1891 / 82 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E B R E N E E E R R P E

L

4ER,

ice wit Et Erbs T E u

Ga

[1507] Concordia Spiunerei und Weberei in Burglehn (bei Bunzlau) u. Martlissa.

Die Herren Actionaire unserer Gesellshafi werden biermit zu einer ordentlichen Generalversamm- lung Mittwoch, deu 29. April 1891, Vor- mittags 11 Uhr, nah dem Geschäftslokale der Bauk für Haudel und Judustrie in Verlin W., Scinkelplay Nr. 4, parterre, ergebenst eingeladen.

Tagesordnung : ;

1) Geschäftsbericht der Direktion nebst Vorlage

der Bilanz für das Geschäftsjahr 1890 und Bericht des Aufsichtsraths über Prüfung der Bilanz. : Feststellung der Bilanz für 1820 und Be- \{lußfafsunz über die Anträge des Vorstandes und Aufsichtsratbs, betreffend die Verwendung des Reingewinns. e / E

3) Ertheilung der Decharge für die Mitglieder des Aufsichtsraths und für die Direktion.

4) Neuwahl für ein aussheidendes Aufsichts- rathsmitglied. ;

Zur Theilnahme an der Generalversammlung ist derjenige Aktionär berechtigt, welcher fich als fol{er durch den Nachweis der Hinteclegung seiner Aktien bei einer zur Ännahme von Depositen bere{tigten Behörde oder bei dem Vorstande der Gesellschaft in Bunzlau oder bci ciner der Niederclafsfungen der Bauk für Handel und Judustrie in Berlin, Darmstadt und Frankfurt a. M. bis spätestens zum 95, April 1891 bei dem Vorstande der Gesellschaft

legitimirt. Der Vorstand. S. Wosller.

[1435] E A, Keats Maschinen Gesellsczajs in Frankfurt a./M.,

Die Herren Aktionäre werden andurch zu der fiebenteu ordeutlichen und gleichzeitig außer- ordentlichen Geueralversammlung eingeladen, welche Montag, den 27. April 1891, Vor- mittags 9 Uhr, in dem Geschäftslokal des König- lien Notars Justiz-Rath Dr. Sauerländer statt-

findet, Tagesorduuug : _ 1) Erstattung des Geschäftsberits für 1890, 2) Genehmigung der von der Direktion mit den Bemerkungen des Aufsichtsrathes vorgelegten Bilanz und Gewinn- und Verluftrechnung. 3) Entlastung des Vorstandes. 4) Entlastung des Aufsichtsrathes. 5) Statutenänderuxg. 6) Ersatzwatl des Aufsichtsrathes. ; Der Rechnungéabs&luß und der Geschäftsbericht liegen vom 11, April dss. J. an in dem Geschäfts- lokale der Gesellschaft zur Einsicht der Aktionäre auf. Fraukfurt a./M., den 3. April 1891. Der Auffichtsrath.

E E E I 7) Erwerbs- und Wirthschasts- | Genossenschaften.

Keine. I A E E R S A S A

8) Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

[1584] _ Bekauntmachung.

Fn die Liste der bei dem hiesigen Landgericht zu- gelassenen Retsanwälte ist unter Nr. 22 der Rechts- anwalt Paul Reinhold hierselb eingetragen woiden.

Beuthen O./S,., den 4. April 1891.

Königliches Landgericht.

[1656]

Jn Vollziehung des Beschlusses der Generalversammlung der Gotthardbahn-Gesellshaft vom 992, November 1890, betreffend die Erhö

ck neue Aktien à Fr. 500.— April 1891

chäfts\stunden unter folgenden Bedingungen eröffnet: Generalversammlung zum Kurse von 110 °/, = Fr. 550.—

bahn von 40 auf 50 Millionen Franken

wird die Subscription auf 20,000 Stü

eit vom 15.—20,.

während den üblichen Gef 80,000) gemäß dem Beschlusse der

gungen sind bei den Zeichnungsstellen in Begleit eines Nummernverzeichnisses zu

bei den nachbezeichneten Stellen, wo die Anmeldungsformulare bezogen werden können,

1) Die neuen Aktien werden den Inhabern der früher emittirten Aktien (Nr. 1— chtigen zum Bezuge von 1 neuen Aktie.

r vorgewiesene, gehörig beglaubigte Depotbescheini

folgung der neuen Aktien wieder bezogen werden.

: seitens Nichtaktionären findet nicht statt.

2) Bei der Subscription ist die erste Einzahlung von 50 °/, oder Fr. 250.— plus Stückzinsen per !/ zusammen Fr. 300.40 Cts. per neue Aktie, zu leisten und es hat dies

per Aktie angeboten.

Die alten Aktien oder allfällig dafü deponiren und können erst bei der Aus Eine Entgegennahme von Zeichnungen

Je 4 alte Aktien bere

[158683 Bekanntmachung.

Der Geri(ts-Assessor Carl Keunes hierselbft ift ¡ur Rechtêanwaltshaft bei dem hiefigen Landgericht zugelafscn und in die Rectsanmalts[iste eingeträgen.

Potédam, den 2. April 1891,

Königliches Landgericht.

[1587] __ BVekauntmachung.

In die Liste dr bei dem K. Landgeriht Ravens- burg zugelaffenen Rechtsanroälte ist heute der bither in Sauigau, nunmehr hier wohnhafte Rechtéanwait Reich cingetragen worden. :

Ravensburg, ten 3. Äpril 1891.

Landgerichts-Präsident : (Unterschrift.)

[1585] Bekanutmachung.

Die in der hiesigen Anwaltsliste eingetragenen Re(tsanwälte: Nr. 4 Oskar Rößler in Crimmit- hau und Nr. 38 Georg Rudolf Roch in Ciim- mitschau, sind gelöscht worden.

Glauchau, am 3. April 1891.

Kammer für Handelssachen beim Kgl. Amtsgerichte. Strauß.

[1588] Bekanntmachuug. Der Re@chtsanwalt Justizrath Ferdinand Vehr in Coethen ift auf seinen Antrag in der Liste der bei dem hiesigen Königl. Oberlandesgerihte zu- gelassenen Rechtsanwälte gel öfcht worden, Naumburg a./S., den 1. April 1891. Königliches Oberlandesgericht. Breithaupt.

A T R P E

9) Bank- Ausweise.

{1590} Stand der Activa und Paffiva

der Provinzial - Aftien- Bank des Zroßherzogthums Posen

am 31. März 1891. Activa. Cafsen-Bestand «Mh 22933 Bestand an Wechseln . . 30414000 e » Lombardforderungen 1 169 050 sonstigen Activen e 331418

Fas&iva..

L 4 3 CCC 000 e 759 050 225 000 „187 430

582820 « 186871

978500

Grundkapital Reservefonds . . . A Betrcg der umlaufend«n Noten . Sonstige tägli fällige VerbindliŸ- leitet a o S An eine Kündigungsfcist gebundene

Ds: ed s E Sonstige Passiva . .… . « + - Weiter begebene, im Inlande zahkl-

vate E Die Direktion.

(1589) Mecklenburgische

Bank in Schwerin i. M, Status ultimo März 1891.

Activa. Kassenbestand und Bankguthaben . 4 2560 305,16 - 83 597,68

Wt 0 Darlehen gegen Unterpfand und : Conto-Corrent-Debitoren . . 9025 413,33 Eigene Effecten und Consortial- ‘etheiligungen . e 281 489,14 Nicht eingeforderte 60 9/0 des ‘Actien- Capitals . a A 3 000 000,— Bankgebäude . 145 234,59 Diverse. ; 17 867,12 11 113 907,02

Actien-Capital . . Depositen-Gelder :

Capital-Einlagen, Sparbücher x. .

Reservefonds. . . . Dividenden-Reservefonds ; Diverse Creditoren .

[1591]

Passiva.

. A 5 000 000,— 5 799 431,—

42 381,62 20 000,—

252 094.40

#11 113 907,02

10) Verschiedene Bekaunk- machungen. :

[1128] Warnung!

Fch warne hiermit Jeden, meinem Sohn¡Commis Robert Gutschow auf meinen Namen etwas zu borgen, da ih für nichis auffomme.

F. Gutschow, Lausigerfstr. 24.

Dette Publigue Ottomane Consolidée.

Revenus concédés par Il’Iradé impérial du 8/20 Décembre 1881. Mois de Février 1891.

9e Exercice

Recettes nettes des frais d’admi- nistration provinciale

Frais payés

par la direc- tion génér.

Recettes nettes des frais d’administration provinciale et centrale

Piastres

Piastres

Total des | Total au mois pré- | 28 Féyrier cédents 1891

Liv. Turg. |Liv. Turg.

Táv.-Turq.

Tabac, (recouyrement’ ( d’arriérés) S e Timbre Spiritueux . . Pêcherie , . . ) Be es Redevance de la Régie des Tabac e s 2 Tribut de la Bulgarie, remplacé jusgqu'’à fixation par Liv. T. 100000 à prélever sur Dîme des Tabacs Excédent Revenus Chypre, remplacé par Liy. T. 130 000 gur s0lde Dîme des Tabacs ou traites gur Douane . .. Redevance Ronumélie- Oriente Droits sur Tumbéky en traites gur Donane . Parts contributives de la Serbie, du Monté- négro, de la Bul- garie et de la Grèce

Total , [a encaissés gur fonds

VI Contributions

Assignations diverses

disponibles. Agio sur conversion de monnaie

Total Général

7 801 949

5 129 890 1 266 886 2 500 000

7 525 872/82 937 167

455 7354

102 596 152 026, 50 000:

9 129 80“ |— 51 298 |— 1 266 ie 139 357/46 2 500 000 25 000|—

. 117 154 371

276 076|

16 878 294/10] 166 922/26/1 911 665|14]2 078 587

|—| 212/91 + 212/91]

. 117 154 371

276 076}

16 878 294 10] 166 709/35]1 911 878/05]2 078 587/40

Sommes versées à Yvaloir sur les obligations prévues par |

l’Iradé. (Art. X et Il)

Sommes transmises en Europe et payées pour le seryvice

de la Dette consolidée

Traitements et frais gÉnéTAux Y Déposé à la Banque Impériale Ottomane, en or effectif et

comptes divers .

ia. a it id. id. id.

en monnaies à convertir En caisse à l'Administration Centrale, en or effectif en monnaies à convertir

‘Iu Conseil d'Administration N

Le Président.

G, A

Constan tinople, le 6/18 Mars 1891,

Gotthardbahu-Gesellschaft. Erhöhung des Aktienkapitales.

in der Z

franken und in Jtalien in Franken oder Liren in Gold zu erfolgen.

Für die Einzahlung erhält umgetauscht wird.

3) Bis zu der am 1, Januar 1894 zu leistenden Resteinzahlung wird den ein fixer Zins von 4°/, p. a. vergütet und sind zu diesem Zwecke die Akti

der Subscribent vorläufig eine Empfangsbescheinigung, welhe im Verlaufe des Monats April gegen die neuen, mit 50 °/, liberirten Aktien . 250.— per Aktie

1. April 31. Dezember 1891 und mit zwei Coupons von je Fr. 10.—

4) Nach erfolgter Volleinzahlung stehen die neuen Aktien in allen Theilen in gleichen

Vir laden die tit. Aktionäre ein, ihr Bezugsrecht an der neuen Aktienemission innert der bezeichneten Frist geltend zu machen, da spätere Anmeldungen nicht mehr Berücksichtigung

finden könnten. Luzern, den 2. April 1891.

Inhabern der neue en mit besonderen

Zeihnungsstellen find:

Jn der Schweiz: Hauptkasse der Gotthardbahn in Luzern; Schweiz. Kreditanstalt in Zürich; Basler Handelsban

Basel; Berner Handelsbank in Bern; Aargauische Bank in Aarau; Bank in Winterthur; B italienischen Schweiz in Lugano; Pury & C. in Neuchâtel; Lombard Odier & Ct in Genf. Direktion der Disconto-Gesellschaft und S. Bleichröder in Berlin; Sal. Oppenheim jun. & Cie für Handel und Industrie und M. A. von Rothschild & Söhne in Frankfurt a./M. Ztalienishe Nationalbank in Rom, Florenz, Turin, Genua, Mailand, Venedig, Neapel und Livorno.

Jn Deutsthland: Fn Ftalien:

2 Monat à 4 °/ elbe in der Schweiz in Franken, in Deut

= 40 Cts. nebst der Prämie von 10 °/, oder Fr. 50.—, {land in Markwährung zum Tageskurse der Schweizer-

n Aktien auf den einbezahlten Kapitalbetrag resp. auf Fr Zinscoupons, nämlich mit einem solhen von Fr. 7.50 für die Zeit vom für die Jahre 1892 und 1893 versehen. Rechten mit den alten Aktien.

Livres Turgues

Livres

Piastres Turques

Me 610 250|—|

1363221119 2829668)

T e 4 216 048/14 2 23715

10888 =—- [e i 22/54 2078 E Pour le Conseil d’Administration :

Le Conseiller délégnué.

ubaret. Princig.

öhnng des Aktienkapitales der Gotthard-

Die Direktion der Gotthardbahn.

E, Zahn & Ci-, Rudolf Kaufmann & Cie und Basler Bankverein in ank in Schaffhausen ; Tessiner Kantonalbank in Bellinzona;

und A. Schaaffhausen'scher Bankverein in Köln; Filiale der Bank

(31.6919 Z.)

Bank der

Sicbente

Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. Berlin, Dienstag, den 7. Apri

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmahungen aus den Handels-, Genoffenschafts-, Zeichen- und Muster-Regis: N a kurse, if rvlan-Aenderunaen de i Eisenbahnen mibalten find, erscheint au in einem besonderen mungen as He fensch Zeichen- un ster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutsen

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. («a 824,

Das Se S für das DeutsGe Reih kann durch alle Post - Anstalten, für

M S2.

Berlin auch dur die Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

öniglihe Expedition des Deutshen Reihs- und Königlich Preußischen Staats-

| Abonnement beträgt 1 ( 50 F für das | Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 -.

1896.

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich erscheint in der Regel täglich. Dat

Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4.

e E

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesell) {aften und Kommanditgesellshaften auf Aktien werden nach Eingang derselben von den betr. Gerihten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreich SawWî en, dem Köntgreih Württemberg und dem Großheriog- thum Hessen unter der Rubrik Leip ata resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlih, Mitiwohs bezw. Sonn- abends, die letzteren monatli. [1680]

Aachen. Bei Nr. 4417 des Firmenregisters, wosel6st die Firma „Wilh. Gereke“/ mit dem Orte der Niederlaffung Aachen verzeichnet steht, wurde in Spalte 6 vermerkt: Das Handelsge\chäft ist dur Vertrag auf die Witiwe Wilhelm Gereke, Maria Sibilla, geb. Siegwart, Kauffrau zu Aacen, übergegangen, welche dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. - :

Bei Nr. 1514 des Prokurenregisters, woselbft die für vorstehende Firma der Ehefrau Wilhelm Gereke, Maria Sibilla, geb. Siegwart, zu Aachen ertheilte Profura verzeihnet steht, wurde in Spalte 8 ver- merkt: Die Prokura ist erloschen.

Unter Nr. 4689 des Firmenregisters wurde die Firma Wilh. Gereke mit dem Orte der Nieder- lassung Aachen und als deren Inhaberin die Wittwe Wilhelm Ger:ke, Maria Sibilia, geb. Siegwart, Kauffrau in Aachen, eingetragen.

Aachen, den 2. April 1891, i

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[1661] Aagekhen. Unter Nr. 1517 des Prokurenregisters wurde die Seitens der Firma „Wilh. Gereke““ in Aachen dem Leonard Lingen daselbst ertheilte Prokura eingetragen. Aaczen, den 2. April 1891. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung V,

[1662] Aachen. Bei Nr. 1826 des Gesellschaftsregisters, woselbft die offene Handelsgesellschaft unter der Firma „P. J. Kürten“ mit dem Sie zu Aachen verzeidnet fsteßt, wurde in Spalte 4 vermerkt: Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Die Theilhaberin Gertrud Kürten seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Unter Nr. 4690 des Firmenregisters wurde die Firma „P. J. Kürten““ mit dem Orte der Nieder- laffung Aachen und als deren Inhaberin die Handelsfrau Gertrud Kürten zu Aachen eingetragen. Aacheu, den 2. April 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[1659] Aachen. Bei Nr. 4495 des S w0o- selbst die Firma „A. AUndri-eßen & Cie.“ mit dem Orte der Niederlaffung Aachen verzeichnet steht, Pnrae in Spalte 6 vermerkt: Die Firma ist er- osen.

Uacheu, den 2, April 1891, Königliches Amtsgeriht. Abtheilung V.

2 [1663] Aachen. Bei Nr. 4356 des Firmenregisters, wo- selbst: die Firma „Wwe. Wilh. Graffweg“/ mit dem Orte der Niederlafsvng Aachen verzeichnet steht, wurde in Spalte 6 vermerkt: Die Firma ist erloschen.

Aachen, den 3, April 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[1664] Aachen. Bei Nr.1918 des Gesellschaftsregisters, woselbst die offene Handelsgesellshaft unter der gema „Dunstheimer «& Kox“ mit dem Sitze zu achen verzeihnet steht, wurde in Spalte 4 ver- merkt; Die Gesellschaft ist durch gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst. Aachen, den 3. April 1891, Königliches Amtsgericht, Abtheilung. V.

Baden. SHandelsregister-Einträge. [1675]

Nr. 4831. Jn das Firmenregister wurde am 27. d, M. eingetragen:

O. Z. 299: Die Firma Sigmund Silbermann in Baden ist erloschen.

O. Z. 322; Firma Frauz Fliegauf, August Gaus, Nachfolger in Lichtenthal. Der Inhaber Franz Fliegauf in Lichtenthal is verheirathet mit der Wittwe des Bernhard Deubel, Anna, geb. Naber. as dem Ebevertrage wirft jeder Ehetheil 50 #4 R f Sa ein, (na ere, jepi e und Y ' e un ibri E lizgenshaftet. passive Beibringen is ver

D. Z. 323. Firma G. Steinle in Baden. JIn- haber Kaufmann und Blechnermeister Gustav Steinle von Baden is ohne Ehevertrag mit Mathilde Endres E eus

«e . Firma Carl T. Serrmannu in Vaden. Inhaber is der ledige Karl Theodor Berra ge Fanden.

Bi . Firma K. Vollmer in Oos. Jn- haber ift der ledige Sattlermeister Karl Sonder

in Oos. _In das Gefellschaftsregister wurde am 27. d. M. eingetragen :

O. 3. 73. Die Firma Vollmer u. Eck ift aufgelöst. Badeu, 31. März 1891. : Gr. Amt8gerit. Fr. Mallebrein.

[1684] Barmen. Unter Nr. 1189 des Gesfellschafts- registers wurde heute zu der Firma Theodor Windhoff vermerkt, daß am 31. März 1891 die Wittwe Theodor Windboff für fich und als Vor- münderin ihrer minderjährigen Kinder Adeline, Martha, Caspar Theodor und Theodore Charlotie Emmy aus der Handelsgesellschaft ausgetreten ift und daß das Ges(äft von dem anderen Theilhaber Ludwig Weerth hierselbst unter der bisherigen Frma fort- geführt wird.

Sodann wurde unter Nr. 3076 des Firmenregisters eingetragen dic Firmx Theodor Windhoff und als deren Inbaber der Kaufmann Ludwig Weerth hierselbst,

Ferner wurde unter Nr. 1216 des Prokuren- registers die dem Handlung8gebülfen Friedri Sporbeck seitens der vorgenannten Firma ertbeilte Prokura eingetragen.

Barmen, den 4. April 1891.

Königliches Amtsgericht. I.

Berent. Vekauntmachung. [1677] Zufolge Verfügung von beute ift am heutigen Tage unter Nr. 7 des Gesellschaftsregisters die offene Handelsgesellschaft Gebrüder Walloch mit dem Sitze in Czarlinen, hiesigen Kreises, zum Zweck des gemeinschaftlihen Handels mit lebenden und geräucherten Fischen eingetragen worden: Die Gesellschaster sind: i 1) der Fishereipähter Jokann Walloch T. zu Czarlinen, 2) der Fischereipähter Johann Walloch Ikl. zu Czarlinen, / 3) der Fischereipähter. Lecpold Walloh zu Ciarlinen. Die Geselishaît hat am 1. April 1890 begonnen. Jeder Gesellschafter ift zur selbständigen Vertre- tung der Handelsgesellshaft befugt. Bereut, den 1. April 1891. Königliches Amtsgericht.

Bieleselad. Sandel8regifter __ (1678) des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld,

Die dem Rendanten Kniepmeyer zu Bielefeld für die Städtische Gasansftalt zu Bielefeld ertheilte, unter Nr. 153 des Prokurenregifters einge?ragene Prokura ist am 1. April 1891 gelöst.

Bieleseld. Handelsregifter [1679] des Königlichen Amtsgerichts zu Vielefeld.

Die dem Buchhalter Hermann Spandau zu Biele- feld für die Firma A. H. C. Weftermanu Söhne zu Bielefeld ertheilte, unter Nr. 306 des Prokuren- reges eingetragene, Prokura ist am 2, April 1891 ge

öscht

Bigge. Handelsregifter [1673] des Königlichen Amtsgerichts zu Vigge. Die unter Nr. 1/2 des Gesellschaftsregisters ein-

getragene Firma C. Kropff «& C°_ zu Olsberg

ist gelösht. Eingetragen zufolge Verfügung vom

2. April 1891 an demselben Tage.

[1683] Birkenfeld. Geschebener Anmeldung zufolge ist beute in das hiesige Handelsregister unter Nr. 104 der Firmenakten eingetragen: zur Firma: P. Daubenfeld & Comp. in Birkenfeld: é 2) Zutolge gegenseitiger Uebereinkunft ift die Gesellschaft aufgelöst und die Firma erlos@en. Ein Liquidator ist nicht bestellt. Birkenfeld, den 3. April 1891. Großherzoglich A LORE Amtsgericht. olff.

Bockenheim. Befanntmachung. [1682]

Laut Anmeldung und Verfügung von heute ist in unser Handelsregister unter lfd. Nr. 252 Folgendes eingetragen worden:

Bezeichnung und Siß der Firma: Dr R. Krügeuer in Bockenheim. :

Rechtsverhältnisse: Inhaber der Fabrik zur Her- stellung photographisher Apparate if Dr. Rudolf Krügener in Bockenheim. (F.-R. 252.

Bockeuheim, den 17. März 1891.

Königliches Amtsgeriht, Abtbeilung I.

[1676]

Braunschweig. Sm Handelsregifter des unter-

¡eihneten Gerichts für Aktiengesellschaften ist bei der irma „Actien - Zuckerfabrik Nautheim“/ Fo]. 3 olgendes vermerkt:

Laut Beschlusses der Generalversammlung vom %. v. Mts. soll das Grundkapital durch Ausgabe von 20 Aktien zum Nennwerthe von je 1500 4 auf 330 000 erhöht werden.

Braunschweig, den 28. März 1891.

Herzogliches Amtsgericht Riddagshausen. Schottelin.

1580 Braunschweig. In's biesige Saudelóafe Band V. Scite 158 ist heute, die Firma: j „St. Leonhardt Droguerie Dr. Seinen & Sander“ als deren Inbaber der Dr. Hermann Heinen und der Kaufmann Friedriß Sander, Beide bieselbft, als Ort der Niederlassung Brauns{weig und unter der Rubrik „Rechtsverhältnisse bei Handelsgesell- {chaften* Folgendes eingctragen: „Offene Handels8- gesellschaft, begonnen am 31. März 1891, Braunschweig, den 1, Avril 1891, Herzoglihes Amtsgeri@t. Wegmarn.

Breslau. Sefanntmachung. [1871] íIn unser Firmenregister it bei Nr. 2882 das Erlöschen der Firma Moritz Nohr hier beute cinge- tragen worden. Breslau, den 28. März 1891, Königliches Amtsgericht. Breslan. SBefanutmachung. {1668] In unser Firmenregifter ist Nr. 8226 die Firma L, Fraenkel hier und als deren Inhaber der Kauf- mann Louis Fraenkel hier beute eingetragen worden. Vreslan, den 1. April 1891, Königliches Anitsgerit.

Breslan. BSBefanntmachung. In unfer Firmenregister ist heut roorden : a. bei Nr. 7575, betreffend die Firma: Di Preiser hier das Geschäft ift unter der veränderten Firma Emil Zibell Buchhandlung uxrd Autiquariat vorm. H. Preiser auf den Bubändler Emil Zibell zu Breslou dur Vertrag übergegangen. b. unter Nr. 8227 die Firma Emil Zibell VBuchandlung und Antiquariat vorm. H. Preifer hier, und als deren Inhaber der Buhändler Emil Zibell zu Breslau. Breslan, den 1. April 1891. Königliches Amtsgeri®t.

[1672] einaetragen

Breslau. VSVefanntmachung. [1670]

In unser Firmenregiiter ist heut eingetragen worden:

a. bei Nr. 487, betreffend die Firma C. W. Hendschke hier:

Das Handelsgeschäft ist unter der bisherigen Firma auf den Kaufmann Edwin Hendschke zu Breslau durch Vertrag übergegangen,

B. unter Nr. 8224 die Firma C. W. Hendschke hier und als deren Inhaber der Kaufmann Edwin Hendschke zu Breslau.

Breslau, den 1. April 1891.

Königlihes Amtsgericht. Breslau. Bekanntmachung. [1669]

In unfer Firmenregister ist bei Nr. 7602 das dur den Eintritt des Kaufmanns Julius Niemeyer bier in das Handel8ge\chäft des Kaufmanns Johannes Speer hier erfolgte Erlöshen der (Einzel) Firma Johaunes Speer hier, und in unser Gefell\cafts- regiiter Nr. 2582 die von 1) dem Klempnermeister Johannes Speer zu Breslau, 2) dem Kaufmann Fulius Niemeyer zu Breslau am 1. April 1891 hier unter der Firma Speer & C°_ erriútete offene Handels8gesell\{Gaft heute eingetragen worden.

Breslau, den 1. April 1891,

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Sefannimachung. 1667] In unser Firmenregister ist Nr. 8225 die Firma Paul Albrecht hier und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Albrecht hier heute eingetragen worden. Breslan, den 1. April 1891. Königliches Amtsgericht. Breslau. Sefanntmahung. [1666] Fn unser Prokurenregister ift bei Nr. 1654 das Erlöschen der dem Inlius Baruh von dem Kauf- mann Max Königsberger hier für die Nr. 4809 des Firmenregisters eingetragene Firma A. F-+ Mugdau hier ertheilten Prokara beute eine getragen worden. Breslau, den 2. April 1891. Königliches Amtsgericht.

Breslan. Sefauntmachung. [1665]

Fn unser Prokurenregister is bei Nr. 602 das Erlöschen der dem Kaufmann Edwin Hendschke von dem Kaufmann Carl Wilhelm Hendschke hier für die Nr. 487 des Firmenregisters eingetragene Firma C. W. Hendschke hier ertheilten Prokura heute eingetragen worden.

Breslau, den 2. April 1891.

Königliches Amtsgericht.

Bünde. Handelsregifter [1681] des Königlichen Amtsgerichts zu Bünde. Zufolge Verfügung vom 1. April 1891 ift am

selben Tage eingetragen :

a. Nr. 232 des Gesellshaft3registers bei Firma

Mathias und Thiele:

Das Handelsgeschäft if auf den Fabrikanten Carl Thiele zu Bahnhof Bünde als alleinigen Fnhaber übergegangen, die Gesellshaftéfirma im Gesellshaftsregister gelöscht und die Einzel-

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich““ werden heut die Nrn. 824. und 82 B. ausgegeben.

firma unter Nr. 590 des Firmenregisters ein- getragen. b. Nr. 590 des Fîrmenregisters : Cigarren-Fabrikant Carl Thiele zu Bahzbof Bünde (Ennigloß) als alleiniger Inhaber der

Firma: Mathias & Thiele ¿zu Bahnhof Vünde.

Panzig. Bekanntmachung. [1688]

In unser Gesellsaftêregister ift heute sub Nr. 511 bei der Handelsgesellschaft in Firma Robert Sie- wert folgender Vermerk eingetragen:

Die Gesellschaft ift dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöt. Der Carl George Siewert seßt das Handelsgeschäft unter der Firma Robert Siewert Nahf. fort,

Demnächst ift ebenfalls beute in unfer Firmen- regi‘ter sub Nr. 1638 die Firma Robext Siewert Nachf. hier und als deren Inhaber der Kaufmann Carl George Siewert hier eingetragen.

Danzig, den 2. April 1891.

Königliches Amtsgericht. X.

Dirschau. SBefkfanutmachung. [1685

In Folge Verfügung vom 20. März 1891 ift am 21. desselben Monats in das diesseitige Handels- register zur Eintragung der Aus\chließung der ebc- lihez Gütergemeinschaft unter Nr. 49 einge*ragen, daß der Kaufmann Oscar Saaselan zu Dirschau für seine Ehe mit Auna Marie Chriftine, geb. Heintze, durch Vertrag vom 15. Juli 1887 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes gus- geschlossen hat.

Dirschau, den 26. März 1891.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. Sandelêregister [1690]

des Königlichen Amtsgerichts zu Dortmund. In unser Firmenregister if unter Nr. 1393 die

Firma F. Pelzer und ais deren Inhaber der Civil-

Ingenieur Friedrih Pelzer zu Dortmund am 3, Apri

1891 eingeiragen.

Düässeldorsf. Beftanntmahurg. [1688]

In das Gesellschaftsregister iït unter Nr. 1393 Firma „W. de Haen'sche Buchhandlung und Antiquariat F. Wy8zomirski und A. Blaze?k“ hier Folgendes eingetragen worden:

Das Handelsgeschäft ist dur Vertrag auf den Buchhändler Julius Baedeker hicr Übergegangen, welcher dasselbe unter der Firma „W. de Haensche Buchhandlung J. Baedeker“ fortsezt. Diefe Firma if unter Nr. 3028 des Firmenregisters ein- getragen.

Düsseldorf, den 2. April 1891.

Königliches Amts3geriht. Abtheilung FT.

DüsseldorLs. Bekanntmachung. [1689] In das Firmenregister ist unter Nr. 3029 ein- getragen worden die Firma „Karl Korteu““ mit dem Siße in Düfseldorf und als deren Inbaker der Kausmann Karl Korten daselbst. Düfseldorf, den 2. April 1891. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung VI.

Durlach. Befanutmachung. [1687] In das diesseitige Firmenregister ist eingetragen : Zu Ordzahl 105 Firma „Ludwig Reißuer“ in

Durlach: die Firma ift erloschen.

Zu Ordzahl 132 Firma „C. Hattich“ in Durlach: die Firma ift in Folge Todes des In- habers erloschen.

Zu Ordzabl 133 Firma: „Louis Morlock“ in Durlach: die Firma ift erle)cen,

Unter Ordzahl 218 Firma: S. Meßyger in Grögingen : Inhaber Kaufmann Sigmund Meßger in Größingen. Derselbe ist verheirathet mit Sofie Berg von Srößingen. Na Art. T des Ehevertrages d. d. Durlach, 9. Iuli 1877, ift die Gütergzmein- haft auf den von jedem Ekßegatten einzuweisenden Betrag von 100 Æ befchränfkt.

Durlach, 4. April 1891.

Gr. Amtsgericht, Dr. H aas.

Franksart a./M. Veröffentlichungen [1692 aus deu hiefigen HSaudelsregisfteru. 9416. 1) Die Aktiengesellschaft in Firma „Deuts He Bank“ zu Berlin, 2) die ebenda domicilirende Aktiengesell\{chaft in Firma

Firma „Dresdener Bank“,

3) die Aktiengesellshafi in eWürttems bergishe Vereinsbank“ zu Stuttgart,

4) die in Paris dbormicilirende Aktiengefell\haft in Firma e Société anonyme de Construction et d'Exploitation des Chemins de fer“,

5) die hiesige Aktiengésellshaft in Firma „Deutsche Vereinsbank“,

6) die ebenda domicilirende Aktiengesellshaft in Firma „Internationale Bau- und Eisenbabn- baugesell\chaft*“,

7) die Aktiengesellschaft „Wiener Bankoerein“ in

ien,

8) die ebenda domicilirende „K. K. privil. Oefterr. Länderbank“,

9) Graf Georg Vitali zu Paris,

19 Ingeaieur Victor Tridon in Dresden,

11) Eisenbahndirektor a. D. Karl Sthrader ¿1 Berlin,

Bankdirektor Dr. Georg Siemens in Berkin,

13 S T Eeeoe und Consul Eugen Gutmann zu

erlin, Ä