1891 / 77 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4

e pa 88] Reichsbahn—Staatsbahn-Verkehr. ermäßigte, theils taûi Frachtsäße im Verkehr von - : e s furöverfahren. Vermögen | TATls- X. Veränderungen der | Pi Stltigkit vom 1 April l. I. ab kommt der | und nah versciedenen Stationen vorgesehen. 4 Börfen-Veilage e S A ä F 1 Nachtrag T zum Gütertarife für oben bezeichneten Soweit die neuen Tarife und Tarifnachträge Er- = g

des Kartoffel- und Spezereiwaarenhäudlers deutschen Eisenbahnen gIz j e h E RE L Lao

hann Beume zu Schwelm ift zur Ab- . Verkehr zur Ausgabe. Derselbe enthält: Ergänzun- | böhungen her eiführen, kommen die jeyigen Ln e litt g S S R N -— : L f: P Tite der SElußretmung deb Verwallers, zut | (79 gen der Besonderen Bestimmungen, zum Besriebs, | Gntfergungen, und Frage cnrtdng; die sür ie m Deut®en Reichs-Anzeiger und Königlich Preußishen Siaals-Auze Erhebung von Einwendungen gegen das Sg@lußver- A 1. April d. I. ab werden auf den Fern- Reglement“ und des Tarifs für die Güterbeförderung | dên S (out S A lpendung, R E zll ; / S z g é g ; i Ubi {il i 297i i Lit ber bei Ler Varibllung fu beelfiSaeden | gofionen dex Baier Stadtesenbabn." del | fue fe neu ausoeromete Sialenen- Aenderungen | iten dos here pom 1 Mei B S p E age : Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger | Slesisher Bahnhof, Alexanderplay, Friedrichstraße, | n Ergänzungen der Auénahm tionen, een | Vébrend diejenigen für den Kohlenv erter bet Ae A Berlin, Mittwo ch, den 1. April

Zgensftücke der ; El 5 2 ; ; : E è verwertbbaren er 1D Vor- Jor oe Garten und Charlottenburg, direkte Stückgüter), 5 (Eisenerze), 9 (Düngemittel, Erde 2c.) ; Stationen des Eisenbahn - Direktionsbezirks Köln

Zniali hrkarten I. und Il. Wagenklaffe sowobl für ein- A tarifs 8 für Runkelrüben- | (lch ) unter einander {on seit dem 15, Februar d. I. / i E ; T S F E T F d li Amts- | är Hin- ü Aufhebung des Ausnahmetarifs 8 für Runkelrüven- | rg / Unte. s : : = : Nordische Roten|—,— ult. Mai 241,25à,75bz | Ostpreuß.Prv.-O. 10/3000—100]95,10b Kur- u. Neumärk.|4 [1.4. 10: 102,30bz G Tb bierselb, Zimmer Nr. 10, bestimmt. e eo Wrltengbdauer) und Rüfahrt (leßtere | samen; einen neuen Ausnabmetarif für Eifen und | in Sul lor | Berliner Börse vom 1. April 1891, | Heft Bfu.p100fl 176,9063 rov An. 7 (5000——10095 30G Bauenburger 4 l 2000 102,30bzG : Pommersche . .| Z 1

, 6: - - A sen.

x Ó N) A tabl, ie Eisen- und Stablwaaren aller Art | Die Tarifkilometer und Frachtsäße für die 1541206; IS@weiz. Not.|—— Die TalA | E

Schwelm, den 19. März (891. Sofia, Konstantinopel und Saloniki über Breslau S Saone Ÿ Oesterrei über die Preußish- | Stationen Cronenberg, Immekeppel, Küllenhahn, Amtlih fesigestellte Course. Ruff. do.p.100R/241,20bz |S@{weiz. Not.|—, Rheinprov. Obligis 2 11000 5200 982063 B | Posensche [4 1.4. 1020S 7 T

f 0 r

L Mie D Sofig, on r S udapest, verbunten mit direkter w Ausfuhr na 4 t Eisenbahn- ult. April 241à241,50ct.\Rufi Zolicoup./324,60bG Do: Do, ; [ .10 102,30bzG y ; Ti ; e ' esterreiishen Grenzstationen und einen neuen Aus- | Sundwig und Unter - Eshbach des senbahn- -Sä Us ) l 000— 200/95 40 ein. u. Weit 000 30 Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abfertigung des Gepäcks, zur Ausgabe gelangen. E E Gießerei-Roheisen. Direktionsbezirks Elberfeld , Fremmersdorf des Tin Bes been O Al Saa =0,00 Mais: E S RoftoFerSt Anl. | 7 3000 2-200 95,40B Rbein. N Westfäl. 300030 103/00b,G Vekanntmachung Die Preise werden in der ramen maden er- | b diesen Nachtrag wird der bezügli des | Eisenbahn - Direktionsbezirks Köln (linksrh.) und Gulben öfterr. Währung = 2 Mark, 7 Gulden südd. Vährung | 2: fuß der Reichsbank: Wechsel 3°/6, Lomb. 3} u. 49/9 | Sldv.dBrlKfm.. 1500—300/103,75 bz 6 0006 ; 00 20 1208 N L A P Giliuiees here z E O Rue Crt ga M Son bes Bn De G SARO E Dan E Y Gent lee Ñ S Mal. 1 Guben pes N Mee M E Do Mare ' des L G dat 7/0 | Restpr. Prov-Anl 19/3000—200|/96,60B Sélesishe . . . .14 | 1.4. /3000—20 |102,60G s , (, APrit Cr. , l j - | babn noch bis 20. März l. I. in Kraft stehende | bezirks Köln (rrb.) treten ersi mit dem |. J. s À S280 onds uud Staats-Papiere. ; : sw. Holstein. 4 | 3000-— ebt d versamimlu m in Safen ets err ae Sat tung festgeseßten E oueie statthast. S E. für den Reichobads Diana Bree zu gamen oge e A des Güter- F Wechsel. L ei Ban E Stüe N 106.c0G Berliner briefe. M Súlsw.- Holstein. |4 ¡3000—30 [102,30G c : i ° Â 2 N E i S uar 1885 nunmehr vollständig auf- | verkehrs auf denjelben in Kraft. G) «L j e. Rchs8.-Anl.|4 [1.4. 10/5000—20 x E A i isb,» © 2000—200|—,— Schwelm, den 28. März 1891. Königliche Eisenbahn-Direktion. Ccboben, a Abdrücke der oben erwähnten neuen Tarife und F Austerdam . .| 100 f, do n i vers 2000 2099008 do E Sao 10,008 Die Anl 4 v 2000200 195,60G Wicabayn: 3000—150 104,60 bz Brem A. 85, 87,8833 5000—500/98,90G [3000—150]97,20 bz do. 1890/31 2

Go fe ©S G2

O O or pd pk per pet jun P P je je

A

E

Q

Us 05 m S E S R C B

i A i i A A bek jer prr pre pee pre d pre pr Pee prr pre

11A A —=1-I c Lai

00° S Sa S or

R

E do. ; [201 ¡wischen Mey und Eydtkuhnen trans. treten erst | und Dienststellen käuflih zu haben. # Grüsselu.Antwp./ 100 Fres. Ln ult Avril SEABG 30bz A E L E OE rijañe ift an StaglbaheWerrehe Eber C mit dem 15. Mai l. J. außer Geltung. : Köln, den 26. März 1891. : ; M A Pie E Urs, | do. Snterimsfch.|3 1.4. 10/5000— 200[88,00bzG Sielle des seitherigen Konkursverwalters August Köln E M res R es s Nähere Auskunft geben die betheiligten Stationen. Namens der betheiligten Verwaltungen : Kopenhaç en Ves 100 Kr. -4 do. do. ult. April) d E Büshe von S&welm, der sh, mit unten Fmefrachtsäge für Gießerei-Roheisen Vos bea west 1 Frankfurt a/M, en S März 1891. Königliche Eisenbahn - Direktion (rechtsrh.)- 1 E. E Preuß. Conf. Anl.4 | versch.|5000—150[105,6063B | d Neumärk: Aufenthalt von hier entfernt hat, der Kaufmann e HoGofenstationen nach den Berliner Bahn- Königliche Eisenbahu-Direktion, (oi 4 L 18 | es ey ch4 s E 2 C EOE N Catpar S@&âäfer in Schwelm zum Konkursverwalter bôfen und Rinabahnstationen in Kraft. Ueber die Rheinisch - Westfälisch - Niederläudischer 4 1 Milreis 1 do. do ult April | 86 30b1 Kohlenverkehr. d do. |1 Milreis |

: do. ernannt. Zur Beschlußfassung über die eventuelle | Hzhe der Frachtsäße ertheilt das Auékunftsbureau [93] Bekanntmachung. o. i: r terimésch.|3 |1.4. 10/5000—2001[86,00bz & Ostpreußise. . Wabl eines anderen Konkursverwalters, jowte über E N Alexanderplat, Auékunft. Äm 1. April d. I. treten die Nachträge 6 und 14 Am 1. April d, Js. kommen. unter Aufbebung Mabrid u. Barc. 100 Pes: A Ad .4. 10/5 | id ¿G ac,

2000—200|—,— 2000—500/97,00G 1 5000—500/%5,50 bz G 1 5000—500/97,25B 3000—600/97,090G 200010 0 3000—100]96,506z G 5000—500|—,— Ps alles D THVei I nr 2 L M R Sädsishe St.-A.|31 1.1. 7 1500—75 |—,— E Sir St.-Rent. 3 vers. 5000500 87'S0bzB E L do. Ldw.Pfb. u.Kr. 33 vers. 2000—100|95,/0bzB 1300080 E do. do. Pfandbriefe 4 vas 20000 13000—60 |— do. do. Kreditbriefe/4 versch. 2000—200|—,— |13000—150|97 40G do. Pfdbr.u. Kredit /4 | versch. 2000—100|—,— '2000—150l— Wald.-Pyrmont. . 4 [1.1.7 3000—300|—,— 3000— 15 Württmb. 81—83/4 | vers. 2000—200]|—,—

irn L 97,40S Breub. Pr.-A. 55|3§/1.4. 300 1173,25 kz 3000— 150 urbess. Pr.-Sh. p.Stck 120 |327,90bz 2000—150 Bad. Pr.-A. de s7' 8| 300 [Ziehung 5000200 Bayer. Präm.-A. 3090 |140,20G 5000— 200|—. Braunschwg. Loose 60 |104,2086z 5000—100|—., Cöln-Md. Pr.Sth 34 300 |137/,40bz 1000100 Dessau. St.Pr.A. 35 300 |138,75bz 3

Königliches Amtsgericht. Die Ausnahmefra®&tsäge für Runkelrübensamen | Tarifna®träge sind bei den betheiligten Verwaltungen ¿J 00 N, v s 217 | SES'1OB S 0000-150 5000—500/96,90G O E 8G Grßhzgl. Hef\.Ob.

« . c

M

Q D C 4 00015085 50 B. brg.St.-Rnt. 3 5000—150/85,50 bz Hambrg.St -Rnt. 3 [3000—150]/99,00 bz do. L N 3 3

S v A

OîD U o D in O L 1 A 0H 0900

G2

E » Er Ee do. amrt.St.-A. 5. S Med. isb Schld.

U , - S l 200076 (96’60ct E3B | pg bo. 1890 : 2s E, Reuß. Ld.-Spark.| E 1,00G Sadf-Alt.W-Ob..

2 Ur tr O

p j jt A

SS

R oOOoo R Po

2

S |

4T

»ck A

bek pf prrd jed

S

die Wabl eines Gläubiger-Aus\husses wird eine SMZ : zu den Staatsbahn: Gütertarifen annover- Elberfeld On E ¿e 5000 200 : Gläubigerversammlung, welcher gleichzeitig Bericht Berin n e Gifeababu-Divékitan, bezw. Köln (rechtsrh.) in Kraft. Diefelben entbalten | der bezüglichen bestehenden Frachtsäße folgende Tarife 1 100 s Pr.uD.R.g.St.I.|3 [1.4, 10/5000—200]—, do res.

L e : ; ayu : i Einführung :

über die seither ergriffenen Maßregeln zu erstatten ist, gleibzeitig Namers der betheiligten Verwaltungen. Ergänzungen und Aenderungen der Haupttarife und | zur insührung: 7 für den Kobleuverkehr von

21, April cr., Vorm. 10 Uhr, ein- : der bisber erschienenen Nahträge. Die Nachträge | _8. das Zarte! r den S s 100 Ses al ray E : j liegen bei den betheiligten Güterabfertigungöstelleu Stationen der Eisenbahn-Direktions-Bezirke Elber Bubapes e rc

o. E |

Wien, öst. Währ. l

ee en

\

co t ch

F

1

do. do. ult. April 85,75à,90 bz do. Land.-Kr./451. Pr. Sts.-Anl. 68/4 [1.1.7 [3000—150/101,20bz Posensche

do.St.-Schds. 3000—75 |[99,753G | _do. | Kurmärk. Schldv. 3000—150/99,90bz G Sächsische Neumärk. do. 2000—150]99,90bzG Slef. altlandsch.

d

-

- H c

[S] L ad p dank: jch I: ed I

| |

or

ch

Schwelm, den 28. März 1891. 9A fis , Westöfterreichisch - Ungarischer | iur Einsi{t und zum Kauf aus. feld, Köln (rechtsrh.) und Köln (linksrh.) nah den

analt C é f niederländishem Gebiete gelegenen Stationen der Königliches Amtsgericht. Verbands - Güterverkehr. Hannover, den 25. März 1891. auf nieder I S iibaa E 4997 D. Am 10. April d. Is. treten neue Frat- Königliche Eisenbahn - Direktion. Großen Belgi r den Koblenverkebr von der

: do. [7] Bekanntmachung. : säße des Ausnahmetarifs 6 c. (Sleifholz) für den tation Simpelveld der Großen Belgischen Central-- L Schweiz. Pläye . ae En S Rie vor bea Ban Aae Verkehr zwishen Janowiß und Berthelsdorf, fowie | [95] V-kanutmachung. : babn na Station des beEisenbahn-Dircktious- 4 Italien. Pläße . E August Büste vo Séweln, der i ‘mit une | L Ae Janowiß, Kauth, Neuern, auch | Der Natrag VII[. zum Hannover-Bayerishen | Bezirks Köln (linksrh.) und 4 L Do. 240,406 Breslau St.-Anl.|4 1.4. ugust F f i gs A F E dee Scüttenhofen urd Mosel in Kraft, welche bei diesen | Verbands-Gütertarif Heft Nr. 1 tritt mit | © der Nachtrag V zu dem vom 1, Januar 1889 2 St. Petersburg . S. 3 41 240,40 bz Caffel Stadt-Anl (34 bekanntem uier S &âfer e E, N Í u g A Stationen zu erfabren sind. dem 1. April d. Is. in Kraft und ift zum Preise | ab gültigen Tarifheft 1, enthaltend anderweite theil- j do. M E S Au Et A A887 Ne a E S â 3 ur Bes lußfafsu S Aber Dresden, den 24. März 1891, von 0,30 # pro Stück durch Vermittelung der | weise ermäßigte Frachsäße im Verkehr mit den Warschau . . S.18 T.| 43 1240,65 bz Cbarlottb. St.-A. die centa lle Wahl eines anderen Konkursverwalters Königliche Geueraldirektion Güter-Abfertigungsstellen der Verbands-Stationen | Stationen Bunde, Rörmord und Maaftricht der: Geld-Sorten und Banknoteu. do. do ie GA e S äubi eciVersaimaititng, wildbie ale der sächfishen Staatseisenbahnen, fäuflih zu beziehen. Dieser Nachtrag enthält Aende: | Niederländishen Staatsbahn sowie Berichtigungen. Ÿ Dukat. pr. St./9,68B Amerik. Noten Crefeldér do. eiti Bericht iber die seither ergriffenen Maßregeln als geschäftsführende Verwaltung. rungen und Ergänzungen des Tarifs vom 1. Mai | Abdrücke der Tarifhefte sind zum, Preise vor: s Sovergs.p St. 29,36G 1000 u.5008 —,— Danziger do. E erst éfei if, auf den 21. April cr., Vorm. S 1887 und der bis jeßt erschienenen Nachträge. 0,35 bew. 0,10 (A für cin Stück bei den Güter- 4 20 Fres.-Stück/16,18G - leine 4,155bz Elberfeld. Obl. cv. i Uhr, einberufen : f 196] Die bisherigen Fractsäge bleiben noch bis zum | abfertigungsstellen zu habez. z 3 Guld -Stüdck 13.16G | do.Cp.zb.N-Y. 4,1525G | EssenSt.-Obl.IV. Schwelm, den 28. März 1891 äm 1. April d. I. treten für die Beförderung | 15, Mai lfd. Js. in Gültigkeit, insofern die ander- | Köln, den 26. März 1891. : j Dollars p St. 4,1775G | Belg. Noten . 80,75 bz do. do. ' Königlihes Amtsgericht von Gießerei-Roheisen von Stationen des Eisenbahn- weiten Taxen eine höhere Frahtberehnung ergeben. Namens der betheiligten Verwaltungen : 4 Imper.'pr.St.|—,— Engl Bkn. /20,33G Hallesche St.-Anl. e Direktionsbezirks Clberfeld nach Stationen des | Außer Wirksamkeit treten vom 1. April l. Is. | Köaigliche Eisenbahn-Direktion (rehtsrh.), 4 do. pr. 500 g f. —— rz Bkn 100F./80,806z | Karlsruhe do. 86 8 Bekauntmachun Eisenbahn-Direktiontbezirks Altona Au?nahmefract- | an die 1m Magdeburg-Bayerischen B 4 do. neue... .|—,— olländ. Not. /168,55G | Kieler Stadt-Anl.|32| ea Se in Der Soukuraiatte n Gutsbefitzers | säße in Kraft ; über die Höhe derselben geben die tarif vom 1. er ff H ne f H O [82] / Í Imp.p.500gn.|—,— alien. Noten|89 65bz Magdbg.St.-Anl. Paul Lesfin ;u Pruft am 11. April d. J., Vor- betheiligten Güter-Abfertigungsstellen Auskunft. E L Ber ile auv S as ten Frachtsäße | Güterverkehr Köln (linksrheinisch) Ober- mittags 10 Ubr, anstehenden Prüfungstermin wird | Elberfeld, der 26. Mârz 1891. _ na I ez 1891 : tsen. Gail E Ausländische Fonds. C bo: . [44/14 1000 u. 100 fl, |31,30er.bzG do. do. pr. ult. April , s aub der Antrag mehrerer Gläubiger, den Gläu- Eee ee eg “fob m Königliche Eisenbahn-Direktion, ; e, Has für Den Verkehr zwischen Stationen Z.F. 8.Tm. Stüce zu G L 9, Fleine 45 1.4 100 fl. 81,40G Stoblm. Pfdbr. v. 84/85 441.1. 7 | 4000—200 Kr. [102,10E i | 9 : ; e Ï inisch -Anl.|9 10. —,— v. 1886/4 1 I 20009 S R eda R a zt S S auch Namens der betreffenden Verbands-Verwaltungen. | des Eisenbahn-Direktionsbezirks Köln (linksrheinisch) Y E E leine 117 1500100 Des 635063 i Loofe v 1854 U L | SOC S-M 1 _ bo: v. 1887 4 1:3. 9 2000— 200 êr. —,— l i 10 7 i: 50,39 bz . 1860er Loose . .|5 [1.5. 11| 1000. 500. 100 fl. 1126,20bz do. do. fleine|4 115.6. 13| 800 u. 400 Kr. 3.

1 2

En Go Me S

(

Barmer St.-Anl. /5000—500/96,00B do.ld\{.Lt.A.C./35 1. [ch.|5000—100}97,00bz B do. do.Lit.A.C 5000—100/97,00bzB do. ; 5000—209/102,60B do. . Neu .13000—200/96,60G do. L 3000—200}/98s,60G do. do. 2000—100/103,25G do. do. do.Il. 2000—100/96,25G Schl8w.Hlst.L.Kr. |5000—500/96,60G do. Do. 2000—200|—,— SEiGe s 5000—500/95,5CG 05 3000—200 Meri Witpr. rittrs{.1.B 33 3000—200|—,— do. do. 321 do. neulnd\ch{.II. 35 N 4 4

. . . .

. . . . .

aSaBnS

j | Í | ASE Berl. Stadt-Obl. e 2 do. do. 1890 h /

p A O ON D 00 bD 00

O a N

U Li O00 Oro tor orr

SES

| F

dr

5 r C3 Ha Me MEck S C M M C E A

1

pi i A it A A S

A Dante er. mburag. Loofe .13 13. | 150 1139,50b E S Elber Voose (3414. | 150 |13225b1 N E G I Mende 7-2 —p.Stl| 13 37,9061 eiibrlefé S Oldenburg. Loose 3 1.2. 120 1129,90bz Hannoversche . 10 3000-—30 |[102,306zG | Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften, L Heffen-Naffau . . 10 3000—830 [102,30bzG Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 [1.17 |1000—350[103,25bzB

err. Silber-Rente kl.|4%/1 1d 100 fl. 81,40B Spanische Shuld . . . .|4 |'1-len| 24000—1000 Pes. 177,00 bz Gkl.f, t

R ai S Di a E S M2 m E E Q: R M

t —A—I—I—]—]

I L I L L H S Hr O U N CS L H LD I VI I I I

_ck ck

n 20 : Am 1. April l. J. wird für den Binnenverkehr [94] Bekauntmachunug. der 5. Nachtrag in Kraft. 4 i 2 L RAUMRE M des biefigen Bezirks und den Verkehr mit den Norddeutscher Eisenbahn-Verbaud. Derselbe enthält : L 5 v6 t äußere dl L 50,10 bz . do. pr. ult. April! 125 90à126 bz do. do. neue v. 854 165.6. 12 | 8000—400 Kr. 1100,19bz Stationen der Eisern-Siegener Eisenbahn ein neuer Am 1. April d. Is. tritt für den vorbezeihneten | Aenderungen und Ergänzungen zu IT A. eBeson- i Y do. do. fleine/45, 1. 50,10bz Loose v. 1864. .—|p.Stck| 100 u. 50 fl. 1324,70bzG do. do. fleine/4 |15.6. 12| 800 u. 400 Kr. Lokal-Gütertarif eingeführt. Dur denselben wird | Verband der Tarifnachtrag 6 in Kraft. Derselbe | dere Bestimmungen zu dem Beiricbs-Reglement“ zr Î SBarletia Loose —y. 7; 45.70 bz do. : / Bufarester Stadt-Anl. .|5 | 1.5.11 97,10 bz Ministe E

o

[9) f enkrd.- Pfbr.'4 In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des | per Lokal-Gütertarif vom 1. Januar 1889 nebst den | ist durch die betheiligten Güter-Abfertigungsstellen | Il B. „Besondere Tarifvorschriften,“ zu IT D b „Ab Bodenkrd.- Pfbr E 1D

4

1

.11/ 20000—200 | 3090—100 RbI.

1. do d [34/15.3. 91 9000—900 r. |92,00bz Tl.f. L P. |

11.7 | 3000—100 Rbl. P. |74,90bzG do. do. B. E S.

L

1.

—,— : o.

74/90bzGEkl.f. | Türk. Anleihe v. 65 A. cv.|1 [1.3.9 | 1000—20 £ —,— 118.94 1000—20 £ 25,00bz

¿ 1000—20 £ 18,80G ELf, [1000202 - 118206

1| 4000—400 90,50 bz

1 400 80,60 bz

| 95000—500 Fr. |93,00bz

| 500 Fr. 93,00bz

zu Alt-Ukta verstorbenen Kaufmauns Robert i trä oben bis auf die | zu beziehen. fertigungsbefugnisse einzelner Stationen“ und zi E S: 37 90 b : | Konietzko ift in Folge eines von der alleinigen L enten Seitens, A iecit@ cut / Hannover, den 26. März 1891. 11 F b. Ausnabme-Tarife sowie Entfernungen füt : I 4 ú a E EBE L tra E euti ZPBE l 1000-100 Rbl. S. [79 50bz A A. H Erbin des genannten Robert Konicbko, dem Fräulein | Frachtsäße für die Station Düsseldorf B. M. Königliche Eisenbahu-Direktion, die neu aufgenommenen Stationen Amern, Arloff, { do, do. fleine/ò |1.6.12 97,90bzG Portugies. Anl. v.1888/89 44 | 406 6 34,70 6zG do. do De 11 Anna Konieyko, wobnhaft zu Alt-Ufta, gemachten (Bezirk der Königl. Eisenb. Direktion rechtsrhein. zugleih Namens der betheiligten Verwaltungen. Brüggen, Burgwaldniel, Holzheim b. Neuß, Jvers- Buenos Aires Prov.-Anl./5 117 59,00bz do do. fleine 44 | 34/70bzG do. C. u. D. y. ult. April) Vorschlags. zu einem Zwangsvergleiche Per Ee | zu Köln), welche für die FraGtberehnung für Gilgut beim, Münstereifel, Nievenheim und Stoßheim def do. do. kleine | 1.1.7 59,10 bz Raab-Graz. Präm.-Anl. 4 1.4.10 100 Mx = 150 fl. S (104,70 bz do. Administr... . .|5 termin auf den 24. April 1891, Vormittags | och bis auf Weiteres in Geltung bleiben. Direktionsbezirks Köln (linksrheinis). f, do. Gold-Anl. 88/4 1 19 c 46/30 bz Röm. Stadt-Anleihe I. |4 [1.4. 10| 500 Lire B S bs Fleine 5

11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerit hier | "Der neue Tarif entbält im Absnitt D. (Tarif | °° Näbere Auskunft ertheilen die betheiligten Güter- 88/44) i ; \ x 2 ° Südwestdeutscher Eisenbahn-Verband. : do. do. fkleine/45 VEadlita, ia 16 fie T t Giebdftians af Baare | aur E B ete | fl n 1 artet ! gge L Ri | ; ne El E i , getrocknete" mi , s E j esishe Staats - Anl. |5 Artikel „Roggensclempe, getr i ung Shniglihe Eilenbaun-Direflon j Dän, Landmannsb.- Obl. 44

Nr. 2 (für bestimmte Stückgüter) zu den unter s do. do. 32) Ladestellen ; er 2 genannten Futtermitteln aufgenommen. do. Staais-Anl. v. 86/3#| 11

P. Vekanutmachung. 9) die Festseßung einer besonderen Gebühr von Ziff 28. März 1891 83 Bekauntmachung. : do. Bodcrpfdb. gar. .|34 1.1. Der im Konkurs über das Vermögen der verehel. 50 S für die Umstellung bereits laderecht ge- RariHruYe, ee E dico | Du Gütertarif für den Staatébahnverkehr Köln Ægyptische Anleihe gar. 18 | 3

m G5 Go

M M 4 p

46/30 bz do. do. IL-VI. Em.|4 1.4. 10 500 Lire 83/60bzG do. Zoll-Oblig. . . .|5

ck] J] brd p Wo

i j N O

37,16G 4000 101,70 %z do. do. kleines 1 109,10 bz do, Do: 11.6. 12 2000 101,70G do. do. ult.April| Tei s Ñ 110,25 bz do. do. fleine/5 |1.6, 12 102,10 bz do. Loose vollg. . . .fr.|p. Stck| 400 Fr. 178,90B

.7 1 bezw. abgeänderte Bestimmungen über .7 i - E .7 . 192,20bz Lf, do. do. amort. 5 [1.4.10 i 39,90 bz do. do. ult. April) 79à (8,80à,906zB el 7 9

Born, / Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts, 1) die Abfertigung von Gütern im Verkehr mit vom 1. April l. I. ab in den Ausnahmetarif

o M t

3 . 194,40bz do. do. kfleine'5 1.4.10) . 400 „#6 199,90bzG do. (Egypt. Tribut.) ./4}/10.4. 1000—20 £ —_,— E do. Rente 4 |1.1. 500 L, G. |86,80G do. do. fleine/41 10.4. 20 £ —,— S Do. O; ine'4 [1.1.7 | 1000 u. 599 L. G. |86,80G Ungar. Goldrente große/4 1.1. 10000—100 fl. 192,70G .10 i 92,20 bz Ruff.-Engl. Anl. v. 18225 [1.3. 1036—111 £# |—,— do. do. mittel/4 1.1. 500 f, 93,25 bz G 1 98,00G do. do. kleine 1.3. 122,80bzG do. do. fleine'4 1.1. 100 fl. 93,90bzG 1 L

1 1 1 1 1 1

thari onue hier den 7. Mai x i : Ua e Tei wie cl Sit ben | L ur dli vai l (tinkörheinisch)— Magdeburg vom h ph | bo, do. ‘3H 0a e 1D R E Anpued aRaD, die Ueberführung von Wagen auf Ueber- Kraft. / j A | do. do. fleine/4 |1.,5.11| 100 u. 20 £ 198,00G do. do. v. 185913 1.5. ; R do. do.p, ult. April 92,60b1 Broßberzoglid Sh hf, Amtsgericht. II gangsftationen zu ansließenden, dem öffent- [90] f d Kohl Derselbe enthält u. A. einen Ausnahme- Tarif für do. do. pr. ult. Aoril, 98,00 bz do. conf. Anl. v. 1875/4#/1.4. 101,75G do. Eis.-Gold-A. 894 1000—100 fl. ]102,20bi ¿og L A : g a AL, lihen Verkehr dienenden Schmalspurbahnen ; Rheinischer Nachbar-Güterverkehr und Kohlen- | Gießerei-Roheisen für den Verkehr von der Station Gagypt. Daïra St.- Anl. 4 | 15.4. 10 1000—20 £ 96,70bz do. do. Éleinc/44/1.4, 10 101,75G do. do. mittel 4 500 fl, 102,20 bz E 4) Bestimmungen über den Verkehr mit Güter- | verkehr aus dem Ruhr 2c. Gebiet nach | Vzlklingen des Eisenbahn - Direktionsbezirks Köln Bi 15.29| 4050—405 A 199,50bz do. do. v. 18804 [1.5.11 98,75 £3 do. do. kleine 4 [t ck OO N, 102,20 bz Nebenstellen. Etatiouen E Visenbakg-Direraonr regte (linksrhcinisch), sowie die Streichung der Entfernun- innländische Loose . . .|—|p.Stck| 10 Aa: = 30 4 |59,25 bz do. pr. ult. April 98,59 bz do. Gold-Invst.-Anl. | 1000 u. 200 fl. G. [193,20B Ua H, » Aber das: V d Die unter 2 erwähnte Bestimmung tritt wegen Se u( ns E be betbeili: L), gen bezw. Tarifsäße für die Stationen Berlin do. St.-E.-Anl. 1882/4 |1.6.12 4050—405 A |—,— . inn. Anl. v. 1887 4 1.4. 10| 10000—100 RbI. 173,00G do. do. i; do. 1000—400 f. 1101,30 Btl.f. Q În dem Konfururfabrén über das ermögeo de | er uri Halbe, bebingten rböbung erst am | folie nach den E S Etat | se Entsernunzen bejw, Tarifsüge für die let do ho 0 18808 (L A O ins | O wird in Mue des von dem Gemeinschuldner ge- Der Tarif entbält ferner noch Entfernungen bezw. | Am 1. April d. I. erscheint eine neue Ausgabe ¿amtes beiden Stationen werden mit demselke alhiiger Loose . . .|—[p.Stck 15 Fr. 31;,00bz ; do. : 6 1,6. 12/ 5000 R do. Loose. i : 8 maten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche | Frachtsäße für die am 1. April l. J. zu eröffnenden | 8 der Hefte 1—ò tes Rheinishen Nahbar-Güter- | Tage in den Gütertarif für den Staatsbahnverkehr Sri Propinations-Anl. 4 ; 10000—50 Fl. |82,00G : do. v. 18845 | 1000—125 Rbl. 1107,40bzG do. Temes-Bega gar. 1 1 1

. . . . . «‘

.

N INIMN Am

pk dO

1000—100 fl. 189,590B

100 fl. 260.75B | 5000—100 fl. 188,25bzG | 100 fl. s8,20bzG 10000—100 fl. |—,— 10000—-100 —— 81,30G

30 Lire 29,40 bz 1000 u. 200 fl. S. [106,90bzB

S7

Uo e f (g)

D: 1 i do. do. 9 1

500 Fr. 91,00B . do. pr. ult. April! E do. Bodenkredit . . .4311 500 £ 69,90B St.-Anl. 1889. ./4 |ve 3125—125 Rbl. G. 193,90 bz do. Bodenkr.Gold-Pfd. 5 |1 625—125 Rbl. G. 199,90 bz do. Grundentlast.-Dbl.|4 1

500—20 £ 100,09G Venetianer Loose . .. .|—|p

S Uhr, bestimmt. ion rter:Eshbah, Immekeppel und Sund- | b. des Ausnahmetarifs B. für den Kohlenverkehr - ie betheiligten Güter- : / 00er! Wächtersbach, den 26. März 1891. E Die Fractibe für Vie LIbnen treten erst | aus dem Ruhr-, Wurm- und Indegebiet nah E Li wo meiden 2E der Nawtrag. Ey cons. Gold-Rente 4 i Königliches Amtsgericht. mit dem Tage der Betriebseröffnung auf den betr. Stationen des Eisenbahn-Direktionsbezirks Elberfeld bezogen werden Ann i j do. 100er|4 é Bahnstrecken in Kraft. (einschließlich der Eisern-Siegener Bahn), sowie Köln, den 1. April 1891. i‘ do. fkleine'4 1 7 : 0 i «lm (10) Oeffenttidbe Vekantmacguns | Der Wewer ne fie veeletene Sth, | geönsbuciarise Be tow 1 Bagust bew, 1, Apel | 8 Cntorheinish n me de. Monavol-Wl. 4 117 | 2000 n, do Sr: [O UY? | 2 d uu D Ss M (ddes 0 | Suridee ElcvAalee 1A 1 1 Se sa3,sO . . . . , s M 0. ® ¡L F j L, . e . . . J, . | d . s 1 B Æ N E In der Konkurésahe der Handelsfrau Wil- Folge deren: mehrfach Fratermäßigungen eintreten, | und 1. Juli 1890 für den Kohlenverkehr aus dem | zugleich E E Set Verwaliungen. | * Gld. 90 (Pir. Lar.)ó | 15.6. 500 £ 39,75 bzG do. do. ber 4 | versch. , 99,60a,70 bz - ————— —— helmine Siegmund, geb. Kuhner zu Weis- | Der Tarif ift zum Preise von 1 H 30 Z dur Ruhr- 2. Gebiet nah Stationen der Cisenbahn- Ae i i do. mittel!5 | 1.6. 100 £ 89,75 bz G Dó. do. ler 4 | versŸ.| j 99/60à,70 bz Türk. Tabacks-Regie-Akt./4 | 1.3 500 Fr. [178,00bz__ stein, soll mit Genehmigung des Königlichen Amts- | die Güter-Abfertigungsstellen des hiesigen Bezirks Direktionsbezirke Köln (linksrh.) und Köln (rechtsrb.), | [84] N Do. do Tleine|5 | 1. 20 £ 90/25 bzG do. do. pr. ult. Avril 99,40 bz do. do. pr. ult. April| 176,804178 bz gerichts zu Waldenburg die Schlußvertheilung er- | käuflich zu beziehen. ferner nah Stationen der Dortmund-Gronau-En- | Nit Gültigkeit vom 1. April d. Is. ab tritt für: olländ. Staats-Anleihe/34| 1.4.10/ 12000—100 fl. t00,10bz do. Orient-Anleihe . 5 [1.6. 12/ 1000 u. 100 Rbl. P. |—,— d n g dab Elberfeld, 28. März 1891. scheder Dn den Giallanai Sa e Met die Beförderung von Gießerei-Roheisen in Î Ital. steuerfr. Hyp.-Obl. 4 1 250 Lire E Ff. do, do. IT ÿ [1.1.7 | 1000 u. 100 Rb. Þ. 176,30bs ff. Eisenbahn-Prioritäts-Aktien und Obligationen, erzu sind 89,60 H verfügbar. Königliche Eisenbahn-Direktion. Georgs - Marien - ten ° rat Gildeba urg der | Wagenladungen von 10 000 kg oder bei Zahlung ; do. Nationalbk.-Pfdb. 1 500 Lire 96,75Gfl.f. 2 do. do. pr. ult. April) b A e A O : a Nach n as der Geri” Geeiere IV hierselbft —— Holländischen Tine Ae As N L O der Fracht für dieses Gewicht für den Verkehr von 1 do. do. 1 500 Lire t do. do. T5 [1,5. 11| 1000 u. 100 RbI. P. R l Bergish-Märk. 11. A. B. 341.1. 7 3000—300 A /197,80G aiarós liete F E C biiSbtigcn, nicht be- [86] L K S uh e iilbis v Sor De Ds N Pr. 8 ra [o e Station Völklingen des Gijenbahn-DirektenBenEn j do, Y A 20000—100 Fr. 193,60bz do. do. pr. ult. Apcil| (6,70à, (D bz do III. C.. .134 300 M 97,80G Waldeuburg, Schles.,„ den 29. März 1891. | Stationen Fulda und Wiesen der Strecke Fulda— | Xanten der Nordbrabant-Deutshen Taba. aas puuri eft f Mg Erfurt ein Ausnahme- : de do, ur, ult Apel Heinrich Hentschel, Konkursverwalter. Hilders gelegene Haltestelle Gößenhof f den | Durch die zu a. und b. bezeichneten Tarife werden | {arif in Kraft. do. amort. I. IV.| i T ENFEVERZE S UTIPOE E Personen- und Gepäkverkehr eröffnet werden. die betreffenden seitherigen Tarife vom 1. Januar | Das Nähere ist bei den in Frage kommenden: 4 KopenhagenerStadt-Anl. [13] Konkursverfahren. Fraukfurt a. M., den 22. März 1891. und 1. Juli 1889 bezw. vom 1. April 1890 wit | Güterabfertigungsstellen zu erfahren. i Lissab. St.-Anl. 86 I. I. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Namens der betheiligten Verwaltungen : der Maßgabe aufgehoben, daß die in dem jeßigen Köln, den 1. April 1891. : do. do. kleine Kaufmanns Jacob Mairowiz in Wurzen Königliche Eisenbahn-Direktion. Rheinishen Nachbar-Gütertarife enthaltenen Ent- Namens der betheiligten Verwaltungen Luremb. Staats-Anl.v.82 wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins t fernungen für die Stationen Düsseldorf _ B. M., Königliche Eisenbahn-Direktion # Mailänder Loose bierdurch aufgehoben. [87] Staatsbahn: Verkehr K. M. und Rh. bis zu deren gänzlicher Schließung linksrheinische). B do. Ce Wurzen, den 28. März 1891. Fraukfurt a. /M.—Oldeuburg. bei der Frahtberechnung sür Eilgüter noch in An- Mexikanische Anleihe Königliches Amtsgericht. Mit Gültigkeit vom 1. April l. Is. ab kommt | wendung kommen. 5 [99] Hessische Ludwigs-Eiseubahn. H do. do. E Reichenbach, O.-A.-R. ein Nathtrag VI. zum Gütertarife für oben bezeih- | Die neuen Tarife enthalten die dur die neuen Am Namen der betheiligten Verwaltungen bringen 2 do. do. fkleine Veröffentliht: Akt. Fischer, G.-S. neten Verkehr zur Ausgabe. Derselbe enthält Aende- Bahnverbindungen bei Düsseldorf und Oberhausen 2c. | wir hierdurch zur Kenntniß, daß am 1. April d. S M do. pr. ult. April A rungen und Ergänzungen der „Besonderen Bestim- bedingten Aenderungen, welche neben zahlreichen Er- zum englisG-nted erländish-oberrbeinischen Personen- Ï Moskauer Stadt-Anleihe [47] Konkursverfahren. mungen zum Betriebs-Reglement“ und der „Bes mäßigungen au vereinzelte Erhöhungen zur Folge tarif der I1V. Nachtrag ausgegeben wird und bei den: { # New - Yorker Gold - Anl. În dem Konkursverfahren über das Vermögen des | sonderen Tarifvorschriften“, Entfernungen und | haben, ferner Entfernungen und Frachtsäße für ver- | Stationen einzusehen ift. L E Hypbk.-Obl. Marmorwaareufabrikanten Franz Schreier ea tbe für neu aufgenommene Stationen des [wietene neu aufgenommene Stationen, Ausnahme- Mainz, den 26. März 1891. Gre] F do. Staats-Anleihe zu Großkunzeudorf ift in F eines von dem | Direktionsbezirks Frankfurt a /M., Aenderungen der rachtsäge für Gießerei-Roheisen nach Leer und Fn Vollmacht des Verwaltungsrathes : do. do. fleine Gemeinschuldner gemachten Vorschlages zu einem | Ausnahme «- Tarife 2 (bestimmte Stückgüter), 5 | Norden, im Uebrigen aber die seitherigen Bestim- Die Special-Direktiou. Oesterr. Gold-Rente . . Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 16. April (Wegebaumalerialten), 7 (Staubkalk zum Düngen), | mungen und Gan / 2 do. do. kleine 1891, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen | 9 (Düngemittel, Erde 2c.), 11 (Braunkohlen-Darr- | In den zu c. erwähnten Tarifnachträgen sind u. A. . do. pr. ult. April Amtsgerichte hierselbst Schöffenzimmer an- | steine), iowie Ausnabme-Tarifsäße für Stärke zur | neue Kohlenfrahtsäße von den Stationen Tat Redacteur: Dr. H. Klee, Direktor. j . Papier-Rente. . beraumt. überseeishen Ausfuhr und für Gießerei-Roheisen. und Wemmetsweiler sowie nah Holzheim b./Neuß | 9 ¿rlin: A A 94 Ziegenhals, den 21. März 1891. Nähere Auskunft geben die betheiligten Stationen. | des Eisenbahn-Direktionsbezirks Köln (linksrh.), na ‘Verlag der Erpedition (S011). , do. pr. ult. April A 0. . 400 „« 91,90bzG Werrabahn 1834—86 . .4 Kühnel, Fraukfurt a. M., du E: März l, des Sigzionen Sranenderg, meen ta DruX dee Nocbbeulsiden Butter ie , do, dime 1000 u. 100 fl. 190,506zB N pu pr. mo O e [92/2063 Wismar-Carow 4 SeriGts\{reibr des Königlihen Amtsgerichts, Königliche Eisenbahn: Direktion. undwlg un nter - Scha e ijenvaÿyn- ru or u Verlags- Y o. pr. ult. April —,— 0. 0. V. 2 M Did nie a ms gli E. Direktionsbezirks Elberfeld und abgeänderte, theils Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. Silber-Rente. 4%i1.1. 1000 u. 100 fl. 181,25bzG do. do. pr. ult. April —_—,—

- -- ta ria A

Led 6.1 | 7 LL7 Termin auf den 7. April d. J., Vormittags | Stationen Küllenbahn und Kronenberg sowie für die tarifs, Köln (linksrheinisch)—Altona übernommen. | Griewhische Anl. 1881-845 ‘1.7 | 5000 u. 500 Fr. |90,80bzG 5 [11.7 125 Rbl, 107,40bzG do. kleine ; d do 9 : 4.1 3. 4.1 ;

100 £ 70,25 bz do. fleine'4 |ve

t prá C park pur prr dd As OODA

. . . .

Q

20 £ 72,70bzG do. do. 1890 Il. Em. 4 |\ve

1 6 1 1 4. 4. 4. 1 de L. 6.

p

2

pi | C

=

15.6. 1.4. 1.4. 1.4. 4. 1 i 1 L

4411.

600 M —_ 3000—300 «A |106,50B | 500 M 100,00G

300 M S 3000—500 «A 198,75 bz¿G 500 u. 300 «Á }100,75G 3000—500 A |—,—

600 F E A

600 E E

1000 u. 500 |102,50B 600 Æ 101,60bzG 1000 u. 500 A |102,00G 1000—500 A 196,75 bz 5000—500 «6 194,75bzG

300 M E M E 3000—300 # |—,— 3000—300 A |—,—

300 u. 150 |100,50G 1500—300 A |—,— 1500—300 # |—,--

600 A E 1000 Ms 500 b E 500—50 M S T es 1500-——300 A ]101,25G 500 u. 100 # |—,—

e ; 7 | 100—1000 Fr. 193,60bz . Nicolai-Obl.. . .4 [1.5.11] 2500 Fr. 99,00et.bzB | Berl.-Ptsd.Mgdb. Lit. A.'4 93,70à,60bz ; do. fieine|4 . 11 500 Fr. _ 93,00et. bz B Braun}\chwei ise a ET 7 500 Lire 92,50B . Poln.Schatz-Obl.|4 0| 500—100 RbI. S. |96,00bzG Braun|\chw. Landeseisenb. 4 / 1800. 900. 300 M 194,75B ; do Fleine|/4 0) 150 u. 100 Rbl. S. 193,90 bz Breslau-Warschau . .|5 4 4 1 4

m ba

j j .

pk

O

M N jd 4 J J J brd (O J bd

do

1

1

i

1

2000—400 A |73,70et bzB . Pr.-Anl. v. 1864/5 100 Rbl. ¿77,60G D.-N. Lloyd (Rost-Wrn.)/4 |1

100 Rbl. 166,30G Halber 1

1000 u. 500 Rbl. 178,75 bz be Dae gar. . 1 100 Rbl. M. 111,50 bz Magdeb.-Wittenberge .

1000 u. 100 Rbl. |102,00G Mainz-Ludwh. 68/69 gar. 4 |1

400 94,590 bz do. 75, 76 u. 78cv./4 [1

1000. 500. 100 RbI. |—,— do, v.1874/4 |1

5000—500 A 195,60bz | v. 1881/4 1

95,50 bz do. 3411

1

1

1

1

1

1

1

1

i

[1

1

1 1. L L 400 M 73,70G [-/d0: 0/2866)5 4. 1000—100 #& |—-,— . 5. Anleihe Stiegl.|5 .St 45 Lire 41,10bz . Boden-Kredit .St 10 Lire 19,50 bz ; do. ar. ers. 1000—500 L 191,75 bz500rf. ; Cntr.-Bdkr.-Pf. 1 100 £ 92,20 bz do. Kurländ. Pfndbr.| 20 £ 94,109 bz Sch{wed. St.-Anl. v. 1886 R M do. do. 1890 1000—100 Rbl. P. 175,80G do. St.-Renten- Anl. 1000 u. 500 § G. |—— do. Loose 4500—450 A T—,—- do. Hyp.-Pfbr.v.1879 20400—204 A |-,— do. do. v.1878 è G P ER T nil Ea 1000 u. 200 fl. G. 197,30 bi o. do. eine 200 fl. G. 97,40 bz do. Städte-Pfd. 1883 —,— Schweiz. Eidgen. rz. 98 1000 u. 100 fl. |—,— do. do. neueste 1000 u. 100 fl. 181,40bzG Serbische Gold-Pfandbr. |5 } d Rente v.1

O

p

1 1 p

v

. . . . . . . . .

S“. Md: S . . bo bo Da M j o

Q: As

[a

O

¿ do. 5000—1000 «A 185,90B Meckl. Friedr.-Franz-B. 10 Thlr. 85,00 bz Oberschles. Lit. B.… 2000000 d I IOLR do. Aa Á ¿10 bz do. (Nrd\chl. Zwgb. e t M L ILS Z do. E ardePosen U. ' ishe Südbahn . 20 O00 Fr M f 101,60G fl.f. d do. IV. ¿ r. Hdt E Rheinische 10000—1000 Fr. |—,— Saalbahn 400 „6 94,106zG Weimar-Geraer

O

I —Y =Y pu pr S. O

E U L D RRO | |*ck R U s or

884

P L S S

p J J} J A bd J] I] J J J brd 1 m} J 00 0 R A H

bed pk pern pr jem pre jur psd pured jn park jn D) D) Das C5 bk prt per pet wem Jf Pre erk prak pre

. . e . * . ) Ds . «his 2 . 2. «E, «Le «Me «Ae «As «Ae Ae .‘ «Le Le

[D