1891 / 59 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A U;

Dampfschifffahrts - Gesellschaft

„Ueptun““. Achtzehute ordentliche

Generalversammlung am Donnerstag, den 26. März 1891, Mama 4 Uhr, am Comptoir Oberuftraße 44. Tagesorduung :

Iabresbericht, T a L en für den Borstand und Beschluß über die Gewinnverthei- lung.

Einlaßkarten zu dieser Generalversammlung können von den BereHtigten am Mittwoch, deu 25. März, am Comptoir der Gesellschaft in Empfang genommen werden.

Bremen, den 6. März 1891.

Der Aufsichtsrath. CarlAug. Bade, Vorsiger.

[89570]

Actien Brauerei Schönbusch.

Bei der am 2. Mêrz cr. bewirkten Ausloosuug der am 1. April cr. ¿ur Auszahlung gelangenden 7 Antheil-Scheine über je 4 1000 der von der Actien Gesellschaft Actieu Brauerei Schön- busch am 1. Upril 1886 aufgenommenen Anleihe find die Nummern 24 127 170 196 214 454 535 g02:0g0en worden.

Die Inbaber dieser 7 Antheil-Scheine werden auf- gefordert gegen Einlieferung derselben mit Talon und laufenden Coupons am 1, April c. für jedes dieser 7 Stücke den Betrag von M 1020 an unserer Kasse in Empfang zu nehmen. Mit dem 1. April c. bört die Verzinsung auf. Der Nennwerth ‘der fehlenden Coupons wird von dem zu zahlenden Capitalsbetrage zurückbehalten.

Bon den am 5. März 1890 ausgeloosten Antbeil- seinen sind die Nummern 187 und 576 noch nicht präsentirt.

Königsberg, den 2. März 1891,

Actien Brauerei Schönbusch. E. Hoffmann. W. Swhalkau.

[69546] Bilanz per 31. Dezember 1890.

Activa.

M N

1 207 475 37 1 573 580/70 398 121/69

Immobilien und Maschinen Wolle Zug, San C Saldo der Bang. u. Perfonen .

Gc M 206 0D Gale Bee Devon ….…. 96 214 02 Aeciran O 19 145

Div. Materialien . . 100 583 40

3 061 195/18

Pass1iVa. « [A Actien-Capital-Conto . . 3 000 000 Melerveso ee P 206076 - Dispositionsfonds, Gutbaben 2c. 70 23787

Gewinr- und Verlust-Conto . . 284 882 31

y : : 356119518 Eisenacher Kammgarnspinnerei.

[69557] e KammgarnspinnereiKaiserslauterü,

Kaiserslautern. Bilanz pro 31. Dezember 1890.__

Passiyva. Activa. Z 1A K » Ar Gesammtanlage 28 38 « Rohmaterialien und

Fabrilale . .… . 1 350886401 | Wechsel u. Caffa. 14202322 | « Debitoren . | 2635963 42 |

P asSsiva. | | Per Actien-Capital . 3680000 Obligatorischer | Reservefonds 368000 |— Speccial-Reserve- | fonUS 1700090|— «e Depositen 74693572 e Spar-Cafsa 74668 03 Pensions-Caffa | 18256195 Jean Soen Y Stiftung. 9245594 Creditoren . ; 116617939 e Dividenden-Conto: | Gewinn-Vortrag | pro 1889 e 27166.67 Reingewinn pro 1890 M 573345.33 600512|— 8571313/03] 8571313/03

Gewinn- und Verlust-Conto pro 31. Dezember 1890.

Credit. É M M [S

Per Brutto-Gewinn pro 1890 | 1961126 57 Dehet. |

An Abschreibungen . . , 1226204194

bezahlte Zinsen, Sconti | |

und laufende Verbindlich-

keiten A | Muthmaflier Verlust in E | diesem Jahre. 9085/53

: 1573345133 O 961126 571961126 57

Laut Beschluß der am 28. Februar 1891 ftatt- gehabten Generalversammlung wurde die Dividende a r

Reingewinn

M 120,— per Actie festgeseßt kann gegen den : Coupon Nr. 1 pro 1890 sofort an unserer Caffe oder bei den Vaukhäusern Vöcking Karcher «& C°_ hier, Louis Dacqué in Neustadt a./d. Haardt, sowie bei der Banque d’Alsace et de Lorraine in Straßburg und Mülhausen i./Elsafß eingelöst werden. Kammgarnspinnerei Kaiserslautern. Der Vorftand.

c: cs

[69713]

5 Uhr,

Altstadtmarkt Nr. 13, ausgegeben.

Tagesordunnug:

1) Vorlage und Berathung des Geschäftsberichtes und des Rehnungs8abschlufsses für das

Iahr 1890 sowie Beschlußfassung über den zu vertheilenden Reingewinn. 2) Neuwabl für ein statutenmäßig ausscheidendes Mitglied des Aufsichtsratbs. 3) Neuwakl von 2 Rechnungsreviforen.

Stimmkarten behufs Theilnahme an der Generalversammlung werden gegen Vorzeigung der Aktien A. und B. vom 11. d. Mts. ab an der Kasse der Gesellschaft und bei Herrn 2 An beiden Stellen liegen Geschäftsberiht und Rechnungsabf{luß [ur E für die Herren Aktionäre aus, Stimmzettel gelangen in der Versammlung selber zur

ertbeilung.

Braunschweig, den 6. März 1891,

Herm.

Der Auffichtsrath. Herm. Wolff, Vorsitzender.

Graupner

Aktien Gesellschaft für Ziegelfabrikation zu Braunschweig. Die Herren Aktionäre werden bierdurch zu der am Mittwoch, den 25. März, Nachmittags in Vchuecke’s Saalbau (1 Treppe hoch) stattfindenden ordentlichen General- versammlung ergebenst cingeladen.

bier,

[69684]

fitt8rathbs.

Köln, den 5. März 1891.

($. 20 d. St.)

Der Auffichtsrath der Actien Gesellschaft Hôtel Disch.

Siebold.

Hotel Disch Actien Gesellschaft in Cölu a./Rhein.

In Gemäßheit der Vorschriften des Statuts der Gesellshaft werden die Herren Aktionäre zu der erften ordentlichen Generalversammlung auf Mittwoch, deu 15. April d. JF., Nachmittags 5 Uhr, nab dem Hotel Disch in Köln eingeladen.

Tagesordunng: Jabresbericht, Gewinnvertheilung, Entlastung der Direktion und des Auf- Neuwaklen für den ersten Auffi®tsratb.

Um zum Ers®einen in der Generalversammlung berechtigt zu sein, ist es nah $8. 25 des Statuts erforderli, daß die Aktien fpätestens am dritten Werktage vor der Versammlung vor 6 Uhr Abends also bis Sanistag, den 11. April bei der Gesellshaftska}se binterlegt find.

[89686]

Sitz der Gesellschaft oder bei:

Bericht des Aufsichtsrathes.

Bericht des Vorstandes über das Ges

Mülkbauser Bank in Mülhausen, Bank von Elsaß-Lothringen in Mülhausen, Allgemeine Elsässishe Bankgesellshaft in Mülhausen, Herren Bros, Roman & Cie. in Wefferling,

N. S@hlumberger & Cie. in Gebweiler,

Mirabaud-Paccard, Pucrari & Cie. in Paris,

Traktanden :

1

Genebmigung der Rechnungen. Beschluß über den sih ergebenden Reingewinn. Theilweise Erneuerung des Aufsichtsrathes.

Die Herren Aktionäre der Kammgarnspinnerei Sennheim in Sennheim werden biermit zu der am Montag, den 6. April 1891, 27 Uhr Nachmittags, am Sit der Gesellschaft in Sennheim stattfindenden Generalversammlung eingeladen.

Die Aktionäre, welche an der Generalversammlung theilnehmen wollen, find gemäß Artikel 28 der Statuten gehalten, ihre Titel mindestens 8 Tage vor der Versammlung zu deponiren, sei es beim

äftsjahr, abgeshlofsen den 31, Dezember 1890.

Aktionäre

hierdurch ergebenst eingeladen. Der Ses@äftsbericht liegt während 14

68957) Gladbacher Feuerversicherungs-Aktien-Gesellschaft.

Zu der auf Donnerstag, den 16. April d. F., Nachmittags 4 Uhr, im Herru Serfs hierselbft anberaumten 28. ordentlichen Generalversammlung werden

asthofe des

die Herren

Tagen vor der Generalversammlung zur Einsiht der

Herren Aktionäre im Bureau der Gesellshaft ofen, Ei beiden leßten Tagen vor der Generalversammlung verabfolgt, können aber au im Versammlungslokale in Empfang genommen werden.

Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstandes, Vorlage der Bilanz und

2) Berit des Auffihtsrathes übee

3) Beschlußfassung über die Genehmigung derselben und die Vertheilung des

die

Prüfung dieser Vorlagen.

4) Wabl von zwei Mitgliedern des Vorstandes. 5) Wabl von acht Mitgliedern des Aufsich{htsrathes.

Der Vorftand. Qua ck.

5 M.Gladbah, den 5. März 1891.

Der General-Direktor. Thyssen.

Eintrittskarten werden daselbst auf Wuns an den vor Beginn der letzteren

der Gewinn- und VerlustreGnung für 1890.

Reingewinnes.

[69688]

Aktionäre bierdurch ergebenst eingeladen.

Tagen

Der Vorftand.

vor der Generalver)ammlung verabfolgt werden. Î Generalversammlung im Versammlungslokale seibst in Empfang genommen werden,

M. Gladbach, den 5. Värz 1891.

Tagesorduung : 1) 2) Bericht des Aufsihtsrathes über die Prüfung dieser Vorlagen; 3) Beschlußfassung über die Genehmigung derselben; 4) Wahl von zwei Mitgliedern des Vorstandes; 5) Wabl von sechs Mitgliedern des Aufsihtsratbes.

Der Genueral-Dicektor.

Gladbacher Rückverficherungs-Aftien-Gesellschaft. Zu der auf Donnerstag, den 16. April d. F., Nachmittags 5 Uhr, im Gasthofe des Herrn SHerfs hierselbft anberaumten 14. ordentlichen Generalversammlung werden die Herren

Der Geschäftsbericht liegt während 14 Tagen vor der Generalversammlung zur Einsicht der Herren Aktionäre im Bureau der Gesellschaft ofen, woselbst auch Eintrittskarten an den beiden leßten Eintrittskarten können aber auch vor Beginn der

Bericht des Vorstandes, Vorlage der Vilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung für 1890 ;

Der Vorftaud.

A. Möller.

Berlin, den 13, Februar 1891,

„Gott mit uns-Grube““ Actien-Gesellshaft f

Der Auffichtsrath. Dr. Sello.

Quadck. Thyssen. [69547] Debet. Bilanz-Conto pro 31. Dezember 1890. Credit. M A M P Gebäude-Conto . 208905 52} Actien-Capital-Conto, Stamm-Actien | 1502000 Grundstücks- Conto . 11151|— __Stamm-Prioritäts-Actien . 1000900 Maschinen-Conio . F200 200) Cred 23884 39 Schacht-Anlage-Conto 91119 251] Gewinn- u. Verlust-Conto . 58917 43 Babn-Anlage-Conto 25036|— | Koblenvorraths- Conto 186/69 Materialien-Conto 4091/80 Utensilien-Conto 30872175 eraert9-GoNO . . . . .. ¿L 192008010 es 1375/34 Debitoren O | 2582801 82 2582801 82 Einnahme. Gewinu- u. Verlust-Nechuung. Ausgabe. «k M e | d Koblenverkaufs-Conto . 274401 37} Grundentschädiguugs-Conto . 573/60 Zinsen-Contso . 1271/93} Materialien-Conto . 19610 66 Miethe-Conto 1654 751] Lobhn-Conto 120210/73 Unkosten-Conto . 1880077 Reparaturen-Conto 442751 Gekalts-Conto 9320 Provisions-Conto 23770 Freifur-Conto 290 Amortisations-Conto: Abschreibungen auf Gebäude . . | 4124/35 Í e Grundstücke . 189 ëÏ Masthinen . | 7335117 - Bahn-Anlage 873/49 s « Utensilien . 6174/60 é -„ Bergwerk. . } 24304/80 L «e e Shawtanlage | 1938/74 | __/{ Saldo, Gewinn auf 10 Monate . . |_98917/43 277328 55 277328 55

ur Steinkohlenbergbau.

(6951 Bad Hamm.

Am Dieuftag, den 24. März e., Nachmittags 5 Uhr, findet hierselb im Logirhause die dies- jährige ordeutlihe Generalversammlung statt. Tagesorduung : 1) Bericht des Aufsictsraths und des Vorstandes. 2) Feftstellung der Bilanz pro 1890. 3) Entlastung von Aufsi@tsrath und Vorstand. 4) Neuwahl sämmtliher Aufsichtsraths - Mit- glieder auf Grund des $. 23 der Statuten. Die Hinterlegungsstelle ($. 20 der Statuten) ift bei Herrn Friedr. Wrege bier. Samm, den 6. März 1891. Der Vorftaud. H. Schmidt.

[697061]

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden bierdurch zur zwanzigsten ordentlichen Genueral- versammluug, welŸe am 28. Míárz d. J., Vormittags 10 Uhr, im Sitzungssaale der Gesellschaft, Friedrich- ftxate 218 1x Treppe, stattfindet, ergebenst ein- geladen.

Diejenigen Herren Aktionäre, welhe an der Gene- ralversammlung theilnebmen wollen, haben gemäß S. 32 des Gesfellshafts-Statuts bis spätestens den 25. März d. J., Abends 6 Uhr, ihre Aktien bei der Gesellschaftskasse, Friedrichstraße 218, oder bei den Herren Feig & Vinkuß, Unter den Linden 78, zu hinterlegen. Die Hinterlegung kann auch in Depots@einen der Reichsbank, ihrer Filialen, oder der Bank des Berliner Kafsen-Vereins geschehen. Veber die erfolgte Hinterlegung wird ein Depositions- hein ausgefertigt, welher als Einlaßkarte zur Generalverjammlung dient.

Die Jahresbilanz nebst Gewinn- und Verlust- Renung, sowie ein den Vermögensstand der Gesell- saft entwidelnder Bericht für 1890 liegen bereits vom 14. März d. J. bei der vorbezeihneten Gesell- schaftskaffe zur Einsicht der Herren Aktionäre aus.

Tagesordnung :

1) Beribterstattung des Aufsichtsraths und der Dircktion über den Vermögensstand und die Lage der Geschäfte unter Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Verlust-Rechnung und des Geschäftsberi6ts für 1890, sowie Bericht der Revisions-Commission über er- folgte statutenmäßige Prüfung. Beschluß über Genehmigung der Bilanz für 1890, Fest- stellung der Dividende und Ertheilung der Entlastung.

2) Wabl von Aufsi®tsrathsmitgliedern $8. 21 des Statuts.

3) Wabl der Revisoren.

Berlin, den 7. März 1891.

Der Aufsichtsrath

der Großen Berliner Pferde- Eisenbahn-Actien-Gesellschaft.

Kreisnann. Samuel.

3070 f [6970] Dresdner Ostend, Gesellschaft für Lauderwerb.

Die Aktionäre der „Dresdner Ostend“, Ge- seilshaft für Lauderwerb, werden biermit zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung, welche hier Mittwoch, den 25. März 1891, Vormittags 11 Uhr, Seestraße 4, 1. Etage, stattfindet, ergebenft eingeladen.

Das Sitzungszimmer wird um 10 Uhr geöffnet, um 11 Ubr ge!\@loffen, und baben si die Aktionäre nach $. 18 der Statuten vor Eröffnung der Generalversammlung dur Präsentation ibrer Aktien zu legitimiren. *

Tagesordnung : 1) Vortrag des Geschäftebericts und der Bilanz. 2) Berit der Revisions-Kommission und Er- theilung der Decharge an den Vorstand und den Aufsi$tsrath. 3) Zuwahl von einem Aufsichtsraths-Mitglied. 4) Andere geschäâftlide Mittheilungen. Dresden, den 7. März 1891. Der Vorftand. Herm. Körner.

[89709]

Wasserwerk zu Frankfurt a./O. _Am 28. März d. J., Nahmittags 5 Uhr, findet die ordentliche Geueralversammlung im Geschäftslokal der Gesellschaft, Lindenstraße 25, zu Frankfurt a /D. ftatt.

____ Tagesordnung: __ 1) Geschäftsbericht für 1890, 2) Wakbl eines Auf- siGtSratb8mitgliedes. 3) Wahl eines Revisors. 4) Antrag auf Decargeertheilung.

Die Herren Aktionäre, welhe an der Versamm- lung theilzunehmen wünschen, wollen ihre Aktien bis zum 27. März, Abends 6 Uhr, bei dem Vorsitzenden des Aufsichtsrathes, Ed. Kreuzberger, Ritterstraße 25, Berlin, oder bei der Direktion der Gesellschaft in rankfurt a./D. deponiren, woselbst auch der Ge- ihâftsbericht eingesehen werden kann.

Frankfurt a./O., den 7. März 1891.

Die Direktiou.

Schmeßter. [69704] Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung der Westbauk—Liegnitz

findet Dienftag, am 31. März dieses Jahres, Vormittags 10 Uhr, im Burean des Rechts- anwalts und Notars Herru Heinrich Stiebler in Vreslau, Schweiduitzerstraße Nr. 52, L. Etage, statt. Tagesorduung : 5 1) Vorlegung des Geschäft2berichts, der Gewinns und Verluftrehnung und der Bilanz für das Geschäftsjahr 1890, versehen mit den Bes- merkungen des Auffichtsraths und des Re- vifors. 2) Beschlußfaffung über den Antrag auf Er- theilung der Decharge. 3) Neuwahl des Aufsichtsraths und des Revisors. Die ad 1 genannten Vorlagen sind in unserem Geschäftslokale einzusehen. Vierradeu, 83, März 1891. Der Voríftav.d. Iohann Kraus, Heinrih Huß.

Vierte Beilage | zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

M S9. Berlin, Montag, den 9. März 191, M 1. Untersuhungs-Sachen. 6. Kommandit-Gesellshaften auf Aktier u. Aktien-Gesell\$. |

3. Aufgebote, Zustellungen u. dergl. 7, Erwerbs- und Wirthschafts-Genossenschaften.

idità i . Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 8. Niede g ch

E ; 9, Bank-Ausweife. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 10. S rhiedene Bekanntmachungen,

E M T I O I T O D I A A T D M

Beffentlicher Anzeiger.

W, Baumgärtel.

5, Verloosung 2c. von Werthpapieren. E d & U . . _- - 695 9 - .. . C E L it-Gesell) if Aktien u. Aktien-Gesellsch. | Kölnishe Hagel-Versicherungs=Gesellshaft. : E i j | Rechnungs-Abschluß | [66588] Generalver jamm lu 2 s für das Rechnungsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 1890. i; der Actionaire der Hamburg-Ottensener Goldleifsten-Fabrik Actien-Gesellshaft am Sonnabend, Einnahme. A. Gewinn- und Verluft-Couto. Ausgabe. den 28. März 1891, 2: Uhr Nachmittags, im Bureau des Herrn Dr. Hermann Stofleth, N - e A gr. Väckerstraße 13 in Hamburg. Siheltorbuut@: | 1) Vortrag aus 1889 ...., 3227 801] 1) Rüversiberungs Prämien vacat als Ee ? s Q r ; ; 7a A c) s orn Fn f 21117 E ] dtaunaën ° 340 VOS S 1) Vorlage des Geshäftsberihis und der Bilanz pr. 1890 sowie Ertheilung von Decharge | 2) E e Loy M regu ese B E E 2 Es é Qt ntt S n ita er 3) Neg ung8io E D an Aufsichtsrath und ln A no& nicht abgehobene Entschädi- 4) Reserve für noch nit regulirte S gungen L Veat |— S@âden und E lesige E E ; F F Hei en n f *mien-Ei s di b- t i abgehobene Ents{châdi- Die Herren Actionaire, welche an bs Feneralverzammlung Theil nehmen wollen, haben si | 3) A pat e fa mit vfeans S vacat E durch Vorzeigung ihrer Actien in der Generalversammlung zu legitimiren. : L E A E E Rus auf Cletin 56 81S Hamburg. Hamburg -Ottensener Goldleiften Fabrik Actien Gesellschaft. e l “ina aion von O B A gen auf Effecte 4 Bri 6 ZUZ ZUD IO P M D S S (D O U CTITULI N S D Let —— , D PPEEMO R t Oi 4) Prämien-Einnabme aus Rückver- a. Provisionen der Agenten 170 509 12 . . fHerungen L: vacat |— b. Sonstige Verwaltungskosten [69069] Vereinsbank in Apenrade. E e E Es 2E e S N Steuern, Us 1d Verluft. Gewinn- und Verluft - Rechuung pro 1890. Gewinn. |©) eig “ar airs è der ange Od cles S aobitea E E e « ly | 7) Sonstige Einnahmen. . . A Sonstige Ausgaben E d E L 2 O e J DIE 2 An Unkosten als: Gehälter, Steuern, der Zinfen-Conto: e weler wie folgt vertheilt wird : Annoncen, Depeschen, Porto 2c. . . | 7284 14 Gewinn auf Conto-Cor- S L Le 0000. Actien «„ Abschreibungen auf Mobilien und s A E M. 9725.05 E 22 000 Utensilien, Gewölbe . L S 000 Sewinn auf Wechsel- b. Statut- und ver- Reingewinn vertheilt wie folgt: Go THH2466 tragsmäßige S dem gescgl. Reservefonds 46 2738,— Gewinn auf Effecten- 4 | E. 183469 49/0 Dividende an die G e DELOI « L Miléene aid Actionaire 3000 Gewinn auf Lombard- S Art. 185b des Tantième an denVorstand _und Diverse-Conto . 10259.50 Gesetze vom i und Aufsichtsrath . . 2164,25 Gewinn auf Hypotbeken- Ï 1 Ut 442256 Tantièmean die Beamten 2164.25 Conto O 4, zur Reserve (Art. S 8 9/0 Superdividende an I 43 der Statuten) , 15 000.— die Actionaire . . . 6000.— Verau®gabt auf Geld- E e, Vortrag auf neue e dem Specialreservefonds 5178.59 devositen:-Conto . 15889.10 | 1556162 i O ge V aae 5561.80 Provisions:-Conto 2 9323 Ls I TL S S G on en) S s 1891 " 57331 | 27380 50l| BLaluten, Coupons, Agio 2c. ._. 739 66 i E T C Eg eo S |] , Fremde Wecsel- und Abgaben-Conto | 1707/80 Einnabme . . [188247769 8gabe 82 _} Coursgewinn auf Effecten . 833162 | activa. E Passiva. 35664 64 D 5 M 3 s M - c . . R Ny C 4 ats A t c R 40h 27558 M 4 $55 Ht E : ; 3000 L J) Apeurade, im Februar 1891. : 1) Solawet$fel der Actionaire für 1) Begebenes Actienkapital BeretusSbant n Apeurade; noch nicht eingezahltes Actien C. Art. 185 b des Der Vorstand. E A, kapital E aegen d a E R RTTLP C. Voetmann. I. C. Hoffgaard. R. Fürstenau. J. Callfen. F. Thiesen. 2) Sonstige Forderungkn: O E P E Die Uebereinstimmung der Gewinn- und Verlust - Berehnung mit den Büchern der Bank a. Ausstände bei Haupt-Agenturen N 77445 99 E bescheinigt. Gs O 5 7443 E : Der Aufsichtsrath. b. Guthaben bei Bank-Instituten 239 823 34 E, Il Lga. Lorenzen. Æ Atctolatken. c. im folgenden Jahre fällige aus 1890 4425.61 81870,9 Activa. Vilanz am 31. Dezember 1890. Passiva, D eit e O auf A h, Reserve- E E E EEN D das la ahr treffe 5 797 9 Sia - | 45 D] E E N M E aus di breGnungen 7 900/52 aus 1889 S79260.89 An Cafsfsa-Conto .…..., , . , | 1569212] Per Actien-Capital-Conto A 150000. 3) Kassenbest : : Zushrbg. Conto - Corrent - Conto: Debitors| _noch nicht einge- N —— 4) Kavpital-L und zwar 5 Tus 1890 15000.— 894260.89 gegen Unterpfand. . . . #=, . [308125/70 forderte 50% . . » 75009.— | 75000 a. Dypo j ( S Bestand der Reserven am Wecsel-Conto. „305921. Conto-Corrent-Conto: Creditores 240353 20 b. Wert e 1. Sanuar 1891 7613117 ¿ Glsecten-Cot G ito s .: (998601 52 aa Œi hn» Prioritàts - D 3) Reserve gemäß $. 9 der besonderen Lombard-Conto und diverse Debi- : I 1dzinsen a. Wesel | 318765 lig (mil Stag Versih s - Bedingungen für tores gegen Unterpfand. . 198646 64 7 erse: Creditores . . 566 68 gar «É 2429 Can Nord- und Mittel- Coupons- und Sorten-Conto . . | 2090 f) uter-Conto: Cre- bb, Eis Deutfdla S 795/49 Öypotheken-Conto: Debitores. . , | 4090 —| 924 59 Stam! 4) Dividende an die Actionaire pro - Mobilien- und Utenfilien-Conto : S O (mit Staats 1890 à 49/% der Baar-Einzablung 72 000'— (Gewölbe, Tresor, Mobiliar 2c.) | : 4328/50 garantie) . s 63 571 5) Sonstige Verwendung des Ge- Bestand ult. Dez. 1889 4 4926.38 u Sonio: ce. Preußische S winnes (statut- und vertragëmäßige Zugang 1899 . „8460 E 23. 1889 M 1627.— 4 %/a Confol 697 85 7 j 334 é 5010.96 | en : O E dd. Preuztde A 6) 9 1e Dividenden Abs&reibung pro : | [Grei e « 8299.30 | 10900 L S » 9466 CUO : | 18 1890 : 1000.— 41010 9E] rol s(Sonto : ee, DeutlMe 33/9 36 B a d Banguier-Conto: De- / E A aV ult Da 1839 #6. 382111 Reis-Anleiße , 981 009 7) e omo und Banguier-Conto: Q 69234 43 usGreibuna pro 1890 ,„ 5178.89 | 9000|— F, Luremburger utb ; Abre&nunzen . 194 33 : E E E aa VIO ISOT 573/31 Si Gua 9) 160 8) Vortrag auf neue Rechnung 14 +- o : S tats Ybligat. Z 160 n 91113: M 253 O1C 911135 41 Es Nominalwerth #4 2 353 010 e T Lau na noftol +77 9 259 848 S3 Apenrade, im Februar 1891, y __ In Rechnung gestellt mit 2 359 848 Vereinsbank in Apenrade. 5) Immosdil . e 127 000'— Der Vorftaud. E : E, 6) Inventar u. Organisationskosten C. Voetmann. I. C. Hoffgaard. R. Fürstenau. I. Callsen. F. Thiesen. Gese S R Die Uebereinstimmung der Bilanz mit den Bütern der Bank bescheinigt. e D Eo : Paéaiva 10 081 524 70 „Der Auffichtsrath. Der Verwaltungsrath : Der Director : j Jürg. Lorenzen. N. Nicolaisen. E Fr. v. Wittgenstein. A, Müller. ; ziQ : , - S t e ; [69548] -Uctien-Gesellschaft Hof. d L .- - . - t 1 Me qm L, Ie E Gaben, | 199961] Mechauische Weberei in Hof. ¿ ck :($.0 . S - - L G Zon, Gewinn: uud Vertu E Rechnungs - Abschluß p. Ende Dezember 1890. _ n / | M I oncis i e «q ch [4 M |d # S 390 | 64 50 ï N | An Fabri . 336674 95|| Per Actien -Capital -Conto 565714 28 | 3890 istons- 64 501] 1890 Per Cassa-Conto e S lag [An Sabrib-Anla)ge . 836674 28} Per Actien -Capital -C R. E N a 432 84 Königl. Filialbank Hof In e Mire/Eio, Bestände 1207870 29 Extra - Reserve - Conto |226400 * Amwortisations-Conto 19175|— Betrieb-Gonio . - . « - | WaLIo] Betricb8-Cto 24558 33 , Reserve-Conto . 56600 E 5 5E Privat-Einrichtungs-Conto . | 2185987 | T TENS S Diuibeian + Reterve- Bilanz-Conto. LOPBIAN " Dawvapven-Conto * | 1994/26 | - Cassa- und S E R 47778 28 | j e 2/a appe R [——— Wechsel-Cto. o 33107 (8 A 7 onto Ls . t . 64811 99 895590 20 | 110667 89 110667 89 | , Effecten-Cto. 281287 86) 546824 06) Amortisations-Conto . [664811 34 2999 y E div. Debitoren . 275497 80] „, Meliorations-Conto . 34(9 09 ti K Passiva. A D] : Arbeiter-Unterstüßungs| A ies Gio 231851 20|| Per Capital-Conto . .. . «+ « « [12857143 E 1E nov i: DiobilienGo o : . | 1226/22 Betrieb-Capital-Conto 4309 40 div. Creditoren . 87214 29 98 | obilten-Bonto “O Gs o 9 i / _— / - Röhren-Cunto. . 159158 77] Reserve-Conto i «30100 40 Gewinn- und Verlust- adi E | Conto-Corrent-Conto 45918 30] „, Amortisations-Conto ‘9 7392 48 Conto . e 83230 42 | Conto pro Diverse 33365 95 Meliorations-Conto . 40560 11 —TecaoociTI —T653996 T4 ; Cafsa-Conto 20723/9701 Extra-Referve-Conto - ¿‘ 90995 55 : i d Verlust-Conto Haben. M , Depot-Conto 41005 96|| , Gewinn- und Verlust-Conto . Ia D: Soll. Gewiun- un luft: S : - Maschinen-Conto . . 170028 62 E 4A [fl 480556 S H - Ofenbau-Conto . _1337/— An Betriebs-Conto 367350 93|| Per Waaren-Conto Pi219el79 Königl. Filialbank Hof 23940 18 Unkosten-Cont 32912 71 , Effecten-Zinsen-Conto 25 72 ë nigl. Filialban ° | e UnlToslen-Son10o 22 ; 2351 20 « Daÿpappen-Conto . 1502/10 | Zinsen-Conto . 1518 36) 7 Miethe-Conto . 2351 2 - Laternen-Conto . 32958 92 * Amortisations-Conto . | 11021/32 » Beiriev-Gonlto . . | 11270 22 | " Saldo E . 83230 42 ——= e Privat-Einrichtungs-Conto . | 50941 /96 T T, 19603374 496033 74 Zer L j \chluß der Generalversammlung vom Der Dividendenshein Nr. 14 wird mit 4 200,— p. Actie von heute ab an der Gesellshaft8- Der Dividendenschein Nr. 36 unserer Actien wird nach Des is 5 Uhr an in unserem | kasse dahier eingelöst. eutigen mit M 33,— Dividende vom Dienstag, den 10. März, Nachmittag ' Hof, den 6. März 1891, L omptoir eingelöst. 5 Vorstand Mech. Weberei. _ Hof, den 6, März 1891, R E i: l E. Wurnerlich, Vorstand. f