1891 / 91 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E r: N ERDEES R E L E », 3G

Kiel. Bekauntmachung. [4296] In das hierselbft geführte GesellsGaftsregister ift am heutigen Tage ad Nr. 461, betreffend die Firma Georg Coste Nfl. in Kiel, Gesellschafter: der Kaufmann Géza von Posgay und der Kaufmann Walter Coste, beide in Kiel, cingetragen : Die Gesellschaft hat eine Zweigniederlassung in Rendsburg errichtet. Kiel, den 14. April 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Lehe. Bekanntmachung. [4301] ; In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 153 eingetragen die Firma: „F. Peters & Sohn“ offene Handelsgesellschaft mit dem Niederlassungs8orte: Lehe, als Zweigniederlassung. Vremerhaven, als Hauptniederlassung, und als Inhaber : Saum Friedrich Gerhard Peters in Bremer- aven, Kaufmann Johann Heinrich Wilhelm Peters daselbst. Lehe, den 13. April 1891. Königliches Amtsgericht. T. [4299] Leipzig. Auf Fol. 2797 des vormaligen Han- delsregisters für die Stadt Leipzig ist heute das Erlö\cen der Herrn Carl Guftav Spranger für die Aktiengesellschaft in Firma „Communal-Vank des Königreihs Sachseu“/ in Leipzig ertheilt ge- wesenen Prokura verlautbart worden. Leipzig, den 14. April 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tb. Steinberger.

[4300] Lieberose. Das in unserem Firmenregister unter Nr. 5 (früher in Lübben unter Nr. 131) mit der Firma „Lonis Kellner“ eingetragene, zu Lieberose betriebene Handlungsgeschäft ist von den Erben des Inhabers, Kaufmanns Heinrich Louis Kellner, den fünf Ge|\chwistern Kellner, Margarethe in Berlin, und Luije, Helene, Gertrud, Agnes Kellner in Leberose, aufgelöst und heute zufolge Verfügung von demselben Tage mit dem Bemerken gelöst worden, daß zum Liquidator der erloschenen Firma der Kaufmann Otto Hille zu Lieberose ernannt ift.

Lieberose, den 13. April 1891, Königliches Amtsgericht.

Marklissa. SBefanntmachung. [4310]

In unserem Gesellschaftsregister wurde beute ein- getragen unter Nr. 1 „„Beerberg'er mechanische Weberei von Meyer Kauffmann‘:

Der Gesel schafter Julius Kauffmann ift dur den Tod ausgeschieden; die Gesellshaft wird von den übrigen Gesellshaftern unverändert fort- geführt.

Marfklissa, den 8. April 1891. Kösöniglihes Amtsgericht.

Memel. VBekauntmachung. [4305] In unserem Gesellschaftsregister ist bei Nr. 139, woselbst die Firma Uuion, Fabrik chemischer Produkte (vorm. A. Scharffenorth «& C°) als Zweigniederlassung der zu Stettin domizilirten Aktiengesellshaft Union, Fabrik chemischer Produkte, eingetragen steht, Folgendes vermerkt worden : _In der Generalversammlung vom 8. März 1889 ist die Erhöhung des Grundkapitals um 600 000 4 und in der Generalversammlung vom 9. Dezember 1889 um weitere 450 000 # beschlossen worden; beide Erhöhungen haben auch stattgefunden.

In der Generalversammlung vom 9. Dezember 1889 ist außerdem das Statut der Gesellschaft mehr- fah geändert worden; das abgeänderte Statut be- findet si in unserm Beilagebande Seite 6 folg.

In der Generalversammlung vom 15, Dezember 1890 ift bes{chlofsen worden, das Grundkapital um fernere 750000 M zu erhöhen und es hat auch diese Erhöhung bereits stattgefunden.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 11. April 1891 am 11. April 1891.

Memel, den 11, April 1891.

Königliches Amtsgericht.

i 4309 Mühlhausen Ostpr. v Ó

In unser Register, betreffend die Eintragung der Aus\@&ließung der ehelihen Gütergemeinschaft bei Kaufleuten ist folgende Eintragung bewirkt :

S E

Sp. 2. Der Kaufmann Adolf Bokofzer in Mühlhauseu Oftpr.

Spalte 3. Hat für scine Ebe mit Hedwig Jacoby durch den Vertrag vom 10. März 1891 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes mit der Bestimmung ausgeschlossen, daß das Vermögen der Ghefrau jeder Art die Eigenschaft des vorbehal- tenen Vermögens haben soll.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 10, April 1891 am 11. April 1891.

Mühlhausen Ostpr., den 13, April 1891.

Königliches Amtsgericht.

y [4306 Mühlhausen Ostpr. Faudeldeegilten ) 9

Der Kaufmann Adolph Bokofzer in Mühlhause Ostpr. hat unter der Firma Adolph oto A Mühlhausen Oftpr. ein Handelsgeschäft begründet. f E a unser ee unter Nr. 44 zu- olge Verfügung vom 9, Apr 1 ei 16. April 1891. : E

Mühlhausen Oftpr., den 13. April 1891.

Königliches Amtsgericht.

4308 Mühlhausen Ostpr. Gaudeldregistes, ]

Der Färbereibesiter Robert Behnert in Mübl- hausen Ostpr., hat f der Mde R. “cincs Mühlhausen Oftpr. ein Handelsgeschäft errichtet.

S D m unser Ge es Nr. 45 zufolge Verfügung vom 9, ril 1891 ei am 10, April 1891. P “E

Mühlhausen Oftpr., den 13, April 1891

Königliches Amtsgericht.

[4307] Mühlhausez Ostpr. Saudelöêrcgifter. In unser Firmenregister ift folgende Eintragung bewirkt worden:

Bei Nr. 65 Sp. 6: Die Firma F+ Oehlert ist erloschen. 5

Eingetragen zufolge Verfügung vom 9. April 1891 am 19. April 1891.

Mühlhausen Oftpr., den 13. April 1891.

Königliches Amtsgericht. Mühlhausen i./Thür. [4302]

Handelsregister des Königl. Amtsgerichts.

Fn unserem Ge!ellschaftéregister ist bei der unter Nr. 129 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Han- telsgesellscaft in Firma Hill «& Pabst unter Löschung derselben heute eingetragen:

Die Handelsgesellschaft ist in Folge gegen- seitiger Uebereinkunft aufgelöst. Das Handels- ge\chäft mit der Firma ist am 1, April 1891 auf den bisheriacn Mitgesellshafter. Tishler- meister Bernhard August Hill zu Mühlhausen i /Thür. übergegangen, welcher dasselbe unter der bisherigen Firma fortseßt.

Sodonn ift unter Nr. 519 un}eres Firmenregifters eingetragen die Firma Hill & Pabst mit dem Sitze zu Mühlhausen i./Thür. und als deren allciniger Inhaber der Tischlermeister Bernhard Augauvft Hill bierselbst. i Mühlhausen i./Thür., 1. April 1891.

Königliches Amtsgericht. TV.

Mülhausen i./Els. Sandcléregifter [4304] des Kaiserl. Landgerichts Mülhausen i./Els. Unter Nr. 200 Band IV. des Firmenregisters ift heute die Firma „J. Kauffmaun“ in Mülhausen eingetragen worden :

Inhaber is Herr Joseph Kauffmann, Taback-

und Cigarrcnbändler daselbft. Mülhausen i. Els., den 6. April 1891. Der Landgerichts Obersekretär: Weltcker, Kanzleirath.

Mülhausen i./Els. Sandel8regifter [4303] des Kaiserl. Landgerichts Mülhausen i./Elf. Unter Nr. 199 Band IV. des Firmenregisters ist beute die Firma „A. Hufser“ in Mülhaufen Fortsetzung der Firma „A. Lucius Pharmacie de la Porte du Miroir““, Nr. 2 Band IIL., ein- getragen worden. Inbaber ist Herr Jean Hufser, Apotheker in Mül- hausen, auf welchben das Handelsgeschäft durch Ueber- trag überaegangen ift. : Ünter Nr. 91 Band TIT. is Herr Heinrih Aeby als Prokurist der Firma „A. Keller-Dorian“ hier eingetragen worden. Mülhausen, den 6. April 1891.

Der Landgerihts-Obersekretär :

Welter, Kanzleirath.

Mülheim a./Rhein. [4383] Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Mülheim a./Rheinu.

Fn das von dem zu Mülbeim am Rhein wob- nenden Kaufmanne Robert Nikolaus Holz daselbft unter der Firma „Chriftoph Musmacher““ ge- führte Handelsgeschäft ist der bis dahin in Düren, jeßt in Mülheim am Rhein wohnhafte Kaufmann Edmund Hillebrand als Gesellscafter eingetreten. Die so gebildete Gesellschaft, die die bisherige Firma unverändert fortführt und zu deren Vertretung die Gesellschafter beide berechtigt sind, hat am 1. April 1891 begonnen.

Eingetragen zufolge Anmeldung vom 14. April 1891 unter Ne. 222 des Firmen- bezw. Nr. 80 des Gesellschaftsregisters.

Myslowitz. Befanutmachung. [4421] In unser Firmenregister ift unter laufende Nr. 187 die Firma Julius Grünupeter zu Brzenskowiß und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Grün- eis zu Brzenskowiß am 9. April 1891 eingetragen worden.

Myslowit, den 3. April 1391.

Königliches Amtsgericht.

Myslowitz. Befauntmahuug. [4422] In unser Firmenregister i unter laufende Nr. 188 die Firma: S. Fleischer zu Rosdzin und als deren Inhaber der Kaufmann Salo Fleischer zu Rosdzin am 9. April 1891 eingetragen worden. Myslowigtz, den 8. April 1891. Königliches Amtsgericht.

Myslowitz. Befanntmachung. [4419] In unser Firmenregister ift unter laufende Nr. 189 die Firma A. Piwowar zu Myslowitz und als deren Inhaber der Uhrmacher Anton Piroowar zu Myslowiß am 14. April 1891 eingetragen worden. Myslowitz, den 11. April 1891. Königliches Amtsgericht.

Myslowitz. Befanntmachung. [4420] In unser Firmenregister ist bei Nr. 2225 (180. 106), die Firma: P. Strahl & Cie. zu Schoppinitz betreffend, heut eingetragen worden, daß die Zweig- niederlassung in Rosdzin aufgehoben ift. Myslowitz, den 14, April 1891. Königliches Amtsgericht.

Naumburg a./Qu. Bekanntmachung. [4311] Jn unser Firmenregister ist heut unter Nr. 19 die Firma Heiur. Steinbrecher mit dem Sitze zu Naumburg a./Qu. und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrich Steinbrecer zu Naumburg a./Qu. eingetragen worden. Naumburg a./Qu., den 15. April 1891. Königliches Amtsgericht.

Neustadt a./Rbge. Befanntmachung. [4312] _In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 125 eingetragen die Firma Buhr «& Hachmeister mit dem A A angagrte Wunstorf und als deren nhaber :

1) Buhr, Carl, Kohlenhändler in Wunstorf,

2) Hachmeister, Heinrih, Kohlenßändler in

unstorf. Rechtsverhältnisse : Offene Handelsgesellschaft seit 4, September 1889, Neustadt a./Rbge., den 13, April 1891,

Königliches Amtsgericht. 3.

| PNForzheim. Bekauntmachung.

[4313] Zum Firmenregister wurde eingetragen: 1) Band Ill. O.-Z. 66. Firma F. Menzer hier. Inhaber ist Kaufmann Friedrih Menzer, wohnhaft hier, welher eine Handlung von chemischen Produkten und Materialwaaren betreibt. 2) Band II. O.-Z. 1650. Firma Franz Klein Jr. hier. Die Firma ist erloshen. 3) Band IIl. O.-Z. 67. Firma. M. Klein hier. Inhabcrin ist Kürtcner pra Klein Ebcfrau, Marie, geb. Weber, wohn- aft bier, welche von ihrem Ehemanne ausdrüdlich zum Betriebe dès Handelsgewerbes ermäcbtigt wurde und ein Hut- und Kürschnereigeshäft betreibt. Die- selbe is mit Kürshner Franz Klein hier verebeliht und besteht nah dem Urtheile Gr. Amtsgerichts hier vom 9. Januar 1891 zwischen den Cbegatten vollständige Vermögensabsonderung. Dem Kürschner Franz Klein bier ist Profura ertbeilt. 4) Band Ul. O.-Z. 68. Firma Rudolf Bollinger hier. In- haber ist Kaufmann Rudolf Bollinger, wohnhaft hier, wel@er eine Kolonialwaarenhandlung bier betreibt. Nach dessen Ebevertrag mit Emilie, geb. Bürck, vom 14. Januar 1891 ift die chelihe Güter- gemeinschaft auf einen beiderseitigen Einwurf von je 50 & beshränkt. 5) Band 111. O.-Z. 69. Firma Carl Härdtner hier. Inhaber ist Bi- jouteriefabrikant Cart Härdtner, wohnhaft bier. Dem Kaufinann Iosef Koch hier ift Prokura ertheilt, 6) Band I. O.-Z. 469. Firma Emil Abel hier. Dem Sohne des Inhabers, Emil Adolf Abel bier, ift seit 8. April 1891 Prokura ertheilt. 7) Band 11. O-Z 1680. Firma Wendelin Knörr. Der Siy der Firma, sowie der Wohnsiß des Inhabers ift nah Neustadt-Brößtingen verlegt. Pforzheim, den 11. April 1891. Großb. Amtsgericht. I. Dr. Sautier.

A - h [4381] Rüthen. In unfer Firmenregister ift heute ein- getragen :

1) nrter Nr. 13 die Firma „Theod. Pieper““ in Rüthen, Inhaber Kaufmann Theodor Pieper daselbft,

9) unter Nr. 14 die Firma „A. Dahl“‘ in Rüthen, Inhaber Kaufmann Anton Dahl daselbft,

3) unter Nr. 15 die Firma „Xaver RNödel- bronn“ ¿zu Rüthen, Inhaber Müller Xaver Nödelbronn daselbft,

4) unter Nr. 16 die Firma „Cl. Frohne“ zu S íäInhaber Kaufmann Clemens Frohne

aselbst,

5) unter Nr. 17 die Firma „A. J+ Helle“ zu Rüthen, Inhaber Bierbrauereibesißer Anton Josef Helle daselbst,

6) unter Nr. 18 die Firma ,-M. Pollack“ zu Rüthen, Inhaber Metzger Moses Pollack daselbft,

7) unter Nr. 19 die Firma „Aug. Luigs“ zu Rüthen, Inhaber Müller August Luigs daselbft,

8) unter Nr. 20 die Firma „V. Graef“ zu oer: is SFnhaber Bierbrauereibesiter Josef Graeß

aselbst,

9) unter Nr. 21 die Firma „Wittwe J. Selle“ zu Rüthen, Inhaberin Wittwe Müller Johann Helle daselbst.

Rüthen, den 9. April 1891.

Königliches Amtsgericht.

Russ, Handelsregifter. [4320] Fn unser Firmenregister ist eingetragen: Col. 1. Nr. 142. Col. 2. Kaufmann Victor Rosenberg. Col 3. Ruß. Col, 4. V. Rosenberg. Ruf, den 11. April 1891. Königliches Amtsgerit.

Saarbrücken. Sandel8regifter 4322] des Königlichen Amtsgerihts Saarbrücken. Gemäß Erklärung vom 9. cr. ist aus der Kom- manditgesellshaft unter der Firma Rudolf Böcking «& Cie mit dem Sitze zu Brebach, der Komman- ditist Geheimer Kommerzienrath Freiherr Karl Ferdinand von Stumm zu SwW{loß Halberg als folher ausgetreten und als haftbarer Gesellschafter in die Kommanditgesellshaft eingetreten, jedo ohne Befugniß die Firma zu zeichnen und die Gesellschaft zu vertreten. Eingetragen zufolge Verfügung vom 13. cr. unter Nr. 90 des Gesellschaftsregisters. Saarbrücken, den 13. April 1891. Der Erfte CIEeO des Kgl. Amtsgerichts: riene.

Sagan. Bekanntmachung. [4409]

Fn unser Firmenregister ist heute Folgendes ein- getragen worden: :

1) Bei Nr. 311, die Firma Rudolph Schön- Ee Buchhaudlung, Otto Sernuner, be- treffend :

Die Buchhandlung is durch Kauf auf den Bu(- händler Benno Räte zu Sagan übergegangen, welcher fie unter der Firma „Schönborn's Buchhaud- lung, Benno Rätze“ weiterführt. N

2) Unter Nr. 359 die Firma Rudolph Schön- boru’'s Buchhandlung, Beuno Räte und als deren Inhaber der Buchhändler Benno Räye in Sagan.

Sagan, den 13. April 1891.

Königliches Amtsgericht.

Salskottenm. Sandel8regifter [4324] des Königlichen Amtsgerichts zu Salzkotten.

Die unter Nr. 17 des Firmenregisters eingetragene Firma F. A. Daniels Wwe (Firmeninhaber: die Wittwe Kaufmann F. A. Daniels, Lisette, geb. MULA E, zu Salzkotten) ist gelös{cht am 10. April

Salzkotten. PUO eaen [4325]

des Königlichen Amtsgerichts in Salzkotteu.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 26 die Firma Fr. Daniels und als deren Inhaber der Kaufmann Franz Daniels zu Salzkotten am 10. April 1891 eingetragen.

4318 Schwaan. Gemäß 8. 1 des Reidgeseges n

30, März 1888 soll in das hiesige Handelsregist das Erlöschen folgender S Handelsregister

„Otto Schulz zu Schwaaun““, F. Asmuse zu Schwaau“‘, „B. Cohen zu Schwaan“, „F. Matthies zu Vorbeck“‘, „Christian Harder zu Gr. Völkow““, „Johann Aive zu Vorbeck“, „„Schaade ¿u Niexhusen““

von Amtsroegen cingetragen worden.

Es ergeht deshalb auf Anordnung des Amtsgerichts an die eingetragenen Firmeninhaber, deren jeßiger Aufenthalt nicht bekannt ist resp. soweit dieselben verstorben sind, an deren hier unbekannte Rehts- nachfolger hierdurch die Aufforderung, einen etwaigen Widersvru gegen folhe Eintragung bis zum Ablauf einer Frift von 4 Monaten s{riftlich oder zum Protokoll des Gerichtssreibers geltend zu machen.

Schwaan, den 15. April 1891.

Der Gerichtsschreiber des Großberzogl. Amtsgerichts. 4317} Schwaan. In das biesige Handeléregister ist zur Firma E. Krug zu Rukieten Fol, und Nr. 41 eingetragen worden : „Die Firma ist erloschen."

Schwaan, den 15. April 1891.

Der Gerichtsschreiber des Großherzogl. Amtsgerichts.

[4319] Schwaan. SÎn das hiesige Handelsregister 1st zur Firma J. Lüdemann hieselbst Fol. und Nr. 72 eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Schwaan, den 15. April 1891.

Der Gerichtsschreiber des Großherzogl. Amtsgerichts. Siegen. Handelsregister [4323] des Königlichen Amtsgerichts zu Siegen.

In unser Prokurenregister is unter Nr. 224 als Prokurist der Firma Actiengesellschaft Bremer- hütte in Geisweid der Fabrikant Arnold Jung tn Jungenthal bei Kirchen eingetragen worden; derselbe ist berechtigt, in Gemeinschaft mit einem oder beiden Vorstandsmitgliedern die Gesellschaft zu vertreten und unter Hinzufügung der Worte per procura die Firma zu zeihnen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 31. März 1891 am selben Tage.

_______ SQlente, Gerithts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Siegen. Handelsregifter [4326] des Königlichen Amtsgerichts zu Siegen. Die unter Nr. 402 des Firmenregisters eingetragene

Firma Heinr, Vruch mit dem Sitze zu Weidenau

(Firmeninhaber: der Lederfäbrikant Heinrih Bruch

zu Weidenau) ist g gas 3, April 1891.

enke, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Sommerfeld. Bekfanutmachung. [4321]

Bei der unter Nr. 13 unseres Gesellschaftsregisters

eingetragenen Aktiengesellschaft : e-Maschineubau-Anstalt und Eisengießerei

_ vorm: Th. Flöther zu Gafsen“

ist Nachstehendes vermerkt :

An Stelle des verstorbenen Vorstandsmitgliedes, Commerzienraths Theodor Flöther, ift für die Zeit vom 8. April bis zum 31. Dezember 1891 der Rechtsanwalt und Notar Dr. Teuscher zu Sommer- feld mit den Rechten in den Vorstand delegirt worden, welhe dem verstorbenen Theodor Flöther zustanden.

Sommerfeld, den 14. April 1891,

Königliches Amtsgericht.

Syke. Bekanntmachung. [4314] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 107 eingetragen die Firma V. Waldeck mit dem Niederlassungsorte Brinkum und als deren In- haber der Apotheker Bernhard Waldeck in Brinkum. Syke, den 13. April 1891. Königliches Amtsgericht. Abth. Il.

Syke. Bekauntmachung. [4315] Auf Blatt 50 des hiesigen Handelsregisters ist Mule zu der Firma Herm. Stackemann einge- ragen: eDie Firma ift erloschen.“ Syke, den 13. April 1891, Königliches Amtsgeriht. Abtheilung IL.

; [3564] Trier. Zufolge Verfügung von heute wurde ins hiesige Handels8- (Firmen-) Register eingetragen :

1) bei Nr. 1917, betreffend die zu Trier unter der Firma „E. Rudolph“ beftehende Handlung: Das Geschäft ift nah dem Tode des bisherigen Inhabers, Bürstenfabrikanten Eduard Rudolph zu Trier, auf dessen Wittwe durch Uebereinkunft unter den Erben übergegangen, welche dasselbe für eigene Rechnung und unter der bisherigen Firma fort- N ua N

unter Nr. 2017 die vorerwähnte Firma „E. Rudolph“ und als deren Inhaber vie zu Trier wohnende geschäftslose Wittwe Eduard Rudolph, Maria, geborene Petersholz.

Trier, den 9, April 1891,

: Stroh, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts. Witten. Handelsregister 4382 des Königlichen Amtsgerichts zu Witten. y In unser Firmenregister ist unter Nr. 262 die Firma Jos. Boeder und als deren Inhaber der

Megtgermeister Josef Hubert Boed % 14. April 1891 eingetragen. C E E N

[4316] Wittenburg. Sn das Zarrentiner Handels- register ist in Folge Verfügung vom 11. April 1891 Fol. 29 Nr. 38 heute eingetragen:

Col, 3, JFohaunes Toedt.

La ba E

/01. 9 Kaufmann Johannes Toedt in Zarrentin.

Witteuburg, den 15, April: 1891. 3

Großherzoglihes Amtsgericht.

Nedacteur: Dr. H, Klee, Direktor.

Berl ———————————— Verlag der Expedition (S chol1).

Deuck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags- Anstalt, Beclia 3W., Wilhelmstraße Nr. 32

M 91.

Sechste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Freitag den 17. April

1891,

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmahungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschea Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Reg

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur C Bolbishen Sl für gli

Berlin auch ars die Anzeigers 8SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

öniglihe Expedition des Deutschen Reihs- und Köni

reußishen Staats-

ister für das Deutsche

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih erscheint in der Regel täglich. Das Abonnement beträgt 1&4 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 -.

Reich. (Nr. 91 B.)

Genossenschafts - Negister.

[4338]

Bassum. In das hiesige Genossenschaftsregister ist unter Nr. 4 zur Firma:

Molkerei: Genossenschaft zu Twistringen

eingetragene Genossenschaft mit unbe- \chräukter Haftpflicht heute Folgendes eingetragen :

Der §. 2 des Statuts hat durch Beschluß der Gereralversammlung vom 6. März 1891 folgende Fassung erhalten: j

„Der Gegenstand des Unternehmens ift die Milchverwerthung und der Betrieb einer Mahl- mühle auf gemeinschaftlihe Rehnung und Gefahr.“

Vas}um, den 13. April 1891.

Königliches Amtsgericht. I.

[4333] Æmmendingen. Nr. 5342. Zu OD-3. 6 des Genofsenschaftsregisters „Laudwirthschaftlicher Consumverein und Absazverein Malterdingen Eingetragene Genossenschaft mit unbe- \chräukter Haftpflicht“ wurde eingetragen :

Als weiteres Vorstandsmitglied wurde in der Ge- neralversammlung vom 21. Dezember 1890 Land- wirth Friedri Hafner in Malterdingen gewählt.

Emmendingen, 10. April 1891,

Gr. Amisgericht. Selb. Friedrichstadt. Befauntmahung. [3639]

Jn unser Genossenschaftsregister ift zufolge Ver- fügung vom beutigen Tage zu Nr. 3, betreffend die Genofsenschaftsmeierei Secth (E. G. m. u. H.) eingetragen :

În der Generalversammlung vom 14. Januar 1891 ift bes{lossen, daß an die Stelle eines Vor- Kandes von 5 Mitgliedern ein solher von 3 Mit- gliedern treten folle.

Gewäblt sind zu Mitgliedern des Vorstandes: Landmann Hans Friedrih Rolfs in Seeth, Landmann L Hagge daselbst,

Landmann Hans Nissen dasfelbît, und zu Stellvertretern : Séneider Henning Peter Daul in Seeth, Landmann Peter Bohn jun. daselbst, Landmann Hans Ogzen daselbft. Friedrichstadt, den 31. März 18391. Königliches Amtsgericht. R. Wriedt.

[4337] Gotha. In das Genossenschaftsregister des unter- zeibneten Amtsgericbts ist heute eingetragen :

Fol. 74, „Consum-Verein zu Crawinkel e. G. m. u. H.“ Erri§tet durch Gesellschafts8- vertrag vom 15. März 1891, Sitz in Crawinkel. Zweck des Vereins ist, seinen Mitgliedern unver- fälidte Lebensbedürfnifse von guter Beschaffenheit gegen sofortige Baarzablung zu beshaffen und aus dern dabei zu erzielenden Ueberswuß Kapital zu sammeln. Die Willenserklärung und Zeichnung für den Vercin muß, wenn sie rechtsverbindlih sein foll, mindestens durch zwei Vorftandêämitglieder erfolgen. Die Zeichnenden haben zur Firma des Vereins ihre Namen8untershriften hinzuzufügen. Bekannt- matungen erfelgen bur Ansagen vom Vereins- Hicrner urd dur Ans&lag im Verkaufelokal.

Die derzeitigen Mitglieder des Vorstandes sind:

1) der Zimmermeister Albert Langenban als Geschäftsführer, 3) der Porzellanmaler Christian Stengel als Stellvertreter und Schriftführer, 3) der Tüncermeister Reinhold Langenhan als Kassirer, \ämmtlih in Crawinkel.

Die Einsicht der Liste der Genoffen während der Dienfistunden des Gerichts ift Iedem gestattet.

Gotha, am 11. April 1891.

Herzoglih S. Amtsgeri{t. T. E. Lotze.

-

Ferrenberg. Befanntmachungen [4327] über Einträge im Genofsenschaftêregifter. _1) Gerichts\telle, welche die Bekanntmachung er-

läßt: Herrenberg, K. Amtsgeridt.

2) Tag der Eintragung : 11 April 1891. -

3) 1, Wortlaut der Firma; Siß der Genoîsen- \{aft; 2. Ort ihrer Zweigniederlaffungen: 1. Dar- lehenskassenverein Pfäffingen , eingetragene Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. 2. Pfäsfingen, O.-A. Herreuberg.

4) Rechtöverhältnisse der Genofjenshaft: Nach dem Protokollauézug der Generalversammlung vom 26. März 1891 ist der Gemeinderath Jakob Büdsen- tein in den Vorstand neu gewählt worden; aus- getreten ist aus demselben Carl Reichert, Bauer.

K. Oberamtsrichter (Unterschrift).

[4339] Jever. In das Genossenschaftsregister iît auf Seite 6 Nr. 4 zur Firma „Landwirthschaftlicher Consumverein RNüstriugen, cingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“, beute eingetragen :

14. In der Generalversammlung vom 31. Januar 1891 ift als drittes Vorstandsmitglied gewählt worden: Hausmann H. Andreae zu Groß-Belt.

Jever, 1891, April 8. Großherzogl. Oldenb. Amtsgericht, Abtheilung TII. I. V.: Abrahams.

S. an

| Katseher. Befanntmachung. [4096]

In unser Genossenschaftsregister ist Folgendes ein- getragen worden:

Spalte 1: Nr. 3. Z

Spalte 2: Dirscheler Darlehnskafsen-Verein eingetragene Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. s

Spalte 3: Dirschel.

Spalte 4: Das Datum des Statuts ist der 17. März 1891.

Gegenstand des Unternehmens ift, die zu Darlehn an die Mitglieder erforderlihen Geldmittel unter gemeinschaftliver Garantie zu beschaffen, müßig liegende Gelder anzunehmen und zu verzinsen, sowie einen Stiftungsfond zur Förderung der Wirth\chafts- verhältnisse der Vereinsmitglieder aufzubringen.

Alle öfentlihen Bekanntmachungen sind in dem Landwirth\chaftlihen Genossenschaftsblatte zu Neuwied bekannt zu machen und, wenn sie recht8verbindliche ‘Crklärungen enthalten, in der für die Zeichnung der Genofsenshaft bestimmten Form, in anderen Fällen aber vom Vereinsvorsteher zu unterzeihnen.

Der Vorstand besteht aus folgenden Personen :

1) Gemeindevorsteher Hermann Proske, Vereins- vorsteher,

2) Bauer Arnold Zigahl, Stellvertreter des Ver- einsvorstebers,

3) Gärtner Gottlieb Prosfe,

4) Bauer Iosef Kluger,

5) Bauer Wilhelm Proske I,

\ämmtlih in Dirschel wohnhaft.

Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Zeichnung bat mit Ausnahme der nal- benannten Fälle nur dann verbindlihe Kraft, wenn sie vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens zwei Beißtern erfolgt is. Bei gänzlicher oder theilweiser Zurükerftattung von Dar- lehn, fowie bei Quittungen über Einlagen unter fünf Hundert Mark und über die eingezahlten Ge- \häftsantheile genügt die Unterzeihnung durch den Vereinsvorsteber oder dessen Stellvertreter und min- destens einen Beisitzer, um dieselbe für den Verein rechtsverbindlich zu machen. In allen Fällen, wo der Vereinsvorsteber und gleichzeitig dessen Stellvertreter zeichnen, gilt die Urterschrift des leßteren als die- jenige eines Beisigzers.

Eingetragen zu Folge Verfügung vom 24. am 96. März 1891. Akten betreffend das Genofsenschafts- register IV. 11, Seite 13, betreffend den Darlehns- kassenverein zu Dirschel. | O

Gleichzeitig wird befannt gemacht, daß die Eirsiht der Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet ift.

Katscher, den 24. März 1891.

Königliches Amtsgericht.

[4329] Liebenburg. In das biesige Genossenschafts- register ift cingetragen : Molkerei - Genofsenschaft Veinum, ein- getragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Siz zu Veinum.

Na dem Statut vom 2. April 1891 it der Gegenftand des Unternehmens die Milhverwerthung auf gemeinschaftli®e Rechbnung und Gefahr.

Die von der Genofsenshaft ausgehenden öfent- lien Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genoffenschaft, gezeihnet von zwei Vorftands- mitgliedern durch das Organ des land- und forft- wirtbi aftlichen Hauptvereins Hildesheim.

Die Höbe der Haft'umme beträgt für jeden er- worbenen Geschäftsantheil dreihundert Mark.

Die bôtste Zabl der Geschäftzantheile, auf wele f& zin Genosse betheiligen kann, beträgt vierzig. Der Geschäftsantbeil ift zu 100 „H festgeseßt.

Das Gescärtsjahr fällt, abgesehen von dem ersten Ges(äftéjabr, weldes mit dem Tage der Errichtung der Genossenschaft beginnt und mit dem Kalenderjahr endiat, mit dem Kalenderjahr zusammen.

Der Vorftand besteht aus drei Mitgliedern :

1) Heinri Klauenberg, Vorfißender,

2) Wilhelm Boffe,

3) Thb. Riechers,

{ämmtlich in Beinum.

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nofersbaft muß dur zwei Vorftandsmitglieder in der Weise erfolgen, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genoffenschaft ihre Unterschrift beifügen.

Das vom Vorstande eingereichte Originalftatut ift zur Acte Blatt 4 gebeftet. s

Die Einfit der Liste der Genofsen ift während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Liebenvurg, 6. April 1891.

Königliches Amtsgericht.

Lübeck. [4100] Eintragung iu das Geuofsenschaftsregifter. Am 13. April 1891 ift eingetragen :

Die Genoffenschaft unter der Firma: Vereinigtes Möbelmagazin, eingetragene Geuofseu- schaft mit beschränkter Haftpflicht.

Datum des Statuts: 19. März 1891.

Siz der Genofsenfchast : Lübeck. S

Gegenftand des Unternehmens: Gemeinschaftliher Nerkauf der von den Mitgliedern gefertigten Arbeiten, sowie Verkauf der von der Genofssen- ait von Ni&tmitgliedern käuflich erworbenen Arbeiten. e

O6 ftbetrag der Hafisumme: 500 E /

Die höchste Zahl der Geschäftantheile, auf wel{e

ein Genoffe f betheiligen kann, beträgt : ses.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen unter deren Firma, und

Sofern durch den Aufsihtsrath eine Generalver- sammlung berufen wird, erläßt dec Vorsigende des\elben die Einladung mit der Zeichnung

Der Aufsihtsrath des vereinigten Möbel- Magazins e. G. m. b. H. N N. Vorsitzender.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft werden durch den „General: Anzeiger“ zu Lübeck ver- öffentlicht.

Die Berufung einer Generalversammlung is durch Aushang in den Verkaufsstellen bekaunt zu maden, und zweimal in den „General-Anzeiger“ zu Lübeck einzurücken.

Der Vorstand zeihnet für die Genossenschaft, indem zwei Mitglieder desselben zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift bei- fügen.

Vorstand:

Carl Ludwig Wilhelm Wiese zu Lübe. Hermann Friedri Carl Johann Stoll zu Lübeck. Carl Heinrih Ernst Rosenquist zu Lübe.

Lübeck, den 13. April 1891.

Das Amtsgericht. Abtheilung Il. k Dr. P7opp.

Mülhausen. Genoffenschaftsregister [4331] des Kaiserlichen Landgerichts Mülhausen. Unter Nr. 1 Band I1IlL., betreffend den „Konsum-

verein Eintracht, eingetragene Genossenschaft

mit unbeschränkter Haftpflicht zu Pfaftatt“‘, ist beute die Eintragung erfolat, daß in der General- versammlung vom 11. Januar 1891 die Abänderung des Artikels 4 des Statuts bes{lofsen worden ift. Mülhausen, den 10. April 1891. Der Landgerichts-Obersekretär : Wel cker, Kanzleirath.

Mülhausen. Genofsenschaftsregifter [4330] des Kaiserlichen Landgerichts Mülhausen i. /Els.

Unter Nr. 25 Band 1I. und Nr. 7 Band IIl. be- treffend den „Konsumverein Einigkeit, eiu- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Jllzach ist heute folgende Ein- tragung bewirkt worden:

Na Inkalt des Bescblufses der Generalrersamm- lung vom 20. Februar 1390 ift die Genossenschaft in eine solbe mit beschränkter Haftpflicht umgewan- delt und unter anderm bestimmt worden, daß die böte Zahl der Geshäftsantheile 5, die Haftsumme für jeden derselben 40 A beträgt.

Mülhausen, den 10. April 1891.

Der Landgerihts- Obersekretär: Wel cker, Kanzleirath.

Mülhausen. Genoffenschaftêregifter [4332] des KaiserlichenLandgerichts Mülhausen i. /Els. Unter Nr. 33 Band Ik, betreffend den „Konsum- verein Sparsamkeit, cingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht,“ in Vitschweiler mit Zweigniederlaffung in Weiler, ift beute die Eintragung erfolgt, daß in Folge Neu- wabl der Vorstand aus den Herren Jakob Thomas und Theobald Fuchs in Bitshweiler befteht. Mülhausen, den 10. April 1891. Der Landgerichts- Obersekretär : MWelcker, Kanzleirath. [4335] Neckarsulm. Sn das diesseitige Genofsenschafts- reaifter wurde unterm Heutigen eingetragen: Band T. Nr. 2. Firma: „Neckarsulmer Darlehenskafsen- verein, cingetragene Genosseuschaft mit un- beschränkter Haftpflicht.“ Fn der Seneralverjammlung vom 15. März 1891 wurde an Stelle des verstorbenen Vorstandsmitgliedes Wilbelm Fischer in den Vorstand neu gewählt : Viktor Iblein, Seckler in Neckarfulm. Necktarsulm, den 1, April 1891. K. württ. Amtsgericht. Oberamtsrichter Beßler.

Oberndorf a./N. [4336] K. W. Amtsgericht Oberndorf a./N. Im Genossenschaftsregister Bd. T. wurde heute unter der Firma Spar- und Vorschußt-Verein Lauterbach E. G. m. u. H. in Lauterbach eingetragen : In der am 22. März 1891 ftattgehabten General- versammlung wurden in den Vorftand gewählt : Der bisherige Kontroleur A. Sch als Direktor, der bisherige Stellvertreter des Kontroleurs Josef Her- mann als Kontroleur und als Stellvertreter des Kontroleurs Gemeindepfleger I Bea in Lauterbach Im Uebrigen ift in dem Personal des Vorftands und defsen Vertreter eine Aenderung nicht ein- getreten. Den 13. April 1891. Oberamtsrichter Kling ler.

{4334] Otterndorf. Sn das Genossenschaftsregister des unterzeihneten Amtsgerichts i zum Folium der Meierei - Genofsens Haft Jhlienworth, ein- getragene Genossenschaft mit uabeshränkter Haftpflicht, heute eingetragen, daß der Hofbesitzer Heinrih Rüther zu Wester- Fblienworth aus dem Vorstande ausgeschieden

und der Hofbesitzer Johann Matthias Kopf zu

werden von zwei Vorstandsmitgliedern gereichnet. !

ad Reeys

Wester - Jhlienworth in den Vorstand neu- azwählt ift, Otterndorf, den 12 Ahril 1891, Königliches Amts3gericht. T.

Pölitz. Bekanntmachung. [4082]

In unser Genossenschaftsregister ift unter Nr. 2 (früher Nr. 6) beim Poelitzer Consum- und Sparverein, eingetr. Genoffenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht heute Folgendes eingetragen worden:

Durch Beschluß der Generalversammluna vom 8. März 1890 i} an Stelle de? verstorbenen L:hrers Heinrich Gramzow in den Vorstand und zwar zum Stellvertreter des Vorsitzenden der Serihts-Sefkretair Hugo Münzel zu Pölitz gewählt worden.

Pölitz, den 11. April 1891,

Königliches Amtsgericht. Saarbrücken. Sandelsregifter [4328] des Königlichen Amtsgerichts Saarbrücfen.

Zufolge Anmeldung und Verfügung vom 15. ce. wurde die Genossenschaft unter der Firma Claren- thaler-Krughütter Consumverein eingetragene Genosfseushaft mit beshränkter Haftpflicht, mit dem Sitze zu Clarenthal, unter Nr. 36 des Genossenschaftsregisters eingetragen. ;

Das Statut wurde in dzr Generalversammlung vom 8. Februar 1891 festgestellt. E

Der Zweck der Gesellschaft ist die Beschaffung von Haushaltungsgegenständen aller Art, namentli Lebensmitteln, im Großen und Ablaß im Kleinen an die Genossenschafter. L:

Die Bekanntmachungen des Vereins geschehen durch die St. Johanner Volkszeitung, sie sind durch den Vorstand unter der Firma mit defsen Unter- chrift zu erlassen. ,

Die Zeichnung für den Verein geschieht in der Weise, daß unter die Firma das Wort „Vorstand“ und darunter die Namen der Vorftandsmitglieder geseßt werden. Der Geschäftsantheil ift der Hask- summe gleih und beträgt 3

n der Generalversammlung vom 8, Februar cr. wurde als Vorstand gewählt: Joseph Burger, Bergmann zu Klarenthal und Heinrich Marx, Berg- mann zu Krughütte.

Die Einsicht der Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ift Jedermann gestattet.

Saarbrücken , den 13, April 1891.

Der Erfte G des Kgl. Amtsgerichts. riene.

St. Goar. Bekauntmachung. [4083] Zufolge Verfügung vom 9. d. M. wurde in das biefige Genoffenschaftsregister unter Nr. 1 eingetragen die Firma: „Hirzenacher Darlehuskafsen-Verein, ein- „getragene Genoffenschaft mit unbe- „schränkter Haftpflicht“, mit dem Sitze zu Hirzenach.

Datum des Statuts: 22. März 1891.

Gegenstand des Unternehmens ist, die zu Darlehn an die Mitglieder erforderlichen Geldmittel unter gemeinshaftlicher Garantie zu beschaffen, müßig liegende Gelder anzunehmen und zu verzinsen, fowie einen Stiftungsfonds zur Förderung der Wirthschafts- verhältnisse der Vereinsmitglieder aufzubringen.

Alle Bekanntmachungen find durch den Vereins- vorsteher zu unterzeihnen und in dem Landwirth- \chaftlihen Genossenschaftsblatte zu Neuwied l kannt zu machen.

Die Mitglieder des Vorstandes sind:

1) Es Niel zu Oberhirzenach, Vereinsvor-

stehec,

2) Bernhard Volk zu Niederhirzenah, stellvertr

Borsteher,

3) Ioseph Hartel zu Niederhirzenaw,

4) Iohann Frank daselbst,

5) Johann Mallmann zu Oberhirzena.

Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeihnenden hinzugefügt werden. Die Zeichnung hat mit Ausnahme der nawbenarnten Fälle nur dann verbindliche Kraft, wenn fle vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens zwei Beisitzern er- [eo ist. Bei gänzlicher oder theilweijer Zu- rückerstattung von Darlehn, sowie bei Quittungen über Einlagen unter 500 4A und über die eingezahlten Geschäftsantheile genügt die Unter- zeichnung durch den Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens einen Beisißer, um dieselbe für den Verein verbindlich zu machen. In allen Fällen, wo der Vereinsvorsteher und gleichzeitig dessen Stellvertreter zeihnen, gilt die Unterschrift des leßteren als diejenige eines Beisizers.

Die Einsicht der Liste der Genoffen ift während der Dienststunden Jedem gestattet.

St. Goar, 11. April 1891.

Bufs\,

Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

E [4091 Sehweinsfart. Nah Statut vom 8. v. Mis, hat sih mit dem Siße in Sulzthal unter der Firma: „Darlehenskafsenverein Sulzthal, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ ein Verein gebildet, welcher bezweckt, seinen Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- oder Wirthscbaftsbetrieb nöthigen Geldmittel în verzins- lien Darlehen zu beschaffen, sowie Gelegenheit zu bieten, müßig liegende Gelder verzinslich anzulegen.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft sind vom Vereinsvorsteher zu unterzeihnen und erfolgzn in dem zu Würzburg erscheinenden „Fränkischen-

: Landwirth“.