinstein in Mauchen und Kaufmann Martin Vom- stein in Schliengen übergegangen ift, welche dasselbe unter unveränderter Firma weitetführen. Mürllhcim, den 16. Dezember 1910. Großh. Amtsgericht.

Nr. 14 969.

5

München.

I. Neu eingetragene Firmen. [|) Gustav Mackert. Siz München. In- haber: Kaufmann Gustav Mackert in München, Schuhwaren-Enaroëgeschäft, Jfartorvlayz 2. 2) Baruch Steinlauf. Siz München. In- haber: Kaufmann Baruch Steinlauf in Münqhen, andel mit Gdelmetallen und fünstlihen Zähnen, Nrmpbenburgerstr. 96

3) V. Grieser Nachf. Müucheu. In

[81491]

ck Alo m A S se Mm. a : p 9 haber: Kaufma Adol! Bret îin München,

Kolonialwarcn- und Landeéproduktenhandlung, Nordendstr. 7.

_4) Georg Bossert. Siß München. Indaber: Kaufmann Adolf Brecht in München, Lantes- produkten- und Kolonialwarenbandlung, Neichen- bachstr. 38.

5) Heinrich Bossert. Siz München. In- baber: Kaufmann Adolf Brecht, in München, Landes- hroduktengeschäft, Dachauerstr. 9.

Vorstehende Eintragungen unter Nr. 3—5 wurden zufolge Aufhebung der Löschung vom 13. ds. Mts. wiederhergestellt.

6) Adolf Brecht. Siz München. Inhaber: Kaufmann Adolf Brecht in München, Kolonial- warenhandlung, Landwehrstr. 26.

11. Veränderungen bei cingetragenen Firmen.

1) Metallpapicr- Bronzefarben- Blatt- metallwerke, Gesellschaft mit beschränfter Haftung. Siß München. Durch Beschluß der Gesellichasterversammlung vom 15. Dezember 1910 ist die Gesellschaft aufgelöst. LUquidatoren : Die bis- herigen Geschäftsführer. Prokura des Karl Böhm und Franz Rittler gelöscht.

2) Michael Bögle. Sit

C

} ( { München. Marie Stiegele als Inhaberin gelösc{ I

t. Nunmehriger In- r 4

e in Burgau. Ver- ommen. Prokurist:

¡0 haber: Fabrikant Michael Bög bindlichkeiten sind “nicht überr Karl Bögle in München.

3) Süddeutsher Bijoutericwarcn- & Semi Email-Vertrieb „Monachia‘“ Jakob J. Eisen. Siß München. Geänderte Firma: Jakob J. Eisen.

4) Bronuberger & Keßler. Siß München. Prokurist : Werner Goßmann in München.

[TT. Lungen eingetragener Firinen.

1) Koffinarm Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation. Siz München.

2) Verlag der Stellensammler Mathias Neubauer. Sitz München.

3) Gg. Ferd. Lotterschmid. Siz München.

München, den 20. Dezember 1910.

K. Amtsgericht. M.-GIaübach.

In das Handelsregister A 1026 if „Emil Klein“, hier, und als deren Inhabe Kaufmann Emil Klein daselbst eingetragen.

Geschäftsbetrieb : Tuh-Engros- und VersandgesMäft.

M.-Gladbach, den 13. Dezember 1910.

Konigl. Amtsgericht. M.-Gladbach. [81739]

In das Handelsregister A 943 i}t bei der Firma „Emil Klein & Co.“‘, hier, eingetragen :

Gesellschaft ist aufgelöst; Firma ist erloschen.

M.-Gladbach, den 13. Dezember 1910.

Königl. Amtsgericht.

M.-Gladbach. [81740] In das Handelsregister A 843 ist bei der offenen Handelsgesellschaft „Albert und Josef Commes““, hier, eingetragen : Gesellschaft ist aufgelost. alleiniger Firmeninhaber. M.-Gladbach, den 14. Dezember 1910. Königl. Amtsgericht. M.-Gladbach. [81742] In das Handelsregister A 1011 ist bei der offenen Handelsgesellschaft „Böker æ Pillen“/, hier, ein- getragen: Gesellshaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesel hafter Jean Pillen ist jeßt alleiniger inhaber. j M.-Gladbach, den 14. Dezember 1910. Königl. Amtsgericht.

7.-GIadbach. In das Handelsregister A 1027 „Albert Commes““, hier, eingetrage Inhaber: Albert Commes, (Geschäftébetrieb: Handel in M.-Gladbach, den 14. Dezemb Königl. Amtsgeri Neustadt a. Rübenbergze. Zu der am 7. Dezember 1910 Handelsregister Abt. B unter Nr. 16 ein Firma Baugesellschaft m. b. H. Wunstorf wird noch folgendes bekannt g Auf die Stammeinlage 50 000 «é werden

Baugeschäft vorhandenen Gerä

Josef Commes ift jetzt

«l rat e Cmnaci :

H Li . einrihtungen zum Werte von 17 000 Æ, Fuhrwerksbetriebsmittel zu 5000 Æ, lide Baum-c n zum Fatturenw

rial rate Fornor 9 Q ferner 2 La

l gerschuppen zu 3 Kiesgrubengrundstü l angerecnet. Uuf die Stammeinlage 25000 6 werden Gerüste, Gcrâte 0 M, ferner sämtliche urenbetrag von 10 500 f mit 2100 A angerechnet. Neustadt a. Rbge., 19. Dezember Königliches Amtsgericht, 2. Neustettin. Befanntmachung.

F unr GanSoléäroanttor ÀA Fi Ui MHYLLAVLT L ZA ilt

eingetragen worden :

1) bei der unter Nr. 30 ein „Franz Scheel, Neustettin“. Firma ist jegt Fräulein Hedwi stettin.

(Geschäf Dts

2 ei der unter Nr. 156 eingetragenen offe: O égesellshaft „Albert Janke «& schinenfabrik, Neuftettin““. Witwe Martha ». Neubieser, ist in das Geschäft als ftende Gesellschafterin eingetreten. Di mit ihr nach dem Tode ihre Gesellschafters Albert Ianke Neustettin, den 12. i (

_Ma-

Dezember 1910. Königliches Amtsgericht. Oberhausen, Rheint. __ Bekauntmachunug.

n unser Handeléregister B ift unter Vir. 45 ein- getragen: Heinrich Theilemeier u. Co. Gesell- schaft mit beschräunkter Haftung mit dem Sitze in Oberhausen. i Gegenstand des Unternehmens ist

Q Oa L. T4 “aas

ott wart Peti OTI

, | Pfanncebecfer, Kahi

© | MBbbelfabrik, Gesellschaft mit | Haftung“.

gesellschaft Plauen i. B. in Plauen, Nr. 1442

Gesellschaft jedo nur mit Genehmigung sämtlicher Gesellschafter fortgeseßt werden. Das Stammkapital beträgt 20000 A. Geschäftsführer ist die Ehefrau Agathe Theilemeier zu Oberhausen. Oberhausen, den 19. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht.

Gederan.

Auf Blatt 150 des Handelsregisters, betreffer Firma Sächsische Kinderwagenfabrit Goldschmidt in Oederan, ist beute cingetragen worden, daß die Firma künftig Otto Goldschmidt lautet.

Oecdcrau, den 21. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht.

OiTenbach, Main. Befanittmachung. [81717] In unser Handelsregister wurde eingetragen unter A/698 zur Firma Johann André zu Offenbach a. M. : Der persönlich baftende Gesellschafter Gustav Adolf Emil André zu Offenba a. M. verstarb 10. September 1910. Von da an ist dessen Wit Aurelie Marie geb. Heß zu Offenbach a. M. persönlich haftende Gesellschafterin mit Vertretungs befugnis in das Geschäft cingetreten. Sonst keine Veränderung. Offenbach a. M., 17. Dezember 1910. Großberzoglies Amtsgericht.

Offenbach, Wain. Befanntmahung. [81746] Fn unser Handelsregister wurde eingetragen unter A 697 s Die Firma Michael Leonhardt Ex. zu Neu- Isenburg. Inhaber: Michael Leonhardt 11, Fabrikant daselbst. Offenbach a. M., 17.

R. A l; o Großherzogliches Am

Offenbach, Main. Befanutmahung. [81748] In unser Handelsregister ist heute eingetragen worden unter B/59: ie Firma Friedrich Stadermann, Gesell- mit beschränkter Haftung, zu Offenbach . M. Aus dem Eintrage und dem am 6. d. Mts8. »ges{Glossenen Gesellschaftsvertrage wird weiter ver- fentiiht: Gegenstand des Unternehmens ist: die offenen Hc esellschaft

tr Hj s adermann

Rote har V 1) }

mann und Ludwig Zummerinan1 bringen, in Anr f nommenen 220 000 M, „Friedrich

ckTamitn

1 Zimmer-

richtigen

und

wmoinTagnor mermniagCI

berger D [ C e. s R hein ani, ) QATL. u stellvertretende! Zeshäftéfübrer ind ernannt : »; 72 A 6 3imtnermann, Geschäfts Dit idnen für der trma d 14: des É Me

19. Dezember 1910. Großberzoglihes Amtsgericht.

Osthosen, Rheinhnes®Cn. Bekanntmachung.

1( Ry roAtito 1 } ( GT D LOIN 10. (L

191 ° Bei der irma ü sche Möbclfabrik ( Gefellschaft mit on a2 R El n. in Nhein-Diürtheim :

beschränkter Saftung

(Can

h Firm iehr: „Süddeutsche beschranfter

h. Amtsgericht Osthofen.

Piauen, Veogti.

Met Sor MTatto ul em WIaiig

§1749] der Dünger - Abfuhr - Acticu- Handelêregitf!1 ‘ingetragen wo SUE eis

t Sa,

1. Mai

tellt ist. 4 Vlauen, den 20. Vez

7 Dani! Mr ) ONIgIL. ch1

ntégerit.

Posen. [81753]

In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 319 sind beute als neue Inhaker c Firma N. M. Koczorowsfi in Posen die Witwe Anna Kocz0- zwsfa, 5 fa, und der am 14. Df- Stefan Koczorowéfi

P Un Ey f H LLULDILYLIHA, E OT A A

Vi i Bn Li

ingetragen

Aron {j ¡Di

Poscn, den 17. Könt

Verantwortlicher Redokteur :

M e a Vireilor L

Dr. Tyrol in Charlottenburg.

der Expedition (Heidrich) in Berlin.

N chtTiAg

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse

Selbstabholer auch dur Staatsanzeigers, 8SW. Wilhelmstraße 32,

F osSCn.

heute bei ter Firma „Rudolf Petersdorff‘‘ Kon- feftionshaus& z1 n I

Kqufmann Nudolf Petersdorff in Posen, eingetragen worden, daß die Firma jeßt lautet: Rudolf Peters- dorff, Konfektionshaus „„ZUr großen Fabrik Posen.

Posen.

ist bei der offenen Handelsgesellschaft Carl Stempel

eingetragen worden: , Vle haft i) if “S cylhgpjae Gesellschafter Adolph Levy ist jeßt

zum Deutschen Reichsanz

A SOf.

Der Inhalt dieser Beilage \ owie die

Das Zentral-

Handelsregister. [81754]

Fn unser Handelsregister A Nummer 600 ist

zur großen Fabrik“, Inhaber

Königsberg i. Pr. Posen, den 17. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht. S [81752] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 1709

Die Gesellschaft ist aufgelöst,

AAVUS aetragen worden: Die Firma lauter jr. 9e Johaunsen, Carl Schackow Nflg® Inhaber der Firma ist jezt Kaufmann Theodor Thomas Friedrich Christian Johannsen in Preetz. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Ge- {äfts durch den Kaufmann Johannsen ausgeschlossen. Preetz, den 12. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht.

Quakenbrück. [81756]

In das hiesige Handelsrezister Abteilung B Nr. 2 ist heute zu der Firma Nordwestdeutsche Metall- waren-Fabriken Aktiengesellschaft zu Duaken- brück eingetragen :

In der außerordentlißen Generalversammlung vom 29. November 1910 ist bes{lossen worden :

|) die Herabseßung des Grundkapitals von 950 000 M auf 100000 M,

9) die Erhöhung des Grundkapitals von 100000 4 auf 200 000 6 dur) Ausgabe von 100 auf den In baber lautenden Vorzugsaktien von je 1000 4. Die Borzugsrechte bestehen darin, daß diese Aktien vor den Stammaktien 40/9 Vorzugsdividende mit dem Anspruche auf Nachzahlung der Ausfälle in früheren Jahren genießen und bei einer Liquidation wegen ibrer Nennbeträge und wegen etwaiger Nückstände an gewährleisteter Minimaldividende eine Vor- abfindung vor den Stammaktien erhalten. Der Ausgabekurs ist 1120 6 für die Aktie und je 30 M für den Aftienstempel. Den Inhabern ulcitmen gelegter Stammaktien ist ein Bezugsreht mit der Wirkung eingeräumt, daß der Aktionär für jede be- zogene Vorzugsaktie je eine von ihm besessene zu- \sammengelegte Stammaktie in eine Vorzugsaktie umwandeln lassen kann.

Mit dem 1. Januar 1911 scheidet der Fabrik- besizer Hermann Stopsack aus dem Vorstande aus. Gleichzeitig tritt der Fabrikdirektor Heinrih Küsters aus Hattingen an der Ruhr in den Vorstand mit der Wirkung ein, daß er in Gemeinschaft mit einem anderen Vorstandsmitgliede oder einem Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten und die Gesellschafts- irma zu zeichnen berechtigt ist.

In der außerordentlihen Generalversammlung vom 29. November 1910 ist das Statut wie folgt geändert :

4 Vom § 1 fällt der zweite Saß wegen der Er- ridtung von Zweigniederlassungen fort.

b, Die 88 9 und 11 erhalten folgende Fassung: 2 9, Die Mitglieder des Aufsichtsrats erhalten außer dem Ersatz der in Ausführung ihres Amtes erwad)senen Reisekosten und sonstigen baren Auslagen jährli zusammen cinen Anteil von 10 °/9 des nach Vornahme sämtlicher Abschreibungen und Nücklagen, sowie nad Abzug eines für die Aktionäre bestimmten Betrages von mindestens 4/9 des eingezahlten Grund- favitals verbleibenden Reingewinns, mindestens jedo eine jährliche Vergütung von 300 4 für jedes Mit- glied, wobei auf den Vorsißenden 2 Kopsteile ent- fallen.

& 11. Die ordentliche Generalversammlung findet alljährlich innerhalb 6 Monaten nah Ablauf des Geschästsjahres statt.

Hinter dem § 11 wird ein neuer Paragraph mit folgendem Wortlaut eingeshaltet: Zur Teil- nabme an der Generalversammlung ist jeder Aktionär berechtigt, welcher sih spätestens am 3. Tage vor der Generalversammlung bei dem Borstande der Gesellschaft als solcher ausgen iesen hat. Der Auf: idtsrat ist berechtigt, die Teilnahme der Aktionäre in der Generalversammlung von der Yinierlegung der Aktien abhängig zu machen.

Quakenbrück, den 20. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht.

iRRibmüitz. S [81757]

n hiesigen Handelsregister 1nd von Amts wegen nastehende Firmen gelöscht:

H. Brüdigam in Völfshagen,

Frit Zicker in Behnkenhagen,

Marie Boldt in Wustrow,

Heinrich Koß in Wustrow,

Heinrich Hacker in Dändorf.

i Großberzogliches Amtsgericht

Ribunitz (Mecklbg.), den 19. Dezember 1910.

Rostock, Meeklb. i [81758]

Fn das Handelsregister ist zur Firma Vaterlän- dische Feuer-Verficherungs-Societät zu Rostock auf Gegenseitigkeit eingetragen worden : Die

arif- und Fahrplanbe

Zentral-Handel®Pregister

andelsregister für das Deutsche Reih fann dur alle Postanstalten, in Berlin

die Königliche Expedition des Deutschen Vüidaei werden.

Eine diese Aenderungen berücksichtigende neue Fassung der Satzung liegt zu [] der Akten.

Vorstand ; l indem er seinen Namen hinzuseßt, und erfolgen dur den Deutschen Neichs- und Staatsanzeiger sowie durch der Geht der Rostocker Anzeiger ein, Aufsichtsrat bis z : g durd nädste Generalversammlung ein anderes Blatt.

Berufung erfolgt durch den Vorstand und den Auf- sichtsrat unter Angabe Tagesord jammlungsraums und der Zeit des Beg! destens 2 Wochen vor dem Lage der Versammlung durch einmalige Bekanntmachung in den genannten

S e ch

e Beilage „f eiger und Königlih Preußischen StaatsapV 540.

Berlin, Freitag, den 23. Dezember

ereins, Genossenshafts-, Zeihen- und Musterregistern,

anntmahungen der Eisenbahnen en

ür Neichsanzeigers und Königlich Ber din

Ferner wird bekannt gemacht: Die Bekanntmachungen des Vereins werden vom allein unter obiger ¿Ftrma unterzeichnet,

Königlich Preußischen den Nostocker Anzeiger. so bestimmt der 07 i ér zur Satzungsänderung durch dîe

Die Generalversammlung tagt in Nostok, ihre

_DOT]| n der Tagesordnung, des ,Ver- [h A)

Beginns min-

A

Blättern. Der Tag der Berufung und der Tag der Generalversammlung sind hierbei nicht mitzurechnen. Fire 217, Generalversammluna entsendeler Bepol-

fÿ E B : bam prt j c) Ver- der Generalversammlung teil, hat aber als A rVfco fein Stimmrecht und darf auch für andere Mitglieder als Bevollmächtigter das Stimmrecht nicht ausüben. Korporationen oder Behörden üben ihr Wahlrecht und Stimmrecht dur einen von thnen zu bezeih- nenden Vertreter aus. Die Mitgliedsrechte ge\{häfts- unfähiger oder in der Geschäftsfähigkeit beschränkter Personen werden dur ihre geseßlichen Vertreter wahrgenommen. Die Berechtigung zur Teilnahme an der Generalversammlung ist spätestens am Tage vor derselben abgeschen von etwa zu for- dernder persönlicher Legitimation durch Vorlegung des Versicherungsscheins oder der letzten Beitragd- quittung und der Vollmacht im Sozietätsbureau nahzuweifen.

Der Aufsichtsrat besteht aus 3 und höchstens 5 männlichen Personen. Scheiden Mitglieder vor Ab- lauf ihrer Amtszeit aus, }

so fann, so lange 3 Mit-

glieder des Aufsichts1ats im Amte find, eine Neu-

wahl bis zur nächsten ordentlihen Generalver]amms

lung unterbleiben.

Rostock, den 20. Dezember 1910. Großherzogliches Amtsgericht.

Rügenwalde. [81759]

Unter Nr. 2 des Handelsregisters A ist bei der Firma Otto Rudolph, Rügenwalde, eingetragen: Die Firma ist erloshen. Rügenwalde, den 5. De- zember 1910. Königliches Amtsgericht.

Rügenwalde. [81760] Unter Nr. 138 des Handelsregisters A. ist die

Firma „Julius Werner, Rügenwalde“ und als

deren Inhaber der Restaurateur Julius Werner in

Nügenwalde eingetragen. Rügenwalde, den 6. De-

zember 1910, Königliches Amtsgericht.

Runkel. [81878]

In unser Handelsregister Abt. B ist heute zu der Kerkerbachbahn-Akticngesellschaft zu Kerkerbach eingetragen :

Dem Betriebsingenieur Franz Pomberg au] Christiansbütte, Gemeinde Schupbach, und dem Bureauassistenten Heinrih Dorn in Nunkel il (Gesamtprokura erteilt.

Runkel, den 15. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht.

«“aargemiüind., Handeléregister. [81879]

Am 17. Dezember 1910 wurde im Gesellschaft! register Band 3 unter Nr. 357 für die offene Handels ge\ellshaft Firma Utzschneider & Cie. zu Saar- gemünd eingetragen : Als weitere Gesell\chafter find in die Gesellschaft eingetreten :

1) Eugenie Elise Bertha de Geiger, ermächtigte Ehefrau von Georg Maria Eduard Grandjean Rentner in Paris, 2) Paul Karl Hermann Utzschneider, 3) Paul Marimilian Albert Ugschneider, beide 1n Saargemünd, 4) Marie Luise Therese Utzschneide1 ermächtigte Ehefrau von Freiherr Marimilian von Maillot de la Treille, Oberleutnant in Karlsrube B. Dieselben sind von der Befugnis, die Gefel

ti \c ausgeschlossen. Die Gesellscha!t

schaft zu vertreten, wird wie biéher weitergeführt und nur rtrete: durch die beiden Gesellschafter Paul de Geiger un Eduard von Jaunez in Saargemünd. F. Amtsgericht Saargemünd.

Saarlouis. S1 880

Im Handelsregister B Nr. 3, Aktiengesellschaft der Dillinger Hüttenwerke zu Dillingen a. d. Saar, ist heute folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 1. 1907 ift der Gesellschaftsvertrag abgeandert. Saarlouis, den 17. Dezember 1910.

Kgl. Amtsgericht.

Sayda, Erzgeb. [81761

Auf Blatt 167 des hiesigen Handelsregisters, die Firma C. J. Schwitters in Sayda betreffend, ||! heute cingetragen worden, daß deren Siß nah Neu hausen bei Sayda verlegt und daß Prokura erteill worden ist den Kaufleuten a. Albert Georg Schaller in Dresden, b. Paul Otto Warncke daselbst, e. Mar Emil Winkler in Neuhausen bei Sayda und a. Albert Johann Eggimann daselbst sowie daß jeder der Ge nannten die Firma nur in Gemeinschaît mit einem anderen Prokuristen vertreten darf.

Sayda, den 20. Dezember 1910

Zatzung ist in mehreren Punkken geändert worden.

Königliches Amtsgericht.

für

Bezugspreis : Su sertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen

Schweidnitz.

(betreffend ei M chlefisckch Volfsfreund G. m. b. H. in Schweidnitz) ein-

getragen : Bed der Gesell|ha]ler vom 6. Dezember 1910 ist § 11 des Gesellschaftsvertrags dahin geändert, daß der Kaufmann Ernit Fuchs aus Schweidnitz als Geschäftsführer für das Unternehmen allein 14. Dezember

Schwelm.

bei der unter Nr. 23 ei agenen Akti in Firma ,„ „Märkischer Bauk-Verein, gesellschaft“ in Gevelsberg eingelragen daß der ein Cöln, zum Borstandönmitgi

18 Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih erzelne Nummern Das Zer ; ; für das Vierteljahr. e E

beträgt L 80 S

j [81762] ist bcute bei Nr. 18

&Fm Hantelsregister Abt. B \ Nr Mittelschlesischer

Buchdruckerei

Durch Beschluß der Gesellschafter vom

zeichnet. Amtsgericht Schweidniz, am

1910.

Bekauntmachuug. [814 63] Fn unser Handelsregister Abteilung B it heute F getragenen Aktiengesellschaft : Atktiecy worde

Zeit nl

Heinrich Janßen, zu1 ied bestellt ist. Schwelm, den 12. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht. Schwelm. Befanntmachung. tr wen pad äroaister Abteilun abgeshlossen worden. Gegentsta ist die Anschaffung, Weiterverà beitung sämtliher Erzeugnisse der Metallindustrie, der Tranêspor dieser Erzeugnisse sowie der Bet im Zusammenhange stehenden besondere der Erwerb und die F her von den Kaufleuten

Kausmann

H L Or

betriebenen Kohlengeschäfts.

Zur Erreichung dieses Zweckes 1 e Gesellscha befugt, gleichartige oder ähnlihe Unternehmungen zu erwerben, fch an folchen Unternehmungen zu teiligen und Zweigniederlassungen zu errichten

Das Stammkapital beträgt 150 000 X.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, fo die Gesellschaft durch mindestens zwei Geschäftéführer oder dur) einen Geschäftsführer und cinen Profuristen vertreten ; fann jedoch auch cinzelnen Geschäfts- führern die alleinige Vertretungsbefugnis eingeräumt werden. A ;

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch dea Deutschen Yeichs8anzeiger.

Zum Geschäftsführer ist der Kaufmann Albert Stamm in Beyenburg bestellt.

Dem Kaufmann Hermann Braselmann in Beyen- burg is Prokura erteilt.

Schwelm, den 15. Dezember 1910.

Königliches Amtsgericht.

If L

SCesen. [81765] Im biesigen Handelsregister Nr. 160 ist heute die Firma Berndt «& Schilling, offene Handelsge}ell haft mit dem Sitze in Seesen cingetragen. Die Inhaber der Firma find: 1) Kaufmann Nichard Berndt, Seesen, 9) Kaufmann Friedri Schilling, Seesen Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Getreide, Futter- und Düngemitteln. Die Gesellschaft hat am 12. Dezember 1910 be- gonnen. Seesen, den 19. Dezember 1910. Herzogliches Amtsgericht. Wolf. Siegburg. [81767] Fn das Handelsregister ist bei der Firma Vohs & Cie in Siegburg eingetragen : Die Frau Gustav Vohs, Johanna geborene Wagner in Siegburg ist aus der Gesellschaft ausge]chieden. Siegburg, den 16. Dezember 1910. | Königliches Amtsgericht.

G, Lk

Ch)

S

Siegburg. [81766] Fn das Handelsregister ist bei der Firma Veru- hard Walter in Siegburg eingetragen: Vi Firma ist erloschen. Siegburg, den 17. Dezember 1910. Königliches Amtsgericht.

vil S V

«Spandau.

In unserem Handelsregister Abt. B Nr. ist hei der Gesellschaft für Elektrostahlanlagen mit beschränkter Haftung in Spandau-Nounens- damm heute eingetragen worden: H

Durch den Beschluß der Gesellschafter vom M tober 1910 ist der § 2 Abs. 3 des Ge}fell!Fasts- vertrages vom 1. Juli 1907 dahin abgeändert, daß ih die Geschäftstätigkeit der Gesellschast au) aus die Under Schweden und Norwegen erstreckt.

Spandau, den 19. Vezember 1910.

Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

Steinheim, Westf. Bekanutmachung. [81769]

Fn unserem Handelsregister Abteilung A unter 11 Löwenstein i x Firma M. Löwenstein aufmann Felix

Nr. 23 ist der Kausn Steinheim als Inhaber Steinheim gelöscht und dafür der Löwenstein in Steinheim eingetragen. S

Bei genannter Firma ist die Prokura des Felir Löwenstein erloshen und der Ehefrau des Kauf manns Felix Löwenstein, Dina geb. Hüneberg, in Steinheim Prokura erteilt.

Steinheim, den 16. Dezember 1910.

Königlies Amtsgericht.

Steinheim, Westf. Bekanntmachung. |81770]

Fn unser Handelsregister Abteilung A Band 1 unter Nr. 50 ift beute eingetragen: Firma: Jof. Wegesin, Steinheim. Inhaber: Josef Wegesin

ann Moses G L

x bo! ck Fo Ci gfof Nogoli in Steinheim. Prokura: Der Ehefrau Josef Tdegeim

Maria af erien, 16. Dezember 1910.

. X aa nÚ. Stufe, :

/elm gart.

über Warenzeichen,

el ; en Handels-, Güterrechts- “der Urheberrecht in maRE Le Bekannte E U Uen find, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

das Deutsche Rich:

(Nr. 301 B.)

( cel tägli. Der nt in der Regel fion 20 A.

Petitzeile

‘Meyenberg, n

T0

cim, den 1 r 191 lies Amtsgericht.

cktois Aud Stel Königl

81881] ¡t Stuttgart Stadt.

Aae Se heute eingeiragen - / das Handelsregi\ter wur heu f E * =9bteilung für Ginzetsrmet- Wi, loîïchen id die Firmen: - Max Hagen pen, F r10C0eIl L l i a L e Fh IH : lung in Stuitgarï * + xvrlagsbuchhandluug : “lle e Álbert Schwarz, Asphaltgeschä}t 1 4+. h. Abteilung für Gesellshaftsfirmer zirma Hagner & Cie., Qandel2ge!ellscha}t etl

in Stuttgart: ¡ch durch Üeberemiun eschäft 111 mil E

117 F

Sulzbach, Saar. n das biesige Handelsregister A ist heut irma Gebrüder Risch

PTCN C or 7 CLURi lui

4

zu Sulzbach Risch zu

rl Mathia

Zulhacdls otna

SUlIIDac) eingetragen worden. Sulzbach, den 15. [

Amtsgericht Ulm. [81

lsreaister für Gesellschaftsfirmen Firma M. «& H. Hirsch,

haft, in Ulm einget n

Ct D 1 AHN 11 O SFauttann: 11

UIm, Donau. ß. d

- & GandSo Li A

Li C

v] +4 v T] J 44 QA Amtsrichter Sh mi d.

Viersen. Bekanntmachung. [81495] In das Handelsregister Abteilung Þ des Amts-

aerichts Viersen ift heute unter Nr. 28 die Rheinische

Velvetfabrik Aktiengesellschaft mit dem Siye in

Neersen eingetragen worden. Der Gesellschaftsver

trag ist am 7. November 1910 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist: 1) Erwerb und

MWeiterbetrieb der bisher unter der Firma „Nheinische

Velvetfabrik G. Klemme“ zu Neersen mit Zweig

niederlafsungen in Berlin, Sücht Borst be-

triebenen Velvet- (Sammet-)

stellung und der Bertrieby vo

namentlih Velvets (Sammeéte)

sonstigen spinnfäbigen Materialie

wertung der im Betri i

gewonnenen Nebenprodukte.

Gesellschaft beträgt 1500 000 M,

auf den Inhaber lautende Aktien (

nominal. Der Fabrikfbesitzer Gustav Klemme (auch

Gustav Klemme sen. genannt), wohnhaft zu Neerst

macht auf das Grundkapital nde Einlage

von ibm unter der Fi

G. Klemme“ betriebe

dieser im Hande

¿ul c) c Nt

»

Oandel2ge mit den d insbesondere

? aas materialfonto,

T Atnonbkaui l 9) Maschinenbauko1 ichnetide

nlient

) Konto

nÎio

7. Novembe1 1910 des

l Vuf)eldor] unde vor demselben Notar - MUL: 4090 des Not Neg. ere in Anlage [l des Gesell inzelnen aufgeführt. Dieser aus: a. Grundstücken, gelegen in ihteln und eingetragen im Grund Artikel 85, b. Grund- gen in der Gemarkung Neuwerk, einge Grundbude von Neuwerk Band 6 Grundstücken, gelegen in der Ge- markung Neersen und eingetragen im Grundbuche von Neersen Band 13 Artikel 501, 4. Grund stüden im Grundbude von Neersen Band 15 Blatt 582. Der Betrag der für die Sacheinlage des Fabrikbesitzers Gustav Klemme sen. zu gewähren}

.

emartung

94 R Lt H 04 Dito L D L 14 r