1891 / 54 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

truar 1891 am 25. Februar 1891. Firmenakten Vol. Ix. Bl. 98. Inkaber:

R. 2. E. 1. Den 25. Februar 1891. Der Kauf- mann Guftav Gar! Ludewig in Sreufßien if Inbaber dec Firma. Eingetragen zufolge Anmeldung und ge- rider Verfügung vom 25. Februar 1891 am 25. Februar 1891.

Firmenakten Vol. IX. BI. 98

Greußen, den 25. Februar 1891.

Fürftl. S@warzb. Amtsgeri@t. Abth. I. Maempel. Wabelschwerdt. Befanntmachnug. [68125] In unser Prokurenregifter ift beute bei Nr. 11 das Erlöschen der von der Firma J. Goldschmidt, Inbaber der Firma Kaufmann Jacoby Golds{midt zu Habelïhwerdi, dem Buchhalter Paul Herliß zu Habelschwerdt ertbeilten Prckura eingetragen worden.

Habelschwerdt, den 24. Februar 1891.

Königliches AmtêgeriéSt.

Habelsehwerdt. Befanutmachung. [68124]

In unser Firmenregiiter ist am 25. Februar 1891 unter Nr. #8 der Uebergang der daselbst einge- tragercn Firma „J. Goldschmidt“ ¿zu Habel- schwerdt durch Vertrag auf den Kaufmann Paul Herlit ebenda, der die Firma „I. Goldschmidt“ in der biéherigen Weise weiter;eichnen wird, eingetragen worden.

Habelschwerdt, den 25. Februar 1891,

Königliches Amtsgeri@t.

Hagen i. W. Sandelêregifter [68122]

des Königlichen Amtsgerichts zu Sagen i./W.,

Eingetragen am 20, Februar 1891:

Ad Nr. 177 F-Reg, woselbît die M. Ofiwald ¿u Hagen vermerkt steht:

Die Firma ift durch Erbgang und Vertrag

auf den Kaufmann Oéëécar Osftwald hier über-

Cefangen firma M. Ofitwald zu bab:r der Kaufmann Oscar

E Firma

Nr. 960 F.-R. Hagen und Ostwald zu

Hagen i. W. Sandelsregifter [68123] des Königlichen Amtsgerichts zun Sagen i./W. Eingetragen am 24. Februar 1891.

Nr. 381 Pr.-Reg. Dem Kaufmann Hermann Stamm in Mögeldorf bei Nürnberg ist für die Firma Gebr. Girard ¿! München mit Zweig- niederlassung in Sagen Prokura ertbeilt. Heinsberg. Firm.-Regift. Nr. 152. [68121] _In das dieéseitige Firmen- bezw. Prokurerregister ift beute die Firma „C. Lennartz“ mit dem Nieder- lafsungEorte „Waldfeucht“ und Zweigniederlaffung zu „Heinsberg“ und als deren Inbaber der Kauf- mann Carl Lennary zu Waldfeuht eingetragen worden. Dcrielbe hat dem Geschäftämann Jokann Uebah aus Waldfevck&t Prokura ertbeilt und ift die Eintragung ter Prokura unter Nr. 9 des Preokuren- regifters erfolgt.

Heinsberg, d:n 27. Februar 1891.

Körigalihes Amtêgerit. I.

HWerbertshöh. Beschluß. [68252] Gemäß Art. 14 des Handelsgesezbuck{8 werden für den Bezirk des Katserlihen Gerichts des Schutz- gebiets der Neu-Guinea-Kompagnie zu Herbertsböb als öôffentlie Blätter, in welchen im Laufe des näâcstfolgenden Jahres die im Art. 13 a. a. O. vor- geschriebenen Bekanntmachungen erfolgen follen :

1) der Deutsche Reichs - Anzeiger uad Kö- nigli}ch Preußische Staats - Anzeiger (Vierte Beilage, CGentral-Handelsregifter

s Deutsche Reih), as Deutsche Kolonialblatt, Amtsblatt für ie Schutzgebiete des Deuti®&en Reis (her- cuêgegeben im Auswärtigen Amt), bierdurch bestimmt. Herbertshöh, den 15, Dezember 1899, (L. 8.) S{miele, Kaiserlicher Richter des SHhußzgebiets der Neu-Guinea-Kompagnie.

Hirschberg. SBefanntmachung. [68126]

In unser Gesellschaftsregister ijt beute unter Nr. 200 die offene Hardeltgesellshaft „Stadt: brauerci Neurode, N. Rother“ mit dem Sitze ¡zu Neurode und ciner Zweigniederlafsung in Sirsch- berg mit folgenden Rehtsverhältnifien eingetragen worden :

Die SesellsGafter sir am 25. Januar 1890 g Richard Rother:

1) die Wittwe Selma Rotker, geb. Raus,

2) die minderjährigen Gescwister Hother :

a. Ernst, geboren am §8. Oktober 1882,

b. Klara, geboren am 9. Mai 1884, bevormundet dur die zu 1 genannte Wittwe Rotber,

sâmmili© zu Neurode.

Die Gesellschaft bat am 25. Januar 1890 be- gonnen.

Zur Vertcetung derselben ift nur die Wittwe Selma Rotkber, geb. Rausch, befugt.

Hirschberg, den 26, Februar 1891.

Königalies Amtsgericht. Ilmenau. Sefanntmachung. [88127]

In das biesige Hardelêregister ift lt. Beshluß von beute Fol. 193 Bd. I. die Firma Bernhard Küchler & hier betreffend eingetragen worden:

Der Kaufmarn Gottlob Kummer if als

Mitinhaber auêëgescieden.

Jlmenau, den 26.

ESroßberzoal.

Dr,

Königsberg i. Pr. Sandelêregifter. 168129] In das am hiefigen Orte unter der Firma Nobert Claasz bestehende Handelsgesckäft des Kaufmanns Robert Claaëz ist der Kaufmann Artbur Niemierski zu Közigéberg am 23. Februar 1891 als Gefellschafter eingetreten. _ Beide fchen das Handelsgeschäft unter unver- énderter Firma für gemeinsame Rechnung fort. Deébalb if die gedahie Firma am 24. Februar 1891 in unserem Firmenregister bei Nr. 3290 ge- [ôsdt und in daë Gesellshaftéregister sub Nr. 1024 “Sönigöber i. Pr., den 24. Februar 189L g i. Pr., den 24, Februar Könielides Amtégeriht, XIT.

d 2) D d

nd die Testament2erben des

estorbenen Brauereibesitzers

Königsberg L. Pr. Sandeläcegifter. [65139

Aus der am hiefigen Orte unter der Firma Rich. Wedekind & Co. bestehenden Handels- geelsdaft ift der Kaufmann Arthur Niemierski auêgeschieden; das Handelsge|@äft wird von dem bi8herigen Mitgeselischaîter Kaufmann Richard Wedekind zu Königéberg unter unveränderter Firma nunmebr für eigene Nechnung fortgeführt,

Deskbalb ift die gedachte Firma am 24. Februar 1891 in unserm Gesellichaftéregifter bei Nr. 995 ge- [5s&t und in das Firmenregifter zub 3333 cinge- tragen.

Königsberg i. Pr., den 24. Februar 1891.

Königliches Amtêgeriht. XII,

Konitz. Vekanntmachung. [68134]

Zufolge Verfügung vom 21. Februar 1891 ift beute bei Nr. 188 des diesseitigen Firmenregisters das Erlöschen der Zweigriederlafung in Czersk von der in Berlin bestehenden Firma A. Grabow et Comp. cingetragen worden.

Konit, den 21. Februar 1891,

Königliches Amtêgericht. IV.

[68131] Krefeld. Die coffene Handel8gesellschaït sub Firma Linskens Lefen & mit dem Sitze in Krefeld if durch vorläufig vollftrecktar erflärtes Urtbeil der biesigen Königliwen Kammer für Handels- sahen vom 13. Februar 1891 für aufgelöst erflärt und ift der Mitgesellswafter Matbias Conrad Linékens dahier zum Liguidator beftellt worden. Vorstehendes wurde beute bei Nr. 1911 des Handel3gesellschafteregisters biefiger Stelle einge- tragen.

Krefeld, den 26. Februar 1891. Königli§es Amtsgericht.

68133]

Krefeld. Die offere Handel2gesellschaft Firma Niederrheinische Celluloidwaaren- Fabrik Buzon «& Vercker mit dem Sige in Krefeld î J ¿8 unterm 23. Fe- deren Firma erloscen E mit allen Rechten

n Mitgesellscafter,

zu Kewelaer wohnhaft, überge-

zur Fortiegung des Geschäftes

Niederrheinishe Celluloidwaaren-

Butoun angenommen und den zu Krefeld

wobnenden Hermann SEmidt und Hermann Saaës

die Kollektivprokura zur Zeichnung dieser Firma ertbeilt.

Vorstehendes ift heute bei Nr. 1927 des Handels- Geselliafté- und sub Nr. 3624 des Firmenregisters, bezw. sub Nr. 1485 des Prokurenregisters biefiger Stelle eingetragen wordea.

Krefeld, den 26. Februar 1891.

Königliches Amtsgerißt,

- C 1E H E ift VCTeTInDaArun

[68132]

Krefeld, 3584 des Handels:Firmen- registers biefiger Stelle, betreffend die Firma E. Moebius &@ in- Krefeld, wurde auf Anmeldung heute eingctragen, daß die Firma er- losen ist. E Krefeld, den 26.

Königliä

Bei Nr.

_—

68128] Kreuznach. Sei Nr. 422 des biesigen Fi regifters, wosclbst die Firma Martin Plager mit dem Sitze zu Kreuzuach und als deren Inhaber der Weinbändler Martin Plager daselbst verzeichnet stebt, ift beute nachftehender Vermerk eingetragen worden : Die Firma ift erloschen. Kreuznach, den 28. Februar 1891, Königliches Amtsgeriht. Abtheilung Il. Labischin. Bekanntmachung. [68136] In unser Geselishaftêregister ist beute unter Nr, 3 die Firma Gerson & Lachmann mit dem Sitze in Vartschin zufoige Verfügung vom heutigen Tage eingetragen : Die Gesellihafter sind die Lewin Gerfon und Nathan Lachmann in Barti@in. Labischin, den 25. Februar 1891. Könialites Awut2gerißt.

eTzbändler :

[68139] Landsberg i. Ostpr. Befanutmachung.

In unser Gesellschaftsregister ist beute unter Nr. 1 bei der HandelsgeselliGaît „Mars n. Fauft“ in Raaben Folaendes eingetragen :

Die Kirma Mars u. Fauft ift aufgelöt und gelöscht am 27. Februar 1891 zufoige Ver¡ügung vom 26. Februar 1891.

Landsberg i. Oftpr., den 27. Februar 1891.

Königliches Amtsgericht.

Lindlar. Sefauutmachuug. [68138] Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ift in das bicfige Handels8- (Sejellichafts-) Register unter Nr. 8, woselbft die Handelégefellshaft in Firma „Erling- hagen & Müller“ mit dem Size în Engels- kirchen vermerkt ficht, cingetragen worden: „Die Handelegefellsaft if durch gegenseitige Nebereinkunft aufgelêft. Lindlar, den 29. Febr Ÿ 1

uide Gerictsschreiber des Köni

uar 1891, rt, alicen Amtsgerits.

Lüdinghausen. Sandel8regifter [68135] des Königlichen Amtsgerichts zu Lüdinghauseu, Die unter Nr. §0 des Firmenregisters eingetragene Firma W. Brüning (Firmeninhaber die Wre. Oekonomierath Wilhelm Brüning, Christina, geb. Hagedorn, zu Bogtlar) ift gelösckcht am 28, Februar 1891. S i [68137] Lützen. In ursíer Firmenregister ist heute fol- gende Firma eingetragen : Nr. 596. Die Firma „Fr. Sturz“ mit dem Si j Lützen und dem Karl Friedrich Sturt als

er. Lützen, den 24. Februar 1891. Königlives Amtsgericht.

Mannheim. Sand-l8regiftereinträge. [68097]

Zum Hélidelörggister wurde eingetragen:

1) Zu O.-Z, 11 Firm.-Reg. Bd. I. Firma: „Otto Ehmüller“ in Mannheim. Inhaber ift Kaufmann Otto Ebmüller in Mannheim.

2) Za O.-Z. 372 Firm.-Reg. Bd. 11. Firma: „Berthold Meyer“ in Manuheim. Die Firma ift erlo!(en. -

3) Zu O.-Z. 12 Ficm.-Reg. Bd. IV. Firma: „Berthold Meyer's Machfolger® in Maunu- heim. Inhaber ift Hermann Vick, Kaufmann in Mannheim. Der am 20. Ianuar 1891 zwischen diesem uvd Therese Stecidle von Pfaffenbofen in Nürnberg errichtete Gbevertrag bestimmt: „Die Ver- lobten und künftigen Gbegatten ließen biermit ihr aeaenwärtiges urd künftiges beweglides (fahrendes) Gbeeinbrirgen sammt allen etwa darauf haftenden Sgulden, gleih dem liegenscaftlihen Eheecinbringen und den eiwa darauf haftenden S(ulden von der Gütergemeinschaft aus, bis auf einen Betrag von 100 Æ, den jeder Theil in Gemäßheit des Saßes Eintausend fünfbundert des Vadischen Landrechts zur Gütergemeinschaft giebt“. : ,

4) Zu O.-3. 346 Ges.-Reg. Bd. VI. Firma: „Pauli & Ulbrich“ in Manuheim. Dffene Handelsgesellshaft. Die Gesellschafter sind: Nifo- laus Pauli und Anton Ulbri®, Fabrikanten in Mannheim. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1890 begonnen.

5) Zu O. Z 724 Firm.-Reg. Bd. Ill. Firma : „Gebrüder Stolzeuberg“ in Maunheim. Die Firma ift erloschen. E

6) Zu O.-Z. 347 Ges.-Reg. Bd. VI Firma : „Rusfische Speditionsagentur Emil Müller & Co.“ in Mannheim als Zweigniederlafsung, mit Hauptsiß in Leipzig. Offene Handelsgesellschaft. Die Gejellschafter find: Emil Müller, Robert Lerce, Foïeph Liebre(t, Theodor Prollius und Arthur Wirckau, sämmtli Kaufleute in Moëkau. Die Ge- sellichaft hat am 10. Dezember 1881 begonnen.

Dem Kaufmann Gustav August Carl Woeblke in Leipzia ift Prokura für die Zweigniederlaffung in Mannbeim eribeilt.

Maunheim, 25. Februar 1891,

Sroßb. Amiegeri@t.

Stein.

Marienburg. SBefanntmachung. 168143] In unser Register zur Eintragung der Aus- \chliefung oder Aufbebung der cheliten Vütergemein- schaft ift heute eingetragen, daß der Kaufmann Gustav Feretl» und dessen Ebefrau Martha, geb. Schult, ¿zu Marieuburg ror Eingebung ihrer Che dur Vertrag rom 10, Iuli 1885 die Gereinsaft der Güter und des Erwerbes ausgeschlofsen und nah Verlegung ibrcs Wobrsites von Stettin nach Marienburg die Wiederbolung der Bekanntma@ung des auésckließenden Vertrages beantragt baben. Marieuburg, den 23. Februar 1891. Köôniglihes AmisSgerit.

[68145

Meisenheim. In das Firmenregister it e

die Kirma J. Stern Sohn zu Meiseuheim und

als deren Inhaber der Kaufmann Eugen Stern da-

selbît eingeiragen worden.

Meisenheim, 27. Februar 1891,

Der Gerictsstreiber des Königliten Amtsgerichts. Fburg, Sekretär.

Memel. Bekanntmachnng. ¡§8144] In urser Firmenregifter ist unter Nr. 941 der Kaufmann Bernbard August Dehn in Memel, Ort ter Niederlassung: Memel. Firma: B. U. Dehn eingetragen zufolge Verfügung vom 26. Februar 1891 am beutigen Tage. Memel, den 26. Februar 1891, Königliches Amtsgeri@t.

Memel. Handelsregifter. [68140]

Der Kaufmaxrn Hermann Petrowiß in Memel bat für seine Ebe mit der geshiedenen Gutsbesitzer- frau Martha Varkowski, geb. Haupt, in Memel durch Vertrag vom 2. Februar 1891 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes aus- geïchloffen.

Dies ift zufolge Verfügung vom 26, Februar 1891 in das Register über Ausschließung der ehelichen Gütergemeinschaft eingetragen worden.

Memel, dez 27. Februar 1891.

Königliches Amtsgericht.

681242 Mülheim a:. d./Ruhr. Gia E

Aus der unter Nr. 225 des Gesellshaftéeregisters einaetragenen Handelëgefellshaft Gebr. Müser zu Mülheim a. d. Ruhr is der Mitgesells@after Kaufmann Richard Müser urterm 1. Oktober 1890 auëgetreten und ift Firma und Geschäft auf den bisherigen Mitinhaber Guftav Müser übergegangen, welcher nunmebr alleiniger Inhaber des Geschäfts und der Firma ift.

Die Firma ift daber im Gefellschaftsregister ge- [öscht- und unter Nr. 625 des Firmenregisters neu eingetcagen.

Mülheim a./d. Nuhr, den 26. Februar 1891,

Königliches Amtsgeri@t.

: [67535] Mülheim a./Rhein. Sandelsregifter des Königlichen R zu Mülheim a. ein,

Unter Nr. 76 des Eefellscaftêregisters. wo die Hantdel2gesells@aît „Fos. Norden & Cie“ mit dem Sitze în Mülheiur am Rhein eingetragen edt, ift E S Oa b Anmeldung ver- merkt worden, daß die Gefellscaft dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöft worden ift. ai 5

Münder. BSefauntmachung. [68141] _In das biefige Handelsregister ift heute Blatt 35 eingetragen die Firma A. Arensberg mit dem Niederlafsungsorte Lauenanu a, als deren Inhaber: der Kausmann Ber- mann Arenêéberg in Lauenau und Wittwe DUMBeriias, Henriette, geb. Arenberg, aselbft, . als Rettrecbältnifse: ofene HandelEgesell- haft seit 3, Februar 1891,

e. als Bemerkung: der bigferige Memenluhamee Aron Arentberg bat das Gesäft unter unveränderter Firma an die jeßigen Fi inhaber abgetreten.

Münder, den 27. Februar 1891. K ies Amtsgericht. [68146] Neustadt. Nr. 1350. Unterm Heutigen wurde eingetragen : 2 s

1) Zu O.-Z. 72 des Firmenregisters:

Die Firma Jakob Kromer in Sammereisen- bah ifi als Einzelfirma erloshen und wird als Gesellschaftsfirma weitergeführt.

Ae O »=Z. 59 des Gesellschaftsregisters :

ie Firma Jakob Kromer in Sammereisen- bah, ofene Handelsgefellschaft, mit Siß daselbft, begonnen am 1. Januar 1891.

Die Gesellschafter sind:

a. Albin Kromer, lediger Holzbändler in Ham-

mereisenba,

b. Friß Kromer, lediger Holibändler daselbst.

Neustadt, den 19. Februar 1891,

Großherzogliches Amtéêgerict. Guttenberg.

[68165] N. Wildungen. öIn unserem Handels- (Pro- ferenz) Register ift beute auf Anmeldung eingetragen :

Zu Nr. 9, daß die von dem Kaufmann Andreas Friedri Gmde aus Düffeldorf als Inhaber der Firma A. F. Emde ¡u Emdenau bei Wildungen dem Chemiker Friz Emde und dem Kaufmann Wil- belm Breckbaus, beide zu Emdenau, ertbeilte Kollektiv-Prokura erloschen ift.

Zu Nr. 19, daß die Ebefrau des Kaufmanns Andreas Friedrih Emde aus Düffeldorf, geb. Leon- bardt, als geribtlich bestellte Pflegerin des leßteren Namens der Firma A. F. Emde ¿u Emdenau bei Wildungen den Kaufleuten Fris Emte junior und Wilbelm BreFhaus, beide zu Emdenau, Einzel- prokura erteilt bat.

N. Wildungen, den 23. Februar 1891.

Fürstl. Amtsgericht. Abth. IT.

[68147] Offenburg. Nr. 3583, Zu O.-Z. 89 des Ge- sellschaftäregisiers „Firma Malzfabrik Offenburg in Offenburg“ wurde heute eingetragen: In der Generalveriammlung vom 28. November 1890 wurde der &. 10 der Statuten abgeändert, wie folgt: Alle von der GesellsHaft ausgehenden Bekannt- maSungen erfolaen durch Einrückung in den „Deutschen Reichs-Anzeiger“.

Offeuburg, 23. Februar 1891, Gr. bad. Amt3geri@t. Nusfer.

Paderborn. Sandel8regifter [88150] des Königlicheu Amtsgerichts zu Paderborn. In unser Firmenregifter ist unter Nr. 289 die Firma L. Sturmthal ¿u Paderborn und als deren Inhaber die Wittwe Lazarus Sturmthal, Lisette, ges. Blumberg, zu Paderborn am 25. Fe- bruar 1891 eingetragen. Paderborn, den 25. Februar 18I1. Königliches Amtsgericht.

Pellworm. Befanntmachung. [68152]

In das Gesellschaftsregister ist heute zur Firma Nr. 1/113 „Pellwormer Dampfschifffahrts- Gesellschaft“ eingetragen:

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 12. Februar 1891 sind an Stelle der aussck@eidenden Direktiontmitaglieder Hofbesigec Tb. Andresen, Matth. P. Jensen und Iob. Petersen der erstere wieder-, der Posbeliyer Martin Lacht und Kaufmann Aug. M. Iürgen'en, sämmtlich zu Pellworm, neugewählt worden. S

Pellworra, den 14. Februar 1891.

öniglihes Amtsgerit.

[68149] Psaollendorf. Nr. 1099, In das biesige Firmenregister wurde beute eingetragen zu O.-Z. 96 Firma W. Kirsh J. Waldshüs Nachfolger in Pfullendorf :

Der Inhaber der Firma, Konditor Wilhelm Kiri dabier, bat ih mit Rosina Roskneckt von bier verebzeliht. Nach §. 1 des Eßbevertrags vom 21. Sanuar 1891 wirft jeder Theil den Betrag von 20 J in die ebelihe Gütergemeinshaft ein, während alles übrige, beweglihe und unbeweglie, gegen- wärtige und künftige Vermögen, sammt den darauf haftenden Schulden ausges&lofsen wird.

Pfullendorf, den 17. Februar 1891.

Gr. Bad. Amtëêgericht. Bigzel.

Pillau. Handelsregifter. [68151]

Die am biesigen Orte unter der Firma Gustav Moeller & Preutice bestehende Zweigniederlaffung des R Handelsgeschäfts ist nach dem Tode deé Kaufmanns Carl Ladwig Emil Schweiwhler auf dessen Wittwe, Frau Marie Helene S@weitßler, geb. v. Gizycki, zu Königsberg übergeganzen, welHe das Geschäft unter unveränderter Firma für eigene Reénung fortfübrt.

Deshalb ift die gedaËte Firma am 12. Februar 1891 in unserem Firmenregiiter bei Nr. 14 gelöscht und unter Nr. 22 unverändert eingetragen.

Ferner ift am 21. Februar 1891 in unferem Prokurenregister bei Nr. 7 vermerkt, daß die Kollektivprokura der Herren Guftav Belgard und Richard Vogelsang beibehalten worden.

Pillau, den 24. Februar 1891.

Königliches Amtsgericht.

Pritzwalk. B

In unserm Firmenregister tragungen bewirkt worden: :

Nr. §4. Spalte 2. Der Kaufmann Julins Blaue zu Puitlit.

Spalte 3. utlis.

Spalte 4. Julius Blaue.

Pritzwalk, 25. Februar 1891.

Königlies Amtsgericht.

ung. [68148] find folgende Ein-

Redacteur: Dr. H. Kkee, Direktor.

Berlin: Verlag der Expedition (S ch0 l1).

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlag2- Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen

M 54.

Siebente

Beilage

Berlin, Dienstag, den 3. März

Staats-Anzeiger.

1891.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekannt : Œisenbahnen enthalten find, ersheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann durch alle Post - Anstalten, für Berlin au durch die Königliche Erpedition des Deutichen Reihs- und Königlich Preußishen Staats-

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. | s

Handels - Register.

‘Die Haide are über Aftiengesellshaften und Kommanditgesellschaften auf Aktien werden na Eingang derselben von den betr. Geri@ten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels8- registereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog» tbum Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht , die beiden erfteren wöhentli®, Mittwos bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli. [68157] Reetz N./M. Sn unserem Firmenregifter ift die unter Nr. 6 eingetragene Firma J-. G. Polley hierselbft beute gelös&t worden. _ Rees N./M., den 26. Februar 1891. Königliches Amtsgericht.

[68154] Remscheid. In die biesigen Handelsregifter wurde beute eingetragm: 4 | 1) unter Nr. 205 des Gesells&aftsregifters ¡u der Firma Tesche & Comp. zu Remscheid-Sasten folgender Vermerk: S L Die Geselishaft ift aufgelöst. Der Sblei- fereibesizer August Tesbe zu Rems@eid-Hasten set das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort; S 2) unter Nr 470 des Firmenregisters die Firma Tesche & Comp. zu Remscheid-Saften und als deren alleiniger Inhaber der daselbst wohnende Sleifereibesizer Auguft Teshe. Remschetd, den 20. Februar 1891. Königliches Amtsgeriht. Abtbeilung I.

[68153] Remscheid. Sn das biesige Handels -Gesell- icaftärecistir wurde beute unter Nr. 65 zu der Firma Bergische Stahl - Jnduftrie : Gesellschaft in Remscheid eingetragen:

Dur Beschluß der außerordentlichen Seneral- versammlung vom 2. Oktober 1899 ift §. 3 des Gesellicaftävertrages wie folgt gefaßt: L

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen mit der Ueberschrift der Gesellsch@afts- firma und der Unterschrift entweder „der Vor- stand“ oder „der Arfsihtsrath“ durch den Deutiïhen Rei&s-Anzeiger.

Ferner ift von derselben Generalversammlung be- shiofen, tas Grundkavital von 1 500000 Æ auf 2 100 090 Æ#, also um 600 000 , eingetheilt in 590 Aktien zu 1200 4, von welhen jeder Aktie das doppelte Stimmredt wiz der biëherigen zu 690 gewährt wird, zu erböben.

Die Erböbung des Grundkapitals ift erfolgt.

Remscheid, den 26. Februar 1891.

Königlites Amtsgericht. Abtheilung T.

Riesenburg. Befauntmachung. [68156] In unserem Firmenregister ift die unter Nr. 20 eingetragene Firma „Julius Küster“ unterm beutigen Tage gelösï4t worden Riesenburg, der 27. Februar 1891. Königliches Amtsgericht.

Russ, Bekanntmachung. [68158] In unser Gesellschaftéregister ist eingetragen : Col L E K Col 2. Offffere Handelsge sellschaft M. Szeimies et. Comp. Col. 3, Sfirwitell. Col 4. Die Gesellschafter sind: 1) ter Kaufmann Herrmarn Spangéehl, 9) der Besizer George Kubillus, 3) der Besiter Michael Szeimies von Skirwitell. Ruß, ten 26. Februar 1891, Königliches Amitsgerict.

[68160]

‘Schubin. 1 unser Register zur Eintragung der

AussHließung der eheliden Gütergemeinschaft ifi zu-

folge Verfügung vom 27. Februar 1891 beute unter “Nr. 11 eingetragen worden:

Der Kaufmann Edmund Joachimowsfki aus

Znin hat für scine Che mit Klara, geb. Obft,

durch Vertrag d. d. Stubin, den 31. Januar

1891, die Gemeins(aft der Güter und des Gr-

werbes ausgeschlofen. Schubin, den 27. Februar 1891. Königliches Amtégericht.

¿Schwerte. Handelsregifter [68159] des Königlichen Amtsgerichts zu Schwerte. Unter Nr. 18 des Prokurenregisters ift am 27. Fe- bruar 1891 eingetragen, daß Seitens der Aktien- gesellshaft Westfälisches Nickelwalzwerk zu Schwerte dem Kaufmann Ludwig Emmerich zu Schwerte Prokura ertheilt ift, indeffen nur unter Mitzei&nung eines der Direktoren. [68162] ‘Stadthagen. Im Handeléregister is heute ein- getragen die Firma Schaumburger-Branerei Lagershausen, Ahlmer «& Lambrecht. Offene Handelsgesellschaft seit 10. Februar 1891 mit ‘dem Sitze zu Stadthagen. esellschafter :

2 T w c i Kaufmann

Ç

Abonnement

2 ort c 2 c, . Das Central - Handels - Register für

Wilbelm Lagershaufen, Anton Ablmer und Müblenbesizer Wilbelm Lam- bret, sämmtlid zu Stadthagen, jeder einz:[n zur Vertretung der Gesellschaft befugt. Stadthagen, 27. Februar 1891. Fürstli®es Amtsgericht. I. Langerfeldt.

[68161] Stausen. Nr. 1051. Zu O.-3. 141 des Firmen- registers, A, Riefterer in Staufen, wurde beute eingetragen : Die Firma ift erloschen. Staufen, 25. Februar 1831. Großherzoal. Amt8gerit. Spiegelhalter.

Stendal. Bekanntmachung. [68096] Es stehen eingetragen in unserem Gesellschafts- register die Handelëgefellschaften : a. unter Nr. 40: : Ruszinneck «& Fink, deren Inbaber sind: 1) der Kaufmann Gustav Ruszinreck zu Stendal, 9) der Kaufmann Fri Fink daselbt ; b. unter Nr. 45: Schreiber & Thielmaun, deren Inhaber sind: L 1) der Klemp ermeister Julius Mar Schtréeiber, 2) der Kaufmann Charles Harry Thielmann, beide aus Stendal, und in unserem Firmenregister die Firmen : a. unter Nr. 259:

L, Jaeckel, : deren Inbaber ist: die Wittwe des Kaufmanns Friedri Jazeckel, Louise geb. Haepe zu Stendal,

b. unter Nr. 229:

C. Schmidt, : deren Inbaber ist: der Former Carl Smidt zu Vaethen. : E S

Troßdem diese Firmen erloshen sind, haben die bierzu Verpflichteten dies bisher niht angemeldet.

Die ihrer Person und dem Aufenthalt na un- bekanrten Firmeninbaber bezw. deren RebtsnaWfolger werden daber gemäß £8. 1 und 2 des Reich2geseßzes vom 309. März 1888 vierdurch aufgefordert , einen etwaigen Widerspru gegen die Eintragung des Er- [lôshens der Firma in das Handelêregiiter bis zum 31, Mai 1891 schriftlid oder zu Protokoll des Geritsfreibers hierselbst geltend zu maten, widrigenfalls die Emtragung des Erlöschens der Firma in das Handelsregister von Amtswegen er- folgen wird.

Stendal, den 23. Januar 1891,

Königliches Amtsgericht.

Wilhelmshaven. Befanntmachung. [68163] In das biesige Handelsregister ift heute Blatt 275 eingetragen die Firma Gebr. Sternberg mit dem Niederlassungkorte Neuftadtgödeus und als In- haver: 1) der Viebbäntler Heimann Levie zu Wedelfeld, Gemeinde Gödens, 9) der Viebbändler Philipp Sternberg zu Neu- ftadtgôdens. Als Recttsverbältniß: Offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1891. Wilhelmshaven, den 24. Februar 1891. Königliches Amtsgericht.

Sternberg

[68164] Winsen a./d. L. In das biesige Handels- register ist beute auf Fol. 86 zur Firma E, Wals- leben & C°_ in Winsen a./d. L. eingetragen :

Spalte: Frrmeninkaber :

Nr. 2, Iohann Heinri Ladiges zu Hamburg und Friedri Wilbelm Hartwig Burgdorf zu Winsen a./d. L.

Spalte: Rechtsverbältnifse:

Das Geschäft ift nah dem am 15, November 1890 erfolgten Tode des Erih Konrad Waléleben bis zum 1. Januar 1891 von dessen Grben in Ge- méinshaft mit Iohann Heinri Ladiges fortgeführt und seit dem 1. Januar 1891 von diesem in Ge- meinschaft mit Friedrich Wilhelm Hartwig Burg- dorf zu Winsen a /d. L. fortgeseßt.

Winsen a./d. L., den 27. Februar 1891,

Königliches Amtsgericht. I.

Wollin i./Pom. Befanntmachung. [68166] In unser Firmenregister ift Folgendes eingetragen : 1) bei der Firma „C. Sammer“ zu Nr, 27:

Die Firma ift erlosen ; 2) bei der Firma „JFohaunes Witte“ zu Wollin unter Nr. 41: Das Geschäft ift nah Misdroy verlegt, ver- gleihe Nr. 66 des Firmenregisters ; 3) unter Nr. 66 (früher Nr. 41): als Firmeningaber der Kaufmann Johannes Witte zu Misdrov, als Ort der Niederlafung: Misdroy, als Bezeichnung der Firma : Johannes Witte; 4) unter Nr. 67: als Firmeninhaber der Kaufmann ÎIobannes Lobrenz zu Wollin, als Ort der Niederlaffung : Wollin, als Bezeichnung ter Firma: Johs. Lohreuz ; zu 1—4: Eingetragen zufolge Verfügung vom 23. Februar 1891 am 25. Februar 1891. 5) unter Nr. 68: als Firmenir.baber der Kaufmann Johannes

Müller zu Wollin,

Braumeister |

Frankenthal.

als Ort der Nieterlafiuna: Wollin, | als Bezeichnung der Firma: Johauues }

Müller. E

1891 am 25. Februar 1891. : Wollin i./Pom., den 25. Februar 1391. Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

Bordesholm. Befanutmachung. [68181]

In das biesige Genoffenschaitsregister ist am beutigen Tage ad Nr. 3 zu der Firma; „Genossen: schaftämeierei in Schierensee eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ eingetragen worden:

An Stelle des aus\@eidenden Borstandêmitgliedes W. Borwig ift der Bödner F. Butenshön in den Vorftand gewählt. ö

Eingetragen zufolge Verfügung vom 24. Februar 1891,

Bordesholm, den 26.

Königliches

Februar 1891, A intsgericht.

Bretten. Bekanntmachung. [68168]

Zum Genofsenschaftsregister wurde Heute einge- tragen :

„Landwirthschaftliher Consumverein Diedelsheim, e. G. m. u. S.“

Dur Bes{luß der Generalversammlung vom 17. Februar 1891 wurde der Verein aufgelöst. Zu Liquidatoren wurden bestimmt :

Iakob Rißv, Gemeinderatb, Leonbard Henning, Wirtb, beide in Diedelébeim. Bretten, 26. Februar 1891. Gr. Amtsgerit. Holften.

Cannstatt. Bekanntmachungen [68178] über Einträge im Genofsenschaftsregifter.

1) Gerichtsstelle, welhe die Bekanntmachung er- läßt: K. Amt2geriht Cannstatt.

9) Datum des Eintrags: 26. Februar 1891. _

3) a. Wortlaut der Firma, b. Siß der Genofen- chaft, c. Ort ihrer Zweigniederlaffungen: a. Spar- u. Consumverein Caunstatt-:Feuerbach, eiu- getragene Genofseuschaft mit beschränkter Haft- pflicht, b. Cannstatt, e. Feuerbach.

4) Rechtsverhältnisse der Genofsenschaft: Dur Beschluß der Generalversammlung vom 8. Februar 1891 wurde in Feuerbach eine Zweigniederlaffung erribtet, der Wortlaut der Ficma in der nebenftehen- den Weise geändert und zur Veröffentlibung von Bekanntmachungen entweder der Neckarbote in Cann- statt oder das S&wäbis&e Wocenblatt iu Stutt- gart, oder die Feuerbacher Zeitung in Feuerbach be- stimmt.

Z. B.: LandgeriŸhtsrath: Römer,

[68170 Colmar. Kaiserliches Landgericht Colmar. |

Zu Nr. 29 Band Il. des Gerofsens(aftsregisters, betreffend die Genofsens@aft unter der Firma: „Consumverein „zur Einigkeit“ eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Lautenbah“ wurde beute eingetragen:

Das Vorftand2mitglied Michael Stein Wirth zu Lauterba ist aus dem Vorstande ausgeschieden.

Colmar, den 27. Februar 1891,

Der Landgerichts-Sekretär: Weidig.

[88171] Colmar.

Zu Nr. 32 Bd. II. des Genofsenshaftéregisters betreffend die Genofsenschaft unter der Firma „Consumverein Eiutracht“ eingetragene Ge- uossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Sulz (Ob. Els.) wurte beute eingetragen:

Durch Bes&luß der Generalversammlung vom 8. Februar 1891 iff Moriz Bueb, S@liter in Sulz (Ob. Els.) als drittes Mitglied in den Vor- ftand gewäglt worden.

Colmar, den 28. Februar 1891. Der Landgerichts-Sekretär: Weidig. Bekanutmachung. [68172]

Auf Grund Gesellschaftsvertrags vom 30. März 1890 besteht unter der Firma „Landwirthschaft: licher Konsumverein Oppau, eingetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze zu Oppau eine Gesellichaft von nicht ges&lofsener Milaliederzabl.

Gegenstand des Unternebmens derselben ift: 1) gemeinschaftliher Einkauf von Verbrauchsftofen und Gegenständen des landwirthschaftliden Betriebs ; 2) gemeinshaftliher Verkauf landwirtbshaftliher Grzeugnifse.

Die Willenserklärung und Zeihnung für die Genossenschaft muß durch zwei Borftand2mitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rehtsverbind- likeit baben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nossen! Haft ihre Namen2unterschrift beifügen.

Die ron der Gerofsenschaft ausgehenden öffent- liden Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genofsen¡chaft, gezeichnet von zwei Vor- ftandémitgliedern; die von dem Auffichtsrathe aut- gehenden unter Benennung deéselben, von dem Präsidenten unterzeichnet. Sie sind zu veröffentlichen in der „Deutschen landwirtb schaftlihen Gencfen- ihaftéprefle“.

das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. D beträgt 1 4 50 S für das Vierteljahr. : Fnsertionspreis für den Raum einer Drutzeile 30 d.

U E E R

machungen aus den Handels-, Genoffenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fah plan-Aenderungen der deutschen

für das Deutsche Reich. n: 5:

B.)

r A

Einzelne Nummern kosten 20 A.

C E orstandes Nnd dermalen: 1) Adam entner, Direktor; 2) Karl August rer, Rendant, 3) Lorenz Friedri Riede, r Direktor, 4) Valentin Letsch, 5) Peter 6) Peter Schmitt VI., 7) Leonbard bn, alle in Oppau wohnhaft, und wo nit ers gesagt, Ackerer. Die Einsicht der Liste der Genofsen der Dienststunden des Gerichts Iedem g Fraukenthal, 27. Februar 1891, Kgl. Landgericbtsschreiberei. Teutsch, Kal. Ober-Sekretär.

Frankenthal. Befauntmachqung.

Auf Grund Gesellschaftsvertrags vom 24. nuar 1891 besteht unter der Firma „Land- wirthschaftlicher Konsumverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Site ¿u Rödersheim eine Ge!ellscaft von nicht gesch{lofsener Mitaliederzabi.

Gegenstand des Unternehmers derselben ift: 1) ge- meinscastliher Einkauf von Verbrau@éstoffen und Gegenständen des landwirthscaftlihen Betriebs; 2) gemeinschaftliher Verkauf landwirthsch{aftlicher Erzeugnisse.

Die Willenserklärung und Zeiénung für die Ge- nossenschaft mus dur zwer Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegerüber Rechtéverbind- libfeit baben joll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeinenden zu der Firma der Ge- nofenshaft ihre Namer®unteririft beifügen.

Die S lien

enofsenshaît auêëgebenden öffents-

gen erfolgen untec der Firma

gezeichnet von zwei Vorstands8- mitgliedern ; die von dem Aufsitsrathe ausgehenden, unter Benennung deéselben, von dem Präsidenten unterzeihnet. Sie sind zu veröffentlihen in der „Deutschen landwirthscafstlidben Genofsens@afts- presse“,

Mitglieder des Vorstandes sind dermalen: 1) Vol- manus Blaetie, Direktor, 2) Iobannes Grundhoerer, Rendant, 3) Jakob Kraemer, Stellvertreter des Di- rektors, 4) Jakob Kinsy und 5) Peter Niklas, alle Ackerer, Nr. 1, 2 und 5 in Rödersheim, Nr. 3 und 4 in Alsbeim wobnbaft.

Die Einsicht der Liste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts Iedem gestattet.

Frankenthal, den 27. Februar 1891.

Kgl. Landgericté\chreiberei.

Teutsch, Kal. Ober-Sekretär.

Halle a./S. Genosfsenshaftsregifter [68180] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle a./S. Zufolge Verfügung vom 23. Februar 1891 ift an demselben Tage bei der unter Nr. 9 eingetragenen Genoffenschaft : Consum: Verein Amtsbezirk Teutschenthal eingetragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht zu Teutschenthal eingetragen worden : Dur Besbluß der Generalversam 15. Februar 1891 ift an Stelle des du dem Vorftand ausgeschiedenen Bergmanns Herm Frande i: der Bergmann Karl Ko zu Teutschenthal als Vorstandsmitglied gewäblt. Halle a./S., am 23. Februar 1891. Kön:gliches Amtsgericht. Abtheilung VITL

Heilbronn. Sefanntmachungen [68169] über Einträge im Genofsenschaftsregifter. 1) Gerihtsitelle, welhe die Bekanntmachung

erläßt: K. Württ. Amtsgzerit Heilbronn.

2) Datam des Eintrags: 10. Dezember 1890. 3) Wortlaut der Firma; Siß der Genoffenschaft;

S L L | Ort ibrer Zweigniederlaffungen: Darlehuskafsen- Kaiserliches Laudgericht Colmar. | e E h 7

verein Neckargartach, eingetragene Genofseu- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Siz in Neckargartach.

4) Rechtsverhältnisse der Genossenschaft :

Nach dem in der Generalversammlung vom 2. No- vember 1890 angenommenen Statut besteht der Gegenstand des Unternehmens in der Beschaffung der ¡um Geschäfts- und Wirttschaftsbetriebe der Mit- glieder nöthigen Geldmitt:l und in der Annaÿme von Gelder, um den Mitgliedern Gelegenheit zu geben, müßig liegende Geldbeträge verzinélih an- zulegen.

Die Bekanntmahungen der Genoffenschaft erfolgen unter der Ficma derselben und gezeihnet durch dea Borsteber bezw. den Vorsitzenden des Aufsichtsraths im Amtéblatt des Oberamisbezirks.

Der Vorstand besteht aus 5 Mitgliedern, nämli dem Vorsteher und vier Beifigern, deren einer ¡um Stellvertreter des Voi stehers gewählt ift.

Die derzeitigen Mitglieder des Vorstandes sind:

1) Gemeinderath Karl Ekerdt, Vorsteher,

2) Wilbelm Wörz, Bauer, Stellvertreter des

Borftebers.

3) Friedrih Oebler, Bauer, Beisitzer,

4) Christof Willi, Bauer,

5) Heinri Bol, Bauunternehmer, Beisitzer.

Sämmtliche Mitglieder haben in Néeckargarct2ch ihren Wohnsiß.

Rechtsverbindlihe Willenserklärungen und Zeich- nungen ffir den Verein erfolgen dur den Vorsteher oder scinen Stelivertreter und zwei weitere Viit- glieder des Vorstandes.

Bemerkungen: Die Einsicht der Liste der Genoffen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem G

Das Geschäftsjahr beginnt mit dem 1. Januar

und endigt mit dem 31. Dezember.

3. D.3

Landg

gerihtéra1h Gmelin.