1910 / 302 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

137742. 3. 2318.138, 137747. F. 10162. 137759. E. 7947.| 2 120272 (G. 8666) R.-A. v. 27. 8. 1909. k, L 9 132319 (G. 9144) ,„ 22. T L g

S E Die Firma der Zeicheninhaberin ist geändert 4 : W M) i

4 Hohe Veste Feumaterm Eini ice Ba aao 1 E es |

17/10 1910. L. Elkan Erben Gés. m. b. H., “Tie, in der Person

29/9 1910. Joh. Carl Frey & Schurig, Braun- | Berlin-Westend. 10/12 1910. schweig. 10/12 1910. Geschäftsbetrieb: Chemische Fabrik, O und des Vertreters. Geschäftsbetrieb: Zigarren-und Tabakfabrik. Waren- | Jmport-Geschäft. Waren: Pharmazeutische und diätetische 26b 51421 (A. 2870) | R.-A. v. 20: 11! 1901,

)z o ) Zigarren,

S iR e é Ee ( Zigaretten, Rauch-, Kau- and Schnupftabake. Präparate, Verbandstoffe, Pflaster, Apparate zur Kranken- Weiterer Vertreter: Justizrat Richard Horwizfff- _F E . 13/5 1910. Fa. R. Zersch, Köstris (Reuß). 10/121 : ——=ck— | vilege, Badezusäße, natürlihe und künstliche Brunnen. Berlin W. 35. j Fr d O ® A L R O ; Lo f j E V8. 137749. Sh. 13758. 14 128724 (S. 9424) R.-A. v. 3. 5. 1910 : : A Geschäftsbetrieb: Export- und Jmport - Geschäft. 137760. H. 21313.}, 135766 (S. 10026) 4 1) j 4 ¿ D a E da. R T Aa M L - - v G A L x $ s ta 1 00 . . 11 F ¿ e f Waren: Hopfen, Gerste, Treber, Malz. E E E __ Jetige Vertreter: Pat.-Anwälte Tenenbaum u. Iz # M A: ck E 2 Z L. U « : : N : f H d: G Q io Í É A Y

32, 137743. K. 19161. E n N A Heinr Heimann, Berlin (15. 12, 1910) N {Fo O N e mÍNo Löschung. ===== / F i 5 S E n S A P 8 L 16b 123339 (St. 4968) R.-A. v. 7. 12. 1909. Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 5 40 9. CS : | Insertionspreis für den Ramn einer 4 gespaltenen Petit- E G 20S i i zeile 30 4, einer 3 gespaltenen Petitzeile 40 ». j R Z S Q : =

18/10 1910. Fa. H. W. A. Hopf & Co.,| (Jnhaber: Fa. Sturm & Bleske, Altona-Elbe.) Gelöig, Alle Postanstalten nehmen Bestellung an; für Berlin außer Melsungen. 10/12 1910. : am 13. 12. 1910. Ï den Postanstalten und Zeitangsspediteuren für Selbstabholer " " Inserate nimmt au: die Königliche Expedition des Geschäftsbetrieb' Pharmazeutische Fabrik. Waren: | 2 68239 (N. 2394) R.-A. v. 6. 5. 1904. auch die Expedition SW., Wilhelmftraße Nr. 32. A y : Dentschen Reihsanzeigers und Königl. Prenßischen Staats- Ein pharmazeutisches S ‘räparat. (Jnhaber: August Nagel, Braunschweig, Jacobstr, 4 Einzelne Uummern E 25 M anzeigers Berlin Ee Wilhelmftraße Nr. 32.

20/10 1910. Guftav Klopp, Charlottenburg, Kaiser- 2 A0 f 8 | : Ce f S r Gelöscht 15:18 0 damm 18. 10/12 1910. E A 137761. _M.15475.|38 134187 A R Æ- matt » i ———————————=

Geschä ftsbetrieb: Herstelung und Vertrieb von : c S p ‘Inhaber: Athenstädt : Nor se “n js Schreibmaschinen. Waren: Maschinen, Maschinenteile, Ö - s Hôfens Henrich Pulyer. H regen L n R P Nordhausen.) M 302. _ Ber aut in, Sonnabend, | / Dezember Abends 191 O J | S E S a 10. 4 (L R 21S V. ®, ® (E A L Ft I Y A (R E MOZE LBAC TUTA3 S P B: zu N R M E T I L D G E C P A A T AE D 27S RNGS ArNO E A N

S R fa O ein i N) 38 132382 (T. 6198) R.-A. v. 26. 7. 1910 PapPler- und Papp - Waren; Schretb- und Zeichen - Waren, c L ) p » R Bureau- und Kontor-Geräte (ausgenommen Möbel). 21/9 1910. F. C. Schwabe & Co., G. m. b. H., 26/7 1910. Magdeburger Haudels-Gesellschaft O N R. Aue N n on : A / 11° Fir ingemitte 3 Gar ) Vres Zigarrèn und ———— T | Hamburg. 10/12 1910. On für Kalk und Düngemittel vormals - Carl Zigarillos ailbiaé am 10 19.4010 Ö Inhalt des amtlichen Teiles: 137746. G. 11165.| Geschäftsbetrieb: Zigarrenfabrifation. Woren: | Höfer Nachf. G. m. b. D., Magdeburg. 10/12 1910. 38 125899 D. 8363) R.-A. v. 11: 2. 1910 M L S ; y Roh-, Nauch-, Kau- und Schnupftabak, Zigarren, Ziga- Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Kalk und Dünge- |“ (Fiibübet: “iun Glei Wo j Nüastett ) G lösd Ordensverleihungen C. ; , î R S E S .) e t am

38. retten und Zigarillos. Tei Waren: S 15. 2. 1910 E E ; Deutsches Reich. al 0 38, 137750. L. 12074. 137762. E. 7946, L Ernennungen 2c. Î ? ösung Bekanntmachung, betreffend Krankenkassen. 0 M wegen Ablaufs der Schutzfrist.

dem pensionierten Fi @fsiter Friedrich Voigt __ Auf Grund des 8$ 75a des Krankenversiherungsgeseßzes | länder zu Swinemündeg ; ierten Eisenbahnschirr- | in der Fassung des Geseßes vom 10. April 1892 (Rei meister Ferdinand Vi erat Marlottenburg, dem pensio- | geseßblatt S. 379) ist folgenden Krankenkassen: nierten CEisenbahnweichensts | Beyer zu Berlin, dem 1) der Kranken- und Begräbniskasse des Vereins für pensionierten Bahnhofsauf\# Wuleger zu Mohrin im Handlungskommis von 1858 (Kaufmännischer Verein) Kreise Königsberg N.-MF i Wisionierten Bahnwärter (E. H.) in Hamburg, Albert Zerrenthin zu mom bisherigen Cisenbahn- 2) der Krankenkasse des Kaufmännischen Verbandes für hilfsbureaudiener Wilhel mann zu Stargard weibliche Angestellte (E. H.) in Berlin k Be dem bisherig@E 1 mslosser Ernst Feige | von neuem die Bescheinigung erteilt worden, daß sie, vor- ebendaselbst, dem bishe Menvahngüterbodenarbeiter | behaltlih der Höhe des Krankengeldes, den, Anforderungen des Hermann Schulz zu Sn 29) aurerpolier Wilhelm | $8 75 des Krankenversicherungsgesezes genügen.

Erste Beilage:

10 1910. Fa. Louis Großko Königsberg i A) io o I g M A es P 2 1; Gelöscht am 15. 12. 1910. sonalveränderungen in der Armee und bei den Kaiserlichen Geschäftsbetrieb: Zigarrenfabrik. Waren: Zigarren, | ; 8! | L PNS On REUNEDE ($6. m. b. H., Minden 26b 46508 T: 1921): -ReY. v, 75 12° 1900. Veps C en. E s 2 : L j S ee} R 44 ( ; Jnhaber: Türk & Pabst, Frankfurt a. M. ) Pp Königreich Preußen í 2 elo

Zigaretten, Roh-, Rauch-, Kau- und Schnupftabake, R T A S Naavvorntahrths G. De »lgarettenpapier, Een (ga lataeries, gran 8 A, 2 260. S0IYG De: DA09 MA R 58,4900 î S D Ö j 39. 2V. 12404. E ave A D avie i E N : G G G. S (Jnhaber: Otto Sehrndt, Berlin. Ernennungen, Charafterverleihungen, Standeserhöhungen Und Eckert, dem städtischen? 4 i Anton Overath, Berlin, den 19. Dezember 1910. E Schnupstabak; Zigarettenpapic S Ä 44 E R L ON Erben Ges. m. b. $.,] 46796 (6. 3374) R.-A. v. 4. 1. 1901. sonstige Personalveränderungen. beide zu Cöln, dem T E Friedrich Wel kerl ; Der Reichskanzler Berlin-WestenD. 2 1910. (% e Gy C Da A L ots é O Bo L BDBoutihon | 2 R + A D, 4 D STanzLter. s | : e A (Jnhaber: John Gose, Memel.) | Bekanntmachung, betreffend das Jukrafttreten der Deutschen | zu Wanzleben, dem bis : tischen Nachtwächter Im Auftrage :

137751. S9. 13812. Geschäftsbetrieb: Chemie Fabrik, Export- und|55 46912 m: 4201) Nl. 9: 16 1. 1901 2190p dr: 44 4 i Jmport-Geschäft. Waren: Pharmazeutische und diätetische baba O Eon: SwulléL 2 H@tlbad G an 2 Arzneitaxe für e 0N 4 a | Wilhelm von Glahn E e ¿ Gutsgärtner und Caspar. Präparate, Verbandstoffe, Pflaster, Apparate zur Kranken- E 16972 [et 28a | A E 18 l. 1901 Bekanntmachung, betreffend das Ergebnis der Wettbewerbe um -jäger Heinrich Knaak i als n Kreise Greifenberg, pflege, Badezusäye, natürliche und künstliche Brunnen. Snbdbes G R. Dissats, Ruthken. A ] den großen Staatspreis auf dem Gebiete der Malerei und | dem Gutsstatthalter Karl 8 j e Zettemin im Kreise : V V Zan / Bildhauerei für das Jahr 1911. Demmin, dem Tapezier Me nd zu Celle, dem

: E i D ck, 6 26 D (E 3004) N. A9, 29. 1. 1901 ; i 2, 137763. ¿. 10294, |26a 47105 54) R.-A. v. 29. 1. 1901. A: ra kin Gal See E : : / 15/10 1910. Emma Weinmann, Baden-Baden, | 5/10 1910. J. F. Schwarzlose Söhne, Berlin. ss 2 Inhaber: Richard Rückforth, Srettin.) Bekanntmachung, betreffend das Ergebnis des Wettbewerbs Tischler Julius Salz brot E den Kasernenwärtern Königreich Preußen. Rheinstr. 14: 10/12 1910, i : 10/12 1910. E a 16b 47213 Sch. 4::-03 R.-A, V. O 2e LUOT. um den Preis der Karl Blechen-Stiftung ur das Jahr 19TH, Bernhard Da mte zu A LIST etr Heusterberg zu ? Geschäftsbetrieb: Anfertigung von Gardinen, Gar-| Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von : R g Jnhaber: Otto Schabangs, Berlin.) | Mörchingen im Kreise ForbüE S Moppold zu Worms Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Dtnenbänder zum Abnehmen und Wiederbefestigen der | Parfümerien, Toiletteseifen und fkosmetischen Mitteln. i gi Me lean G e Se Sa R a, / A E . | und Johann Niedinger L Dem M techaniker Wil- den vortragenden Räten im Ministerium der öffentlichen (Znÿaber: EIESIQA E PALDIRYLLERo1, ( Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: helm Herrmann bei der M it in Spandau, dem Arbeiten, und zwar dem Geheimen Oberbaurat Blum den

Vorhänge an Gardinenzugeinrihtungen, Gardinenzubehör- | Waren: Parfümerien, kosmetishe Mittel, Hautvflege- 99/11 1910: Foster - Mc. teile. Waren: Gardinen, Gardinenbänder zum Ab- | mittel, itherishe Öle, Seifen, Wasch- und Bleich-Mittel, l 151 Nff N Schweiz].) ¿ e ¿ee p 9 E 27 5 : Ô ; E, ) j » ; - ; i; E i he nd No Clellan Company, Buffalo Y 26c 47286 (F. 3478) R.-A. 2. 1901. dem Direktor des Asëronautishen Observatoriums in | Hausdiener David Czapl t WGarnisonlazaret! n | Charakter als Wirklicher Geheimer Oberbaurat mit dem Range

nehmen und Wiederbefestigen der Vorhänge an Gardinen- Fleckentfernungsmittel, Puß- und Polier-Mittel ‘aus- N S M): Napp e Q as l LUE ° L Z á E s e L n Wz / L Ó 1 zugeinrichtungen, Vorhänge, Gardinenzubehörteile. genommen iv L N E Ae e C S _ (Inhaber: Frankfurt Reppener S Stärke idi und Syrup- Lindenberg, Kreis Beeskow-Storkow, Geheimen Regierungsrat, | A Via dem Ri Nai \ E, den Vo ett Ae eines Rates erster Klasse und - | V Ehlers Büinbüra 1040 / é Fabrik vorm. C. Leuchtenberger G. m. b. H., Frauk zrofessor Dr. Richard Aßmann den Roten Adlerorden zweiter Gewehrfabri in L Danzig 6 PEE, Den orarbe dem Geheimen Oberregierungsrat Szyskowiß den 37. 137752. B. 20691. 1910._ E id surt a. D. Rlase, O Seck beim Provin ) Rob lenz und Martin | Charakter als W irflicher Geheimer Oberregierungsrat mit dem : E E E T g (G UEUEZE B Ly R FEOE I R j É 35 47384 (P. 2519) R.-A. v. 15. 2, 1901. | Kolinsfki beim Proviantank s) vem Magazinarbeiter Nange eines Rates erster Klasse ferner

Geschäftsbetrieb: Herstellung Nb: Nail Wo Beri dem Rittergutsbesißer, Kammerherrn von der Osten auf In A E enbote te E und Vertrieb pharmazeutischer Pro- O A 05 D Penkun im Kreise Randow und dem Geheimen Rechnungsrat | Johann Weimeringer bs nt in Diedenhofen, den Seminardirektoren Hermann Müller in Pr.-Eylau, a 52: ._ 8968) R.A, v. 22. 2- 1901. im | den Betriebsarbeitern Paul vei der Geschoßfabrik | Adolf Rode in Lissa i. P., Theodor Aussel in Wittlich,

Absolutät Séhutzi egen Feuchtigkeit dukte. Waren: Abführende Pil- DOAN a : E Wilhelm Ziegenrüccker zu Schöneberg bei Berlin, bisher / p T s i (Jnhaber: C. C. Weckel, Bühl [Baden]. : 5 E : Ï ; N -- T T S E, + Q Sodrih S c e bei L S A : iGntila i ; : Grundwasser - E Druckwasser (E S ZOBIENEN, D N 166 48103 (L. 3466 L V S t 190 Kriegsministerium, den Roten Adlerorden dritter Klasse mit | in Siegburg, August Lad eme Mori) Schulze vel Friedrich Schüße in Weißenfels, Emil Dalisda in Reichen DINNER} JFnhaber: Franz Hermann Loebel, Dresden der Schleife, | der Geschüßgießerei in Pa { eine Ehrenzeichen bach O.-L. und Dr. Wilhelm von der Fuhr in Kornelimünster L a a: P d % L , Es V. Z L e R r j Es x B L ad M i Dauernde Pa it PIlIS 130 49333 (M. 4511) R.-A. v. 28. 6, 1901. dem evangelischen Divistionspfarrer a. D. Dr. . Er ih Coste sowie N d Mer y den Nang der Räte vierter Klasse sowie A ; : i Á PALILS? Inhaber: Mann & Schäfer, Barn:ecu. zu Friedrichsfelde bei Berlin, bisher n der 31. Division, dem dem früheren REAE Sreitvilligen Untero Igier 1m- ‘dem Hauptkassenbuchhalter bei der Generalintendantur der ( : S M M - i 16b 49925 (B. 6950) R.-A. v. 9. 8. 1901. / Kommerzienrat Dr. Richard Schnigl er, dem Fabrikbesiger Husfarenregiment König umi ert von Ftalien (1. NUTYeis[chen) Königlichen Schauspiele zu Berlin, Jntendantursekretär Her- 7/6 1910. A. Siebel, Düsseldorf-Ratb. 10/12 E N Anderung in der Perjou (Inhaber: Breckwoldt s SAYEUEL, damburg. 5 | Arnold von (H uilleau me, dem Veigeordnet en Karl RNehor M. | e 13, jeßigen Studenten Gustav Strack zU Met die mann Brannasch, dem Rendanten bei : dem König o Ca i 75 E D é des Inhabers. E LINTAE, O O t H: LEf L O j sämtlih zu Cöln, dem Regierungsbaumeister, Baurat Oskar | Nettungsmedaille am Bande zu verleihen. lihen Kunstgewerbemuseum in Berlin Ernst Herrlit, ê s „a vi Q V Ä L S I. Ç . I 4 N E u a) Q, Cn Ars / , R ¿S , - - .. - , G . p , G j DAN ny Jnhaber: Norddeutsche Wollkämmerei & Kammgarn Albert, Vorstand des Militärbauamts [11 in Mainz, dem | dem Provinzialschulsekretär Emil Stiemfke in Stettin, den Bürgermeister August Frost zu Altdamm im Kreise Randow, | Negierungshauptkassenkassierern Haack in Hildesheim, Meckel S N m (Koheimen ervediere Sekretär im Kriegsminister! in Trier n RNegierungshauptkassenbu hhaltern Voß unî De NEE A A Babe Uebidis Etiaat gf dem Geheimen expedierenden Sekretär im Kriegsministerium, . S E A in Trier, den Regierungshaupikassenbud et gee Ga, E L Os ao G L ELe Rechnungsrat Albert Keller und ‘dem Lehrer Wilhelm Ebel | Deutsches Reich. Merten in Münster i. W.,, K rüge in Cassel 2 e I D. «Ds di. R G F - R Sri ps Ls Cr! : N 46 Fol 4 r Ar go e o Ç a) *y r . j S In 110 1? 42 32547 S 9112 : 20. 9 1898 26d 59227 L O00, E, U S 4 R an der Unteroffizierschule in Weißenfels den Roten Adlerorden | SeineMajestät der Kaiser haben im Namen des Neichs Magdeburg, Harupa in LVppeln, Klauke “s —. t t 9 QDID V vet'é T E NDN E N Þ os A E ER N l I j À L E E —_ A2 Jnhaber: Thüringer Schokoladen - Fabrik t vierter Klasse, den Dragoman Dr. Bergfeld zum Konsul in Trapezunt zu

Seihäüftsbhetrteh: B 31 [fahrt 1 Fpryngrts A4 [S1 \ 2 . E 0 Ge) chastsbetrieb: «4 auarti1fel abrif und Err ort 4//, - Y A A 2h [Ga 108733 B 16813 N -A V 17 7 1908 Ipinnerel, Bremen. aehaît. Waren: : E R S \\\\ E S t Vi S Bap: 2 S rae T OOUHA (4E: 3455 R. A. D, 19, 12. 1902 4 . NF S ; Zeicheninhaber ist Böhmisches Brauhaus Aktien-

105240 (M. 9877 6, 3 den Regierungssekretären Leny in Posen, Kühn in

Umgeschrieben am 13. 12. 1910 auf Witwe Wilhelmine e a R T A | dem Honorarprofessor an der Universität in Bonn, Dom- | ¿xnennen geruht. Stettin, Emunds in Cöln, Zimbal in Oppeln, Ellen Mayuthusen geb. Heinscn, Erust Rudolf | 16 60406 L E R.-A. v. 16. 6, 1903, kapitular Dr. Alexander Schnütgen zu Cöln, dem Geheimen : Vogt I. in Liegniß, Telge in Magdeburg, Mayntzhusfen u. Heinrich Wilhelm Victor Mayntz-| " h h QBES E O y ommerzienrat Nepomuk Heidemann ebendaselbst und dem Potsdam, Machon in Oppeln, Wagner in Potsd

60407 j F ;

auarti | 2M [St/! 1600) nf : “hee ieda an 5 L ; z L S Ma Bauartikel-Fabrik A. SIEBEL E! | huseu, Hamburg, Brahmsallee 28. " ly L Geheimen Rechnungsrat Robert Meißner, Bureauvorsteher Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: | in Frankfurt a. D, Goebel in Cöln, von

6 ? a7) D c _ haber: Stadtgemeinde Karlsbad, Karlsbad [Böhmen : L S Es x

DÜSSELDORF- RATH und MSI E 22h 28105 d F 1997 N.-A. 0. men 12. 1897. Jn L / 5 4 Ho } » 0 o . 1enord zweiter s O L L S ne V orb lo N 1 or L i i des Neichsmarineamts, den Königlichen Kronenorden zweiter den Kaiserlichen Regierungsassessor a. D. Dr. Bernhard aae Le E A A ez L B,

7FrC U Moi L 10 Q AaVv1

Ti f Umgeschrieben am E 12, 1910 auf Witwe Adelheid | e BN 424 : E L jemische Produkte für industr wee. 20b. Technische Öle, Benzin. Lindemann geb. Mo bera: Koburg, Lossaustr. 4. Erneuerung der Aumecldanç. uz M Stadtbaurat, Königlichen Baurat Friedrich Heimann | Bodenstein zum Kaiserlichen Regierungsrat und Mitglied des Dichtungs- und Packungs-Materialien, Wärmeschuß-| 21. Waren aus Hokz 49 A24A61 (B. 4881 «A. v, 28. 9 1900. Éin 26.10: 1910 E E A S r de R A : Statistishen Amts zu ernennen sowie Mies E a V; j y e E Lis y Ns n E Um 20. 10, 1910, Seheimen Nec S Vtto Per n Gt ; ; ; E L ) nomtasb L Do und Jfolier-Mittel, Asbestfabrikate. 23. Maschinen, Maschinenteile. Umgeschrieben am 15. 12. 1910 auf Gesellschaft für | 26, 51421 (A. 2870. zu Cöln, dem, Een R A L E n avi i den ständigen Mitarbeitern bei dem Kaiserlichen Patentamt, E Stettin ‘ero a M ot E Rohe und teilweise bearbeitete unedle Metalle. 2. Papier, Pappfarton, Papier- und Papp-Waren. Maschinen: und Metall-Judustrie mit beschräukter Um 7, 1161910. Kriegsministerium, M N N A au D S Diplomingenieuren Bohlmann, Sladczyk, Graul, Hell- J A ai T7 E : D ; t A, q : M f. Klein-Eisenwaren, Schlosser- und Schmiede-Arbeiten, 34, Rostschußmittel. Hastuug. Neheim a. R. 26e 52400 Q: E090): Solln H Va München DEN Königlich zen Kronenorden dritter mann, Reinert und Dr. Heyl den Charakter als Technischer Be ck in Magdeburg, S che 1b erl in Königsberg i, S S hlösser Beschl ge, gewalzte und gego})ene Bauteile. 37, Kunststeine, Pech, Asphaltteer, Holzkonservierungs-| 118304 B. 17721) R.-A. v. 25. 6. 1909, Am 10; 11; 1910 Klasse, : : E e et Rat zu verleihen. stein in Wiesbaden, Berger in Magdeburg, Ÿ offm teister ¿Farbitoîfe, Farben. 6 mittel, Dachpappe, transportabe Holzhäuser, Bau- Umgeschrieben am. 9. 12, 1910 auf Witwe Jeaunue 53Z5F (M. 4593. dem Direktor des Kunstgewerbemuseums der Stadt Cöln 7 : : e in Stral)und, den expedterenden Sekretären und Kal h Firnisse, Lake, Beizen, Harze, Klebstofse. materialien. N Aut Ens geb. E E E D Am 12. 11. 1910. Dr. Max Creu$s, dem Obermilitärintendantursekretär, Rech- Beier, Neumann und Macht sowie dem Plankammer Al s wtr E » Frl. Y ‘ie 2 Mad Q Ee s äg S s J So A c J L L 4 C É cs : J 5 E f / ets aal 7 A ot L Q E N24 i Si rictte J afsset, e D Ae E Vasset, |23 54043 (5. 2). nungsrat E Buchholz bei der JZntendantur der mili Bei der Reichsbank treten folgende Personalverände- inspektor Koethe, jämtlich bei der Ministerial Militär und (3 Ï 007 Man cttaue Ae! S tg Man A N . 1910, tärischen Jnstitute, dem Nendanten der Kreiskommunal- und | rungen ein: i y Baukommisstion in Berlin, ferner Den Kreis sekre ren Albert An L OM, 0 E 38. 3775 5528. E + -Tessin-la-Demit] 16h F944 . 9436), Kreissparkasse des Kreises Randow Heinrih Ohlrich zu ; mit dem 1. Januar 1911: Große in Krossen a. O., Friedrih Köppi in Königsberg

Lune (Frankreich); Vertreter: Rechtsanw. H. Schleyer A v 1910 Ea M Í N y B : _ 1 P ch “. . L, S A P V6 (5 Ber BAntt N J C e e ? e 1 a J I Î l V p B i N G eTOAONnN P

Stettin, dem Amtsvorsteher, Lehngutsbesißer Gottlob Wachs der Erste Vorstandsbeamte der Reichsbankstelle in Elber N.-M., Robert D Le ck mann in Belgard, Mar Frank E

rx, Norbert Hildebrandt in Koschmin, Mar

94 6s ry L O 3d 49365 (S. 4347 : R Zle 11 76076 (H, 10699) R.-A. v, 14, 2. 1905. Am 283. 11. 1910 gu Neuzauhe im Kreise Lübben, dem „Proviantamts- | feld, Bankdirektor Weber und der Zweite Vorstandsbeamte | Herzberg a. Elster, Norbert Hildebran | ? NA 34 128157 (H. 19444 u n 29. 4, 1910. 34 94134 (T. 2024). inspektor und Amklsvorstande Hermann Kiechöfer zu | der RNeichsbankhauptstelle in Straßburg i. Elf. , Bankrat | Kornke in Kempen |. P., Emil Breimeyer e Lüneburg, f Umgeschrieben am 15. 12. 1910 auf C. F. Hey De, 9 266 G1 BYelc a. PBerf., Den (Garni)onverwaltungsinspektoren und 9 ¿ L Nikolaus Funk in Vohwinkel, Arnold Schönen in Eusfirchen, S esellschaf i schrä : Haf n Am 26. 11. 1910. Etgar L % i N Augustin treten in den Ruhestand ; l in V0) d Schonen | 1Strd)er 910. Gebrüder Jacobi, Mannheim l /8 1910. Gebrüder Maier, Heidelberg. 10/12 | Sesellschaft mit beschräukter Haftung, Briy bei | 26e 47540 (S. 3352). 31 53263 (F. (62 Amtsvorständen Richard Zujschneid zu Verden a. A.,, mit dem 1. Februar 1911: Otto Waltke in Münsterberg und Josef Fleischer in Groß J 1910. Lts G. 1360) R.2 dn Am V. 111040; Berthold Thal zu Schöneberg bei Berlin und Christian der Erste E 1. Den Reichsbankstelle in Siegen Strehliß den Charakter als Rechnungsrat zu verleihen. ftsbetrieb; Fabrikation und Vertrieb von Geschäftsbetrieb: Zigarren fabrikation. Waren: P tial ch p ben Ea Ie f tis t a f, 38 48457 E, 2537). 38 48935 (E. 2542 Kleen zu Sonderburg, dem Lazarettinspektor und Kassen- Bankdirektor Rüt En atte isl in 7 leider Eic nschaft an die faten. Waren: Zigarren. garren, Zigarille E S O E auf Fittingsfavrik, [222 48889 (H. (320\. vorstande Franz Kempf zu Flensburg, den Lazarettinspektoren | L p ehanffolls in Glbortln ante O) taa A S Ce L ELLLENEZEL, MELEDE: MERKLD, Wob Am 29, 11. 1910, D. Hermann Fahrland zu Hagenau, bisher in Weißen- Reichsbankstelle in Elberfeld verseßt ; L: i M t der haben Alle t hards Akticugesellschaft, Vogelsang i. W. 38 48821 (E. 2534). 13 49538 (T. 2062 E Ra Ey Amann is Sia T der Zweite Vorstandsbeamte der Reichsbankhauptstelle in Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruyt: S. 10399. 23 58300 (C. 3606) R.-A. v. 17. 3, 1903. 52648 (E. 2535). 20b 49746 (St. 17 Dr, AUND DIGNI + D U 08 MRUIRETY i Pr. Breslau, Bankassessor Müller ist zum Ersten Vorstandsbeamten den Baurat Huber, bisher in Halle a. S., zum Negierungs- „, 109005 C. 8108 N N 4 LOONS 31 4894 / O fa Kae S dem Inspektor a. D. Ludwig Zimmermann zu Darm- i: x E ¿ A R N 8920 (J. 1369). 23 50214 (M. 4 Biabee 1 Kadettenhause in Karlsruhe, dem Eisenbahn Der Reichsbankstelle in Siegen ernannt; und Baurat zu ernennen, L i : S P Works, V St A: Ner stadt, bisher beim 0g Ne beni d w Nori 2 der Zweite Vorstandsbeamte der Reichsbankstelle in dem Landesbauinspektor, Baurat Karl Wegner in Berlin E N I e Jersey City, D. St. A.; E 9 47494 N 000, 28 DEILOD L 0E betriebssefretär Q: A). erthold Ha benicht zu Berlin, Dem Barmen WBankassessor Liß n U gleicher Eigenschaft an die Den Charafter als (Geheimer Baurat und hin N E e O RNeymond, Marx] - 47603 (A. 2622). Bahnhofsverwalter É. . Peter Scharfe zu Stettin und dem Reichsbankhauptstelle in Breslau verseßt: : N dem Landesbauinspektor Eduard Fit in Cassel den agner Uno S, LEMLe, DELin, L L Am 1. 12. 1910. Oberbahnassistenten a. T Hermann Nottke zu Charlottenburg | * S A L 5 E B E are Geuteitie Taasti | 11 95271 (G. 7249) R.-A. v. 22, 3. 1907. 2 48099 5926). 2 32036 (C. 3985 den K lid Kronenorden vi erter Klasse, der Bankvorstand Schmieden in Hanau ist mit der Charakter als Baurat zu verleihen sowie Umgeschrieben am 15. 12, 1910 auf Weimarfarbe 3 50261 ( : 7100. a e R Den E, Otto Mülle wi Halberstadt, den Lehrern interimistischen Verwaltu ng der Stelle des Zweiten Vorst ands : infolge Der E Stadtverordnetenversamml ung zu R E n 1 A, D. Jos M Eber zu Niet ves im Kreise Mittlich und beamten der Reichsbank/stelle in Barmen beauftragt worden ; Münster getroffenen Zahl den bisherigen Zweiten besoldeten ip \ 2 49151 (Z. 1964). 18 48416 (H. 63- \ oseph pn Hildes heim, bisher in Natratimn Qreis der Zweite beate der C paupistele in | Beigeordneten ¿Franz D ied ma nn daselbst als Ersten besoldeten 1910. Fa. Josef Spier A E S L Nachtrag. b 50144 (M. 4796). „, 48417 (H. 6: Heinrich L ee N der Inhaber des Könialicen Hausordens Mannheim, Bankrat Treutler ist in gleicher Eigenschaft an | Beigeordneten (Zweiten Bürgermeister) der Stadt Münster für r. 10/12 1910; f i N “N R R R 24 1365 (S. 303) R.-A. v. 28. 12, 1894 26d 47900 (K. 5778). 48672 (H. E es EN A E M R] Ia Reichsbankhauptstelle P Straßburg i. Els. verseßt; die geseßliche Amtsdauer von zwölf Jahren und ceschäfts3vetrileb: Tabaf- untT Es 7 | V D «t ä va E 6 Die Firma der Zeicheninhaberin ift ageundert in: , ZXARA a D119). t! S W. 342), von Tem Marileigehilten pensionierten Leggemeister Julius der Zweite Y Vorstandsk eamte der Neichsbankst elle in s Bochum, inf folge der Bon. E tot Jer average Ly pie wan R ear j! 41 , y M 5 f - s s M Tie i ien : Gesosií 26e R: O00), 94 D: Ol i D 0 J , PEl l _VCUA e J e N, Rawit ¿ nen Wa n seitherigen unbesoldeten Bei- f Schlefische Holzindustrie - Aktien - Gesellschaft | 7: 47965 (V. 1404 30285 (H. 6; Warnecke zu Lüchow, dem Kastellan Heinrich Mörsch am Bankassessor Knape ist in gleicher Eigenschaft an die Reichsbank- | Rawitsh getroffene ah een jeitherig | G Q : - ° i - N auptstelle in N e geordneten dieser Stadt Georg Linz in gleicher Eigenschaft für jauptstelle in Mannheim ve rsebt; |

25A em p/ihle Jedé z e E. C ° d g Ü iz Ç = vorm. Nuscheweyh & Schmidt, Langenöls (13, 12,1“ (e c* 4: c T4 S ESEE Z : i A 23S (L 83542, c ded (L j: zowe 111 Stad ôln, den penjionierten Eisen- Ç 4 4823 4 90463 (H. : Kunstgewerbemuseu: n der Stadt Cöln, den pensionierten Eisen der Bankvorstand Bohm in Pößneck ist mit der interimisti- | eine fernere Amtsdauer von sechs Jahren zu bestätigen.

5 ute takt zu 7auden, S E 1910). Ó 7 2 c 1226 h 49-7 =D 6 : d Í E L A d \ Ur 1 933 54043 (H. 7262) R.-A. v. 10. 6. 1902. 8 91372 P A 0 MMRRE! 190, CASO). bahnlokomotivführern Albert Beer zu Charlottenburg und hen Verwaltung der Stelle des Zweiten Vorstandsveamten der t : t Siy der Jnhaberin verlegt nach Hannover-Hainholz. a ; Am 3. 12. 1910. B Waldemar Köbke zu VY tahlsdorf Süd im Kreije Nieder- Reichsbankstell 26a 74847 (2. 65397) R.-À. v. 27; 12, 1904 : DEESE N. 1624). 16k 45460 barnim, dem pensionierten Eisenbahnwerkführer Otto teichsbanfstelle in Bochum beauftragt worden. Justizministerium i S5 Nr 24A O 54202 (N. 1625. 25 47616 (W ay ; G n Il y H M 26c 78455 (L O V 1E : rep D para 25 MOGEG (W. Schleus ener zu Stargard i. Pomm., dem pensionierten U | S 4 L i 1 Cs e d d [5 [5 Die Firma der Zeicheninhaberin lautet: Sor Eisenbahnstationsschaffner August Be rderow zu Angermünde, : / Die nachgesuchte Dienstentlassung mit Pension ist erteilt - SI N UN C! CnN Prämicn-Waaren-Versandhaus eu gros. Juh.| Berlin, den 23, Dezember 1910. dem städtishen Ermittelungsbeamten Karl Weiß zu Breslau, A Den Bibl lothelaren beim Reichstag Dr. Nowe und | dem Landgerichtsprähtdenten Sperlich in Kottbus, dem Land- i Redlich ist der Titel Oberbibliothekar beigelegt worden. | gerichtsdirektor, Geheimen Justizrat Pescatore in Neuwied,

Ÿ 4 U ) G 0 A T AR E B. 10080 T 418 1016 Kaiserliches Patcnrtaut, dem städtischen Kassenboten Hermann Sto zu Lüben und dem | 0 GLILI (Je é L D L CuE s c d och d IC Besten B eia Das! Zeicheninhaberin E R eabéet ik Hauß Pauddiener Farl Krasemann bei der Geschoßfabrik in Sieg- den Amtsgerichtsräten Töpel in Fenhagen und Schaefer S L D : B ck11 ; No io - i Georg Bauer (15. 12. 1910). burg das Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichens, j | in Neuwied.

11

im

Harbert in Arnsberg, Zacharkiewicz g

Umgeschrieben am 15. 12, 1910 auf A. . Camecerou Am 30. 11. 1910

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin, Druck von P. Stankiewicz! Buchdruerei Berlin, SW. EL, Bernburgerstraße M: