1891 / 69 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S it E

aa legi

“É Dn pn mr T

1 :BEI

72358

[ i Zwccke der regelmäßigen Tilgung der Städ- tischen Auleiheu Litt. D. E. (Serie L.) und E. (Serie 1II.) find bei der am 10. d, Mts. vor einem Königlichen Notar ordnungsmäßig stattgehabten Ausloosung nachfolgende Schuldverschreibungen aus-

gelooft : Litt. D.

Nr. 4 21 59 86 98 214 "408 438 471 über je 150 M,

Nr. 1077 1128 1144 1261 1273 1444 1476 1584 160 1649 1651 1642 1751 1784 1799 1801 1816 1351 1855 1892 1895 1920 1925 2021 2095 2167 2222 2288 2421 2429 2456 2488 2489 über je 300 Æ,

Nr. 4034 4097 4133 4160 4267 4281 über je 6090 M,

Nr. 4887 4912 5038 5073 5082 5095 5161 über

j? 1500 M; Lätt. E. (Serie L.)

Nr. 82 136 227 über je 200 A,

Nr. 1010 1053 1179 1389 1428 über je 500 M,

Nr. 3076 über 1000 M,

Nr. 3502 über 2000 #4;

: Litt. E. (Serie ITL.)

Nr. 255 453 511 546 636 648 681 725 über je 200 M,

Nr. 1576 1596 1643 1710 1769 1799 2053 2073 2098 2265 2385 2395 2473 2533 2683 2791 2895 2910 über je 500 M,

Nr. 3188 3235 3397 3428 3472 über je 10C0 Æ

Die in diesen Schuldverschreibungen verkrieften Darlehne werden daher zur Rückzahlung auf den 1. Oktober 1891 gekändigt und treten an diesem Tage außer Verzinsung. Die!]elben können gegen Ein- lieferung der betreffenden Schuldverschreibungen und der nicht fällig yewordenen Zinsscheine und Zins\chein- Anweisungen von dem genannten Tage an bei unserer Stadtkämmerei zurückempfangen werden.

Von den früher gekündigten Schuldver- schreibungen fiud bislaug nicht eingelöst :

Litt. D. Nr. 1060 1275 1834 über je 3C0 M, gekündigt zum 1. Oktober 1890;

Litt. E. Nr. 2660 über 500 M, gekündigt zum 1. Oktober 1890.

Hannover, den 13. März 1891.

Der Magistrat der Königlichen Haupt-

uud Residenzstadt. Haltenhoff.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

[72481]

Die diesjährige Ausloosung der Prioritäten der Actiengesellschaft Sophienau findet am 25. März d. J., Nachmittags 3 Uhr, im Logengebäude in Coburg vor Notar und Zeugen statt.

Nürnberg, den 16. März 1891.

Vereinigte Ultramarinfabriken

vorm. Leverkus, Zeltner & Consorten.

[7%1/ Kölner Tattersall.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden zu der am Montag, deu 6. April a. er., Mittags 12 Uhr, im Conferenz:-Zimmer unseres Ge- \chäftslokales stattfindenden ordentlichen Ge- neralversammlung hiermit eingeladen.

Tagesordnung gemäß §, 24 des Statuts.

Der Aufsichtsrath.

[69569]

Kerkerbahbahn - Actien-Gesellschaft.

Bei der am 5. Februar ds. Is. erfolgten Aus- loosung von 10 Stuück Schuldverschreibungen unserer Gesellschaft sind folgende Nummern

5 14 16 26 27 39 119 173 179 180 gezogen word:n, welche am 1. Oktober ds. Js. zur Nüczahlung gelangen, und zwar entweder bei unserer Hauptkasse hierselbst mit Rm. 1000 oder bei den Herren Gebr. Chabot zu Rotterdam mit Fl. 590 Niederl. Währung pro Stück.

Christianshütte bei Runkel, den 5. März 1891.

Der Vorftand. Becker.

[72542]

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit aus Anlaß eines mit den ftatutarishen Er- fordernissen Seitens eines Aktionärs gestellten An- trages zu der am Freitag, den 3. April d. Js., Nachmittags 5# Uhr, in der Wohnung des Herrn Auguft Thyfsen, Froschenteich Nr. 100, zu Mülheim an der Ruhr stattfindenden außer- ordentlichen Geueralversammlung eingeladen.

Tagesorduung: _ Beratbung und Besc{blußfafsung über den ge- stellten Antrag auf Auflösung und Liquidation der Aktiengesellshaft, Wahl der Liquidatoren und Feststellung der Befugnisse derselben.

Für die Theilnahme an dieser Versammlung ist erforderli, daß die Aktien längstens arm Tage vor der Bersammlung bei der GesellfGaft deponirt werden, oder der Vesiy derselben durch eine dem Aufsichts- rath genügende Bescheinigung nachgewiesen wird.

Mülheim a./d. Ruhr , den 18. März 1891.

Mülheimer Kunstwollfabrik A. G.

Der Vorstand. A. Grabhorn. C. Jaenigen.

[72225] Halleshe Straßenbahn-Actien- Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesells@aft beehren wir uns zu der Mittwoch, den 15. April d. J., Mittags 12 Uhr, im Hotel Stadt Hamburg, hier stattfindenden ordentlichen Generalversamm- lung ergebenst einzuladen. Tagesordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberichtes für 1890, sowie des Berichtes der Revisions-Aut\chu}ses. Entlastung des Aufsichtsrathes und des Vor- standes. Feststellung der Dividende für 1890.

2) Antrag des Aufsichtsrathes auf Erhöhung des Akticxkapitals und Abänderung des Gesell- \caftsvertrages.

3) Wakl ron Aufsichtsrathsmitgliedern.

4) Wahl von 2 Revisoren.

Gemäß §. 25 der Statuten werden die Herren Aktionäre erjucht, ihre Aktien sür die Generalversamm- lung spätestens am 8. Tage vor derselben bis Abends 6 Uhr bei der Gesellschaftskasse oder

bei den Herren H. F. Lehmanu, Hier,

Becker «C Co., Leipzig, BernhardLoose &Co., Bremen, zu hinterlegen.

Halle a./S., den 20, März 1891,

Der Vorsitzende des Aufsichtsrathes. Heinrich Lehmann, Königlicher Kommerzien-Rath.

[72521]

Preußishe Boden-Credit-Actien-Bank.

Verloosungs-Anzeige. Bei der laut §. 27 des Statuts ftattgehabien Ausloosung unserer Hypotheken - Briefe sind

verloost worden :

A. 4°%/ige unkündbare Hypothekenbriefe Serie VIIL.' à 3000 A4 516 722 12867 928 2257, à 1000 A 148 220 237 1155 955 2338 400 487 720

à 2000 36 3385 390 811 4386 505 532 718 863 864 5003

425 857 938 949, 363 561 605 6013 412 415 416 427 429 839

7106 510, à 500 A 14 66 166 414 423 1140 208 325 362 536 722 2090 95 514 515532 774 775 776 777 3751 757 878 4162 720 852 5205 499 6317 840 892, à 300 A 92 95 286 381 724 927 1157 253 254 332 722 870 3058 59 60 90 91 927 928 999 4088 89 382 383 5948 950 6274 390 S537 704 705 717 794 797 798 802 838 841 915 918, à 100 M. 27 1376 396 425 2003 87 90 3071 72 89 528 529 539 574 745 838 4376 5014 17 18 966 6135 7456,

B. 37 °%/% unkündbare Hypothekenbriefe Serie XL. à 5000 Æ 156 622, à 3000 A

186 281, à 2000 A 306 794,

à 1000 A 989 1178 610 968 2258 487 902 3068, à 500 M

39 412 617 1059 180 610 658 2679 741, à 300 M 500 753 877 923 2117 623 630 710 835 3298, à T00 « 156 268 315 628 733 998 1176, welche am L. Oktober 1891 al pari zur NRück- zaÿlung gelangen und von da außer Verzinsung treten.

Berlin, den 18, März 1891. [72503]

Die Direktion.

Activa. Vilauz vom 31. Dezember 1890. Passiva. t S : M 8 G 174/05] Capital-Conto . .. . « 0000|— äuser Conto . . | 7000|— | Reservefonds-Conto 6011/78 vpotheken- Conto A 15600|—-|| Abschreibungs-Conto 1423/89 oto Ea S S 178/32} Dividenden-Conto 159|— Braunschweig-HannoversheHypothekenbank| 33135/20|| 7 Creditoren... 4317/90 Ephraim Meyer & Sohn h 116/56}| Gewinn- und Verlust-Conto 2923/44 A E | Grundftück an der Fabrikstraße 1862488 E 7483601 74836101 Debet. Gewinu- und Verlust-Conto. Credit. M S : M |S An Geschäftsunkosten-Conto 522/90 Per Saldo aus 1889 367/23 « Saldo E 2923/44) Häuser-Conto . . .. ., . .| 32%/— | e Conto für Wassergeld und Verzinsung 5|— | S N 4 274911 3446/34 3446/34 | Vertheilungs-Vorschlag. | U M 20844 Dividende 4% , . 2400.— Uebertrag auf 1891 . M 523,44

Gemeinnüßige Actien-Vau-Gesellschaft in Hannover.

Aug. B

asfe.

Mit den Büchern übereinstimmend befunden.

Hanuover, den 25. Februar 1891.

Für den Aufsichtsrath :

August Siemering, Commerzien-Rath.

Louis Ephr. Meyer, Geh. Commerzien: Rath.

Die Dividende für das Jahr 1890 ift auf 4% festgeseßt und wird gegen Einlieferung des be-

treffenden Dividendenscheins mit Zwölf Mark

bei der Braunschweig-Haunoverschen Hypothekenbauk und bei den Herren Ephraim Meyer « Sohn, hierselbst

von heute an ausgezahlt. Hannover, den 18, März 1891.

Gemeinnüßige Actien-Bau-Gesellshaft in Hannover.

Aug. Baf}jr.

[7245] Verliner Cichorien-Fabrik Actien-Gesellschaft vormals S. L. Voigt. Activa. Vilanz am 31. Dezember 1890. Passíva. “E « o a |9 Senad- und Boden-Conto 31182372 M Sat Os Ä O ebäudes» | eservefonds-Conto is 6 473053.82 O und Unterstützungs- Lies schrei- B a e E 2 6000 46805382 Bo s Us id ie T iht erhobene Dividende aus “Ge s r 138516.20 Prioritäts-Obligationen-Conto. . . 1450000|— Neuan- ab: ausgeloost . . F 150000 schaffung . 7363.70 davon rüdckständig : 1087990 aus der Verloosung Absthrei- q | per 1./7. 89 e 9500 j Pferde- E E Prioritäts-Obligation.-Zinjen-Conto : | Conto L 1990— Rüdständige Coupors. . . . ,| 58250 | Neuan- L O Lma L O E au} M 0 or.- schaffung ____— Obligat. #4 6000 Abschrei- e O ab: eingelöst... „420 5580— 6162/50 bd Summa des Reingewinns 9776650 20% jtt i 4144/—|| Gewinn-Saldo von 1889 . 2249/11] 10001561 Verladungs - Einri@tungs- | welcher si vertheilt wie folgt : Eoito 7039/65 Tantième-Conto T Cafsa-Conto . . . 7124 19 10 % de M 97766.50 . 9776/65 Wesel-Conto. j 2332/10 Gratifikation an Beamte 3185|— Effecten-Conto 106362 d 4 aa Pre rag N L edidtes Deutsche Bank . 79711 /— G (0 S8 4 Nerlust-Contot Conto pro Diverse . 28563332 O M e E Bong. : Fabrikations-Conto : | Vortrag auf 1891 2063/98 Bestände... .} 2289271 100015 61 Papier- und Etiquetten- G 26506/25 E, : 2213/75 euerungs-Conto. . 5842/55 Gespann-Unkoften-Conto . 340/15 1566599|11 1566599|11 Deobet. Gewinu- und Verlust-Conto per 1890. Credit. | 1 M S hb Gebäude-Conto : Saldo . 2249 Abschreibun. S Miethe-Conto: Mascbinen- und Utensilien-Conto : Ackerpaht . 150|— Aa 10000/—}| Fabrikations-Conto : Pferde- und Wagen-Conto: | Brutto-Gewinn . 1435914 60 Abschreibung 20% de M 5180.— 1036 ] General-Unkosten-Conto : verausgabt für Steuern, Arbeitslohn, Beleuchtung, Feuerung, Papier und Etiqueites, Zinsen, Salair, Reisesvesen, Fastage, Affecuranz, Reparaturen, Fou- rage, Handlungsunkosten & L, , 1322262110 Tantième-:Conto : 10 9/0 de A 97766.50 977665 Gratification an Beamte 3185/— Dividenden: Conto: 89/0 de A6 1050000.— Actien-Capital . . 1 84000/— Sdo aus na E . |__3053/96 E 43831371 43831371

Die Richtigkeit vorstehenden Rehnungsabs{hlufses erkennen hiermit an Der Auffichtsrath : F. C. Glaser, Kgl. Geh. Commissionerath. Fr. Ludloff. Otto Lange. Die Direction: Ed. Steffens. Baumgarten. Geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden.

Berlin, den 10. März 1891.

Die Revisoren: Paul Shmidt.

Carl Köhler.

Die Dividende pro 1890 gelangt gegen den Dividendenschein Nr. 10 mit 24.46 vom 1. Mai cr. ab bei der Deutschen Bank oder an der Gesellschaftskasse zur Auszahlung. Daselbst können auch gleichzeitig gegen Einlieferung der Talons der 2. Serie unter Einreihung eines doppelten arithmetisch geordneten Nummernverzeichnisses die neuen Dividenden-Bogen der 3. Serie in Empfang genommen werden.

Berlin, den 18. März 1891.

Die Direction.

[72476] - ; Verliner Cichorien-Fabrik

Actien-Gesellschaft vormals H. L. Voigt.

Bei der heute in der Generalversammlung in Gegenwart eines Notars stattgehabten Ausloosung ciner Serie von unseren ausgegebenen 30 Serien Partial-Obligationen rourde die Serie § mit den Nummern 50 bis einschließlich 56 à 1000 Æ, 323 1 338 à 500 M gezogen. Diese ausgeloosten Stücke gelangen ab 1, Juli cr. bei der Deutschen Bank hier und an der Gesellschaftskafe zur Auszablung.

Rückständig sind aus der Verloosung per 1. Juli 1889 Nr. 620 der Serie 26 à 500 #4 und aus der Verloosung vom 1. Juli 1890 Nr. 243, 255 und 258 der Serie 3 à 0500 o, die wir hiermit erneut zur Einlösung aufrufen.

Berlin, den 18. März 1891,

Die Direction.

[72543] Braunkohlen - Abbau - Verein „zum Fortschritt“ in Meuselwig.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung des Braunkohlen-Abbau-Vereins „zum Fortschritt“ in Meuselwitz findet am 9. April a. c., Mittags 12 Uhr, im Saale des „deutschen Hauses“ in Meuselwitz statt.

Die Anmeldung und Riederlegung der Aktien er- folgt daselbst von 11——12 Uhr.

_ Tagesordnung:

1) LSONEDeHO und Rechnungsab\{chluß für

2) Entlastung der Verwaltung.

3) Gewinnvertheilung.

4) Erweiterung bezw. Ergänzung der Briket- fabrik, sowie Beschaffung der hierzu erforder- lihen Geldmittel,

9) Abänderung bezw. Aufhebung der 88. 55, 42, 60, 29 al. 3 der Statuten.

6) Wakl eines Aufsihtsrathsmitgliedes.

7) Etwaige Anträge von Aktionären, sofern solche rehtzeitig eingereiht werden.

, Der Geschäftsbericht wird vom 24, März a. c. ab im Comptoir am Kaiser Wilhelm- Schacht zur Kenntnißnahme ausgelegt.

Meuselwitz, den 6, März 1891.

Der Auffichtsrath. Hugo Schneider, d. Z. Vorsitzender.

[72489]

Die Einlösung der am 1. April 1891 fälligen sowie der früher fällig gewesenen, aber noch nicht verfallenen Zinsscheine erfolgt :

A. zu den 3F 9% gen Prioritäts - Obligationen Litt. E. der Oberschlesischen Eisenbahn in der Zeit vom 24. bis 31, März d. J. in den gewöhnlichen Geschäftestunden bei den Königlichen Eisenbahn-Hauptkafsen in Breslau, Berlin, Frank- furt a./M., Köln (rechtsrh.) und Altona, vom 1. April d. J. ab aber, laut Bekanntmachung der Hauptverwaltung der Staats\chulden in Berlin vom 6, d. Mts., bei der Staats\hulden-Tilgungskasse in Berlin W., Taubenstr. 29, bei den Königlichen Regierungs - Hauptkassen, den Königlichen Kreis- bezw. Steuerkassen, den Kassen der indirekten Steuer- verwaltung sowie bei den Reichsbankanstalten;

B, zu den 4 ogen Prioritäts-Obligationen (I. IL, ITT. Emission) dec Stargard-Posener Eisenbahn vom 24. März d. J. ab bei den unter A be- zeichneten Eisenbahn-Hauptkassen, außerdem jedo uur im Monat April d. J. bei dem Bank- hause Wm. Schlutow in Stettin.

Bei den Eisenbahn-Hauptkassen sind die Zins- scheine mit einem vom Inhaber oder Besitzer unter- schriebenen, nah den Gattungen der bezüglichen Obligationen geordneten, die Stückzahl und den Geldbetrag angebenden Verzeichnisse abzuliefern, zu welchem dieselben Kassen Formular unentgeltlich verabfolgen.

Gleichzeitig wird hierdurch darauf aufmerksam gemacht, daß die fälligen Zinsscheine zu den 34 ogen Prioritätsaktien Litt. B. der Oberschlesischen Eisenbahn und zu den 33 % gen Niederschlefischen Zwweigbahn-Prioritäts-Obligatiouen der Ober- \{lesi\chen Eisenbahn vom 1. April d. J. ab bei den in der Bekanntmachung der Staats\{hulden- Verwaltung vom E. d. M. bezeihneten Kassen ein- gelöst werden.

Breslau, den 17. März 1891.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

172539]

Zu ciner aufterordentlichen Generalversamnm- lung am 10. April d. J. , Nachmittags 4 Uhr, im Konferenz-Zimmer des hiesigen Schauspielhauses werden die Aktionäre der unter= zeihneten Gesellshaft mit dem Bemerken eingeladen, daß nur diejenigen Aktionäre ein Stimmrecht habea, deren Aktien in das Aktienbuh eingetragen sind.

Tagesorduung : Do über den Verkauf des Schauspiel- auses,

Königsberg, den 19. März 1891.

Die Direktion der Societät der Aktionäre des Schauspielhauses zu Königsherg iu Pr.

n f

[7

schäftsjahr 1890 statutenmäßig ermittelt

Aktie festgestellt ist. Aktie fes I Die Einlösung der Dividendensche

Gesellschaftskasse als bei

der Berliner Handelsgesellschaft

Deutschen Vank oder den Herren Rauf}f &

- » Dingel & Co. oder dem Herrn F. A. Neubauer H. C. Plaut ia Leipzig

und - Benedict

“Deutsche Continental Gas- Gesellschaft in Dessau.

: j Dividende pro 1890. Das unterzeihnete Direktorium macht hierdurch bekannt, daß die Dividende für das Ge-

und von der Generalversammlung auf 10 °%/% = 30 4 pro

ine erfolgt vom 1. April d. J. ab sowohl bei unserer

| in Berlin Knorr

| in Magdeburg

Schönfeid in Hamburg.

Auch werden die Verwaltungen unserer sämmtlichen Gasanstalten die Dividende ebenfalls

auszahlen.

Den eiuzulieferuden Scheinen ordnet, beigefügt werden.

Dessau, den 17. März 1891.

muß ein Verzeichuifß;, nach laufenden Nummern ge:

Das Directorium der Deutschen Continental-Gas- Gesellschaft.

v. Dechelhaeuser. [72501] ä Activa. Bilanz per 31. Dezember 1890. Passiva. I : M Sl M S M S Areal-Conto. Aktien-Capital-Conto. CRG De T An a 31. Dezember 1890 60367/50 |} 300 D R ê 1000 1300000 |— ebäude-Conto. | otheken-Conto. Bestand am 31. Dezember 1889 . . . . | 93290/44 Hypothekarishe Forderung | 50000|— 4 9/0 Abschreibung | 3731/44 O es S955 mort. Hypothek von 1890: M M 150000,— Va 1 Pârteo erbaus N 835/92 |Bis An R b. 1 neues 4#tôck. Fabrikgebäude, Doppel- s haus, Braustraße. . .… . . , . . | 83684/64|174079/56 | amortisirt „4687.50 1145312/50 Patente-Conto. | Darlehns-Conto. Bestand am 31. Dezember 1889 ê 229205 Darlehn2-Forderung. . . | 50000|— Zugang H . | 3731/10 Accepte- u. Tratten-Conto. (23298610) | Laufende Tratten und Ac- 30% Abschreibung | 69880 80/163055/30 ce am 31, Dezember S Maschinen-Conto. | ° Creditoren-Conto. S Bestand am 31. Dezember 1889 38897 94 ed Zugang per 1890 6843/41 S / 20115/73 15741 3 O o L Saur 20 9% Abschreibung 9148/27 36593/08 S 3728/55 Werkzeuge-Conto. | Resfervefond-Conto. Hestand am 31. Dezember 1889 19238/43 Reservefond vom 1. Januar Sudd Pee O A 5335/70 Bo 0 30000|== e O Sd: Ditttone url 30% Abschreibung | 7373 /24| 1720989 || Für Delcrederes zurückge- Inventar- u. Mobiliar-Conto, ] 8 | A 1890 | 4090/— Bestand am 31. Dezember 1889 5478/88 Far 1290 nos zu. dedend Zugang per 1890 S S Bie noh zu deckende as ; i 9663/78 Gewinn- und Verlust-Conto. Gessi 6 “6 Abschreibung ]_ 8663 78| 1000/— Reingewinn per 1890 . , [12433514 es{irr-Conto. Bestand am 31. Dezember 1889 . 1053| Zugang per 1890 1028|— 2081 |— I 75 °/o Abschreibung |__1581 S 900 Originalnoten-Conto. | Bestand am 31. Dezember 1889 1326721 | QUganai Per 1890 e 1848/06 | 15113/27 | 100 9% Abschreibung | 15112 27 1/— Waaren-Conto. Bestand am 31, Dezember 1890 2124606 Fabrikations-Conto. | Bestand von in der Fabrikation befindl. Be- | standtheilen, Stimmen, Kasten, Umkisten, | Schrauben 2c. am 31. Dezember 1890 10838155 : Materialien-Conto. / Vorräthe an Robguß, Stahl, Rohhslzern, Kohlen, Pappen, Packpapieren, Oelen 2c. am 31 DeembE 180 4980298 Debitoren-Conto. Außenstände am 31. Dezember 1890 . 12152119 | Cafse-Conto. | Baarbestand am 31. Dezember 1890 . 22116/59 Effecten-Conto. | Effecten-Bestand am 31. Dezember 1890 incl. Zinsen C 19903 /50 | Fe l 79576920 795769120 Debet. Gewinn- und Verlust-Conto. Credit. k A M | An Heizungsmaterialien-Conto . 4242/05 || Vortrag vom 1. Januar Spesen- und Salaire-Conto . 2605198 1890 A 2479.70 « Beleuctungsmaterialien-Conto Ee 1808/04 | Waaren-Cto. Steuer- und Affsekuranz-Conto. . 6355/18 Gewinn « Mae und Unfall-Versicherungs8- aid per 1890 , 315108.41 131758811 O a E « Reparaturen-Conto . 542586 » Decort- und Provisions-Conto 13340/63 « Zinsen-Conto E S 1204761 7776217 Abschreibungen : 4 9% auf Gebäude von A 93290,44 | 3731/44 30 9% auf Patente ron ,„ 232936.10 | 69880|80 20 9/0 auf Maschinen von „, 45741.35 | 9148/27 30 %/o auf Werkzeuge von , 24574.13 | 7373/24 90 9/6 auf Inventar und Mobiliar von «„ 9663.78 | 8663/78 75 9% auf Eier von , 2081.— | 1581|— 100 % Originalnoten von , 15113.27 | 15112 27|115490/80 « Reingewinn per 18990 ....., N : S 31758811 317588|11

Leipzig-Gohlis, im Februar 1891. ; Der Vorstand der Fabrik Lochmaun'scher Musikwerke A.-6.

Paul Lochmann. Die Rittigkeit vorstehender Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Contos, sowie die Ueber-

einstimmung derselben mit den ordnungsgemä sorgfältiger Prüfung biermit pflihtgemäß

Leipzig, im Februar 1891.

ß geführten Büchern der Gesellschaft bescheinigt auf Grund

Theodor Fendius, vereideter Revisor und Mitglied des Aufsichtsratbes.

In der heutigen Generalversammlung ist die Dividende für das Geschäfts-

jahr 1890 auf 20 Procent festgeseßt worden und wird der betreffende Dividendenschein bei der Credit- und Sparbauk, Act.-Ges., zu Leipzig mit 4. 200.— eingelöft.

Leipzig-Gohlis, den 14, März 1

891

Fabrik Lohmann’sher Musikwerke Act. Ges.

Der Aufsichtsrath. L. H. Augustin, Vocitender.

[7223] Bekanntmachung.

Die heutige Generalversammlung der Aktionäre der Bayerischen Vereinsbank hat die Vertheilung einer Dividende von 8% pro 1890 beschlossen, und es wird hiernah

a. der Dividendenschein Nr. 19 unserer Aktien

L, und IL. Emission mit \( 48

b. der Dividendenschein Nr. 1 der Interimsscheine zu unseren Aktien

TIT. Emisfion (60% Einzahlung) mit

H. 57,60

,

von heute an während der Vormittagsstunden an unserer Cassa dahier, bei der k. Hauptbauk in Nürnberg und deren Filialen in Amberg, Ans: | bah, Augsburg, Bamberg, Bayreuth, Hof, Ludwigshafeu, München, Passau, Regens- burg, Schweinfurt, Straubing und Würzburg, sowie bei den Herren Leyherr « Cie. in Aug®- burg, Adolph Böhm in Landshut, Herm. Menner in Landau (Pfalz) eingelöst.

[72482] Cöpenicker - Vereins - Bank. Soll. Gewinn- und Verlust-Conto. Haben

——_—S s 8 t“ Per Discont- und Zinsen-Conto . 14824 /23] An AnlemGortio 19019/40 Geschäfts-Unkosten-Conto . 4320/67 Discont-Conto 9290/42 Gehalts-Conto A 4800|—}| ,„ Provisions-Conto . 3618/22 Gewinn-Saldo 2691089 Zinsen-Conto-Corrent 18802/40 _} « Effecten-Conto ; 125/35 Z0856 (79 50855|79

Activa. Vilanz am 31. Dezember 1890. Passiva.

L 9 “S An Cassa-Saldo p 31. Dezember 1890 | 4209674] Per Actien-Conto . . 1400000

- Mobiliar-Conto ...,., ,| 2599/—| , Depositen Conto . . . 1693550 « Conto-Corrent-Conto . . 1394252 75h „, Spareinlagen-Conto . . 122818838 « Reichsbank-Giro-Conto . . 3380/91} Conto-Corrent-Conto 9327/02 e Genofsenscaftsbank-Conto 1117/03] , Reservefond-Conto —- . , 14181/23 Prima-Wechsel-Conto . . | 29626/64) Gewinn- und Verlust-Conto . 2691089 Sola-Wechsel-Conto . . 1218144 | Kosten-Vorshuß-Conto . 325/95

| 691543/02 691543 02 Coepenicker Vereinsbauk. ben. Otto Bank. [72498] Activa. Vilanz am 31. Dezember 1890. Passiva. M E E Erworbene Grundstü... , , 516000/—}| Aktienkapital . „1 70000|— Guthaben bei der Preuß. Boden-Credit-Actien-Bank . | 13051|—|| Hypotheken-Schulden . 1450000 Vorausbezahlte Versiherung8prämie und Steuern . 442/52 Ceres L 24958 Debitores: Leclär, Hyp.-Zinsen p, TV. Qu. 90 Grundftücks-Reservefonds , | 11009 09 j i M 90,— Reingewinn L O 06471086 Verw. Kuckhahn Miethen p. M Q L 203887 | 2123/87 Erworbene Hypothek . E 8000| Caffa-Bestand . A . |__281/34 539898 73 539898 73 Verluste. Gewiun- uud Verluft-Conto. Gewinne. 4 M S M Hypotheken-Zinsen . . 15750|—}} Vereinnahmte Miethen . 3334950 Grundstücks-Unkosten : | desgl. Conto-Corrent-

Steuern, Reparaturen, Verwaltungskosten 2c... 9642/84 S 328 48 G U 998/08 desgl. Hypotheken-Zinsen 360;— Reingewinn . E 6 |__7647/06 l

3403798 3403795 Berlin, den 31. Dezember 1890. i Die Direktion“ L der Stettiner Grundstücks-Actien-Gesellschaft. Thun He0sa) Bayerische Vereinsbank München.

E L Bilanz pro 31. Dezember 1890. Paciea —— S 3 E . Kassa- und Sorten-Bestände 1139493 /02}] Aktien-Kapital T. und Wechsel-Bestäne 3994766 /26 II. Emission“, M 18000000,— Cffekten-Bestände: | ITI Emission (60 9/0

Diverse Effekten. A 3351164,25 | Einzahlung). . „, 5400000,— | 23400000|—

Einzahlungen auf | Reservefonds : | M N 8 g A D Spezial-Reserve . , 1000000,— | 730419037

ebitoren in laufender Rechnung. 2 | Creditoren in laufender Rehna 1 69819303 O. A Saa O e f 1684477139 Commandit-Einlage . 300000 —}| Fratten-Conto . 4503519 05 Bankgebäude: i: | Dividenden-Conto . . , 4372/50

Promenadestraße Nr. 14 und Maffei- _|_} Perfonal-Exigenz-Conto . 24697748

E S 1000000 —} Hypotheken- Abtheilung : Bureau? Invbentax. 35354137 Pfandbriefe im Gffekten des Fonds für Personal- 2 Umlauf . . 4 153095100,—

G E S 24687440) Verlooste Pfand-

Hypotheken-Abtheilung: | eee a 894014 99

Darlehens-Conto 161093000,— | Rüfzahlungs-

Grundstücks-Conto , _118110,27 |161211110/72) “Conto... . , 79473731

| Coupons-Conto . , 315541,— [154599392 60 | _______}) Gewinn-Saldo . . 1_2723774/82 201428634/52 201428634 52

Sol. Gewinn- und Verlust - Conto pro 31. Dezember 1890. Haben. E T M [5 Unkosten-Conto: | Gewinn-Uebertrag vom Jahre 1889 122238/30

Gehalte M 207844,61 Provisions-Conto :

Gewerb:-Steuer. . , 58142,02 Provision aus dem Conto-Corrent-

Bureauerfordernisse , Geschäft und Depositengebühren 28001292

Drucksachen, Zei- Wechsel-Conto:

tungen, Inserate, Ertrag an N Cours8gewinn

Heizung, Ventila- Und Po 303477 40 tion, Beleuchtung, Effekten- und Consortial-Conto:

Reisecunkosten, An- Ertrag an Zinsen, Coursgewinn wesenheits-Marken und Provision aus dem Effekten-

und Diversi . ., 951327,57 317314/20 e, u M 370989,46

b\chreib —Bureau - Fnventar | ewinn auf Con- : E E d 20 938969) V 3928/26 fortial-Geshäfte . „, 48474,37 419463 83 Gewinn-Saldo . N 272377482 Zinsen-Conto: E

Saldo der Zinsen . . 1022978 67 Hypotheken- Abtheilung : | Vereinnahmte Abschluß - Provision und Verwaltungsgebühr abzüglich L i sämmtliher Verwaltungskosten . 877083/39 Diverse Gewinne : E E E Gewinn auf Coupons und Sorten 19762 77 3045017 /28 3949017 28

Die Direktion.

dendenscheine zu unseren Aktien L. Emission von heute ab im Bankgebäude, Promenadestraße Nr. 14 dahier, Schalter Nr. 1, während der Vormittag- stunden gegen Rückgabe der Talons verabfolgt werden.

Die Talons - sind mit einem arithmetisch geordneten Verzeichnisse, zu welhem die For- mulare gratis von uns verabfolgt werden, einzureichen, worüber dem Ueberbringer Empfangsbescheinigung behändigt wird. :

Die Auslieferung der neuen Dividendenscheine er- folgt gegen Rückgabe der abquittirten Empfangs- besheinigung innerhalb der in dieser leßteren de» zeichneten Frist.

Auswärtigen Besißern werden gegen Franko« einsendung der Talons die entsprehenden Dividenden» scheine auf ihre Gefahr und Kosten, und zwar fofern dieselben niht ausdrücklich anders bestimmen, unter voller Werthangabe zugesendet.

München, den 18. März 1891.

Bayerische Vereinsba»k.

Ferner gebèn wir bekannt, daß die neuen Divi-

i