1911 / 42 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[100006] | [99652] i x : [99647] | utshland. | Neue Vorschuß - Anstalt zu Fürstenberg i. Meckl. An S i E Tat

[100033] [100037] 7 O xoro Weviul, | R E N A O awer ans

[99730 0 0 0 6 z B f Ü . T * . LAZ Heinsberger Volksbank. B ayerische Vereinsbank. Neue Dampfer Compagnie Kiel. Nationalbank für De Die Aktionäre unserer Bank werden hierdur< zu Wir geben bekannt, daß am 24. ordentliche Generalversammlung der Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hier- ; Geivinn. Gewinn- und Verlustre der am Montag, den 6. März 1941, Nach- Mittwoch, den 1. März 191i, Aktionäre am Dienstag, den 14, März U9UL, dur< zu der am Sounabend, den 18. März mgs E ° E m mittags 4 Uhr, im Saale des Herrn Adolf Houben Vormittags $8 Uhr Mittags 12 Uhr, im Bureau der Gesellschaft, | 1911, Vorm. 19 Uhr, im Sißungssaale 1 sere: E M Mk S ; J - und Bank be | Aktienkapi :

: A : l G Sie] A «él 8 j hr, im Siß ngssaale unseres : E A / / i M l (s An Kassa- und Bankguthaven | Per Aktienkapitalkonto : stattfindenden ordentlichen Generalversammlung | im Bankgebäude, Promenadestraße Nr. 14 dahier, | Nel, Hafenstraße 17. Bankgebäudes zu Berlin, Behrenstraße 63/69, abzu- [ Zinsen auf Mor\QUie M 1) Zinsen auf Anleihen . . « « + + - 6 M 735 227,92 | L. Emission 46 1 000 000,— ergebenst eingeladen. eine öffentliche Verlosung von Pfandbriefen A lase de Saa A ; haltenden ordentlichen Geueralversammlung | 9) Zugeschriebene Zinsen auf | 2) Zinsen auf Spareinlagen Ls 869/43 | „_ Effektenkonto: [T. Emission

1) Ent pre des Be nichts üb das Geschäft “i 16, Heben 1911 ) Jahr 1910. Fahresre<nung und Bilanz für das | eingeladen. 4 Fontokorrentvors<üse -. 3 907 |— denselben zugeschriebene Zinsen . 3014/07] 13 883/50 110 000 Deutsche 4 900 000,

Entgegennahme des Berichts über das Ve[<a g- ünchen, am 15. Februar 1911. D L Tagesorduung: Y 9) Effektenzinsen ._« - 12 171/09 2insen auf Ko ‘enteinlage TTAGLO | 49/6 Schatzscheine 300

( gennai) ) á A E L S SDrL : O | zl e L Zinsen au Kontokorrenteinlagen . . 45/19 | /o Schaßzscheine) davon 3099/0

jahr 1910. i Die Direktion. 2) Antrag auf Erteilung der Gntlastung des Auf- | 1) Erstattung des Geschäftsberichts. | N Gewinn von Cffekten . 3 ) | 7 | 1 996/82 (6 47 000 Preußische | eingezahlt . 150 000,— | 1 150 000|— 2) (Genehmigung der Bilanz. Beschluß Ne R E R ti N sichtsrats und des Vorstands sür das Jahr 1910. 2) Borlegung der Bilanz für das Geschäftsjahr E 5) Zin]len bis 31. Dezember Dr e (R fg | 5 4 9/0 Schaßscheine) | - et A E Gewinnverteilung und Feststellung der Dividende. [100021] M / / L 3) Festseßung der Dividende für das Jahr 1910. 1910 nebst Gewinn- und VerlustreGnung und D 1910: | 7 Zinjen au] Effekten a | 1 542/20 einschließli Zinsen | Reservekonto I: v | 3) Neuwahl für die aussheidenden Mitglieder des | _ZU der am Sonuabend, den 18, März d. J., | 4) Wabl der Revisoren für das Jahr 1911. Beschlußfassung über deren Genehmigung sowie i 2. auf die 1911 fälligen | 9) Pete De es 1910 zu l e | 99460 bis 31. Dezember 1910 , 157 607,—| 892 834/92 ordentliche statutenmäßige | Aufsichtsrats. Vormittags 11 Uhr, im Sitzungssaale der Bank | Die Aktionäre, welhe an diejer Bersammlung iber die Gewinnverteilung. R E i MWedhsel . 4 5 371,10 L Rat Zinsen zu B9a und b aus 1909 6 07304 Mobilienkont Reserve (E e J 7 7 c” = ( Lt é (2 X! / 1y n è 0 L . j I R | . s baus %V YAANO 4 i Normal “A I ) | D } vin 5 Y

Der Geschäftsbericht, die Bilanz und die Gewinn- für Handel und Industrie, Berlin, Schinkelplaß 1/4, teilnehmen wollen, “haben gemäß $ 20 des Statuts | 3) Beschlußfassung über die Entlastung des Vor- L b. auf die Auslagen und Verwaltungskosten 00S A T e E L Reservekonto 11: _ und Verlustre<nung liegen im Geschäftslokal zur stattfindenden zwölften ordentlichen General- | ihre Aktien oder Hinterlegungs|eine darüber bis stands und des Aufsichtsrats. E | Effekten . 2446,60 817) _ vereinnahmte Auslagen « . « +- 339 11 345/80 H E A P bot g l Saar aen außerordentliche Neserve . 400 000|— Einsicht der Aktionäre bereit. versammlung unserer Gesellschaft laden wir die | zum 13. März 1911 eiuschließli<h_ ent eder | 4) Wablen zum Aufsichtsrat. Ï E oa ) Zinsen und Spesen auf Bankkonto: | | “Thaît O e N Rog FABDa en Provisionsvortragskonto . 20 000/— Heinsberg, den 14. Februar 1911. Aktionäre hierdur< ergebenst ein. im Bureau der Gesellschaft, Hafenstraße 17, | 6) Abänderun des Gesellschaftsvertrags dur i E El a. pro I. Semester 1910. . . « 90/3: | schaft Heinersdorser Weg, S. m.» P- Zinsenvortragskonto . . - - 50 256/40 : Heinsberger Volksbank. : Tagesorduung?3 oder bei der Kieler Bank in Kiel zu deponieren. | Streichung des ‘egten Sahes des $ 6 (hol | | b. pro II1. Semester 1910 , Sonstige Beteili a Beamtenversorgungsfonds . - es tis Heinr. von den Driesch 1) Vorlage und Genehmigung der Vilanz jowie Der Geschäftsbericht steht vom 21. Februar 1911 ginnend mit den Worten: „Sind die Cin- 9) Kursrü>gang auf Effekten nach | O Grund Rückstellungen auf neue A A. Breuer. Victor Birgelen. des Gewinn- und Verlustkontos für 1910. an im Bureau der Gesellschast zur Verfügung der zahlungen“). i i “O der Anlage E 445/95 don o i E R L A Ma s 7 000/— [100005] ¿S S E A A E SERIE S i Gntlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands. Aktiondre. L 6) Beschlußfassung über die Erhöhung des Grund G a C | 9 203/49 B A a e O A e 2,11 L Diverse Kreditores S 168 549/75 100005 , 1 c Wahlen zum Aufsichtsrat. | Kiel, den 17. Februar 1911. " Ghitats Um I 10 000 000 L nase ü ——_— ettaett e DIVere DeottoreS o 5418/7: Menden e oa 000 457 669/58

Porzellanfabrik Ph. Rosenthal & Co. | Diejenigen Aktionäre, welche an der Generalver- Der Aussichtsrat 10 000 Stück auf den Inhaber lautende Aktien M E A Hypothekendebitores . . . «- - |————-— Akiengesellschaft in Selb i. B na teilnehmen E Antelge Daa der Neuen Tee Compagnie. à nom. 4 1000,—. Festseßung der Dividen ite Attiva. Bilanz am 31. Dezember 1910. Passiva. 73 92 470 975173 A 4 e T p c io yro MFto >y t; C S a N avs; di Cs RES E f J wi I EE U L G D) at

4 | stellen wollen, müssen ihre Aktien bet der Zank für F. Mohr, Borstßender. heredti owie des Mindestkurses und d E ; ; Vierzehnte ordentliche Generalversammlung. | Hande e A ; F Stn L Ra A bere<ltgung [owIlE DEL Mindestkurjes und der | | Debet. Gewinn- und Verlustkont 31. Dezember 1910 Kredi

0e . | Haudel und Industrie zu Berliu Schinkel- E * C N O0 i i K 6 5 A j ¡\stfonto per 31. Dezember K“ + Kredit.

mh C 4 dos S P At 8 e E E k t RCIS MAR sonstigen Modalitäten der Begedung der neue j ieh O < ; G ° As D | Gema A des Statuts werden die Aftionare | plaß 1/4, \spätesteus 5 Tage vor der General- [100046] : : | Mitte unter Aut\luß ‘des gefeulichen N V O "07 349 631 Darlehen, Kreditoren . . 186 297 |— unjerer Sesellshaft zur vierzehnten ordentlichen | versammlung, den Tag der Generalversamnmt- Gewerbebank 2 Waltershaujen rets der Aktionäre O E | 9) Ko! toforrentvorshüsse S Gan a 399 472/42 | E E L) N O Generalversammlung, die Sonnabend, deu | lung und der Hinterlegung nicht mitgerechnet 12 R R A e O S R A 52 ofoNsMaftsvertrags, und 3; A 59 269,43 | denselben zugeschriebene Steuernkonto a S O Se 13 973\—|| Per Gewinnvortrag aus 18, März 911 Wormi 91 ; : s I P 3) 2 » 5 R a h () Abanderung des Wt ellscha [8SVerTragL, Und Zar: y q 1.C M L i Be - NYerwaltungs fostcnkfonto : 90‘

18, arz A4 Bormittags L Uhr, im | hinterlegen. 2 iengee | asi A ie! 6G Jau en T A O : j sonselben zu- infen 130140 119 486/49 Berwaltung8unkto]icntonto : FOUO Sigzungssaale der Dresdner Bank in Dresden, Zehlendorf, den 16 Februar 1911 Ori Seits AEe E L La fs * a. des Z 9 durch Einfügung des erhöhten Grund- y R MiEne | B s a [05 Gehälter, Miete, Bureauunkosten . . . 42 835/981) Provisionskonto: König Johann-Straße 3, stattfinden s dn, n 2e ‘e M E _Wir berufen hierdurh eine außerordentliche fapitals und [etner Einteilung, Streichung i O 9 507 c9 77643) 4 ; 4 990 (99/49 Reingewinn. . ._. 4457 669,98 | Provisionen u. sonstige geladen. ; / : Behlend orf-Grunewald Aktiengesellschaft. Peter mert a eng unserer ktionäre „in das des mit den Worten „Die auf Grund des f D ain O e O O) Kontokorrenteinlagen E 92 668/99 A U E Gewinne . E 157 765/01 Tagesord : Der Auffichtsrat. Hotel Kaiserhof in Waltershausen zum Montag, Beschlusses“ beginnenden Satzes und Cin- Mon. «20 (00/— denselben zugeshriebene | Beamtenver]orgung2\ond® - E Zinsenkonto: | ageSor nung: \ D 6. Mäc 1912 Ube 2 V ; T E GAtERA E 41 ( Nason (YHowtt N F 7 81770 ine 7 94 C9069 Tantiemekonto Auf i<tsr It 3581,7 e Men onto : | 1) Vorlegung des Jahresberichts mit Bilanz, Ge- Paul Schubart. den G6, ärz 1911, ends 8 Uhr, mil schaltung Der & ividendenbere<htigung der / Zinsen, Gewinn B 9 - « * 7 817/70 Zinsen L 94 620182. , Aus<1idrar . D Ol Zinsgewinn . . 93 361/42 winn- und Verlustre<hnung und den Be- [100019] I A OLAenee lag R S neuen Aktien, i E Io cinzuzahlendes Allen- G 4) Deponterte Zinsen aus 1910 | s Prokuristen und Beamte | merkungen des Aufsichtsrats hterzu. ] Haderslev Bank. 4 Jene U des mil _der Thüringi]hen D, des F 30d (Herabseßung der Tantieme des D E O S 40 000 S aus früheren “Lapren 84/20 638/80 N E H Deamie | 9) Beschlußfassung über die Genebmi Ha A: : ¿ Landesbank, Aktiengesellshaft zu Weimar, ge- Aufsichtsrats). | 6) Cffeften laut Mnlade 263 545/15} ry Bankkonto L adE Viuidendentonto - | | Sat E L hie Wewi enehmigung der | Die 35. ordentliche Generalversammlung troffenen Abkommens, dur welches die Ge- | Diejenigen Aktionäre, welche das Stimmrecht aus- F 7) Kassenbestand i 6 049/80) 24 Aetie a A O, | N 11 0/6 ‘auf «1 160000,— 126200, | | 5) Bibliüieing ‘üb E die S lata des V E Bank“ findet am Mittwoch, den werbebank zu Waltershausen Akt. - Ges. in iben wollen, baben ihre Aktien it vopvettin M E : t A S 120 000|— Nortrag auf 19000 (¿4 20030010) Ee 58 | o) < 3[c g über die Entlastung des Dor- | 8 ärz a. c., Nachmittags 3 Uhr bei Herrn M aTtora auf C R E N R E N eir R | | 7): VUCICTVCTONDS. © « + «e 10 409/59 | lag ands H MHaratA 2 rae pes N YL, Vel QN Waltershausen ohne Liquidation thr Bermôdgen Nummernverzeichnis testens am X11. März F | A DiaoNHon8fnnd8 9 195176 9 Ar t 78/56 O 78/56 q O e Ruflichidrat Gustav Carlsen L der „Harmonie“ hierselbst statt. als Ganzes mit Wirkung A Saniiar 1910 d I. E der E On e R 8) Dispositionsfonds . . « +. |, 312 13 535/31 Ai 4 N 914 478/90 514 478/96 ahien zun A agesordnung : 1b der Thürin A n [Aale E E E Me N Q) | 9) Gewinn- u. Verlustre<hnun 9 2034 Berlin, im Januar 1911. g: ab der Thüringishen Landesbank Aktiengesell- | der Kasse unserer Gesellschaft, hierfelbs | 9) Gewinn- u. Berluslre(nung 9 203/49 , D L / Z ngisch esl enge! f se sellschc ierselbst, F ——|— mater E _ Der Auffichtsrat. Die Direktion. 388 738171 Friedr. Vorwerk, Vorsißende Arthur Booth jr.

2ur Teilnahme an der Generalversammlung sind Y Noraage des Ge) <äftsberic O0 " L / s O : U ; L i ng fi 1) Vorlage des Ge|chäftsberihts pro 1910. {haft überträgt und die leytere den Aktionären | Behrenstraße 68/69, oder bei folgenden Anmelde- 888 738/71 x Vorstehende Bilanz per 31. Dezember 1910 sowie das Gewinn- und Verlustkonto haben wir züchern der Gesellschaft în Uebereinstimmung gesunden.

M S M

1 L

tri ade d Wer D Ll Hader 7 +0, 1s atte 7

As denselben zugeschriebene Zinsen . . 1 951/63

150 000|—

S

R A M IREE S I-T a

antiemefonto, Direktion,

| reen R | M

S ici u A E E n E A E E n:

8 92 dea S 8 dietentaecn Aktionäre be c : i Ae tigt E M Utiten dbr ér O be- | 2) Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und der Gewerbebank zu Waltershausen Aktien- j stellen: R A A O L E e V eIe migung Verlustrehnung fowie Beschlußfassung über die gesellschaft für nom. 4 1200,— Aktien der Ge- | in Breslau bei der Breslauer Discouto-Bauk, | Fürstenberg, den 31. Dezember 1910. S i über bei einem deutshen Notar bis nah Ab- Nerteilung des Neingewinns und Erteilung vo A Na afen o V. aae Sue 4 M Der Vorstaud der Neucn Vorschufß - Austalt. geprüft und mit den L Us (8 ; Oft g g d Grtellung von werbebank zu Waltershausen nom. A 1000,— bei den Herren Eichborn & Co | h C E R Ur haltung der Generalversammlung hinterlegte Aktien Decharge. Aktie der Thürin chen Lant aut mit Divi in Frankf E ald S Goebel A. Buttermann. C. Bollow. Schwabe. Berlin, im Januar 1911. e Î s « R Urin Lan es f I - er N p erre Dr1 Dec i (T2 1 ‘t. MTY Cp. N V Y : M 1 Y) e c êy ï 1 i spätestens am zweiten Tage vor der Geueral- | 3) Wahl von Bankratsmitgliedern. a teStauna M 1911 ec A e d O E bad, Es LOL O E D Die Uebereinstimmung dieses Abschlusses mit den Büchern der Neuen Vor|<uß-* Wm. Vorwerk. I. Rohde. > A r ( Lj C D 4 I . Ï c tit t ermit au versammlung, den Tag der Generalversamm- Hadersleben, den 15. Februar 1911. Aktionären der Gewerbebank R As 2 L A Ö S U | scheinigen wir hiermit. 99648] 9993 lung niht mitgerehuet, zur Empfangnahme Die Direktion Aktionären der Vewerbedan zu Waltershausen in Hamburg bei den Herren L. Behrens & Fürstenberg, den 20. Januar 1911. Prtl I j E L [99931] 5 . n ( ALIe für das Jahr 1910 eine Dividende von 9 9/0 Söhne, E Ea Der Aufsichtsrat Der Auffichtsrat un]erer Gesellschast besteht | Herr Rittergutsbesißer Cleve auf Le>ow : Z nah der heute stattgefundenen Generalversammlung | Tod aus unjerem Aufsichtsrat ausgeschieden. Die Direktiou der

einer laut $ 23 des Statuts ausgestellten Hinter- Chr. Hübbe. Bonde. P. H. Kjems : : 5 H S , « P De J Eu garantiert. bei der Commerz- und Discoato-Bauk ; M F: ; > Ü E 2 ¿ L at0-Daut, Marx L rtius. M. Schünemann. W. May. ; C C Max Tiburtius M. Schunemann D, Ol aus folgenden Herren : Ueberlandcentrale Belgard A. G.

legungsbescheinigung bei einer der na verzeichneten | ———— E O t d) 7 Waltershausen, den 16. Februar 1911. in Cöln bei dem Bankhause A. Levy, ; E Â : E L Z i ; Kaufmann Friedrich Borwerk, Hamburg,

|

Gewerbebank zu Waltershausen in Leipzig bei der Mitteldeutschen Privat: | s : N . L L - | [99701] Bilanz und Gewinn- U. Verlustrechuung der Firma Kaufmann Nichd. C. Krogmann, Hamburg,

|

|

|

Î

|

Stellen : [100043] in Selb bei der Gesellschaftskasse, Die Herren Aktionäre der Beurather Actien i i E Le & C ; ass gf L ittelder in Dresden bei der Dresdner Bank, Gesellschaft für gemeinnützige Bauten laden | 9g, Faege Aktiengesellschast. | f Bank, Aktiengesellschaft, _ j _ Bilanz ‘win erluftrech | Pau smann Mde, L Arens l De Le e E Bresouer Bo wir hierdur< zu der diesjährigen Hauptversamm- W. Jaeger. A. Reinhardt. W. Proeger. in München bei der Bank für Handel und F J. Brüning «& Sohn A.-G. Laugendieba 9. Bankter Ludwig Delbrück, Berlin, , _ , 7 S l Ï / D - . 1 » e: » i D ? p ¿ _ 9 I N ! á n} Lol N aro Ito Z in Hannover bei der Dresduer Bank Filiale lung auf Freitag, deu 17. März dss. Is, |[ non] E _ IJudustrie, Filiale Müuchen, | Soll. Bilanzkouto. Haben. Rentier Wilhelm Vorwerk, Wiesbaden, ‘vem Banki Nathmittags 7 Uyr, ins Parkhotel zu Düssel- Pot zu hinterlegen und bis zum Schlusse der General- F leßterer an Stelle des ausgeschiedenen Herrn Hiller- , c ° e z , c J 4 o - . 9 . . / vf n 5s f o n Sto r / 4 j M l K / | 8hoRher8 41 » M; 4 D 4 q bei dem Bankhause Oppenheimer & Müller, | dorf ein. Consum-Verein Königshütte O/S versammlung daselbst zu belassen oder die ander: E 2 E E 4 auidesgietene in Leipzig bei der Dresduer Bank # Filtale Tagesorduuug: 1) Vorlage der Bilanz und Oft; oToMihnt le | DEINGE Hinterlegung bei der Deutschen Reichsbank, JImmobilienkonto: L | R E | 750 000|— | Berlin, den 15. Februar 1911. ee , E r ? R / d - 3 e - 5 oto o A ov D) f d t Ç « It an? 179 10 | Hyp othetert J E R eien Y “- - ( . Z p in Müncheu bei der Dresdner Bank Filiale der Gewinn- und Berlustre<nung. 2) Beschluß- Aktien-Gesellschaft. dem Giroeffektendepo! der Bank des 2 iner De tand am 1. Januar P OyI othefenkonto . / 580 000 - O C Zaugesellschaft Bellevue aft ausgesGieden Rz : München, fassung über Genehmigung der Bilanz, der Gewinn- Die Herren Aktionäre werden auf Grund des $ 16 Male O in Berlin oder L inem deutschen 191 A 176 700 # ab Abzahlung e 11 834 65 vas 115/35 l ; u fe A in Nürnberg bei der Dresdner Bauk Filiale | und Verlustre<nung sowie des Geschäftsberichts. | der Gesellschafts\tatuten zu der am Mittwoch, deu „(otar dadur nazuweti]en, daß sie ciner der ge- Bidand Kreditorenkonto . 99 073/99 L Ber Vorstand. F E . y tiert haben * eis Aufsihtsr iber Entlastung des Vorstands | A. iner d I., Nachmittags 5 Uhr, im Ge- E ei vor S de Sabory ) Ibschreit San bte N Geseßl. NReserven- Arthur Booly 16 - Kruse. Helinemann. eponiert haben. und des Aufsichtsrats. 4) Verschiedenes \<äftäzimmer des Vorsizenden des Aufsichtsrats t T egungs8fr einen von der Deutschen Reichsbank, A o G E Be n eyl, Reserven- E | | » S I A7 - Veo \ ALH “. Ds 4 A1 LUA/L1D L D alT- A Bp f ce 4 Hes Ï “L i / / < g 61 j : i | | 2 s : Porzll fabrik P! “Ro [100009] A n y A S findenden ordentlichen Generalversammlung dem Giroeffektendepot der Bank des Berliner Kassen- Mascinen- 1b Fabrik- Aas 3VERA a Hv | 5644) L ü b : x E P E L j ; c 7 2 Ï MAraeltama nee Eu E «& Co. Zur diesjährigen ordentlichen Generalversamm hiermit eingeladen. ; : Dee E ena oder einem, deutschen Notar aus- itensilienkonto: fonto O S L be>er Priva tba F osentbal. F. T] n 20. I. : ; Der Besiy von je 200 4 Alti i ar „+ | gestellten Hinterlegung8|eln I Berwahrung geden. Uh at E SOD | Delkrederekonto . . 10 000|— - s , 2 N ; L Ï ver Besiy von je Z00 f Aktienkapital gewährt Ti | “bal B Bestand am 1. Januar : E E D cat: Pn [Un a A O HIiloleT ioetden znssre Aftionkee ing S i L l A grenang Bs angemeldeten Aktionare er- 1910 453 700|— | AUmort1i]ations8fondL- | M 5 E u 0 O "Teilnahme fin! 6e» R Diejenigen Aktionäre, welche der G alten SitnmrlTarken. / i G 53 700/- a s A N eingeladen. Zur Teilnahme find statutenmäßig die | 5 Diejenigen Aktionäre, welche an del Generalver- Ntinnäre fönnen [l R E N M Zugang 151 956/64 S 440 2 NoTet t n | : A 29A ini , - F) j Aktien mindestens 3 T Sein E ee sammlung teilnehmen wollen, oder deren Bevoll- ATILonare Ren sih nur dur andere, mil D 605 656/64 Emissionsfondskonto 27 902— 4 132|— ( ehalte, Beamtenversicherung und E Gewinn . . . . - - 111 76719 9 < estens Tage vorher bei einer ) N Es E | nit Vol i e E wi | der folgenden Hinterlegungsstellen : Gesellschafts mächtigte haben ihre Aktien bezw. Vollmachten spä- A ol E Uit E N! jedo) Haan 5 113/60 Beamtenpensions- Gratifikationen . a Diskontokonto. | | sells L L Doubél und À ast°- | testens bi 2 ä a N 1 mUllen DIE O maten spätestens am 17. März GDUANO e o 0119/9 e d RP ante A SAA Ganazunsen, Reparaturen, Feuerung Diskonto auf Wechse 26 652/47 Anstalt, Aktiengesellschaft. Pra Bauk für Handel und Fndustrie, O tale E Aa P a $: I. bei der Gesellschaft eingereicht sein. J G00 543 | ae s | 00 |- R N nciaTosten Ps ite. 15 fel 136 69 44 i | i | ll) | til : el | F t j P Z P con x C CŒœ nkrtao «ormotio ; r a O L Oi «100 R Arothi1i N 542 A4 j ALUCILC Lc j U E Din e. 000 « DLDILE, a 11% N . - la Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< Berin, E A era Osiba und Breslau, | Laurahütte, Aktien-Gesellschaft Berlin N W Im übrigen verweilen wir auf die $S 20 und 21 ab 1099/6 Abschreibung . 60 543/04 O4 tütungsfonds tungen, Dru>sachen, Papter, Porto, A t 12 522/61 u der am Freit den 7. April 1911, N 7. Stadthagen, Bromberg, Ostbank für Handel | L O E E „N W | unferer Saßzungen. j E aae Meefbe E | ügung G ungen, Dru A “Gori n Ebr, n Siungssaa 1, Nacb- | @ Gewerbe, Bromber u hinterlege d di Dorotheenstraße Nr. 50, oder bei der Kasse des L I C ( je Lichk- Krasl fonto: | Se see 400000 N eNISs _|_ h Agiotonto. mittags 4 Uhr, im D Up Aktie Bank für diesbezüglichen B Behiia A als “Eintrittsk bei Kousumvereins in Köuigshütte O.-S “gegen E A Bera s | anlagefonto: | Heinri Brüntng- | Gese U h e A OOIEN 112 874/70] Gewinn auf Valuten, e C : JE 18 S1 3 . « - Wo ( 9a e: A LLAC E Heinr Bri n E ¿0 : ü : Sewin zaluten, s g gung sintrittstarten Der Auffichtsrat Bejitand am 1. Januar Stistung «- -_- | 230 120|— | Abschreibung auf Mobiliarkonlo « « 5 96915 Geldsorten u. Coupons 6 659/26 slo 4 229/33 Provisionskonto.

[99737]

Herr Kaufmann Adolf Oetling in Hamburg ist durh Tod aus dem Auffichtêrat unserer Gesell- chaft ausgeschieden.

7

4

A eie 142 A Zinsenkonto. E :

4 T; d nil a

A N E R N g g E S E I F E T T I P MSI O 1 R D E S TE E M tali T

Thü ; 4 i I M (> S F oTI f F F - o np Logiti t ; Ï Thüringen vormals B. V. Strupp Aktiengesellschast Q ar M! Empfangnahme einer Legitimation zu hinterlege L A Lun ° 5 E | 7 á d 4 L 4 “a B z c 2 4 ) L li î n Ä 1 +- e g in Meiningen, Leipzigerstraße 2, stattfindenden L icin, L eulibee S der | oder zur Generalversammlung selbst mit zur Stelle der Natioualbauk für Deutschland. / C S hae Gewinn- u. Verlust- do. auf Grundstü>k Oldesloe . . « « « - : eiti VI. ordentlicheu Geueralversammlung ergebenst Faser find olen S itaen atel er par- | ¿u bringen. E Scheibler, stelly. Borsigender. / QUA «o e s 08 s LOLOIDS fonto : | —T33073T8h| Gewinn.» + * 41 07771 Ns Tagesord Tagesorduung: j ¿Ae Geschäftsbericht fann vom 1. März d. I. | [100003] 1 617/87 Vortrag a. 1. Ja- | Gewinn für 1910 192 205,99 | 192 205/99 A und Ber- Tagesordnung : J T L N: ab im Geschäftslokale des Konsumvereins in Köni 18 V - wu ab Abschreibung 1 616/87 uar 1910 13 870/19 S M A waltung von %Lberl- | NoshHlußfa} “par A E 1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bila N O umvereins in Konigs- ; / / Ra a mea S L d S 1910 Bo El davon: ieren ufs ) D99 5E 1) BelGluß fan R und Vor- I S eit E Sine eñe des u hütte O.-S. eingeschen werden. Mitteldeutsche Bodenkredit- Ansiall! Bahnanlagekonto Gewinn pro 1910 | 311 625/21f Dividende 409/69 von /6 2 400 000 96 000 papieren usw. . . 6 999/99 egung Beschäftsberichts. N AFFG C E : 0E Tagesordnung : i O of 0 r R E | d E A _ S 0D, 2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 9 schäftsjahr angs j 1) Vorlage der Bilan und winn und Ver- zu Greiz. | Bua non | Tanti Auffi M 3) Wahl zum Aufsichtsrat 3) Ce teibn E See lustre<nung für das Jahr 1910 und Der- | Zu der in Gemäßheit des $ 17, Absay 2 de? Bestand am 1. Januar | | Tantieme a. d. Aufsichtsr. 9/0 Zur Ausübung des Sti g F _} 3) Grieltung der —e><arge. 9) L afund f O tatut! uners n 16. März d. I, P 0 E | 2 O M h ri ard tee U R 4) Aufsichtsratswahl. / , 2) Besglusanung E Nilan S 11 ee Geschäfts act : BUQANA + s o e o o 34 | Tantieme a. d. Vorstand 6 9/0 9 T1230 vor SPluß h Präsenzliste ihre Absicht A ph 5) Antrag des Aufsichtsrats, $ 11 Sah 1 und $ 20 9 L f g 1g zer Bilanz. V p2 . bab tr G E Ja TTege N Z er 4 nau E TAN N | Tantieme a. d. Beamten 9 °/o 4810,30 19241,20 G S \ l Un Mag J, Buchstabe C der Statuten dahin zu ändern, daß » Grteilung der Cnilajtung. in Greiz abzuhaltenden ov entlichen jeneralver- F e Di | T eneralveriamm ung n zunehmen, ‘undgegeben haben. statt der bisherigen festen Bergütung für Ven c. Verteilung des Reingewinns. sammlung werden die Aktionäre der Anstalt hiermit F ab Abschreibung . 04 a L L E O DORATS Meiningen, den 15. Februar 1911. jesamten Aufsichtsrat in Zukunft jedes einzelne 3) Wahl des Aufsichtsrats auf drei Jahre, eingeladen. Ï Debitorenkonto . . ««+ + Gxtradividende E «A Dr. G far S B Mitglied eine feste steuerfreie Vergütung “von bis zur ordentlichen Generalversammlung i Dageoorouunas 31 Bank- und Kapitalguk- | i F O Rae PEE Lie E | e Ua: trupp, Vorsigender____ jährli 1000 4 erhalten soll. Die Beschränkung 4) Wahl der Rechnungsprüfer für das Jahr 1911. 1) Entgegennahme des Geschäfts erichts, der Dlianz Y haben e S 704 869/93 | IIE A S 4964,79 V entsd Eff w des & 20 Buchstabe e, wona< die dem Auf- Moe Es 4 Februar 1911. ane s P Se Tes R Lts vi Beteiligungskonto . . . | 289 846/49 315 27917 315 279117 eutsche Effecten- & echsel-Bank sihtsrate und den Mitgliedern des V Z er Aufsichtsrat des Cousum-Vereius Jahr 1910 sowie des Berichts des Auf}ichteren, Wecbselkont i i ü i m Schlu} 3 zitoves ) 8ST l Mitgliedern des Vorstands A R ; 2 T E R, Ea bos Vot M Wechselkonto : è ) F 10 Die Aktionäre der Deutschen Effecten- und Wedchsel- zukommenden Tantiemen, zusammen 18 9/9 des Königshütte O S M MRERNN Bene E E State A N UNO efafung l Bestand abzügl. Diskont 29 817/25 Debitoren. Bilanz der Lübecker Priï atbauk am Schlufse des Jahres 19 - Kreditoren. Bank werden biermit gu der Mittwoch, den Uebershusses, der nah Dotterung des Resferve- D L L L bct Gi MliiE t L E O lait A s über die Verwendung des Reingewinns O v Kassakonto A L Le | 9 700/68 M S T März ns Dee Dor ne Uhr, in ta D 9/0 und A n N [100007] 9) Wablen zum Aufsichtsrat R 6 L Cfektenkonto S 22 402/32 Kassenbestand und Gut- | unserem Banklokalè zu Frankfurt a. M. stattfindenden jon 49/0 an die Aktionäre vom è eingewinn | 15 L * Sd Guta Wut R A A, woTnearfammtuna O Wet S 538 136/02 | aben bei der Reichs- | } Reservefondskonto 520 000|— ordentlichen Generalversammlung eingeladen | R fort. Elsässische Gesellschast sür Jute-Spinnerel O O eldes leine Affen 08 Materialienkonto . . 15 861/49 tant E EINRE 365 142/24 M clorndabonto für Mee E 16 595124 , 4 Ï . L 4c 4 a eli | Uten inni! L ( S0 0-20 BA f A VLD 22 o <0 <9 v dadur gei Tagesord : Der Wswaftabericht L U d Gewi und Weberel ¿zu Bischweiler (Elsaß). don einer deutschen Notenbank oder einer deutsche! F | 1 2972 636/74 9 972 63674 | Darlehen . . « + . 4 295 398/99 Beamtenunterstüßungsfóönds « « +«++- +- 84 95761 ageSorduung : er Wel ne ilanz und Gewinn? Die Herren Aktionäre werden hiermit auf Dou- Staatsbehörde ausgestellte Hinterlegungssceine über B Soll Gewinn- und Verlustkonto Habeu. Plaßwechsel . . « + - 1 668 776/84|| Auswärtige und hiesige Kreditoren « - - - 837 599/93 ; ; Soll. s e *_… | Deutsche Wechsel . . . 1 662 934/85} Depositen S

(8 24 der Statuten). 1) Bericht des Vorstands über das ahtunddreißigste, und Verlustrechnung liegt vom 12. März 1911 ab | nerstag, deu 30. März 1911, um 11 Uhr | solche spätestens am 11. März, d. Js. bei der 744 48931 folgen Effekten . . 75 205/95] Girokonten

; Mb A E E S 2 400 009|—

3 722 205/08

M chbe Sen s zum 31. Dezember 1910 E urn zur Einsicht für unsere | Vormittags, zur ordeutlicheu Generalversamm- | Gesellschaft oder bei einer der nachfolgenden Stellen: F «A A i i : T See E ; - L Not S lung in den Geschäftsräumen der Société Générale Berliner 4 \ i ‘lin, Cow ; er ; E N t [2 | Bankgebäude in Lübe . O A 4 80771 2) S e Auf\ichtsrats über die Prüfung der Bromberg-Priuzeuthal, den 16. Februar 1911. | Alsacienne de Eiaue in Stxaßburg aetateh Bertinen Bande tan nf A Sa und Nane Eo 110 623/92 NOTIrag L a0 A 0 E Baukaebäude in Oldesloe 30 000| Diskontokonto: für 1911 erbvbenen Diskonto . s 19 399/30 alhropäre > 0 \ k: -. 2 - G E 7 c V ae E Y e L 2 L, De bél bele 4 E 23/92 c 1fonto l l s S 6579 T ( 2/4 L L p e E a 01 Ä . VUL ä 2 N00 I eg L e A sowte Antrag Maschinenfabrik C. Blumwe & Sohn, Die Herren Aktionäre, welhe ihr Stimmrecht Hamburg, Deutsche Effekteu- und Wechsel | t Aen Y Sat Wi Be . 0 2A 203 19 | S infenkonto T DaieI O 4 57 345/34|| Zinsenkonto : ie 1011 vorzutragende Zinsen - « « 22 416/43 it L I cht Sn astung für den Bor- Akt Ges ausüben wollen, werden in Gemäßheit der Artikel 19 | Bank in Fraukfurt a. M., Schlesischer Baut | Gehalt I PRI E o o 06 00 64 650 E Ga! G IE A E E S 2919* | Auswärtige und hiesige | Anerlediate Rechnungen . .. < + «+. o 1 542172 3) Bes<lußf fur S .; ; Der Vorstand. G 2 d Ti B. N und 20 unserer Statuten gebeten, ihre Aktien bis | verein in Breslau, Bank für Thüringen, F Sf A 4 R R A N [ Debitoren . . . . . | 285 685/76 Tantiemekonto 4. 19 241/20 V ber z{a| un Af ie Gewinnverteilung. E D| 9) a S tau mann spätestens Mittwoch, den 22. März 1911, | vorm. B. M. Strupp, Aktien-Gesellschaft, Wf E und Dekortkonio . | | Dividendenkonto : - | Kicfolge 8 96 O Bohn haben Aktionäre [97330] E Strahb, O in Bischweiler oder | Meiningen und Gotha, Bankbau? Gebr. Arn n Alevin ‘cis | Dividende pro 1910 pro Altie: P Ver d vers ï 1 Ao ußerordentli : [ in Straß;burg, Colmar, Mülhauf d Met | hold in Dre‘ S Vhilivp Climeyet Abschreib : | | à 600 4 42,— h | : Le, ACTOR n der außerordentlidhen Generalversammlung am ]| bej E mar, Atulyaujeu un eh | hold in Dresden, Bankhaus Philipp EClimeye Ms | ungen : N | | | S : 168 000,— ee an der Generalversammlung teilnehmen | 7 Suni 1910 ist beschlossen Gt pas G u cfidben bei der Société Générale Alsacienne de | in Dresden, Bankhaus Hammer & Schmidt "F mmobilienkonto ... -. - 17 769/61 | Dividende pro 1910 pro Aktie: é 168 O00, | wollen, sih spätestens am 10. März 1911 | Dampf vorden, den ¡am n | wangque oder bei der Straßbur . S ; c Maschinenko 20 54310 | < 1900 M 84 | dur< Hinterlegung ihrer Aktien bei 8 (die v Dampferbesig zu verkaufen und dte Gesellschaft q oder vet der Strafburger Bank | Leipzig, Bankhaus A. Spiegelberg in Hanuovet i taschinenkonto E 60 543/04 | 5 à 1200 & 84, i E L | 16. März 1971 8 gegen Dartnabe ver Gitter: na<dem aufzulösen. Der Verkauf der Schiffe ist n N L. Valentin & Cie. in Straß- | oder bei einem Notar unter Beifügung eines mi S Glelir, Mlanetontd e v d 1 616/87 ; | | Rückständige Dividendenscheine . 195,— 168 195|— legungssheine wieder ausgeliefert werden), auf im Dezember 1910 beendet worden und die Gesell- a bei Va E lor Mane f seiner Unterschrift versehenen Nu nberedtigs s Bureauutensilienkonlo . . «. - 113 Le M M »6 T7560 40153 T 500 uo unserem Bureau auszuweisen, oder die Hinter- schaft E in Liquidation getreten. Eingetragen Hamburg oder bei S N L an in N edt L e io E der Stimm D v a | 325 495/40 L Lübe, den 23. Januar 1911. : in das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Sa anovh d deponteren. n der Venera versammlung ist eine auf V! Nocinti | T 694 361 35101 E Ae 3: 101 Der Vorstand. geSorduung : vorbezeihneten Hinterlegung ausgestellte, vor Deg | 394 351 694 35110 Mol v o. M eten E Wir erklären uns mit der vom Vorstand vorgelegten Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<ßnung sowie mit dem Fahresbericht einverstanden. | s Der Auffichtsrat. Ed. Rabe. G. Ed. Tegtmeyer. F olh s. Boye- O, Weber.

legung E Eni E rag urs nah- zu Stolp am 31. Januar 1911 zuweilen, daß sie dem Dor tande der Gesellschaft o C 907 N i : 1) Bericht des Vorstands. F Stimmlart F —————————— Bi Me spätestens zwei Tage nach Ablauf der GERZ 297 Orlschaft loren m lee 9) Bericht des Aufsichtsrats. d S R Gin bel der Gesellschaf Y [99702] [99734] R equugste einen ordnungsmäßigen, die zumelden. L i 3) Entgegennahme und Genehmigung der Fahres- | oder bei eiuer der in der Einladung bezei I. Brüning & Sohn, Aktien-Gesellschaft. Weberei Mulda A. G Mulda ummern der Aktien enthaltenden Hinterlegungs- Stettin, den 7. Februar 1911 bilanz und Betriebsrechnungen. neten Stellen spätestens am 12. März d. Js. Der Dividendenscheiu Nr. 13 ist von heute ab U. Me : E des E Notars in En geben, Stettin-Stol er Dampfsd 4 ts-Gefell 4) Entlastung der Verwaltung. zu beantragen ist. mit 6 100, an unserer hiesigen Geschäfts« | Nachdem die Generalversammlung vom 928. De- G r agegen die Eintrittskarten zur Piper 1Þ) hiffahr S ese - | 5) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- | Bilanz, Gewinn- und Verlustre<hnung und O A fasse, bei der Kasse der Mitteldeutschen Privat- | zember 1910 bes{lossen hat, das Grundkapital der | In der heutigen Generalversammlung wurde an Gasaustalt Kaiserslaute Die 5 él E S itel Hei l schaft Kommandit-Gesellschaft auf Aktien, i: gewinns. E \<äftsberiht liegen vom 22. Februar ds. Is. ab M bauk, Magdeburg, bei den Perren Gebr. Gesellshaft von 150 000,— um s 50 000,——, | Stelle des aus dem Aufsichtsrat turnusmäßig aus- 2 : S 7 , rn. i Ahg a are der Hinterle ungs\chetine, welche in Stolpmünde in Liqui 6) Auslosung von vierzig Teilshuldvers<hreibungen, | den Geschäftsräumen der Gesellschaft zur Ginsih! Stern ln Hanau und Frankfurt-Main sowie | also auf M 100 000,—, herabzusetzen, werden die | sheidenden Herr Ludwig Christmann, Rentner, hier, hat seine oppelter Ausfertigung einzureichen sind, werden tn , 0 pmíinde in Liquidation. zahlbar mit 105/69 des Nennwerts am 31. De- | der Aktionäre aus. e bei den Herren Braun & Co., Berlin W-, Eich- | Gläubiger der Gesellschaft hierdur< auf Grund Herrn Senator Ed. Rabe Stelle als Vorstandsmitglied niedergelegt. unserem Banklokale ausgegeben. Die persöulich haftenden Gesellschafter : zember 1911. Greiz, den 15. Februar 1911. b hornstr. 11, zahlbar. 8& 289 H.-G.-B. aufgefordert, ihre Ansprüche an- Herr C. A. Siemssen Kaiserslautern, den 14. Februar 1911. Frankfurt a. M., den 14. Februar 1911. Ernst Rolke. Dr. Walter Stenzel. Bischweiler, den 15. Februar 1911. Der Vorstand. H Langeudiebach, Krcis Hanau-Mainu, den 15. Fe- | zumelden. gewählt. i [99645] Der Auffichtsrat e bruar 1911. Mulda, den 15. Februar 1911. Lübeck, 10. Februar 1911. ; der Gasanstalt Kaiserslautern. S Kommerzienrat Franz Karcher,

Der Vorsta Die Liquidatoren: Der Vorstand. Der A y : der Deutschen Effecteu- «C Wechsel-Bank. Max Mau, Stettin. T Win>ler. A. E errei bid. Se E e Der Vorstand. Der Vorstaud. 25 z b F Hahn. Herzberg. Max Aßmann, Stolpmünde. ax Jacobsen. 2 von Maltiß. Paul Berger. Lübecker Privatban!. [007261 G A