1891 / 85 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

¿Uni i z / , . vergleiche Vergleichstermin auf den 25. April 1891, j [2495] Vekanntmachung. v. 0 Bars In Tes N zum Kenkursvereler er O D SentuiévitDeT Mee den Nachlaß des am Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | Das k. Amtsgericht Vilsbiburg hat in dem Kon- Bör en-VBeilage

E E v "27. April 1891, | 14. August 1889 zu Guben verstorbenen Bahn- } gerihte bierselbst, Zimmer Nr. 11, anberaumt. kursverfahren über das Vermögen der Väers-

ñ . d Katharina Kemeter von 9 Ld F 0 . . Nachmittags 4 Uhr. Prüfungstermin den | hofsrestaurateurs Friedrich Wilhelm Hoff Neustadt O./S., den 4. April 1891. echeleute Joseph un ) J 2 G |

E ter Abhaltung des Schluß- Stolz, Vilsbiburg nach Abbaltung des Schlußtermins F z g g Rest mit Anreicefrist Lis 130 pril 1891. E termins R Séluf vertbeilung auftoden. as Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | mit Bes{luß vom Heutigen das Konkursverfahren um el eli cl d- Nl cl él un 0 l rel l éll ad 9- Il cl cl.

N ‘T4 . j ——- fgehoben 9 9 ,

Königliches Amtsgerihi Zöblitz, Guben, den 4. April 1891. L au ide /A B 10

i ö . Abtheilung I. 2406 Konkursverfahren. Vilsbiburg, den 7. April 1891. N S erlin Freita den 10. Avril É S agb & Auen R Königliches Amtsgericht. Abtheilung [ De Nonfardueaheeo Eon. D Les GeriGtsscreiberei ry T. As Vilsbiburg. e o g, p z L

i ied e E E vormaligen Wirthschaftsbesizers in Klessig, illizer, k. Sekretär. C QIA E a S, m

Bekannt gema ht durh: G.-S. Hertwig (2502] Karl Sermani Nichter, jet in Meißen, wird O GT N E ult. Mai 242,50 bz Mee D S

5. 11/2000—200/87,00 bz 5, 11/2000—200/87,25 bz Reutenbriefe.

.1, 7 |2000—500|—,— Pannobee! e. . [4 [1.4.10 3000—30 [102,70 bz .1, 7 5000—200/96,75B essen-Nassau . ./4 [1.4.10 3000—30 [102,70 bz .4. 10/3000—100/95,20G Kur- u. Neumärk./4 1,4, 10/3000—30 [102,70 bz 1,7 /5000—-100]95,30G Lauenburger . , 4 7 |3000—30 1102,70 bz ers. ers. Vi ¿1 ili 4.

508 3 [1 L | L j t h ) S : G è Oest 3 1 [2419 E E E Fomrane N in Wallefeld soll nah areier Abhaltung des Sch{{lußtermins bier- [2498] Beschluß. Berliner Börse vom 10. April 1891. Rus. d 0.p.100R/241/55bz [S{hweiz. N ot./80,70B Kieler SA IRENA Ueber das Vermögen des Gaftwirths Auguft | Verfügbar sind“ 536 4 18 d. s qu geho e April 1891 In der Schüßenwirth Carl Müller'schen Kon- ; ult. April 242bz Russ Zollcoup./324,60G | Magdbg. do. _ 341 Theodor Ernst Kraft in Zwickau ift heute, | Nach dem auf der Gerichtsschreiberei zur Einsi@t Ne “Königliches Amts8gericht furésahe wird auf Antrag des Gemein\ch{uldners, Amtlich festgestellte Course. do. kleine .324,00G | Ostpreuß.Prv.-O.34 1 E E oisfact moder, Koufuboverwaltee1 | Li A L NEE A G E LIES Rosenbazen, H-R. S 10 G D: E E R S Reu an aa Bde Zinsfuß der Reichsbank: Wesel 3/6, Lomb. 34 u. 40/ | Rheinprov «Oblig 4 kursverfahren eröffnet worden. KonturSverwaller : | dabei 72 A 95 S bevorrehtigte un 2 M : Funke, G-S S. . beschlossen: L i Leit Peseta = 0, insfuß der Reichsbank: Wechsel 3%, Lomb. 34 u. 49/9 roe Rechtsanwalt Haun in Zwickau. Frist zur Forde- | nit bevorrechtigte Forderungen zu berücksichtigen. Beglaubigt: Funke, S-S. den Vergleichstermin mit dem allgemeinen Prü- 1 Gi biete Büheung =— L Me T Gulteit \übe, Mildiecina do. do.

g

osen. Prov.-Anl.|:

4

3

rungsanmeldung: bis zum 20. Mai 1891. Erste Eummersbach, 28. März 1891. R E S P fungstermin am 16. April 1891, Vor- 12 Mark, 1 Gulden hol. Währung = 1,70 Mark. 1 Mark Banco = Fonds und Staats-Papiere. do. do. : 4

3

T T

1

7 E v d 1000 u.500/103,00G Pommersche . ,.4 1,4 \{./1000 u.500/98,25 bz G Posensche 14 1. 7 [1000 u.500|—,— Preußische . . . 4 | 1.4. 3000—30 [102,70 bz ; [3000—200/95 50 bz Rhein. u. Westfäl. 4 | 1.4. 3000—30 [102,70 bz 1

10'3000—39 1102,70 bz 1

v 4

1 1

0/3000—30 1102,70 bz |

1 E T Z Z Ï Z r : L é x = Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark. RostockerSt.-Anl. Gläubigerversammlung: 2. Mai 1891, Vor Der Konkursverwalter : [2403] i mittags 10 Uhr zu verbinden. HDO Matt Io Nu Ln „F. Q. anl. L : 2d eln. C ¿ (O! mittags :12 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin : Dr. Kirch, Königl. Notar. In der Fleischermeister Johann Sommer- Der Veragleichsvor] {lag und die Erklärung des Wesel. Dtsche. R6s.-A G O ana 106.106 Schldv.dBrlKfm./43 1 1500—300/103,50B Sädhsische .…. .4.| 1.4, 3000—30 1102,80B 13. Juni 1891, Vormittags 10 Uhr. Offener L hen Konkursfache wird zur Beschlußfassung über | Verwalters is auf der Gerichts\&reiberci des Köntg- Bank-D d Je L u nl, 3 v d [5 000 200/99 0B Westpr. Prov-Anl\|33/1.4. 10 3000—200|96,00B Sélesische . 4 | 1.4. /3000—30 [102,80 bz Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Mai 1891. dis Déiltütécine@ die Wahl eines anderen Verwalters und Entlafsung | lihen Amtsgerichts zur Einsicht der Betheiligten Amsterdam . .| 100 fl. [8 T.|\ 5 A do, 3 197 5000— 200/86 40B Sélsw.- Ho]stein.4 | 1.4. 13000—30 [102,70bz Zwickau, den 8. April 1891. / Le s Ko R Ur bes bee -Das Vermögen des bisherigen Verwalters Peters eine Gläubiger- | niedergelegt. i do. ¿el 100 fl 2E! bo. do: ult April E 4 83 95 b Badische Eisb.-A.|4 | ve 2000—2001— Der Gerichtsschreiber des KönigliGen Amtsgerichts. Da em Kontur d Hell Zis 2 Gaus versammlung auf den 13. April 1891, Vor- Wittenberge, den 7. April 1891. Brüsselu.Antwp.| 100 Fres. 8 T.| do. Interims\ch 3 114 10/5000— 200186 0b G Pfandbriefe. BaverisGe Anl. 4 | vers ch |2000—200 105, 50G Se res, nte n r O der naträglih ange- mittogs 11 Ie, bi il 1891 Köaigliches Amtsgericht. do, do, * / 100 Fres. 2M. do. do. ult. April E Bis [3000—150/116,10G Brem.A.85,87,88/3 5000—500]%6,25G ie - Pr. Holiaud, den «. April 189 ä Skandin. Plätze. 100 Kr. 10T.| 6 do. do. volle ú 1.4. 10/5000—200 86/10 bz G 3000—300 110/80G do. A c 5000— 500

teldeten Forderungen Termin auf den 23. April ali Seri I G G 1890| E [2427] Bekanntmachung. TSd4, Vocuritines LENbe, vot dem RöaigliwGen Königliches Amtsgericht, : S E E Preuß. Cons. Anl. |4 | versch. 5000—150|105,60bzG 3000—150/10460G | Grßbzgl. Hess.Ob.| 2000—200| —,— Das Kgl ARAENA E bal une Ds Amtsgerichte bierselbst anberaurnt. L O e 1 f 3M 3 y9. do. 10 PA 1E E 99,20G do. N 3000—150|97,90G Or Se But L E vom 16, Parz 1290, den _ E i p . April 1891. 2499 F p Ut Í o. do. do. |3 |1.4, 10/5000—200/[86,50B ftl.Cent /10000-150 o. St.-Anl.86|: 5000—500l85,70 64 B mögen der S Nef E M QLE Ua N T L Artvir, [ va Korkursverfabren über das Vermögen des Tarif- A. Veränderungen der fa Ey R 4 |4 do. do. ult. April | t 86 408 U t va n Ps | i 7 eute ose un ç r ; Da ntali ori f f d 9 G . - C. S j : 1c 4. | J S6 F c Amorbach nas Abba’tung des SElußtermins und | GerittéGreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Kün Enn n N der Zanazveraleis xb ur | - deuten Cisenbahnen. Madrid u, Bare,| 100 Pes: [4E do. Interimöseh. 3 [14, 10/5000—200]86,101G | do. do, erfolgter S{lußfvertheilung aufgehoben. j Prüfung nachträglich angemeldeter Forderungen do. do. | 100 Pes. 2M. do. do. volle|: Saidtesareibe E Rel, B yer. Amtsgerichts Da Konku E A Vermögen des Termin auf den EE A STiA Vormittags A Schlefisch ee? N 100 F a : Pr.uD.R.g.St.J. | Serichts\chreiberei des Kgl. Bayer. ; a nkuréverfahr erm: 10 Uhr, auf der biesigen Gerichtsstelle, Zimmer , Schlefish : i g do. do. ult. April Der Kgl. Sekretär. Kaufmanns Bernhardt Trendel, bisber zu os G. M zu elei Gt T Bidte Stettin Märkisch“ E Verbands A O E res, ha Pr. Sts. Anl. 68 d y . E L K D x k (2 « ; \ | 174,85 b KUrmartl. Schldv.

j | L j j ; j j

D

,

ck

/5000—150/96,70bz G do. amrt.St.-A. /5000—150/85,60 bz Medckl.Eisb Schld. : 3000—150/99,00 bz do. conf. Anl. 86: 3000—150/96 75 bz do. do. a |3000—150|—,; Reuß. Ld.-Spark. 5000—500/102 80G 3000—75 |96,70G Sawf-Alt.Lb-Ob. : ch./5000—100/98 00bz B 3000—75 |97/20et. by B | Sächsische St.-A./34/1.1. 7 (1500—75 |—,—

3000—75 |—,— Sä]. St.-Rent. 3 erd 5000—500}87 80 bz G

)

5000—500]96, 80G 3000—600|— 3000—100

Kur- u. Neumärk. 31! ; 3000—100]-

.10/5000— 200/86,10bz G L a . 10/5000—200]—,— 86,104 G

. 7 |13000—150]101,1( bz Pommersche

1,7 13000—75 199,90 bz G do. A

11, « 11/3000—150 99,90 bz G do. Land.-Kr. . 7 13000—150]99,90bz G Posensche

LiG (3000—300 —,— do.

| ./5000—500]95,80G Säwbsishe

1 R A O O0 00

prr O

_—— R

-

- Q 4

-

———

-

Go V3 (E)

|[3000—75 |—,— do. Ldw.Pfb. u. Kr. 33! versch. 2000—100]95,90 bz G 3000—200/101,90G do. do. Pfandbriefe|/4 | versch. 2000—75 [102,00 bz G 5000—200/96,7CB do. do. Kreditbriefe/4 |versch. 2000—200[102,00 bz G 3000—75 E do. Pfdbr.u.Kredit/4 | vers. 2000—100[102,00bz& 3000—60 [97,90B Wald.-Pyrmont. ./4 [1.1.7 3000—300|—,— |3000—60 |—,— Württmb. 81—83|4 | versch. 2000—200|-—,— /3000—150 97,70G Dreb. Pr.-A. 55|34[1.4. 300 1172,90 bz L100 ' urhef. Pr.-Sch.|—|p.Stckt! 120 [8326,50 bz /3000—150 Rz Bad. Pr.-A. de67/4 |1.,2,8 300 1137,60bz 9000—150/97,70G Bayer. Präm.-A./4 1,6. 300 140,10 bz 3000—150/97,70G Braunschwg. Loose/—|p. Stck| 60 1104,75 bz 3000—150|—,— Cöln-Md. Pr.Sch 34 300 [137/25 bz

¿

¿

Braun. Halle, jeßt im Auslande, wird eingestellt, weil eine | bén: wérden. E den Kosten des Verfabrens entsprechende Masse ni@t u anvear andi nd 3. April 1891. 5677 D, Am 15. Avril d. Js. treten zu den 100 174 0b. Neumärk. do. Le Oder-Deichb-Obl.

o. E 243: vorbanden ift $. 190 Konkurs-Ordnung. Königliches Amtsgericht. Heften Nr. 1 und Rr, 2 des Gütertärifs für oben» Wien, öft. Währ.| 100 T auituraue N das Vermögen des Halle a./S., den 3. April 1891. E Me E bezeichneten Verbands-Verkehr die Nachträge 11 in d 100 fl.

A Barmer St.-Anl.

» dôni Amtsgericht. ilung VII. Krast, welche, außer verschiedenen Aenderungen und Schweiz. Pläße .| 100 Fres. d Lederhäudlers Joseph Heyberg Königliches Amtsgericht. Abtbei [2438] Konkursverfahren. raft, welche, vers : : 3a | j De ageid bei Das wird, nacbdem der ————— In dem Konkursverfahren über das Vermögen Ergänzungen der TA Ae neue E Ds, P 8 Gee 08 Berl. Stadt-Obl. 33) ./5000—100]97,10 bz Schles. altland in dem Vergleichstermin vom 20. März 1891 | [9412] Konkursverfahren. des Kaufmauns Johann Tite zu Vosaßt ift in | änderte Entfernungen und Frachtsäße für den Ver- St. Petersburg . 100 R. S. 3W.\ , , |240,70bz do. do. 189032 1.4. 10/5000—100/97,10bz do. do. angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Das Konrkuorêverfahren über das Vermögen des | Folge eines von dem Gemeins{uldner gemachten kehr mit den Stationen Grof: Köris und Schöne- 6 100 R S. 3M. 4 240/00 bz Breslau St.-Anl./4 1.4. 10 5000—200/102,50B do.ld\M.Lt.A.C. Beschluß von 20. März 1891 bestätigt ift, bierdur | Kaufmanns Heinrih Lettré, Inhbakers der Vorschlags zu GRR E Das En C a6) Aliuge 18 Eltubabn.Dieest Warschau 100 R S' : 41 241/10bz | M S E —,— Ln fgehoben. F ¿eter Diderich Nachfolger in Hanau | termin auf deu 6. Mai Vormittags f Wort (T 4 A t é y A L ReA J \ o. 7 3000—200|— ,— o. S eas den 4. April 1891. SiL as erfolgter bbaltung des SWblußtermins | 10 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgericte bier- | tions: Bezirk Erfurt, sowie Kamenz i. Sachs, SGelb-Ésoeten und Bakudtei Charlottb. St.-A. 2000—100/103,00G do. Königliches Amt?gerict. Il. bierdur aufgeboben selbft, Zimmer Nr. 31, im alten Landgerichis- | Köuigswartha, Leipzig L (Vayer. Vhf.), , do. do. 2000—100]96,25G do. gez. Neumann. Hanau, den 4. April 1891. gebäude anberaumt. Der Verg!eihsvorshlag und | Leipzig C (Dresdn. Vhf.), Neschwitz und Dukat. pr. St./9,70B Amerik. Noten| Crefelder do. 9000—500]96,60G do. (L. S.) Beglaubigt: Becher, L Königlichcs Amtsgericht. Abtbeilung T. die Sitlärung des E Ctr usses sind auf der v an der Sächsischen Staatseisenbahnen ent- R N Stid16 2B bo RANIL E D t A n eil ir n i Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Bezzenberger. Gerichtés{hreiberci Ne. 3 niedergelegt. ae N L bei den bétbéiliat 20Frcs.-Stück/16,24V o. fleine/4,17 bz üsseldorfer do. |3; 2000—500]95,70B Schlsw.Hlst.L.Kr. E Ratibor, den 6. April 1891. Abdrücke dieser Naträge sind bei den betheiligten 8 Guld.-Stük|—,— do.Cp.zb.N-Y. 4,1525G do. do. 1890/3421. 2000—#00/95,70B do. do. {2420] Konkursverfahren. [2400] E E Königliches Amtsgeri(t. Abtbeilung VI. Pa e Au Ca Ren, Dollars Ss 4,1775G Belg. Noten „80,95 bz GOLEE P R E eOS Ble A 242 D z 2 / A E A ) e am 9. 2 Imper. pr.St.|—,— ngl.Bîn. 1 £—,— o. do. 89 000—500/95,6 é In dem D E ea O Das Konkursverfabren über das Vermögen des [2404] Konkursverfahren. Königliche Generaldirekftion do. pr. 500 g f.|—,— rz Bkn 100F. 80,90 bz EffenSt.-Obl.IV. Et / S E E E ride 9/10 B zur Abnabme Meggers Cornelius Vock pon Hers?eld wird, In dem Konkursverfahren über das Vermögen des der sächsischen Staatseisenbahnen, do neue. . . ./16,22bzG | Holländ. Not./168 50bz do. do. 3000—200|—,— O O Ld 5000—200]96,75bz G Obligationen Deutscher Kolonuialgesfellschaftex. S S A Verwalters Schluftermin auf D ne Va oer egr E entsprechende Ziegelunternehmers Wilhelm Feyten hier ift als geshäftsführende Verwaltung. Imp.p.500g n. |—,— talien. Noten/80,40 bz Hallesche St.-Anl. 1000—200|—,— do. neulnd\{.II. 31 /5000—60 [96,75 bz G Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 [1.17 |1000—350[103,40G den T E Aen Ee Hersfeld, den 4. April 1891. E E [9506] a E Gidrkubilts duns esterr. Papier-Rente. ¡(6 11,3, 9 | 1000 u. 100 fl. [89,25 bz Schwed. Städte- Pfd. 83/44/15. 11| 3000—300 A [101,70bz fl.f. or dem Königlichen Amtsgerichte I. Hier]elbit, Ie D anialt Amtägeri : ilung TI. e AEISGEY L P S s es uslän e Fonds. o. o. pr. ult. April) —,— Schweiz. Eidgen. rz. 98/33 1.1. 1000 Fr. —,— Ftiedri@siraße 18, Hof, Flügel B., part., Saal 32, Königliches Ambageri@s, Aihei E Vormittags O Uhr, vor dem Königlichen Amts- Deutsch-Schweizerische Eisenbahnverbände. 3.F. 8.Tm. Stiicke zu . Silber-Rente . ‘4411.1. 7 | 1000 u. 100 fl. 181,10bz vi o nete 3411.1. 10000-1000 Fr. |—,— E il 1891 [2435] Konkursverfahren. e C iinaoanfen, bex 4 April: 1601 Arti Aobesttne, Agalith and Nematolith ins S Ne N a E O T -Des [0126 Ha «do, fleine4k1.1.7| 100 fl, 81,20B Serbische Gold-Pfandbr. 5 1.1.7 | 400 „6 93/9063 j l ; 2435 oufur s den 4, , rtike eftine, th und N í 0. ines | 1.1. —100 152,60 Ï do. . ./4%/1.4.10| 1000 u. 100 fl. 181,25 ; : h D ILE 00 91,75 bz i E Gerichts\ch{reiber In dem Konkursverfahren über das Vermögen i i ölscher, S gesammten deutsh-s{chweizerischen Güterverkebre zur So do. ingetelt N 1000—100 es 42.706; : S fleinc (414 10| 100 fl. P E E D os M R y E E des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 49. | des Vrauereibesizers Hermann Kothe zu Gerichtss{reiber des Königlichen Amtsgerichts. direkten Abfertigung nah Spezialtarif IT zugelassen. do. do. Fleine/44 3. 100 Pes. 42,70 bz . do. pr. ult, Avril) j do. do 918806 [15.11 400 e [91,75 bz D E Nieder-Poischwit ift zur Abnahme der S({luß- |_ E R S Karlsruhe, den 4. April 1891. do. do. äußere 45/1.3. 1000—20 £ 142,50bz . Loose v. 1854. 4 | 1.4, 250 fl. K.-M. 1122 do. do. pr. ult. April [2501] Konkursverfahren. rechnung des Verwalters der Slußtermin auf | [2405] NouturBersahren. Namens der Verbands-Verwaltungen : do. do. fleine/44|1.3. 100 £ 42,50 bz . Kred.-Loose v. 58|—|p. 100 fl. Oe. W. 337,50 Spanische Schuld... ./4 [hes] 24000—1000 Pef. [76,60G |kl.f. “Das Konkursverfahren über das Vermögen des | den 30. April 1891, Vormittags 10 Uhr, | Das Konkuréverfahren über das Vermögen General Direktion Barletta Loose |— jp. 100 Lire 45,70 bz . 1860er Loose . ./5 [1.5. 11| 1000. 500, 100 fl, [125,70bz do. do. vr. ult. April Es Schni nhä einri Appelt in | vor dem Königliben Amtsgerichte hierselbft, Zimmer | des Kaufmanus J. Oppenheimer hier wird | der Großh. Vadischen Staatseisenbahnen. Bukarester Stadt-Anl. .|5 |1.5. 2000—400 A /97,90bzG . do. pr. ult. April 125,76A,60bz | Stodhlm. Pfdbr. v. 84/85/44/1.1.7 | 4000—200 Kr. [102,40B Ses Aiblaies Abbaltung des | Nr. 7, parterre, bestimmt. na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- do. do. fleine/5 | 1.5. 400 M 98,00bzB i; Loofe v. 1864. .|— ly. | 324,40 bz do. do. v, 1886/4 [1511| 2000—200 Fe. |[—— Z AUUITLAE, Liabaed «ufathoben. Jauer, den 7. April 1891. dur aufgehoben. j : do. do. v. 1588/5 |1.6.12/ 2000—400 A |97,90bzG do. Bodenkrd.- Pfbr./4 1.5. 111 20000—200 4 |—,— do. do. v, 1887/4 [1.3.9 | 2000—200 Kr. |—,— Bolbenbáin, det 4 April 1891 O: : Reckliughausen, den 7. April 1891. [%]]} V-kanutmahung. do. do, kleines | 1.6. 97,90bzG Polnische Pfandbr. I—IV | 3000—100 Rbl. P. |74,90G lf. | do. Stadt-Anleihe 4 15.6, 13| 8000—400 Kr. [100,30 6zG , D len eber q Geri{tss{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Königliches Amtsgericht. Mie dort änti seh E Verkehr über den Buenos Aires prov.-Anl. 5 4 42,006 G do. s I Rh | 3000 —100 Rbl. P. |74,90G , do. do. Meintel4 ls. 12 800 u. 400 Fr. | S dae its Ï ottyard. do. o. cine'5 [1.1.7 | 42,00bz G ] 0, quid.- 17.4 1.6. 12|/ 1000—100 Rbl. S. |72,70B do. do. neuc v. 85/4 15.6, 132 8000—400 Kr. 1100,30 bzG Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgericht [2457] Konkursverfahren. N A Per ug A Amtsgerichts Am L ew d. F Jes Zt nate | e L 88/4 j L Portugies. Anl. v.1888/89/44| 406 $4:00bz G do. do. fleine 4 gs s 800 u. 400 Kr. [100,30 bz G E : - / Y ur Besclu e gl. r. niSgeri@ für die Beförderung bestimmter Waaren a raht- o. o. kleine/4 ; 2 35,00b do. do. kleine! i: 84 00 bzG do. ; 34/15.3.9)/ 9000—900 r. [92,00G |? [2460] Konkursverfahren. s | K E b Gugel zu Kulmsee. in Kirma | Rebau vom Heutigen wurde das Konkursverfahren | tut in vollen Wagenladungen zwischen gewissen Chilen, Gold-Anl. 89 47 80,10 bz Raab-Graz. Präm.-Anl. [100 M4: = 150 fl. S.104,60) | Türk, Anleihe v. 65 4. cv./1 13.0 | 1000202 [0G In ven Kru ren LSe es E u | I. Engel, ift in Folge eines von dem Gemein- | über das Vermögen des Pferd-- und Holz: | niederländis%en Stationen einerseits und gewissen / Chinesishe Staats - Anl.|5 109,20 bz G Röm. Stadt-Anleihe l. | 500 Lire 89,50 bz G do. V A 1000—20 L [24/60bz G G Sar La magere E e ata s V voaitees fhuldner gemachten Vors&lags zu einem Zwangs- | häudlers J. N. Jacob von Rehau gemäß $. 190 | jtalienisen Stationen andererseits vom 5. Mai i Dän. Landmannsb.- Obl./4 110,25 bz do. do. Il.-VI. Em. 500 Lire 83,25 bz G do. bo, C, A, 1000—20 £ [19,05G A Sett, P Den 5. Mai 1891, V p: vergleihe Vergleichstermin auf den 23. April | der K. D. eingestelit. 1885 nebst Nachtrag I. vom 1. Januar 1888 und do. do. | 92,20bz Lf, | Rum. Staats-Obl. fund. 4000 A 101,70G do. do, D. 3. 1000—20£L 1[19,065G Lf. C D Aver vor bin Ae lihen Amts- | 1891, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlien | Rehau, den 6. April 1891. ; Nadhtrag II. vom 15, Februar 1888 somit also do. Staats-Anl. v, 86/3 94,00G o Do Mitt 2000 A 101,70G do, C. u. D. p. ult. April 19,05à19à19,10 bz Ms O L Or n O ae, Amisgeri&te bierselbft, Zimmer Nr. 2, anberaumt. Gerichtéscbreiderei des Kgl. Amtsgerichts. auch der Reexpeditio: tarif für Sammelladungen im do. Bodcrpfdb. gar. 13 2000—200 Kr. ]92,50bz do. do. fkleine| 400 M 101,70G do. Administr S 5 4000—400 A [90,75 bz gee e T0 Nr. 9, bestimmt. animsee, den 1. April 1891. i Wagner, kel. Sekretär. Verkehr zwischen Mes eimen Ben Egyptische Anleihe gar. .|3 E A 4 do. ees 1.4. 16000—400 „A [100,00B do. do, kleine 5 1.5. 400 6 |90,75G unzianu, den (. ° D S und den s\{chtweizerisch-italienischen renzpuniken do. do. L A 4, I 92,20 bz o. do. ‘ine|5 1.4. 4000 u. 400 1[100,00G do. consol. Anl. 1890/4 1.3, |75,80G Gerihtsschreib des Königlichen Amtsgerichts Gerichtss{reiber ves Könilichen Amtsgerichts. [2421] L S. 5 vis Chiasso transit, Pino transit und Locarno zur Auf- do. po. di 14 E f E D do. t ; 86,90 bz o, privilig. 1890/4 11.3.‘ i 184, 0 S eri retder n : L ti : Das Konkursverfabren über das Vermögen des | hebung. o. do. eine/4 u. 2 20G 0. j 86,90 bz do, Zolls: 9 LE 25000—500 Fr. 192,75B ; [2437] Konkursverfahren Müller i Reichenbach wird na H erfolgter Abbal: as liche Elsenbah Direkti Gebtit, Daiea Sf c O 1000—20 £ 96;80G Russ Engl Anl. v. 1822 104086 C Hd Adi T Al ne: ma : 02.58 2496 Bekanntmachung. i y ae : “3D üller in Reichenvach wird nach erfolgter Lvhal- Königliche Eljenbahn-Direktion gypt. Daïra St. - Anl.| 4. 000—: „SOC HKuf/}.-Engl. Anl. v. 1822/5 [1.3. 36— E ED do. do. ult. April —,— | R J. Abrahamsohu'shen Konkurse soll | In dem Konkuréverfabren über das Vermögen | tung des Schlußtermins bierdur aufgehoben. (linkscheinische). ianländ. Hyp.-Ver.-Anl./4 |15.3. 4050—405 A |—,— do. do. fleine'5 [1.3.9 | 111 £ —,— do. Loose vollg. . . . fr./p. Stck 0 Fr. [78,30G die Schlußvertheilung erfolgen, zu welcher 884,45 4 | des Kaufmauus Louis Held in pi ist o | Reichenbach, den 8. April 1891. innländishe Loose . .\—|p. 10 Aa: = 30 4 |59,00bz do. do. v. 1859/3 1.5, 1000 u. 100 £ |90,25G do. do. ult. April . 78,40à,50à,40 bz verfügbar sind. Nach dem auf der Gerichtsschreiberei | Abnabme der S(hlußrechnung des Verwalters un Königliches Amtsgericht. do. St.-E.-Anl. 1882/4 |1.6. 4050—405 A |—,— do. cons. Anl. v. 1875/43 | 1000—-50 £ 1101,70G do. (Egypt. Tribut.) . 4}/10.4. 1000—20 L 198,50bz niedergelegten Verzeichnisse sind 6796,39 # nicht | zur Erhebung von Suwerdungen ti S “rats Geyler s [1569] h E its do. do. v. 18864 |1.1. 4050—405 A |—,— do. do, Flcine/4} 100 u. 500 £ |101,70G do. do. fkleine/4} 10.4. 20 £ 98,50 bz bevorrehtigte Forderungen zu berücksihtigen. verzeichniß über den rechtefräftig bestätigten Zwangs: Veröffentlicht: Nagler, G.-S. Velgisch- und Niederläudisch-Jtalienischer do. D /34/1.6. 5000—500 A |—,— do, do, v. 18804 |1.,5. 11| 625 u. 125 Rbl. 199,30bz Ungar. Goldrente große 4 |1.1. 10000—100 fl. 192,40bz G Charlottenburg, den 8. April 1891. vergleid Schlußtermin auf Mittwoch, den 6. Mai R Verkehr über den Gotthard. Freiburger Loose . . . .|—|p. 15 Fr. 30,50 bz do. do. pr. ult. April —,— do do. mittel 4 1.1 00 f 93,70B Der Konkursverwalter: Guth, Rechtsanwalt, | 1891, Mittags 12 Uhr, vor dem Fürstlichen | (9428) Ceaialeie Ute did „Am 1. Juni d. I. gelangen die für nieder- Galiz, Propinations-Anl’ 4 (1.1.7 | 1000050 Fl. |8150G do. inn. Anl. v. 1887 4 [1,4, 10| 10000—109 Rbl. [73/9063 do. do. fleine/4 [11 100 f |94,40B : R Amtogerichte bierselbft bestimmt. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | läudische Statioaen in dem Ausnahmetarif vom Griecishe Anl. 1881-84/5 | 1.1.7 | 5000 u. 500 E 39,50bzG do. do. pr. ult. April| ; : —,— do. do.p. ult. April 92/400,30 bz 949 h Lage, den 7. April 1891, Kaufmanns Erust zur Nedden in Schwerin | 10. Mai 1888 für die direkte Frachtgutbeförderung do. do. 500er! 500 Fr. 89,75 bz G do. Gold-Rente 1883/6 [1.6. 12/ 10000—125 Rbl. [1c6,30G 1rf. | do, Eis.-Gold-À. 8941 [2426] Konkursverfahren. Burn, : Bel Großherzoglichen Amtsgerichts | bestimmter Güter in vollen Wagenladungen zwischen g | 22 G | 5000 S S ; Das Konkursverfahren über das Vermögen des iber des Kürftlichen Amtsgerichts ist durch Beschluß des Großherzog i tederländi fenstati ies do. conf. Gold-Rente4 |1.4. 500 L 68,90bz G do. do. 6 1.6.12) 5000 Rbl. j do, do, mittel 41 Karl Gustav Hänsel in Firma | Serihtsshreiber des Fürstlichen Amtögerih!s. | na erfolgter Abkaltung des Schlußtermins heute | belgischen und niederländischen Hafenstationen einer do. do. 100er4 |14. 100 £ 68,75 bz G do. do. v. 1884 5 |L1.7 | 1000—125 Rbl. |107,90bz do. do. fleine4 A N Ehcnik wird nas exo ——— aufgehoben. leite uno Mailany Un Be I S do. do. fleine/4 |1.4. 20 £ 72,006B , | do, do. 5 [1.1.7 125 Rbl. |[107,90bz do. Gold-Invst.-Anl. 5 1000 u. 200 fl. G. [103,25G folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- | [2414] Konkursverfahreu. Schwerin, den 8. April 1891. Bradtsäge zur Mhetng, A n: Verm SetQGntien do. Monopol-Anl.… . 4 | 1.1.7 | 5000 u. 500 Fr. |70;106zG*2 | do. do. pr. ult. April S bo, do, bo. 1000—400 fl, /100,30bBtL.f. Torgrer ASPNS Das Konkursverfahren über das Vermögen des Der Gerichts\chreiber. Lühr. Ausnahmetarife für die belgischen Hafenstationen do do, fleine/4 |1.1. 500 Fr. 74,39B do. St.-Anl. 1889. .4 | ver : 3125—125 Rbl. G. [1:0,20G do. Papierrente 1000—100 fl. 188,90et. bz G

d pk C

-

=RBE

S

E

U Orr 10 O O O

ce

G f V3 G3

Me t —: 54

p

R 1

ch0 2 00-00 IERAE Dessau. St.Pr.A. 34 1 300 1139,90bz 9000—200 S amburg. Loose .|3 1.3, 150 139,75 bz /29000—200 O Lübecker Loose . .|341 180 131,25 bz 9000—100/103,20G Meininger 7 fl.-L.—|\p. Stc 12 "2770G E29

4O00=—100|— Oldenburg. Loose/3 E O

: ' 29,256 5000—200/96 75 bz G G

0. e 3000—200|—,— Wítpr. rittr\{G.T1.B 3

A 441-1111] —J]

m RRT M D S D S E M: E L «E

L

A

d ODO

S S tor Ott t-A

J] ml jem pre rem pmk dek derk jun Q OKOKRO

J J ba I tg

do

1000—100 fÆ. 102,20et. bz B 500 f. 102,20et. bz B 100 f. 102,20et. bz B

-

D

pt J I 00 00 00

Mr tor tr brn pem pet pam park pur S S L S O A b 0 @ S

S

Q ck r

gege Kaufmauns August Siefkmann in Brake wird ——— vorgesehenen Fcachtsäge bleiben dagegen au noh do. Gld. 90 (Pir. Lar.) 5 500 £ 38,60b ine 4 | versch.| 625—125 Rbl. ( 20 ) | : ; ae é L 2 i . Lar.) 6, ,60bz G do. do. fleine/4 | versch.| 625—125 Rbl. G. |100,20G do. do. p. ult. April 88,606 « S A Chemniy, Abtheilung B., nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch | [2680] Beschluß. ; ferner in Kraft. 1891 do. do. (P arr a 100 £ 88,60 bz G do. do. 1890 IT. Em. 4 |versch.| 500—20 £ —,— do. Loose .Stck| 100 f. 260,40 bz Sp * Böhme aufgehoben. i In der Kaufmann Viktor Kiwi'schen Konkurs- | Köln, deu 10, a vahn-Direkti do. do. Éleine/5 | 15.6. 20 £ 89,10bzG do. do. ITI. Em./4 |versch.,, 500—20 £ 100,4C€B do. Temes-Bega gar. 5 1.4. Bekannt aht dur Actuar Pôv\ch, G.-S Lemgo, den 4. April 1891, sache findet am 25. April 1891, Vormittags Königliche Eiseubahn-Direktion olländ. Staats-Anleihe|34| 1.4. 12000—100 fl. 1100,40bz do. do. IV. Em.4 versch. 500—20 £ 109,20B do. do. Fleine'5 | An BENN O Fürstlihes Amtsgericht. 11. 10 Uhr, eine Gläubigerversammlung zwecks Be- Clinksrheinische). tal. ftenerfe.- Dep -Obl.i4 950 Lire ; do. cons. Eisenb.-Anl.|4 |versch.| 125 Rbl. 93,70G do: Bode [2402] Konkursverfahren. né! SEe Sctietär ISUTIIS E E Se A, G R E A do. Nationalbk.-Pfdb. 4 500 Lire 5,506 do. do. der 4 versch. i 99,508,90 bG | do. Bodenkr. Gold-Pfd. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Veröffentli iber itl. Amts erichts 1I. das. M Königliches Amtsgericht. [2506] Bekanutmachung. ° do. 500 Lire : s do. d 0. 1 Av l | ver]. * A7 90 bG „do. Grundentlast. [4 Buchhäudlers Franz Busse zu Tueh wird nah als Gerichtsschreiber Fürs, f nts Im süddeutschen Eisenbahnverband (Verkehr 3 z / I Hr. "75 / S Ie A 1 vi |5 11.6. 12! 1000 u. 100 Rbl btats Ane Le l-Anl./5 |L1. 7 | 1000 u. 200 fl. S erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch E E G [2418] Konkursverfahren. mit Desterreih-Ungarn) gelangt mit Gültigkeit vom e 0D, . See I : R L L71000 100 BEC D 76'40B [Il Züriche Stadt-Anl 0 2 1E 12 L aufgehoben. [2417] Koukursverfahren. An dem Konkursverfahren über das Vermögen des | 1. Mai 1891 ein Ausnahmetarif für, die Beförde- « do. pr. ult. April 00 Li S L lt. A al Les Ps E it O dcis Sa 0d ivaindidoca i RA E Es E a Dt. Krone, den 7. April 1891, Nr. 4567. In dem Konkursverfahren über das | Hökers und Fuhrmauns Gustav Tanck in | rung von Kaolin, auch Poczellanerde, Chinaklay und Kopenh U E 1800. 900, 300 o Ns 11,5. 11| 1000 u. 100 Rb P. [76/90a77btl.f. | Türk. Tabacks-Regie-Akt./4 | 1.3 | 500 Fr. |—,— Königliches Amtsgericht. Vermögen des Landwirths Vincenz Dosenbach | Saseldorf is zur Abnahme der Schlußrechnung | Pfeifenerde zur Einführung, welcher Frachtsäye für L T A, 2000—400 # 173, do. pr. ult. April j A 0 | do, do, pr, ult, April] - 177,80à,60 by G T E ERE ral von Bamlach is Prüfungstermin bezüglih der des Verwalters, zur Echebung von Einwendungen gegen den Verkehr zwishen Stationen der k. fk. pr. 00 a au 86 Á I. pie Z 7 ¡ Noi Dl p k 15, 11 9500 Fr 99'20B ¡„3Và,GO L [2380] Konkursverfahren. nacträglich angemeldeten Forderungen am Mitt- | }, 4s Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu be- | böhmischen Westbahn und der k. k, Oesterreichischen Qu a b St ts-Anl Bs 1000-——100 A | bo fleinel4 (15 11 500 Fr. 99 20B Das Konkursverfahren über das Vermögen der | woch, deu 29. April 1891, Vormittags 9 Uhr. rüdsihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung | Staatsbahnen einerseits und süddeutschen KLarif- Mailänd a s nt,v.92 45 Lire "me * Poln Shatz-Obl 4 14. 10| 500—100 Rbl. S. |96/00bz S Ehefrau Albert Seifert, Hut- und Pelz- | Müllheim, 4. April 1891, 74g | der Gläubiger über die nit verwerthbaren Ber- | stationen andererseits entbält. + M aldo 4ER 10 Li “bo, ‘fleine4 |14.10| 150 u. 100 Rbl. S. (93.90 bz Eisenbahn-Prioritäts-Aktien und Obligationen. waarenfabrik zu Düsseldorf, wird, nachdem der | Der Gerichtsschreiber des Großherzogl. Amtsgerichts. mögenéstücke der Schlußtermin auf Montag, den Hierdurch wird der gleihnamige Ausnahmetarif M eni D es 050 200 J . Pr.-Anl. v 1864/5 1 100 Rbl [1787544 Bergis&-Märk. 111. À B. (3411.1. 7 | 3000-300 in dem Vergleichstermine vom 21. März 1891 Adler. 11, Mai 1891, Vormittags 11 Uhr, vor dem | vom 1. Januar 1889 aufgehoben. : E E Me Anleihe S £ bo 18666 [1 100 Rbl. 167,.00B E BELLT| 300. A in angenommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen S Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Der Ausnahmetarif wird von den betheiligten / bo, h ine 20 £ 94,50b . 5. Anleihe Stiegl s 1 1000 u. 500 Rbl. |—,— Berl.-Ptöd.Mgdb. ät. A. 4 1.1. 600 A d Fen Dei vom 21, März 1891 bestätigt ist, hierdurh | [2503] L Monturauerfauren, Giribdtnv@ Ueterscun, den h E 1891. A Singen auf Bestellung unentgeltlih ‘L E E e : 90 50ù 95 bz Be Si s | i 100 Rbl. M. [112,00et.byB Brauns weigi/e L: a N 5 igen aufgehoben. j Das Konkursverfahren über das Ver egermann, / L E i ' M er Stadt-Y F —100 $ 176, ; do. ar.4{11 1000 u. 100 Rbl. [101,40b¡ G Braun|chw. Landeseisenb./ 500 Düsseldorf, den 6. April 1891, Buchbinders A. F. Schröder zu Nenkalen | a[s Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts, | München, den 4. April 1891, osfauer Stadt-Anleihe/5 R A D ; its . Cntr.-Bdkr.- fis (1 400 M 94,60B Breslau-Waricau dl 300 j 5 1000, 500. 100 Rb. D.-N. Lloyd (Nost-Wrn.) 1 1

5000—100 f. —_ 100 f. R

10000—100 fl. I—,—

10000—100 f. —,—-

s 80 60G

30 Lire 29,10 bz

S t

n or

1 1 1 1,3. 1 p 1

E E V E m “l

*

ie da A RAS nin E:

E : 1 ew -Vorker Gold - Anl.|6 E Königliches Amtsgeriht. Abtheilung V. wird nah erfolgter Abhaltung des S{lußtermins C E STERE O E Geucraldireftion der f, b, Staatseiseubahueu. Nocwegische Hypbk.-Obl. 32/1. O0 O K 1— do. Kurländ. Pfndbr./5 |24 d aen 3000—500 99 50G Ee EE hierdurch aufgehoben. [2430] Konkursverfahren. : do. Staats-Anleihe |: 00—204 #4 | —— S(hwed. St.-Anl. v. 1886/34 5000—500 A 195,69by alberst.-Blankenb.84,88 500 u. 300 101,40B [2409] Koukursverfahreu. Neukalen, den 4. April 1891. Das Konkursverfahren über das Vermögen des aats N 20400—204 M |—,— E D 1890 32 : 06 40b. Me S E n vei 5000—1000 A 185,80 bz Magdeb.-Wittenberge . .

D 4 4 1 t) 4 1 1 1 6 3 2

R A I=ASI=

9,

N

: S do. do. y | i Der über das Vermögen des Kaufmanns Ro- | Großherzogl. Mecklenburg-Schwerinsches Amtsgericht. Zimmermauns und Väckers Erust Steffen: Oesterr. Gold-Rente. 900 fl. G. [97,306 do. St.-Renten-Anl. |3 11.2.8 | 600 A bert Herzog hierselbst eingeleitete Konkurs ist L hagen in Neubrück wird nah erfolgter Abhaltung Redacteur: Dr. H. Klee, Direktor. do. do. kleine /4 E fl. G. Y 97'50G do. Loose p. Stck 10 Thlr. 84,50 by Mainz-Ludwh. 68/69 gar. ; dur ch Ausschüttung der Masse erledigt. [2681] Konkursverfahren. des S(tlußtermins hierdurch aufgehoben. Berclinz:- G e . do. pr. ult. April a do. Hyp.-Pfbr.v.1879/44/1 Elberfeld, den 2. April 1891. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Vechelde, den 7. April 1891. Berlag der Expedition (S olz) : Papier-Rente. . 4x1. 1000 u. 100‘. 18110G do. do. v.1878/4 |1 Zimmer, Gerichtsschreiber Schuhmachermeisters August Gloduy in Neu- Herzogliches Amtsgericht. P | n f L 0. . 4h Y :1000 u. 100 l. [8110G do. do. mittel|4 |1 des Königlichen Amtégerichts. Abtheilung VI. stadt O./S. ift in Folge cines von dem Gemein- Winter. Drud der Norbveutschen Lulhbrueerei und Verlags- . do. pr. ult.April| ) 2 L do. do. Fleine/4 |1

E \huldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- S S Auftalt, Berin #7, Wilhelmstcaße Ny. 84, Y

600 M 102,40G 1000 u. 500 A 102,40bzB

600 A 102,40bzB 1000 u. 500 M —_— 1000—500 M 96,50 bz

E loo bs

bi O pu pad C2

4,10 3000—300 Á 1102, 50B klf. do. 75,76 u. 78cv. 1, 4500—300 A 1101,00 bz do, v. 1874 LT| 1500 A 101,00 bz do. v. 1881/ 1.7 | 600.300 1101,00 bz do,

.‘ . . . . .

—_— —— be pt pem prak pri p prt

n O 02 00 d O J O

—_

C5 P 1 1A 1 O V E H C B H

_-