1891 / 88 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

12393]

Die Aktionäre der Vercinsbank des Lebus’er Kreises in Fürstenwalde/Spree von C. Fachu- drih & Comp. werden zu der am Montag, den 20. April d. J., Abends 8 Uhr, in Neu- maun’s Hotel hierselbst stattfindenden ordent- lichen Geueralversammlung hierdur< ergebenst eingeladen.

Tagesordnung: _

1) Vorlegung des Re<nungsabs{lufses des ver-

flossenen Geschäftsjahres und Ertheilung der

Decharge. und die Be-

2) Beschlußfassung über den Sinn deutung des jeßigen $. 17 Abs. 1 des Gesell- \chaftsvertrages betreffs der Zabl der jeyt neu zu wählenden Aufsichtsrathsmitglieder.

3) Wahl der dana neu zu wählenden Aufsichts- rathsmitglieder.

Fürftenwalde/Spree, den 10. April 1891.

Der Auffichtsrath

der Vereinsbauk des Lebus’er Kreises in Fürstenwalde/Spree von C. Faechndrich & Comp.

Der Vorsitzende: A. Woltér.

[3600] : Vilanz der Lüdenscheider

Portland Cementfabrik

für das Jahr 1890. Activa.

M S

. 1366578 00 79882 79 50002 76 58190 61 764 18 2057 90 13309 88

1570786 12

mobilen Maschinen und Mobilien Vorräthe . N Ausstände . . Cassa-Bestand . Wr<hsel-Bestand

Bet

Passiva. M d . 1238750/00 . | 45000/00 . 1268500 00 7924/00 2000/00 . |_ 8612/12 57078612 Gewinn- und Verlust-Conto. Ausgabe.

Actien: Capital Hypotheken . Grundschuld . Reserve-Conto Delcredere-Conto Creditoren

“h _ 2261732 13680 61

2479/53

3877746

Abschreibungen d E elcredere-Conto

Einnahme.

M S

229'96 14645 09 10516 03 : 76/50 . 1 13309 88

3877746

An Vortrag. Betriebs-Conto Waaren: Conto Pacht-Conto Verlust .

Brügge i. W., den 1. Januar 1891. Lüdenscheider Portlaud Cementfabrik. Rob, Kugel. Nich. Gerhardi.

Geprüft und richtig befunden Die Revisoren : Jul, Kugel. Herm. Ritzel.

[3587]

Löbauer Bank, Actiengesellschaft.

Vilanz per 31. Dezember 1890.

Activa. M S 19 063

23 126 111 638 278 3837| 2633 200 608 780

E ypotheken fekten

Wechsel

Sorten . Mobiliar . Debitoren .

[13286] Victoria zu Verlin.

AllgemeineVersicherungs-Actien-Gesellschaft.

Die Aktionäre werden hierdur< laut $. 29 der Statuten zur 36. ordentlichen Generalver- sammlung, wel<he amMittwoch, den 29. April cr., Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftshause . der Le T iaare, Mohrenstr. Nr. 45 stattfindet, ein- geladen.

Tagesorduung : 1) Ges@äftsberiht, Gewinn- und Verlust-Rech- nung und Bilanz, : 2) Sarge an Direktion und Aufsichtsrath pro

3) Wakbl der Revisoren pro 1891, 4) Wahl eines Aufsichtsrathsmitgliedes und eines Stellvertreters. Berlin, den 12. April 1891. Der Auffichtsrath. Ferd. Gumprec{t.

H redit- u. Spar - Vank f. Ebersbach u. U.

In Gemäßheit $. 15 des Gesellshafts-Vertrags werden die Herren Aktionäre zur ersten ordent: lichen Generalversammlung eingeladen, welche Sonntag, den 3. Mai 1891, Nachmittags 3 Uhr, im Saale des hiesigen Kretschams stattfinden soll. E

Verhbaundlungsgegeuftände : Geschäftsbericht des Vorstandes und Vortrag der Bilanz. i ; 5 Bericht des Aufsi@têrathes über die Prüfung der Iabreëre<nung. l

) Beschlußfassung über Entlastung des Vor- standes und des Aussitsratbes.

) Beschlußfaffung über die Vertheilung des Reingewinns.

5) Wahl des Aufsichtsrathes.

6) Wakbl der Revisions-Commission.

7) Beschlußfaffung über beantragten Aktienbesitz-

we<sel. ) L

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nur die im Aktienbuche eingetragenen Besißer von Aktien unserer Vank berectigt.

Ebersbach, den 9. April 1891.

Der Auffichtsrath der Credit: u. Spar-Bank f. Ebersbach. Robert Bitterlich.

[1803] ; Erportbrauerei Teufelsbrü>e A. G. Hamburg.

Ordentliche Generalversammlung der Ak- tionäre am 1. Mai a. c., Nachmittags 25 Uhr, im Gebäude der Patriotischen Gesellschaft in Hamburg (Zimmer Nr. 30). Stimmzettel find gegen Vorzeigung und Abstempelung der Aktien bei den Notaren Herren Dres. Gobert & Asher, Gr. Burstah 8, Hamburg, bis 30. April incl. zwischen 10 und 12 Uhr in Empfang zu nehmen.

Tagesordnung : |

1) Antrag des Herrn Max Magnus: „Befugniß des Aufsichtsraths, 4 220 000 Aktien der Gef/ell- schaft zum Course von nicht über 85 mit 5 °/ Ziusen vom 1. Oktober 1890 zurüczukaufen gegen Ueber- nabme al pari von 4 220 000 5 %% zu 105 rü>zahl- barer dritter Prioritäts-Obligationen und gegen die Verpflichtung auf innerhalb 6 Monaten zu stellendes Verlangen des Aufsichtsraths weitere „46, 20 000 der- selben Prioritäts-Obligationen gegen baar al pari abzunehmen; Befugung des Aufsichtsraths, die zur Ausführung dieses Antrags nöthigen Abänderungen der Statuten herbeizuführen.“

2) Vorlegung des Geschäftsberichtes und der Gewinn- und Verlustrehnung.

3) Wahl eines Revisors.

Der Vorstaud.

S T T IEE IR ZZ N S5A

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschasten.

Keine.

1 044 330:

TPassiva. Aktien-Kapital . . Geseßlicher Reservefonds Special-Reservefonds . Creditoren . . Gewinn

500 000 50 000 15 000

426 557

i 52 772

1 044 330 Gewinn- und Verluft-Conto.

Debet. M 2

E O26 775 9 240 680 3 000 5 000

3 738/90 52 772/91

79 736/10

U Aktien-Emissions-Unkosten

U a, d

M S A

Geseßlicher Reservefonds .

Sei Merve. , » Abschreibungen auf zweifelhafte Außen- stände C Gewinn .

Credit. 1 990/10

52782

O s Le e À Eingänge auf früher abges{<riebene Forde-

rungen 4 Wechsel 16 919/79 E ee C UZCSDIOU Sorten e 601/28 Zinsen . ; e C ENGCoOIOY Provision , 7 086/27 Agio 31/92

79 736/10

Löbau i./Sa., den 31, Dezember 1890, Löbauer Bank. R. Hilgenberg. Die Dividende gelangt von hente ab gegen Dividendenschein Nr. 2 mit #4 80.— zur Auszahlung.

8) Niederlassung x. von Rechtsanwälten.

Bekanutmachun

(3358] ; In die Liste geri<t Berlin I. Rechtsanwalt Siegmund Marcuse, Berlin, heute eingetragen worden. Verlin, den 8. April 1891. Königliches Landgericht T. Der Präsident: Angern.

der bei dem Koniglichen Land- zugelassenen Rechtsanwälte ift der wohnhaft zu

3363]

: Nachdem das Königlih Säcsishe Ministerium der Justiz die Zulassung des Rechtsanwalts Dr. Max Otto Schröder, bisher in Zwi>kau, als Rechts- anwalt bei dem unterzeihneten Amtsgerichte mit dem Wohnsitze in Krimmitshau genehmigt hat, ist am beutigen Tage dessen Eintragung in die hier geführte Anwaltsliste erfolgt.

Krimmitschau, am 10, April 1891. Königlich Sächsisches Amtsgericht, Kramer.

[336] BVefkanutmachung.

In die Liste der bei dem hiesigen Amtsgericht zu- gelassenen Re<htsanwälte ift heute der Rehtsanwalt Carl Maase, hierselbsst|! wohnhaft, eingetragen worden.

Pr. Stargard, den 9. April 1891.

Königliches Amtsgericht.

[3361] Bekauutmachung.

Der Rechtsanwalt Justizrath HeinriGh David Koblitz zu Ortelsburg if in Folge der Nieder- legung seines Amtes als Rechtsanwalt in der Liste

Rechtsanwälte gelöscht. Allenstein, den 9. April 1891.

Königliches Landgericht.

[3360] Bekanntmachung.

Der Rechtsanwalt Wühle

worden. E Värwalde N./M., 10. April 1891. Königliches Amtsgericht.

[3359]

Zwi>au, am 9. April 1891. Königliches Amtsgericht. Richter.

Keine.

der bei dem unterzeichneten Landgericht zugelassenen

hier ist heute in der Rectsanwaltsliste des hiesigen Amtsgerichts gelöst

Der Rechtsanwalt Dr. Max Otto Schroeder in Zwi>au hat die Zulassung bei dem unterzeichneten Amtsgerichte aufgegeben und ist in hiesiger Anwalts- liste heute seine Eintragung gelö\{t worden.

9) Bank - Ausweise.

machungen.

[3233] Verein Juvalidendank.

Die Mitglieder des Gencralversammlung cinslokal ganz ergebenst einzuladen.

Tagesorduung : 1) Vorlegung des Vorstand

Verlin, den 14. April 1891.

F N A D C

10) Verschiedene Bekanut-

Verwaltungsraths be-

ebre id mi zu der ordentlichen He SI Len auf Dounerftag, den 23. April cr., Nachmittags 7 Uhr, im Ver-

Rechenschaftsberihts pro 1890 und Ertheilung der Decharge an den 2) Wahl von Mitgliedern des Verwaltungsraths.

Der Vorfitzende des Verwaltungsraths. Victor, Herzog von Ratibor.

[3674] E L Société du Chemin de Fer

9 . Ottoman d’Anatolie.

Die Herren Aktionäre werden zu der am 18. Mai 1891, Nachmittags 5 Uhr, in nuserem Ge- \chäftsgebäude zu Konftantinopel Grande Rue de Péra 417 stattfindenden ordeut- lichen Geueralversammlung der Société du Chemin de Fer Ottoman d'’Anatolie bierdur eingeladen.

Aktionäre, welhe ibr Stimmreht nah Art. 25 des Statuts ausüben wollen, müssen ihre Aktien mit einem arithmetis< geordneten Nummernverzeichniß mindestens 10 Tage vor der Generalversammlung, also spätestens am 7. Mai

bei der Direktion der Gesellschaft in Kon- stantinopel,

bei der Deutschen Vank in Verlin,

bei der Trastees Executors and -Se- curities Insurance Corpora- tion Ld in London gegen Empfangöbesceinigung deponiren und bis nah der Generalversammlung daselbst belassen. Einlaß- karten werden gegen die Empfangsbescheinigungen der Depotstellen von der Gesellschaft in Konstan- tinopel auêëgebändigt. Tagesorduung :

1) Beri®terstattung des Verwaltungsrathes über die Situation der Geseüshaft und Bericht- erstattung der Jommissäre über die Rehe nungen.

Diskussion und Beschlußfassung. Beschlußfassung über Verwendung des Ueber- \chufsses.

Beschlußfassung über den Antrag des Ver- waltungsrathe8, ibn zu Verhandlungen mit der Türkischen Regierung behufs Erlangung der Concession zum Bau und Betrieb der nie Haidar Paa—Scutari und der Linie Eskichéhir—Koutahia zu ermä <tigen.

5) Wahl der Rechnungsrevisoren für das Gee \cbäftsjahr 1891.

Verlin , den 10. April 1891,

Der Verwaltungsrath. G. Siemens, Vorsißender.

Diejenigen Aktionäre,

wollen, können si Madrid, 7. April 1891.

[3671] @ Pa Banco Hispano-Alemán.

In Gemäßheit des Artikels 31 der Statuten wird die ordentliche Generalversammlung der Aktionäre auf den 8. Mai dieses Jahres angeseßt. Madrid am genannten Tage um 11 Uhr Vormittags statt.

Die Hinterlegung von mindestens 50

Dieselbe findet im Lokale der Bank in

Aktien vor dem 28. dieses Monats in i Madrid : bei dem Banco HWispano-Alemán, Calle de Alcalá No, 49 cuadruplicado,

Berlin: vei der Deutshen Bank,

7 bei dem Bankhause Jacob Landau

giebt das Recht, der Generalversammlung beizuwohnen. : j i welche ihr Reht, der Generalversammlung beizuwohnen, ni<t ausüben

dur andere stimmberechtigte Aktionäre vertreten lassen.

Die Direktion.

R. M. Lobo.

G. Vogel.

Cafsa-Conto . . Mobilien-GConto Conto-Corrent-Conto Litt. A. . Pfandbrief-Vorshuß-Conto . Lombard-Conto Litt. B... Effecten-Vorschuß-Conto . Effecten-Conto . L Lombardzinsen-Conto .

Debet. Gewinn-

[3626] Vilanz der Westpr.

4271438|23 und Verlust-Conto pro 1890.

M S 13487955 6763/50 48190/48 247327559 1677300

191501 75 Lombard-Conto Litt. A...

1942503/95 22971/45

Landschaftlichen Darlehnskasse E

Passiva.

| M 2 1200000|— 4816965 1525324 /60 17073/60 11575379 501000|— 11100217 98886/30 2266240 i 70156572 4271438/23

Credit.

Capital-Conto .

Conto pro Diverse .. Depositen-Conto Litt. A, Depositen-Conto Litt. B. .. Conto-Corrent-Conto Litt. B. .

YAffservat-Conto . Bankier-Conto . Depositen-Zinsen-Cont Reservefonds-Conto

Verwaltungskosten, Steuern e. ._. 10 % Abschreibung auf Mobilien-Conto Rückständige Depo er Q nien A A Gewinn-Uebertrag auf Reservefonds-Cto.

Danzig, den 31. Dezember 1890.

Der Verwaltungsrath der Wesi

Md 53119/67 751 |50| 99662 40 24464 94

10099851

M. s 360885 1746693

2447154 22971 45

Coursgewinn und Zinsen aus Effecten . Provisionen, nah Abzug selbstgezahlter Zinsen, nah Abzug selbstgezahlter Lombarden e U A

10099851

preußischen Landschaftlihen Darlehnskasse.

[3627] Deutsche Trichinen-Versicherungsanstalt z. Fauer. Gewinn- und Verlust-Conto Einuahme. für das Rechnungsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezbr. 1890.

Ausgabe.

1) gent E aus dem Vor- Me e 2) Prämien-Einnahme für 6525890 4 PVersicherungssumme. #4 18129, 36

3) Fett-Erlô8 aus ver- 552, 35

werthetem Vieh. . 4) Zinsen . S 703. 80

Activa.

Bilanz

1) Ran enbetand » a 2) Reservefonds. . . M 5981. 57 3) Bipotteen E 12000, 4) Sicherheitsfonds .

Jauer, den 9, April 1891,

Le 189000;

“M 9 5981/57

| 2536708 am 31.

M d 7498 29

M S 1) Ents{ädigung für regulirte Schäden | 3854/52 2) Verwaltungskosten : a, Provision der Agenten . M 3716. 77 b. sonstige WVerwal- tungskosten . . . « 5074. 52 3) Sonstige Ausgaben. . ...., 4) Gewinn-Uebertrag als Reservefonds angelegt T N 5) Gewinn

8791/29 224141

5981/57 4498/29

2536708 Passiva.

Dezember 1890.

P A 1) Geshäfts-Einlage . 4 15000. G

20981/57 28479|86

18000|— 5981/57 4498/29

2847986

2) Sicherheitsfonds . . „3000.

3) Reservefonds É 4) Gewinn-Uebertrag

Friedri<h Bohne.

[3373] ypotheken-Forderungen . . . ypothekenbankscheine in Umlauf .

Leipzig, 31, März 1891,

M 2,843,637, 20.

Serie B. M 9; 106,600. E 2,764,150.

Serie C. , 647,550, ,

Leipziger Hypothekenbank.

„M BS,

Sechste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag den 14. April

1891.

E

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Regi

Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au<h in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für

Das Gintegte Panders o ister für das Deutshe Reih kann dur< alle Post - Anstalten, für

Berlin auch aues die Königliche Anzeigers SW., Wilgzelmstraße 32, bezogen werden.

rpedition des Deutshen Reichs- und Königlih Preußischen Staats-

stern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen

das Deutsche Reich. (x. 384,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli<h. Das Abonnement beträgt 1 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 .

Vom „Ceutral-Handels-Register für das Deutsche Reich‘““ wer

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesell|<aften und Kommanditgesellshaften auf Aktien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- reg ere aarage aus dem Königreih Sa sen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig, tas, Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlih, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leyteren monatli.

[3463] Aachen. Bei Nr. 4225 des Firmenregisters, wo- selbst die Firma „Goetze « Staerk“ mit dem Orte der Niederlaffung Aachen verzeihnet steht, wurde in Spalte 6 vermerkt: Das Handelsges>äft ift dur Etrbgang auf den Kausmann Alfons Staerk jr. zu Aachen übergegangen, welcher dasfelbe unter unveränderter Firma fortsetzt.

Unter Nr. 4694 des Firmenregisters wurde die Firma „Goethe «& Stacrk“ mit dem Orte der Niederlassung Aachen und als deren Inhaber der Kaufmann Alfons Staerk jr. zu Aachen eingetragen.

Bei Nr. 1263 des Prokurenregisters, woselbst die dem Kaufmann Johann Frings zu Aachen für die

irma „Goetze & Staerk“ daselbst ertheilte Pro“ ura verzeichnet stebt, wurde vermerkt, daß diese Prokura anch für die unter Nr. 4694 des Firmen- registers eingetragene Firma beibehalten worden ift.

Aachen, den 10. April 1891.

Königlicbes Amtsgericht. Abtheilung IV.

[3462] Aachen. Bei Nr. 1931 des Gesellschaftsregisters, woselbst die offene Handelsgesellschaft unter der ibr „Carl & Scheins“ mit dem Sitze zu achen verzeichnet stebt, wurde in Spalte 4 ver- merkt: Der Kaufmann Joseph Seins zu Aachen ist aus der HandelsgeseU saft ausgetreten ; der Kausmann Joseph Lausberg zu Aachen is am 1. April 1891 als Handelsgesellshafter eingetreten. Aachen, den 10. April 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Andernach. SBefauntmachung. [3465]

Zufolac Versügurg vom heutigen Tage ist bei Nr. 28 des Gesellschastöregisters: Commandit- Gesellschaft Thyssen &@ Cic in Tönniftein bei Brohl a. Rhein, in Spalte 4 der Vermerk ge- mat worden, daß ein Kommanditist mit seiner ganzen Einlage aus der Gesellscaft auëgeschieden ift.

Andernach, den 8. April 1891.

Königliches Amtsgericht.

Apolda. Bekanntmachung. [3464]

Zufolge Beschlusses vom beutigen Tage ist Fol. 503 Bd. k. des diesseitigen Handelêregisters folgen- der Eintrag bewikt worden :

der Kaufmann Carl Friedri Hermann Linke aus Apolda, jetzt in Berlin, ift als Mitinhaber der Firma C. W. Linke & Sohn in Apolda aus- geschieden.

Apolda, am 24. März 1891.

Großherzogli S. Amt3geri{t. TIT. Weifer.

Berlin. Handelsregister {3695] des Königlichen Amtsgerichts x. zu Berlin.

ufolge Verfügung vom 11. April 1891 find aw selben Tage folgende Eintragungen erfolgt:

In unser Gesellschaftsregister if unter Nr. 11 820, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma :

; _ Gebrueder Seiffert _ : mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöt.

Der Kaufmann Hermann Franz Otto Seiffert zu Berlin seyt das Handelsges><äft unter un- veränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 21 592 des Firmenregisters,

Demnächst is tin unser Firmenregifter unter Nr. 21 592 die Handlung in Firma:

: Gebrueder Seiffert mit ‘dem Siye zu Berlin und als deren In- haber der Kaufmann Hermann Franz Otto Seiffert zu Berlin eingetragen worden,

In unser Gesellschaftöregister ift unter Nr. 12016, woselbst die Handels esellschaft in Firma:

: W, eia & C mit dem Siye zu Berlin vermerkt \teht, ein- L Die Sesilllali, if buvs dl Die Gesellscha 1 durch gegenseitige Ueber-

einkunft aufgelöst, B 9

Der Kaufmann Leo Ernst Lehfeldt zu Berlin seyt das Handelsges<äft unter unveränderter Firma fort, Bergleihe Nr. 21 691 des Firmen- registers, /

Demnächst i in unsex Firmenregister Nr. 21 591 hle Handlung in Firma

____W, Delbig «& (Co mit dem Siye zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Leo Ernst Lehfeldt zu Berlin eine geiragen worden,

unter

In unser Firmenregister ist unter Nr, 21590 die

Handlung in Firma : Oscar Daniol

mit dem Sitze zu Berlin (Geschäftslokal: Scharrn- straße 12/13) und als deren Inhaber der Kaufmann Oscar Daniel zu Berlin eingetragen worden,

Berlin, den 11. April 1891. |

Königliches ARUIGA 1, Abtheilung 58. 7 a.

Berlin. Vekanutmachung. [3471] In unser Kirmenregister ist unter Nr. 406, wo- selbst die Firma Erust Vodin mit dem Sitze in Steglitz verzeihnet steht, in Spalte 6 Folgendes eingetragen worden : L Vie Zweigniederlassung in Rüdesheim a. /Yhein

ist aufgehoben.

Das Handelsgeschäft ist dur< Vertrag auf den Kaufmann Ioseph Nopper zu Stegliß über- gegangen, welcer dasselbe unter der Firma J. Nopper vorm. Ernft Vodin fortseßt

Demnächst ist in dasfelte Register unter Nr. 598 die Firma J. Nopper vorm. Ernst BVodin mit dem Sitze zu Steglitz und als deren Inhaber der Kaufmann Ioseph Nopver daselbst eingetragen worden.

Verlin, den 31. März 1891.

Königlies Amtsgericht 11. Abtheilung VIII. Berlin. Bekanntmachung. [3470]

Jn unser Firmenregister ist unter Nr. 574, wo- selbst die Firma Erste Deutsche Kohlenanzüuder Fabrik J. P. Rüffer mit dem Sitze in Fried- richöberg verzeihnet stet, in Spalte 6 Folgendes eingetragen worden : h

Das Handelsgeschäft is dur Vertrag auf den Kaufmann Johannes Albert Paul Rüffer zu Friedrichsberg übergegangen, wel<her datselbe unter unveränderter Firma fortseßt.

Demnätwbst ist in dasselbe Register unter Nr. 599 die Firma Erfte Deutsche Kohlenanzünder Fabrik J. P. Rüffer mit dem Sitze in Fried- richsberg und als deren Inhaber der Kaufmann Johannes Albert Paul Rüffer daselbs eingetragen worden.

Verlin, den 4. April 1891.

Königliches Amtsgericht I. Abtbeilung VII1I.

Bernburg. [3467] Handelsrichterliche Bekanntmachung. Fol. 374 des hiesigen Handelsregifters, wo die Aktiengesellschaft Zu>erfiedereicompagnie Hecklingen & Neundorf in Hce>klingen cingetragen steht, ist heute na<hgetragen worden : „In der Generalversammlung vom 28, März 1891 ift beschlossen worden, das Grundkapital der Gefell- haft um 51 000 Æ zu erböben dur< Aus8gabe von 51 neuen Actien zum Nominalbetrage von 1000 4 und mit denselben Eigenschaften, wie die jetzigen Der Mindestbetrag, für den die Actien ausgegeben werden, ift für jede Actie auf 2000 Æ festgesetzt.“ Bernburg, den 8. April 1891. Herzogli<h Anhaltis<hes Amtsgericht. v. Brunn.

Bischofsbnrg. Sefanntmachung. [3472] In unser Register zur Eintragung der Auss{ließung oder Aufhebung der Gütergemeinschaft ist am 8. April 1891 unter Nr. 20 eingetragen : Kaufmann Jacob Hirsch zu Vischofs- burg hat für seine Ehe mit Clara, geb. Engel, dur<h Vertrag vom 5. Juni 1889 die Gemeinscaft der Güter und des Er- werbes ausgeschlossen und ift dem eingebraten Vermögen der Ehefrau und Allem, was sie später dur< Erbschaft, Geschenke oder Glü>sfälle oder fonft erwirbt, die Eigenschaft des vorbehaltenen Vermögens beigelegt. VIII—5 Nr. 2. Bischofsburg, den 8. April 1891. Königliches Amtsgericht.

Bonn. Vekanutmachuug. [3469]

O Verfüaung vom heutigen Tage ift in das hiesige Handels-Firmenregister unter Nr, 359 die Handelsfirma :

„Friedrich Reber““

mit dem Sitze in Voun und als deren alleiniger Snhaber der in Bonn wohnende Maschinenbauer und Fabrikant Friedrih Reber, und in das hiesige Handels-Prokurenregister unter Nr. 340 die Seitens des genannten Friedrih MReber für seine gedachte Handelsniederlassung oem in Bonn wohnenden Kauf- mann Adolf Reber ertheilte Prokura eingetragen worden.

Bouu, den 8. Ayail 106

YCcu,

Gerichts\hreiber des Königl. Aratsgerichts, Abth. 11.

Borbeck. SHaudelsregister [3468] des Königlicheu Amtsgerichts zu Borbeck. Die dem Kaufmann Clemens Scbhniering zu

Borbeck für die Firma Th. Pollerbe> zu Vorbeck

ertheilte, unter Ne. 4 des Pecokurenregisters eine

getragene Prokura ist am 4, April 1891 gelöscht.

j [3478] | Braunschweäg. Bei der im Handelsregister | Band 111, Seite 39. verzcichneten Firma „G, Luther“ | ist heute vermerkt, daß in die unter derselben Bee | gründete Kommanditgesellschaft der Ingenieur Albert | Lemmer bieselbst als persönlich haftender Gesell

hafter sowie neun Kommanditisten eingetreten und 1 Kommanditist ausgetreten sind.

Ferner ift daselbst vermerkt, daß den Jngenieuren Carl Giese>e, Julius Konegen und Anton Baader, sämmtlich hieselbst, in der Weise Kollektiv-Prokura ertheilt ist, daß Jeder der Genannten mit einem der bereits bestellten Kollektiv-Prokuristen: Ingenieuren Prasek, Gunkel, Arndt und Kaufmann Diesterweg die Firma rehtsverbindli< zeihnen kann.

Braunschweig, den 10. April 1891,

Herzogliches Amtsgericht. R. Wegmann. Bredstedt. Befanntmachung. [3466]

In unser Gefellshaftsregister is heut: unter Nr. 3 die Firma Gebrüder Brodersen zu Bred: ftedt eingetragen worden.

Rechtéverbältnisse der Gesellschaft : Die Gefellshafter sind : 1) Broder Julius Brodersen îin Bredstedt, 2) Sönke August Brodersen in Bredstedt, und ist ein Ieder von ibnen zur Vertretung der Ge- selliaft berectigt. Die Gesellschaft bat begonnen im Mai 18839, Bredstedt, den 11. April 1891, Königliches Amtsgericht.

Bresiau. Bekanntmachuug. [3477] In unser Firmenregister ift Nr. $232 die Firma Osfar Dullin hier und als deren Inhaber der Kaufmann Oskar Dullin hier heute eingetragen worden. Breslau, den 8. April 1891. Königliches Amtsgericht. Breslan. Sefanntmachung. [3475] In unser Firmenregifter ist Nr. 8233 die irma D. Vielschowsky hier und als deren Jn- aber der Kaufmann Daniel Bielshowsky hier beute cingetragen worden. Breslau, den 8. April 1891, Königliches Amts8gericht.

Breslan. Sefanntmachung. [3474] In unser Firmenregifter ist Nr. 8234 die Firma Perm. Schlefische Möbel: Ausftellung Oscar Albrecht hier und als deren Inhaber der Kauf- maxn Oscar Albre<(t bier heute eingetragen worden. Breslau, den 8. April 1891. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Sefanttmachung. [3473]

Es ift heute eingetragen worden:

a. in unser Gesellshaftsreginter bei Nr 578, be- trerfend die unter der Firma Vernh. Jos. Grund bestehende ofene Handel8gesellscaft :

Der Kaufmann Alfred Moeser zu Breslau ift als Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten.

b. in unfer Prokurenregister :

I. bei Nr. 1450 das Erlöschen der dem Alfred Moeser und Emil Helbig von der Nr. 573 des Ge- fellshaftäregisters eingetragenzn Handelsgesellschaft Bernh. Fos. Grund ertheilten Collektiv-Prokura,

II. Nr. 1824 Kaufmann Emil Helbig zu Breslau als Prokurist der hier bestehenden, in unferem Ge- sellshaftsregister Nr. 578 eingetragenen Handel8-

den heut die Nrn. 88A. und 88 B. ausgegeben.

Durh Beschluß der Generalversammlung vom 26, März 1891 ist die Gesellschaft aufgelöft.

Zu Liquidatoren sind der bisherige Borstands- beamte Eugen Tomson und der Direktor Robert Müser ernannt mit der Befugniß eines jeden von beiden, für si< allein die in Liquidation getretene Gesells<aft re<tsverbindli< zu vertreten. In der nämlichen Generalversammlung i\t in Abänderurg des S8. 17 des Gesells<haftövertrages beschlossen worden, daß der Aufsi(htêrath fortan nur aus 5 Mitgliedern bestehen foll.

Durlach. Bekanntmachung. [318

Nr. 3299, In das diesseitige Handel8regi|ter 1°t eingetragen :

I. In das Gesellschafisregister zu O.-Z. 60 Firma „Hirsch Baer“ in Weingarten: Die Geselu|chaft hat fi aufgelöît.

11. In das Firmenreaister unter OD-Z 219 Firma „Fsidor Vaer““ in Weingarten. Inhaber ist Kaufmann JIesaias genannt Ifidor Baer von Wein- garten. Derselbe ift verheirathet mit Fanny, ged Elkahn, von Iöhlingen und ist na< dem Ghevertrage bestimmt, daß die ehelihe GBütergemeinshaft auf der beiderseits einzuwerfenden Betrag von 100 A de- \{<ränkt werde.

Durlach, den 3. April 1891,

Großh. Amtsgericht (Unterschrift,)

5494 j Eislebem. Das Erlöschen der unter Nr, 40 des Prokurenregisters eingetragenen Prokura des Buch- halters Carl Hoffmann hier als Prokuriften der Firma „Eisleber Baukverein Ulrich, Zikert «& Co“ ift zufolge Verfügung vom heutigen Tage heute eingetragen.

Eisleben, den 2. April 1891. Königliches Amts3gerit.

493 Eislebem. Zufolge Verfügung vom heuttgen Tage ist heute unter Nr. 678 die Firma „Adolf Vergmann“ in Eisleben und als deren Jnhaber der Kaufmann Adolf Bergmann hier eingetragen Eisleben, am 9. April 1891, Königliches Amtsgericht.

Elberseld. Befanntma<ung. 486 Bei Nr. 312 des Gesfellscaftsregifters, woselbst die Handel3gefellshaft in Firma Kraft & Rofen- thal mit dem Sitze hierselbft eingetragen teht, it Folgendes vermerît worden : Der Kaufmann Jofef Rofenthal zu Elberfeld ist aus der Handelsgefellshaft ausgeschieden. Der Kaufmann Salomon Weyl dafelbst tf am 24. Februar 1891 als Handelsgetell|hafter eingetreten. Elberfeld, den 8. April Königliches Amtsgericht.

891. Ibtheilung VI Elberfeld. Befanntmachung. 487 Unter Nr 2435 des Gefellshaftsregifters ist die Handelsgesellschaft in Firma Holländische Butter Corapagnie Acéermann & Co. mit dem Sitze zu Leipzig und einer Zweigniederlassung hierselbst

gesellshaft Bernh. Jos. Grund. Breslau, den 9. April 1891. | Königliches Amtsgericht. |

und als deren Inhaber die Kaufleute Eduard Aker- mann zu Cffen a. d. Ruhr, und

Ot OL R 011709 Ver. A - Ss TÈ\7 F j e 109 G L A4, T zeit tin VUuheldor!, demnach in )

10117 -i-14/74

| etnaetragen worden.

[3476} | 442 das |

Bresiau. Befanutmachung.

In unser Firmenregifter i|t bei Nr. Erisshen der Firma E. Ferd. Hoffmann hier beute eingetragen worden,

Breslau, den 9. April 1891.

Königliches Amtsgericht.

Cseesseld. Handelsregister [3479] des Königlichen Amtsgerichts zu Coesfeld.

In unser Firmenregister is unter Nr. 125 die Firma Ed. Dieckmann und als decen Inhaber der Brennereibesißer Eduard Diekmann zu Coesfeld am 29, März 1891 eingetragen.

[3484] Delmenhorst. In das Handelsregister if eingetragen Seite 9 zu Nr. 27, betr. die Firma H. Vätjer in Delmenhorst : Die Firma ift erloschen. Delmenhorst, 1891, April 4 Großherzogliches Amtsgericht. Abtheilung 1. Niebour.

Dortmund. Sandel8regifter [3483] des Königlichen Amtsgerichts zu Dortmund.

Unter Nx. 602 des Gesellschastéregisters ist die am 1. März 1891 unter der Firma Holländische Vutter-Compagnie Ackermann & E®° errichtete offene Handelsgejellshaft zu Leipzig mit einer Zroeignicderlassung in Dortmund am 10. April 1891 eingeiragen. und find als Gesellschafter ver- merit;

1) der Kausmann Eduard. Ackermann zu Essen

a./d. Ruhr, 2) der Kaufmann Hugo Benie zu Leipzig.

Dortmund. Saudels8regifter [3482]

des Köuiglicheu Amtsgerichts zu Dortmund, Fn unserem Gesellschaftsregister ist bei Nr. 433,

Die Gesellschaft hat am 9, März: 1391 begonner Elberfeld, den 3. April 1391 Königliches Amtsgericht, Abtheilung V

| Elbersold. Sefauntmaqung.

Die Gesellschafter der zu Elberfeld unter der Firma Rowley & Grote am 9. April 1391 richteten Handelbge)ell\<a{t ind die Kaufleute A. V, Rowley zu Chemniß und Karl Walter Grote von Barmen. Dies ift heute unter Nr. 2436 registers eingetragen worden. Elberfeld, den 10. April 1891, Königliches Amtsgericht. Abtheilung FI.

>e

des Gefelshaft3-

Elmshorm. Befanntmachung. In das hiesige Firmenregister is am heutigen Tage suh Nr. 47 eingetragen die Firma A. Putensen und als deren Inhaber der Kaufmann Max Popper zu Elmshorn. Eimshorn, den 4. April 1891. Königliches Amtsgericht.

[3492]

iy i [3491] Erfurt. Sn unferem Gesellschaftsregister yolumen 1I, pag. 195 ist bei der unter Nr. 460 einge- tragenen Firma „D. Müting und Comp.“ in Spalte 4 folgende Eintragung bewirkt worden: Der Rendant a. D. Franz Müting if am 28, März 1891 aus dem Geschäft ausgeschieden und der Kaufmann Hermann Müting wird das- selbe unter der bisherigen Firma allein weiter führen. confer. Nr. 1072 des Einzelfirmen- registers. Eingetragen auf Verfügung vom 2, April 1891 am 3. April 1891. Ferner isst in unserm Einzelfirmenregister v0- lumen II. pag, 143 unter Nr. 1072 eingetragen : 1) Laufeade Nr. 1072. 2) Bezeichnung des Firmen-Inhabers: der Kauk- mann Hermann Müting zu Erfurt.

die Vergtwerksögesellshaft Gueisenau auf Zeche Gueiseuau zu Ultenderue betceffend, am 10, April 1891 Folgendes vermerkt ;

3) Ort der Niederlassung: Erfurt. 4 Bezeichnung der Firma: „H. Müting u | Comp,“