1891 / 80 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E : L L g idenden, aber sofort wieder wähl- [1064] Danztger 1107) Metiengesellschaft G: acbiraif ‘Fabri baren Herrn W. Hesse seior ztg A s (Sol E ; Ecrzgebirgische Dynamitfabrik, Di Legiti A - Theilnahme an der General- | S arfa eu-Uctien-Vereiu. Norddeutsche Steingutfabrik. Actiengesclschaft zu Geyer i. S. S G O Vorzeigung der Aktien | P Ù Status

Von unsern Hypothek-Obligationen à46100.— | gj,“ dritte ordentliche Generalversammlung | oder der üker die Niederlegung bei den Gesellshajts- ; am 31. März 1891. Activa.

Sechste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 4. April 18A.

44 000 | Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- E 1.0 Fahrplan- Aenderungen der deutschen

wurden heute folgende 10 Nummern ansgelooft: ‘¿rer Aktionäre soll Mittwoch, den 22. April fassen in Geyer i. S. und Dresden, oder bei einer | 18 96. 107,108 196 99 210 B Sten am unserer Aktionäre fol Mitt o, kleinen Saale | öffentlichen Behörde, oder bei unserem Bankbruse | Lombardbestände . . . , - - - & 215861

1 Juli 2. e bon den Herren Veruh® "Loose æ { der Dresdner Fondsbörse, Waiseuhans- S S Mahiatgee 1 AIFEEDEN MOEO Seielietande S S O e M wO.

C°° in Bremeu auébezahli, und müssen die Ob, straße 11, erfte aper As werden. Die gedru>ten Geschäftsberichte mee Oa liegen D E receifafic E dia S

BOoTouen bei Vorzeigung mit no!arie® >es 1) Prüfung des Berichtes des Vorstandes und | 82m 5. April d. J. ab in unjeren E E l G t weld i

Quittung versehen fein. nt a e Áufsichtörathes und der Bilanz auf das dritte | Geyer i. S. und Dresden, sowie bei unserem Dank- | Hilfskafse do. .. . . 6 600 Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Die Verzinfung E va nas tue OUIS E Geschäftsjahr vom 1. April 1890 bis 31. De- haufe Eduard Rod Nawfolger in Dresden ¿ur | Frundstü> und Inventarium . präsentirter Nummern hört mil dêm 1. J . C, Aus. zember 1890, event. Genchmigung derselben Einsicht der Aktionäre ge S 31. März 1891 Kassenbestand

203 998 5 1 Î Grohn, den 1. April 1821. uno Entlastung des Vorstandes und Avfsichts- Dresden und Geyer, Restraufgeld auf das alte Grundftü> E Central-Handels-Register für das Deutsche Neich. (Nr. S0) A.)

Der Vorftand. : L o Erzgebirgische Dyuamitfabrik, i: ; 100 009

rathes, sowie Beschlußfassung über Verwen- ägevirg r bypothekaris< sicher gestellt . . - E a E Sans des L A d Actiengesellschaft N Geyer i. S. Conto-Corrente-Conto . . . .- « 22 008 Das Central - Handels3 - Register für das Deutsche Reih kann dur< alle Post-Anstalten, für | Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli<. Das 72304] 2) Wahl eines Aufsichtsrathsmitgliedes an Stelle Der Auffichtsrath : Passiva. Berlin auch bur die Königliche Expedition des Deutshen Reichs- und Königlih Preußishen Staats- | Abonnement beträgt 1 # 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S$. : 9 000 Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den Raum ciner Dru>kzeile 30 S.

A T S R o p E U s e

R E a I

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 80A. und 80B. ausgegeben. E

Patentblatt. Herausgegeben von dem Kaiser- preise. Der Kommis auf überseeischen Plätzen. Zeitschrift für Instrumentenbau. (Ex- Bei Nr. 1451 des Prokurenregiß#ers wurde ver- li<en Patentamt. Nr. 13. Inhalt: Patentliste: | Waarenkunde. Recbtsfälle. Schwindel. | pedition und Redaktion: Leivzig, Thomaëfkirhof 16.) | merkt, daß -die der- “Ehefrau Heinrich Steffens, Anmeldungen ; Zurückziehung; Verfagungen ; Erthei- | Bücheranzeigen. Verkehrswesen. Minke für die | Nr. 19. Inhalt: An die Fabrikanten mechani- | Katharina, geb. Vogeno, zu Burtscheid, für die lungen; Uebertragungen; Erlöschungen ; Berictigung ; Ein- und Auéfuhr. Auétftellungen. Allerlei | her Musikwerke Deuts&lands. Die Vepzierung ofene Handelsgesellschaft unter der Firma „H. Patent\<riften. Handelsnahri&ten. Vereinsangelegenheiten. | der Instrumente mittels des Tausirens, Sprec- | Steffens Vogeno & Cie,“ zu Burtscheid e Eingesandt. Parlamentarishe Berichte. Unter- | faal: Ein automatis@er Spänesammler „Cyclone“ ertheilte Profura auch für die unter Nr. 4687 des Mittheilungen für die öffentli<en haltendes. Verband reisender Kaufleute Deutsch- für Holzbearbeitungs-Werkstätten. Vermischtes: | Firmenregisters eingetragene gleiche Firma bestehen Feuerversicherungs - Anstalten. (Heraus- lands. Aus den deutschen außereuropäishen Ge- | Ein Geigenprozeß in den Vereinigten Staaten. Der | bleibt. : gegeben vom Bureau d:8 Verbandes öffentlicher bieten. Hotelwesen. Zahlungseinstellungen. | Eingangs8zoll auf Musikinstrumente in Griechenland. | Aachen, den 31. März 1891, | Feuerversiherungs-Anstalten in Deutsc{land.) Nr. 3. | Vakanzen. Der Eingangszoll auf Musikinstrumente in Canada. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

-

A Citi Se nprr-ráng V s

U S

S | S . . . . . . . Stviuloltegn e i Depositen-Kapital .... 12 849 142 verein Gottes T] Reservesonds * 7 17860000 ; der ordentlichen Generalversammlung, welche Bayerischen Notenbau? : Anmeldung von 22 Uhr ab, im Schwanen- Keine. Activa. Bestand an Reichsiassenscheinen T 55,000 Lagesordnung: | machungen. Lombard-Forderungen : 1,916,000 Di i S ï Inhalt: Land-Feuezsozietät des (preußischen) ] er Musi | 9) Antrag auf Entlastung der Verwaltungs- Die Kreiswunvarzt Stelle Les Kreises Deuts<he Uhrmacher - Zeitung. Fachblatt Paul Ehrlich u. Co. zu Gohlis-Leipzig, Die neue [1024]

Victor Habn, Vorsigender. Actien-Kapital . Ln n L _ 1 [1127] Wochen - Ucberfiht i Direction. ». d Segen zu Bui, e os. | D) Eriierbs und Wielhihasls mi E Sn DifRevets dentlichen Gen eno}fen)<astien. Ls Dienftag, den 14. Upril d. JIs8., vom 31. März 1891. E A C E E E T L U E E E C Nachmittags 3 Uhr, - ° “A L 2 L schlößchen in Zivitan abgehalten werden soll, E A, Metallbestand 30,688,990 10) Verschiedene Bekannt tatutengemäf eingeladen. Noten anderer Bankea . 2,348,000 7 I) L L iss S) Niederlassung A. von - Dn S [976] Bekanutmnachung. Jahresbericht der Fabrik Leipziger Musikwerke vorm. S R 4 ; / a 823,000 , Kreiswundarzt-! S d Provinzial-Städte-Feuer- Paul, O Rechtsanwälten. L fouffigen Activen . . . | 1,332,000 Cari ie A einem jährlihen Gehalt von 000 | E be Pag, Sachsen: Mobitiar - Bersiche: für Ubrmacher. (Verlag und Expedition bei | Klavierharfe von Caldera. Orgelbau-Nahrihten. | 4 AeIshoim, Nr. 2443. Zu O.-Z. 39 des gane. 1E Lrt rungs-Bedingungen. Verwaltungs-Ergebnisse: der | R. Stätel, Berlin W., Jägerstraße 73.) Nr. 7. | Patent-Nachriten. Illustrirte Patent-Ueber- | G,selischaftsregisters Veith «& Laub in Adels-

9) Nac Se O Nort hof P otns 1:r4s N o î î 5 3f ; d E E N [971] Bekauntmachung. Des a P 1000,00 Ge T 0 G M iunervato S lesischen Provinzial-Land-Feuersozietät (Nachtrag | Inhalt: Wokbnungsveränderung. S<ulsamm- sicht. Personal- und Geschäftöuolizen, | heim wurde heute eingetragen: 4) Wabl von zwei Mitgliedern des Aufsichts- Der Rechtsanwalt Dr. Caspari hier ist in die | Der Reservefonds . . 1'503,000 6 Wöhen bei mir meien : für 1. April 1889/90); der Westpreußishen land- | lung. Deutsche Uhrmachershule. Rede des Zahlungeeinstellung, Am 1. April 1891 ist der ohne Ehevertrag mit raths an Stelle der statutengemäß aus\cheiden- | Liste der bei dem hiesigen Ober-Landesgerichte zu- | Der Betrag der umlaufenden Noten 61.766 090 2 se den 31 “Mär 1891 schaftliGen Feuersozietät für 1890; der städtischen | General-Feldmarschall Grafen Moltke über die Ein- h: 5 P ERRAEEEREE Barbara, geb Steizer, von Bubenorbis verheiratbete be “ee wählbaren Herren Wergdireftor | gelassenen Rechtsanwälte eingetragen orden. Die sonstigen tägli fälligen Ner- S Den E R i 8-Vräfident Brandversicerungs - Anstalt von Kopenhagen für | führung einer Einheitszeit in Deutsland. G. Glafer's Annalen für Gewerbe und Buchdrucker Ricard Veith von Adelsheim mit Vere Carl Emil Weigel in Zwickau und Brauerei- | Frankfurt a./M., den 1. April 1891. bindlichkeiten N O 6,545,000 di R Ca deO 1. Oktober 1889/90. Anzeige des Verbands- | Citelli's vereinfa<tes Revetirwerk an Taschenuhzen. Bauwesen. (Berlin 8W,, Lindenstr. 80) Nr. 331. | jretungsre<t als offener Gesellschafter eingetreten. besi QUAE Wilbeim Haberkorn in Königliches Ober-Landesgerict. Die an eine Kündigungsfrist gebun- E Dimly. Bureaus. Berichtigung. Die S@weizer UÜhrenindustrie auf der Pariser | Inhalt: Patent: und ÎIndustriere<t. Theorie Adelsheim bén L Ryril 1891 S L echwolkivis L } C aLE Berbindlihkeiten O 1.000 S —— Weltausstelurg XI1. Tas<Eenubr mit Kalender und Praxis der elektrischen Beleutungéanlagen ein- ‘Gr. Bad. Amtsgericht Drutexemplare unseres Geschäftsberichts können E Die sonstigen Passiva. . A 3 253,000 [1144 j L Allgemeine Brauer- und Hopfen- und Memento. Aus der Werkstatt. Oeffent- n a In G glei cs ie Mit Nebel, N E w E Selten AR In die Liste der bei dem unterzeihneten Land- Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Aae Verein Zur Unterstüßung der E s (lea vou S I I enberg) L NaE Eten = DeiA Us Abbild. - Verein deuts<er MasSiren-Ingenieure, A Bureon in Lugan, fowie bei den Fablftellen unferes | Fhte gugelasferen Recbtsenwälte ift der Nets | München, den 2. April 191. 740,176.77. | Schüler der Bildungs - Anstalt | Nr. 38. Irhalt: Die BierverfälsGung mit T - Rede des General-Feldmarschalls Grafen von R Vereins R li Md ge E ; walt Herr Max Undeutsch in Leivzig eingetragen ünche ‘Btucaide Seck ür jüdische Lehrer u Hannover Bezug auf das deuts<he Nahrungswittelgeseß. —| Deutshe Schirmmacher-Zeit Nr. 7 Moltke im Deutschen Reichstaze. Ueber runde | Altona. Bei Nr. 1143 des Firmenregisters, Lugau, den s D elooiüs WODAL / V N tou e J Tj Y Ï S M) S, S Nomals zur Herstellung vollinundiger Biere nah | —" Jnhalt: im Hauptblatt: Offiziele Verbands: Dampfscornsteine aus radialen Façonsteinen. | Firma M. A. Andersen zu Altona, Inhaber C Müller. B_ Kreil Leipzig, den 2. April 1891. e Die geehrten Milgitever U R L an dem Münwener Brauverfahren. Brauerei- und | NaGrichten. An die Herren *Mit lieder ed Verbund-Dampfpumpe mit nur einem Schieber, | Martin Adolph Andersen daselbst, is notirt: - L Königliches Landgericht. [974] IS9L, Abends 9 Uhr m hiesigen Sedube: Mälzerei - Berufsgenosfenshaît, Brauerei - Aus- | Verbandes deutser Schirmfabrikanten ‘und Inter- Sliem en. E Der Umzug des Kaiserlichen | Die Firma F Ae i Priber. Sezretaiäe Lützowstraßc Nr. 3, stattfindenden stellung in Paris. Hefe für Bäcker. Kloster- | (ssenten verwandter Bran&en. Verbands - An- Patentamtes in ein neucs Dienstgebäude. Inter- | Altona, den 31. März 1891.

[71609] ei L brauereien in Holland. Düsseldorfer Aktien- ; « 3 nationale elektrotehnis<e Ausstellung in Frankfurt Königliches Ämtsgeriht. Abtheilung IIla. E ; De ; ; ; l . rf gelegenheit „Gutachten“. Leip,iger Verbands- 5 tf A B Aufkündigung von Pfandbriefen [996] der Baden Das A General-Versammlung er brauerei. Das Glas im Brauereibetriebe. | fitzung D nt Stectfenvölbänt : Mnbtes, S | a/M. 1891, Robeisen-Erzeugung. Soenne>en's bas

2 : : i: E Ne: f Cs ¿ j Aktienbrauerei zu Borna. Eisenhaltiges Bier. | S 5 Lt 2 Ordner für Quittungékarten der Invaliditäts- und des Danziger Hypotheken-Vereins. Die Eintragung des Rechtsanwalts Justizraths Activa, Tagesorduung : Beschlußfassung über Neuen Bierverkehr in ‘Buenos Nires. u Stertapfbabn, Sor e beriat L Btl, L T S Altersversiherung. Personal-Nachrichten, Lite- | Barmen. Unter Nr. 1215 des Prokurenregifters Folgende heute ausgeloofte Pfandbriefe Dr. Moriß Naumann in Celle in der Liste der zum Zwe> der Erlangung des Rechtes der juriftif 2 Aktienbrauerei Friedri@shöhe in Berlin. Prüfung | ges{@äft im Jahre 1891 o vis Mod be S&irm- raturblatt. Patentliste. wurde beute die dem Handlungsgehülfen Adolf Nie- 5%) Litt. A. Nr. 1160 2067 2241 2265 2309 | bei dem hiesigen Ober-Landesgerichte zugelassenen | Metallbestand «| 5 692 703|89 | Nerlon ealworsenen So) von Getreide-Reinigungs- und Sortirmaschinen. | st3>e in England. Ein- und Ausfuhr von Waaren ; ; land jr. Seitens der Firma Müggenburg 9490 2427 2583 2832 2906 | Rehtéanwälte ift in Folge Ablebens desselben heute | Reihskassens<heine . 21 760 |— Haunover, den 1. April 1891. Brau- und Malzmeister-Verein Deutschlands. | welce di S r brifation 3 uhr von Waaren, | Gummi-Zeitung, Organ für die ge armten | Nielaud ertheilte Prokura cingetragen. O geo ME S i E E £00 |— a a E Besprißen der Hopfenpflanzen. Kloster-Aktien- 1901 die L elten E Interessen der Gummibranche änd deren Hul und | Barmen, den 1. April 1891. i . G 900 m S 7 c c r; è 5oTU N 24 299! k in, 10ET. î e î , * L; 1 5 E 7 i ien. QY. <- de )i ini Rönigli Amisgericht. I. Litt. B. Nr. a T A E Celle, iee Ober-Lnibetgerihi. enden e [19 484 392/40 Julius Frensdorff, Shriftführer. brauerei in Salzungen. Malztreber als Fisch- | Regens(irmen im Jahre 1890. Patentliste. Nebenindustrien. (Th. Gampe, Dresden, Pi.iniger Königliches Oger c L C T3 L of C x A

Noten anderer Banken

9 ; ; f: : j Se 32 d. - Verzeichni 3884 4368 4369 4412 4561 Jn Vertretung: Meyer. Efect u 430/45 | L S Bierkübler Eingetragen zum Musterregifter. Konkurs- S tiiIalia: e der Via S Á | 2 Lern 9 2496 4 DEÉE, = Luftabshlußvorrichtun für ange apfte Fâfser. L nachrichten. percha Branche. Ein neues Verfahren zur Her- Barth. Bekanntmachung. [9807 2 041 342 61 | [74055] : 1ßvorrihiung gezapft e —_GS 1 : _ Veka hung. Bierbrauerei in Nürnberg. Patenti-Liste für das stellung von Saugschläuchen. Unter den Gummi- Fn das hiesige Firmenregister ist zufolge Ver

4791 4839 4919 5453, Sonstige Activa i 1 a 268 1/9/39 a Gs Delsnißer Deutsche Reich. Spundkbeber. Aktienbraucrei e d (B. FelisG, Berlin) | sammlern. Gummiring. Decr Gummiring in | fügung vom heutigen Tage eingetragen worden : Ee EDAE Bergbaugewerkschaft Friedrichstadt. E A

Nr. 722 844 954 1143 2413 2468 2594 2626 2678 3176 | [929) Bekanutmachung,. L 3404 4150 4167 4279 4312 Der Rechtsanwalt Kantrowit is am 1. April 4352 4497 4515 4577 4604 | 1891 in der Liste der beim hiesigen Amtsgericht zu-

4752 4809 4880 4887 4911 | gelassenen Rechtsanwälte gelöst. Grundcapital 4930 4934 4976 5004 5031 | Droffen, den 1. April 1891. Reservesonds. . 5032 5043 5045, Königliches Amtsgericht. Umlaufende Noten S 410% Litt. W. Nr. 49 400 434 580 739 950 E T N Verbinblichkeitea E 1058, A An Kündigungsfrist gebundene Litt. G 62 437 449 1214 1237, | [972] Bekanntmachung. Verbindli(keiten A 4, Litt. Nr. 108, Dec Rechtsanwalt Dr. Sternau hier ist auf | Sonstige Passiva . : Laee. S Nr 180/284 334 620 902 941 | seinèn Antrag inder Liste der bei deur LpepeSgutee 155365 T9036 Tagesordnung: 1206 1209 1312, gerichte zugelafsenen Rechtsanwälte gelöst worden. O 1) Vorlage des Geschäftsberichts auf das Litt. Nr. 37 186 270 372 478 744 Frankfurt a./M., 1. April 1891.j Die weiter begebenen, no< nit fälligen deutschen Betriebsjahr 1890 und der Bilanz, sowie 745 Königliches Ober-Landesgericht. Wewsel betragen „6 2 056 076,67, Antrag auf Genehmigung derselben. Bes(luß- Litt. Nr. 4 72 98 143 186 319 366 / ———— fassung über Entlastung des Grubenvorstandes

A OOD;

E und Vertheilung des Reingewinnes. 310% Litt. O. Nr. 21, [927] Bekanntmachung. [930]

Kontrolvorrihtung für Koblen- Restaurationegebäude. Ent- | Amerika, Verhinderung des S{wingens von I. Zur Firma Nr. 94 „E. W. Ohrloff Sohn“ \äureleitungen. Siporibranetei Teufelsbrüe, worfen von Puttfar>en und JIanda, Artitekten in | Riemen. Handelsregister. Neue Firmen aus | von Varth: E F vorm. Roß & Cie. in Hawburg. Getreide- Hamburg. Arbeiterbewegungen. Die Holz- | und für die Branhe. Ventilirte, wasserdiäte Die Firma ist dur< Vertrag auf den Kaufmann Die Gewerken der Oelsnigzer Vergbaugetverk- Reinigungêemaschine mit Gummi- und Stachelwalze, bearbeitung und die _Baubrane. Technische | Kleidungsstücke, Hamburger Gummimarkt. | Jobannes Wendt zu Varth übergegangen. schaft werden biermit zur 7. ordentlichen | Neuerungen an Verkapselungsmaschinen. Notizen : Jalousieventilatoren der Metallwaaren- | Gummimarkt in Holland, Liverpooler Gummi- | 11. Unter der neue Nr. 108: Tages- Chronik. Hopfenmarkt. Gerstemarkt. fabrik Th. Kapff Nachf. in Ludwigsburg. Lokales | markt. Londoner Markt, (Halbmonatliher | Die Firma „E. W. Ohrloff Sohn“ zu Varth A S IS G R und Vermischtes. S@ulnacrihten. Büdter- Origiral- und Zweiter Bericht.) Wo liegt der | und als deren Fnhaber der Kaufmann Jokannes Deutsche Chemiker-Zeitung. Centralblait | Anzeigen und Rezensionen. —Bau-Submissions-An- | Fehler ? Cambodja-Gummi. Neuer amerifkfa- | Wendt zu Barth. für die Gesammtinterefsen der <emis<hen Praxis. zeiger. S nischer Flaschenvers{luß. Manchester Gummi- | Varth, den 26. März 1891. (Eugen Grosser in Berlin 8W., Wilhelmstr. 121.) ; und Guttaper<ha Cemenie. S<huy für gummizte Königliches Amtsgericht. T. Abtheilung. Nr. 13. Inhalt: Prof. Maly |#. Baumann, Deutsche Swlosser-Zeitung. Fachblatt für | Kleidungsstü>ke. Steuerdecrete des Kongo-Staates. A Neue Methoden der quantitativen Analyse I. Maschinenbau, Sélosserei und verwandte Zweige. | Gummiseebe>en auf dem Theater. Vermischtes. : i Warne>e, Bettendorf' sche Arscnreaktion. Krüß- (Julius Bloem, Dresden-Altstadt.) Nr.10. Inhalt : | Patent-Liste. Konkurs-Eröffnung. Berlin. Handelsregister [1145] Moraht, Beryllium. Blarez, Löslihkeit des Ueber raufreie Verbrennung in Heizungs-Anlagen L des Königlichen Amtsgerichts T. zn Verlin. Kaliumbitartarats. Knape, Formyi- und Orxalyl- auf natürlichem Wege. Unsere Musterzeichnung. „Gl ü>auf*, Berg- und Hüttenmännise Zeitung, ufolge Verfügung vom 1, April 1891 find am derivate des Orthoa:nidobenzamids. Pleißner, | &, Veber die Befestigung der Hängelampen und | Organ des Vereins für die bergbaulihen Interessen selben Tage folgende Eintragungen erfolgt: Hauptbestandtheil des Poleiò!s. Smidt, Zur Kronleuchter. Einiges über die Ursaen der | im Ober-Bergamtsbezirk Dortmund. Nr. 23 u, 24: In unser Gefellschaftsrcegister ist unter Nr. 2394, Kenntniß der Alizarinsulfosäuren. Schmidt-Gatter- günstigen Erfolge der dauernden Gewerbe- Ausstellung | Technish? Forlshritte der Zehen des Ober-Berg- woselbst die Aktiengesellschaft in Firma : mann, Neue Farbstoffe der Antrachinonreihe. zu Leipzig. Festbericht aus Hamburg. Mit- | amtébezirks Dortmund im Iahre 1890, Ueber Allgemeine Verliner Omuibus- Bignon, Färbung ter Baumwolle. Büwers<hau, theilungen allgemeinerer Art. Technisches. | ein neues Beneßungsverfahren für Koblenflöge —| Actien: Gesellschaft : Marfktverbältnisse. Neue Erfindungen. Vom | Explosion auf Zeche Hibernia. Kohlen-, Eisen- mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, cinge-

__6| 9 100000—| F ® Delsniß im Erzgebirge.

Gewerfenversammlung, wele Sonnabend, deu 18. April a. c., Nachmitiags 27 Uhr, in der Z _— |_ | Restauration des Hedwigschachtes zu Oels- ¿ 926 072/52 | nis i. E. stattfinden soll, ergebenst eingeladen.

Wochen-Ueberfiét 9) Ergänzungswabl für 2 ausscheidende, jedo

Litt. N. Nr. 127 300 ; Dir Regie Justizrath Lange u Fnigs- Wi ti b ih N t b f wieder wählbare Mitglieder des Gruben- Litt. M. Nr. 7 44, : erg N.-M, ist auf leinen Antrag in der Liste der iber en oten vorstands, A N : Litt. L. Nr. 5 12036 e R M I Roben MUOOATIOE Be i es L 1891. G s antes ie e P R de verden ihre ern hicmi i; i Le Ao n E 2E / TEQIELZIA UNE l O / N h A O n Juli Laer Landsberg a. W., den 1. April 1821. eiten Interessenten liegt derselbe yom 6, April a. e. ab Vereinsnauichten. Vermisctes. Personalien. | Fzühertish. Empfehlenswerthe Facliterat : f Nominalbetrag entweder hier bei uns oder in Königliches Landgericht. WSät. 1 e zur Abforderung auf unserem Hauptcontor zu Handelsnachrihten. Patentregister. O Si i er c a S A N hatt O N berctt E Berlin bei der Preuß. Hypotheken-Versiche- - Metallbestand . 10,253,237/06 | Oelsnig i. G. bereit. : E E 5 j : Ff 28: Fo o tom ahe E N Uge Es rungs - Aktica - Gesellschaft oder in Röniog. [998] Ä aaa Reichskafsenscheine. . . . 50,160 | Wir machen hierbei darauf aufmerksam, daß zur Centralblatt für die Textil-Industrie R aden E L Sat O berg in Pr. bei L pi A Laubmeyer | ‘Fp der Liste der Rehtsanwälte des unterzeineten een Ee E 15/542 717 17 A S Said e Sees f ar Ra e E C. Dee, Marîte. Fathcorrespondenz. Neue Patente | die dabei beschäftigte Arbeiterzabl in E oder in Marienwerder bei Herrn M. Hirschfeld ; r 7 S ; Wechsclbeziand. 242,1 (14 as Wewer n OENEI : geistgasse ; r. 13 hat folgenden JInkbalt: | jn der Sc(uhirdustrie. alla [Mata Tfalcon Von 18 A Gia während der üblichen G esaiostunden E in GeriG ikt m Hafse am heutigen om bardforkerungen E E Ra antiao reie e N is A E ans Su Que E E r Sant ree Allezlei s S S euno, O erie zv GNe îû __ Setälle Nr. 109 zum Gesell\<aftsregister, vol. I1I Empfang zu nehmen. Tuchel, den 31 März 1891 E e L O S O C e ZE ; [t i Priftli apt 11 a erbältniß der Beamten zu thren | lite Gruppe deutscher Lederfabrikanten. Die | {er Koblenausfuhr- Vercin f agen stell der Seite 394 und folgende befindet. / Í Die vorbenannten Pfandbriefe sind nebst deu zu- l A T N e: Sonstige Aktiva . 808,357/70 | Kux (lt. $. 3 U]. Statuten) mittelst \<riftliher Untergebenen erträglih gestalten? Schafzucht | Frankfurter Frühjahrs-Ledermesse 1891. , R K eNor EiS Ae A Af N hefti : gehörigen, na< obigem Verfalltage fällig werdenden Königliches Amtsgericht. Passiva. Antrages zur Umschreibung an das Direktorium ir und Schafwoll-Industrie in Argentinien, Die Felaif@en Mette G cibaitaua obne Walkfaß, E A Et R Zeit N l Bea ai Gegenstand des Coupons und Talons in coursfähigem Zustande ab- Oelsnig i. E. einzusenden. Wiedergewinnung der Fette aus den Seifenwäfsern | Zur elektrishen Gerbung. tische Beobachtun 2 Amili r, A N E Unternehmens is der Betrieb des Omnibus- (Schluß), Verfahren und Apparat zum Färben A Ri E und sonstigen- Fuhrwesens in Berlin und Um-

zuliefern; der Betrag der etwa fehlenden Coupons : are wird von der Einlösungs-Valuta in Abzug gebra@t. von Garnen in Cops oder Bobinen. Maschine | Fiefbau. Organ der Tiefbau-Berufsgenofsenschaft. gegend. e Fn unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 8254,

Durch Bes{luß der Generalversammlung vom 12. März 1891 sind die S8. 2 urd 20 des Statuts geändert worden Der Wortlaut der Aenderungen ergiebt ih aus dem betreffenden rotofolle, weldes f< im Beilage-Bande

Reservesonds .. ._ «+ "679/889 85 Der Gruveuvorstaud.

Umlaufende Noten

Die Verzinsung der vorbezei<neten gekündigten | Pfandbriefe hört mit besagtem Verfalltage auf und }

wird in Betreff ihrer Valuta und event. wegen ihrer gerihtlihen Amortisation na $. 28 unseres Statuts verfahren werden. Restanten von früheren Loosungen sind: 5% Litt. A. Nr. 1758 gekündigt per 1./1. 1891, Litt. B. Nr. 4801 gekündigt per 1./7. 1889, Nr. 4810 gekündigt ver 1./7. 1890,

Täglich sällige Verbindli(keiten 661,670/20 An Kündigungsfrist gebundene | Verbindlichkeiten. . . . - & 5,600 |— Sonstige Passa . .…. . . . e 828,748/08 Eventuelle VerbindliGkeiten aus weiter begebenen im Inlande zahlbaren Wechseln #4 1,088,262.—.

8 E S N mee | Grundkapital M 9,062,000 -— Oelsnitz i. Erzgeb., im März 1891.

9) Bank - Ausweise.

Uebersicht

der Sächsischeu Vank zu Dresden

22,098,000|— Aug. Lauch, Vorsitzender.

[70122] Vaterländischer =fsa Frauen-Verein.

Nach Allerhöchster Bestimmung Ihrer Majestät der Kaiserin und Königin findet die diesjährige Generalversammlung des - Vaterländischen

zur Herstellung prismatisher Vandgebilde. Wel- (Expedition: Berlin W., Kleistfiraße 14.) Nr. 13.

¡tuhlgeschirr mit S(hvtzvorrihtung gegen das Heraus- springen der Trommeïitritte. Deutsche und auê- ländishe Patente. Spre{saal, Anfragen über Bezug und Absazg. Submissionen. Rund- {<hau. Neu eingetragene Fi:men. Konkurfe. Berliner Konfektions-Bericht. Marktberichte. Telegramme.

íInkalt: Genossenschafts-Angelegenheitcn, betr. Per- fonalien. Die BVerminde:ung der Unfälle dur die Beschränkung des Genusses geistiger Getränke. Feuilleton. Die Schönheit des te<nis<en Be- rufes. Zar Bewilligung niedriger Renten. Woblfahctseinrihtungen im Betriebe (mit 4 Abb.). Rect und Verwaltung. Rundschau auf dem Gebiete des Tiefbaus und der verwandten Zweige.

Haudels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschafien and Kommanditgesellshaften auf Aktien werden nah Wingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerihte, die übrigen Handels-. cegistereinträge aus dem Königreih Sachsen, den Königrei<h Württemberg und dem roßherzog-

woselbst die Aktiengesellschaft in Firma: Chemische Fabriks-Actien- Gesellschaft

/ | in Samburg mit dem Sitze zu Hamburg mit Zweigniederlassung in Berlin vermerkt steht, eingetragen:

In der Generalversammlung vom 30. April 1890 ift bes{lossen worden das Grundkapital der Gesellshaft um 500 000 M zu erhöhen.

[1975] Brauns<zweigishe Bant ine j i ik Leipzig, ref y L 3 . Frauen-Vereins am Dieusftag, den 7. April f o‘ 7 E E: +. : AN ¿+4 o41 N ( 4; thum Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp. esells ¿ L C Staud vom 31. März 1891, d. J., Vormittags 11 Uhr, in der Sing- e De E S a a G U s MIE). Gub] Stnttgart und Darm stadt veröfenliGt, u E E au i Activa. 2 Akademie hierselbft statt, wozu wir die Vereins- dustrie. Nr. 430, Inhalt: Die Textilfasern S iauk/Auteiger Neue Aus\cbreibun gen. dad beiden ersteren wöchentlich, Mittwochs bezw. Sonn- Kaiser-:Vazar / 1./7, 1889, Reicskassensheine . e 8362059. Metallbestand . E G 799,972. mitglieder bierdur freundlichst einladen. unter dem Mikroskop. Ein- und Ausfuhr von zeiger. l abends, die leßteren monatli. tei ase M Verlin 44°/0 Litt. W. Nr. 962 gekündigt per 1./1. 1891, | Banken. a 9 200 200, Noten anderer Banken . . B über den gezahlten Vereinsbeitrag. fowie deren Fabrikaten im deutschen Zollgebicte in Jllustrirte Zeitung für Blehindustrie. | 4achem. Unter Nr. 4688 des Firmenregisters | getragen : Litt. G. Nr. 344 gekündigt per 1./7. 1887, | Sonstige Kassen-Bestänve. . . « 1774280. We@sel-Bestand . . - - 9,847,933. „Der Vorftand ; den Jahren 1880 bis 1889, Die Arbeiterfrage | (Fr. Stoll jr., Stuttgart.) Nr. 13. Inhalt. | wurde die Firma Aug. Lang“ mit dem Orte der Auf Grund der Beschlüsse der General- Nr. 199 gekündigt per 1./1. 1891, | We fel-Bestände e EGEI1ST908 Lombard-Forderungen . . - 2,545,490. des Vaterländishen Frauen - Vereins, und ihre Gestaltung in England. Patent-Ueber- P d in Chemni 1891. Die deutsche | Niederlassung Aachen und als deren Inhaber der versammlung vom 30. Dezember 18.0 ist dur

Í Nr. 4215 gekündigt per 1./1. 1891, am 31. März 1891. Litt. C. Nr. 4898 gekündigt per 1./1. 1889, Activa, Nr. 793 4852 gekündigt per | Coursfähiges Deut|@es Seld . H 19 621 434.

4% Ltt. J. Nr. 73 gekündigt per 1./7. 1890, | Lombard-Bestände 4 651 239. Effecten-Bestand . - - - 1,137,244 20. Charlotte Gräfin von Itzenplig. sicht. Marktberihte. Kohlenmarkt. ndustrie in England. Laternenständer aus spiral- | Färber August Lang in Aachen eingetragen. Urkunde vom 19. März 1891, welche si im Litt. F. Nr. 218 gekündigt per 1.7. 1889, | Efecten-Bestände . ._. . « » 18341244, | Sonflige Acliva - anv: 6,297,791. 85, förmig gewundenen Weliblechen. D. R. P. Nr.50827. | Aachen, den 31. März 1891, Beilage: Bande Nr. 799 zum Gesell chafts- Nr. 1061 gekündigt per 1./1, 1890, | Debitoren und sonstige Activa 4 686 661, | Passiva. Das Deutsche Wollen-Gewerbe. (Grün- |— Verfahren zur Herstellung von Ferro-Aluminium Königliches Amtsgeriht. Abtheilung V. register Yol. II Seite 169 und folgende befindet, Nr. 149 572 gekündigt per F assiva. Grundcapital ee L / L. A N : Sohn C i berg i. Schl.) Nr. 26. Inhalt: Der Einfprung und ähnlicen Legirungen von Camille A, Faure in das bis dabhiz gültig gewesene Statut dur 1,/7. 1890, Eingezahltes Actiencapital . #6. 30 000 000. | Meservefonds . . . « + » 171,586, S warne hiermit Ieden, meinem Sohn Commis < Nr. 1147 çcekündigt per 1./1. 1891, | Reservefonss «o 0 4 289 783. Special-Reservefonds . . _ 899,440. 10, | Robert Gutschow auf meinen Namen etwas zu der verschiedenen Rohmaterialien. (6 Zeichn.) deutscher Petroleum-Lampen-Brenner und Cylinder. | Aachen. Bei Nr. 1976 des Gesellschaftsregisters, In demselben ift u. A, bestimmt: Litt. E. Nr. 30 371 gekündigt per | Banknoten im Umlauf . . - - 46 355 000, Umlaufende, N 3,036,100. —, | borgen, da i für ni<18 aufkomme. N Verbrannte Schafe. Eine alte Aachener Strike- Metall-Legirungen {ür Abs{melzvorri<htungen. | woselbst die ofene Handelsgesellshaft unter der Die Vertretung der Gesellschaft na Außen 1,/7. 1889, Täglih fällige Verbindliw- / Sonstige täglih fällige Ver- ; F. Butschow, Lausiterstr, 24. Verocdnung. Ein- und Ausfuhr im deuts@en | Galvanische So von Feilen und sonstigen | Firma „H. Steffens Vogeno «& Cie.“ mit erfolgt dur : Nr. 619 gekündigt ver 1./1. 1890, 4 Ta S 16 579 858. bindlichkeiten e 5,328,796, Zollgebiet 1890. Deuts<he Wollmärkte 1891. Werkzeugen. Verfahren ¿ur Herstellung einer gold- | dem Sitze zu Burtscheid vcrzeichnet steht, wurde a. zwei Mitglieder des Vorstandes oder Nr. 1 56 350 gekündigt per | An Kündigungsfrist gebundene An eine Kündigungs}frt)L g?* ee [74381 Scüzenschlag-Vorribtung jür meh. Webstühle. ähnlichen Legitung aus Kupfer und Antimon. Von | in Spalte 4 vermerkt: Die Gesellschaft ist durch b. ein Vorstandsmitglied und einen Pro- : 1./1. 1891, Verbindli T e a 8 222 246, bundene Verbindlichkeiten ° 1,031,950, s Sun di keliiben Poli cibebörden umi Angabe (2 Zeichn.) Verfakren und Apparate zum Färben Theod. Held 1n Menden (Westfalen). ey Einiges gegenseitige UVeberetinkurft aufgelöft. Der Färberei- kuristen. Litt. D. Nr. 502 600 791 gekündigt per | Sonstige Passiva . . - + e 328 228. Sonstige Passiva. .. „. y 311,353, 80, bi lte dle He T ufentbalts des Heern B. Kuhn von Garnen in Cops oder Bobinen. (1 Zeihn.) über die Pagen der günstigen Erfolge der dauern- | besitzer Heinrich Stcffens zu Burtscheid sept das Stellvertreter des Vorstandes haben in Bezug 1/1, 1891, Non im Inlande zahlbaren, no& nicht fälliger E E Ka GEGENPHTEN ul t in Speyer a./Rh 7 5 Lamb'she Stri>mascine mit versenkbaren Nadeln. | den Gewer e-Ausstellung zu Leipzig. Patent- | Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. auf die Vertretung der Gesellshaft nah Außen : Eventuelle Verbindlikeitenaus aufmanns, zuleßt u aid 5, Stuttgart (1 Zeichn.) Deutsche Patente. Marktberichte. Beschreibungen. Verschiedene Patentsahen. | Unter Nr. 4687 des Firmenregisters wurde die Litt. L. Nr. 2 35 gekündigt per 1./1, M 28312 198, 80 weiter begebenen, im Inlande Hermann Lehreukraufs, Stuttgart, Musterregister. Handelsregister. Litcrarisches. | Firma „H. Steffens Vogeno «& Cie.“ mit

3% Litt. N. Nr. 82 gekündigt per 1./1, 1891, | Weseln sind weiter begeben worden: dieselben Rechte wie die ordentlichen Mitglieder L U Dn nt ; E, / : es Bo des. i : E Die Direction. :aÿlbaren Webseln . . . #& 413,850, 5b, Königl. Hoflieferant. Kaufmännische Blätter. Leipzig. G. A. | Verschiedenes, Sukmissionen. Marktberichte. | dem Orte der Niederlassung Burtscheid und als rstandes. In gleicher Weise erfolgt die Danzig, den 14. März 1591. f Brauns<weig, den 31. März 1891, ——- Gloe>ner. Nr. 13. XI. Jahrg., m. 5 Beilagen. | Neue Preiscourante und Musterbücher. deren Inbaber der Färbereibesiper und Kaufmann

us “an Be N ae 9 vos die : z 159 L L ertretungsbere{tigten der Firma i Die Divebtion. , Die Direction. Inhalt : Der Einfluß des Goldes auf die Waaren- Heinri Steffens in Burtscheid eingetragen. 8 aud E E Weiß Bewig, Tebbenjohanns, A

hinzufügen und zwar Prokuristen oder St-” 6

#6 10,500,000. —-, | [1128] Warnung !

der verschiedenen Bindungen, sowie die Filzfähigkeit Paris. Nattrag zum Verzeichniß sämmtlicher [979] ein neues erseßt worden.