1891 / 101 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[T7211] Activa.

Grundstück-Conto in Bredow . Grundftück-Conto in Schwenz . . Fabrikanlage-Conto in Bredow:

nah Abschreibung pro 1890. . Masinen-Conto:

nah Abschreibung pro 1890. Pferde- und Wagen-Conto : E uv BAM Ens pro 1890.

ahrzeug-Conto:

nach Abschreibung pro 1890. Mobilien-Conto:

nas Os pro 1890, Utensilien-Conto :

nach Abschreibung pro 1890. Abraum-Conto Bredow . ¿ Abraum-Conto Schwenz .

Vorräthe laut Inventur : Cement-Conto . Cementwaaren-Conto . »y Mde S E

rennmaterialien-Cto. » Böttcherei-Conto . 2 Materialien-Conto . z

Cafsa-Conto . . Cambio-Conto . . . Debitoren . . Effecten-Conto #4 19000 Preuß. 49/0 Goa ee Caution-Conto . . .

mien-Conto .

Debet.

An Conto-Corrent-Conto . Böttcherei-Conto . Brennmaterialien-Conto . Materialien:Conto. . Keuerversiherungs - Prämien- Gold Fahrzeug-Unterbaltungs - Cto. Pferde- und Wagen - Unter- haltungs-Conto . ..., General-Betriebs-Conto . Betriebs-Conto Schwenjz . Maschinen-Reparatur-Conto . Allgemeines Reparatur - Cto. Hypotheken-Zinsen- Conto . Frachten-Conto . . ., Affecuranz-Conto Sconto-Cconto Provisfions-Conto Steuer-Conto . Unkosten-Conto . Abschreibungen : Fabrikanlage-Cto. in Bredow Maschinen-Conto ..., Pferde- und Wagen-Conto . Fahrzeug-Conto Mobilien-Conto . Utensilien-Conto . I Gewinn-Vortrag aus 1889 Réin-Gewinn pro 1890 ,

. 4 211035.,42 307,40 6451,33 7091.59 35293.86 8591.78

h 2457.78 34125.65 « 109652.92

19969.— 300.

Vorausbezabltes Versicherungs - Pr

#M |S 143238/49

53413 45 557654 28 951451 109

9278/90 632162 9964 08 4575714 6284/01 4218/89 1079881 95

268731138

16650535

âs h: 2822/50 1517941/18

Gewinn- und Verluft-Couto. - M M M A |S

“h S 2266/08 89174 71 54798 /08 19656 79

9524/50 5223/68

|

|

| 11859/30 | 1249252 | 9128/06 | 11249/87 | 9847/08 1691/50 | 1219675 3109/35 | 1302/42 7763/85 | 7804/40 |

4123/51 | 13175/22 | 387/11 | 332/72 | 119/16 | 857 31 3259/39 6743248

18995/0

Stettin, den 31. Dezember 1890. Stettin-Bredower Portland-Cement-Fabrik.

Die Direction. P. S iber.

Carl W.

45934 821308023 76

R E

70691,87 | [397710/66

Stettin-Bredower Portland-Cement- Fabrik.

Vilauz am 31. Deze?ber 1890.

Actien-Capital-Conto . Hypotheken-Conto . Reservefonds-Conto . . Reservefonds-Conto 11 . Special-Reservefonds-Conto Creditoren E e

Gewinn- und Verlust-Conto. Brutto-Gewinn pro 1890 4 89686.90 abzügl. Abschreibungen 18995 03

Rein-Gewinn pro 1890...

derselbe vertheilt sich wie folgt: kontractlide Tantième

an die Direction . . #4 6000.— 6 9/0 Tantième an den

Aufsihtsrath von

#4 6743248 ,

5% Dividende von 6 1200000 Actien- Capital . S

4045.95

« 60000.— 70045.95

« 645.92 M 10691.87

Uebertrag auf neue Reh- N e e

151794118 Credit. S

Per Vortrag aus 1889 , | 3259/39 e Dividenden-Conto, ver- | fallener Dividenden- [hen Nr, Cement- Conto . Ziegelei-Conto . Effecten-Conto . Zinsen-Conto 5126| gio-Conto. . ., 67/79 Grundstücks-Nutzungs- | Conto Bredow. . , | 5229/80 Grundstücks-Nugzungs- Conto Schwenz 780/051397710

47/50 . 133941044 43409 /69

380 /—

3

397710|66

Der Auffichtsrath.

ScchnoedlLel. G. Krascmann. A. Schulze.

Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Conto haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden.

Stettin, den 22. März C. Uhsadel,

1891,

Bank - Director. Die Dividende wird mit & 25 pro Dividendenschein Nr. 7 von 500 Mark-Actie und mit 4 50 pro Dividendenschein Nr. 7 von 1000 Mark-Actie sofort bei der Gesellschaftskasse

und bei Herrn C. W. Schnoeckel jr., Berlin,

Waltershausener Wasserwerke zu Gotha.

Vilanz am 31. Dezember 1890.

[7214[ Activa.

Wasserwerks-Conto Sa Debitoren .. Depositen-Conto

Debet.

# S 19644879 5692/67 11747144 600|—

21448890

Gewiun- und Verluft-Conto.

August Wolff, gerihtlicher Bücher-Revisor.

5 Swinkelplag, ausgezahlt.

Passiva. “M lg 207000|— 612|— 6876/90

| 214488/90 Credit.

Aktienkapital ren Gewinn- und Verlust-Conto

Betriebskosten : in Waltershausen in Gotha : Gewinn-Saldo .

Gotha, den-19, März

“A

1381/98 : 634 93 i 6876 90 8893/81

1891,

M 8615/42 85 75 19264

Per Wafserzins . . , Wafssermesser-Miethe

L In S

8893 81

Waltershausener Wasserwerke. Der Auffichtsrath : (Unterschrift), Vorsizender.

Der Vorstand: L, Moeller.

[7215]

Waltershausener Wasserwerke zu Gotha.

In der Generalversammlung vom 25. d. M. ift i für das Jahr 1890 auf die Aktien unseres Instituts eine Dividende von Drei

beschlossen worden,

ein Zehntel Prozent zu vertheilen.

Die Dividendenscheine Nr. 1 der Aktien unserer

Gesellschaft werden daher von beute

dreißig Mark bei der Direktion der Privatbank zu Gotha und bei dem Bankhause Richter & Co.

in Berlin W. eingelöst. Gotha, 27. April 1891.

Waltershausener Wasserwerke.

L. Moeller.

[7208] Der Aktionär Güglaff zu B bat gegen den Vorstand und

ôöpenicker Vereinsbank beim Landgericht 11. Berlin

Tage erhoben mit dem Antrage :

Die Beschlüsse der Generalversammlung vom

16, März 1891,

ab mit je Einund-

erlin, Göbenstr. 9 Aufsihhtsrath der

a. auf Ertheilung der Det&arge pro 1890, b, Wabl eines Revisors für das Jahr 1891 für ungültig zu erklären. Termin steht am 21. Mai cr., Vorm. 10 Uhr, Zimmer Nr. 60 Landgericht I1. Berlin an.

Cöpenicker Vereins-Bank.

[3762] Deutshe Lebensversihherungs- Gesellshaft in Lübe.

Ordentliche Geueralversammlung der Actio- naire am Freitag, den §8. Mai 1891, Vor- mittags 11 Uhr, im Cafinosagale in Lübe.

Tagesordnung : 1) Jahresbericht pro 1890, 2) Unterstüßungsfonds für Beamte der Ge- sellshaft: . 6 3) Fan von zwei Mitgliedern des Verwaltungs- rathes. Libeck, den 11, April 1891.

Der Verwaltungsrath.

[7216]

Activa.

A s . 1545398/53 5098/44 9948806 9800|—

[589785103

Wasserwerks-Conto . ventar-Conto . . ebitoren .

Effecten

Debet.

M s 7579 225|— 10708/96 923/45 2472573

36658/93

Abschreibung auf Inventar .

S Effekten Betriebskosten . . Unkosten in Gotha . Gewinn-Saldo .

Gotha, den 19. März 1891.

Der Auffihtsr (Unterschrift), Vorsitzender.

Gewinn- und Verluft-Couto.

Grundertrag . Zia ermesser-Miethe ;

Aktiengesellschaft Lüdenscheider Wasserwerke zu Gotha.

Vilanz am 31. Dezember 1890.

_Passiva. | M S . 1565000 59 30 M7273

Actiencapital . Creditoren . Gewinn-Saldo . .

[589785 03 Credit. M |S 8/37 35403/25

723/50 523/81

Wasserzins

a

366581/93

E N Lüdenscheider Wasserwerke.

Der Vorstand. L, Moeller.

[7217]

Aktiengesellshaft Lüdenscheider Wasserwerke zu Gotha.

Die Generalversammlung vom 25. d. M. hat be- \chlofsen, für das Jahr 1890 auf die Aktien unseres Instituts eine Dividende von Vier Procent zu vertheilen. Die Dividendenscheine Nr. 1 der Aktien unserer Gesellschaft werden daher von Heute ab mit je Vierzig Mark bei der Direktion der Privat: bank zu Gotha und bei dem Bankhause Richter «& C°_, Berlin W., eingelöst. ;

Gotha, 27. April 1891.

Aktiengesellschaft Lüdenscheider Wasserwerke. L, Moeller.

[6626]

Zoologisher Garten in Köln.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung der Aktionäre unserer Gesellschaft findet statt am Samstag, den 23. Mai 1891, Mittags 12 Uhr, im Neftaurationssaale des Gartens.

Tagesordnung : Bericht des Verwaltungsrathes über die Resultate des Jahres 1890. Entlastung der Rehnung pro 1890. Ernennung der Rehnungs-Revisoren pro 1891.

Die Stimmzettel werden am 22. Mai in unserem Bureau sowie am 23. vor Beginn der General- versammlung ausgegeben.

Köln, den 28. April 1891.

Der T g ungerath des zoologischen Gartens.

[7209]

Varmer Vau Gesellschast

für Arbeiterwohnungen Vilanz per 31. Dezember 1890. M S 974 655/41 660/76 39 638/03 2 310/87 500/— 2 47 434/72 1 055 199/79 Passiva.

1) Actien-Capital-Conto 750 000|— 2) Conto der Stadt Barmen 103 000|— 3) Spareinlagen: Conto ; 95 218/19 4) Reserve-ContoT. 7318/52 D) s „_ (Walter St{lieper) 4 539/34 6) Conto zur Verfügung des Auf- | N@MISrale. 1 652/97 7) Immobilien: Reserve-Conto 16 426/07 8) Rüdkvergütungs-Conto . 12 036/26 9) Weddigen-Stiftung . 69/33 10) Conto der Reserve . . 12 218/15 11) Rüdständige Rechnungen 2 573171 12) Dividenden- Conto : 2 232|— 13) Creditoren-Conto „,. ,, 28 709/42 14) Gewinne und Verlust-Conto . . 29 205/83 Vertheilung des Neingewiunes: 5 9/0 auf Reserve- Conto I. . M 1448, 4 9/9 Dividende von A 610200, 24408. 49%/0 Zinsen Emission Il p. r. t V0

Activa.

1) Immobilien-Conto .

2) Caffa-Conto . …. E 3) Restkaufshillings-Conto . 4) Conto der rüdckständigen Miethen 5) Mobilien-Conto ,, 6) Debitoren Conto .

T L C STAO

Gewinn - Vortrag auf 1891 2: 822: b 29205,

| 1065 199/79

Mit Bezug auf vorstehende Bilanz theilen wir ergebenst mit, daß die pro 1890 festgeseßte Divi- deude von 4 °%/9 vom 5. Mai ab an der Kafse des Varmer Vauk-Vereius gegen Einlieferung der Coupons Nr. 7 erhoben werden kann.

Barmen, den 27. April 1891.

Die Direction.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- __ Genossenschaften.

Keine.

[7111]

8) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

Ea Ens.

In die Liste der bei dem Königlihen Land- gericht Berlin T. zugelassenen Rechtsanwälte ift der Rechtsanwalt Franz Erdmann, wohnhaft zu

Berlin, heute eingetragen worden.

Berlin, den 24. April 1891. Königliches Landgericht I. Der Präsident: Angern.

[7110] _ Vekanntmachung.

In die Lifte der bei dem Königlichen Landgericht Berlin I. zugelassenen Rechtsanwälte ift der Rechts- anwalt Bernhard Saenger, wohnhaft zu Berlin, heute eingetragen worden.

Verlin, den 24. April 1891.

Königliches Landgericht T. Der Präsident: Angern.

[7109]

Der Bürgermeister Konrad Krüger zu Neubukow ist nah geschehener Zulassung als Rehtsanwalt beim hiesigen Großherzoglichen Amtsgerihte zufolge Ver- fügung vom 23, d. Mts. in die Liste der beim biesigen Großherzoglißen Amtsgerichte zugelassenen Reitsanwälte eingetragen.

Neubukow, den 27. April 1891.

Großherzogliches Amtsgericht.

T 9) Bank - Ausweise.

Keine.

E

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

[5378] Bekanutmachung.

Die Beseßung der für den Kreis Vüren neube- gründeten Kreisthierarztftelle mit dem einst- weiligen Amtssige_ in Fürstenberg ist noch nit er- folgt. Mit der Stelle ist ein jährlihes Gehalt aus der Staatékasse im Betrage von 600 4 und ein feststebender jährliher Zushuß aus Kreismitteln im Betrage von 500 4 verbunden.

Gesuche unter Na@weisung der Befähigung nebst Lebenslauf“ sind mir bis zum 1. Juni d. Js. einzureien.

Minuden, den 16, April 1891.

Der Negierungs-Präsident. In Vertretung: v. Lüpke.

[68563] Bekanntmachung.

Die 11. ordentliche Generalversammlung des Brandverficherungs Vereins Preußischer Forftbeamten findet am 9. Mai d. J., Vor- mittags 11 Uhr, im Dienstgebäude des land- wirthschaftlihen Ministeriums hierselbft, Leipzigerplatz Nr. 7, statt.

Die nah §. 13 der Statuten des Vereins zur Theilnahme an der Generalversammlung Berech- tigten werden zu derselben bierdurch eingeladen. Bezüglich der Legitimation der Theilnehmenden wird auf den §. 16 der Statuten verwiesen.

Die zur Vorlage zelangenden Schriftstücke, als Rechnung, Bilanz uno Jahresbericht pro 1890 und Etat pro 1891 können im landwirth\{aftlichen Ministerium, Leipzigerplaß Ne. 7, 2 Treppen, im

immer Nr. 20, ‘vom 4. Mai d. F. ab in der

eit von 11 bis 2 Uhr eingesehen, au können da- len die Legitimationskarten in Empfang genommen werden.

Verlin; den 24. Februar 1891.

Directorium des Brandverficherungs-Vereins Bronze Forstbeamten. onner.

Kapitalanlage. Beste und zuverlässigste Auskunft über alle Werthpapiere enthält: Salings Börsenjahrbuch 1890/91. Gegen Einsendung von 10 M franco. Berlin, Dessauerstr 14. [1] Haude «& Spener.

[6425]

Hannover- Altenbekener Bahn. Bad

Saison 15. Mai bis 1, Okt. Altbekannte Stahl-

Stahl-, Sool-, Moor- un Bestellungen von Stahl- und Salzwasser sonstige Anfragen erledigt

yrmout, ? i Sard on

und Soolquellen. d russische Dampfbäder. sind an das Fürstl. Brunnen-Comptoir zu richten 5

Fürstl. Brunucen-: Direktion.

zum Deutschen Reich

„Z¿ 101.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Eisenbahnen enthalten sind, ersheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deut

Siebente

Beilage

Berlin, Donnerstag, den 30. April

Das La Datpels e Regisièr für das Deutshe Reih kann durch alle Post-Anstalten, für

Berlin au durch die Anzeigers SW., Wilzelmstraße 32, bezogen werden.

öniglihe Expedition des Deutschen Reihs- und Königlih Preußishen Staats-

s-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

1891.

E u els-, Genofsenshafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen

sche Reich. (x. 1014,

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih erscheint in der Regel tägli. Das

Insertionspreis für den Raum einer Drudckzeile 30 S.

Abonnement beträgt 1 4 50 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S.

T

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 101A. und 101 B. ausgegeben.

Patente.

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nath-

enannten die Ertheilung eines Patentes na@gesucht.

er Gegenftand der Anmeldung ift einstweilen gegen unbefugte Benußung geschützt.

Klasse.

2, A. 2737. Teigform- und Schneidemaschine. Actien - Gesellschaft für Kraftfutter- Di eugung - Patent Pallas in Dretden-

iesen.

4. S. 10793. Als Lichthalter und als selbst- thätig wirkender Auslösher dienende Litht- manschette. Balduin Heller's Söhne in Tepliy, Böhmen; Vertreter: G. Brandt in Berlin 8W., Kocstraße 4. 2

x s + Lampe mit vom Hauptsölbebälter entfernt liegendem Dochtbebälter. Samuel Albert Johnson in Poplar, County of Middlesex, England; Vertreter: Carl T. Burchardt in Berlin SW., Friedrichstr. 48.

6. B. 11530. Prneumatishe Tennenmälzerei. F. Bollmann in Landsberg bei Halle a./S.

B. 11797. Einrichtung an Gerstenweihen. A. Vergmüller in München.

R. 6509. Spülvorrichtung an einem Mais{- und Läuterapparat ; Zusatz zum Patente Nr. 55 073. Adolf RaÆŒ in Wien; Vertreter: Carl Pieper in Berlin NW., Hindersirstr. 3.

7. E. 3013. Vorrihtung zum Reinigen von Blattmetall. J. Joseph Erwand in Neu- mühl bei Nürnberg und Michael Rühl in Gau- ting bei München.

8. Sch. 7174. Apparat zum Dämpfen und Fixiren von Geweben, Gespinnsten u. \. w. mit Einrihtung zum gleichzeitigen Küblen und Trocknen. C. A. Moriy Sthulze in Krim- mits{au. :

- 3. 1360. Direkt wirkende Hobdruck-Dampf- prefse für Webewaaren. Zittauer Maschiuen- fabrik und Eisengießerei früher Albert Kiesler & Co. in Zittau.

9. F. 5276. Verfahren und Maschine zur Her- ftelung von Bürsten und Besen. Alessandro Flematti in Mailand; Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier, in Firma C. Kesseler, in Berlin NW., Dorotheenstr. 32.

11. S. 10 420. Negistersheere. Eugen Hettler in Stuttgart, Eugenstr. 6 Il.

12. B. 11 628. Apparat zum Behandeln fester Materialien mit éinem kreisenden Strom erbitter Gase. Eduard Vlaf in Essen a. d. Nuhr.

13. P. 4904. Vielröhrenkefsel; Zusaß zum Patente Nr. 53 127. James Paxman in Paris, Boulevard Magenta 111; Vertreter: H. & W. Pataky in Berlin NW., Luisenstr. 25.

15. G. 6541. Verfahren und Einrichtung zum Aufdrucken von Bildern u. dergl. in mehreren Farben auf Porzellan, Glas u. dergl. Her- mann E cauel in Berlin NW., Paulstr. 12,

«„ K. 8480. Seßtlinie für Schriftsezer. Emil Kempinski in Berlin SW., Waterloo- Ufer 14.

K. 8495. Eisenbahn - Fahrkartenblock. Heinrich Keßler in Oberlahnstein a. Rhein.

«„ L, 5795. Neuerungen an Rotationsdruck- maschinen. Paul Odon Laffitte in London, Nr. 93 Ryland Road, England; Vertreter: F. C. Glaser, Königlicher Geheimer Kommissions- Rath, in Berlin SW,, Lindenstr. 80.

O. 1382. Copir-Gravirwerk. Vincent Le Cowte Ourdan und Charles Andrew Kolb in Wasbington, Diftrict of Columbia, V. St. A. ; Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier, in gon C. Kesseler, in Berlin NW., Dorotheen- traße 32.

16. S. 5639. Verfabren zur Ausbringung von Calciumphosphat aus pboëphatarmen Mineralien oder S(hlacken unter eventueller Gewinnung von Natriumcarbonat. James Simpson in Liver- pool; Vertreter: F. Edmund Thode & Knoop in Dresderi, Amalienstr. 5 L.

17. N. 6495. Neuerung in der Füllung von Kältemaschinen, welhe mit Ammoniak in Lösung arbeiten. Dr. Paul Riehm in Oberröblingen

a. See.

18. M. 7658. S@{melzen von Eisen mit Zu- {lägen James Mackintire in Sheffield, 27 Victoria Road, Broomhall Park. Graf. York, England; Vertrcter: Carl Pieper in Berlin NW., Hindersinstr. 3.

19. D. 4626. Straßenreinigungsmashine. Franz Draeger in Dresden-A., Palmstr. 18.

„_ W. 7280. Swlammbäufelmaschine. Ludolf Walter . in Alvensleben, Reg.-Bez. Magdeburg.

20. A. 2699. Druckschiene für Weichen. Benno Altmann in Hanau a. Main.

V. 11524. Anziehvorrihtung für Pferde- bahnwagen. H. W. E. Brauer in Ham- burg 5, an der Koppel 65/66.

I: 2470. Selbstthätige Kuppelung für Eijenbahnwagen. Chr. Johannsen in Flens- burg, Sciffbrücke 35.

K. 8385. Selbstthätige, seitlich ¿u be- dienende Kuppelung für Eisenbahnwagen. A. Knoblauch in Rixdorf bei Berlin, S{ön-

weiderstr. 27. - M. 7655. Bremsécylinder sür Luftdruck-

bremsen. K. Matthiae in Rombach, Rom- V ti Hütte, Lothringen. e.

20. O. 1409. Kreuzung für Seilbahnen. Dr. med, James Patterson Orr in Pittsburgh, 638 Fifth Avenue, Pennsylv., V. St. A. ; Ver- treter : H. & W. Pataky in Berlin NW,, Luisen- ftraße 25.

Sch. 7070. Kugelgelenk für Bremsleitungen. H. & E. Schenk in Berlin 8SW., Schöneberger- ftraße 16.

Sch. 7144. Bremsklöge, welhe an den Federn aufgehängt sind; weiterer Zusaß zu dem Fulente Nr. 53 122. Franz Schult in Köln-

euß, Mülheimerftr. 11.

W. 7415. Buffer mit Brutscheiben an Eisenbahnwagen: Zusay zu dem Patente Nr. 57 00s, Julius Wüsftenhöfer in Arns- berg i. W.

21. F. 5054. Aus kurzen \teifen Stücken zu- sammengeseßzte Kabel für elektrishe Lichtlei- tungen und andere Zwecke. Sebastian Ziani de Ferranti in Hampstead, Nr. 120 Fellows Road, Grafschaft Middlesex, England; Ver- treter: Julius Moeller in Würzburg, Dom- strafe 34,

- F+ 5055. Maschine zur Herstellung elek- trischer Kabel für starke Ströme. Sebastian Ziani de Ferranti in Hampstead, Nr. 120 Fellows Road, Grafschaft Middlesex, England; Vertreter: Julius Moeller in Würzburg, Dom- straße 34

S. 5766. Anordnung des Stahlmagneten und der Zuleitungêdrähte bei Dosen-Telephonen. Siemens «& Halske in Berlin 8W., Markgrafenstr. 94.

Sh. 6609. Zellenshaltvorrihtung. Schuckert «& Co., Commanditgesellshaft in Nürnberg

23. S. 5524. Neuerungen an Destillations- arparaten für Fettsäuren. Viktor Sláma in Lieben bei Prag; Vertreter: A. Kuhnt & R. Deißler in Berlin C., Alexanderstr. 38.

25. R. 6524. Verfahren zur Herfteluna von Hosen ohne Naht mit eingewirktem Zwickel. Friedrich Rabe in Chemniß in Sachsen, Aeußere Dresdnerftr 42,

R. 6533. Rundränderwirkstuhl zur Her- stellung eines beliebig breiten Doppelrandes. Albert Roscher in Chemnitz i./S., Lutherstr. 24.

S. 5372. Flacer regulärer Kulirwirkstuhl mit bewegliwen Nadeln. Franz Johann

Seifert in Uen Bernsbachstr. 1.

26. B. 11747. afsenheizung für mehrfach au8ztiehbare GasbebältergloFden., WBerlin- Anhaltische Maschinenbau - Actien - Gesell- schaft in Martinikenfelde bei Berlin.

27. St. 2788. Befeuchter. Anton Stehlik in Wien 1IV.,, Heu-Gafse 64; Vertreter: Carl Pieper in Berlin SW., Hindersinstr. 3.

30. B. 11 282. Drehb-Zahnbürste. Nicolaus Balogh de Galanutha in Moskau, Große Lubjanka, Haus Bijelaef; Vertréter: F. C. Glaser, Könial. Geheimer Kommissionsrath in Berlin SW.,, Lindenstr. 80.

31. T. 3017. Apparat zum Schmelzen und Gießen in luftverdünntem Raum; Zusagz zum Patent Nr. 52650. Eduard Taussig in Bahrenfeld, Holstein. °

é . 7292. Formrerfahren. Bernhard Wallani in Meriweiler bei Hagenau, Elsaß.

33. W. 7334. Peitschenstiel. Georg Michael Weidenhammer in Aglasterhausen, Baden.

34. Sch. 7106. Ständer zum Aufßängen von Karten und Aufftellen von Modellen. Hans Schober, Lebrer in Posen, Grünestr. 6 I.

Sch. 7153. Umsteuerungsvorrihtung für Drehrollen. Ernst Schammel in Breslau, Brüderstr. 9. E

41. S. 10810. Filzmaschine. F. Hoffbauer in Oberstedten bei Homburg v. d. H. und Joseph Adrian in Oberursel. _.

42. B. 11191. Vorrihtung zum Messen oder

Abseßzen von Entfernungen und Winkeln. S

Archibald Baar, Professor, in Glasgow, Graf-

\{aft Lanark, und William Stroud, Profefsor,

in Leeds, Grafscaft York, England ;_ Vertreter :

Carl Pieper in Verlin NW., Hindersinstr. 3.

S. 10712. Meßfstabhalter. Gottlob Häussermaun, Katasterfeldmesser, in Straß- burg, Elsaß, Kleine Renngasse 17.

L. 6022. Pferdekraftanzeiger. Karl Leverkus in Manchester, 3 Herbert Street, Moß Side, England; Vertreter: F. Brandt & G. W. von Nowrocki in Berlin W., Friedrich- straße 78. dh R. 6307. Neuerung an mittelst Münzen zu

bethätigenden Waagen und ähnlihen Vorri- tungen. George Ewan Rutter in London,

Brixton Hill; Vertreter: Rud. Schmidt in

Dresden, Schloßftr. 2 TI.

Sch. 6839. Apparat zum Zeichnen nach der Natur. Jokann Schweri, Lehrer, in Ramsen, Canton Schaffhausen, S{weiz; Ver- treter: Victor Mock in Arlen bei Konstanz.

St. 2762. Wochentag-Anzeiger. I. Stat und E. Ewald in Gaudenzdorf bei Wien, Plankengasse Nr. 7; Vertreter: C. Rob. Walder in Berlin 8W., Großbeerenstr. 96,

44. E. 7041. Selbsttbätiger Verkäufer für Drucksachen, Papier u. dergl. Karl Schle- singer und Wenzel Schleifer in-Wien; Ver-

treter C. Feblert & G. Loubier, in Firma G. Kesseler in Berlin NW., Dorotheenstr. 32,

Klasse.

44. W. 7385. Selbstthätiger Verkäufer mit Auslösung dur geaen Zielsheiben abge\chos}ene Münzen. John Stewart Wallace in Antrim, Irland; Vertreter: Specht, Ziese & Co. in Hamburg.

46. S. 10118. Petroleumza8mas{hine mit zwei Vergasungsvorrihtungen. John William Hartley in_ California Works, Stoke-on-Trent, Stafford, England ; Vertreter: Brydges & Co. in Berlin SW,, Königgrägerstr. 101.

47. A. 2717. Deckelbefestigung für unter Druck stehende Blechbehälter. G. Alshwede in Hamburg.

S. 10746. Kraftübertragendes Wende- H. C. Heineke in

urd Wechselgetriebe. F, Hamburg, Pilatuêpool 12,

St. 2785. Wärmeschutmasse. P. Strelitz in Berlin N., Pappel-Allee 11.

48. S. 10573. Verfahren zur Herstellung langer und dünnwandiger Metalrohre auf eleftro- [vtischem Wege. Lincoln Hausmann in Wien; Vertreter: C. Feblert & G. Loubier, in Firma C. Kesseler, in Berlin NW., Dorotheen- straße 32.

50. U. 702, Kegelmühle mit rückwärts trans- portirender Schnecke. W. H. Uhland in Leipzig-Gohlis, Lindenstr. 13.

52. G. 6279. Maschine zum Benähen von Hüten mit Einfassungsdrähten. Julius Gutmann in Berlin NO, Meyerbeerstr. 6.

M. 7638. Zierstih-Einrihtung für Stick- maschinen. Maschinenfabrik Kappel in Kappel bei Chemnit.

M. 7887. Ziersliw-Einrihtung für StiX- maschinen, Maschinenfabrik Kappel in Kappel bei Chemniz.

R. 6209. Stickrahmen mit Parallelführung für Nähmaschinen, Martin Henri Rumpf in Paris, 84 Rue d’Hauteville; Vertreter: Carl Pieper in Berlin NW., Hindersinstr. 3.

_W. 7541. Handschuh-Nähmaschine. Ernst Winkelmann in Berlin 8, Grimmstr. 3. 55. A. 2733. Holzschleifer. Friedri Audré

in Hildesheim.

57. E. 2881. Vorribtung zum Entwickeln photographis{er Bilder obne Dunkelkammer. Robert Engelhorn in München, Landwehr- straße 64II.

St. 2813, Phbotographishe Camera, bei welcher die Plattenbalter zu einer endlosen Kette verbunden find. Dr. S. Th. Stein in Frank- furt a. M, Kaiserstr. 25.

64. L. 6306. Versch{luß für Flaschen und ähn- lide Behälter. Rudolf Latko in Wien I, Wipplingerstr. 38; Vertreter: C. Feblert & G. Loubier, in Firma C. Kefseler, in Berlin NW.,, Dorotheenstr. 32.

M. 7687. Sicerbeits\plint für Fla\chen- verschlüse; Zufaß zum Patente Nr. 55 571, Paul Menz in Breslau, Thiergartenstr. 22 III.

65. A. 2659. Bewegungévorrihtung für Pro-

pellerawsen kleinerer Fahrzeuge. Hjalmar Arens in Kopenhagen; Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier, in Firma C. Kesseler in Berlin NW., Dorotheenstr. 32. S. 5859. Boots-Detachirapparat. Henry John Simpson und Harold Heron Hosack in Liverpool, England; Vertreter: H. & W. Pataky in Berlin NW., Luisenstr. 25. :

Sch. 6950. Swiffsbremse und Hüfssteuer- vorrichtung. Adolf Scheibel, Kaiserlicher Marine - Sciffbau - Ingenieur a. D. in Char- lottenburg, Krummestr. 111.

3+ 1277. Vorrichtung geaen Kentern der Boote. Frederick William Zimer in London, Colmanfstr.; Vertreter: G. Brandt in Berlin SW., Kodhftr. 4

70. K. 8469. Biegsames Linecal. Wilbelm Kraft in Dreêden.

W. 7329. Marken-Auffkliber. Bernbard Werres in Roisdorf. :

72. Sch. 7154. Bleh-Vers@luß für S{hrot- patronen. Mar Scheuerbrandt in Berlin, Neuftädt. Kir{ftr. 13. j]

79. D. 4670. Vorrihtung zum Befördern von fertigen Cigarettenhülsen zum Stopfapparat. Anatole Edouard Decouflé in Paris; Ver- treter: J. Brandt & G. W, von Nawrodcki in Berlin W., Friedri{str. 78.

80. A. 2535. Ununterbroßen arbeitender Zwillings-Schachtofen mit Regenerativ-Feuerung mit festem oder flüssigem Brennstoff und Friedri Siemens'sher freier Flammenentfaltung; Zusatz zum Patent Nr. 52 207. Aktieu: Gesellschaft für Glasindustrie vorm. Friedr. Siemens in Dresden.

82. S. 10678. Sgleudermaschine zum Mischen und Vereinigen verfchiedenartiger Stoffe. G. G. Haubold Jr. in Chemnig i. S. /

83. S. 10798. Ku@ucksuhr mit einer Pfeife. Gordian Setti}h Sohn in Furtwangen, S{warzwald.

86. V. 11506. Neuerung in der Herstellung von Sammtbändern. Clement Brossy in St. Etienne, Loire, Frankreih ; Vertreter: G. Milczewsfi in Frankfurt a./'M.

S8. P. 4951. Ueberwafsserzapfen für Turbinen. Dr. Otto Posfsert in Rapperswyl, Schweiz; Vertreter H. & W. Pataky “in Berlin NW.,, Luisenstr. 25.

Georg

2) Versagungen.

Auf die uachstehend bezeichneten, im Reichs-Anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachten An- meldungen ift ein Patent versagt worden. Die Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten als niht eingetreten.

Klasse. : M. 7479. Feldftubl mit Lehne.

3. November 1890.

3) Uebertragungen.

Die folgenden, unter der angegebenen Nummer der Patentrolle im Reichs - Anzeiger bekannt gemachten Patent-Ertheilungen sind auf die nahgenannten Per- sonen übertragen worden.

Klasse.

1. Nr. 52007. The Conkling Ore Dephosphorizing Company in New- York, N. Y.,, 52 Wall Street; Vertreter : C. Rob. Walder in Berlin 8W., Großbeeren- ftraße 96. Verfahren zur Scheidung magne- tisher und nichtmagnetis&er Körper. Vom 10. September 1889 ab.

Nr. 52188. The Conkling Ore Dephosphorizing Company in New- York, N. Y, 52 Wall Street; Vertreter: C. Rob. Walder in Berlin 8W., Großbeeren- straße 26. Magnetisher Scheideapparat. Vom 10. September 1889 ab.

Nr. 55818. The Conklings Ore Dephosphorizing Company in New- Vork, N. Y, 52 Wall Street ; Vertreter: C. Rob. Walder in Berlin 8W., Großbeeren- straße 96. Verfahren zur Scheidung magne- tisher und nihtmagnetisher Körper; Zusaß zum Patente Nr. 52007. Vom 25. März 1890 ab.

13. Nr. 56 876. A. W. Sauerbrey in Dort- mund, Weiherftraße 431. Wasßerröhren mit eingelegten \ch{raubenförmig gaewundenen Bleh- streifen für Dampfkessel. Vom 11. November 1890 ab.

22, Nr. 54 997. Aktiengesellschaft Badische Anilin- und Sodafabrik in Ladwigshafen a./Rb. Verfabren zur Darstellung rother Farbstoffe aus der Gruppe des Bernsteinsäure-Rbodamins. Vom 17. Juni 1890 ab.

29. Nr. 38368. Leon Blum Anuscher in Straßburg i./E. und Ernst Thormann in Poutay. Verfabren zur Herstellung künstlicher Seide. Vom 20. Dezember 1885 ab.

Nr. 56 331. Leon Blum Auscher in Straß- burg i./E. und Ernst Thormanu in Poutay. Mascbine zur Herstellung fkünstliger Seide. Vom 6. Februar 1890 ab.

45. Nr. 51 695. Otto Schwarz in Lohstampf- mühle bei Berlinhen. Vorrihtung zum Bor- schieben des Materials für Düngerstreu- und Säemaschinen, Mühlen und Getreidereinigungs- maschinen Vom 28, August 1889 ab.

47. Nr. 55 706. Gasmotoren-Fabrik Deutz in Köln-Deuß. Selbtthätige Schmiervorrich- tung für Kurbelzapfen. Vom 5. August 1890 ab.

52. Nr. 41138. Jens Carl Beitzel und Georg G. Veitzel in Kopenhagen, Adelgade 29 ; Ver- treter: C. Fehlert & G. Loubier, in Firma C. Kesseler, in Berlin NW., Dorotheenstr. 32, Treiber für Nähmaschinen- Shiff{en. Vom 19, April 1887 ab,

69. Ne. 39 829. Heinrih Carl Stöicht, in Firma: H. C. Stöckicht, früher in Barmen, jest in Solingen. Neuerung an Messern. Vom 19. Oktober 1886 ab,

4) Aenderung des Vertreters.

In der Patentrolle ist bei Nr. 53 646 vermerkt worden :

Die Aktiengesell\chaft „The United Gas Improrve- ment Company“ in Philadelphia hat F. Edmund Thode & Knoop in Dresden zu Vertretern bestellt,

9) Erlöschungen.

Die na®folgend genannten, unter der angegebenen Nummer in die Patentrolle eingetragenen Patente sind auf Grund des §. 9 des Gesetzes vom 25, Mai 1877 erloschen.

Klasse.

2. Nr. 44 403. Backofen.

Nr. 48375. Vorrichtung zum Festhalten des Einbacks beim Zerschneiden.

4. Nr. 54467. Rundbrenner.

5. Nr. 48 020, Verfahren zum Abbohren von Senkschächten.

6. Nr. 33300. Apparat zur unuxzterbroWenen Destillatioa und Rektififkation alkobolischer Flüssig- keiten, Petroleum u. \. w, unter Anwendung von Wafsserbädern.

Nr. 39 238. Neuerung an dem unter Nr. 33 300 patentirten Apparat zur ununterbrochenen Destillation und Rektifikation alkobolischer Flüssig- keiten; Zusaß zum Patente Nr 33 300.

v gg 1288. Maschine zum Biegen von Draht- ôsen.

Z ot 2A E Cr angen an Maschinen zum

legen von Drabtöfen; Zusa um tente Nr. 1288. Zusay 1 Ls

e. Nr. 831 967. Verfahren und Apparat zum Entferneu übershüssigen Zinks beim Verzinken von Ble.

8. Ne. 16342. Neuerungen an dem dur Patent Nr. 725 ges{chüßten Verfahren in der Herstellung, dem Prefsen und Coloriren von Füllftücken, Friesen, Verzierungen aus Masse und

Vom