1891 / 67 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

dra rad L MOGLEA edr it Rd R É Sve l Zin Mga RA S B t S E

ram

i T Se s

B. e

E fe a I ILLE E Mt F 2e

[71936] Verloosuug. i:

Am 15. Januar ¿1891 sind nadbstebende 4 2/; Votsdam - Magdeburger ‘éiseubahn - Priori- täts:Obligationen Litt. K, zur Rüfzahlung am 1. Juli 1891 auZgeloost worden:

(abzuliefern mit Lnweisung und Zinsf@cinen

Reik 7 VIIL Nr. 8 bis 12):

¿0 2 90 76 77 107 141 148 152 169 175 176 196 208 209 234 253 255 257 284 289 30% 391 546 415 517 529 593 621 623 625 639 661 693 728 732 801 872 896 906 942 965 1012 1095 1159 1164 201 1400 1464 1465 1500 1508 1556 1602 1630 1666 1686 1689 1730 1739 1746 1/56 1777 1785 1813 1826 1838 1893 1998 2099 2144 2155 2173 2189 2225 2266 2297 2341 2356 2387 2435 2445 2455 2475 2486 2519 2555 2575 2600 2636 2654 2663 2667 2693 2778 2788 2809 2820 2828 2869 2891 29095 2909 2952 2953 2984 3928 3050 3111 3118 3151 3177 3241 3269 3280 3307 3375 3406 3442 3454 3490 3526 3530 3546 3559 3570 3602 3689 3724 3751 3758 3759 3762 3775 3789 3811 3813 3853 3904 3914 3932 3966 4006 4063 4083 4089 4102 4127 4139 4144 4146 4289 4318 4351 4353 4374 4379 4411 4467 4485 4511 4561 4597 4651 4696 4769 4774 4781 4843 4864 4886 4918 4939 4980 5017 5072 5125 5149 5185 5192 5210 5267 5268 5286 5292 5357 5361 5383 5386 9495 5497 5507 5539 5552 5565 5594 5617 5704 9747 5865 5912 6014 6026 6059 6080 6086 6088 6163 6178 6243 6249 6269 6294 6317 6347 6403 6414 6443 6447 6461 6 65683 6573 6635 6654 6693 6706 6717 6762 6799 6820 6825 6826 6832 6836 6852 6906 6965 7004 7048 7049 7108 7124 7148 7173 7256 7262 1273 7278 7297 7315 T7857 7358 7363 7368 7369 7379 7388.

Der Kapitalbetrag dieser Obligationen, deren Verzinsung mit dem 30, Juni 1891 aufhört, ift, wie in Abänderung der Bekanntmahung vom 21, Januar d. J. mitgetheilt wird, vom 1. Juli 1891 ab

bei der Königlichen Staats\schnlden- Tilguugskasse in Berlin, Tauben- straße 29, zu erheben. Die Zahlung erfolgt in der Zeit von 9 Uhr Vormiitags bis Ubr NaEmittags mit AussHluß der Sonn- und Festtage und der letzten drei Gesctäftstage jeden Monats. Die Einlösung aesDieht ferner: bei den Königlichen Regierungs-Haupt- kassen und in Frankfurt a. M. bei der Kreiskasse. Zu diesem Zwecke können die Werthpapiere nebt Zinsfheinea und Anweisungen {on vom 1. Juni d. J. ab einer dieser Kassen cingereicht werden, welche sie der Staats\chulden-Tilgungskasse zur Prüfung vorlegen und na erfolgter Feststellung die Aus- zablung vom 1. Juli d. Î. ab bewirken wird. Der Betrag der etwa fehlenden Zinsscheine wird vom Kapitale gekürzt. Formulare zu den Quittungen werden von den vorbezeichneten Kassen unentgeltlich verabfolgt. Vom 1. Juli 1891 ab wird die Einlösung der Obligationen au bei der Bank für Handel und Judustrie in Darmstadt und deren Filiale iu Frankfurt a. M.

erfolgen.

Aus früheren Verloosungen sind von den Pots- dam - Magdeburger Eisenbahn - Prioritäts- Obligationen Litt. A. Folgende noch nit zur Einlôfung vorgelegt:

Aus der Verloosung zum 1. Juli 1885: (abzuliefern mit Anweisung und Zinsscheinen Weibe VII Nr. 8 bis 12)

Nr. 3603

Aus der Verloosung ¿um L. Juli 1889:

(abzuliefern mit Anweisung und Zins\ch{einen

Reihe VIIT Nr. 4 bis 12)

Nr. 900 4477 6184 6868. :

Uus der Verloosung zum 1. Juli 1890 : (abzuliefern mit Anweisung und Zins\cheinen Reihe VIII Nr. 6 bis 19)

Nr. 264 777 1848 2664 3506 4537 6604 6872

6892 7285,

Die Einlösung dieser Obligationen, deren Ver- zinsuug mit den Zeitpunkten, zu welchen fie zur Rückzahlung ausgeloost find, aufgehört hat, erfolgt - vom 1. April 1891 ab bei den vor- bezeihneten Kassen und Bankhäusern.

Magdeburg, den 11, März 1891,

Köuigliche Eisenvahu-Dicektiou.

1937 Verloosung.

Bon den in früherea Jahren ausgeloosten Berlin- Potsdam - Maegdeburg’er Ciscubahn - Vriori- täts-:Obligationen sind folgende noch nit ¿ur Einlösung vorgelegt:

L, Litt. C., neue Emission.

Aus der Verloosung zum L. Juli 1887 : (abzuliefern mit Anweisung und Zinsscheinen Reibe V. Nr. 3 bis 12)

Nr. 35769 38274.

Aus der Verloosung zum 1. Juli 1888 : (abzuliefern mit Anweisung und Zinsscheinen Reihe V Nr. 5 bis 12)

Nr. 504 8243 21530 38550.

Aus der Verloosung zum 1. Fuli 1889: (abzuliefern mit Anweisung und Zins\cheinen Reibe V. N 7 bis 12)

Nr. 12715. 38272 58568.

E, Litt. D., neue Emisfion.

Áus der Verloosung zum 1. Juli 1886: (abzulicfern mit Anweisung und Zins[cheinen ReiHe III. N Dis 12)

à 600 Æ Nr. 11600.

Die Einlösung dieser Obligationen, derez Ver- zinsung mit den Zeitpunkten, zu welcheu fie zur Rücktzahlung ausgeloost sind, aufgehört hat, erfolgt bei der Königlichen Eisenbahn-Haupt- fasse zu Magdeburg.

Magdebarg, den 11. März 1891.

Königliche Eisenbahu-Direktion.

[71938] Verloosuug.

Am 15. Januar 1891 sind nahstehende Magde- burg-Wittenberge’sche Aktien, jeßt Magde- burg-Salberstädter 3°/4 Rentenpapiere zur Rückzahlung am 1. Juli 1891 ausgeloost worden :

(abzuliefern mit Anweisung und ZinssGeinen

Reihe I[I. Nr. 3 bis 10 unter Vergütung der

Stückzinsen für die Zeit vom 1. Januar bis 30, Juni 1891.)

Nr. 23 64 342 511 555 1680 1724 1981 2038

2246 2431 3041 3144 3394 3492 3565 3883 4380 4385 4533 4788 4940 5228 5288 5326 5451 5861 6065 6511 6663 6692 6801 6824 7013 7268 7293 7617 7814 7816 8011 8419 8698 8917 9952 9458 9526 9664 9773 10242 10357 10365 10611 10683 11012 11082 11297 11581 11674 11735 11780 11854 11936 12100 12937 13102 13291 13330 13812 14085 14329 14355 14624 14767 14914 15174 15762 15797 15842 16322 16513 16534 16545 16593 16698 16758 17148 17443 17471 29 (17778 18993 18201 13907 18993 18502 19070 19128 19336 19401 19783 19810 19941 20312 20508 21029 21034 21118 21128 21360 21741 21908 22103.

Der Kapitalbetrag dieser Rentenpapiere, deren Verzinsung mit dem 30. Juni 1891 aufhört, ist, wie in Abänderung der Bekanntuahung vom 21. Januar d. I. mitgetheilt wird, vom 1. Juli 1391 ab bei der Königlichen Staatsschulden-Tilgungs-

kafse in Vexlin, Taubenftraße 29, zu erheben. Die Zahlung erfolgt in der Zeit ven 2 Uhr Vormittags bis 1 Ubr Nathmittags mit Auëfch{luß der Sonr- und Festtage und der leßten drei Geschäftstage jeden Monats,

Die Einlösung aeschieht ferner

bei dex Königlichen Regierungs-Haupt: Tassen und in Fraukfurt a. M. bei der

Kreiskasse.

Zu diefem Zwecke können die Werthpapiere nebit Zinsscheinen und Anweisungen {on vom 1. Juni d, I. ab einer dieser Kassen eingereiht verden, wle sie der Staäts\{@ulden-Tilgungskasse zur Prüfung verlegen und nah erfolgter Feststellung die Auszahlung vom 1. Iuli d. Is. ab bewirken wird. Ler Vetrag der etwa fehlenden Zinsscheine wird vom Kapitale gekürzt. Formulare zu den Quittungen werden von den vorbezeihneten Kassen unentgeltlich verabfolgt.

Aus früheren Verloosungen sind nahstehende Magdeburg - Witteuberge’sche Aktien, jetzt Magdeburg-Halberstädter 3°/o Renteupapiere noch nit zur Einlösung vorgelegt :

Aus der Verloosung zum 1. Juli 1889: (abzuliefern mit Anweisung und Zins\Heinen Reihe 111. Nr. 1 bis 10 unter Vergütung der Stüdczinsen für die Zeit vom 1. Januar bis 30. Junt 1889)

Nr. 550 7981 11729.

Aus der Verloosung zum L. Fuli 1890: (abzulicfern mit Anweisung und Zinsscheinen Reihe 117, Nr. 2 bis 10 unter Vergütung der Stückzinsen für tie Zeit vom 1. Januar bis 30. Suni 1899)

Nr. 2338 5219 9474 16231.

Die Cirlösung dieser Werthpapiere, deren Ver- zinsung mit den Zeitpunkten, zu welchen sie zur Nückzahlnng ausgelooft fiud, aufgehört hat, erfolgt vom 1. April 1891 ab bei den vor- bezeichneten Kassen.

Magdeburg, den 11. März 1891.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[71939] Verloosuug.

Von den in früheren Jahren ausgeloosten Werth- papieren der Magveburg- Halberstädter Eisen- bahu sind Foigende noŸ nit zur Einlösung vor- gelegt :

L. Magdeburg-Wittenberge" sche Eiseubahn- Prioritäts-Obligationen vom Fahre 1850. Aus der Verloofung zum 1. Juli 1882 (abzuliefern mit Anweisung und Zinsscheinen Reihe VI. Nr. 6 bis 12);

Nr. 7438.

Aus der Verloofung zum 1. Juli 1886 (abzuliefern mit Anweisung und Zinsscheinen Reihe VII. Nr. 2 bis 12):

Nr. 15752

L. Magdeburg - Halberstädter Eiseubahn- Prioritäts-Obligatiouen vom Jahre 1873.

Aus dez Verloosung zum 1. Juli 1886

(abzuliefern mit Anweisung und Zinsscheinen

Reihe 111. Ne. 2 bis 20):

à 300 f Nr. 67221 75966 78850.

Aus der Verloosung zum L. Fuli 1887 (abzuliefern mit Anweisung und Zinsscheinen Reibe III. Nr. 4 bis 20):

à 308 4 Nr. 55338 104916.

Aus der Veriooszng zum 1. Juli 1888 (abzulicfern mit Anweisung und Zinsscheinen Reibe III. Nr. 6 bis 20):

à 600 A Nr. 34157.

à 309 Æ Nr. 59526 71425 79676.

Die Einlösung dieser Wertbpapiere, deren Ver- zinsung mit den Zeitpunkten, zu welchen sie zur Nückzaÿßlung ausgeloost sind, aufgehört hat, erfolgt bei der Königlichen Eisenbahn-Haupt- kasse zu Magdeburg.

Magdeburg, den 11, März 1891.

Königliche Eiseubahu-Direktiox.

[71949]

Preußische Central-Bodencredit- S Dla z Actiengesellschaft.

Die Einlösurg der am 1. April cr. fälligen

Zinêcoupons unserer 3F°/6igen Communal-Obligationen und 3s/gigen Central-Pfandbriefe vom Iahre 1889 erfolgt vom genanuten Tage ab in Verlin: bei der Gesellschaftskasse, Unter den Linden 34, bei der Direction der Gesellschaft, s bei dem Bankhause S. Bleichröder, in Frankfurt a./M.: bei dem Bankhause M. A. von Nothschild & Söhne, in Köln: bei dem Bankhause Sal. Oppen- heim jun. & Co, Berlin, den 16. März 1891. Die Direction.

Disconto-

[71950] : Preußishe Central-Bodencredit- Actiengesellschaft.

Unter Vezug auf Artikel 68 unseres Statuts machen wir bekannt, daß das den Stand der Atnor- tisationskonten, am S&lusse des Vorjabrs, ent- haltende Verzeiniß in unserem Geschäftslokal hierselbst, „Unter den Linden 34°, in Empfang ge- nommen twerden kann.

Berlin, den 17. März 1891

Die Direction.

[71604] Preußishe Central-Bodencredit- Actiengesellschaft.

Verloosungslisie. :

Bei der am 11. März 1891 in Gegenwart cines Notars stattgehabten ersten Ausloosung unserer 31/2 %/cigen, zum Nennwerth rückzablbaren Com- munal - Obligationen vom Jahre 1887 sind nachstehende Nummern gezogen worden:

Litt. A über # 5000.

Nr. 40 624 742 788 878 938. Litt. B über /«« 3000.

Nr. 571 572 701 702 1399 409 503 504 679 680, Litt. C über A 1000.

Nr. 165! 652 653 654 655 2001 002 003 004 005 106 107 108 109 110 166 167 168 169 170 861 862 863 864 865 6801 802 803 804 805 806 807 808 809 810.

Litt, D über A 500.

Nr. 1526 527 528 529 530 2861 862 863 864 865 3406 407 408 409 410 806 807 808 809 810. Litt. E über & 300.

Nr. 456 457 458 459 460 1136 137 138 139 140 251 252 253 254 255 2736 737 738 739 740 801 802 803 804 805 4081 082 083 084 085.

Litt. F über A 100. Nr. 377 378 989 990 2127 128 229 230 355 356. Die Rückzahlung erfolgt vom 1. Oktober 1891 ab in Berlin : an der Gesellschafts8-Kafse, bei der Direction der Diêconto- Gesellschaft, bei dem Bankhause S. Bleich: röder; in Frankfurt a. M.: bei dem Bankhause M. A. von Nothschild & Söhne; in Cöln: bei dem Bankhause Sal. Oppen: heim jun. & Co. gegen Einlieferung der Communal-Obligationen und der nicht fälligen Zinsscheine nebst Talons. Berlin, den 11. März 1891, Die Direction.

0% „Eintracht“ Braunkohlenwerke & Briketfabriken.

Die Herren Actionaire werden hiermit zur dies- jährigen ordentlichen Generalversammlung auf Donnerstag, deu 16. April, Vorm. 10 Uhr, im Burean der Mitteldeutschen Creditbauk, Vehreustr. 2 hier, ergebenst eingeladen.

Tagesordnung : e

1) Vorlage der Jahresrehnung und des Ge\chäfts-

berichts pro 1890, 2) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns.

3) Entlastung des Aufsihtsraths und des Vor-

standes,

4) Wahl eines Aufficßtsrath8mitgltedes an Stelle

des turnusmäßig aus\cheidenten.

5) Revisorenwabhl.

Wegen Theilnahme an der Generalversammlung verweisen wir auf $, 27 des Statuts mit dem Be- merken, daß die Hinterlegung der Aktien bezw. Depotscheine der Reichsbank darüber spätestens am 13, April bei der

__ Mitteldeutschen Creditbank Hier zu erfolgen hat. :

Die Jahresrechnung und der Geschäftsberiht liegen bom 23. d. M. ab für die Herren Aktionäre bereit.

Berlin, 17. März 1891.

Der Vorstand. I. Werminghoff.

[71982] Essener Bergwerksvereiu König Wilhelm.

Am Samstag, den 11. April 1891, Vor- mittags 11 Uhr, im BVerliner Hof (Hotel Hartmann) zu Efseu a./o. Nuhr ordentliche Generalversammlung.

Tagesordnung :

1) Ges@äftsberiht, Vilanz per 31. Dezember 1890, MRevisionsberiht und Decharge - Er- theilung.

2) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- gewinnes aus 1890.

3) Wabl von Aufsichtsrathsmitgliedern.

4) Wabl der Rehnungsvrüfer für 1891.

9) Statutenänderung : (8. 21, betreffend Tantième des Aufsichtsraths und $. 24 Absatz 4, be- treffend Präcisirung des StimmreGtes der verschiedenen Aktien-Gattungen bezügli der Nennwerthe).

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, welche entweder ihre Aktien oder ein dem Vorstande genügend erscheinendes Attest Über den Besig derselben spätestens 2 Tage vor der Versammlung bei einer der nahbezeichneten Stellen :

dem Vankhause C. W. Schnoeckel jr. zu

Berlin W., S@inkelplaß Nr. 5.

der Efsezer Credit-Anstalt zu Essen,

dem Vorstande des Vereins auf Zeche

ZSolfsbank bei Bergeborbeck

utederlegen, wogegen dieselben die Eintrittskarten empfangen.

Der Geschäftsberiht und die Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Conto liegen vom 24. März a. c. ah auf unserem Bureau, Schaht Wolfsbank bet Berge- borbeck, zur Einsit dex Herren Aktionäre auf und sind au gedruckte Exemplare von dort und von den vorbezeihneten Depotstellen zu beziehen.

Vergeborbeck, den 15. März 1891,

Dex Arfsichtörath : Der Vorstand:

Carl W. SwGnoeckel, I. Moseba(,

Vorsitzender. Direktor,

[71992]

Gladbacher Spinnerei und Weberei.

Generalversammlung. Die diesjährige ordentliche Geueralversamm- lung der Aktionäre gemäß Art, 34 des Statuts wird am Dienstag, deu 14, April d. J., Nach- aan, 4¿ Uhr, im Hotel Herfs hier sftatt- nden, : Tagesorduung :

1) Erstattung des Geschäftsberichts durch den Verwaltungsrath unter Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung für das Jabr 1890.

2) Vorlage des Berichts über die stattgebabte Prüfung der Rechnung und Antrag auf Ents lastung des Verwaltungsraths.

3) Festseßung der Dividende.

4) Ersaßwahl für ein ausgeschiedenes Mitglied des Verwaltungsraths.

5) Wabl von drei Kommissarien zur Prüfung der Rechnung für das Jahr 1891.

Die nah Art. 30 und 31 unseres Statuts legiti mirten Herren Aktionäre können Eintrittskarten und Stimmiettel für diese Generalversammlung von Montag, den 13. April d. J., Vormittags ab, in unserem Geschäftslokale in Empfzng nehmen.

M. Gladbach, 16. März 1891.

Der Verwaltungsrath.

[71932] Í Jever - Carolinensieler Eisenbahn-

Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesell \Gaft werden biermit zu der am 6. April a. c., Nachmittags 5 Uhr, ira Locale der Oldenburgischen Landes- bank dahiez abzuhaltenden zweiten ordentlichen Geaxeralversammlung eingeladen.

Tagesordnung : 1) Vorlegung des Geschäftsberihts, der Bilanz Des Gewinn- und VerlustreGnung pro 2) Beschlußfassung über die Genebmigung der Bilanz, die Verwendung des Meingerinnes und Ertheilung der Entlastung. j

Zur Theilnahme an dieser Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, welche svätestens am 4. April a. c, Abends 6 Ubr, ibre Aktien bet O Landesbank dabier vorgelegt

aben.

Oldenburg i./Gr., 18. März 1891,

Der Vorftaud. Wiesenba c.

71993] Z Actiengesellschaft für Schrist- gießerei & Maschinenbau (vorm. J. M. Su & Co.)

Offenbach am Main. :

Die Herren Actionaire werden in Gemäßheit 8. 26 des Statuts zu der am 14. April d. J., Vor- mittags 19 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaft, Fraukfurterstrafße 77, stattfindenden

4. ordentlicchen Generalversammlung i eingeladen. Jede Actie giebt das Recht auf eine Stimme. Die Actionaire, welche an der General» versammlung theilnehmen wollen, haben ihre Actien spätestens 3 Tage vorher : /

in S a. M. bei der Gesellschafts-

asse,

in Berlin bei Herren G. Löwenberg & Co.,

in Fraufkfurt a. M. bei Herren Weis, Veer «& Co. _ in den übliven Geschäftsstunden zu hinterlegen.

Tagesordnung: 1) Vorlegung der Bilanz, des Gewinn- und Verlust-Contos und des Geschäfts- berihts für 1890. 2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz und Ertheilung der Decharge. 3) Beschlußfassung bezüglich der der Gesellschaft zu- stehenden Optionsrehte an Privatunternehmungen des Vorbesizers. 4) Wahl der Revisoren. 5) Er- gänzungswabl zum Aufsichtsrath.

Offenbach a. M., 17. März 1891.

Actiengesellschaft sür Schrift- gießerei und Maschinenbau

(vorm. J. M. Hu æ& Co.) Der Aufsichtsrath: Nies.

[71991]

Wailaudt'’sche Druckerei- Æktien-Gesellschaft.

Die neunzebnte ordentliche Generalversamm- lung der Aktionäre der Wailandt’schen Druerei-Aktien-Gesellscaft wird am Dienftag, den 14. April, Abends 5 Uhr, im Café Ritter, über cine Stieçe stattfinden.

Tageséorduung :

1) Entgegcnnahme des Geschäftsberihts pro 1890, Genehmigung der Jahresrechnung und Vilanz, sowie Vertheilung des Gewinnes und zu ertbeilende Entlastung.

2) Ergänzungëwahl der Mitglieder des Auf- siGtsrathes.

3) Wahl der Revisoren.

Die Eintrittskarten zur Generalversammlung auf Grund Nachweises des Aktienbesitzes können am 11; 12. und 13. April von den Herren Aktionären in unferem Geschäftslokale in Empfang genommen werden.

Aschaffenburg, den 14. März 1891.

Der Aufsichtsrath der Wailandt’ schen

Drucerei-Aktien-Gesellschaft. Dr, Fürst, k. Regierungsrath, Vorsitzender.

[71933] V C2 ;

Volksgarten-Gesellschaft.

In Gemäßheit des Gesellshaftsstatuts wird hier- mit eine Generalversammlnng der Volks- garten - GesellsGaft auf Donnerstag, den 2. April c., Abends S Uhr, im Tivoli hier- selbft zusammenberufen zur Erledigung folgender Tagesorduung :

1) Entgegennahme des Berichtes des Vorstandes über das Geschäftsjahr 1890.

2) Genehmigung des Prüfungsberihtes des Auf- sidtsrathes mit Ertheilung der Entlastungs- urkunde an Vorstand und Aufsihtsrath.

3) Ergänzungswahl des Vorstandes und des Aufsichtsrathes.

4) Beschlußfaffung über den Antrag : Das gemäß 15 des Statuts dem Vorstande verliehene Recht bezüglih der anderweiten Benußung des Gartens an einzelnen Tagen wird für 1891 auf 4 Tage begrenzt.

Die Jabresrechnung für 1890 liegt bis zur Generalversammlung bei dem Vorstandsmitgliede Herrn Max Hanenwald hierselbst zur Einsicht der Aktionäre ofen.

S. Johaun a. Saar, den 16. März 1891.

Der Auffichtsrath.

[71928]

Activa.

Vaugesellschaft „Bellevue“. Bilanz per 31. Dezember 1890.

F assiva.

J

An Hypotkeken - Debi- D

« Diverse Debitores

É do. do. gegen Sicherheit . Cassa und Bark- Gua Mobilien-Conto . Cffecten-Conto. Hypothcken für Con- sortien unter un- serer Leitung . Depôt-Debitores .

292084

N A 4 5718634

| | |

66000|— 175500|—

Per 1957576/20h

279270!

356551 2500 36765

| | |

Debet. Gewinn- u

An Conto für Steuern » Verwaltungs - Unkosten- Conto: Gebälter, Miethen und Bureau- Unkosten i: Mobilien-Conto : Abschreibung auf # 3081 Effecten-Conto : Cours-Verlust ¿ Reingewinn |1 ResetveCoto Tantième-Conto Auf sichts- a E Tantième-Conto Direction Dividenden:Conto ; 109% auf M 1150009 , [1 Vortrag auf 18

2632662 79

nd Verlust-Conto per 31. Dezember

E | | 2574/6

| |

89805 47 10500

8871/35 14386 76

15000|—

1107737 189805/47 | [224614 92

Verlin, im März 1891. Der Aufsichtsrath.

Arthur Bo

oth,

Vorsitzender.

Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Conto haben ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaf

Verlin, im März 1891.

Wm. V

orwerf.

A

Zinsen-Referve-Conto Provisions - Reserve- Son, Dive:rs2 Creditores

Reingewinn yro 1890 | Hypotheken für Con- |

Depôt-Creditores .

Actien-Capital-Conto GmissiIan M 5090002, davon 309% einge- zahlt A Reserve-Conto .

Gewinn- und Verlust- j Conto: |

|

sortiez unter unserer

Leitung (per contra) 66000

175500 |—

1

1890.

H S

| j î / |

1150000|— 21000|— 19398/20

5678/96 1246780 16

f 18980547 j

|

j Î j

263266279 Credit.

vereinnahmte Provisionen Unterbetheiligungen

—— Reserve Zinsen-Conto: Zins8gewinn

226889 37 57924 61 16896476 5878 96/163285 80

| | | | | |

A M [4 Per Gewinn-Vortrag aus 1889 | Provisions-Conto:

E

j h | | |

|

5945132

j | | l | | j

| l

/ Die Direction. Mathias von Hol ft.

Carl P. Dollmann.

22461492

Mar Daumer.

Luit wir geprüft und mit den t in Uebereinstimmung befunden.

[71923] Soli.

Vilanz am 31. Dezember 1890.

Haben.

An Grundftück-Conto Gebäude-Conto 29% ,

E Pferde- und Wagen- G 02/0 L Utensilien-Conto .

Schaht-Conto . K Neubau- Conto

Banquier-Gutbaben ‘gegen Depot reservirt zur Bezahlung der zurück- gekauften Aktien . A 748500,— |

sonstiges Bank- und Banquier - Gut - R I L Conto - Corrent - Debitoren A Cautions-Conto . Wewhsel-Conto Cafsa-Conto . Waaren-Bestände . Stampfasphalt-Conto . Asphalt-Legege\chäft

Soll.

. é 24176425 4835.25 Maschinen-Conto. 4 14014754 7007 29

M 16802.25 | 1680.25

M 11948.08 15% , 1792.23 6815,05 10% , 681.50

11632634 | 77254 01

A |4 1120051 /76|| P

236929

L

o

188140 16

15122 1015585

6133/55 15269/52

|

942080 /35 54700/52 89393 61 3904 99 52172 43 15353/78 13481 09

2657888/60

T6 ‘F/1 d 10jqunz

S

er Actien-Capital-Conto . Per 5/0 Partial-Obligationen Saldo vom 1. ÎIa- nuar . M. 150500,— eingel0f*, 11500.— e 43 9/0 Partial-Obli- gationen M 1000000,—

noch unbe- Ge AO0000,

er Reserve-Fonds T, ,; Mee E L auf Partial-Obligationen lvidenden-Conto nit abgebobene Dividende , Sonto:Corrent- Creditoren . Gewinn- und Verlust-Conto MNeserve-Fonds IT 5% a. M 62531.60 A 3126.60 Saa 200 49/0 a. M 500090 Genußscheine . 20000.— 2% Dividende 34500,--- 405,—

Saldo- Uebertrag 2 ;

———

Gewinn- und Verlust-Conto.

1890.

Dezbr.| An Abschreibungen

31. avf Conto: Corrent-Conto

Geschäfts-Unkeosten . Patent-Conto Agio-Conto . Abs(reibungen . Gewinn

| t S 1725000

| f

62531/60

|

2657888 60 Haben.

K 4 1 923/11 2256545 205|— 2066 27 15996 62 62531 60 104288/05

Haunover, den 19. Februar 1891.

Deutsche Asphalt-Actien-Gesellschaft

der Limmer uud Vorwo

Carl S

chöônerwald.

Dab,

890,

Jan. 1.| Per Saldo-Vortrag.

Zinsen-Conto . 31. «„ Waaren-Conto .

hler Grubenfelder. ppa. Th. Rams\abl[.

M |d 1590/40 4346/51 98351114

|

Ars ana E R

104288/05

[71924]

Deutsch

der

In der beute stattgehabten G

auf 2 9% festgesetzt worden.

c Us

phalt - Actien - Gesellsch

aft

Limmer & Vorwohler Grubenfelder.

Die Auszahlung erfolgt sofort gegen Einlie

mit M 10 für die Ak

ferung des Dividendenscheines Nr. 1 tie von 500 4, 1000 7

in Berlin beim Bankhause Julius Samelsou,

in Hannover bei den Bankhäusern B in BVrauuschweig bei dem Bankhause Die Auszahlung der Genußschein-Dividende mit

Coupons unserer 44 % Partial-Obligationen mit 4 11. Hannover, den 14. März 1891,

[71925]

. O. Schwabe. 4 40 sowie des am 1. April a.

eneralversammlung ift die Dividende für das Geschäftsjahr 1890

- _Maguus und Caxl Solling «& Co,.,

cer. fälligen

29 erfolgt’ ebenfalls sofort bei denselben Stellen. Die Direktion.

Deutsche Asphalt- Actien - Gesellschaft

der Limmer & Vorwohler Grubeufelder. Bet der heute stattgehabten ersten Verloosung unsèrer 42% Partial-Obligationen sind

nachstebende 20 Nummern gezoge

n worden:

28 71 108 213 318 335 385 445 475 487 594 610 617 670 879 1698 1722 1759

1914 1966.

Die Auszahlung à 105% erfolgt vom 1, Oktober a. cr. ab mit 525 K für

in Verlin bei dem Bankhause Julius Samelson,

in Hannover bei den Bankhäusern B. in Vrauuschweig beim Bankhause L, O. Schwabe.

Hannover, den 14, März 1891,

jede Obligation Magnus und Carl Solling & Co,, Die Direcktiou,.

E P E R IX A3:

[71947]

Die Aktionäre der Thiergarteu Syuagogeu Gesellschaft werden zur ordeutlichen Geueral- versammlung auf den 15. April diescs Jahre, Nachmittags 5 Uhr, zu Verlin, Leipzigerstraße 103, zwei Treppen, ein- Verusen.

Tagesordnung: Vorlegung des Gescäfts- berihts, der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- Conto und Ertheilung der Decharge.

Verlin, 17, März 1891,

Der Auffitsrath.

Salomon Lachmann.

|

[71990] Schleswiger Gas Compagnie.

Aunfeerordentliche Generalversammluug gemäß 8. 21 des Statuts.

In L:

am Sonnabend, den 4. April,

Timmermann :

Folge Ablebens des Herrn Civil-Ingenieurs

Wakhl eines Direktors bezw. Vorstandes

Vormittags

11 Uhr, im Wohnhause des Verwaltungs-

rath-Mit Carlshü

gliedes Herrn S. P, Holler auf der tte bei Neudsburg.

Der Verwaltungsrath.

(71917)

Activa.

Stuttgarter Vereinsbuchdruckerci.

Vilanz für das Geschäftsjahr vou: 1. Januar bis 31.

( Dezember 1890. Genebmiat von der Generalversammlung am 15. März 1891.

Passiva.

Haus-Conto, Hauswerth . 4 45957.40 | M 2 20% AbIBreibna 919.14 1 45038/26 Mobilien-Conto,Sesammt- | werth d. Druereiutensil. A 100337.21 10% AbsHreibung . , 10033.72 Drudckerei-Conto, Vorrätbe H Stuttgarter Gewerbekasse, Guthaben . Debitoren-Conto, Ausstände : Cassa-Conto, baar in Caffa

Soll.

9030349 5800|— 16547 |— 41666 28 289 02 19961405

Kapital-Conto, Aktien-Kap. # 70500.— | 4A | S

Einl. stiller Gesellschafter 32675.—

103175

Kreditoren: auf das Haus M 1923522 | auf Mobilien

auf Druckerei-Gegenstände Sparkassen-Conto, Spar-Etnlagen

Reservefonds-Conto

Gew.- u. Verl.-Conto : R Reingewinn pro 1890 ,

Gewinnu- und Verluft-Rechuunga.

est-Salto v. 1889

Æ [A 919 14 1003372 6558/90 3270 01 92645 62

17188 93

An Haus-Conto Mobilien-Conto . Unkoften-Conto Zinsen-Conto Dibidenben Coo Gewinn- und Verlust-Conto : Reingewinn inkl. Saldo v. 1889

40616 32

Per Saldo-Vortrag v. 1889 46 6463.97

Druckerei-Conto : Brutto-Gewinn

: __Der Vorstand. Friedri Knödler.

A Seife

1890

00709 | 1612.95 f 21355'26 11892 60 46032 26 6463 97 10724 96 199644 05 Haben,

E 34152.35 | 4061632

|

4061632

[71918]

Zweite Bilanz der Act.-Ges. „Terrain-Ge

Per 31. Dezember 1890.

L Activa. Grundftücks-Conto :

Bestand am 1. Januar 1890 105 578,1

E Bo

Selbstkosten durchsGn. à M 13,565 y.

Restbestand 92481 Mobilien-Conto: Vortrag vom 1. Januar 1890

M E i; Cafsa-Conto A Straßenbau- und Entwässerungs-Conto :

Vortrag vom 1, Januar 1890 .

Im Jahre 1890 aufgzwendet

Elm

En

7443,0 B

926,0 192,414 p.

6517,0

Hiervon Abschreibung auf verkaufte 926,0 D R. à 21,00 A

Hypotheken-Conto

Passiva,. Actien-Capital-Conto : _ Grundcapital . Tantièmen-Conto:

Dem Vorstand contractmäßig zu zablende Tantième

Conto-Corrent-Conto : Creditoren. , Ab Debitoren

Gewinn- und Verlust-Conto : Gewinn pro 1890 _ ab Vortrag aus 1889 .

der si wie folgt vertheilt: 9 Jo statutenmäßige Reserve

bleibt Reingewinn

ü Tantième an den Aufsichtsrath

LEF - Vortrag auf neue Rechnung

B Der Aufsichtsrath.

haft in Uebereinstimmung gefunden. Berlin, 21, Februar 1891,

erlin, den 11. Februar 1891,

[E

61 989 05 19 446|—

sellschaft Weißensee.“

# H | | 937 799/50 600 | 599

2 636/22

29 048/50 32 940 53 | | 42 543 03 694 4923|

1 677 469/75

412 995 10

281 798/40 1 000

69 011 99 26 01659

Der Vorftand. e i E ; : S. Bachur. Vorstehende Bilanz habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesell-

Gewinn- und Verlust-Conto

der Act.-Ges. „„Terrain-Gesellshaft Weißensee“.

Per 31. Dezember 1890.

Debet.

An Saldo-Vortrag aus 1889 « Straßenbau- und Entwäfserunas-Conto :

Abschreibung auf 926,0 R. verkaufter Flähe à 21,0

« Handlungs-Unkosten-Conto : Gehälter, Miethe, Steuern 2c. Provisions-Conto : Gezahlte Provisionen . Mobilien-Conto: Abschreibung Tantième-Conto :

Tem Vorstand contractmäßig zu zahlende Tantième .

Von dem verbleibenden Reingewinn

a 9 9/2 auf statutenmäßige Reserve

/9 v o Vortrag auf neue Rechnung

Credit.

Per Conto-Corrent-: Conto ; Verfallene Cautionsanzahlung Grundflücks- Conto: Verkauft 13 135,0 m = 926,0 R. zu Wee E abzüglich Abschreibung auf Straßenbau c Interessen-Conto : Vereinnahmte Zinsen

Verlin, den 11. Februar 1891.

Der Auffichtsrath. Vorstehendes Gewinn-

und Verlust-Conto habe ih

Taatième an den AufsiGtsrath .

1% 197 621 * 1928

M 271 140,— « 178 175,—

Der Vorftand.

Auguft Wolff, GeriHtliher Bücherrevisor.

A A 26 016 59

19 4 10 05751 1527/90 599/—

3675/95

. de A 42 995,40

2149/75 2 579/70 38 265 95

104 318 35

200

92 9659 11 153/35 104 318/35

-———— t ————— ———ck

S. Bachur.

führten Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden E : August Wolff, Gerihtliher Bücherrevisor.

Verlin, 21, Februar 1891.

Jzcprüft und mit den ordnungsmäßig ge-