1891 / 64 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

7 i 6 ü luß- Y

E h A 70337 Konkursverfahren. niht verwerthbaren Vermögensftücke der Sch Lz L

1391. Anmeldefrist bis 13. April 1891. Erfte | [70853] z L. i [7 f aen des | r Montag, den 6. April 1891, Vor- s äubi s i as Vermögen des | In dem Konkursverfahren Über das Vermögen dée Ap Ï

Gläubigerver se ote ae In. Auel Tie C ed Banunternehmers Lonis Kaufmanns Carl Wendt zu Muskau wird in mittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte ent e d e

E ; ; i t, Zi Nr. 10, bestimmt. . p y ä st nach erfolgter { Folge eines von dem Gemeinshuldner gemachten | bierselbst, Zimmer L e 185 g ss 9 (F ) , 1891, Vorm. 11 Uhr. s Hermanu Oberländer hier i ( ; leihe und auf | Weilburg, den 10. März 1831. - - 4 E = R ZERE lußtermins durch Gerihtsbes{luß } Vorschlags zu cinem Zwangsvergleiche / aut î 0 l 1 ala - l Anti Ba, f Lo SlriatriGeetE e Tie adet arr des Gläúbigeranzhusies in dem SEREEE Königliches Amtsgericht. T. l E il cl ili I l l Wo u fl c L M Gera, den 11. März 1891. rüfungstermin vom « Sar3 , ge L ai E A E z F E S Tei, mittags 10: UgHr, zuglei über den Zwangs | 71127} z L M 64. Berli 4 P tes das T RaaGas Engen Gerichtsschreiber des Fürstlichen Amtsgeri@ts. VE I GNE BERNDe, werden. m ¿Do áler dot, Doms e - rilln, Sonnabend, den i . Mârz 8D9L, ist heut 11. März 1891, S usfau, den 12. März 1391. i î 5 5 ische 9 : il 2397 preuß Prv. 1495,40 dus S Mittae e Mie ver Soubas eröffnet. Verwalter : | [70917] Konkursverfahren. j „__ Fatier, aaeridis. | 8 Gros Mungenbans wird auf Bara ese eture Berliner Börse vom 14. März 1891. | Db p100fl H [e M bar e A T IAOS Kur- u. Neumärk./4 1.4. 10/3000—30 [103,40G E E S blih Gleiwiß. Offener | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gerichts\hreiber des Königliben Amtsgerits. verwalters zur Beschlußfassung über Verkau Amtli llt Ruf do.v 100R 239 2 E S jen. Prov.-Anl. 35.1.1. 7 /5000—100/95,50G Lauenburger . . ./4 [1.1.7 |13000—230 |102,90bzG Kaufmann Jakob Froczue m Ss, ee | S Friedrih Vogel von Wiese R ———— Maarenbestände eine Gläubigerversammlung auf mili estgesie c Course. u}. do.p.100R/239,20bz |S%hweiz. Not.!89,: heinprov.-Oblig! 11000 u.500|—,— Pommersche 4 1.4. 10 3000—30 |192,996zG Mecrsi ite e E R Sn h Schlußtermin und Verwendung der Maffe | [70889] Konkursverfahren. den 18. März 1891, Vormittags 11 Uhr, Umrechnungs-Säßze E O EE U Solo. 32a N Do, U Ver] 1O00 u 50095,00G Posensche 4. 10 3000—30 |[102/906zG 11, Mai 1891. Erste vie wt g rolagre ung t “ee B In dem Konkursverfahren über den Na&laß des am | yor das unterzeinete Gericht, SHöffenzimmer, im L bilde «634 Mars, 1 Franc, Lira, WE-Veleta = 0,50 Yart. à,Tobz| do. fleine .1322,: Do. do, 9 . ( [1000 u.500|—,— Preußische . . . .4 | 1.4. 3000—30 |102,90bzG S8. April 1891, Vormittags 11 br, Bm " Diesen, den 9. März 1891 14” März 1890 zu Noldau verstorbenen Gastwirths | Kaufmann Rinke'shen Hause, einberufen. 1 Gulden österr. Währung = 2 Mack. 7 Gulden südd. Wäzrung=| i RostockerSt.-Anl.| /3000—200/95,50B Rhein. u. Westfäl.|4 | 1.4. 3000—39 [102,905zG Nr. 9. All emeiner Prüfungêtermin R Juni 1 E A auz ctGt: und Fleischers David Schüftan aus Noldau Ziegenhals, den 12. März 1891. 13 Mark. 1 Gulden holl. Währung = 1,70 Mark. 1 Mark Banco = | Zinsfuß der Reichsbank: Wesel 3%, Lomb. 33 U. 49/6 S@Hldv.dBrlKfm.'- _(1500—300/103,00G Sähsishe .…. .4 .4. |3000—30 1102,206bzG 891, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 9. Eroßherzoal. Amtsg l a a gd 4 1,59 Mark. 100 Rubel = 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark. MWestyr. Vrov-2 10204 A E A 2e S PSL O4 Y Salza, beh 11 Marz 1891 (Unterschrift.) ift zur Abnahme der Shlußrehnung des Bere Königliches Amtsgericht. Wechsel. Fonds und Staats-Papiere estpr. Prov-Anl 0/3000—200j95,50G Sen de i 4 | 1.4, ,/3000—30 1102,99bzG e A —— ur Erhebung von Einwendungen gegen das Siuz- ee : Z-F. Z-Term. Stüct s briefe. Swlsw.- Holftein./4 | 1.4. |3000—30 [192,906zG iWt8\Ereib P L Amtsgerichts [70886] Bekanntmachung. verzeiGniß der bei der Vertheilung zu berücsich- Tmsterdam 100 fl. |8 T. Pes 65 bz Dische. R&s.-Anl.'4 1.4 000: 106,50b 00 1501115 69G a GerichissMreiber des E E n Fn dem Gutspächter Miecislaus Ulkowski- | tigenden Forderungen und zur Beschlußfaffung der 5 L 2 “i 100 -|2M ¡{3 167 9B do. do. 32! versch./5000—200[99 2. B 3009—300l110,30G Badisché Eisb.-A./4 [70919] sen Konkurse ioll die Sblukvertheilung erftrgen: } Gläubiger, Wer pre ns vat C R Tarif- A. Veränderungen der Brüfselu.Aniwp.| 100 Fres. 3 T. | - |80,6G“ do. do. |3 [1.1.7 [5000—200|86,40B o. 3000—150/104/60B Bayeristhe Anl. 4 I 1réverfahren über d 1ôgen_ des | Dazu sind 6538 H 51 abzuaith der Zniertion?- | tue der U A : Tien Amts: L; ; S : S0 35 do. do. ult. März! 8,25à,3 do. : 3090—150/97,20 bz Dre. 4.09, 01,08|d u Cha l Titel git s Stelle 2EIbe für diese Bekanntma&ung verfügbar. Vormittags 9: Uhr, vor dem Königlichen Amts- deutschen Eisenbahnen. ai Pläße E .| S Aue Sig i io i Lad Os Gr Gaitai 3 7,20 bz des Kaufmanns Georg Mever in Twistringen nun- | Die zu berücksihtigenden Forderungen betragen | gerite bierselbst, Zimmer Nr. 9, bestimmt. Etagen T E E 111556 do. do. ult März3 E S4 C E i der Aftu; Abih in Bassum zum Korkurs- | 70422 # 24 &. Bevorrechtigte Forderungen find | Namslau, den 11. März 1891. [70909] London 4 A 23,2556 Preuß. Conf. Anl.'4 | versch./5000—150[105,90B do. Do j: mehr tir ? ca b T z in dem Betrage nit enthalten. Philipp, L Importtarif nach Nufland, Deutsch-Rusfischer E L S--| L do. do. do. 32/14. 10|5000—200[92 20B Ge t NeniZcE Ballen. ‘ea 19 März 1891. Jarotschin, den 12, März E L t GeriHts\hreiber des Königlichen Amtsgerits. | Eis tbadw Ber iu, Gen Ee Lissab. u. Oporto! 1 Milreis |14T. S s do. do. do. !3 |1.4. 10/5000—200|86 50bz do. neue 1: talt S 3 : E owsti, HNewtSanwalt, E | S 20. Marz atten —, i: : | ilreis 3M A . do. ult. März Z §,40à5 0. GeriGlasüirilhee des Kéniolilten Aribgeridis Der Verwal ers Sp L) E eizar Kaufmann Me E “1. April neuen Stil8 1891 Madrid U. Bee 100 Pes, 14T. 78,15 bz do. Zuterimsfch 2 14S 10 5000-20088, 108G eue. 8 [70840] Konkursverfahren. 2 Nadem der bisherige N A Berwalter | ist der 1. Nachtrag zu dem vorbezeichneten Tarif / do. | 100 Pef. 2M. * |77/906z do. do. ult.März 3 —— Pommersche 70882 Konkursverfahren Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Gottlie» Mayer von bier sein Amt A “S in’ihen | berausgegeben. Derselbe enthält Abänderungen und Os U Pr.uD.RN.g.St.I.3 [1. 20c0—200]|—,— do. L Das: Ko furéverfabren über das Vermögen des | Fabrikbesizers Hermann Tittes in Kirchberg | der Schuhwaarenhändlerin E h t an ( Ergänzungen der aligemeinen Tarifvorshriften, Auf- i | 100 Fres. 80,75B do. do. ult.Mârz 3 86,1048‘ à85,10bz | do. Ds A "Ebaries Cobit in Firma Charles | (Inhaber der Firma Hermann Tittes daselbft) | Konkurssache von Neisse niedergelegt Ph 1] von | nabme neuer Artikel in den Tarif sowie zum Téeil 80 35G Pr. Sts.-Anl. 68/4 1.1.7 13900—150[101,49bz Posensche Se nen. ier, if nachdem der in dem Ver- | wird, nahdem der in dem Vergleichstermin vom | seiner Statt der Kaufmann Heinrich t dete t worden früher veröffentlihte Berichtigungen. Druckstücke S do.St.-Shdsch.3411.1. 7 13900—75 [29,90bz G do. Arie m 20 Saruar 1891 angenommene | 7. Februar 1891 angenommene Zwaugövergleith bures } bier zun neuen Ma eeGGter “über Neuwabl | des 1. Nactrags können von den Verbandstationen o. S S Kurmärk. Schldv.'3§/1.5. 11 3000—150|338,90bz G Se. . S AIESIAIAG G | rèchisfcäftigen Bes luß vom | rehtsfräftigen B von demselben Tage bestätigt Bre Dea E T ¿O Drüfungüteratiké bezogen werden. ani Wien, öft. Währ. 176,65 bz U O 351.1. 7 |3000—150/99,90bzG | Shlef. altlandf{h. 3 ar 19 tätiat ist, auf ‘wor ist, bierdur aufgehoben. ELNES QUDETLE f . mitver- den 12. März 1891. i | 759 er-Deichb-Obl.|3§1.1. 7 30 —,— Do 20. Januar 1891 t La A aufgehoben worden. Vgirberg, den 11. März 1891 deu 4. April cr., Vormittags 9 Uhr, us Vot lidhe Eiscababu-Biverlion, Seh. Pláge | 106 f O I Barmer St-Anl |3| versch.(5000500l S TCAC Verlin, den 9. Barz 189, Z Königliches Amtsgericht. bandelt werden. Die S{lußrehnung des [rüyeren (s gescäftsführende Verwaltung. tali (ls 100 2 E Berl. Stadt-Obl.!3L!| versch. 5000100197 106 S S LCA G Trzebiatowski, Gerichtéshrcibr Kügtler Verz-alters befindet si bei dem jeyigen und kann als gea! d ien. Þ E 100 Lire 19,59 G do. do. 189031114 10/5000—100 97 90R do. do. do. des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 48. Veröffentlicht : Hedrith, Ger.-Shr. bei diesem eingesehen werden. S St. Petersbur 100 R S 5 ha Breslau St.-Anl. L 1.4. 10 5000— A 102,50G do. do. neu [70885] Konkursverfahren E Neisse, den 9. März a rit S ßisch:Vayerischer Viehverkehr do. E 100 R. S. : 237,706 Caffel Stadt-Anl. 33! vers. 3000—200 —— do. do. “In dem Konkursverfahren über das Vermögen E val AiL er Romfucle fol die St{luß- a O Am 15 März d. J. werden direkte Frachtsäße Warschau . . .1100 R. S z 1238,90 bz G Qs e i E 102 506; h do. doll. der Handelögesellschaft Sichler & Seietee vertbeilung. zu welcher 15 366,43 4 verfügbar sind, | {70849} Konkursverfahren. : für die Beförderung lebender Thiere in Wagen- Geld-Sorteu und Banknoten, S 00196 25G Schlêw.Hlst.L.Kr. hier, bisher Chaufseestr-ße 3, jeyt Hussiten- folaen, Na dem auf der Gerichts\chreiberei III. | In dem Konkursverfahren über das Vermögen | [adungen zwishen Rentwertshausen einer- und Dukat. pr. St.|—,— Amerik. Noten Crefelder do O O do. [8 straße 20/21, ist zur Abnahme den E des Königlichen Amtsgerichts hier niedergelegten Ver- der offenen Handelsgesellschaft in Firma Gebr. | Birnbaum, Gnesen und Wreschen andererseits ein- Sovergs.v St./20,33G 1000 u.5008 —,— Danziger do. Westfälische . des Verwalters, zur Grhebung es S ¡einisse sind dabei 77 206,82 Æ nidt bevorrechtigte | Dircks in Neumüusfter, Inbaber Kaufleute | ge\ührt, Nähere Auskunft ertheilen die genannten 20Frcs.-Stück 16,16 bz G do. kleine 4,16256G | Elberfeld. Obl. cu. : : gegen das Swlußverzeichniß der bei D luß Forderungen zu berüsichtigen. Adolph Emil Dircks und Boie Dircks daselbst, | Stationen, L 8 Guld.-Stück 16,16G | do.Cp.zb.N-Y. 4,16G EssenSt.-Obl.IF. zu berücksictigenden Forderungen un N d 8s | Kottbus, den 12. März 1891 ift zur Prüfung einer nachträglich angemeldeten | Erfurt, den 11. März 189. Dollars p.St.—,— Belg. Noten ./89,65bzG do 00 lang de Sig E e een S. A il Hermann Swwalme, Konkursverwalter. Forderung, zur Abnahme der Schlußrewnung des Königliche Eisenbahn-Direktion Imper. pr.St.|—,— Engl.Bkn. 1£/20,345G | Hallesche St.-Anl.'32| Ce és 79e (P R König C A A Berwalters, zur Erhebung tg Bm ragen gegen als geschäftsführende Verwaltung. do. pr. 500 g f. —,— Frz Bkn 100F./80/75bzG | Karlsruhe do. 863 | E IBOS «rf oT b iee ita, [708 utmachung. das Sh(lußverzeihniß der bei der Vertheilung zu S do. neue. . .—,— Holländ. Not. 168,65B | Kieler Stadt-Anl ) 3000—39 1102,906zG Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaf U E S S al 32 itim Das K Amtsgericht Cra L I. hat unterm berücksichtigenden Forderungen und zur Beschluß- | [70905] Berlin-Bayerischer Verband. W5 Imvp.p.500g n.—,— Italien. Noten 89 75G Magbba.St.-Anl 5 : 0 300030 2:90 G Dt Ostafr Z.-O.|5 n 7 1000— 501109 ‘D traße 13, Hof, Flügel B., vart. Saal 32, bestimmt, 10 März 1891 in Sawen Konkursverfahren über | faffung der Gläubiger über die nit verwertheten | Am 15, März d. I. wird die Station örth gd: E L tat 4.10 3C 30 1102,90bzG „Ostafr. Z.-D.15 [1.17 [1000—350]102,80G Verlin, den 9. März 1891. i das Vermögen der Kausmaunuseheieute Georg | Vermögenestücke der Slußtermin auf Dieuftag, | g, M. in den Ausnahmetarif Nr. 2 für Metall- Ausläudische Fonds ) . Silber-Rente fl.!45/1.1.7 100 fl, S Stockhlm. Pfdbr. v. 84/85!44/1.1. 7 4000—200 Kr. [102,00G E During, Gerichtsschreiber era Verene Berger in Pilfting Beschluß dahin | deu 31. März 1891, Vormittags 93 Uhr, | Stückgüter und Holzwaaren aufgenommen. S Ait :DO: . 451.4. 1000 u. 100 fl. 181,60bz do. do. v. 188 5-411 9000 —200 Kr. ¡C0,10B kl.f. deb AbitgtiQen Aae Da En erlassen daß das unterm 27. Januar ds. íIrs. er- | yor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. | Nähere Auskunft ertheilen die Verbands stationen, Argentinishe Gokd - Anl S 117 1000—100 Pes. 159 50b: G 4 feine 44/1.4 v. 1887 4 1.3.9 2000—200 r. i00,10B ôöfinete 'Korkuréverfahren auf Grund Antrags der Neumünster, den 3. März 1891. Erfurt, den 11. März 1891. E : Y 1 —100 Pes. 159,50bz G . do. pr. ult. März —,— U 8000—400 Kr. [100 50G 6 6 6

. 2000—200|—,— \ch. 2000—200[195,60G 5000—500197,50G 5000—500/97,50G 2000—200/—,— 2000—500/97 30 bzG 2000—-500/35,90G 5000—500 3000—600 3900—100 ) 3000—100 5000—500

“5, En

2

J O ckNHO3 OGG do. 3903 009090-1501103 00 L E

5000 150 9700 Grßhzgl. Hess.Ob. 4

5000—150/85,S0bz Hambrg.St.-Rnt. d

3 3 3

L è

_

tor

3000— 150/99 C0G E 2000— 150197 00G . amrt.St.-A. ': S Mel. Cisb Schld. 96 7CG do. conf. Anl. 86 3 97, 50G do. Do. _18909 Ö 101,106; G ; Reuß Ld.-Spark. E | Sawf-Alt.Lb-Ob. 3000—200|102 00B Sächfische St.-A. 5000—200|98,80G Säi. St--Rent. O | do. Ldw.Pfb. u.Kr. 3000—60 /97,20G do. do. Pfandbriefe 4 2000 O do. do.Kreditbriefe 4 3000—150/90740G | 29, Psdbr-u.Kredit\4 00 O chBald.-Pyrmont. z 3000—150|—,— Württmb. 81—83 4 3000—150/97,40G l 55131 3000— 15097 40G 3. F 2 S |Skbes Pe-SY— O E Bad. Pr.-A. de67 4 200 102 50G Bayer. P râm.-A. 4 E Braunschwa.Loose 103,20G Cöln-Md. Pr.Sch

9 & Dessau. St.Pr.A.'3 a d

pee hema

r

N 0

2

Or r A A O O0 L

I M D O

1500—75 . 59000—500/37,75bz G . 2000—100}96,009et. bz B . 2000—75 |—,—

2000—200 2000—100

00A 59 AA 3UUU— 300

U S I I He N

t

o

» p p—À I pr j pri pl prets pk pl pt pu prak emde rek Preek prr pur mk jer pam pre prr pre pk pre jr pmk pel pmk Puck mem d

5 ck C ME= C

f

1] 1-3] a

1

c . D «As

S D E O NI S HECE h BBHR R S S En E Eh

02 H H C2 H

co H

È 300 tck 120 8 300 309 t 60 10 300 300 37,50 159 139,90B

M

S

r 5 M He f= O3

x

cs

I-U

00 03 R] es

L è

[wo] þrexd

P

g d p jed e B

Apt

mp

. S2 F jrenk dek CIT (fts beeid bauk juvdk pf. C M A Li E S Q d 0 S

t

(A

H O

tr r [74

1 E 2 96,75 bzG 5000—200/95,75 bz G

5000—500l25 50G do. e 1D [3000—200 Wítpr. rittr\{.].B 32 3000—200 O Do JLI3

)1000—200 do. nculnd\{.I1./3 2000—20018 2000—500/26,00B Hannoversche

5000—200j96,25bzB Hessen-Naßau .

A A111 1111 ck

Hamburg. Loose .|3 |1.: | Lübecker Loose . .|32/1. 150 132,00bz I Mettinace TAE|— F 12 |2750b; 7. IbOOO O POTLIIO | E S E 12 127,90bz A G Dldenburg. Loose|3 |1.2. 120 129,39bz tenubriecfe.

T ch4

1

ck O E O S

j

L Þ. E: L P. E E 1. E P.

0 5 H C Me S TO Mm (0

Nt

ur gu i Vg axzyruna

N

q & &

.

bad ( =ch

S O C0 A Al

Nt

11 j

M j

ct E

3

Be is Sid

O OOLT E

[70884] N EBEr E, ins ingestellt wird, nahdem zwar die Joeus, Assistent, ; Königliche Eisenbahu-Direktion, F do. do, leine 5 1.1.7 D) Pes. 199,69bz Loose v. 1854. 4 | 14. 95 129,40 bz 800 u. 400 Kr. Es Ij deut Mont aud ages bi A E Ar meldestist noch ‘nit abgelaufen ist, allein sämmt | als Gerichtsschreider des Königlichen Amtsgerits. als geschäftsführende Verwaltung. bn Is, Ta t e O ¿Ee E . _Kred.-Loose v. 58 p. D 338,90 bz 8000—400 Kr. |100,59G Kaufmanns Son s & Liebert hier, | lihe dem Gerihte bekannten Gläubiger ihre Zu- do do. änßerel4l|139 | 71000—20 2 [49906, - _fWôder Loose . 5 115. 11 126,40 bz 800 u. 400 Kr. |—— Bre tr fe 1 ist zur Abnahme der S&lußrenung | stimmung erklärt habn. [70201] Konkursverfahren. 5aen des { [70908] do. do. fkleine]42; 1.3. '20bz E E M do ers u Erbebung von Einwendungen | Laudau a. J.- den 11. März 1891. Das Konkursverfahren über das Vermögen de Magdeburg: Bayerischer Güter-Verkehr. Ein- Barletta Loose Es des Verwalters, zur ¿dh E La bei der Vertheilung Gericts\chreiberei des K. Amtsgerichts. Gerbers Gotthard Schilling in Jüdewein wird führung von Frachtsäzen des Ausuahme- Bukarester Stadt-Anl. S C Saug und event. zur (L. 8) Drechsler, K. Sekr. nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins E Tarifs 2 für die Beförderung von Stamm- do. do. fleine Bes [uf fas “s f Gläubiger über die Vergütung aufgehoben. : holz 2c. zwischen Deisenhofen und Sauerlah vo - do v 1888 L (6 ses Schl termin auf deu | [70873] Konkursverfahren. , Pößue, den 7. März 1891, ; einerseits uud Halle a./S. andererseits. do. do. kleine des Saur veri f 4 10 Ubr, vor deni In dem Konkurverfahren über das Vermögen des Herzogliches Amtsgericht. Abtbeilung II. Für die Beförderung der iw Auscahme- Tarif 2 des Buenos Aires Prov.-Anl.|5 | Séniatithe ] lte L. bi Á 1b, Neue Friedri- | Gutsbesißers Ulrih Welle zu Ratzdorf ift zur (gez.) Dies. Magdeburg - Bayerishen Güter - Tarifs genannten do. do. kleine ; Königlichen Amtsgerichte I. E Saal 32 bst t. | Prüfung der nahträglih angemeldeten Forderungen Ausgefertigt: Artikel : europäishes Stammbolz, Hopfenstangen und do. Gold-Anl. 88421 ra Hof, P 1501 O Toi E Va @ April 1891 , Vormittags | (L. s.) Krämer, als Gerichtsschreiber. Telegrapbenstangen in Wagenladungen von 10 009 ks wh Sins , During, Se y n Sa R AEEN Amtsgerichte hierselbst, L L A oder bei STaMta U E Le ce ia Son: S d önigli Amtsgerichts 1. Abtheilun . A: F N . [70877 onéurêver und Sauerlach e eite (D. Staats - Anl. des Königlichen Amtsgerichts g Laudsberg a. n O März 1891. l L otte abern ae das Verme de seits gelangen a E aas L. Maa. E Konkursverfaßren. E : Ganialid ; ußwaarenhändlerin Johanna Mie ab folgende Ausnahme-Frachtsäße zur Be ig : o Do e Konkursverfahren e Natlaß des am Geri&tsscreiber des Königlichen Amtsgerichts. R Saa wird nah erfolgter Abhaltung des | Zwischen Deisenhofen und Halle a /S. 1,5% e für do. Staats-Anl. v. 86 20. März 1889 geftorbenen, zu Breslau webai! [70848] Fouknednerfahrea, Sólußtermins ebur E Â R aroc ige A d ma, ai e /109 kg. È°: a gar. , a0 Nan mann Das T Eiiufticnins Das Konkursverfabren über das Vermögen der Pr. E Ties ‘lmiagerict. 9 önigliche Eiscubahn-Direktion, pp Ae nlei Aan : af "Bewirkung ‘der S&lußvertheilung aufgehoben | Johannau nbavern ee E as S als geshäfteführende Verwaltung. do. do. S worden. Wehnert, Fnhaverin, €l E 70835 E E do. do. Fleine!4 : ts zu Leipzig: Neu- | [70835] N M S L Flei Breslau, den 26. Februar 1891. Knabengarderobegeschäf Dea SGluß-| J Gustav Scheibner'shen Konkurssache in | (70910 : E i: do. do. pr. ult. März l Jaehbnis©, j schöuefeld die g M be Abbaltung des SHluß L E eta S Cu 95 fol die Schiußvertheilung er- Oldenburgische Staatseisenbahn. i s Egypt. Daïra St. - Anl. 4 | Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. | termins bierdur 1. März 1891 folgen. Dazu sind verfügbar 412 # 08 A, Die | Im diesseitigen Lokal-Verkehre wird von jeßt a Finnländ. Hyp -Ver.-Anl, 4 S Leipzig, E 7 N S btbeilung IL. zu berücksihtigende Forderung mit Vorrecht beträgt | die direkte Beförderung von Der omen vie Zurdove innländische Loose . . .|— (70902] Konkursverfahren. E Köntgtiche S iR h eco 52 M. diejenigen ohne Vorrecht 1712 4 11 S. und Filsum, sowie zwischen Pete einerseits un do. St.-E.-Anl. 1882 4 Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bekannt géivadit dur; Beck, G.-S. Schwiebus, den 12. März 1891. Blob und Wewloy anperettas oa N, Et as do. do. v. 18864 | Nam EE MEeN A E eins. aut j ï Der Konkursverwalter: Ferd. Krumbholz. D Ever ist auf den betheiligten Sta S D folgter altung S s E zu e : i h Doe E L Su [70851] Konkursverfahren. A E O Oldenburg, den 9 März 1891. S Propinations-Anl. 4 | D

B

P

5 ö

ry S5

; do. 321153. 9 9000—900 Kr. —_— 100 u. 50 fl. 325,40 bz Türk. Anleihe v. 65 A. cv.|1 1.3. 1000—20 £ —,— 20000—200 A 1109,40bz TL.f. do. 0. : D, f 1000—20 £ 25,25G 3000—100 Rbl. P. |74,60G do. Q 3. 1000—20£ |[1905G fL.f. 3000—100 Rbl. P. 174,60G , do. do. D,0 1000—20 £ 19,05bzG , 1000—100 Rb! S. [72,50G —,—_ 406 A 39,09G do. L I. 4000 —400 A 90,75 bz : §5,00G do. ; inej5 1.5. 400 M 91,03B 100 Ao: = 150 fl. S.1104,75 bz do, -Oblig O 25000—5009 Fr. |—,— 500 Lire 39,03bz G do. ; D (L117 500 Fr. 93,00G 500 Lire 33,50bz G do. do. ult.März —,— 4000 102,19G Do. Loose vollig. - . .[fr.[Þ. 400 Fr. 1?9,60G 2000 M 102,10G do. do. ult. Mär; j 79,70 bz 400 102,10G do. (Egypt. Tribut.) . 47/104. 10 1000—20 £ F E 18000—400 A 1109,00bzB do. do. leine 4} 10.4. 10 20 £ —— 4000 u. 400 „A 100,00bzG Ungar. Goldrente große 4 1.1. 10000—100 fl. 193,106bz 9000—500 L. G. |86,909%zG do. do. mittel/4 1.1. 500 fl. 33,39et. bz G | 1009 u. 500 L, G. 186,90bzG do. do. fleinei4 (1.1.7 | 100 fl. 91 59G 1036—111 £ 122,75G do. do.v. ult. März 92,7Cà93,10à93 bz 111 £ 122,75G do. Eis.-Gold-A. 89 1000—100 fl. 102,10 bz 1000 u. 100 L 130,00bzG do, do. mittel 4: 500 fl. ! 1000—50 £ 102 ,.00G do. do. :11.2.8 100 u. 50 £ 192,00G do. Gold-Invst.-Anl. 5 625 u. 125 Rbl. [98 60bzG do. do. do. 43 E ——— D9: Papierrente . „[9 10000—100 Rbl. |—,— do. do. p. ult. März E E : Do O C IAL U, 107,20bz 1rf. do. Temes-Bega gar. o O L E . 5009 Mbl, E do. do. kleine _10000—50 Fl. [82,10G : do. v. 1884 5 1000—125 Rbl, |107,20bz do. Bodenkredit . . 41 5000 u. 500 Fr. 20,75 bzB ; do. 5 | | 42% Rbl. S do. Bodenkr. Gold-Pfd. 900 Fr. 90,99bzG 7 . do. pr. ult. März —,— do. Grundentlast.-Öbl./4 1.5. 500 £ 39,90 bz G . St.-Anl. 1859 . .'4 | versch.| 3125—125 Rbl. G. |—,— Venetianer Loose 100 £ 70,40B : do. fkleine'4 | vers. 625—125 Rbl. G. |—,— Wiener Communal-Anl.|5 0L |73,005zG - . do. 1890 T. Em.14 |versch.| 500—20 £ 160,25 bz Züricher Stadt-Anleihe ./32 9000 u. 500 Fr. [72,60bz7 . do. IIT. Em. 4 |versch.| 500—20 £ 109,25 bz - - S 900 Fr. 75,80 bz . con. Eisenb.-Anl. 4 |versch.| 125 Rbl. 99,60 bz Türk. Tabacks-Regie-Akt. 4 | 1. 500 Fr. 900 £ 59,20 bz G Do: Dr. Ut Dil 99,25à,30bz do. do. pr. ult. März 100 £ 39,39 bz G . Orient-Anleihe .'5 |[1.6. 12| 1000 u. 100 Rbl. P. |—,— : 20 £ 59,60 bz G ; do. TT'5 [1.1.7 | 1000 u. 100 Rbl. P. 176,10bz ff. i 12000—100 fl. 199,20bzG . do. pr. ult. März H i E ; e Lire n Êl.f. x do. IT 5 |1,5. 11| 1000 u. 109 Rbl. P. [76,90bz Elf. Eisenbahn-Prioritäts-Aktien und Obligationen. : 900 Lire 96,00GIl. f, = . do. pr. ult. März ] 76,7 Berais{-Mä A B3ULL 3000—300 # 198,006bzB 500 Lire 99,89bz » S . Nicolai-Obl.. . .14 |1.,5. 11| 2500 Fr. Bes P H O ‘31 300 M 98,00G 7 | 20000—100 Fr. 194,40bz® S i do. fkleine/4 |1.5. 11 500 Fr. i Berl.-Ptsd.Mgdb. Lit. A. 4 600 M —— ¿ 100—1000 Fr. 24,4065 —_ . Poln.Schaz-Obl.'4 11.4. 10! 500—100 Rbl. S. [94,90 bz Braunschweigisce E: 3000—300 M 196,20B i 2 5 94,25à,30 bz . do. fleine 4 1.4. 10! 150 u. 100 Rbl+S. a E Braunschw. Landeseisenb. 500 A 100, 5c G e, 500 Lire 92,60 bz G . Pr.-Anl. v. 1864/5 1.1. 100 Rbl. 180,C0B Breslau-Warschau. . 300 M

M) Tus D U U A A N

E (N t —1 A bd R] J] pi pr pi jed e D O1

100 £ 49,20bz . Loose v. 1864. 100 Lire 46, 40B do. Bodenkrd.» Pfbr. 2000—400 6 97,508 Polnische Pfandbr. I—IV 400 M 97,580B do. D at Pai 197,8 B do. Liguid.- Pfdbr. 400 97,89B Portugies. Anl. v.1888/89 E Á S E o : Mine 500 54,72bzG Raab-Graz. Präm.-Anl. 1000—20 E [48,19bzG Rôum. Stadt-Anleibe T. 20 £ 48,10bz G do. do. U-VL Em. 1000-—-200 £ 33,25 bz G | Rum. Staats-Obl. fund. 1000 Æ_ 110258bzG j do. do. mittel] 2000—200 Kr. —,— do. do. Éleine 2000—400 Kr. }93,10bz Lf, do. do. amort. 5000—200 Kr. 194,40bz do. do. Éleine 2000—200 Kr. 193,10bz do. Rente 1000—100 £ |—,— O Do: Élein 1000—20 L /92,190B Engl. Anl. v. 182 1000—20 £ 98,19B ; do. Éleine © 100 u. 20 £ 938,10B s d v. 1855 P R ¿ Con, Anl. V Lo O 1000—20 £ 96,25G 4 E : klein 4050—405 S 93,60 bz 1 l Do V. 10S 10 Au = 30 A |59,10bz do. do. pr. ult. März | 4050—405 G |—,— . inn. Anl. v. 1887 1.7 | 4050—405 d |—,— . do. pr. ult. März 9000—500 A —,— . Gold-Rente 1883 6 15 Fr. 31,49bz do.

M A tf u i jd jd =—] J

OONMNIMINONS ODIL

Q m Fl

A

O

S1) N n c R S) b ba Fla R D H A

Or

or

1)

:4,

p jl pi A jd j a S

¡ a H D D H R D R O1 1] J p þ j

p jd 4 pad p ©

H i 4 dodo

t

p p p jd pur M. *

Do

4

. . oa O Lo N C O O O j a ck ck V C

o Ot O I-I Ld N S

pad puek D duk

C0

M I I CL I C H O

«o t

p pk [Ey

G

O DO dO LD

O O

100 fl. [H

1000 u. 200 fl. G. |i0: 1000—4090 f. 1000—100 fl.

v _ ©

co

p t p É t A A t t A U jf js U S D I fk jj Mm C D D r Hn

C

s Oa Uo

Qt

an

A O

—_ do Fs —-

R RRD f

D

J Hs

Q

100 fl. 5000—100 f. 100 fl. 10000—100 fl. 10000—100 fL

_Rato

D

J j b jd J J t A __dO O

et C

Caunftatt, den 5. März 1891. ¿Des epurnner L E Abiee 1 Was [70921] Konkursverfahren. Großherzogliche Eisenbahn-Direktiou, Griehische Anl. 1881-84

bic 0B T PTA Cr Amtsgerichts. Inhabers der hiesigen Firma Oskar Köhler, wird | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des A do. do. 900er

F s Sélußtermins bier- | Peter Solbah Senior, Kaufmaun zu Berger- do. conf. Gold-Rente 4 [70843] Bekauntmachung B O me hof, gu n A Es von dem E le Jso70.1 Am 15. März d. Is. tritt der 29 O Feuers - g Z f ipzi . März 1891. gemachten Vorschlags zu einem h , S E z Z ; seine

R M ara A e Derrurgen s ras B G Nies Vanaoecié, Abth. Il. E E N üb, B D. örlelichen it ias poli % Rati uáe e iitea Biibea o, Moni A | Zniali i f - Steinberger. OrmMLITagS, L) EEYE, VOT De * | Stationen einersei f. k. ôster- : (Pir Lar )5 | feéttg bestätigen, Zugnatvergleiths vom 14, vorigen | Belannt gemaht dur Be, G-S. | ui bi ber 7 Mir 1891 Ste per Stazisbabnen Uber Boderbas, Moldas 4 rastig vellaltgten - c ç N E E a röl, den (, Parz 1 . ‘zj tain, E B. W. B, über . 1E | Monats mit Beschluß vom 3. laufenden Monats | _ : ies Bradckensick, und Eger, sowie Station Prag, B. W. B., do. do. Fleine 5 [15 e E [Das Conte M den Nathlaß des | Gerictsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Eger Pillen, D: Q E ae L h: SemiAnle dert, 1 Gerictöscheiberei des Königlichen Amtsgerichts. | Bauunternehmers Chriftiau Lindau hier wird E und der Tariftabellen entbält. E \ Nett mee Deb (4 E (L. 8.) Voggenauer. nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- | [79847] Konkursverfahren. Gleichzeitig gelanzt die direkte Personen- und a Do Do at

J] A A i O O] A jd jr pri pl

Data Fama dna dea O ad pk park 4

30 Lire 1000 u. 200 fl. S. 1000 Fr.

H E R

G “Ble t

i R

D

î j

J

5ER H

pa ja wo»

I]

6 4 4 4 dur aufgehoben. s Das Korkursverfahren über das Vermögen des | Gepäckabfertigung von Laibah, St. B. na Leipzig, do. E A ; [70904] Konkursverfahren. Magdeburg, den 9. März 1891. ina 6 Klempnermeisters Johann Guftav Oscar | Bayer. Bbf., über Tarvis—St. Valentin—Pilsen— E E 4e Das Konkursverfahren über das Bent e Königlic;es Amtsgericht. Abtheilung 6. Hofmanu, [uver in N est a e Eder PEReN ungenügender Benußung wegen zur do. do. pr. ult. März! irths Marteu Smid zu Groothuseu s E bei Leipzig, wird nach erfolgter aifung des | Aufhebung. : It do. amort. III. IV.)5 [1.1 ves may erfolgter Abhaltung des Stlußtermins La avi E Natlaß des Ss A L SLIO ee bi O eir 0d ertheilt die Verkehrs- Controle I. KopenhagenerStadt-Anl. 34 1.1.7 | 1800. 900. 300 6 |95,00bz G do. v. 1866 hierdurch aufgehoben. i iedri un Fischer Ge E E L ler, Qarotalraße L x. 19 Lissab. St.-Anl. 86 I. 11.14 (1.1.7 | 2000—400 6 |[73/10bzG . 5. AnleiheStiegl E : 1891, Trommelmachers Friedrih Herma Königlibes Amtsgericht. Dresden, am 15. März 1891. T LRO, . 5. AnleiheStiegl. i; ,— ; s M Föniglices Amtsgericht. IT. in Markneukirchen wird nah erfolgter Abhaltung gez. Dr. Reppen, H-R, Königliche Generaldirektion Gren: Slinit Ans [14.10]: 100010 P O L R E O Lübeck-Büdhen gar.

; 1 ¿ des Shlußtermins hierdurch aufgehoben. ckFontli ies : ihts\chreiber. taatseisenbahnen e S 24 A R H 3 do. 4 gar. 451 1000 u. 100 RbI. 104,00et. bz G Magdeb.-Wittenberge . . R R bv Markneukirchen, den 10. März 1891. Veröffentlicht dur: Werner, Gerichts\chre der Om huenu, Mailänder Loose 2p S Lire 41,50 bz . Cntr.-Bdkr.-Pf.1s 1.1.7 | 400 M 94,40bz Mainz-Ludwb. 68/69 E L Las as B Toersabren über das Vermögen Königlibes Amtsgericht. E S E S P: Lire 20,60 bz Kurländ. Pfndbr./5 /24,6 12 | 1000. 500. 100 Rbl. |—,— do. 75, 76 u. 78cv.

1 D D... [0 S do. i ; l i L i [d. 70903 z E Merikanische Anleihe . ./6 |versh.| 1000—500 £ 190,20bz500rf. | Schwed. St.-Anl. v. 1886 341.6 5000—500 A |195,40G , der Frau Henriette Epstein zu MEE Le ta Peager, G.-S. [ Nr. L049. Das Konkursverfahren über das Ver- [69671] Rheinisch do. . 6 | s l 1,3 12

3000—500 99,25G 500 u. 300 191,25G 3000—5090 E 600 Át S D: 600 t E 1000 u. 500 Æ T 600 t. i 1000 4s 500 A E: 1000—500 A 196,40 tz 5000—500 E 300 A —,— 3000—309 A 197,40G 3000—300 Æ |—,— 300 u. 150 M —,— 1500—300 M 162,90G kl.f. 1500—300 —_,— 600 1A S E: 1000 U. 500 M E 900—50 M 100,25B 1500—300 A |—,— 500 u. 100 # T—,-=-

3.9| 100Rbl. |—,— D.-N. Lloyd (Roft-Wren.)

1.3 53 | 1000 u. 500 Nbl. Halberst.-Blankenb.84,88 1

A ——I—AA

puak þ pk pk pr pu pk pre prak prr Cd pi pk prak jun prnk fn p pre tk jd

p J] C0 0D A D

R)

O

dr

M 16 f S Eck f H Q E M

U rwe 0

: do v. 1874 i : E L : do. ; «16 | versch. 100 £ 91,00B do. do. 1890/34/13. i 95,40bzB do. Inkaberin der Firma H. Epftein daselbst ist zur E S môgen des Müllers Jocann Schneider von | Westfälish-Oefterreiczischer Verkehr. do. do. leine 6 | versch. 20 £ 92,60bzB do. St.-Renten-Anl. 3 [1.2.8 | 5000—1000 « |86,50B w e Prutuns einer naträgli anceterdeten Beers [70914] Thieugen wurde nach Abhaltung des Schlußtermins | , „Am 1. Mai d. I. E e Fractsaß ie vie do. pr. ult. März 89 50A 90 bz do. Loose | 10 Thlr. 84,00bzG Meckl. Fricdr.-Franz-B. in auf deu 23, März 1891, Vormittag dem Konkursver}ahren über das Vermögen des | und nah Vollzug der Shlußvertheilung heute durch 1888 zur Einführung gebrad l Meoskauer Stadt-Anleihe/5 [1.3.9 | 1000—100 RbL. P. [75,50bzBk[l.f. do. Hyp.-Pfbr.v.1879/44/1.4. 3000—300 «A 1102,90B Oberschles. Lit. B... 2 11 Se vor s Königlihen Amtsgerichte hier- Bi bándlers Friedrich Ferdinand William | Gerichtsbes{luß aufgehoben. Mie 0 Oa Ae eaibal gn 77 0Y N E Norwegische Hupbk „Dil. 3 1 ‘i zer U. a s G. “V d s do. do. v.1878/4 [1.1.7 | 4500—300 A 1101,00G do Tit E selbft anberaumt. L Strauß zu M.-:Gladbach wird hiermit auf An-| Waldshut, den 10. März 1891. c E, ¡ed Aufheb / regie Dypbt.-DbL. 35 500—450 e 197,40 bz do. do. mittel/4 | 1500 M 101,00G do. (Nrd\{l. Zwgb.) : Frankenstein, den 10. März 1891. Beschlußfassung ob die Der Gerichtsschreiber Großh. Amtsgerichts. für 100 Kilogramm wieder zur Ausheoung. do. Staats-Anleihe|3 | 20400—204 A |—,— do. do. fkleine 600 u. 300 A |101,03G “S d-Pose tg tut g trag des Verwalters, behufs Beschlußfassung chtssh ßb geri Köln, den 14. März 1891, bo Meinel E do. Städte-Pfd. 1883 3000-300 « [101 90B e Fr garde Noten d

B 1. [ L ü M 2 i ini d 7 j L do. E . , Js Gerihtssreiber des Königlichen Amtsgerichts. | in dem Geschäft des Gemeinsbuldner® vorgerenen at Königliche Eisenbahu-Direktiou Defterr. Gold-Rente. . „4 [1.4.10 1000 u. 200 fl. G. [97,601 Schweiz. Eidgen. rz. 98/35 1000 Fr. 0 I IV. o. é 1.

S X U O N O tO O -td-- ps prt pr jd rk jut dert fn l Jf A) BOTS

A] A I) A J

. . .

) O “ck

C J R E

I

[i

D

Gs M U M M— Hck A

1 d Schreibwaaren nebft den Geschäfts- : i / ; 7 : Satiies zui Preise von 600 A an den in | [70916] Konkursverfahren. Clinksrheinische) fleine!4 200 fl. G. 97,90 bz neueste/3 10000—1000 Fr. Rheinif che

E SEIR R I E: o.

70879] Konkursverfahren. i „Gladba wohnenden Kaufmann Friedrich Leopold | In dem Konkursverfahren über das Vermögen « do. pr. ult. März T J | Das Kontur ae Gctues Der E hiaet Satz Buse sind, die Gläubigerversammlung | des Bergmanus Johann Philipp Anton Weber Redacteur: Dr. H. Klee, Direktor. . Papier-Rente. n 1000 u. 100 fl. 181,80bz do. Rente v.1884/5 [1.1 400 M. L Meimar-Gceraër

Handelsmanns ad Abbaltung des Schluß- | auf den 3. April 1891, Vormittags 9 Uhr, | von Altenkirheu ist zur Abnahme der S@luß- | 9 „r[in: . do. : «(4/1 {1000 u. 100 fl. 181,80bz do. do. pr. ult. März T A Werrabahn 1384—86 . . E E ¿nseoben in das Amtsgerichtélokal zu M.-Gladbah, Zimmer erna des O S E Bs T Fue ‘Berta der Grpedition (Scholz). ; 20, pr. aaa 11.3.9 | 1000 n. 100 fl (9050 i Mae M Mie 11.5. 11 400 M 191,60bz G MWidtgcrreCarow

i oven. 9, berufen. wendungen gegen das Sw{lußverzeihniß der be , ° ¿g 110 . s ' R Le: M 01.8 E

Brann g a ibi ekitone 4 Ne o, den 10, März 1891. der Vertheilung zu berüsihtigenden Forderungen | Druck der Norddeutschen Bu@druckerei und Verlags- « do. pr. ult. er eat —,— Spanishe Schuld . 4 Perlen) 24000—1000 Pes. |—,—

A OES E: i Königliches Amtsgerit. Abtheilung 111 I ? und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die | Anstalt, Berlin SW., Wilhelmftraße Nr. 32. . Silber-Rente. .44/1.1.7 | 1000 u. 100 fl. 181,70bz do. do. pr. ult.Värz| E S

do. do. Serbishe Gold-Pfandbr.!5 |1.1. 400 M S

ck S

Do J P O O f f i O A O O A O2

aci

.