1911 / 42 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Börseu-Beilage achineon. Monfinivegleen: L) amer, mngeaenters S Vent, Be A E Bal G D zun Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Ueber das Vermögen des Schwaller, Joseph | _ Ueber das Vermögen | i y fahren ü das Vermögen des | Klempnermeisters Paul Vannasch_ ï â , ; Avolph, Droguist in Deutsch-Avricourt, wird | Steffen in Tangermünde ist heute das Konkurs- Das Konkursverfahren über des Schlußtermins Berlin, Freitag, den C. Februar D180. E A I TEMZE auen

: ; i in Küll- | wi erfolgter Abhaltung q D

beute, am 14. Februar 1911, Mittags 12 Uhr, das | verfahren eröffnet. Konkursverwalter ist Rechts- | Mauermeisters Andreas Hagemeister Ui erraine GUE O steben. M

Konkarsverfahren eröffnet. Der Gerichtsvollzieher | anwalt Dr. Walter hier. Anmeldung der Konkurs- | stedt wird, nachdem der in dem 2 * P eraleih | Stolp, den 2. Februar 1911. : E E n awer mas

Jost Ae Uidtiren ies zum Konkursverwalter forderung und offcner Arrest bis D Mit E E Ellen Besluß voni 12 Auaust 509 , Königliches Amtsgericht. st g est ellte Kurse. Oen Sr R E: L

ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 15, März Gre G A L U bestätigt ist und die Masseansprüche berichtigt sind, / j 17.Februar1911 do. do. 1896/8 | 1.7, |—,— Bromberg .…, . 1902/4 | 1.4.10/190,30G Minden 1909 uky.1919/4 | 1.4.10 100.50B Offenburg 1898, 1905/3k|

1911 bei dem Gerichte anumelden Offener Arn | "Tangermünde, den 14. Februar (M | bierdurch aufgeben atetd), ten 4. Februar 1911. | Tg E M E O

Ersie Gläubigerversammlung und zugleich allgemeiner | Der Gerichtsschreiber des Aönigt. Amtsger "T O Aecdalies eit Tarif: A. De : gen 1M = 2,00 4. 1 Glb, dsterr, W. = 1,70 #.| d le Sebr S Burg « «.. 1900 A4 | 1.17 [100,20G do. 1907 unk. 164 | 14:10110050G | Otnabriut dd Nufy.20 4 T 4 1

3,9 1100,75G Brandenb. a. H. 1901|3i ,10196,70S Mannheim 1904,1905/34| versh.[91,10B Neumünster . . 1907/4 C Breslau 1880, 1891/33 492,30 B Marburg .. 1903 N/34| 1,4,10|/—,— Nordhausen 08 uky, 19/4

ce E 2K 2 dernati jmd

.

R

i i 0. , 4 0 U e , una. W. = 0,85 46. 7 Glb, südd. W. A TOOO0IA | T A0 Cassel Q a Mülbei 2. 99 (04! i Í p Pri ; 911, Vor- ¿i ed 9762 : G t (F | Krone dsterr.-Ung- V m == 1,70 46, 1 Mark Banco | SHwr3b.-Sond, LI00/8 | 1,40, assel 1901 ' tülheim, Rh. 99, 04 .10/100,00G Peine .. .. . . 1903/34 S G 7. April 1 Q N, A A Döbeln. [99801] DCL Fiseubahnen. 19,00 4 L R Ei a L196 E Cs APATHGRDAA Eibe 34 veri 19150B 4 1a —_— do. E LES .10 100,10G Pirmasens «; 18994 L i: g i T L #l s j é V # en S0 . 1 Ve reuBie Mtentenbriese. DD, OC E I 30, 099, 9048 1091,30 L) inh. 031 N aiserlihes Amtsgericht in Lörchingen. Völklingen verstorbenen, zuleßt f Fsteuhann F A eiteaea Gerema L N A E 28 199804] Bekanntunachung. S 4, 1 ( le Oa) S 176 1 Peso (Sold) Bko | Je ne E 70G do. 18M do 8 10 20G _ uedlinh,03 N utv,184 or 50] vesene $lasf\c<hleifer einri ° e L : 1+ GBnltiafei 20. Februar wird die L 1 Livre Sterling = 20,40 4, do. 33 \ch.191,40bzG Charlottenb. 89, 95,99 4 L . Lüneburg. 2 [99759] O Comtese ugd e A B April 1909 in | in Technitz, alleinigen Inhabers der Firma Her- S U atanbsiation in den Ausnahme- E iun papier beigefügte Bezeichnung F besagt, | Hefsen-Nassau . „4 —,— : “do. 1907 int: 17 Ueber den Nachlaß des am 12. März 1909 ver- Fürstenhausen verstorbenen Ehefrau, Katharina mann Ehlert daselbst, wird hierdur<h aufgehoben, ga 11 S Mer 1 jeder Art zum Düngen ein- nur bestimmte Nummern oder Serien ber bez, “do. D 131) verih.]|—,— do. 1908 unkv. 18/20 erei hig “vit r d; T e brua T1 geb Lambert wird heute, am 12. Februar 1911, | nahdem der im Vergleichstermine n 2E s "Weitere Auskunft “erteilen die beteiligten nission lieferbar m ec<sel Kur- und Nin. (Brdb.)/4 | 1.4.10 100,60bz do. 1885 konv, 1889 ist am 14. Februar E 4 Vou »Fnet. Ver- genommene Zwangsvergleich Dur L 27 t : G E Do. Do. [S5 VerId.[9LOUG „Do, 99, 99, 1902, 05): Renn M Rep s fursve fahren eröffnet. | Abends Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Ber Ae L911 ; Ae [uß v Bo Sanuar 1911 be- | Dienststellen. isterd.-Rott.| 100 fl. | 8 Lauenburger ... „4 | 1.1.7 1100, 50G Goblenz 1910 N ufv.20 Vormittags 114 Uhr, das Konlursverfahren B walter: Rechtsanwalt Dr. Walter in Völklingen. rechtskräftigen Beshluß vom 12. Zc Dauzig, den 13. Februar 1911. fer ho. | 100 L | 2 k |— Ls ! 1‘410[100'60G E R e aan Konkursverwalter: Gemeindevorsteher Nicolaus Bur- | 5 C Ei R8 “6 Marz 1911. Erste Glâu- | stätigt worden ihk. T E; direktiou E, Antw./100 Frs.| 8 T. |—,— A * a1 orf m 191 20G Ss 900 1908| : ¡C S [nmeldefrist bis zum: 6. Marz T C Königliche Eiseubahndire ? ASrüssel, 4 DO. r| versch.191,50G Coln . . . 1900, 1906 mester in Artlenburg. Frist zur Anmeldung der | Figerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin Döbeln, den 10. Februar 1911. | ° / j V

l

> Go C E

4 1 a Mülh., Nuhr 1889, 9734| 1 {<.[100,40G München . . . . 1892/4 “| 1.4.10/100,39G do. 1891/34 ‘4.101100'80G do. 1900/01/4 | vers<.1100,10G St.Johann a. S. 02 N34 versch.[101,00bzG do. 1906 unf. 12/4 | 1.4.10/100,50G do. 18268 veri<.197,10G do. 1907 unf. 13/4 | 1.4.10/160/30bz Solingen ; .. . 18994 veri<.192,30G do. 1908/10 unk. 19/4 | vers{.[101,006;G do. 1202 ufv, 124 | 1,4.10/101,00G do. 86, 87, 88, 90, 9434| vers<<./92,30bzG Stargard i. Pom. 1895/34 versch. 90G u e 99, 09, 048 vers. i o Viersen 190 3A) | A 6 veri<./100,30& M.-Gladbhach 99, 1900/4 | „7 1100,00 Wandsbe> . . 1907 I/4 | ) i x j : Aae ; ¿talei > er beteiligten Verwaltungen. j do. [100 Fes.| 42 M. |—,— )osensche 4 | versch./100,60G do. 1908 ufy, 13/4 | 1,1.7 1100, 30S Do, e N S O O a E Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeige- am 14. März 1911, Vormittags 10 Uhr. Königliches Amtsgericht. zugleih namens der beteiligte g “e FLOO R S L 7, EUE y [34] versh.191,40G do. 94, 96, 98, 01, 03/335] versch 491,902 Do. dig Weima: i nas 3 T

L L 4 x j c R S P E |100 Qr. 2! M Ns i I. N ps. A A 5 B L i ; : 1 s e AOBSIOE) frist bis 16. März 1911. Prüfungstermin und erste Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. März 1911. | Dresden. [99769] | [99806] | is m 0 T. Preußilche (4 | 1.4.10/100,7CG Cöpeni>. . . . . 1901/4 | 1,4,10/160,20S Münster 1908 uky. 18/4 | —,— Zerbst .… . . 1905 IL|34|

C2 r Er M

tor

M Hn M F ft jt J P

5 H> G5

=S

H

«L,

fandbriefe,

4 Le

i prak pmk p prak pre

Prt Jemen jor

T pet pin i O

Tre

> —_<> C.

Mb F Fs C5 PP>

4 pel prr fre park erc prr O pt t prechen drri Pei Pt t pr Prt bt ee e eel Prei err Pt

D b > M ja

* D. . . p t O C

o s Q I

J

pi pmk jemak a}

t O1 M L

D.

G, «G O Ansa Do DO, 00, Dg V 23,00G S9 M L C O, Cr |< "E ANR Darmstadt Sach\.-Alt. Ldh.-Ob!.'35/ versch.[93,506 E G, w O > 4 / j M D do. Goburg. Landrbk. 4 4, }1,50G L

5 l do. Gotha LZandesTrD.|4 1.4. j 4 1 1 | l 1 1 l

Güterverkehr. do. g y! A c (D I . F 4A . Z A R A n cis ¿A V ) UL aftsraum: Marximilians\traße 32, der Konkurs | {ermin am Freitag, den 31. März 1911, Vor- | 55 fipr., Ingen N e r, d. J. treten folgende Ergänzungen paris eröffnet und Rechtsanwalt Dr. Artur Gern in E O Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist S aicire Ge O alle en ter Abbaîtung des Tarifhefts 3 n t N h München, Kanzlei: Weinstraße 4/1, zum Konkurs- } his zum 10. März 1911. des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. 1) Die Station Greßweiler der Eisenbahnen in

verwalter bestellt. Offener Arrest erlassen. An- | Walldürn, den 13. Februar 1911. Ostpr., den 9. Februar 1911. Elsaß-Lothringen wird in den direkten Verkehr ein do, do

< N

x5 Ct

prr juni berr je jer pre frem prak Pra:

es ass

L 2 oi 24, D V | j Z E 6 2 E e « «| LUU L J A do. 134 persch.191,40G Gotihus 1900/4 | 1.4.10|—,— do. 18978 [ |— 208 Sey E den 24. März Völklingen, 12. ebruar 1911. Das Konkursverfahren über das Vermögen S Am 20. Februar 1911 wird im Bayeriiey- Pen, Plähe/100 Lire 10 T. On DO | ver 10 C ottbus )| S DH (| : 191'80G i Städtische u. landscha dhrie| Lüneburg, den 14. Februar 1911. Königliches Amtsgericht. Kaufmanns (Blumenfabrik) Hermann Wil- | Sächfischen Güterverkehr (Pest 1 und, A L do. do. 100 Ltre 8 M. |—— do. do. |34| versch.[91,40G do. 1889/34| 1.4,10/95,80B Nürnberg . . 1899/01 <.1100,00G D ea a oed] 117,80G ine B Wönigliches Amtsgericht Walidürn Konkursverfahren [99777] | helm Lambert in Dresden wird nah Abhaltung | sxtifel „an der Längsseite aneinander geleimte un- : ¿t ¿(100 N F L —,— A 4 14.101100 60G Sh 18953 do 02 Ddut.13/144 4 105 50G « » . h . O + - E \ N 220 Ñ ¿ 100,20b 4 S fas N C A P ; do, [1 Milr.| 3 M.|- C TATU N 0 | Â V 75 001/06 unfy 16 (0 20B 9/1 19/9 N G 99 25 (1 T j : er A s j br 1911. 18 » Holztaritf ter 3 aufgenommen. do, | 1 Mi - Schlesische 4 | 1,4.10(100,75G do. 1901/06 unfvy. 12/4 100 305 do. 09/10 uf. 19/20 100,60 A A meisters? Karl Englert in Walldürn wurde Dresden, den 15. Februar 1911 Musnahmetarifs 1 (Holztarif) unter ò [g N) vista [20,46 ol 4 R B C 18 100206, d /10 u 10,60C / 100 608;¿G

- ¿ (h : , : : 6 1 4 V 5 c ; S5 S n D O Ee A R Schleswig-Holstein .4 | 1.4.10/100,75G Do. ) U, L R 2 7 IaD'al K. Amtsgeriht München. Konkursgeriht. | das Konkursverfahren eröffnet. Der Holzhändler | riealand, Ostpr. (99996) | Kal. Gen.-Dix. d. Sächs, Staatseisenbahne O e ad do. do. .|34| vers<.191,406zG do. - Offenbach a. M. 1900/4 | 1.1.7 [100,006 h 2 1.7 |82,80bz

Mit Beschluß vom 15. Februar 1911, Nachmittags | Theodor Nütten in Walldürn wurde zum Konkurs- i 4 arc 100 Pes.| 2 M.|—- Anleihen staatlicher Institute. N 100. 50G A È I nbb B vera

; j f Plaß DO, nEs l Gta Oldenba., staatl. Kred. 4 | vers<.1101,00G a UILOU,UG D 1902, 098 | Dt Vfdb-EP 10Tuf30|4 | 1.17 10125 » i: Z ie Ct / A Das Konkursverfahren über den Nachlaß e » Vork . 1 vista denbag, siaati. Kred. erich. 101, Vforzbeim 190114 | Dt Pfdb-EP.10Tuk30/4 | 1.1.7 110125G und Pflanzenhändlers Hans Gratmüller 18 | Erste Gläubigerversammlung am Douner&tag, den l Albert Gottschalk aus Fried- [99805] Gu New 2 Vforzhein L E Kure u, altel3x| 1.1.7 |99,80G

O E <4 Di D,

i E 33 1191 90G De KFKomm.-Dhlic (4 4.101100 90G a s 1912 5 ide Do do. .. 34/ 1,4.10191,75B

jen Rhein- und Westfäl.4 | versch.1100,60G do. 1909 N unfv, 15/4 1LELOE Naumburg 97,1900 ky. A v E 100,00 A Lord 8 Í s S(lußtermins hierdur<h aufgehoben: \obelte Bretter“ in das Warenverzeihnis des Raab, Oporto) 1 Milr. do [33] versch.[91,40G Crefeld 1900/4 100,30B do. 07/08 uf. 17/184 E 102,75G Westermann. Nr. 1411. Ueber das Vermögen des Maurer- des Schlußtermins hie HEHEVES gehobelte Bretter“ in das L 1h, « « « « « e(OL/ VELIC),191,40G 2 9004 B02 dd. /08 uf. 17/18| } L - N FES S : Dn oR D Saeri Nt, ¿ N E E « PL L i ndon | 2 G 1), 92,20G G A Are München. [99991] | eute, am 13. Februar 1911, Nachmittags 6,30 Uhr, Königliches Amtsgericht. Ot L Dresden, am 15. Februar 1911 on 8 T / 100'30G A 1903/3 “o 91,60 c e495 . L \ e i( Nor F, uy Dae HRBAa »Y( s u Konkursverfahren als geschäftsführende Berwalkung. Madrid, Barc./100 Pes./14 T. 91/50G do 1907 N unf Löl4 | 128 [100/00G Calenbg. Cre rich.|—,— 43 Uhr, wurde über das Bermögen des Vlumen- verwalter ernannt. Anmeldefristbis zum 10. März 1911. J 5 des E O | V FD be D , 5 En : 2 M w Do do. unf. 224 | versch.1101 40G ae t EEI e R i a Q! Ge- S : Me nog, | Naufmanus Car l ; E T T E M A |& e, ph a R A do. 1907 unk. 13/4 aues VUA München, Wohnung: Hildegardftraße 9/1 =, 1D, März 1911, Vormittags 9 Uhr, Prüfung- S in Oftpr. und über das Vermögen der | Mitteldeutsch-Südwestdeutscher 100 20G », neue 1,1.7 194,20G 2 DO, DD.

b E S H

T G9 2 R D,

O D

C =--* e 1-2

Ÿ ' ° Erie i : ta Wpr i: B h zeigefrist in dieser Richtung bis zum März Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts : Friedland Königliches Amtsgericht. bezogen. Der Frahtbere<nung werden die Tari Schweiz, Pa 1911 eins{ließli<h. Frist zur Anmeldung der Kon- Schröderse>er. / Ae A O 00-0471 | entfernungen der Station Straßburg (Cl|aß) Po. fursforderungen, und zwar im Zimmer Nr. 82/1 —Ú GÖPPÍingen. j i i [99794] zuzüglih 24 km zugrunde gelegt. S Q A des Justizge äudes an der E, vis n Altenburg, S.-A. Konkursverfahren. [99766] K. Amtsgericht 0G A 2) Für den Verkehr von ae ee U 4. März 1911 einschließli. Wahltermin Ur T. | Das Konkursverfahren über das Vermögen des D Koukursversayren. zan des | nah Colmar I E a Ta für autdisr do ) ony./3 7 193,40G Vresden « « » «- e b ea RueE De Wahl e trercu S | Sattlermeisters Wilhelm Hans Ludwig Pfaff, | Das Konkursverfahren üver a E G ev | für Steinsalz ein direlter Fra<tjaß von 1A D 18 2A Dan a, 51 Brüel 41 | S.-Weim. Ldékr. . . ./4 | 1.5.11/101,10G do. 1908 N unkv, 184 | walters, Bestellung eines GläubigeraussGu}es, fräber in Altenburg, {eßt in Leipzig, wird nah | Johann Baptist Holl, E >luß- 100 kg eingeführt. _ 2 Berlin 44 (Lomb A O S E, 0 do: do, uf, 104 | 15.111102, DO, EGRÙ dann über die in den $8 132, 13 M e erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch | eislingen, ist nach erfolgter Abhaltung des Schtuußy- Erfurt, den 13. Februar 1911. 4 idó18 Chritiania i. M A aaen 2-1 do, E A Lb - do. 1900 31) K.-O: bezeichneten Fragen in Verbindung mlt dem | putgehoben. termins aufgehoben worden. Königliche Eiseubahndirektion. 111 1692/8, issabon 6, London e i 4x, Schweiz 33, | Schwrzb.-Rud, Ldkr./34| 1.1.7 [—— q) Grdryid Iu TA l allgemeinen Prüfungstermin : Mittwoch, den / den 14. Februar 1911. Den 15. Februar 1911. E See A A Wien 4! E ». Sondh. Ldskred./34| versch.|—,— E P A = < 3 91 Ub im Altenburg, den 14. ¿Feoru( N TAr My otfadot Unterschrift.) o>holm 43 Bien 42. i A O E Ee on do. do. V unf. 14/4 15, März 1911, Vormittags 914 À L, G Herzogliches Amtsgericht. Abt. 1. Gerichts\hreiberet. (Unler]ri}t. [99994] h A U N Geldsorten, Bankuoten u. Coupons. | Pfi S C Lek. do. do. VIT unf. 16/4 Zimmer Nr. 76/1 des Justizgebäudes an der Quitpold- R ——— Ma A 99776] Deutscher Eiseubahugütertarif, Teil UL, h e Bergisch-Märkisch. T[T/34| 1.1, iy straße in München. werlin. Konkursverfahren. [99781] | Mochselden. KSonfursverfahren. [99776

2,00D diauen 1903 unk. 13/4 h.191,60bzGS 2 do. 1903/34 - QLErY de s E S ) ( 1900 100 20G Landschaftl. Zentral .|4 „L,“ 1100, 50G 1100,50G do. 1905 unk. 12 109,20G n e R 2E 100,25G do. 1908 unfv. 18/4 | 100,20G D DO 9 | Led l 104, (UDAE 100, 10bz 30. 1894, 1903134| 91 00G Ostpreußische En: oh * | 100 50bzG 100,50G Potsdam . . . 1902/3 95/50G 0. 91,10G )3 80h 100.49G D es O 81,30G 100'20G do. lndsch, Schuldv.‘ 100, 40G i 9120B Dome A 91,40B R do. C a0 81,75G 9175B do. neul.f.Klgrundb. 34 90,70bz

Do S 4 T ON TRG È D. i C:

s Ry Ÿ "1 D.-Wilmersd.

do. _do. Stodi 02 uft

Wortm. V( 4 uty Do, VE A

do. : 0150B do. 07 X ufv, 2

do. do. unk. 19/4 L p 101 50B DD, L091: JO,

F

A

[4

j 0 L

do. do, L Ga. Ute

. % _—} J

k thbg. 10)

1 A’

A jeh jué pat Predi

D U

A A A 2 A2 A

Lo C0 C0 N M bd Part Pam Per Prei brmdk

D O

Pry

Ma a p pla b S

N

DE A L Leeb Denk puiile dick Pari Pink hand, rc: Juteii Jd

Q pad pu J] =

ez D G

Sj premá jz frei Jemand eer Jem Jene emem pre rek real Jem rem frem Perm ermd reer jene

o

t m bs Via V fut Wb H Mr Mh Hn VE> Vas Da fee Dacd fund D È

V Remscheid 1900, 190313x| Nosto> . . 1881, 1884/33|

do. 1903/34

do. 1895/8 | Saarbrü>en 10 ukv.16/4 |

1896 /34| icbherg Gem. 96/34 >tadt04XN ufv. 17/4 do. 07N ufv.18/4

0D. DO. [0 | A Posensche S. VI—X/4 | 85.00G as 109,50G o

92'60G 100 25B Î i Í 8240B Man 9A DH, y 4 L 4 100 25G 93,29G do. D’ 1, 91,30G nrr D. ) | 7 182 40B 100,75bz n C c 7 C Ea a Mi bz S Sächfische alte .. 100, 50G )0,40bzG A 91 50G 92,25G DD, S D 24 h Do, 82,00G L 100,80B

u pel pre n] fet ur [2x

¿ D) ; x c ; do. do. VITI unf.20 4| . N q ifheft V. E : t i E Draunic elg o o[EY p doll [V VUNut 12/15 i ; Ee R L Normen der Besonderes Tari O 1d-Dul A 5 Mtttenberae|3 gg doITTL,IV,VINut 12/15 /3t| München, den 15. Februar 1911. In dem Konkursverfahren über das, Vermögen | Das Konkursverfahren über M ia Mit Gültigkeit vom 18. Februar 1911 wird die Sovereigns . . 20,45bz E ir E do. Grundr.-Br. I I[/4 | 1,4.100—— Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. des Resterhändlers Emil Petri in Berlin, | Wwe, Josefine Kretz, geb. Pfister, Äbbalt ê- | Sfgtion Bad Harzburg des Direktionsbezirks Magde 10 Francs-Stüke 16,235 bz E N ail Düsseldorf 1899, 1905/4 | versh.1100,25G Y7 L ESARA N Brunnenstr. 97 IV, ift zur Abnahme der Sc<hluß- frau in Hochfelden, wird nach erfolgten ADII tung bura als Emysfangsstation in den Ausnahmetari} für / 8 Gulden-Stü 5 —— Do fonv./35| 1.4.10 E ),7,8,9uf.13/15/4 | ver|<M. 100,20 D3 do. 09 unkv. 19/4 Nürnberg. [99792] re<nung des Nerwalters und zur Erhebung von | des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. > 0 N E L Betriebe von Eitsenerzberg E Gold-Dollars... T7 Ha R 31| 1410] O 1876 24 15.11 P O i 1A 1904 N Ds Mart ee b b i ibe das Ner- L g T S 0 L 2 Gr Roi 5 E Sor D Eoby 1911 Steinkohlen uw. zum _DelfTI€DEe J Imvertals alte pro Stüd> 7 DO, . d L do. 88, 90, 94, 00, 03/32/| versch 93,90 bz Sdawerin i. M. 1897/33 Das K. Amisgeriht Nüruberg ha 2 er das DET- } Finwendungen gegen das Schlußverzeichhnis der bel Hochfelden, den 4. Fedruar 1E. 5 werken, von Hochöfen usw. einbezogen. E Den C Veo BOO Sl + » Df] A,A, a V IROOA I T T O0 25G Svandat L IBO! 4 mögen des Kaufmanns Gustav Löffelbein in f der Verteilung zu berü>sihtigenden Forderungen der Kaiserliches Amtsgericht. Ueber die Oöhe der zur Einführung kommenden E : Russisches Gld. zu 100 R |216,50bz Ï y Provinzialanleihen. D 1907 ukv. 12/1314 | LL 100 25G E 1895/31! . E R L V 5 6 d 9 c E A A D r T4 T2 L O VICUCS Ui H. 3 D P M E Nrd S «N 08 f 21 4 4 101— Mde A O, M E A oe G1 B j Hannover, Landwehrstraße 47/1, Inhabers eines in } Shlußtermin auf den 4. März 1911, Vor- i Guta RvO [99778] | Frahtsäße geben die beteiligten Güterabfertigungen E Amerikan;\he Banknoten, große|—, Brdbg.Pr.-A, V0 Ur it | 12 do. 1909 ufv, 15 N4 | 100,25G Ste 1901/4 | Nürnberg, Waaggasse Nr. 9, betriebenen Kolonial- mittags 11} Uhr, vor dem Königlichen Amts- Kiel. O Mo U E TERLEN, Haf ME E a inst nerifa e D „do „1899 38 14 20. F202 Be 69 96A E idoà ieb 101014 | N er mie T5 - 8 o C YCC ; c 91156 8K SDe »e 41 de 3 N L s S R R G.al.EnDélr, D. AA.LL/4 D 1,10 e t JOND Me f A *‘19n2la2L| warengeshäfts, am 15. ad L O gerichte hierselbst, Neue Friedri<straße 12/19, ñ pr la e G Schlichting 9 Kiel Magdeburg, den 15. Februar 1911. O Couv. zu New Bor! z Gu ) S EIT4 | 135-1101506 Do 1902 N13 R 1903/34 114 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: | 111. Sto, Zimmer 113/15 bestimmt. orbenen Re S : do, X 101,50 ® 0% / ,

; ° : T »Eti laishe Banknoten 100 Francs 80,75bz O D T L AD 8 Elberfeld . . 1899 N14 | 109,30G Stettin Lit. N, O, P35 2 r 4 » ot ; E Ea S es Schluß 8 Königliche Eisenbahndirektion. eige Dantnote R L O OELs S. CIX 31! 1,3,9 194,00G berseld | IFOS > it. N, O, P: Rechtsanwalt Feßl in Nürnberg. Offener Arre!t | Berlin, den 7. Februar 1911. wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins töniglich : e Banknoten 100 Kronen|112,25bz Do. 2D 3 139 [9500G do. 1908 N unkv. 18/4 | J/100,40G do. Lit. Q, R . .|33

E s L M EO ] 5 E res DEEO , E | ' : c ; 4 x G N , U LAYI » ae en. Fnalis Banknoten 1 £ . . .120,455bz x7 : 94,20G Straßb.i.E.09 N uf.19/4 | erlassen mit Anzeigefrist bis 4. März 1911. F s\reiber des Königlichen Amtsgerichts | hierdurch aufgehoben Ly 2 E En: Banknoten 1 D 2 127/79000 [ M Diraßd.k. Ul. 19) O zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Der Geri Mitte, Abt. 154. g Kiel, den 10. Februar 1911. I Bekauntmachung. oke I Französtsche Banknoten 109 Fr.|1,10bz E I 100,25G Stuttgart . 4 2000 N'4 18 März 1911. Erste Gläubigerversammlung d ti-Geip emeine Hes Königliches Amtsgericht. Abl: 21. Deutsch «Jtalienischer Güterverlegr. D he Banknoten 100 fl./169,09 bz y do. Vi, VILTT3 100,20 G ans L - Bree 13 am $8. März 1911, Nachmittags 4} Uhr, Berlin. [99782] E 00,10 a L

A Ausstellungen in Turin 1nd Nou. Banknoten 1X0 L.]=—__ erbe Vr -A unk.17/4 O E . „i / Ul, LoE I , z Xn dem Konkursverf iber das Vermögen des | 1äiel Konkursverfahren. [99779] Beförderuug auf dem Hinweg. 112,25bz : ‘3 100,60B rt 1893, 1901 N'4 | 1.4.10}100,10G do. 1202 N33 allgemeiner Prüfungstermin am 29. März 1911, Fn dem Konkursverfahren über das A s | Kiel. ans uk k e E M aislei Lad 1) Beförderuug G k, A N slr g 00,602 1908 N utv.18/20 4 100. 7563G | Thorn ; : Le L Ot t 1 Sicgafried Glücfkmann n Firma &æn dem Konkursverfahren über das Bermogen Des Die für die internationale Gewerbe- und JULUsie n er Ier Ori TRO2 I ‘11 s A A A Nachmittags 44 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 41 | Kaufmanns Sre i 11 E : L000 Sr. 1E End Pomm. Prov. VI-IX/4 | 1,4,10/100,80B Efe1 B ' 1901/4 | 1410!100,20B do. 1909 ufy J C Pp Q Le ; R omn ini >7 > ¡tei L : L ationa n Rom: (Feeb1 P. 4 L I410,02 03 D 894 97 1900/33 0192 00B nen 2 L A E [S | (29 t E Pp un, i Es er Landsbergerstr. 61, Filiale (Chaujees\tr. L1, Wohnung infolge eines von dem Gemeinschuldner „gemachten die internationale Kunstausstellung in rom (Fel 9 Y 3 o. ] 97, L 34 E: S s i 5 100 20G V. N Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Meyerbeerstr. 10 11, is zur Abnahme der Schluß- | Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- | ßis November 1911) bestimmten Ausstelungsglle 5, 3 u. S do. 1909 N ufv. 19/4 | 1.1. A i ¿ 97851 | wendungen gegen das Shlußverzeichnis der bei der | 10, März 191 4, Vormittags 1A Uhr, vor | deutsch-italienishen Gütertarifts abgefertigt werden, F Schwedische Banknoten 100 Kr. j Rhei N L oos Flensburg. .…. 1901/4 | L Oberweissbach. Ronfurêverfayren. 1990: ingen gegen Da: L P : A E ed die] Ninastrafße 51 a i u italienischen A S hweizer Banknoten 100 F A A (0G do, 1909 unkv, 14/4 Ueber das Vermögen des am 8. Februar 1911 ver- Verteilung zu berü>sihtigenden Forderungen sowie zur | dem Königlichen Amtsgecicht in Kiel, Ningstraße 51, | und zwar unter Berechnung der vollen italieni]Wen M Schweizer Banknoten 1 t 101'25G do. unkv. Y x ; e E LPSO H e E R L / S Ta L do. fleinei— A r rvo | 117 Or R Frankf. a. M. 06 uk. 14/4 | 1, ( hig Hef ; : r / t QRowthkr iner Ner : e Mit- die flärun 8 Gläubigerauéshusses nd Dio Bostin 1 des direkten Tarifs, wonach dli a L DL XXX340| 1,1,7 195,50G j G07 24 thal ist vom Fürstlichen Amtégericht hier am 19. Fe- | lagen und dic Gewährung einer Vergütung an die MT- und die S E. gn S I Me Bestimmung des. direHen a U rbe: d d Deutsche Fouds. s f do. 1907 unk. 18/4 | 1. bruar 1911, Mittags 12 Uhr? das Konkursverfahren] glieder ‘des Gläubigeraus\cusses der Schlußtermin auf | auf der Gerichtsschreiberei des Konlur8gerits zUr | Sghnittfrachtsäße gewther_ auyerrtauent R [.

r Ver

as

i E s

D

(]

=> M

5 1A

@

| j | | l l

Fry cr 3 G C

Q

C

tt8mar-Carorso

1

\

O Súles. altlandschaftl e Do. Do. , h

100,25G 0D,

91 75B 91,10B .190,90G 101,50B

1A —J A J I

dl C) M V

R as Ly S.

100,70bzB 93,10G

83 69G 100,70bzB 93 10G 84,10G 100,70B 93,10G

84 10G 100,20G 91,60G 81/80G 100 25G 90,75G

90,75G

100,25G 90,75G

91/90G 90,406G 80 60G

89,80GH <.191,00bzG ), DO. 80,60G

mi Pee a J prnn fr een} fri prt dreh fred jr pmk prrk 2} v E

Q > T eie r ry M C5 C i

L

1A]

DO. X

ry tyr tyre

do. fonv. u. 1889/34 Elbing 1903 ukv. 174 do. 1909 X ufv. 19/4 D 1903/34

» S7. » q <D

3229005

i D

d

L «

> E C0 S

r C

UUUanac>P>

C0) b —J - ry ry ry

_DO, “s am. i Erfu 91,50G Do L —— ——-

P

do. Westf EGES do. N enm Do De G | d ÎL Bold 100,50B do. E 101,60G Do, [I Folge\t 100,40G 24 E 127:S Westpreuß. ritters{., T/34 100,00G do. do. IB|83 100,00G do. do,

100,00G T Do.

“T

n

pi bi ps p p p pmk pem pk fre pl ermd Prm jem jer

J J ft pi funk jrá e] e] m]

0 , ,

J J GULAAASY I J J I A J =

<h.198,500V H iesbaden . 1900, 01 4 100,20G do. 1902 TITI ufv. 16 4 0/100,20G do. 1903 TV ufvy. 12 4 93,00G do. 1908 N rüdzb. 37

> O

1 1 1 j L 1 1 1 1 1 l 1 1 5 1 1 1

uard en) fut fand

01100,60G do. 1908 N unty. 19/4 10100,.70G do. 1879, 80, 83:

D D H n jim t r Hn H r E m fn

beni J brs Ix O QO fis fait Jas Ca] Fuck pu fut Fat

4

b H ft Ml Vf

D

Mb Jr js M t

O

)

11100,70G do. 101,29G Worms

l 2.8 193,40G do Ï

L, E, La .10/100,50G ), ARVLEA 31| 1,1.7 188/30G Do. JUL M Os 1,0, 93,60D do. 1909 unf. 14

1 T L A O40 E X X] d| Lol, "do i 903/3x| 1,5,.11/93,580G do. Í 1903, h nl. uf, 18/ \<.¡102,25G H B (0 el O do. konv. 1892, 189/

100 Kr.|85,30bz ros! 17 190 206: i : J , d - vI U DU B a2 Mr on r: 0NR 1 N Sch ht last Si gfricd Glücfmann in Berlin Q aufmanns Adolf Risch in Kiel Prüne 94, ift s\tellung in Turin (Avril bié November 1911) und Do, Î [—X3i| 1,1. 0,50bzG 393 N, 1901 N33 Vi—,—- do. 1906 ufv. : Gudes x Augustinerstraße zu Nürn- | Shuhpala)t 1e c l - | Ke anns 4 L E Et aus8|teuun( U : eei cas. E E Nussisc do. 190 Y : : y des Justizgebäudes an der Augustinerstraße 3 11 500 R. do. 1906 N unf. 17/4 l j i N AUNt. 94 Lene l 100,60bzG Trier H : Le 1 _AU 4 ä Ce n A ; S . Es E Do. D, LOID LeAe ' H r Q 21 Í s y re<nung des Verwalters und zur Erhebung von Ein- | termin und eventueller Schlußtermin auf den } fgnnen ohne Einschränkung au? Grund des direkten A ultimo Febr. An T S do. 1879, 83, 98, 01/34| ver! Zt " o (Fritat 8 ; I A r Dor Neralethevorlî S E 77> LLa E LEN ollcoupons 100 Gold- Rubel nlac dra 1896/31 storbenen Kaufmanns Karl Sontag in Geiers- | Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Aus- | Zimmer Nr. 3, anberaumt. Der Vergleichèvorschlag | ¡nd außeritalienishen Schnittfrachtsäße. D 3 i 0UpPL Gold- Ruh 10/96, 25G ili Staatsanleihen. L: T S do. 1908 untvy. 18/4

I rc ov l ärz G ittags 10 or | tant ver Beteiligten niedergelegt. Der Termin | hmetarife (gültig für Sendungen nah Italien) F Dis. Reihs-Schat: E ep a O i i do. 1910 unkv, 20 4 eröffnet. Konkursverwalter 1k der Bureauvorsteher | den 9. März 1911, Vormittags 10# ati ies: Einsicht der & eregien O f e Siénielbetes nahmetarife (auttig Fur AEROUNGEN * e F n Disch, Reichs-Schaßz!| C XIX 1 vei 1 90G do. 1910 unkv. : Otto Henkel in Oberweißbah. Konkursforderungen dem Königlichen Amtsgerichte hierselb, Neue | is au< zur Prüfung na<träagäch angemeDe nur für solhe Sendungen anwendoar n,

ZIC =— 5 - « V j f

find bis zum 28. März 1911 beim Gericht anzu- | Friedrichstr. 13/14, [IT. Sto>, Zimmer 111, bestimmt. | Forderungen bestimmt Stalien verbleiben oder darüber hinau

4

L GLA A RI At E

pa

. 10, 11/4 | 1,4.10/100, 20G do. XXVIII unk. 16/34 1.1.7 191,90G do.

er pet E ju ja fand bed unk fd feret fri Jenek prrad: frick é fernt faiek furt fc Pad Pera fk S Ll T4 1 ] J J}

Do L'À

P

E, do. ; 1 90bzG do. 02, 05 uky. 12 s 845 bz A E

Not B +1 TANnCetil.in

pie D.

7 «4

Dank

O T Tg U je A PtS pi L

RR

100,90G

21101,40G S 91,50G [181100,70G 100,90G

92'10G 7

s anan i

î

7

7

7 1€/101,40G 7

L

4

4 ei fem pee fran] Pur} fmml

au eni dis

, , ,

dran prnn rank prak C5 b pd O

4 4 v

Ge dressieren. «Se O1 4,10) do. LY 8—-10 ufv. 1:

O reuß .kons.Anl. uk. 18/4 | versch,|102,60bzG A. |

1 T Y ]

pr pa CIS pf [i

L

Son. Erste Gläubigerversa ing den 14, März Berliu, den 13. Februar 1911. | Kiel, den 13. ¿Februar L _| werden, hat für die Ausstellung8güter na< Turin E S | 0 i i M 17 100,50B 1911, Le lge ‘Allgemeiner Prú- Der Gerichts\hreiber des Königlihen Amtsgerihts Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeri<18. und Rom Ry Gulligteit. ch g eschrän pet E do, do, N 3x| vers<.[94,50B SML-D Pro uro S Ta do: - JSOTN ul 124/199 [e i E E L 2E E U 20G fungstermin den 4. April 1911, Vormittags Mette O E Mannheim. Koufurs8verfahren. [99797] | weile der Hußnahgera i E uigell lt warden M odo 8] veri<.8 : do, 1903/34| 1,5.11/91,20G Altenburg 1899, Lu. [1/4 | versch.[—, PCoue 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum | remen. [99799] | Nr. 1548. Das Konkursverfahren über das Ver- Gisenbabn E bee Ausstellun Cen Besin ded M n e U HEYT, Sp S I L1T L Sea i Ta R 100,706 11. März 1911. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des | mögen des Wirts Jakob Meisel in Mannheim | Und na) SQUy d: icbsfskus p hen, werden U 1908-10 uf „Anl, 7 1101 40b:G do. do. Aa S Gelsenk 1907. 18/19 4101100 10G A bera urs O0 NIA4 | Tel E Oberweißbach, den 15. Februar 1911. Schuhmachermeisters Carl Reinhold Paul | wird nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. preußischen oder L chen und Reichsbahnstreden M Preuß.Schat-Scheine| | iAépdatt Westf. Prov.-Anl. IT1/4 | 1,4.10/100,40G “do. 1910 N unft. 21/4 | 1,17 [100,706 “a 1903 34 Nömer, Amtsgerichtssekretaär, Winkler. in Bremen wohnhaft gewesen, ist nah Manuheim, den 14. Februar 1911. auf den preuß)! t T oan E ie 10. 100.30G do. I „V ukv. Ae 4 [ver .{101,50G Gießen 19014 | 139 1100 25G Binzen a. Rb. 065 L [1/34 Gerichts\{reiber des Fünstl. Amtsgerichts. erfolgter Abhaltung des Schlußtermins dur Beschluß E " ‘Gr. Amtsgerichts. IV. auf dem Binitges spatere. >e E É Mg 7 18 121100 40B do. r mr O 14. 197,00G pen of ‘unk. 12/4 | L410|100/25G Sagen 1502/3ù S T RE C R G O i des Amtsgerichts von heute aufgehoben. S E E iRO j / Sämtliche Ausstel E S raes Q 1441 i R R L T SAE do. : : J: —_ Colmar (Els) 07 uk. 14/4 a07an] des mige t f agao0: N10 sf mitees in T urin oder W 31 L 918 S T zlau| 1 175A K our t J C i 0 | Roseonheim. Befanntmachung. [99795 Bremen, den 14. Februar 1911. MysI1owitz. [99993] stellungsTomilees In U Gs T 113 | 141084 50G 00. Al de J1,T5C Cötheni. A. 80, 84, 90, 4 Das K. Amtsgericht Rosenheim hat mit Beschluß ] Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Freund. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bis auf weiteres 1nd if ti T avo 100,30bz [4 | 1.4.10[100,70B Görliß dis 1.4.10 —,— s 95, 96, 03 ¡gde B vom 13. Februar 1911, Vormittags 114 Uhr, über S R 99800] | Restaurateurs und Hausbesißers Josef Falkus Wagenladungé&güter, 288 M O e do. 3z| vers<./94,50B T84i G10 O Gtert Genu IBBEISI| 1110|0LEO@ Def an LSE E das Vermögen des Bauunternehmers Modeftus Bremen. [998 in Rosdzin wird na erfolgter Abhaltung des oder nit, stets auf Tuuin Þ. N. ; L i do, 3 | vers<{<.184,80bzG k Br.Lichterf.Gem. 1895/33] 1,4,10194, tih.-Eylau07 ufy.1:

11 Lok L, [Ae 1,1 Hel, 1,1,

Err Douro

Westpr. Pr.-A, \ LV 92,90B : T-TV(3i| 1,50G : <\.2d.Vf.bisXXTII4 | 1.1.7 [101,40G 100,20G do. XXVI, XXYVIL4 |1.4,10/101,40G —,— do: biz YXV |34|ver\<.{93,60G E 9. Kred, bis XXIT|4 | 1.1.7 1101,40G Es Zat do. XXVI-XXVITI4 | 1.1.7 1101,40G

DO y

j

—A—A—UN=JA

@

A (L D d L L c L - «a8 No 6 N h : i G e E E R SKRAHS i n } urin 9. : Kreis* u D“ >tadtanleiben. Hagen 1906 X ufv. 12/4 S: [00,10G Düren H 1899, J 1901/4 | Schildhauer in Schechen das Konkursverfahren | Das Konkursverfahren Pen. E L E ich Schlußtermins und der Schlußverteilung aufgehoben. Stückgüter, die Her Golde hand s U E Baden 1901 ' AnklamKr.1901 ukv. | 0{100,00G do. (Em. 08) unk. 15/4 | 1.4.10/100,20G do. & 1891 fonv.|33 eröffnet. Als einstweiliger Konkursverwalter wurde Ehefrau des M ema A D Myslowit, den 13. 2. 1911. Königl. Amtsgericht. | unterliegen, aus\ließli< V bcbandl 0 ‘in Turin o. 1908 09 wnd 1814 (7 [101 40G Emschergen 10Xukv?2 1,4,10/100,10G Halberstadt02unkv. 15/4 | 1.1.7 |100,25G Durlach 1906 unk. 12/4 |

Li ; p v E A l % S ) ay ¿70 200 0E s tos R S O e har n LQurtll E 1e l . | i / E D T ®y a | Et E S O7 Angola 4 E eb : ( y Rechtsanwalt Hirschberger in Rosenheim. aufgestellt. Schäfer, Emma Ne ol e Ablalku es S 799788 Stückgüter, die beid V D : 0, 1911 uf, 2 1,7 [101,40G Flensburg Kr. 19014 | 1,1, E, do. 1897, 1902 /31| ver Eisenach . . . 1899 N'4 Offener Arrest wurde erlassen. Frist in dieser Richtung | dorf, in Bremen ist nah erfolgter Aharung Neuss. Konkursverfahren. [99788] | nit unterliegen, unbe|/<räantt. 7 Kanalv.Wilm. u. Telt.|4 |

5 j anf a Halle 1900/4 | 11 ¡00,60G (Ems 1903134

_— : c os S - ; a c " r n Cr A y «o[&8 Norkt 11naäg] "18 3101 L w- e 118 Wr \ un »() j 50 N c F r b) J i A ael R001 20M 8/31

sowie Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen | Schlußtermins dur< Beschluß des Amtsgerichts von Das Konkursverfahren über das Vermögen des Nach Fertigstellung des Berbindungsglel: e M do, y, 92, H T Lebus K. R RUE F bls do. 1905 N ufv. 12/4 | LLIO=— Fraustadt 1898/33 bis längstens Montag, den 6. März 1911. Wahl- | heute aufgehoben. 91 ge\<häftslosen Friedrich Wüsthoff, auch Friedrich | Turin Smistamento und A, N auden R do, 1902 ..,, .34| 1.4,10|—,- Sonder 0d 0 ETRIZ T L TBEON Ge do. 1886, 1892/33 i 3,75G Fürth i. B... 1901/4 S e M EES fo a O au " , t 4 F 5 ( g L «G R L r. Q v0 he att ottoro S T ( 11e E Wi Ui ie «A IYUZI MLLAUA Le Veh Do L JU } , Ó termin zur Beschlußfassung über die ev. Wahl eines | Bremen, den 15. Februar 1911 Lomeus otec Wüsthoff-Lomens genannt, früher | erfolgt weitere Bekanntmahung Uet , d 1.4.10]

his RXV |3ä|versh.[93,60G Verschiedene Losanleihen. ae Bad. Präm.-Anl. 1867/4 | 1.2.8 [169,00bzG 99 105 Braunschw. 20 Tlr.-L.|—| p. St. |206,00bzG id Hamburger 50 Ilr.-L.|3 ——

0 106:G Lübe>er 50 Tlr.-Lose/3k| 1. ens L 10bzE Oldenburg. 40 Tlr.-L./3 | 1. 123,75 bz l Sachsen-Mein. 7Fl.-L.|—| p. St. 138,00B Augsburger 7 Fl.-Lvse|—]| p. St. [38,50bz bis Cöln-Mind. Pr.-Ant./34| 1.4,10 137,10bz _— Pappenh. 7 Fl.-Lose|—| p. St. |—,-

s Garant. Anteile u. Obl. Deutscher Kolonialges. E, Kamerun E.G.-A.L.B/3 | 1,1 194,10bzG 100,40G Ostafr. S E | L1 |—,—

e (v. Reich m. 3% Zinf.| | 94,50 bz u, 120/% Rüclz. gar) E Dt.-Ostafr. SWldvsch./34| 1.1.7 195,40G 100. 20G (v.Reich sichergestellt)| | 92,40B Ausländische Fonds. A eA ; Staatsfonds. e rgent. Eis. 1890| 5 |

100 2/5 | 2% g j ult, Febr. . inn.Gd. 1907| : 1909| 2 . Anleihe 1887| Î kleine

abg. abg. fl.

innere]

2 UR, T áuf:,88 1000£/ 500 N

100 2!

20 £/

. Ges.Nr.3378|

pi jk prned em} bers J

N V

s r ; z ; 5 anortMia. Tro ai ic Ea La ix t L ier C E E Ao hren 1890, 1901/34 i L 1909 u 0 | 14 10[100,20G Gle d 1894 Me reussufes und allge he Prüfung s Ber Gerichtsschreiber S Amtsgerichls : Freund. zu Heerdt, Weißenberger|traße 3d, lest angeblich in | fertigungs8befugnt}e unt Neberführungsgebühren. 4.101100,1064 L ¿ Unt S131 4 - Gacin . i Gläubigeraus\husses und allgemeiner Prüfungstermin | : / 7 : ist auf Montag, den LL, Mirs Ag or A as R L, Urcvidten der i L L in Ftalien besondere Erklärungen mittags 3 Uhr, im Sigzungssaal des genannten d Uschaft unter der Firma Kölner Neuf, den 10. Februar 1911. ämter sind in Italien besondere Erklärung! Berns ute L Matvaten Fabrik Philipp Ebb- Königliches Amtsgericht. Ausftellungszweden erfordertih, i B rc \ it beschränk z I T 0c 2) Rückbeförderung. A E Mo d l@reiberet Lr. Amtsgerichts. ret, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu | Mosenheim. A __ [99796] | Für die auf dem Hinweg direkt abgefertiglen d Eisenbabn-Obl. 3 | ¡taate Cöln, Bonnerstr. 309, wird nah erfolgker Abhal- | Das K. Amtsgericht Rosenheim hat mit Beschluß | egenstände, die ausgestellt und nicht verkauft, ver“ A gro Ldsf -Rentensch,|3x Rybnik. [99992] | tung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. vom 14. Februar 1911 nach re<tsfräftiger Bestätigung ] der vertauscht werden, wird nah Schluß der obigen ; rnlhobün. Sch. V1 84 Üeber das Vermögen der verehelichten Kauf- Cöln, den 11. Fehruar 1911. ott Eu des Zwangspergleihs das Konkursverfahren über | 9\ysstellungen auf allen Verbandstre>en (italienis hen N atr E maun Henriette Weifi- Feb ags ‘124 Uhr, das M E E das Vermögen des Gold- und Silberarbeiter® | wie außeritalienischen) die frachtfreie Nückbe[orde i M do. do. 1909 uf, 194 | ist am 13. Februar 1911, Nahm r: Kauf, | Feu Konkursverfahren. [99772] | Friedrich Lippl in Rosenheim aufgeboben. ; auf dem Wege des Hintransports unter E do, do, 1887-99|3z Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaul: n dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Roseuheim. Bedingungen gewährt, die für die deutschen L ; do, do, 1905unk.15/34| _ : b : » ; as y ag as , - C4 Ó A dara iiazribigi its E . 5 G bon P Ds afto ür d do, de e A OE| mann Siegfried Bender in Rybnik. Anmeldefrist Kaufmanus Josef Schuber in Dessau it zux Stallupönen [99802] bei jeder deutschen Güterabfertigungsstelle, fr e N gt do, 1896, 19028 und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. April Prüfung der nachträgli<h angemeldeten Forderungen C Sonfit sverfabren über den Nachlaß des \{<weizeris<en und österreichischen Bahnen o etehrb o a E tRnt 34) 1911. Erste Gläubigerversammlung am 11. März Termin auf den 23. Februar 1911, Vor- E n utrsverfahre er de achlaß d t regtenden Verwaltungen oder durch unser Berlehub Y he St-A100 4 1911, Vorm. 10 Uhr, Prüfungstermin am mittags 11 Uhr, vor dem Herzoglichen Amts- verstor enen A bureau hier zu erfahren sind. - Für dic ai Mi A d Toag utv, 1014 s ril 1911, Vorm. 10 Uhr Zimmer | eriht hier anberaumt. Besißers Johann Ballnus reau ‘icht direkt abgefertigten Sendungen gelt" E de. 09S, L, Il ukv: 19 29. Ap IUL, gericht hier anberaumt i ih Hinweg 1 i Sendungen gelt f e utv.18 4 Nr. 7. 5 N. 2/11. / Dessau, den 14. Februar 1911. aus Bartzkehmen für die italienischen Streden besonder find in M do, amort, 1887-1904/34 S s E o 1 tao FvrotAs p j S : En D ; f ada P E : i j Z 7- Kgl. Amtsgericht Rybnik. (18) DIod, Amtsgerichtésekretär, : soll die erste und zuglei<h Schlußverteilung erfolgen. | mungen. Fe italienischen D r itettion c M din 1886 1902 Stuttgart [99990] Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. Dazu sind A4 983,28 verfügbar und zu berüd- | Dru>k erschienen und von der Genter E 39 p B . s g. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

E ats A: L E i E Gorvizi E os 1006 unt Û Dierdorf, Bz. Koblenz [99761] | sichtigen 46 3619,65 nicht ee Forderungen. Salinen O L agu 30, 1 M do, 1908 us 18 o 6 l t j Febr ( ’entrale Via Boncompagni 0+ é G 6 1 F o ) sverfahren. Stallupönen, den 14. Februar 1911. ( Konkurseröffnung über den Nachlaß der am 15. Ja Konkur nuar 1911 Lestorbe

do, 1909 unk, 18

S á Ss fabren. “ee gs do, 3.1 C

nen Luife Döttling, Wein- | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Der Konkursyerwalter : Maren in Brüssel aus 1893-1909 2 , Frauenstraße 12, am 19. Fe- | Kaufmanns Peter Kur S Es ia 4 seiuerotltive hee: 2 4 Übr. Konkursver- | eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags Rechtsanwalt und Notar. gel

: J 10g h Ar H Maus Für die auf der Weltausstellung in, Po 0, 1896-1905 in Dierdorf ist infolge Ar E tellt gewesenen und alsdann E E Hd . üb. Gtaats-Anl. 1906 : a ostó Be ände gelten besonderê =, 9. 1899 : e S ; iat j s ist u —— -——— ausgestellten Gegenstände gelte ail E E do, walter: siv: Bezirkönotar Dr. Herder in ârs 1911. t. einem Zwangsperaleihe nicdas 10x Uhe, Stettin. j Mon nre atten. S E R L dur< unser Verkehrsbureau ? t Ned Cii-Sctdu. 70 ener Urreil 1 ne e I a i Ç j ) i‘ Das Konkurêverfahren übec das Dermögen de ahren \md. o, kons. Anl. 86 B Erste | vor dem Königlichen Amtsgericht hier anberaumt a TPDCI eva 1s L f 1] 4 n Bu ver Ameneis E E e Bd Der Vergleichsvorslag ist auf der Gerichts- | Fleischermeisters Hermanu Weiß: in Stettin „¿Straßbuts, dan 19 Erin Nür den deuts do, do, 90, 94, 01, S E en dez 18. März 1911, | schreiberei zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. | ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf- | Vie ges L it e fehr über den Gotthard: fungstermin am Samstag, den LS. ¿ , Dierdorf, den 11. Februar 1911. gehoben. italienischen Süterverkehr ü e L On Vormittags 9} Uhr, Saal 53. , ttin, den 14. Februar 1911. Kaiserliche Generaldir

f x Ste _DI 1 ( i L B s z en. i 1 Se bgecichtssekcetär Thurner. Gerichtsschreiber 4 Königlichen Amtsgerichts. Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abt. 5. der Eisenbahuen in Elsaf Lothriug

185 60G Aachen 1893, 02 VIIT4 | 1 101 10G do. 1902 X. ukv. 124 | 1 101,256 do. 198 ukv. 18/4 | 1.4.10/100,10G do, 1903/33] 1,4,1( do. 101,40G do. 1909 X unf. 19/4 | 1,3,9 [100,50G Herford 1910 xz. 1939/4 | 1.4.10|—,— Graudenz. L ]

[99767] M.-Gladbach, wird nach erfolgter Abhaltung des | Ausstellungsgüter sind stets zu frankieren.

en ) l , i s L e (SoPlKarn gon tiv die Zoll? Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Außer den gewöhnlichen Erklärungen für, dle Zor

'

g,

1.,4.10/100,10G Heidelberg 1907 uk. 13/4 | 1,5,11|—,— do. 1907 ukv.

pru jem beme pem: _—

unf. 20/4 101,80G Do.

Di Dos Ps eid a O C S è j Be E S! S S

4,101 Karlsruhe 1907 uf. 13/4 | 1,25 |—,— Güstrow 491,90bzG Altona 1,4,10{100,10G do. fv. 1902, 03/4x| versch j Hadersleben 82,80G do. 1901 IT univ. 19/4 | 1,4 1 5 Do. 1886, 1889/3 5.11189,00G Hameln L do. 1887, 1889, 1893/34] vers{.193,25G U « 1898/4 | 1.1.7 1190,10G Hamm i. W. . . 1903/34 S Augsburg. . . . 1901/4 | 1,4.10/16020G do. 1904 unkv. 17/4 | 1,1,7 [106,00G Harburg a. E. . 1903/34 L do. 1907 unk. 15/4 | 1.1.7 |100,20G do. 07X ufv.18/19/4 | L1,7 HUO,V0b3 Heilbronu 97 X . . 4 101 20B do. 1839, 1897, 05/34| versch.|—,— do. 1889, 1898/3z| 1.1.7 [94,00G Herne . . . . « . 1908/34 J Baden-Baden 98, 0537| versch.199,60G do. 1901, 1902, 1904/33] 1,1.7 191,46G Hildesheim 1889, 1895/34 90 75G Barmen .… . . 1880/4 | 1.1.7 [100,40G Königsberg 1899, 01/4 | versch.1100,30G Hörter 1896/31 A do. 1899, 1901 4 | versch. 100,40G do. 1901 unkv. 17/4 | 1,1.7 1100,30G Hohensalza . . . 1897/33 80,70G do. 1907 unkv, 18/4 | 1.2.8 [100,20bz do. 1910 N unfy. 20/4 | 1,4.10j100,30G Homb. v. d. H. unk. 204 99 70G do. 07/09 rüdz.41/40/4 | 1.2.8 1101,60bz do. 1891, 93, 95, 0133| versh.91,60B do. konv. u. 02/34 L do. 76, 82, 87, 91, 9634| vexs<./92,60G LichtenbergGem. 1900/4 | 1,4,10—,— Jena 1900/4 do. 1901 X, 1904, 05/34 D 192,60G do. Stadt09 X ukv.17/4 | 1,4.10j—,— do.1910 A, B ukv.20/22/4 101,40bzB Berliner1904TTuky.18/4 101,10bzB Ludwigshafen 1906 .14 | 1,1, Pau do. 1902/33 101,50G do. do. ukv. 14/4 100,50 bz _do. 1890, 94, 1900, 0234| vers. 91,900G Kaisersl. 1901 unk. 12/4 92,40 bz do 1876, T3354 99,00G Magdeburg. . . 1891/4 | 11 T2 do. 1908 unk, 194 82,50G do. 1882/98/34 495,20G do. 6/4 | 1.1.7 1100,70G do. konv.|34 101,00bzG do. 1904 1/33 95,20 do. 1902 unkv. 17/4 | 1.4.10/10L,50G Konstanz . . . . 1902/34 101,20bzG do. Hdlsfamm. Obl./3| do. 1902 unfv. 20/4 101 20G do. Synode 18994 100,20G do. 75,80,86,91,02/: 101,50G do. 1908 unkv. 19/4 100,50G Mainz .…. . . 1900 91,50G do. 1899, 1904, 05/34 89,90G do. 1905 unkv, 15/4 81 25G Bielef. 98,00, FG02/034 ——_ do. 1907 Lit.R uf. 16 : Bochum... - « 1902/34 94,296 do. 88,91kv,, 94, 05 Bonn .... . . 190031 97,00B Mannheim « . . 19014 | do. 1901 05/3 93,75G do. 1906/4 | 100,40G Lübe> 1895/3 1896/3 86,00B do. 1907 unk. 12/4 | 100,40G Mersebura . . . 1901/4 l

es

Ql r n j i O O O

c

“1 9 10 , v0, —, V) O «L, ,

,

Hin fs D DL S

D

n,

O r —Y bs C0

. '

: S

5 D

O

I et Part J Prt Prt Jnt J I I J ber Pert I Pert I

C G.

B:

Ms Hs pk prt Ht Wins Hs amt Pm Pk frurk b Cf fund Jerk Pun C s

wt e]

pet rech jp Prei jer det CIÉ erei eck pre pem fremd Prm O S P M co .

—_

£7

101,70bz 101,90bz 101,70bzG 101,70bzG

s pet i t

—=I=—I

n

Nom T Gr pt pet dd

A

p prt pmk

100,00bz 91/00bzL

L D

r O a

1A

pt S

ls do

p pn R R M n R l A n n

[M4 S

s

e

5

J E

| 1.4,10/101,25G Krotoschin . . 1900 1/4 | versch.193,70G Landsberg a.W. 90, 963i | 100,20G Langensalza . . 1903/34 | 160,20G Lauban a AOBTION | 1,3. I Leer i. O. . . . . 1902/34 | 91,50G Liegniß 1909 unkv. 20| 4

109,40G do. 1892/31