1911 / 43 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

_ Regierungs-

Thielen in Kobl Mitglieds des Graemer, in den

und Geheimer Bauxat Hermann enz ist an Stelle des ausgeschiedenen Verwaltungsrats, Fabrikbesi Verwaltungsrat gewäh! den 9. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

Königshütte, O.-8. er Handelsregister Abteilung B is am ruar 1911 unter Nr. 24 die Aktiengesellschaft Firma „Dresdener Bank“ in Dresden mit Königshütte unter der Bank Geschäftsstelle Königs- getragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ovember 1872 festgeseßt und am 2. Dezember Gegenstand des Unternehmens ist Jank- und Kommissionsgeshäfts in Die Gesellschaft kann Unter- en rufen sowie Zweigniederlassungen, ommanditen errichten. Schaaffhausen’shen Bankverein zu über die Geschäftsführung im gemeinschaftlichen Interesse l _wewselseitige Beteiligung an den beider- seitigen Geschäftsergebnissen treffen. gehört die Fürsorge für dürfnisse der genofsenschaften Das Grundkapital beträgt 200 000 000 4.

einer Zweigniederlassung in irma „Dresdener hütte“ ein

der Betrieb des L allen feinen 3 nehmungen ins Leb Agenturen und au mit dem A. Vereinbarungen beider Gesellschaften

Insbesondere ] die bankgeschäftlihen Be- deutschen Erwerbs- und Wirtschafts-

Aktien zu je 1200 4, 3 Aktien zu 3 M, 1 Aktie zu 1866,67 46 Alle Aktien lauten Der Vorstand besteht aus 2 oder ufsihtsrat ernannt

1600 Æ, 1 Aktie zu 1 und 4 Aktien zu je 2000 M. auf den Inhaber. Mitgliedern, die vom Diesem steht auch das MNecht zu, stell- vertretende Vorstandsmitglieder zu ernennen. Willens- erklärungen des Vorstandes sind für die Gesellscha von 2 Mitgliedern des Vor- cinem Vorstandsmitglied in Ge- mit einem Prokuristen abgegeben sind. lbertretende Vorstandsmitglieder stehen bezügli der Vertretungsbefugnis den Vorstand Den Vorstand bilden: merzienrat E'gen Gutmann, der Gebeime Ober- finanzrat a D. Waldemar Müller, die Bankdirektoren Henry Nathan, Felix Jüdel

verbindlih, wenn sie standes oder von

8mitgliedern der Geheime Kom

l und Herbert Gutmann, Berlin, der Generalkonsul Kommerztenrat Klemperer vertretende Vorst Theusner, Karl William Freymuth, #\ kanntmaGungen der Gesellschaft erfola malige Veröffentlihung im r Journal, im Dre Berliner Börsen-Zeitung sow Sie sind mit der und der Unterschrift der V

sämtli in

and8mitglieder die Bankdirektoren Hrdina, Franz Marcuse, ämtlich in Berlin. en durch ein- Deutschen Neichsanzeiger, sdener Anzeiger, in der te tm Berliner Börsen- Firma der Gesellshaft ertretungsberechtigten zu Generalversammlungen werden in den Vorstand mittels 6 Einladung, die in derselben Weise wie die machungen der Gesellschaft zu erfol Zwischen dem Erscheinen der Einl Tage der Generalversammlung von mindestens 3 Wochen Herwarth Liebrecht ebenda und Y ist Prokura mit der daß jeder von ihnen nur in Ge- Vorstandsmitglied oder \tell- mitalied oder einem anderen rlassung zur Vertretung der

im Dresdene

der Negel dur gen hat, berufen.

muß etn Zeitraum ] Ernst Wenk in Königshütte, Berger in Maßgabe erteilt, aft mit einem vertretenden Vorstands Prokuristen der Niede Gesellschaft befugt ist. :

Amtsgericht Königshütte.

Bekanntmachung.

Beuthen O.-S,

Konstadt. In dem Handelsregister eingetragenen Konftädter Vre Liebrecht eingetra Der Kaufmann Julius Rosenthal, Breslau, An seine Stelle ist die verwitwete Fr Flora Rosenthal, geborene Grunwald, Breslau, die offene Handelsgesellshaft als ver afterin eingetreten. Dem Kaufmann Ern Prokura erteilt. Amtsgericht Konstadt, 15. Landau, Pfalz. Neu etngetragen wurde mann, Handlung mit Germersheim. Pfirrmann, Kaufmann in Germer Landau, Pfalz, 16. Februar 1911 Kgl. Amtsgericht.

A ist beute bei der unter Handelsgesellschaft fhefefabrik Rosenthal gen worden :

fönlih haftende

st Nosenthal, Kreuzburg, ist

die Firma Ludwig Pfirr- Cigarren u. Militär-

Lennep. Im Handelsregkster Jansen, Beyenubura, fol dem ter Firmeninhaber E burg verstorken, mann Adolf Fan

gendes eingetragen : Nach- duard Aanfsen wird das Geschäft von dem Kauf- sen zu Beyenburg unter der Firma vertrags8gemäß s Prokura des legteren ist erloschen. Lennep, den 10. Februar 1911. Köntal. Amtsgericht.

Liebenburg, Wann.

In das hiesige Handelsregister unter Nr. 8 Seite 35 bei in Liebenburg folgendes ist erloschen.

Liebenburg, den 3. Februar 191 1.

Köntglihes Amtsgericht.

Liebenburg, Hann.

In das hiesige Handelsregister Ab unter Nr. 48 Seite 189 Franz in Liebeuburg Apotheker Reinhard Franz in U

Liebenburg, den 11. Feb

Königliches Amtsgericht.

Lnuckau, Lanusitz. Bekanntmachung. [1003 In unser Handelsregister Abt. A ist beute unter Nr. 64 eingetragenen Firma: Vaugeschäft Crinitz eingetragen worden, daß die Prokura des Bautechnikers Georg Kokott in und die Firma erloscen ist. Luckau, den 10. Februar 1911.! Königliches Amtsgeri Ht.

Ludwigsbnrg. K. Amtsgeric6t Ludwigsburg. Im Handelsregister, Abteilung für Gesell schafts- firmen. wurde heute einaetragen : irma Geschwister Boleg, Offene Handelsgesellschaft zum Betrieb eines Aussteuer-

tei Abteilung A ist der Firma Ernst Halle eingetragen: Die Firma

x Abteilung A ist heute die Firma Reinhard

ebenburg eingetragen. ruar 1911.

Emil Kokott

Ludwigsburg. 11. Sanuar 1911

geschäfts. Gesellschafter : Patine, Elise und Ottilie Boleg, sämtlich ledig, in Ludwigsburg.

2) Zu der Firma Ziegler und Dr. Denk in Bietigheim: Die Firma lautet nun: Ziegler und Dr. Denk, Oelfabrik. A : Hauptniederlassung auf dem Güterbahnhof Bietigheim, Gde. Bissingen a. E., Zweigntederlassung in ete D.-A. Besigheim.

Als weiterer Gesellshafter ist in die ofene Handelsgesellschaft eingetreten: Hermann Denk, ‘Fabrikant in Bietigheim.

Den 13. Februar 1911.

Amtsrichter Rall. Ludwigslust. [100255]

In das Handelsregister ist heute zu der Firma Chemische Fabrik Ludwigslust G. m. b. H. in Ludwigslust eingetragen worden: Die Gesellschaft ift Pur Vertrag aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Ludwigslust, 13. Februar 1911.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Magdeburg. [100256]

In das Handelsregister ist beute eingetragen :

1) Die Firma „Gustav Kothe jun.““ in Magde- burg und als deren Inhaber der Faßhändler Gustav Kothe jun. in Magdeburg unter Nr. 2517 der Ab- teilung A. Nicht eingetragener Geschäftszweig : Böttcherei und Faßhandlung.

2) Bet der Firma „Ernst Stolte“ unter Nr. 1368 derselben Abteilung: Dem Ernst Stolte junior in Magdeburg und dem Richard Stolte in Magdeburg ist Einzelprokura erteilt.

3) Bei der Firma „Wilhelm Vi“ unter Nr. 1962 derselben Abteilung: Die Zweignktederlassung in Magdeburg ist aufgehoben. Die Prokura des Karl Busch und Aler Schulte ist erloschen.

4) Die Firma „Kaufhaus für Herren- garderobe, Gesellschaft mit beschränkter Haftung‘“/ in Magdeburg unter Nr. 302 der Ab- teilung B. Gegenstand des Unternehmens is An- und Verkauf von Herrenbekleidungsstüdcken aller Art mit Einsbluß von gebrauhter Garderobe. Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Der Gesellshafta- vertrag der Gesell\haft mit beschränkter Haftung ist am 7. Februar 1911 festgestellt. Geschäftsführer ist der Kaufmann Oskar Fränkel in Magdeburg. Ferner wird als nicht eingetragen veröffentliht: Die Ge- sellshafter Kaufmann Paul Sachs in Berlin und Kaufmann Samuel Durra daselbst haben in An- rechnung auf die von ihnen übernommenen Stamm- einlagen die in dem in Magdeburg, Alte Ulrichstraße 3, belegenen Geschäftslokal befindlichen, ihnen gehörigen Waren, bestehend aus neuer Herrenkonfektion und gebrauchter Herrengarderobe, in die Gesellschaft ein- gebraht. Der Wert dieser Einlagen T Qu e 10 000 M festgeseßt. Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen durch die Magdeburgische Da

9) Bei der Firma „Aluminium-Vertrieb, Ge- sellschaft mit beshränkter Haftung“ unter Nr. 262 derselben Abteilung: Die Vertretungs- befugnis des Liquidators Willi Shmidt ist erloschen. Die Firma ist erloschen.

Magdeburg, den 15. Februar 1911.

Königliches Amtsgeriht A. Abteilung 8.

Maînz. [99867] Handelsregistereinträge vom 11. Februar 1911:

1) F. Groh «& Cie. Nachf., Mainz. Der Kaufmann Ludwig Kunz in Mainz-Kastel ift aus der Gesellschaft ausg-\cieden.

2) Wilhelm Welhausen, Hannover, Zweig- niederlassung in Mainz. Dem Kaufmann Hanns Schneider in Hannover ist Prokura erteilt.

3) Rosbah «& Tremmel, Bretzenheim. Die Gefellshaft ist aufgelöt. Der seitherige Gesell- schafter Ludwig Anselm Nosbach, Ziegeleibesißer in Bretzenheim, führt das Geschäft zu Bretzenheim unter der abgeönderten Firma ,Bretzenheimer Dampfziegelei Ludwig RNosbach““ als Einzel- kaufmann fort.

4) Klein & Wessels, Mainz, ofene Handels- aefellshaft begonnen am 18. Januar 1911. Gesell- schafter sind Heinrih Klein, Kaufmann in Cöln, und Heinrih Wessels, Kaufmann in Mainz.

Gr. Amtsgeriht Mainz.

Mainz. [99868] Handelsregistereintrag vom 14. Februar 1911 :

Joseph Koch, Kastel. Die Gesells&aft ist auf- gelöst, Frau Anna geb. Wentzel, Witwe von Sanitätsrat Dr. Karl Wallenstein in Mainz-Kaftel, ist jeßt alleinige Inhaberin der Firma. Die Pro- fura des Gustav Wallenstein in Mainz Kastel bleibt

bestehen. Gr. Amtsgeriht Mainz.

Meissen. [100257]

Im Handelsregister des unterzeibneten Amts, gerichts find heute auf Blatt 239 die Firma Bernh. Knauth Nachf. in Meißen betreffend, folgende Eintragungen erfol zt:

Der Kaufmann Georg Mar Franz in Meißen ist ausgeschieden.

Der Drogist Nichard Brandt in Meißen is In-

haber. Er haftet nicht für tie im Betriebe des Ge-*

{äfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen

Inhabers und dessen in dem Betriebe begründeten

Forderungen sind nit auf ihn übergegangen. Meißen, am 13. Februar 1911.

Metz. Handelsregister Meg. [98790]

In Band VI Nr. 99 bis 103 des Gesellschafts- registers wurden heute eingetragen die Gewerk- haften:

1) Jacobus, 2) Zeche Gardeschütßze, 3) Zu- funft, 4) Fêves, 5) Pierrevillers

mit dem Sitze in Hagendingen.

Die Verfassung regelt sich nah dem Berggesetz für Elsaß-Lothringen vom 16. Dezember 1873.

Gegenstand des Unternehmens ist die Ausbeutung der nachbezeihneten Eisenerzberqwerke, und zwar:

zu 1: Jacobus, in den Gemeinden Noncourt, Montoy-la-Montagne und St. Privat-la-Montagne,

zu 2: Zehe Gardeshütße, in der Gemeinde Ste. Marie-aux-Chônes,

zu 3: Zukunft, im Kreise Diedenhofen,

zu 4: Fêves, im Kreise Metz,

zu 5: Pierrovillers, im Kreise ‘Meg.

Jede Gewerkschaft wird durch einen Grubenvor- stand vertreten. Dfeser n h zusammen:

a. sür die Gewerkschaft „Facobus" aus fünf Personen :

1) Fabrikbesißer August Thyssen zu Schloß Lands-

berg bei Kettwig a. d. Ruhr, zugleich mit der Funftion als Vorsißender des Grubenvorstands,

2) Fabrikbesißzer Joseph Thyssen zu Mülheim a. d.

Nuhr, zugleich mit der Funktion als \tellver-

tretender Borsißender des Grubenvorstands,

O Bngenleur &riß Thyssen zu Mülheim a. d.

Nuhr, 4) Bergassessor Alfons Horten zu Meß-Sablon, 5) Generaldirektor Franz Dahl zu Bruckhausen a

h. für die anderen vier Gewerkschaften aus vier Personen, nämli:

0) Fabrikbesißer August Thyssen zu Sch{loß Lands- berg bei Kettwig a. d. Nuhr, zvgleih mit ter Funktion als Vorsißender des Grubenvorstands,

2) Fabrikbesißer Joseph Thyssen zu Mülheim a. d. Ruhr, zugleich mit der Funktion als \tellver- tretender Vorsißender des Grubenvorstands,

3) Ingenteur Friß Thyssen zu Mülheim a. d. Nuhr,

4) Bergassessor Alfons Horten zu Metz-Sablon.

Der Vorsißende August Thyssen und der stellver- tretende Vorsißende Joseph Thyssen sind für fch allein berechtigt, die Gewerkschaft zu vertreten. Im übrigen wird die Gewerkschaft durch je zwei Gruben- vorstandsmitglieder oder dur ein Grubenvorstands- mitglied und einen Prokuristen oder dur zwei Pro- kuristen gemeinshaftlih vertreten. ;

Bet der Gewerkschaft „Jacobus“ wurde ferner noch eingetragen :

Dem Kaufmann Wilhelm Buddensiek in Meg ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß er die Gewerkschaft mit cinem Grubenvorstandsmitgliede oder einem anderen Prokuristen gemeinshaftlich zu vertreten befugt ist.

Metz, den 7. Februar 1911.

Kaiserlihes Amtsgericht. Metz. Handelsregister Metz.

Es wurde. heute cingetragen :

a. in Band VI Nr. 104 des Gesellschaftsregisters die Kommanditgesellschaft St. Antoniusgesellshaft Emil Hocquard & Cie. in Dieuze.

Persönlich haftender Gesellshafter it Emil Hocquard, pensionierter Postbeamter in Marsal.

In der Gesellschaft befinden si 9 Kommanditisten.

h. in Band IV Nr. 72 des Firmenregisters die Firma Jules Léopold in Bolchen. Inhaber ist der Kaufmann Julius Léopold in Bolchen.

Angegebener Geschäftszweig : Kommissions8geshäft in Manufaktur- und Weißwaren.

c. in Band 111 Nr. 3368 des Firmenregisters bei der Firma Veuve Charles Léglise in Hayingen :

Das Geschäft ist auf den Eisenwarenhändler Paul Léglise in Hayingen übergegangen, welcker es unter der Firma Paul Léglise weiterführt.

d, in Band IV Nr. 73 des Firmenregisters die Firma Paul Léglise in Hayingen. Inhaber ift Paul Léglise, Eisenwarenhändler in Hayingen. Der Ehefrau Paul Léglise, Adele geb. Martin, daselbît ist Prokura erteilt.

e. in Band T1IT Nr. 3313 des Firmenregisters bei ter Firma Wilhelm Welhauseu in Hannover mit Zweigniederlassung in Met:

Dem Kaufmann Hans Schneider in Hannover ist Prokura erteilt.

Mets, den 11. Februar 1911.

Kaiserlihes Amtsgericht.

Minden, Westf. Sandels8register [100260] des Königlichen Amtsgerichts zu Minden. Die unter Nr. 474 des Handelsregisters Abtei-

lung A eingetragene Firma Curt Draeger in

Minden (Firmeninhaber der Kaufmann Curt D raeger

das.) ist gelö\{t am 10. Februar 1911.

Mittweida, [100259] Auf dem die Firma Kalk-, Sand- und Ziegel-

werke Deumer «& Lange, Gesellschaft mit be-

schränkter Haftung, in Ottendorf betreffenden

Vlatt 91 des Handelsregisters B ist heute eingetragen

worden, daß das Stammkapital durch Beschluß der

Gesellschafter vom 23. Januar 1911 auf vierund-

vierzigtausend Mark erhöht worden ist.

Königl. Amtsgericht Mittweida, am 16. Februar 1911.

Mühlhausen, Thür. [100261]

Im Handelsregister Abteilung B ist bet der unter Nr. 29 eingetragenen Firma „Thuringia-Automat, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Mühl- hausen i. Thür., am 8. Februar 1911 eingetragen, daß Restaurateur Otto Frech mit dem 31. Dezember 1911 fein Amt als Geschäftsführer niedergelegt hat und an seiner Stelle Karl Töffels in Mühlhausen i. Th. zum Geschäftsführer bestellt ist.

Amtsgeriht Mühlhausen i. Thür.

Mülhausen, Els. [99870] Handelsregister Mülhausen i. E.

Es wurde heute eingetragen :

l) in Band 1V unter Nr. 652 des Firmenregisters bei der Firma J. Goldstein in Mülhausen : Der Kaufmann Marx Goldstein in Mülhausen ist als persönlih haftender Gesellschafter in das Geschäft, das untez der bisherigen Firma weitergeführt wird, eingetreten.

2) in Band VII unter Nr. 172 des Gesellshafts- registers die offene Handelsgesellschaft J. Gold- stein in Mülhausen. Persönlich haftende Ge fellshafter sind die Kaufleute Abraham und Mar Goldstein in Mülhausen. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1911 begonnen.

3) in Band I V unter Nr. 112 des Firmenregisters bei der Firma A. Goldstein in Mülhausen: Die Firma ist erloschen.

Mülhausen, den 11. Febr. 1911.

Kaiserl. Amtsgericht

[100258]

Neisse. [100263]

In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 314 eingetragenen Firma Giesmauns- dorfer Fabriken Ernst Karl Frh. von Fricden- thal-Falkenhausen zu Fricdenthal-Gieêmann@- dorf mit Zweigniederla\sungen in Berlin, Breslau, Leipzig, Neisse, Posen und Ratibor heute ein- getragen worden.

Die Zweigniederlassung in Leipzig ist aufgehoben.

Amtsgericht Neisse, 11. 2. 1911.

Oels, Schles. [100265]

In unser Handelsregister i heute eingetragen worden: Die unter der Firma „F. Oswald“ (Nr. 6 des Handelsregisters Abt. A) hierselbst be- stehende Apotheke ist auf den Apotheker Dr. vhil. Grnst Ferdinand Friedrich Hermann Oswald zu Oels übergegangen, das Geschäft wird von ihm unter derselben Firma fortaeführt.

Oels, den 10. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

Offenbach, Wain. Befannimachung. [100266]

In unser Handelsregister unter A/621 wurde ein- getragen zur Firma Kaëpar Engelhardt Nachflgr. zu Mühlheim a. M. :

Das Geschäft ist ab 9. Januar l. J. von Wilhelm Kilian in Hanau auf den Fabrikanten Kaspar Engel. hardt zu Mühlheim a. M. zurückübereignet worden. Der Erwerber Engelhardt haftet jedo nit für die im Betriebe des bisherigen Inhabers begründeten Verbindlichkeiten.

Offenbach a. M., 11. Februar 1911.

Großherzoglihes Amtsgericht.

OMffMenbach, Main. Befanntmahung. [100267]

In unser Handelsregister wurde eingetragen unter A /720:

Die Firma A. Edelstein & Co. zu Offenbach a. M., welche den Ort ihrer Niederlassung von Berlin hierher verlegt hat. Alleininhaber ift: Alexander Cdelstein, Fabrikant zu Offenbach a. M. Das Handelsgewerbe ist : „Damentaschenfabrik .

Offenbach a. M., 14. Februar 1911.

Großherzogliches Amtsgericht.

Plau, Mecklb. [1C0269]

Zum Handelsregister des hiesigen Amtsgerichts is heute zu Nr. 59 eingetragen, daß die Firma L. F, Schlie in Plau erloschen ist.

Plau, den 16. Februar 1911.

Großherzoglihes Amtsgericht.

P oSsen. [99878]

In unser Handelsregister A Nummer 1782 ist heute als neuer Inhaber der Firma David Baruth in Posen die Witwe Nanette Baruth, geborene Neumark, in Posen eingetragen worden.

Posen, den 9. Februar 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

PosCcn. [99879]

Jn unser Handelsregister B Nummer 143 ist beute die Firma „PHeinrih Westphal u. Co., Gesell- schaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitz in Posen eingetragen worden.

q

Gegenstand des Unternehmens if von Bauausführungen nach Westphalshem System, insbesondere von massiven Decken, Eisenbeton- unt Betonarbeiten jegliher Art, der Decken jedo nur innerhalb der Provinz Posen. Die Gesellschaft darf verwandte Zweige in ihren Betrieb aufnehmen, {ih an Geschäften ähnliher Art und anderen Bauaus führungen beteiligen, auch Zweigniederla\ungen innerhalb der Provinz Posen errichten.

Das Stammkapital beträgt 200 000 4.

Zu Geschäftsführern find bestellt :

der Königliche Hofmaurermeister Heinrich Westpbal

der Maurermeister Nobert Scholz,

der Diplomingenieur Wenzeslaus von Paliszewski, \ämtlich zu Posen.

Die Gesellschaft wird durch 2 Geschäftsführer ge meinschaftlih oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen, falls cin solcher angenommen ist, vertreten. Solange jedoch Herr Heinrich Westphal Geschäftsführer ist, kann er die Gesellichaft aud allein vertreten und allein deren Firma zeichnen.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 24. Januar 1911 festgestellt.

Außerdem wird bekannt gemadht:

Der Gesellschafter Heinrich Westphal bringt als Sacheinlage in die Gesellschaft ein:

l) das Necht auf aus\{ließliche Aus8nußzung inner halb der Provinz Posen von nachstebenden Patenten : a. dem Deutschen Neichépatente Nr. 137 789/90

b. dem Deutschen Neichspatente Nr. 167 313 mit dem Zusaßpatent Nr. 187 559,

c. dem Deutschen Neichspatente Nr. 184 246,

d. dem Deutschen Rethspatente Nr. 202 385 mit dem Zusaßpatent Nr 228 963,

o. dem Deutschen Neichspatente Nr. 216 995.

Der Wert dieser Sackeinlage wird auf 50 000 M angenommen.

2) Folgende Lizenzverträge :

a. mit Baumei1ter Th. Wettke dem 19. Mai 1909 für den Bezirk lalza, Mogilno und Strelno,

b. mit Maurermeister Knelke seit dem 16. März 1910 für den Landkreis Schneidemühl

c. mit dem Bentschen seit dem 11. Mai 1905 für Bezirk Bomst, Meseritz,

d. mit Baugewe: ksmeister Joh. Pustal in Görcben scit dem 10. April 1906 für Bezirk Lissa, Gostyn, Rawitsch, :

0. mit dem Baugeschäft Walther Dolczius F. W. Kahl's Nachf. in Grätz seit dem 11. April 1906 fü: Bezirk Grätz, Posen West und Neutomischel,

t die Uebernal)me J

12 ; Ap (E e. 9 D T 6 YWaumelsler Fr. Zimmermann i!

f. mit Baumelster H. Hauff in Wreschen seit dem

26. Juni 1905 für Bezirk Wreschen,

g. mit Maurermeister Georg Uhse in Fraustadt seit dem 3. Oktober 1905 für den Bezirk Fraustadt.

Der Wert diefer Sacheinlage wird auf fünfund zwanzigtausend Mark angenommen,

3) die Herrn Westphal aus folgenden von ibm abgeschlossenen Verträgen noch zustehenden Necbte, insbesondere das Necht auf die Leistungen der (Gegen kfontrahenten, gegen Uebernahme der dem Herrn Westphal aus diesen Verträgen noch obliegenden Leistungen, nämlih aus den Verträgen

a. mit der Diakonissenanstalt zu Posen für den Bau an der Auguste Viktoriastraße,

b, mit dem Deutschen Beamten-Wohnungs-Bau- Verein in Posen für den Bau an der Herderstraße,

c. mit Frau Anna Osuszkiewicz in Posen für den Bau an der Breslauerstraße,

d. mit dem Baumeister Maniewski in Posen für den Bau an der Karl- und Charlottenstraßen-Ecke,

o. mit dem Magistrat in Pleschen für den Bau der Königlidden Nealschule,

f. mit Frau Rotnicka in Posen für den Bau an der Friedenstraße,

g. mit dem Kaufmann Hans Kantorowicz in Posen für den Bau am Kaiserring, Ee Wittingstrafc.

Der Wert dieser Sacheinlage wird auf 25 000 4 angenommen.

Vie Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Neichsanzeiger.

Pofen, den 10. Februar 1911.

Königlies Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur: Dire!¿MDr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag Kk Expedition (Heidrich) in Berlin.

Druck der NorddeutsKen Buchdruckerei und Verlags- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstcaße Nr. 32,

G r c j s c « a) orf etn ( l f of » l P Al E de T1 l \atente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten find, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Tite

Köhler ift jeßt alleiniger Geschäftsführer.

Siebente Beilage 2 eutschen Neihsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

zum Berlin, Sonnabend, den 18. Februar 19118.

» M 5B

2 “eo A COOTOS S C E TP E it, RE O U D 14 t T) 4

s c ; ; - a j i Fensdhafta, Ats Ieusterreatster xer Urheberrechtsetntraasrolle, über Warenzeichen

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Pusterregistern, der Urheberrechtsetntragsrolle, üb ¡jeichen,

E Ù t

entral-Handel®2register für das Deutsche Reich.

Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Negel S S zs ra on! y y e; 5 o on Ç s

l é 80 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern den Naum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30

R P? A5 V N s R O M T E N E OEAR P A S R i B T R E L T

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, in WELUN [Ur Das s6stabholer auch durch die Königliche Expedition des Deutschen Reihsanzeigers und, Königlich Preußischen Bezu aspÞp reis bi nzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. JInserttonsprá V L L Á T E O D E S R S T 77 M Gesellschaft mit beschrünkter Haftung“ in Schandau. Posen eingetragen worden : Auf Blatt Das Amt des Kaufmanns Carl Nei Bart | heute das Erl E als Geschäftsführer ift erlosd Schandau ! utbart worde: Posen, den 11. Februar Schandau, am : [5 T e 1] O ontgliches Umtsgerticht

t 7 149A

T! D L I R “E K E

Handelsregister.

»SCED. Bekanntmachung. [99881] unser Handelsregister Abteilung B ist beute Firma „Ostdeutsche Buchdruckerei uud Ver- s3anstalt Akticengesellschaft‘“‘“ mit dem Sitz in L fen etngetragen worden. Preussisch-Stargard. [enstand des Unternehmens ift die Uebernahme Im Handelsregister Abteilung ¿çortbetrieb des unter der Firma „Merzb2ch Firmen neu eingetragen unter: ruckerei® in Posen bestehenden Geschäfts sowie | Nr. 134 Carl Nickel, Speditionsgeschäft, Tag und die Herstellung von Tageszeitungen, | Pr. Stargard. Inhaber Spediteur Carl Niel isten, Formularen und anderen Druerei- | in Pr.-Stargard. en, ferner der Betrieb aller im Buchverlag, Nr. 135 Frauz Pestke, Brunnenbau- und handel und im Papiervershleiß üblichen | Jnstallationsgesczäft, sowie Cementwaren- und die Beteiligung an dergleichen und | fabrikation, Pr.-Stargard. Inhaber Brunnen Unternehmungen. bauer Franz Pestke in Pr.-Stargard. Srundfapital beträgt 500 000 46. Zu Vor Nr. 136 Vincent Kaszubowski, Material- mitgliedern find bestellt der Fideikommiß- | Kolonial- und Eisenwarengeschäst mit Aus- | Solingen. Grnst Fischer von Mollard zu Gora und der | schauk und Müllerei, Bobau. Inhaber Kauf- | Eintragungen i

P RTTP E M D” D 7 Ee C A N y 4s

[100278]

t 146 So8R Gandors

Auf Bla des Handels W. H. Zw 1 Callenberg eingetragen !

1) Der

berg ift

[100270] | Schirgiswalde.

folgend

nerztenrat o} D Pa s zu Posen. Der Ge- mann Bincent Kaszubo wt fi tin Bobau. Nr. 195, 5 aftévertrag tft am 3. Dezember 1910 festgestellt. Nr. 137 Anastasius Gava, „Hotel zum Dés Att Gilao Rbller u Sollten i ;ffentliche Bekanntmachungen Prinzen von Preußen“ Gastwirtschaft, Pr.- Gesellshaft ausgeschieden. Jhm ift Prokura erteilt. die von ihm ausgehende | Stargard. Inhaber Restaurateur Anastasius Gapa Nr. 854, Firma GCuropäischer Hof Johann elle, au VoN ) in PriStargard. Kraemer zu Solingen: Die Firma ist erloschen Nr. 133 Max Markus, Getreide- Saaten- Solingen, den 9. Februar 1911 und Futterartitelgeschäft, Pr.-Stargard. Jn- Königl. Amtsgericht. haber Kaufmann Max Markus in Pr.-Stargard. : iter Nr. 7 | Sonneberg, S.-Wein. der } eingetragen: Metropol-Lichtbildertheater, Ge- Die Firma J. Franz in Sonneberg oclp, Pomm. eines Prokuristen | sellschaft mit beschränkter Haftung mit dem | Antrag gelö\{t worden. L E Fn das Handelt kann jedo einzelnen | Sitz in Pr.-Stargard. Der Gesellschaftsvertrag Sonneberg, S.-M., den 13. Februar 1911. | bei r offenen orstands allgemein oder für ein- | ift “am 10. Januar 1911 geschlossen. Gegenstand Herzogl. Amtsgericht. | va wo die Befugnis erteilen, die Ge- | des Unternebmen Einrichtung und Betrieb von anan) | burg i ; N ortrioh hon Hhntnarahhk

l nortroptor In Af Firma lot 1 ( «+4 D t nto M t nl} vertre! FRA - da aufÒin zu eichtbildtb iTern Iomte X5e U je 10D,

N 4 dSoTaront{tor 9! il 0 ) ¿54 y m Handelsregister LUbteilung B 11t u!

hishen | Sonneberg, S, “Mein. 6 Artikeln. Der Kaufmann Bruno Im ytentgen Oandelsregtiter Ul 119 -Stargard ist als Geschäftsführer | bei der Firma Jndustrie-Automat, G Stolpen, Sachsen. "iftsfi zur Vertretung | in Sonneberg IBETTaGen WOoTDEN, Va Ua A Blatt 132 des [8registers ist hi di

tel ines | drucereibesißzer rinann Vcylin ) WelMarrssußrer Firma Papierfabrik Niederhelmsdorf, Gesell

Be M Pastung, !

Post Dürrröhrsdorf,

in 500 mit fort vorsol on on S t 5 CTiCUEnen Aktie i Den Ste [U ; lauten. | 90 00 Sonneberg al T l S L: Y o vahlt worden ist. gecltellten Ferner fn! olgende n im Handelsregiste wahr } LOEt e s Aufiichtsrats | 91ktotsun- E R Sonneberg S.-M., es AUschtôrals | Abteilung o1t worden ’rz0ogl. U / 121 Min tägort Ute AIILO(CLIG

[eil ( 4 j » An Sol oll Maf Nr. 1 die offen VDandel8ge] Uichaft

7 e

mt Zustimmung

Go

Ic

uus einem oder mehreren | Paul Münchau in Pr.-Stargard.

L ACEAY G R Sonneberg, S.-Wein. —, deren Bestellung und Nr. 44 D. Blau, Pr.-Stargard. 2 C Mi ti

cio y lTelic s N , E j D A S Im hte jen

ng durch den Aufsichtsrat erfolgt, der auch Nr. 34 W. Jacobowski, Pr.-Stargard. jetragen, daß die offent 30e ]

8 T R U A L L I. o ley L ck “r * # getragen, daß die 1 e Handelsgesellsh e E L SRELHT ee, De Lrnellien | - Ne. 102 51ba Mendelsohn, Pr.-Stargard. Wieghorst & Buhl in Sonneberg aufgelös! entlassen. Die Berufung der Generalver- | Nr. 124 Moriß Wolff, Lubichow. e Firma añtratmémäs: act ift.

ng gesteht durch den Aufsichtsrat oder den Pr.-Stargard, den 11. Februar 1911. Ee onncberg, S.-M., beit 14. Februa!

durch cinmaliges Ausschreiben in den Gefell- Königliches g Sonuncberg, S.

mig pi Amtsgeri{t lo zu veröffentlichen, daß i: z AEES hung und dem Tage der | Reinheim, Hessen. AMUT 1 Ct R (I t I L L 4 ' Tw t na . 3 3 Wochen liegen. D EENU L (Ne 3efecll c F L ager Jowte in ien Tageszeitungen, und | Mlt è l L N as Gesey mehrmalige | Mann zetix Zeœumann in Wein ErriBhuna- und ff S R g C [TET or D 18 (Ho) haft 1m ? [1 7 } I L-L 4/1 E) Ua L Tj Gründer d or weid DAt Ca I L i } Ll n C Wrundt C L E ZIeitin. weiterbetretbt. vem Kausmann x M ist Prokura erteilt. ski zu Posen, R R S ea dl C de Va Reinheim i. O., den

Großhe1

-—

bestebt ( ireftoren

» Gaz;

L

Stettin. Cx C E 4 R O E, “Fn das YNandeltêrega N UNTET No lSreqli [l IUUTOC 1 L : Zanatorium Simon Neumann in Neinheim heut tragen: | dié Firma „Sanatoriun, N} irma ist mit Aktiven und Passiv 1 17 den ®/1!fs chränkter YDaftung Cd TII T MILLTDEN UND P E S Es Inne L (38 5

S el

y T 1A H vyauplmann

Rheydt, Bz. Düsscldorfs. Bekanntmachung. er Handelsregister ist unter Nr. 13 | cktettin, i : | S E O

f: bei der Einkaufsvereinigung West- | onigl. Amt ich! [bt | Stur, Nee L ALAUEN deutscher Manusfakturisten, Gesellschaft _mit | ; C | A N E beschränkter Haftuug, Nheydt eingetra; (e Ra ei j unter Nr. 8 el E EA worden: i S FHLIEA LC 4 E N E 220 e O | GTI h á C enc il l E, ifleuten FXofef F} N hondt lius unter Nr. 2133: Firma „Chemische Fabrik | Lenneb U MEURE O I E E: 7 } : Bennesch“ in Stettiu

ennederg zu Leut Ui al ZLCI Lu el Il E e N Cy S4 Nheydt, jeßt in Berlin, die bis Gesamtprokura | Inhaber Kauiman 2A hatten, ist Einzelprokura erteilt. [a S QROM ! Tus Nheydt, den 7. Februar 1911. : C 1 E Hheydt, den (. ¿Februa R e Aa ES ver gder. were E Köntgliches Amtsgericht. C A T | „N. Amtsgericht Stuttgart Stadf,

i

Leo Wegener zu Posen, Srnst Fisher von Molard | ch l in ŒWletltll1 | e-Stettiner Seifenhaus |

aulus zu Posen, j aldmann“ 1in Stetti | Stuttgart.

ydebreck zu Markowik,

Bogislaw von Klißing

[oOoong T

Handelsregister. ernommen. Der crste Auf- | wheydt, Bz. Düsseldorf. [100272] | tönigl. Amtsgericht. Abit E Abteilung Ei Bekanntmachung. | ie Firma J. Rosenbusc j

enden Personen : R at ck SDEEPS V G L ICE O T O Ge C ; UT. Ur. OlgtSmund von Vztem «In unser HOandelsregiller 1|i unker (le 190. Di

C, E. Bettmann zu Nheydt |

d p h T Stuttgart. Naber: c7Siaai

Stctiin. A H ( 11 L: 5 44 3 l Ii l Es G (33 E m

L / DUUi {l L Li 4 + F t, Li U n.

de Í t Î rnt Fabrik (1

er | ; +44 otte E K N H 9 (ft j ! n Tant voll Li D l "1 L l L L 48 4 h o tf ‘umente in Stuttgart : V1

4 x It Ent 1 n Stottin)\ of i y L L ON ps le S L is f )eydebrand und E E Ane Zu der Firma P. Henger, Sarl Eduard Betimann | - Gesellschaft ausgeschieden. übrigen persönlich haftenden ( Fabrikant Carl Bettmann und Or. jur. | 1owL Ht _ \ h e af 4 S ICTiIt Den Hermann VBettmann führen das Handelsgeschäft | teln, S L L E L [l ubergegange1 4 E i oroni gt. vmlSgeril. D. 9. 1 der Firma Albert Hangleit

Lorenz zu Pianowo, Gesellschaft als persönlich 1 Ge! Rene A ner 74 Schwerin zu Delell- | [a E EIETTELEN aat E das Geschäft ist mit dem Necht zur ® i sfy ist erlos (i unter unveränderter Firma fort. d ter in S Nheydt, den T 1911 | Stettin. at

Königliches Amtsgericht. en da

n der Gefellshaft ein- | Ronneburg. BVefanntmachung. ckhriftstücken, insbesondere von dem Im hiesigen Handelsregister ist heute bei Nr. | des Aufsicht?rats | (offene Handelsgesellschaft Sonutag « Nagel in

G ( J i d d B A Cor AEityA vrtoiT+ j Fri Mundt in Stettin i|st Einzelprokura erteilt. : Q L De Ä Î ifungsöberiht des Borstands, det agel in

gsf S es 1 T e L Stettin, den 13. Februar 1911. der Revisoren, kann bei dem Gericht, von dem | Ronneburg) cingetragen worden: Die Gefells{aft ta Nh ¡8

_—. c T CTokrtnr 1 j QOS èFeDruar i | Y Ï I » Ij UCuU

as DAandelgrealIter \ l U 1 „„Maczkowski «& Braatz“ L ckdhirmann un

L

Stettin ( V) A »

| E E El retragen: Den Kaufleuten Georg | Cn A y ne Gustav Brinke’s Nc in Stuttgart. Stuttgart.

n 6

ng für Gesellschaftsfirmen : Nef «& Koehler in Stuttgar ? Engert, Buchhändle1

y T

| j | Î | 1911 | M. Hilburger Î j

wo E G pa ey Amtsgericht. Abt.

eriht auh bei der Handelskammer zu | ist aufgelöst. Di d ist erloschen. ste. [99900] In das Handelsregister B ist heute bei Nr. 128 |

: irma „Aronheim & Cohn, Gesellschaft mit N

Rostock, WecKkKIb. [100275] | beschränkter Haftung“ in Stettin) eingetragen In das Handelsregister ist heute dic ¿irma | Die Liguidation ist beendet. Die Firma ift

nun

jen Einsicht genommen werden.

Posen, den 10. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Ronneburg, den 15. Februar 1911. Herzogl. Amtsgericht. Abt. 2.

nTolge

A f )} 135 ist bei | Kaufungen Verlag Erust Püschel mit dem Siß | Uebergangs des Geschäfts auf die K: inmanditgesell- | Lr a6) ¿ia H nor A4 » 11 Pry ) 6 55 G 4 4, T A LY boy p Ee 5 E E Zis Su Danî g. L J i Wi L nex QOUREWceg er D Gesellschaft ut Rostock und als deren Inhaber der Literat Ernst | {aft Aronheim & Cohn erloschen. u der Fir! J. Rosenbusch & Cie. besetae E R CAR, R M E ‘inge, | Püschel in Nostock eingetragen wort A A Stettin, den 14. Februar 1911. Stuttgart : Die offene Handelsgesellschaft hat sich a N M TLEN L INAITIINIE. e 8, MNGIEN , YEUTE ltigos Prokurist: Buchhändler Paul Koch ist Rostock. Königl. Amtsgericht. Abt. 5. dur gegenseitige Uebereinkunft der Gesellschafter E Lot Gh Rostock den 15 Februar 1911. Y r G0 D E T ft 14 mit Spo Trt if de | [ugni \ 3 Ber Ea i L ; j l | 99904 f das Geschäft tit mit der Firma auf den Vie Vertretungsbefugnis des Kaufmanns Bern " Großherzogliches Amtsgericht. Stolp, Pomm. 4 ; 92904] | aufgelöst, das Gl g as lein úbergenätie G Cat (a Mt UEA A ACL A R hter C O ¿ 6 7 Fn das Handelsregister Abt. B Nr ijt beute | Gesellshafter Isaak Nosfenbusch allein ubergegangen, hard Lewinsohn in Posen ist erloshen. Wladislan In das Handelsregister 2 Nt heu s) (Sgfter Flag Mose gle Ba l Rotenburg, Hann. [100276] | bei der Stettin-Stolper Dampfschifffahrts - Ge- es ist daher die Firma in das Einzelfirmenregist s ; e 77 1 8E F tr ofolich ns F t Ram Poros A tis Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 77 | sellschaft, Kommanditgesellschaft auf Aktien, übert ( 1 worde O A ¿ut ist beute die Firma Fr Kruse in Klein-Sottrum | zu Stolpmünde eingetragen worden : Durch Beschluß Zu der Firma Vereinigte Papierwarenfabri en d als G3 A Ynbaber der Sattlermeister Franz | vom 7. Juni 1910 ist die Gesellshaft aufgelöst. Die Gesellschast mit beschränkter Haftung in Stutt- Mute iu! KieiSolfrneti alte wte Aera tenden Gesellschafter, der Prokurist | gart : Der Geschäftsführer Karl Ganter, Kaufmann, [99882] | Kruse zu Klein-Sottrum eingetragen worden. persönli haf enden Gesellshaster, der Poren gar t E S E TEFUNTEE T N t E Rotenburg (Hann.), 11. Februar 1911, Yar Vau in Stettin und der Kaufmann Mar | früher in München, nun Ua, U ( | _ Königliches Amtsgericht. Aßmann in Stolpmünde sind Liquidatoren. Die | worden.

ali

[99880]

ét T a4 aufacioi

Le x

Posen, den 10. Februar 1911. / Königliches Amtsgericht.

Posenm. i M In unser Handelsregister B Nummer 89 ist heute bei der Firma „Posener Packetfahrt Hansa