1891 / 80 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

177) Jokann Efscr, Kaufmann zu Oberbruh, 178) Iacob Hubert Storms, Korbmacher zu Laffeld, 179)“ Theodor Jansen, Kaufmann zu Hülhoven, 180) Reiner S{reinemachec, Ackerer zu Orsbeck, 181) Sophia Dücker, Rentnerin zu Heinsberg, 182) Heinrich Beckers, Kaufmann zu Waldenrath, 183) Heinrich Herfs, Fruchthändler zu Aphoven, 184) Heinri Michels, Müller zu Unterbru, 185) Anton Joseph Cüppers, Ackerer zu Aphoven, 186) Hubert Heinrihs, Küster zu Heinsberg, 187) Adolph Houben, Bierbrauer zu Heinsberg, 188) Ro- bert Darius, Metzger zu Heinsberg, 189) Paul Houben, Commis daselbft, 190) Lambert Hermanns, Anstreicher daselbs, 191) Wilhelm Darius junior, Metzger zu Heinsberg, 192) Wilhelm Cüppers, A erer zu Laffeld, 193) Caspar Heppener, Frucht- bändler zu Mybl, 194) Joscph Simons, Ackcrer zu Hülhoren, 195) Johann Peter Swoeppgens, Holz- bändler zu Arsbeck, 196) Heinrih Louis, Stell- ma@er zu Hülbovcn, 197) Anton Hermanns, Zimmerer zu Es(w-iler, 198) Wilhelm Heppener, Kaufmann zu Wegberg, 199) Franz Linden, Müller zu Porselermühle, 200) Iohann Krebs, Kaufmann zu Heinsberg, 201) Werner Louis, Kaufmann zu Heinsberg, 202) Heinri Heinen, Meßger daselbft, 203) Carl Sommer, Kaufmann zu Heinsberg, 904) Heinrich Berens, Gerber dafelbst, 205) Leonard Cüppers, Aderer zu Schuttorf, 206) Johann Hein- rich Wennmaber, Schmiedemeister zu Heinsberg, 907) Heinrih Joseph Kreckelberg, Ackerer zu Brauns- rath, 208) Iosevh Florack, Maurermeister zu Heins- berg, 209) Wilhelm Krings, Kaufmann zu Karken.

Das Ge’täftslokal der Gesellschaft befindet si Apfelstraße Nr. 363.

Heinsberg, den 28. März 1891,

Königliches Amtsgericht. T.

Hildesheim. Befanntmachung. [1114]

Im Handelsregister is Fol. 613 zur Firma August Dux & zu Hildesbeim eingetragen:

Die dem Kassirer Hermann Ascher und dem Buch- balter Adolf Meyenberg hierselbst ertheilte Kollektiv- Prokura ift erloschen.

Hildesheim, 31. März 1891,

Königlihes Amtsgericht. I.

Eötensleben. Befanntmachung. [998] Im Gesellschaftsregister des unterzeihneten Amts- gerichts ist bei der unter Nr. 3 eingetragenen Firma: „Nabel «& Vasel“ zu Hötensleben Folgendes eingetragen : Aus der Gesell\{aft sind auegeschieden : 1) der Kossath Adolf Deicke zu Hötensleben, 9) die Wittwe des Kossathen August Jahns, Marie, geb. Lobl, zu Höôtenéleben. M die Gesellschaft ift als neues Mitglied ein- getreten : der Landwirth Adolf Heinrih Emil Deicke zu Hstensleben. Eingetragen zufolge Verfügung vom 10. März 1891 an demselben Tage. Hötensleben, den 10. März 1891. Königliches Amtsgericht.

[999] ïtzehoe. In das hiesige Gesellschaftsregister ist beute zur Firma Nr. 67 Mechanische Netzfabvrik und Weberci A. G. in Jtehoe eingetragen :

An Stelle des als Mitglied des Aufsichtsraths ausgeshiedenen Stadtkassirers Wilhelm Kumper zu Sgehoe ift Paul Dunker zu Hamburg in den Auf- fidtsrath eingetreten. :

Itzehoe, den 31, März 1891,

Königliches Amtsgericht. IT.

Karlsrohe. Befanntmachung. [1001]

Nr. 8992. In die Handelsregister wurde einge- tragen :

x. Zum Firmenregister:

1) Zur Firma „Fr. Belsch“ zu Karlsruhe. Der bisherige Inhaber der Firma ift gestorben. üebiger Inhaber ist Friedri Betsch Wittwe, Amalie, geborene Bub, in Karlsruhe, Dem Kauf- n Alfred Betsh in Karlsruhe is Prokura er-

eilt.

-2) Firma „Philipp Schuhmacher“ zu Karls- ruhe. Inhaber Philipp Shuhmacher, Kaufmann zu Karlsruhe. Ehevertrag desselben mit Karoline SJsenmann von Lörrach, d. d. Lörrach, 12, Januar 1891, wona die Gütergemeinschaft auf den beider- seitigen Einwurf von 100 A beschränkt ift.

3) Zur Firma „C. F+ Riether“ ¿u Karls- ruhe. Die Firma wurde gestrichen.

4) Zur Firma „B. Schabinger“/ zu Karls- ruhe. Die Firma ift erloschen.

5) Zur Firma „Eduard Mayer“ zu Karls- ruhe. Die Firma ist erloschen.

6) Firma „Friedrich Geisendörfer, Eduard Mayer Nachfolger“ zu Karlsruße. Inhaber Friedrih Geisendörfer, Ofenfabrikant in Karlsruhe.

7) Firma „E. Veith““ zu Karlsruhe. Inhaber s Emil Gottlieb Veith, Kaufmann in Karls- ruhe,

Lx. Zum Gesellschaftsregister :

1) Zur Firma „Geschwister Knops“/ zu Karls- ruhe. In Konstanz wurde eine Zweigniederlaffung gegründet.

2) Firma „Beyer « Forschner““ zu Karls- ruhe. Die Gesellshafter sind: Alexander Beyer, Mechaniker in Karlsruhe, und Emil Forshner, Kaufmann in Karlsruhe. Jeder der Gesellschafter ist berechtigt, die Firma allein zu vertreten.

3) Zur Firma „Friedrich Gutsch““ zu Karls- ruhe. Die bisherige Gesellshafterin Wilhelm Gulsch Wittwe, Emma, geborene Geropp, ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Die Kaufleute Her- mann Gutsh und Friedrih Gutsch jr. von Karls- ruhe find als vollberechtigte Tetcilhaber in die Gesell\chaft eingetreten. Die dem Kaufmann Her- mann Gutsch ertheilte Prokura ift erloscen,

4) Zur Firma „Mutschler & Pfanz““ zu Karlsruhe. Die Firma ist erlos(en.

Karlsruhe, den 18. März 1891.

Großh. Amtsgericht. E, Müller.

Köpenick. Bekanntmachung. [1002]

In unser Firmenregister ist heute untcr Nr. 76 die Firma J. Nißle zu Köpenick und als deren

Inhaber der Kaufmann Alphons Nißle zu Köpenick eingetragen worden.

Köpenick, den 31. März 1891,

Königliches Amtsgerit.

Kosten. Bekanntmachung. [74527] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 278 Folgendes eingetragen worden : Bezeichnung des Firmeninhabers : der Händler Caspar Farulews®ski, Ort der Niederlassung: Czempin. Bezeichnung der Firma: K. Farulewsfki. Kosten, den 24. März 1891. Königliches Amtsgericht.

Kreuzburg O0./S. Befanntmachung. [1003] In unser Firmenregister ist bei Nr. 61, woselbst die Firma F. Schneider zu Kreuzburg O./S. vermerkt steßt, eingetragen worden ; Die Firma is dur Vertrag auf den Kauf- mann Victor S{önfeld zu Kreuzburg O./S,. übergegangen ; vergleihe Nr. 359 des Firmen- registers. Eingetragen zufolge Verfügung vom 23. März 1891 an demselben Tage.

Demnächst ift in unser Firmenregister heute unter Nr. 359 die Firma F. Schneider mit dem Sitze zu Kreuzburg O./S. und als deren Inhaber der Kaufmann Victor S@önfeld zu Kreuzburg OD./S. eingetragen worden.

Kreuzburg O./S., den 23. März 1891.

Königliches Amtsgericht.

Kyritz. Bekauntmachung. [1000]

In unsere Handelsregister ist Folgendes einge- tragen und zwar:

a. in das Firmenregister zu Nr. 6/74 Firma E. L. Markurth_in Spalte 6. Das Handels8geschäft ift mit dem Firmenrewte durch Vertrag auf den Kaufmann Friß Markurth und den Kaufmann Emil Steinbach, Beide zu Kyriß, übergegangen. Die Ae ist nah Nr. 7 des Gesellschaftsregisters über-

ragen.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 28. Mär 1891 an demselben Tage, 2 |

b, in das Gesellschaftsregister: Laufende Nr. 7 (früher Nr. 6/74 des Firmenregisters), Firma der Gesellshaft E. L. Markurth, Siß der Gesell- {haft Kyriß, Rechteverhältnisse der Gesellschaft ; die Gesellschafter sind:

1) der Kaufmann Friß Markurth, 2) der Kaufmann Emil Steinbach, / Beide zu Kyriß.

Die Gesellschaft hat am 28, März 1891 begonnen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 28. März 1891 an demselben Tage.

Kyritz, den 28, März 1891.

Königliches Amtsgericht. enz.

Abtbeilung II.

Lesum. Bekanntmachung. [1034]

Im Handelsregister Blatt 84 ist heute zur Firma Emil Schmidt & C°_ cingetragen ;

Nachdem der Gesell|hafter Emil Schmidt am 4. Dezember 1890 gestorben ift, führt der Kauf- mann Alfred Watermeyer das Geschäft, als alleiniger íInhaber, unter der bisherigen Firma fort.

Die Prokura des Johann Christoph Wiechers in Bremen ist gelö\{cht.

Lesum, den 2. April 1891.

Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. Befanntmachung. j [1004] Die unter Nr. 474 unseres Firmenregisters ein- getragene Handelsfirma M. Ries, als deren Jn- haber der Kaufmann Marcus Rieß zu Liegnitz ein- getragen ist, ist erloshen und soll in Gemäßheit des Gesetzes vom 30. März 1888 gelöst werden.

Alle Nehtsnacfolger des Marcus Rieß, mit Aus- nabme des seinem Aufenthalte nah unbekannten Kauf- manns Eduard Rieß, baben das Erlöschen der Firma zum Hanbvelsregister angemeldet, Der genannte Kauf- mann Eduard Rieß, ein Sohn des zu Breslau ver- storbenen Kaufmanns Marcus Rieß, wird deshalb aufgefordert, einen etwaigen Wider\pruh gegen die Eintragung des Erlöschens der Firma M. Riez bis zum 14. Juli cr. schriftlih oder zu Protokoll des Gerihtsschreibers anzumelden, widrigenfalls das Erlöschen der Firma M. Rieß im Handelsregister eingetragen werden wird,

Liegnitz, den 24, März 1891.

Königliches Amtsgericht.

Mogilno. Sefanutmahung. [1005] In unserem Gesellschaftsregister ist bei der Firma „Zuckerfabrik Pakosh“ unter Nr. 4 Spalte Rechtsverhältnisse der Gesellschaft folgende Ein- tragung bewirkt worden: E In der Sigzung des Aufsichtsratk;s vom 24. März

1891 sind auf die Zeit vom 1. April 1891 bis 1. April 1892 a, Herr Alexander Mallickh zum technischen Direktor und ersten Vorstandsmitglied, b. Herr Hugo Hirs{feld zum zweiten Vorstands- mitglied gewählt worden. E Eingetragen zufolge Verfügung vom 28. März 1891 am 28. März 1891. Mogiíno, den 28. März 1891. Königliches Amtsgericht.

Neisse. Bekauntmachung. [1096] In unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 756 die Firma:

„Bruno Scholz, Kolonialwaareuhandlung““ zu Neisse und als deren Inhaber der Kaufmann Brvono Swholz in Neisse heut eingetragen worden.

Neisse, den 31. März 1891. Königliches Amtsgericht.

Neunkirchen. Befanntmachung. [{1C07]

In das hiesige Handels, Gesellschaftsregister ist am 1. April 1891 bei der daselbst unter Nummer 1 eingetragenen, zu Neuukirchen, Bez. Trier, unter der Firma Gebrüder Stumm bestehenden Kom- manditgesellshaft weiter eingetragen worden, daß ein Kommanditist aus der Gesellschaft ausgeschieden und die Einlage desselben von den übrigen Gesellschaftern übernommen ift.

Königliches Amt®geriht zu Neunkirchen.

Neustadt O. S. Bekanntmachung. [1117] In unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 398 die Firma Julins Schneider zu Neustadt O./S. und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Schneider in Neustadt O./S. am 31. März 1891 eingetragen worden. Neustadt O./S., den 31. März 1891. Königliches Ämtsgericht.

Pforzheim. Befkfauntmachung. Zum Handelsregister wurde eingetragen : A. Zum Firmenregister :

1) Band 111, O.-Z. 63. Firma August Schmiedt hier. Inhaber ist der ldige Bijouteriefabrikant ‘August Schmiedt, wohrbaft hier. 2) Band Ill, O.-Z. 21 Firma Ad. Counis hier. Die Firma ist erloscken. 3) Band I1IL, OD.-Z. 64. Firma Eugen Maischhofer hier. Inhaber ist / Kauf- mann Eugen Maiichofer, wohnhaft hier, weicher eine Kolonialwaaren- und Eisenhandlung betreibt. Nach dessen Ehevertrag vom 21. September 1887 mit Anna Maria Elise, geb. Schad, ift die eheliche Gütergemeinschaft auf einen beiderseitigen _ Einwurf von je 100 4 beschränkt. 4) Band Il, O.-Z. 65. Firma B. Emsheimer hier. Inhaber ist Bijou- terichändler Bernhard Emsheimer, wohnhaft hier. Nah déffen Ehevertrag mit Josephine, geb. Bloch, vom 3. September 1873 is die eheliche Güter- gemeinschaft auf einen beiderseitigen Einwurf von je 100 Fl, beschränkt.

B. Zum Gesellschaftsregister.

1) BandI1., D.-Z. 853. Firma Katz u. Gengen- bach hier. Theilhaber der seit 16. März 1891 dahier bestehenden, zum Betriebe der Bijouterie: fakrikation errihteten, offenen Handelsgesellschaft sind Graveur Robert Kaß und Bijoutiec Friedrich Gengenbach, Beide hier wohnhaft, Nach dem Che- vertrag des Ersteren mit Sofie, geb. Zimmermann, vom 11. April 1890 is die chelide Gütergemein- saft auf cinen beiderseitizen Einwurf von je 50 beshränkt. 2) Band 11, O.-Z. 757. Firma Menzer u. Weeber hier. Die Gesellshaft ift aufgelöst und die Firma erloshen. 3) Band IL., O.-Z, 714, Firma Adolph Schad hier. Die Gesellschaft it aufgelöst und die Firza erloschen. 4) Band I1., O.-Z. 854, Firma Abrecht u. Rein- wald hier. Theilhaber der scit 15. März 1891 dahier bestehenden, zum Bétriebe der Bijouteric- handlung en gros erriteten, offenen Handelsgesell- \ckaft sind die ledigen Kauflcute Friedri Abreckt und Gustav Reinwald, Beide hier wohnhaft.

Pforzheim, den 25. März 1891.“

Großh. Amtsgericht, I. Dr. Sautier.

Pr. Eylan. Sandelsregifter. [1011]

In unserem Prokurenregister ist heute zufolge Ver- fügung vom 17. März 1891 unter Nr. 4 die dem Robert Scadwinkel in Pr. Eylau von dem Mühblen- besißer Wilhelm Scadwinkel ertheilte Prokura für die im hiesigen Firmenregister unter Nr. 35 ein- getragene Firma „W. Schadwinkel“/ zu Pr. Eylau eingetragen worden.

Pr. Eylau, den 18, März 1891.

Königliches Amtsgericht.

[1118]

Pr. Eylau.

Handelsregister.

[1012]

VFn unserm Firmenregister sind folgende Eintragungen bewirkt :

G 2. 3,

4 9.

Ort der Niederlafsung.

Lfd. Bezeichnung Nr.| des Firmeninhabers,

der Firma.

Zeit der Eintragung.

Bezeichnung

Pr. Eylau. Pr. Eylau, Pr. Eylau. Pr. Eylau.

31, | Apotheker Emil Jany zu Pr. Eylau.

32. | Kaufmann Herrmann Feder- mann zu Pr. Eylau. / 33. | Fräulein Johanna Pindi- kowsfi zu Pr. Eylau.

34, | Kaufmann August Arndt zu

winkel zu Pr. Eylau.

36. | Maurermeister August Shwarz} Pr. Eylau. | Aug. Schwarz. N. Rofmaun.

zu Pr. Eylau. 37. | Zimmermeister Rudolf Roß- | Pr. Eylau. mann zu Pr. Eylau.

Pr. Eylau, den 25. März 1891.

S. Federmann. J. Pindikowski,

Pr. Cylau. 35. | Mühlenbesitzer WilhelmScad-| Pr. Eylau. |W. Schadwinkel.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 6. März 1891 an demfelben Tage. Eingetragen zufolge Verfügung vom 16. März 1891 am 18. März 1891. Eingetragen zufolge Verfügung vom 17. März 1891 am 18. März 1891. Eingetragen zufolge Verfügung vom 17. März 1891 am 18. März 1891. Eingetragen zufolge Verfügung vom 17. März 1891 am 18. März 1891, Eingetragen zufolge Verfügung vom 20. März 1891 am 23. März 1891. Eingctragen zufolge Verfügung vom 24. März 1891 am 25. März 1891.

E. Jany.

A. Arndt.

Königliches Amtsgericht.

uakenbrück. Bekfauntmachung.

heute zu der Firma G. Bräckel eingetragen: „Die Firma ift erloschen“. Quakenbrück, den 1. April 1891. Königliches Amtsgericht.

[1009] Rostock. In das hiesige Handelsregister ist gemäß Verfügung vom heutigen Tage sub Fol. 264 Nr. 566 betreffend die Firma E. Pries, eingetragen:

[1035]

Col Auf Blatt 17 des hiesigen Handelsregisters it |

5; Der bisherige Inhaber des Geschäfts, Kaufmann Eugen Pries, ist gestorben und ist das Geschäft durch Erbgang und Vertrag auf die Wittwe Hermine Pries, geb. Rimpler, zu Rostock, übergegangen, welche dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt.

Roftock, den 28. März 1891, i Großherzoglihes Amtsgericht. Piper.

{1008 Rostock. In das hiesige Handelsregister if gemäß Verfügung vom heutigen Tage sub Fol 51 Nr. 151, betreffend die Firma A. F. Dolich's Erben, eingetragen :

Col. 5: Der Kaufmann Max Dolih zu Rostock ist gestorben und wird das Geschäft von dem Mitinhaber Kaufmann Valentin Schacht zu Rostock unter der bisherigen Firma allein

Col. 631 Die bi her best H

ol. 6: Die bisher bestandene Handelsgesellschaft ist durch den Tod des Kaufmaans Vial Dolich aufgelöst.

Rosftock, den 28. März 1891.

Großherzoglihes Amtsgericht. Piper.

Schmölln. BSBefauntmachung. 1017

Auf dem die Firma Robert Rüger in Schmölln, betreffenden Folium 48 des Handelsregisters für Sc{mölln ift heute das Erlöschen der dem Kaufmann Gustav Adolf Hermann Kirchner ertheilten Prokura verlautbart worden.

Schmölln, den 1. April 1891.

Herzoglihes Amtsgericht. Grau.

1020

Schwerin. Zufolge Verfügung des Grof

lichen Amtsgerihts hieselbst vom 1, d. Mis. ist

beute in das biesige Handelsregister Fol. 420 zu

Nr. 352, betreffend die Firma „Wilhelm Fried--

s Peo Möbelfabrik“ zu Schwerin, einge- gen;

Spalte 5. Neben dem bisherigen alleinigen In- haber, Hoftishler Wilhelm Friedrich Peo hier, ift der Kaufmann Emil Rick hieselbst als Gesellschafter in das unter uxveränderter Firma fortzuführende L i t E ;

Spalte 6. Die sit dem 31. März 1891 be- stehende Handelsgesellschaft ist eine offene.

Schwerin, den 2. April 1891,

Der Gerichtsschreiber: H. Sch{li X.

Schwetzingen. i Handel8register- Einträge.

O F

._ Jn das Firmenregister :

1) Mit O.-Z. 267. Firma Kaspar Eppel,. Kohlenhandlung in Brühl. Der Inhaber Kaëpar Eppel hat sich_ 1873 in Brühl mit Katharina Ae ohne Errichtung eines Ehevertrags ver- ehelicht.

2) Mit D -Z. 268. Firma Michacl Schäfer Ziegelbrennerei in Brühl. Der Inhaber Marl Schäfer hat sich 1873 in Brühl mit Christine Megrie ohne Errichtung eines Checvertrags ver- cheliht.

3) Mit O.-Z. 269, Firma Konrad Triebs- Forn, offenes Ladengeshäft in Brühl. Der In- haber Konrad Triebskorn hat sich 1883 in Brühl mit Katharina Britsh ohne Errihtung eines Che- “i Bel Tro gina g

3. ._ Firma Friedrich Wegele Backsteinbrennerei in Vrühl. Der Snbaber ried: rih Wegele hat si 1861 ina Brühl mit Magdalena UVeltböffer von Schwetzingen ohne Errichtung eines Ehevertrags vereheliht.

5) Zu O.-Z, 123. Die Firma Nöfinger in Edingen ift erloschen.

6) Mit O.-Z. 271. Firma Friedrich Klein- schmitt, Kohlenhandlung in Shwetzingen. Der Ehevertrag des Inhabers Friedrih Klein]hmitt mit Elise Maier von hier, d. d. Schweßingen, den 21, August 1884, bestimnit in §. 1, daß jeder Theil 50 4 in die Gemeinschaft einwirft, ales übrige gegenwärtige und zukünftig anfallende Vermögen sammt den darauf baftenden Schulden aber aus- ges{lossen bleibt,

7) Mit O.-Z. 272. Firma Jakob Maier, Kohlenhandlung in Schwetzingen. Der Ebevertrag des Inhabers Iakob Maier mit Emma SMmitt von Sandhausen, d. d. Heidelberg, den 6. Mai 1887, bestimmt in §. 1, daß jeder Theil 50 in die Gemeinschaft einwirft, alles übrige gegenwärtige und künftige Vermögen mit den darauf haftenden Sgtbulden dagegen gem. L.-R. S. 1500 ff. ausges {losen bleibt.

8) Mit O.-Z. 273. Firma Peter Vurger,. Schuhwaarenhandlung in Schwetzingeu, der In- baber Peter Burger hat sih 1887 dahier mit Marie Fehr ohne Errichtung eines Ehevertrags vereheliht.

9) Mit S 274. Firma Lisette Sefßler Ww., offenes Ladengeschäft dahier. Inhaberin: Lisette Seßler Wwe. ;

10) Zu O.-Z. 63. Firma Otto Schwarz, Handel mit Swreibmaterialiea, Bildern und Kunst- gegenständen dahier, Der Inhaber Otto Schwarz ist verwittwet.

11) Zu O.-Z. 157. Die Firma Peter Rupp in HoŒenheim ist erloschen.

12) Mit O.-Z. 275, Firma Peter Rupp Wwe., offenes Ladengeschäft in Hokenheim. Inhaberin ist die Wittwe des am 3. Dezember v. Is. ver- storbenen Peter Rupp.

13) Mit O.-Z. 276. Firma Heinri Merkel, offenes Ladengeshäfi in Schwetzingen zum Verkaufe von Blehwaaren und Bazarartikeln. Der Inhaber Heizrih Merkel hat sich_ 1888 in Ludwigshafen mit Elisabetha Siegel von Oftersheim ohne Errichtung eines Ehevertrags verchelicht.

B. Ju das Gesellschaftsregifter wurde eingetragen :

1) Zu O.-Z. 34. Firma A. Krämer «& Söhne- in Hocfenheim. Der Gesellschafter Abraham Krämer ist im Juni v. Js. gestorben.

2) Zu O.-Z. 71. Die Geselischaft Josepÿ Alexauder in Hockenheiü hat sih aufgelöst.

Schwetzingen, den 12. März 1891,

Gr. Amtsgeri(ht. Mündel.

[1018]

Valeutin

Redacteur: Dr. H. Klee, Direktor.

Berlin: Verlag der Expedition (S cholz).

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags» Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

„A¿ BO.

Siebente Beilage d zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußishen Slaais-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 4. April

1891,

E

Eisenbahnen enthalten sind, ersheint auch in einem befonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutshe Reich. n. 05,

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann durch alle Post - Anstalten, für |

Berlin auch dur) die Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. EZck

Handels - Register.

Die Handelsregistercinträge über Aktiengesell)chaften und Fommanditgesellshaften auf Aktien werden nach Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereiniräge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentliht, die beiden ersteren wöchentlich, Mittwohs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli.

[1019] Schwetzingen, In das Gesellschaftsregister wurde zu O.-Z, 93 eingetragen:

Schwetzinger Schloßbrauerei, Aktiengesell- {chaft in Schwetzingen: In der Generalversamm: lung vom 5. Februar ds. Js, wurden als Mitglieder des Aufsichtsrathes gewählt: Recht8anwalt H. Faas in Mannheim, Leopold Sternweiler in Heidelberg, Sigmund Oppenheimer in Sinsheim, Wolf Fried- berger in Neidenstein. Durch Bes@luß des Auf- sichisrathes vom 23. Februar ds. Js. wurde an Stelle des bisberigen Vorstandsmitgliedes Otto Bes Braumeister Oito Graf in Heidelberg gemählt.

Schwetzingen, den 23. März 1891,

Gr. Amtsgericht. Mündel.

Senstenberg. Befanntmachuug. [1015) In un)er Gefells(aftsregister ist zufolge Verfügung vom 31. März 1891 unter Nr. 13 die ofene Handels- gesellshaft „F. W. Krause &@ C°_ Montan- werke“ mit dem Sitze zu Kletiwitz beute einge- tragen worden. Die Gesellschafter sind: 1) dec Kaufmann Carl Albert Schul, 2) der Kaufmann Friedrih Wilhelm Krause, Beide zu Berlin wohnhaft. Die Gesellshaft hat am 1. März 1891 begonnen. Das Recht, die Gesellschaft zu vertreten, soll von den Gesellschaftern nur in Gemeinschaft ausgeübt werden. Senftenberg, den 1. April 1891. Königliches Amtsgerit.

Spandan. SBefanuntmachung. [1016]

In unser Firmenregister is unter Nr. 516 die Firma M. Th. Reih Nachf. C. Billep mit dem Sitze zu Spaudau und als deren Inhaber der Dans Karl Billep zu Spandau heut eingetragen worden.

Spandau, den 31, März 1891,

Königliches Amtsgericht.

Strassburg. [1010] Kaiserl. Landgericht Strafburg.

Am heuiigen Tage wurde in das Gesellschafts- register eingetragen :

1) Zu Nr. 699 betr. die kaiserl. königl. privi- legirte Versicherungsgesellshaft Oesterreichi- scher Phönix in Wien mit Zweigniederlassung in Straftburg:

2) Zu Nr. 23 in Band VI betr. die kaiserl. königl. privilegirte Lebensversicherungs8- gesellschaft Oesterreichisher Phönix in Wien mit Zweigniederlassung in Straßburg:

An Stelle des Versiherungsdirektors Friy Bu@- müller ist der Versihecungêsdirektor Gaston Paira bierselbst zum Generalbevollmächtigten und Ver- treter der Gésellshaft für Elsaß-Lothringen ernannt worden,

Straf:burg, den 1. April 1891.

Der Landgerichts-Sekretär: Herhig.

Súuttgart. I. Einzelfirmen. [579] K. A. G. Stuttgart Stadt. Wilh. Preuner in Stuttgart, Nah dem Ableben des bisherigen Inhabers ist die Firma auf scine Wiitwe Helene Drefaci geb. Kachel, in Stuitgart übergegangen, rokurist: Hermann Preuner, Kaufmann in Stutt-

Leon Straus, Kausmarn in Stuttgart. olzhandlung. (28./3, 91.) L. Kraus Nachf. Das Konkurs-

art. (28 /3. 91.) Leon Straus in Stuttgart. L aber : verfahren über das Vermögen des J. Uhrenbacher

+ Uhrenbacher in Stuttgart.

ist am 10. Februar d. J. aufgehoben worden. (28./3. 91)

K. A. G. Crailsheim. Friedrich Faber, Crailsheim. Inhaber: Babette, geb. Weber, Wittwe des Georg Friedrih Faber, Kaufmanns in Crails- heim. Friedri Faber in Crailsheim, Sohn der jeßigen Geschäftsinhaberin, Prokurist, Die Firma ist infolge Aufgabe des Geschäfts erloschen und daher nebst der Prokura des Friedrich Faber gelöscht El L âs 2 a

. A. G, Göppingen. J. F. Uufried, Kor- settfabrikation in Gttinge V daber, Johann Jakob Unfried in Göppingen. Die Firma ift infolge Uebergang des Geschäsis an die beiden Söhne des Inhabers als Einzelfirma erloshen. (21./3. 91.)

K. A. G. Heilbronn. W. G. Hinderer, Bank- u. WeWselges{häft in Frllbeonn, Inhaber: Wilhelm Gottlob Hinderer, Bankier in Heilbronn. Gelös{cht infolge Aufgabe des Geschäfts, wodur auch die Prokura des Sohnes Hugo Hinderer er- loschen ift. (25./3, 91,)

öniglihe Expedition des Deutshen Reihs- und Königlich Preußischen Staats- |

K. A. G Noitweil. Chr. Link bei Shwanen, Schwenningen. Inbaber: Christian Link, Wittree, Schwenningen. Die Firma ist erloschen. (24./3. 91.) lung, Tübingen. Inhaber: Johann Iakob Hoc, Kaufmann in Tübingen. Gelöscht wegen Geshäfts- aufgabe Seitens des Inhabers der Firma. (20 /3. 91.)

II. Gesell schaftsfirmen und Firmen

juristisher Personen. _K. A. G. Stuttgart Stadt. Stahl u. Federer in Stuttgart. Die Prokura des Ernft Federer ist erloshen; an scine Stelle ist als Prokurist getreien : Wilhelm Velinagel, Sobn des Theilhabers Rudolf Vellnagel. (23./3, 91) Friedrich «& Co. ißt: Friedrich u. Göt in Stuttgart. Offene Handels- gesellshaît seit 1. Januar 1890. Theilhaber : Christian Friedrich, Fabrikant, Christof Carl Göß, Kaufmann, beide in Stuttgark. Die Firma „Hriedrih u. Co.* ift in „Friedri u. Göß“ ab- geändert worden. (28/3. 91.) B. Rofenfeld in Stuttgart Offene Handelsgesellschaft zum Be- trieb ciner Oel- und Fettwœaaren Großhandlung. Theilhaber : Benjamin Resenfeld, Kaufmann, Moses Rosenfeld, Kaufmann, beide in Stuttgart. Das bisher von Beni Rosenfeld als Einzelkauf.nann be- triebene Geschäft ist vom 1. März 1891 an auf die Gesellschaft übergegangen. (28 /3. 91.)

K, K. G, Göppiogen. J. J. Unsfried in Göppingen. Offene Handelsgesellschaft. Gesell- schafter mit unbeschränkter Vertreiungsbefugniß sind: 1) Carl Unfried, 2) Jakob Julius Unfried, beide Kaufleute dahier. Geschäftsbeginn 1. März 1891. Fabrikation von Korsetten und Korsettschließen. (21./3, 91.)

Tilsit. Handelsregister. {1021]

In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 659 die Firma :

„Tilsiter Hypotheken:-Comtoir“‘ C. Albrecht

mit dem Sitze in Tilfit und als deren alleinizer Inhaber der Kaufmann Cark Albrecht in Tilsit ein- getragen.

Tilfit, den 28. März 1891.

Königliches Amtsgericht.

Witten. Handelsregister [1036] des Königlichen Amtsgerichts zu Witten. Bei der unter Nr. 25 des Éescllschaftêregisters

eingetragenen Firma

„Wittener Hütte Actiengesellschaft zu Witten“

ist unterm 28 März 1891 folgendes vermerkt: Der Ingenieur Paul Schrader von hier ifi aus

dem Vorstande autgeschieden. An Stelle des aus-

geschiedenen Direktors Paul Schrader ist der In- genieur Konrad Kreß von hier zum ersten Mitgliede des Vorstandes gewählt und bestellt. Der Vorstand besteht demnach aus ten Herren Conrad Kreß, Dtto

Biebri@er und als Stellvertreter Hugo Cordes. Von dem Vorstande haben stets zwei Mitglieder

gemeinschaftlich zu zeichnen, jedoch kann Hzrr Hugo

Cordes nicht nuc in Vertretung des Herrn Biebricer

mit Herrn Kreß, sondern auch in Vertreiung des

Herrn Kreß mit Herrn Biebricher als Vorstand der

Gesellschaft zeihnen.

Zeitz. Bekanntmachung. [1022] In unserem Handels-Gesellschaftsregister ist zu- folge Verfügung vom heutigen Tage bei: der unter Nr. 180 eingetragenen Handelsgesellshaft Ruf, Kaeßner & Strauß zu Zeit in Spalte 4 folgende Eintragung bewirkt worde: i Der Schmiedemeister Otto Ruf ist am 23. Fe- bruar 1891 autgeschieden, dagegen als Gesell- schafter: _ S / 1) der Kaufmann Hermann Prüfer in Zeiß, 2) der Kaufmann Alfred Gengelbach in Meuselwitz neu eingetragen. Zeitz, den 24. März 1891. Königliches Amtsgericht. IV.

Zeitz. Vekanntmachuug. : [1023]

In unserem Handelsfirmen-Register ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage bei der unter Nr. 537 eingetragenen Firma „Udolf Arthur Hahn in Kainag““ in Col 6 vermerkt worden :

Die Firma ift dur Erbgang und später dur Kauf auf den Apotheker Adolf Stohmann in Kaina übergegangen. l ;

Bei Nr. 587 desfelben Registers dagegen ift die zu Kaina bestehende Firma:

„Apotheke zu Kaina A. Stohmannu“‘

und 0ols deren alleiniger Inhaber der Apotheker Adolf Stohmann in Kaina mit dem Sitze daselbst eingetragen worden,

Zeitz, den 26. März 1891.

Königliches Amtsgericht. 1V.

Genossenschafts-Register.

[483] Adorf. Sn das Genosser, zaftêregister des unter- ¡eineten Amtsgeri@ts is heute bei dem daselbft unter Nr. 1 eingetragenen Spar- und Vorschuf: verein, eingetragene Genossenschaft mit un-

j j j i

Der Iohalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif-tu ck Fahrplan-Aenderungen der deutschen

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich ersheint in der Regel tägliG. Das Abonnement beträgt 1 4 50 9 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 S.

T

beschränkter Daftpfliczt in Adorf verlautbart worden, daß

Herr Anton Bammler als Vorstandêmitglied aus- geschieden und daß -

Herr Julius Ebner in Atorf Mitglied des Vor- stands ift.

Adorf, am 28. März 1891.

Königliches Amitsgeritt. Ebert.

Augsburg. SBekanntuachung. {1037] In das Genoffenschaftsregister des unterfertigten E wurde heute eire Gencfsenschaft unter der irma : Langenneufnacher Darlehenskassenverein, eingetragene Genossenshaft mit unbe- schränkter Haftpflicht, eingetragen, welche ihren Siß in Langeuneufnacch hat und bezügli teren Rechtsverhältnisse Folgendes bekannt gegeben wird:

Die Statuten wurden ain 23. November 1890 errihtet.

Gegenstand des Unternehmens ist, die zu Darlehn an die Mitglieder erfsrderlihen Geldmittel unter gemeins{@aftliher Garantie zu beschaffen, müßig liegende Gelder anzunehmen und zu verzinsen sowie einen Stiftungsfonds zur Förderung der Wirth- \haftsverbältnisse der Vereinsmitglieder aufzubringen.

Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Firma die Unters@riften der Zeicnenden hinzugefügt werden. Die Zeichnung bat mit Ausnahme der nabbenanvrten Fälle nuc dann verbindlihe Kraft, wenn fie vom Vereinsvorsteher oder desscn Stell- vertreter und mindestens ¿wei Beisißern erfolgt ift.

Bei gänzlicher oder theilweiser Zurükerstattung von Darlehn, sowie bet Quittungen über Einlagen unter 590 Æ und über die eingezahlten Geschäfts- antbeile genügt die Unterzei@nung dur den Vereinëvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens einen Beisitzer, um dieselbe für den Verein rechtsverbindlih zu machen.

In allen Fällen, wo dec Vereinsrorft-her und gleichzeitig dessen Stellvertreter zeichnen, gilt die Unterschrift des letzteren als diejentge eines Beifißers,

Alle öffentli§en Bekauntmachungen sind dur den Vercinsvorsteßer zu unterzeiwnen und in den landroirth\(aftlicen Blättern von S{waben und Neuburg bekannt zu macen.

Im Uebrigen wird auf die bei den Akten befind- liven Statuten Bezug genommen.

Die derzeitigen Mitglieder des Vorsiandis find:

1) Anton Jost, Bürgermeister zu Langenneufnah

zuglei als Vereinsvorsteher,

2) Johann Schmid zu Lzngenneufrach

zugleih als Stellvertreter des Vereinsvor- ftehers,

3) Ioacim Marz zu Langenneufnah

4) Georg Schorer zu Habertsweiler Reis

5) Mathias Walter zu Langenneufnach sitzer

6) Joseph Eberle zu Langenneufnach B

7) Joseph Gayzr zu LangenneufnaGh

Das Verzeichniß der Genossen karn zu den üblichen Dienststunden in der Gerichts\{reibcrei eingesehen werden.

Augsburg, den 28, März 1891.

Kgl. Landgericht, Kammer für Handelssachen,

Dcr stellvertretende Vorsißende: (Unterschrift), Königl. Landgerichtsrath.

Balingen. [1043] Bekanutimachuugen über Einträge inz Genossenschaftsregister.

1) Gerichtsstelle, welhe die Bekanntmachung er- läßt: Amtsgericht Valingen.

2) Datum des Eintrags: 31, März 1891,

3) Wortlaut der Firma, Siß der Genossenschaft, Ort ihrer Zweigniederlassungen: Gewerbebank Ebingen eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. : i‘

4) Rechtsverhältnisse der Genossenshaft: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 25. März 1891 is an Stelle des verstorbenen Kaufnzanns Gustav Palm als Direktor, Georg Pfäfflin, Fabri- kant in Gbingén, auf die Dauer eines Jahres ge- wählt worden.

Z. U: Oberamtsrichter Mayer.

[1941] Itzehoe. În unser Genossenschaftsregister ist heute zur Firma Nr. 52 Genossenschafts-Meierei zu Nidders e. G. m. u. H. eingetragen: | Die Liquidation ist beendet und demnach die Vollmacht der Liquidatoren erloschen. Jtzehoe, den 28. März 1891. Königliches Amts8gericht, Ik. v. d. Decken,

[1119] Neuss. Sn unser Gerossenschaftsregister ist heute unter Nr. 5 die Firma „Gohrer Spar- und Darlehnskassen- verein, eingetragene Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Gohr eingetragen worden. _ Sn dem Statut vom 15. Viärz 1891 ist als Zweck der Genossenschaft bestimmt: As Den kreditfähigen und kreditwürdigen Mitgliedern des Vereins die zu ihrem Wirthschaftöbetrieb fehlenden Geldmittel zu beschoffen, fowie Gelegen- heit zu geben, Geldbeträge für - die es zur Zeit an Verwendung in der Wirthschaft fehlt, verzinsli@ an- legen zu können,

E E

Alle Bekanntmachungen, und Erlasse in Vereins- angelegenbeiten sind vom Vereinsvorsieber oder dessen Stellvertreter zu unterzeihnen. Nur in den Fällen, wo die Einladungen nicht vom Vereinsvorsteher aus- gehen, hat die Unterzeichnung dur die betreffenden Einlader zu erfolgen und in der Neuß-Grevenbroicher Zeitung bekannt zu aaen.

Der Vorstand besteht aus:

1) dem Ackerer Heinrich Nix zu Gohr, als Vereinsvorsteher,

2) dem Ackerer Werner Schroer zu Gohr, als Stellvertreter des Vereinévorsichers,

3) dem Faßbinder Adam von Lennep zu Gohr,

4) dem Ackerer Johann Clemens zu Broich bei Gohr,

5) dem Sg{reinermeister H?inrih Habn zu Bohr.

Die Zeibnurg für den Vercin erfolgt in der Weise, daß der Firma derselben die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden, NRechtsverbind- lihkeit für den Verein hat die Zeichnung bei Quittungen über Beträge unter 150 #, wenn fr rom Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und einem Beisißer, in allen übrigen Fällen, wenn sie vom Vereinêvorsteher oder dessen Steliverlreter und mindestens zwei Beisitern erfolgt ift.

Die Einsicht der Liste der Genessen während der Dienststunden des Gerichts ist Iedem gestattet.

Neuf, den 1. April 1891.

Königliches Amtsgeri®t. [1136] Ottweiler. Dur Bes@luß der General- versammlung des Consum Vereins eingetragene Geuosserschaft mit unbeschräufkter Haftpflicht zu Landsweiler voin 22. Februar 1891 warden in den Vorstand neu gewählt: Georg Ziegler, Maschinenwärter, als Schrift- führer. Wendel Ramma@er , Kassirer, Friedri Schmidt, Bergmann, Peter Holzer, Bergmanii, als Beisitzer, Mathias Linn, Bergmann, alle zu Landsweiier.

Eingetragen auf Anmeldung vom 7. März und Verfügung vom 31, März 1891 am 1. Bpril 1891, Akten Band 4, Fol, 25.

Königliches Amtsgericht zu Oitweiler.

Masciuenwärter, als

KRudolstaät. [1014] Oeffentliche Bekanntmachuug.

_ Auf Pol. 6 des hiesizen Genofsenschaftsregifters

ist unter der Firma „Nuvolfiädier Volksbauk

eingetragene Genossenschaft mit beschränkter

Haftpflicht“ laui Beschlusses vom 1, April d Is.

unterm heutigen Tage eingetragen worden ;

Das zeitherige Vorstand#8mitglied Kaufmann Louis August Engelhardt in Rudolstadt ist aus- geschieden und an dessen Stelle der Kaufmann Alfred Voigt daselbst gewählt worden.

Rudolstadt, ven 1. April 1891. Fürstl, Schwarzb. Amtsgericht. Wolfferth.

St. Wendel [1137] Genosfsenschaftsregifter ves Königlichen Amtsgerichts St. Wendel.

Auf Anmeldung vom 22. und Väasügungung vom 26. März 1891 ift die Genossenschaft unter der Firma:

Vliesener Arbeiter Cousum Verein ein- getragene Genofseuschaft mit unube- schränkter Haftpflicht mit dem Sitze zu Bliesen unter Nr. 3 des Genossen- \chaftsregisters heute eingetragen worden,

Gesellschaftsvertrag, sowie Statut find in der Generalversammlung vom 22, März 1821 aufgestellt und genehmigt; in derselben Sitzung sind der Vor- stand und der Aufsichtsrath gewählt worden,

Den Vorstand bilden:

1) Peter Anton, Bergmann, Präsident,

2) Nicolaus Gillen, Bergmann, Vice-Präsident, 3) Franz Fries, Schreiner, Schriftführer,

4) Jakob Müller, Bergmann, Kassirer,

5) Iakob Horras, Bergmann, 6) Iobann Schüler, Bergmaun, Beisiz 7) Mathias Keller, Bergmann, Ber, 8) Nicolaus Schmitt, Bergmann, .

den Aufsichtsrath bilden:

1) Philipp Schmitt, Bergmann, Vorfißender,

2) Iakob Hahn, Bergmann, | zung

3) Nicolaus Hahn, Bergmann, Beisiyer, sämmtlich zu Bliesen wohnhaft.

Der Gegenstand des Untieraehmens ist die Be- schaffung von Haushaltungégegenständen aller Art, besonders Lebensmittel von guter, unverfälshter Qua- Preis und Verkauf derselben zu möglichst billigen

reisen.

Die Dauer der Genossenschaft ift ni@t beftimmt. Der Vorstand zeichnet für die Genossenschaft, indem unter die Firma des Vereins, der Präsitent oder der Schriftführer und cin anderes Mitzlied des Vor- standes seinen Namen seßt.

Die Bekanntmachungen erfolgen dur die zu St. Wendel erscheinende Zeitung St. Wendeler Volksblatt, die Einladung ¿zur Genexalversammlung dur Aushang in den Verkaufslokalen.

Zur Einberufung der Generalversamulung ist auc der Präsident oder Schriftführer des Vereins oder. der Vorsißende des Aufsicht®raths befugt.

Die Einsit der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet,

St. Wendel, ‘en 1. April 1891.

Königliches Amtsgericht.

S