1891 / 93 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E E L E L E E L L S H E E Ed

E IN T7 h S

Vöttger. in Frankeuberg, wird, na<dem der glei dur@ re<tókräftigen Beshluß vom 25. Fe-

in tem Vergleichstermine vom 24. März 1891 an- | bruar 1891 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

enommene Zwangösverglei<h dur< re<htskräftigen | Lüägumkloster, den 16, Apru 1891,

Bescblu vom nämlichen Tage bestätigt ift, hierdurh E Ladewig,

aufgehoben. als Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts. [4934]

Fraukenberg, den 17. April 1891. j Königliches Amtsgericht. ; Wiegand. Das K. Amtsgeriht München I, Abth. A. für Bekannt gemacht durch: Civilsachen, hat mit Beschluß vom 14. ds. Mts. das Günth er, G.-S. am 10. Oktober 1890 über das Vermögen des Cigarren- uud Tabakhäudlers Josef Stettuer hier eröffnete Konkursverfahren als dur< Schluße-

[4710] Konkursverfahren. vertbeilung beendigt aufgehoben. München, 15. April 1891.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen

des Agenten und Kommisfionärs Carl i

(N23 MaGFursbersahrenz Philip Gärtner, in Firma Carl Gärtner, | (L 8.) Der K. Gerichtsschreiber: Horn.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des is zur Prüfung früher bestrittener und nahträglich i

Fettwaarenhäudlers Jürgen W-hlert hier, | angemeldeter Forderungen sowie in Folge cines von | [4758] Konkursverfahreu.

gr. Prinzenftraße 47, in Ottensen wohnhaft, wird, | dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem | In dem Konkursverfahren über den Nahlaß des

nachdem der in dem Vergleichstermine vom 13. Fe- Zwangsvergleiche, eintretenden Falls au zur Ab- | am 2. November 1890 zu Potsdam verstorbenen

bruar 1891 angenommene Zwangsvergleich dur | Takme der Schlußrehnung des Verwalters und zur | Kaufmauus Wilhelm Berudt ist zur Prüfung

re<tskräftigen Beschluß vom 20. desselben Monats | Beschlußfaffung über die den Mitgliedern des | der nachträglih angemeldeten Forderungen Termin

bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Gläubigeraus\<ufses zu gewährende Vergütung für | auf den 6. Mai 1891, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hierselbst, Linden- straße 54, Vorderhaus 1 Treppe, Zimmer Nr. 10, anberaumt.

| Börsen-Beilage | zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 93. Berlin, Montag, deu 20. April S912.

i Forte Noten|111,95G | ult. Mai 242,25à,50à,25 Berliner Börse vom 20. April 1891. Din,

Oest p100fl/175,50 bz à 50bz j Au do.p.100R|241,90bz |Schwelz. Not.|80,35 bz

Amtlihh fesigesiellte Course.

Umrechnungs-Säte.

. April 241,75à242à [Ruff Zollcoup./324,60bG 241,75à,242bz] do. fleine .(323,80bG

= 4,25 Mark. , Lir, =9, 1 ean 7 ents Währung c Vere. 7 altes Ute A E E

Zinsfuß der Reihsbank: Wechsel 39%, Lomb. 3F u. 4/0 13 Mark. 1 Gulden holl. Währung = 1,70 Mark. 1 Mark Banco = -

1,50 Mark. 100 Rubel = 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark, Fonds und Staats-Papiere.

Z-F. Z-Term. Stiide zu 46 S T S R: Rhein. u. Westfäl.) 1

Dtsche. R<s.-Anl.|4 [1.4. 10/5000—200]105,80b E 1500—300/10340G | Säsische .…. .4 |1 do. do. 34 vers. 5000 200/99,10G Westpr. Prov-Anl 3000—200]— ,— L o. O0. -

Si B ER 1.1, 7 |5000—200/85,90 bz | S<hlsw.- Holstein. l do. do. ult. April

, Í i o ä do. Interims| 8 [1.4, 105000—200]85,70bzG Pfandbriefe. B M j o. do. ult. Apr —,— 000— G .A.85, 87,88 do. do. volle|3 |1.4, 10/5000—200/85/80bzG do. Ae E L B 1890 Preuß. Cons. Anl.|/4 | versh./5000—150/105, 60% do. 3000—150[104/80G gl. Hefs.Ob.

do. do. do. |34/1.4. 10/5000—200|99,25 bz G do. 3000—150/98,00G

Landsäftt.Central / 0, 0

[4756] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Väckermeisters Mo- riß Schubert zu Droyfig ist am 14. April 1891, Vormittags 114 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt und Notar Justiz-Rath Ehrhardt zu Zeiß. Offener Arrest mit Anzeigepfli<t bis zum J. Mai 1891. Anmeldefrist bis zum 16. Mai 1891. Erste Gläubigerversammlung den 9. Mai 1891, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin: 4. Juni 1891, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 9. Zeitz, den 14. April 1891.

Königliches Amtsgericht.

[4746] Oeffentliche Bekanutmacyung. (Ausizug.) : Das Kgl. Amtsgericht Nürnberg hat am 16. April 1891, Natmittags 44 Uhr, über das Vermögen der Spezereihändlersehcleute Michael und Auna Schuhmann hier, Ebnersgafse Nr. 2, das Konkursver- fabren eröffnet. Konkursverwalter : Verwalter Julius Kaufmann dahier. Anmeldefrist, sowie offener Arreft mit Anzeigefrist bis zum Donnerstag, 21. Mai 13891. Erste Gläubigerversammlung: Douuerstag, 14. Mai 1891, Vormittags 9. Uhr, und all- gemeiner Prüfungstermin: Donuerftag, 11. Juni 1891, Vormittags 9 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 12 des hiesigen Iustizgebäudrs. Nürnberg, den 17. April 1891. Der ges<äftsleitende Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts: _ (L. 8.) Hader, Kgl. Sekretär.

[4750] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Seilers Johaun Karl Tammer in Radeberg i| am 17 April 1891, Vormittags 411 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter Lokalrihter Ernst Großmann in Radeberg. Konkursforderungen sind bis zum 11. E S E Ms O N Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfung®2- termin deu 19. Mai 1891, Dom a S A E d á S Sinnes bd O A it Anzeigefrift bis 27. Apr i; n dem Konkursverfahren übe ffener n ais Í Goldarbeiters Otto Siewert zu Bergen a./R.

2000—200/87,50G 2000—200 87,590G E E G Dnceas E —200/986, essen-Nassau 3000—100/95 10 bz ; 5000—100/95,50G ./1000 u.500/163,00G 11000 u.500|98,20G 1000 u.500|—,— 3000—— 200/95 60bz

Karlsr. St.-A. 86/8

pack jak

Reuteubriefe.

1.4, 10/3000—30 [102,50 bz 1,4, 10/3009--30 [102,50bz 4, 10/3000—30 [102,60G 1, 7 |3000-——30 1102,50 bz 4. 10/3000—30 |102,50bz 4, 10/3000-—30 1102,50 bz 4, |3000—30 [102,69 bz 4, |[3000—30 1103,00G 4, ‘73000—30 [102,50B . |3000—30 [102208 G . |3000—30 102/50B

.|/2000—200[103,60G .12000—200|—,— 5000—500]96,75 bz B 5000—500]96,75 bz B 2000—200}—,— 2000—500/97,10G 5000—500]85,50G 5000—500|—,—

Magdbg. do. Ostpreuß.Prv.-O.|34 Fusen rov.-Anl. heinprov.-Oblig do. do. |3 do. do.

O

Kur- u. Neumärk.|/4 1 Lauenburger f 1

.'

g Roe L

E

Preußische .

Wechsel. Vank-Disk,

Amsterdam . . .| 100 fl. |8 T.» [—,— 100 fl. |2M.|/ °

do. E D p A res. N 0. o. res. \ Potsdam, den 8, April 1891, Skandin. Plähe

3 i ì . {10T.| 6 Kokkot, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung I. | Maden. . . [10T.

8 T. [4742] Bekanntmachuug. 3M. Durch Beschluß des K. Amtsgerichts Regensburg I.

> a f i Lem IZ E O

iÞ>

Altona, den 16. April 1891, / deren Geschäftsführung, Termin bezw. Vergleihs- R O e Be V. terwiit E een e Mai Eee Bar Veröffentlicht; Kanzle E Amts3aeri è I. Gerihts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. ago Uyr, vor dem Amtsgerichte bier S TES T R Hamburg, den 16. April 1891. i Holste, Gerichtsschreiber des Amtsgerichts.

[4711] Konkursverfahren.

e F Ma

S, DDc

Berliner

= Lian Des E J E E [y

o t

Grbhz

.St.-Nut. do. do. do. |3 |1.4, 10/5000—200[85/80bzG 10000-150|— Dum Las do. do. ult. April 85,75 bz 5000— 150/9675 bz

bk bd QO M QO 09

14T.

pk pumdk

do. amrt.St.-A.

Lci an

4 È L 4 / j

Königliches Amtsgericht zu Radeberg. Be.

[4752] Vekanutmachung.

Das Kgl. bayer. Amtsgeriht Rebau hat beute N.-M. 4 Uhr über das Vermögen der Firma Silbermann «& Fiedler, mechauishe Bunt- weberei in Rehau, den Konkurs eröffnet. Masse- verwalter Gerichtsvollzieher Rosenhauer dabier. Termin zur Beschlußfaffung na< $. 120 und 125 der K.-O. am 11. Mai 1891, Vormittaas 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist na< $. 108 der K-O., sowie Anmeldefrist bis 23. Mai 1891. Abgemeiner Prüfungstermin am 4. Juni 1891, Vormittags Uhr.

Rehau, den 17. April 1891. S

Gerichts\<reiberei des K. b. Amtsgerichts. Wagner, K. Sekretär.

[4698] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Reflaurateurs und Schütßzenhauspachters Paul Theodor Uuger in Reichenbach ift am 17. April 1891, Vormittags 11 Uhr, das Konkurévcrfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: ReWhtéanwalt Dr. Schüß in Reichenba<). Aunülkdetermin: bis zum 14. Mai 1891. Erste Gläubigerversammlung: am 11. Mai 1891, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin: am 23. Mai 1891, Vormittags 10 Uhr. Offner Arreft mit Anzeigefrist: bis zum 30. April 1891. :

Könialies Amtsgericht Reichenbach. Der Gerichts\{reiber: Nagler.

[4701] Oeffentliche Bekanntmachung.

Das Königlice Amtsgeri&t Rofenbeim kat am 16. April 1891, Vormi:tags 35 Ubr, folgenden Beschluß erlassen. Auf gemeinsculdneriscen Antrag vom Heutigen wird über das Vermögen des Schuh- waareufabrikanten Audreas Falbesaner in Rosenheim wegen cingetretener Zablungeunfäbig- fcit und erfolgter Zablung8einftelung der Konkars eröffnet. Konkurtverwalter Rechtsanwalt Kollmann in Rosenheim. Ofener Arreft erlaffen, Anzeigefrift in diefer Richtung binnen längstens 3 Wochen, Ter-

ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- maten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- gleihstermin auf Sonnabend, den 2. Mai 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlihen Amts- geridt hierselbst anberaumt. Bergen a./R., den 15. April 1891.

Drewes, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[4725] Konkursverfahren. n In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikbesizers und Bauunternehmers Richard Klotz hier ist in Folge eines von dem Ge- meins{uldrer gemachten Vorsclags zu einem Zwangs- vergleihe Vergleihstermin auf den 2. Mai 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lien Amtsgerichte I. hierselbst, Neue Friedrichstr. 13 Hof, Flügel B. part., Saal 32, anberaumt. Berlin, den 4. April 1891. Trzebiatowski, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 48.

[4714] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Pelzwaarenhändlers Philipp Norden tier,

Neue Grünstr. 31 und Leipzig, Gellertstr. 7/9,

ift zur Abnahme der S(lußrewnung des Verwalters

der Sélußtermin auf den 2. Mai 1891, Nach-

mittags 122 Uhr, vor dem Königlichen Amts-

erihte I. bierselbst, Neue Friedrichstr. 13, Hof,

lügel C., part., Saal 36, bestimmt.

Berlin, den 13. April 1891. / Dietrich, für den Geritsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 50.

[4715] Konkursverfahren. Das Konkursverfabren über das Vermögen der Wittwe Alma Nennemaun, geb. Ring, Wrangelstr. 113, ift, na<dem der in dem Vergleich3- termine vom 17. Februar 1891 angenommene Zroangêvergleih dur< re<tskräftigen Beschluß vom

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Händlers en gros mit Haushaltungs-Arti- keln und Kurzwaaren Jsaac Weinberg, in Ma Jsaac Weinberg, wird, nahdem der in dem Vergleichstermin vom 13. März 1891 angenommene Zwangsvergleih dur re<tskräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Amtsgeriht Hamburg, den 17. April 1891. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

4755] ( Das Konkur3rerfahren über das Vermögen der Eheleute Jguaz Stromberg, Fuhrunteruehmer, und Christina, geb. Euskirchen, ohne Staud, zu Oberdollendorf wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Königöwiuter, den 15. April 1891.

Königliches Amtsgericht. I. 4695] Konkursverfahren. l In dem Konkursverfahren über den Nahlaß des zu Lauenburg i. P. verstorbenen Schützeu- hauspächters Rudolf Mohr if zur Abnahme der SWhlußre<nung des Verwalters, zur Grhebung pon Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfafsung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögensstü>ke der Schluß- termin auf den 2. Mai 1891, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbft bestimmt. : Lauenburg i. P., Ls 3. April 1891.

aß, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[4703] Bekauntmachuug.

In dem Konkurse Carl Kretschmars in Eppeu- dorf soll mit Genehmigung des Konkursgerichts die Schlußvertheilung stattfinden; für dieselbe ift ein Masseb-ftand von 7 802,10 4 verfügbar, welŸer unter 140 106,38 #6 Konkursforderungen glei<hmäßig zu vertheilen ift. i:

Lengefeld, am 16 April 1891. A

Der Konkursverwalter: Rechtsanwalt Göllnkh.

vom 17. d. Mts. wurde das Konkursverfahren über das Vermögen des Schreinermeisters Alois Haiugärtner in Negeusburg wegen unzureichender Masse eingestellt. ; Regensburg, 17. April 1891.

Der geschäftsl. K. Sekretär. (L. 8.) Hen >y.

[4741] Konkurs8verfahren. Nr. 2841. Das Konkursverfahren gegen den Schreiner Andreas Burgbacher alt. von Güten- ba< wurde nach abgehaltenem Schlußtermin und dur<geführter Schlußvertheilung aufgehoben. Triberg, den 14. April 1891. :

Der Gerichtsschreiber des Gr. Amtsgerichts, j Becherer.

Tarif- 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen. [4762]

Staatsbahu-Verkehr Elberfeld—Verlin. Mit Gültigkeit vom 20. April 1891 werden die Stationen der Neubaustrede Clberfetd—Cronenberg, und zwar Küllenhahn und Cronenberg, in den oben bezeihneten Staatsbahnverkehr einbezogen. j

Ueber die zur Anwendung kommenden Grade eben die betheiligten Güterabfertigungsstellen nähere uskunft.

Berlin, den 15. April 1891.

Königliche Eisenbahn - Direktion,

zuglei Namens der betheiligten Verwaltungen.

[4761] Bekanntmachung. _ ; Im Verkehr zwischen Duderstadt, Eisleben, Rie- stedt und Sangerhausen einerseits und der Baye- cishen Station Steinmühle andererseits findet vom 90. d. Mts. an eine direkte Güter- Abfertigung statt. Die Gle n der genannten Sta- tionen ertheilen über die Höhe der Frachtsäße auf desfallsige Anfragen Auskunft. j

do. 0.

M u. Barc.| 1

do.

do. Schweiz. Pläße . Italien. Plâtee ;

do. do. S Petersburg .

o. Warschau .

Geld-Sorten und Banknoten.

Dukat. pr. St.|9,64bz Sovergs.p St./20,355bG

20Frcs.-

tüd16,19bz

8 Guld.-Stü>|—,— Dollars p.St./4,1775G

Imper. pr.St.|—, do. pr. 500 g f.|—,

do. neue. . . .|—

Imp.p.500g n. |—,

Argentinishe Gold - Anl. do. d kleine innere kleine äußere kleine

9. do. do. do. do. do. do. do. do.

Barletta Loose

Bukarester Stadt-Anl. . kleine v. 1388 kleine Buenos Aires Prov.-Anl.

do. do. do. do. do. do.

Do.

Pes. [14T.

3M.

Amerik. 1000 1.5008|—,—

do.

do.Cp.zb.N-Y. 4,16B B po Bkn 100F./80,80bz

l Engl

olländ. N 5 talien. Noten|80 00bB

T 1E E

175,30 bz 174,40bz

241,10 bz 240,00 bz 241,40 bz

Noten Éleine/4,17bzG

oten .|80,70G In. 1 £/20,395G

ot. —,—

do. Interims\{<{. do. do.ult. April do. do. volle Pr.uD.R.g.St.I. do. do. ult. April Pr. Sts.-Anl. 68 do.St.-Schd\{. Kurmärk. Schldv. Neumärk. do. Oder-Deichb-Ob[. Barmer St.-Anl. Berl. Stadt-Obl. do. do. 1890 Breslau St.-Anl. Cassel Stadt-Anl. do. 1887 Charlottb. St.-A. do. do. Crefelder do. Danziger do.

do. do. 1890 Elberfeld. Obl. cv. do. do. 1889 EssenSt.-Obl.IV.

Ausländische Fonds.

kleine

N Lo Q ä

R p

ooo

J J fred fmd dck frek

Stücke zu 1000—100 Pes. 500—100 Pes.

Düsseldf. v.76u.88|2

Go

ton T N L C B B B I

O I L S I> G5 o 3 E SESA E M O D H C5 O C5 O O S I f V S

do. do. Hallesche St.-Anl.

49,90 bz B 49,90G 41,00 bz 41,00 bz 41,60 bz 41,60 bz 45,75G 97,80bz G 97,80 bz G 98,00B 98,00B 40,75 bz 40,75 bz

O

do. Polnisch

do.

do.

3000—200|—

do.

do. - kleine do. pr. ult. April

Loose v. 1854.

Kred.-Loosfe v. 58 1860er Loose . . do. pr. ult. April

Loose v. 1864.

Bodenkrd.- Pfbr. e Pfandbr. I—IV do V

Liguid.- Pfdbr.

5000— 200|—,— 5000—200|—,— 85,70à,60 bz 3000—150/101,10bzG 3000—75 199,90 bz G 3000—150/99/90 bz G 3000—150/99,90bz G 3000—300|—,— ./5000—500|—,— ./5000—100/97,20B 5000—100/97/20B 5000—200/102, 50G ./3000—200|—,

R O |

3 [1.4 10/5000—200]85,70 bz

2000—100/103,00 bz , 10/2000—100]96,25G ./5000—500|—,— 2000—200|—,— ./10000-200196,00G 2000—200/95,70B 5000—500/95,60G 5000—500195,60B 3000—200/100,490G 3000—200|—,— .4, 10/1000—200|—,— n ¿ Papier-Rente. .

do. pr. ult. April Silber-Rente. .

do. kleine

do. do. Kur- u. Neumärk. do. neue...

Pommersche do. E do. Land.-Kr. Posensche SähfisG ä E Schles. altland. do. do. do.ld\{<.Lt.A.C. do. do.Lit.A.C do. do. do. do. do. neue do. do. D. do. do.

do. do. do.II. Be

o. o. a aaa N

o. S Wstpr. rittr\{.1.B do. do. T

Ms È> 5 I V I ti N

I 5 M O Þ> Co A C0 > S E i t

P G9 P v

e A J

Go I tor

do. neulnd\{.IT. 1000 u. 100 fl.

1000 n. 100 fl.

250 fl. K.-M. 100 fl. De. W.

1000. 500. 100 fl.

100 u. 50 fl. 20000—200

3000—100 RbI. 1000-——100 RbI.

3000—100 RbI. 5

5000—150 3000—150 3000—150 3000—150 3000—-75 3000—75 3000—75 3000—75 3000—200 5000—200 3000—-75

3000—60

3000—60

3000—150 3000—150 3000—150 3000—150 3000—150

85,50 bz 99/00 bz 96,75 bz G 96,60bzG 97/30 bz

101,90bz 96,70B

97/75G 97/60 by 97,75G 97/60 bz

3000—150 3000—150

5000—200|—. 5000—200|—,— 5000—100|103,30G 4000—100|—,— 5000—200/96/60bz G 5000—200/96,60 bz G

Se S L S (07 SES U E E S E

Go roi S pn J

189,50 bz

81'00B

124,80b

. 172,60G

81,00 bz G

120,50 bz 334,60 bz 124,75 bz

327,50 bz G 100,10B 75,10ebG kL.f. . 175,10 ebG ,

5000—60 196,60bz G

z S

Schweiz. do. Serbische

,

—_—

Me>l.Eisb S<hld. do. cons. Anl. 86 do. do. 1890 Grub Ld.-Spark. Sa ie S Sih ishe St.-A. Säch}. St.-Rent. do. Low. Pfb. u. Kr. do. do. P riet do. do. Kreditbrie do. Pfobr.u. Kredit Wald.-Pyrmont.. Württmb. 81—83

C4

3000—600]—,— 3000—100|—,— 3000—100|—,— 5000—500|102,75G ./5000—100/98,25G 1500—75 |—,— ./5000—500/87,40G .12000—100/95,90G /2000—75 |—,— 12000—200|—,— 19000—100|—,— 3000—300|—,-— ./2000—200[104,10bz G

_—J J

Mg Lm boa dodo Ges

T =IS«=A

e La es

_Pr-A. 55 Sucht Pr -SE

Braunschwg. Loose Cöln- r.Sch Dessau. St.Pr.A. N Loose .

übed>ter Loose .

Bayer. ding aof

Bad. Pr.-A. de 67/4.

1341.4, 150 Meininger 7 fl.-L.|—|p. 12

300 1172,50 bz 120 |326,50bz 300 1[137,75bz 300 [140,20G 60 [104/20G 4, 300 [137/25G 3411.4. 300 1139,50bz 3 11.3, 150 |139/90B 131,40B 27,25 bz

Oldenburg. Loose Obligationen D

do.

do. do.

do. do. pr. ult. April Spanische Schuld. . .. do. do. pr. ult. Aprik todhlm. L v. 84/85

do. o.

do. do.

do. Stadt-Anleihe

do. do.

Gold-Pfand do. Rente v. 1884 do. do. pr. ult. April

T Ae $11.1. 7

r. [1.1.7

T v. 1885/5 [1.5. 11] hlen]

[1.1.7 1.5. 11 1.3.9 16.6, 12 16,6, 19

v. 1886 v. 1887

kleine

3 [1,2. 120 128,50 bz G eutscher Kolonialgesellschaften,

Dt.-Ostafr. Z.-O.|[5 [1.1 7 [1000—-350][103,50B

Schwed. Städte-Pfd. 83/44|1.5. 11 Eidgen. rz. 98/37

3000—300 [101,50G ff. 1000 Fr. bai ien 10000—1000 Fr. |—,— 93,80B

400 91,60 bz G

400 „1 400 [91/50 bz Œ

24000-1000 Pes. [75 60G If.

4000—200 Kr. [102,006 2000—200 Kr. /1100,00B klf. 2000—200 Kr. |100,00B klf. 8000—400 Kr. |100,25G 800 u. 400 Kr. |100,30G 8000—400 Kr. /100,30B

ce

R 7 # sa ai S pre. Poren meg A * F á E T S i C E E E E O ¿e e E E E E: Liz ales S E San

17. Februar 1891 bestätigt ist, aufgehoben worden. Berlin, den 14. April 1891. :

Dietrich, für den Gerichts\Greiber des Königlihen Amtsgerichts T. Abtheilung 50.

Haunover, den 15. April 1891. | y0 Königliche Eiseubahu- Direktion, j : au Namens der betreffenden Verbands-Verwaltungen. [4917] Rheinis<-Westfälisch-Vayerischer Dän. Landmannsb.- Obl. Holz-Verkehr. i | do. do. DieStation Münstereifel des Eisenbahn-Direktions- do. Staats-Anl. v. 86 bezirks Köln (linksrh.) wird mit Gültigkeit vom do, Bodcrpfdb. gar. . 20. d. M. mit den um 14 km bezw. 0,04 M er- gyptische Anleihe gar. . hößten Entfernungen und Fractsäßen der Station F : Goyp! O E A in den Ausnahmetarif vom 1. März 18384 O Do. E aufgenommen. Köln, den 16. April 1891. : H E pr. ult. Avril Namens der betheiligten Verwaltungen : Egypt. Daïra St. - Anl. Z derup wird, nahdem der im Vergleichstermin Köuigliche Eisenbahu-Direktiou innländ. Hyp.-Ver.-Anl. [4748] Konkursverfahren, vom 25. Februar 1891 angenommene - Zwangsver- Crechtsrheiuische). innländishe Loose . Das Konkursverfahren über das Vermögen des do E Anl. 1889 Kaufmanns Paul Viedermanu zu Breslau z A “Lo v 1886 ift na< erfolgter Abhaltung des S({lußtermins Anzeigen. aa Rg aufaeboben worden. li fee Loose ¿s

Breslau, den 11. April 1891, | F 1 4 t oationd-AT j lind Griechische Anl. 1881-84 S (7 do. do 500er

Jaehnis< 101 Gerichtss<reiber des Königlichen Amtsgerichts. nen E. Gronert á s * $ . 2 Ingenieur u. Patent - Anwalt. besorgen a. verwerten do; cons. Gold-Rente

Berlin, Alexanderstr. 25. 4 / ä Í do. S : do. fkleine E: df . Monopol-Anl.… . . d kleine

5 ° 0, BERLIiN W. Friedrich-Str.78. do. Gld. 90 (Pir. Lar.) Azitagtes Barslnar Patenfbureau,bestebfselt 1878 | Ole

do. do. leine Holnd, Staats-Anleihe

al. steuerfr. Pr

Gold-Anl. 88

do. do. kleine Chilen. Gold-Anl. 89 . Chinefishe Staats - Anl.

36,20 bz 36,20 bz 75,60G 109,40B 110,00 bz 92,25 bz

93'00B 91/70bz

406 6 81,20bzG do. do. fkleine/4 |16.6. 13 ¿ 81,20bzG do. do. #/15,3. 9 100 Fa: = 150 fl. &.1104,80 bz Türk. Anleihe v. 65 A. cv. 3.

500 Lire 89,590bzG do. do. B.

500 Lire 83,25 bz G do. do. C.

4000 A 101,60G do. do. D. 2000 M 101,60G do. C. u. D. y. ult. April

400 102,10 bz do. Administr

16000---400 „«Á 199.90G do. do. kleine _4000 u. 400 „« _1100,00B 1 .do.-confol. Anl. 1890

¿ 86,90 bz G do. privilig. 1890 5000—500 L, G. Gblig. A

86,70 bz G do. Zoll-

1000 u. 500 L. G. 186,90B do. do. leine 1036—111 £ —,— 2 a e G a S o. Loose vollg. . . .fr.|p. S 101,806 n (E d Tribut),

00 bz 9. gypt. Tribut.) ./47|10.4. 10 101,80 bz do. do. fleine/4/10.4, 10 625 u. 125 Rbl. 199,20bzB Ungar. Goldrente große|4 |1.1. 7

B do. do. mittel|/4

10000-—100 Rbl. [|—,— do. do. kleine/4

do. do.p. ult. April 10000—125 RbLI. |

800 u. 400 Kr. 100,30B 9000—900 Kr. 92,50 bz G 1000—20 £L£ —,— 1000—20 £ 24,00bz G 1000—20 £ 18,95G Él.f. 1000—20 £ 1895G fl.f. 18,95 bz 4000—400 90,00 bz 400 A. 90,20 bz Î 75,506bzG 84,90B

92/25 bzG

176,60 bz G 77,00 bz 98,50G 98,50G 92,10 bz

95,50 bz 94,10G 92,10à92et. b G 102,30et. bz B 102,30b¿B 102,39 bz B

. 1103,25 klf. 100 60bGII.f. 88,70 bz

257,30 bz

'

r

Borna, Anl. v.1888/89

o. do. kleine Raab-Graz. D Röm. Stadt-Anleihe T. do. do. Il.-VI. Em. Rum. Staats-Obl. fund. do. do. mittel

kleine

amort.

leine

1890

W-

min zur Anmeldung der Forderungen ift bis Mitt- woch, den 27. Mai 1891 späteftens bestimmt. Der allgemeine Prüfungttermin und der Termin zur Wabl eines definitven Koxkursverwalters, sowie über die etwaige Bestellung eines Vläubigeraus\{<ufses und über die in den 88. 120—125 der K.-O. be- handelten Gegenstände it auf Mittwoch, den 10. Juui 1891, Vormittags 9 Uhr, im dics- gerihtlihen Sißungéfaale anberaumt. Nosenheim, am 16. April 1891. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgeribtis Rosenheim. Teufel, K. Séekretär.

[4722] Konkursverfahren. das Vermögen des Vranuereipächters Peter Mattmann zu Milluhnen wird beute, am 15. April 1891, Na<hmittags 5 Ubr, das Lon- kur8verfahren eröffnet. Der Kaufmann Meißner zu Stallupönen wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen find bis zum 5. Juni 1891 bei dem Gerihte anzumelden. E838 wird zur Bes(lußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\hufses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den $8. Mai 1891, Vor- mittags 97 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 13. Juni 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerihte Termin anberaumt. Allen Personen, welce eine zur A O A tg Sache in Besitz haben oder zur Konkur3mafse etwas \{uldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Saße und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abge- sonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 7. Mai 1891 Anzeige ¡u machen.

Königliches Amtsgericht zu Stallupönen,

den 15. April 1891,

[4737] Koukursverfahreu. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tuehmachermeisters Frauz Eduard Petoldt in Lengeufeld wird nah erfolgter Abhaltung des Stlußtermins hierdurh aufgehoben. Lengenfeld, den 17. April 1891, Königliches Amtsgericht.

O Veröffentlit: Wüstling, Gerichtsschreiber. [4723] Konkursvecfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Peter Madseu Audersen in Fau-

e De

Go D

4 4 4 4 4 4 do. do. neue v. 85/4 15.6, 14 4 3 1 1 1 1

ba J J fund J] mek junck hund

4738] [ Das Konkur®everfabren über das Vermögen des Zimmermeifters Johu Oscar Waldemar Werkmeister hierseibft ist na erfolgter -Abhal--1-- tung des S&lußtermins dur< Bes<luß des Amts- geri<ts von beute aufgeboben. Bremen, den 16. April 1891.

Der Gerichtss{reiber: Stede.

V5 I U R O H R R T T o S oor E o Os D O F b D N U N

OOIINDSOE D

en 2m O j bd

nl bo

o o t R prak proc A p 2 E bek pmk pk pmk k pern pmk pmk pen pan pk mnd jk pmk pmk ore jomndk

PPOoOaScacíIíIRRERE>=

pu pu anca

J I O O rk á Wo

Ur

25000—500 Fr. 500 Fr.

400 Fr.

Pl Pl ps p Pei dki: SL Sd smt sn T obs Ds

pa o

o

5 pad J] i er °

Q:

Reber

M

pr pk pu pt C O J T) pak pn prmck pmk pet pmk pruch ps pak pak pk J J

D 4 D do Do bk O O pk

=I J

Q! er Sis

J J jd pad bd J J

106,20 bz 1rf. do. Eis.-Gold-A. 89/4 5000 Rbl. E do. do. mittel/4 1000—125 Rbl. ¡—,— do. do. Tleine/42 125 Rbl. —= do. Gold-Jnvst.-Anl. —_—,— do. do. do. 4411. .| 3125—125 Rbl. G. [100,20G do. Papierrente . . 5 625—125 Rbl. G. [100,2CG do. do. p. ult. April 500—20 £ 100&100,10bz do. Loose 500—20 £

Ran P R R

ODD

[4732]

Otto Schwartz’ sche Konkur8sache Danzig.

In obiger Konkurssache foll eine Abschlags- vertheilung erfolgen. Der verfügbare Kassenbestand beträgt #4 14 100. Es sind dabei zu berücksichtigen M 9018.96 E mit Vorre<t und #4 64 355.44 ohne Vorre<t und liegt das Ver- zeichniß derselben in der Gerichtsschreiberei 8 zur Einsict der Betheiligten aus.

Danzig, den 19. April 1891,

Der Konkursverwalter. Rudolph Hasse.

T s 2-5 C B As

t pi t i 4 pi D pi p S R J J] 009 09 20

O E arn D O D RO: Iden

Herausgeber der Patent- uud Marken: zeitung.

A E E TdOA E al do

O00

Mehr-Licht | y S A N P 121 A U L O

{61] : do. Nation lge o.

Rath D Vatenitsachen ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingenieur, | do. do.

frilher Dozent an der technischen Hochschule zu Zürich. do. Berlin NW., Schisskauerdamm No. #94. do. do. Geschüttsprinaip: Persönlilche, prompte und energische Vertretung. do. do. pr. ult. April ; do. amort. II. IV. Kopenhagener Stadt-Anl.

ATENT- Reihligs Prüfungen uxd MEECIAU Lifjab. Sk Anl. 86 1. T.

tachtungen a.d.Gebiete d.Electrotechnik H: do. do. lrech Dr, H. Zeren L Bitértänws E Luxemb. Staats-Anl.v.82

durch Dr. H. Zerener, Civilingenieur u. Patentanwalt. ZTUUR U 2 urc gen mtanwait Ea An Mailänder Loose ...….

do. M Pateutbureau Sack, Leipzig. Mexikanische Anlelhe

0. o. i Besorgung von Patent-, Marken- u. Musterschug aller Länder. Central-Auskunftsftelle do. do. fkleine

s wis 8. T 2 i ächer. Redaktion des „Patentverwerther“. Vesteht seit 1878. ph. 682. do. pr. ult. April für diese Fäche e \ ele Moskauer Stadt-Anleihe

New - Yorker Gold - Anl. U: enheiten Muster-u. Markenschutz do, D Ma

R a / | „S! i ° ente... D Ls ema: o GLASER-? mien E do. do Fl

eine/4 ostenanschläge frei und unentgeldlich

s Q

1 j

wi

R 5A

aA> R mi

R O C! Es S ARREEE E

PPRRRRER Co P R O pan pack porn:

80:60G 29,25 bz

s

,

| P Ton | r D R R Q.

Q O A o a 1-4

Mm C | 2 D

R | T o

4744] l Das Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe Michael Lauten, Magdalena, geb. Heinri<s, und über den Nachlaß, der verlebten M ichael Lauten, zeitlebens Spezereihäudler zu Erkelenz, wird auf Grund rechtskräftig be- stätigten Vergleichs aufgehoben. Erkeleuz, den 17. April 1891. Königliches Amtsgericht.

[SLA D) r pk pk pmk prmdl pmá Pr

l|—,— [853] 176,60 bz

E

Specialilal N MTNHTRURZAUNLS [4936] Konkursverfahren. Flectroctemie

Neber das Vermögen des Bäckers Andreas Schmitt zu Volkach wird heute, den 16. April

1891, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Als Konkursverwalter wird Gerichts- vollzieher Auernbammer zu Volkach ernanut. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. Mai 1891. An- meldungéfrifst bis zum 15. Mai 1891, Erste Gläubigerversammlung am Freitag, den 15. Mai, und allgemeiner Prüfungstermin am Dieustag, den 2, Juni 18391, jedesmal Vormittags 9 Uhr, vor dem unterfertigten Gerichte in defjen Sitzungssaal. q:

Kgl. bayer. Amtsgericht Volkach. gez. Fux, K. Oberamtsrichter. Beglaubigt : Gerichts\<reiberei des K. AÄmtsgerihts Volkach. (L. 8) Seegerer, K, Sekretär.

e t

[67328]

e cue [Ey Sa S DD«D4 W —J pk pack pk S S >= -

[4709] Bekanntmachung. Der Konkurs über das Vermögen des Kaufmanns Jacob Robert in Filehne ist dur rechtskräftig E Vergleich beendet und wird hiermit auf- ehoben. / Filehne, den 16. April 1891. Königliches Amtsgericht.

a R F jp Do M jp jn E E

O

P. o do

00 O m J =J —J d E _

0000 J O a e Ds

OO P —J =J J pud O

102,00G

101,90 63G 96,90 bz

do. pr. ult. April Papier-Rente.

do. S do. pr. ult. April

Ps pr pmk jth pam pr dran pm a O

Do P bobo M o

pk O s ju pak

[4700] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Banquiers August Richard Böttger in Gun- nersdorf, alleinigen Inhabers der Firma Richard

100 u. 20 £L j j leine 1000—20 £ „Engl. Anl. v. 1822 4050—405 A 2 „f. j do. kleine 10 Do: = 30 M ( y do. v. 1859 4050—405 . consf. Anl. v. 1875 4050—405 : i do. kleine 5000—500 S . do. v. 1880 15 Fr. do. pr. ult. April 10000—50 L: inn. Anl. v. 1887 5000 u. 500 Fr . do. pr. ult. April 500 Fr. . Gold-Rente 1883 500 £ do. 100 £ do. v. 1884 20 £ x do. 5000 u. 500 Fr. ODO: pr: ult. April 500 Fr. j . St.-Anl. 1889. . 500 £ j ¡ do. kleine O S i 0 N Gu L „do. . (3M. 100à100,10 z do. Temes-Bega gar. 12000—100 fl. . do. IV. Em. 500—20 £ 99,90à100 bz do. do. g feine 250 Lire —,— . con. Eisenb.-Anl. | 125 Rbl. 99,59G do. Bodenkredit . 500 Lire 96,00 bz j do. der i ; , 99,75G do. Bodenkr.Gold-Pfd. 500 Lire 99,50B ; do. ler/4 | ver]. 99,60G do. Grundentlast. -Obl. 20000—100 Fr. 193,20 bz® . do. pr. ult. April S Venetianer Loose . 100—1000 Fr. 193,20bz . Orient-Anleihe .|5 [1.6. 12| 1000 u. 100 Rbl. P. 175,50 bz Wiener Communal-Anl. | 93,10 bz do. T5 [1.1.7 | 1000 u. 100 Rbl. P. 175,80G Züricher Stadt-Anleihe . 500 Lire 91,90 bz do. pr. ult. April 75,75 bz E 1800. 900. 300 6 |94,80G do. 10/5 |1.,5. 11| 1000 u. 100 Rbl. P. 176,25 bz Türk. Tabadks-Regic-Akt. 2000—400 M . (L0G . do. pr. ult. April 76,10 bz do. do. pr. ult. April 400 M 71,50 . Nicolai-ODbl.… 2500 Fr. 99,25 bz V ire [41'80G 500-190 Mbl. S. [92/80 re ; . S. 195, , & 10 Lire 20/00 bz j Ï i; Tleine 150 u. 100 Rbl. S. 93'60b4 Eisenbahn-Prioritäts-Akticnu und Obligationen. 1000—500 L 189,50bz . Pr.-Anl. v. 1864 100 Rbl. 180,00G Bergish-Märk. III. A. B.|34/1.1. 7 000— 100 £ 89 5bG00rf. : “do. v.1866 100 Rbl. [167,50bzB M O 3UL os 708 20 £ 91,40 bz . 5. AnleiheStiegl. 1000 u. 500 Rbl. |—,— Berl.-Ptsd.Mgdb. Lit. A./4 600 le 89,30bzG . Boden-Kredit . 100 Rbl. M. 111,50bzG Braunschwei ische E 3000—300 A [106,00G 1000—100 RbI. P. 176,30G do. E 44 1000 u. 100 Rbl. [101,50 bz Brauns<hw. Landeseifenb. 500 A U s 1000 n. 500 S G. [122,70bzG . Cntr.-Bdkr.- {1 400 94,2 5G Breslau-Warschau . 300 A as 4500—450 A 195,50 bz do. Kurländ. Pfandbr. 1000. 500. 100 RbI. 175,50G D.-N. S ost-Wrn.) 3000—500 M 97'50G 20400—204 A S(hwed. St.-Anl. v. 1886 5000—500 A 195,40bz De t.-Blankenb.84,88 500 u. 300 « 1[101,50G j ; do. do. 1890 : 95,26 bz übe>-Büchen gar. 3000—500 & |101,60b;G 1000 u. 200 & G. do. St.-Renten-Anl. 85,75G Magdeb.-Wittenberge . 600 A is 200 fl. G. do. Loose 84,50 bz Mainz-Ludwoh. 68/69 gar. 600 A —,— do. Hyp.-Pfbr.v.1879 102,40 bz kL.f. do. 75, 76u. 78cv. 1000 u. 500 4 1000 “u. 100 f 20208 do. t, v.1878/4 100,90B do. v. 1874 600 A {1000 u. 100 Nl. 180,80G do. A dit, mittel 100,90B do. v. 1881 1000 u. 500 M 80,70 bz do. do. kleine 100,90B do. do. 1000—500 M

trek pk drk pk 14 jmd pri do Dk nd park fr pl d Pi A pri A

P E P P Lb s an Ea Pa dund: bik. bus: part FORO E S pu dus: en doci deeSgMia: pad: dres uri fue 005 00 A O 1 P J pl J J J J

T5 P i E E O P R R C E

Ta rats

Berlin: Redacteur: Dr. H. Klee, Direktor. Verlag der Expedition (S <olz). Dru> der Norddeuts<en Buchdru>erei und Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.