1891 / 78 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ae

E fti:

R matte >

L inm pt

Lübe>-Bremer Dampfsschiffahrts-Gesellshaft in Lübe.

* (6M Stuttgarter Buchdruckerei Gesellschaft. i Activa. Vilauz auf 31. Dezember 1890. Pasaiva. Debitores. Bilanz per ultimo Dezember 1890. Creditores. ; 2 d Immobilien-Conto . Aktienkapital-Conto | Commer/-Bank. Conto der Aktionäre . : . 1260000 Inventar-Conto . S a Refervefonds-Conto | Conto des Dampfers „Stadt Lübe>* Reserve-Fond-Conto . .. . .… . „| 1756 Bankier-Guthaben und Ausstände . Dividenden unerhoben . | Conto des Dampfers „Dora“ . Erneuerungs-Fond-Conto & 13934. 11 Aktivkapitalien und Zinse s Gewinn- und Verlust-Conto Effecten:-Conto . Diesjährige Erneue- PopleroSarraih ; E74 Uebertrag von 1889 . 87 | Coursverlust per ultimo rungen . . . . . 1747. 20 | 12186 des, Faro 1990 D Dejember 1890 Dividenden-Conto :

fenbestand .

Gewinu- und Verluftre<hnuug.

Cafsa-Conto . . . Diverse Debitores . Gewinn- und V

Geshäfts-Unkosten . Abschreibungen an

papieren . Saldo-Vortrag .

[510] Deutsche Da

Debet.

Inventar und Werth-

Etuttgart, den 28. März 1891. R. Keller.

mpfschifffahrts Gesells

und Verlust-Conto ultimo Dezembe

M A 3655/48} Uebertrag vom vorigen Jahr

Ertrag im laufenden Jahr:

vom Geschäft .

e Haus . an Zinsen

Der Vorstand. Abel, Ob.-M.

C. von Neubronner.

chaft „Kosmos“.

erluft-Conto : / Unterbilanz E 2s

Für noch nicht erhobene Dividende von 1888 #ÆA 100. Für noch nit erhobene

Dividende von 1889 309. Obligationen-Conto . E Ses Zinsen-Obligationen-Conto . Diverse Creditores .

Sl il

An Cassa: Conto: Baar-Bestand - Wechsel-Conto :

An Unkosten-Conto, per Saldo . Steuer - Conto, kommensteuer .

Abschreibungen Reserve-Conto, rung .

Dividenden- Dividende à 5/0 pro Anno . Conto für Kesselerneuerung U große Reparaturen . . Tantième-Conto . Super-Dividende,

Saldo pro 1891.

Debitores.

gezahlte Éin-

zur Completi-

u

ilanz ultimo Dezember 1890.

1890. A. S 8026/85]| Per Saldo von Anno 1889 Betriebs - Gewinn im 16513|— Sahre 1890. . 79448653] Interessen-Conto, ver- | diente Zinsen . 13162/82 Post-Conto, Einnahme Agio - Conto, Cours- gewinn S e 50595/45 2276795 480000 —| 5619/44 1391172 /04

Creditores.

Wecsel-Bestand Effekten-Conto :

Bestand an Werthpapier . Waaren-Conto: i:

Bestand an <em. Düngemiitt und Futterartikeln . i; Debitoren-Conto:

Außenstände in laufender Re<-

Ua ns e Hausgrundstü>s-Conto: (Bankgebäud Inventar- Einr « Dreshmaschinen: Conto . e Säâ>e-Conto ;

126409764

ihtungs-Conto ;

44 [F Per Aktien-Kapital-Conto:

Einlagen der persönli haftenden Gesellshafter . . . H 48000 Einlagen der Kom- manditisten. . . . 192000

Spec.-Reservefond-Conto . Depositen-Conto :

Einlagen mit 3 monatl. Kündi- gung ml Sn Accept-Conto. . .. « « « Zinsen-Diskonto-Conto:

Ueber den 1. Jan. 1891 über- Dito... Verkaufsprovisions-Conto . Kreditoren-Conto:

Gläubiger im Contocurrent- verkehr . A Gewinn- und Verlust-Conto: Reingewinn . . . . « -

hobener

27641351 Lübe>, den 31, Dezember 1890. Franz Heinri, H. Gaederßt, Vorstand. Vilanz am 31. Dezember 1890. Passiva. M

240000 361

918720 46000

4687 800

913890 48053

18

2172513/49 2172513 Einnahme. Gewinnbere<huung am 31. Dezember . 1890. Ansgabe.

16 Dampfschiffe: Buchwerth .

tobiliar-Conto Inventar-Conto, Ausr

stände . : Moorings in Cafsa-Conto . Norddeuts<e

[511]

üftungs-Gegen-

Bank, Giro-Conto . Wewsel-Conto, Wechsel auf hier . N eGonto, : nterefsen-Conto, V A Gffecten Conto . Neue Börsen Diverse Debitores .

ortrag auf Anno

halle, eine Acti

8586725 |15 Hamburg,

Der Aufsichtsrath: Ad. Vorwerk. Rud. Brach. Eduard C. Gustav Gabel. Ernst Ritt Nachgesehen un F. H. R. Canel

Deutsche Dampfschifffahris-Gesellschaft

„Kos8mos“‘.

Die Auszahlung der für das Geschäftsjahr 189 entfallenden Dividende von 8 °/o glei 0 pro Actie findet vom 1. Norddeutschen Ban 12 Uhr, nach dem Gesellschaft, lieferung arithmetis geben ist, entweder genden Tage per Bark statt. Hamburg, 31. März 1891. Der Vorstand.

bis 15. April bei der Vormittags von 9 bis 15. April am Bureau der Rödingsmarkt Nr. 24, gegen E betreffenden Coupons, wel<en ein < geordnetes Nummernverzeichniß beizu-

sofort pr. Cassa oder am fol-

[512]

Deutsche Dampfschifffahrts - Gesellschast

„Kos8mos“.

In der heute abgehaltenen Aufsihtsratbssigung wurde zur statutenmäßigen Wah für das neue Geschäftsjahr geschritten und

Herr Ad. Vorwerk zum ersten Herr Rud. Brach Vorsitzenden des Aufsichtsrat Hamburg, den 31. Der Vorftand.

l des Vorsigenden

um zweiten 2 gewählt.

[513]

Dampfschisff K

In der am 31. März abgehaltenen ordentlichen Generalversammlung wurde zum Mitgliede des Auffichtsrathes gewählt :

Herr Eduard H. Barwafser,

zu Revisoreu wurden gewählt: H. R. Canel senur, und

und zu Ectaw

amburg, den 31. M s 9 “Der Vorstand.

Deutsche ahrts - Gesellschaft o8mos.

evisoren : Herr Henry Schmidt und Herr Adolph S<hwarß.

Capital-Conto, Actien-Capital Reserve-Conto, laut Geseß . . j Conto für Kesselerneuerungen und

große Reparaturen .

Affecuranz-Reserve-Conto

Diverse Creditores Passage-Conto, f

ür no< laufende

Pafsage-Anweisungen . « « « - Accepten-Conto, für laufende Accepte Affsecuranz-Conto, Vortrag für no<

zu zahlende Prämie

Dividenden-Conto, pro 1889 no< zu

zahlende Dividende . Dividenden - Conto, zahlende Dividende .

pro 1890 zu

Tantième-Conto, pro 1890 zu zahlende

Tantième .

Credit-Saldo der Þ

zndenten Reisen |

Gewinn- und Verlust-Conto, Saldo

pro 1891 .

m März 1891,

H. Barwasser. deo Blibern über st d gefund d mit den Büchern übereinstimmend gesunden:

C. H<. Schaar,

.

als Revisoren,

525]

zinsung am 1.

1888,

zu bewirken.

Herr

worden ift.

63 67 165 237 246

2439, zahlbar gewesen 784 1201 1767 1855,

Wir fordern die In gationen auf, deren terer Zinsverluste b

Ferner machen wir den 1887 zahlbar gewesene unserer früheren merksam, daß der B Bankverein zu erhebeu ift.

Dresdeu, den 31. März 1891.

Der Verwaltungsrath. Justizrath Hugo von Sh üt, Vorsißender.

5 °/0 Anle

[528] : In Gemäßheit von $. 32 u wir hierdur< zur Kenntniß,

Wilh. Eiselt jun. zum Direktor unserer Aktiengesells<aft erwählt

Der Vorftaud : G. A. H. Staude. S. Woegens.

ctienbierbrauerei z. scheu Lagerkeller, Dresden.

In der am 16. Dezember v. I. stattgefundenen notariellen Ausloosung vou 45 Stü Partial- Obligatioren unserer Auleiße vom 31. August 1873 find folgende Nummern gezogen worden: 37 973 289 429 437 656 677 683 719 763 769 780 889 1057 1092 1107 1129 1179 1247 1311 1329 1354 1408 1412 1414 1536 1540 1760 1785 1946 1983 2035 2071 2098 2200 9961 2265 2283 2363 2380, Die Beträge der einzelnen Stü>e, deren Ver- April 1891 aufhört, sind von dicsem Tage ab bei dem Dresdner Bankverein hier, an der Kreuzkir&e 11, Contor in Plauen zu erheben. Von früheren Ausloosungen \ind folgende Num- mern no< unerhoben geblieben: 1025 1370 1836

am 1. April 1890, ferner zahlbar gewesen am 1. April 1889, und 380 2440, zahlbar gewejen am 1, April

haber der nur genannten Obli- Einlösung zur Vermeidung wei- aldigst an obenbezei<hneten Stellen

Inhaber der seit 1. April n Obligation Nr. 1981 he wiederholt auf- etrag hierfür bei dem Dresduer

Dresden, am 31. März 1891. Der Auffichtsrath der

Dresdener

Nähmaschinenzwirun Fabrik. C. F. Dobberke.

Zinsen-Disconto-Conto:

für vereirnahmte Zinsen und Provisionen . : für Zinsen auf Außenstände des Waaren-Conto . ab¿üzlih für verausgabte Zinsen und Discont .

Provifions-Cor für vercinnahmte Prov. . . r verausgabte Prov. Effecten-Conto : für verkaufte Werthpapiere ; hierzu Bestand . ;

6. 400.84

M 1421245.94

M. 1437340.71 abzügl. für angek. Werthpapiere . 1433783.34

Waaren-Conto : für Einnahme für Düngem

Außenstände :

Bestände und

M 2951034.25

abzügl. Ausgabe Düngemittel

für Futter- und

Zörbig, im Februar 1891. L : biger Creditverein von Lederer, Koush «& Co.

Der Aufsichtsrath. Dörries, Vorsitzender.

55939

211

10329346

1735413

3557|:

11242 62365

Zinsen-Disconto-Conto : für den über den 1. Jan. 1891 hinaus vereinnahm- ten Discont . abzügl. den über den 1. Jan ie verausgabten Dis3- Co

Unkosten-Conto : für Gehälter, Geschäfts- unkosten c... . íFnventar-Conto für 10% Abschreibung Reingewinn . .

b

6227

1231

4996

8853

461 48053

623651:

Plauen-

Cassabestand . . Effectenbestand i für eigene Re<hnung in Staats- papieren, Prioritäten , Obliga- tionen, Pfandbriefen 2c. (300090 Re<Gnung beliehene Wechselbestar.d : l. des laufenden Discontes ilienbestand Bankgebäude. . . « - Coupons- und Sortenbestand . Schuldscheine, «ken oder sonstige Sicher- in\{ließlih unserer Bank- guthaben ven 4M 789802,— .

uud in unserem auf Contocorrent,

Gewinn pro anno .

Die persönlich haftenden Gesellschafter. A. Lederer. R. Kot \<. Bilanz am 31. Dezember 1890. Passiva. Ab Actiencapital 300000 Reservefonds 830341 Specialreservefonds 36844 Creditoren auf Sparkassenbüchern mit 3monatl. Kündigung. . ... .. . | 2383969 auf Contocorrent 1117521’

66231

3987601

andlung8unkosten .

mmcbilien - Conto: Abschreibung ‘auf

Gewinn pro anno .

nserer Statuten bringen baß am heutigen Tage

den 31. Dezember 1890. L u haft auf Actien Fr. Krumbhaar.

n Gesellschafter.

Wernigerode,

Wernigeröder Commandit: Die persöuli

Büchern der Werni der stattgefundenen Revision ierdur< bescheinigt.

< haftende lde.

Die Uebereinstimmun Fr. Krumbhaar win auf Grun

Vorsitzender.

Jul

im Effffectenverkehr Cours- und Zinsgewinne “an eigenen Effecten und der von uns zu zahlenden Provifionen

auf Report - Conto an und Provisionen für von Monat zu Monat Gffeclen; è ce

auf Wechselconto

e Previsionsconto ..… Coupons- und Sorten-Conto Zinsen-Conto . B

Die Revisoren. Sander. Kieling.

incl. der

Zinsen

belieheke

Gewinu- und Verlust-Conto. Credit. S MA |S 6 Gewinn-Vortrag aus 1889 540/94

e eröder Commandit-Gesellschaft auf Actien

21475

3435 16476 12812

189 36669

91600

Freiberger Papierfabrik zu Weißenborn.

Soll.

Der Vorftaud.

Büttner, Stadler.

[518] Activen. Vilanz am 31. Dezember 1890. ails Grundstüke .… Aktien-Capital MS e , Fabrik-Areal, Weißenborn . Prioritäten : O ade e Las ol us Tallerbegrien 5 e A ivfibei A E pierfabrik; Gebäude . . . usgelooste Schuldscheine, [. darauf bezahlte Zinsscheine ._. Z Maschinen ein\{ließl Unerhobene Prioritäten-Zins\cheine, TI, II1, Iv, 4 N L A 6. 75 33175 e 2 L ) Ï Gagsanstalt . L fi a Hols{leiferei „Lichtenberg“ : E 418/50 z , Wasserbavten u : B v E 12690|— = s : nerhobene Dividendenscheine, VI . 1 f Maschinen . s IX . T4 Cellulosc-Fabrik : L 2s 240|— " Reservefonds-Conto f Bleicherei: Gebäude Delcredere-Conto Maschinen . Ul Melerve i S Codo “s 5 « ittwen- un atjen-Ber]orgungs8-Conto . a D S i s : Maschinen s Gewinn C S @ S aMbGallen 5 Abschreibungen : ontor- T ; 2 9% auf Grundftüdke . Le . von A 30702, 34 614/05 ferde und Wagen. .. 2 9% Wasserkraft und Wasserbauten 2 79 | 1857/96 lectrishe Beleuchtungs- 39% Papierfabrik-Gebäude ; 52 | 13834/34 Eisenbabn. . . ., 69% s, ¿ 58 1 3090315 Bua o 20% „j Z Gasansftalt é 30 807/26 Vorausbezahlte Versicherungs-Prämien 5% Cellulosefabrik. Gebäude f 24 469781 Staatspapiere S 10% j, L Ma E 43 | 17578/64 Wechsel 2% , Bleicherei-Gebäude . ¿ 40 | 225387 Baarbestand . 6% s : 25 | 9104 Aubenstände ad tors 2% i ge-Gebäude x 71 | 2628 57 Vorräthe: Papier . E 10% ,y 7 39 | 5699/74 eue Gebrauchsftü>e, Repa- 6% e s Masch ¡ 78 | 7041/29 ratur- und Ersaßtheile . 20% Fabrik-Geräths{ Ï 64 | 4821/13 L r und Pad>ungs- 30e e C o s 35 42047 aterial . E 0 Pferde und Wagen . f 25 1084/58 Beleuchtungs- und S<mier- 20% Elektrishe Beleuch z 41 1726 28 Material i e S iss L 3000| Kohlen . . 108076 T4 Pferdefutter Der Nranfencale a 500 /— Für Wittwen- und Waisen-Verforgung . . |_2500|— : 111076 14 Dem Reservefonds zur Ergänzung auf 4 165000. . 6619/27 10/0 E e. eee 14780/82 Dem Erneuerungsfonds . . | 10000 7 9/0 Dividende von A4 1650000 . H15500|/— Bortrag auf 1891 . ., .| 4969/60 262945 83 N | | 3244306/07

l Vorstehende Bilanz habe ih geprüft und mit den ordnu führten Büchern übereinstimmend befunden. 4 Eduard Wittig, verpfl. Revifor.

Gewinn= und Verlust-Conto für 1890.

a8mäßig ge-

Allgemeine Unkoster. 39931 Vort 1889 Abgaben, Feuer-, Unjall- und Kranken-Versicherung . 1608556 Thuadt E Zinsen und Discont auf Darlehen, Wechsel und Facturen . 60358/98}] Gewinn aus dem ganzen Betriebe Prioritäten-Zinsen E E e O as 25380|— Unfall-Reierve . . | 4500|— Ueberschuß . |262945/83 408501 /96 Freiberger Papierfabrik zu Weißenborn. Der Vorstand. Büttner. Stadler.

[519] Freiberger

Papierfabrik zu Weißenborn. Die in der heutigen Generalversammlung be- \{<losene Dividende für das Geschäftsjahr 1890

gelangt mit

79/0 auf eine alte Aktie zu 300 M gegen Divi- dendenschein Nr. 10 = Æ 21. Aktie zu 1000 46 dendensein Nr. 12 = 70 von heute an zur Auszahlung in Dresden bei der Dresduer Vank und Herrn A. Gerstenberger, in Freiberg bei der Vorschußbank zu Frei- Red und Herren Ludwig «& : euboxu an der Casse der Gesellschaft. Bei der nah Swluß der Generalversammlung bewirkten notariellen Ausloosung von 60 Stück Schuldscheiunen Nummern gezogen : Nr. 3 39 67 81 164 185 207 262 263 353 357 461 525 535 559 703 732 775 817 897 904 915 921 924 965 985 1004 1013 1082 1134 1204 1254 1292 1396 1412 1452 1460 1550 1553 1599 1628 1648 1651 1671 1681 1685 1699 1718 1726 1731 1755 1841 1890 1932 1935 1941 1949 1951 1960 1984, welhe hiermit per 2. Januar 1892 zurü>- zahlbar gekündigt werden. ie Auszahlung derselben erfolgt gemäß $. 4 des Anleiheplanes von diesem Tage ab Zahlstellen; cine weitere Verzinsung findet ni<t statt und es wird bei späterer Vorzeigung der Nennwerth etwa fehlender Zinss<heine am Kapital-

79% auf eine neue

in Wei

wurden folgende

betrage gekürzt.

Von früheren Ausloosungen find noch nicht gur Einlösung ain E AUO r, 258 848 1090 1414

901

898 1111 1765

808 872 902 987

1074 1093 1433

1487 1495 1532

“ge Sie Z 2 ü worauf die Inhaber zur Vermeidung weiterer verluste aufmerksam gemacht Weiden, B

Die Aktionäre wollen die Dividendenleisten zu

unseren 300 „6 - Aktien na< Einlösung des Divi- dendensheines Nr. 10 mit einem Nummernverzeichnifse bei einer der oben angeführten Zahlstellen hinter- Tegen, um dagegen na Umlauf von 14 Tagen bei denselben Stellen neue Dividendenbogen i Empfang zu nehmen.

ifienborn, den 31. März 1891.

Der Vorstand.

gegen Divi-

568 ;

1568) Compagnie Laferme

Tabak- uud Cigarettenfabriken in Dresden, Der unterzeihnete Vorstand ladet die Aktionäre

se<8zehnten ordentlichen Generalversammlung Mittwoch, deu 22. April 1891,

: Vormittags 11 Uhr,

in das Comptoir der Gesellschaft, Dresden,

große Plauensche Straße 10.

Tagesordunug :

1) Jahresberiht der Direktion;

2) Bericht des Aufsichtsrathes über Prüfung der Sahresre<nung und Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung.

3) Ergänzungswahl zum Aufsihtsrath.

4) Wahl und Ergänzungswahl des Vorstandes.

Die Herren Aktionäre, wel<e der Generalversamm- lung beiwohnen wollen, haben ihre Aktien spätestens Tage vor der Generalversammlung beim V stande der GSlEafl in Dreéden zu deponiren. Der Gesc{äftöberiht für das Iahr 1890 liegt von beute ab zur Einsihtnahme für die Herren Aktionäre in dem Comptoir der Gesellschaft aus.

Dresden, am 2. April 1891.

Der Vorstaud. A. Spies. Georg Bierling.

Einladung zur Generalversammlun Die diesjährige ordentliche Generalver lung der Aktiengesellschaft

Fuldaer Actiendru>kerei

findet Donnerstag, deu 23. April 1891, Nach-

mittags 4 Uhr, in dem kleinen Saale der Harmonie zu Fulda statt.

: _Tagesorduung :

1) Beriht über den Stand des Aktienunter-

2) Rechnungsablage und Beschluß über die Ver- theilung des Reingewinnes und Festseßung der Dividende für 1890.

3) Decharge des Vorstands und Aufsichtsraths.

4) Neuwahl des Vorstands und Aufsichtsraths.

Herren Aktionäre, deren Aktienbesiß s< nicht

aus dem Aktienbuch ergiebt, haben si< vor Beginn

der Versammlung bei dem Vorstand dur< Vor- zeigung der Aktien auszuweisen.

ulda, den 2. April 1891. Der Vorsitzende des Aufsichtsraths. Rang, Justizrath.

L. Spies.

an obigen

gekündigt per 2. Januar 1889 2. » 1890

aufmerksam , Dividendenbogen gegen

Bekanntmachung.

Alt-Damm-Colberger Eisenbahn.

Die Ausgabe der für die Re<hnungsjahre 1891 —92 bis 1900—1901 gültigen Dividendenscheine u den Aktien unserer Gesellschaft wird gegen üdgabe des Talons d d,

vom 1. April d. J. ab von unserer Hauptkasse Nr. 29, part., in den Kassen bewirkt werden.

Stettin, den 1, Juli

ierselbft, Lindenstraße unden von 9 bis 1 Uhr,

Wir machen hierbei jedo ausdrüd>lid darauf daß die Empfangnahme der neuen Rückgabe des Talons nur in unserem Kassenlokal hierselbst Zug um Zug er-

folgt.

Eine Zusendung im Shriftwege mit der Post wird weder unsererseits no< Seitens unserer Haupt- kasse stattfinden.

Stettin, den 20. März 1891. Direktion.

auf

en 21. April, Nachmittags 4 Uhr,

in das Hotel „Deutscher Hof‘ zu Gotha ein-

Tagesordnung : 1) Ges<äftsbericht. tstellung der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Contos. 3) Entlastung des Vorstandes und Aufsichtsraths. Vertheilung des Reingewinnes. Wahl eines Aufsihtsrath3mitgliedes. onâäre, wel<he an der Generalversammlung Theil nehmen wollen, haben ihre Aktien oder Depot- \heine der Reichsbank bis spätestens Freitag, den 17. April, Nachmittags 5 Uhr, bei der Hauptkasse der Gesellshaft in Gotha oder bei der Privatbank daselbst, der Dresdener Bank in Dresden oder der Firma Arons & Walter in Berlin zu hinterlegen. Gotha, den 1. April 1891. Der Vorfitzende des Aufsichtsraths der

Vereinigten Hanfschlau<h- & Gummi-

Waren-Fabriken. Jacobs,

inledins zur Generalversammlung der Aktionäre der „Vereinigten Haufschlauh- «C Gummi-Wareun-Fabrikeu“‘.

Unter Rü>nahme der Einladung auf den 17. April, wel<e verspätet war, werden die Aktionäre vor- genannter Gesellschaft hiermit zur ordentlichen Generalversammlun Dienstag,

t

[567] Wesideutshe Versiherungs - Aktien- Bank in Essen.

Auf Grund des Artikels 43 des Statuts ladcn wir die Herren Aktionäre der Bank zu der auf Freitag, den 1. Mai cr., Nachmittags 4; Uhr, im Bankgebäude hierselb anberaumten vier- undzwanzigften ordentlichen General : Ver- sammlung hierdur< ergebenft cin.

Auf der Tagesordnung stehen:

1) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<nung für 1890, sowie Erstattung der Geschäftsberichte ;

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz, Verwendung des Reingewinns und Ertheilung der Entlaftung;

3) Wahlen.

Nah Artikel 44 und 45 des Statuts geschieht die Ausreihung der erforderlichen Eintrittskarten am 29. uns 30. April d. J. im Kassenzimmer der Bank und kann eine Vertreiung ni<t persönlih er- \cheinender Aftionäre dur< andere zur Theilnahme an der General-Versammlung bere<tigte anwesende Aktionâre auf Grund einer Bollmacht und mit der Maßgabe erfolgen, daß mehr als 20 Stimmen in einer Hand nit vereinigt sein dürfen.

Die Bilanz, die Gewinn- und Verlustre<nung, sowie der Geschäftsberiht liegen vom 15. April cr. an in unserem Kassenzimmer zur Einsicht der Herren Aktionäre aus.

Efsen, den 23. März 1891.

Der Vorftand. L. Huyssen.

[5881] Actiengesellschaft

Schäffer « Wal>er.

Die Herren Aktionäre unserer Gefellschaft werden hiermit zur ordentlichen General- versammlung auf Mittwoch, den 29. April d. J.- Vormittags 10 Uhr, im kl. Saale des Architektenhauses, Wilhelmstraße 92, ein- geladen.

Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung, sowie des Ges \häâftsberi<ts.

Bericht der Revisoren über die Prüfung der Bilanz.

Beschluß über Genehmigung der Bilarz und Entlastung des Vorstandes. Festseßung der Dividende.

Wahl zum Aufsichtsrath.

) Wabl der Revisoren.

Zur Theilnahme sind diejenigen Aktionäre bere<tigt, wel<e bis zum 27. April, Abends 6 Uhr, ihre Aktien (mit einem doppelten, zahlenmäßig geordneten Nummernverzeichniß) an der Kase der Gesellschaft (zwishen 9—1 und 4—6 Uhr) hinterlegen.

Hierselbst kann au< vom 12. d. M. ab der Geschäftsbericht nebst Abs<luß ein- gesehen oder bezogen werden.

Berlin, den 2. April 1891,

Der Vorftand: A. Hausding.

Commerner Bergwerks- und Hütten-Actien-Verein.

Die Generalversammlang vom 16. März d. I. hat den Auffithtsrath in Gemeinschaft mit dem Vorstand ermächtigt, Behufs An- bahnung der finanziellen Konsolidirung des Unternehmens und zur Vornahme von Auf- \{lußarbeiten auf dem Bergwerkseigenthum von den Aktionären eine Einzahlung von T4 ‘o seben und einhalb Prozent auf je eine konvertirte Aktie von 400 cin- zufordern, so daß auf je eine konvertirte Aktie 30 Æ baar einzuzablen find und ift diefer Be- {luß der Generalversammlung unter dem 21. d. M. in das Handelsregister eingetragen worden.

Die eingezahlten Beträge gelten als ein der Gesellschaft gewährtes unverzinslihes Dar- lehn, über wel<es an Ordre lautende Schuld- heine auf den Namen des Aktien-Inhabers von der Gesellschaft ausgestellt werden.

Für den Hall, daß die Aufshlußarbeiten das erhoffte günstige Resultat ergeben, soll dem- nächst mit der Ausgabe von Vorzugs- Aktien in Gemäßheit des früheren Beschlusses, vom 13. August 1889, vorgegangen toerden, do<h hat die Generalversammlung beschlossen,

daß bei dieser Ausgabe NUV solche kon-

vertirte Aktien à 400 6 zum Course von 667 °/ in Zahlung gegeben werden können, deren Besißer jeßt den geforderten Beitrag von 4A 30.— pro Aktie zahlen, und erhalten daher die betr. Aktien bei der Ein- zablung den entsprehenden Stempel-Auf- druck.

Wir ri<ten nunmehr an die Aktionäre die Aufforderung, in der Zeit von Mittwoch, den 1., bis Donnerftag, den 30. April ds. Js., die Einzahlung von /#(« 30.— po kouvertirte Aktie zu leisten, und zwar:

in Köln bei dem Bankhause Sal. Oppenheim jun. & Co.,

in Berlin bei dem Bankhause Samuel Zielenziger.

Bei der Einzahlung sind die konvertirten Aktien /.ait doppeltem Nummern-Verzeichniß einzureihen, wel<he alsbald mit dem Stempel nen zurückgegeben werden.

a die Konvertirung der alten Aktien von Nom. 600 4 auf 400 46 no< gestattet ift, so können Einzahlungen auf diese ebenfalls geleistet werden, wenn gleihzeitig der Antrag auf Konvertirung gestellt wird.

Kommern, den 28. März 1891,

{(532] Der Vorftaud.