1891 / 78 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A ehr a R

E

Ns a A

LN

Is

D

Es welt

2

_< É dez z

[509

Helios Actien-Gesellshaft für elec-

trishes Liht und Telegraphenbau in Ehrenfeld und Köln.

Vilanz au D Juni 1890.

ctiva. Grundstü> und Gebäude :

fl. 323 672. 49 Abs<reibung 2721. 12 320951. 37 Mascinen M 147 803. 97 o Abschreibung 14150 - 133 653. 97 Mobilien, Werkzeuge, Utensilien 2c. . A 112 169. 59 Abt@rcibung 7691. 19 jy 104 478. 40 Conto für Patente und Lizenzen A 661 322. 97 : 5 Abschreibung 47500. - 613 822. 97 Borrâtbe . ; 349 072. 76 Gorsignationen. . «« + 11 264. 27 Rorausbezahlte Feuer-Versicherungs8- j Prämie. . P 1012. 85 Cafsa-Conto . . 2 228. 93 Effccten-Corto . 35 468, 50 Debitoren : E a. Bankiers M 435 047, 98 b. Diverse , 587 468. 58 y 1022516. 16 Verluft - Saldo 30. Juri 1889 #4 423 665 98 Verluft 1889-90 88 218. 88 511884. 86 4 3 106 359. 04 Passiva. 9 ctien-Copital- Conto 1100 090. Prioritäts-Acticn-Conto , e 1100 000. Hvpotheke-Cento . e:2-66.000, De!credere-Conto . . - -+ + z 1218. 71 Cautions-Conto der Lebrlinge . J 312, 06 Confignationen . s L 9772, Accepte 48930. 66 Creditoren: a. not ni@t fällige Patent- und Lizenzabgaben A 280 000, b, Diverse . . 530221. 61 810221. 61

- Soll. Generäalunkosten-Conto Abschreibungen

Saben.

Gewiar- auf Fabrifation8-Conto .

Mictb-Conto. . - - Verlust pro 1889/90 .

6 3 106 355, 04 Gewinn- u, Verlust-Conto pro 30. Fuui 1890.

M 196 887. 13 „72062. 31 268 949, 44

M

M 178 766. 71 1963. 85 83 218. 88

M 268 949, 44 Köln: Ehrenfeld, Dezember 1890, Der Vorstand.

43) Fünfte und vorletzte Befanntmachung.

Die Generalversammlung der

novershen Bank vom 28. Mär

vom 16.

Juli 1889 (siche Reichs rom Burdesrathe der Aufruf un

Aktionäre der Han-

¿ 1889 hat auf das Ret, Barknoten autzugcben, Verzicht geleistet und ist laut Bckarnimachung des Herrn Reichékar zlers

Anzeiger Nr. 172) d die Einziehung

der con der Bank unterm 1. Januar 1874 aus- gegetenen Einkundertmarknoten angeordnet,

Demzufolge ist der

Aufruf in den beiden lehten

ägbren bereits vier Mal von urs erlassen worden.

Nachdem die aufgerufenen zember 1889 aufgehört baben sein, haben sie

Noten mit dem 31. De-

, Zahlungsmittel zu

Gulde

nur mebr die Kraft einfacher S4

ial

seine und werden als sol>We bis zum Ablauf dieses Jahres an unserer Kafse hier cingelöst

werden

Die bis zum Ablauf der lehtbezeichneten Frist

nicht zur Einlêsung_ gelangten als einfahe Schuldscheine präc Hannover, 1, April 1891.

Banknoten ludirt,

Hannoversche Bauk.

G. Lü>e.

Hö>er.

find au

[565]

Im beutigen Verloosungstermin sind

Prioritäts - Obligationen fabrik Sophienau, worden: Nr. 55 104 120 688 704.

folgende

der Utitramariu-

Actiengesellschaft, gezogen 975 294 316 398 438 668 677

Die Inhaber dieser Obligationen werden aufge-

fordert, die Kopitalkteträge,

deren Verzinsung vom

1. FIuli 1891 an auff ört, am genannten Tage bei

den Herren

Schraidt L Hoffmann in Coburg gegen Rückgabe der Obligationen nebst den vom

1. Juli 1891

Ta?ons in Empfang zu nchmen.

Nürnberg, den 25. März

Vereinigte Ultrama

1891.

au laufenden Zinscoupons und den

rinfabriken

vorm. Leverkus, Zeltner & Consorteun.

639]

p ———————

[593]

Frankfurter - Lokalbahn - Actien- Gesellshast in Frankfurt a./Main.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden bierdur zu der drittenZ ordentlichen General- versammlung eingeladen, wel<he am Dienstag, deu 21. April 1891, Nachmittags 3 Uhr, in den Geschäftsräumen der Gesells<haft, Bleichstr. 60, in Frankfurt a./Main flattfindet. Tagesorduung : 1) Vorlage des Gescäftsberihts und der Bilanz (8. 28 ter Statuten). 2) Beschlußfaffung über die Verwendung des Reingiwinns (8. 31 der Statuten). 3) Neuwabl eines Aufsictsrathêmitgliedes für ein statutenmäßig aus\s{eidendes Mitglied (8. 15 der Statuten).

Zur Theilnahme an der Generalversammlung find dicjenigen Aktionäre berechtigt, weldLe zwei Tage ror der anberaumten Generalversammlung bis Abends 6 Ubr ihre Akti:n bei der Gesellshaftskafse oder bei dem Bankhause von Erlanger & Söhne in Frankfurt a./Main gemäß $ 23 der Statuten hinter- legt haben.

Fraukfurt a./M., den 31. März 1891. Der Vorstand.

[583] Actien - Gesellschaft Stella. Die Herren Aktionäre unserer Gesells<aft werden biermit 6öfl. cingcladen zu der am Dienstag, den 21. April a. c., Nachmittags 3 Uhr, im Hause Kaiser Wilhelmftraße Nr. 3 dahier tatifir denden außerordeutlichen Geuneralver- fammlung. ; Tagesorduung : Anlage einer Fabrik. Wegen Berechtigung zur Theilnahme an der er L Er A E wird auf $. 34 der Statuten verwiesen. Ludwigshafen a./Rh., den 1. April 1891. Der Vorstaud.

e 7) Erwerbs- und Wirthschafis- Genofsenschasten.

Keine.

E E E

8) Niederlassung 2. von Nechtsanwälten.

[398]

Der Rechtsanwalt Herr Karl Herrmann Zumpe, bisker in Dresden, ist -in- der hiesigen Anwaltsliste aclös<t worden, da derselbe seinen Wohnsiz na< Kamenz verlegt hat.

Dresden, am 28. März 1891.

Königliches Landgericht. Wehinger.

——

9) Bank - Ausweise. Stand der Fraukfurter Bank

am 31. März 1891.

Activa, Cassa-BVestand: Metall . #6. 3,964,900.—. Reichs - Kassen- (RHE «e 68,809.—. Noten anderer Baxken .. » 440,700.—. A6 4,474,400 Gutbaben bet der Reih2bank . „_ 395,400 WeSsel-Bestand . « - - . 24,501,800 Vors<üfse gegen Unterpfänder . « 8,665,300 Eigene Effecten. . - « + 847,1C0 Effecten des Reserve-Fonds . « 4,285,700 Sonstige Activa L OOZAUO Darleben an den Staat (Art. 78 der Statuten) . A OESoO F assiva. Eingezabltes Actien-Capit 6. 17,142,900 Reserve-Fonds . «e o 4,285,700 Bankiceine im Umlauf. . . . - =- 10,743,8C0 Täglich fällige Verbindlichkeiten . . > 4,890,500 Nn eine Kündigungsfrift gebundene Verbindlichkeiten . S 7,779,000 Sonstige Passa = - « + + - 365,9€0 Noch nit zur Giuloiag Pa Guldennoten (Sc{ulds<heine) . - - 132,300

Die no< nicht fälligen , weiterbegebenen tnländisSen Wesel betragen 4 1 216,400. —. Die Direction der Frankfurter Bauk.

H. Andreae, A. Lautenschlaeger.

Monais-Uebersihht Spar- und Leih-Vank

der Oldenburgischen

Activa.

Kasscbestand S s po Darlehen gegen Hypothek . Darlehen gegen Unterpfand Conto-Corrent-Debitoren . elen eie a S Verschiedene Debitoren . . Banf-Gebäude in Olden- burg und Brake . Banf-Inventar

| s S | 33 681 911 46 |

pro 1.

M S (j 482625 94 6 496 790 47 2152191 88 | 8 985 501 68 13 467 265 51 1602 127 10 399 546 75 |

859 13 |

|

| | | 95 000 | |

April 1891.

C4 D Passiva. Aktien-Kapital 3 000 900 h} Reservefond 750 000 am 1. Mär 1891. A L f : M 27 336 847. 51 Neue Einlagen îm Monat Mirz 1891 ,„ 642 596. 31 | ab a M 27 979 443, 82 Rü>fzahlungen Monat Mírz 1891 , 778 825. 77 t 1. April 1891. 27 200 618 05 Ci Conto L rzt L 26 849 734 36 Gonto-Corrent-Creditoren 885 572 39 Verschiedene Creditoren 995 986 66 33 681 911 46

[399]

10) Verschiedene Bekannt machungen. <

Wodchen-Uebersicht der Städtischen Bauk zu Breslau am 31. März 1891.

Activa. Metallbestand: 994868 M 09 S. Beltane an Nei eme. O SAUN [589] au Noten anderer Banken: echsel i Z : 5 346 740 & 60 S. Lombard: 30160600 rerndvexfühernngs - Bereit EeubiGer Staatseisen- Effekten: 1396 Æ# 85 & . Sonstige Aktiva: Bekanntmachung.

29 169 A 9% S.

Passiva. Grundkapital: 3000000 «A Re- serve-Fonds : $00 000 # Banknoten im Umlauf: 2 722 500 M Depositen-Kapitalien: Tägliche Ver- bindlifkeiten 173 430 A4 An Kündigungsfrist ge- bundene Verbindlichkeiten: 3 210000 «4 Sonstige Passiva: 36533 # 14 d. Gventuelle Verbindli{- eiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbarer Wewhseln: 730 983 # 25 S.

Die erfte ordentli<he Geueralversammlung findet am 6. Mai 1891, Nachmittags 5 Uhr, im Sizungssaale des AnhaltisGen Bahnhofs in Berlin statt. Tagesordnung: Y Geschäftsbericht und Rechnungsentlaftung. 2) Remunerirung der Ausschüsse. 3) Festseßung der Beiträge. 4) Aus- dehnung des Vereins ($. 3 Absatz 2 der Satzungen). 5) Wahl des Hauptauss{ufses. 6) Wahl des Ver- waltungsraths.

Berlin, den 2. April 1891.

Der Vorfißende ry E UNRGLEIE:

off.

[637]

Norddeutsche Bank

in Hamburg.

Status ultimo März 1891. Activa.

Cassa und Guthaben bei der

[566] Zu der diesjährigen ordentlichen Generalversammlun

welde am Montag, den 20. April, Abends 6 Uhr, im kleinen Saale der Schultheiß- Brauerei, Neue Jacobstrasfie 24/25, hierselbst stattfindet, werden die stimmbere>@tigten Mitglieder und die Antbeils@ein-Inbaher unserer Gesellschaft

D

a

den 31. März 1891

Hamburg - den î 91. Die Direction.

1) MeaiitigziOe aaa, Desilublafiung ‘Wb e{nungslegung un teshlußfassung über Ertheilung der Decharge. E

2) Wahl für ein ftatutenmäßig aus\<eidendes

Ÿ ot ho g Nevifions-Ko : : rgänzungsw er Revisions-Kommission. S

[640] A u pa eis 4) Abânderung des Gesell schaftsftatuts. A

Oldenburgischen Landesbanï 5) Verwaltungsangelegenheiten.

und Guthaben Leipzig, den 1. April 1891.

öffentl. Kassen 4 8994851. 13, E, nd, L Dr: Gelia, E 798808. 55 Geheimer Justizrath, Justizrath, Rechtsanwalt, Élagen M I Vorsißender. Schriftführer. Swcaßmeister.

701182. 98. M 28494842. 66.

Che>-Conto

Aufgerufene, no< ni<t zur Ein- Kapital aulage. Beste und

OldenburgisGe Landesbank. Brofft. Harbers. Wiesenbac.

Berlin, Dessauerstr. 14. Haud

[1] e & Spener.

tc

N Leb Penfions d L 2A L L ebens - Pensions- uud Leibrenten - erficheru - Wir bringen hiermit zur Kenntniß der Mitglieder unserer Gesellschaft , daß die

ordentliche Generalversammlung Ó am 18. April d. J. , 12 Uhr Mittags, L in dem Saale des Gasthofes zum Kronprinzen hierselbft abgehalten werden wird. In Betreff der Berechttgung zur Theilnahme an der Generalversammlung verweisen wir auf die Bestimmungen in $. 12 des Statuts von 1872 resp. $. 16 der Statute von 1863 und 1854. Theilnehmende Mitglieder müssen mindestens 48 Stunden vor der Generalversammlung, bis zum 16. April d. I., 12 Uhr Mittags, unter Na(hweis ihrer Stimmbere<tigung, wel<e auf Grund i der betreffenden BVersiMerungs- Police und der legten Prämienquittung festgestellt wird, ihr Erscheinen bei i d irektion angemeldet haben. E i E E Bevollmächtigte ftimmbere{tigte Mitglieder haben der Direktion ebenfalls mindestens 48 Stunden vor der Generalversammlung ihren Auftrag kurch beglaubigte Vollma@t und die Stimmberechtigung ihres Auftraggebers dur Bescheinigung des betreffenden Generalagenten na<zuweisen. Der Eintritt in das ersammlungslokal wird nur gegen Legitimationskarten gestattet. Tagesorduung: : 1) Jahresre<hnung und Beschlußfafsung über die zu ertheilende Entlastung. 2) Grgänzungöna l l

von zwei Mitgliedern für den Verwaltungsrath. Vom 11. April d. I. ab wird jedem Bilanz und der Nahweisung'

Gesellschaft iu Halle a. S. diesjährige

allo

itgliede ein Exemplar der

Eisenbahnen enthalten sind, ers<

Berlin au< ms

Anzeigers SW., S

È in Berlin 8W , Schönebergerstr. 16.

30.

33. G. 6588.

Vendel, 5 Christen in Bümpliz bei Bern,

zum Deutschen Reichs-

78.

Der alt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Fus iel a auc in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für

Vierte Beilage

Anzeiger und Königlih Preußi

Berlin, Donnerstag, den 2. April

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle Post - Anstalten, für

die ilbelmstraße 32, bezogen werden.

óniglihe Expedition des Deutschen Reihs-

und Königlih Preußishen Staats-

Patente.

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Na- annten die GSriheilung eines Patentes nacgesuHt. er Gegenf-and der Anmeldung ift einstweilen gegen

unbefugte Benußung ges{<üßt.

Reichsbankhauptstelle ; é 1,735,022. 95 | hierdur< ergebenst eingeladen. Klasse.

Hiesige est L 12,055,488. 40 | Wegen der Bereltigung zur Theilrabme wird S 8. N. 6434. Verfahren zur Herstellung uswärtige Wechsel 21,237,848. 62 | auf die SS. 4, 13 und 14 des Statuts Bezug ge- 2 plaftisGer künstliher Blumen und Blätter mit onds und Actien. . . + 23,323,035. 78 | nommen. 4 vorzellanartigem Aussehen. Alois Wilhelm ekündigte und dis8contirte _ Tagesorduung : Riehter in Prag, Brennte Gafse 42; Vertreter : Gc e e 1,857. 85 1) Geschäftsberiht. Ludwig Heinri< Behr in Plauen bei Dresden,

Effecten des Reservefonds . 6,000,121, 33 2) Berit der Prüfangs-Abordnung und Antrag Reisewitzerstr. 16.

Mp Lercans R 0022000, derselben auf Ertbeilung der Entlastung. 13. M. 7781. Einrichtung an Röhrenkesseln zur arlehen gegen Unterpfand . 24,126,293. 54 3) Wabl zwêier Mitglieder des Aufsichtsraths. Reinigung des Speisewassers. Carl Melzer

Commanditbetheiligungen . . » 1,692,600. 4) Ernennung der Prüfungs-Rbordnung. in Halle a /S.

Conto-Corrente mit Hiesigen Berlin, den 31. März 1891. .__R. 6147. Metallische Ausékleidung von ver S0, #00 13,797,138. 64 Deutschland E Dampfkefseln. Johann Réthy in Budapest,

Diverse per Saldo . . . . -# 107,683, 35 Lebens 8:G N EClisabetbring 14; Vertreter : Ernst Liebing in

Auswärtige Correspondenten per even veri Ger :Gesellschaft zu Verlin. e Berlin N., Chausseestr. 38 I. Ee 9,191,022. 65 G S e ge erv L 15. T. 2726. Verfahren zum Bedru>en relief-

Immobilien-Conto L 700,001. ustav Strich, Vorsigender. \ artiger Gegenstände, wie Relieflandkarten und

Bank-Gebäude . .. . . . 700,000. E V. dergl. Dr. phil. Joseph Thiel in Konitz,

Capital-Cont P i 0000 L T o Nr 5214. Kippkarren für Kehriht und apital-Conto . n 000,000. . S ; ippkarren für Kehricht un

Reserve-Fonds e 12,000,000. L Brandenburger Spiegelglas- Sélammabfubr. _ Timothy Flanigan, und pecial-Reserve-Fonds . . . - 500,000, Fran mes in Chicago, JlUinois, V. St. A. ;

Beamten-Pensions- und Unter- Versicherungs-Gesellschaft. 0 Vertreter: H. & W. Pataky in Berlin NW., stüßungs-Fonds . . . « + - 315,099. 47 | Die geehrten Mitglicder der Vesellshaft werden 2 Luisenstr. 25. i Z

Verzinsliche Depositen 5,101,653. 86 | hierdur< zu der Moutag, den 20. April c., = 20. V. 11 575. Warnungs-Signalwerk für

Giro-Conten . 18,866,516. 85 | Nachmittags 32 Uhr, im Saale des Stadtpark, A Lokomotiven. Anton Sponar von BVlins-

Accept-Conto . . 18,538,772. 64 | Steinstrafie Nr. 42, zu Braudeuburg a. S. s dorf und Carl Adler in Baden bei Wien ;

Dividenden-Restanten : s 7,217. 25 | stattfindenden 28. ordentlichen Generalversamm- Vertreter : Tkeodorovic & Co. in Berlin NW.,

Dividenden von 1820 402,254. 55 | lung ergebenst eingeladen. Schiffbauerdamm 25.

Sch. 7048. Buffer. H. & E. Schenk B. 10 036. Weselstromkraftmashine. Otto T Vláthn in Budavest; Vertreter: H. & W. Pataky in Berlin NW., Luisenstr. 25.

B. 11621. Vorrichtung zur selbstthätigen

" Unterbre<ung elektrisher Stromkreise bei Ueber-

shreitung bestimmter Stromsftärken. Frank

Braudenburg a./D., den 31. März 1891. Bryan in London, Cadby Hall Works, per 31. März 1891. Der vorsizende Direktor. 7 Hammersmith Road; Vertreter: Spe<t, Ziese Activa. Otto Meini>e. # & Co. in Hamburg. E

Cassebestand v6 107659, 99. 7 . S, 5676. Telegraphen-Empfänger für Morse?

Wechsel 8337033. 19. Querschrift. F. So>, Telegraphen Aufseher

Effecten . E « 2764458. 70. | [400] a Len E rale Q Hit 2

Discontirte verlooste Effecten Î 17045, 30 T o. . . « Neuerung an Roîtitaven un

A lcSnes E 7172904, 64. | Hülfsfasse für deutsche Nechts- Feuerrosten. David John Morgan in

Lombard-Darlehen . . .. . «# 10149251. 90. äl 33 Fißhamon Embankment Cardiff, Graf

Bankgebäude, abgeschrieben bis auf Î anwälte. Glamorgan; Vertreter : A. Kuhnt & R. Deißler Nicht eingeforderte 60 %/% des Der Nechisanwalt Heinrih Rofibach zu Leipzig, in Berlin C., Alexanderstr. 38.

ctien-Capitals A 1800000. —. | Mitglied des Vorstandes der Hülfskafse für deutihe 26. B. 11470. Herstellung von Leucht- und

Diverse. «‘- R 38359. 80. | Rechtsanwälte und stellvertretender Scaßmeifter E Heizgas mittelst eines ununterbrochen beiriebenen ——————> | derselben, is verstorben. In Gemäßheit des $. 9 2 Schachtofens. -— C. Bolz und A. Lühning in

fe SOSLE L PZ: j Charlottenburg, Kirstr. 33 L

_ der Satzungen is der Re<htsanwalt Max Jacob- i rloilenburg, Kiri. :

j ; Pal sohn zu Berlin als Mitglied des Vorstandes T. 3003. Nasser Gasmesser urd Gas- Actien-Capital M 3000000. —, | ¡ugewählt. Das Vorstandémitglied, Justizrath |= mis<er. IJosias Tayler in New-York, Depositen: Erythropel zu Leipzig ist als Stellvertreter des 2 V. St. A.; Vertreter : Wirth & Co. in Frank-

Regierungsgelder Schatzmeisters bestellt. furt a. M

27. S. 7061. Flügelrad-Gebläse. G. Schiele

& Co. in Bo>tenheim bei Frankfurt a. Main. D. 4454. GBefestigunasvorrichtung für zahnärztlihe Bohrer. Düsseldorfer Dental Gesellschaft Ehrlich & Kohler in Düsseldorf. Hutschachtel mit getheiltem Hut- balter. Julius Gerstäker in Chemniy, Jägerstraße 20

f gck Ba O T area A Du Bea g MeIELRRONS E 400019 66, Auskuuft über alle Werthpapiere Kühsel in Hamburg, ishmarkt Nr. 13 Diverse . a S L n enthält: Salings Börsenjahrbu 1890/91. 42. B. 11 311. Eine Uhr zur Anwendung des

e 20386714, 02, Gegen Einsendung von 10 K franco. unter Nr. 50 665 geshüßten Verfahrens. Zusaß

zu dem Patente Nr. 50 665. Clemens Frei- herr von Bechtolsheim. in Stocholm; Ver- treter: G. Dedreux in München, Brunnstr. 9.

B. 11 444. Fahrplan mit Vorrichtung zum Aufsuchen bestimmter Stationen und der an diese avshließenden Plantheile. Franz Buch- wald in Wien V1, Mariahilferstr. 37; Ver- treter; Richard Lüders in E

B. 11 549. Flüssigkeitsmesser. Hermann Colonel, in Dreéden, Wienerstr. 45. 3622. Baumhöhenmesser. Traugott

S<{weiz; Ver- treter: Richard Lüders in Görliß.

F. 5133. Selbstthätige Waage; Zusaß zu dem Patent Nr. 55 231. . Faust in Berlin 8W., Kommandantenstraße 13 11, und C. Schmidt in Berlin N., Wiesenstraße 15.

K. 8319. Selbsteinkassirendes Drehspiel.

atr: > Kennedy Îr., 105 Johnson Street,

harles Joseph Diss8, 334 Pearl Street, beide in Brooîlyn, Staat New-York, und William Woodward Roseufield, 1270 Lex:ngton Avenue, New-York, V. St. A.; Vertreter: F. Edmund Tt:ode & Knoop in Dreéden, Amalienstraße 9. hebt Wilhla booter in Mint

n Fahrkarten. Wilhelm orer in München, Thalkicchnerftraße 208, E

C.

innab im Direktions-Bureau ausgehändigt. 45. A. 2692. Aufri>tevorrihtung für Stroh- | # „Abfällen von verzinntem Eisen. Vom 1. Sep- E R E L T S O M B Hebewerke. Aktiengesellschaft für den Bau tember 1888 ab.

Der Verwaltungsrath landwirthschaftlicher Maschinen und Ge- | 45, Nr. 48124. Jof. Vertoldi in Neu- der Lebens-Peufious- und Leibrenten-Versicherungs-Sesellschaft „Iduna“ iu Halle a. S. räthe und für Wagenfabrikatiou S. F+ brandenburg i. Säemashine, Vom

von Voß, Vorsitzender. E>ert in Berlin 0., Weidenweg 66—71. 30. November 1888 ab. i: ; N S - M F. 5146. Düngerstreumaschine. E. | 47. Nr. 52056. Emil Dönit in Berlin, A. Fischer in Rosto. Marienburgerstr. 34. Hochdru>minderventil.

s - Sch. 6641. Streustroh-, Grünfutter- und Vom 8. Juni 1889 ab

Hädselmaschine. Gebr. Scheiter in Nieder- würschniy b. Stollberg.

Klasse.

45. S. 7043. Düngerstreumaschine. F. Schulze in Lage i /Lipp?, und G. Geppert in Salz“flen i./Lippe.

47. V. 11464. Zahnrad mit Yrahtschrauben- verzabnung. Friedrih Beek in Winterlingen, Württemberg.

, T. 2946. Dampfkolben mit längsverschieb- lihem, doppelt geflanschten Liderung:ringe. George Twigden in Cardiff, England, 34 Mount Stuart Square; Vertreter F. C. Giasec in Berlin SW., Lindenstr. 80.

. U. 712. Stopibübse mit doppelt beweg: lihem Gebäuse. United States Me- tallic Packing Company in Phil- adelphia, 267 South Fourth Street; Vertreter : Julius Moeller in Würzburg, Domítr. 34.

59. B. 11 435. Brunnenpumpe, deren Steigrohr im Sommer kühl urd im Winter warm gehalten wird. C. E. Buhler in Buttstädt.

63. Sch. 6766. Vorri<tung zur Aenderung der Geschwindigkeit für Fahrräder mit Kettenantrieb. Raphael Schwéers, Regierungsbaumeister, in Danzig, Faulgraben 2 I.

64. D. 4490. Ein Apparat zum Vermengen der Flüssigkeiten mit Gafen und zum Füllen in Flaschen. I. M Mac Donald in Wimble- don Surrey, England; Verireter : Brydges & Co. in Berlin 8W,, Königgräß:rstr. 101.

. G. 6373. Maschine zum Füllen und Ver- \hließzn von Flashen. General Bottle Seal Syndicate Limited in London E. C. Nr. $ Great Winchester Street; Vertreter : Theobald Lorenz in Berlin SW., Hornstr. 11,

Sch. 7065. Pfropfenauszieh- Maschine. Fohan Petrus Eric Schjalz in Haddebo, Hjcrtgvarn, Schweden ; Vertreter : F. Brandt & G. W. v. Nawro>i in Berlin W., Friedrich- straße 78.

« 3: 1340. Verschluß mit Sicerheitsventil für Flaschen, Tiegel, Krüge, Kannen u. dergl. Josef Karel Zahradnuicek in Ung. Ostra in Mähren : Vertreter: Otto Wolff in Dresden.

72, D. 4548. Am Gewehrkolben zu befestigende Kinnftüte. Wilson Duncan und George Carson in Council Bluffs, Jova, V. St. A.; Vertreter : Theobald Lorenz in Berlin SW., Hornstr. 11.

P. 5068. Trommel - Magazin - Feuerwafe mit Einrichtung zum Abschluß der Fuge zwischen Lauf und Magazin. Henri Pieper in Lüttich, Belgien, 12 Rue des Bayards; Vertreter : Carl Picper in Berlin NW. 40, Hindersinstr. 3.

83, S. 10 426. Hemmwerk mit Stellvorrichtung. Otto Hörenz in Radebeul -Dresden, Meißner- straße 80K.

2) Versagungen.

Auf die aahftehend bezeichneten, im Reichs-Anzeiger an dem angegebenca Tage bekannt gemachten An- meldungen ist ein Patent versagt worden Die Wirkungen des einstweiligen Schutzes gelten als nicht eingetreten.

Klaffe.

22. A. 2342. Verfahren zur Neberführung des Farbstoffes aus Tetrazodiphenyl , S-Naphol-7- disulfofâure und Phenol in einen gegen Alkalien beständigeren- Farbstoff ; Zusaß zum Patente Nr. 40 254. Vom 3. November 1890.

f F. 47i1. Verfahren zur Darstellung grauer wasserlöslicher Farbftcffe dur Einwirkung von salzsaurem Nitrosodimetbylanilin bezw. falz- faurem Nitrosodiäthylanilin auf die Diorxy- napbtalirmonosulfosäure 6G; Zusaß zur Anmel- dung F. 4666. Vom 19. Juni 1890.

75. S. 5290. Verfahren zur Darstellung von Kalium - Calciumsulfat aus Kalkhydrat und Kaliumsulfat. Vom 8. Mai 1890.

3) Uebertragungen.

Die folgenden, unter der angegebenen Nummer der Patentrolie im Reichs - Anzeiger bekannt gemachten Patent-Ertheilungen sind auf die nabgenannten Per- fonen übertragen worden.

Klasse.

34. Nr. 53 518. Schlesische Holzindustrie- Gesellschaft vorm. Rusheweyh & Schmidt R ZFURNS, Ausziehtis<. Vom 23. Oktober

ab.

36. Nr. 47 623. Vereinigte Eschebach’ sche Werke, Aktieugesellshaft, in Dresden. Zusammenlegbare eldkohmaschine. Vom 28. No- vember 1888 ab.

Nr. 49898. Vereinigte Eschebach’sche Werke, Aktiengesellschaft, in Dresden. Zusammenlegbare eldkohmaschine; Zusa ÿ zum Patente Nr. 47 623. Vom 28. Mai 1889 ab.

40. Nr. 35 819. Rudolf Lorenz in Breslau a. Mathiasplay 16. Neuerung an rotirenden oder au< oscilltrenden Destillationsapparaten für Metalle. Vom 7. Oktober 1885 ab.

Nr. 48823. Charles Bennett in Home Lea, Croydon, England; Vertreter : Lenz & Shzuidt in Berlin W., Genthinerstr. 8. Perfabren zur Wiedergewinnung des Zinns aus

ab. 50. Nr. 50588. Wilhelm Keller und Stephan

hen Staats-Anzeiger.

1891.

Genofsenschafts-, Zeichen- und Muster-Regiftern, über Bekents: Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen

das Deutshe Reich. x: 78,

| Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. e ate

| Abonnement beträgt | Insertionspreis für

1 A 50 4 für das Vierteljahr. den Raum einer Dru>zeile 30 4.

Einzelne Nummern kosten 20

Reiniger und Ausleerer an S&leudermühlen für feuhten Stoff. Vom 25. Juni 1889 ab.

4) Erlöschungen.

Die na&folgend genannten, unter der angeaebeaen Nummer in die Patentroüe eingetragenen Patente sind auf Grund des $. 9 des Geseges vom 25. Mai 1877 erlos(en.

Klafse. 3. Nr. 43 413. Zuschneidevorrihtung für Hand- {ube mit verstellbaren Messern.

Nr. 48 304. Korsetversluß.

Nr. 51 928. Hakenvers<hluß für Kleider. __Nr. 37 202. Lampe, in welcher der Leuht- stoff fein zertbeilt zur Verbrennung gelangt.

Nr. 48 469. Siebmaschine für Hefe u. dergl.

Nr. 44 693. Haspel für Walzwerke.

Nr. 45 201. Haëpel für Walzwerke.

Nr. 45202. Haspelapparat für Walzwerke. n Fs 31 535. Bodenversteifung von Dampf- effseln,

Nr. 47 065. Reinigungs\shraube mit Kugel- ventil für Wasserstandszeiger.

Nr. 47 698. Gliederkessel.

Nr. 48 621. Selbftthätiges Dampfventil an Shlammsammlern für Dawpfk.}el.

Nr. 55 288. Dampfkessel, bestehend aus Verbindungen von Rohrschleifen mit senkcehten Vierkantröhren.

15. Nr. 7568. Herstellung von Dru>flächen und elastischen Typen aus vulcanisirtem Kautschuk.

Nr. 36410. Vorrihtung zum Festhalten

von Cli&és und Stereotypblö>en an beliebigen

Stellen des für Rotationsdru> bestimmten

Schriftsaßtzes, Nr. 36444. Papier-Wende-Einrichtung.

Nr. 44869. Typenschreibmaschine.

21. Nr. 44184. Neuerungen an Sicherheits- schaltungen mit Abihmelzdrähten.

Nr, 45479. Telegraphen-Appatrat.

Nr. 47618, Neuerungen an Elektricitäts-

Zäßlern. ; , “Nr. 53 847. Thermoelektris<es Element. 22. Nr. 27 785. Verfahren zur Darstellung von gelben Farbstoffen mit basis@en Eigenschaften dur< Einwirkung von Ammoniak oder Amin- basen auf Chinophtalon, dessen Homologe und Substitutionéprodukte. L . Nr. 44171. Verfahren zur Darstellung violetter Azofarbstofe durch Einwirkung von Dinitrodiazobenzol auf die Mono- und Disulfo- säuren des S-Naphiylamins. 24. Nr. 45652. Rußfänger. 26. Nr. 49 059. Apparat zum automatishen Anzünden und Auslöshen von Gatflammen. 27. Nr. 49 202. Gebläfe. 29. Nr. 49 043. Verfahren und Apparat zum Entfernen der Kapselfaser des Baumwollsamens. . Nr. 55 293. Herstellang von gefärbten oder metallglänzenden Fäden aus Collodium. 30. Nr. 52 830. Frottirvorrihtung. 34. Nr. 42 920. Neuerung an Washmaschinen mit diagonaler Lagerung der Waschtrommeln. Nr. 43 448. Waschmashine. e. Nr. 43527. Sicerheitävershluß für Papin- \che Kochkessel. „Nr. 44150. Stuhlbett. 35. Nr. 47564. Einrihtung an Wasfserdru>- Winden mit Lasthaken. 36. Nr. 36 286. Neuerung an Retorten-Defen. . Nr. 48 760. Verstellbarer Roftkorb. 37. Nr. 19524. Neuerung an si selbsttbätig \<ließenden Thüren. . Nrc. 53 878. Feststellvorrihtung für in fenk- rehter Richtung bewegliche Fenster, Thüren und

Läden 38. Nr. 40077. Neuerung an Holzabricht- maschinen. . Nr. 41708. Neuerung an Holzabricht- maschinen ; Zusay zum Patente Nr. 40 077. 39. Nr. 45 024. Verfahren zur Herstellung von \{<wer verbrennlihem Celluloïd. 44. Nr. 46 280. Neuerungen apparaten.

4. 6. Fe

an Verkaufs-

b D 52 569. Krageiknopf und Kravatten- alter. 45. Nr. 35 583. Stollbeulen-Bandage. . Nr. 48 163. Hufcisen mit federndem Be- festigungs\{ub. Nr. 49 169. Kartoffellegemashine.

A E en 300. Strohscüttler- und Siebkasten-

ntrieb.

Nr. 52 984. Vorrichtung zum Befreien der an der Leine geführten Hunde.

Nr. 55 371. Maschine zur Herftellung von

Käse. 47. Nr. 47485. Etxcentersleifengetriebe für Hohlcylinder-Reibungskupplungen. Nr. 53 788. Schraubventil mit frei in einer Pfanne gelagertem Ventilkörper. Nr. 54 555. Treibriemenaufleger mit mehr- gliedrigem, ausziehbaren Arme. 49. Nr. 40 234. Maschine mit selbstthätigem Vorschieben und Festklemmen von Stangendrabt bet Bearbeitung von Façouknöpfen für Thüren, Scharniere v. dgl. Nr. 48 436. Drebbanksupport. 51. Nr. 49 836. Bewegungsmechanismus für dur<lo<te Notenblätter bei mechanishen Musik-

werken. 52. Nr. 44 418. Nähmashine. - 53. Nr. 8599. Combination verschiedener Ver-

fahren zur Herstellung einer neuen Sorte Fleis<{- mehl.

Quast in Osthofen a, Rhein, Selbstthätiger

m I T S Klasse. i 54. Nr. 51 248. Herstellung weißen Sicherheits- papîers E 64. Nr. 43696. Gährspund mit Vorrichtung

zum Uzberfüllen.

„Nr. 53539. Abnehmbare De>kelbefestigung für Biergläser. 65. Nr. 55 524. Bade-Shiff.

66. Nr. 41 953. Neuerungen an Fleis<mühlen.

72. Nr. 47 781. Swnellfeuer-Kanone mit #< selbstthätig öffnendem und \<ließendem Blo>- verschluß.

. Nr. 51671. Abänderung des unter Nr. 36 329 patentirten selbstthätig feuernden Ge«-

süges, : Nc. 55 002. Mit ausziehbarem Rohr ver- füc Gewroehre.

sehene Zielvorrihtung fü:

75. Nr. 39903. Abscheidung der Magnesia aus den Mutterlaugen des dur Patent Nr. 15 218 geshützten Verfahrens zur Herstellung von Aikali- carbonat sowie aus den Lösungen fünstliher oder natürliher Kalium-Magnesium'alze.

78. Nr. 54 818. Verfahren zur Herstellung einés rauglosen, progressiv wirkenden Schieß- wollpulvers aus hôbft nitrirter Cellulose.

83. Nr. 32746. Neuerunz an Knopfaufzügen bei Taswenuhren.

86. Nr. 44260. Mewanisher Webstuhl für Rohrgewebe.

88. Ne. 53 686. Steuerung für Wasserfäulen- maschinen.

Berlin, den 2. April 1891. Kaiserliches Patentamt. Bojanowski.

Handels - Negister.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesell} <aftea and Kommanditgesellshaften auf Aktien werden na Fingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Siges dieser Gerichte, die brigen Handels- regiftereinträge aus dem Königrei<h Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großberzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentli<, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatlich.

[570]

[451] Altona. I. In unser Gesellshaftsregister ift heute unter Nr. 1156 die Firma: Hamburg-Ottensener Spiegelfabrik, G. Grüßmacher «& L, Reetz zu Altona-Otteusen eingetragen worden. _

Rechtsverhältnisse der Gesellschaft.

Die Geselischafter sind:

1) Kaufmann Gustav Ferdinand Grüßzmacer zu Hamburg, 2) Handeléfrau Wilhelmine Louise Reetz, geb.

Wunderlich, zu Altona-Dttensen.

Die Gesellichaft hat am 1. Januar 1891 begonnen.

Il. Im Firmenregister unter Nr. 2147 Firma L, Reet zu Ottensen, Inhaberin: Chefrau Wil- helmine Louise Rech, geb. Wunderlich, daseibst:

Die Firma ist erloschen.

IIT. Bei Nr. 458 des Prokurenregisters das Er- lösen der von vorstehender Firma \. Zt. dem Spiegelfabrikanten Gottlieb August Friedrich Reectz zu Ottensen ertheilten Prokura.

Altona, den 28. März 1891.

Königliches Amtsgeribt. Abtheilung 111 a.

Berlin. Handelsregifter [588] des Königlichen Amtsgerichts x. zu Verliu.

Zufolge Verfügung vom 28. März 1891 find am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt:

In unjer Firmenregister ift unter Nr. 21479, woselb die Handlung in Firma:

i A Louis Berg mit dem ‘Sitze zu Berlin vermerkt steht, eins

getragen: A Das Handels8ges<äft ift dur< Vertrag auf die verebelihte Frau Anna Hulda Wedel, ge- borene Neuber, zu Berlin übergegangen, wel<e daéselbe unter der Firma: Louis Verg Nachf. forisezt. Vergleihe Nr. 21530 des Firmen- registers. Demnächst is in unser Firmenregister unter Nr. 21536 die Handlung in Firma: : Louis Berg Nachf. mit dem Site zu Berlin und als deren Inhaberin die verehelihte Frau Anna Hulda Wedel, geborene Neuber, zu Berlin eingetragen worden. In unser Firmenregifter ist unter Nr. 18 581, woselbft die Handlung in Firma: Julius Weinbergs Verlag mit dem Sitze zu Berliu vermerkt steht, einze-

tragen: Das Handelsgeschäft ist mit dem Firmenre<te dur< Vertrag auf den Kaufmann Qudolf Bogdan und den Retacteur Ernst Karl Alber Abel, Beide zu Berlin, übergegangen. - Firma ij nah Nr. 12 749 des Gesell- \{<d> 18registers übertragen. Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 12 749 die ofene Handelsgesellshaft in Firma: j Julius Weinbergs Verlag mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren Ge- sellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 26. März 1891 bes»

gonnen. unser Firmenregister ist unter Nr. 19 226,

In woselbft die Handlung in Firma: Bogdau «& C°-