1911 / 44 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

helle pee. Biertreber 12—12} 4, getr. Getreideschlempe 14—15 4, Mais\chlempe A A, Malzkeime 114—12 #, Roggenkleie 9,60—104 #4, Weizenkleie 94—104 46. (Alles für 100 kg ab Bahn Berlin bei Partien von mindestens 10 000 kg.)

Kursberi{hte von auswärtigen Fondsmärkten.

Hamburg, 18. Februar. (W. T. B.) (Schluß.) Gold in Barren das Kilogramm 2790 Br., 2784 Gd., Silber in Barren das Kogramm 71,50 Br., 71,00 Gd.

ien, 20. Februar, Sag) 10 Uhr 50 Min. (W. T. B.) Einh. 40/9 Rente M./N. pr. ult. 93,00, Einh. 40/9 Rente Januar/Juli pr. ult. 93,00, Oesterr. 4 9/9 Rente in Kr.-W. pr. ult. 92,95, Ungar. 4%/% Goldrente 111,60, Ungar. 40/9 Rente in Kr.-W. 91,90, Türkische Lose per medio 255,75, Ortentbahnaktten pr. ult. —,—, Oesterr. Staatsbahnaktien (Franz.) pr. ult. 749,00, Südbahn- gese chaft (Lomb.) Akt. pr. ult. 113,00, Wiener Bankvereinaktien 962,00, Oesterr. Kreditanstalt Akt. pr. ult. 674,00, Ungar. allg Kreditbankaktien 873,50, Desterr. Länderbankaktien 536,50, Unionban aktien 635,00 Ee Retichsbanknoten pr. ult. 117,30, Brüxer Koblenbergb.-Gesells.-“ T, ; esterr. Alpine Meontangesell- schaftsaktien 793,50, Prager Eisenindustrieges.-Akt. —,—,

London, 18. Februar. (W. T. B.) (Schluß.) 249/94 Eng- lische Konsols 802, Silber prompt 24/16, per 2 Monate 244, Privatdiskont 31. Bankeingang 289 000 Pfd. Sterl.

Paris, 18. Februar. (W. T. B.) (Schluß.) 30/4 Franz. Rente 97,52.

Madrid, 18. Februar. (W. T. B.) Wechsel auf Paris 108 20

Lissabon, 18. Februar. (W. T. B.) Goldagio 8.

New York, 18. Februar. (W. T. B.) (Schluß.) Die Tendenz der Börse carakterisierte sich im ganzen Verlaufe als fes. Ver- einzelte Realisationen und Baisseangriffe vermochten leinen Dru auf die Kurse auszuüben, die infolge von Deckungen und Käufen der Kom- missionshäuser und kapitalkräftiger Kreise stiegen. Besonders begehrt waren hierbei Reading-Werte. Das Angebot war nur gering, und die Kauflust wurde angeregt dur) die Ermäßigung des deutschen NReichsbankdiskonts sowie dur die Nachwirkung der gestrigen Divi- dendenerklärung auf die Southern Nailwav Shares. Im Einklang mit leßteren stiegen au andere Morganwerte sowie Eries und Steels. Southern Pacific konnten ihren Kurs um 14 Dollars steigern. Trotz einiger Engaç ementslöfungen blieb die Tendenz bis zum Schluß stramm. Aktienumsa 332 000 Stück. Tendenz fur Geld: Stetig. Geld auf 24 Stunden Durchschn.-Zir rate nom., do. Zinsrate für leßtes Darlehn des Tages nom., Wechsel auf London 4,8345, Cable Transfers 4,8665.

Rio de Janeiro, 18. Februar. (W. T. B.) Wesel auf London 161/56.

Kursberichte von auswärtigen Warenmärkten.

Magdeburg, 20. Februar. (W. T. B.) Zuckerbericht. Kornzucker 88 Grad o. S. 9,35—9,50. Nalprodukte 75 Grad o. S. 7,40—7,60. Stimmung: Ruhig. Brotraffin. 1 o. F. 19,50 -—19,621. Kristallzucker 1 m. S. —,—. Gem. Raffinade m. S. 19,25—19,37è. Gem. Melis 1 mit Sack 18,75—18,873. Stimmung: Stetig. Rohzucker Transit 1. Produkt frei an Bord Hamburg: Februar 9,80 Gd., 9,85 , —, bez, März 9,827 Gd., 9,85 L. —,— bez., April 9,874 Gd., 9,90 Br., —,— bez., Mat 9,95 Gd., 9,974 Br., —,— bez., August 10,15 Gd., 10,177 Br.,, —,— b

Stimmung : Stetig. (W. T. B.) Rüböl loko 65,00,

Cöôln, 18. Februar. Mai 63,50.

(W. T. B.) (Börsens{lußbericht.) Frivatnotierungen. Schmalz. e Gei Loko, Tubs und Firkin 493,

T

ej.

Bremen, 18. Februar. oppeleimer 503. Kaffee. Fest. Offizielle Notierungen der Baumwollbörse. Baumwolle. Stetig. Upland loko

middling 731. 18. Februar. (W. T. B.) Petroleum amerik.

Bene,

spez. Gewicht 0,800 ° loko fest, 6,50.

amburg, 20. Februar. (W. T. B.) (Vormittagsberit.) Kaffee. Stetig. Good average Santos târz 554 Gd, Mai 544 Gd., September 531 Gd., Dezember 524 Gd. Zuckermarkt. (Anfangsbericht.) Nübenrohzucker 1. Produkt Basis 88 9% Rendement neue Usance, fret an Bord Hamburg Februar 9,80, März 9,824, Mai 9,90, August 10,074, Oktober 9,80, Dezember 9,824. Nuhig.

Budapest, 18. Februar. (W. T. D). Rads für August 13,80.

London, 18. Februar. (W. T. B.) Rübenrohzucker 880/, Februar 9 sh. 104 d. gehandelt, lebhaft. Javazudcker 96 9% prompt 10 sh. 6 d. Verkäufer, fest.

Liverpool, 18. Februar. (W. T. B.) Baumwollen- Wochenbericht. Wochenumsaß 44 000, do. von amerikanischer Baumwolle 41 000, do. für Spekulation 5200, do, für Export 2400, do, für den Konsum 36 000, abgeliefert an Spinner 75 000, Gesamtexport 12 000, do. Import 110 000, do. von amerifanis{er Baumwolle 98 000, Vorrat 1 312 000, do. von amerik‘anisher Baum- wolle 1 182 000, do. von ägyptisher Baumwolle 68 000, s{wimmend nach Großbritannien 271 000, do. do. von amerikanisher Baum- wolle 214 000.

Paris, 18. Februar. (W. T. B.) (Schluß.) Nohzudcker stetig, 88% neue Kondition 291, eißer uder fest, Nr. 3 für 100 kg Februar 322, März 323, Maïi-August 338

Oktober-Januar 314.

Am|terdam, 18. Februar. (W. T. B.) Java-Kaffee good ordinary 47. Bancazinn —.

Antwerpen, 18, Februar. (W. T. B. Petroleum. Raffiniertes Type weiß loko 19 bez. Br., do. Februar 19 Br., do. März 194 Br., do. Aprikl-Mai 15 Dr, Rubig,

Schmalz Februar 1194. New Vork, 18. Februar. (W. T. B.) (S@luß.) Baumwolle 14,09, do. für Juli 14,11,

[oko mvling 14,10, do. für Mai

do. in New Orleans loko middl. 145, Petroleum Refined (in Cases) 8,90, do. Standard white in New York 7,40, do. do. in Philadelphia 7,40, do. Credit Balances at Oil City 1,30, Schmalz Western steam 9,65, do. Rohe u. Brothers 9,90, Zuder fair ref. Muscovados 3,11, Getretidefraht nah Liverpool 2, Kaffee Rio Nr. 7 loko 124, do. für März 10,34, do. für Mai 10,47, Kupfer, Standard loko 12,10—12,20, Zinn 44,00—45,00.

Mitteilungen des Königlichen Aëöronautischen Observatoriums,

veröffentliht vom Berliner Wetterbureau.

Drachenaufstieg vom 18. Februar 1911, 21—3 Uhr Nachmittags: eee

Seehöhe . . « « +122 m

Temperatur (C9 49 66 |

Rel. Febtgk. (0/o)| 96 | 100

Wind-Richtung .| W bis WNW | W W

« Geshw.mps| 9 | 20 20 O 20

Himmel ganz bedeckt, Regen. Untere Wolkengrenze in 289 m Höhe.

500m | 1000m | 1500m | 1600m | 3,8 100

09 100 |

| |

Wetterbericht vom 19. Februar 1911, Vormittags 9+ Uhr.

Wetterberiht vom 20. Februar 1911, Vormittags 9} Uhr.

Name der Wind-

Beobachtungs- station

rstawdb

Meeres- niveau n. Schwere

in 45 ° Breite

ri Wind- stärke

Baromete

auf

tung,

Wetter

Temperatur

Witterungs- verlauf der leßten 24 Stunden

in Celsius 24 Stunben

Y

5 Niederschlag in Barometerftand vom Abend

B

{ /

eite

niveau u. S in 45® By

Wind- richtung,

ind-

stärke

Name der Beobattungs- station

Wetter

Barometerstand auf Meereè-

Temperatur in Celfius

Witterungs- verlauf der leßten 24 Stunden

Ziederschlag in!

24 Stunden |

Barometerftans ! vom Abend

5

Borkum 739,9 735,3 738,9

emünde | 736,8 Neufahrwafser| 736,6 Memel 739,4

W

WSW38 [balbbed. 5 [bededt Jtieders{|. [WSW8 tegen | 8anhalt. Niederschl.| 29) WSW 6 bedeckt SSO 1 bede SO 3hbededt 9 SW_ 8 [Regen

Hannover

Den Dresden Breslau Bromberg |#

12 SW_ eW 8 Z

SW

7\Megen _| 9 /bededt_ | bededt

9,4 [SW »5Regen

bedeckt

_—2_ ziemlich heiter

aran “19/744 / 747 __Hanhalt. Nieders. “26/745 __ 1 Nachts Nieders. 7746 _ziemlih heiter | 0/745 __7/Nachts Niedershl.| 6/756 __Sanhalt. Niederl. 7/752 9 anhalt. Niederl. 18/749 3/752

6 Nachts Niedersch{[. 5 Nachts Niederschl.

—To/Vorm. Niederschl.

__8ankbalt. Nieder\chk.| 10/750

8'anhalt. Nieders{k.| 14/746

M 10 Frankfurt, M. | 749,2 Karlsruhe, B. | 753,2 Minden |750W Zugsvivke |5241|W §

SW

8|bededt SW 7'bedeckt 6|bededt |_‘ 3sbedeckt |

[wolkig |

__S meist bewölft | 0/756 7| meist bewölkt

A meist bewölkt | 076

Nachm. Niederschl

Stornoway 741,4

/ NNW 6\wolkig |

Malin Head Valentia

743,2 N

752,6

W

Holyhead 45,5 Isle d’Aix St. Mathieu |

SW W D

760,9 758,7

Grisnez Paus __|/ Vlissingen Ua Bodoe Christiansund Skudesnes Ma Slaogn Vestervig Kopenhagen Stockholm Hernösand

Haparanda Wisby Karlstad

Archangel _ Petersburg Na Wilna P

_|_754,9 SW 3 747,8 |WSW6

740,5 [O

729,2 |S 9 743,3 /WSW?2 731,0 [DSO 3

731,5 7301 74,5 : S

O

744,7

Saa A 736,6

D

744,2 |S

4 M

| 749,2 |[WSW7

|

4 Regen 7 bededt

Nen,

|

|

4 [WNW 3 halb bed.|

|WSW wolkig |

WBNW 7hwolttig |

5'Negen

halb bed.

halb bed. bedeckt

743,2 [WSW 6 halb bed.| M ó|wolkenl.| —-8|" _729,0 [DSO 1 (bededt |

Regen |

wolken. Schnee |

WSWZ3|Regen |

WSW6/Dunfst | 4|bedeckt | S

Windst. [wolkenl.|—12/ S

B wolkenl.\—Z

738,2 [DSO 2|bedecktt |

: . _6/Schnee | —6)

730,7 D C

60 E O

742,5 |NO lUbbedeckt E

ck lsbedeck |—7

744,2 SSO 1 bedeckt | —2 N

A | | / | 1

Warshau | 7419 W 3|Regen

Kiew Wien 17 E Ven E Florenz ___

m

Cherbourg | | 761,6 S

Seydisfiord | 747,4 W—

Clermont Bari Ma Krakau Lemberg Hermanstadi r E Brindisi Perpignan D Helsingfors Kuolo O 17690. T

_748,1 [WSW5 7469 W 6 7666 N 2

E A SSW 2 Tée No 556,5 |[W 729,0 |NN "740,8 ( 745,3 [Windf

Lugano Sän E Dunroßneß Moskau

Neykjavk (5 Uhr Abends)

___/_746,9 (SSW 1/Shnee_| 793,3 W __ 6\bedeckt 749,5 |SW 3 bedeckt

| |

766,7 (WSW4 halb bed

|

\bedeckt |_ wolkig _799,0 N bedeckt d _761,9 [Windst. |bedeck | _762,3 |SW 2|wolkenl. j _762,8 |SW 2\wolkenl.

9 bedeckt_| _2\bededt | - . \wolkenl.| —(

763,3 (S 2 bedeckt [762,3 [SO 1 bedeckt | Cagliari | 765,3 [NW 4 halbbed.| Thorshavn | 742,0 [NNW 8/Shnee | _hheiter

798,8 S 1bedeckt |__ _|_741,3 \NNW 3\wolkenl.| 741,4 [WNW 2 wolkenl. |—: halb bed. wolkig 1/bedeckt

__ Sanhalt. Nieders.

C Wilhelmshbav.) Schauer

T (Wustrow i. M.) __Sanhalt. Nieder\{l. (Königsbg., Fr.) | _8Nachts Niederschl. 6/745 (Cassel) E

9

DI in (Magdeburg) | 4anhalt. Nieders]. (GrünbergScbhl) | sanhalt. Niederschl.| 2/745 | (Mülhaus., Els) | 9 meist bewölft | 1/767 (Friedrichshaf.)| | E 9__meist bewölkt | 0/762 Ba

B

_—_ 7 meist bewölkt |

8 eis

——— ( e

| 6 | |

D

N 3

O J

T

7 D Ü) 7 A

0746 | 0/745

1744 | 4735 1733 0743

0746 P 1748 11/747 E 3/749

| | | / | | | | | | | |

—-D 5 e

El S

e —3 SEN

E 0/755 E | 0765 _—_|_ 0/764

0/766

A7

_2\wolkig |

Portland Bill| 7506 |3

__/_735,7 (S:

Gs _/_767,8 767,6

Coruña

SSW d bedeckt _ SO 2 halbbed.

_|__Öanhalt. Nieders{l.| 25

M

T

Gin Maximum liegt über Sardinien; ein Minimum von 725 mm h gischen Küste, ein solches von 735 mm über pru and. der Luftdruck über Mitteleuropa ist stark gefallen.

befindet fih über der \südnorwe

In Deutschland herrsht bei außer im Osten

vielfah starken und

stürmischen Westwinden meist trübes, sehr mildes Wetter ; fast überall sind größere Niedershlagsmengen gefallen.

Deutsche Seewarte.

NNW b halb bed. NW 7[bededckt Hamburg |_749 3 |WNW7 wolkig Swinemünde | 740,3 |W d|Schnee Neufahrwafier 742,3 S : bedeckt Memel [418N lahen |_760 0 SW 4 wolkig 763 1 W 6 halbbed. 749 8 |SW 9\|bedeckt

_751,6 (W 7\wolkig

753,7

749,0

Borkum Keitum

l

Hannover Berlin Dresden Deo Bromberg _ E Frankfurt, M.

Karlsruhe, B.

München _ Zugspite

_7436[W Asbedeckt _7618|W 4\wolkenk. _758,4 [(SW 3 halbbed. 761,3 (SW 2shheiter 760,1 |NW _6\wolkig_

Stornoway 5 [wolkig

Malîin Head

753,6 [NNW 757,2 /NW b hhalbbed. Valentia Scilly

Aberdeen

764,8

764,5 |NNW 4 wolkig

761,1 |W

| 754,4 |WNW:

Shielbs wolkig

Holyhead 9B

760,5 o\heiter_ Isle d'Aix

St. Mathieu

(O47

WNW 2 wolkig Z

765,1 [WNW 4 heiter

9 halb bed. 2\heiter halb bed. 756,8 |[W 3l[wolkig o i Christiansund | 741,9 |W Skudesnes | 746,1 |OSO 2 wolkig ardô |739,6|W 4lwolkenl. 76,0 |ND |_741,8 |WNW 742,0 744,5

Grisnez

E Vliffingen

760,5 762,6 |@

E e E 799,7 (W

9 Ö

2'beiter

Veltervig 3 halb bed.

Kopenhagen Stockholm Hernösand |_ Haparanda | 741,8 N Lheiter _ Wisby 743.1 [O 4|bededckt Karljtad Archangel | Petersburg

Na f

Wilna | 734,1 [W Pins _| 739,9 |[WS

NW 2lwoikig

g -| Ia »,O D | 17

_

5

D

S 5 5 D, d

_J Nj | »ck G) 2 [0-0]

/

halb bed

S T2!

—I| —J 3 —| e! E

SW3

=I|=I U =I=A|=| Drs

bededckt [bededt 4 halb bed.

NNW 6|Schnee

j

[QUO! e,

; 1

Flor Cagliari | Thorsharnn Seydisfjord Cherbourg

i - Zel

[bs 23S cs

I

57,

763,3 |WSW 2|wolkig

Clermont 761,0 |[Windst. sbedeckt Biarriz [7669 |SSW 3 bedeckt Via [756,6 /Winbst. [Regen Krakau 749,0 |WSW 5 Lemberg | 746,8 |WSW 6 Hermanstabdt | 753,6 |W 4 Triest _757,7 \Windst. Brindisi | 758,1 /SW Perpignan | 761,0 |NW

wolkig

wolkig bedeckt Nebel

bedeckt

wolkig |-

748,7 W 4 hhalbbed."

5 [halb bed.

Ö ö |

L |

ö\bedeck |

egen |

bedeckt

|

U

2) Schauer 0 Vorm. Niederschl.

520,2 |[WNW 6|Dunst |—27

(

|

(

| B E

|

ü |

“1|bedeckt |

NO 4[Schnee |

745,1 |NW 2lbedeckt | l ¡Schnee |— |WNW 1 \wolkenl.|

39,4 |NNO 2 |wolkenl.|—12]

Nachts Niederschl.) 4/745 3

-6anhalt. Nieder\hl.| 0)

2 _3 Nachts Nieders[k. 2 Nahm Niederl.

2 Shaur

_

2 Schauer 3| Schauer

6)

__meist bewölkt Schauer

0741 1743 4739

4733

13/728

Schauer

I Cr | 27

ivie 5

0 Schauer |

__2 Nachts Niedecschl. 27! 0 M Sauer 794 —— Nachts Nieders} 375.

“Saur |

| (Wilhelmsbav.y |

_2Nachm. Niedersl.| 3752

(Kiel) As Schauer

4758

(Wustrow i. M)| |

wolkenl.} 3Nachts Niederf{l.| 2760

| (Königsbg., Pr.)

El |__6anhalt. Dticbershl 2 759

G) [1/700 n A | 0/751 (Grünberg Schl.) | Schauer | 0755 (Mülhaus., Els.)| Schauer | (Friedrichshaf.)

(Magdeburg) |

8Nachts Niedersh!.| 0/7 2

| (Bamberg) Schauer

o: oon! cs Doi bo —l C

p

=—[=J| 2 =—I U —I

741,8 [NNW 2[Schnee |—12

S Oba

wem es _— |

O

| /

Belgrad | 757,1 |NND Regen Helsingfors | 740,9 |NW 1/|wol 740,2 |WNW 763,6 |W 2 17642 |SW 2

759,2 |N

wolkenl. heiter __ halb bed.

9 6) 9 ] 5

Genf Lugano

wolkenl.

wolkenl.|

f 101 E s J - s 4 \SW _4halbbed.,—I

Eo

555,5 [WSW6 Dunroßneß

742,7 \NNW 9

: Schnee 733,9 |[SO

Schnee

Schnee heiter

Moskau Neykjavik

(5 Uhr Abends) Portland Vill Nügentoalder- _münde__ Skegneß

T4 N 3

[ W4 (albbe;

740,5 SW 3\bedeckt

_757,7 [W 3hheiter

S 0 2

0

De

O |- f 1 e. _—-_

Vorm. Niederschl.

- Les 4 36 Deo

Las

767,0 |(SW Abedeckt

767,6 [DSO 1lbedeckt

Coruña

T)

—|

Ein Hochdruckgebiet über 765 mra it über der Biscayasfee heran-

gezogen und entsendet Ausläufer nah Island und den Alpen : De- pressionen unter 740 mm liegen über den Lofoten, der südlichen In Deutschland ist das Wetter kälter und meist lebhaften westlichßen Winden ;

see und Westrußland. außer im Nordosten frostfrei bet

Oft-

=— |

im Norden ist es vorwiegend trübe; fast überall haben Niederschläge Deutsche Seewarte.

stattgefunden.

um /D /() 20

N ans

dn 2 e E e A e e s i E

Dritte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

A4. Berlin, Montag, den 20. Februar

Verichte von deutschen Fruchtmärkten. Außerdem wurden am Markttage (Spalte 1) nach übers{chläglicher Schäßung verkauft Doppelzentner (Preis unbekannt)

| Am vorigen

Markttage

Qualität

gering |

E EE E l e U Fovibie t

mittel | gut Hertausle derk preis

} N j [ur

[| Doppel 14

+ iTner

Marktorte Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner

niedrigster höchster | I M | A e L G

CeRura A

j (L N dem 1 mledrigiter

r| hödster |S E

M c z C Éé

odster

9 S | niedrigster |

W e 1z e Uu 20,00 20,00 19,50 18 60 9,20

9 00

20,50

P SUNt » l 19,50

Insterburg .

Ld A Brandenburg a. H. rankfurt a. O. Pyritz . Starga1 Kolberg Köslin

10.00. f 19B0

18,20 19,30

j

18,20 a doku 19,50 19,20 19,00 19,50

{9,00 19,00 19,10

18,30

18,30

15,00 19 00 18 80

18,60 18 20 17,30 f 18,30 3.00

18,30 18,20 16,30

D t, On,

18,40 19,30 [8,00 19,00 18,00 19,30 19,30 19,30 19,50 19,50 19,00 19,00 19,70 19,0 19,50 19,80 20,00 20,50 19,80 19 80 19,20 19,90 19,00 19,50 19,00% 19,50 20,25 20,25 20,09 19,30 E 3,4( 23,40 Sils « 20, 21,00 70 19,30 9,00 19,60 9,50 J 20,30

) 20,6 21,20

)

16,20 17,10 17,60 d 1850 | O0 4 18,20 18,00 18,40 19,00 18 50 18,20 18,00

17,60 18,50 18,10 18,20 18,00 18,40 19,50 13,80 18,60 18.00

19 L5H 19,0

20 4( L & N C

20)

ZU

22,00 23,00 S1 TO 19,20 19.00 19 70

_—

21,20

18 30

19,20 19,10

Kernen (enthülster S 21,00 21,20 21/20 21,30

1 90

L, &

19,20 18.80

elz, Dinkel, Fesen). 2140|

T: B)

20 40 21,00

21,20 20,54 6)

ZU O0

91 00

20,60

12,10

12,30 12,90 13,20 13,20 13,60 13,60 13,90 14,10

14,40 15,80 15,20 16,50 15,00 14 30 14,20 15,30 16,75 15,00 14,80 18,40 16,20 17,60 14,50 14,80 15,20 20,00 16,50 14,30 14,40 15,20

14,50 14,10 15 00

14,50 14,10 15,00

Halberstadt . Eilenburg Erfurt

Kiel

Goslar Lüneburg . Paderborn Fulda

Klebe « Mot München Straubing Mindelheim. Meißen Pirna. Plauen i. V. Ulm Bruchsal Nostol Waren Braunschweig Altenburg Arnstadt .

14,20 13,090 14,50 15 75

14.00 13,20 14,50 19,00

17,40

17,00

14,20 14,25

15,60 15,60

[4 00 14,00

14,00

15,00 14,00

Tilsit . Fs Insterburg 14,0 Lyd U 20 Brandenburg à. H. Frankfurt a. O. Pyritz. s Stargard Kolberg s M a 06

16 00 L 16,00 [6,50 :

lia 16,00 2! 16,00 15,20 22 15/08 19,90

15,91

du abe 15/00 ),

[i 10/90 19.‘ 14 50 14,00 Ul

l. Pomm, ,

13,80 00! 118