1891 / 77 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[54535] Bekanntmachung.

Von Mindener Stadt-Obligationen, Aller- hôwstes Privilegium vom 25. März 1885, sind heute ausgelooft zum 1. Juli 1891:

Litt. A. zu 500 A Nr. 44 121 137 331 354 410 476 489. Látt. B. zu 1000 Æ. Nr. 52 142.

Rützahlung vom 1. Juli 1891 ab bei unserer Kämmereikafse.

Minden, den 23. Dezember 1890.

Der Magistrat. Bleek.

[46309} Bekauutmachung.

Bei der in Gemäßkeit der Allerhöchsten Privilegien vom 17. Juli 1867 und 14. Dezember 1887 fiatt- gefundenen Ausloosuugen der planmäßig zum 1. Juli 1891 zu tilgenden Kreis-Obligationen resp. Anleihescheine des Freystädter Kreises sind folgende Apoints gezogen worden:

A. von den am 2. Januar 1868 ausge- es Kreis-Obligationen.

Litt. C. Nr. 105 122 139 144 148 180 182 990 221 242 319 344 403 410 414 à 100 Thir.

Litt. D. Nr. 58 105 188 289 299 339 à 50 Thlr.

Litt. E. Nr. 59 181 381 à 25 Thlr.

b. von deu am 1. Juli 1888 ausgefertigten Kreis: Anleihescheinen.

Litt. C. Nr. 55 112 124 255 265 à 200 M

Die Inhaber dieser Oblicçationen resp. Anleihe- scheine werden biertur< aufcefortert, dieselben mit den dazu gehörigen Zinsscheinen der |päteren Fäallig- keitstermine und den Anweisungen zu den betreffenden Sculdvers{reibungen bei der Kreis-Kommunal- Kasse hierselbst am 1. Juli 1891 einzureichen und das Kapital dagegen in Empfang zu nehmen mit dem Bemerken, daß von diesem Termin ab die Verzinsung dieser Schuldvers&zreibungen auft ört und der Betrag für febleade Zinsscheine vom Kapital abgezogen wird. E

Bon den bereits früher ausgeloosten Obligationen sind noch folgende Apoints einzulösen:

Kreis-Obligationen vom Jahre 1868.

Litt. C. Nr. 125 238 297 325 392,

Litt. E. Nr. 64 160 166 251 302 393.

Freystadt i. /Schles., den 12. November 1890. Der Kreis-Ausschuß des Kreises Freyftadt.

[46072]

Bei der diesjäbrigen Ausloosung von 6500 A. Obligationen des Kreises Merseburg vom Jahre 1888 sind folgende Nummern gezogen worden: L

Litt. A. Nr. 3 à 3000

Litt. B, Nr. 164 à 1000 M

Litt. C. Nr. 176 à 500

Litt D. Nr. 450 583 543 613 614 647 678 697 732 804 à 236 M

Diese Obligationen werden den Inhabern mit der Aufforderung gekündigt, die Kapitalbeträge vom 1. Juli 1891 ab kei dir hiesig- n Kreis-:Kom- munal Kasse geacn Rückgobe der Obligationen fo- wie der ro< nidt fälligen Zinsfcheine und der Zins- anweisungen in Empfang zu nehmen.

Von den zur Einlösung am 1. íSFuli 1890 au8ge- loosten Kreitobligationen sind bis jeut nit ein- gelöft :

Litt. A. Nr. 12 über 3000 é, Litt. D, Nr. 509 über 200 Æ Merseburg, den 14. November 1890. Kreisausschuß; Merseburg. Weidli.

[1890] s Koslow-Woronesch:Rostow _Eiseubahu Gesellschaft.

Restantenlifte der vom 14. März 1884 an gezogencu und bis zum 1. Januar 1891 nit vorgestellten Actien und Obligatiouen. Koslow-Woroncsch Eiseubahn Actien (in Credit Rubel). Aus der XX. Verloosung vom 27. Juni 1890. à 100 Rubel:

Nr. 4033 4065 4421 4436. Koslow-Woronesh Eisenbahn Obligationen. à 200 Thaler:

Aus der XVI. Verloosung vom 14. März 1884. Nr. 7302. Aus der XVII1. Verloosung vom 14. März 1886. Nr. 6440 15114. 4/9 Koslow - Woronesch- Nostow Eiseubahn Obligationen. à 600 Æ: Aus der I. Verloosung vom 15, September 1888. Nr. 5150 7066 7921 16595 19319 27065 31448. Aus der Il. Booluna vom 16. Juni 1889. Nr. 4870 7587 -1182 16203 22780 23445 27721 28142 28791 29901. Aus der III. Verloosung vom 11. Juri 1890. Nr. 4468 4629 10456 13903 14545 14648 15726 16447 17318 17770 20291 23794 24620 25285 26377 28472 30036 30336 31472.

„4 °/9 Koslow -: Woronesch - Nostow Eisenbahn

Obligationeu. Emission 1889. Serie B. Aus der I. SENooina vem 11. Juni 1890. à f:

Nr. 2910 3125 6306 6371 6426 6668 6974 7011 7112 7210 7494 7531 7635 7826 7881 8147 8228 8545 8831 &865 9049 9061 9067 9204 9397 9602 9674 9696 9822 11377 11719 11828 11976 11981.

à 1000 Æ#:

Nr. 1852 2031 2264 3120 3129 3180 3376 3429

4003 4265 4387 5151 6233 6242 6280 6299 6512

6812, à 2000 Æ: Nr. 9 354,

49% RKoslow - Woronesch - Rostow Eisenbahn Obligationeu in Credit Rubel, Emisfion 1889. Serie C.

Aus der I. Verloosung vom 11. Juni 1890.

à 100 Credit Rubel :

Nr. 46 75 173 274 277 358 377 439 466 484

556 570 592 621 674. à 1000 Credit Rubel: Nr. 318 833.

[19] Vekanutznachung.

Zur Rückzahlung am 1. Juli 1891 sind von der Auleihe der Stadt Emden Läütt. F. de 1889 ausgeloost worden die Anleihescheine: Nr. 46 und 61 je über 2000 4, Nr. 136 und 250 je über 1000 „4, Nr. 431 748 und 772 je über 500 Æ, Nr. 901 920 982 1213 und 1276 je über 400 Æ, Nr. 1393 1561 1562 und 1603 je über

200 M Die Inhaber dieser Anleihes<heine werden hier- dur aufgefordert, dieselben mit den nicht verfallenen Zinsscheinen agegen Empfangnahme des Kapitals am E uli d. J. bei unserer Kämmereikasse ein- zulösen. Emden, den 23. März 1891. - Der Magistrat. Fürbringer.

[60328] Vekanntmachung.

Die biesigen ftädtis<en Behörden haben unter dm 27. Oktober resp. 24. November v. Is. die Einlösung der no< im Umlauf befindlichen, auf Grund des Königli@en Privilegiums vom 6. Juli 1881 ausgefertigten Anleihescheine der Stadt Wollin im Betrage von no<h 78 500 # zum 1. Oktober 1891 bes{lossen. Indem wir den äíInhabern dieser Anleibescheine dieselben hiermit zur Rückzahlung am 1. Oktober 1891 kündigen, machen wir dieselben darauf aufmerksam, daß die Sparkasse der Stadt Wollin mit der Ein- lôfung der Anleihescheine von uns beauftragt ift.

Die Sparkasse ist au bereit, die Einlösung hon vor dem 1. Oktober 1891 zu bewirken, wenn dies von den Inhabern gewüns<t wird, und wollen ih dieselben eventl. mit der Sparkasse in Verbindung

seßen.

Zuglei< mit den Anleihesheinen sind au< die Anweisungen zur Erlangung der III. Ziasscheinreihe uind, wenn die Einlösung vor dem 1. April cr. statt- findet, die Zinssbeine Reihe T1. Nr. -9, wenn sie nah dem 1. April, aker vor dem 1. Oktober cr. stattfindet Nr. 10 bis eins{@ließli< 20 zurüc>zugeben. Der Betrag etwa fehlender Zinsscheine wird von dem Betrage des Anleihescheins gekürzt.

Wollin, den 21, Januar 1891.

Der Magistrat. Kas.

[65090) __ Anfküudigung.

Bei der bestimmungsmäßig vorgenommenen Aus- loosung von 4700 ( Juowrazlaw’er Stadt- Obligationen zum Zwe> der Rüczahlung am 1. Oktober 1891 wurden gezogen :

Litt. A. Nr. 25 über 2009 #,

«„ A. Nr. 101 über 2000 #,

e C. Nr. 32 über 500 Æ,

i e D, Nr. 36 über 200

Die Besitzer der vorgedachten Obligationen fordern wir bierdur< auf, dieselben nebst den laufenden Zinsscheinen und Anweisungen am 1. Oktober 1891 entweder bci unserer Stadthaupikafsse oder bei dem Vankhause Delb:!ü>k Leo & Co. in Berlin, Mauerstraße 61/62, zur Einlösung zu präsentiren.

Fnuowrazlaw, 12. Februar 1891,

Der Magifirat.

[189] : Abhanden gekommene

Dividendenscheine.

Von den folgenden 30 Aktien der Deutschen Vank, Berlin:

Nr. 31819, 32849, 40306, 40546, 41281, 41881, 42155, 42715, 45823, 50756, 53795, 60484, 64102, 64370, 71569—70, 79087—95, 79168—72,

sind die Dividendenscheine pro 1890 ab- handen gekommen.

Vor Ankauf wird gewarnt!

Martin Falk, Deverhef 5d, Hamburg. Den 28. März 1891.

{192] 4 °/, Portugiesishe Staats-Anleihe von 1890.

In der am 29. März 1891 in Lissabon stait- gehabten Verloosung obiger Anleihen wurden folgende Nummern gezogen :

12301—12310 29481—29490 33611—33620 33621—33630 65321—65330 72831—72840 75961 —75970 81191—81200 92721—92730 112451— 112460 123911—123920 124551—124560 125151— 125160 125471—125480,

Die Einlösung obiger Obligationen erfolgt zum Mark-Nominalwerthe vcm 1. April 1891 ab:

bei der Vank für Handel und

__ Industrie

bei den Herren Mendelsfsohu & Co.

bei der Berliner Handels-Gesell-

, schaft : bei den Herren Robert Warschauer «& Co. bei der Vank für Haudel & Judustrie in

Darmstadt, bei der Filiale der Bank 2 in

in Berlin,

Handel «& Judnstrie Frankfurt bei dem Herrn Jacob S. H. Stern a. M. Lissabon, im März; 1891, Direction de la Trésorerie. L. A. Perestrello de Vasconcellos.

C E R

6) Kommandit - Gesellschasten auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

(343) Bank für Sprit- und Produkten-Handel.

Die Herren Aktionäre werden bierdur< zu der am Donnerstag, deu 23. April cr., Vormittags 10 Uhr, im Englischen Hause hierselbst, Mohreustraß;e 49, 1 Treppe, Vordersaal, E ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung : 1) Vorlage des Geschästsberichts, der Bilanz und des Gewinn- und Verklust-Contos pro

1890,

2) Bericht der Revisionskommission. 3) Beschluß über Vertheilung des Reingewinns. 5 Beschluß über Decharge. 5) Wabl der Revisoren. 6) Wahl zum Aufsichtsrath.

„Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre bere<htigt, wel<e spätestens bis zum 18. April cr., Abends 6 Uhr, ihre Aktien oder Depdtscheine der Reichsbank resp. des Giro-Effekten- Depôts der Bank des Berliner Kassen-Vereins bei der Gesellschaftskasse in Berlin, Neander-Straße 12, mit arithmetis< geordnetem doppelten Nummern- verzeichniß deponirt haben, und dies dur< Be- \heinigung nahweisen.

Der Rechenschaftsberiht kann vom 8. April cr. an in dem Ges(äftslokale der Gesellschaft in Empfang genommen werden. k

Berlin, den 31. März 1891.

Der Auffichtsrath der Bank für Sprit- nnd Produkten - Handel. Hermann Richter, Vorsitzender.

[308]

Berliner Adler-Bier-Brauerei

Actien-Gesellschaft

Die am 1. April cr. fälligen Zinsen unserer Partial-Obligationen werden von heute ab bei der Coupon-Kasse der Dresdner Bank hierselbst, Behrenstraße 38/39, gezahlt, au gelangen dort die neuen Couponbogen zur Ausgabe.

Berlin, den 31. März 1891,

Die Direction.

[344]

agener Stadtgartenu.

Am Freitag, den 17. April, Abends 62 Uhr, findet die ordentliche Geucralversammlung im Lokale des Herrn Hermanu Tigges hier-

selbft statt. : Tagesorduung :

1) Bericht des Aufsichtsrathes über die Lage der Geschäfte, Vorlage der Bilanz und Ertheilung der Decharge.

2) E Neuwahl des Aufsichts- raths.

3) Neuwakhl von zwei statutengemäß ausf{eidenden Vorstandsmitgliedern.

Die Bilanz und die Jahresre<nung liegen von heute ab bei dem Rendanten Herrn Gustav Osthaus zur Einsicht für die Aktionäre ofen.

Hagener Stadtgarten. Der Vorstand.

C ‘Süddeutsche Donau-Dampfschisf- fahrts-Geselishaft in Deggendorf.

Zu der am Dounerstag, ven 30. April cr., Vormittags 10 Uhr, in Verlin im Sitzungs- saale der Berliner Haudels - Gesellschaft, Frauzösischestr. 42, stattfindenden ordentlichen Generaiversammlung werden die Herren Aktionäre oa gemäß $8. 23 und 24 des Statuts cin geladen,

Tagesorduung : 1) Vorlegung der Vilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung 9) Berichterstattung des Vorstandes und des Aufsichtsraths über die Bilanz und den Betrieb des abgelaufenen GBeschäftejahres, 3) Wabl zum Aufsichtsrath. Der Vorftand. Hoeniger.

[349] Schlesishe Gas-Actien-Gesellschaft.

In Gemäßheit ber $8 27 und 34 des Statuts werden die Herren Aktionäre zu der am Sonnabend, deu 25. April cr., Nachmittags 47 Uhr, im Geschäftshause der Breslauer Wechsler-Bank, Riug Nr. 28, 1. Et., hierselbst stattfindenden ordentlichen Generalversammlung cingeladen.

Tage E E i

1) Entgegennahme des Ge <af1sberidts, Ge- nehmigung der Bilanz, der Gewinn- und Verlust-Rechnung pro 1890, st owie der Gewinn- Nertheilung und Er!heilung der Entlastung, event. Wahl von 3 Revisoren ($. 3 des Statots).

2) Bestimmung der Zahl der Mitalieder des Aufsichtsraths und Wahl von Mitgliedern desselben.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nah $ 24 tes Statuts diejenigen Aktionäre be- rehtigt, welhe ihre Aktien bis spätestens den 18, April c.

in Breslau kei der Breslauer Wechsler-

Vank, in Berlin bei Herrn Jacob Landau unter Beifügung eines nah Nummern geordneten, doppelt ausgefertiaten und unterschriebenen Ver- zeihnisses hinterlegt haben, Geschäftsberichte nebst den oben bezeihneten Rechnungs-Abschlüssen liegen vom 11. April ab im Lokal der Breslauer Wechsler-Bauk zur Einsichi aus. Breslau, den 28, März 1891. Der Auffichtsrath der Schlefischen Gas-Actien-Gesell schaft. Friedlaender.

[348]

Die Herren Commanditisten der Freyburger Mühlenwerke H. Hintze & C°. zu Freyburg a./U. laden wir hierdur< zu der Freitag, deu 24. April a. €., Nacymittags 2 Uhr, in den Räumen der Müklenwerke statifindenden aufter- ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein.

Tagesorduung : H Bericht über das laufende Geschäft. 2 e auf Beschaffung weiterer Betriebs- mittel. 3) Neuwahl des gesammten Aufsihtsrathes für die Zeit vom 1./7. 1891 ab,

Diejenigen Herren Commanditisten, wel<he an der Generalversammlung Theil nehmen wollen, müssen 3 Tage vor derselben ihre Aktien bei einem Bank- institute deponiren und den Depotschein in der Generalr ersammlung vorlegen.

Freyburg a./U., den 31, März 1891.

Freyburger Mühlenwerke H. Hinze æ& Co.

Commanditgesellschaft anf Acticn.

(O Electra.

Die Tagesordunug für die Generalver- sammluug vom 7. April 91 liegt vom 30. März ab von 10—12 Uhr zur Einsicht auf dem Comptoir der Gesellschaft, Kalverstraat 36, Amsterdam - offen.

Die Directiou.

[319]

Der Vorstand der Gothaishen Verlagsanstalt, vormals Friedri Andreas Perthes, Aktiengesell\<aft zu Gotha, hat unter dem 9. Februar 1891 wider die bezeihnete Gesellshaft, vertreten durch ihren Aufsichtsrath bei Herzoglih S. Landgericht, Civil- kammer I. zu Gotha Klage erhoben mit dem

Ven Beklagt en Beklagten gegenüber kostenpflichtig festzustellen, daß die sämmtlihen Beschlüfse O Be versammlung der Actiengesellshaft „Gothaische Verlagêaustalt, vormals Friedrich Andreas Perthes, Actiengesellshaft“ vom 20. Januar 1891 ungültig find.

Verhandlungstermin \teht

am 3. April 1891, 10 Uhr. Dies wird in Gemäßheit Art. 19Ca des Reichs-

geseßes vom 18. Jali 1884 bierdurch bekannt ge- geben.

Gotha, 30. März 1891. Der Vorstand der

Gothaischen Verlagsanstalt. [74283]

Norddeutscher Lloyd.

Die Einlösung der am 1, April d. J. fällige; d Zinscoupons der Schuldscheine unserer Anleihen von 1883 uxrd 1885 erfolgt von Mittwoch, den 1. Aprie, an A

in Bremen an unserer Kasse und bei dem

_ Bankhause Bernhd. Loose « Co.,

in Verlin bei der Deutschen Bank. der General - Direktion der Seehand!ungs- dr fia oder dem Bankhause S. Vleich-

,

in Dresden bei dem Bankhause Günther &

Rudolph. M 5 Bremen, den 29. März 1891.

[317]

Bremer Woll-Kämmerei. ___ Anleihe-Kündigung. Wir kündigen hiemit unsere gesammte 43 %ige hypothekarishe Anleihe vom : 1. Juli 1885 zur Rückzahlung am 1. Juli 1891 durch die Herren St. Lürman & Sohn J. Schulße & Wolde E. C. Weyhauseu zum Nennwerth und gegen Einlieferung der Antheil- scheine nebsi dazu gehörigen Zins- und Bezugsscheinen. Blumenthal (Hannover), 31. März 1891, Bremer Woli-Kämmerei. Ferd. Ullri<. Paul Zs<{örner.

[74663] Spinnerei & Weberei Hüttenheim- Benfeld.

Die Aktionäre der Spinnerci und Weberei Hütten- heim-Lenfeld werden unter Bezugnabme auf die &8. 24—33 der Siatuten hierdur<h zu der Dienstag, den 5. Mai 1891, 2 Uhr Nach- mittags, in Straßburg i./Els…, im Hôtel National stattfindenden UK. ordertlichen Gene- ralversammlung eingeladen.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nah $8. 27 und 28 der Statuten alle Aktionäre berehtigt, welche spätestens bis Moutag, den 20. AMu 1891, Abends 6 Uhr, ihre Aktien eniweder ¿

bei unserer Gesellschaftskasse in Hüttenheim, oder

bei den Herren von Erlanger & Söhne in Franlfurt a./M,, oder

bei den Herren W. H. Ladenburg & Söhne in Mannheim, oder

bei den Herren Iariëélowsky & Co. in Berlin

hinterlegt haben.

Tagesordnuug : 1) Vorlage des Geschäftsberichts und der Bilarz ; 2) Bericht des Aufsichisrathes ; 3) Decharge des Aufsichlsrathes und der Direktion; 4) Beschlußfassung über die Vertheilung des

Reingewinnes ;

5) Wahlen. Süttenheim, im April 1891.

Die Direktion.

Hader. Khittl.

Bremen

]

Stettin-Copenhagener Dampfschiffs Gesellschaft Th. Gribel in Stettin. Gewinun- und Verlust-Conto.

Einnahmen. Frachten, Passagiergelder, Zinsen 2c. 6 100GTES

Bortrag aus 1889, 6 10047351

[292

Ausgaben. Sämmtlice Betriebskosten Zum Erneuerungsfonds Vortrag auf neue Re<hnung Dividende . = «e « + 46. 100473,51 Vilanz. Activa. Dampfer „Titania* Baupreis Gee. S O 50970,50 Debitor C e R 5432.93 A6 323403,43

é 267000,00

Passiva. Actien:-Conto Sis Reservefonds ; Erneuerungsfonds . . . Vortrag auf ncue RNe<nung Dividende E,

#4 323403,43 Stettin, den 31. Dezember 1890. Der Auffichtsrath. Der persönlih Ful. Rudolph, hasteude Gesellschafter.

ansen. Sib déuf Gert, Franz Gribel.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staals-Anz

M Lde

R L UntersuHung8-Sahen. 4. Aufgebote, Zustellungen U. bers: 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. ersicherung. 4. âufe, Verpachtungen, Verdingungen 2. 5. ung 2c. von Werthpapieren

Dritte Beilage

Berlin, Mittwoch, den 1. April

Beffentlicher Anzeiger.

6 7 8 9

. Kommandit-Gesekl . GErwerbs- und

. Niederlassung 2c. von , Bank-Ausweise.

10. Verschiedene Bekanntmacungen.

eiger. 1891.

e<t8anwälten.

haften auf Aktien u. Aktien-Gesell\&. irisGalts-Genossen! <aften.

6) Kommandit -Gesellschasten auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

“Deutsche Rü>versiherungsbanuk.

Zur neunzehnten ordeutlichen Generalversamm- lung auf Mittwoch, den 22. April 1891, Vormittags 10 Uhr, in unserem Geschäfts- hause dahier, Esc&enheimer Anlage 32, werden die verehrlichen Aktionäre hierdur< ergebenst eingeladen.

Tagesorduung : 1) Vorlage der Jahresre<hnung und Bilanz für 1890 ‘und der dazu gebörigen Be- richte; Beschluß über den Antrag des Aufsichtsraths wegen: Vertheilung von Zinsen gemäß $8. 33, AUeN 2, des Statuts und Ertheilung der (Fnt- astung.

9) Eraänzungswahlen für den Auffihtsrath ; Wahl der Revisoren. :

Die Eintrittskarten können vom 20. April d. F ab während der Geschäftsstunden an unserer Kasse in Empfang genommen werden.

Frankfurt a./M., den 23. März 1891,

Der Auffichtsrath.

[300] i Actien Brauerei Friedrichstadt.

Abschluß;-Juventarium pro31.December1890.

1) Activa. M S} A An e M ees É age ugang pro e

Lagerfaß-Conto . . 1777412 Zugang pro 18909 . 67|—| 17841 Versandtfaß-Conto . . . | 4794/52 Zagang pro 1890 . 387/67 Brauerei-Inventarien-Conto} 6200/43 Zugang pro 1890 . 552/05

Mobilien-Conto. . . . | 1026/14 Zugang pro 1890 . 92/62 Wagen-Conto . . . . } 1659/15 Zugang pro 1890 . 150|— Pferde-Conto. . . . . |_ 2266/40 40 Stallutensilien-Conto . . 196/25 Zugang pro 1890 . 30|—| Bierkisten-Conto « 48729 Zagang pro 1890 . 21|— 29 Conto pro div. Waaren, als Natron, Späne, Del 2c. 53 Bier - Conto . S = E a s s 08 e E e S T C E H ¿ E S Tae e E S 18 l 49 fecuranz-Conto . 75 Eis - n C AEN Brauerei - Abfall - Conto . 85 Brennmaterialien- _— Cafsa-Conto . . 19 div. Debitoren é 3792/04

177518/98

2) Pasfiva. Pr. Actien-Conto . 87500|— Hypotheken-Conto . . 45000|— Conto-Courrent-Conto 4906273

18156273 18156273

25

Recapitulation.

Die Passiva betragen s on fs Cte 177518/98

Mithin Verlust : 4043/75 Der Reservefond beträgt incl. Zinsen 2176 M 35 S. Gewinu- und Verlust-Conto.

Verlust. M s An Frahten-Conto „..« ++ 595 ortos E P E A 64/45 pesen- C E j 893 Brausteuer- L S O Salair- , ; .- 6068/04 2541181 2461

Lohn- e E s Conto pro div. Unkosten

Ron BRE j 1642 erste- E d 16579/43

v R E Pew- L E 194/05 E E 291551 v rennmaterialien-Conto. . . « . | 3992/37 Korken-Conto . 949 Abgaben- und Affecuranz-Conto . . 574 o . . . .‘ 546 36 Y 3520 ö 1200

951075

4514745 166773 s 216/39 4043/75

| 51075/23

Flashen-Conto . . . E F

Gewinn. Pr. Bier-Conto . Brauerei-Abfall-Conto Eis-Conto . . . E e a S

Der Vorftand: J, Lorenzen. C. F. v. d. Heyde. I. N. Hashage. E: Die Uebereinstimmung des vorstehende mit den Bi der Gesellshaft bescheinigt :

[ln. Es <lusses

[62657] : Vereinsbank in Nürnberg.

Bei der heute unter Zuziehung eines Kgl. Notars stattgehabten vierten Verloosung unserer 3$ pro- enn en Bodencredit - Obligationen Serie T und Xa wurden folgende Nummern ge- ogen‘

: Titt. B. Obligationen à 4 1000: Nr. 27 127 227 327 427 527-627 727 827 927.

Litt. C. Obligationen à 4 500: Nr. 2008 9108 2208 2308 2408 2508 2608 2708 2808 2908. Litt. D. Obligationen à 4200: Nr. 6075 6175 6275 6375 6475 6575 6675 6775 6875 6975 e 7147 7247 7347 T447 T547 7647 TT47 7847 947.

Lit. E. Obligationen à é 100: Nr. 2006 9106 2206 2308 2406 2506 2606 2706 2806 2906. Die verloósten 2tprocentigen Obligationen sammt Stü>zinsen werden von heute an

bei nnserer Cassa, E

bei der Königl. Haupibauk in Nürnberg,

bei den Königl. Filialëanken in Amberg,

reuth, Hof, Passau, Regensburg, Straubing, Würzburg,

Berlin, Mannheim, Heidelberg,

kaufe unserer Obligationen befasseu, gegen Rückgabe der Original - Obligationen nebsi Talons und no< nit verfallenen Coupons eingelöst.

entsprehenden Beträgen am Kapital in gebrat.

vergütet. Nürnberg, den 2. Februar 1891. Die Direktiou.

[303] Activa.

Kölner Verlags-Anstalt

-Smmobilien-Conto: _ a, Grundstü>e und Häuserterrain . b. Gebäude Buchwerth am 1. Jan. 189I . ab 19% Abschreibung . S Maschinen- und S{riften-Conlo: Buchwerth am 1. Jan. 1890 . ab 89% Abschreibung .

A o

Mobilien- und Utensilien-Conto: Bu@werth am 1. Jan. 1890 . ab 15 9/ Abschreibung

Zugang . . . . Fuhrpark-Conto :

Buchwerth am 1. Jan. 1890 .

ab’ 20 9% Abschreibung

Zugang Ee Verlagsartikel-Conto:

Brué<werth . .

ab 10 9% Abschreibung Verlags-Conto :

Bu<hwerth am 1. Jan. 1890 .

ab Abschreibung. . . . Materialien-Conto :

Materialien-Vorräthe laut Inventur Cafssa-Conto:

Bestand am 1. Jan. 1891 . Wechsel-Conto :

Bestand am 1. Jan. 1891 . Depot-Conto .. . « + + Bankguthaben .. . Conto-Corrent-Conto :

Debitoren . . Í

ab Creditoren

Soll.

Ansbach, Augsburg, Lamberg, Bay- udwigshafez, München, Séßweinfurt,

bei der Vank für Handel und Juduftrie in bei Köfter's Bauk in Frankfnrt a. M.,

bei Herren Mer>, Fin> & Co. in München, bei Herren Stahl «& Federer in Stuttgart

owie bei allen Firmen, welche fi<h mit dem Ver- t | zu Heiurichshall, Actien-Gesellschast, aufgenommene

Nicht verfallene fehlende Coupons werden mit den Abzug

Vom 1. April 1891 au treten die verloosten Obligationen aufer couponsmäßige Verzinsung und wird von da ab nur no< 1 Procent Depositalzins

Consolidirtes Braunkohlen - Berg- werk Caroline bei Offlebeun Actien Gesellshaft zu Magdeburg.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am 18. April d. J., Nachmit- tags 3 Uhr, im „Central-Hotel“ zu Magde: burg ftaitfindenden diesjährigen ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tage®sorduung : 1) Vorlage des Berichts und der Bilanz pro 1890. 2) Revisionsberiht, Ertheilung der Entlastung. 3) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- ewinns. 4) Neuwahl für aus\s<heidende Mitglieder des Aufsi{tsraths, sowie des Revisors. Eintrittskarten sind na< Maßgabe des 8. 32

6, unserer Statuten vom Al 1885 bei den

Herren S. & L. Rothschild, Berlin Herren Zuk\< werdt & Beuchel, Magdeburg in Empfang zu nehmen, woselb auch Bericht und Bilanz pro 1890 na< Fertigstellung gedru>t zu haben sind. : Magdeburg, den 24. März 1891. Der Vorftand: C. Bergmann.

{51937] ChemischeFabrik zuHeinrichshall, Actien-Gesellschaft.

Bei der nah Maßgabe des Tilgungëplanes für die im Jahre 1880 von der Chemischen Fabrik

Anleihe von 4600 000.— am 8. Dezember ds. Is. vorgenommenen Ausloosung sind folgende Nummern der Schuldverschreibungen gezogen worden undzwar:

10 Stüd> Täitt. A. à M 300.— Nr. 244 248 352 430 552 734 735 783 821

996,

9 Stüd> Litt. B. à A 1000.—

Nr. 1086 1173. i Indem wir dies hiermit öffentlich bek. ‘ant machen, bemerken wir, daß die Beträge der ausgeloosten

Swuldverschreibungen vom 1. April 1891 ab an

unserer Caff

a allhier, sowie bei der Coburg-

Gothaischen Credit - Gesellschaft in Coburg, der Geraer Bauk in Gera und Bankhaus Friedri<h Feustel in Vayreuth gegen Abgabe

der betreffenden O

bligationen nebst Talons und der

noh nit fälligen Coupons gezahlt werden und daß am 1. April 1891 die Verzinsung der ausgeloosten und bis dakin nicht zur Zahlung präsentirten Schuld-

S Engen aufhört.

ir maden no< darauf aufmerksam, < Litt. A. Nr. 22

den früheren Verloosungen no 413 555 582 rüdÆständig sind.

daß von

Mena den 15 Dezember 1890.

ie Vetriebsdirection. Reinh. Swneider.

E. Schott.

[51038]

ChemischeFabrik zuHeinrichshall, Actien-Gesellschaft.

Gegen Einreichung der Talons zu den Schuld» seinen unserer Gesellschaft, mit geordnetem Nummer- verzeichniß, können neue Couponbogen für die Iabre

1891 bis 1900 nebst Talon außer

auf unserem Comptoir, allhier, bei der Coburg - Gothaischen

in Cobur

Credit-Gesellschaft,

in Gera bei der Geraer Bank,

in Bayreuth bei Herrn Friedrich Fer: stel bis zum 1. März 1891, von da ab nur no< auf

unserm Comptoir, hier, erhoben werden.

P PS den 15, Dezember 1890.

ie Betriebsdirection. Reinh. Schneider.

E. SHott.

(70768

68] Preuß. Boden-Credit-Actien-Bank. Die am &. April 1891 fälligen Coupons unserer Hypothete»-Briefe werden vom 16. März 1891 ab in Berlin an uuserer Kasse, Voß-

Str. 6, eingelöst. Berlin, im März 1891, Die Direktion.

und Drud>erei, A.-G. vorm. J. Dies «& Baum'sche Dru>erei in Köln.

Vilanz am 1. Jauuar 1891.

M. s s rid 169847|85 . M 179944,31 |

1799,44 | 178144 |

. M 237051,90 . . 18964,15 121808775

2938563

. M 21974,30 | “3296,15 | 18678 15

8020/18

v 2580,72 516,14 Mes

73618 2801

M 13947,68 | “1394,76 | 12552 ._& 300000,— 15000,— 285000 52563

. 6 29356,80 242431 31781

54000 56408

. #6 93262,92

._» 53085,61 40177

57449

Passiva.

Actien-Conto . Lenore os ; eservefonds-Conto . . . Gewinn- und Verlust-Conto: a. Vortrag v. 1. Jan. 1890 M 981,78 b. Reingewinn 1890 , 98087,07

M S 1000000|— 54000

4380 20

99068 8b

1157449 - Habj

11 Gewiun: und Verlust-Conto per 1. Januar 1891.

——

An Materialien-Conto . . Löhne- und Spesen-Conto . Salair- und Redaktions-Conto ; Handlungsunkoften-Conto Abschreibungen: ; : 35) M Maschi und Striften. ü aschinen un Ds 0 Si und Utensilien . . ubhrpark ....+ .“« P aL Artikel R „‘“ Verlags-Conto . Reingewinn. . . .- + .+ - - derselbe wird vertheilt: 59% Reservefonds . U ne O O E ; Gewinn-Antheile bezw. Gratifikationen Vortrag auf neue Rehnung . .- « - -

4 80 pro Actie bei unserer Kasse

er : P. Ivers. C. F. Gro Us . J. Schröder. Friedrichstadt, den 31. Dezember 1890.

1

enommen werden. : y Köln, den 26. März 1891.

Kölner Verlags-Anstalt u. Z t ; bten G l-Versammlung wurde die Dividende pro 1890 CUE E N eis a S E h Freiheitftraße 7,

O 6

S 226445 f

179816/47 3919119 39572|—

4953 7058 80000 6352 703 99068/85

Per Vortrag von 1889. . . . - e Drud>erei- und Zeitungs-Conto 5 Diverse Nebeneinnahmen .

S GI506A 33 ru>erei A.-G., vorm. I. Diet

oder bei: den Herren vou Erlan

«& Banm'sche Druckerei in Kölu.

M | 981 B 61658679 749576

63506433

auf 89% festgese! und fann vom 1. April ab mit

ger & Söhne

n Frankfurt a./M. in Empfang Der Vorftand.