1891 / 83 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M der i E Schie: A dUi L Se D at M oe B qn E A

« ü i

2 D m5 M J E Y E

[2113]

zu der auf

Mittwoch, deu 29. April 1891, Vormittags 10 Uhr,

Die unterzeinete Direktion ladet die

ecren Aktionäre der

Berlinischen Lebens-Versficherungs-Gesellschaft

im Gesc{äftslokal Behrenftraßie 69 X. anberaumten ordentlichen Generalversammlung ein. Tagesorduung:

1) Geschäfts- und Revisions-Bericht für 1890,

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz (nebst Gewinn- und Verlust-Rehnung),

über Gewinn-Vertheilung und Entlastung der Direktion.

3) Erçcänzungéwahl für die Direktion, Wabl der Revisoren. Geschäftsberichte können vom 15. April d. J. ab in den Geschäftsstunden von 9 bis 3 Uhr an unserer Kasse von den Herren Aktionären entgegengenommen werden. Aktionäre, welche sich durch einen anderen Aktionär vertreten lassen wollen, müssen ihre Voll- maËten spätestens bis zum 27. April d. I, Nachmitiags 3 Ubr, bei der Gesellschaftskasse, Behren- straße 69, binterlegen. Verlin, den 8. Avril 1891,

Direktiou der Berlinischen Lebeus-Versicherungs- Gesellschaft. E. Haslinger. i Buss Direktoren.

E. Baudouin.

Gesenius.

usse. Lange.

H. Keibel, Vollziehende Direktoren.

[2065] Verliner Logenhaus-Actien-Gesellschaft. Vilanuce für den Zeitraum vom 1. Oktober 1889 bis zun: 31. Dezember 1890. Activa. M P Passiva. M |S An Grundstücks-Conto . |980000|—}| Per Actien-Capital Conto E . 1160200|— « Caffa-Conto : .. . | 1473/1970 „, Hypotheken-Conto . [430000|— Mobilien-Conto 642.99 | Creditoren-Conto . 6500|— schreibe ab 10% . 64.99 | 578|— | Logenhaus-Bau-Conto . . , 3422/80 | Gewinne und Verlust-Conto . 1122523 | h Sa. |596700|— Sa. 1596700|— Debet. Gewinn- und Veriuft-Conto. Credit. A l : M |S An Zinsen-Contio . 20010/9290} Per Mieths-Conto . 26897/65 Unkosten-Conto 1804629 Bilance . 11225/23 Mobilien-Conto . L [E Sa. | 38122|88 Sa. | 38122/88

Berlin, 1. Januar 1891.

Der Aufsichtsrath.

M. Jablons ky. F.

Vorstehende Bilanz sowie die Gewinn- und Verlust-Rechnung it von den mit der Revision beauftragten Aktionären, den Herren J. Gutmann und L. Kreslawsky geprüft, mit den Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden und in dcr Generalversammlung vom 25. März a. cr. genehmigt trorden.

Der Vorstand. Singer.

[2058]

Braunkohlengrube und Dampfziegelei Liuguste bei Bitterfeld.

Bilanz am 31. Dezember 1890.

D

Air

find

Reingewinn : Gewin Reingewinn pro 1890

ron uns genehmigt.

Der Auffichtsrath :

n aus 1889 , 4 1003467 . 119747.73 |129782/40

ie Vilanz nebst Getwinn- und Verlust - Conto

Anton Smidt, E. Döring. G. Smidt, W. Lorenz.

Activa. Passiva. S # M |s An Lndvereien-Conio 451340/00} Per Actien-Capital-Conto . 560000/00

« Eisenbahn-Gonto 21519000 „, Hypotheïen? und Darlehn-Conto . 479509/00

= Gebaude Gon. 306423 00 Refervetond-Conto N 112009/00

« Maschinen- u. Utersilien-Cto. 34574400 Extra-Reservefond-Conto . . 82950 /00

Vorräthe-Conto . A 7177416 Gewinn- und Verluft-Conto: |

Debitorcn-Conto 8452378 (Sewinn aus 1889 . # 10034.67 |

H Darlehn-Conto ¿ Aas 00 Reingeroinn pro 1890 , 119747.73 129782/40

É Banquicr E E S 4173275 46 12978240 | |

« Wechsel- und Gffecten-Conto 8351 05 Statutarische u. contracil. Y |

Caffa-Conto . S 3232472 (79%) Tantième an Auf-

| ftérath und Direction , 8382.34 | | s 46 121400.06 L. 1364232/40 138423240

Debet. Gewinn- und Verlust-Conto 1890. Credit. S E f A M S An Lligemeine Unkosten 50644/32/f Per Gewinn aus 1889. 100314/67

» Ke PYreibungen 8056357] Nllgemeiner Vetricbs-

gewinn . 125095562 j

[2609290 29 260990 29 Grube Ungusfte, den 31. Dezember 1890. Der Vorstand : L. Göderiß. / Eduard Smidt. Beorstebenden Jahresabschluß habe ib geprüft und

Vorsteßende Bilanz, Verlust-Conto haben wir geprüft

ordnungêmäßig geführten Büchern der Gesellschaft

fowie

übereinstimmend gefunden, Verlin, den 15, März 1891,

G. Güßlaff.

das Gewinn-

A. Körner.

und und mit den

M. Joagtimi. mit den ordnungsmäßig und richtig geführten Gescäfttbüchern der Gesellshaft übereinstimntend gefunden

Vitterfel®d, den 6. Februar 1891, L) Frig Hasse, Gerichtil, vereidigter Bücherrevisor. [2067] Vilanz der Deutschen Control-Wagen-Aktien-Gesellshaft am 31. Dezember 1890, Activa. Passiva. | An Wagen-Conto . e 16150 |} Per Æctien-Capital-Conto [130000|— - Pferde:-Conto . 16675'— R L Gescirre-Conto . 1590 reservirt für Patente Utensilien-Conto . 1507|— 20 Actien à 1000 6 » Uniformen-Conto 700|—} Cautionen-Conto . . 140|/-—- - Uhren-Conto . 480 |— Creditocn . 730|— Gehäusc-Conto 509/40 - Potente-Conto C 30000|—- | z ; reservirt für Patente: | 20 Aktien à 1000 4 « Anzahlung für zu liefernde Control-Apparate . 800|— v » Lransmissionen . 200|— « Vorräthe . l s S T 193/90 Cassa-Couto s 181/75 « Banquier-Guthabeu. , . , 47101/96 Gewinn- und Verlust-Conto . . | 14080/99 | i 130870|— 130870|— Debet. Gewinn- und Verlust-Conto om 31. Dezember 1890. Credit. An Organisations-Conto 3572 35]! Per Wage g i 130 T 2) r gen- und Dung-Einnahme 1102/30 : Be ae bob : : : :| D + uf 080.99 - CITIMLLS D s B s ¿ D S 128 {0 H | * - Fouragt-Conto: 1082 20N * Bilanz-Conto . 14080/99 Hufbeshlag-Conto 67/40 Krankenkassen-Conto . 4/50 « Provisions-Conto . s 130|— Abschreibangen . ¿ 880/10 | 15677|90 1567790

Der Aufsichtsrath. Hoffstädt. Pretzsch. . Der Vorstand. Alexis Hackman. Fedor Sweiter.

[2086] | Skasfkaer Kohlenwerke «&

Vriquettfabriken.

In der ordeutlicheu Generalversammluug vom 18. Dezember 1890 ift beschlossen worden:

1) Das Grundkapital der Gesellshaft, welches3 615 000 Æ in 2050 Aktien à 300 Æ beträgt, wird auf 1609800 Æ erhöht und foll künftighin be- steben in:

a. 1366 Aktien à 300 4 auf den

Inhaber lautend . ... .=. 409800

b. 1100 Borzugsaktien à 1009 M

auf deu Inhaber lautend . .= „, 1100000 c. 100 Borzugsaktien à 500 4

auf den Namen lautend , .=,y 50 000 d. 250 Vorzugsaktien à 200 M

auf den Namen lautend . .= , 50 000 2) Diese Erhöhung wird in folgender Weise aus-

geführt:

Zunä@st wird das gegenwärtige Grundkapital in Höhe von 615 000 M ermäßigt auf 409 800 Æ, und zu diesem Behufe werden die gegenwärtig in Umlauf befindlihen 2050 Aktien à 300 A im Verhältniß 3 : 2 zusammengelegt, sodaß 634 Aktien dieser gegen- wärtig in Umlauf befindlichen Aktien eingezogen und annullirt werden.

Dieser Beschluß ist in der erforderliGen Weise unter dem 27. Januar 1891 im Handelsregister des Königlich) Sähsishen Amtsgerichts zu Kamenz zur Eintragung gelangt.

In Ausführune, der weiteren Bestimmungen ditses Beschlusses werden die Herren Aktionäre unserer Geselisaft aufgefordert, ihre Aktien von beute ab an der Gesellschaftskasse in Baußen einzureicen. Beizufügen ift den Aktien ein von dem Einreicher zu unterzcihnendes, arithmetisch aeordnetes Nummer- verzeichniß in 3 Exemplaren. Von diesen Verzeich- nissen wird das eine mit den abgesterapelten Aktien zurücEgegeben.

Von je 3 dieser eingereihtén Aktien werden 2 mit dem Vermerk der gesehenen Zusammenlegung zurück- gegeben, je die dritte der eingereihten Aktien wird zurübebalten und annullirt.

Die Einreichung bat nach dem auf Grund des

Generalversammlungsbeschlusses vom 18. Dezember 1890 gefaßten Beschlusse des Aufsihhtérat5s bis zum 15. April 1891 zu erfolgex. _ Diejenigen Aktionäre, wel®e innerhalb der ge- segten Frist igre Akiien behufs der Zusammenlegung nit eingereicht haben, find nah dem Besc6lusse der Gercralversammlung verpflihtet, zur Deckung der dur® die Säumniß erwabsenden Schädigung der Gesellschaft eine Konventionalftrafe von je 1 M für jede verspätet eingereihte Aktie an dic Gesellschaft zu bezahlen. Die nah vergeblihern Äblauf ciner hiermit auf den 36, April 1891 festgesetzten Nachfrisi nit eingereihten Akiien werden nah dem gedaGten Besclusse solange von jeder Auéübung der Rechte der Aktiozäre, insbesondere von jeder Zocilnahme aa tes Generalversamnlungen der Gesellscaft und der Sewinnvectheiluig ausgeschlossen, bis die Einrei(ung der Aktien behufs deren Zu- sammenlegung erfolat ist.

Diejenigen Aktien, welche bei einer Theilung durch 3 übrig bleiben, werden zu einer Mosse vereinigt, es wird alsdazun die Zusammenlegung dieser Aktien 3:2, wie oben angegeben, vorzenowmen, Die auf dicsem Wege abgestempelten Aktien werden alsdann durch die Gesellschaft verkauft, und wird der Erlös an die Besißer derjenizen Akiien, aus welchGen die Masse gebildci war, pro rata vertheilt.

Die in Geliung verbleibenden Stücke werden dba- dur bezeihnet, daß fie den Stempel der Gesell- aft und daruntec das Facsimile der Unterschriften der Vorstandsmitglieder, sowie die cigenbändige Unter- {rift des Kontrolbeamten tragen.

_ Die Rückgabe der abgestemvelten Stück- erfolgt innerhalb der der Einreichung folgenden Woche.

Skasfa, den 6. April 1891.

Skaskaer Kozßleuwerke & Briquettfgbriken. Der Vorftand. Sceidel. Winckler.

[2%] Loshwißer Wasserwerk.

Vilanz für 1820.

Ä Cctiva. A s Caffa L 60/43 Immobilien . 59703 Mobilien . a abo C M IRMOEI O A 208|— Den C 73/90 Gewtnn- und Beclust-Conto 10997752

189313/85 P assíva. Actien-Capital 150000|— Hypotheken 34900|— Creditoren . 4413/85 189313|85 Gewinn- und Verlust-Conto. S Verlust-Vortrag aus 1890 . . ., 10954670 Zinsen, Unkosten und Abschreibungen . 7855/75 e - 11740245 abzügli®& Eincahmen für Wasserc- und | D a G ai et a s 7424/93

Verlust-Saldo . [10997752

O A

Diese

Eilfederu

\hreiben ojne

Druckanwendung,

spritea nie, verschönern

schlechwte Schrift und schreiben \{neler und leiter als die gewöhnlihen

Federn, Auéführliche Preisliste a. Wuns kostenfrei, E

[2070]

Die Heidelberger Schnhfabrik Actien-Gesell- schaft in Heidelberg ladet hiermit die Actionaire unter Hinweisung auf §. 11 Ziffer 1 des Statuts zu einer aufierordeutlichen Generalversamm- lung in das Fabriklokal der Gesellschaft auf Dounerstag, den 16. April, ergebenst ein.

Seidelberg, den 8. April 1891.

Der Vorstand.

m

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Keine.

Rechtsanwälten.

[1920] Vekauntmachung.

‘In die Liste der bei dem Königlichen Land- gert{cht Berlin I. zugelassenen Rechtsanwälte ist der Recht8anwalt Karl Ludwig Otto Dosing, wohnhaft zu Berlin, heute eingeiragen worden.

Verliu, den 3. April 1891.

Königliches Landgericht I. Der Präsident: Angern.

[1924] Vekanuntmachung. .

In die Liste der bei uns zugelassencn Rechts- anwälte ift am 3. April 1891 der Rechtsanwalt Dr. jur. Sternau mit dem Wohnsiße in Frankfurt a /Main eingetragen worden.

Frankfurt a./Main, den 3. April 1891.

Königliches Landgericht.

[1921] Bekanntmachuug.

In die Liste der bei dem hiesigen Landgerichte zu- gelaffenen Rechtsanwalte ift der Rechtsanwalt Ru- dolph Hasse aus Tuchel eingetragen.

Kouit, den 3. April 1891.

Königliches Landgericht. [1926] _ Vekauntmaczung.

In die Liste der beim unterzeichneten Amtsgerichte zugelassenen Rehtsanwälte ist beute unter Nr. 1 der Gerichisassefsor Paul Emil August Trapp, jetzt hier wohnhaft, eingetragen worden.

Strasburg i. U., den 3. April 1891,

Königliches Amtsgericht.

[1925] Bekgnutmachung.

Der Rechtsanwalt Dr. jur. Caspari ist in der 5 2" R des Königlichen Landgerichts geiöl (t.

Frankfurt a./Main, den 1. April 1891,

Königliches Landgericht.

[1307] j Der Herr Justiz-Minister Hat die Zuiassung des Rechtsanwalts Vauermeister bierseibst zur Rechts- anwaltschaft bei dem Landgerichte Hanrover auf Grund des §. 22 der Re&tsanroalts-Ordnung zurück- genoninien, Die Eintragung if: in ver Liste gelöscht. Hannovex, den 2. April 1891, Königliches Landgerict. [1927 Beckauntmachung. _Der Rectsanwält Charles Perrin zu Luckenwalde ist in der Lifte der bei dem Königlichen Amtsgericht hicrselbît zugelassenen 2nwälte gelöf{t worden. Luckentioalde, 4. Vpcil 1891, Königliches Amtsgericht.

[1923] Bekauntmachung.

Der in der dic8fcitigen Necht8anwaltsliste ein- getragene Relttanwalt Ado1f Sommer hier hat am 15. März, l. F. feincn Wohnsiß von hier nah Weimar verlegt und ist auf seinen Antrag heute in der hiesigen Liste gelö\{t roorden, wos hierdurch zur öffentlichen Kenntniß gebracht wird.

Neustadt (Orla), 6. April 1891.

Großherzogli) S. Amtsgericht.

[1922] Vekauntumachuug. Der RNectsanwalt Maase is in der Rechts3-

anwaltsliste des Hiesigen Amtsgerichts gelöscht worden. Æoßhlau, den 4. April 1891. Königliches Amtsgericht. Reimann. 9) Bank - Ausweise.

Keine.

G

10) Verschiedene Bekaunt- machungen.

[2090]

Die Oberlansitische Gesellschaft der Wifsen- schaften ladet hiermit ibre Mitglieder auf Mitt- woch, den 15. April d. J., ¿u ihrer 176. Haupt- versammlung ein.

Dr. Jet, Sekretär der Gesellschaft.

F. Soennecen's

Eilfeder

(Kurreutschriftfeder)

1 Auêtwahl Federn in ver- schiedenen Spitzen-

y breiten 50 S

1 Gros 3 M

839 S

M2 S3.

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Hand Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Vierte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, den §8. April

1891.

el8-, Genofsenshafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen

Central-HandelZ3-Register für das Deutsche Reih. (x: 834)

Das E D E für das Deutshe Reih kann durch alle Post - Anstalten, für

Berlin auch durch die K Anzeigers SW., Wilzelmstraße 32, bezogen werden.

öniglihe Expedition des Deutschen Reihs- und Königlih Preußischen Staats8-

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich erscheint in der Regel täglich. Das Abonnement beträgt 1 4 50 § für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 „S. Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 s.

T E

anan

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften and manditgesellshaften auf Aktien werden nah Singang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreich R en, dem Königreich Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentliht, die beiden ersteren wöchentlih, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli. [1971]

Altona. 1) Bei Nr. 1130 des Gesellschaftsregisters, Firma Max Löbcke Nachfg. zu Altona-Ottensen, Gesellschafter Kaufleute Johannes August Ludwig Riessen daselbst und Julius Heinrih Louis Stein- dorf zu Hamburg, ift notirt: * 7 Am 1. d. Mts. ist das Geschäft auf den Kauf- mann Franz Iobannes Kaun nebst der Firma übergegangen. ï 2) Bei Nr. 2382 des Firmenregisters : Firma Max Löbcke Nachfg. zu Altona, niger Kaufmann Franz Johanncs Kaun da- jet. Altona, den 4. April 1891, Königliches Amtsgericht. Abtheilung I1Ia [1968] Altona. In unser Gesellschaftsregister ift beute unter Nr. 1157 die Firma : Wibrow « Schmidt zu Altona eingetragen worden. Rechtsverbältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind die Fabrikanten : 1) Hermann Friedrich Daniel Wibrow zu Altona, 2) Emil S@midt zu Groß-Flottbek. Die Gesellschaft hat am 1. April 1891 begonnen. Altona, den 4. April 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung III a.

[1970] Altona. Bei Nr. 2272 des Firmenregisters, ion Siegmund Fischer zu Hamburg mit weigniederlaffung zu Altoua, Inhaber Banquier Siegmund Fischer zu Hamburg, ist notirt: Die Zweigniederlaffung ist aufgehoben. Altona, den 4. April i891,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ill a. [1972]

Altona. Bei Nr. 500 des Prokurenregisters ift beute das Erlöschen der scitens der Firma Pries & Vaudholz zu Altona dem Kaufmann Carl Emil Bandbolz dafelbft #. Zt. ertheilten Prokura notirt worden. Altona, den 4. April 1891. Königliches Am18geri@t. Abtheilung Ill a.

AroIsen. Bekanntmachung. {1968]

In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 102 die Firma „M. Schiff“ mt dem Firmeninhaber Kaufmann Moses Schiff und dem Ort der Nieder- lassung „Arolsen“ eingetragen und ift dem Bern- hard Swiff zu Arolsen für diese Firma Prokura ertheilt, welche unter Nr. 12 des Prokurenregisters einaetragen ift.

Arolsen, den 31. März 1891.

Fürstliches Amtsgericht.

Ballenstedt. [1978] Handelsrichterliche N ETERRINNNE,

Nuf Fo]. 564 des bei dem unterzeihneten Amts- gerichte geführten Handelsregisters ift heute folgender Eintrag bewirkt worden:

Carl Försterling «& Sohu, offene Handels- gesellschaft zu Alexisbad, errichtet am 1. April 1891.; die Gesellschafter sind: der Herzogliche Hof- traiteur Karl Försterling zu Alexisbad und der Kauf- mann Max Försterling daselbst.

Vallensftedt, den 4. April 1891.

Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. Klinghammer.

Berlin. Handelsregister [2092] des Königlichen Amtsgerichts x. zu Berlin.

Zufolge Verfügung vom 2. April 1891 find am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt:

In unser Gesellschaftöregister ist unter Nr. 9871, wojelbst die Kommanditgesell ait in Firma:

Rudloff-Grübs & Co mit dem Siye zu Verlin eingetragen fteht, ver- merkt worden, daß ein Kommanditist aus der Handels- gesel\chaft ausgeschieden ist.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 5793, woselbst die ánlgelbite Handelsgesellschaft in Firma:

och «& Batiesgé vermerkt steht, eingetragen :

Die Vollmacht des Liquidators ist erloschen.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 10 311, wojelbst die Handelsgesellschaft in Firma:

. C. F. Schwarze An dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- ragen :

Der Kaufmann Johann Carl Gustav Hugo Schwarze zu Berlin ist am 31. März 1891 als Handelsgesellshafter eingetreten.

In unserem Prokurenregister ist unter Nr. 8839, wofelbst die dem Richard Otto Gustav Küster in Barmen für die Firma:

Erport-Hand- Adresibuch-Verlag.

W. J. Schmidt & Gelbrecht

(Firmenregistec Nr. 21027) ertheilte Prokura ver- metrtt ftebt, eingetragen : : Der Wohnort des Prokuristen ift jezt Berlin úIn unfer Gesellschaftsregister ist unter Nr. 9213, woselbst die Handelsgefellshafr in Firma: Louis Brühl uns dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen: Die Gesellsbaft ist dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöft. Der Kaufmann Louis Brühl zu Berlin seßt das Handel8ges{chäft unter unveränderter Firma Vergl. Nr. 21545 des Firmenregisters. Demnä&ft is in unser Firmenregister Nr. 21 545 die Handlung in Firma: Louis Brühl mit dem Sigze zu Berlin und als deren Jn- haber der Kaufmann Louis Brühl zu Berlin ein- getragen worden. In unser Firmenregister is unter Nr. 21 043, woselbst die Handlung in Firma: : _ Carl Cohn æ& Sirsch mit dem Sitze zu Vexlin vermerkt steht, einge- tragen: Die Firma ist in Carl Cohn jr. geändert. Vergl. Nr. 21 546. Demnächst if in unser Firmenregister urter Nr. 21546 die Handlung in Firma: : Carl Cohn Jr. mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Cohn zu Berlin eingetragen worden. In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 12 548, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: Carl Friedrich Mund & mit dem Sitze zu Bremen und einer Zweig- niederlassung zu Berlin vermerkt steht, eingetragen : Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöft. Der jeßt zu Berlin wohn- hafte Kaufmann Sebi Wolf Coÿn hat die Activa und Passiva der aufgelösten Gesellschaft übernommen und seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Sodann hat derselbe den Siß des Handels- geschäfts von Bremen nach Berlin verlegt, dagegen die Handelsniederlassung zu Bremen

unter

aufaetoben. Vergl. Nr. 21547 des Firmen- registers. Demnächst if in unser Firmenregister unter Nr. 21547 die Handlung in Firma :

Carl Friecdrih Mundt & mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Sebi Wolff Cohn zu Berlin einge- tragen worden. In unser Gesellschaftäregister ist unter Nr. 10 997, wojelbst die Handelsgesellshaft in Firma: Fe Meyer «& C°_ : mit dem Sitze zu Erfurt und Zweigniederlaffung zu Verlin vermerkt stcht, eingetragen: Die Gesellschaft ift dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst. : A Der Kaufmann Carl Kortwi zu Berlin seßt das Berliner Zweiggeschäft fortan als felbständiges

Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort, WVerglei@we Nr 21548 des Firmer- registers.

Demnäbst i in unser Firmenregister unter Nr. 21548 die Handlung îin Firma: F. Meyer «& mit dem Site zu Berlin und als deren Inha&r der Kaufmann Carl Kortwih zu Berlin eingetragen worden. In unser Gefellschaftsregister ift unter Nr. 4641, woselbst die Handelégesellshaft in Firma: C. Grüder mit dem Sitze zu Berlin vermerkt fteht, einge- tragen: E Die Gesellschaft ift durch gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöt. Der Kaufmann Carl Friedri Gerhard Grüder zu Berlin seßt das Handels- gesckâft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 21 550 des Firmenregisters. Demnächst is in vnser Firmenregister unter Nr. 21 550 die Handlung in Firma: . Grüder mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmaun Carl Friedrih Gerhard Grüder zu Berlin eingetragen worden. : Die Ge/sellshafter der hierselb am 1. April 1831 begründeten offenen Handelsgesellschaft in

irma: 6 Alfred Suck «& C°_ (Geschäftslokal: Ritterstr. 61) find der Kaufmann Carl Eduard Alfred Suck und der Kaufmann Paul Belgard, Beide zu Berlin.

Dies ist unter Nr. 12 758 unseres Gesellshafts- regifters eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselb am 1. April 1891 begründeten cffenen Handels8gesellshaft in Firma : Paul Loeser & C°_ (Ges&äfislokal : Kronenstr. 24) sind der Kaufmann Len a Bn der Kaufmann Eduard Loeser, eide zu Berlin. :

Dies ift unter Nr. E 759 unseres Gesellschafts- reaiflers eingetragen worden. : Die Gesellshafter der hierselb am 1. April 1891 begründeten offenen Handelsgesellshaft in Firma : Frendeustein « (Gesäftslokal: Unter den Linden 47) sind:

1) der Fabrikbesißer Julius Freudenstein, D Ver S brikbesiher Samuel gen, Adolf Meyer,

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nru. 83A. und 83 B. ausgegeben.

3) der Fabrikbesißzer Georg Alfred M: ver. sämmtli zu Berlin.

Dies ift unter Nr. 12 760 unseres Gefellschafts- regüiters eingetraçen worden.

Die Gesellschafter der hierselb am 1. April 1891 begründeten offenen Handelsgesellschaft in Firma:

e Lemberg « Goldstrom

(Geschäftslokal: Heilige Geiststraße 10/11) sind der Kaufmann Louis Lemberg und der Kaufmann Louis Goldftrom, Beide zu Berlin.

Dies i} unter Nr. 12 762 unseres Gesellschafts- registers cingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselb am 1, April 1891 begründeten effenen Handelsgesellschaft in Firma :

j Von «& C0

(Geschäftslokal : Elsafserftraße 39) sind der Dr. phil. Maximilian Bon und der Kaufmann Wilhelm Bar- heine, Beide zu Berlin.

Dies is unter Nr. 12 763 unseres Gesellschazft8- registers eingetragen worden.

In unfer Firmenregister is unter Nr. 16 975, wo- selbst die Handlung in Firma:

A.-Vaswißz

mit dem Sitze zu Verliu vermerkt ftebt, ein- getragen: :

Der Kaufmann Karl Neumever zu Berlin ift in das Handelsge\{äft des Kaufmanns Carl Baswit zu Beclin als Handelsgeselishafter ein- getreten und es ist die hierdurch entstandene, die

Firma:

A. Vaswigz beibebaltende Handel8gesellshaft unter Nr. 12 761 des Gesellschaftsregisters eingetragen.

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Rr. 12 761 die Handelsgesellshaft in Firma :

A. Vaswiz mit dem Size zu Berlin und sind als deren Ge- sellschafter die beiden Vorgenannten ‘eingetragen worden

Die Gesellschaft hat am 1. April 1891 begonnen,

In unserem Prokurenregister ist unter Nr. 6709, woselbst die dem Oscar Pudor zu Berlin ertheilte Prokura für die erstgenannte Firma vermerkt ftebt, eingetragen :

Die Prokura ist hier gelö\{cht und nach Nr. 8865 übertragen. :

Dem Oéêcar Pudor zu Berlin ift für die leßt- genannte Gesellschaft Prokura ertheilt und ist die- selbe unter Nr. 8865 des Prokurenregisters eingetragen.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 21 549, woselbst die Handlung in Firma: ú

Julius Katz, Bankgeschäft (Geschäftslokal: Unter den Linden 47) mit dem Siße zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Kaß zu Berlin eingetragen worden. Dem Lutwig Bettsak und dem Carl Hugo Otto Piwecki, Beide zu Berlin, if für die vorge- nannte Firma Kollektivprokura ertheilt und ift dieselbe unter Nr. 8864 des Prokurenregisters cinge- tragen.

In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Verlin

unter Nr. 21 551 die Firma:

Fritz Grandt Knustverlags- u. Kunsthandlung (Geschäftslokal : Kommandantenstr, 5 a.) und als deren Inbaber der Kunsthändler Friß Grandt zu Berlin,

unter Nr. 21 552 die Firma:

Nobert Hirschberg (Ges{äftslokal: Hollmannstr. 41) und als deren Inhaber der Makler Robert Hirschberg zu Berlin,

eingetragen worden.

In unser Firmenregister is urter Nr. 20133,

woselbst die Handlung in Firma: Mechauische Jute: nud Haunf-:Weberei Nathan « Schlefinger mit dem Siye zu Nowawes bei Potsdam und einer Zweigniederlassung zu Verlin vermerkt steht, eingetragen: E Die Zweigniederlassung ist aufgehoben. Gelöscht find:

Firmenregister Nr. 16 907 die Firma:

L, Grünwald « Sohn.

Firmenregister Nr. 20 766 die Firma:

J. Zernik «& C°_.

Firmenregifter Nr. 20 965 die Firma:

Oscar Grauert. i

Zufolge Verfügung vom 3. dieses Monats is an demselben Tage in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 12759, woselbst die Handelsgesellschaft in

Firma: Paul Loeser & vermerkt ftebt, eingetragen : : Die Gesellschaft ift dur gegenseitige Ueber- cinkunft aufgelöst. Berlin, den 3. April 1891. Königliches ARaas I. Abtkeilung 56. a.

Berlin. Handelsregifter {2093] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Berlin, Zufolge Verfügung vom 1. April 1891 if am

selben Tage in unser Gesellschaftsregister eingetragen ,

Laufende Nr. : 12 757.

Firma der Gesellschaft : Wilhelm Rinke. Spalte 3. Siy der Gesellséaft :

Heiligenstadt mit einer Zweigniederlassung in Berlin,

Spalte 1.

Spalte 2.

Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : __ Die Gesells(asfter sind:

1) Kaufmänn“ und Fabrikant Robert Rinke zu Berlin,

2) Kaufmann und Fabrikant Hermann Lünzner

zu Heiligenstadt. am 13. April 1874 bes

Die Gesellschaft hat gonnen. E hiesige Geschäftslokal befindet ich Königstraße

r. 47.

ufolge Verfügung vom 4. April 1891 find am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt :

In unser Ge!ellschaftsregister ift unter Nr. 3945, woselbst die Aktiengesellshaft in Firma:

Actien-Gesellschaft für Fabrikation von Broncewaaren und Zinkgufß, (vormals J. C. Spinn & Sohn.) mit dem Sitze zu Verlin vermerkt steht, ein- getragen:

Auf Grund der Beschlüsse der Generalversamm- [lung vom 14. Februar 1891 ift durch Urkunde vom 16. März 1891, welde sich im Beilage Bande Nr. 325 zum Gesellschaftsregister, vol. III., Seite 275 und folgende befindet, das bis dahin gültig gewesene Statut durch ein neues Statut erseßt worden. In leßterem ift u. A. bestimmt:

Bekanntmachungen von Seiten der Gesell\hafts- organe gelten für gehörig publizirt, wenn sie einmal in den Deuishen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger eingerückt sind.

Die Bekanntmachungen des Vorstandes erfolgen in der für die Firmenzeihnung geltenden Form.

__ Die Berufung ¿u den Gexeralvesammlungen er- folgt durch einmalige Bekanntmachung, welche der- gestalt zu erlaffen ift, daß zwischen dem Datum des- jenigen Blattes, welches die Einberufungs-Bekannt- maung enthält und dem Datum der Generalver- sammlung selbst, beide Daten nit mitgerechnet, ein

Zeitraum von mindestens neunzehn Tagen und hôcbstens zwei Monaten liegen muß. Das Grundkapital der Gesellshaft beträgt

1020 000 Æ und zerfällt in 1700 Aktien über je 600 A Die Aktien lauten auf jeden Inhaber.

Der Vorftand besteht aus Einer Person oder aus mehreren Mitgliedern. Was die Vertretung der Gesellschaft betrifft, so wird im einzelnen Falle bei der Grnennung dur den Aufsichtsrath bestimmt, ob Vorfiandêmitglieder, Stellvertreter derselben und Prokuristen für sich allein oder in Gemeinschaft mit einem Andern die Vertretung der Gesellshaft aus- zuüben befugt sein sollen.

Der zeitige Vorstand Hermann Krätke ist nach der Bestimmung des Aufsichtsraths berechtigt, allein für sih die Gesellschaft zu vertreten.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 10868, woselbft die Aktiengesellshaft in Firma:

Deutsche Verlags- und Buchdruckerei-

i Actien: Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, eino getragen: 7

In weiterer Ausführung des Beschlusses der Ge- neralversammlung vom 29, April 1890 ift das Grundkapital um 362 000 erhöht worden.

Das Grundkapital beträgt jetzt 862 000 und ist eingetheilt in 862 Aktien über je 1000 4

Der § 5 des Statuts is durch Urkunde vom 18. Mârz 1891, welhe sich im Beilage-Bande Nr. 724 zum Gesellschaftsregister vol. 11. Seite 172 und folgende befindet, geändert worden,

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 2280, woselbst die Aktiengesellshaft in Firma:

Fortuna, Allgemeine Verficherungs-Aktieu-Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin vermerkt fteht, ein- getragen :

Der Direktor Carl Friedrich Buschius hat aufachört, Vorstand der Geselischaft zu sein.

Es sind:

1) Edmund Schreiber zu Berlin,

2) Peter Boxbüchen zu Berlin

Mitglieder des Vorstandes geworden ; Jeder der- selben ift berebtigt, felbstständig für si die Gesellschaft zu vertreten.

Ferner ist in unser Prokurenregister vnter Nr. 7328, woselbft die dem Edmund Schreiber, dem Peter Boxbüchen und dem Hans Wätter, sämmtli zu Berlin, für die vorgenannte Aktiengesellschaft cten Kollettiv-Prokura vermerkt steht, einge- ragen :

Die Prokura des Edmund Schreiber und die- jenige des Peter Boxbüchen sind erloschen ; die Prokura des Hans Wächter ist demzufolge gleihfalls hier gelöscht worden.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 11614, woselbst die Handelszesell haft in Firma:

5 Geim «& Schüler mit dem Sigte zu Berlin vermerkt steht, eingetragen : Die Gefellschaft ist dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst. i

Der Kaufmann Guftav Adolf Theodor Schüler zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter der Firma:

G. Schüler fort. Vergleiche Nr. 21559 ves Firmenregisters.

Demnächst ift in unser Firmenregifter * unter

Nr. 21559 die Handlung in Firma:

j G. Schüler mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Gustav Adolf Theodor Schüler zu Berlin eingetragen worden.

In unser Firmenregifter is unter Nr. 11 690, woselbst die Handlung in Firma: