1891 / 94 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[5182] Bekauntmathung. 402 506 597 610 630 674 675 683 685 705-721 | [5185] des Gasthofes zur grünen Tanne in Zwi>kan 4 [4987] . Geueralversammlung [5

j der Actien-Gesellschaft 228] Bilanz am 31. Dezember 1890. In den ain 1. Juli er. | 797 748. Chemniber Dünger-Abfuhr-Gesellschaft. | abgehalten w Nach- L -Gesells , E 110 U S e béther wit tres Serie E. über 150 & Nr. 4 13 16 52 101 102 Ly as unsere Herren Aktionäre davon in AE e Un Ap L R Notar, „Dresdner Eiswerke‘““ Actien- esellschaft Wittener

: Activa. fabrikation, : vor | 118 120 172 197; z : Kenntniß, daß laut Beschluß unseres Aufsichtsratbes | unter Vorzeigung der Aktien oder der nah &$. 19 Sounabend, den 9. Mai 1891, Vormittags Walzwerk Witten a/d. Ruhr 1) Wesel der Actionaire...

29 wEORE Gefangeue, wel<he bisher mit Weiß- A A E v D für Ie tete de L oes n bis mit der Statuten gültigen Depositionssceine. 11 Uhr, in Dresden, Pfarrgassc 2 u, 3, | Die D Aktionäre werden bierdur g im | 2) Effecken: nayeret,

i u : Tagesorduung : Sôtel Stadt Weimar. M 10000.— 330 i ; 95 weiblihe Gefangene, wel@e bisher mit Bunt-| Serie B. über 1000 6 Nr. 9. 12. Mai d. J., Vormittags von 8—12 Uhr 1) Vortrag des Seschäftösberichtes und des Re<- T Verwaltungsgebäude unseres Werkes ftatifindenden 2 °/o Anleihe des Deutschen Reiches,

x agedorduung : auferordentlichen Generalv ml ü 105 300.— Preußische 4 9/0 consolidirte Staatsanleihe. ‘Fus ; j ; k Nr. 8. —5 Uhr in unserem Ge- 9 g eralversammlung, für : E y beschäftigt waren, disponibel. Serie C. bex 200 „e Nr 215 5 39 | und Nachmittags von 2 nungsabs{lufses auf das Jahr 1890. 1) Vortrag des Geschäftsberichts. Bericht des | wel 277 200.— Preußische 34 0 lidirte Staatsanleihe. D i reitakeäfte sollen zu den bisherigen oder | Serie D. über 390 G Ne. 7 12 14 15 21 2 39 | \4aäftslofale, Auzustusburgerstr. 21, 1 Treppe, zu 9) Bes<lußfassung über Enklastung des Vor- Aufsichtsrathes über erfolgte Prüfung der elde nahstehende Tagesorduung festgeseßt ist, 3 000— S E E Lo O ride P G

i h } ] N auf Montag, den 11. Mai, Vormittags en, für cine Strafanstali si< eignenden Be- [4147 49. [leisten ist, wobei zugleich die Ausbändigung der andes. Jahresre<hnung und der Bilanz p. 1890 11 u äß S. ci 3 000,.— Shlesishe 4 %/ Pfandbriefe Litt. A. E verdungen werden. Ausges<lofsen find, | Serie E. über 200 & Ne. A E 13 und 15. Interimsscheine gegea Rückgabe der über die erften 3) Beshläßsassung über Verwendung des Rein- 2) Sanedwigung der Jahresre<hnung und Ent- | des Steinis cOLEaf tbei TOS A $98 234 300.— Sülefis E 31 0 eel sEafilibe Pfandbriefe. weil ion vorhanden, Filet-, Rahmen- und Hä>el-| à S °/0, pari E 316 320 349 365 | 2 ‘lo ausgestellten Quittungen erfolgt. ewinnes. ; ; lastung der Direction. Der Verwaltungsrath. 336 100,— Slesische 32 9% Pfandbriefe Litt. A, C., D, und neue. arbeiten in Wolle und Seide. Serie A, über O et RER 560 707 71L 713 Chemuiy, den 15. April 1891, 4) Ergänzungswahl für den Aufsichtsrath, 3) Neuwahl eines Auf\fihtsrathsmitgliedes. Tagesordnung: 208 500.— Posener 4 %/0 Pfandbriefe. Die mit Buntsti>kerei Beschäftigten können im | 375 376 428 496 al Ten 1557 1570 1606 1623 Der Vorstand. Gedru>te Gremplare unseres Geschäftsberihtes Der Geschäftsbericht liegt vom 22. April a c. 1) Aufhebung resp. Umänderuag des Beschlusses „62 400,— Neue Kur- und Neumärkische 34 0/4 Pfandbriefe. Laufe des Jahres bis auf 50 erhöht werden. 759 1112 1136 1164 Paul Matthes. Fönnen vom 15. April c. ab in unserem Bureau in bei Herren George Meusel & Co. in Dresden zur der Generalversammlung vom 17. Dezember 285 200.— Obershlesise 34% Eisenbahn-Prioritäts-Obligationen Litt. E. Pete mee, L Me ale | "Can, im pelt 199 E R s e de f ra Ddr eh Gemanen da ektiren, werden crsu<t, ihre versiegelten un : , . : : ; aft in Zwi>kau und Leipzig in Em resden, den 17. Apr , 2 Bestätigung der leßten Ge e - M 1277 500.— zu i / 2 bezüglichen Aufschrift versehenen Offerten bis zum National-Hypotheken-Credit- [5333] eFriedrih Wilhelm werden. Actien-Gesellschaft Dresduer Eiswerke. bedin e Bam 10. Men enera er E 20 E E E s Pit eis E E R

Gta , deu 11, Mai 1891, Vor- : _| Schedewitz, den 3. April 1891. riedri Richard Hi ; 3 M E 1425 187 Triaas 10 Ubr, an die Direktion der hiesigen Gesellschaft Preußische Lebens- und Garantie- Oberbohndor t galt Kohleneisenbahn. M miar) Viwmler ) Hypotheken . C L ROSEN

4) Grundstü Königéplag Straf-Anstalt einzureichen, wo dieselben vor den | in getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Versi <erun gs-A cti en-Gesellsh aft. : reßs<mar, Direktor. ) Srundstü>e am Königéplay .

(o C E E E eo e 375 000 5) Depôts bei Banken . j ctwa ershienenen Unternehmern geöffnet werden Haftpflicht zu Stettiu. ) Relsébant-Giro. C ‘43 062

g Gemäß 8. 30 des Gesellschaftsstatuts werden die ; [5201] 6) Reichébank-Giro-Conto ( 32 873,15) und baarer Cassenbestand “s 1018945) 43 062

Schlesische F ich G I] 7) M Zen d O _ 1016.002 A 03 S äf r t einzu- , den 14. Mai cr., Vorm. 11 Uhr, : z CHICSISCHE F ENCTVersSICcheruncs-Gese schaft 7 av ver]ctedene Creditoren... , 343660 , 06, 672 339 sehen, ad eia ‘Mbsehriften davon gegen L t Do Se sAÁstglotale Mauerstraße 63—65 hier- | Frankfurter Allgemeine Rückversiherungs- S in Breslau.

14 102 448 Ti tbeilt. [5082] 5 l6ft abzuholtenden ordentlichen Generalver- ien-Vank zu Frankfurt a. Dder. Dreiundvierzigster Rechuungs-Abs<hluß. E E 0 Termins eingehende Offerten Sa Oelsnigzer Bergbau- | Lniibcing hierdur< ergebenst eingeladen. R M A0 E N werden 1890 Passiva. M.

Ee Bedingungen für Uebernahme der Arbeits- i von Borde. Uhsadel. Thym. Aktionäre unserer Gesellshaft zu der am [1871]

; s 8 ; S bleiben unberü>si@tigt. Gewerkschaft e8orduung : hierdur< zu der am Gewinn- und Verlust-Rechnung. V ) Grundcapital . 9 000 000

Ta S C L A Sagan, den 18. April 1891. 1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Ver- Sounabeud, deu 9. Mai d. J. 9) Schadenreserve der Feuerversiherung (4 174 881) und Reserve für unvorhergesehene Gde E | [ung ist die Vertheilung einer Ausbeute von #12,— | 2) Berit über die stattgefundene Revision der | F raße, hierselbst stattfindenden ordentlichen 43. Abschluß. 11) Schadenreserve der Tranêport zahlung derselben erfolgt vom 25. d. Mts. tellung der Dividende. t ats e S 378 518 9) Verloosung Æ. von Werth- L A Sauptcontor in Oelsnitz i. 5 B Bon Mitgliedern des Aufsitsraths. Die Gegenstände der Tagesordnung find ) Uebertrag der Prämienreserve aus 1889 .. , 180490 81 S 13) Schadenreserve der Spiegelglasversi E 4 48 651 rihtung einer Pensions- und Wittwenkasse 146 998

siherung. (M 188 515) und Reserve für unvorher-

Köuigliche Dircktion der Strafanstalt. Oelsuih i. Erzgebirge. lustre$nung pro 1890 nebst Bericht der Vormittags 11 Uhr, Fälle (M 580 000) 1 754 881 ver pro Kux beschlossen worden. Rechnung, Ertheilung der Decharge, Fest- Generalversammlung ergebenft eingeladen. Einnahmen. gesehene Fälle (4 190 000) folgende : zuzüglich der aus dem 1889er Reingewinn über- 14)

S ____ | In der heute stattgefundenen Gewerken-Versamm- Direktion und des Auffichtsraths. im Saale der Actien-Brauerei, Fürstenwalder- I Feuerversiherung. 10) Prämienreserve der Feuerveräherung - © 12) Prämienre 378 515 Á f l i | i papieren Grigeb. Und fun die Gtlife: vegufs VR a S n cine Pirsovs A0 O | 1) G fic das Jahr 1890. 00 e 12849 , 65 , | 1863340 16) Roergenrelerve der Spiegelglasversiherung « «eee | 146998 . ierzu einzureichen. der

Ÿ 2) Rechnungs-Abschluß und Bilanz für 31, De- 2) Prämien- und Gebübreneinnabme abzüglich Ristornt: 16) Unterstüzungsfonds für Beamie der Gesells bo

Oelsuit im Erzgebirge, 18. April 1891. für die Gesellshaftsbeamten. Z 90, Bericht der Revisions - Com- Z N géfonds für Beamte der Gesells „L, 96 790

[5083] Bekauntmachung. ß Der Grubeuvorstand. Eintrittskarten zur Generalverfammlung können jeder F A E t icoanthd 8 eim Pobre 299 ges<lossene Verficherungen in Höhe von i Gbigus noi erhobene Dividende 4 295

Kündigung der ausgeloosten Anlcihescheine Augs. Bauch, Vorsitzender. vom 11. Mai an in unserm Bureau in Empfang des Direktors. E in E 3487 747 A 42 9 e a eie o a E 773 441 des Kreises Tost- Gleiwitz. genommen werden. Etwaige Vollmachten zur Ver- 3) Wahl dreier Revisions- Commissarien und ° d

e c E twaige Vc : b. im indirecten Geschäft... 71882 , 97 3 559 630 14 102 448/% Bei der am 20. März d. Irs. in Gemäßheit der tretung abwesender Aktionäre müssen na< Vorschrift ibrer Stellvertreter. 3). Uebertrag der Stbadenref d der R : L Breslau, den 18. März 1891

Bestimmvngen des Allerhöchsten Privilegii vom 4 des Statuts spätestens 2 Tage vor der Generalver- 4 l ier Mitalicder des Aufsichtsraths. ebertrag der Schadenreserve und der Reserve für unvorhergesehene Fälle L S 6) Kommandit-Gesellschaften ) Wah gweier Mitglie R

Laeseusses stattgebabten Verloosung der na l e O Die nach $ 24 des Statuts erforderliche Deposition aus 734 862/66] 6 157 833 Schlesische Feuerversicheruugs-Gesellschaft, aus usses stattgehabten Verloosung der na

? L L Berlin, den 18. April 1891. der Direction muß spätestens drei Ausgaben. Der General-Director: Maßgabe des Tilgungsplanes pro 1891/92 einzu- auf Aktien U. Aktien-Gesellsch. / Die Direktion. M a i N U Due ns Die 4) Brandschäden aus 1890 und früher . . 2063905 M 35 S

i: Ee Ribbe >, ¡den Anleihescheine des Kreises Toft- Dr. Langheinri. : ion der Actien bei der Direction ab Antheil der Rü>versiherer 1105327 , 35 ; S olk find e S iede Nummern aus der | [5209] Stelle der Deposition der Actien be rfi 5 958 578

z : ! : A vertreten nur amtliche Bescheinigungen von Staats | 5) Reserve für \{webende Schäden abzüglich des Antheils der Rüversicherer| 5 . ° n E, Werthe von 24200 „& gezogen R in ae E E aue (1166) und Communalbehördea, öffentliher Notare oder 174 881) und Reserve für unvorhergesehene Fälle (A 580 00 e 754 881 [0208] Schlesische F eulerversicherun s-Gesellschaft, T e x . . . . . . . . . . . * .

L 95 icder unseres Auffichtsraths find : , der Bankhäuser 6) Rü>kversiherungs-Prämie . . 1731 918 Die für das Jahr 1890 gemäß $. 21 des Gesellshaftsfkatutes auf 334% der Baar-Einzahlun S Se Ore 31a 507 137 565. 1037 663 D Be Bieibnda, D Br. Bönne>ken, Oberhohndorf-Reinsdorfer A. Molenaar & Co. in Krefeld und 7) Provisionen und Agenturkloa 145 319 oder #4 200.— für die Actie von 4 3000,— festgeseßte und dur< die aa r 14 79 377 65 458 d Stellvertreter 3) B. Berger, 4) G. Böllert, K L is 6G ah n __Molenaár & Go. in Berlin. Geschäfts 8) Verwaltungskoften (Allgemeine Geshäfts-Unkosten, Gehalte, vertrags- i Dividende kann an unserer Hauptkasse hier Königsplay Nr. 6 gegen Aushändigung des quittirten S i Litt. B. à 500 Æ Nr. 165 322 34 | 5) H Elskes, 6) A. Morgenstern, 7) Ph. Peters, oh enetrjen E Die Eintritts- und Stimmkarten O im S o mäßige Gewinn-Antheile, Porti und Reisespesen) 215 077 Dividendenscheines Nr. 7, Vormittags von 9—12 Uhr, erboben werden, A Ï 295 336 659 92 316 432 616 8) W. Sóroeder, 9) L. Terbrüggen 10) G. Tigges. | Die Aktionäre der Oberhohudorf-Reinsdorfer | bureau, Wilhelmsplay Nr. 20, hierselbst in Empfang A O N L T1896 946 Bei mehr als zwei Stü Dividendenscheinen is denselben ein na< der Nummernfolge geordnetes i> Litt. C. à 200 & Nr. 279 997 52 88 | 11) A. von der Weppen. 12) A. Wohlleben. Kohleneiscnbahn werden hierdur< zu der zu nehmen. l 1891 10) Steuern an Staat und Comunea.. L, 39 489 Verzeichniß beizufügen. : s E : L Duisburg, den 17. April 1891. 31. ordeutlicheu Generalversammlun Frankfurt a. O., den 5. Apri : 11) Abschreibungen: i Breslau, den 18. April 1891. 31 98, chend bezeihnete AnleibesGeine bier- Actien Gescllschaft Creditbank. eingeladen, wel<e Mittwoch, den 29. ril Der Vorfißende des Auffichtsraths. a. Inveutarium, neu angeschafft und abgeshrieben 1902 4 12 i Schlesische Feuerversicherungs-Gesellscharst. f 10 1 Oftober 1891. gekündigt werden, | Th. Odenwald. G. Rauch holz. |38. €., Nachmittags 4 Uhr, im kleinen Saale Gneist. b. op Great Forderungen . e O M Der General-Director: fothére ih die Inbaber derselben auf, den Nenn- ' c. auf Sffecken e Has - 487 , Get Ribbed>. werth gegen Rü>lieferung der qu. Anleihescheine T115 M 29

nebst den zu denselben gehörenden, nah dem 1. Dk- | [5193] Blechwalzwerk Schulz Knaudt Actien-Gesellschaft Essen a/d. Nuhr ab Eingang auf bereits abges<hriebene dubiöse Forderungen 0250 79| 5 753 575 [2505] Bergmännische Bank zu Freiberg.

tober Sit ride D, Dtiorer s E n A Bilanz am 31. Dezember 1890. Passiva. Mithin Gewinn der Feuerversiherung . . 404 257 Diejenigen Aktionäre unserer Gesellschaft, wel<he von der Vollzahlung ihrer Aktien no< keinen gegen Quittung v : .

s e altae in Giupfcng iu Gebrauch gemacht haben, werden Neue E Be RAIARE nunmehr iefigen Kreiskoumu / ! lies hiesige : K «A A Nea M # S IL Transportversiherung. S M in ungetheiltem Betrage zu bewirken und zwar sind:

Der Geldbetrag der etwa fehlenden unentgeltli<h Ab- 38. Abschluß. auf Inhaber- Aktien à 1000 A no< 600 4 S mit abzuliefernden Zinscoupons wird von dem zurü>- \<reibung Kapital-Konto 4000000 Einnahmen. e : Namens-Aktien à 500, , 300 „, , zuzahlenden Kapital zurückbehalten werden. Die Er- | Grundbesiß-Konto . . . . . - « - + 490000 S gay a qui A 1) Nderitag ver Dia e 156 266 zuzügli< 5 °/0 Stückzinsen darauf vom 1. Jan, l. J. bis zum Tage der Einzahlung zu bezahlen. hebung der Nennwerthe der aufgekündigten Anleihe- | Grubenerwerb-Konto . 1 [— e eve D 4 Staudt 1890 2) Prämieneinnahme für im Jahre 1890 ges<lofsene Versi@erungn . . . | 1135 601 _ _Gleiczeitig werden die Aktionäre unter Hinweis auf $. 6 unserer Gesell\haftsstatuten auf die scheine kann au<h vor dem 1. Oktober 1891 erfolgen, Hüttenkeim-Konto .. . . . . « + « 300000|—] 20000|— estan ifün 71890 247000 3) Üebertrag der Schadenreserve und der Reserve für I T ene Fälle wegen nit pünktli< erfolgter Bewirkung der hier geforderten Vollzahlung vorgeschriebenen Nachtheile po werden die Zinsen von den vor dem 1. Oktober | Wohnhäuser-Konto am 1./1. 90 4 36009.— Ueberweisung für S us I 375 800|—-| 1 667 668 no< ganz besonders aufmerksam gema<ht 1891 eingelösten Anleihesheinen für das Quartal | Zugang in 1890 . . I 106000 6000|—| 100000 Boe und: SQlbey-Meservesouds-Kontot s c A E e Freiberg, den 18. April 1891. L

x 00000 ejtan : Es . mäunische ¿

Stmba 1891 nit mehr gezabli. Gear in 1890 L/T 20 e ei35.71 [164435 /71] 44435 Ueberweisung für 1890 . . . 210000 4) Bezahlte Schäden aus 1890 und früher, abzügli< des Antheils der ännische Bank zu Freiberg

Ber l Ioh. Fier, M. Richter. N : ¿ti : i: E, unasfonds-Konto : MRAD e R bid is ee 489 625/48 ver Los Gléimiger Keceanlelbeine und puar -| Eisenbahnanlage orn o | 4000| 1000| 8000 ‘Vesind am 31 Baeniber 1590 s 1) Meirze [0E liptben)e bten aBinalug dés Anb der Vbtiechgcers ns a (3260) S urbabn- 4 S S i ü E » K . 9A j .

1) Nr. E u S S Loó K Gas- und Elektris6e Belcuhtungsanlage- E as 6) Prämie für E S 437 345/02 Preußische Feuer-Versiherungs- Crefeld-Uerdinger Localbahn.

3 1A 3 zu 200 R a Konto am 1/1. 90 s O E a C 2T Becember 1890 T) e G R rmene Refe R, Mevaite, Actien-Gesellschaft zu Berlin. Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden E dieselben behufs Einlösung bezw. Um- | Zugang in E | Ueberweisung für 1890 . .., —| 7901545 Go E Ge al ibi U 90 649/04 Die Herren Aktiouäre der Preußischen Feuer- | ordeutlichen Generalversammlung auf

L Le | Agenturkosten) . . S bend, d

tausdes der Kreitkommunalkafse einzusenden. Wassergasanlage - Konto am | Lohn-Konto E 32443130 8) Prämienreserve 139 651/33 Versicherungs- Actien-Gesellschaft zu Berlin ouuabend, den 16. Mai 1891, i S il 18 L 8000.— E E 461779 = A e L | E : ä Nachmittags 4 Uhr

Rie dr Freis: Ausschusses. gung ia O E 15677.84 | 2367784] 8677/84] 15000 Kreditoren-Konto O S 9s 9) Steuern an Staat und Communen . . . E 5 233 43| 1 541 019/31 | werden hiermit auf Grund des $. 21 des Statuts | nah Verlin, Leipziger trafe 187, Ix. Etage,

ide | ividenden-Konto i E 7 [zu der am 9. Mai cr., Mittags 12 G E Oefen- und Kessel-Konto am 21 0/0 auf das Aktien-Kapital von | Mithin Gewinn der Transportversiherung . | 126 648/74 Burgftraße Nr. 30 I. abzuhaltenden (1br, | hiermit ergebenft eingeladen, : 1/1. 90 E Cs

500000) : Tagesordnung :

: a . e 210000.— 4000000 # . . « + Ï XA1IV. ordentlic<en Generalversammlung 1 z ; 2

Pat in 1820. . . . 18279.40 [228279 40 48279 40 180000 Gewinn, a Palms ici s TIIL Spiegelglasversiherung. M d M |S | ergebenst Ag E ) eiras e M berites u s Ye

; Z | ewinn für : chen: [5080] St ts\huldscheine Mescinen-Konto am 1/1. 20 T | 1889... . . . #6 886853,07 28. Abschlufi 1) Geschäftsberiht des Vebiwaltungdratbs und 9) R Ertheilung der Gatlastung. aats) 1890... . , 73347.75 |658347/75] 88347 570000 l Éinüce : )) Wablen für den Aufsichtsrath, des Fürstenthums Reuß jüngerer E L en-Konto 500|—| 200 300 E M 19143.— 1867710 1) Uebertrag der Prämienreserve aus 1889 C 128 134 2) E Svinaaiffion über die Für die Theilnahme an der Generalversammlung Linie. Gaf-Belegplatten-Konto e 2 B 20ODOLTAI: 2000 27000 Aar; pes eee R ELS 2) Prämieneinnahme für im Jahre 1899 geschlossene Vecsiherungen . . . | 146998 Jahresre<nung und Bilanz pro 1890, Be- | nd die im $. 13 unseres Statuts aufgeführten Be-

e s . J l stimmungen maßgebend. Die Hinterl d

: el 54962 151 4962 50000 Verwendung des Gewinne 198.69 3) Uebertrag der Schadenreserve aus 1889 7407 282 540 {lußfaffung über Vertheilung des Jahres- i ra id den 15 Mats 1897 es Gesches vom 26. Fe- Utensilien-Konto eo - E Abschreibungen . . . . H 228193. i; s 5 igfanung eilung de ayres- | Aktien hat bis einshlicßlih den 15. Mai 1891

bruge 1872 Es E E iSdinen: f Reservetheile-Konto . . . 43082 70| 43082 120382 Üeberweisungen an: Ausaaben. 8) S und Antrag auf Decharge. Abends 6 Uhr, f

folgende, im Jahre 1888 ausgelooste und zur Ein- | Bestand an Moggzin-Borrsthen n Me 199551 a, Reservefonds és Ke 5 Bezahlte Schäden aus 1890 und früßhr 90 390 euwahl von Mitgliedern und Stellver- in Verlin bei der Deutschen r Suatias

T 1 - z e id c tretern des Verwaltungsraths. S ;

e uo< uicht eingeliefert | materialin. . . . D) O E e 10928 é ; __ Bank von Soergel, Parrisius & Co.

E E tts Fertige Waaren-Konto. . 16458645) 1 Bau- u.Shä- 6) Sämmtliche Verwaltungskoften (Allgemeine Geshäfts-Ünkosten, Gehalte, lumadloka periden EintrittZfarten. zum Bersamm- | oder in Krefeld im Bureau der Gesellschaft Ser. I1. Nr. 126 201 583 630 677 680 689 723. | Kassa-Konto . «ee ooo den - Reserve- Porti, Reisespesen, Provisionen und Agentu:koste) 35 031 lokale, Burgstraße Nr. 30 eine Trerpe. E f- | zu erfolgen, woselbft der Geshäftsberiht vom 1. Mai Ser. 11. Nr. 117. O ac ae e ea N onds . . 42644.76 L e a ao T os o eo o v P L16908 cigurg der Aktien in Empfang genommen werden, | 9? zur Cinsiht bereit liegt.

Ser. V. Nr. 197 213 216 468 506 565 602 | Gffekten-Konto : e, Karl - Adolf- 8) Steuern an Staat und Communen 1193/19] 284 543/20 | (gung e en ee mpfang genommen werden. | Verlin, 21. April 1891.

632 633 634. 4 %/0 Du Konsols Nom. H 663200.—. Stiftung. . 5000.— Die Legitimationépapiere der Vertreter (8. 21 des Der Vorsitzende des Aufsihtsraths. à 104. eill.

E Eil M I Ee: ar

E SAE e Eee E A Tee

j L CAHOISSO d. Unfallversiche- Mithin Verlust der Sviegelglasversiheruna . . | 2 003/07 | Statuts) müssen aber spätestens zwei Tage vor der Ser. VI. Nr. 144. i i 89544,75 Versammlung der unterzeihneten Direkti ber- j 34 9% Reich8anleihe Nom. #6 265000.— rungsfonds . 10000.— » ' 7 5 g nterzeihneten Direktion über i 28 o u ugen n tmadangen 1890 gel rets Dividende? für 1890 . . 500000.— 1817738 IV. Zinsen- und andere Einnahmen. “K |S He Werden, S [1803] - machen wir die Inhaber Jer aeg S N Pren, Konsols Nom. 4 250000.— Singh Vortrag auf neue Re&nng y iysenclunahme „incl, Stlinsen N 949 727/50 , Mang oker Exportbrauerei Teufelsbrü>e A. G. i ° merl]am, da . e E A C C C E De Berne Leibe seit ‘Dew 1 Sanuar 1889| diverse .. e « « | 78000 1274490/10| 1539828/03 D I o eo d 1 431 £. Nauwerk. Hamburg. aufgehört hat und ihre Einlösung bei der | Debitoren-Konto : : 244 538 Ordentliche Generalversammlung der Ak- Gera, am 13. April ufer Gulhaben, Fp gelieferte Waaten 861161 74 139220920 - (5227) im Gebäude der Patriotischen GesclsMa G . Apr . Ö ür gelieferte Waaren . P : ¿ : ¡ er Pa en Gesellscha era, : Die Kommisson Z —loparosl— |—l 549760889 5497558|89 R D „Fetapiiulation und Gewinnvertheilung. A Portlaudcementfabrik Karl- fi gegen (Zimmer N O Stimmzettel aa niden. . E s E E C S ° rzeigung un f Der "landesherrliche p E Soll Gewinn- und Verlust-Konto für 1890. __ idi Haben. 2 n aus der (glperiversiwgeung A n e stadt a/Main dei den Notaren Herren Dres, Gobert & Asher, K ifsar. ommifsar. - R nsen und andere Einnahmen. eo eo os : r. Burstah 8, Hamburg, bis 30. April incl. zwi Sage hardt. V. Fürbringer. « o A 9 S M S vormals Ludwig Roth. 10 und 12. Übe pril incl. zwischen

Summa 775 444 Wir Empfang zu nehmen. E M 19143 D Gewinn-Vortrag aus 1889... ee 18 4) Ab Verlust aus der Spiegelglasversicerung

E S 2 003 14 Mai b S Ait 16 Uer Ua Frauk: 1) Antrag des San D R: . . Fe , , ra 5 : [5081] Bhjweite Bekanntmachung. AbsGreibungen, e tei R O 69) Einnahmen aus Miethnu „.. «..- 88 Mithin Total des Reingewinnes | 773 441|70 | furter Hof zu Frankfurt am Main ftaltfinden- | des AufsiéwrelbE % 920000. nus g Befugung

¿ Q, o « + » s Í ; den ordentlichen Generalversammlun benst ü i Laut notarteller Protokolle vom 1. Dezember 1890 Ueberweisungen an 4 32000.— Gewinn auf Fabälations-Konto ; 7 22 wel<er zur Vertheilung gelangt, wie folgt : < \ g ergebenst | {haft zum Course von nit über 85 mit 5 °% Ziusen

1 s l 0 einzuladen. vom 1. Oktober 1890 zurü>zukaufen gegen Üeber- e E ben Sale biteaie ais d Bog: U Schäden-Reserve:Fonds 4244.75 A E Me] E Tagesorduung : nahme al pari von 4 220 000 5 % zu 105 rü>zahl»

1. Juli 1891 gekündigt ünd treten von da ab 6. Par mitta. A - S adrallos ; zur Verwendung ‘für gemeinnügige Zwede inb Gratificationen . N E S 30 000 1) Vorlage der Gewinn- und Verlustrehnung | barer dritter Prioritäts-Obligationen und gegen die

i L d Bilanz per 31, Dezember 1890 nebst | Verpflichtung auf innerhalb 6 Monat tellend 4. UnfallversiGerungs- 4) zum Unterftützungsfonds für Beamte der Gesellschaft „eee 15 000 Au ü o N M aats e Auszahlung derselben erfolgt an unserer | Dividende für 1890, 124 %/ auf Æ T000000,— . [500009 —|817738/44 i 5) tue Abschreibung auf Had 15 000 Ge/SttGberigt bes Borstandes und Prüfungs: | Berlangen des Auffiaraths weilee a 20 090 der

E beriht des Aufsichtsrathes. Ertheilung der | selben Prioritäts-Obligation b 1 i La eie Ne L e Goa, e E O GRE Mee A S 2490 = [—1886853/07 9) jur Bersiärlnng:auf Prämieureservn „eo eee ooooo 8 225 Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrath. | abzunehmen; Befu Ta des Au ibtöraths, Vie de . , . —_

r : 773 441 2) Beschlußfassung über die Verwendung des | Ausfuhrung dieses Antrags nöthigen Abänderungen Gai: L über 1000 d Nr 1. O Dur Beschluß der heutigen Generalversammlung ift die Dividende für das Zahr 1890 auf 124 %/o festaclebs, Die Auszahlung erfolgt gegen Breslan, den 18, März 1891. Reingewinnes, der Statuten herbeizuführen“ :

erer in Berlin bei der Berliner ° ° 3) Neuwabl des A tsratbes. 9 Serie B. über 1500 4 Nr. b 11, Einlieferung ves Dividendenscheins Nr. 2 für 1890 mit 6 125,— per Stü> von heute ab in Essen bei unf s Schlesische Fenerversicherungs-Gesellschaft, Naristadt am Main bea 50, Avell 1301 + | Gu dil Mere teberkhtes und der Serie C. über 600 4 Nr. g 0 a S j Handelsgesellschast 18, April 1891 Der Vorstand. Der General-Director : Der D Der Vorstand. 3) Wahl eines Revisors. M In U e T Ars, 288 B01 263 “4 28 Essen, den 18, : O. Knaudt, Giersberg. R ibbe>. Hugo Buderus. Ludw. Roth. Der Vorstaud.

C S S R A l: 2 G MGR T hd Gd Hn