1891 / 57 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

af \chließlich i : , 3. 1891, Nahmittags 4} Uhr, das Kon- [68761] Oeffentliche Bekanntmachung. Bayerlein in München zur Abnahme der S@éluß- i r ausfiel in Beirat Imi: Syamere A e nis eröffnet s Eten Herr Ueber das Vermögen der Schneidermeifters- | rechnung und zur GULSELs von A gegen B ö -Beilage ag Dr. Michaelis in Hildburghausen. Anmeldefrist: | Rechtsanwalt Francke hier. Wahltermin: am | Wittwe Margaretha Schmitt dahier, Rotten- | das auf der Gerich1sscreiberei zur insi er Be rsen

i il 18 aubi \ : ä , . 14 wohnhaft, wurde unterm | theiligten niedergelegte Schlußverzeichniß Schluß- x bis zum 4 April 1891. Erfte Gläubigerverfammlung : | 21. März 1891, Vormittags 11 Uhr. _An- | dorferstraße Nr , lter: | termia, fowie zur Prüfung der nach dem allgemeinen : S L A h . Apri 91, Vormittags 9 Uhr. All- | meldefrist : bis zum 7. April 1891. Prüfungstermin : Heutigen der Konkurs erkannt. Konkursverwalker : | Termin, 10wte g ] 8- d K l ] t s-A de P odierain: MoUtaR: den T April | am 17. April 1891, Vormittags 11 Uhr. | Kgl. Gerichtsvollzieher Harth dahier. _ Offener Prüfungtermine angemeldeten Barer ago Les S um ci d|| d o nl cl (l Un omn l Md l en S) aa Z Il cl (l. 1891, Vormittags 9 Uhr. Anzeigefrist: bis | Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 3. April Arrest mit Anzeigefrist bis zum. 20, März 1891. | Winkler zu und der Anna Bayerlein z | ¿1m 98 Máârz 1891 1891, Anmeldefrist bis zum 22. März 1891. Erste | 1700 4 besonderen Prüfungstermin auf Dounerstag, M S7 Berlin Freita Les 6 1891 dg Eisfeld den 3 März 1891 Königliches Amtsgericht Leipzig, Abtheilung IL., | Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs: | den 26. März 1891, Nachmittags 42 Uhr, A4 e ; g, / rz L

SertogliGes Amtsgericht Abtb. II. den 3. März 1891. termin am Donnerftag, den 2. April 1891, im Sigzungéfsaale Nr. 19, Mariabilfplaß Nr. 17/I1 : E

z t j Vormittags 10 Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 12. | in der Vorstadt Au anberaumt. Berliner Börse vom 6. März 1891. Nordische Noten|111,95 bz Ostpreuß. Prv.-O.|34 1.4. 10/3000—100]95,40 bz Kur- u. Neumärk.|4 |1.4. 30 [103,00bz G

i Steinberger. n ! s / : det E a Bekannt gemacht durch: Beck, G.-S. Würzburg, am 2. März 1891. München, den 3. März 1891. Oest.Bkn.p100fl/177,70bz |Schweiz. Not 80,35 bz G Posen. Prov.-Anl.|3E'1.1. 7 |5000—100195,50G Lauenburger . ./4 [1.1.7 | 103,00 bz G

L 2 Geridck:ts\chreiberei des Kgl. Amtsgerichts I. Der Kgl. Gerichtsschreiber : : Ruff. do.y.100R|238,15 bz |Rufs Zollcoup./324,60G Rhbeinprov.-Oblig|4 | vers 11000 u.500 —— Pommersche . . . 4 |1.4. 103,00 bz G Eisfeld, Hiharl, A:G-Sekretär. [68739] Bekanntmachung. (L. 8) Baumüller, Sckc. (L. 8) Maggauer, Sekr. Amtlich festgestellte Course. ult. März 238,50à,25bz| do. fleine .324406G | do. do. 34 versch. 1000 u.500/98,10G Posensche 4 11.4. 30 |103,00bzG ‘Eerichts\creiber Herzogl. Amtsgeri@ts. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm E A A AES N E F Umrechnungs-Säße. : do. do. 3 1.1.7 [1000 u.500|—,— BEnbae La S l s Kramer hier, Gr. Junkerstr. Nr. 14, ift am | [68737] Konkursverfahren. [68740] Vekanutmachung. S j R T Mea A R Ee B tee E ult. April 238,75à,50 bz RostockerSt.-Anl. 331.1. 7 |3000—200/95,50B Rhein. u. Westfäl. 4 | 1. 103,00 bz G E ouk i 2. März 1891, Vormittags 114 Ubr, Konkurs | "¿her das Vermögen des Fabrikanten Ernft | In der Brauereibefiger August Seidel Wr 1 en HEibe Wol Whrung = 1,70 Mart, 1 Mart Banco | Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 3°/o, Lomb. 34 u. 4/ | SWldv.dBrlKfm./4f 1.1. 7 1500 200o8.TeG Se «4 | 14 300030 (108108) [68782] L Kon R Iperta oren uns Philipp eröffnet und der offene Arrest erlassen. Verwalter : Hermann Richter in Blumenau ift heute, am Konkursfacbe von hier N. 6/90 wird zur Prü- 1,60 Mark. 100 Rubel = 820 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark. Fonds und Staats-Papiere Westpr. Prov-Anl!:3§/1.4. 10/'3000—200/95,25 bz G Stlesishe . . . .4 | 14. 30 1103,10bz

Neher: day Sg S Mrz b: S, Nahmite | Been Mena E Wilhelm Forke bier. | 8, Februar 1891, Vormittags +12 Uhr, das Kon- | fung nachträglid angemeldeter Forderungen Termin Wechsel. A E E A a Sélsw.- Holstein./4 | 1.4. |3000—30 1103,00 bzG ee vage DEE T A Verwalter: Spinnerei- Anzeige- und Anmeldefrist bis 5 L E fursverfahren eröffnet worden. Der Rechtsanwalt | auf deu 13. März 1891, Mittags 12 Uhr- : Bank-Dizk. Dtsce. Rchs.-Anl.|4 |1.4. 10/5000—200[106,70B 116,00 bz Badische Eisb.-A:|4 | vers.|/2000—200|—,— Per E: d Schmidt : hier. Anmeldefrist: bis Erste Gläubigerversammlung Den Lat arz dés Göslnit in Lengefeld ift zum Konkursverwalter er- anberaumt Easlé ven 16, Feb 1891 Amsterdam . . .| 100 fl. [8 T.\ 3 DD, E 3L| vers. 5000—200/99,10bz 3000—300/110,40G Ba l G Ax 41 ver 15000200 106.00B eliger, duard S P ie bigerversammlung: | LLrmittago U Vhe 528 11 Uhr, nannt. Anmeldefrist bis zum 11. April 1891. | Naumburg a. Saale, de E do. : « 100 fl. 2M. do do [3 [1.1.7 |5000—200]86,40bz 3000—150|104,75 bz E T N 200 500er s Um L Sil 1891, Vormittags 9 Uhr, All-| “A r de Ee Gläubigerversammlung den 23. März 1891, Königliches Amtsgericht. Be Ln E do. do. ult. Märi) 85,30bz 3000— 150/97, 101)G | ren 91890 3 12.8 5000 500/97,30G e C Apri agdeburg, den 2. Marz L. Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin den M E E : Interims 86, /10000-150/102 00 | “e 11 12000—200|— Cer S eaittégs 9 M0S aacigeiitz bis Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6. Sm adi 1891, ‘Bormittags 11 Uhr. | [68760] Konkursverfahren. Skandin. Pläye. . [10T.| N E 5000--150(97,00 | Orbhzgl. Hes Ob. 2000—200|_,— 1891, Vormittag . i L Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 18, März 1891, n dem Konkursverfahren über das Vermögen des h s L : L Conf N ( do. |5000—150/85,90b Hambrg.St -Rnt. : S ¿um 28. März 1891. E D lee Ceara: T : L e Preuß. Cons. Anl. ./5000—150]106,00B L 192.98 do. St.-Anl.86 5000—500]|86,00B zu Eis feld be n 3. März 1891. {69009] Königliches Amtégerih: Zöblitz, Hôteliers Alfred Braune in Wörlig ist d : B Bo S 5000—200/99,20 bz Kur- u. Neumärk. 13000—150/99 00G Ls S N A E i 5 3, D Abnahme der Schlußre{nung des Verwal- .| So. do, do: |5000—200]86,70bz Do Neue le 3000—150]/97,10bz Mel Eifb Shld. / 2000600 E 86,40a 60bz I do. con. Anl. 86 L1. 7 3000—100|—,—

1 ( e iches 2 icht. IL as Kal. Amtsgeri@t München I, Abtbeilung A. _am 3, März 1891, zur i L£L A A iür Civilsachen, it über das Vermögen des Aff. Heberlein, H.-R, ters, zur Erhebung von Einwendungen gegen 1 Milreis [14T.| do. do. ult. März D | ' | 86,00G Ostpreußische. . /3000—75 /96,70G : j Pommersche 13000—75 [97 30G do. do. 1890 . 10 3000—100/96,90bzB La E | , Reuß. Ld.-Spark. 5000—500]101,50G

Ausgefertigt: Kaufmauns Karl Zorn hier, Viehhbofftr. T2 Bekannt gemacht durh: G.-S. Hertwig. das Stblußverzeihniß der bei der Vertheilung zu j d 10 Va : do. Interims\@{.| do. S '3000—75 |101,00G ß. Ld.-Sp 7 86/00 bz do. Land.-Kr. Sacf-Alt.Lb-Ob. sh. 5000—100|—,—

i i ârz 18 f def : / 2 ittags 11¿ Ubr, berücksihtigenden Forderungen und zur Bescluß-- P i : s Eisfeld, 4. März 1891. auf dessen Antrag heute, Vormittag Rechts: fassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren : o. | 100 Pes. 2M. E 3000—150/101,90bz | Posensche 3000 200/102 1061 S I eacie (5000 0087 70G

3000—75 |99,90G do. i . S1k.-Nent. 8 ;

ihael, den Konkurs eröffnet Konkursverwalter : ?- | [68736] Konkursverfahren. 3 8 i T rort Amtsgerichts. anwalt Dr. Franfenburger bier. Offener Arreft | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vermögensftücke der Schlußtermin auf Sonnabend, do. do. v.13.3.91 erlaffen, Anzeigefrist in dieser Richtung und | Räderfabrikanten Karl Moriz Seifert in deu 28. März 1891, Vormittags 10 Uhr, do. Sts.-Anl 68 vor dem Herzoglichen Amtsgerichte bierselbst be- do.St.-Schdsch 5000—200/96,75G s ; 3000—150/99,90G | Süles. altland 3000-60 (97,90G | po. do Rreditbriefe 4 vers. 2000—200|—-—

ist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum | Börnichen wird nah, erfolgter Abhaltung des | po : e e 24 [68792] Konkursverfahren. L März 1891 einschließli bestimmt. Wahltermin Sbirgtomins L ben, stimmt. Die Schlußrenung nebs Belägen und Bube 2 E do.St-Shbsd 177,55 bz Neumärk. do. 1 D 300060 1 —,— . 4 O A 5 E T /5000—500/96.10G do.Ids{h.Lt.A.C. 3000—150/97,60bz B R ott (4 L e T :/5000—100/97,00bzG do. 4 |

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul N Plutfauna Ÿ ie Wahl eines an- 5 5 Schlußverzeichniß sind auf der Gerichtsschreiberei do. 0 r nôgen : / No p, | zur Beschlußfassung über die Wahl eines, Augustusburg, den 3. März 1891, s ien, ö#t. Wohlfarth van pes fu M ffnet ine: deren Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- Königliches Amtsgericht. niedecaeleg? 28. Feb 1891 D Ea t Barmer St -Anl mitg hr. Mitaelis zu Hildburghausen. | WbsGusses, dann be ei Fragen in Verbindung | Veröffentli&t: RiSter, Gerihtöschreib Orien ne, 4 Bua. Schweiz. Pläge E Sri 3000—150 ccht8anwal? Dr. Zan c »* | Rorfur8ordnung bezeichneten Fragen in Beroindun Veröffentli@t: Ri r, Veri] reer, Gta f i í ien. Pläße . Cho, 1890 | L : E : —— Anmaideri bis zum 4 üpri 1801. Gust Glâu- Ko! e Prüfungbtermin iu Freitag, Veröffen Ritter, S Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. A Plâge i O C S9 1890 /5000—100]97/10bz G do, 3000 150 , Württmb. 81—83/4 | versch./2000—200|—, igeryersammlun Ee L Nr fun | 3. April 1891, Vorm. 97 Uhr, im Ses@asts | [69008 Bekanutmachung. i Gage ain : : 237,8 Cassel Stad-Anl 1d. 3000200 D. | m ; rbe, Pr-SS Ste 120 [828/0088 mittags 4 D A (801 S zimmer Nr. 43/11 bestimmt. [ In L Koukucis Abit E Vermögen des | [689223] l: Konkursverfahren. . : | Ge P eau Cassel Stadt-Anl. ).13000—200|—,— 24 E e Z Bct De S ¡ 120 328,00 bz MERtag, en a Marz 1891 München, den 3. März 1891. Schuhmachermeisters Adolf Petunick soll die In dem Konkursverfahren über das Vermögen des MWrcau 100 R_S.'8 T.| 41 [9379 bz do. 1887/3§1.1. 7 |3000—200|—,— 0. H : 9 Bad. Pr.-A. de67/4 1.2.8 300 1141,25bzG L neger na Ï 1891 : i Der Königl. Gerichts\chreiber : Schlußvertheilung erfolgen. Nach dem auf der Georg Schuberth, Schuhfabrikant , in, Pir- S E : Charlottb. St.-A. .1. 7 /2000-——100/102,60bz do. ._do.IT. 3000—150 Bayer. Präm.-A. 4 11.6. 300 1140,40bz Eisfeld, den d O ¡at * Abtheilung 11 (L. 8.) Strober. Gerichts\chreiberei Abtbeilung 48 des Königlichen masens wohnhaft, ist zur Prüfung nahträglich an- Geld-Sorten und Vanknotenu. Do. Do. 1.4. 10/2000—100/96,10G Schlsw. Hlst.L.Kr. 9000—200 Braunschwg. Loose p. St 60 104/30bzG Herzogliches Amtsgericht. : S ——— Amtsgerichts I. niedergelegten Verzeichnisse betragen gemeldeter Forderungen Termin auf den 11. März Dukat. pr. St.|—,— Amerik. Noten| Crefelder do. ver\ch./5000—500 d do O ! Cöln-Md. Pr.Sch 341.4. 10| 300 1138,00G O T0 S Dessau. St.Pr.A. 35 1.4. 300 1137,50G 5000—200|96,8CG Ie 31 14 | 160 3976S p.S 1:2.

T

d D: Mh

h C9 H Le) d t ——

[E

5,

S O A m Hr HRROoOoNa N

l c

Go

A o

pt

T

Orr rod tit [r N

[ay

U H I S

r Le

T:

-

-

S O Eo o D SBSRRSRBRS?

-

- t L ad ror

Î 14,

O

Ort

A M I N N

D

4,

[t d

o O Vak: iat T Md. fee lek: femib i d

\

__— o. :

0 2000—200 109,75G Welse ‘- 5000—500/96,50 E /3000—200 a Wstpr. rittr\{ch.T.B |3000—200|—,— do Do Le do. neulnd\{.II.

C c

.

r

1

H Co H S D Ee S US A S I TL S TE LS LS H I L L L S V e UI I

Uugsgefertigt : L DI i 4 : 5 ; ierselbst anb t und bief 53 e ETho :

B 2 Kal, württ. Amtsgericht Oberndorf a. N. | für welche ein Massebestand von 502 67 A vor- | Kgl. Amtsgerichts hierselbst an eraumt und diejer 20Frcs.-Stück/16,155 bz do. fkleine/4,16 bz Elberfeld. Obl. cv. i

D E Sekretär Üeber das Vérinägen us E Aness banden ist. Ueber den Termin der Auszahlung werde R mit R Fortseßung des Vergleichstermin® S E S O : E S R riedri C in Alpirsbach ist »eute Ia | j änuhige S i - | verbunden worden, e ollars p.St./4,177 elg. Noten ./80, o. 0. Gerichtsschreiber Herzogl. AR Friedrich Wörner ia Alpirsbach ist eute id den Herren Gläubigecn besondere Nachricht zu- | ver ven 3. März 1891. S 1668G Enc Bkn. 12 20 366. Hallesche St-Anl.

ittaa 5 Ubr das Konkursverfahren eröffnet und | geßen laffen. Pirmasens } i Imper. pr.St. os e geven Zaren / schreiber des Kal. Amtsgerichts. do. pr. 500 g f.|—,— Frz Bkn 100F. 80,95 bz arlsruhe do. 86

E T t8snotar Koh in Schramberg zum Konkurs- | Vexlin, den 4. März 1891. Der Gerits Kal, Ur I ( i s ç ; [68735] VBekauntmachung. O cat worden. Offener Arrest, Anmelde- Conradi, Bereits der Masie. Shenkel, Kgl. Sekretär. do. neue. 16,19G olländ. Not. /168,50G | Kieler Stadt-Anl.) E 95,90B E : 4. 10 3000—30 [103,00bzG | Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. Imp.p.500g n. |—,— talien. Noten|80,60bzG | Magdbg.St.-Anl.!|

Ueber das Ber P a 8 M und Anzeigefrist bis 28. März O es 5000—200|—,— essen-Naffau . :4. 10 3000—830 |103,00bzG | Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 [1.17 |[1000—350[102,50B rich Gleig zu Genthin ist beute, am 3. März | und allgemeiner Prüfungstermin 3. Ap r | [68783 Konkursverfahren. [68787] A Oesterr. Silber-Rente kl. 451.1. 7 100 fl. 81,40 bzG Stodthlm. Pfr: v. 84/85/42/1.1.7 | 4000—200 Kr. [102,40G fl.f. i L Pad O L nar Nachm. S E691 i In egi Konkursverfahren ore das Vermögen des | Nr. 1537. In dem Konkursverfabren über das Ausländische Fonds. do 00. . 45/1. 19 1000 u. 100 fl. |—,— do. doi v. 1886/4 1,5. 11| 2000—200 Kr. |=,— De oda, u Genthin. Offener Arrest mit An- V aa Sttetinbofes Kaufmanns Eduard Proffen in Vielefeld ist | Vermögen des Bürstenmachers Josef Maier Z.F. 3.Tm. Stücke zu : do. do. Fleine 45 1.4. 1 100 fl. —,— do. v. 18874 [1.3.9 | 2000—200 Kr. [100,20G L a Il SHE Kue Un Mole N zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forde- | von Bernau-Goldbach hat das Gr. Amtsgericht Argentinishe Gold-Anl./s | | 1000—100 Pes. 165,00bz G do. do. pr. ult. März —,— , Stadt-Anleihe/4 15.6. 12| 8000—400 Kr. |—,— Men G bis zum 2 April 757 Bekannimachun rungen Termin auf den 10. März 1891, Vor- | St. Blasien Termin zur Prüfung na@trägliw an- do. do. fleine/s | 1.1. 500—100 De 65,10 bz do. Loose v. 1854. .4 | 14. | 250 fl. K.-M. 1120,60bz : do. fkleine4 | 800 u. 400 Kr. |—,— o E ite Gläubi erversammlung am 11. April C das V s M ScGneinermetliehs Max mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amis: | gemeldeter Forderungen auf Freitag, 20. März. do. do. innere! 9 | 1000—100 Pes. [54,60 bz do. Kred.-Loose v. 98 p. Stck 100 fl. De. W. 1337,50bz : do. neue v. 85/4 16.6. 13|/ 8000—400 Kr. |—,— 1891, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 10. | Georg Fritsche in Dahlen ist heute, am 3. März | gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 13, anberaumt. l. I, Vorw i D Wy- 2 oe Lo E 4 E E P 11.5. 11| 1000. 500. 100 fl. or 9: n e R O L V0 t

Men M ; i ; ; 2 z lefeld, den 3. Mär : St. Blasien, 3. i : s ° . : 2 , o. do. pr. ult. März 25,10à,20 bz o. o. |981199, S L. j T: Beeren 16 Uen M D | i ott epirtéegaine Berne | Wie Peine Mg E E Barlciia aof e e s | do Saa Vice LEN| B05 d (G | Tg R) 128 10-0 [5G : c n T L EN 7 © ; S döniali Amtsgerichts. theilung I. euer. a £00) [— p. Sid 49, o. Bodenkrd.- Pfbr. 5H. 11! „406 i 0. E 3: —20 £ 25,

Genthin, E ¡März s: DEE Q D Via Arrest mit Aczeiges des Königlichen s G Lai Ed Bukarester E 5 (1.5.11) N M S Polnische Pfandbr. I—IV 5 [1.1.7 | 3000—100 Rbl. P. [74,25 bz Gfl.f. i bo, O L 1 1000—20L /[19,20bzG Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. n 8, “April. Críte Gläubigerversammlung am | [68749] z ; Sn fn Korte e | über vas Vermögen des do. do. V. 1888 2 1.6.12) 2000—400 98:00 bz d Liquid: Pfdbr. ; 1 1000100 Rbl S. 71406 # , 0, u. D. p ult März 1 Q a 1 April 1891, Vormittags 10 Uhr. All- Das zum Vermögen der Putmacherin Caro- Schuhmachermeisters Ernft Schulz ju Sommer- do. do. kleine | | 400 A 98,00 bz Portugies. Anl. v.1888/89 406 M. 36,00 bz / Administr. A E 1 1H 4000—400 M 91,10 bz

i E D [L O 11

D UI L O ck U H H e C5 D E H C I C H

0) LReY, [68753] die zu berücksichtigenden Forderungen 4700 H 15 S, 1891, Nachmittags 5 Uhr, im Sitzungssaale des Sovergs.p St.|—,— 1000 u.5008'—,— Danziger do. 5000—200/96 80G Lübecker Loose . 150 1132,75B

O

j j 2 j

t

É R Meininger 7 fl.-L.— 12 127,50B 5000—60 196,80G Oldenburg. Loose 3 120 1129,60bz

C r

E A N A 1-1

I

0/1000—200|—,— 1/2000—200/88,60G

j j

2/1

1.4.1 E 16 L 1.4.1 1.5.1 L 117

V5 S t T L

1 4 14

oomoENn

Eröff i uf in: 29. i 91, | line Emili fer hi 4, Y| = é Ó 6 | E: 3995 A d

le ebe: das E res Nansmaitns Gustav gemeine A E t deta L E abren i nah O a feld ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- A, Aires Sp r 2 L P ERG Raab-G do. e N 100 Da: = 150 fl. S I Ol ; Obli E 95 A S Everobni ju Hablorten, Wle Diebe | Kamalies mg gy Ott | Ea en es" Ueherns fpuchie | dab, Shares der bei dee Bb t eut Wat e Pion | Bax Eben 4 alo o d R E | do a Li O Se sROG der Firma Ernft Ebbinghaus & C!e zu Har- am 3. März : i daß eine den Kosten des Verfahrens entsprechende | f erüdcksictigenden Forderungen und zur Beschluß- do. do. kleine! 20 53,00 bz do. do. II.-VI. Em. 4 [1.4.10 500 Lire 83/50bz G : do. ult. März! i: S korten bei Haspe, L qm f M A E Der Gerichtsschreiber: Act. Thiele. Roi O it Doroveun Abtbeilung 1 b, | fassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren E Gold-Anl. p L’ ga tg £ R Rum. Staats-Obl. fund. 5 |1.6. 12 4000 46 102,20 bz . Loose vollg. . . . fr.|p. Stck 400 Fr. 180,00 bz mittags 14 P Bas Heinrich Preußer zu Haëpe. | [68755] Konkurseröffnung. “0s am 4. März 1891. ' | Vermögensstüde der S6lußtermin auf den DS, Murg. E S E LOLL| 9000-200 K E 0G 20: do, mittel|ó Rg 2000 102,20 bz : do. ult. Mär), 80,30à,25 bz A L it Un ei epflicht bis zum 4. April Ueber das Vermögen des Schreinermeisters | Bekannt gemacht dur: Hahner, Gerits\hreiber. | 1891, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- j E an M E | 9000—400 e 93 Eb : kf do, 2 Fleine/ó (1,6, 12 400 Æ 102,25 bz . (Egypt. Tribut.) . 4} 10.4. 1000—20 £ E Tao N N bis a 4. April 1891. Erste | Georg Stoll in Schiltigheim is am 3. März : lichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 12, be- G Staats-Anl L o 2 5000200 Se, 94 50V : ; Me g A 1. B r L ETRD 1 #46 1100,10B ; do. fleine 44 10.4. 20 £ —,— Eläubigerversammlung am 13. April 1891, | 1891, Viittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Kon- | [68791] Konkursverfahren. stimmt. t, ben 2, März 1801 do, Boderpfdb. gat, (8ULL | 2000—200 Kr. |93.10bz Il f. i L T M L G E els Cv graues N | I M fl, OLID Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 20. | kurérerwalter Geswästömann Blum in SON är; | Das Konkureverfahren über das Bermögen des O L E Egyptische Anleibe gar. ./3 | 1.3.9 | 1000—100 L |—, 0 ine 4 [1.1.7 | 1000 u. 500 L. G. |87,50B E E 100 fl. 94,70G April 1891, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist vis zum 20. März | Schuhmachermeisters Auguft Ramus hier- Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerihts. do. do. | /

Om

I LI I LI L P A P R N G G t

E o. S | 7 it U ; l am 4110| 1000—20 L 192,30bz Engl. Anl. v. 1822/5 [1.3.9 1036—111 £ |—,— : do.p. ult, März G Haspe, den 4. März 180, : s Aurecdercilt bis zum N Q! selbft ist nah rectskrärtiger Bestätigung des F do. do. 5,11 1000—20 L 198,30bz : : do. fleineò [1.3.9 | 111 £ 123,10bzG : Eis Geld, 89 41 2.8 | 1000—100 fl. 10230G Königliches Amtsgericht. L 10Ube im Sibungósaalé rüfungs: E vom 7. Februar cur. heute aufge- [68793] Bekannimachung Us BO. v | 1,5. 100 u. 20 £ |98,30bz ; E : : e 10A u, O e i do. mittel 451.2.8 | 500 fl 102,30G : Ir, T oben worden. t : S Agef n y ; . Do. pr. uit. Tiarz T A „7 conl. Anl, v 1809 . 10 000—50 102,00 i do. kleine 28 100 fl. 102,306 termin am 28. April! 1891, Vormittags 10 Uhr, | * (Eloerfeld, den 2. März 1891. A N S Gia Egypt. Daïra St - Anl./4 | 154. 10| 1000—20 L 96,80bzB E 4.100 100 u. 50 L |102,00G * Gold-Invst.-Anl 5 1.1.7 | 1000 u. 200 fl. G. 103:00G Lf. Ueber den Nachlaß des zu Haesingen verlebten | daselbst. Mar: 1891 L, Dehne, ; 5 wurde auf Grund des 8. 188 K.-O. mit Beschluß i P s Vg Ee e [15.3.9 | 4050—405 «e [99,60G fl.f. ; do V. 5. 11| 625 u, 125 Rbl. 199,25bzG : do. do. 44/11.1.7| 1000—400 fl. |101,20bGIIl.f. Schmicedes und Wirthes Heinrich Gottenkieny EGUGgbe, L thae ¡Gt G erihtsschreiber des Kgl. Amtsgerits, Abth. I. de biefigen Königl Amtsgerichts Lan, Heutigen ein- innländische Loose ._ .—p.Stck| 10 Au: = 30 M 59,00 bz Do. Pr: Ult. Var 99,00 bz .… Papierrente . . „19 [1.6 12| 1000—100 fl. 189,80 bz ift beute am 2. März 1891, Vormittags 10 Uhr, das S E nt Amlsgerihtösekertär ——— eftellt ° s do. St.-E.-Anl. 1882/4 4050—405 A —,— . inn. Anl. v. 1887 4 [1.4. 10| 10000—100 Rbl. |71,10à,20bz ; do. p. ult. März —,— Konkursverfahren eröfaet worden. Verwalter : Hülfs- Veröffentlicct : Leue, “8 | ; [68784] Konkursverfahren. L 8 Speyer, den 3. März 1891. do. do. v. 18864 A000 200 [—— . do. pr. ult. März ; l S E «. LO0e —|p. Std| 100 fl. 261,00 bz gerichts\chreiber Jung in Hüningen. Offener Arrest 68741 Bekanntmachr.ng Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Dex Gerichtsschreiber : F, Mann, Königl. Sekretär. do. do. | 9000—500 A |—,— . Gold-Rente 1883 6 [1.6.12 10000—125 Rbl. [107,00G 1rf. . Temes-Bega gar. 5 [1.4.1 5000—100 fl, |—,— mit Anzeigefrist, sowie Frist zur Anmeldung bis e G D IN S tsibyibátiten: Kaufmanns Richard Weinberg zu Herford, l ' Prenrger Loose ree | 15 Fr. 31,00 bz : do. 6 [1.6.12 5000 Rbl. —,— : do. fleine/5 [1.4.1 100 fl, —,— ¿zum 21. März 1891. Erste Gläubigerversammlung Ueber das DBermog alleinigen Inhabers der Firma Weinberg und aliz. Propinations-Anl. 4 | 1.1. 10000—50 FI. 182,25G i do. v. 1884/5 [1.1.7 | 1000—125 Rbl. - [107,90bz do. Bodenkredit . . .43/1.4.10/ 10000—100 fl. |—,— 5 7 125 Rbl. 107,90 bz do. Bodenkr.Gold-Pfd.|5 (1.3.9 | 10000—100 fl. |—,— D i; 81,70G S 30 Lire 29,25bz ( G1

[68754] Konkursverfahren.

Coms s E E “Eim. pg C. T

S

U u Sra rf a bit réirn Mh f

und zuoleich Prüfungstermin am 3. April 1891, Ÿ 5 2: 1891 Mi Meyer : KruI D 00 | | : on Mekau wurde am 2. März , ittags r 5 In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des o. do. 500er 500 Fr. 91 20 bz G : s. E : E: E 2E ur: ot 12 Uhr, der Konkurs eröffnet, offener Arrest erlassen an Gemeins Cildaer e T Lac IDeVitez wInnk Biebhändlers Lonis Noesh zu Teterow do con. Gold-Renicla | 1.4.10) af L 8 : Ae n M E R dds: 00) midi Obl. 4 Dingen, “G eriGtsschreiberei. und der Brauereibefiber Salowon Karg in Heimen- | F891, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen | ist zur Prüfung einer weiter naGträglih angemel- do. do. l00er4.1410 10 F 70,60 bzB ‘do. leine 4 |versch. 625—125 Rbl. G. |100 50bz Wiener Communal-Anl.|5 Frit ch. kir t T Ae] AeE Er, Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 19, anberaumt. deten PrDert as Aetns an r E Ie s do. do. Z fleine4 (1410 20 £ 73,60bz - : do. 1890 IT. Em. 4 |versch.| 500—20 £ 100 206; G Züricher Stadt-Anleihe . [33 E ge l A Montag, 23. März l. Js Herford, den 3. Vêärz 1891, 21. Marz lid Ats e bi E an» do, Monopol-Anl. . .4 |1.1.7 | 5000 u. 500 Fr. 73,10bzB+ . do. ITT. Em. 4 |versch.| 500—20 £ 100,20WG E E aades Sao u Ges e apita uno Ube im S Sani A x E Speith, j dem Gro berzos ichen Amtsgerichte hierse es G N fleine/4 1.1.7 | 500 Fr. 76,30bzG o. con. Eisenb.-Anl. 4 |versch.!| 125 Rbl. 100,00b3z l O das Vermögen des Kaufmanns Engen Amtsg ris dahier Anmeldefrist bis zum 6 April Gerichtss{reiber des Königlihen Amtsgerichts. “Tetes bén 4 März 1891 va (d. 90 (Pir. Lar.) 5 15.6. 12) 900 L 59,80 bz G . do. pr. ult. März 2A Louis Weichhan zu Krotoschin, in Firma C. |[ “3s. Allgemeiner Prüfungétermin am Mittwoch, C Millies Aciuar, Sericts\@reider des do. E E A E 2 E . Orient-Anleihe . 5 |1.6. 12/ 1000 u. 100 Rbl. P. [75,9CB T. Weichhan in Krotoschin, wird MLoO 29. April l. J8., VOLGGRRE 9 Uhr. Le eA, att N bar Nab Léa fri Großherz. Medcklenburg- S{hwerinschen Amtsgerichte. Holländ. Staats-Anleihe 31 12000—100 fl. 99/90 bz i Ee ult März E L0H M E ap L Slio Bacher F Seiber 26d Ke bavt, Amtsgerihtes | 14. Januar 1886 verstorbenen Corvettencapitains 0 Daa ort 1BIO 10 Stre R R : do. O 1D L I I Rb, Pfe os uf, S M o E Lie ARS ANIRNAREN zu Krotoschin wird zum Konkursverwalter ernannt, Weiler. Ernst von Lepel-Guitz in Kiel wird nah er- do: “abb 4 41 10 200 Lire 6920 L f. . do. pr. ult. März) L 76,7Cà,69 bz Bergisch-Märk. 111. A. B./3411.1. 3000—300 A 198,00B Konkursforderungen sind bis zum 1. April A Gretler, Sekr. forgrer Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- Tarif- X Veränderungen der do. Rente Az | 20000 —100 Fr 94 80 B” : e e 11 O U L G Berl Ptsd. M D: 331.1. ae 6 98,00B i lden. Es wird zur De- De gehoben. 2 S . j i: hz : S A G 4208 00 Berl.-Ptsd.Mgdb. Lit. A. L 00 ——— O R fiber bie Wahl cines atbebin Ber- [68781] Kiel, den 2. März 1891, , d utschen Eisenbahnen on M“ pr. ult. Mér 1,7 100—1000 Fr. 94,80D : . Poln.Schayz-Obl. 4 94,90G Braunshweigische . . . . 44 1.1. 3000—300 A 1[106,00G walters, sowie über die Bestellung eines Gläubiger- Ueber tas Vermögen des Väkers und Klein- Königliches Amtsgericht. Abtheilung III. c . do. amort. T IV 5 1117| 500 Li 93/20b : do. kleine/4 | 92,10 bz Braunschw. Landeseisenb. 4 |1.1. 500 A 100,25G aus\chufses und eintretenden Falls über die in | händlers Rudolf Theis zu Winterborn ist Veröffentlicht: Sukstorf, Gerichtsschreiber. [68804 | KopenhagenerStadt-Anl. 34 1.1.7 | 1800. 900 200 ù 9'10V . Pr.-Anl. v. O L C) 100 Rk Ms Breslau-Warschau. . . 5 |1. 300 M E 8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände beute, Vormittags 112 Uhr, das Konkursverfahren E E E E E Bayerisch - Sächsischer Güterverkehr Lissab. St-Anl. 86 I TIL. 4 [117 9000—400 E 74 70b : i v. 1866/9 D. | z l 169,60G D.-N. Lloyd (Nost-Wrn.) 3000—500 A 1100,00 bz Taf den 2. April 1891, Vormittags 94 Uhr, | ‘{zfnet worden Ronfurêverwalter ift Rechtsanwalt | [68925] Konkursverfahren. z Tarifheft 2. ? I A A. L TOE, . 5. AnleiheStiegl. 5 1.4. 10/ 1000 u. 500 Rbl. 500 u. 300 A [101,25G und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen ub "Notar Swniewind zu Wiehl. Ablauf der Das Konkursverfahren über das Vermögen des | P Nr, 3436 D. Für die Beförderung von Luremb. Staats-A lv 82 t | tot obs 8 „(V dz . Boden-Kredit . .| 3000—00 auf den 14. Mai 1891, Vormittags 97 Uhr, A1 ldefrist 15. April 1891 (Erste Gláäubiger- Reftaurateurs August Faust za Köln-Marien- Hopfenftangen wischen den sächsishen Stationen Mailänder Loos n1,0. | v. Stck 45 Li M TT'é0e z do. Ia , 3 | 600 A L vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 25, Ter- as e n 23. März 1891. Prüfungstermin | burg wird nah erfolgter Abhaltung des Swluß- | Blguenthal und Eibenstock einerseits und den baye- dE a Eee E 6 g E * Cntr.-Bdkr.-Pf.1 E 400 94,60 bz G Mainz-Ludwh. 68/69 gar.|4 1.1. 600 M 102,00G min anberaumt. Allen Personen, welche Bet 27. April 1891. Offener Arrest wird angeordnet ter Mr Be Ion: rishen Stationen Georgensgemünd, Hersbruck l. d. P., Mexikanische Anleihe . 6 'versd, 1000-500 £ 91/90Bs500rf a A 1.6.12 O A 95'406 “e 0 N R M S baben ode jur Konfurdmasse vas [Guldid | "Wiehl den 27. Februa Kiniglities Amitgerißt. Abibeilang 7. | Spalt anverersesis, fommen voin 9 Müez d I, an do. do. flei/s [va] 202. [I0NG | do 5000—io0o [86,008 Mo M ILA8 | 1000-200 M (860 find, wird aufgegeben, mchts an den Gemein- Königliches Amtsgeriht. Abtheilung T. Beglaubigt: Kohlhaas, Gerichtsschreiber. Fractsäße des Ausnahmetarifs 4 (Stammholz) zur do. pr. ult. März! | do, s p | 10 Thlr. 84/00 bz Med. de iedr -FransB. L O ROO S ues j 1 , 4 1

Eheleute Gebhard u. Kreszenz Wiedemann zu Herford, i\t in Folge eines von [68750] Koukursverfahren. Griechische Anl. 1881-845 | 5000 u. 500 Fr. [91,00 bz j Oi L 1.7 | 1000 u. 200 fl. S. |106,00bzG

I

1 1 1 1 1 Þ 1

2) 1000 Fr. 94,10G __

Türk. Tabacké-Regie-Akt.'4 | 1.3 | 500 Fr. URLM do. do. pr. ult. März 177,90à,60bz

_PD D

H A1]

9 100 Rbl. M. 112,75B Gibeckd-Bi en Ut, gar e | 1000 u. 100 Rbl. |103,50G Magdeb. -Witteuberge K

1 1 1 1 4 1 alberst.-Blankenb.84,88 b 1 1 3 4

H H V E C

M V Hf O U H 1E H OS S US US S

J =YJ 00 00 i O A J

\{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Wery v. Limont. c Einführung, über deren Höhe die betheiligten Güter- Moskauer Stadt-Anleibel|5 [1.3.9 | 1000—100 Rbl. P. [75 75B 3000— : 41 e Berpflihtung au'zrlegt, von dem Besige der E e j Konkursverfahren. agen des ( Tveditionen Auskunft geben. New - Yorker S Ae F 1000 u. 500 § e 123,00G S v 8784 ILL7 | O Q 1G Vbershles. Lát, D ; «_OHLLE a5 0 S Sale und von den Hotdernngn für welche sie [68738] Konkursverfahren. as Konkursverfahren über das Vermögen des | “Dresden, am 2. März 1891. Norwegische Hypbk.-Obl 311 | o. E M. 25 bz aus der Sale abgesonderte Befriedigung in An- | Yeber das Vermögen des Strumpfwirkers Carl Kaufmanns Heiurih Lamers zu Köln-Ehren- Königliche Generaldirektion do. Staats-Anleihe|3 |1 spruch nchmen , dem Konkursverwalter bis ¿um | Trgugott Ullrich in Drebach ist am 3. März | feld wird nach erfolgter Abbaltung des Séluß- der sächfischen Staatseisenbahnen. LA bo: Acifiela-11 2. April 1891 Anzeige zu machen.4 1891, Vormitiags 8 Uhr, das Konkursverfahren er- termins hierdurch aufgehoben. Hoffmann. Oesterr. Gold-Rente 4 11 Königliches Amtsgericht zu Krotoschin. ¿ffnet worden Konkursverwalter: Herr Rehtsanwalt | Köln, den 4. März 1891. do 2 L E Taube in Annaberg. Anmeldetermin bis zum 23, März E Amtsgericht. Abtheilung wis R März [68751] 1891. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- Beglaubigt: Kohlhaas, Gerichtsschreiber. Redacteur: Dr. H. Klee, Direktor. . Papier-Rente. .|4%/1 » E E d 1000 u. 100 fl. 181,70 bz do. do. pr. ult. März! Werrabahn 1884—86 . .|

Ueber das Vermögen des Väckermeifters Fried- | termin den 2. April 1891, Vormittags 11 Uhr. Berlin: Dee : «46/1, R AA

rich Mehlhofe, bis um 22 Februar d I Ine | De lid Sácbi. Amiszericht W e ifenstein, - | [Das Kal. Bayer. Amtsgericht München I. Ab Berlas dee Mpebtttn A L va 90/30 E L 2 .. o 0 ä t . . . L BA I E . . . [4,0, ärz| 0

haber der VBrod- und Weisibäkerei. u Teibs!s Att. Barthol, Geri@tsscreiber. theilung B. für Civilsachen hat im Konkurse über | Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags- oar 8 a S se C N [hlen 24000-1000 Pes. [77:10G FL.f.

Undenst 5, seitd aufhältlih in , ; h A E Sale Festra oen [1 "ist beute, L das Vermögen des Schneidermeisters Chriftoph Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. , Silber-Rente 111.7 | 1000 u. 100 fl. 181,40 bzG do: bo! pr. ult-Müni| A

J

3000—300 300 u. 150 M 1500—300 M 1500—300 M 600 1000 u. 500 M 5900—50 M 1500—300 M 500 u. 100 A

4500—450 «6 197,50B do, do. ittel'4 1.1. 1500 101,25G Nrd\ch{l. Zwgb i 20400—204 4 [86,50 bz do. do. ine4 1.1.7 | 600 u. 300 A |[101,20G L Stargard-Posen

; Ert do. Städte-Pfd. 1883/4 3000—300 A |101,80G Ostpreußishe Südbahn .|

1000 u. 200 fl. G. |97,70B Schweiz. Eidgen. rz. 98/3 1000 Fr. —,— do. S La 200 fl. G. 98,00 bz do. do. neueste) 10000—1000 Fr. |—,— Rheinische F L Serbische Gold-P 400 94,80G Saalbahn

| 1000 u. 100 fl. 81,80B do. Rente v. 1884/5 ¡1.1 400 M 92,00 bzG MWeimar-Geraer

O E

00 0000

D R I

N pk E

t Pl pt Pk Punk ek k jf A A J b