1911 / 41 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Halle, Saale. [99475]

In das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 1077, betr. die offfene Handelsgesells<aft Carl Müller, Halle a. S., ist heute eingetragen : Carl Müller sen. und Therese Müller, geb. Hoffmann, sind aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Halle a. S,, den 8. Februar 1911.

Könialiches Amtsgericht. Abt. 19.

Halle, Saale. Cet In das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 219 ist heute die Firma Dr. Simon Gärtner mit dem Siß in Halle a. S. und als deren Inhaber Dr. Simon Gärtner in Halle a. S. eingetragen.

Halle a. S., den 8. Februar 1911. Königliches Amtsgeriht. Abt. 19.

Walle, Saale. [20478] _In das Handelsregister Abt. B ist heute bei Nr. 117 Kaliwerk Krügershall, Aktiengesellschaft zu Halle a. S. eingetragen :

Nach dem Beschlusse der Generalversammlung vom 7. Februar 1911 foll das Grundkapital um 3 000 000 4 erhöht werden. Die Erhöhung ist erfolgt, das Grundkapital beträgt jeßt 8 000 000 M. Die Aktien im Nennbetrage von 1000 / werden zum Betrage von 1150 A ausgegeben.

Halle a. S., den 9. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Hanau. Handelsregister. [99480]

Offene Handelsgesellshaft in Firma: Siebert & Nies, mit dem Sitze in Hanau.

Der Kaufmann Otto Siebert ist ausgeschieden. Die offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst. Der Techniker Karl Nies in Hanau führt das Handelsgeschäft zu Hanau unter der abgeänderten Firma „Karl Nies* fort.

Hanau, den 6. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. V.

Hann.-MWiinden. [99482]

In das hiesige Handelsregister B Nr. 4 is zur Firma Mündener Gummiwarenfabrik Gebr. Fnuth, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Hann. Münden, folgendes eingetragen worden:

„Au< Kaufmann August Stö>kicht junior in Hann.-Münden ist zum Geschäftsführer bestellt.“

Hann.-Münden, den 8. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Harburg, Elbe. [994833] In das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 416 Alphons Liebenthal in Wilhelmsburg ist heute eingetragen, daß die Firma erloschen ist. Harburg, den 9. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Hersfeld. [99484]

Bei der Firma Wilhelm Welhausen, Zweig- niederlassung in Hersfeld, Nr. 80 des Handels- registers A wurde heute etngetragen :

Dem Kaufmann Hanns Schneider in Hannover ist Prokura erteilt worden.

Hersfeld, den 11. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

Wos. Handelsregister btr. [99485

1) „Heinrich Pöhuer““ in Hof: Dem Kaufinann Adolf Pöhner in Hof wurde Prokura erteilt.

2) „Fischer u. Vogel““ in Hof: Offene Handels- gesells<haft der Viehhändler Georg Fischer und Peter Bogel in Hof seit 1. Januar 1911 zum Betriebe einer Viehhandlung.

Hof, den 13. Februar 1911.

K. Amtsgericht.

Ttzehoe. Bekauntmachung.

In das Handelsregister A ist bei der Firma Wilhelm Stettnis<h eingetragen: Die Firma lautet jeßt Wilhelm Stettnisch Nahf. Offenc Handelsgesellshaft. Persönlich haftende Gesellschafter find die Fishhändler Hinri<h Wilhelm Magers und Johannes Ernst Adolf Mohr in Itzehoe.

Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1911 be- gonnen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Aktiven und Passiven auf die Gesellschaft ift ausges{lossen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellshafter ermächtigt.

Itzehoe, den 9. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1V. [99487]

abla.

In das Handelsregister Abt. B ist bei Nr. 1, MOEFENERRUEtE Kahla in Kahla betr., eingetragen worden :

Der Kaufmann Oskar Fischer ist als Vorstands- mitglied ausgeschieden.

Kahla, am 9. Februar 1911.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 3.

Kattowitz, O.-S. [99490]

Im Handelsregister B ist am 4. Februar 1911 unter Nr. 82 die Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Firma „Eichenholzhandlung Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitz in Kattowitz eingetragen worden. Der Gesellschafts- pertrog ist am 11. Januar 1911 festgestellt und auf die Dauer bis zum 30. September 1913 geschlossen. Gegenstand des Unternehmens ift der An- und Ver- kauf von Holz, insbesondere von Eichenholz und allem demjenigen, was hierzu aehört. Das Stammkapital beträgt 200000 . Der Gesellshafter de Wit bringt als Sacheinlage im Gesamtwerte von 180 000 Æ in die Geselischaft ein, und zwar a. das in Bjelokovowitshe, Gouvernement Wolhynien, lagernde, ihm gehörige, von Frau Uwarow gekaufte und bereits gehauene Eichenholz im Weite von 100 000 4, b. das in Tagantsh, Gouverneznent Kiew, lagernde, ihm gehörige, von der Firma Fuchs & Co. gekaufte und bereits aehauene Eichenholz im Werte von 40000 M, c. das Recht auf Abholzung der in Bjelokovowitsche stehenden E;chenholzstämme, welche er von Frau Uwarow gekauft hat, im Werte von 40 000 4. Geschäftsführer find der Direktor Michiel de Wit in Hilversum bei Amsterdam und die Kaufleute Alexander Sie>kenius in Gnadenberg und Heinrih Sieckenius in Kattowiy. Die Zeich- nuvg der Gesellschaft erfolgt dur< einen Geschäits- führer oder, wenn Prokuristen bestellt find, gemein- \haftlih tuc< zwei Prokuristen.

Amtsgericht Kattowitz.

VFiattowitz, O.-8. [99489]

Im Handelsregister B ist am 4. Februar 1911 unter Nr. 83 die Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Firma „H. Gerdes, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“, mit dem Sig in Kattotoitz, eingetragen worden. Der Gesellscha\tsvertrag ist am 23. Sanuar 1911 festgestellt. Gegenstand des Unter-

IX,

[99486]

Ans ist die Weiterführung der bisher in unge- teilter Erbengemeinshaft auf den Grundstücen Nr. 658, 733 und 852 des Vas für Naa wig betriebenen Metallgießerei und Armaturenfabrik, ferner der Erwerb ähnlicher Betriebe oder die Be- teiligung daran sowie der Betrieb aller hiermit zu- facnmenbähgenden Handelsgeschäfte. Die Gesell- \chafter Gertrud Gerdes, Margarete Friedel, Nudolf und Erich Gerdes bringen als Einlage in das von ihnen bisher in ungeteilter Erbengemeinschaft unter der Firma „H. Gerdes“ betriebene Fabrifges{äft nebst Aktiven und Passiven ‘ein, und zwar 1) die im Grundbuch von Kattowiy unter Nr. 658, 733 und $52 eingetragenen Grundstü>e nebst Gebäuden und Zubehör eins<ließli< der Maschinen, Modelle und anderen Fabrikgeräte im Werte von 143 578,80 4, 2) die außenstehenden Forderungen in Höhe von 86 019,60 4 und 3) den Barbestand der Geschäfts- kasse mit 1930,48 &. An Schulden bringen sie ein ä die auf den Grundstü>ten Nr. 658, 733 und 852

attowitz lastenden Hypotheken von 100 000 und 2) die Buhshulden im Gesamtbetrage von 39 528 88 6, sodaß der Gesamtwert der Einlage abzüglih der Schulden auf 92 000 f festgeseßt ist. Geschäftsführer sind die Witwe Gertrud Gerdes und der Kaufmann Erich Gerdes, beide in Kattowiß. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellsaft dur<h 2 Geschäftsführer oder 2 Pro- kuristen oder cinen Geshäftsführer und einen Pro- kuristen vertreten. Sind Gesellschafter zu Geshäfts- führern bestellt, fo ift jeder von ihnen befugt, die Ge- sellschaft allein zu vertreten. Amtsgericht Rattowig.

Kattowitz, O.-S. [99491]

Im Handelsregister B ist bei der Firma „Viktoria- Automat, Gesellschast mit beschrüukter Haf- tung“’ in Kattowiß, am 6. Februar 1911 ein- getragen worden, daß an Stelle des Hermann Pinnow der Kaufmann Nobert Balzer in Kattowiy als Ge- schäftsführer bestellt worden ift.

Amtsgericht Kattowitz.

Kellinghusen. Befanntmachunug. [99181] Fn das Handelsregister Abt. A Nr. 9 ist bei der Firma Centrifugal-Meierei von Breiholz «& Co. Wrist beute eingetragen: Die Firma ist in Loof Wilhelm geändert. Kellinghusen, den 9. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Kiel. [99492] Eintragung in das Handelsregister am 10. Februar 1911. Be H. Leptien, Kiel. Die Gesellschaft ist auf- gelöst. H. H. Ae Gesellschaft mit beschränkter Haftuug, Kiel. Gegenstand des Unternehmens: der Betrieb des Brennereigewerbes und der Preß- hefefabrikation und die Herstellung und der Vertrieb anderer Artikel, insbesondere ter Fortbetrieb der zu Kiel unter der Firma H. H. Leptien bestehenden Brennerei und Preßhefefabrik. Stammkapital 500 000 A. Geschäftsführer: Kaufmann Karl Leptien in Kiel. Der Gesellschaftsvertrag ist ani 13. Dezember 1910 festgestellt. Bon den Gesellschaftern bringen a. Karl Leptien, Kaufmann in Kiel, zu dem auf seine Stammeinlage festgesezten Geldwerte von 365 000 M,

b. Witwe Martha Leptien, geb. Bo>, daselbst, zu 50 000 M,

c. Georg Leptien, Kaufmann daselbst, zu 50 000 (6 das zu Kiel. unter der Firma H. H. Leptien betrie- bene Fabrikges{häft nebst Zubehör mit Aktiven und Passiven nah dem Stande vom 31. Dezember 1910, aus\<ließli< aber des im Grundbu<h von Kiel Blatt 3994 eingetragenen Grundstü>s Flur 28 Parzelle 123/27 »c., Hasseldieksdammerweg, und des Hausgrundstücks in Kiel, Exerzierplaß 7, sowie der am 31. Dezember 1910 bestehenden Kundenforde- rungen, in die Gesellschaft ein.

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen nur dur< ten Deutschen Reichsanzeiger.

Kiel. K3nigliches Amt3gericht.

Koblenz. [99493]

Im hiesigen Handelsregister A Nr. 592 wurde beute die ofene Handelsgesellschaft unter der Firina Coblenzer Cartonagenfabrik Gebr. Specht in Kobleuz eingetragen :

Dieselbe hat am 15. April 1911 begonnen. Per- sönlich haftende Gesellss<after sind:

1) Mathias Ferdinand Heinri<h Specht,

2) Ferdinand Specht jr., beide Kaufleute in Koblenz.

Koblenz, den 8. Februar 1911.

Königliches Amtgericht. Abteilung 5.

Königsberg, Pr. Sandelëregister [99494] des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr.

Eingetragen ist am 13. Februar 1911:

In Abteilung A:

Unter Nr. 1941 die Firma „SpÞportmanufaktur Hans Weinberg“ mit Niederlassung in Königs- berg i. Pr. und als deren Inhaber der Kaufmann Hans Weinberg hier.

In Abteilung B:

Unter Nr. 218 die Ostdeutsche Telefon-Gesell- schaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Königsberg i. Pr. Gegenstand des Unter- nehmens ist ter Vertrieb und die Installation von Telephonavparaten und allen in die Schwach- \strombranche fallenden Anlagen. Der GeseUs>afts- vertrag ist am 21. Oktober 1910 abgeschlossen. Die Dauer der Gesellschaft beträgt 50 Jahre. Bei Be- stelung mehrerer Geschäftsführer ist jeder selb- ständig vertretungsberehtigt. Das Stammkapital beträgt 50000 A. Geschäftsführer ist der Kauf- mann Berthold Grüneroald in Nürnberg.

Kötzsehenbreda. [99495] Auf Blatt 202 des Handelsregisters, die Handels- gesells<aft DambvfziegelwecrkX Wildberg C. H. Arnold & Co. in Wildberg betreffend, ist heute ein- getragen worden : Ferdinand Gottlieb Karl Hüttig ist niht mehr Geschäftsführer. Christian Heinrich Arnold ist ausgeschieden. Die offene Handelsgesell- {aft ift in eine an oel a umgewandelt worden. Persönlih haftende Gesellschafter sind der Rittergutsbesißer Karl Otto Paul Grundmann in Wildberg und der Kaufmann Fiitedrih August Stegert in Weistropp. Sie dürfen die Gesellschaft nur gemeinschaftli<h vertreten. Die Gesellschaft bat eine Erlens8gemeinschaft als Kommantitisten, Sie hat am 8. November 1909 begonnen. Die bisherige Firma wird fortgeführt. : / Kötschenbroba, am 13. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Konstanz. MAUDELNegT os. [99496] Fn das Handelsregister A Bd. 1 O.-Z. 81, Firma R. Oschmann in Konstanz wurde eingetragen : Der Kaufmann Richard Oschmann Chefrau, Emma geb. Schnetder, in Konstanz ist Prokura erteilt. Konstanz, den 10. Februar 1911. Großh, Amtsgericht.

Landau, Pfalz. [99623] Neu eingetragen wurde die Firma David Gau- baz, Möbeclhandlung, Zweigniederlassung Landau, Hauptniederlassung Pirmasens. Inhaber: David Gaubayt, Politerer und Dekorateur in Pirmasens. Landau, Pfalz, 14. Februar 1911. Kg”. Amtsgericht.

Landau, Pfalz. [99624] Neu eingetragen wurde die Firma Ernst Hölstin, Kolonialwarengeschäft in Germeräheim. In- haber: Erast Höllstin, Kaufmann in Germersheim. Landau, Pfalz, 14. Februar 1911. Kgl. Amtsgericht.

Lauenburg, Pomm. [99497] Bekanntmachung.

Fn unser Handelsregister Abt. A ist bei der unter Nr. 165 eingetragenen Firma: „Karl Lolat Nachf.“ am 4. Februar 1911 folgendes eingetragen:

Inhaber der Firma ist Frau Kaufmann Otto Busch, Margarete geb. Ménard, in Lauenburg i. Pomm. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlich- feiten ist bet dem Erwerbe des Geschäfts durh Frau Kaufmann Margarete Busch ausgeschlossen.

Königl. Amtsgericht Lauenburg i. Pomm.

Leipzig. [99499]

In das Handelsregister ist heute auf Blatt 14 739 die Firma Metallwarenfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Schöncfeld eingetragen und weiter folgendes verlautbart worden :

Der Gesellschaftsvertrag ist am 25. Januar 1911 abges{losen worden.

Gegenstand des Unternehmens . ist die Fabrikation von Baubeschlägen und anderen Artikeln der Metall- warenbranche.

Die Gesellschaft wird zunä<hst auf die Dauer von zwanzig Jahren gegründet und gilt jeweils auf die gleiche Zeit als verlängert, wenn nicht ein Jahr vor Ablauf gegenwärtigen Vertrages die Auflösung der Gesellschaft bes<lofen worden ist.

Das Stammkapital beträgt 20 000 6.

Zum Geschäftsführer i} bestellt der Kaufmann Johann Georg Karl Bernhard Flick in Leipzig.

Leipzig, den 14. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. Abteilung I1 B.

Liegnitz. [99500]

In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 32 ist bei der Firma C. Kulmiz G. m. b. H. Jda- und Marienhütte bei Laasan Krs. Striegau, Zweigniederlassung in Liegnitz, eingetragen worden: Nach dem Beschluß der Gesellschafter vom 20. De- zember 1910 ist Gegenstand des Unternchmens die ore aung des von der offenen Handelsgesellschaft C. Kulmiz betriebenen Geschäftsunternehmens, ins- besondere der Betrieb der Maschinenbauanstalt nebst Eisengießerei und Kesselshmiede zu Ida- und Marien- hütte, ter Grantitwerfe zu Ober-Streit und Groß- Nosen, S

Gräben und Häslicht, Kreis Striegau, zu Niclasdorf, Kreis Strehlen, des Messingwerkes zu Achenrain in Tirol fowie der mit denselben zu- fammenbhängenden Gewerbe sowie des Handels mit Brenn-, Bau- und Düngematerialien, ferner über haupt der Betrieb von Granit- und fonstigen Stein- brüchen und bergbauli<hen Unternehmungen aller Art, au die Beteiligung an derartigen Unternehmungen. Der Gesellschaftsvertrag ift, wie folgt, ergänzt: Ueber den Betrag der Stammeinlagen hinaus können die Gesellschafter die Einforderung von weiteren Ein- zahlungen (Nahschüfsen) beschließen, do< bedarf dieser Beschluß der Zustimmung aller Gesellschafter. Die Einzahlung der Nahshüsse hat nah Verhältnis der Geschäftsanteile zu erfolgen. Die Stundung von Nachschüssen ift zulässig. Amtsgericht Licgnitz, den 4. Februar 1911.

Ly CcK. [99625] In unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 50 das Erlöschen der offenen Handelsgesellschaft Franz VBarczewski Nachfolger Lyck eingetragen worden. Ly, den 10. Februar 1911. Königl. Amtsgericht.

Mannheim. Sandel8register. [99501] Zum Handelsregister Abt. B Band VII D.3. 40: Firma „Kissel & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung‘ in Mannheim wurde heute eingetragen : Durch Gesellschaftsbes{luß vom 1. Februar 1911 wurde $ 17 des Gesellschaftsvertrags (Abschreibungen und Verwendung des Reingewinns) abgeändert. Mannheim, 9. Februar 1911. Großh. Amtsgericht. 1. Marggrabowa. [99502] In das Handelsregister A ist unter Nr. 53 heute ein tragen, daß die Firma H. Buettner Nachfl. Inh. Gustav Opalla in die Firma H. Buettuer Nachfl. Juh. A. Opalla geändert ist, daß Inhaber der Firma Frau Kaufmann Amanda Opalla, geb. Min, in Marggrabowa ift und daß der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Berbindlichkeiten bei dem (Erwerbe des Geschäfts dur< die Kaufmanns- frau Amanda Opalla, geb. Mink, ausgeschlossen ist. Marggrabowa, den 4. Februar 1911, Königliches Amtsgericht.

Mettmann. [99503]

In unser Handelsregister Abteilung A ift heute unter Nr. 204 die Firma Bernhard Steiuküller zu Mettmannu eingetcagen worden.

Inhaber ift der Kaufmann Bernhard Steinküller zu Mettmann.

Mettmaun, den 11. Februar 1911.

Königl. Amtsgericht.

Minden, Westf. Handelsregister [99504] des Königlichen Amtsgerichts in Minden. Die Liquidation der unter Nr. 480 des Handels-

registers AbteilungA eingetragenen Firma E. Vestewig

«& Co in Meißeu bei Minden ist beendet. Die

¿Firma ist erloschen.

Eingetragen am 8. Februar 1911.

Mülheim, Rhein. [99505] In das Handelsregister B Nr. 73 it bei der

Firma Apparate-BVau-UAnstalt Porz-Urbach,

Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Porz-

Urbach folgendes eingetragen :

Dur<h Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 4. Februar 1911 ist der Gesellschaftsvertrag ab- geändert. |

Gegenstand des Unternehmens ist nunmehr die Herstellung und der Vertrieb von Apparatea aller Art, insbesondere Fabrikaticon und Vertrieb auf Grund der der Gesellschaft gehörenden Schußrechte. Die Dauer der Gesellschaft ist festgestellt bis zum 31. Dezember 1920 und läuft stets auf fünf Jahre weiter, wenn sie niht ton einem der Gesellschafter mindestens se<8 Monate vor Ablauf des jeweiligen Endtermins gekündigt wird. :

Das Stammkapital ist um 50 C00 A erhöht und beträgt jeßt 70 000 M.

Zur Ded>ina ihrer neuen Stammeinlagen von je 20 000,— 4 bringen in die Gesellschaft die Gefell- schafter Fabrikant Otto Gieß und Ingenieur Albert Wilden ein die nafolgenden, ihnen gemeinsam ge- hörigen, auf das In- und Ausland sich erstre>enden, gegenwärtig bestehenden und no< entstehenden Schuß- re<hte, betreffend: 1) Wägemaschine für Kaffee, Mehl, Tee usw., 2) Kontroll- und NRegistrierkasse, 3) Apparat zur Aufnahme von Stationszetteln an Eisenbahn- waggons, 4) Portokasse.

Muülheim-Rhein, den 11. Februar 1911,

Kgl. Amtsgertcht. Nastätten. Befanntmachung.

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 14 eingetragen:

Die Firma H. Strauß; Nachfolger in Michlen und als deren Inhaber Kaufmann William Stein daselbst.

Nastätten, den 6. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

[99626] beute

Neubrandenburg, Mecklb. [99507] In das hiesige Handelsregister heute ist bei der Firm W. C. Blauert bier eingetragen : Dem Kaufmann Otto Vallmer hier ist: Prokura erteilt. Neubrandenburg, den 13. Februar 1911. )

Großherzoglihes Amtsgericht. 2.

[99508] zu Neurode C dz Le 163

Neurode.

Die Firma Erust Mönninghoff ist im hiesigen Handelsregister Abt. A beute gelöscht.

Neurode, den 11. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. Neusalz, Oder.

In unser Handelsregister A ist unter Nr. 128 di Firma Rudolf Winkler, Neusalz a. O. und als deren Inhaber der Maurer- und Zimmermeister Nudolf Winkler in Neusalz a. O. eingetragen worden. Amtsgericht Neusalz a. O., 8. Februar 1911.

[99509]

«r

Neuwied. [99510] In das hiesige Handelsregister B ift unter Nr. 11 heute bei der Firma Aktiengesells{aft für Ver- zinkerei u. Eisecnkonustruktion vorm. Jakob Hilgers, Nheinbroßl, folgendes eingetragen worden : Fn der Generalversammlung vom 30. Januar 1911 ist zur Bezahlung der Aktionäre der Aktien: Gesel \<Gaft für Brückenbau Tiefbohrung und | konstrukftionen zu Neuwied die Erhöhung des Grund- kapitals bes<lossen um 250 000 4 dur< Ausgabe von 250 Stück auf den Inhaber lautenden, vom 1. Januar 1911 ab dividendenberehtigten Aktien zu je 1000 4. Diese Erhöhung ist dur<hgeführt. Meiter ist in derselben Generalversammlung Er- höhung des Grundkapitals f 325 000 6 dur< Au#?gabe

er y a de beschlossen um fernere ( von 325 Stü>k auf den íFnhaber lautenden, ebenfalls vom 1. Januar 1911 ab dividendenbere{tigten Aktien zu je 1000 4; diese Akiien sollen zum Kurse von mindestens 165 9% ausgegeben werden. Auch diese Erhöhung ift erfolgt. Demgemäß ist $ 3 des GesfellsWaftsvertrags ge- ändert dahin: Das Grundkapital der Gesellschaft be- trägt 2300 000 4 und ist in 2300 auf den J haber lautende Aktien über je 1000 4 eingeteilt. Neuwied, den 11. Februar 1911. Königliches Amtsgertcht.

US/TD

Niebiill. Bekanntmachung. [99627]

In unser Handelsregister ist heute bei ter Firma J. H. Blaase, Niebüll, als neue Firma J. H. Blaase Nachfolger und als deren Inhaber Kauf mann Hans Peter Seeger, Flensburg, eingetragen worden.

Niebüll, den 11. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. Oberhausen, Rheinl. [99512] Bekanntmachung.

Fn unser Handelsregister A Nr. 384 ift bei der Firma Hch. Theilemeier & C°_ in Oberhausen heute cingetragen : „Die Firma ist erloschen.“

Oberhausen, Rhld., den 17. Januar 1911.

Königl. Amtsgericht. Oberhausen, Rheinl. Bekanntmachung.

Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 424 eingetragen die Firma Gebrüder Johann und Wenzel Wacha in Sterkrade und als deren Fnhnber der Bauunternehmer Iohann Wacha und der Bauunternehmer Wenzel Wacha in Sterkrade. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 1. Fuli 1910 begonnen. Zur Vertretung der Ge sellshaft sind nur beide Gesellschafter gemeinschaft- lih ermächtigt.

Oberhausen, Rhld, den 23. Januar 1911.

Köntgl. Amtsgericht.

[99513]

Oberhausen, Rheinl. [99514] Bekanntmachung.

Fn unser Hantelsregister A Nr. 427 it heute cin- getragen die Firma Frau August Tegeler in Oberhausen und als deren Inhaber die Ehefrau Kaufmann August Tegeler in Oberhausen. Dem Kaufmann August Tegeler in Oberhausen ift Prokura erteilt.

Oberhausen, Nhld., den 28. Januar 1911.

Königl. Amts8geright.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenbur g, Verlag ber Expedition (Heidrich) in Berlin,

Dru der Nocddeuts<en Buchdru>erei und Verlags- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32

Ÿ Q” Wi Af e No qu . S

M IT E E A O T A T E

Der Inhalt dieser

Fur N T A

Siebente

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich

Donnerstag, den 16. Februar

Berlin,

Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Veretns-, Genossenschafts

Beiîla

“f

S E M R T I RO A 23,

S T E I T

Ÿ

ischen Staalsanzeiger.

1918.

-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberre<tsetntragsrolle, über Warenzeichen,

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zeutral-Handel8register sür das

17 As Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für bstabholer au) durch die Königliche Expedition des Deutschen Neichsanzeigers und Königlich Preußischen atsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werben.

T R E S 0 L A T C C L C H D E T

1 (T B R T T C E V T T: Zir,

Handelsregister.

rInausen, Rheinl. Bekanntmachung. fer Handelsregister A Nr. 428 i}t heute ein- die Firma Paul Hilliger & Wilhelm Stuhl- und Möbelfabriklager in Ober- » als deren Inhaber der Kaufmann Paul » der Kaufmann Wilhelm Stader in ffene Handelsgesellschaft. Die Handels- at am 1. Februar 1911 begonnen. Zur der Gesellshaft find nur bcide Gesell ieinshaftlih ermächtigt. fen, Rhld., den 2. Februar 1911. Königl. Amtsgericht.

F PATET

095 1f [99515]

[99516]

register ift heute in Abteilung A Handelsgesellschaft in Firma » Heise & Co. mit dem Site } deren Inhaber der Bauunter und dessen Ehefrau Marie

, belde In GUemcle wohnhaft, ein

OTanicuburg.

(CRTATT A Ft WL|( llicha 1

ist nur Otto Heist

Februar 1911.

erbo rn. [99517 as Handels8register Abteilung B i} bet der Bonifacius-Druckerei Buch-, Kunst- und gshaudlung, Buchbinderei und Anti- esellschaft mit beschränkter Haftung ‘born (Nr. 1 des Negisters) heute ein- ><röder ift verstorben und fta ers-zum Geschäftsführer bestel esellschafter vom 13 es Gefellshaftsvertrages

dessen Vertreter Ihre Willens J ber Gültigkeit, Geschäftsführer oder dessen 2 : Geschäftsführer unter d ittels Druck beztehu 1 Firma derselben ihre fn gleiher Weise lung der

i7tton ILTICH

durch

eck 1b. [99446] l Hans Brunnckow in Plau ist beute ] en, D dem

Ter cingctragen, daß SNrotitrg d 1 L

LHLM

delêrea uade wm Plau

[911. es Amt3gericht.

[99518] n Handelsreaister Abteilung A ist unter

418 beute die Firma Harzer Kuricr Hans Thale a. H. gelöscht.

np uUra, den 0. FCDruar

duedlinburg.

den 8. Fe 1911. Königliches Amtsgericht.

insetd, Trolstein. [99519] r Handelsregister B ist heute bei der unter ngetragenen Gesellshaft „Elektrizitäts- Neuhof, Gesellschaft mit beschränkter

ung in Neuhof b. /Reinfeld“/ eingetragen : Seshäftsführer Bruer ist ausgeschieden und

T Tia min d L r U 9 Theodor Heinsen in Neuhof zum

t

Y Y Y A No A

[. Abteilung A. u Nr. 453: bzi der Firma A. Nottsicper «& in Remscheid: Die Gesellschaft ift auf Die Firma ift erloschen. Nr, 914: bei der offenen Handelsgesellschaft Just Johu in Remscheid: Der bisherige Gesell Zägenfabrifant Kuno John in Remscheid it Inhaber der Firma : ûgenfabrikant Max John 1} cUshaft au8geschieden. _\9 ellschaft ift aufgelöst. [T. Abteilung B. : zu Nr. B 37: bet der Firma Stahlwerke

3) M: N 2:6 V S d . Pu uh, Lindenberg Actiengesellschaft zu Rem-

Nic scheid: Die Prokura des Ingenieurs Frit Jenewein in Remscheid ist erloschen.

__4) zu Nr. 54: bei ter Firnia Citex-Apparate- bau-Gesellschaft mit beschränkter Haftung in

M s 11 T6 26 n! - - C e RS s Remscheid: Die Gesellschaft ist gemäß General-

versammlungsbes{luß vom 3. Februar 1911 aufgelöst.

Der Bücherrevisor Frit Koldewey in Elberfeld ift

zum Liquidator ernannt mit der Berechtigung, allein sür die Gesellschaft Willenserklärungen kundzugeben Und zu zeichnen.

\cheid, den 13. Februar 1911,

Königliches Amtsgericht.

Saar briicken.

Im Handelsregister wurden heute etngetragen :

A. 880. Fet ffene Handel begonnen hat schafter einzeln

[99521] folgende Firmen

tig u. Helmedag in Saarbrücken 3. 8gesellschaft, die am 1. Februar 1911 und zu deren Vertretung jeder Gefell-

ermächtigt ist. Gesellschafter sind: Anton Fettig, Kaufmann, und Ehefrau Megtger- meister Paul Helmedag , i Kaufmann, beide in Saarbrücken.

A 881. Nordseesischhalle Paul Saarbrücken 2. Inhaber Paul Thonet, mann daselbst.

Saarbrücken, den 9.

Kgl. An

o,

e y Í. Gre ged.

Thonet in Faus-

Saarlouis. [99523] Im Handelsregister A Nr. 388 ift heute die Firma Alfred Haine in Saarlouis und als Inhaber d rau Alfred Haine, Sophie geb. Kahn, in Saa louis eingetragen worden. Dem Anstreicher Alfred Haine in Saarlouis ist Prokura erteilt. Saarlouis, den 11. ¿Februar 1911. Kgl. Amtsgericht. 6.

tro L

l-

[99524] 387 ist beute die Wadgafsen und als 5) 1 in Wadgassen

«narlouis.

Im Handelsregister A Nr. Firma Fritz Goergen in der Kaufmann Fritz C eingetragen worden.

Saarlouis, den 11

Kgl. Amtsgericht. Schlitz. Bekanntmachung. [99525]

Das feither in Schlitz unter der Firma Paul Hoffmann betriebene Wurstfabrikationsgeschäft ist auf dessen Sohn Heinrih Hoffmann in Schliß unter Beibehaltung r bisherigen Firma übergegangen. Dem Paul Hoffmann in Schlitz ist Prokura erteilk

Eintrag im Handelsregister ijt erfolgt.

Schlitz

Cra ele fe des -Inhaver

Februar 1911.

J Ç y

7 4

[99526]

eres Handelsregisters Abt. B

ist beute bei der Firma Aluminiumwerk, Gesell-

schaft mit beschränkter Haftung in Freuden-

berg eingetragen: Das Stammkapital ist auf Grund

des Gesellshaftsbes<hlusses vom 1. Februar 1911 um beträgt jeßt 1090 000 4.

n 10. Februar 1911.

SICgen.

Unter Nr. 154

70 000 4 erhöht un

Sicgen, de

Das

Bezugspreis beträgt Fnfsertionspreis

tragen, da de!

(Schwager des Fn Gesellschafter in | Geschäft nunmehr a der bisherigen Firma weiterbetrieben wir

èFErner IvUrde in das

19), a 0. irma eingetreten

v:

en Naum einer 4 gespal

Schäfer, Kaufmann Februar 1911 als

ift

offene HDandel8ge|cu|haf

Le

hier

a S AE Und 0a

t unler

Negister für Einzelfirmen die

neue Firma „Max Löwenstein“/, Viehhandlung,

Siy in Tübingen, Inhaber: Mar Tübingen, eingetragen Den 13. Februar

Wiesbaden,

In unser Handelsregister B Nr. 102

i Nt n VIDCI

tit

|tein n

[99534 | bei der

Firma „Wiesbadener Eisengießerei und Ma-

schinenfabrik, Gesellschaft mit

beschränkter

Haftung, Schumacher und Stark“ mit dem Sit

in Wiesbaden [l Gesfellihaftsbeschl

sellschaftsvertrag

M 6 "m 20.

worden ist:

ingetragen worden, da} Tanuar 1911 die Gesellschaft

1

ist verlängert bis zum 31. Dezember 1915.

De L. TBiesbaden, den 9.

Februar 1911 Kal. i

8geriht. Abt. Wismar.

Sn unfer Handelsrega Wilhelm Schnävel folg

Spalte 5: Witn (Fngel, in Wismar

Spalte 8: T erbin zum N erbe tit der am 17. Richard Schnäpel. [J

TBis8mar, den 11. Februar 1911.

Großherzo

Schnapel 1!

h io Þ A LM

zember 1899 (

Zabern. In das Gesellschaftsregister Band 1 N heute bei det

A SoTRADI o A4 F Ca, % andelbg Uai

I ntÎ Dem Ste 1 < nl VEM CIUBÉ I v

„Die Gesellschaft ift aufgelöt.

losen."

Zabern, ten 9. Februar 1911. Kaiserlihes Amtsgericht.

Zwenkau. t 125 des Papierfabrik Cospuden

Vf 1

Firma

1117

alihes Amtsgeri>t.

Handelsregister Zabern.

üttl

durch

der Wes

[99535]

Irma Flrma

G Va 4+» L- DETLCLLC- R ov Seh ank nng ; bisherigen Inhabers. 14

knrono ( DVDTENE E

[99537]

r. 376 wurde

Firma „Al. Kopp & Cie.“‘, offene

euheit,

Éa Io d [99538]

hiesigen Handelsregiiters

Ferd.

Flinsch

in Zöbigker ist heute eingetragen worde

Moriy S Protura

it erteilt dem Kaufmann f

Köntglthes Amtsgericht.

SOCsSti. Fn unfer Han

Firma S. Lilicufeldt zu Soest etngetragen :

C7 ". D 110/7147 G T4 li Tor »l i # Vem Kausmann LBluUy Littenseldr, zu

Bekanntmachung. [ ol y p N

Delbregtitt

(HDCH Profura erteilt. Soeft, 7. Februar 1911. Königliches Amtsgericht. Stallupönen. N 6 in V bot y l elsreaifter Abteilung A Otto Grünber‘( Offene Handel8gefell\chc

Lil

in die Welell- |

nde Gesellschafter te Gesamtprokura if DaT Q L. begonnen. Stallupönen, den 4. Februar 1911. Königl. Amtsgericht. Tettnang. K. Amtsgericht Tettnaug. [99529]

Fn das Handelsregister, Abteilung für Gesellschafts

firmen, Band I Blatt 125 wurde heute unter Nr. 71 | e. i Luftfahrzeug-Motoren- | bau, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in |

s Fro r A ot | C0 fnecht eriolden.

eingetragen die Firma :

Friedrichshafen.

Gegenstand des Unternehmens ift die Herstellung | 147 E (2

von Fahrzeugmotoren deren Zubehör für Luft und Wasßerfahrzeuge sowie der Vertrieb dieser E1

Das Stammkapital beträgt 50 000 fünfzigtausend Mark. Maßgebend 1st der Gesell \haitsvertrag vom 23. März 1909 mit Abänderun vom 30. Sanuar 1911.

Zu Geschäftsführern sind bestellk

1) Karl Maybach, Ingenieur in Friedrichshafen,

2) Theodor Winz, Kaufmann daselbft.

Dieselben find auh einzeln zur Vertretung de! Gesellschaft und Zeichnung der Firma bercchtigrk. Den 14. Febr. 1911.

Amtsrichter

2P)ane A qn 1G

S <war 3. Tost. [99530]

In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 56 am 6. Februar 1911 die Firma W. Wro- blewski, Tost O/S. und als deren Inhaber der Kaufmann Wladyslaw Wroblewski in Tost einge- tragen worden.

Königliches Amtsgeriht Tost.

Tuchel. [99531]

Fn unfer Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 2 registrierten Tucheler Braunkohlen- Industrie-Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liebeuau eingetragen worden, daß die verwitwete Frau Bergassessor a. D. Margarete Nägeli, geb. Itesner, in Breslau, Gottschalstr. 4, zum Geschäfts führer bestellt ist.

Tuchel, 6. Februar 1911.

Königliches Amtögericht.

Tübingen. 8. Amtsgericht Tübingen. [99532

m Handelsregister, Abteilung für Einzelfirmen, wurde heute die Firma „Eduard Degginger Nachf.“‘, in Tübingen, Inhaber: Jakob Oppenheim, Kaufmaun in Tübingen, gestrichen und in das Handelsregister für Gesell|haftsfirmen einge-

1, B

r9g5971 |

Nr. 16 it bei der |

| schafts8brauerei, ] | mit beschränkter Haftpflicht zu ‘Delilz

| vorpommersche

| unter Nr. 4 eingetragenen G Wohnungs: Verein, eingetr. Genossenschaft mit beschr. Haftpflicht zu Friedland Vez. Breslau

helm L

te in Gaußsch. » 2 Zwenkau, am 10.

Vas KoOntgUc)

as 3 Ds - L Ad Fh

sch.

Senosfjenschafts1 eingetragene 4 y 4 4 adi 4

igen IWOoTrDEen,

rawersammlilungen

nosjen]|<aft aug Haan ttnAltioS T ov DEINIITIgel ¿Fl 0er

r zu VeltBsch finî

Delivsch, den

POIRINÍNn. Fn unser Genoffenschaftsregister ift inter Nr. 20 eingetra( Elektri G. m. b. H, zu ) Verteilung des Geno}

macht der Liquidatoren von

Demmin, den 7. Februar Königliches Amtsgericht.

1( 1 LOLL.

| Friedland, Bz. Breslau. Î L 9

unserem Genofßssen|hastêreg1|ter

f Ft woh enlMas

ndes eingetragen :

horn a L V 4

ostas

44}

[995 [99D

Genofsen-

Genoffen

Demmin folaende 1\chaftsvern

wn Mit]

1

ift

he, 9 I {V(T. O0

+: Genoffenschaft, vermerft :

schaft

Ú

9954 Li N „Neu-

t dite

[99547]

bet der

L

02

n SDeCamtetn-

(a119

deren Stelle hon do L Cohkvovr M renden und der ca [l, Boritßenden gewählt worde

ï

cer C0

‘a

i1stent geschieden

>

LONCE

Friedland (Breslau), den 3. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. Göttingen. Im hiesigen Genossenschaftsregister

[99548]

; ist heute bei der Firma Beamten-Wohnungsverein zu Göt-

tingen, eingetragene Genossenschaft mit be- schräukter Haftpflicht, eingetragen, da)z das Slatul

ember ndesbauverwalter Adolf dem Vorstande ausgeschieden ist.

Göttingen, den 7. Februar 1911.

dur<h Generalversammlungsbes{<luß vom Y

Königliches Amtsgericht. 3.

GÖttingen. m hiesigen Genossenschaftsregister

17 L114

O) No

1910 Aenderungen erfahren hat und daß der >adse in Göttingen aus

S [99549] heute bei

der unter Nr. 12 eingetragenen Genossenschaft „Spar-

und Darlehnskaffe,

eingetragene

Genofsen-

schaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Geis mar eingetragen worden, daß an Stelle des aus- qgeshiedenen Vorstandsmitgliedes Wilhelm Dietrich

in Geismar der Landwirt Wilbelm

daselbst zum Vorstandsmitgliede gewählt wor

Göttingen, den 11. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

Can

9 Je

Schüddekopf

den ift

Deutsche Reich. (r. 418)

idel8register für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli<. Der /¿ 80 A für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. tenen Petitzeile 30 ».

Gummershach. [99550] Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei

Nr. 35 Beamten - Konsumgenofsenschaft

Dieringhauseu und Umgegend e. G. m. b, H.

in Dieringhausen eingetragen worden :

Der Eisenbahnassistent Gustav Wippermann aus

ist aus dem Vorstand ausgeschieden. An

Stelle is der Lehrer Johann Schüller aus

Neudieringhausen getreten.

Gummersbach, den 3. Februar 1911.

Fönigliches Amtsgericht.

seiner

Hamburg. [99551] Eintragung in das Genofsenschaftsregister. 191m. Februax A1. Terraingesellschaft Borsteler Jäger, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht.

Un 1 ue

auêgeschiedenen Vorstandsmit

lieder J. J. B. Reimers 1 Hans Hansen und Karl i ftellve

rn bestellt worden.

Amtsgericht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

md I. R. Nothateßer P V

aul Heinrich Pewe, G

tenden Vorstands-

beide zu Hamburg, PRSE HLLLHGLLCL L

EZÖCchst, Wain. Veröffentlichung [99552] aus dem Genossenschaftsregister. Fn unfer Genossenschaftsregister, betreffend die - 11. Darlehenskasse Nied, E. G. m. b. H., des Negislers) ist heute folgendes eingetragen ‘den : Fakob Overla>k ist aus dem Vorstand ausgeschieden nd an setne Stelle Karl Flik gewählt. Höchst am Main, den 8. Februar 1911. Königliches Amtsgericht. Abteilung 7.

[98845]

A ta Und

Karthaus, Westpr. Bekauntmachung. Bei der Fettviehverwertungs-Genossenschaft für Sierakowitz und Umgegend e. G. m. b. H. Sierakowiß, Westpr., ist in das Genofsen- ftsregister eingetragen worden, daß an Stelle der n Vorstandsmitglieder Warczynski und efizer Johann von Zelewski und in Sierafowiy gewählt worden find. den 4. Februar 1911.

L [à) GAntaltche L 1 VA-

gliches Amtsgericht.

Kay E Albrecht Penl Karthaus,

Fiattowitz, O.-S. [99554]

Im Genossenschaftsregister ist am 4. Februar 1911

unter Nr. 39 der „Wareu-Einkagufsverein Zaleuze

und Umgegend, eingetragene Genoffenschaft

mit beschränkter Haftpflicht‘““ mit dem Siß in

Zalenze eingetragen worden. Die Satzung ift am

Î 1911 festgestellt. Gege des Unter-

H A rinkauf von Waren auf ge-

und ie *"lbgabe derselben

die Mitglieder ; 2) die Ein-

lontalwarenhandel dienende:

Förderung des Erwerbes

'; 3) die Förderung

id die Pflege der

beträgt 200 6, die

t 10. Vorstands-

Hans Janotta und

Bekannt-

inter der

dnung zweier

zer Zeitung“ und,

, im „Deutschen

igen und Zeichnungen

zei Vorstandsmitglieder

Dice Einsicht der Liste

n Dienststunden jedem gestattet. rit Kattowitz.

Kellinghusen. Befannutmachung. [99555] Fm Genossenschaftsäregister . ist bei der Meierei- Genossenschaft Wrist, eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Wrist heute eingetraaen: Für die ausscheidenden Landleute ting, H. Langhann und N. Nissen find die [ tudt und Friedri Wulf und der Ha ih Hahn in den Vorstand gewählt. Kellinghusen, den 9. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

it tn Do L Ln DEC

aAmtege

Bekanntmachung.

a Tom Ens Ei B Genoftten]><aslêregtiter 11

Kolberg. [99558]

In unse bei Nr. 7 „Quetßiner Darlehnskassenverein, e. G. m. b. H. in Alt-Quetzin“‘ heute folgendes eingetragen

BVahl,

[ETP

[L le

Spalte als nrues Vorstandsmitglied: Hermann, Bauerhofsbesißer in Stö>ow.

Spalte 6: der $ 9 der Satzung ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 28. Dezember 1910 abgeändert.

(5 Vorstandsmitglieder.)

Kolberg, den 10. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

KrossCn, Oder. [99560]

Fn unser Genossenschaftsregister Nr. 6 ist bei dem Treppeler Darlehuskasseuverecin E. G. m. 1. H. in Treppeln heute cingetragen, daß an Stelle aus dem Vorstande ausges{Giedenen Bitdners Ottomar Blümel in Treppeln der Büdner Gustav Blümel in Treppeln gewählt ift.

Krofsen a. O., 8. Februar 1911.

Kal. Amtsgericht.

S oR 0185)

Laupheim. [99561] K. Amtsgericht Laupheim.

In das Genofsen|<.-Negister Bd. TIT Bl. 42

wurde heute beim Darlehenskassenverein

Valtringen eingetr. Gen, m. u. H, in

VBaltringen eingetragen :