1891 / 81 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E S E E Ca A E ait Beni C Dia CaatiLtd

*

[124] Konkursverfahren. (1287) Konkursverfahren. [1445] Konkursverfahren. Vorm. 10 Uhr, anberaumten Wahl- und allge- irsen- -Veilag e

Das Konkursverfahren über den Nahlaß der am | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | D3s Konkurs b b V 23. Dezember 1889 verstorbenen Ehefrau des Váäckermeisters Oscar Richard Veck in R S SE Sranas das E E Ee D if Rei 8 A d K0 li {s A l zu Wörlitz wird der A N e Ls : M Angust Heise in Göttingen wird | Meerane ift zur Abnahme der Schlußrechnung des | nah erfolgter Abhaltung des Sthlußtermins hier- dee O Thai ans freier PénE T zum cu én cl S nzeiger un ônig l [el i cll - ad E nzeiger. aN ee Abkaltung des Schlußtermins hierdurch e Sl E TIMR L von Sywerungmn gegen | dur& aufgehoben. bestimmt worden. hob Ú a ußverzeihniß der bei der Vertheilung zu be- | Oranienbaum, den 2. April 1891. Den 2. April 1891, ; R n S d Z rücksihtigenden Forderungen und zur BesSlußfassung Herzogli Anbaltisches Amtsgericht. * ® M Beri@llsireiber Cälwex. M Sf, Berlin, Montag, den 6. April E899, —_ mögensftüde der Stlußtermin auf ven 25. April (R) E: B LAMES: ntr P Nordische Roten/111,85G | ult. Mai 241,25bz | Kieler Stadt-Anl.[3#/1.1. 7 /2000—500/95,60G S S 1299 K 1881, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- Matthias, Bua V. des Gerichts\{r. (L) Fonkursverfahren. 2 L il 189 Oeft Bfn.p x 100/176, 106bz Magdbg.St.-Anl. 3411. |5000—200]26,75B Rentenbriefe. [1299] onkursverfahren. lien Amtsgerichte. hiersclbft bestimmt. - a pifabrikanten K D E e S Berliner Börse vom 6. April 1 1, Ruff. bo p 100R! 240,75 bz S E Not. A D Posen. P -Pro.-O- L gte A 5 Pagnoveri®e : ult. April 240,75à241 bz uf Zollcoup.324,69b en. Prov.-An Hefsen-Na au .

17 i 102,806 In dem Konkursverfahren über das Vermögen | Meerane, den 2. 28 deò Kaufmanns Carl Surburg (Firma F. Rud. , den E ay [1180] \chmidt in Drebach wird, nahdem der in dem Ber- Amtlich fesigestelite Course. do. fleine . 1324,20bz En, -Dblig/4 | E 0 Kur- u. Neumärk. 4 do. [34 vers E 1A J, 4.

102/80bz 102,80 bz 102,80bz 102,80 bz 192,39 bz 102,80 bz 3€ 1103,590G 102,80bz 4. 103,10 bz 4 e Jo 102,80bz .2000—2001[103,50bzG [ch. 2000—200/195,50G 5000—500|—,— 5000—500|—,— 2000—200/124,60G 2000—500/97 30bz G 1 5000—500]85 50G 1 5000—500|—,— 3000—600|—,— 3000—100}96 60G

Müller) in Hanuover is zur Abnahme der | Gerichts\ s Ia der Kaufmaun Guftav Mauneck's{en gleichstermine vom 16. März 1891 angenommene Schlußre{nung des Verwalters, zur Erhebung von NERER er 0e söniglihen Mmidgeriegts. Konkurssache soll die erste und Slußveribeilung Zwangsveraleich dur recktékräftigen Beschluß von Umrechnungs8-Säte. : iGsbank: Wesel 3%, Lomb. 35 u. 4°/ o: do. [3 11. E Einwendungen gegen das S6lußverzeichniß der bei [1149] R C A erfolgen. Dazu sind 465 4 52 S verfügbar. Die demselben Tage bestätigt ift, bierdurch aufgehoben. 1 Dollar = 4,25 Mark. _1 Franc, Lira, | Lei, Pejeta=— 0, ,80 Mark. Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 3°/o, Lomb. sf u. #/o RostoÆerSt.-Anl. 34 1.

= 2 Mark. en ährung ==

der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen bei der Vertheilung zu berücksihtigenden, nicht be- Wolkenstein, den 1. April 1891. 1 Galben öfterr. Währung

und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die E Ea über das Vermögen des | porrechtigten Forderungen betragen nach dem in Königliches Amtsgericht. 3 | Mart 1 Gulden holl. Währung = No f Me E Banco zu Fonds und Staats-Papiere. E dBriätn. 41 ic d igl nicht verwerthbaren Vermögensstücke der Sdluß- Carl T enhändlers Johann Friedri | der Geribtsschreiberei niedergelegten Verzeichniß Hohlfeld. ; , 309 Rubel E gat î olo6 00Ût i

termin auf Dienstag, den 5. Mai 1891, Vor: | o ae in Weinböhla ist zur Prüfung nal- | 5816 4 97 S. Wesel. Die Ns. -Anl./4 [1.4. 10/5000—200]108,10 bz G Säbsische E E T A O V 23 April El Bocaittias 10 Ube; vor L°- Sulan, din 2: April en, Amsterd 100 fl. |8 Til 2 [= bo. 34 versch. 500020099 10H1G Pfandbriefe Sor - Holstein. c Î t , , or . 7 S Ï i S . L

ge O S t, dem Königlichen L A A EBi anberaumt. Scwerdtfeger, Konkursverwalter. Tarif- X. Veränderungen der ies E +409 i M (: E bo, E Îa 1.1. 7 |5000—200/86, 2B 6 E S e T , Di 3000—390 110806 Bayerische Aul.

Hannover, den 2. April 1891. M Thiele, eifien, den 3. April 1 L E E E E : 5 e Brüsselu.Antwop.| 100 Fres. | —— ; 5000— 2

Geri@téshreiber des Königlichen Amtsgerihts, 19. | GerifssGreiberei des Königliden Amtsgerichts. [1186] Vekauntmachung. deutschen Eisenbahnen. E Mer loo lo A 3000—150/104,756G | Brem. l.85, 8 R E a # E E O A [1210] Copenhagen f .| 100 Kr. | Nees, BARL HEE 31 L 4. G. mre iBEre og 1 E D 97,906zG Grßbzgl. Hefs.Ob. [1154] Koukursverfahren. [1188] Konkursverfahren G Mi uunternehmers Emil | Deutsch - Dänischer Eisenbahn : Verband. 1 £ G N 5 5000—150[96 8 Hambrg.St.-Rnt. :

Das Konkuréverfabren über das Vermögen der | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Ce, "Liean Le E “f S e a E ie A d. L U De 12 ads vit April E O 2000150 T do. St.-Anl. 886/: I L e BRLLCUOAA n o E eg dls Marcus Abramowitz ¿u Merse- E S S u E 22. Su E S, n V y Mos jr Ditebiont eus eisab, = E O 1E. | do. Interimssch. 3 [1.4, 10/5000—200]85,70 bz*® O P Matl Eisb S tr]

T s rm. r, vor dem hiesigen Amtsgericht s 3M o. do.ult.Aprii 3000—15C/96,75 bz Emilie, verehe!. Schuberth, geb, Gerber, | 1) das Honorar des Verwalters auf 350 4 fest- | Erkstraße 19, 1 Tr., Zimmer 9, anberaumt. Deutl E DanttOen E Wle Rbfcatlc nes Madrid u. N dd 2M. Pr.uD.N.g.St.I.)3 [1,4, 101 5000—200]—,— 300 bo. conf. Anl. 86131 1.1. 7 200 C DHB | 3000— E ¡„DU O 3 Ii 300075 97 20bzB Reuß. Ld.-Spark.'4 5000—500|—,—

32 35 31 ZF

7 .500|—, Pommersche 7 200/9528 Posensche

7 PreubilGe L: 10

E TERE E

-

s o o

R - m m ez es 5 D

m

Laubfftl. Central do. do.

do. do. Kur- u - D el

Oftpreußise. Pommersche

-_-

Mo Da O

E i A A O

-

M.

28 S B SSS SS Wi

1908/6820,» F908'a82N00s

wird na erfolgter Abhaltung des Sé{lußtermins | gefeßt, Rixdorf, den 20. März 1891 . . Apri 85,7! et.à,606 hierdurch aufgehoben. 2) die Vornahme der S@{ußverthcilung genehmigt E E roeber fene den 3. April 1891. (C q JOOS p Sts Anl 68 3000—150[101,10G i j Gen a e Y Ä Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. "Königliche Eisenbahn. Direktion i 100 res. do.St.-Schd\ch. 17 3000—7s 99,90 bz G do. L 3000—75 |101,75G Saós-Alt.Lb-Ob. 35 versch. 5000—100/—,— g De im geri ) zur Abnabme der Schlußrechnung des Ver- als geshäftsführende Verwaitun do. Kurmärk. Schldv. 99,90 bz G do. Land.-Kr. ertig. walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das g Ane A Budapest . Neumärk. do. 50/99,90bzG Miene : R Stlußverzeihniß der bei der Vertheilung zu berück- | [1300] Koukursverfahren. E S UDS E T do. 176.00 Oder-Deichb- -Obl. 3 do. i [1449] Bekanutmachung. ens G erigen und zur Bes@lußfafsung | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des E, Südwestd band Wien, öft. Währ. 4 17640 B Barmer St.-Anl. 22 BRS SüGsise In der beutigen Gläubigerversammlung in der E s über die nit verwerthbaren Ver- | Gutsbefißers Ernft Jeltsch in Kleschewo ift | p E A westdeutscher Ver An: K F a z Berl. Stadt-Obl.|31 97,10bzG Shlef. altland. Konkurssache des Kaufmanus Alexander Schröder mögens a [Me über die Bewilligung eines von | zur Prüfung der naWträgli angemeldeten Forderungen V r. 2 In den Heften 1 A des Sütwehz. Pläße . 100 2 A j E do. do. 1890 97,10bz G do. do. zu Hochheim is an Stelle des seitherigen Kon- | einem itgliede des Gläubigerauës{chusses bean- | Termin auf den 24. April 1891, Vormittags Do r Sie Me E SaL Be Ee ' 1A Fee 12 S Breslau St.-Anl. 0/102,70B do.[Idsch.Lt.A. 4

C.|: fursverwalters, Amtsanwalts Hofmann, Re!s- sprucbten Honorars der Schlußtermin auf den | 9 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hier- E Se C S —,— do. do.Lit.A.C anwalt Sütimain 11 der Li Vats f E Apr. A Vormittags 10 Uhr, vor | selbst anberaumt. ia gerichte hier E Niedrebreckes, Großshönau—Oberbrehen, Si “ipetersburg . Ne S. 3. L A af 8731. Ea L So Do. do: BOMIEi, Den E März N zen E, Amtsgerichte hierselb, Zimmer | Schroda, den 1. April E Ver A UeUREA Westpr) fowie de : Eilgut: Weeschau [100 R. S 8 T. 44 240 25 bz Gharlotib. S St. A 7 1 100sLeS 701 do. bo. neue öniglies Amtsgeri e Op amsfki E ' 5 . “e o do. 1,4. 107 25 o, Do i Merseburg, den 25. März 1891. t ; ; faß Klingenthal—Ingelheim berihtigt worden, Die : - - "- Müller II., Aktuar, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. betheiligten Gütererpeditionen ertheilen nähere Geld-Sorten und Banknoten. Sieiaer ay 5 00196,60bz E H as T.

[1179} Konkursverfahren. als Gerictéschreiber des Königlichen Amtgerichts. S Auskunft. Dukat. pr. St.|—,— Amerik. Noten! Düsseldorfer do. |3. 30195 20bz B S@lsw.Hlst.L.Kr. : 2000 0 95,80 bzB do. do.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des —— 1302 Dresden, den 1. April 1891. E a Bekanntmachung. Königliche Generaldirektion e EEA 16 E o Vfleine/4,165G Elzrfels Obl. ev. (37 L . 7 |5000—500/95,50G Westfälishe 0

Fish: und Delicatessenhändlers Edmund | [1155 Das Konkursverfahren über das Verms des Münster in Jena wird na erfolgter Abhaltung D ] Rittmeifters a. D. reil tg ¿b v 0e 4 der sächsischen Staatseisenbahnen, ¿ 6,2 b.N-Y. 4,1525 do. do. 1889|: |5000—ck500 95 50G j : Ee eus aufgehoben. für C S iO! da L teuffel zu Topper e dee Ao e ordd als geshäftsführende Verwaltung. A e ret 20ER Belg, Md ie ,1525G E S DBLIV. 13000200 —— Wityr. rittrsG.1B , den pril 18 das am 1, Oktober 1890 über das Vermögen des lung an die Gläubiger geeignete Masse nicht ermittelt [1208] Imper. pr.St.—,— Eng IOOE, 50. 2665B Halle S: Anl. |: : 110 1000200 s E o L rz Bkn jz allesche St.-An o. neu . T

Großherzoglih S. Amtsgericht. und die S{lu h E T F Kaufmanns Konrad Heidingsfelder hier er- ßrechnung vom Verwalter gelegt ift, Sächsisch-Oesterreichischer und Sächfisch:West- do. Pr. 00 g f. —— n So - | Kaclarube bo, 80): Ols7'25B Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 [1.17 |1000—350]103,50B klf,

riderici, öffnete Konkurs gemäß §. 151 der Konkursordnung aufgehobe d I E E Bi Taxen als dur S(þlußvertheilung Schwiebus, de nl April 1891. g n. österreichisch - Ungarischer Verbauds - Güter- r E E Is RRG E o H e i [1197] Konkurs Hirz. München, 31. März 1891. ; ckchmidt, Aktuar, ° ° Japier-Rente. .|5 [1.3 1000 u. 100 §9,80bzB Schwed. Städte-Pfd. 83/4 1} 3000—300 é |102,26G klf. Das Verfahren wird, nahdem S{hlußtermin statt- | (L. 8.) Der Kgl. Gerichtsfhreiber: Horn. als Gerihtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. e E aoicta Tae a V (Europbisces Os Fonds. Bf E April| E S A : Schweiz. Erin. cs 98 3:12 17 1000 Fr. —,— Male, e 9%. M3 S E E —— Holz) für den Verkehr zwishen Görkau (D. B. E.), .F. 3.Tm. Stüe zu do. Silber-Rente. .'4%|1.1." 1000 n. 100 f. 180,70bz do. do. neueste35 1.1.7 | 10000—1000 Fr. 1100,00bz Nr P31 ortl À ârz 1891, [1185] [1200] Beschluß Üdwiß—Görfau (A. T. E.) und Komotau (B. E. B.) Argentinische Gold-Anl.|5 | 1. 1.7 | 1000—100 es. 156,10bz : do. fkleine/4/1.1. 100 fl. 31,006zB Serbis{e Gold-Pfandbr. 5 |1.1. 400 „é 94,10bz _ . 2/ . Königl, Amtsgericht. E geast München I. Abth. A. für | Das über das Vermögen der Putmagherin einerseits und Rochsburg andererseits in Kraft ; die- do. do. fleine|5 |1. \. 157,00 bz ; do. (4% 1.4. 1000 B O fl, E do. Rente L E 490 §2,00bz S S ivilsachen hat mit Beshluß vom 31. März 1891 das | Frau Emma Brandenburg, geborene Toltks- | ‘len sind bei den gerannten Stationen zu erfahren. do. D eret 15 ged 48, 10RG 0 e ult. a s A S do Lo V IBSSÍS (1.6, 11) 400 [92 ,10bz G E 1,

3000—75 |—,— Sülildte St t.-A.|30/1.1. 7 1500—75 |—,— 3000—200/101,80G Sächf. St. -Rent.|3 vers. 5000—500/87,80G 5000—200/96,62G do. G: Pfb. u.Kr. 34 vers. 2000—100 95,8063 G 3000—75 |—,-— do. do. e efe/4 | vers. 2000—75 |—,— 3000—80 |97,90B do. do. Kreditbriefe/4 vers. 2000—200|—,— 3000—ß60 |—,— 4 s u. Are Ls ree Res —,— 13000—150/37,60 ald.-Pyrmon ol 001 —,—

O 120 S Württmb. 81—83 4 | vers{ch. 2000—200|-—,—

3 00—150 —,— Pr.-A. 55133[1.4 300 172,90bz 3000—150| 37,50G Kuches. Me Sd.|— 120 |324,60bz 3000—150 97,50G Bad. Pr.-A. de 67/4 3200 1138,09B 3000—150|—,— Bayer. Präm.-A.'4 309 |140,00et. 63G 3000—150|—,— Braunschwg Loose P. 60 1104,50bz 5000—200|—,— Cöln-Md. Pr. S '33 300 |137,50bz G 2000—200 E Dessau. St.Pr.A. Zj 300 140 0B 9000—100|—,— Hamburg, Loose . 3 150 1139,80bz 4000—100|—,— Lübecker Loose L 132 150 131,6 30 bz 2000—200 36,60 bz G Meininger 7 fl.-L ais 12 237 7,70B 5000—200/96,69bzG Oldenburg. Loose 3 1.2. 120 [129,%5G

5000—60 [96,60 bz 1500060 196,60 48 Obligationen Deutscher Kolonialgesellschafte«

I 14

è

E S E S JAAA |

R SECEZSZTE

:|

S8

c

i } / 1 1 |

a As

C5 t

dr r tr rÔr- ror r t E CESESRS Sre

tor p e E D A

orto t Ae mratzck

do (G) Bo j e (E (

t-r- Fle m

D

Go I E E FESS O E SS fe G5 E 5

Orr

L 2 L 5 l

am 30. Januar 1890 üb o x ) e / a A Konkursverfahren. sabribauten MUgns Drrubel Lier erdfacie on Nou, an SUME eron onkuréverfahren wird Dre men en e Geueralbdieertion E do. äußere 4 47,50bzG * Loose v. 1854. .|4 | 1.4. | 250 fl. K-M. [122,10bzG do. pr. 0: April Ne über das Vermögen des | kursverfahren als durch Schlußvertheilung beendigt MeE AURg e, E LEY den angestellten Er- der sächfischen Staatseisenbahuen, do do. fleine|4 47,50 bz G : Kred, ‘Loose v. 58/—p.Stck 100 fl. Oe. W. |337,89bzG nishe Schuld . [heefais] 24000—1000 Pef, [77.c0B tif, eftillateurs C. A. Runck hier wird, nachdem | aufgeboben. elungen die Vermögensmasse die Kosten des als geshäftsführende Verwaltung. Barletta Loose j 45,80 bzB ,_ 1860er Loose 15 (1.5, 11| 1000. 590. 100 fl. 125,69bz o. Tie ult. April 11.1, L —,— i25,90 blm. Pfdbr. v. 84/854 T) —200 Kr.

der in dem Vergleichstermin vom 7, März 1891| München, 1. April 1891. Verfahrens nit decken würde. Bukarester Stadt-Anl. 97,75 bzG ¿ Do, Pr, L AV il! V wo 0A A l L 15 111 20002008 a C U. 5 325,90 bz ; o. D 6 D ZUOO 2 r. 9,90E

_——

angenommene Zwangsvergleih dur tskräfti ; Har E aoikone Stolp, den 26, März 1891, S A urch rechtskräftigen (L. 8.) Der Königl. Gerichtéshreiber: Horn, Königliches Amtsgericht [1209] Bekanntmachung. ift zu 29: E L a / ch G do. Loofe v. 1864 [4 L 20000—200 # |—,— L do. 18874 [1.3.9 | 2000—200 r. 199,90G 1

Bes{luß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurch : I

t, E n den dies\citigen Lokal-Güter-Tarif B

aufgehoben. [1156] R S. 59 des Betrtebs teclruatats folgender Zusaß als do. do fleine/5 | E Polnische Ma I k 5

97 önigsberg, den 25, März 1891. Das K. Amtsgericht München I, Abth. A. für | [1192] Konkursverfahren Bestimmung 5 aufgenommen worden: Buenos Aires Prov.-Anl. 5 : 000k. o Liguid.- Pfdbr. { 5 20 bz S 1 s DTDOY

—_

3000—100 Rb. P. [74,75 b¿ GIl.f. : Stadt- Anleihe 4 16,6. 1231| 8000—400 Kr. |—,— .7 | 3000—100 Rbl. P. 74,75bzG „, i do. fleine!4 16.6. 12 SOO u. 00 N . 12! 1000—100 RbI. S. |72,20G 0. do. neue v. 85/4 15.6. d | 8000—400 Kr. |—,— . 10 406 34,20bz G i do. Tleine/4 15.6. 800 u. 400 Kr. |—,— 34,20bzG i do, 134/15.3. n) 9000—900 Kr. 92,60bzB 1000—20 £ —,— 1000—20 £ 24,10bz 1000—20 £ 18,65 bz G 1000—20 £ 18,65B 18,65 bz: B 4000 —400 89,75 bz

400 90,00bz G : 75,25 bz G 84,70 bz

——Y

1

Königlihes Amtsgericht. VIl a. Civilsachen, hat mit Beschluß vom 31. März 1891 | Das Konkursverfahren über das Vermögen des s nil i Sarailien aan, a “f E 9? 43,00bzG Portugies. Anl. v.1888/89

4 ————— s das am 13. Januar 1890 über das Vermögen des 43 [1198] Kaufmauus und Mouteurs Wilhelm Brüek- dahier wird na erfolgter Abbaltung des Schluß: diese nit durh Schuld der Partei verzögert wird, M. do: E 0 do fet

Dc s Konkursverfahren über das Vermögen des | Mann, zuleßt dahier, nun unbekannten Aufenthalts, | termins hierdur aufgehoben. G uß- | Die Verzögerung is Seitens der leßteren dur Chilen. Gold-Anl. 89 141 85,25 bz G Raab-Graz. Präm.-Anl.'4 Hauderers Jacob Reinarz Ux. ¡u Königs- | tröffnete Konkursverfahren als durch S6 lußver- Straßburg, den 2. April 1891. amtlihe Bescheinigung der Zoll- oder Steuerbehörde Chinesishe Staats - - Anl. 5k 103,70B Röm. Stadt-Anleihe T. 4 winter wind nah erfolgter Abhaltung des Sthluß- | theilung pan g aufgehoben. Kaiserliches Amtsgericht. nazuweifen, Dáân. Landmannsb.- Obl. 45 200 Kr. 1110,25 bz do. do. 1I.-VL Em.|4 termins hierdurch aufgehoben. München, 1. April 1891. gert Strafeburg, den 30. März 1891. do, do. [34 i Kr. 192,50 bz kLf. | Rum. Staats-Obl. fund. 5

Staats-Anl. v. 86/34! ._-- do. do. mittel'5

Königswinter, den 1, April 1891. (L. 8.) Der Kgl. Gerichtsschreiber: Horn. Kaiserliche General-Direktion do, Königliches ‘Amtsgericht. Abtheilung L. ——— [1189] der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen. de Boderpfdb. gar. 134 . 193,00B do. do. kleine'o |1

——— [1446] Konkursverfahren. In dem S. Lewin'scben Konkurse soll die S(luß- Egyptische Anleihe Hue: | l S, do. do. amort./s In dem Konkursverfahren über das Vermögen des 36 32,20 bz do. do. kleine 5 [1

15

ck

100 6: = 150 fl. &.,/104,60B Türk. Anleihe v. 65 A. cv. 1 1.3. 500 Lire 90,60 bz zG i do. B L L 500 Lire 83/40bz G do. do. O F IL 40009 101,60G do. D 1 11.3. 2000 # 101,75G , U. D, y, ult. tis 409 101,75G 0. “altminiite 16000—400 |100,00B D 4000 u. 400 # |100,09bzG do. consol. Anl. Ie : 37 0063 G o. privilig. 1820/4 E 5000—500 L. G. 187 ‘00bzB . Zoll- -Dblig. D [E 25000—500 Fr. |—,— | i 87,00 bzB j do. fleine|5 1.1. 500 Fr. 92,30B 5 S ; do. ult. April E 92,30à,20 bzB 3,10bzG . Loose E .fr.|p. Stck| 400 Fr. 177,70bz G 1000 n. 100 L |—,— ; do. ult. April! ; i 78à77,75 bz 1000—50 £ 101,70G o. (Egypt. Tribut.) . 4}/10.4. 10 1000—20 £ —,— 100 u. 50 £ 101,70G do. kleine 41 10.4. 10 20 £ ,— 100090—100 fl, |92,20et. bzB

d pr i pu G

1

H

T4)

1 1 1

puk prach pu j S

t

p p

J O O d p Woo

[1205] Konkursverfahren. Snhmathers Josef Hesse in Neustadt O./S. Zu berüdcksidtigen sind Forderungen zum Betrage Anzeigen. do, 0. ‘fieinei4 | 100 u. 20 £ |98,20B p Rente

—— do. do. i 1000—20 £ 96,806 Rufs.-Engl. Anl. v. 18225 4050—405 9,508 do. do. kleine 5 10 Zar: = 30 #4 129,006 do. Do. V, 189913 e M. o “ul Anl. v. AUS Ü L 405 405 , O. O0, eine 451. Ê 50090—500 M 2,703 do. do. v. 18804 |1.5. 625 u. 125 Rbl. 193 80bz G . Goldrente große 4 |1.1. M 2, 15 Fr. 3,906 . do, pr. ult, April) E PTA . do. mittel/4 1.1.7 | 500 f. 95,30 bz 10000—50 Fl. 1 inn. Anl. v. 1887/4 [1.4. 10| 10000—100 Rb. 173,09 bz ; do. fleine'4 [1.1.7 | 100 f. 91,256B 5000 u. 500 Fr. |90,506zG . do. pr. ult. April! E | do.p. ult. April) i 92,20A92 bi 500 Fr. 90,70 bzG . Gold-Rente 1383 s [1.6. 12 10000—125 Rbti. [176,60G G -Sold-A. 89 43 1000—100 fl. 102,25 bzLE 500 £ 39,40bz h do. (6 11.6. 12 5000 Rbl. do. 500 fffffl. 102,40 B | | 100 f. 102,40B 1000 u. 200 A. G. 1103,30et. bzB

100 £ 69.70 bzG do, v. 1884/5 [1.1.7 | 1000—125 Rbl. |107,70G 2E

20 17| 12 Rb [107,70G - Gold-Invst. nl:

0 le i S j 1000400 fl. [101 00bzBk.f 1000—100 fl. 189,00 bz

do. 500 C1, '60hz*® E ult. April! S: 0. 500 Fr. E 75,10 bi * St-Anl. 1889 . ./4 | versch.| 3125—125 RbI. G. I9,20G ; ved D 500 £ 39 75bzG ; do. kfleine4 | versch.| 625—125 Rbl. G. |39,90G ¿ do. p. ult. April : : R 100 £ 39, '75bzG . do. 1890 T1. Em.'4 |ver|ck. 500—20 £L 100,900G 0. Loose | 100 A. 260,70B 20 £ 99,25 bzG . do. TII. Em. 4 |vers{. 500—20 £ —,— . Temes-Bega gar. 5 1. | 5000—100 f. I—,— 12000—100 f. 100 10 bz o. do. IV. Em.'4 |ver]sch.! 500—20 £ Su '80G / do. kleine 5 | | 100 fl. —,— 250 Lire 75,75 bz TLE. . cons. Eisenb. -Anl.'4 |ver)ch. 125 RbI. L J3/60bzB o. Bodenkredit . . .42 10000—100 fl. |—,— 500 Lire 98,20Btl.f. L ; do. Ser!4 i: 39,60à,79 bz do. Bodenkr. Gold-Psd. 15 10000—100 —ck 500 Lire —,— ; do. ler 4 verl : 99,604,70bz do. Grundentlast.-Dbl.'4 l 81,10G ; S Venetianer Loose . . F 30 Lire —,—

In dem Konkursverfahren über das Vermögen | j von 14 175,63 t S * | von -#, darunter keine bevorrechtigten. i de) stlérpuermeisers Carl Biedermann es | fu Prifung, der goslrtalie@ angemelteten for: | “Tempelburg, den 1. Apel 180 do: de: pr. ult, vei | , Egypt. Daïra St.- 4 4 :

Landeck i. Schlesien ift zur Abnahme der Schl i iali i E A Laalindille foofe ungex gegen das S{lußverzeichniß der bei der Ver- : ianländische Loole . _— theilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur S E S S [1177] Konkurêverfahren. TENTE-lrlinie “4 Et Aal is o. D D | C S nta interagei a E E dto PW Mo E ver Een Amtsgerichte hierselbft, Zimmer [1 Da toriturece E, Vermögen des Femind aufaebob ben. Ae R A L 9 1Brandie G; Nowracli Sitte Propinations-Anl 4 4 r estimmt Patentstiftgeschäftsinhabers Joh. Mich. Dan- Ulrichstein, den 25, März 1891. Griechische Anl. 1881-845 Gerichts\chreiberei des Königlihen Amtsgerihts . | Abhaltung des S@hlußt 8 Grünewald. L Nürnberg, S D AUIGEPoen. E Aeitestos Barllnar Patenfbureau,bestehtselt 1875 do. do. fleine 1 onkursverfahren. gl. Amtsgericht. Abth. L. an o P Das Konkursverfahren über das Vermögen des | (L. 8.) LTauhert, Kgl, Amtsrichter. [1290] K. Amtsgericht Urach. [101] C. G | do. Monopol-Anl. . Kanfmanus Casper Hirschberg zu Lauen- Zur Beglaubigung: ronert do. do. fleinc/4 burg i./Pomm. wird, nachdem der in dem Ver- Der ge\ckäftsleitende Gerichts\{reiber Otto Weiß, Bäckers in Metzingen is dur Ingenieur u. Patent - Anwalt. do. Gld. 90 (Pir. Ser gleichstermine vom 11. März 1891 angenommene des Kgl. Amtsgerichts. Gerichtsbeshluß vom 1. d. Mts. als weiterer Gegen- Berlin, Alexanderftr. 25, do. do. mittel'9 Zwan augövergleis dur rechtskräftigen Beshluß vom (L. 8) Hader, Kal. Sekretär. stand für den auf Mittwoch, den 29. d. Mts., do. do. kleine'5 R 4 olländ. Stanis Aae e 32) auenburg i./Pomm., den 27. März 18 [1285] Bekauutmachung. Morecaiitst T, 7 Königliches Amtsgerit. E Das Konkursverfahren be das Vermögen der E h ATENT- * Baibeaiies Pefifincoa wad Berlin N bo. Nation bk «Pfdb. 4 2 Firma M. Bamberger-Virnbaum in Nürnberg T E “i L Begutachtungen a.d.Gebiete d.Electrotechnik al INIO A do. 14 [1160] Konkursverfahren. ift nach erfolgter Schlußvertheilung und abge- flectrachemie E L a ll 1619 0. 9 Kaufmanns und Tricotagenfabrikant Nürnberg, den 31. März 1891. L Marti Müller in Wittgensdorf, Mia L. 8 Der Königliche Amtsrichter. L 7 KS Ui A Stadt-Anl. Zee der Firma Martin Müller daselbft, (L. 8.) Zur E : Bath IN ann ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieur, Lifab. St. ‘Anl. 86 I. I. wird nachdem der in dem Vergleihstermine vom cs : gung: , â nil Tal N früber Dozent an der tzæchnischen Hochschule zu Zürich. do. do. kleine

D DI fm bk j f P D O D P U p f } prak pre O0

O-A

5 o O

i 1

E

1.

1

vertheilung erfolgen. Dazu find 1059 Æ verfügbar. do. do. d d 1

C gus o. o. ,

1

1

1

1

1

Ti m gu 1 i

1 s bb jd jd prt 4 e p pr bat

ck han Pp R A2 M l do As

t J A Aua do

R

A N M U A

J “3

gn

Q S 0D R m bO B BO bd J 1 00 009 09

is

do avs

5000

Mm —J-J

A Tr E

O bid ff bed

OOO0O0lN P M

Q

20000 —100 Fr. do. do. pr. ult. April] © - —1000 Fr. t-Anleihe .|5 |1.6. 12| 1000 u. 100 Rbl. P. 75,9051 Wiener Communal-Anl.! | | 1000 u. 200 fl. S. |—— 1D chIOO Be e | do. Drient-AnleiVe 2 [1.1.7 | 1000 u. 100 Rbl. P. [76 00bB kf, | Züricher Stadt-Anleibe . 34 1000 Fr. |—,—

P.

1 E 1 1. p. E L,

| | j

t | D b E E

500 Lire do. do. pr. ult. Wee A L 6.1) | 1000 u. 100 Rbl. 78.6063 xe | Türk. Taback8-Regie-Akt.'4 | 500 Fr. |— 1800. 900. 300 4 (9 t : M4 E P [1,5. 11| 1000 u. 100 Rbl 0B f do. do. pr. ult. April! 174, 60a17 3,20 64 400 M 73 25bzG . Nicolai-Obl.. . T e Se En

4 1000—100 Æ |—,— ; do. fleine|4 A 45 Lire 41,50bzG Don Shag-Obl. 4 1.4. 10| 500—100 Rbl. S. 95,25 bz Eisenbahn- Eee und Obligationen.

10 Lire 19,80 bz G i; fleine|2 |1.4. 10| 150 u. 100 Rbl. S. |93,25 bz B : R 5 [11.7 100 Rbl. 77,00G Bergish-Märk. 111. 4. 'B.133/1.1.7 | 83000—300 A [97,70G 5 300 M 97,70G 5 D 4

cen

Beschlußfaffung der Gläubiger über die nit ver-| Geri(ts\chreiber des Reeiili@en AmtsgeriHts. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Landeck, den 28. März 1891. zer hier ist nach erfolgter Sélußvertheilung E Großherzoglihes Amtsgericht. BERLIN V, Friedrich-Str 78, A ¿s Gow, D In dem Konkursverfahren über das Vermögen des ärz 1891 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. A T (853) Ital. steuerfr. t -PaG a Das Konkursverfahren über das Vermögen des hatlenem GOIRr n geen, [61] do. do. pr. ult. Avril Der geschäftsleitende Gerichis\chreiber ErerZin N... Schiffbauerdamm No. 29a. Luxemb. Staats-Anl.v.82

1 C März 1891 angencmmene Aangte erg r de 8 g mt ericht üttsprinzip: PFeraöüulicthe, Dro e 81S [ei du c i . 4 t ig E b ß D â j 180 1 e (L 8 ) £ K L A Ê 8 Gaeschü sDri IF : öulicte D mpte und energi che Vortretnng. Ma P K

stätigt ist, hierdurch aufgehoben. ekretär. Ï P Limbach, den 1. April 1891. (67828) Merifanische Anleihe

Königliches Amtsgericht. [1288] Bekanntmachung. L

Dr, W ebel: Ÿ ett Konkursverfahren über das Vermögen der e Pateutbureau Sack, Leivzig. “Z va. do. kleine 8 La enden enge petento Nomaua und Vesorgung von Patent-, Marken- u. Mustershut allec Länder. Central. Auskunvftsftell do. pr. ult. April [1153] Konkursverfahren. Fräftig bestätigten E E für diese Fächer. Redaktion dcs „Pateutverwerther“. Besteht seit 1878. Teleph. 682. / Moskauer Stadt-Anleihe ae ba pat gr ‘aé o er das Vermögen des | rechnung des Verwalters beendet aufgehoben. S Ss Be

Borbmachers Frieprih Karl Major in Löfmiz | Nürnberg, den 31. März 1891. orwents@e Pu olgter Abhaltung des Sthlußtermins Kal. Amtsgericht. vai 77000) feine o eine

bierdur aufgehoben. (L. 8.) Diet. J ent-A Angel EC.GLASER Muster-U. Markenschutz Oefterr, Gold-Rente .

Mm A A

[S7] O

a 2. Q 22 R

De 18645 1000—500 £ |91/75B500rf. pr. Anl. v. T 100 R 116600G do: I O, OEL 0 600 t. as

100 £ 92,00G : do. v. 1866/5

20 £ 94,75 bz . 5. Anleihe Stiegl. .10| 1000 u. 500 Rbl. 179, 10G Berl.-Ptsd.Mg e Lit. A. 4 | | F 91,10 bz y B 100 Rbl. M. 112,00B | BraunsHweigsce 0 3000—300 « ]106,50G 1000—100 Rbl. P. [75,90B klf. i; 1000 u. 100 Rbl. 1101 ‘70bzG | Brauns{w andeetsenb. 500 M 100,50B

1000 u. 500 S G. LA : nte “Bkr. „Pf 15 400 # 94,25G Breslau-Warsh S 300 A 4500—450 A 195,50 bz Kurländ. Pfndbr.|5 1000. 500. 100 RbI. 4—,— D.-N. Lloyd (Rost-Wrn.) 3000—500 98,75 bs 20400—204 Swed., Sn ‘U v. 1886/35) 5000—500 A 195,69b1B | Halberst. t.-Blankenb.84,88, 500 u. 300 A 1101,50G

, do. 1890/34] La E O T e gar. ait A 4 . 200 fl. G. [97,406 do. St. Henten-Anl d 5000—1000 A |86,40bz ! Magdeb.-Wittenberge 300 M v Sao A fl G 07'90b, do. 10 Thlr. 84,30 bz Mainz-Ludwh. 68/69 ga ar.’ 600 M —— Es do. bup- -Pfbr.v.1876 ¡L 3000—320 A |—,— do. 75, 76u. 78cv. 1000 u. 500 & |[102,00G ; 4500—309 [101 0IB do. v. 1874 600 M

1000 u. 500

G ¡ema *Lindenstr.80 3 4 Eb. GLAS R und unentgaldlichA ANNALEN-BERLIN ; Papier-Rente. ; 1000 u. 100 fl. 180,75 bi do. v.1878/4 000 i bo. -Mittetit 1500 4 101,00B | do. v. 1881 la be : as aus i vit do d 4 600 u, 300 « [101,00B do.- 1000——500 « [96,70bz

L pr. ult. April i e do. do. kleine!

«as rg o C

s r

M

Go O

D

mt mte E

aa A2”

do

Ewr Do Ds D o F s ft jn D t jr m E

O A2

OS Q!

Aer Fu

Löfuitz, den 2, April 1891. Zur L 2. A 5 eglaubigung: Königliches Amtsgericht, Der E GeriGtsschreiber Cn durch. ol denat S E do. do eo toe

m S E S

O

S Gaudich. Veröffentlickt: Ehrlich, Gerichtsschreiber. (L. 8,) Ba Kal d BUS.

ZE A ANN S] [9 E

1, K ¿L E 4, ¿Îe «L ¿L 1. E, 3. 4, 2. 2,

M E D P ENS Do P Do Do M ag bk O pk park u 00 90 —J=J R E E A

O

j jet jt j

11,

. E E E

Berlin: Redacteur: Dr. H. Klee, Direktor, Verlag der Expedit Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Berlags-Anstalt, Berlín SW. t t Mad: Lg Nr. 3