1910 / 303 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

n Dampfer nah Cartha Ankunft in Carthagena e

Sao‘ Paolo | sank, von einem

M D) bent ®é Flieger f e B e i la ge

Paris, 27. Dezember

Garten der Villa Pienna erfreut, in dem, in geaen Gegensaß zu

dem Bestande moderner Gärten von Palmen, ; der alte, Italien eigentümliche Baum, die Pinie, L in welch herrlihen Exemplaren ! Im Gegensaß hi en moderne Spezia, der Kriegshafen Italiens, ein e S

\chleppt wu

ird gemeldet, gesunken.

Eindecker a ort den To

(Brasilien) wird Piccolo mit einem gestürzt ist und \of

Val. Nr. 302 d. Bl.)

ypressen, Eukalypten, ¿ache hält, und erzu bietet das twas monotones

Höhe von 100 m ab- d gefunden hat.

zum Deutschen N

In dem Ge-

Barcelona, 26. Dezember. Nacht zwet

nis in Figueras habe

eihsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

24. Dezember. si in der leyten

Bordeaux, Durch die Unter,

ild; doch die Romantik ist nahe dadei, in Terenzo und Lerici und am Porto Venere, w°, wie sein Name anzudeuten scheint, einst auf

ragendem Felsen ein Tempel oder ein Bild der Venus \ innen au die Kalïberge sich in blendenderem als dem

-) i Arbanats (vgl. N ührer des Personen- d die Signale des Nach den lehten F

efangene einen Ausbruch vex- wobei ein Korporal getötet n Soldat verwundet wurden.

unglüdck be

daß der Lokomotiv [len, die glaubten,

egenseitig beschofsf auptmann und ei

Eisenbahn [lt worden, \{windigkeit von 60 der vor ihm fu

, den 27. Dezember

E E n

ng über das l.) ist festgeste zuges mit einer Ge es niht sah,

bisher gesehenen

eiß zu zeigen; denn wenig landetnwärts liegt Carrara, Marmorbergen und seiner Marmorindustrie wird ein flüchtiger

abgestattet.

beträgt die Zahl der Getöôteten fünf, die der Ver-

legten dreißig-

Amllichés.

B.) In der vergangenen

Antwerpen, 25. Deze und „Baltique“ in dex

Flüchtig wird auch dem \ciefen Turm von Pif sind die Dampfe

Finnland“

Blick gegöônnt der Vortrag verspricht, von den Schäßen Pisas später wohl zu berichten und bald liegt, im Tal des 4 Î gebettet, vom Piazzale Michelangelo aus gesehen, in abendlicher Be-

leuchtung Florenz,

Deutsches Rei. Handel Deutschlands mit Getreide und Mehl.

Die „Baltique“ {fl

ammengestoßen. ind ertrunken.

emündung zus

(W. T. B.) Hier werden Ver gesunken, sechs

bootsmotor unternon 18 auch unter Wass

T oulon, 27. Dezember. euen Unter]ee n der Meeresober

mit einem n Î benußt werden ann der Besaßung

die Blühende, vor dem Blick der Zuschauer, die Marineingenieurs

an diesem Punkte von einem genußreihen Abend Abschied nehmen, er-

llt von dem Gedanken, daß es ein nit genug zu dienst der „Urania“ ist, gerade im winterlichen, graue Blicke auf das Zauberland Ftalien zu lenken.

Bremen, 27. Dezember. (W. S.

der CGrfindung

Der Motor b roben bereits sehr gün

und soll bei den P Nah Erntejahreu, beginuend mit dem L. August.

Vom P. August bis 20. Dezember (Meugen in dz = 100 Kg). 1) Ein- und Ausfuhr.

W. T. B.) Der Aviatiker ne Höhe von 11 474 Fuß Weltrekord auf.

\chätendes Ver-

n Norden die eles, 26. Dezember.

or sey erreichte während eines stellte damit einen neuen

stige Ergebnisse gezeitigt

nber. (W. T. B.) Ein mit /

rk wurde heute vormittag 2) Mehlausfuhr gegen Einfuhrschein. Eisenbahnübergangs, 7 m Zuge erfaßt,

R NVC R R P Ee E

trou, 25. Deze1 s Fuhrwe

Nogent-le-Ro neun Personen be beim Passieren

Die NRettungs-

wobei von den Insassen Davon sofort verzollt Davon Ausfuhr aus

station „Amrum“ der Deutschen G icürdast zur Rettung Swiff- brüchiger telegraphiert: Am 26. Dezember sind von dem spanischen

Dampfer Hoernumsan Bil bestimmt, durch das Rettungsboot „Emilie Nob Amrum-Nord neun Personen gerettet worden.

Nach Schluß der Nedaktion eingegangene Depeschen.

Berlin, 27. Dezember. stellvertretenden Gouvern ratDr. Oßwald aus Jap

Châteaudun, von einem \echs getöôtet und die an verleßt wurden.

deren drei mehr oder minder {wer Gesamteinfuhr oder zollfrei Gesamtausfuhr vent fee Ah Gattung, Ausbeuteklasse

„Urfiola Mendi“, Kapitän Herra, gestrandet auf d, mit Baumwolle von Milmington na

4 Bremen er Station Der Rest der

T. B.) Nach einem von dem Deutsch-Neuguinea,

(W. T. B.) Die

eute die Feier ihres Regierungs-

95. Dezember. roffenen Telegramm

etersburg, i 1 kirche beging b

e Sankt Petri Roggenmehl:

(Karolinen) einget . Klasse (0—60 v. H

lutheris

Besaßung ist noch an Bord. Das Nettungsboot fährt morgen

früh wieder hinaus.

Hamburg, 24. Dezember. (W. A 210) Dampfers „Patricia“ der VOAA

wärtig im Kuhwärderhafen liegt, 1

tgottes dienst, dem Botschafter Graf von Botschaft und die Mit-

Aus Anlaß der Fei den Ministerpräsidenten Fch danke dem K ch für ihre Gebete

dur einen F der deutsche das Perfonal der

lonie beiwohnten.

Nikolaus an

endes Telegram

ierungsrat Böd er, beamter Hollborn, eingeborene chokadsch - Leuten Aufstand befinden. Wegebaute1

200jährigen Beste die Großfürstin Konst amtmann, Reg urtalès mit

der deutschen K

über 60—6 (O =600 0.0), oggenshrotmehl *)

sind am 18. Okto Sekretär Brau bautechniker

ckmann, Stations und fünf

go t9

: Bord des -Amerika-Linie, der gegen- t heute früh Feuer aus-

Bootsjungen ermordet Der Beweg- gewesen zu

10 944 416 13 929 158

12 261 905 12 518 263

10 266 484 10 756 138

Weizenmehl:

Malzgerste . Ma 02080 biO)

die sich seitdem im Andere Gerste

Stolypin fo

m: O irche herzli ricedenheit mit 11 775 978

gebrochen. Wie die Reederei mitteilt, handelt es sich um einen völlig

ungefährlichen Brand in einem Neservebunker.

grund scheint Unzuf

emeinde der Petrik Die sogenannte

ck ihrer Gefühle. über 30—70 v. H.

70—75 v. H.

Der Inhalt l i E : und für den Ausdru Die langjährige, auëdauernde Kolonie war bedroht und wurde mit Gerste ohne

des Bunkers und ein Teil der im anliegenden Naum verstauten

Ladung müssen wieder gelöscht werden.

lobenêwerte Organi/ alten der Petrikirhe er- ren Anstalten ein ferneres eränderlichß von d

Die Nachricht em Dampfer „Germania“ tende Gouverneur

verteidigt. 0—70 v. H.

0—75 v. H. artweizenmehl *)

emitglieder h der Wohltätigkeits e der Kirche und ih das unv

Eingeborenen 30. November mit d Der stellvertre

Arbeit der Gemeind der Schulen und

JIch wünsch iben und zwei

- 1 644 666

fle nit, d Nabaul ein.

Wien, 24. Dezember. (W. T. B.) Bei dem Eisenbahn- unglück bei Rillach ist außer den bereits gemeldeten Verlepten ein Zugführer getötet worden. (Vgl. Nr. 302 d. Bl.)

dem Polizei übrigen Europäer onie hatten und Am 13. Dezember trafen

oldaten, dem Sekretär und und fand alle Ernste Angriffe auf nicht stattgefund

mit neunzig Polizeis

wohlbehalten.

Gemeindemitglieder Vaterlandes Weizenmehl . Kaiserin - Witwe

Anlaß nach-

Wohlwollen *) Ausbeute für jede Mühle besonders festgeseßt.

4) Niederlageverkehr.

des Throns ausges P onape

3) Einfuhr in deu freien Verkehr nach Verzollung.

dem Präsidenten des Kirchenrats

London, 24. Dezember. (W. T. B.) Nach den neuesten Meldungen ist der Zusammenstoß des \chottischen Ex preß- zuges mit den beiden vorausfahrenden Lokomotiven bei der Kreuzungsstation Hawes acht Meilen südli von Kirkby Stephen auf der Midlandeisenbahn erfolgt (vgl. Nr. 302 d. Bl.). Die Gewalt des

Zusammens1oß motiven eine gro ständig zertrümmert wurden. Die beiden

Expreßzuges um sehr lang und mit etwa 500 Reisenden

F beglückwünsche die lutherische en Bestehen von ganzer d vollen Erfolg ihrer \o Fch bedauere, daß önli beizuwo je der Unterrichts -

- Dezember S 1000 bia Davon verzollt dere Schußwaffen, cht übrigens in hält sih zum weiteren Telegramm i (Vermesjungs\iff

70 Soldaten ein, Die Zahl der sie haben anaeblich wieviel Munition, Ponape völlige ten Teil loyal.

slehendes Telegramm zugegan emeinde zu threr he ihr ferneres

wohltätig aufflärend Möglichkeit beraubt bin, Ministerpräsident

dten Glückw

n 200 jährig Gedeihen un en Tätigkeit.

Aufrührer beläuft sich 90 Gewehre und an Bisher herrs die Einwohnerschaft ver

Sankt Petri: Ge: Seele und wün] bringenden,

Einfuhr auf Niederlagen, in Freibezirke usw.

Ausfuhr von Niederlagen,

beim unmittelbaren Eingang Freibezirk reibezirken usw.

in den freien Verkehr

bei der Einfuhr von Niederlagen, Freibezirken usw.

verzollte Menge

Warengatt gatlung Warengattung

Nuhe, und Nach einem 1 noch das Kriegs\hif nea nah Ponape abgegangen.

97. Dezember.

ßes war so groß, daß die beiden vorauffahrenden Loko- ße Strecke nach vorwärts geschleudert und voll-

i Maschinen entgleisten und stürzten um. Der Zug

Stolypin sow unshtelegramme-.

minister san

von Neuguî Konstantinopel

on den am 21. d. M.

(W. V. B) V \en worden, nach-

sind 120 freigelaf

Odessa, 24. Dezember.

ten Studenten (W. T. B.) Blätter-

agens, aber

| 1909 | 1908

wird berichtet, daß alle Wagen einschließlich des S chlafw mit Ausnahme des hinteren Breméwagens 1n Bran Mehrere verkohlte Körper wurden unter den Trümmern ge- funden. Ein Mitreisender erzählt, er habe ein Kind vor den Augen

seiner Eltern verbrennen sehen. Amtlich wird die

verhafte

dem festge lung in der

d gerieten. taß sie an der Versamm

teilgenommen haben. dings MaaRn

haben Beduinen neuer angegriffen,

Nach Maat

stellt worden ist,

Universität nicht unmitt meldungen zufolge

im Wilajet Hedschas ertrieben worden. Die Hedschasbahn ist nur

10 957 401 12 425 833

10 260 154 10 755 991

den fünf Bataillone

Truppen v hr bis Medina

Zahl der Ge- B.) Seit der vergangenen

Catania, 27€ Dezember. 14 262 312 11 775 893

tôteten auf neun angegeben. Da die Nacht sehr dunkel war und der Ort der Katastrophe sehr vereïnfamt liegt, konnte nur geringe

Hilfe geleistet werden.

auchwolken aus, aus denen

Bimssteinregen nie Kampf mit Dru

Aetna wieder N Verlusten geflohen seien.

cken und ein leichter / berichtet über einen

Nacht ß Kerafk, bei dem die Drus

Flammen zu

en unter großen

Noggenmehl .. genmehl . . | Weizenmehl E

enmehl ..

W. T. B.) Es sind hier noch ver -

Paris, 24. Dezember. (W. T. B.) Ein neues Cis unglüdck wird aus Marmande gemeldet, wo eine Mas einen aus Mont-de-Marsan fommenden Personenzug hineinfuhr.

Zehn Reisende baben Verleßungen davonge Eifenbahnunglück bei Montereau (vgl. Nr.

Corufña, 24. Dezember. chen von tem deut] emmt worden.

chen Dampfer „Palermo“

(Vgl. Nr. 297 d. B Berlin, den 24. Dezember 1910.

schiedene Lei ans Land ge \chw mtlichen und Nichtamtlichen in der Ersten

(Fortsezung des A und Zweiten Beilage.)

tistishes Amt.

Kaiserliche J, V.: Dr. Zacher.

Taae 302 d. Bl.) foll

RBRalencia, 24. Dezember. (W. T. M) Der spanische

durch Nichtbeachtung der Signale veranlaßt worden sein.

Perfon wurde getötet und 20 verleßt.

——

menstoß mit dem der infolgedessen

ch dem Zusam

Dampfer „Industria“, Jean Concel“,

französischen Dampfer »

Statistik und Volkswirtschaft. Der Geldertrag für die im Etat

im ganzen auf 118046 27 Von jenen Holzmassen ware Brennholz 5 704740 fm, auf

0 4, für 1 fm auf 9,86 M festgestellt. n Bau- und Nuzßholz 6 262 357, die von dem Werte 88056 950

Wie si die im Etatsja reise zu denen der Vorjahre verhalten, [lung zu entnehmen:

bre 1908 im Staatsdurschnitt erzielten ist folgender Zusammen-

ahre 1908 verwerteten

A g

Theater.

Königliche Schauspiele. Mittwoh: Opern- haus. 150. Abonnementsvorstellung. Dienst- und Freipläye sind aufgehoben. Tristan und Isolde in drei Akten von Richard Wagner. Musikalische Leitung: Herr Generalmusifdirektor Dr. Mudck. Regie: Herr Regisseur Bachmann. Anfang 7 Uhr.

Schauspielhaus. 990. Abonnementsvorstellung. Der Störenfried. Lustspiel in vier Aufzügen von Roderih Benedix. In Szene geseßt von Herrn Neagisseur Patry. Anfang 74 Uhr.

Donnerstag: Opernhaus. 151. Abonnementsvor- stellung. (Gewöhnliche Preise.) Aida. Oper in vier Akten (7 Bildern) von G. Verdi. Text von Antonio Ghislanzoni, für die deutsche Bühne bearbeitet von Julius Schanz. Anfang 74 Uhr.

Schauspielhaus. 291. bonnementsvorstellung. Die äSournalisten. Lustspiel in vier Aufzügen von

ustav Freytag. Anfang 74 Uhr.

Die Billette für den 1. Nang, das Parkett und den 2. Nang zu der am 1. Januar 1911 statt findenden Vorstellung „Die Hugenotten“ werden nur unter der Bedingung verkauft, daß die Besucher im Gesellschaftsanzug (Damen in ausgescnittenen hellen Kleidern, Herren in kleiner Uniform bezw. Frack und weißer Binde) erscheinen.

Deutsches Theater. Mittwoch, Abends 75 Uhr: Othello.

Donnerstag: Ein Sommernachtstraum.

Freitag: Othello.

Sonnabend, Abends 7 Uhr: Zum ersten Male : Lumpacivagabundus.

Kammerspiele. sMittwo%, Abends 8 Uhr: Die Komödie der Foerungen. Norber: Die Heirat wider Willen. Donnerstag: Aglavaine und Selysette. Freitag: Der verwundete Vogel. Sonnabend: Die Komödie der Frrungeu. Vorher: Die Heirat wider Willen.

Lerliner Theater. Mittwoch, Abends 8 Uhr: Der Talis8man. Dramatisches Märchen in vier Aufzügen von Ludwig Fulda.

Donnerstag: Taifun.

Freitag: Taifun.

Sonnabend, Abends 7 Uhr: Zum ersten Male : Bummelstudenten.

Lessingtheater. Mittwoch, Abends 8 Uhr: Fbsen - Zyklus: 12. Vorstellung: John Gabriel Borfman.

Donnerstag: Anatol.

Freitag: Auatol.

Holzmassen aus den preußis

Wie hon in der Nummer 287 des vom 7. D ezember d. I jahre 1908 11977 636 Staatsforsten geschlagen re 11 965 092 und aus

en Staatsforsten.*)

„Reichs- und Staatsanzeigers“ den ist, sind im Rechnu estmeter Holz aus den preußi ore L T s Beri 1 em Bestande des Vorjahres 2005, zu- o 11 967 097 fm zur Verwertung ; der G eldw :

, Die Verwertung d

und! 29989 320 H oder für 1 fm Als Tarverlust dur Bau-. und Nußh Barerlss 8 zur Kasse gelan bezitke an dies aufgeführt:

es aus den preußischen Staatsforsten geschlagenen H

14,06 bezw. 5,26 M4 entfielen. be wurden abgerechnet beim 1 643 961 6, sodaß als i mmen 116373401 e Anteile der einzelnen Regierun d in der nastehenden Ueber

Preise in Mark für das Festm

Rechnungs B Bau- und Nutholz

Pirkus Schumann. Mittwoch, Abends

Das vorzügliche Programm. Elton mit ihrer Hund Truppe, 5 Persouen. neueste Kreation des Dire Apachen zu Pferde, und Herrn

ex. (Direktton: Kren und Schönfeld.) che Wirtschaft.

d S STTCIL Musik von

ch Freiholzabga 908, beim Brennholz 028 042 und 28 345 359, zusa en sollten. Di en * Ergebnissen sin

Thaliatheat Nachmittags Ç Abends 8 Ühr: Polnis Brennholz Gesang und Tanz | nkowsky, bearbeitet v Alfred Schönfeld,

Polnische Wirt änsel und Gretel. Wirtschaft.

Polnische Wirt-

Neues Schauspielhaus. jahr Holz ü

mittags 3 Uhr: Frau Holle. Der Zerrifssene. Donnerstag:

Abends 8 Uhr: . mitgeteilt wor

Die Hosen des Herru von 73 Uhr: Faust, L

bend, Nachmittags Abends: Der Zerrisseue.

Gretel. Schwank mit Kraay und Oko Gesangsterte

F. Gilbert.

Donnerstag : Nachmittags 4 Uhr : Abends: Polnische Sonnabend, Abends 74 Uhr:

Der Kreisel-Globus, ftors Albert Schumann. geritten von Frl. D

Karl Heß. ie mit großem Beifall aufgenommene Der große Coup der

—_ —1 O m

R O

sammen alf ert wurde

Schumann

Frau Holle. olzes im Rehnungsjahre 1908,

Ausstattungspantomime : Schmuggler.

Zirkus Bus Große Galavorsftellu Mr. Abaß Ben L Neu: Die komischeu Namsel. Gastsp etwa 99 dressierten Adele Althoff mit drefsuren. F reiterin, auf rühmte Re Fratellinis, Die neue

Geldertrada Brennholz (ei |

Verwertete Holzmasse

J do J J} I

Bau- u. Nugzholz __(eins{l. der Rinde)

O I-I O

_ O N J

Mittwoch, Abends 8 Uhr:

Preisen: Die Bo as vergessene Ich. -

r: Das vergessene Ich.

—_—

Komische Oper. Zu volkstümlichen Donnerstag: D Die Bohème. Sonnabend, Abends 7 U

Schillertheater.

ch. Mittwoch, Abends 74 Uhr: Neu: The 14 Fezzan- ullahs Arabertruppe- Radfahrkünstler Gebr. Dir. Althoff mit seiner Pferden. Außerdem : Fran ihren bervorragendsten Freibeits-

Frl. Elisabeth v. Dynar, ihren eigenen Schulpferden. iterfamilie Frediano.

Im ganzen

genstraße, nahe Bahnhof Regierungsbezirke Abends 8 Uhr: Der Akten von Robert Musik von Gmile

Trianontheater. (Geor straße.) Mittwoch, Hain. Lustspiel in drei G. A. de Caillavet.

g und folgende Tage: Der heilige

Nachmittags

die Preise g und zwar für um 2 und für b

egen das Vorjahr im ganzen etwas zurück- au- und Nußzholz um 6, für Brennholz 8 Hundertteile, gegen 35 und 47 v. H. gestiegen.

Hiernach sind

Tarverlust durch Freiholzabgaben

h ' Zusammen eide Sorten zusammen um

das Rechnungsjahr 1896 aber um 29 bezw. 2 Holzwerbungskosten 15 767 119 4. Von dem Einschlage sind im und Nußzholz und 11 131 fm Brennholz unverw

de Flers und

Taxrverlust durch Freiholzabgaben

|[Freiholzabgaben

O. (Wallnertheater.) (eins{[. E

Der Dummkopf. Aufzügen von Ludwig Fulda.

Donnersta ganzen 1445 fm Bau-

ertet geblieben.

8 [Tarverlust durh

_— R et U

Lustspiel in 9 Donnerstag: Husare Freitag: Prinz Frie Charlottenburg.

Husareufieber. Kadelburg und

Um 9} Uhr:

Tozupinel. E ime „Armin“

Ausfstattungspautor:1 (Die Hermaunschlacht).

198843] 287827

Königsberg . Gumbinnen Allenstein . .

Marienwerder

drih von Homburg.

Mittwochd, Abends 8 Uhr: piel in vier Akten von Gustav Richard Skowronnek.

Die Fee Caprice.

Das Urbild des Tartüff.

Gesundheitswesen, Tierkrankheiten und Absperrungs®- maßregeln.

Gesundheitsamt meldet auenseuchche

x. (Königgräßer Str. 57/58.) Der Doppelmensch. lm Jacobi und

Modernes Theaie Mittwoch, A Schwank in drei Arthur Upyschig.

Donnerstag und \o

E ERTS E T A den Ausbruch Kreis Templin,

Das Kaiserli der Maul- Regierungsbezirk Potsdam, am 23. Dezember 1910.

bends 84 Uhr: Akten von Wilhe

lgende Tage: Der Doppel- Nachmittags 3 Uhr: Goldmarie uud

P ———————

Familie

nnachrichten. aus Fergiß, Nuth Jahnz mit Hrn. Leutnan! Moelno bei Pakosch—Thorn). Hauptman"x Lichtecfelde— Cöln).

Hrn. Professor Otto Gild

Verlobt: Frl. hilipp Kleffel (

0 S E. Q S L

Niederlande.

erländisGe Regierung hat durch Verfügung Niederländishen Staat8courant" . M, Insel Madeira für cholera- Die Quarantänefrist ist auf fünf T # zufolge einer in derselben veröffentlichten gemein niederländischen vom 22. d. M. a Kleidungsstücken und ungew verboten. Reisegepäck, das Reis Verbot, soweit es ungewaschene Leib- und Jedoch findet das Verbot keine Anwendung: oder Dur(fuhr betrifft: auf Waren, die zwar von Y aber hinreihend erwiesen d die dergestalt befördert und verpa nständen niht in Berührung gekommen Waren, die dergestalt Behandlung

; 2 Sonnabend, s Westens. (Station: Zoologischer | Pechmarie.

Mittwoch, Nachmittags Abends 8 Uhr: Das deville in drei Akten von

Dr. A. M. Willner.

Theater de Kantstraße 12.) Rotkäppchen.

Puppenmädel. Lo Stein und

Die Königlich nied vom 20. d. M., veröffentliht im, _298 vom M D Wz verseucht erklär

M. S D

Frl. Else Guthfe mit Charlottenburg). Major a. D.

age festgeseßt Nummer des lSineis- erfügung der Königlich om 20. d. M. , gebrauchten

Alexander Frhr Kammerherr: a-Sterzendorf, Frhr. v1 *eltih (Breslau). r von Zingler (B lm Borchar

Bornstedt, geb. v Anna von Jasmun?

Gestorben: Ör. von Elverfeldt (Langen) George Graf

leutnant a. D. Friß Hoflieferant Fried Anna von (Weimar). Fr. Malli vo Kröcher (Berlin). Fr. geb. Schwendy (Berlin).

Konzerte.

Mittwoch, Abends 8 Uhr:

Liederabeud von Charlotte Boerlage- Am Klavier: Otto Bake.

Mittwoch, Abends 74 Uhr: fi (Violine).

Musik von

Das Puppenmädel. 4 Uhr: Rotkäppchen. Das Puppenmädel.

(Friedrichstr. 236.) Mittwoch, Feldherruhügel. Schnurre ßler und Roda Roda. e Tage: Der Feldherru-

Magdeburg Merseburg

Ko 0 S #5

\haftlihen V

von Saurm Minister des Innern und der Finanzen v

Donnerstag und Freitag: Vingakademie.

Nachmittags

S: O M0 S

b die Ein- und Durchfuhr von Lumpen

ashener Leib- und Bettwäsche aus Madeira führen, fällt unter dieses

Bettwäsche betrifft.

1) was die Ein-

tadeira eingeführt

Sonnabend, Abends 7 Uhr:

S M E E

ende mit \i

E a

Osnabrück (mit Au Minden (mit Münster

Lustspielhaus. Abends § Uhr: Der in 3 Akten von Karl Röô

Donnerstag und folgend

BYagl Bechstein. von Franz Szpauows

G f 4 Erich I. Wolff. worden sind, von denen

anderswo herstammen un daß sie mit verseuhten Gege 2) was die Dur

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg-

Verlaa der Expedition (Heidrich) in Berlin- Druck der Norvdeutschen Buchdr Anstalt Berlin SW., Wilhelm Zwölf Beilagen

enbetisage und Warenzei 102 A und 102 B).

fuhr betrifft: auf

sein können, sie unterwegs keinerlei Bearbeitung oder

verpackt sind, daß erfahren können.

Saal. Mittwoch, Abends 8 Uhr: 4023280| 2552699

Zchumaun-Chopin-Abend) von Keéri-SzántÓó.

Klindworth-Scharwenk Abends 74 Uhr:

Am Klavier: R. E. Zinugel.

Wiesbaden Gre E

Düsseldorf I 6

Beethoven- Klavicrabend ( Dr. Imre vou

(Direktion : Richard Alexander.)

Residenztheater. Der Unterpräfekt.

Abends 8 Uhr: Akten von Leon Gandillot.

n Male: Familie Bolero. d: Familie Bolero.

uderet und Verlag!

Mittwoch, straße Nr. 32.

Schwank in drei

von Max Schönau. Donnerêtag: Zum erste Freitag und Sonnaben

Der internationale Gesundheitsrat in Konsfst Herkünfte von Batur Untersuchung ih ein Sanitätsarzt befindet, angeordnet.

antinopel hat für die e eine ärztliche Ankunft im ersten türkischen Hafen, wo

n und von

5E:

a-Bggol. Mittwoch,

Gertrud Scheibel Schettler (Gesang).

48 11967097188028042/28908 8805695 129989320 1672869] 118046270.

fär lien Menden aus der Abteilung für Forsten des Königlich preußischen Ministeriums für Landwirtschaft,

Konzert von

ra Loock- (einschließli Börs

beilage Nr.

pt e ies

*) Nach den Domänen und Forsten“