1911 / 42 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

9926 untmachung. [100008] G ‘dentlichen Mitglieder- i S d Î B îÎ Ï | [99936] Beta h Einladung zur i enationalen Instituts ; j C a g

as , : 2 ‘haus-Aktiengesellschaft in Liqu. 1 \chwedisce Staatsangehörige, Schneider Axel i j j [100000] Mans Le E Sa aber ‘1910. Nasbus: T D ain 15. Juli A der versam Bg bbie E Medizin E. V. zu Ï ' 9 á erer E L T E T Ee T A [9] Gemeinde Naum, Reg.-Bez. Skaraborg, Schweden, | für uf Sounabend, den 25. Februar E T Deut n f h alie L e Bali wohnhaft, beabsichtigt, | Berlin auf Lou! L Uhr, im Konserenz- : (J% p enl j Ci j anzeiger un onig l E (D A D L 2

Aktiva. erade n ' i Per Aktienkapitalkonto . . O0 U geboren und zurze N a oulitans x : P 2 4% ® / i; . Berlin, Freitag, den 17. Februar

A E 7 E A | H

An Grundstückskonto: S Ra, An Grundft Fanuar 1910 38 976 qm

D : , 9 90 ah 1825 {n Ontthn18 aeboren und | zimmer T Terrainbestand am 1.2 5 449 gablungêtouto . » » «+4 2590 Moch, am’ 3: Oktober 1885 in Kottbus grnoren uis | EmD Tagesordnung: 10 in 1910 aufgelasjsen —S-=—| 4 403 104/95 Kontokorrentkonto : „olg, | zurzeit in Berlin wohnhaft, in Veulschiand L 1) Geshäftsberiht über das Jahr 1910. h : E bleibt Bestand . . 33527 qm | 1 403 S Diverse Arepilores s 29 018 Ehe zu schlicßen. diese Ehe sind spätestens am 9) Neuwahl eines Vorstandsmit eres, 11 kavaus 9 A é r Bellaae i e Ee die B “js m [S T M , ema ETAEÓN S T T E E E, :

D t rrentt : Straße :1Lonto « (0.001 64 Ein)prüche gegen diele She nud : 949 faffung Über die üm Zahre 1011 He [ C 7 Deltage, In welcher die Bekanntmachun den £ j s a 8 5 S Ice A am Tame Kontokorrentkonto: RAS Oa R s traßenanlage on | SInIPÞpruce gegel R y eichneten 3) Beschlußfassung Uber i Patente, Gebraucsrmuste “Le i D gen aus den Handels- Güterrechts- NBereins- Genossenschafts-, Zet en- und Mufto {7 i Ge ; - 54 a Q 6 Su 91 Liquidationslonio: n: Mürg AOUE bei der unterzei® zugebenden Publikationen. P , Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Cisenbahnen enthalten sind, ent aua in ia Fen O Den D Ens E 4 L. 7 v Y “K. 4 L

vet C DeBttores « «s v S Ae Bortrag M | Behörde zu erheben. 4) Diverses. L / L : - j | 1 508 461,12 | Berlin, den 15: Februar 1911. Norm am 17. Februar: 1911. : i 9 O oe = E E ul || aua I Sette Getandtivati, | Berlin, tin 17, Feber at-Handelsregister für das cid A Konto Baugelderhypotheken gezahlt | Nebersd aus | Königlic} SGWwedlsGe pel i Der Vorstaud, ù Î 1! i as A, eht E @ Ct). (Nr. 42A.)

t T8 0OVU - | neuer Ne )s | vainilinitateiÉem s ; Z A O ‘2+ regulierte Rest- ung, naGAb- | {97258] A A [99232] 3 A j E Zentral-Handelsregister für das Deutsche Neich k durch alle Postanstalten, in in für | 5 noch nicht regulierte elt 0A i AONO N | "Dts Gorron Mitostoder: unserer Gesellschaft werden |. 1 : R -Untorstühungs kale. \ Selbstabboler ; E R ; aeN eid) Tann dur alle Postanstalten, in Berlin für Das Zentral-Handelsroat\ f o N»; r L of A s faufgeldbypotheken . . . x V o 00 zug der Zan- , Die wperren Ai Ma A den 15 März | Westfalen Kranken Unterstühu g E O Königliche Expedition des Deutschen Neichsanzeigers und Königlich Preußischen Bug dpreis ep leDanbelöcbgiiter für das Deutsche Nei erscheint in der Regel tägli. Der 110 Ounothetfen L ADÉ B a tieme rur Aus- | erdur) 31 er (1 Vel P A d (Qo ce 48 N ; Le JZETGETS, . Î E 02, bezogen werden, j 1G TA ; : R us ar WElnzelne Nummern Tfoîte [T-ftellige Hypotheken . . 1 200, E (0d für A f bierdur l der im Mittwoch S Rhebr (55. [ K 4 Münster i/W. | ola (l anzetgers, { Wilhelmstraße 32, b zog den D | Fni t 4 gt / S für das Blerteljahr (F zelne N r kosten 20 A 8 dd S E 47 646'- sichtêrat, Liqui | 1911, Vormittags LO Uhr, in lehen : E. 1). e ln S L ETRCEOE T a7 O E D EEI A O O PNTLZTOGTE T | N r ToOnSpreis suUr den Naum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30 u. Y

o TONTONTO 4 S 0e 0 0E 9 02266 Ge Ga R s s E s L 8: LTOTE Valentinskamp Nr. (3/04, Seneralversammlung am 27. e l s, N MUUREICUSZE S SEI O E Wie B 2 024/006 dator Und Dee a N UE A fellschaftshaus hiertelb}t, Bale “gy N E Genueralver a: ( : e rant j Vo Î : e “O D Ï s Cn 4 ai) O o aae | Tnife 0 G O44 SUBSOT L 08030771 | jährigen ordentlichen General- ds. Js., Vormittags 10 Uhr, im Nestauran 1 ut e-Zentral - Handelsregister für das D eutsche Reich‘ werden heute die Nrn. 424, und 42 B. ausgegeben.

¡Ds | stattfindenden diet A O I —_— i - 1 3 689 692/42 | versammlung ergebent eingeiaden. BVentrup Hier] ¿ H y bringt als seine Ei S E Tagesordnung : an t i ringt als seine Einlage auf das Stammkapital in | und der Frau Margarethe N de V3 tttinc r (off .p R G L gi ér. die Gesellschaft ein das von ihm unter der Firma | beide in Magdeburg; erge Rohde, geb. Götting, | Der Gesellschaftsvertrag ist am 19. Oktober 1910

3 689 692/42 Tagesordnung : D | 16 2, xa 10d Abnahme der s A 2 Narstands durch Abnahme è C2 Fahresberichts UND Abnahme Lc l Entlastung Des Vorstands DUTCG) «ch / a gehen c ee r R ¿ 1 TeS / (V ing. des Aae ° [99809] Geora Ae G Ca D M y f t sestgeilelt und am 23. Januar 1911 den 88 2 6 IIO0 g Apel & Co. zu Borxhagen-Nummelsburg be- 4) auf Blatt 6059, betr. die Gesellshaft mit be- | 8, 23, 25, 26 und 27 Pn L an den ZF 2, 6, rhaç sburg auf Blatt 6059, betr. die Gesellshaft mit be- h 4d, 29, 26 und 27 und dur Inwegfallstellung

"

i ‘apitallon n E En Slfride | 1911 O Aftienkapitatrück- mit der deuten Reichsangehörigen Anna Elfride ‘des Instituts, Spichernstr. 1.

Bn CP S Ap nut ee

e E: DERMEL?TR EUTCIE P, P V E

Ey s BED C A E A M

j 0A Car | I N S Vorlage des Verliu, den 20. Januar 1511. T n Gutmann. Der Liquidator: Vorn. L. Vorlag e DHERE A R \ i : D ch j 1 / in Gulfatin, D Q I A E für 1910. Fghresrechnung. Cx GanSol aront 119c è d ! Bei ( S Ba fichtêrats: ( ugen G1 E Fahresrechnuna [T ¡ Le, SANTee M j D Handelsregister A 1132 0 E e DIE é ndel8geschäf bs | ink Daf Der Vorsitzende des G H E i e E E R 11. Neuwabl von Aufsichtsratsmitgliedern. 1]. Vorstandswah[. | Firma „Messenger-Boy-Justitut r Pag A M eid Sea nebst den nafolgend ver- | {ränkter Haftung in Firma „Deutsche Judustrie- | des & 7 ab Jjeändert worden FEE A U - Vlaue | zeihneten Aktiven, jedo obne Passiven, mit der | Werke Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ Gegenst mnd des Unternebiüeus ist der Erwerb und T l f /LHTHTLOAT O x H) O e L )

Sa —— M1itaTtohorn : —— E KUPST P COER ° ï j 7e der Nerwaltung und von Weltgiebcern ; T Nor Hiodenes. - E Anträge der Berwallung T1. XNSCTICOICoEnte x j

[99731] ¿ “u E Euven Soniiiagos Der Vorstand. Mao S Ia aae A : T ; En E De er “D o Af d in Liquidation Zl P S 2 tetentaecn Mitglieder, dere T Ad achen und als deren Juhaber der Kaufmann | à 8 Nen N Haar (Raff E ¿Sag t ¿Fortbetrieb der unter der Firma Dresdener Pflaster- Aktiengesellschaft „Anustaltenbau 4 K qu Ô f Stimmberetigt find diejentgen N na Stor f. Theobald Quirin daselbft eingetragen L)ausmann pi a Bens da LUOE elen yast gefuhrt A „Gesellschaftsvertrag ist durch Beschluß; der \tein-Fabrik Hormals Bruno Müller, Gefclrbape u

23 2 Fuli A910. ç zur Teilnahme an der Gencralver]ami1 ; “A / 51 Z Ee 1nd, inzetnen: die vorhandenen Gespanne und | Gesellschafter vom 10. Febru 191 4A, E a G E WEHLISEL/ ASIGISLLIODS Vilanz vont V. Zuli zue : E E 1 Anmeldungen zur Teilnal mean D 0 E i Aachen, den 14. Februar 1911. N ; C A t G “C Panné und “Cen @aser bom . Februar 1911 laut geudt- beshränkter Haftuna bestehenden Mf ritt E LLR R T T E 962 000|— | lung der Direktion spätestens am Tage ded [99019] Seifenvertricbsgesell Kgl. Amtsgericht. Abt. 5 Automobile jowie das sonstige Inventar im Werte | lien Protokolls von diesem Tage abgeändert worden. | in Drolben Ha 00: C IenRDEN ?flastersteinfabrik {8 500'— |} Aktienkgpital . G E 4D M df ç is Mittags 12 Uhr ve- Die Petroleum und Setser 7 T a bon 29 000 6, die vorhandenen Fastagen nebft alle1 Zu Geschäftsführern sind weiter bestellt der @auf. | NlaKtn l G rieererd der Vampsztiegelei F. C. ¿ 49 9 E 5 035/54 | der Versammlung bis 3 E G On DU Seschastéführern sind weiter bestellt der Kauf- | Blochwitz zu Gostriß bet Dresden und deren Fort . -, L 7 D + A LUD U 4 E 7 3

/ und Grüne Radler T M H R E A R D / r Theobald Quirin“ in | Maßgabe, daß das Geschäft vom 1. Februar 1911 | in Chemnig,

3 ? L

E in tent, eas Ee U M Mt vormals Ge- i s ¿ F RGTENCAE Finrid n m Moypto or “9

Immobilien [S TASTOIL e s e O O G Zt s N schaft mit beschränkter Hastung, Br men : j Amberg. SBefanntmachung. [99810] Einrichtungen im Werte von 25 000 4, zwei Bahn- | mann Alex Aron Liebenthal in Chemnit und Sor l a A N D Con DI /

Nat En r LLO 14 andoigt Ind. S 6 K Kron | V : Magdeburg hat \1ch auf- A ; ; aae Mm Pr h : - in Shemntß und der | betrieb als Pflastersteinfabrik oder T Imvfziegelei, de

E e ooo O 90795 m E L | ew Handlungsunfähige Mitglieder werden tur) 1Hhren brüder Pacpcke 1n WtagDde rg R Kat l) Vie Firma „Otto Dellian““ mit dem Site wagen tim Werte von 7500 M, das bestehende | Oberingenieur Friedri Wilhelm Seufert tin Nin, (0 ns N C, O U der

Kasse nbestand Ee d 09 44 | 267 035/54 2 Nin ehe bestellten Rertreter ohne weiteres gelöst. Ich fordere die Gläubiger auf, 11ck dei in Neumarkt. i. O.,, nbaber Kaufmann Otto Geschäft nebst Firma im Werte von 42500 Æ, | berg. E E Ie S H wSHEIe e und Herlauf von Immobilien und industriellen 267 035/54 Ge ie L bun A ist die Ausübung des Stimm- | fir. zu melden. E e 01, L Dellian, bisher in Neumarkt i. O., ist erlosWen. Qa. 100 000 6. Bekanntmachungen der Gesellschaft Die Gesellshaft wird, auh wenn mehrere Ge- | nagen aller A A /

ns É D M ovlustrechnung. A TTTTONN Ver reten, U, nTmattates Mitalicd nut m zdeb1 4 F öntastraße 99. DEn L} F CUT, 1 9 Tag bish r 1 iter de T1 S e E erfolgen durch den Deutschen Neichs E Bes \c *FESF; ci C Es B SSES FEEY rere C- 4A Grundkapita DPÔ Gesellschaft beträat \ehs-

Gettitttnt- UND S E ior ememe Tar R TTZNTT T ITTB E T * | rechts au dur cin bevollmächtigtes A Ara Magdeburg, C M Batuv : i a) i eve UULET DET Yirma „S0)eph Seiling- Nr. 8881 A T LAYS A anzetger. châftsführer bestellt sind, durch jeden derselben | hundertfünfundse{zigtausend Mark und zerfällt

/ A 2 354/44 | der Maßgabe zulässig, daß ein Beilglied ters Der Stquet (i L ? j brunner in Schwandorf bon dem Kaufmann i P ADY Berliner Besat - Manufactur, selbständig vertreten ; in echshundertfün ndse@zta Aktien A R Gun

L O Die Boll- W. Schumann. E nton Heilingbrunner betriebene Schnittwarenge\{äft Gl llschaft mit beschränkter Haftung. Sig: 5) auf Blatt 3169, betr. die Kommanditgesell dat M

4 11H17 p - k 1 C4 s G c „lt T! ( F l 2 u I DH d „Q Me y o S 5s , , dv i i 4 Mets L u Lilie

h unter it Um Crdwege auf dessen Witwe Creszenz Heiltng- erlin. Gegenstand des Unternehmens ist: Die | in Firma Düre & Co. in Chemnitz: Ei

E

"IOER-T i CISSCE T I - Ä

f S I AOOISA N SIOYITAON «a o. 9 E oil ngo E L U : s A Abschreibungen . « « - 760/20 Mieteinnahmen .. « « « «- + * « «4 bten E P machten I e e ao eso 0 O A2 Angabe dey ) ti Revaraturen E E N M Oa EE find der Direktion o zeitig

e E E | E

| Gemäß $ 12 unserer Statuten machen wir hier Die Direktion. [999371 Lo D o Gors - Boerawerksdirektor Ludwig ent V. [V0 e O

: Ba A err Ber(c rTSbDITellor LUvIDIg ZENTT G Nis DNanuger Gall

| mit belannt, daß Derr & E CaFaTlA aus unserem i Vie Vanziger Haut

- ck D (4 . L ShAN o ataïlno T ed sfa Di ; : llen haf „Anstaltenbau | Noth in Wiesbaden infolge Todes] “Die Dargiger Hale Liquidation.

efanntmachung. y des Aussichtsrats Unna

E E L Se L S E E L C,

p N ebruar 1911 Danzig, den 19. ‘AtitagsciSt, zig, den Amtsgericht.

t Danziger Halleubadgesellschaft Königliche

"Ton Hon den Mitaliedern \chriftlic müssen von den Mitglieder R R S ; ; Herstel werblihe V s itist i i] 4 A L brunner übergegangen und wird von dieser unter de Herstellung und gewerbliche Verwertung von Besatz- | manditist ist mit seiner Einlage ausge\sciede Ge- | Friedri Sar Die Liquidation der Firma‘ er r i L E ans Gen se! | Ore Sant Wee S 9 » S F )0 0c Se hror f j da11f 11 f S Amberg, den 15. Februar 1911. 100 000 e. Gescäftsfübrer lind die Kaufleute: | Dürr in Altenburg. Er darf die Gesellshaft nur | eingerei{ten Unterlag eben A + : { C ¡C einne cten ITETIAN(t gegeben : 1 Mittags 12 Uhr Dri ) : i | L den 8. Februar 1911. die armen und Ewald Nüggeberg jr. in Barmen. Winkler und Sperling vertreten. Die Gesam ufsichtsrats aus einer oder aus mehreren Personen : : E W i | ( ( am n relaig aus etner oder aus rere ronen. Norddeutsche Vich- Versicherungs a Firma Paul Si | Die Liquidatoren, / Firma Paul Siegel in Buchholz und als tbr | bruar 1911 abges{lossen Die D der Gesell Säntaltdhoa N { LU(I J (IVEIC en. WVIE Vauer P Pes LOT hes Amtsge i Nf i tart g uer der Gesel Königliches Amtsgertcht Chemnitz, Abt. B, tlihem oder notariellem Protokoll. Aa 2 i j : s jedesmal um 3 Jahre, falls nit ein Fahr vor N [ S / i ) 9 ic D statt. Sie werden durch Bekanntmachung einberufen, j führern erfolgt die Vertret1 ch zwet Geschäfte be: führ [0lgl die Bertrelung durch zwei Geschäfts- | Ec S2 age, den Ta Vers i i E 911 A gp f, | Is Nr. 521 eingetragen Süddeutscher Kreditschutz tage, den Tag der Versammlung nit eingerehnet, Blaubeuren, den 14. Februar 1911. Verband R eut O ° f i D häftsführern Ernst Knaack, Emil Sckpic8s, Ewa aftsfüh / Knaadk, ( Spics, Ewald Q Die Bekan: ] Sesellschaft erf Stn] , cs, Colmar, den 13. Februar 1911. Vie Be nahungen der Gesellschaft erfolgen

der Policennummer ausgestellt werten ; D out o3 Schwellen E der Policennuumnm&( gei Deutsches Swe lien y ? : i; ; q A 1 5 Gde; A CRA 5 \ bisherigen Firma weiterbetrieben. artikeln aller Art. Das GStammkapita eträgt | famtvrof E Opa Kae De G A E i ; /TESDEN. versamm- | dübel Werk G. m. b. H. ist am 13. Fanua ( b ( itapital beträgt | samtprokura lit erteilt dem Kaufmann Ernst Herbert ¿erner wird a ihaftsvertrage und den Saldo lung bis D Ludwig Blumenreich und. Pe mosoll. nagelmann, beide zu C6) i a | Mf N 9 E j v j Die Gesellschaft ift eine GesellsHaft mi L, E C R E Ha 10) -Gesell- | Engelmann, L? t, ihre Forderung ' Auf Blatt 1230 des Handelsregisters ist heute die elell\chaft ift eine Gesellschaft mit beshränkter | profura des Kaufmanns Carl Pâfold, jeßt in Leipzig, | Die Ernennung der Borstandsmitglieder oder deren 18ken. . . l "144 T 3 A Î T1 s : Gor (Rofl Faft um lden. Md R, , s -———— ——— | ait aufs Gegeuseitigkei ¿U jamburg bei der Gelell|chat anzume =„Znhadber der Ingenieur Karl Otto Paul Siegel in (Bat E auf B : ! ! 4 - É M d j 4 ‘a U F L Fos oh o E d ä A S 2 ck / 0 O ‘ag [Gast Ul auf 5 Jahre festgeseßt, sie verlängert ih den 11. Februar 1911. Die Generalversammlungen finden in Dresden nbadaesellschGaft mit bveichraniter ngegebener Ge\chäftszweiq: FInaenieurbure A A ( : A j i: Y L; E \badgesell aTI 4 l g Ingenieurbureau und Nblauf gekündigt wird. Bei mebreren Geschäfts- Colmar, Els. Bekanntmachung. [99827] : - l v äu ( De eren Ge]chafts- . | die wenigstens zwanzig Tage vor dem Bersammlungs- Ga T APRO ch zu melden. anl L “5 h Rg M 1 werden aufgefordert, 11 U v sührer oder einen Geschäftsführe d ei - | De n Secschastsführer und einen Pro- S : Pr lad y t af er und einen Pro Karl Oesterlen in Colmar. Inbaber ist der erscheinen muß. Der Zweck der Generalversammlung Zie N ¿ A L E ra R ; Le g Kaiserl. Amtsgericht. dur) den Vorstand, soweit nicht geseßlich der Auf-

| I1,1,4f; ; 18geschieden ift. [99924] \

| Nussichtsrat ausge|ch)teden 111 (99924 D Ten

p eher T SAnLeN= | “S. )

R . ' +trotorn NAY M ( 000/— | fes andere Mitglieder vertreten darf. te : (7 Fe 1 Do 2 ck2 M v4 q C4 nto T Cr 2 p sie [99998] i LOmM- Zum orstand | ( l de Fabrikdirektor zuzufenden, daß h ( » v (on l , A 4 : V vätestens am Tage vor der General D J : o 21 Nguidatorcn sind ernannt! ' ) S / e ) ätestene 2x 2 C LY introfen { 1 heslofen und Zu Liquidatorc | h V 9 k: ; R 9 Ern nand 3, 004 O Ee E V p s ' 4 L p bet 1Hr eintre} en. 1911 beschto}le! unO Z1 i E Je Amts8geriht Registergericht. (Ernft Knaal lun Charlottenburg, Emil SPtes 1n gemeinschaftl V mit etnem der Proturisten etel er Vorstand besteht na or L S CIOO « La , -| da Kaufleute ( A E, É. E aa : annaberg Erzec| R E þ 2 L, G ch SOTITand elle! nac er GDelltmmung des | 9 354/44] GHamburg, S{öncberg. Die Gläubiger : Aa S LTZRCHD. [99811] t der Gesellschaft werden aufgeforde1 Haftung. (Do (B ’fellsd Cla opt r, e i T, î E. der Weleuld ; { Cr eleuldast8vertraq if n 4. 2 j rlo] E : as i er ° verirag it am 4. Fe- | ift crloshen Stell- vertreter erfolgt dur den Aufsichtsrat zu Buchholz eingetragen worden. die 4AL 44 é Qs = 1H / M itatto "f o tp 4012 É (r 5 7twaige Gläubiger Werlslätte für Zentralheizungs- und Staubsauge- In das Firmenregister Band 11] wurde unter S O1; C Q A 15. Februar 1911. Unnaberg, den 14. fptféo : Tf i 1 é s urtsien oder durch zwet Prokuristen. Von den Ge- : CTICHEtIne | G B h uren 1 01 Lu en. Won den WVe L D Qr s u it bet her Nermufino anüitaoks P i uneni abrif au Cut , LASPT- P = x : L eI ion 28 Kausmann Karl Oesterlen in Colmar et der 1fung anzugeben. OTEONDCENE F r. + Brtchränkter Haf in Liquidation. L : a ( n Ern olmar. : ( unD Kaufhäujer i mit beschränkter Haftung | ad Nauheim. Befanntmahung, [99812] | Nüggeberg jr. ist jeder allein berechtigt, die Gesell- l

gestorben. Me 4 Eupcn, den 15. Februar 1911.

| | S | el a4 4 ck 3 Y S1 e 114 Ron e t. Nauh | j i : | | E Pon d M Die VILI. ordentliche Generalversammlung WEePP “2 i das hiesige Handelsregister ist am 10. Februar1911 | \chaft zu vertreten. Als nit eingetragen wird ver- 1B Ae ; C CTL A L: 4 A lichtsrat oder andere Personen hterzu aus\{ließlich Elise Frank als Liquidatc |

: ce F T S n h Nigand. v9 T elngeiragen worden die ofene Handelsgef Hd f öffentlicht : Bekan1! tun ach ae der (Ge lfd f s O B ¡1s Jef G 9 d 8] Dr D On. chBIgAan Inder aut 04192 s rol 1 . j A M) Ls G andCelsgelell]c aft L ERLLUN. Oelannimac "Ungen DEL elellast er- | Colm T, Els. Bekanntmachung 9826 zuständia d, Und zwar einn! l 1 [he Nei E M Â13 1 Y 1 1 s [994 L&] (1 aunus yoie G. u. b. H. Hotel wrInce O7 Wales Gustav Stoeffel und rolgen nur durch den Veutschen Netchsanzeiger. ZU das Gesellschaftsregister Band VI Me fei nel ‘ofe 4 i E Dis @ set E E S a ] 5 ( 9 c L | OHIIT LUTOC C nzelger, DTeTI n) Dag YeIeB mebrma ige Cs

. S A4 E Dienstag, den 7. Höhe Leo Cxner zu Bad Nauhei S R m E B R E R R NE E S E tau e - A 11 J +0 ener zu ad Nauheim. Werlin, den 13. Feoruar 1911, Ny 822. $ 74 s «2A 2e T * s h TEE E S R OSR I E T E E t P R F T Abends $ Uhr, & - den Ser 1911 „(r. 89: ,Gastard et fs in Colmar“ einge- tannkmachung vorschreibt. V L 4 i t

J Ï Ï F h ITA V d I ¡est in Liquidation zu Yomvurg V. 8. oje. Persönlich haftende Gesell{hGaftor Bub C n öntgli iht Berli itte. s A jeßt in Liquidation zU Y vie Gläubiger Persönlich haftende Gesellschafter sind Hoteldirektor | Königliches Amt3gerit Berlin-Mitte. Abteilung 167. | traç t. 4 Ce Zust êa En R L I R 5 Bischosswerda, Sachsen. [99815] |

raa LIIU O

r

(T

N N L Bd E 5 F l s s 4 Die Profur des Handlunas rostolltso {5 Bt, “O

q/ Die Gefelli{aft 1 aufgelöt, N | tab Slocsjel und Hoteldirektor Leo Exner, beide Wenige ia T n, des Pandlungsangestellten Die Aktien lauten auf den Inhaber. U 140 n von ayfaoforDdert, 10) 1 R ME s url, Vi chVEentger 11f erlo\gen. tos E N82 V Li! as 10 n ausge[oTDert, N L A S Vie Gefellshaft Dresdener Pflasterstein - Fabrik

L E L A {G h 4 - {4 1! of) - L: 45 X o Gr ) ) ' im Krystallpalaste zu Leipz M C Fe wor h t Derlell | L Oas Q: tai f | s 4 Pre t 9 1 rid | 5g | é 0 v S T aaoanrouung : der Gelell]|Mwa[l werden ( zu Hannover. e Gefellshaft b Tp ; A Cp d -ch i H nung + er Ge ; Ie CIEUTWATT bat am 1. C ) G E Ra / i 9, on A L E Ler S 1 0) (Erwerbs- un D u (26 cio | t U E N LEER Mei lerich, u melden. zember 1910 begonnen. N : | „Auf Vlatt 372 des hiesigen Handelsregisters ist Colmar, den Lo, Februar 1911, vormals Bruno Müller, Gesellschaft mit beschränkter » S hle E L V Vad Nauheim, 14. Februar 1911 heute die Firma Richard Rogg in Demigtz- Kaijerl. Amtsgericht. Hastung in Dresden legt in die Aktiengesellschaft ein O N18 Naben. x. 1 Opa . 44 €© * (E q À ! Ra L o A D "s - z - E M LHC 7G g S O A r L E ck i I A6 c | A 2 Rd S . Schudt. j Großh. Amtsgericßt E und als, ihr Inhaber der Kaufmann | CreCelIa. [99828] thre zur Herstellung von Pflastersteinen eingerichteten, | A A 9 784/50 0) Sagung2anttrrlß. E d i —— L —————— ltdard Nogg In Leipzig cingetragen worden In das hiesige Handelsreaister it Heuto otnx auf Blatt 97 des Grundbuchs für Leubnit und 32 1 4189U 9snteilfonto ie a ie Cre e C 7 des Herrn Neichstag8abgeordncien j ° Or lin, Handelsregister [99813 Wf e e : 20 e E A as Hlelge Vandeldregiiter ist heute einge: | 2 s L a Wet 1e SEULUH. UU) 94 / i 51489 Anteilkonto . « . - - 7126 4) Vortrag des d y ( L Gas 21 4 s E As 2 g) U 3] Bischofswerda am 14. Februar 1911. raae nre hoî Nov Tip S ; es Grundbuchs3 für Godhpe nact onen ( 5 Barbestand E: D l R M: S Q S S 1 1 185 0A Kred itore®s E Eo M S D S 11 ns as mann ( Br men) uber: a Ak enNSITAgi E L E \ 113vLeis F | des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Ä önialidies Amtsgericht Ce mit Q da A E O T E A BENE 16 it id : n 4 e 14 apa h G vabezeh ; C7) bitores u S a-S L r N C & pn iet Ema e O9 «e, Ges 2: és Q s 2h } j | Abteilu ER Li E E E 2 VUTLLUNL. Î m ck vetgnic derlaf il 1g in $ eve aer: Der TLLUCiC Li Lil it A L] /CI(TEDG Ot inge m 1a Vebilores E E R L ati | rior Und nduslries A) d CSVANI | Wi 224 +tvieltuing 45. : e R A C Q S L L s o Mahon h Lon E A 14 699197 | 5) Anträge und Mitteilungen. chivarz UTgi Jen Land ; j im 10. Februar 1911 ist eingetragen: Bleckede e [99816] | 5 P L “a N. HOyann Krug, . Therese gé: | r E NEYEI U E l mit allem Zu- 14 699/97 400 g v Ie ; Sondershaujen Bei Nr. 7625. „Große Oper“ Aktiengesell- / E dem VandelSsregilter A 18, Firma F. Egge Zuhk OINg, Nis WEEN ir Willy Arns und der v s « (VUCIPTIDECLC i L BEN E chauitWtetten : Le Í AAHA U E Z ( G e E Q 11 x b, E s _— S ord 7 E F ‘c cs GE ë L 1 Cr! P 2) Ub ertr ots S) rné o t Conta : L L a. 2S0t Kelle und Ln L Mitglieder. Abgang 0. Zugang L. * Qiguidation, Etwaige Gläubiger D ender. r 31. Januar 1912. schaft mit dem Siße zu Charlottenburg. Nach in Vorbleckede, Ut eingetragen : Die Firma ist er Gesa, fia rin eta «rns, alle in Crefeld, ist derart O ler, und Anbau, p , an 1 L L { + Ra Div L VEY ® y G V +5 dom Mo 11105 W -- J c E Pn ( Too 17 1 Li P HEIamtTDrotura ertei 1? e wet Hor 1hnon \ Genossenschaft tritt mit dem 1. Januar 1911 in Ziqui ch8 Va. 9 2 | Len Veshluß der Generalversammlung vom 4. Fe- loschen. , Blekede, % gebruar 1911. Königliches F e : 7 nf E n 70y Je wei L » Schreibstubengebäu N E s E A V (4, Y 10/1 Ó L Ce E 9 o 2 } [ort Irma gemet Um zeiWwnen und hdertreten Ves - i [IUVCNÇQeDai sofort melden. / Fohlen-Einkaufs-Vereinigung [98693] M Ges- | Kaslenvelland « . C PORA G 94 y Le lautet die Firma jeßt: Boarding- Umtsgericht. / C Crefeld q at é. beh bd verlretlen. s j Glück Auf“ RKohlen-Stutlauss-DErEllg 8 Di Armaturenfabrik Frankfurt a. M. Ge- , O d)._=D y4 Chnlir i 10us0 Nftien Gesellschaft. Nah dem Beschluß Blumenthal, EZ E [99817 : E E eg A des l. ¿wei Born i N; ; 9 07 ernt nit beschränkter Haftpflicht. Die Armaiurenravril 5a L - PANs N E 1 & 040. , E P G é E S ERSALS LRER 1a, R TA 99817] RöôntaliBes Amtägertat d. zwet WaAmPsckcWorniieine mit Blitzableituna eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Pa}ty Aue mit beschräukter Haftung ist in Su: T s ° p A der Gend versammlung vom 4. Februar 1911 bildet Bei der in das biesige Handelsregister Abteilung A Kô1 igeiwes amlSgeridt. Fa E PEVILLLNNg 4 N p c Y ; E L TSS \ Dio 449. , den ononstan »R R E EA f c P SIs G err ZAMRDCLSICY AODIC ng 4 4 i L | Der Vorstand. C. L o Lou getreten, und hin i zum Liquidator ernannt. ntoforrentsaldo P L ) d s Wegen|sand des Unternehmens : Erwerb von | Nr. 58 eingetragenen Firma Dr Heusel a Creseld. [99829] : 1 dri So Ale Nie nit Nundaana 2 Ax t A ICLLTLTHy Min 2 6 Ç R T Tos « B Leba M é 50 d . Iron in (T L I A D E L: 0 ¿ G X H E EREEY Es M - S 3 + Y L S d E T A S. G V E Ti Ube 1 AUNDOang, 2 Un- E: S | [99712] Bekanntmachung. X ersude die Gläubiger, ihre Ansprüche geltend forrentfonto-Avale n O E : #rea7 in Charlottenburg am Kurfürstendamm 193/194 | Co in Blumenthal ist heute folgendes eingetragen : | „, M btefigen Handelsregister ist eingetragen, daß | bauten unt E || T e Rechtsanwalt Weller in Gaildorf ist unter Hi ‘maden 0 rdharlehen A R o und Srbauung eines Hotels und Pensionshauses mit Der Dr. phil. Carl Ferdinand Walter Hensel {s [De Firma Jacobi & Schmit in Crefeld - Linn, )ampfkéssel- und Maschinengebäude mit Merk 24 M La F 1+ 0* d: L $, \ Tolritar I B Y o NINDA 2 zl Lten - . 4 N N ? z roßen Aae D T T G 5 J F f Q T7 C p j an 1 2A l J ckj Hor 14 In S ck— S r A E E A T T E G chDl | NBotbekaltina soines Wohnsißes dafelbst gleichzeitig Offenbach a. M., den 11. Februar 1911. Bankgebäude und Wob E j greBe A und Gesellshaftsräumen auf ihm und aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ift Rheinhafen, abgeändert ist in Eduard Schou. tatt, i | As Néchtdaniv It bei dem K. Württ. Landgericht Hall W. Kuhlmann, Liquidator. Nicht eingeforderle 9 gi 1 500-000. M Aa E E ei der Kommerzienrat Ferdinand Ullri in Blumenthal | Crefeld, den 13. Februar 1911. Biegelpreß- und Lufttrockengebäude mit zwei (Y \äftäanteile e « u | e R und E die Liste der Nechtsanwälte in E D N Aktienkapitals Es 48 uro [ tricitäts.G Fellfa N Dev eRis@e Elek- als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Köntaliches Amtsgericht. Wn L Lr u Prozeßkostenvorschüse . I AIE : acngaN] iverse A N E L - * «c dati | e ritats-Vesjell)hast mit dem Sitze zu Berlin: uth on R240 Z i E Donhau oluoa Att Sa LR L : Prozezto]lenvor| Hall eingetragen worden. [98993] E 720 hk 644620, 960, F Gemäß dem \{chon dur{hgeführten Ves Bun Blumenthal (Haun), den 3. Februar 1911. Danzig. Bekanntmachung. [99830] | „2: -teubau eines Lufttrockengebäudes (Material- y M - Y X ' Cn l on durckcigesuprten x eschluß 0144 Kontg!ltc 143) Amtsgericht. Etn unter Gand TIéreaift T Abt luna \_ ift 6 t Pp 902 N ¿cncralbersammlung bom 30. Sanuar 1911 ift das s j I E S, AIDELSTEgtILer Abtetlung A it bet Vir. 203 At

#5

X37. Bilanz am 31. Dezember 1910,

Na

: tf 9 "m «Gy L

Haftsumme f 4 de mitt Anh C (e:

de mit Anbau und Eingangs

Bestand 17 end

H |

! e T q Buschius. (&. 2 aus ch.

[99727]

Aktiva. Vilanz für 1910.

11

Voi ol Es E C N65 bor GBefellsWafter tritt die Dien 7 1} 4376182 | Hall, den 15, Februar 1911. . Durch Beschluß der Gefell(haster 7 ti r E 12003 M Gen Ee ¿ e o o Se L E ndnortMtahraËnhent N cftle. ( Ls T) j : P Pala. z S : : D z a S i: betreffo is Tip R : e

Con 1 878 V NnNOgeriIci rantdent E C ( Derräugesellschast 7$re g e c 4 9 500 \ : E Grundkavital um 10 000 000 erhöht und b bre Bremerhaven. Handelsregister. [99819] vetressend die &1irma UBomnick «c Schaefer m hiesigen ODandels8register ift beute folgendes au ig, Heute eingetra en, daß die eingetragen worden : Heinrih Richard Schaefer in Danzi

Ï C 2 Dr D) A 4 _ Peckmann & Blumenthal in Bremerhaven. Danzig, den 13, Februar 1911. 2-sfene Handelsge|ell|haft seit dem 13. Februar 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 10. )

19 825/85 [99707] Bekanntmachung. t tate „Kiel8eng“/ m. b. H. ‘ra, P RST R N é waw POQOMGOS (D 100 000 000 e. Ferner die durch dieselbe Géneral dem unterzeichneten Gerichte it dem heutigen Tage in Liquidation. Diejenigen, | Sten L e CIOU O S O œrlammlung noch beschlossene Abänderung der E o 9 1r 79 | zugelassenen Rechtsanwälte E O A welWé Forderungen an die Gesellschast haben, er* | Fre L 1 hung, s nicht einzutragen wird bekannt ge- Montoborrente . « . » 0 (1 Dr. Atolf Emil Otto Koch in Ludeckck suchen wir, diese umgehend anzumelden. ct: auf die Grundkapitalserhöhung werden aus- | & d Wr e G R i oa 2 Hamburg, den 14. Februar 1911. / Slsensburg den 10. Februar 1911. anb, 10 ven 10 000 Stück je auf den Inhaber und über Snhaber Ne GELUA lnd: : c: Darmsíadt, BVekanutmachung. [99831] | und weiter Da ; Das Hanseatishe Oberlandesgericht. _— Die Geschäftsführer: ad i A1 20, 96, O o lautende Aktien, die scit 1. Juli 1911 ge-| 1) Fräulein Marie Peckmann in Bremerhaven, n unserm Vandelsregister Abt. A Bd. IT1 Nr. 131 | bebörteil, Hanfeatishe Ob | | ( winnanteilsberechtigt sind, zum Kurse von 122 0/, 2) Fräulein Clara Blumenthal in Bremerhaven. | wurde heute bei der Firma Gebrüder Mainzer in 500 000 M Bremerhaveu, den 14. Februar 1911. Pfungstadt folgendes eingetragen : | P Ron ba asi di ler Gesellschaft Lf ungsft ( on den Passiven dieser Gesellschaft mit be

D Fn AR ‘Relerveronds

R F Banken : LONN

Pu A T, Ce Cs [4 A »? 1} Si o o 9 d In die: LUte der vel dem

Pensionsfonds

ersetretär O othYofffoen G \+t5 op CTNLe [1 Cl J U 144 Mj V A [e L v » 0! I 5 - us L L L b iiA - DVUNEe C tüdzinsen und zuzu lich all , % » A e 4 | l uzuguih aller durch die R BM 1 : [997 10] ; ì C E R L L I a Î Kapttals8erbhöhunga entstehenden Koste ins{ließli „Wer Gerichts\chreiber des Amtsgerichts : Tp tthertgo Enkhahor 2 R r G » L As 4 ( de in 4 I ns ù ; L El Du ¡lebend Koster l eli L L G/TCi VES UMtegerItcMTs : Der fettberige FInhaber Fonas Mainzer i aus8- Hy Y V R t STEH enc Ce bts Qo Le R Mas un rz¿eidneten Yan®d I G . d 4 ; e U D: fn, emnsch le 2 R Le r wGHAAL wLNas „LCainzer l aug chranTter Ha 1 nimmt die Aktie aesellshaft e e e fenen Rechtsanwälte Ut der bisherige | [99999] Thonwerk TWilhermsdorf. G. m. iner pel. Htervon find 9000 Stück innerhalb L L S geschieden. Jeige Inhaber: Moriß Mainzer und uf den eingelegten Grundstücker batten eridte zugelajjenen HtehlSanwa A E N . ¿ S i; einer 4 täatae Typ. E L E R L: E 4 , L 1 p Ee e N T AIEE PIYLETY T U L8G aftender gers R r. Hermann Heinri Moriß Krake in Aktiva Bilanz vom 3A. Dezember 1910. j Bezuge gen rist den alle n Aktionären zum | Cassel. Haudelsregister Cassel. [99824] | Lermann Mainzer, beide in Pfungstadt. ene | Dypotheken in Höhe von 206 000 4, sodaß der : | Via eb zetragen wor! —— derart ar K evurje bon 1300/0 franko Stückzinsen ZU Portlaud-Cement-Fabrik „Heiligenstadt“ | Vandel®gefellshaft. Beginn der Gesellschaft: 1. Ja vert der Einlagen der Dresdener Pflastersteinfabrik ç ; L Ad ¡us 5 | Voi zig el 1( ( erat anzu ’te z af T V / T L L V, nd E L F , Bj H nuar ( Œ5 M Fo] 5 “L AEE C deES C N n i ‘ex A K F LI Lit E LTVL r "A 1M 4T-LHL A À i L Gledeu ———— Leipzig ett 11. Februar 1911. : 953/14} Per Kapitalkonto . E U s ibe 1000 Be B 10 000 alte Aktien Bachtz «& Comp. Gesellschaft mit beschränkter nuar 1 111. Jeder Gesellschafter vertritt unt eichne 3esellshaft mi eschränkter Haftung 294 000 5) 1} das Iabr 1911 agcHen D o & 09/7 anf T1028 Qs daer! S V Kassakonto L P S6 G . L n U h F G ditorenkonto 6 ti s B E e N u b “EZDNd n werden fann. a8 Hastung, Niederzwehren ift am 14. Februar 1911 E &irma. n vetr | e C onIgud)eo Lang Q g ¿ ALTCOIL | L rur fav l A [ E N G, ( L 4 Bromberg, den 14. Januar 1911. j SLOIIgHGe Mage. DICTLIeDaIONIO , « o « o o s & D V T L nth S ; 0497 E. 1D apita zerfällt nunmehr in 100 000 eingetragen : Darmstadt, den 14. Februar 1911. ie erbält hierfür 294 Stü Aktien zu je 1000 4 roth o ck af )ZU FUGI Ge L C10 ) it) ud 6 uT DPT Cr 4) 7 1115 hor 2 C! t ci v , T 5 - “t 4+ P - Í E k - E d F N S Bank Bydgoski Eingetragene Genoffenschaft | [99714] Bekauntmachung. Witte bier E 96 903 Bew aiud luslkonto . . E lautend Arta den Znhaber und über 1000 4 | Die Firma ist geändert in: Portland-Cement- Großh. Amtsgericht ie ‘ânfel in Leipzig a A pE ., _ 4 \ io . 5 d M) P 4 ie ner Pie 4 0D O « P BEEL O A - natende l . ++ 5 1: e e . 2 # T T L »2 Z N E c p 7 Y Y , p Beves 9" mit unbeschränkter Haftpflicht. ri Der Rechtsanwalt Dr. Lid Josept 1s fat (Ze- WMaulbniQc eo H Bei N-. 9878 Albre L Fabrik Heiligenstadt, Gesellschaft mit be- | DetmoIla. [998327 | Lindenau, Bergwerksdirektor Frit Tölle in Gensungen %, Naciniewski. An Wit wIorowgll selbst ist in die Beta, L T ebeA O Utensilienkont: L 12 220 |— gesellschaft mit Les Sit jt E Akticu- E E Der Siß der Gesellschaft ist n unser Handelsregister Abt. B ist zu Nr. 13, | Und Fabrikdirektor Friedrich Carl Tölle in Dresden- S M. Kurlandt. ridte zugelassenen Necht8anwälte- eingetragen. Maichinenkonto N Lo dd A af rail Se zu Berlin: Kaufmann | nah Heiligenstadt verleat. Der Ingontonr (T, he e Nit E E ae N S igen ein die Ansyriche Mio Bo Di. Ku richte zugela}er Lea Viaid i / Paul Ms E t e i genu} erlegt. Wer Ingenieur Curt | Uhe & Niemöller Gesellschaft n p . ngen ein die Ansprüche, die sie nah dem Salzkotten, den 15. Februar 1911. Debitorenkonto . . s 41 186,78 L gh ' Vorstande Lie geor in Charlottenburg, ist nicht mehr | Wendland in Heiligenstadt ist zum weiteren Ge- Haftung in Detmold lele wit ias PARERES notariellen Vertrage vom 24. März 1910 gegen den Königliches Amtsgeridt. A I iri Ei E A G - M mann Levibira In De R Zroturist: Her- | schäftsführer bestellt. Der Gesellschaftkvertrag ist | Das Stammkapital it une 1300 uf 100 000 „4 | Nahlaßverwalter des F. C. Blohwißschen Nah- [99713] Bekauntmachuug. Baureservekonto 0 ® 9] enera min LOU 202110 selbe ist ermäti i i Ga ilmersdorf-L erlin. Der- durch Beschluß der Gesellschafterversamml1 ng vom | erhöht worden. : G lafses in Dresden auf Erfüllung des dort ab- pt S ber Liste der beim Amtsgericht in Aacen zu- 5478) M standsmitgliede Gl ' Q ea h en f 21. Zanuar 1911 dabin abgeändert, daß die Gefell Detmold, 7. Februar 1911 geschlossenen Kaufs über die zum Blochwißschen (v7 n DET LlLE Lt E e Ens Li R, Z e GUYUede die Oele aft zu vertreten. 9 dur le 2 Gel AttEStAR on nom Ea Civ: R Ga area Na E aoktutas L E j L Ui g un A von elaffenen Rechtsanwälte ift gelöscht [014 Nechts IWilhermsdorf, 15. Februc Ï : Prokura des Ad "lf Eh 1 E E vertre en 5 2E schaft durch | 1E Geschäftsführer gemeinschaftlich Fürstliches Amtsgericht. T Ytachlaß gehorige Ziegelei mit Landgut in Gostrißz 4 : + gela en 100, Í TBilhermSDO0L}, ( L P N V BLOUEUC a0 0d d h «boi Ghrenberg 1n Berlin ift erloschen. | vert t ) Dur n aen i Lat E204 ¿ s abe 1 1+ 5 Inn on tat, A L k “nwalt Wilbelm Heinrih Goecke. Die Geschäftsführer : j Verlin, den 10 ez M 5 [d ver G Durch den genannten Beschluß ist Detmold [99833 haben, mitsamt den von ihnen inzwishen auf der 2 ck14 L L a 10 A Ballwitefer. ._ M Köntalihog Morto t x SCoruar 1911. i der Gesellschaftsvertrag auch im übrigen abgeändert. : Age ; 99933] | Blohwißschen Ziegelei in Gostriß vorgenommene Rechtsanwälten. E L Aentagari®t SpaeLer-. E t / ; a ges Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89. Kgl. Amtsgeriht. Abt. X11] A n unser Handelsregister Abt. B ist zu Nr. 9: | Neuanlagen und Verbesserungen. S ntg, Mer t a —— S E E ' Roerlin Tg DREDZEEMI A R a E ENO Gebr. Meyer «& Co. Gesellsch ; “A R R E He —————— i Q 9 ctanntmachung [99814] | Chemnmitz [99437] | schrä A R 0, esellschaft mit be- “le den Eintlegern aus dem Vertrage vom - I , 943 shräukter Haftung in Heide e f ein-| 24 M2r4 7 x n N [ p 9 d in Heidenoldendorf ein 4. März 1910 zustehenden Ansprüche geben d t C1 L Ï L VUi «vil 14, 4 M arau!,

ragen worden.

T L et R

d

i

[99711] Bekanntmachung.

[9911] Vel Bochum U und Landgericht

R L De t zu | [99709] Bekaunutmachung. : 99925 een E N 2 M «M _ das Handelsregister B des unterzei : i bas L is s i Nechtéanwalt Dr. Carl Heymann zu | [2309] HtSanwalts Arnold Weiss | (99925] / « Ly 28 y + a} « A anat. 19105 n Gert&ts 5+ f SLCgHITET es unterzeichneten In das Handelsregister is heute einge agen | getragen : daf - Nacblaf: F. C. B ib Necht M V aisie der beim hiefigen Amts- Die Eintragung des Rechtsanwalts Arnd, : L i Die SChöônste Zierschrift; A Brüsse! 1910: i N, 18 ift beute eingetragen worden: worden : O heute eingetragen | 0B A N e daß der Nachlaßverwalter des F. C. Blohwißschen uit in die 4 i Listen der bei den K. Landgerichten Vêünchen h \ „Grand : “r. ©0000, Georg Apel & Co. Benzi E 17 1 Ft | was Stammkapital der Gesellschaft ist um 75 000 6 | Nachlasses in Dresden, der Lokalrihter Georq Max Titaela ¡tsanwälte ist am heutigen: Soennecken's n D Prix“ [ triebs-Gesellschaft E e 20, Seliginver- / 1) auf Vlatt 6474 die Firma „Max Nitsche“ | auf 100 000 6 erhöht worden. Pestel daselbst, an die Herren Einle L d au j 8 h E S; e \t mit beschränkter Haftung. | in @ hemnit und der Kaufmann Emil Marx Nische Detmold, 7. Februar 1911 deren Verl angen an die Aktiengesell\ch Æ Deutsche ] i Q DLLe n Z Langen ar A n IODOITL e C

L S Ex lia L zugelassenen Rechtsanwälte cin S ‘ugclaaueir:- Nes i e N l votraae : M yf er Zulaf Tóscht worden. 2 m Ql: Voxk : getragen. / 3 Kol c | Tage wegen Aufgebung der Zulassung gelöscht m / O Y 7p Doxhagen-Rummels8b Geaecnstand hes | oho S A Klas ; ¿c : h 2 ck01 3. hruar 1911. r L CY L S dns 2 {01 As E Iternohmon a L urg. Wegenstand des | ebenda als Inhaber. $ roturc i » » D a1! Ir ho Vit I P 69 : - c G T J Bochum, E Ld (Beri@töpräsident | München, den 14. Februar T des K | / s ¿ A H gerernehmens it: Der Betrieb eines Handels- | mann Friedrich S Pilüce ir Chor O GUrstlihes Amtsgericht. 11. Pflastersteinwerke Aktiengesellshaft“ in Dresden in A Der Präsident des K. Ver Prahndent L ; M / E U bor, Mit Benzin, Oel und ähnliGen Slosfen, | gegebener Geschäftszweig: Großhandel mit Grêni Dep [99834] | o fe bra lasse un) übergebe: die auf Blatt 16 | 44H Lc ch n L l | |

Landgerichts R ry

al

2 C s Qui Anori6 Gin ck [ i d ; h / rier c P insbes 4 ( Ìù i ) ct x ci! AIIEI E. A ert j Viana 4 Georg Are der Fortbetrieb des bisher von Herrn | materialien.) : Im Hiesigen Handelsregister Abteilung B Nr. 1 | und 74 des R OIE So E an

1 d R 4e 7 R [D E 4} ADe ck} 5 P wt M ù T S c , r , p is T ckf 44s Et T tis R 2 b0 rach V “e B, 8 YoR (Hr 4 8 fir $ Andr e Der Rechtsanwalt h ; & Co. its allein unter der Firma Georg Apel 2) auf Blatt 6475 die offene Handelsgesellschaft | U! bet der öirma St, Jacobi-Brauerci, Gesell- Ba i t E E eingetragenen

ft am 13. Februar 1911 in die Liste der bei dem , : L R V t Y ihres Zweds is ;vandelegeschäfts. Zur Erreichung | in Firma „Beck & Schindler“ in Chemniy. | aft mit beschränkter Haftung in Jacobi- 1) das Ziegelei cundstüc in Gostrig i U i bt zugelassenen Rechtsanwälte unter Nr. 47 ISER E N E S E MOERR N NRTIE I R TRCRP N I C AURE E A b Lóhrbücher zum Séelbstunterricht = L rgl: MLEO O E oder ähnlide U die Gesellschaft befugt, gleichartige Gesellschafter find der Kaufmann Karl Beck und der z rebber heute folgendes eingetragen worden: ‘ebalt E U RE in Gostriß_ im Gefamt- s : Ï E Sundanli ¡ftf d n-# solchen Ünterneb S T Sit erwerben, si an | Kaufmann Max Nichard Schindler, beide in Chemnit. | U Beschluß vom 12. September 1905 ist das hin at E E

: S A edern F ott „eymungen zu beteiligen oder deren Ver- | Die Gese | A 1 p, | Stammkapital von 140 000 46 auf 250 000 6 erböbt. e M, 4

Rundschri tretung zu ül g Gesellschaft hat am 6. Februar 1911 be, | S F - ofe Qu Z0O VOU G erYodi Blegelbrennofengebäude! mit Anbauten! und

[99716] Bekanutmachung. E | ; 8anwalt Dr. Walter Küchen 11 Shjen | l

Amtsgerick eingetragen. ch its / ; A 1

Esseu, den 13. Februar 1911. : v C. i à ss Königliches Amtsgericht. 10) Verschiedene Bekannt Di Big Man achte auf «dŒ ; Y „Soennesken“ M F Georg Apel in Nummel j t i 3) aut | A N " / A eihe „Aummelsburg. Die Gesellschaft ist 3) auf Blatt 6450, betr. die Gesellschaft mit be- | Dresden. [99447] | Schornstein und Dampfkesselraum

Ta a i | den Namen ( } Apel

99715] N I t idt L mg Ungen, i Ei l É D - Delellshaft mit bed t Ft i t | É V } : tr j tn Rechloamwêlle Nechtbanmwa! 4 Auswahl Nr 8 =25 élntuche und dop E y Vesellshafts , elchränkter Haftung. Der | schränkter Haftung in Firma „Ott Mans Auf Blatt 19 578 - A ; ‘mt N S

In. die Liste der, bei deu Blejigen Ln “b A 5 98698 ¿ / E E E R 4 GONN v LAlK y - elellschaftsvertra i G : S Sia „0 Mransfeld aus Vlatt 12 578 des Handelsregisters ift heute Gartenwohngebäude gelassenen Rechtsanwälte ist heute der Rechtsanwalt P ide ta G. m, b, H., Düsseldorf, d Berlin « F. SOENNECKEN » BONN Lee Y gehlossen. Als V aa S Anh, & So. Mefelswaft mit beschränkter Haftung“ | die Aktiengesellschaft Deutsche Pflastersteinwerke ZiegellagersGuppengebäude mit Petroleumfkeller Alfred Zippc l, wobntaft f erselbst, elgetragen Die Gesellichaft ift aufgelöst; die Gläubias F Veeilda: p Ueherali erhälttich f a B Gr Gesellschafter Georg Apel in Nitmmelsbue Z bro f Cos A Chemnitz E Gesamt- Aktiengesellschaft mit dem Sitze in Dresden und Kohlenshuppengebäude mit TroEenraum ind Ver- “Ben : den aufgefortert sich bei dem Liquidatoe Chc. R Rer E E S 2 U g ( erteilt dem Kaufmann Otto Hartmann | weiter folgendes eingetragen worden : bindungsgang,

Geuthin, den 14. Februar 1911, | S etne 20” u melt,

Köntgliches Amtsgericht.

E Ö des Erfinders M G H. Geschäftsführer ist der Kaufmann | handel.) ; Königliches Amtsgeri h ) ¿ amtsgeridt. L DR, R L ; t Qs ch Prefsereigebäude mit Maschinenraum, Kellerräumen,

De

Dahl, Düsseldorf, Kaiser