1891 / 81 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

HSTA SRS: 8: SS R T D PIRECAE t, P M A l d R t upt acAR R E Ah

3 Iakre, angemeldet am 11. März 1891, Vormittags 10 Ubr 45 Min. : Nr. 1098. Firma: de Weerth & Co. in Elberfeld, 1 Paket mit 42 Mustern Modellen für balbwollene und ganzwollene Gewebe, verfiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern B 107, B 108, B 109, B110 BHL B12 B13 B14 B 116, B 117, B 118, B 119, B 120, B 121, B 133, B 124, B 125, B 126, B 127, B 128, 3 B133, B134, B 135, B 136, B 137, B 140, B 141, B 142, B 144, B 145, E B 148, B 149, B 150, B 151, S(hußfrift 3 Jabre, angemeldet am 11. März; 1891, Vormitiags 10 Uhr 45 Min. : O Ne. 1099, Firma: de Weerth & Co. in Elberfe!d, 1 Pa>et mit 42 Mustern für balb- wollene und ganzwollene Gewebe, versiegelt, Fläcen- muster, Fabriknummern B 152, B153, B 154, B155, B156, B 157, B158, B.159, B 175. B14, B 175. B176 B177,B178. B 179, B180; B185, B 182, B 183, B 184, B185, B 186, B 187, B 138, B 189, B 191, B 192, B 201, B 202, B 204, B 160, B 161, B 162, B 163, B 165, B 166, B 167, B 168 B 169, B 170, B 171, B 172, Sugfcift 3 Jahre, angemeldet am 11. März 1891, Vormittags 10 Uhr

45 Min N Nr. 1100, Firma: de Weerth & Co. in

Elberfeld, 1 Paket mit 42 Mustera für halb- wollene und ganzwollene Gewebe, versiegelt, Flädben- muster, Fabriknummern B 205, B 2C6, B 208, B 209, B310 B214 B215, B218, B219, B21 B22 B23 B22 B29, B 201,

234 Ó

D O D D

B 221, B 233, ; B 250, ; B 267, 268. B26 B27 B28 B29, B 282,

83, B 284, B 285, Sdußfrist 3 J ange meldet am 11. März 1891, Vormittags 10 Ubr 45 Min.

Nr. 1101. Firma: Wm. Vocddinahaus & Comp. in Elberfeld, 1 Pa>et mit 9 Mustern für haltwollene Gewebe, versiegelt, Fläbenmuster, Fabrik- nvmmern 1454, 1397, 1398, 1362, 1359, 1364, 1263, 1361, 1360, Swvbhfrist 3 Jahre, argemeldet am 20. März 1891, Nachmittags 4 Uhr 15 Min.

Elberfeld, den 1. April 1891,

Königlihes Amts8geriht. Abth. VI

Cb Ot

D O O S

pas

} 242, B 245, B 247, B 248,

f B 252, B 255. B 256, B 263,

O M Ct

b tod

1

L S) c ct La

Fürth.

In das Musterregister if eingetragen :

Nr. 328, Johann Konrad Müller, Metall- drücker in Fürth. Ein Muster einer Kinder- trompete mit Celluloid - Robr, offen, Muster für plastis<e Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jabre, Fabrik- nummer 347, angemeldet am 18. März 1891, Vor- mittags 10 Ubr.

Fürth, den 31. März 1891.

Kgl. Landgericht, Kammer

(L. 8.) Der Vorsißende; 1

[1380]

HIalhau.

In das Musterregister is eingetragen:

Nr. 9, Töpfermeister Gottlieb Schaefer in Frciwaldau, 1 Muster für Schultintenfässer, ver- siegelt, Muster für vlastishe Erzeugnisse, Geschäfts- nummer 1, S@uüßfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. März, Vormittags 11 Udr.

Halbau, den 31, März 1891.

Königliches Amtsgericht.

[1382]

Hamburg. [1383]

In das Musterregister ist eingetragen:

Zu Nr. 665. Firma Ph. J. Maul in Ham- burg, hat für das am 10, März 1888 angemeldete Muster einer Briefwage, Fabriknummer 14, eine Verlängerung der Schußfrist um 7 Jahre bis auf 10 Iabre gngemeldet,

Nr. ©36. Firma Gebrüder Welter in Ham- burg, ein versiegeltes Couvert, angeblich enthaltend: cine Holzbücbse, gefüllt mit Menthol, mit der Be- zeihnung Welter's Taschen-Inhalator und Desinfector, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 2, Scußfrift 3 Jabre, angemeldet am 5. März 1891, Bormittaas 11 Uhr 30 Minuten.

N-, 897. Schuhmachermeister Johann Gott- lob Krause in Hamburg, cin offener Ums(blag, entbaltend: 4 Muster für Schuhe- bezw. Stiefelblätter, Flädbenmuster, Fabriknummern 1—4, Schutfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. März 1891, Nachmittags 1 Ußr.

Ne. 898. Firma Coutinho & Mcyer in Ham- burg, ein versiegelter Umschlag, angeblich enthaltend : 23 Muster Cigarrenetiquettes, Flächenmuster, Fabrik- nummern 2166 incl, 2193, Schußfrist 3 Iabre; angemeldet am 9. März 1891, Vormittags 11 Ukr.

Nr. 899. Firma J. Hambru<h & Co. in Samburg, ein versiegeltes Couvert, angebli ent- haltend 4 Abbildungen von Thürversperrern und Thürriegeln, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1157 —1160, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. März 1891, Mittags 12 Ukr. _Nc, 900. Firma A. M. E>steiu & Söhne in Hamburg, ein versiegeltes Couvert, angebli enthaltend 8 Etiquetten für Cigaretten und Taba>- pa>ungen, Flähenmuster, Fabriknummern 209 A B und C, 210, 211 ABC und D, Schußfrist 3 Jahre, angemeidet am 12, März 1891, Mittags 12 Ubr.

Nr. 901. Firma Maaß & Vühriug in Ham- burg, ein offenes Pa>et, enthaltend 2 Muster für Reelingeisen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 1 und 2, Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 14. März 1891, Na{mittags 1 Uhr 30 Minuten,

Nr. 902, Firma Helmuth Schmidt in Ham- burg, ein versiegeltes Couvert, angebli enthaltend 2 Muster Plüschrahmenständer in Verbindung mit Holzrahmenleisten, Crystallglas und Draßhtîteller, Muster für plastis&e Erzeugnisse, Fabriknummern 13 und 14, Scußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18, März 1891, Nacmittags 1 Uhr 15 Minuten, Nr. 903, Firma Adolph Louis in Hamburg, ein offenes Couvert, enthaltend ein Muster für Brief- ums{läge in allen Größen, Flähenmuster, Fabrik- nummer 1892, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. März 1891, Nawmittags 1 Ubr.

Nr. 904. Firma Adolph Hinrichsen & Co. in Hamburg, ein versiegeltes Couvert, angebli< ent- haltend zwei Stü> Etiquettes für Corsettkarton Flächenmuster, Fabriknummern 500—501, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. März 1891, Nachmittags 2 Uhr 40 Minuten.

Samburg, den 1. April 1891.

Das Landgericht Hamburg.

Ilmenau. S f [1390] In das hiesige Musterregister ift eingetragen

worden:

Nr, 140. Abicht & C°-_ in Jlmenau, ange- meldet am 13. März 1891, Nawmittags 5 Ubr, 2 Cigarrenständer mit Kegeljungen, bezeichnet: „au, vorbei“ und „alle Neune*, in zwei Pa>eten verpa>t und versiegelt, Fabrik-Nrn. 2322 und 2323, p!aftis<he Erzeugnisse, Schutfrist 3 Jahre.

Ilmenau, 2. April 1891.

Großberzogl. S. Amtsgericht. IT. Dr. Wittich.

Iserlehn. [1375]

In unfer Musterregister ist pro Monat März 1891 einaetragen worden:

Nr. 733. Firma H. D. Eichelberg & Comp. zu Jferlohn, ein verfiegeltes Paket, enthaltend vier Blatt Zeichnungen in Lichtdru> von Gaëekronleu<tern N-n. 17402, 17419, 17420, Kandelabern Nrn. 31820, 3181, 3182, 3183, 3185, 3187, 3188 3189, Fru@>t- saale Nr. 3184, 13 Blatt Zei<nungen in Farbe und Blei von Klavierleuhtern Nrn. 3190, 3198, 3199 und 3200, Klaviergriff Nr. 557, Mökelgriffe Nrn. 6931, 6932 und 6933, Möbelschilder Nrn. 5221, 5238, 9242, 9243, 5244, 5245 und 5246, vlaftif<e Erzergnifse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 9. Marz 1891, Vormittags 10 Ubr.

Nr. 734. Firma Wittwe Wilh. von Hagen zu Jserlohn, ein versiegeltes Paket, entbaltend Klavierleuhter Nr. 1690, Möbelgriff Nr. 570, rlastisde Erzeuanisse, Schutzfrift drei Jahre, ange- meldet am 6. März 1891, Nachmittags 5 Ubr. Nr. 735. Firma Turk æ& Staby zu Jserlohn, ein versiegeltes Paket, enthaltend Treibriegel Nr. 929, Sé&lüfelshild Nr. 148, plastishe Erzeugnisse, S@ußfrist drei Jahre, angemeldet am 6. Mätz 1891, Mittags 12 Uhr.

Nr. 736, Firma S. D. Eichelberg & Comp. zu Jserlohu, ein verfiegeltes Couvert, enthaltend 1 Blatt Zeichnungen in Lichtdru> von Kandelabern Nrn, 3202, 3203 und 3204, 2 Blatt Zeichnungen in Farbe und ein Blatt in Blei von Klavierleubtern Nrn. 3201, 3205 und 3206, 1 Blatt Zeichnungen in Blei ron Klaviergriffen Nrn. 558 und 559, von Ouaften Nr. 2194 bis Nr 2201, plastishe Erzeug- nisse, Schuhfrist drei Jabre, angemeldet am 21, März 1891, Nacbwittags 5 Uhr.

Nr. 737, Firma Guftav Hausmann zu Jser- lohn, ein versiegeltes Couvert, enthaltend 3 Zeich- nungen von S@iidern Nrn. 1114, 1115 und 1116, plastis(e Erzeugnisse, Schußfrist 3 Iabre, ange- meldet am 26. März 1891, Na#mittass 4 Uhr. JIserloha, den 2. April 1891,

Königliches Amtsgericht.

Klingenthal. [1392] In das Musterregister ist cingetragen : Nr. 326. Firma F. A. Böhm in Untersachsen- berg, 1 Padet, enthaltend 1 Mundbarmonikade>e, Nr. 1690, aus Celluloid gefertigt, und 2 dergl. mit der Nr. 1601, die eine gestempelt The Wonderful Richter und die andere Last Novelty, verfiegelt, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Zus angemeldet am 10. März 1891, Vormittags I E, Nr. 327. Firma Ernst Leiterd in VBrunndöbra, 1 Pa>et, enthaltend zwei Farmonikas mit Elfenbein- und Porzellan - Jmitation, Einlage mit den Auf- {riften 1) The Columbus Fair Chigago Ill 1893, Ernst Leiterd’s Exhibition Harp, Fabrifzummer 71 und 2) My Darling, Registered, Silyer Reeds, Fabriknummer 72, versiegelt, Muster für plastische Erzeugniste, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 19, März 1891, Nachmittags 5 Uhr. Zu Nr. 259, Accordionverfertiger Carl Louis Glaß in Brunndöbra bat für das unter Nr. 259 eingetragene Accordion-Muster, 2reibig, Miniatur, mit großer vollständiger Einrichtung, am 20. März 1891, Nabmittags 2 Uhr, die Verlängerung der Schußfrist auf weitere 3 Jahre angemeldet. Klingenthal, am 2, April 1891.

Königliches Amtsgericht,

Hey l.

Kreseld. [767] In das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 591. Firma Niederrheinis<e Celluloid- waarenfabrik Butzon in Krefeld, ein Muster für Kragen, versiegelt, plaftishes Erzeugniß, Dessin Nr.102, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28, März 1891, Vormittags 114 Ubr. i Krefeld, den 31. März 1891.

Königliches Amtsgericht.

Langenselbold. {1377} In das Musterregifter if eingetragen :

Bu Nr. 39 Die Schußfrist für die von der Firma J. Vrüning u. Sohn ¡u Langendiebach am 3. April 1888 angemeldeten Flächenmuster, Fabriknummern 815, 816, 818, 846, 851, 856, 857, 871, 873, 876, 878, ift um weitere 3 Iahre ver- längert worden, angemeldet am 26, März 1891, Vormittags 9 Ubr.

Langeuselbold, den 28. März 1891,

Königliches Amtsgericht.

Lörrach. [1386] Nr. 5033. Zum Musterregister wurde eingetragen : Firma Köchlin Baumgartner &@ Cie in Lörrach, Packet Nr. 214, versiegelt und enthaltend 20 Muster auf Wollen- und Baumwollerstoffen N. 8. T. B. 966, 961, 977, 965, 979, 502, 964, 970, 957, 974, 962, 976, 972, 971, 963, 967, 973, 959, 251, 250, Schußfrist 3 Jahre, die Muster find für Flächen- erzeugnisse bestimmt und deponirt am 14, März, Na@mittags 1/25 Uhr.

Lörrach, 31, März 1891.

Großh. Amtsgericht, Dusfner.

Naumburg a. S. [1391] In das Musterregister find eingetragen : Nr. 13, Schlosser Wilhelm Forwergk zu Naumburg a. S., 1 Muster eines eisernen Harken- zinkens, ofen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 27, Schußfrift 3 Jahre,

Nr. 14. Derselbe, Muster eines eisernen Topf- ded>elhalters, ofen, Muster für plastis@e Erzeugnisse,

de>elhalters, ofen, Muster für plaftishe Erzeugnisse. Fatriknummer 26, Schußfrift 3 Jabre. Angemeldet am 26. März 1891, Vormittags 11 Ußr 15 Minuten. Naumburg a. S., am 2. April 1891, Königliches Amtsgerit.

Ostheim (Rhöngebirge). [1389] íIn das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 2. Firma G. Landmann, Kunstmühle in Oftheim v. d. Rhön, 1 versiegeltes Pa>ket mit 7 Holzscbritzmuftern mit Malerei für Galanterie- waaren, Flächenmuster mit den Fabriknummern 250 bis 256, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 23. März 1891, Vormittags 11 Ußr.

Ostheim (Rhöngebirge), den 31. März 1891.

Grofberzogl. S. Amtegeri{t. Be>er.

Solingen. {769]

In das Musterregister wurde eingetragen :

Nr. 950. Firma Albert Dörschel in Solingen,

Paket mit 22 Modellen für rahmenförmige Stah[- befte mit allen Einlagen für alles Tafelgeräth, sowie für Jagd-, Dol(- und Arkansasmesser, versiegelt, Muster für plastis®e Erzeugnisse, Fabriknummern 690 bis mit 711, S@uvtfrift 3 Jabre, angemeldet am 28. Februar 1891, Mittags 12 Ußzr. Nr. 951. HSandluugsgehülfe Ewald Dültgen in Merscheid, Ums{lag mit 1 Modell für eine Ladenscheere verstellbar zur Knopflocscheere, offen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 1000, Sc{utfrist 3 Iabre, angemeldet am 28. Februar 1891, NaŸmittags 4 Uhr 40 Minuten.

Nr. 952. Rüphahn Friedrich, Erlenmacher zu Untern Schcidt Gem. Wald, UmfSlag mit 1 Modell für gegossene Scheerenaugen zur Zuî@lag- sheere in zwei Häiften, an welden das verlängerte Federlager von beiden Seiten eingegoffen wird, ofen, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Fabriknummer 100, Schutzfrist 3 Jabre, angemeldet am 2. März 1891, Vormittags 10 Uhr 35 Minuten.

Nr. 953. Handlungsgechülfe Ewald Sopve zu Linden Gemeinde Höbscheid, Packet mit 4 Mo- dellen für KnopfloGßscheeren mit eigenartiger Stellvor- rihtung, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugniffe, Fabriknummern 7910, 7911, 7912, 7913, S@utfrist 3 Iabre, anacmeldet am 5. März 1831, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 954. Firma Fricdr. Vaurmann Kreuz- weg Gemeinde Wald, Paket mit 10 Modellen, und ¡war 8 Modellen für Rasirmefser-Angeln und 2 Mo- dellen für Rasirmefserklingen mit Angeln in allen Größen und allem Material, offen, Muster für plastisde_ Erzeugniffe, Fabriknummern 1 bis 10, Schutzfrist 3 Iabre, angemeldet am 6. März 1891, Vormittags 11 Ubr 30 Minuten.

Nr. 959. Firma Carl Wilhelm Mell in Gräfrath, Pa>:t mit 1 Modell für einen Brief- öffner aus einem Stü> gefertigt, versieaelt, Muster für plastis<e Erzeugnisse, Fabriknummer 112, Schußz- frist 3 Iahre, angemeldet am 7, März 1891, Vor- mittaçs 10 Ubr 40 Minuten.

Nr. 956. Firma Hugo Berns zu Solinger- ftraße, Gemeinde Höhscheid, Umshlag mit 1 Modell für ein Taschenmefser mit Cigarrenab?Hneider, ofen, Muster für plastis<e Erzeugnisse, Fabriknummer 10, Schußfrist 3 Iabre, angemeldet am 11. März 1891, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten.

Nr. 957. Firma Zander «& Benz in Solingen, Umschlag mit 1 Modell für eine Scbeere mit Feder zur Regulirung des Ganges, offen, Muster für pla- stise Erzeugnisse, Fabriknummer 5000, Schuhfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. März 1891, Vormittags 11 Uhr 35 Minuten. Nr. 958. Firma Robert Herder ¿u Ohligs, Umf<{lag mit 1 Modell für 1 Messer mit sägendet Rücken, ofen, Muster für plastisGe Erzeugnisse, Fabriknummer 1558, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 12 März 1891, Vormittags 10 Ubr, Nr. 959, Firma Coppel Alexander in So- lingen, Umschlag mit 1 Modell für einen Knöpfer in Form eines Fishes, ofen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 2000, Sutfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. März 1891, Vormittags 11 Vhr. _Nr. 960. Fle>, Chriftian, Maschiueubauer in Ohligs, Unschlag mit Abbildungen für eine Brodteichknetmaschine und Mergbottich, cfffen, Muster für plaftis>&e Erzeugnisse, Fabriknummer 13, Schutz» frist 3 Jahre, angemeldet am 17, März 1891, Vor- mittags 11 Ubr. Nr. 961. Fabrikant Flo>e Ferdinaud, Mesfser- fabrifant in Solingen, Ums&lag mit 5 Modellen für gepreßte und gesclagere Hol;shalen zu Tafchen- und Federmefsern, offen, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Fabriknummern 10, 11, 12, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18, März 1891, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten. Nr. 962. Firma C. Guftav Spitzer in Scharf- hausen lei Solingen, Ums{lag mit 4 Modellen für buntgepreßte Ble<hscaalen für Tasenmefsser, versiegelt ; Muster für plastis<he Erzeugnisse, Fabrik- nummern 211, 212, 213, 214, Stugfrist 3 Iabre, angemeldet am 20. März 1891, Vormittags 11 Ubr 10 Minuten, Nr. 983. Firma Alexauver Coppel in Solingen, Um}<{lag mit einem Modell für einen Handschubknöpfer in Form eines Scwanes, offen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 2010, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 23. März 1891, Vormittags 11 Uhr. Nr. 964. Firma Wilh. Hugo Schimmelbusch in Gräfrath, Pa>et mit 6 Modellen für Bruch- bandfedern mit doppeltem Halse, offen, Vèuster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 1 bis 6, Schußfrist 5 Jabre, angemeldet am 23. März 1891, Nachmittags 3 Uhr 30 Minuten. Nr. 965, Firma Vöntgeu «& Sabin in Solingeu, Umschlag mit einem Modell für Scheeren Scnitte für Zushlag-Scheeren, ofen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 2422, Schuß- frift 3 Jahre, angemeldet am 26. März 1891, Vor- mittags 11 Uhr. Solingen, den 1. April 1891.

Königl. Amtsgericht. IIL.

Stolberg. [1385] Musterregister zu Stolberg Rhld.

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 49, Firma Kraus, Walchenba<h «

Fabriknummer 25, SGuLreis 3 Iabre, Nr. 15. Derselbe, uster eines eisernen Topf-

für Zinkornamente, plastishe Erzeugnisse, Fabrik- riummern 3502 und 3503, Schußfrist 3 Jabre, an- gemeldet am 29. März 1891, Vormittags 95 Ubr.

Königliches Amitegericht. Ulm. [1387] K. Amtsgericht Ulu.

In das Musterregister if cingetragen :

Nr. 30. Fris Ducke>, Kaufmanu in Ulm, Inhaber der Firma „F. Duke>“ daselbst, ein offenes Paket, er haltend das Musier einer eigen- artigen Verpa>ung für Kräute:käse und Butter, Ges&zäfts-Nr. 1, plastis@es Erzeugniß, Schußfrift S ia angemeldet am 25. März 1891, Abends

T. Ulm, am 1. April 1891, Königlies Amtsgericht, (Unters{rift), stv. Af.

Zeiiz. [1381 _ In unfer Musterregister ist bei Nr. 93 in Col. 7 folgendes eingetragen worden:

Die Firma E. A. Naether in Zeit hat die S@utßfrift der mit den Geshäftenummern 233, 243, 268 verseßenen Muster auf zwei Jahre, bis 28, März 1893, Vormittags 113 Uhr verlängert.

Zeitz, den 28. März 1891.

Königliches Amtsgeriht. IF.

Zschopau. [1393]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 38. Dittersdorfer Filz- und Kratzentuch- fabrië zu Dittersdorf (Erzgeb.): 1 versiegeltes Pa>et mit a. 4 Mustern für gestreifte Croiféstoffe, besteherd aus reinwollenem Filz mit aufgezogenem reirwollenen Trikot mit halbwollenen Mohair- und Seidenstreifen in allen möglihen Farben, Fabrik- nummer 59000; b, 4 Mustern für Dittersdorfer Tu, bestehend aus reirwollenem Filz mit auf- gezogenem wokienen Gewebe mit wollenen und baum- wollenen Sireifen, Fabriknummer 60900; Flähen- muster; Schutfrifst 3 Jahre; angemeldet am 19. März 1891, Nachmiitags 5 Uhr.

Zschopau, am 25. März 1891.

Königl. Sächî. Amts3gericht. Dr. Meier.

Konkurse.

(1157] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Sattlermeifters Ewald Wolff in Allenstein ist dur Beschluß des biesigen Königlichen Amwtsgerihs am 3. April 1891, Vor- mittags 9} Uhr, das Konkurê8verfahren eröffnet. Verwalter if der ReGtsanwalt Eibbolz in Allen- stein. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 3. Iuni 1891. Erste Gläubigerversammlung den 1. Mai 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Geriht, Zimmer Nr. 13. Prüfungstermin den 12. Juni 1891, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 13. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 24. April 1891. Auf Anordnung des Gerihis wird dies hiermit bekannt gemacht. N. 3/91 Nr. 2.

Allenftein, den 3. April 1891. Koeppe, Sekretär. Gerichtêës@reiber des Königlichen Amtsgerichts.

{1298} Koukurs. Ueber das Vermögen des Buebinders Carl Her>s in Bielefeld, Falkfsiraße Nr. 2, ist beute, am 2. April 1891, Vormittags 112 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Generalagent Ferdinand Smidt in Bielefeld. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 16. Mai 1891. Frist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 16. Mai 1891, Erste Gläubigerversammlung am 30. April 1891, Vormittags 105 Uhr, am hiesigen Amtsgerichte, Zimmer Nr. 13. Allgemeiner Prüfungstermin der angemeldeten Forderungen am 26. Mai 1891, Vormittags 10 Uhr, am biesigen Amtsgerichte, Zimmer Nr. 13. Bielefeld, den 2. April 1891.

__ Agethben, Kanzlei-Rath, Gerichts\{reiber des Königlihen Amtsgerichts. T,

[1175] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Heinrich Sommer zu Vigge wird beute, am 31. März 1891, Nacmiitags 5 Uhr , das Konkursverfahren eröffnet. Der Privatsekretair Heinri Röttcer zu Bigge wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 15. Mai 1891 bei dem Gerite anzu- melten. Es wird zur Bes(lußfafsung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{ufses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf Freitag, deu 17. April 1891, Vormittags 104 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf Mittwoch, den 27. Mai 1891, Vormittags 10; Uhr, vor dem unterzeiwneten Gericte Termin anberaumt, Alien Personen, welche eine ¡ur Konkursmasse gehörige Sache in Besig baben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sawe und von den orderungen, für wel<e sie aus der Sahe abge- onderte Befriedigung in Anspru nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 15, Mai 1891 Anzeige ¡u macGen.

Königliches Amtsgericht zu Vigge.

[1204] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen der zu Vonn unter der Firma Gebrüder Jünger bestehenden con- shmiede uud Schranbenfabrik, deren alleiniger Inhaber der Kaufmanu Wilhelm Jüuger zu Voun ift, wird beute, am 1, April 1891, Nahmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Krupp 11. in Bonn. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 26, April 1891. Anmeldefrist bis zum 2. Mai 1891, Gläubiger- versammlung am 28. April 1891, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am- 12, Mai - 1891, Vormittags 10 Uhr.

Königliches Amtsgerit zu Boun. Abtheilung V.

[1203] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Weißwaareuhändlerin

Peltzer zu Stolberg Rhld., ein versiegelter Um- \{lag mit 2 Abbildungen (Photographien), Muster

räulein Selma Friedenftein in nit eingetragener Ms S. Friedenftein ¿zu Breêlau, Wohnung

und Geschäftslokal: Am Obers(hlesishen Bahnhof j 11 Uhr. Prüfungstermin am 27. Mai 1891,

Nr. 2, ist heute am 1. April 1891, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : der Kauf- maun Hermann Hatsher hier, Sadowastraße 19 Il. Anmeldefrist bis zum 16. Mai 1891. Erfte Gläu- bigerversammlung den 25. April 1891, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 1. Juni 1891, Vormittags 104 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerihte, am S<hweidnißer Stadtgraben Nr. 4, im 11. Sto>, Zimmer Nr. 89. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 1. Mai 1891, Breslau, den 1. April 1891. - Faehbnish, Geri, ts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Breslau.

[1293] Konkursverfahren. L:

Ueber das Vermögen des Kaufmauns p &eruth zu Bromberg, in Firma F. Keruth, i am 2. April 1891, Na<mittags 44 Ubr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Carl Leistikow zu Bromberg. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 16 Mai 1891. Ersie Gläu- bigerversammlung am 25. April 1891, Vorm. 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 4, Juni 1891, Vorm. 10 Uhr, Zimmer Nr. 9 im Land- geri<têgebäude.

Bromberg, den 2. April 1891.

Königlihes Amtêgericht. Beglaubigt: j

Der Geri{ts\hreiber des Königliten Amtsgerichts.

{1158] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des verstorbenen Buchz- binders Friedri<h Wilhelm Uebelin in Chem- ui ist am heutigen Tage, 6 Ubr Nat- mittags, Konkurs eröffnet worden. Kaufmann Heinri Hoffmeister in Chemniß Konkursverwalter. Anmeldefrist bis zum 9. Mai 1891. Vorläufige Gläubigerversammlung am_ 21. April 1891, Vormittags 9# Uhr. Prüfung der angemeldeten Forderungen am 26. Mai 1891, Vormittags 11 Uhr. Offener Arresi mit Anzeigefrift bis zum 20. April 1891.

Chemnig, den 2. April 1891,

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abtbeilung B. P3b\<.

{1191] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fabrikbefitzers Karl Goyfke in Christburg, welcher mit seiner Ebefrau Bertha, geborene Goyke, in Gütergemeinschaft Tebi, ist beute, am 2. April 1891, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Gerichtssekretär Weber in Chriftburg ift zum Konkursverwalter er- nannt. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und An- meldefrist bis zum 31. Mai 1891. Erste Gläubiger- versammlung am 30. April 1891, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 18. Juni 1891, Vormittags 10 Uhr. _

Chriftburg, den 2. April 1891.

Lu>a, Gerichtsschreiber.

{1291] Ueber das Vermögen der Handelsgesellschaft Vornemann « Höffken zu Dortmund (Gesell- \<after die Kaufleute Carl Voruemann und Adam Höfffeu hierselbst) ist am 3. April 1891, Vormittags 9x Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- walter Rechtsanwalt Dr. Berend hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. Mai 1891. An- meldefrist bis zum 1. Juni 1891. Erste Gläubiger- versammlung am 24. April 1891, Vormittags 11 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 11. Juni 1891, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 27. Dortmund, den 3. April 1891,

autsG, i Geri@ts\@reiber des Königlihen Amtsgerichts.

1183] f Ueber das Vermögen des Kaufmanns HSermaun Sugo Pegold hier, in Firma „Petzold «& Schäler““ Wiesenthorstraße 4 wird heute, am 2. April 1891, Vormittags 103 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Herr Re<tsanwalt Dr. Zerener bier, Güntplat 3, wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 27. April 1891 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung, sowie allgemeiner Prüfungstermin : 6. Mai 1891, Vormittags ¿9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27, April 1891. Königl. Amtsgeriht Dresden, Abtheilung Ib. Bekannt gema<t durh: Hahner, Gerichtsschreiber.

[1182] / L

Ueber das Vermögen der Schnittwaareuhäud- lerin Caroline Auguste, verehel. Große, hier (Oppellstraße 3) wird heute, am 2. April 1891, Vor- mittags $11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Herr Ratk8auktionator Canzler hier, Landbaus- straße 13, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 27. April 1891 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung fowie allgemeiner Prüfungstermin : 6G. Mai 1891, Vormittags {10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 27. April 1891.

Königl. Amtsgeriht Dresden, Abtbeilung Ib. Bekannt gema<t durh: Hahner, Gerichtsschreiber.

[1181]

Ueber das Vermögen des Eisen- und Kurz: waareuhändlers Johauu : Christoph Wienu- hold in Striesen (C.-Straße Nr. 27) wird heute, am 2. April 1891, Nachmittags 12} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Herr Rat bsauktio nator Canzler hier, Landhausftraße 13, wird- zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 27, April 1891 bei dem Gerichte an- zumelden. Erste Gläubigerversammlung sowie allgemeiner Prüfungstermin: 6. Mai 18S1, Vormittags 94 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frift bis zum 27. April 1891. Königlihes Amtsgeriht Dresden, Abtheilung Tb. Bekannt gema<t durh: Hahner, Gericts\chreiber.

{1176} Bekauntmachung.

Ueber das Vermögen des Pfefferküchlers Emil Kirchner zu Frankfurt a./O. wird heute, am 2, April 1891, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter ; Kaufmann Tzschahmann zu Frankfurt a./D., Regierungs\traße 22. Anmelde- frist bis zum 13, Mai 1891. rste Gläubiger-

Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest und Anzeige- pflicht bis zum 30. April 1891.

a./O., den 2. April 1891. Königlies Amtsgeriht. Abtheilung IV.

[1194] Konkursverfahren. ; Ueber das Vermögen des Hökers Petec Riquarts in Tating wird auf Antrag desselben, nachdem die Zablung8unfähigkeit glaubhaft dargethan, beute, am 24. März d. I., Vormittags 11 Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann S. F. Volquarß in Garding. Anmeldefrist bis 6. Juni 1891. Wahl- und Prüfuna8termin den 13. Juni Bes, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest ift erlafsen. Garding, den 24. März 1821.

Königliches Amtsgeri@t.

[1151] Konkursverfahren. Ueber den Nablaß des Holzhäudlcrs Traugott Stoll in Görliß wird heute, am 2. April 1891, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Kaufmann Emil Felix bierfelbst wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldungsfrist bis zum 30. April 1891. Gläubigerweramn ung den 30. April 1891, Vorm. 104 Uhr. Prüfungs- termin den 2. Juni 1891, Vorm. 10 Uhr. Königliches Amtsgeri{t zu Görlitz.

i S<hmidt.

Veröffentli®t: Hoffmann, Gerichtsschreiber.

[1296] Konkursverfahren. Ueber tas Vermögen des Winkeliers Guftav Schrubbert zu Hamm, Nordstraße 33, wird heute, am 2. April 1891, Vormittags 10} Ubr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Der Rentner Fr. Wrege zu Hamm wird zum Konkurêverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis ¡um 28. April 1891. Erste Gläubigerversammlunz am 23. April 1891, Vormittags 113 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin am 12. Mai 1891, Vormittags 115 Uhr, vor dem unterzeiwneten Gerichte, Zimmer Nr, 9, A Hamm i. Westf., den 2. April 1891. Königliches Amtsgeri®t.

[1301] Bekanntmachuug.

Das k. Amttgerit Immenstadt bat heute, Vor- mittags 9 Uhr. über das Vermögen des Oekonomen Balthasar Oswald von Wefierhofen den Kon- kurs eröffnet. Konkursverwalter: k. Gerichtêvoll- zieher Cheauffa dabier. Offener Arrest erlassen, An- zeigefrist auf Grund desselben und Anmeldefrist [ür die Konkuréforderungen bis zum 20. April [. Is. einsGließlih festgeseßt. Wakbl- und Prüfungstermin Mittwoch, den 29. April 1891, Vormittags 9 Uhr. E

Jmmensftadt, den 2. April 1391.

E>ert, k. Geriht8\<reiber,

[1329] Bekanntmachung, Das Kgl. Amtsgeriht Kronach hat auf Antrag des Vorstandes des Consumvereins 11 Wilhelmsthal, eingetragene Gencssenshaft mit unbeschränkter Hasft- vflict, heute, Vormittags 11 Ubr, beshlofsen, dal über das Vermögen des Consumvereins Il Wilhelmsthal , eingetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Wiihelms- thal, das Konkursverfahren zu eröffnen fei. Zum Konkursverwalter wurde der Rechtsanwalt K. Advokat Paus in Kronach ernannt. Termin zur Bes<lußfassung über die Wakl eines definitiven Konkursverwalters und Gläubigeraus\{Guîfes iît auf Montag, 2. Mai 1891, Vorm. 9 Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 48 bestimmt. Offener Arrest erlassen. Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum Mittwoch, 29. April 1891. Allgemeiner Prüfungstermin am Samstag, 6. Juni 1891, Vorm. 9 Uhr, im Sizzungssaale des Gerihts. Kronach, 2. April 1891. i Geri(tsschreiberei des K. Amtsgerichts. Reiz, K. Sekr.

[1303] K. Württ. Amtsgericht Künzelsau. Konkurs-Eröffnung : über das Vermögen des Johaun Egner, Wein- gärtners in Niedernhall, am 2. April 1891, Nac- mittags 4 Uhr. Verwalter: Amtsgerihtsscreiber S&{loz in Kürzelsau. Offener Arrest. Anzeige- und Anmeldefrist bis 25. April 1891 eins{l., Wahl- und zuglei< allg. Prüfungstermin am 4. Mai 1891, Vormittags 9 Uhr. Hilfs-Gerichtéschreiber Dietri <.

[1292] Befkfauntmachung.

Veber das Vermögen des Kaufmanus Guftav Toebbicke zu Landsberg a./W. ist heute, Vor- mittags 10 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Emil Fraenkel zu Landsberg (Wartbe) ift zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis ¿um 26. Mai 1891. Gläubigerversammlung am 28. April 1891, Vormittags 10 Uhr. Prü- fungêtermin am 9, Juni 1891, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 26. Mai 1891, :

Landsberg a./W., den 2 April 1891.

Doebnert, / Geri@ts\{reiber des Königlihen Amtsgerichts.

[623] Kgl. Württ. Amtsgericht Laupheim. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Seifeufieders Josef Rieber in Laupheim is am 31. März 1891, Vormittags 11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ift Gerichtsnotar Leonhardt in Laupheim. Anmeldefrist bis 28. April 1891. Prüfungstermin, Wahltermin, sowie Termin zur Beschlußfassung über die in $8. 120 und 122 der Konkurs-Ordnung bezeihneten Gegenstände am Dienftag, den 5. Mai 1891, Vorge 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 28. April 1891.

Den 31. März 1891. j

Geri<ts\{reiber: Riedle.

[1201] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns und Mühlenbefizers Ferdinand Bretschneider zu Liegnitz, Parkstraße 12, Inhaber der Firma F. Bretschueider zu Liegnitz, ist heute, am 2. April 1891, Nahmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren er- ¿ffnet worden. Verwalter: Kaufmann Adolph

Släubigerversammlung: den 29. April 1891, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin: den Junt 1891, Vormittags 10 Uhr, Zimmer r. 29. Liegnitz, den 2. April 1891. Lindner, Gerichts\{reiber des Königlichen Amt2gerihts3.

[1286] Ueber das Vermögen der Wittwe des Fabri- fanten Eduard NRoft, Caroline, geb. Fischer, iîn Mühlhausen i. Thr. , alleinige Jnhaberin der Firma E. Rost, ist am 1. April 1891, Vor- mittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Korkursverwalter: Kaufmann Adolf Hettenbausen bier. Armeldungen der Konkuréforderungen bis 13. Mai 1891. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 18. April 1891. Erste Gläubigerversammlung am 1. Mai 1891, Vormittags 9 Uhr. All- aemeiner Prüfungstermin am 22, Mai 1891, Vormittags 9 Uhr. Mühlhausen i./Thr., 1. April 1831, Königliches Amtsgeri®t. I1V,

[1448] Das Kgl. Amt8geribt München I, Abtbeilung A. für CiviliaGen, bat über das Vermögen der Amalia Spiegl, Ehefrau des vormal. Väckermeifters F. B. Spiegl, früher in Kraiburg, nun dahier wohnhaft, auf gläubigerishen Antrag beute Vor- mittags 9 Ubr den Konkurs eröffnet Konkurs8ver- walter: K Advokat Alois Müller hier. Offener Arrest erlafen, Anzeigefrist in dieser Ri{tung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 22. Fpril 1891 cins@lieflid bestimmt. Wahl- termin zur Bes(luß5fassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- aus\{ufses, darn über die in $. 120 und 125 der Konkursordnung bezeihneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf Mittwoch, den 29. April 1891, Vormittags 97 Uhr, im Ges{äftszimmer Nr. 43/TI1 bestimmt. München, den 1. April 1891.

Der Königl. Gerichtsf{reiber : (L. 8.)

Vorn.

[1447] Das Kal. Amtsgericht Müncen I., Abth, A. für Civilsachen, hat über das Vermögen des Konditors Jakob Doppelbaur hier, Prannerstraße 183, auf defsen Antrag heute, Vormitiags 9 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkarêverwalter: Rechts- anwalt Dr. Frank:nburger hier. Offener Arreft er- lassen, Anzeigefrist in diefer Richtung und Friît zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 25. April 1891 eins{lieflih bestimmt. Wakbltermin zur Be- \{lußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubizerausshufses, dann über die in &. 120 und 125 der Konkursordnung be- zeibneten Fragen in Verbindung mit dem allge- meinen Prüfungêtermin auf Samfiag, 2. Mai 1891, Vormittags 9¿ Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 43/T1 bestimmt. München, den 2. April 1891.

Der Königl. Geri<tssreiber : (L. S.)

Horn.

[1450] : S Das Kal. Amtsgericht München k., Abtheilung A. für Civilsaden, hat übcr das Vermögen des Cigarrengeschäftêinhabers Ludwig Haider hier, Läden: Windenmawerftr. 1, Bayzrstr. 39 und Residenzstr. 5, Wobnung Maffeistr. 8/111, auf desen Antcag am 1. ds. Mts., NaHmittags Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkurêverwalter: Rehts- anwalt, K. A dvokat Justizrath Dürr bier. Offener Arrest erlafsen , Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 28. Avril 1891 einschließli bestimmt. Wakhl- termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- aus\<usses, dann über die in $$. 120 und 125 der Konkur8ordnung bezeihneten Fragen auf Samstag, 25. April 1892, Vorm. 97 Uhr, Zimmer Nr. 43/11 anberaumt. Allgemeiner Prüfunastermin auf Freitag, 8. Mai 1891, Vorm. 10 Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 43/1]. bestimmt, München, den 2. April 1831.

Der Königl. GerihtssHreiber : (L. S.) Horn.

[1190] Konkurs-Eröffnung. Ueber das Vermögen des Johann Ziegler, Spezercihändlers in Jagftfeld, ist am 2. April 1891, Vormittags 9 Uhr, das Konkuréverfabren er- öffnet, der cffene Arrest erlassen, die Anzeigefrist des 8, 108 der K. O. auf 29, April 1891, die Anmelde- frist auf 29. April 1891, der Wakltermin auf 6. Mai 1891, Vormittags 10 Uhr, der Prüfungstermin auf 6. Mai 1891, Vormittags 10 Uhr, an- beraumt worden. Konkursverwalter ist Gerihtênotar S@{mid in Neckarsulm. S Ne>arfulm, den E 1891. eyl, Gerichtsschreiber des K W. Amtsgerichts,

(1295] Konkursverfahren. L Neber das Vermögen des Kaufmanus Kafimir WoTëniewski Juhabers der nicht eingetra- genen Firma K. WozZniewski zu Posen, MWilbelmsstraße Nr. 13, ift beute, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Kaufmann Ludwig Mankbeimer bier. Offener Arrest mit Anzeigefrift, sowie Anmeldefrist bis zum 6. Juni 1891. Erste Gläubigerversammlung am 28. April 1891, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 16. Juni 1891, Vormittags 11è Uhr, im Zimmer Nr. 18 des Amtsgerichts-Gebäudes, Wronker Plat Nr. 2. : Posen, den 2. E 1891.

onin, ' Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihts.

[1202] Konkursverfghren. 4

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeifters F. W. Löwke zu Prenzlau ift beute, am 2. April 1891, Nachmittags 12 Uhr 40 Minuten, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: der Kaufmann A. Weiß zu Prenzlau. Konkursforderungen find bis zum 2. Mai 1891 bei dem Gerichte anzumelden. Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen

T Sd ate ep T Gim g E E S

rungen ift ein Termin auf den 13. Mai 1891, Vormittags 10 Uhr, anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 2, Mai 1891, Prenzlan, den 2. April 1891.

+ - MEDor, Gerichts\hreiber "des Königlichen Amtsgeri<ts.

[1178] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Schuhmachermeifters und Handelsmanues Ludwig Victora in Kirchdorf ift he: e, den 1. April 1891, Nahmittags 3 Ubr, der ¿urs eröffnet worden. Verwalter : Geri@tsvolzieher Zowak in Regen. Offener Arreft, Anzeige- und Anmeldefrist auf 20. April 1891, erste Gläubigerverfammlung und zuglei<h allgemeiner Prüfungstermin 25. April 1891, Vormittags S8 Uhr. Anmeldetermin der Forderungen bis 20. April 1891. Regen, den 1. April 1891. Gerichts\<reiberei am K Amtsgerihte Regen. (L. 8) Eichinger, K. Sekretär. i [1196] Koukursverfahreu. Ueber das Vermögen des Reftaurateurs Trau- gott Louis Roscúkranz in Kleinebersdorf ift am 2. April 1891, Na@mittags 1 Ubr, Konkurs eröffnet. Verwalter Rechtsanwalt Hesse in Roda, erste Gläubigerversammlung ven 27. April 1891, Vormittags 19 Uhr, Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefriït bis zum 16. Mai 1891, Prüfungêtermin den 8, Juni 1891, Vormit: tags 10 Uhr. Roda, am 2. April 1891. Herzogliches Amtsgeri®t. Dr. Ulri. [1184] Koukursverfahren. Ueber das Vermögen des Gutsbefizers Carl Friedrich Frauke in Nicderdorf ift heute, Nac- mittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkuréverwalter: Rechtsanwalt Sroeter in Stollberg. Anmeldefrist, forzie offener Arrest mit Anzeigefrist: 30. April 1891, Gläubiger- versammlung: 2. Mai 1891, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin: 22. Mai 1891, Vor- mittags 10 Uhr. Stollberg i. Erzgeb., am 1. April 1891, Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Iähn.

1187]

l K. Württ. Amtsgericht Vaihingen. Ueber das Vermögen des Specereihändlers Johannes Virkmeyer in Vaihingen wurde heute, am 2. d. M,, Nahm. 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Gerichtêénotar Seidel in Vaihingen. Anmeldefrist bis 24. April 1891. Wakbl- und Prüfungstermin sowie Beschlußfaffung über den Verkauf der Liegens{haft dur den Konfurs8- verwalter aus freier Hand am 2. Mai 1891, Vorm. 9? Uhr.

Den 2. April 1891.

Gerichtsschreiber Weber.?

[1206] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Julius Noeske, in Firma J. Roeske zu Wilhelms- haven, ift heute, am 1. April 1891, Nachmittags 1 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter : Rechnungsfteller Pundsak ¿zu Wilhelms8- haven. Anmeldefrist bis 15. Mai 1891, Erste Gläubigerversammlung 21. April 1891, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin 2. Juni 1891, Vormittags 10 Uhr. Offener Arreft mit Anzeigefrist 1. Mai 1891.

Wilhelmshaven, den 1. April 1891,

Königliches Amtsgerit.

[1195] Beschluß. i

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des NRohrlegers Florenz Schulte hier wird na< Abbaltung des Schlußtermins und Vertbeilung der Mafse bierdur< aufgehoben,

Apolda, am 26. März 1891.

Großherzoglih S. Amtsgericht. IF. gez. Schwarz, i. V. (L. S.) Beglaubigt: Götze,

[1297] Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Eduard Proffen zu Vielefeld ift zur Abnahme der S{lußre<hnung des Verwalters Schlußtermin auf den 27. April 1891, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte bierselbst, Zimmer Nr. 13, bestimmt.

Bielefeld, den 25, März 1891.

Agethen, Kanzlei-Rath, Gerichts\<{reiber des Königl. Amts8gerits. Abtb. T.

[1193] Konkurs8verfaÿren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Kanfmanns Jochim Hinrich Wulf in Holm ist zur Abnähme der S@&lußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sthlußverzeiwniß der bei der Vertheilung zu berl>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwertheten Ver- mögensstüde der Schlußtermin auf Mittwoch, den 6. Mai 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst bestimmt.

Blankeucse, den 1. April 1891,

Sekretär Rusftin,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[1305] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kolonialwaarenhärdlers Adolf Wand zu Düffeldorf wird na erfolgter Abhaltung des Sélußtermins hierdur< aufgehoben,

Düsseldorf, den 31. März 1891.

Königliches Amtsgericht. F.

[1150] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Jacob Nobert zu Filehne ift zur Abnahme der S{lußrechnung des Verwalters Termin auf den 16. April 1891, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbft, Zim- mer 11, bestimmt.

Filehne, den 31. März 1891.

(Unterschrift), Aktuar,

Blasche zu Liegniß. Offener Arrest mit Anzeige-

versammluna am 29. April 1891, Vormittags

und Anmeldefrist bis zum 11, Mai 1891, Erste

Verwalters, sowie Bestellung eines Gläubigeräus- \<usses und zur Prüfung der angemeldgten Forde-

für den Gerichtsschreiber des Königl. Amt8geri©ts.

T T T T TE C T P T EITININE T: TIENDT T per r TT E