1891 / 62 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P I

L E O A

2 eter em.

LEN V arat Lk R U tvnAiziaa:

E)

[70463]

Anuglo- Continentale

(vormals Ohlendorf sche) Guano-Werke.

Ordentliche Generalversammlung der Aktionäre

am Dieustag, den 7. April 1891, Nachmittags 2} Uhr, im Bureau der Gesellschaft, Ferdinaudftr. 56, Hamburg. Tagesordnung: 1) Vorlegung des Jabresberichts und der Bilanz, 2) Neuwabl von zwei Mitgliedern des Verwaltungsraths. : : L Die Inhaber von Aktien, welche in dieser Generalversammlung ihr Stimmrecht ausüben wollen, echalten Eintrittskarten, Wablzettel und Stimmzettel unter Beifügung der ihnen nah §. 26 des Statuts zukommenden Stimmenzabl am 4. und 6. April, Vormittags 9—1 Übr, in Samburg: gegen Vorzeigung ibrer Aktien bei den Herren Dres. Stockfleth, Bartels & Des Arts, Gr. Vâckerftraße 13, . j; in Verlin : gegen Hinterlegung ibrer Aktien bei dem Bankhause S. Bleichröder, in Frankfurt a. M.: gegen Hinterlegung ihrer Aktien bei der Filiale der Bank für Handel und Industrie.

Hamburg, den 7. März 1891. Der Verwaltungsrath.

“Breslauer Wechsler-Bauk.

In Gemäßheit der §8. 27 und 34 des Statuts werden die Herren Actionaire zu der

am 4. April 1591, Nachmittags 4, Uhr,

in der neuen Börse hierselbst stattfindenden ordeutlichen Generalversammlung

eingeladen. Gegenstände der Verhandlung sind : : 1) Entgegennahme des Geschäftsberihts; Genehmigung der Bilanz sowie der Gewinn- und Verluftre{nung pro 1890; Gewinn-Vertbeilung und Erthcilung der Entlastung, event. Wabl von drei Rechnungs-Revisoren. (§. 35 des Statuts.) i 2) D ns der Zabl der Mitglieder des Aufsichtsrathes und Wahl von Mitgliedern es]eldben. Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nah §. 24 des Statuts diejenigen Actionaire berechtigt, welche ihre Actien bis spätestens den 28. März 3. e. bei unserer Sauptkasse S E haben. Formulare zu den hierzu erforderlißen Verzeichnissen werden an der Anmeldestelle veradbsoigt. __ Daselbst liegt auch der Ge\chäftsberiht nebst den oben bezeiwneten Rechnungs-Abs{lüssen vom 21. März a. c. ab zur Einsicht aus, und können Druck-Exemplare desselben in Empfang genommen werden. Breslau, den 9. März 1891.

Der Aussihtsrath der Breslauer Wechsler-Baulk.,

Kopisch. [70480] Export-Schlachterei und Schmalz-Raffinerie A. G. in Hamburg.

Activa. Vilanz per 31. Dezember 1890. Passiva. S M 2 M | Grundstück-Corto 190000,—} Actien-Capital-Conto . . [500000/— Gebaute:-Co S 70000/— | Hypotbek-Conto . . [100009|— Maschinen- und Utensilien-Conto . . } 34900 —}| Zoll-Credit:-Conto 4158760 Comptoir- und Laden-ECinrichtungs-Conto | 2500 | Diverse Debllores 20D Bank-, Cafse- und Wewsel-Bestand . 2672415 aaren Sorte. 2. 17494828 Gewinn- und Verlust-Conto 11826145 E

641587/60 641587 60 Der Vorstand. N Nationalbank für Deutschlaud. Activa. Bilanz per S Dezember 1890. Passiva. s M [A a I An Caffa-Conto 3607733 /98|| Per Actien-Capital i 36000000|—

Wehsel-Conto S 18805793|—}] Geseßliher Reservefonds . 5039646 02 Sorten- und Coupons-Conto 2308173 62) „, Allgemeiner Reservefonds . 1500000 Effecten-Conto: | Conto-Corrent-Reservefonds . 1000000

Eigene é 2913310,75 | Beaimten-Pensionsfonds 10614880

In Prolonga- | -_ Acceple-Gonto 10741767 52

tion genommene , 26282869,05 | 2919617980] ,„ Aae e 3390 /— ile 4790529 45, « Conto Corrent-Conto : |

j C Eni: idi Creditoren . . , . . . , | 3165669978 a ; E davon 419444000 auf feste |

gedeckte Debis- 1 2 Termine j Oren, 62D1IDISOT 29 | B R eas 92617 ungedeckte De- Reingewinn 402361798 bitoren « 2508000,— | | Guthaben bei | | Banken und | Bankiers. , 2243,000,— | 29902857 25 Inventar-Conto # 22556,03 Abschreibung ¿ -12996.03 10000 | Eigenes Bankgebäude Voßitraße | M a, 1450000 | 9007127010 9007127010 Debet. Gewinn- und Verlust-Conto per 31. Dezember 1890. Credit. , M : M - An Verwaltungskosten Per Gewinn-Vortrag von 1889 190047 32 incl. Steuern, Porto, Depeschen _} Gewinn auf Wetsel-Conto . 71312121 End S 781575881] - s Zinsen-Conto 1721066 81

»„ Abschreib, auf Inventar: Conto . 12556 031 - e Provisions-Conto 1231644 19

» v « Conto - Corrent- Á - Effecten- und Con- E C E 124401 41 sortial-Conto 97258829 - Reingewinn a P dOZEO L Ï Sorten- und Cou- : pons-Conto Í 98909 17 Miethsertrag aus dem Bank- | gebäude abzügl. Unfoften 14774131

4942151 30 494215130

Berlin, den 31. Dezember 1890.

Die Direction der Uationalbank für Deutschland.

Magnus. Peter. Stern.

Nationalbank für Deutschland.

Nnfex Dividendenschein Nr. 10 pro 1890 gelangt vom Mittwoch, den 11. d. Mts. an bei der Kasse nuserer Gesellschaft, Voßstraße 34 a, bei dèér Commerz- und Discouto-Bank in Hamburg zu Hamburg, bei der Breslauer Disconto-Bank in Breslau und : bei der Firma Gebrüder Sulzbach in Frankfurt a. M. mit 99/0 = M 2?7,— auf die Actien à 300 M resp. = H 108,— auf die Actien Serie II. und II. à 1200 Æ zur Auszahlung. Berlin, de.n 10. März 1891.

Uationalbank für Deutschland.

170461]

[70484] Selbecker Vergwerksverein. Se

__ Wir bringen hiermit zur Kenntniß der Betheiligten, daß laut heutigen Actes vor Notar Fröblich hierselbst von den he Se EES der von uns übernommenen 5 °/igen hypothekarischen Auleihe vom 3. März 1888 der heren Gewerkschaft Selbecker Erzberg-

werke auf Grund der Ausgabe-Bedingungen folgende Nummern gezogen worden sind: 52 57 126 162 213 218 244 245 291 375 398 408 463 480 489 500 525 599 612 653 718 787 801 818 838 850 864 878 891 1021 1044 1161 1164 1215 1247 1300 1364 1400 1406 1430 1471 1527 1655 1689 1716 1750 1768 1797 1912. L Die Rücfzablung findet ftatt mit einem Aufgeld von 59/0, also mit 525 4 das Stück am 1. Oktober l. Js., mit welhem Tage die Verzinsung aufhört : bei dem Bankkause J. H. Stein in Köln, bei dem A. Schaaffhauseu’ schen Bankverein in Köln, gegen Einlieferung des Werthtitels, sowie der Zinsscheine Nr. 8—20 eins(ließlih und des Zinsleiftens. Gleichzeitig maen wir darauf aufmerksam, daß aus früberen Auéloosungen folgende Stüte: aus 1889 die Nummern : 250 262 1349, aus 1890 die Nummern: 544 875 883 1531 1534, noch nicht zur Zablung vorgewiesen worden sind.

Köln, den 6. März 1891. : Der Vorftaud. 70485]

pY Selbecker Vergwerksverein. p N

Wir bringen Hiermit zur Kenntniß der Betheiligten, daß die am 1. April l. Js. fällig werdenden balbjährliwen Zinsen der von uns übernommenen 9 °/gigen bypothekarishen Anleibe vom 3. März 1888 der früheren Gewerkschaft Selbecker Erzbergwerke

bei dem Bankhause J. H. Stein in Köln, bei dem A. Schaaffhausen’ schen Bankverein in Köln, gegen Aushändigung des sechsten Zins|\cheines erhoben werden können.

Köln, den 6, März 1891,

Der Vorftand.

Deutsche Hypothekenbauk

in Meiningen. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch ¿u der am Freitag, den 10. April d. F., Vormittags 9 Uhr,

in unserem Bankgebäude hier abzuhaltenden

29. ordentlichen Generalversammlung eingeladen. :

Gegenstände der Verhandlung sind: 1) Der Geschäftsberi®t mit Bilanz und Gewinn- und Verlust-Conto für das Jabr 1890, 2) Bescblußfafsung über die Vertheilung des Reingewinns, 3) Eatlaftung a. des Verwaltungsraths, b, der Direktion auf Grund des Beribts der Revisionskommission, 4) Genehmigung einer Pensionszusage, 5) Wabl von drei Mitgliedern des Verwaltungsraths, 6) Wabl der Revisiorëkommission. _ Die Herren Aktionäre, welche der Generalvers2mmlung mit dem Rette der Theilnahme an der Beschlußfaffung über die zur Verbandlung ftehenden Gegenftände beiwohnen wollen, haben längstens bis zum 2. April d. J. die in ihrem Besitze befindlihen Interimsscheine bezw. Aftien unter Beifügung eines na Nummern ge- ordneten, doppelt ausêgefertigten Verzeichnisses bei einer der nachgenannten Stellen, bei welchen auch Formulare zu diefen Verzeichnissen in Empfang gezommen werden können, in Meiuinugen bci der Bank, in Verlin bei unserem Berliuer Bureau, Bebrensiraße Nr. 3, in Fraufkfurt a. M. kei der Mitteldeutschen Creditbauk, in Leipzig bei Herren Vecker & Co., in Nürnberg und München bei Herren Vloch & Co., in Stuttgart bei der Württembergischen Bankanstalt vorm. Pflaum «& Co. anzumelden, wogegen sie eine Bescheinigung empfangen, welche gleihzeitig als Einlaßkarte zur Ver- lammlung dient. Der Geschäftsberiht mit Bilanz und Gewinn- und Verlust-Conto kann vom 25. d. Mts. ab bei jeder der oben bezeihn-ten Stellen in Empfang genommen werden. Meiningen, den 11, März 1891,

Der Verwaltungsrath der Deutshen Hypothekenbank.

Rudolph Sulzbach, Vorsitzender.

[70471] Soll. Gewinn- und Verlust-Conto 31. Dezember 1890. Hat. «A | M An Unkoften-Conto e s TODIOLGIN Der Wera. Os « Depositen-Zinfen-Conto : | Lombard-Zinsen-Conto bezablte Zinsen . . 46 1360.26 vereinnahmte Zinsen Æ# 4900.70 rüdckständige Zinsen per rüdckständige Zinsen per 31. Dezember 1890 , 13514.,15 14874 41 31. Dezember 1890 2173.10 | 7073/80 «„ Handlungs-Mobilien-Conto: | Effecten-Conto: 10 %/ Abschreibung auf 4 2720.43 272/04 Gewinn an eigenen « Actien-Anfertigungsst:-Conto . 1770/68 Gileclen . M 438.45 «„ Reingewinn . N 26251717 Gewinn an Effecten- | Commissionen . . ,„ 45952.39 | 46390/84 | « Agio-Gewinn und diverse Provifionen | 2843/21 | Conto-Corrent-Zinsen- Conto . . 117051315 | e Conto-Corrent-Provisions-Gonto. 4735284 | - Hausmietbe-Conto : | Erlös aus vermietbeten Räumen |_2400 33533897 335338 97 Soll. Bilanz-Conto 31. Dezember 1890. Hat. M L “4 An Cassa-Conto . . 11361737} Per Actien-Conto . 3000000 Weclel-Conlo . 898189 65] Depositen-Conto . . 545213/85 e Incafso-Wewbsel-Conto . 6110/07] Acceptations-Conto . 351829/27 Conto-Corrent-Conto : | e Interims-Conto . . 1134105 Debitoren M 413643821 « Reservefonds. Conto I. . 11098060 Creditoren . 1024712.33 | 311172588] , Ser CIgn S Eo II, 10880216 « Lombard-Conto . . 137740 —|| » Dividende-Conto: | e Immobilien:-:Conto À.: | | unerbobene Dividende pro 1888 | Bankgebäude . 82000|— L arm | « Immobilien-Conto B. : unerbobene Divi- 4 A 17710133 dende pro 1889 360.— 474 e Handlungs-Mobilien- Conto . 2448/39 Reingewinn Q E 26251717 Effecten-Conto E, 7937/85 | Coupons-Conto . 1367856 5 h: 4391158/10 4391158/10 Chemnis, den 5. Februar 1891, : Chemnitzer Vank-Verein. Flingtzer. Zechendorf. [70472] bei der Dresduer Bank in Berlin,

Nacbdem die

beuti

ge Generalversammlung die

Dividende pro 1890 auf 63 ‘/5 festgeseßt hat, ge- langt unser Dividendenschein Nr. 19 von heute ab mit 20 M

an uuserer Caffe, bei der Deutschen Vauk in Berlin,

bei der Leipziger Bauk in Leipz

ig,

bei dem Dresdner Bankverein in Dreéden

zur Einlösung. emnitz, den 10. März 1891.

emunizer Vank-Verein,

A G2, E

Fünste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preufi

Berlin, Donnerst

ag, den 12, März

-

P C E

Untersubungs-Sathen.

Aufgebote, Zustellungen U. de:

Unfall- xnd Invaliditäts- 2c. Versicherung. Berkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. . Berloofung 2c. von Werthpapieren.

enge uo po m f

P T E

| Oeffentlicher Anzeî

ger.

6, Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-GesellsH. 7. Erwerbs- und Wirthshafts-Genoffenschaften.

s, Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

9, Bank-Ausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

F

schen Skaats-Anzeiger.

1891,

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

" genneper Volfksbauk.

Die Aktionäre werden biermit zur ordentlichen Generalversammlung auf Donnerftag, den 2. April 1891, Abends §8 Uhr, im Saale des Herrn C. W. Vollmer hier (Eingang Garten- seite) eingeladen.

Tagesorduung: 1) Jabresberi®t und Rechnung2ab\{@lufß. 2) Senehmigung der Bilanz und Ertheilung der Entlastung an Aufsichtsrath und Vorftand. 3) Bestimmung über den Reingewinn. 4) Ergänztngswabl des Auffihtêraths an Stelle der ausgelooften 3 Mitglieder.

Die Ausgabe der Einlaßkarten und Vollmachts- formulare erfolgt an unserer Kasse gemäß §. 17 der Statuten: E

„Zur Tbeilnabme an der Generalversammlung find nur sol&e Aktionäre bezw. Vevollämächtigte be- rechtizt, welche späteftens zwei Tage vor derselben ibren Akticnbesiz oder ibre Vollmatt in ciner dem Aufsibtsratbe genügenden Art nachweisen.

Sie erbalten alsdann eire auf ibren Namen lautende Einlaßkarte, welche mit Angabe der von ibnen zu führenden Stimmenzahl sowie mit einem Vollmacbtsformular (zu ihrer etwaigen Vertretung) versehen ift.“

Lennep, 10. März 1891.

Der Auffichtsrath.

Has Einladung.

Die Aktionäre der Danziger PVrivat-Actien- Tanf werden auf Dienstag, den 31. März c., Nachmittags 4 Uhr, in das Bankgebäude hierselbst, Lauggasse 33, unter Hinweis auf den S. 42 des Statuts biermit eingeladen und zwar

I. zu der dicéjährigen ordentlichen General- versammlung behufs

1) der Entgegennahme des Geshäftsberiht3 mit der Vilanz und Gewinn- und VerlustreGnung für das verflossene Ges&äftsjabr 1890,

2) der Beishlußfafsung über die Genehmigung der Bilanz und über die Entlastung der Direktion und des Verwaltungsrathe®,

3) der Ergänzungewahl!en für den Verwaltungerath;

II. zu einer an diese ordentli®e Generalver- sammlung sich ans@ließenden außerordentlichen Generalversammlung behufs der Beschlußfafsung

1) über die dur® den egfall des Noten- privilegiums und der damit verbundenen Auf- ficht des Staats erforderliß gewordene Aenderung des Statuts, namentli§ über die Aenderung der S8. 1, 284, 40 u. 47, sowie über die Beseitigung der S8. 16, 18, 19, 20, 21, 22:50, 51 und 53,

2) über den Antrag des Verwaltungsrathes:

a. die entbehrligen Bestimmungen in den S. 12; 15, 48, Nr. 1, sowie die L. 13, 17, 28h., 36, 40 u. 43 Absatz 1 des Statuts zu beseitigen,

b. die 8. 23 v. 27 des Statuts bezüglih der

aél der Vermwaltungêrathsmitglieder, den L 25 sowie den §. 27 des Statuts bezügli des Vorsitzenden, sowie die §S. 26 u. 41 bezügli der Worte „die Gesellshaftsblätter“, und den 8. 44 dur Zulaffung der Akklamation ¿u ändern,

c, die Direktion und den Verwaltungsrath zu ermätStigen, den Aenderungsbes{lüfsen ent- spreœend das Statut im Ganzen neu zu faffen,

Die Einlaß- und Stimmkarten werden am 26. und 28, März c. im Bankgebäude an die in den Stammbüchern der Bank eingetragenen Aktionäre ausgegeben. .

Dauzig, den 9. März 1891.

Direction der Danziger Privat-Actien-Bank.

A. Langerseldt. Z. I. Berger. Mar Steffens.

D

[68669]! z L Palmengarten - Gesellschaft. Gemäß §. 19—23 der Statuten werden die

Aktionäre der Palmengarten-Gesellshaft biermit zur

ordeutlihen Geueralversammlung eingeladen, welche :

Dienftag, den 24. März 1891, Abends ¿7 Uhr,

im Lokale des Palmenugartens stattfindet.

Tagesorduung : :

1) Berit des Verwaltungsrathes, Bericht des Aufsi@tsrathes, Antrag auf Entlastung für die seitherige Renungsführung und Beschluß- faffung über die Verwendung des Reingewinns des Betriebsjahres 1890. S

2) Neuwahl für die auêës@eidenden Mitglieder des Verrcaltungsrathbes.

3) Neuwabl des Aufsichtsrathes.

4) Ausloofung von 12 900,— Hypotheken-

_ Antheils-Obligationen.

Die Herren Aktionäre, welche der Generalversamm- lung beiwohnen wollen, ersuchen wir, stch{ch beim Eintriit durch Vorzcigen der ihnen pro 1891 be- händigten Eintrittskarten oder ihrer Aktien ausweifen zu wollen.

Frankfurt a. M., 5. März 1891.

Der Verwaltungsrath der Palmengarten - Gesellschaft.

I. B. Pfaff, Justizrath Dr. Siebert,

Präsident. Shhriftführer.

(708) Elberfeld-Barmer-Seiden-Trocknungs-Actien-Gesellshaft.

Soll. Gewinn- und Verlust-Conto. Haben. t M Betriebs-Unkosten . . _, 39217 55|| Betriebs-Einnahmen 37891 05 5 9/0 Dividende per 1890. . 900 —}} Zinsen-Einnahme 664 17 Uebertrag auf Reservefonds . |__2437 67 : 38555 22 385959 22

ca Bilanz am 31. Dezember 1890. Passziva. “M M [8

Immobilien-Conto. . . ,. . . , [150000/—}| Actien-Capital-Conto . # 18000.— |

Maschinen- und Mobilien-Conto (nach E 9 9/9 Dividende per 1890. „, 900.— |

Abri)... . . . . . . . } 8000|—} Now nicht erhobene Divi- | Pferd- und Wagen-Conto (nach Abschrift) „2000— Ee 15 | 18915|— Bank-Guthaben . ee | 2023370 Sypotheken-Conto 60000|— S Ns 1. 3290/25 Reservefonds . 99603 66 eviloren . L Pensionsfonds 6900|— |__}} Conti pro Diverse . 4744 25 189262 91 189262/91

[70483]

Darlehns-Verein zu Freiberg.

In der am 6. März c. stattgefundenen Generalversammlung erfolgte die Ergänzung8wakbl des

Auffichtsraths und nach der, in darauf folgender

derselbe aus

dem Unterzeibneten als Vorsitzenden, Herrn Gutsbesißer Hofmann in Loßniß als ftellvertretenden Vorfitzenden, Oolzfsc(leifereibesißer Steyer als Schriftführer,

Kaufmann Clemen als fte

v

Rentier Wirtbgen

« Lderbändler Eger | in F

«„ Kaufmann Swultz

2 S Heinicke ]

Brauercibes. Bacmann | und

der Vo

aus

Guftav Julius Delank als

llvertretenden Schriftführer, reibera,

in Fricdeburg

rftand

Direktor,

Hans Gustav Richard Mentz als Kassirer,

was na S. 16 des Statuts biermit bekannt gegeben Freiberg, den 9. März 1891,

wird,

Friedri Klemm.

Bilanz-Konto.

Activa. “e 5 Kassa-Konto: Bestand am 31, Dezember I a Konto der S@uldverscreibungen : : Beftand Ende 1889. , , 878962

Im Jahre 1890 ausgeliehen

incl. Prolongationen 4006307

; 4885269

Im Iabre 1890 zurückgezahlt

incl. Prolongationen : 3981912 —| Wechsel-Konto:

Bestand Ende 1889

; 255763 46 Zugang im Jahre 1890 .

i: 307343202 3329195 18 Abgang im Jahre 1890 . 2946053 01

Konto-Korrent-Korto:

903350|—

Passiva.

Aktien-Kapital-Konto : Bestand Ende 1890

60552 291 Sparer-Konto :

Bestand

Ende

1889 , M 1203001.27

Zugang

imJIahre

1890 . „, 1300048.38

Ab e

Abgang

imJadhre

1590 117656261 Spéezial-Reserve-Konto .

383142 47|| Vorausbezablte Zinsen für

Schuldverschreibungen

Bestand Ende 1889 397349 78 Wesel-Nückdiskont . Abgang im Jahre 1890 . . | 10957972 89 Rege Dividenden pro 11355322 67 iben Bioibeubon Ves Zugang im Jahre 1890 . . |_ 11039980 67| 315342 Ane ene En n Effekten-Konto: l _ Unerbobene Dividenden pro Bestand Ende 1889 . , , 47094 S Hinzugekauft im Jahre 1890 6561322 90 Gewinn- u. Verlust-Konto : 6608416 90 Reingewinn O s egeben im Jahre 1890 6508075 16 3940.59 e Ueberschuß O31 7T vom Jahre 1889 , , Zinsen vom Jahre 1890. . . e 1964,55 Gewinn im Jahre : O. 6463886 8433 41 10877515 Inventar-Konto: Beftand Ende 1889 —— 926 27 109% Abschreibung. . 9260 833/67 R Im Jahre. 1890 binzugekauft 240/58 1071 25 Im Jakre 1890 verkauft 2'— 1072/25

1772234 16

T 250301965

Sizung stattgefundenen Konstituirung, besteht

M S

400000

1326487 04 9750/—

9683 50 3324 65

î j

177223416

Gewinn- und Verlust-Konto. A A Abschreibung vom Inventar. . . 92/60} Gewinn-Vortrag .. .. . . . .| 3940/59 Sparerzinsen : : Im Jahre 1889 in Ausgabe gestellte E a. gezahlte Zinsen M 3870.84 | Zinsen für Schuldverschreibungen . 4903 50 b. noh zu zahlende | Wechsel-Rükdiskont . . . 2173/45 Uet 0 -M0367507 1 48238141 Zinsen auf Schuldverschreibungen . 45921 90 Gescäfiskosten-Konto . . . . . , , | 20468/02}] Provision .. 5 828/08 Vorausbezablte Zinsen auf Schuldver- Konts-Korrent-Zinsen . 21954 17 ib C 566360) GNheUen-Gonlo . . 8433 41 Wecbsel-Rückdiskont 3324 /65|| Wechsel-Diekont-Konto . . . 2294358 Verlust. ...... , , , , , | 6822/83} Eingang auf abgeschriebene Posten 194 96 Reingewinn incl. 4 3940,59 Ueberschuß | }} Eingang auf Sparer . 14 91/59 voi Ae Lo .- ch « « «20770122 L 11138523 11138523

Der Vorftand des Delank, Direktor.

Darlehusvereius. Mengt, Kassirer.

Die Prüfungs-Kommisfion. :

F Paul Heinicke. Ludwig Steyer. f Die auf 6 °%/% festgeseßte Dividende wird sofort gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 4 an unserer Kafse bezahlt.

riedrih Klemm. Felix Clemen.

E. Nestler, Kontroleur.

[70597] Pomerauia See & Flnß-Versficherungs Gesellschaft - in Stettin.

Die Aktionäre der Gesellsbaft werden biermit unter Hinweisung auf Abschnitt V. des Statuts zur ordeutlichen Geueralversammlung

auf Donuerstag, den 9. April cr., L Vormittags 109 Uhr, im hiefigen Börsenhause eingeladea. ____ Tagesordnung: 1) GesGäftéberi&t und Vorlage der Bilance und Recnungsabs{luß für 1890. 2) Antrag auf Decharge des Verwaltunzsraths und des Direktors. 3) Bescluffafsung über die Gewinnvertbeilung. 4) Wabl eines Mitgliedes des Verwaltungsraths. 5) Wabl dreier Mitglieder zur Revisions-Kom- mission, Stettin, 10. März 18931. Der Verwaltungsrath.

[70598] Pomerania

See & Fluß Versicherungs Gesellschaft

in Stettin.

Die Aktioräre der Gesellshaft werden biermit unter Hinweisung auf Abschnitt V. des Statuts zu einer außerordcutlichen Generalversammlung

auf Donnerstag, den 9. April cr., Vormittags 107 Uhr, im hiefigen Vörsenhause eingeladen. Tagesordnung :

1) Antrag des Verwaltungsratbs auf Auflösung

der Gesellschaft.

2) Bes(lußfafsung über die zur Auflösung er-

forderlien Maßnahmen.

Stettin, 109. März 1891.

Der Verwaltungsrath.

[69282] (Gernsbach.)

Murgthal-Eisenbahn-Gesellshaft. Am Dienstag, den 24. März l. JFs., Vor- mittags 10 Uhr, findet auf dem Rathhaus hier eine Generalversammlung statt, wozu sämmtliche Aktionäre unter Hinweisung auf §. 17, 18 und 21 der Statuten cingeladen werden. Tagesordnung :

A. Erneuerungswahl des Verwaltungsraths für die Mitglieder Hr. Cas. Kast, Graf v. Sponeck und Otto Wielandt.

B. VollmaHts-Ertheilung:

1) zur Anerkennung der Konzessionsurkunde vom 28, November 1890,

2) zur Anerkennung des von Großh. General- direktion vorzulegenden Betriebsvertrags,

3) zur Beschaffung der Geldmittel für den Bahn- bau Berechtigung für die alten Aftien zur Option von .… % neuer Aktien,

4) zur Berufung cines Unternehmers, eventuell zum Abs&luß eines Vertrags mit demselben über den Vorans{lag und den Vau der Bahn.

C. Vorlage des Rechenshaftsberi&ßts pro 1889,

sowie Entlastunz des Verwaltungsraths und des Rechners.

D, Abänderung des Beschlusses der Generalver- sammlung vom 15. Juni 1889 bezüglih der bleibenden Mitglieder des Verwaltung®êraths.

Die Aktionäre baben éine Stunde vor der General-

versammlung auf dem Rathhause na{bzuweisen, daß sie im Besitz der betreffenden Aktien sind.

Man bittet um zahlrei®es Erscheinen der Mits-

glieder.

Gernsbach, den 3. März 1891.

Für den Ca: Abel.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genoffenschaften.

Keine.

Niederlassung A. von Nechtsanwüälten.

{70330] Bekanutmachung.

In die Liste der bei dem Königlihen Land- geriht Berlin I. zugelassenen Rechtsanwälte ist der Rechtsanwalt Dagobert Hamburger, wohnhaft zu Berlin, beute eingetragen worden.

Berliu, den 2. März 1891.

Königliches Landgericht. I. Der Präsident: Angern.

[70320] 5

In die Liste der bei dem hiesigen Landgericht zu- gelafsenen Nechtsanwälte ift unter Nr. 106 der Ge- rihtsafsessor a. D. Hillel Rogofinski zu Breslau eingetragen worden. Breslan, den 7. März 1891,

Königliches Landgericht. Anton.

[70329]

In die Liste der bei dem unterzeihneten Land- gerihte zugelafsenen Rechtsanwälte ift der Rechts- anwalt Herr Otto Franz Gottlieb Hillebrand in Leipzig eingetragen worden.

Leipzig, den 9. März 1891,

Königliches Landgericht. Priber,