1891 / 68 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Die bisherigen Fra@tbrief-Fermulare können bis zum Aufbrauch verwendet werden. Altoua, den 16. März 1891, Namens der Verbands-Verwaltungen : Königliche Eisenbahn-Direktion.

[72037]

Vom 20. März d. J. ab wird der Ausnahme- tarif für die überseeische Ausfubr von Dextrin, Kar- tofelmeb], Stärke, getrocknete (auch getrocknete

Sw&lammstärke) und Stärkemebl, Stärkezucker und Stärkesyrup, Traubenzuckter (Slykose) und Trauben- zuckersyrup für den Versandt von den „Dtesfeitigen einbezogenen Stationen auf die Ausfuhr über Noftock, Lübeck, Warnemünde, Danzig, Königsberg i. Pr. und Neufahrwafser ausgedehnt.

Nätbere Auskunft ertbeilen auf Verlangen die be- theiligten Güter- Abfertigun nasftellen sowie das Aus- funft8bureau hierselbft. Babn hof Alexanderplag.

Berlin, den 11. März 1891.

Königliche Eisenbahn-Direktion, Namens der betheiligten Verwaltungzn.

[72003] Bekauntmachung. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Rothgerbers Johanu Keßler von Arzberg wird eingestellt, nachdem von dem Gemeinschuldner es SWluvfitermins hierdurch aufgehoben. nach dem Ablaufe der Anmcldefrist die Zuftimmung “Bereich den 17. März 1891. aller S arturoa iner, welche Forderungen ange- Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11. meldet haben, beigebracht wurde.

Thiersheim, den 16. März 1891.

Königliches iu it8gerit. D ) N

[72001] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den ruhenden Nah- laß des verstorbenen Vauraths Reinhard Ænurfffff- o zu Hersfeld wird nah erfolgter Abhaltung

Nattèns des Gemeinschuldners eingereihten Zwäangßs- veralei8-Vorslags auf Mittwoch, den 8. April 1891, Vormittags 9 Uhr, im diesgerihtlichen Sigungé ésaale I. linfs Termin anberaumt und ¿war im unmittelbaren Anfchluß an den auf die gleiche Stunde bereiis angesetzten Prüfung8termir Uugöburg, den 15. März 1891. iBericbts\chreiberei des K. Amts (L. 8) Lev, K Sektetäe. [72036] Bekanntmachung. Im Konkursverfahren gegen die Väekerscheleute Matthias und Crescentia Oexle in Augsburg hat das Kgl. Amts8gericht unterm Gestrigen folgenden Beichi erlassen: es sei das am 4. März Rot Konkurs verfahren Mangels einer den

erófrete q des V; Dee dr entspre@enten Masse ein-

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

V S. Berlin, Donuerstag, den 19. März 16891.

Tan Zu 4 1 102,90bz

Berlinec Börse vom 19, März 1891. Oftpreuß. Prv.-O.|34 1.4. 10/3000—100[95,40B 102,908 2A 3 Ruf. do.p.100R 249,45 bz

Polen. E poDblig/ 321.1. S, 1000 500 95,59G b

einprov.-Vblig ver 0, f "00|—,— 102,90 bz

Amtlihh sestgesiellte Course. ult. März 240,50 bz Rui Dv. 83 u Umrechnungs-Sähe. klein

do. do. . 1000 u.500[98 00G 03.2 25 bz 1 Dollar = 4,25 Mark. 1 Franc, Lira, Lei, Peseta = 0,80 Mark.

do. do. 1000 1.500 —,— ostockerSt.-Anl. 3000—200495 ,00 bz 1C 2,90 bz £ Gulden öfterr. Währung = 2 Mark, 7 Gulden südd. Währung =- Roî E 10290 23 Mark. 1 Gulden holl. Währung = 1,70 Mark. 1 Mark Banco = 2,00 L

Schldv.dBrlKfm. 1500—800/103,30G i

1,56 Mark. 100 Rubel = 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark. Westpr. Prov-Anl : 0 3000—200]|96,00B 102,90 bz 102,90 bz

e j

E T s M 3000 —150 1090 fl. 168,65 bz 100 fl.

3000—30C Do. E 8 [167,85 bz 3000—15C e E Brüfselu.Antwy. 100 F Frs, 80,65G 3000— 150 [72038] E L do. do. | 100 Fres. 80,40bj 10000-150 Deutsch - Russischer Eisenbahn - Verband. | Skandin. Pläße. 100 Kr. 111,90G Vekaantmachung. Kopenhagen . 100 Kr.

1119 G 5000— 15019 6,9963 5 5000—150|85,75G Die Station Mannbeim der Badishen Staats- London U 20,35 bz Preuß. Conf. Anl. 321.4. 10/5000—200/99, 90 b zB 5 i

cisenbabnen wird mit sofortiger Gültigkeit in die do. 1 L | 5

s | S 3000—150/97,10B Tariftabelle b 20. Dezember 1890 alten Lissab. u. Oporto! L —,— do. do. do, 3 (1,4, 10 5000—200 E #083 G 200 O Tariftabelle TI. des vom “7 —— S5 do. 1 Milreis E do. do. ult. März 36,50 bz e E G

ils aulti Tk Ee ige 1591 neven h u N 100 Pes 78'185 do. Interims\ch{.|3 . 10/5 5000—200186, 10 bz J000— (9 90,00 D Stils gültig en The il I. des Auénahmetarifs la Madrid u. Barc. 100 Pef 5,15 bz do. do.ult. März 3000—75 [97,40G (Getreide u. !. w.) e Deuts - Nussishen Güter- do. 100 Pes. 77,90 bz Pr.uD.R.g.St.I 3000—T75 |—,— 7116 tarifs mit den da) C auf Seite 27 für die Station E, 80'TOG do. do. ult. März E [71164] O E e _| Mannheim der Hefsi hen Lubwigsbahn verzeibneten | 100 Fres. 80,70G Pr. Sts.-Anl. 68 3000—200|102,00B

In dem Konkursverfahren über das Be agt des | Fractsäßen aufgenommen ' 100 Fres. 80,40 bz do.S St :Sd\ch. 5000—200 96,80B Händters Jakob Mei hierselbft soll die S{luß- E S Sur Schldv. 3000—75

vorhandenen fl. L 100 fl. 176,35 bz Neumärk,

verth ung erfolge n, 4 T dei einem do. 3000—60 Ma ¡ehestande von 11 M sind 49,65 é. bevor- : 3000—60 A rehtigte und 328614 Æ nicht bevorrechtigte Forde- | L001 175,60bz Lins E Obl. 3000 150|97/40G Schiußvertbeilung nach Ab- E rungen zu berüditigen, 100 Fres. 30,3% bz Berl. Stadt-Obl (3. 3000—150|—,— C der 10: “M 1891 geHoben S [72 032 2] Kenkurch sverfahren. L Zabverx, ben 13. März i891, T ads Pla Be 100 Ltre 79,89 G A D 189031 3000—150 E

; erlin, D G. M Das Konkursverfahren übec das Ve rmögen des Der Konk ‘urSv erwalter Scholl. 2 A L E Bea B Breslau St.- “Anl.4 3000—150/[97,40G

aeBs S É 5 3b Ä dr Wilhelm Leipold i S )eTerSbur 00 M. 240,00 bz S 3000—150|97,40G glichen Amtsgerichts I. Abtbeilung 50. “R E D Us E S 9 h 100 R_ 239 25 bz Caffel Stadt-Anl. |: 3000—150

E ./100 R. + 1240,20 bz

Gräfeuhain wird na erfolgter Abhaltung des 2000—150 S& 18 bierdur aufgeb 72023 Koutursverfahren. Do _ 18S R sußtermti PterdUr®V al boben. [7: Da 8 Pon ura s e ne 25 A Charlottb. St. -A. 4 3000—150 Zt und Vanknoten. 9,71B Amerik. Noten

gerichts. [72022] Oeffentliche Bekanntmachuug.

Da# Korkur®verfabhren über tas Vermögen des Kaufmanns Max Jacoby «u Hettstedt wird nach vollzogener Schlukvertheilur g aufgehoben.

Hettftedt, den 14. März 1891.

Königliches Amikger t I

Beschluß. der Uhrmacher Max Kopp"

ck mrt N arlos Mor Q | _IIrL na ch x 0rli egung der di e E den 15 2 rz 1891. ; Qonfur8ve rfahren aufgehoben

4 5 55 {8 Gerichts (reiberei d s Kal. Amtsgerichts, Soßeusteiu, den 14. März 1891. (L. S.) Der Kal. Sekretär Ley. O ann, : E Geri

3000—: 30 300 0—309 ) 3000—30 ) 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30

3000—30

Kur- u. Neumärk. Lauenburger Pomme ersche Posens

reußis ie 4

Rbein U. Westfäl.

ult. April 240,752241 et à240,75 bz Schweiz. Not.|80,35 bz 391 Y 0G /324,20bB

Nordische » Noten'111,90G Oest.Bfn.p100fl 176,55 bz (720101 Bekanntmachung. Der Konk irs über tas Vermögen der Firma Heinz. Teri is: er Nacf. in Wohlau it durch rechtéfrâftig bestätigten Ug verglei@ beendet und wird hiermit aufgehobe Wohlau, den 16, März 1891,

Königliches Amtsgericht.

p A i A}

S I E A A A

S S

or

D ahier

Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 3°/o, Lomb. 35 u. 4°/0

Fouds und Staats-Papiere. H.-F. Z.-Term. Stücke zu # Dtswe. R(s.-Anl,|4 |1.4. 10/5000—200[106,25 bz do. do. 33! versch./5000—200/99, 9) bz do. do. 3 [1.1.7 |5000—200]86,40B do. do. ult. Märi 85,30et. bz G do. Interims\ch.|3 [1.4. 105000—200]86, 10bz

do. do. ult. März 4 | versch./5000—150 105, 70bzG

i A A A Ce Et

oro

Konkurs,

‘wen l [ußvertheilung

S

S E mrrBS r A8

Pf

n

116,10G 110,90bz G 104,70B 97,20bz

Berliner do.

do.

Lands{ftl. Central 4 do. do. do. do.

Kur- u. Neumärk. D neue .

. 2000—200 . 2000—200 5000—500/8 5000—500 9000—200 9000— 5001| 5000-——500

t S, B

Amsterdam

r e. ES S

(72033) Konkursverfahren.

tshreiber des Königlien Amtsgerits. IT. In dem Konkursverfahren über das Vermögen Konkursverfahren. E A des rve rstorbenen Hausbesizers und Maschineu-

Das Konkurêverfabren über den Nachlaß des 0] Konkursverfahren. | bauer2 Eruft Neinyard Emmrich in Venusberg

bier am 21. ÎIuli 1890 verstorbenen, Trebbiner- f dem Konkursvert =bren über das Ve ermögen | i ist zur Prüfung der naËtirägalib angemeldeten For-

nen Kaufmauns (Ju- Kg ufmanas © Johann Christiau Stolten- | derungen Termi7 auf den 2. April 1891, Vor-

traße 19 wobnhaft gewefer haber eines Fuhrgeschäfts). Friede Wil- rüber in Ric, ;¿ Zt. in Altona, ist | Mittags 14 Uhr, vor dem Königliden Amtsgerichte E der Sólu Sreckn ung des Verrvalters, hierfelbit anberaumt.

helm C hristoph Serrmann ift in Folge Schluß- :

ilung na Abbaltung des Schlußtermins auf- zur Erbebung Gn Aiie gegen das Sluß- Woulkenftein, den 16 N ärz

verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsid- Aft. Bart hol,

tigenden Forterungen und zur Beschlußfassung der reiber des Königlichen Amtsgerichts. Ver über die nicht ver ive rtoeten Vertaögens-

stücke der Schlußtermin auf den 9. April 1891,

Vormittags 105 Uhx, vor dem Kön! iglihen Amts-

S C R P

or

Sea

[72016]

Lo i i

7) Co

r M

D E p j

5000—500]98 O0C 3000 —600|- 3000—100|—, 3000—100/98,50G 5000—50C

do. amrt. St.- A.|3 Medckl.Eisb Schld. : do. cons. Anl. 86 31

Do. Do. 1890082 Reuß. Ld.-Spark. 4 Sa(bs-Alt.Lb-Ob. 3 Sächsische St.-A. 31 Sächs. St. -Nent. D do. Ldw.Pfb. u.Kr. 33 do. do. Pfandbrief ce 4 do. do.Kreditbriefe'4 do. Pfdbr.u. Kredit 4 Wald.-Pyrmont. . Württmb. 81—83 4

Orr

1891. E

Ostpreußische. Pommersche

do. =- do. Land.-Kr.

A 05

a)

G. vck Fd Ul ld Mad CIT CIY DO en O O

ror Dr

n 7. März: 1891, Pacs, Geri@ts\Greiber glichen Amtsge ridts I. Abtk

Gerihtef

L S IET E E O SASHREE

L

5000—100 1500—75 5000—500 2000—100 .2000—75 2 E 19000—100 3000—300

\ch. 2000—200

4, 105090—20 d 86,10 bz 101,20G

[e d

I e Q R 5 L 2d can

heilung 50.

s S A

3000—150 3000—75 199,90bz G 1/3000—150/99,90 bz B 3000—150j99,90 bz G 3000—800|—,— .15000—500|— 5000—100}/97,00 bz G ) 5000—100/97,00G 5000—200/[102,60B do, do. neue 3000—200|—,— Do. 90. D: 3000—200l— ,— do. do. 2000—100/102,50 bz Do, D, DoIT. Y 2000—100/96,39G Schlsw. Hlst.L.Kr. .15000—500|— do. do.

37, (9G 96,10 bz G

C ER a S S Os R C3 E Of

j Konkursverfahren. / Das Konkursverfahren über das Vermögen des 1

gerihte bierselbst, Zimmer Nr. 11, bestimint. SpiclwaarenhäuBvicrs Gustav Hildebrandt, i

Kiel, den 13. März 1591, N L Königl ies Um tégeriüt, Abth. E. 1 Nugusft ABe e Scarreniti und Burg- Be E Do, 8 [n Fol

r 0 eröfentlit: Sufktstorf, GSerictsschreibe [tung des Slußkti uné auf

Ta L. LL »—_ s

alten neuen dem vom gültigen 1. Na-

E 20, März S Ait 2,14 S e ia Ae Gültigte L. Avril Stils 1891 ein Berichtigungéblatt zu 20. Dejember 1890 alten : 1, Januar 1891 neuen trage zum Heft ITL. des Deutsh-Nussisben Güter- tarifs erschienen, welches außer Ee Berichti- gang en ermäßigte Marktfracht)äh ab Sínittpunkt Wir ba llen bezw. Alexandrowo weftlih im Verkehr mit den Stationen Hambur B,, Hamberg (L. B.) und Harburg H. für alle Klassen und Artikeltarife entbält.

vom 97, '90G

r or

SLL : 1e Cndi. do. do. do.ld\ch.Lt.A.C. do. do.Lit.A.C D 00 DO.

200

idre: aud: Cet: fiwd: died p

——— —]1—I]

e tr

Schweiz. Plâät

I-I t t

Stils D

300 120 309 300

60

300

ord

Pr reuß. Pr.-Y Rurhe f, Pr.-€

Go tr

E

C SESREEGERES

a

3 Köni

dr o

00°

S AASSSDS

r

[e

Baver. Prä Im.-

Nachlaß der ver- Brauns{w; g. Loos

Ugnes Amalie in Zittau wird

[72007]

T

4a

—_

Königsbrück, den 16 März 1891. S d 5000—200/1 Köni igliches 8 Amtsgericht. florétenen GSaärtuerei ibefigerin c L L Sommerlatte. Crefelder do.

Senfursverfabren über das Vermögen des 2000-— 200

D Ae

A —+ -

r

Duskat. pr.

Handlungögehülfen Johannes Vetters hier: felbst ist durch gestrigen Beschluß des Amtsgerichts in Gem Abe eit des S. 188 K.-D., eingestellt, Bremen, 17 Dia 1891. Der Gericttschreiver :

Stede.

ch-

[71930] S E

n dem Konkursverfahren über das Vermögen des Le 2 Ra Lea \caftsinhavers Chriftian Burkersdorf hat der GVe-

S har Mäckel in die Einstellung des Konkurs-

E s Na âdel i L bierdurch Ân N

17 161

Ver! alten beantrag 1, was I

der Borstrift in §. 189 der Konk.-Ordn. bekannt

G 4

Giflärunaen der Konkurs-

_—

der Betbeiligten auf der chneten Königl, Amts8-

Et

es Ul \terzei

gl biger Geri &ts ( ÓÔre eli berei geridts 1 1iederg eleg Burgft tädt, am 14. Wär; 1891. Kön, lies Amtsgerit. B reti neider. Beglaubigt : alfuß, Gerihtss{reiber.

(U S) S [71979] Konfnrêsverfaßreu.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachers Sermannu S A umermannu in Markersdorf wird na erfolgtec S{ lußtermins Mierour@ e aufg ti

Burgstädt, den 16. März 1891.

Königli&es Amtsgericht. Bretschneider. bigt: (L.S) S malfu B, Gerihhté\{reiber,

ZBeglaub [71977] Konkursverfahren. Das Konkuréverfahren übcr das Firma Braunschweig Bernheim Snbaber Samuel Braunschweig, Kaufmann daselbft, wird, nabdem_ der in dem Vergleichs- tern nin vom 26. Februar 1 391 angenommene Zwangs- [eib dur) rechts fräftigen Beschluß vom 26, Fe- u r 1391 bestätigt ift, hierdurch aufgehoben. C S Fen 14, März 1891. Kaiserlite Amit8gericht. Mayer, Affesor. bigung: retär Hamberge

Vermögen der in Colmar,

0A

Zur Beg [au Der K. Amtsgericht E S ï [71999] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schreinermeisters Albert Werner hier wird Mangels einer _ den Kosten des Verfahrens ent- sprechenden Masse in Gemä fbeit des 8, 190 K.-D. einaettellt

Düsseldorf, den 13. März 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[72 a

Konkursverfahren. Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe Wilhelm Kühler, Maria, geb. Heuser, hierselbft ist nach Abhallur ng des Schlußtermins

te aufg on worden.

“Elberfeld, en 14. Marz 1891.

De hne, Geri otsfhreiber

des Königlichen Am itôger ridts, Abtheilung I. e 000] Vefanntmachung.

Nr. 3409. Den Konkurs über das Vermögen der Emma Niesterer, Krämerinx in Vinningen betr.

Zur Prüfung g der nacträglich angemeldeten For- derungen wird Termin auf Mittwoch, den 1. April l, Fe; ct At a ¿10 Uhr, anberaumt.

Œ ngen, den 13. Viärsz 1891.

Der Gerichts {reiber Gr. Amtsgerichts.

I. S äffauer,

[7 2290 )] Konkursverfahren.

Nr. 13179. Das Konkursvertahren über das err nôg jen des Peter Heid, Küfers von Meckes- Ee wird nah Abbaltung des Schlußtermins und

toilzug der Schlußvertheilung anmit aufgehoben.

Heidelberg, 16. März 1891,

Gr. Amtsgericht.

gez. Büchner. fentliht: Der Gerichtsschreiber : Braung art.

Dies veröò

Beröffentlicht: Rioter, Gerichts \chreiber. (72026 | Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schueidermeisters H. Nest zu Kolberg ift in Folge eincs von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu dis Zwangsvergleihe Vergleih8- termin auf den i 1591, Vormittags 11 Uhr, vor L Föntaliden Amtsgerichte hier- selbst, im Zimmer Nr. ® H bor Herrn Gerihts- Kieniß anberaumt.

Koiverg, den 10, März 1891.

Hob ensee

GeriHtsschreiber des Köni igl ichen Amtsgerichts,

Ass-sor

[72 286]

A Vat

Koukursverfahreu. Kon urêrerfahßren über das Vermögen der Firma L. Versbacchz in Mainz wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben. D S en 17. Mars 13891,

Tor bherzoglid es “t Es ret,

(gez.) Dr. Hohfeld. röffertliht: Altend orf, Gerichtäacceisift.

[71978] Koukuréverfahreu, Das Konkursverfahren über * den Scilermeifters Karl Ehrhard Siebeulehn wird na crfolgter S&lufitermi1s bierdur aufaeboben. Nofseu, den 17. März 1891, nigliches _R ose n b ac

_ êfy zlaubigt :

NaDblaf B ernhard Ubr 00 altung

Amtsagac rit. e O is unte, G.:S,

[72011] Konkursverfahren.

)as Konkursverfahren über das Vermögen der verwittw. Kanfmann Miuauna FKaiser, geb. Schlecht, hier wird nach erfolgter Abbaltung des Scwblußtermins S Aufgebot den

Reichenbach u./E., den 16, März Königl Ee: / Amtsgericht.

1891.

[71976] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Otto Aschmaun in Kallningken wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben,

Nuf, den 5. März 1891

Königliches Antsg gericht. [72249] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren ver das Ver des Landmanns Philipp Wilhelm De ffe in Strüth ift zur Prü ung der na@träglich ange-

meldeten Forderungen Termin auf Dienftag, den 7. April 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeri zie bierselbst, Zimmer N-. 1

anberaumt. St. Goarshaufen, 6. März 1891. Geritssreiber des K en Amtsgerichts.

[71987] Konkursverfahren,

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Adolf Podeyn in Schwerin jst bur Beschluß des Großberzoclihen Amtsgerichts nach erfolgter Abhaltung des Stlu 15termins beute au fgeboben.

R e den 11, März 1891,

Der Gericts\Yreiber H.

m

_. ot

an

zniglid

Sli.

{72019} Konkursverfah ren.

In dem Konkursverfabren über das Vermögen des Kaufmanns Walter Otto Dietze in Firma Gebr. Dietze in Stettin ift der im Vergleihs- termine vom 28, Februar 1891 angenommene und beslätigte Zwangsvergleich rechtskräftig Das Ver- fabren wird aufgehot en und ift zur Abnahme der

S{hlußreGnung de Verwalters, Sch{hlußtermin auf den 9. Upril 189i, Vormittags 11¿ Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbft, Zimmer 4d, bestimmt. i

Stettin, den 16. März 1891,

_ (Unterschrift), Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtbeilung II,

| verw. Sehraum, gev. Härtelt,

nach erfolgter Abßaltung

dur aufgehoben. Zittau, den 17.

lufter mins bier:

Den a Levante- Verkebr über Hamburg seewärts. Mit Gültigkeit vom 1 Ait d. S. rit Unter

Das obige Berichtigungsblatt kann von den deut- \chen Verbandsstationen bezogen werden. Bromberg, den 9, März 1891. Könialiche Eifenbahn- P ira als gtichäfteführende YBerwa!ltur

[72039] V ‘kauntmachung. Importtarif n a N: aßiand, Deutsch Nusfischer i _Eiseus ‘aßn-Verband, E f Auf Seite 265 des Importtarifs, Heft 1V, sind bie Zrachtäßge der IIL Kat egorie E s Ausnahbme- Tarifs 1 für die Station Notbe Erde, für wele irrtbümli® die zwei Zeilen höher stehenden “Säße der Station Nie] a sind, mit sofortiger Giltigkeit auf die angegebenen böberen

ZâBe abzuändern :

MPc

av ge Tul t na chsteßend

Aufhebung des Tarifs vom 15. Juni 1890 ein neuer

Tarif für ben obenbezeiwneten Verkehr in Kraft,

durch welcen vielfa Frach termäßignngen zum Theil recht erbi eblihe eführt werden

Die in einigen Fáll en eint tende n geringen Frat-

dbu igen kominen er n 28. Adril d. J. 6b zur

endung.

die Per für die Sezebef

s :\hlâge für

aufgehoben, ck C J

L Ber bein

örderung mnzelne Güter um Theil

Levarite-Linte in Hamb Staatébabnen, Vayezerischen Be L sberigen M 8, Galag (imS 5) eo: Braila ommt NA bi

vocauzsitli®) aufgedruckten Preise die Güterabfertigungs* e vante ¿Vir nte ab»

rae

. Mts die Deutsche

u die i A T T L V 1 Yra Hte origulare 3 u bez ieben

2: Herausgeber der Patent-

# UUD zeitung.

M (5 ; L, WVroneri Ingenieur u. Patent - Anwalt

Berlin, Alexanderstr.

Marfkes:

50009 kg 2,89 Æ für 100 kg,

zu 5000 kg 2,53 M

¡u 10000 kg 2,16 A

Bromberg, den 12. März 18391, Königliche Eiseubahu-Direktion, als geshäfttfühßrende Verwaltung.

o y

ZäB

L ür Mengen untec e | |

[72041] F 11 G 10 O a born A Q l der Nadtrag 3 zum [7 zur Einführung.

en ü zerechnung der

ladefrist bei zoll- ode steu

tigung,

M 8% 5 ho

, Ede an de: Aus8nabmetarifs für stimmte Stüda úter auf „Cigarrenkistchen Cil garre li tis enbre Her,

ufbebun des Ausnahmetarifs

o: len 2; “ab Helmstedt, Offieben, Völpke vnd Wefensleben nah leben und

j neue ZuEn ante

P

O heisen“

Ent-

R icher Abfer-

bee und

sür Braun-

_„GBießerei- S Bienenburg nach Berlin und Stationen des Direk- tionébezirfs Magde eb Urg. Eremp lare des Nachtrags fin

Güter-Äbfertigungsstellen zu

ab bet den diesjeitigen

haben

Ma gdeburg, den 14, März 1831, Köuiglice Eif eubahn-Z Direktion.

[53881] -

D ATEMTE lrlinde

besorgen u. verwerten

- JBrandlaGMaurocli

4 Brei N W. Friedrich-Str 78, ia AGitesfas Barilner Paterfbureau,bestehteett 1872

ch2 L AW A A M A O TÉR L E A E E PEUED B U D g Id G6 L

“e YBateutbureau S

für diese Fächer. Reta*tion

[53361 j

7 nl e Gn A Sl

irither Dozent an Berlin N Es

: PeraOnticke. bi

M. M. ROTTEN, der technischen SchisffhanerGt!

Ara

1 A a

Besorgung von Patent-, Marken- u. Muftershuyß aller O n (- Auskunftsftelle cs R —- V seit 1878. Teleph. 682.

Angelegenheiten Muster-u. Markenschutz

SUSE C. GLASEI

Kostenanschlage frei und unentgeldlich“

„BERLIN, S TELEGRAMM-AD »Lindensfr80 4 E

d vom 25. Maärz d. Js.

_ Berlin: Redacteur: Dr. H. Klee Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und

Direktor. Berlags- Änstalt, Berlin SW,,

Verlag der Expedition (S cholz). Wilhelmstraße Nr. 32

i

E S2 G A: ou vit a H Gr,

Sovergs. Sk 20. 32G

20 Frs.

8 Guld. Dollars

Imper.

do. NEUCE

Imp.p.

Argentinishe Gold-Anl. | L

do. do.

do.

do. do.

Sarletta Loose. . Bukarester Stadt-Anl.

do. do. do.

Bueaos Aires Prov.-Anl.

do.

es 00: ilen

Gbinesishe Staats - Anl,

än. L do. do. do.

Sagyptis do. do, do. do.

Egypt.

S indi Hyp.-Ver.-Anl. 4 |

innlän

do. pr, 500 g f.

do. Staaté-Anl. v, 86 Bodcrpfdb. gar. e Anleihe gar. .

-Stüd —,— -Stüd

p.St./4 1775G D St. éiintiis: Bi

500 gn.

1000 1.5008 —,— o. do.Cp.zb.N-Y. 4,1575G De lg. Noten . 80,70 bz G Eng [.Bfkn. 20,34G Frz Bïn 100F. 80,70bz G olländ. Stalien. Noten 80,40B

d

kleine 4,17B

Not. 168 65G

Ausläudische Fonds.

do. do. do. do. do.

innere|4 fleine 44 äußere'4 kleine

H 1

do. kleine do. v. 1888 do. fleine

do. fleine Gold-Anl. 88 do. kleine! Gold-Anl. 89

Landmannsb.- DbI.|

do. do. do.

E S E

kleine

do. pr. ult. März

Daïra St. - Anl. \4

dische Loose .

do. St-E.-Anl. 18824 |

do. do.

R , aliz Propinations- -Anl.

do. do. ger Loose

v. 18864 |

Griechische Anl. 1881-84 5

do. do. do. do.

* Gld. 90 (Pir. &

do. 500er cons. Gold-Rente 4 do. 100er 4 do. Éleine 4 Monopol- Anl. . .4 do. kleine 4

fleine 5 |

o O Sor S7) I-I j

K

mrn E mES Mp Mm (D (G

QL

4;

o M

| | L! L] L 2| L 2j 1L| 2

l

E

C C o Ho NHMHNNDU L Hm P moo

pr pad D

M.

D das E A R E G

N

pa, na

2

Lar.) |

do. mittel 5 |

do. kleine è N

o ck

#

L Auma O

D D

—_

do

A

I Als

Ae t

—J J bad bd A J J

M ©

ESS

Holländ. Staats- Anleihe 3 341.4. 10| steuerfr. Hyp.-Obl. 4 |1.4. 4.10

S do, do. do. do. do.

do.

Rente

do. do. pr. ult. März! amort.

KopenhagenerStadt-Anl. 35 Liffab. St.-Anl. 86 I. 11.4 |

do.

do. kleine!

Nationalb. “Pfdb. 4

H 1,159 |

| 1800. 900, 300 2000—400 A

Luxemb. Staats-Anl.v.82/4 |1.4. 10'

Biililinder He e

.— p. Stck

I D Stck | versch.)

Mcritznisdhe Anleihe 46 do. (6

do.

do.

4 kleine 6 pr. ult. März

| verf vers

Moskauer Stadt-Anleihe 5 1.3. New - Yorker Gold-Anl. 6 1.1. Norwegische Hypbk.-Obl. 331.1.

va do. Me

Ga -Anleihe/ 3

o

Se Rente . fleinel

A pr. ult. März

Papier-Rente. .

do. 20. pr. ult. März!

do. pr. ult. März! Silber-Rente. 45]

11.2. L 1 [L

P Po N

_— M s Oro

.| H ‘l

Stüdce zu

1000—100 Pes. 500—100 Pef. 1009—100 Pes.

100 Pes. 1000—20 £ 100 £ 100 Lire

2000—400

400 Æ

2000—400 A

400 M

5000—500 M

500 1000—20 £ 20 £ 1000—200 £ 1000 A

2000—200 Kr. 2000—400 Kr. 5000—200 Kr. 2000—200 Kr.

1000—100 £ 1000—20 £ 1000—20 £ 100 u. 20 £

1000—20 L

4050—405 M 10 Au: = 30 M A M b

4050—405 4050—405 5000—500 15 Fr. 10000—50 5000 u. 509 500 Fr. 500 £

100 £

20 £

5000 u. 500 Fr.

500 Fr. 500 £ 2009S 20 £

12000—100 fl.

250 Lire

500 Lire

500 Lire 20009 —100 Fr. 100—1000 Fr.

500 Lire

400 A 1000—100 M Lire 10 Lire 1000—500 £ 100 £ 20 £

| 1000—100 RbI.

C |

1000 u. 500 g G. 4500—450 M 20400—204 4

| 1000 u. 200 fl. G.

200 fl. G. 1000 u. 100

(1000 u. 100

1000 u. 100 fl.

1000 u. 100 fl.

Fr.

Danziger E Elberfeld. s Obl. c E} FenSt.-ObLIV.

do. do.

Hallesche St „Anl. 3) Karlsruhe do. 86 Kieler Stadt-Anl. : t.-Anl.|:

Magdbga.S

67,00bz G 68,50 bz 54,00et. bz G 54,00G 52,50bz G 52,590 bz G 46,30B 98,00B 98,00B 97,75 bz 97,80B 55,90 bz 66.25 bz 51,90bzG 51,90 bzG 89 ,90bzG 110,25G 110,50bz 92,75 bz 94,40B 93,10 bz

92,40 bz G 98,30G 98,30G 96,75 bz 99,60 bz 59,00 bz

,

HLN

H.

31/20 bz 82,00G 90,70 bzB 90,80 bzG 69,60G

S 72,80 bz = 72/50bz B+k 75 00 bz G 59/50 bzG 89,50bzG 59 /,90bzG 100, 00 bz

76 ,10B FL.f. 96 10GfL.f. ch2 99,80bz , D 9450G* S 9450G 94,40 bz 92,75et. bz B 95,00G 73,60bzG 74,40 bz

mans anns

,

20,30 bz

91,10 bz500rf, 91,60bz

95,25 bz 91,25à,10bz 79,40bz 123,30G

,

,

97,80G 98,00B

81/806zB

190;30G 181/4064

E S T5

Orr 2

b 9000—200/101,10G E E Y0—500/95,60G E E Witor. rittrs [I M Bi S000 200 o D 0'1000—200|—, do. neulnd\{.II. : 1/2000—200/88,50B 2000—500195,50bz B annoversche . . 5000—200126,25B essen-Nasjau Silber-Rente L 4% So, L do. fleine 4% do. pr. ult. Véärz Loofe v. 1854. .4 | 1.4. Kred.-Loose v. 58 p. Stck 1860er Loose . .|5 [1.5. 11 do. pr. ult. März Looje v. 1864. Bodenkrd.- Pfbr. Polni che Pfandbr. E H do. do. 19 do. Liquid. - Pfdbr. 4 4 42

A

_ e r

Amma

T T 100 fl. E. 19 1000 1. 100 f. 14 0 100 f.

200 fl. K. -M. 100 n Oe. W., 1000, 500. 100 f.

100 U: 50 l 20000—200 M 3000—100 RbI. 3000—100 Rb[. 1000—100 Rbl. 406 M

100 Aa: = 150 fl. (

500 Lire

500 Lire

4000 M

2000 A,

400 M 16000—400 Æ 4000 u. 400

W| Mm—1—IA—+ D 4 Cla

Portugies. Anl. v.1888/89

do. do. kleine

Raab-Graz. Präm.-Anl. 4

Röôm. Stadt-Anleihe I. 4 do. do. I[:-VI. Em.4 |

Rum. Staats-Obl. fund. do. do. mittel/5 do. do. kleine do. do. amort.!ò do. do. kleine do. Rente do. do.

Rufs.-Engl. Anl. v. 1822 5 2 do, kleine 5 do. do. V: 189918 do. Anl. v. 1875/43 do. ¡Bj kleine 45 do. do. v, 189014 | do, do, pr. Ult, Viars do. inn. Anl. v. 1887/4 | do. do. pr, Ult, Marz do. Gold-Rente 1883 6 do. do. 6 do. do. v. 1884/5 do. do. 5 do. do. pr. ult. März do. St.-Anl. 1889. .4 do. do. kleine|4 do. do. 1890 Il. Em.|4 | do. do. ITI. Em.'4 do. cons. Eisenb.-Anl. 4 | vo, do. vr. UlL Vearz do. Orient-Anleihe .5

do. H do. pr. ult. März do. IH do. pr. Ult. M Nicolai-ODbl.… .. do. tend Poln.Schag-Obl. 4 do. fleine'4 Pr.-Anl. v. 1864/5 do. v. 1866/5 Le E É Boden- R

s -Bdkr. „Pf.1 Kurländ. Pfndbr. Sütwed, St.-Anl. v. 1886 : do. do. 1890 : do. St.-Renten-Anl. | do. Loose do. Es -Pfbr.v.1879| do. do. v.1878| do. do. mittel W do. Éleine Städte-Pfd. 1883 Cl, (rat rz. 98: do. neueste: SAGe Goid. Pfandbr. Rente v. 1884 ao! do. pr. ult. März! do. do. v.1885/5 | do. do. pr. ult. März Sas Schuld. .4 E do, pr, At. März!

L 2 2

M C

o.

H i i S s A R DHME Q

| 1000 u. 500 1036—111 £ He 1000 u. 100 L 1000—50 £ 100 u. 50 L 625 u. 125 Rbl.

con].

5000 Rbl, 1000—125 RbI. 125 Rbl.

“duk dureh: durcl fred dk E N A —————S A DMDN

500—20 £ 500—20 £ 125 Rbl

A D

q

q cen

150 u. 100 Rbl. S 100 Rbl. 100 Rbl,

100 Rbl, M.

400 A | 1000. 500. 100 Rb : 5000—500 A

5000—1000 A 10 Thlr. 3000—300 4500—300 1500 M 600 u. 300 A 3000—300 M 1000 Fr. 10000—1000 Fr. 400 A 400 A

400 erlan] 24000—1000 Pes.

S iotont Ebi

G S f d N S O mm omm c

S N

E E S S Ee

126, 602,50 )et.à 60 bz

P. S

S. 104,80B

5000—500 L, G. L, G.

10000—100 Rbl. 10000—125 RbI.

3125—125 Rbl. G. 625—125 Rbl. G.

1000 u. 100 Rbl. P. / 1000 u. 100 Rbl. Þ.

1000 u. 100 Rbl. P. 500—100 RbI. S.

1000 u. 500 RbI. 1000 u. 100 RbI.

Ramm

Jn Ann N N’

Dr tor-

5000— 11 tenbriefe-

O

E

00 3000—30 .10 3000—30

[G SMO

N d pk: pen H n A N au |

A L

a Co

120 60 bz 336,00 bz 126 30 bz G

9s 325, ( 00 bz 74,60 bzB 74,60 bz B 72,60 bz 84 90bzG 84 90 bz G

90,19bz G 83,75 bzG 101,80G 101,90 bz 102,10 bz 99,90 bz G 99,90G 87,00B 87,10 bz

123,70bzB

102,00G 192:00G 99,10G [72:40B

107,20bBlrf. 107,20G 107,20G

, r 1 r

99'80a,90 bz

on Do U.

177,20 bz 77,00 bz 99,30à,40 bG 99,30à,40 bG 94,90G

S. 192,90 bz

(78 20 bz G

En,

L.

102,70 bz kL.f. 101, 10B 101,10B 101,10B - 101,60G fI.f.

94/40 bz 91,80 bz G 192,00 bz G

176;75ebG!.f.

5000—100 4000—100|—, 5000—200/96,80B 5000—200/96,80B 60

C Cöln-Md. Pr.Sch 2 Dessau. St.Pr. A. 3 Hamburg. Loose . Lübeder Loose Meininger 7 fl.-L. Olden burg. Loose 3

Go I I O

96,80B

I D N

O O D

Dt.-Ostafr. Z.-O.|

.84/85/44|1.1. 7 D 39 15.6, 12 16.6. 12 15:6; 19 15.6, 12

E

E U E C Se

, Pfdbr. v do. v. 1886/4 do. v. 1887/4

Stadt-Anletihe/4 do. Éleine'4 do. neue v. 85/4 24 kleine 4

* Anleibe v, 0H A, Cv; E D B. E 9. o: G. 1E do. V. 1 u. D. p. ult. März “Abmiciite. O do. Éleine'ò ZolleDblig. .._./9 do. fleine ò do. ult. Mär; Loose vollg. . . .fr.|p. Stck do. ult. März (Egypt. Tribut.) .4Ì 10.4. ° do, kleine 44 10.4, ar. Goldrente große\/4 1.1. do. mittel/4 1.1. do. Tleine/4 1.1, do.p. ult. März Eif.-Gold-A. J do. mittel 41 do. kleine s Gold-Invst.-Anl. è do. do. PaPterrente . do. Þ. ult. März Loose . : Teme!t s-Bega gar. ! do. kleine : D C Bodenkredit 4 - L do. Bodenkr. Gold-Pfd. i do. Grund entlast.-Obl. Venetianer Loose . / Wiener Communal- Anl. 9 L Züriche r Stadt- Anleihe B C

Türk. Tabacks-Regiec-Akt. s do.

Do. VE ult. März

el

ry r rf ry ry ry ry t DODODODOD

a S

Uo otyt Do oOonaasNs Hr

do

O Oos

ror tOr-

ror

r

S 1g

1000 u.

1000 u.

300 150 150 Î 12 12 120

m p p f A Af A

A

As

-

4000—200 Kr. 2000—200 Kr. 9000—200 Kr. S8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr.

8000—400 Kr. u. 400 Kr. 9000—900 Kr.

S000

1000—20 £ 1000—20 £ 1000—20 £ 1000—20 £

4000 —400 M 400 M

25000—500 Fr.

500 Fr.

40€

Fr.

1000—20 £ 20 £

10000—100 fl.

500 11.

100 fl.

1000—100 fl. S000 N. 100 fl.

1000—100 fl, 100 fl.

5000—100 fl.

100 L

10000—1090 fl,

10000—100 Nl. 30 Lire 1000 Fr.

) Nt,

200 fl S. 1000—400 fffffl.

200 fl. S.

Obligationen Deutscher Kolonialgesellschafîten, 1000—350[102,20 bz;

102,10G 100 LOB I, 109,10B x 100,25G 100,406 E

182,90à83,50è

Eiscubahn-Prio Ie und Obligationen.

Bergish-Märk. III. A. B. : do. E O. Berl. -Pts zd.Mgdb. Lät. A Braunschweigische . . Braunschw. Landeseisenb. Breslau-Warschau i D.-N. Llovd (Rost-Wrn.) Halbe erst.-Blankenb.84,88 Llbeck-L2 Büchen gar. Magde b.-Wittenberge Mainz-Ludwh. 68 /69 gar. 4 do. 75, T6 u. 78cv.'4 do. D. 1874 4 do. 3 do. Medckl. Friedr. ‘Franz-B. Oberschles. Lit, B. . do. Tab M. do. (Nrdf chI. Zwab. do. Stargard Posen Ostpreußische S - : do. do. Rheinische Saalbahn Weimar-Geraer Werrabaha 1884—86 . Wismar-Carow ..

ort

Co E f f O f N Co C T pi! Veil Grei pee” acl: peuccl: pra: pra: dean

e p ON C C0 p ck

er, D 100M O A]

O

Or tO Orr s

rot

E SIOSTE P R S S G S P La m

A J

3000—300 300 M GUU At 3000—300 500 Á 300 M 3000—500 500 u. 300 3000—2500 6OO A6 600 M 1000 u. 500 600 1000 u. 500 1000—500 5000—500 A. 3000—300 3000—300 300 u. 150 M 1500—300 Æ# 600 1000 u. 500 M 500—50 15 :00— 300 b 100 M

b

é b hb

h

7,4 A A 300 7,4 b

500 u.